Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

31.07.2020

Abriss des Osteroder Lichtspielhaus

Das letzte Kapitel einer "unendlichen Geschichte" hat begonnen

von Wolfgang Böttner

Seit gestern morgen um 6.00 Uhr hat der Bagger des Abruchunternehmens mit dem Abriss der Ruine altes Kino begonnen. Stück für Stück, Balken für Balken wird der Innenraum geräumt. Alles ist Sondermüll und muß sorgfältig sortiert werden, bevor es auf verschiedene Deponien abgefahren werden kann. Die Arbeiten werden also noch viele Wochen andauern. Der Eseltreiber wird weiter darüber berichten.

Weiterlesen

31.07.2020

Schwiegershausen hat eine phantasievolle Lesezelle mit realen Büchern

...von Petra Bordfeld

In dem Minipark steht eine Lesezelle, die im Beisein von interessierten Bürgern, all denen, die etwas dazu beigetragen haben, dass sie dort steht, und Beate Böcker, Leiterin der Servicestelle Bürgerschaftliches Engagement des Landkreises Göttingen, von Mitgliedern des Ortsrates zünftig enthüllt wurde. Dass diese etwa einen Quadratmeter große Zelle im letzten Jahrtausend in der Bundesrepublik als öffentlicher Fernsprecher genutzt wurde, lässt sich jetzt nur noch erahnen.

Weiterlesen

30.07.2020

Kinderbaustelle und Baustellenführungen im ALOHA Aqualand Osterode!

Führungen über die Baustelle

...WIBO/ALOHA

Auf dem ALOHA Freibadgelände wird kräftig gebaut, zurzeit bricht ein großer Bagger die alten Umkleiden und das große Schwimmerbecken ab. Danach werden schon die Fundamente im Freibadbecken gebohrt, auf denen das neue ALOHA entstehen wird.
Aber wie geht es weiter und wo genau wird der Neubau entstehen?
Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen bieten die verantwortlichen Architekten allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern mehrere Baustellenführungen an.
Am 06. und 20.08., sowie am 03 und 17.09., jeweils donnerstags um 15:00 Uhr startet eine Tour über das Gelände.

Weiterlesen

30.07.2020

DennertTanne mit Wappen von Lerbach

...von Petra Bordfeld

Rainer Kutscher ließ es sich nicht nehmen, dem Ortsrat Lerbach dafür zu danken, dass er der Heimatstube dieses Bergdorfes, dessen erster Vorsitzender er ist, 500 € hat zukommen lassen, die jetzt in zwei informative Dennert-Tanne investiert wurden.
Die eine ist schon fertig und bereits an einem historischen Ort aufgestellt worden.

Weiterlesen

29.07.2020

Ortswehr Förste darf sich über Desinfektionsgel freuen

...von Petra Bordfeld

Robin Schlenczek seines Zeichens Förster Bürger, aber auch Geschäftsführer des Dr. Taffi-Kosmetik-Vertriebs Deutschland und Österreich wollte der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Förste etwas überreichen, was nicht mit Kosmetik, sondern mit Gesundheit zu tun hat.

Weiterlesen

29.07.2020

Kinder ließen aus Ton kleine Städte und Stätten entstehen

von Petra Bordfeld

In dem einstigen Verkaufsraum des ehemaligen Herrenmodengeschäftes in der Johannistorstraße entstand mittels Ton, der die Ideen gegenständlich werden ließ, Frankreichs Hauptstadt, Disneyland in Paris, das in der Toskana gelegene Saturina, ein Dorf, , ein Bauernhof, Spielplatz mit Katze, die Ruine des alten Osteroder Kinos, der Eifelturm und ein Platz mit Hund.

Weiterlesen

 

27.07.2020

Der Schießsport, ein Konzentrationssport bis ins hohe Alter

Schützenbrüderschaft Freiheit bekam 2000 € aus dem Ehrenamtsfonds der HarzEnergie

Bericht von Günter Steinemann (Heimatstube Freiheit)

Bei herrlichem Sommerwetter überbrachte Frank Uhlenhaut (l) vom Kommunal- und Qualitätsmanagement der HarzEnergie in der vergangenen Woche die überraschende Mitteilung an den Vorsitzenden der Schützenbrüderschaft Freiheit e.V. Diese Überraschung war wirklich gelungen, immerhin waren es 2.000 Euro, die Frank Uhlenhaut aus dem Ehrenamtsfonds der HarzEnergie überweisen konnte. Schon im Februar 2020 hatte der Vorsitzende Volker Fröchtenicht (stehend) einen Antrag auf Förderung an die Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann gestellt. Diese Fördermittel sollten eine finanzielle Unterstützung der neu zu erstellenden Zielerfassungsanlage in der Luftgewehrhalle der Schützenbrüderschaft Freiheit sein.

Weiterlesen

25.07.2020

Im Mühlenanger gibt es ein Insektenparadies

...von Petra Bordfeld

Peter Stange hat sich überlegt, dass er seiner alles andere, als kleinen Rasenfläche, die hinter seinem Haus im Förster Mühlenager gelegen ist, teilweise insbesondere bienenfreundlich umgestalten könnte. Er zögerte nicht lange, durchstöberte Samenregale in diversen Geschäften nach schönen Gewächsen. Erst einmal grub er einige Quadratmeter Rasenfläche um. Mit dem Aussäen der erworbenen Blumensamen realisierte er seine Idee.

Weiterlesen

 

24.07.2020

Bücher für die Förster Lesezelle bitte nicht mehr auf den Boden legen

...von Petra Bordfeld

Die gelbe Telefonzelle vor dem ehemaligen Verwaltungsgebäude in Förste gehört schon lange zum Alltagsbild. Denn sie wurde auf Initiative der Leseprojekt-AG der Grundschule Sösetal in Förste im Oktober 2015 dort aufgestellt und zu einer Bücherei umfunktioniert. Sie wird übrigens von kleinen Leseratten ebenso genutzt, wie von Erwachsenen.

Weiterlesen

 

23.07.2020

Humanitäre Scouts überreichen Mundschutze an Pflegeheim

Cosma Binnewies und Karoline Bohrmann, Schülerinnen am Tilman-Riemenschneider-Gymnasium, sammelten darüber hinaus noch Geldspenden.

...Ralf Gießler

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hatten Karoline Bohrmann und Cosma Binnewies, zwei Schülerinnen des Tilman-Riemenschneider-Gymnasiums, im Frühjahr die Idee, Mundschutze selbst anzufertigen und zu spenden. Die jungen Frauen engagieren sich am Tilman-Riemenschneider-Gymnasium als "Humanitäre Scouts" (wir berichteten).

Weiterlesen

 

22.07.2020

Kinder töpferten Postflaschen

...von Petra Bordfeld

Sie waren neun bis 13 Jahre jung und wollten im Rahmen der Ferienpassaktionen der Stadt Osterode „Träume in der Flaschenpost“ realisieren. Dazu waren sie Sabine Tippachs Einladung in die Johannistorstraße gefolgt. In dem ehemaligen Herrenmodengeschäft, in dessen Schaufenster Haushaltsgeräte von gestern und vorgestern die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, durften die Kinder erst einmal eine Flasche aus Ton töpfern.

Weiterlesen

 

21.07.2020

Chronik der Dorster Wehr und des Musikzuges ist erschienen

...von Petra Bordfeld

Zwar hat das Corona-Virus der Freiwilligen Feuerwehr und dem Feuerwehrmusikzug kräftig in den Veranstaltungsrücken getreten und dafür gesorgt, dass das Jubelfest der Beiden ins sprichwörtliche Wasser fallen musste. Das sollte aber nicht für die Chronik gelten, mit deren Zusammenstellung die Arbeitsgruppe bereits am 13. Juli 2018 begonnen hatte.

Weiterlesen

 

21.07.2020

Susann Ahrberg verlässt nach 22 Jahren die GS im Sösetal

von Petra Bordfeld

Zwar fiel die geplante große Abschiedsfeier, an welcher auch die Schulkinder sehr gerne mitgemacht hätten, Corona zum Opfer. Trotzdem wollte Susann Ahrberg, die 22 Jahre die Grundschule Sösetal geleitet hat, das Schiff nicht einfach so verlassen, welches sie so lange Zeit durch nicht immer ruhiges Meer gesegelt hat. In einem vorgegebenen Zeitfenster trafen sich die Gäste im Innenhof der Schule.

 

Weiterlesen

 

18.07.2020

Gratulation zur erfolgreich abgeschlossenen Prüfung

...Wunderlich TECH GmbH

Im eigenen Haus ausgebildete Fachkräfte sind für die langfristige Entwicklung der Wunderlich TECH GmbH von großer Bedeutung. Gestern noch Azubis und heute Fachkräfte die bereits die neue Generation Azubis an den Spezialmaschinen anlernen und ihr frisches Wissen weitergeben.

Weiterlesen

 

 

18.07.2020

Verabschiedung der BBS I wurde live übertagen

von Petra Bordfeld

Die Verabschiedung der 61 BBS-I-Abiturientinnen und Abiturienten aus den Beruflichen Gymnasien Wirtschaft, Sozialpädagogik und Technik sollte etwas ganz Besonderes werden. Sie wurde wie bereits oftmals in der Vergangenheit im Forum der VHS ausgerichtet. Den Eltern sowie anderen Verwandten, Freunden und Bekannten wurde das „Dabei sein“ durch eine Live-Übertragung ermöglicht, welche Luran Engelhardt und Jan Wenzel ausführbar machten.

Weiterlesen

 

17.07.2020

In der Realschule am Röddenberg hieß es Abschied zu nehmen

von Petra Bordfeld

Auch wenn die Abschlussfeier der drei zehnten Klassen der Realschule Am Röddenberg in Osterode mit Zeugnisübergabe nicht traditionsgemäß in einem festlich geschmückten Saal durchgeführt werden durfte, ließen sich Lehrer, Schüler sowie Eltern und andere Verwandte von Corona nicht die gute Stimmung verderben. Sie trafen sich in der Aula der Schule in drei „Akten“, um so den vorgeschriebenen Abstand einhalten zu können.

Weiterlesen

 

16.07.2020

Festivalfeeling trotz Corona

von Ralf Gießler

Was tun, wenn Rock-Festivals wie "WOA Wacken Open Air" oder "Rockharz" in diesem Jahr leider wegen der Corona-Pandemie ausfallen müssen? Man zeigt Eigeninitiative, schmückt den Balkon mit szenetypischen Bannern und stellt selber etwas auf die Beine!

Weiterlesen

 

 

15.07.2020

Saison 2020 der Dorfbühne muss Corona weichen

...von Petra Bordfeld

Die Planungen liefen – von Hoffnung getragen – auf Hochtouren. Ein Stück, welches von der Schwiegershäuser Dorfbühne elf Mal auf die Bretter, welche die Welt bedeuten, gebracht werden sollte, war auch schon in engerer Auswahl. Doch da kam nun das Corona-Aus, so der Sprecher des Vorstandes, Marcel Sonntag.

Weiterlesen

 

 

14.07.2020

Ferienpass Osterode startet ohne Kinderfest

Trotz Corona wird ein umfangreiches Ferienpassprogramm geboten

von Corina Bialek

Am kommenden Donnerstag beginnen die Sommerferien und eigentlich hätte dann mit einem großen Kinderfest die Ferienpass-Saison eingeläutet werden sollen. Doch in diesem Jahr ist alles anders. „Das Kinderfest kann coronabedingt leider nicht stattfinden“, musste Bernd Blumhardt, Stadtjugendpflege Osterode, schwerenherzens verkünden. Und auch Henrique Woyke Pereira, Ges WIBO und Sven Vogt, Ges KKT Fröhlich GmbH, hatten erstmal keine schönen Nachrichten:

Weiterlesen

14.07.2020

Ortsrat hat ein Fest der drei Seestädte im Auge

...von Petra Bordfeld

Auch wenn der Ortsrat Lasfelde erst in seiner am 15. September stattfindenden Sitzung endgültig entscheiden wird, ob er die Weihnachtsfeier der Senioren der drei Seestädte Lasfelde, Petershütte und Katzenstein streichen wird, legte Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt eine Idee vor, die sich trotz Corona durchführen lässt.

Weiterlesen

 

 

Dorste

18.04.2020

Osterhase erfreut Spaziergänger

...von Ralf Gießler

In der Feldmark zwischen Dorste und Wulften hängen an einer Weggabelung viele bunte Ostereier. Spaziergänger und Wanderer, die sich an dem farbenfrohen Baumschmuck erfreuen, stellen sich die Frage, wer wohl dafür verantwortlich zeichnet. Eine Frage, die Anwohner schnell beantworten konnten: "Wir nehmen an, das war der Osterhase.

Weiterlesen

17.04.2020

Die Arbeiten zur Dorster Dorfchronik liegen im Zeitplan

Andreas Nackunstz vom Heimat- und Geschichtsverein hat sich dafür viel vorgenommen

...von Ralf Gießler

Andreas Nackunstz, Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des Dorster Heimat- und Geschichtsvereins, ist seit Monaten mit Feuereifer dabei, sich um die Erstellung einer umfassenden Dorfchronik zu kümmern. Unserer Online-Zeitung gegenüber gab Nackunstz Auskunft über den Stand der Vorbereitungsarbeiten.

Weiterlesen

02.04.2020

Rätsel, Spiele und vieles mehr auf Dorster Kirchenhomepage

Anregungen und Tipps für die ganze Familie als Zeitvertreib in schwierigen Zeiten.

von Ralf Gießler

Auf der Dorster Kirchenhomepage www.kirche-dorste.de sind nicht erst seit der Corona-Pandemie zahlreiche Anregungen und Tipps für den kurzweiligen Zeitvertreib zu finden. Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Weiterlesen

21.03.2020

Video-Gottesdienste ab sofort online verfügbar

Wegen der Corona-Pandemie geht auch die St. Cyriaci-Kirchengemeinde ganz neue Wege. Niemand muss in dieser Krisenzeit auf Gottesdienste verzichten! Ab sofort sind Gottesdienste in digitaler Form auf der Homepage  der St. Cyriaci-Kirchengemeinde zu jeder Zeit verfügbar unter der Rubrik "Video-GoDi".

Weiterlesen

 

20.02.2020

In Dorste ging es wieder bunt zu

34. Inklusive Faschingsveranstaltung von HWW und HCC

...HWW

Eine Woche vor dem offiziellen Faschingswochenende veranstalteten die Harz-Weser-Werke (HWW) gemeinsam mit dem Hördener Carneval Club (HCC) ihr inklusives Faschingsfest am 14.02. im Dorfgemeinschaftshaus Dorste. Die geschmückte Festhalle war bis auf den letzten Platz gefüllt und bereits vor der offiziellen Eröffnung wurde bei super Stimmung und in tollen Kostümen das Tanzbein geschwungen.

Weiterlesen

 

14.02.2020

Das Osterfeuer wird in Dorste wieder entfacht

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ortsrates Dorste stieß das Thema „Hochwasserschutz“, welches Ortsbürgermeisterin Helga Klages ansprach, auch auf großes Interesse. Schließlich wusste sie zu berichten, dass der Plan für das Uehrder Becken bis zum 10. März bei der Verwaltung im Rathaus, bei dem technischen Angestellten David Junker, einzusehen ist.

Weiterlesen

 

13.02.2020

Die unsichere Zukunft des DGH Dorste erhitzte die Gemüter

... von Petra Bordfeld

Weil auf Tagesordnungspunkt 12 der Ortsratssitzung Dorste „Sachstand Investitionen DGH“ stand, hatte sich der Ortsrat entschieden, die Sitzung nicht in der alten Schule, sondern im Gesellschaftsraum des Dorfgemeinschaftshauses durchzuführen. Dieser Entschluss sollte sich als goldrichtig erweisen, denn es fand sich eine sehr große Anzahl an interessierten Bürgern ein, die wissen wollten, wie es weitergehen soll.

Weiterlesen

 

12.02.2020

Nachfolger dringend gesucht!

Aufruf an alle Dorsterinnen und Dorster.

Stellt euch vor, es ist Gottesdienst in der St. Cyriaci-Kirche Dorste und es stehen keine Blumenvasen auf dem Altar, die Gesangbücher sind alt und zerfleddert und niemand ist da, um im Anschluss Kaffee auszuschenken…
Oder ihr kommt aus dem Konzert und wollt in schöner Tradition ein Getränk in netter Geselligkeit genießen, aber der Kirchplatz ist leer, dunkel und verlassen – keine Tische, kein Glühwein, kein Würstchen, kein Cocktail, kein Bier…

 

Weiterlesen

 

21.01.2020

Freiwillige Feuerwehr und Musikzug Dorste jubeln in 2020

...von Petra Bordfeld

Während der 125sten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dorste hatte Ortsbürgermeisterin Helga Klages in ihrem Grußwort eine besondere Information verpackt. Denn sie wusste zu berichten, dass die Stadt Osterode die Nutzung der Festhalle für das Jubiläumsfest der Wehr und des Musikzuges, die zusammen seit 210 Jahren bestehen, zugesichert hat und ein Pächter zu Gesprächen bereit ist.

Weiterlesen

 

Freiheit

27.03.2020

Der neue Weihnachtsbaum im Ortsteil Freiheit

Weihnachten kommt immer so plötzlich und daher ist es gut, vorausschauend zu planen ;-)
Uns erreichte dieser Bericht von Günter Steinemann (Heimatstube Freiheit e.V.)

So, wie es der Ortsrat Freiheit am 19. Februar 2020 in seiner Sitzung im Freiheiter Hof beschlossen hatte, wurde nun nach einer Ortsbesichtigung der neue Weihnachtsbaum vor der ehemaligen Grundschule in Freiheit an der Hauptstraße gepflanzt.

Weiterlesen

29.02.2020

Neuer Name für "Stadtumbau West"

...von Petra Bordfeld

„Es braucht wohl einen neuen Namen und andere Förderzeiträume“, Worte von Stadtamtfrau Thoskild Lätsch, die während der Ortsratssitzung Freiheit durchblicken ließ, dass das Programm “Stadtumbau West“ und dessen Träger der Förderprogramme umbenannt werden soll. Denn aus dem alten Begriff wird jetzt „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ werden.

Weiterlesen

22.01.2020

Freiheiter Wehr hat ein zeitintensives und arbeitsreiches Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

Zu den insgesamt 20 Einsätzen, welche die Freiwillige Feuerwehr Freiheit in 2019 zu verbuchen hatte, zählten drei Brandeinsätze, acht Hilfeleistungen, zwei Alarmübungen, vier Brandsicherheitswachen, drei Einsätze im Rahmen der Kreisfeuerwehr-Bereitschaft und die Fahrt zum Heavy-Metal-Festival in Wacken, wo sie den dortigen Kameraden hilfreich zur Seite gestanden haben. Diesen Rückblick legte Ortsbrandmeister Thomas Domeyer, der sich übrigens nach zwölf Dienstjahren erneut für dieses Amt gewählt vorgeschlagen wurde, während der Jahreshauptversammlung vor.

Weiterlesen

14.12.2019

Senioren kamen gerne in die Obere Turnhalle

...von Petra Bordfeld

Der Freiheiter Ortsrat hatte die Vertreter der älteren Generation zur Weihnachtsfeier in die liebevoll geschmückte Obere Turnhalle geladen und durfte sich über einen großen Zuspruch freuen. Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann betonte in ihren Grußworten, dass es in der heutigen Zeit oft nicht mehr darum gehe, mit einander zu sprechen, sondern sich gegenseitig zu übertönen.

Weiterlesen

 

13.12.2019

Der Bolzplatz in der Freiheit soll wieder hergestellt werden

...von Petra Bordfeld

Dem Bolzplatz, welcher in der Freiheit (Alte Harzstraße/ Am Oberen Vogelherd) gelegen ist, gehörte mal wieder während der Ratssitzung dieser Ortschaft große Aufmerksamkeit. Denn diese Fläche wird nicht nur gerne von Kindern und Jugendlichen genutzt.

Weiterlesen

 

 

19.10.2019

Alte Wasserleitung im oberen Abschnitt der Baumhofstraße durch neue Rohre ersetzt.

(er) Sie litt an Altersschwäche, die vor über 60 Jahren verlegte Trinkwasserleitung im oberen Teil der Baumhofstraße. Deshalb wurde sie jetzt von der "Harzenergie" durch eine moderme Kunststoffrohrleitung ersetzt., die in einem 1,30 Meter tiefen Graben verlegt wurden Die Arbeiten die natürlich auch Behinderungen im Anliegerverkehr ergaben wurden von den Bewohnern geduldig hingenommen.

Weiterlesen

 

08.10.2019

Seniorenweihnachtsfeier wird in der Oberen Turnhalle ausgerichtet

von Petra Bordfeld

Weil einige wichtige Fakten nicht bis zur nächsten geplanten Sitzung des Ortsrates Freiheit im November warten konnten, wurden die Ortsratsmitglieder zu einer außerordentlichen Sitzung geladen.
Wie bereits beschlossen, findet die Seniorenweihnachtsfeier am 1. Dezember in der Oberen Turnhalle statt.

Weiterlesen

 

 

13.09.2019

Denkmalschutz verhindert weiterhin den Discounter in Freiheit

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung der Freiheiter Ortsratsmitglieder war auch zu vernehmen, dass sich in Sachen „Aufhebung des Denkmalschutzes der Brehme-Villa im Interesse eines Discounters“ noch nichts getan hat. Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann ließ durchblicken, dass aus Sicht des Landkreises Göttingen Gutachten fehlten, obwohl der Hauseigentümer immer wieder bescheinigt hätte, dass alle wichtigen Fakten vorliegen müssten.

Weiterlesen

 

03.07.2019

Werner Pförtner zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Freiheit ernannt

...Stadt Osterode am Harz

Im Rahmen der Wiederwahl übernimmt Werner Pförtner zum 01.Juli für weitere sechs Jahre die Funktion des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Freiheit. Der seit 1977 in der freiwilligen Feuerwehr aktive Kamerad erhielt im Laufe seiner aktiven Zeit bereits viele Auszeichnungen. 

Weiterlesen

 

 

Förste/Nienstedt

09.06.2020

Es hätte so schön werden können...

Impressionen vom Ausgraben des Schütt'nhoff 2015

von Corina Bialek

Eigentlich hätte gestern der Schütt'nhoff Förste/Nienstedt begraben werden sollen und damit wäre auch das bunte Treiben an zwei langen Wochenenden zu Ende gegangen. Alles war geplant, Musikzüge für die Umzüge gebucht, auch Ideen für die Barrikaden waren bereits gereift, als dieses kleine, fiese Corona-Virus um die Ecke kam und allem ein Ende machte, bevor es überhaupt angefangen hatte.

Weiterlesen

09.06.2020

Müll auf dem Parkplatz beim Kiesschacht

...von Petra Bordfeld

Auf dem gegenüber vom Kiesschacht an der Eisdorfer Straße gelegenen Parkplatz haben Unbekannte Müll „eingeparkt“. Neben einem nicht gerade kleinen und mit Kleidung sowie anderen Stoffen gefüllten Karton sind Autoreifen und andere Gummiteile zu sehen.

Weiterlesen

03.06.2020

Ein Böllerkonzert zu Ehren der Schützenmeister Förste und Nienstedt

...von Petra Bordfeld

„Wir wollten daran erinnern, was heute gewesen wäre, wenn es nicht zur Corona-Pandemie gekommen wäre“, so Klaus Beyger, auf dessen Idee das ungewöhnliche Konzert des Böllerclubs Förste/Nienstedt beruht. Denn an dem Abend, als es in beiden Ortschaften zu hören war, sollte der Schütt'nhoff der beiden Ortschaften ausgegraben werden.

Weiterlesen

26.05.2020

Schüttn'hoff verschoben - Gottesdienst gefeiert

...von Petra Bordfeld

Wäre es nicht zu der weltweiten Corona-Krise gekommen, die viele Einschränkungen zur Folge hatte und immer noch hat, wäre in Förste und Nienstedt schon längst das Schütt’nhoff-Fieber „ausgebrochen“. Dazu hätte auch am Sonntag vor Pfingsten der Kirchgang gehört, bei dem die beiden Offizien Förste und Nienstedt, die Schaffer, die Tambouren, die Fahnenträger sowie alle Kampfkompanien und Ortsbürgermeister Bernd Fröhlich, Schirmherr des Schütt’hoffs, vertreten gewesen wären.

Weiterlesen

14.05.2020

Erster Gottesdienst nach 9 Wochen in der St. Martinskirche Nienstedt

...von Petra Bordfeld

Beim ersten Gottesdienst nach dem 7. März in der St. Martin-Kirche zu Nienstedt durfte zwar nicht laut, sondern nur in Gedanken und mit dem Herz gesungen, dafür aber im Takt geklatscht werden. Eigens dafür hatte Pastor Wolfgang Teicke den 1837 von Ernst Richter vertonten Text von Hoffmann von Fallersleben „Alle Vögel sind schon da“ neue Worte, wie etwa „Ein paar Leute sind schon da, “ geschrieben und auch angestimmt.

Weiterlesen

 

12.05.2020

Schwarzer Bär öffnet wieder

...von Petra Bordfeld

Patricia und Alex Hassepaß sehen der Tatsache mit freudiger Gelassenheit entgegen, dass sie ihre Gaststätte „Zum Schwarzen Bären“ in Förste mit einer Vielzahl an Auflagen eröffnen dürfen. „Wir haben zwar seit dem 14. März die vorgeschriebene Schließung des Restaurantbetriebes eingehalten, hatten aber vom ersten Tag an Außerhausverkauf angeboten“. Das war für die beiden übrigens absolut kein Neuland, weil sie diesen Service schon immer anbieten.

Weiterlesen

 

09.05.2020

Neue Ruhe-Bank am Karstwanderweg

von Corina Bialek

Wer den Karstwanderweg bewandert kann jetzt auf dem Weg von oder zum Lichtenstein auf der neuen Ruhebank am Park an der Sültebreite eine kleine Pause einlegen. Die Bank wurde von Schrader-Holzbau gesponsert und von Axel Hattenbauer, Axel Ehrhardt und Bernd Kampmann aufgebaut.

Weiterlesen

 

 

28.04.2020

Die Kirchenmusik aus Nienstedt direkt ins Wohnzimmer

Marius Kohlrausch spielt sonntags trotz geschlossener Kirche Orgelmusik und stellt sie online/Seine Mutter näht bunte Atemschutzmasken

...von Herma Niemann

Auch wenn das soziale Miteinander momentan still zu stehen scheint, keine Veranstaltungen und auch keine Gottesdienste stattfinden, kann man sonntags trotzdem Kirchenmusik in der St. Martin Kirche Nienstedt/Förste hören. „Lobe den Herrn meine Seele“, „Gott gab uns Atem“ und „Kleines Senfkorn Hoffnung“ sind einige der Werke, die der 19-jährige Marius Kohlrausch dort an der Orgel spielt -leider ohne Publikum- dies mit seinem Handy aufnimmt und dann bei Youtube einstellt.

Weiterlesen

22.04.2020

Förster Wehr hat Onlinedienst aufgenommen

von Petra Bordfeld

Weil sich die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Förste aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr in gewohnter Weise zu ihren Diensten treffen dürfen, haben sie sich für den Internet-Dienst entschieden und treffen sich über Skype. Dabei handelt es sich im Prinzip um einen typischen „Winterdienst“, weil die Theorie im Mittelpunkt steht.

Weiterlesen

 

LaPeKa

01.04.2020

Lasfelder Wehr erhielt mobilen Rauchverschluss

...von Petra Bordfeld

Ingo Mazadeck war nicht „nur“ als Privatmann zur Freiwilligen Ortsfeuerwehr Lasfelde gekommen, sondern auch als Vertreter der vgh-Versicherung Osterode. Und er hatte ein für die Wehreinsätze sehr wichtiges Präsent mitgebracht, welches er Ortsbrandmeister Jörg Fedder (re.) und dessen Stellvertreter Christian Hillebrecht (li.) übereichte.

Weiterlesen

26.03.2020

LaPeKa hat ein einsatzstarkes Helferteam

...von Petra Bordfeld

Da die Corona-Pandemie auch in den Seestädten Lasfelde, Peterhütte und Katzenstein ihre Spuren hinterlässt und somit auch dort zu spürbaren Veränderungen im Alltagsleben führt, zeigen gerade die Vereine, die Kirchengemeinde und andere Einrichtungen mit ihren Absagen in vorbildlicher Weise ihre große Fürsorge, Rücksichtnahme und Verantwortung zum Schutz aller Mitbürgerinnen und Mitbürger. Dafür spricht ihnen Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt allen Verantwortlichen ein großes Dankeschön aus.

Weiterlesen

28.02.2020

Neue Bushaltestelle am Sportplatz erhitzt die Gemüter

...von Petra Bordfeld

Dass die neu errichtete Bushaltestelle am Sportplatz in Lasfelde aus mehreren Gründen die Gemüter erhitzt, war unter anderem während der Ortsratssitzung Lasfelde zu vernehmen. Der Hauptgrund lag darin, dass der Ortsrat im wahrsten Sinne des Wortes vor vollendete Tatsachen gestellt und nicht zuvor angehört wurde.

Weiterlesen

26.02.2020

Viele Kinder beim Kinderfasching der TG La-Pe-Ka

...Volker Wilch

Wie es bei der TG Tradition ist fand am Faschingssonntag, 23. Februar 2020, unser diesjähriger Kinderfasching statt. Sportlehrer Werner Bohnen war wieder als Animateur und Spielleiter engagiert. Mit seinem Team hatte er sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht.

Weiterlesen

 

 

22.02.2020

Die Lasfelder Wehr hat ein einsatzstarkes Team

...von Petra Bordfeld

„Ehrenamt ist nicht Arbeit, die nicht bezahlt wird, sondern Arbeit die nicht bezahlt werden kann. Damit sind Freiwillige Feuerwehren für alle unverzichtbar!“, diese mahnende Worte gehörten zu dem Jahresbericht von Ortsbrandmeister Jörg Fedder, den der während der Mitgliedersammlung vorgelegt hatte. Das gelte auch, wenn die Einsatzzahl der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Lasfelde 2019 weniger Einsätze zu verbuchen hatte, als 2018.

Weiterlesen

 

11.02.2020

Die Jugendwehr Lasfelde ist seit 50 Jahren sehr aktiv

von Petra Bordfeld

Dass die aus elf Jungen und fünf Mädchen bestehende Jugendfeuerwehr Lasfelde, die übrigens am 11. Juli, ihr 50jähriges Bestehen feiern wird, ein mit einer bunten Vielfalt an Aktivitäten gefülltes Jahr erlebt hat, machte Jugendwartin Miriam Glatzer während der gut besuchten Jahreshauptversammlung deutlich. Sie sei stolz über eine so starke Truppe, und darüber, dass Dustin Armbrecht sowie Emma Hahn zur Einsatzabteilung gehen, wobei Dustin der Jugendwehr als Betreuer erhalten bleibt.

Weiterlesen

 

05.02.2020

Feierliche Fahrzeugübergabe bei der Lasfelder Wehr

von Petra Bordfeld

Der Allrad betriebene Fünfzehntonner, der von 290 Pferdestärken „gezogen“ wird, sollte nicht einfach so in der Garage der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde den Platz der 1989 und 1993 übergebenen TSF und TLF 8 W einnehmen. Er sollte ganz offiziell übergeben werden. Eigens dafür wurde der Parkplatz der „Bahnhofsgaststätte“ in Lasfelde zu einem Festplatz umfunktioniert und neben dem neuen LF 10 Allrad füllte sich dieser auch mit vielen Bürgern, die sich die Fahrzeugübergabe nicht entgehen lassen wollten.

Weiterlesen

02.01.2020

Fleißigen Helferinnen und Helfern Danke gesagt

von Petra Bordfeld

Während der Weihnachtsfeier für die ältere Generation der drei Seestädte hatte es sich Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt nicht nehmen lassen, Edeltraud Fedder, Elke Wittenberg, Tanja Schnella, Anette Mackensen-Schubert und Matthias Riehn auf die Bühne zu bitten und ihnen dort ein Dankeschönpräsent zu überreichen.

Weiterlesen

 

27.12.2019

Informatives Frauenfrühstück in Lasfelde

...von Petra Bordfeld

Der Frauenkreis der ev. Luth. Kirchengemeinde Lasfelde hatte zum Frauenfrühstück ins Paul-Schneider-Haus eingeladen, bei dem Jutta Kinderreit über das Thema „Demenz und Alzheimer“ informierte. Da dieses Thema auch einige Männer interessierte, durften sie an diesem Treffen gerne teilnehmen.

Weiterlesen

 

 

Lerbach

18.04.2020

Der Wind trug die Töne weit durch das Tal

„Ostern vom Balkon“: Gute Beteiligung und tolle Resonanz im Harzer Land

...KKHL - Mareike Spillner

Andreas Bücher, Leiter des Kirchenkreis-Posaunenchores, zieht ein sehr positives Fazit der Aktion „Ostern vom Balkon“ am Ostersonntag, initiiert vom Posaunenwerk Hannover: „Nicht nur in Lerbach hatten wir viel Spaß mit der Aktion! Auch in Bad Sachsa, Bad Lauterberg, Osterode, Clausthal-Zellerfeld, Buntenbock, Badenhausen, Hahnenklee und vielen anderen Harzer Orten war die Beteiligung groß.“

Weiterlesen

16.04.2020

Lerbacher helfen sich

von Petra Bordfeld

Stefan Bormann las, hörte und sah in diversen Medien Berichte über Aktionen, welche Bürger für ihre Mitbürger starteten. Und der Lehrer an der Schule am Kastanienplatz in Herzberg überlegte sich, dass das doch auch in Lerbach möglich sein müsste.

Weiterlesen

02.04.2020

Harzklub Lerbach ehrte treue und aktive Mitglieder

...von Petra Bordfeld

Auch wenn die Corona-Pandemie einen Strich durch die geplante Jahreshauptversammlung des Harzklub-Zweigvereins Lerbach machte, ließ es sich der erste Vorsitzende, Frank Koch, nicht nehmen, 24 Mitglieder ins Hotel Sauerbrey zu laden. Dafür hatte er einen besonderen Grund: Sie sollten nicht länger auf ihre verdienten Ehrungen warten.

Weiterlesen

14.03.2020

Lerbach wird wieder eine Ortsjugendpflegerin erhalten

...von Petra Bordfeld

Während der Ortsratssitzung Lerbach kam das Gespräch auf sture Parksünder, uneinsichtige Hundebesitzer, die geschlossene Kirche, die Verwendung der Ortsratsmittel und auf die erfreuliche Tatsache, dass in der Ortschaft mit Deborah Bormann eine Ortsjugendpflegerin voraussichtlich im Mai ihren Dienst antreten wird.
Es galt aber auch, ein Ortsratsmitglied zu verabschieden.

Weiterlesen

 

25.01.2020

2019 war für die Lerbacher Wehr recht ereignisreich

...von Petra Bordfeld

Dass im zurückliegenden Jahr nicht „nur“ kräftige Windböen, sondern durchaus auch der Erfindungsreichtum eines Bürgers die Freiwillige Feuerwehr Lerbach zumindest in den ersten Monaten ziemlich auf Trab hielten, machte Ortsbrandmeister Andreas Kratsch während der Jahreshauptversammlung mit seinem Jahresbericht sehr deutlich.

Weiterlesen

 

17.05.2019

Ein besonderes Konzert in einer besonderen Kirche

...Wolfgang Leopold

Der inzwischen weit über die Dorster Grenzen hinaus bekannte Chor „Haste Töne“ war jüngst zu Gast in der Lerbacher Kirche. Das von Chorleiterin Michaela Längert arrangierte Konzert „Chor®cocktails“, hatte bereits im Oktober 2018 Premiere in der Dorster St. Cyriaci Kirche. Mehr als 300 Besucher kamen damals, um diesen unvergleichlichen Chor zu hören und zu erleben.

Weiterlesen

 

09.02.2019

Blaulichtparty der Jugendfeuerwehr Lerbach

...von Petra Bordfeld

Weil Anfang des Jahres vier Jugendliche in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Lerbach übergetreten sind, richtete die Jugendfeuerwehr Lerbach zur Mitgliederwerbung eine zünftige Blaulichtparty aus. Dazu hatten Jugendfeuerwehrwartin Ilka Grobecker und ihr Team ins Feuerwehrhaus Lerbach eingeladen.

Weiterlesen

 

 

24.10.2018

Saison im NaturErlebnisPark Lerbach offiziell beendet

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. hatte zu einer Feier der besonderen Art auf das rund 1 000 Quadratmeter umfassende, am östlichen Gemeinderand zu findende märchenhafte Gelände des Naturerlebnisparks geladen. Er wollte nämlich nicht „einfach so“ die Saisonpforten schließen, sondern mit Jung und Alt ein Abschiedsfest feiern.

Weiterlesen

 

11.08.2018

Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach durfte sich freuen

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. freute sich sehr, als er Besuch von Frank Uhlenhaut, seines Zeichens Kommunalmanager der HarzEnergie, im Park vorbeischaute. Denn er war nicht mit leeren Händen gekommen, sondern hatte drei Zahlen mitgebracht, die zusammen eine 500 ergaben.

Weiterlesen

 

 

Marke

25.03.2020

Marke kann sich auf eine einsatzstarke Wehr verlassen

...von Petra Bordfeld

Dass die Marker und die Bürger sowie die anderen Wehren im Sösetal sich auf die einsatzstarke Freiwillige Feuerwehr diese Ortschaft verlassen kann, machte Ortsbrandmeister Kai Ehrhardt während der Jahreshauptversammlung mit seinem Bericht deutlich.

Weiterlesen

18.03.2020

DRK Ortsverein Marke hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

Dass der DRK-Ortsverein Marke ein ereignisreiches Jahr hinter sich gebracht hat, machte die erste Vorsitzende, Elke Vetter, in ihrem Bericht deutlich, den sie während der gut besuchten Jahreshauptversammlung vorlegte.

Weiterlesen

19.12.2019

Weihnachtsbäume von der Marke

von Corina Bialek

Auch in diesem Jahr verkauft die Forstgenossenschaft Förste wieder Weihnachtsbäume auf Ihrer Tannenbaumschonung auf der Marke. Bereits am vergangen Wochenende haben sich viele auf den Weg gemacht, um sich ihren Baum auszusuchen. Besonders am Sonntag, als sich am späten Vormittag die Regenwolken verzogen hatten und die Sonne herauskam, wie unsere Bilder zeigen.

Weiterlesen

16.12.2019

Dorfweihnachtsfeier auf der Marke

von Petra Bordfeld

Markes Ortsvorsteherin Elke Vetter und alle örtlichen Vereine hatten zur traditionellen Weihnachtsfeier in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Und Elke Vetter begrüsste dort nicht „nur“ rund 70 Gäste fast jeden Alters, sondern auch den Bürgermeister der Stadt Osterode, Jens Augat.“Wo kann man bei einer Feier schon einmal so viel Bewohner der Ortschaft begrüßen“, stellte dieser zufrieden fest.

Weiterlesen

 

06.12.2019

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

von Petra Bordfeld

Weil alle Marker Bürger erneut nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie kräftig in die Hände. Denn bevor die acht Meter hohe, wieder von Elke Trost gespendete Nordmann-Tanne in vollem Glanz erstrahlen konnte, galt es sie erst einmal zu fällen. Dann wurde sie zum Dorfplatz transportiert, aufgerichtet und von Bürgern fast jeden Alters geschmückt.

Weiterlesen

 

25.11.2019

Marker Wehr schoss Wanderpokal aus

von Petra Bordfeld

Die Frewillige Feuerwehr Marke traf sich zum bereits zweiten Mal im Vereinshaus des Schützenvereins Förste, um dort mit dem KK-Gewehr den vom, stellvertretenden Ortsbrandmeister, Klaus Hattenbauer, gestifteten Wanderpokal auszuschießen. Die Wehrmänner und die eine Wehrfrau sollten einen von Spannung und guter Laune getragenen Abend erleben, woran unter anderem auch das Schützenhaus-Team beteiligt war.

Weiterlesen

 

31.07.2019

Wisselbeerenfest wurde auf der Marke zünftig gefeiert

von Petra Bordfeld

Bei herrlichem Wetter waren  mehr als 80 Gäste der Einladung des Heimat- und Geschichtsvereins Marke gefolgt, um an dem rund um das Dorfgemeinschaftshaus auf Marke ausgerichteten „Wisselbeerenfest 2.0“  teilzunehmen. Dieses  Fest geht übrigens auf eine alte Tradition einer sommerlichen Tanzveranstaltung im Garten der ehemaligen Gastwirtschaft auf der Marke zurück.

Weiterlesen

 

06.03.2019

Marke kann sich auf eine einsatzstarke Wehr verlassen

...von Petra Bordfeld

„Unter Leitung von Kai Ehrhardt konntet ihr eure erfolgreiche ehrenamtliche Tätigkeit für die Stadt und im Sösetal fortsetzen“, so Ortsvorsteherin Elke Vetter während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Marke.

Weiterlesen

 

 

03.01.2019

Kiga Förste begab sich auf eine Exkursion auf die Marke

von Petra Bordfeld

Da auch Marker Kinder seit Generationen den Schwester Wedemeyer Kindergarten in Förste besuchen und einige auch zur Zeit ihre Tage dort verbringen, stand bei dem Projekt „Unser Dorf, unsere Heimat“ ein Ausflug der Roten Gruppe ins Nachbardorf auf dem Plan.

Weiterlesen

 

 

Osterode

13.07.2020

An der HS Neustädter Tor übergab Schulhund "Luke" Zeugnisse

von Petra Bordfeld

Der Schulhof der Hauptschule Neustädter Tor hatte sich in ein Theater unter freiem Himmel verwandelt, in dem der Dreiakter „Die Entlassfeier der 57 Schülerinnen und Schüler“ Premiere hatte. Die Gastredner aus Politik und Kirche waren übrigens nicht live zugegen, sondern sie übermittelten ihre Grußworte über Video. Live war die Trommel-AG zugegen, die unter Leitung von Thomas Riedel überzeugend den musikalischen Rahmen bot.

Weiterlesen

13.07.2020

Die Stadt Osterode unterstützt das Vereinsleben

In gemeinsamem Workshop wurden Ideen ausgetauscht und vertieft

...Juliane Hofmann/Fachwerk5Eck

Die Stadt Osterode hat mit Vertretern von Vereinen und Verbänden, die in der Innenstadt aktiv sind, einen Workshop im Bürgersaal durchgeführt. Damit möchte die Stadtverwaltung die Arbeit der Akteure unterstützen, die für das bürgerliche Leben so wertvoll ist. In einer ähnlichen Veranstaltung, die bereits im Januar stattfand, hatten die Vereine ihre Bedarfe nach Unterstützung formuliert.

Weiterlesen

11.07.2020

Sparkasse Osterode am Harz überreicht finanzielle Zuwendung

Die Schuldnerberatung des Caritasverbandes nahm einen Scheck über 9.100 € entgegen.

von Ralf Gießler

Wie in jedem Jahr fand auch 2020 erneut eine Zuwendungsübergabe statt. Im Namen des Sparkassenverbandes Niedersachsen übergab die Sparkasse Osterode am Harz in ihrer Osteroder Hauptstelle einen Scheck in Höhe von 9.100 € an die Schuldnerberatung des Caritasverbandes Südniedersachsen e. V., Caritas-Centrum Herzberg.

Weiterlesen

10.07.2020

Über Schubladen, Nasenpiercings und Vergebung

Neuer Pastor für St. Aegidien: Sascha Joseph Barth

...Mareike Spillner - KKHL

Der Kirchenvorstand der St. Aegiedien-Marktkirche in Osterode ist an diesem Sonntag in freudiger Aufregung. Denn ein neuer Pastor ist in Sicht: Sascha Joseph Barth aus Munster hält heute seine Aufstellungspredigt. Und auch der hat gleich eine frohe Botschaft für seine neue Gemeinde in Spe: „Am Platz können sie ihre Masken abnehmen, wenn sie möchten. Nur auf dem Weg dorthin und wieder hinaus sind sie noch Pflicht.“

Weiterlesen

 

10.07.2020

Erste Hilfe Lehrgänge des DRK sind gestartet

von Petra Bordfeld

Wer sich auf der DRK-Webseite umschaut, wird feststellen, dass die Erste-Hilfe-Kurse des DRK-Kreisverbandes wieder gestartet sind. Das freut den Ausbildungsbeauftragten Christian Dannenberg und die hauptamtliche Erste-Hilfe-Ausbilderin Henny Weitemeyer sehr. „Insbesondere Führerscheinanwärter warten darauf, denn ohne den Kurs gibt es den begehrten Schein nicht“. 

Weiterlesen

 

10.07.2020

Vandalismus im Wald:

Eiche über Waldweg gefällt und Hinweisschilder von Pfahl gerissen

...Nds. Landesforsten

(Osterode / Altenau) Forstleute sorgen sich über zunehmenden Vandalismus im Wald. Der jüngste Fall: ein Unbekannter fällte vergangene Woche von Mittwoch auf Donnerstag (2.7.) eine junge Eiche über den Rotriesweg. Der erst 20 Jahre alte Baum stand am Forstweg rund fünf Kilometer vom Ortsteil Lasfelde bei Osterode entfernt.

Weiterlesen

 

08.07.2020

Grünen Strom am Kreishaus tanken

Landkreis Göttingen und Harz Energie weihen Ladesäule ein

(v/cb) Am vergangenen Montag weihten Erste Kreisrätin Christel Wemheuer und Harz Energie-Geschäftsführer Konrad Aichner am Kreishaus die neue Stromtankstelle ein. Die Stadt Osterode am Harz erhält hiermit ihre dritte Ladesäule für Elektrofahrzeuge. Mit einer Leistung von jeweils 22 kW/Stunde können hier zwei Elektroautos gleichzeitig geladen werden.

Weiterlesen

 

08.07.2020

Der 45.678. Spender beim DRK Osterode geehrt

...von Petra Bordfeld

Rainer Wiegand staunte nicht schlecht, denn er war „nur“ zum Blutspenden in die Kurt-Schröder-Halle gekommen und durfte am Ende einen von Tobias Wittig, dem ersten Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Osterode, einen gut gefüllten Anerkennungskorb entgegennehmen. Den Grund dafür erfuhr er bei der Übergabe: er war der 45 678. Spender seit dem Jahr 1958, als in Osterode die Blutspendenaktionen starteten.

Weiterlesen

 

01.07.2020

Geldsegen für das Begegnungs- und Familienzentrum des DRK

Ein Scheck aus der Förderung des Ehrenamtsfonds wurde in den neuen Räumen Am Schilde überreicht

...von Ralf Gießler

Unlängst wurde erneut festgestellt, dass Deutschland ein Land der Ehrenamtlichen ist. Bundesweit engagieren sich etwa 30 Millionen Bürger in ihrer Freizeit für das Allgemeinwohl. Erst vor wenigen Tagen ist in den Medien auch über die neue Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Neustrelitz berichtet worden. Diese Stiftung ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Bundesministerien mit dem Ziel, bürgerschaftlich und ehrenamtlich Engagierte zu unterstützen.

Weiterlesen

Riefensbeek-Kamschlacken

15.02.2020

Sösespatzen ehrten treue Mitglieder

...von Petra Bordfeld

Im Mittelpunkt der bereits 54sten Jahreshauptversammlung der „Sösespatzen“ stand die Ehrungen von vier Mitgliedern, die bereits sei 115 Jahren ihre Stimmen erheben.
Doch zuvor ließ der erste Vorsitzende Eckhard Tölle erst einmal ein recht aktives Jahr Revue passieren.

Weiterlesen

05.02.2020

Neue Geopark-Stele zur Erdgeschichte Kamschlackens

...Isabel Reuter - RHV

Eine neue Stele unweit der Bushaltestelle in Kamschlacken verdeutlicht die Zugehörigkeit des Ortsteils der Stadt Osterode am Harz zum UNESCO-Geopark Harz · Braunschweiger Land · Ostfalen. Bürgermeister Jens Augat, Ortsvorsteher Marcel Dawal und Natur- und Geoparkleiter Dr. Klaus George vom Regionalverband Harz präsentierten unlängst die neue Geopark-Stele. In deren Gabione wird „Sösekiesel“ gezeigt.

Weiterlesen

28.09.2019

Sängerwettstreit im folkloreverrückten Riefensbeek-Kamschlacken zum 80.Geburtstag von Ilse Guse.

von Otto Schönfelder

Am Samstag, den 21. September gaben die beiden berühmtesten Gesangsgruppen des Harzes ihr Bestes, um Ilse Guse, die beiden Gruppen seit über 50 Jahren verbunden war und ist, eine gebührendes Ständchen zu bringen. "Ille" wie ihre Freunde sie nennen, sang zusammen mit ihrem Ehemann Klaus-Dieter Guse bei den 1966 gegründeten Sösespatzen, um dann später, als ihr Klaus-Dieter die Original Harzer Rotkehlchen gründete, auch hier die gute Seele zu werden.

Weiterlesen

12.09.2019

Bergwiese um Lonau wird vergrößert

Niedersächsische Landesforsten erweitern ihr Ökokonto

...Niedersächsische Landesforsten

Die Bergwiese um die Harzer Ortschaft Lonau wird um eine neue Fläche erweitert. "Aktuell laufen die Arbeiten zur Vergrößerung der Bergwiese auf 0,5 Hektar", sagte Förster Johannes Thiery, der das Projekt als sogenannte Kompensationsmaßnahme leitet. Die Naturschutzbehörde des Landkreises Göttingen hatte dem Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek die Genehmigung für das Bergwiesenprojekt erteilt.

Weiterlesen

 

16.07.2019

Jubiläum im Forsthaus Königshof

Förster Lutz Nielen seit 40 Jahren für den Wald im Einsatz

...Niedersächsische Landesforsten

Lutz Nielen aus dem Forsthaus Königshof blickt auf 40 Jahre Dienst am Wald zurück. Der Jubilar und langjährige Leiter der Försterei verantwortet seit 2001 das Revier Königshof, zu dem die Wälder zwischen Sieber und St. Andreasberg gehören. Der 60 Jahre alte Forstmann bewohnt mit seiner Familie das idyllisch im Tal der Sieber gelegene Forsthaus Königshof.

Weiterlesen

 

23.04.2019

Großeinsatz bei Waldbrand in Riefensbeek

von Bernd Stritzke

Als die Funkmelder der Feuerwehren am gestrigen Ostermontag gegen 13.oo Uhr "Flächenbrand in Riefensbeek" meldeten, konnte noch niemand ahnen, welche Ausmaße der genannte Einsatz annehmen würde. Bereits bei Ankunft der Feuerwehr Osterode war der Hang am Quitschenweg in dichten Rauch gehüllt. Die Böschung an einem Hinterhaus stand in Flammen und bedrohte das Gebäude, in dem auch Tiere untergebracht waren.

Weiterlesen

 

15.11.2018

Nach bestandener Probezeit auch weiterhin Spaß an Arbeiten in der Natur

Zwei Auszubildende lernen Forstwirt-Beruf im Forstamt Riefensbeek

...Niedersächsische Landesforsten

Zwei Auszubildende haben im Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek ihre dreijährige Ausbildung zum Forstwirt begonnen und die Probezeit erfolgreich bestanden. Erik Scheer ist 17 Jahre alt und kommt aus Osterode. Sein Kollege Eyk Lillie ist 18 Jahre alt und stammt aus Berka. Beide verbindet die Freude an der Arbeit im Freien und an dem Handwerken mit der Natur. 

Weiterlesen

 

02.11.2018

Führungswechsel im Forstamt Riefensbeek

Amtsleiter Dieter Holodynski in den Ruhestand verabschiedet

...von Ralf Gießler

Gesamtflächengröße von 16.266 ha, zusätzlich neun Betreuungsforsten mit 754 ha - das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek im Westharz ist nicht gerade klein. Gut, wenn ein eingespieltes Mitarbeiterteam zusammen mit einer kompetenten Führung den vielfältigen Aufgaben gebührend Rechnung tragen kann.

Weiterlesen

 

22.09.2018

Der Wald der "Original Harzer Rotkehlchen" ist 20 Jahre alt geworden

Die „Zwerge“ der "Original Harzer Rotkehlchen " kämpften sich nach rund 20 Jahren durch den wilden Wald von Riefensbeek-Kamschlacken ...

von Otto Schönfelder

Die Kleinsten der beliebten Folkloregruppe aus dem folklore verrückten Riefensbeek-Kamschlacken hatten sich dieser Tage als Zwerge getarnt und machten sich auf die Suche, was wohl aus den vor 20 Jahren von den Rotkehlchen gepflanzten 200 Ebereschen und Bergahorne geworden ist.

 

Weiterlesen

 

Schwiegershausen

03.04.2020

Jubiläum wird verschoben

Die Feier des Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e. V. „Hus in Dieke“ zum 20-jährigen Jubiläum wird verschoben

...Jörg Beckmann

Am Donnerstag, den 21. Mai 2020 (Christi Himmelfahrt) sollte das 20-jähriges Vereinsjubiläum in Verbindung mit der Einweihung des neuen Backhauses gefeiert werden.

Weiterlesen

01.04.2020

Dorfbühne Schwiegershausen hat einen Ehrenvorsitzenden

...von Petra Bordfeld

Die Schwiegershäuser Dorfbühne hat seit ihrer Jahreshauptversammlung mit Manfred Wode einen Ehrenvorsitzenden. Denn der erste Vorsitzende, Frank Kruppa, überreichte dem Gründungsmitglied, das 25 Jahre das Amt des ersten Vorsitzenden zur Zufriedenheit aller ausgeübt hat, die entsprechende Urkunde. Kuppa wagte aber auch einen sehr interessanten Blick nach vorne.

Weiterlesen

31.03.2020

Beim LandFrauenverein Schwiegershausen kam keine Langeweile auf

...von Petra Bordfeld

Dass der LandFrauenverein Schwiegershausen im zurückliegenden Jahr der Langeweile keine Chance gegeben hat, machte die erste Vorsitzende Evelyne Fröhlich während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung, in deren Mittpunkt auch Wahlen und Ehrungen standen, in ihrem Bericht deutlich.

Weiterlesen

10.03.2020

Dorferneuerung Schwiegershausen-Wulften – Informationsveranstaltung am 12.3.2020

...Stadt Osterode am Harz

Die Fördertöpfe für die Dorferneuerung Schwiegershausen-Wulften sind im vergangenen Jahr gut in Anspruch genommen werden. Die Dorferneuerung läuft noch bis Ende 2021. Noch besteht die Möglichkeit, sich für private Maßnahmen attraktive Fördergelder zu sichern – das Antragsende ist dabei der 15.9.2020. Ab sofort können wieder kostenfreie Beratungstermine mit den beauftragten Fachplanern sowie der Stadt Osterode am Harz direkt vor Ort wahrgenommen werden.

Weiterlesen

 

09.03.2020

Schwiegershäuser Ortsrat ist auf der Seite des Bürgervereins Zukunft

von Petra Bordfeld

Schwiegershausen. Wie stark der Bürgerverein „Zukunft“ mit seinen Vorhaben zu überzeugen weiß, machte Ortsbürgermeister Wolfgang Wode während der Schwiegershäuser Ortsratssitzung deutlich. Denn er ließ durchblicken, dass das Bundeprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) ausgewählte Kommunen fördern möchte, die praxisbezogen neue und innovative Ansätze der Nahversorgung ausarbeiten.

Weiterlesen

 

21.02.2020

Jahreshauptversammlung der Schwiegershäuser Wehr

...von Petra Bordfeld

Dass die Freiwillige Ortsfeuerwehr Schwiegershausen, die um Pfingsten herum ihr 125jähriges Bestehen entsprechend feiern möchte, auch 2019 bestimmt nicht weniger, sondern eher mehr zu tun hatte, machte Ortsbrandmeister Sven Bierwirth in seinem Bericht deutlich, den er einer gut besuchten Mitgliederversammlung vorlegte.

Weiterlesen

 

 

19.02.2020

„Faslohmd“ (Fastnachtsdienstag) und Würstesammeln in Schwiegershausen

Der Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e.V. hält einen alten Brauch am Leben

...Jörg Beckmann

Am Fastnachtsdienstag den 25. Februar ist es wieder soweit. Ab 14:00 Uhr ziehen die „Maskenputer“ (Verkleidete mit Masken) mit einem Handwagen von Haus zu Haus und sammeln Würste und andere Leckereien. Die Spender werden dabei mit einem „Schluck“ (Schnaps) belohnt. Am Abend gibt es dann im „Hus in Dieke“ , anschliessend an das Spinnstuben-Faslohmd-Kaffeetrinken das Faslohmd-Vesper.

Weiterlesen

12.02.2020

Musikzuges Schwiegershausen heizte beim Neujahrfrühschoppen kräftig ein

...von Petra Bordfeld

Lange bevor der erste Ton erklang, hatte sich der Saal des Gasthofs Ohnesorge schon mit Fans des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Schwiegershausen gefüllt. Kaum, dass die Musikanten dann die Bühne betreten hatten, brauste ein wahrer Beifallssturm auf.

Weiterlesen

 

 

31.01.2020

Schwiegershausen hat eine sehr starke Jugendfeuerwehr

...von Petra Bordfeld

Dass Schwiegershausen über eine sehr starke Jugendfeuerwehr verfügt, das machte Jugendwart Patrick Großkopf während der Jahreshauptversammlung mit seinem Bericht sehr deutlich. Sie zählt zurzeit nämlich nicht „nur“ elf weibliche und 15 männliche Mitglieder, sie hat auch ein ereignisreiches Jahr hinter sich.

Weiterlesen

 

Ührde

31.07.2019

In Uehrde wurden Blütenträume wahr

...von Petra Bordfeld

Das einstige Museum in Uehrde hatte sich für ein Wochenende in ein „Gewächshaus“ verwandelt, in dem 17 Künstlerinnen und Künstler ein buntes Blumenmeer in den unterschiedlichsten Techniken hatten erblühen lassen. Das Motto dieser bereits 25sten Ausstellung in der wohl kleinsten Kunstgalerie der Stadt Osterode lautete letztendlich „Blütenträume“.

Weiterlesen

31.12.2018

Uehrder Museum schließt seine Pforten.

von Petra Bordfeld 

Am 6. Januar 1447 wurde Uehrde zum Stadtdorf ernannt. Auf den Tag genau, nur 543 Jahre später, nämlich am 6. Januar 1990, eröffnete ein 20 m² kleinen „Museümchen“ in dem Wohnhaus Nr. 23 A. 1994 wurde es in das auf dem Grundstück befindliche 36 m² große Fachwerk-Häuschen „umgesiedelt“. Am 31. Dezember 2018 wird es geschlossen. Die Rede ist von dem Uehrder Museum, welches von Ingrid und Werner Kreckmann ins Leben gerufen und all die Jahrzehnte betreut wurde.

Weiterlesen

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

12.07.2018

Jazz in der Scheune

Jazzfrühschoppen der Osteroder Jazzfreunde in Uehrde

von Wolfgang Böttner

Viel Sonne, gutgelaunte Menschen und jede Menge Musik. Das waren am vergangenen Sonntag die Zutaten für einen gelungen Frühschoppen im Landgasthof Sindram. Zu ihrem beliebten Jazzfrühschoppen hatten die Jazzfreunde die New Oldtimers Jazzband aus Prag eingeladen, die schon mehrere Male in Osterode zu Gast war.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Di., 04.08.2020

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige