Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

26.08.2019

Harzer Hexentrail - 66.100 € für gute Zwecke

von Corina Bialek

Beim sechsten Harzer Hexentrail kam die erfreulich hohe Spendensumme von 66.100 € zusammen. Viele Teams hatten mehr als die geforderten 480 € Spendegelder eingesammtelt. Die fleißigsten Spendensammler waren die Walkenrieder Klosterwalker, deren Spendenkonto am Samstag 1700 € aufwies. Nachdem das letzte Team durch's Ziel gekommen war wurde zur Verlosung in die Stadthalle gebeten.

Weiterlesen

24.08.2019

Ein guter Tag für Handwerk und Region

Freisprechungsfeier in Osteroder Marktkirche erstmalig unter der Regie des neuen Kreishandwerksmeisters

...von Ralf Gießler

Einmal im Jahr findet eine Freisprechungsfeier in der Osteroder Marktkirche statt. Für die neuen Gesellen ein ebenso aufregendes Ereignis wie für den frischgebackenen Kreishandwerksmeister Dirk Reinholz. Er begrüßte die Anwesenden, darunter auch Sponsoren, Schul-, Wirtschafts-, Politikvertreter und Ehrengäste, die extra gekommen waren: "Diese Teilnahme dokumentiert, welchen Stellenwert Sie als Gesellen haben." Reinholz stellte fest, dass für einen Start ins weitere Berufsleben eigentlich gute Bedingungen vorlägen.

Weiterlesen

24.08.2019

Deutsch-senegalesische Begegnungen

...Ralf Gießler

 

Osterode) Ein Schüleraustausch findet nicht nur in der Schule statt. Besonders die zwischenmenschlichen Kontakte, Unternehmungen und die gemeinsam verbrachte Zeit mit und in den Gastfamilien macht die Brücke zwischen Deutschland und dem Senegal so stabil. Anbei daher ein paar bildliche Eindrücke aus den Familien.

Weiterlesen

23.08.2019

Sonntag der offenen Streuobstwiese Schwiegershausen

...von Petra Bordfeld

Wolfgang Bode möchte am kommenden Sonntag, 25. August, interessierten Bürgern jeden Alters auf seiner am Bauerberg in Schwiegershausen zu findenden Streuobstwiese die Natur life vorstellen. Auf der über einen Hektar umfassenden Fläche möchte er als Mitglied des Steuobstwiesen-Bündnisses Niedersachsen e. V. aufzeigen, dass dort eine große Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren zu Hause ist.

Weiterlesen

23.08.2019

TR-Gymnasium und Stadtverwaltung begrüßen senegalesische Gäste

Auf die jungen Besucher wartet ein straffes und abwechslungsreiches Programm.

von Ralf Gießler

"Reise ist ein Mittel, sich für die Welt zu bilden oder wissenschaftliche Erkenntnis zu befördern. Daher sind Reisen in der Kultur wie in der Literaturgeschichte von großer Bedeutung." Dieses Zitat aus der ReaI-Encyclopädie von 1810 ist heute noch aktuell. Denn seit Montag sind sie nun in Osterode, die 14 bis 18 jährigen Schüler aus dem Senegal, um eben jene neuen Erkenntnisse bzw. Erfahrungen zu sammeln.

Weiterlesen

22.08.2019

Was die Gesellschaft im Inneren zusammenhält

Die Osteroder Tafel leistet Dienst am Menschen und in Sachen Nachhaltigkeit

...Christian Dolle - KKHL

Die Tafeln sind in Deutschland inzwischen kaum mehr wegzudenken. Für viele Menschen mit geringem Einkommen sind sie die einzige Chance auf eine ausgewogene Ernährung. Doch umgekehrt sind es auch die Tafeln, die dafür sorgen, dass viele Lebensmittel nicht vorschnell weggeworfen, sondern noch genutzt werden. Die Einrichtungen gleichen aus, was in der Konsumgesellschaft nicht lukrativ genug ist und daher gründlich schiefläuft.

Weiterlesen

22.08.2019

DKKD: Popchor Offbeat mit Elke auf dem Holzweg

von Jörg Hüddersen

A-capella-Pop und Saxophonklänge standen am Mittwochabend in der Marienkirche auf dem Programm des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals. Das Seesener Saxophonquintett “Elke auf dem Holzweg” gab ein gemeinsames Konzert mit dem Osteroder Popchor Offbeat.

Weiterlesen

 

 

21.08.2019

Uns geht der Wald kaputt!

Die Ratsforstbegehung am vergangen Freitag zeigte massive Schäden im Osteroder Stadtwald auf.

von Corina Bialek

Bürgermeister Klaus Becker wies bereits bei der Begrüßung zur alljährlichen Ratforstbegehung am Parkplatz Schwarze Brücke auf die Krisensituation im Stadtwald hin. Wir konnten hier in der letzten Zeit zusehen wie uns wochenweise der Wald kaputt geht. Auch Forstamtsleiter Rudolf Buff warnte die Teilnehmer vor, dass dies wohl die traurigste Forstbegehung der Geschichte werden würde.

Weiterlesen

 

21.08.2019

Fünftklässler der HS Neustädter Tor wurden eingeschult

...von Petra Bordfeld

An der Hauptschule Neustädter Tor hat es eine Einschulung der besonderen Art geben. Denn die Mädchen und Jungen, die von der Grundschule den Schritt dorthin gewagt hatten, sollten „nicht einfach so“ in den Schulalltag integriert, sondern feierlich eingeschult werden.

Weiterlesen

 

 

19.08.2019

ijgd-Workcamp Kuhhirtenturm

von Wolfgang Böttner

Neun junge Menschen aus allen Teilen der Welt, aus Japan, Mexico, Spanien, Italien, Algerien und Deutschland, leisten zur Zeit in Osterode am Harz eine wichtige Unterstützung während des DKKD-Festivals. Im Rahmen eines Workcamps sanieren sie am "Kuhhirtenturm", einem alten Wehrturm an der Osteroder Stadtmauer, Fassade und Holzteile. Sie entfernen bröckelten Putz und schleifen Türen.

 

Weiterlesen

 

19.08.2019

63 Bürger nutzten das BlutspendeMobil in Förste

von Petra Bordfeld

Auf Initiative des DRK-Ortsvereins Förste steuerte der Fahrer des BlutspendeMobils erneut Förste an. Diesmal parkte er es neben dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr ein. Die hatte bereits ihre Fahrzeuge rausgefahren, weil die Halle zum Ruhepol umfunktioniert wurde, wo auch Speis und Trank genossen werden durften. Die Grillwurst hatte übrigens Lothar Dörge vom Markt im Sösetal gespendet.

Weiterlesen

 

17.08.2019

Mobilitätstraining mit Menschen mit Beeinträchtigungen der Harz-Weser-Werke

Projekt Inklusion Bewegen unterwegs

...HWW

Im Rahmen des Projektes Inklusion Bewegen beschäftigte sich die AG Mobilität mit dem Thema „Öffentlicher Personenverkehr für mobilitätseingeschränkte Menschen“. Dabei wurde deutlich, dass viele zwar wissen, dass man beispielsweise mit einem Rollstuhl Bus und Bahn fahren kann, es in der Praxis aber noch nicht probiert haben.

Weiterlesen

 

17.08.2019

Ferienpass: Tischtennis, Carrera und Gefäße filzen

...Stadtjugendpflege Osterode

Bei der Osteroder Ferienpassaktion Tischtennis konnten die Teilnehmer ihre ersten Ballkontakte unter der Leitung erfahrener Trainer machen und ihr Können bei den verschiedensten Übungen unter Beweis stellen.

 

Weiterlesen

 

 

16.08.2019

Jugendwehr LaPeKa lud zur Fackelnachtwanderung

...von Petra Bordfeld

Im Rahmen der Ferienpassaktionen der Gemeinde Bad Grund und der Stadt Osterode hatte die Jugendfeuerwehr LaPeKa zu einer Fackelnachtwanderung eingeladen und durfte sich über eine große Anzahl von mehr als 70 Mädchen und Jungen sowie vielen Eltern freuen, die sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen wollten.

Weiterlesen

 

 

15.08.2019

Jugendwehr LaPeKa lud Kinder ins Feuerwehrhaus ein

...von Petra Bordfeld

Im Rahmen der Ferienpassaktionen der Gemeinde Bad Grund und der Kernstadt Osterode hatte die Jugendfeuerwehr LaPeKa zu einem erlebnisreichen Nachmittag geladen, der sich nicht „nur“ im Gerätehaus abspielte.

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Dorste

20.05.2019

Drei Kinder aus brennendem Gebäude gerettet

von Petra Bordfeld

Bei der Dorster Wehr ging der Alarm ein „Rauchentwicklung im Wirtschaftsgebäude in der Hagenstraße. Als die 24 Kameraden und Kameradinnen ausrückten, erfuhren sie zwar, dass es sich um die traditionelle Jubiläumsübung handelte, trotzdem gingen alle so konzentriert vor, als wäre es ein Ernstfall.

Weiterlesen

20.05.2019

Salontheater Dorste startet in die neue Saison

Der Schwank "Dummheit schützt vor Liebe nicht" steht auf dem Spielplan 2019.

von Ralf Gießler

Dorste) Seit Wochen schon ist die Truppe vom Salontheater Dorste eifrig am Proben. Das Theaterzelt ist auch schon aufgebaut, obwohl die erste Aufführung erst für den 3. August vorgesehen ist. "Wir müssen ja irgendwo proben", sagte schmunzelnd Ensemblemitglied Reiner Speckbrock-Hertel. In diesem Jahr wird es einen ländlichen Schwank in drei Akten geben. Der vielsagende Titel lautet "Dummheit schützt vor Liebe nicht", verfasst von Siegfried Burger.

Weiterlesen

17.05.2019

Böden in Sporthalle und DGH Dorste sind nicht mehr die Besten

...von Petra Bordfeld

Da der Fußboden der Sporthalle arg mitgenommen ist, hätten ihn bereits mehrere Firmen in Augenschein genommen und übereinstimmend festgestellt, dass eine Instandsetzung nicht mehr lohnt. Diese Tatsache teilte Bauamtsleiter Thomas Christiansen den Mitgliedern des Dorster Ortsrates während der letzten Sitzung mit. Die Sanierung werde mit Sicherheit erfolgen, auch wenn erst mal geschaut werden müsse, woher die 40 000 bis 50 000 Euro für den Unterboden und das Linoleum genommen werden sollen.

Weiterlesen

03.05.2019

Christliche Lieder in Dorster Kirche

Die Band Farvenspeel überzeugte mit ihrer Botschaft von Glaube, Liebe und Hoffnung.

von Ralf Gießler

Glaube - Liebe - Hoffnung ist das Motto der Band Farvenspeel und ihres musikalischen Programms, mit dem sie kürzlich überwiegend in Kirchen der Region unterwegs waren. Eine Station des Trios aus dem hohen Norden war auch St. Cyriaci in Dorste.

Weiterlesen

 

11.04.2019

Zwei mutige Frauen in Dorste

von Armin Uhe 2019

Folgendes ereignete sich vor 74 Jahren, also im Frühjahr 1945. Der schreckliche Weltenbrand neigte sich immer mehr dem Ende zu. Die noch verbliebenen Soldaten
der Wehrmacht, Angehörige der Waffen-SS und der Volkssturm (alte Männer und Jugendliche), sollten die herannahenden Truppen der Alliierten aufhalten.

Weiterlesen

 

 

08.04.2019

Die Kreisstraße 431 Dorste Richtung Nienstedt wieder offen

von Corina Bialek

Die Straßenbauarbeiten konnten bereits eine Woche vor dem anvisierten Termin 12.04.19 abgeschlossen werden und so herrscht wieder freie Fahrt zwischen Dorste und Nienstedt. Doch nach der Sperrung ist vor der Sperrung.

Weiterlesen

 

 

04.04.2019

Partyspaß in Dorster Festhalle

Kurzzeitig wurde der Ballermann von Mallorca ins Sösetal verlegt

...von Ralf Gießler

Die Dorster Festhalle hat sich längst als ein Ort ausgelassener Feiern entpuppt. Am vergangenen Samstag ist nun eine Veranstaltung über die Bühne gegangen, zu der sich hauptsächlich junge Leute und Junggebliebene einfanden. Mallorste 3 stand auf dem Zettel, ihr Kommen angekündigt hatten Almklausi, Honk!, Ikke Hüftgold und Tim Toupet. Für das musikalische Vorglühen und während der Pausen für Stimmung sorgte DJ Holger aus Dorste.

Weiterlesen

28.03.2019

Dorstes KigaKids sind Ersthelfer von Morgen

von Petra Bordfeld

Die Vorschulkinder des Kindergartens Dorste dürfen sich jetzt „Ersthelfer von Morgen“ nennen. Denn Dietmar Lange-Eicke, ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe, war an zwei Vormittagen in diese Einrichtung gekommen, um den Mädchen und Jungen, die nach den Sommerferien die Schulbank drücken werden, Grundkenntnisse in der Ersten Hilfe zu vermitteln.

Weiterlesen

 

23.03.2019

Baustelle Ortsausgang Dorste - es geht voran

von Corina Bialek

Seit dem 11.03.2019 wird die K 431 am Ortsausgang Dorste Richtung Nienstedt saniert. Wir waren gestern am späten Nachmittag einmal vor Ort und haben im Bild festgehalten wie weit man schon gekommen ist. Die Länge der Baustelle ist ja überschaubar und die Fahrbahnrandbefestigungen größtenteils fertig. Es besteht also berechtigte Hoffnung, dass die angestrebte Fertigstellung zum 12.04.2019 klappt.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Freiheit

11.12.2018

Ortsrat Freiheit hatte zur besinnlichen Weihnachtsfeier geladen

von Petra Bordfeld

Zu der in der oberen Turnhalle ausgerichteten traditionsreichen, vorweihnachtlichen Feierstunde für die Freiheiter Bürgerder älteren Geneation hatte sich eine so große Zahl an Gästen eingefunden, sehr zur Freude des Ortsrates und der ausrichtetnden MGV Freiheit.

Weiterlesen

19.11.2018

Auf dem Freiheiter Bolzplatz tut sich was

von Petra Bordfeld

Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann brachte während der Freiheiter Ortsratssitzung ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass sich endlich auf dem Bolzplatz etwas tut. Damit werde endlich der seitens des Ortsrates gehegte Wunsch Realität. Gleichzeitig brachte sie die Hoffnung zum Ausdruck, dass die meisten Arbeiten noch vor dem Wintereinbruch abgeschlossen sein mögen. „Was lange dauert, wird hoffentlich endlich gut“.

Weiterlesen

07.09.2018

Denkmalschutz legte den Freiheitern viele Steine in den Weg

...von Petra Bordfeld

An der Sitzung der Freiheiter Ortsratsmitglieder nahm auch gustav Schröter, Besitzer des Bürohauses Brehme, teil, um über den neuestens Stand zum Thema „Aufhebung des Denkmalschutzes im Interesse eines Discounters“ Neuigkeiten mitzuteilen.

Weiterlesen

31.08.2018

1.000 € für die Kita Freiheit erwandert

Die Jungsozialisten der SPD Osterode erwandern beim Harzer Hexentrail 1.000 € für die Kita Freiheit

...von Jonas Fröhlich

Nach 2017 starteten die vier Osteroder Jungsozialisten Jens Augat, Jonas Fröhlich, Sebastian Hahn und Florian Sachse als "Die Roten Wandersocken" auch beim diesjährigen Harzer Hexentrail. Einig ist sich das Team darin, das der Harzer Hexentrail eine einmalige Veranstaltung ist, bei der zugleich Spendengelder für viele tolle Projekte, Einrichtungen oder Vereine in der Region verteilt werden - dieses möchten wir gerne unterstützen.

Weiterlesen

18.07.2018

Eseltreiberfest in der Freiheit

Am Sonntag in der alten Freiheiter Schule

von Wolfgang Böttner

Die Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof reichten nicht aus. Es mussten zusätzliche Garnituren aus dem Keller der Schule geholt werden, so groß war der Andrang beim diesjährigen Eseltreiberfest in der Freiheit. An die 150 Menschen, aus den Freiheiter Vereinen, Einwohner*innen und Gäste waren gekommen. Für die erkrankte Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann begrüßte der stellvertretene Ortsbürgermeister Winnfried Balkwitz die Besucher.

Weiterlesen

22.06.2018

Viele feierten das Jubiläum von Schraders Baustoffhandel

von Petra Bordfeld

Rund um die Gebäude der Firma Schrader Baustoffhandel war der Bär los. Denn kleine und große Bürger aus nah und fern waren gekommen, um Hinterm Eichental in der Freiheit, ein Jubiläum mitzufeiern. Dazu eingeladen hatte Jens Schrader, der Meister in Heizungs- und Sanitärtechnik sowie Inhaber der Firma.

Weiterlesen

 

 

14.06.2018

Schützenbrüderschaft Freiheit feierte das kleine Schützenfest

Schützenkönig wurde Kersten Olbrich und Schützenkönigin Gisela Nitschke.

ein Bericht von Günter Steinemann

Nachdem die Mitgliederversammlung im Februar beschlossen hatte, in diesem Jahr nur ein kleines Schützenfest zu feiern, war man am vergangenen Wochenende zusammengekommen, um die Schießergebnisse bei einem sogenannten kleinen Schützenfest bekanntzugeben und die Würdenträger zu proklamieren.

Weiterlesen

 

16.05.2018

Ortsratssitzung in der Freiheit

In der Freiheit werden keine Häuser enteignet – aber was ist mit dem Supermarkt?

...von Petra Bordfeld

Zur Sitzung des Ortsrates Freiheit waren auch Osterodes Bürgermeister Klaus Becker und der Leiter des Bauamtes, Thomas Christiansen, gekommen, weil sie damit rechneten, dass jene Bürger, welche die Sanierungsmaßnahme „Johannesvorstadt-Freiheit“ verbal durch den Dreck gezogen haben, erscheinen würden. Doch weit gefehlt. Statt der Nörgler, die von bevorstehenden Enteignungen in dem Ortsteil sprachen, war neben einem recht zufriedenen Bürger auch Gustav Schröter gekommen.

Weiterlesen

03.04.2018

Osterfeuer auf dem Butterberg

von Bernd Stritzke

Die Osterfeuer gehören im Harz einer langen Tradition an. Und auch, wenn Auflagen und Vorschriften diesen Brauch versuchen "in die Knie zu zwingen", freuen sich die vielen Anhänger der Osterfeuer, daß es noch Menschen gibt, die sich für die Organisation dieser Veranstaltungen bereit erklären.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Förste

14.08.2019

Pokalschießen der Vereine und Verbände in Förste

(v) Der Schützenverein Förste lädt alle Vereine, Verbände, Clubs, Stammtische sowie Straßen- und Thekenmannschaften aus Förste und Nienstedt zum traditionellen Pokalschießen ein. Los geht es im Schützenhaus auf dem Salzenberg am Freitag, 30. August, in der Zeit von 18 bis 21 Uhr. Auch am Samstag, 31. August, darf in der Zeit von 15 bis 19 Uhr um diese Trophäe geschossen werden.
Für das leibliche wohl wird an beiden Tagen gesorgt sein.

Weiterlesen

11.05.2019

Zukünftige ABC Schützen besuchten die GS Förste

von Petra Bordfeld

„Wie sieht die Schule wohl von innen aus, und wie finde ich mich darin zurecht?“ - Fragen, die sich nicht nur die angehenden Abc-Schützen des Kindergartens Förste, sondern auch des Kindergartens Dorste stellten. Und weil sie nach den Sommerferien zwar aus drei Gemeinden (Dorste, Marke, Förste) kommen, aber gemeinsam die Grundschule Sösetal in Förste besuchen, fassten die Erzieherinnen aus den Kindergärten Förste und Dorste den Entschluss, die Erstklässler in Spe schon vor Schulbeginn zusammenzuführen.

Weiterlesen

18.04.2019

Umwelttag in Förste und Nienstedt

von Petra Bialek

Als vollen Erfolg darf der in Förste und Nienstdt durchgeführte Umwelttag in Nienstedt und Förste bezeichet werden. Denn über 30 Bürger mehrere Generationen beteiligten sich an dieser Aktion. Im Großen und Ganzen hielt sich aber der angefallene Müll in Grenzen. Eine Problemzone bleibt dahingegen aber weiterhin der Bereich rund um den Kiessee.

Weiterlesen

15.03.2019

Die Kompost-Tonne ist da

von Corina Bialek

Gestern wurden sie in Förste ausgeliefert, die grünen Tonnen für das Projekt Kompost-Tonne des Landkreises Göttingen. Mit der grünen Tonne wurde auch ein kleiner Sammelbehälter mit Papiertüten, einem Stoffbeutel und Infomaterial in div. Sprachen ausgeliefert. Wer darüberhinaus noch Fragen hat, kann auf den Seiten des Landkreisen mehr dazu erfahren und auch die Abholungstermine sind hier zu finden.

Weiterlesen

11.03.2019

Pumpwerk Förste immer wieder verstopft

Seit einiger Zeit kommt es im Pumpwerk Förste vermehrt zu Verstopfungen

...Stadt Osterode am Harz

Die Hauptursache dafür sind Feuchttücher aus dem Kosmetik- und Babypflegebereich, Hygieneartikel, wie Binden, Tampons sowie Kondome und vermehrt Kleidungsstücke, die über die Toiletten entsorgt werden.

Weiterlesen

 

 

05.03.2019

Geplantes Feuerwehrhaus der Nienstedter und Förster Wehren in weiter Ferne

FFW Nienstedt – JHV

...von Petra Bordfeld

Während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Nienstedt, in welcher gute Stimmung vorherrschte, übermittelte Ortsbürgermeister Bernd Fröhlich einen Wehrmutstropfen. Denn er ließ durchblicken, dass mit dem Bau des gemeinsamen Gerätehauses der Nienstedter und Förster Wehr nicht vor 2025 zu rechen ist.

Weiterlesen

 

23.02.2019

Ruine soll fallen und Busse verkehrt in Einbahnstraße fahren dürfen

Ortsratssitzung Förste

von Petra Bordfeld

Wieder einmal kam Stadtamtfrau Thoskild Lätsch während der Ortsratssitzung in Förste auf die ehemalige Gastwirtschaft Cordes zu sprechen. Diesmal verkündete sie, dass der Landkreis Göttingen für die Ruine in der Förster Straße 92 den Abriss ausgeschrieben hat. „Damit sind wir einen kleinen Schritt weiter gekommen, denn so einen Schuttberg möchte man nicht im Ort haben“.

Weiterlesen

 

05.02.2019

Förster Wehr hat ein ereingisreiches Jahr hinter sich

von Petra Bordfeld

Dass die Freiwillige Feuerwehr Förste 2019 auf ihre 140jährige Geschichte zurückschauen kann und ein ereignisreiches 2018 hinter sich gebracht hat, dass machte Ortsbrandmeister Peter Meier während der gut besuchten Jahreshauptversammlung in seinem Bericht deutlich.

Weiterlesen

 

 

31.01.2019

Und aus dem Gehweg entsprang ein Fluss....

von Corina Bialek

Am späten Dienstagabend, 29.01.2019, klingelte es an der Tür der Familie Huchthausen in der Mühlenstraße und ein entfernter Nachbar auf dem Heimweg fragt nach, ob sie schon gesehen hätten, dass sie eine Quelle vor dem Haus hätten. Nachdem man den offensichtlichen Wasserrohrbruch gemeldet hatte, war auch schnell ein Mitarbeiter der HarzEnergie vor Ort.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

LaPeKa

30.04.2019

Zwei Bürgerinnen aus LaPeKa für ihren ehrenamtlichen Einsatz geehrt

von Petra Bordfeld

Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt ließ es sich nicht nehmen, während des traditionellen Konzerts, welches diesmal vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde in der St. Simon- und Judas-Kirche ausgerichtet wurde, Heide Roehl und Brigitte Maniatis, stellvertretend für alle ehrenamtlich tätigen Bürger der Seestädte für deren besondere Verdienst zu ehren.

Weiterlesen

24.04.2019

Osterfeuer Petershütte

von Wolfgang Böttner

Die Mitglieder der Osterfeuergemeinschaft Petershütte hatten ihr Osterfeuer auch in diesem Jahr auf der Wiese an der Lindenstrasse aufgebaut. Im Gegensatz zu den Vorjahren war diesmal nur ein Reißighaufen aufgeschichtet worden, da das angelieferte Material nur für einen reichte.

Weiterlesen

09.04.2019

Zum 53. mal präsentierte sich LaPeKa wie es singt und spielt

...von Petra Bordfeld

Auch wenn bereits zum 53. „LaPeKa wie es singt und spielt“ eingeladen wurde, verwandelte sich erst zum zweiten Mal die St. Simon- und Judas-Kirche in Lasfelde zu einem gut gefüllten Konzertsaal. Denn dort wollten vier Chöre und die ausrichtenden „Seestädter Musikanten“, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde, alle in die bunte Notenwelt der Musik entführen.

Weiterlesen

14.03.2019

Der Frauenchor Katzenstein schaut auf aktives Jahr zurück

...von Petra Bordfeld

Dass der Frauenchor Katzenstein im zurückliegenden Jahr einige öffentliche Auftritte und nicht wenige Ständchen mit viel Spaß und guten Stimmen absolviert hat, machte die erste Vorsitzende, Heike Riehn, während der Jahreshauptversammlung sehr deutlich.

Weiterlesen

 

 

07.03.2019

Kinderfasching bei der TG LaPeKa

von Wolfgang Böttner

Es ist ein fester Termin im Kalender der TG LaPe Ka. Jeden Faschingssonntag findet der Kinderfasching in der Mehrzweckhalle Lasfelde statt. In diesem Jahr war Sportlehrer Werner Bohnen, nachdem er im letzten Jahr verhindert war, wieder als Animateur und Spielleiter dabei. Unterstützt wurde er durch Sportwartin Vita Obermann, Lia Schnella, Celina Kohlrausch, Pierre Obermann und vom stellv. Vorsitzenden Andreas Seyer an der Technik. Werner Bohnen und seine Helfer hatten sich ein umfangreiches Spiel- und Spaßprogramm ausgedacht.

Weiterlesen

 

23.02.2019

Lasfelder Wehr wird in diesem Jahr ein neues Allradfahrzeug erhalten

...von Petra Bordfeld

Dass die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde im zurückliegenden Jahr Einsätze der unterschiedlichsten Art zu verbuchen hatten und auf die Stärke ihres Fördervereins bauen können, machte Ortsbrandmeister Jörg Fedder während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung in seinem Bericht sehr deutlich.

Weiterlesen

 

09.02.2019

Jugendwehr Lasfelde ist ein starkes Team

...von Petra Bordfeld

„Die Jugendwehr ist das genialste Hobby der Welt“, mit diesen Worten eröffnete die Jugendfeuerwehrwartin der Nachwuchswehr der aktiven Wehr Lasfelde, Miriam Glatzer, ihren Bericht, den sie auf einer gut besuchten Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus vorlegte.

Weiterlesen

 

 

06.02.2019

Ortsrat Lasfelde wird zu einem Fest des Kennenlernens einladen

...von Petra Bordfeld

Die Themen „Bäume weg“ in Lasfelde und „Kennenlernfest für alle Bürger in LaPeKa“ waren zwei der Punkte, die während der Sitzung des Ortsrates zu Sprache kamen. Zu Letzterem sind am Sonntag, 16. Juni, alle neuen und alteingesessenen Bürger der drei Seestädte eingeladen. 

Weiterlesen

 

 

04.02.2019

Neujahrskonzert 2019 - Musikzug LaPeKa

Bekannte Filmmusik- und Musicalklassiker

von Wolfgang Böttner

Die Mehrzweckhalle in Lasfelde war gut besucht beim Neuhjahrskonzert des Musikzugs LaPeKa am Sonntag. Film- und Musicalmelodien, wie Pirates of the Caribbean, I will follow him, Nessaja, The Rose, Memory oder Theme from New York, New York standen auf dem Programm. Viele instrumentale Solopartien waren dabei.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Lerbach

17.05.2019

Ein besonderes Konzert in einer besonderen Kirche

...Wolfgang Leopold

Der inzwischen weit über die Dorster Grenzen hinaus bekannte Chor „Haste Töne“ war jüngst zu Gast in der Lerbacher Kirche. Das von Chorleiterin Michaela Längert arrangierte Konzert „Chor®cocktails“, hatte bereits im Oktober 2018 Premiere in der Dorster St. Cyriaci Kirche. Mehr als 300 Besucher kamen damals, um diesen unvergleichlichen Chor zu hören und zu erleben.

Weiterlesen

09.02.2019

Blaulichtparty der Jugendfeuerwehr Lerbach

...von Petra Bordfeld

Weil Anfang des Jahres vier Jugendliche in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Lerbach übergetreten sind, richtete die Jugendfeuerwehr Lerbach zur Mitgliederwerbung eine zünftige Blaulichtparty aus. Dazu hatten Jugendfeuerwehrwartin Ilka Grobecker und ihr Team ins Feuerwehrhaus Lerbach eingeladen.

Weiterlesen

24.10.2018

Saison im NaturErlebnisPark Lerbach offiziell beendet

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. hatte zu einer Feier der besonderen Art auf das rund 1 000 Quadratmeter umfassende, am östlichen Gemeinderand zu findende märchenhafte Gelände des Naturerlebnisparks geladen. Er wollte nämlich nicht „einfach so“ die Saisonpforten schließen, sondern mit Jung und Alt ein Abschiedsfest feiern.

Weiterlesen

11.08.2018

Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach durfte sich freuen

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. freute sich sehr, als er Besuch von Frank Uhlenhaut, seines Zeichens Kommunalmanager der HarzEnergie, im Park vorbeischaute. Denn er war nicht mit leeren Händen gekommen, sondern hatte drei Zahlen mitgebracht, die zusammen eine 500 ergaben.

Weiterlesen

 

 

01.06.2018

Neue Spielgeräte auf dem Sportplatz Lerbach

...SV Lerbach

Vergangenen Freitag konnten zwei neue Spielgeräte am Lerbacher Sportplatz eingeweiht werden. Anstoß dazu gaben die ortsansässigen Firmen Eisenhuth, KKT, Hoff Kaffeesysteme und Zuelch im Nachgang an den Lerbacher Wirtschaftstag „Kurzes Fest im langen Tal 2017“, weil sie eine Spende in Höhe von 750,- Euro zur freien Verfügung an die Dorfgemeinschaft Lerbach machten.

Weiterlesen

 

04.05.2018

Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks

...von Martin Schnella

Am vergangenen Samstag wurde die Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks (NEP) gefeiert. Viele Besucher fanden bei bestem Wetter den Weg auf das Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades. In den vergangenen Monaten hat der Förderverein gemeinsam mit der Stadt Osterode Umbauarbeiten und Verschönerungen vorgenommen, die pünktlich zur Eröffnung fertig wurden.

Weiterlesen

 

04.04.2018

Osterfeuer bei feuchtem Wetter

... von Jörg Hüddersen

Der lang anhaltende Regen am Samstagmorgen und den Tagen davor hat dafür gesorgt, dass das Oberlerbacher Osterfeuer dieses Jahr eher langsam und unter einiger Rauchentwicklung abbrannnte.

Trotzdem gab es einige schöne Eindrucke, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen...

Weiterlesen

 

 

28.08.2017

Die Rezeptur stimmte

Lerbach feierte das kurze Fest im langen Tal

von Christian Dolle

Kleinere Orte sind attraktiv, wenn es nicht nur Natur, sondern daneben auch attraktive Arbeitsplätze und ein gewisses kulturelles Angebot gibt. Genau diese Mischung zeigte Lerbach beim Wirtschaftstag am vergangenen Wochenende, der unter dem Motto „Kurzes Fest im langen Tal“ stand.

Weiterlesen

 

27.07.2017

Sie erklingt wieder!

...von Indra Zahner

Wiedereinweihung der restaurierten Engelhardt-Orgel: Ein langes Projekt steht kurz vor der Vollendung. Am Sonntag, den 06. August 2017 wird die 182 Jahre alte Lerbacher Orgel im Gottesdienst wieder eingeweiht. Die Kirchengemeinde lädt herzlich dazu ein. Beginn ist um 14:00 Uhr. Im Anschluss wird es eine Auktion, eine fachkundige Orgeldemonstration und ein sich anschließendes Konzert geben. Neben dem Ohrenschmaus ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Marke

06.03.2019

Marke kann sich auf eine einsatzstarke Wehr verlassen

...von Petra Bordfeld

„Unter Leitung von Kai Ehrhardt konntet ihr eure erfolgreiche ehrenamtliche Tätigkeit für die Stadt und im Sösetal fortsetzen“, so Ortsvorsteherin Elke Vetter während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Marke.

Weiterlesen

03.01.2019

Kiga Förste begab sich auf eine Exkursion auf die Marke

von Petra Bordfeld

Da auch Marker Kinder seit Generationen den Schwester Wedemeyer Kindergarten in Förste besuchen und einige auch zur Zeit ihre Tage dort verbringen, stand bei dem Projekt „Unser Dorf, unsere Heimat“ ein Ausflug der Roten Gruppe ins Nachbardorf auf dem Plan.

Weiterlesen

17.12.2018

Mehrgenerationenweihnachtsfeier auf Marke

von Petra Bordfeld

Die Marker Vereine und Verbände haben sich traditionell zusammengetan und gemeinsam eine Weihnachtsfeier ausgerichtet, an welcher Bürger jeden Alters teilnehmen durften. So füllte sich das Dorfgemeinschaftshaus überaus gut. Dementsprechend reichhaltig angerichtet war das Büfett. Denn jeder brachte eine Köstlichkeit mit. Andere wiederum gaben ein finanzielles „Schmankerl“ dazu.

Weiterlesen

08.12.2018

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

von Petra Bordfeld

Weil alle Marker Bürger auch diesmal nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie kräftig in die Hände. Denn bevor die acht Meter hohe, von Elke Trost gespendete Nordmann-Tanne in vollem Glanz erstrahlte, galt es sie erst einmal zu fällen. Dann wurde sie zum Dorfplatz transportiert, aufgerichtet und von Bürgern fast jeden Alters geschmückt. Jetzt zeigt sie deutlich auf, dass auch auf der Marke die Adventszeit begonnen hat.

Weiterlesen

 

02.10.2018

Europäische Bürgerinitiative auf Marke

...von Petra Bordfeld

Dass aus einer Freundschaft zweier Lehrer aus Deutschland und aus Frankreich ein sechs Quadratmeter großer Fachwerk-Anbau werden kann, ist jetzt am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Marke zu sehen.

Weiterlesen

 

 

27.07.2018

Musikalischer Leckerbissen in der Marker Kapelle

...von Petra Bordfeld

Am kommenden Samstag, 28. Juli, wird zu einer exotischen Reise in die Musik des frühen 17. Jahrhunderts geladen, die um 17 Uhr in der Marker Kapelle beginnt. Denn Gritt und Jan Revermann haben zwei Künstlerfreunde aus den Studienzeiten für diesen Auftritt gewinnen können.

Weiterlesen

 

 

05.07.2018

Wandernd das Umland von Marke neu kennen gelernt

von Petra Bordfeld

Bei bestem Wanderwetter trafen sich 32 Wanderfreunde auf dem Dorfplatz in Marke, um auf Einladung des Heimat- und Gschichtsvereins die Umgebung dieser Ortschaft zu erkunden. Schließlich hatte der Sturm „Friederike“ zu Jahresbeginn für gewaltige Veränderungen im Umfeld gesorgt.

Weiterlesen

 

 

21.02.2018

Ein arbeitsreiches Jahr auf Marke

...von Petra Bordfeld

In 2017 wurde die Arbeit mit dem neuen Kleinlöschfahrzeug intensiviert. Auch steht die auf dem Berge benötigte Wasserzisterne in fester Planung. Bürgermeister Klaus Becker bejahte dies und verkündete auch die Tatsache, dass alle Jugendwehren der Stadt Osterode jetzt Gutscheine für den kostenfreien Aloha-Besuch als Minidankeschön erhalten werden.

Weiterlesen

 

30.01.2018

Marker Wehr nutzte Erste Hilfe Lehrgang

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Marke hatte erneut zusammen mit der Firma GaLaBa Meiners an einen von dem ASB (Arbeiter Samariter Bund) im Dorfgemeinschaftshaus Marke durchgeführten Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen. In ihm hatte Felix-Fabian Lettau aus Bad Lauterberg Kameradinnen und Kameraden einen Sonntag lang mit interessanten Themen aus- und weiter gebildet.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Osterode

16.08.2019

Ferienpass: Trickfilm und BMX Fahren

...Stadtjugendpflege Osterode

Drei Tage haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Osteroder Ferienpassaktion „Trickfilm“ im Haus der Jugend intensiv an der Fertigstellung ihrer Trickfilme gearbeitet.

Weiterlesen

16.08.2019

Ferienpassaktion Fachwerk in Osterode

...Stadtjugendpflege Osterode

Zur Osteroder Ferienpassaktion Fachwerk in Osterode des Vereins Fachwerk-Kultur-Osterode erschienen 6 Teilnehmer um 9.30 Uhr am Thörmerschen Haus. Die Gruppe wurde begleitet durch Gisela Krantz vom F-K-O, Werner Harms als Fotograf, Ingolf Sindram als Stadtführer und Christian Sindram, der das Fach Restaurator studiert.

Weiterlesen

15.08.2019

430 Köpfe warten auf ihre Entdeckung

von Wolfgang Böttner

Seit dem letzten Herbst töpferten Schülerinnen und Schüler Osteroder Schulen, von der Grundschule bis zum Gymnasium, unter der Anleitung der Künstlerin Sabine Tippach, in einer Projektwoche und im Rahmen des Ferienpasses, 430 Köpfe. Diese stellen überwiegend Fantasieköpfe, wie mit Einhörnern, Teufel oder anderen Fabelwesen dar. 

Weiterlesen

13.08.2019

Spaß im Keiler Kids Camp

...von Andrea Schnell

Im Rahmen des Hattorfer Ferienpasses organisiert der Hazer Keiler e.V. ein Camp vom 10. bis 11. August in Hörden am Harz. Hier können sich die Kinder austoben und auch einiges lehrreiches für den Alltag mitnehmen. Start ist der Zeltaufbau im Revier des Harzer Keilers.

Weiterlesen

 

 

10.08.2019

Die verhexte Rathausrallye

...Stadtjugendpflege Osterode

In diesem Jahr wurde seitens der Stadt Osterode am Harz wieder eine Ferienpassaktion durchgeführt. Die Auszubildenden Peters und Fricke boten dabei eine spannende Wissensrallye über die Stadtverwaltung an, bei der sich die teilnehmenden Kinder eine kleine Belohnung erarbeitet haben.

Weiterlesen

 

 

09.08.2019

Wie zeichne ich einen Comic?

Ferienpassaktion in der Stadtbibliothek

von Wolfgang Böttner

Eine spannende Unterichtsstunde im Comiczeichnen gab Kinderbuchautor und Comiczeichner Patrick Wirbeleit im Rahmen des Ferienpasses in der Stadtbibliothek. Patrick Wirbeleit hat nicht nur Kinderbücher geschrieben und illustriert, sondern auch 20 Pixibücher herausgebracht. Mit vielen Beispielen zeigte er den Kids, wie man einen Comic gestaltet. Dann konnten sie loslegen und die Arbeitsbogen ausfüllen.

 

 

Weiterlesen

 

05.08.2019

Road House Rock und Flobie Slide

Country Music & Linedance beim Feierabend auf dem Martin-Luther-Platz

von Wolfgang Böttner

Die Stomp & Smile Country Liners aus Badenhausen und viele andere Linedancer aus ganz Südniedersachsen beherrschten das Bild beim vorletzten Feierabend dieses Jahres auf dem Martin-Luther-Platz in Osterode. Zur Musik der One Man Band B-Country-Boy Bernd Redemann tanzten sie unermüdlich in wechselten Formationen auf dem Platz. 

 

Weiterlesen

 

05.08.2019

Ferienpass: Malen mit Gouache-Farben

...Stadtjugendpflege Osterode

Bei der Osteroder Ferienpassaktion Malen mit Gouache-Farben unter der Leitung von Annette Kaulbersch konnten die jungen Teilnehmer ihr künstlerisches Talent frei entfalten. Sie hatten die Möglichkeit kreativ auf großflächigem Papier zu malen, was sie auch mit Begeisterung taten.

Weiterlesen

 

 

03.08.2019

Ausbildungsstart bei der Sparkasse Osterode am Harz und der Stadtsparkasse Bad Sachsa

Mit Hilfe der Einführungstage gut auf den ersten Tag in der Sparkassenfiliale vorbereitet

...Sparkasse Osterode am Harz

Am 1. August 2019 starteten sechs junge Leute eine Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann, davon fünf bei der Sparkasse Osterode am Harz und einer bei der Stadtsparkasse Bad Sachsa. Thomas Toebe (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Osterode am Harz) hieß die angehenden Bankkaufleute herzlich im Team willkommen und wünschte allen viel Erfolg bei den neuen Herausforderungen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Riefensbeek-Kamschlacken

23.04.2019

Großeinsatz bei Waldbrand in Riefensbeek

von Bernd Stritzke

Als die Funkmelder der Feuerwehren am gestrigen Ostermontag gegen 13.oo Uhr "Flächenbrand in Riefensbeek" meldeten, konnte noch niemand ahnen, welche Ausmaße der genannte Einsatz annehmen würde. Bereits bei Ankunft der Feuerwehr Osterode war der Hang am Quitschenweg in dichten Rauch gehüllt. Die Böschung an einem Hinterhaus stand in Flammen und bedrohte das Gebäude, in dem auch Tiere untergebracht waren.

Weiterlesen

15.11.2018

Nach bestandener Probezeit auch weiterhin Spaß an Arbeiten in der Natur

Zwei Auszubildende lernen Forstwirt-Beruf im Forstamt Riefensbeek

...Niedersächsische Landesforsten

Zwei Auszubildende haben im Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek ihre dreijährige Ausbildung zum Forstwirt begonnen und die Probezeit erfolgreich bestanden. Erik Scheer ist 17 Jahre alt und kommt aus Osterode. Sein Kollege Eyk Lillie ist 18 Jahre alt und stammt aus Berka. Beide verbindet die Freude an der Arbeit im Freien und an dem Handwerken mit der Natur. 

Weiterlesen

02.11.2018

Führungswechsel im Forstamt Riefensbeek

Amtsleiter Dieter Holodynski in den Ruhestand verabschiedet

...von Ralf Gießler

Gesamtflächengröße von 16.266 ha, zusätzlich neun Betreuungsforsten mit 754 ha - das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek im Westharz ist nicht gerade klein. Gut, wenn ein eingespieltes Mitarbeiterteam zusammen mit einer kompetenten Führung den vielfältigen Aufgaben gebührend Rechnung tragen kann.

Weiterlesen

22.09.2018

Der Wald der "Original Harzer Rotkehlchen" ist 20 Jahre alt geworden

Die „Zwerge“ der "Original Harzer Rotkehlchen " kämpften sich nach rund 20 Jahren durch den wilden Wald von Riefensbeek-Kamschlacken ...

von Otto Schönfelder

Die Kleinsten der beliebten Folkloregruppe aus dem folklore verrückten Riefensbeek-Kamschlacken hatten sich dieser Tage als Zwerge getarnt und machten sich auf die Suche, was wohl aus den vor 20 Jahren von den Rotkehlchen gepflanzten 200 Ebereschen und Bergahorne geworden ist.

 

Weiterlesen

 

11.09.2018

Feuerwehr Riefensbeek-Kamschlacken mit neuer Führung

...FFW Riefensbeek

Am Freitag den 31.08.2018 fand in RiKa die 84. Jahreshauptversammlung statt. Anwesend waren neben Vertretern der ortsansässigen Vereine auch Heidrun Bertram und Uwe Hankel, als Vertreter der Stadt, sowie Stadtbrandmeister Christian Wille.

Weiterlesen

 

 

07.08.2018

Spatzentag entführte in die Welt der Volksmusik

...von Petra Bordfeld

Die Sing- und Trachtengruppe „Sösespatzen“ hatte zu ihrem traditionellen „Spatzentag“ nach Riefensbeek ins Dorfgemeinschaftshaus geladen, das erneut von einem begeisterten Publikum überaus gut gefüllt war.

Weiterlesen

 

 

05.07.2018

Bürgerinformationsveranstaltung in Riefensbeek-Kamschlacken

Sanierung des Dammes der Sösetalvorsperre voraussichtliche Bauzeit 2,5 Jahre, keine Ausweichstrecken vorgesehen.

von Corina Bialek

Das Projekt Damm-Sanierung geht in diesem Monat in das Planfestellungsverfahren. Da während der Bauzeit Riefensbeek-Kammschlacken nur via Clausthal erreichbar sein wird, ist für die Anwohner, Ferienwohnungsbetreiber und Gastronomie mit erheblichen Einschränkungen und finanziellen Einbußen zu rechnen. Derzeit prüft die SPD Ratsfraktion inwiefern auf der Berme nicht doch eine dauerhaft Umfahrung eingerichtet werden kann. Jörg Hüddersen, Fraktionsforsitzender der SPD Ratsfraktion dazu zum Eseltreiber: „Für uns ist es inakzeptabel den Ort 2,5 Jahre abzuschneiden, zumal sich die Frage stellt, ob die Bauarbeiten in der Zeit abgeschlossen sein werden. Die Erfahrung lehrt, dass solche Bauprojekte häufig nicht im gesteckten Zeitrahmen realisiert werden können.

Weiterlesen

11.05.2018

Ehrungen bei der Feuerwehr in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Claudia Tondock und Günther Bruns

Am 27.04.2018 fand ein gemeinsames Treffen um 18:00 Uhr im Feuerwehrhaus mit Kameraden der Jugendfeuerwehr, aktiven Kameraden und Kameraden der Altersabteilung statt.

Weiterlesen

 

 

13.10.2017

23 Rotkehlchen begeisterten im Dorfgemeinschaftshaus in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Otto Schönfelder

Am 1.10.17 überraschten die "Original Harzer Rotkehlchen" das Geburtstagkind, den Verwaltungsdezernenten Siegfried Müller, zu seinem Geburtstag mit einem Ständchen. Sie hatten für Ihn den Titel „Ein Jäger aus Kurpfalz“ in den Titel „Ein Siggi aus dem Harz“ geändert und sangen diesen und viele andere Lieder zur Freude der zahlreichen Gäste.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Schwiegershausen

31.05.2019

Brand eines alten Bauernhofs in Schwiegershausen

von Yvonne Niehus

An Christi Himmelfahrt wurden die Feierlichkeiten etlicher Feuerwehrleute abrupt beendet. Gegen Nachmittag bemerkte ein Schwiegershäuser das es im Schuppen des Nachbargebäudes brannte. Geistesgegenwärtig lief er zum nahegelegenen Spritzenhaus, um den Notfallschalter zu betätigen und die Wehr zu alarmieren. Das kuriose an der Sache war aber: „Es gibt einen solchen Notfallknopf überhaupt nicht mehr!“

Weiterlesen

09.05.2019

Ein cooles „Clubhaus“ wie im Rockermilieu so üblich – jetzt mit einer neuer Thekenanlage!

Sparkasse Osterode am Harz unterstützt die Motorradfreunde Schwiegershausen e. V. 1985

...Sparkasse Osterode am Harz

Damals -noch zu Super-8-Film-Zeiten- hieß es: „Ein fester Anlaufpunkt zum Feiern oder Grillen muss her“. Dann fing es mit einem Grabegarten an und es folgte eine kleine Hütte, ein „Clubhaus“ wie im Rockermilieu so üblich. Mit der Vereinsgründung der Motorradfreunde Schwiegershausen e. V. 1985 konnte einfach noch mehr bewegt werden und die Freunde wurden zu Mitgliedern.

Weiterlesen

08.05.2019

Feldbegehung im Mai in Schwiegershausen

von Petra Bordfeld

Wolfgang Bode, erster Vorsitzender der Feldmarksinteressentenschaft hatte zu einem Mai-Spazierganggeladen, der durch die Feldmark führen sollte. Und sein Vorhaben stieß auf Interesse. So machte man sich zunächst auf zum Dragoneranger und Försterteich.

Weiterlesen

04.05.2019

Mit Gesang den Lenz begrüßt

Gemischter Chor Schwiegershausen und andere Musikanten holten den Frühling in die Ortschaft

...von Petra Bordfeld

In dem Saal, in dem schon Musik- und Theatergeschichte geschrieben wurde, hatten sich fünf Chöre und ein Gitarren-Duo eingefunden, um zusammen mit den erfreulich vielen Freunden des Gesangs den Lenz zünftig zu begrüßen. Die Rede ist von dem Frühlingskonzert, zu welchem der Gemischte Chor Schwiegershausen anlässlich seines 100jährigen Bestehens in den einfühlsam geschmückten Saal des Gasthauses „OhneSorge“ geladen hatte.

Weiterlesen

29.04.2019

Schwiegershäuser Schützenfest hat seine Chargen

von Petra Bordfeld

Als die Schwiegershäuser Spielleute erst allein und dann in „Begleitung“ mehrere Stunden durch die Ortschaft zogen, dürfte es dem Letzen klar geworden sind, dass Pfingsten und das Wochenende danach ganz im Zeichen des Schwiegershäuser Schützenfestes stehen werden.

Weiterlesen

 

 

23.04.2019

Radweg zwischen Osterode und Schwiegershausen

von Bernd Stritzke

Die seit dem 25. Februar andauernden Arbeiten am Radweg zwischen Osterode und Schwiegershausen nehmen Gestalt an. Entlang der Landstraße 523 ist der Verlauf des Radweges bereits gut zu erkennen. Auch die seit Jahren herrenlos in die Landschaft montierte Brücke sieht bereits ihrer Bestimmung entgegen.

Weiterlesen

 

 

13.04.2019

Spendenübergabe an ALS-mobil e. V.

...Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e. V.

Der „Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e. V.“ konnte am Mittwoch den 10. April eine Spende in Höhe von 500 Euro an ALS-mobil e. V. übergeben. Die große Summe eines großzügigen Spenders und der ergänzende Beitag des Fördervereins aus dem Erlös des Trachtenkalenders machten dies möglich. Katja Niehus von ALS-mobil e. V. nahm die Spende erfreut entgegen und berichtete über ALS und ein diesjähriges Projekt des Vereins, nämlich die Teilnahme am Harzer Hexentrail.

Weiterlesen

09.04.2019

Nach 25 Jahren hat die Dorfbühne einen neuen Regisseur

...von Petra Bordfeld

Während der Jahreshauptversammlung der Schwiegershäuser Dorfbühne sorgte Manfred Wode für eine Überraschung, welche aber dem Kulturspiegel dieser Ortschaft keinen Schaden zufügte. Er tat nämlich kund, dass er, eher als geplant, seinen Vorsitz in andere Hände geben möchte.

Weiterlesen

 

 

05.04.2019

Feldmarksinteressentenschaft Schwiegershausen tagte

...von Petra Bordfeld

Dass sich illegale Müllablagerungen auf Feldmarksflächen zu einem großen Problem entwickelt haben, machte Wolfgang Bode, der erste Vorsitzende des Realverbandes Feldmarksinteresentenschaft Schwiegershausen, während der Versammlung deutlich. Denn sowohl vom Mittelberg als auch von Deppners Breite seien im August und Oktober 2018 erhebliche Mengen Hausmüll, Flaschen, Dosen, Gläser und teilweise noch verwendbare Lebensmittel mit einem Volumen von einigen Müllsäcken abgeholt worden.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Ührde

31.12.2018

Uehrder Museum schließt seine Pforten.

von Petra Bordfeld 

Am 6. Januar 1447 wurde Uehrde zum Stadtdorf ernannt. Auf den Tag genau, nur 543 Jahre später, nämlich am 6. Januar 1990, eröffnete ein 20 m² kleinen „Museümchen“ in dem Wohnhaus Nr. 23 A. 1994 wurde es in das auf dem Grundstück befindliche 36 m² große Fachwerk-Häuschen „umgesiedelt“. Am 31. Dezember 2018 wird es geschlossen. Die Rede ist von dem Uehrder Museum, welches von Ingrid und Werner Kreckmann ins Leben gerufen und all die Jahrzehnte betreut wurde.

Weiterlesen

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

12.07.2018

Jazz in der Scheune

Jazzfrühschoppen der Osteroder Jazzfreunde in Uehrde

von Wolfgang Böttner

Viel Sonne, gutgelaunte Menschen und jede Menge Musik. Das waren am vergangenen Sonntag die Zutaten für einen gelungen Frühschoppen im Landgasthof Sindram. Zu ihrem beliebten Jazzfrühschoppen hatten die Jazzfreunde die New Oldtimers Jazzband aus Prag eingeladen, die schon mehrere Male in Osterode zu Gast war.

Weiterlesen

Veranstaltungen
Mo., 26.08.2019

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige