Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

29.05.2020

Pfingstsonntag endlich wieder Gottesdienst in der Kreuzkirche!

(v) Am Pfingstsonntag, 31.5., 11 kann man endlich wieder einen echten Gottesdienst in der Kreuzkirche, Erfurter Weg, feiern. Zu Beginn wird die Osterkerze feierlich entzündet, denn das war am Osterfest noch nicht möglich. Zwar darf die Gemeinde selbst nicht singen, aber es werden Lieder erklingen, vom Organisten Friedel Daprà vorgetragen. Die Feier wird ca 45 Minuten dauern.

Weiterlesen

29.05.2020

Harzer Puppenbühne gewährt der Schnecke Meme Internetauftritte

...von Petra Bordfeld

„Wir haben zwei Weltkriege überstanden, genau das wird uns auch mit der Corona-Pandemie gelingen“, darin sind sich die fünf Mitglieder der „Harzer Puppenbühne“ einig. Schließlich können sie auf eine Theatergeschichte zurückblicken, die vor rund 150 Jahren mit dem „Schlesischen Wandertheater“ ihren Lauf genommen hat.

Weiterlesen

27.05.2020

112 mal DANKE

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Dorste neu eingekleidet

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Dorste wollte an einem Festwochenende im Mai 2020 auf ihre 125-jährige Geschichte zurück blicken und der dazugehörige Musikzug seinen 85. Geburtstag feiern.

Weiterlesen

26.05.2020

Harz Energie - Servicestandorte öffnen wieder

...Harz Energie

Nach den Lockerungen vieler Corona-Maßnahmen normalisiert sich auch bei Harz Energie der Betrieb wieder. Mit Goslar, Osterode am Harz und Bad Lauterberg wurden jetzt drei der 12 Servicestandorte wieder geöffnet. Es gelten allerdings verstärkte Vorsorgemaßnahmen. Die Mitarbeiter tragen Schutzmasken, außerdem sind Plexiglasscheiben an den Beratungsplätzen aufgestellt.

Weiterlesen

26.05.2020

Schüttn'hoff verschoben - Gottesdienst gefeiert

...von Petra Bordfeld

Wäre es nicht zu der weltweiten Corona-Krise gekommen, die viele Einschränkungen zur Folge hatte und immer noch hat, wäre in Förste und Nienstedt schon längst das Schütt’nhoff-Fieber „ausgebrochen“. Dazu hätte auch am Sonntag vor Pfingsten der Kirchgang gehört, bei dem die beiden Offizien Förste und Nienstedt, die Schaffer, die Tambouren, die Fahnenträger sowie alle Kampfkompanien und Ortsbürgermeister Bernd Fröhlich, Schirmherr des Schütt’hoffs, vertreten gewesen wären.

Weiterlesen

25.05.2020

Neuer Kühltransporter für die Osteroder Tafel

...Osteroder Tafel

Eine große Nachfrage nach Lebensmitteln fordert von der Osteroder Tafel in dieser krisenhaften Zeit einen starken Einsatz. Jede Woche sind 350 bis 400 gut gefüllte Kisten zu packen. In der Region von Osterode bis Duderstadt werden 26 Märkte aufgesucht, die meisten davon an sechs Tagen in der Woche. Und nach wie vor stellen die Märkte ausreichend Waren zu Verfügung.

Weiterlesen

 

23.05.2020

Ganz schön tödlich: die „vergessene“ Grippe aus Hongkong

In den Jahren 1968 bis 1970 starben weltweit mindestens eine Million Menschen/Das mediale Interesse damals war verhalten

von Herma Niemann

Osterode. Sie sind unsichtbar, wandlungsfähig und passen sich geschickt an. Sie tricksen die Immunabwehr aus und sind ständig auf der Suche nach Wirtszellen, die sie sich zum Untertan machen. Die Rede ist von Grippe- beziehungsweise Influenzaviren. Momentan hat das Corona-Virus die Welt fest im Griff.

Weiterlesen

 

22.05.2020

Löschwasserzisterne für Marke – 120.000 EURO für mehr Sicherheit

...Stadt Osterode am Harz

Zu einem nicht ganz alltäglichen Termin konnten kürzlich Osterodes Bürgermeister Jens Augat und die Marker Ortsvorsteherin Elke Vetter auf der Marke einladen. Vor dem Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrhaus beginnen die Bauarbeiten für eine ca. 100.000 Liter fassende Löschwasserzisterne.

Weiterlesen

 

 

20.05.2020

Judasohr erfreut Hobbygärtner

Kurt Schmidt aus Dorste entdeckte zufällig einige Exemplare dieser Pilzart in seinem Garten.

von Ralf Gießler

Vor etwa fünf Jahren sägte Kurt Schmidt, begeisterter Hobbygärtner aus Dorste, einen großen Holunderast ab, um ihn als Vogelbaum weiter zu nutzen: "Ich mag es sehr, die gefiederten kleinen Freunde in der kalten Jahreszeit bei ihrer Suche nach Nahrung zu unterstützen und zu füttern. Bis zu 40 Kilo Vogelfutter kommen da schon 'mal in einer Saison zusammen."

Weiterlesen

 

16.05.2020

Seltene Vogelart zu Gast im Garten

...Bernd Brylski

Am späten Donnerstagnachmittag fand sich ein in Deutschland äußerst seltener gefiederter Gast in unserem Garten in Petershütte ein. Es handelte sich dabei um einen Wiedehopf. Diese Vogelart bevorzugt normalerweise warme und trockene Klimazonen und kommt in unseren Breiten eher selten vor.

Weiterlesen

 

 

16.05.2020

Dörgestraße – Platz für Neues

von Bernd Stritzke

Es lichtet sich in der Dörgestraße. Vor kurzem hatten wir berichtet, dass der Dachstuhl des historischen Backsteingebäudes einsturzgefährdet ist. Mitte der Woche die Hoffnung, der Eigentümer würde das Dach instandsetzen und jetzt? … klafft eine große Baulücke in der Häuserzeile. Erst im April der Abriss neben dem türkischen Restaurant auf der gegenüberliegenden Seite und nun der zweite Schlag.

Weiterlesen

 

16.05.2020

Seltene Begegnung

von Wolfgang Böttner

Zimmerleute auf der Walz sind ja öfter anzutreffen, aber auch andere Handwerksgesellen und Gesellinnen gehen nach Abschluss der Lehrzeit auf Wanderschaft, um neue Arbeitspraktiken, fremde Orte und Länder kennenzulernen und Lebenserfahrung zu sammeln.

Weiterlesen

 

 

15.05.2020

Abenteuer Essen gehen

Die Restaurants öffnen wieder

von Corina Bialek und Christian Dolle

Die vergangenen Wochen waren für uns alle ziemlich surreal. Vor allem im öffentlichen Raum. Inzwischen kehrt das Leben allmählich wieder zurück, doch natürlich nur unter Auflagen und Bedingungen, die sich mitunter sehr seltsam anfühlen. Auch die Restaurants und Gaststätten öffnen wieder. Doch fühlt es sich auch wieder an wie vorher, dort essen zu gehen?

Weiterlesen

 

15.05.2020

Lerbach, Mai 1945

(er) Der 2. Weltkrieg war zu Ende. Der größte Wahnsinn des 20. Jahrhunderts hat rund 60 Millionen Menschen das Leben gekostet. Nahezu alle Deutschen Städte lagen in Schutt und Asche. Weite Teile Europas waren verwüstet. Am 8. Mai hatte die Deutsche Wehrmacht dann bedingungslos kapituliert. Anfang April hatten aber noch Fanatiker versucht, die anrückenden, übermächtigen alliierten Streitkräfte am Harz Rand mit sinnlosen Aktionen aufzuhalten.

Weiterlesen

 

15.05.2020

Wieder Ärger mit den Altkleidercontainern

von Wolfgang Böttner

Was vor Monaten an den Altkleidercontainern in der Lindenstraße beendet wurde scheint eine Fortsetzung in der Lasfelder Straße, gegenüber dem Sportplatz und neben der Poststelle und Bäckereiverkaufsstelle, zu finden. Ein überquellender Container und große Mengen verstreuter Textilien und Müll bieten wahrlich keinen guten Anblick.

Weiterlesen

 

15.05.2020

Kirchliches Leben in Corona-Zeiten gestalten bleibt herausfordernd

In einem Interview schildern Geistliche ihre bislang gemachten Erfahrungen.

von Ralf Gießler

Auch wenn dieser Tage die Gotteshäuser wieder öffnen dürfen - die aktuelle Situation während der Pandemie stellt Verantwortliche in den Gemeinden vor neue große Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Drei Pastoren aus dem Verbundenen Pfarramt "Dorste, Schwiegershausen und Wulften" sowie Osterode und eine Prädikantin gaben einen Einblick, wie sie die jetzige Situation empfinden und meistern.

Weiterlesen

 

14.05.2020

Erster Gottesdienst nach 9 Wochen in der St. Martinskirche Nienstedt

...von Petra Bordfeld

Beim ersten Gottesdienst nach dem 7. März in der St. Martin-Kirche zu Nienstedt durfte zwar nicht laut, sondern nur in Gedanken und mit dem Herz gesungen, dafür aber im Takt geklatscht werden. Eigens dafür hatte Pastor Wolfgang Teicke den 1837 von Ernst Richter vertonten Text von Hoffmann von Fallersleben „Alle Vögel sind schon da“ neue Worte, wie etwa „Ein paar Leute sind schon da, “ geschrieben und auch angestimmt.

Weiterlesen

 

14.05.2020

Sösespatzen üben zu Hause

...von Petra Bordfeld

Auch wenn aufgrund der Corona-Pandemie der für den 12. Juli geplante traditonelle „Spatzentag“ der „Sösespatzen“ ausfallen muss, haben die Sängerinnen und Sänger sowie die Instrumentalisten bestimmt nicht die bereits 44. „Spatzengala“ aus den Augen verloren, zu welcher am 26. Dezember in die Stadthalle geladen werden soll.
Der „Spatzentag“ ist übrigens nicht der einzige Termin, der gekänzelt werden muss, es sind auch viele Auftritte zu den Akten gelegt worden, weil derartige aktionen nicht erlaubt waren und sind. So finden beispielsweise in Bad Sachsa, Bad Lauterberg, Braunlage und Duderstadt keine Konzerte statt.

Weiterlesen

14.05.2020

Paritätischer Wohlfahrtsverband verabschiedet langjährige Mitarbeiterin

Barbara Clauss geht nach 21 Jahren

...Paritätischer KV Osterode

In einer kleinen Feierstunde wurde Barbara Clauss - nach 21 Jahren Tätigkeit als Haus- und Familienpflegerin beim Paritätischen Kreisverband Osterode - von Regionalgeschäftsführer Dr.Volker Bullwinkel und einigen Kolleginnen in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen

 

13.05.2020

Dorster Forstgenossenschaften ziehen desolates Fazit für 2019

Borkenkäferbefall, Sturm, Trockenheit und stark sinkende Preise hinterließen Spuren

...von Ralf Gießler

Bei der gut besuchten gemeinsamen Jahreshauptversammlung im Lokal Pane e Vino Da Gianni legten die drei Dorster Forstgenossenschaften Rechenschaft für 2019 ab. Leider hatten die Vorsitzenden von Realgemeinde, Lichtenstein-Badenhäuser Berg und Junkernholz ihren Mitgliedern ein wenig erfreuliches Fazit über das vergangene Jahr zu verkünden.

Weiterlesen

 

 

Dorste

20.02.2020

In Dorste ging es wieder bunt zu

34. Inklusive Faschingsveranstaltung von HWW und HCC

...HWW

Eine Woche vor dem offiziellen Faschingswochenende veranstalteten die Harz-Weser-Werke (HWW) gemeinsam mit dem Hördener Carneval Club (HCC) ihr inklusives Faschingsfest am 14.02. im Dorfgemeinschaftshaus Dorste. Die geschmückte Festhalle war bis auf den letzten Platz gefüllt und bereits vor der offiziellen Eröffnung wurde bei super Stimmung und in tollen Kostümen das Tanzbein geschwungen.

Weiterlesen

14.02.2020

Das Osterfeuer wird in Dorste wieder entfacht

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ortsrates Dorste stieß das Thema „Hochwasserschutz“, welches Ortsbürgermeisterin Helga Klages ansprach, auch auf großes Interesse. Schließlich wusste sie zu berichten, dass der Plan für das Uehrder Becken bis zum 10. März bei der Verwaltung im Rathaus, bei dem technischen Angestellten David Junker, einzusehen ist.

Weiterlesen

13.02.2020

Die unsichere Zukunft des DGH Dorste erhitzte die Gemüter

... von Petra Bordfeld

Weil auf Tagesordnungspunkt 12 der Ortsratssitzung Dorste „Sachstand Investitionen DGH“ stand, hatte sich der Ortsrat entschieden, die Sitzung nicht in der alten Schule, sondern im Gesellschaftsraum des Dorfgemeinschaftshauses durchzuführen. Dieser Entschluss sollte sich als goldrichtig erweisen, denn es fand sich eine sehr große Anzahl an interessierten Bürgern ein, die wissen wollten, wie es weitergehen soll.

Weiterlesen

12.02.2020

Nachfolger dringend gesucht!

Aufruf an alle Dorsterinnen und Dorster.

Stellt euch vor, es ist Gottesdienst in der St. Cyriaci-Kirche Dorste und es stehen keine Blumenvasen auf dem Altar, die Gesangbücher sind alt und zerfleddert und niemand ist da, um im Anschluss Kaffee auszuschenken…
Oder ihr kommt aus dem Konzert und wollt in schöner Tradition ein Getränk in netter Geselligkeit genießen, aber der Kirchplatz ist leer, dunkel und verlassen – keine Tische, kein Glühwein, kein Würstchen, kein Cocktail, kein Bier…

 

Weiterlesen

 

21.01.2020

Freiwillige Feuerwehr und Musikzug Dorste jubeln in 2020

...von Petra Bordfeld

Während der 125sten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dorste hatte Ortsbürgermeisterin Helga Klages in ihrem Grußwort eine besondere Information verpackt. Denn sie wusste zu berichten, dass die Stadt Osterode die Nutzung der Festhalle für das Jubiläumsfest der Wehr und des Musikzuges, die zusammen seit 210 Jahren bestehen, zugesichert hat und ein Pächter zu Gesprächen bereit ist.

Weiterlesen

 

11.01.2020

Jugendfeuerwehr Dorste hat eine Jugendwartin gewählt

...von Petra Bordfeld

„Für mich persönlich geht nicht nur ein spannendes Jugendfeuerwehr-Jahr, sondern ein ganzes Jugendfeuerwehr-Jahrzehnt zu Ende“, mit diesen Worten startete Christoph Murken seinen Jahresbericht während der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Dorste. Denn er stellte sich nicht noch einmal zur Wahl des Jugendfeuerwartes. Er freute sich, dass die wahlberechtigten Teilnehmerinnen und Teilnehmer Sophie Dix zu seiner Nachfolgerin und Felix Fettezu deren Stellvertreter wählten.

Weiterlesen

 

22.12.2019

Ehepaar Ilse und Reinhold Bornemann feierten Eiserne Hochzeit

...von Ralf Gießler

Im September 1953 fuhr Reinhold Bornemann mit seinem Motorrad einen Freund nach Dorste, damit der Freund seine Liebste dort besuchen konnte. Diese wiederum hatte eine Freundin namens Ilse. Und so lernten sich Reinhold und Ilse kennen und lieben. Bald schon klopfte Sohn Rolf an die Tür und sieben Jahre später auf den Tag genau Tochter Christel. Hinzu kamen im Laufe der Zeit vier Enkelkinder und ein Urenkel.

Weiterlesen

 

19.12.2019

Viele Gäste auf der Seniorenweihnachtsfeier in Dorste

...von Petra Bordfeld

Ortsbürgermeisterin Helga Klages hielt nicht mit ihrer Freude hinterm Berg, viele Bürger der älteren Generation begrüßen zu können, die sich die traditonelle Seniorenweihnachtsfeier im dorfgemeinschaftshaus nicht entgehen lassen wollten. Unter ihnen waren auch Pastor Dr. Hermann Mahnke und Pastor Stefan Schmidt aus Schwiegershausen, die sich diesen festlichen Nachmittag nicht entgehen lassen wollten.

Weiterlesen

 

23.11.2019

Jugendpfleger in Dorste wurde einstimmig im Amt bestätigt

...von Petra Bordfeld

Die Themen „Wiederherstellung des Uehrder Teiches zum Hochwasserschutz“ und „Fließgewässerentwicklung des Mühlenbaches“ erfuhren während der Sitzung des Ortsrates Dorste großes Interesse. Denn Ortsbügermeisterin Helga Klages verlas zwei sehr informative Schreiben, die Joachim Lawes vom Fachdienst Bauen verfasst hatte.

Weiterlesen

 

Freiheit

22.01.2020

Freiheiter Wehr hat ein zeitintensives und arbeitsreiches Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

Zu den insgesamt 20 Einsätzen, welche die Freiwillige Feuerwehr Freiheit in 2019 zu verbuchen hatte, zählten drei Brandeinsätze, acht Hilfeleistungen, zwei Alarmübungen, vier Brandsicherheitswachen, drei Einsätze im Rahmen der Kreisfeuerwehr-Bereitschaft und die Fahrt zum Heavy-Metal-Festival in Wacken, wo sie den dortigen Kameraden hilfreich zur Seite gestanden haben. Diesen Rückblick legte Ortsbrandmeister Thomas Domeyer, der sich übrigens nach zwölf Dienstjahren erneut für dieses Amt gewählt vorgeschlagen wurde, während der Jahreshauptversammlung vor.

Weiterlesen

14.12.2019

Senioren kamen gerne in die Obere Turnhalle

...von Petra Bordfeld

Der Freiheiter Ortsrat hatte die Vertreter der älteren Generation zur Weihnachtsfeier in die liebevoll geschmückte Obere Turnhalle geladen und durfte sich über einen großen Zuspruch freuen. Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann betonte in ihren Grußworten, dass es in der heutigen Zeit oft nicht mehr darum gehe, mit einander zu sprechen, sondern sich gegenseitig zu übertönen.

Weiterlesen

13.12.2019

Der Bolzplatz in der Freiheit soll wieder hergestellt werden

...von Petra Bordfeld

Dem Bolzplatz, welcher in der Freiheit (Alte Harzstraße/ Am Oberen Vogelherd) gelegen ist, gehörte mal wieder während der Ratssitzung dieser Ortschaft große Aufmerksamkeit. Denn diese Fläche wird nicht nur gerne von Kindern und Jugendlichen genutzt.

Weiterlesen

19.10.2019

Alte Wasserleitung im oberen Abschnitt der Baumhofstraße durch neue Rohre ersetzt.

(er) Sie litt an Altersschwäche, die vor über 60 Jahren verlegte Trinkwasserleitung im oberen Teil der Baumhofstraße. Deshalb wurde sie jetzt von der "Harzenergie" durch eine moderme Kunststoffrohrleitung ersetzt., die in einem 1,30 Meter tiefen Graben verlegt wurden Die Arbeiten die natürlich auch Behinderungen im Anliegerverkehr ergaben wurden von den Bewohnern geduldig hingenommen.

Weiterlesen

 

08.10.2019

Seniorenweihnachtsfeier wird in der Oberen Turnhalle ausgerichtet

von Petra Bordfeld

Weil einige wichtige Fakten nicht bis zur nächsten geplanten Sitzung des Ortsrates Freiheit im November warten konnten, wurden die Ortsratsmitglieder zu einer außerordentlichen Sitzung geladen.
Wie bereits beschlossen, findet die Seniorenweihnachtsfeier am 1. Dezember in der Oberen Turnhalle statt.

Weiterlesen

 

 

13.09.2019

Denkmalschutz verhindert weiterhin den Discounter in Freiheit

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung der Freiheiter Ortsratsmitglieder war auch zu vernehmen, dass sich in Sachen „Aufhebung des Denkmalschutzes der Brehme-Villa im Interesse eines Discounters“ noch nichts getan hat. Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann ließ durchblicken, dass aus Sicht des Landkreises Göttingen Gutachten fehlten, obwohl der Hauseigentümer immer wieder bescheinigt hätte, dass alle wichtigen Fakten vorliegen müssten.

Weiterlesen

 

03.07.2019

Werner Pförtner zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Freiheit ernannt

...Stadt Osterode am Harz

Im Rahmen der Wiederwahl übernimmt Werner Pförtner zum 01.Juli für weitere sechs Jahre die Funktion des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Freiheit. Der seit 1977 in der freiwilligen Feuerwehr aktive Kamerad erhielt im Laufe seiner aktiven Zeit bereits viele Auszeichnungen. 

Weiterlesen

 

 

06.06.2019

Neuer Spielplatz in Freiheit wird groß angenommen

...von Petra Bordfeld

Während der Ortsrat Freiheit sich mehrheitlich dafür entschied, dass die Seniorenweihnachtsfeier erneut in der oberen Turnhalle ausgerichtet werden soll, steht er immer noch im Regen der Ungewissheit, was den von den Bürgern dieses Ortsteils und Lerbachs lang ersehnten Discount-Markt betrifft.

Weiterlesen

 

 

03.06.2019

Grenzbezug der Freiheiter Schützenbrüderschaft

Bericht von Günter Steinemann (Verein)

Nach alter Tradition werden alle zwei Jahre die Grenzen des Ortsteils Freiheit kontrolliert. So stand diese Kontrolle am 30.05.2019 zu Himmelfahrt auch wieder an. Auf Veranlassung der Ortsbürgermeisterin, Helga Steinemann, hatten sich Schützinnen und Schützen der Freiheiter Schützenbrüderschaft in den frühen Vormittagsstunden des Himmelfahrtstages am Freiheiter Schützenhaus versammelt.

Weiterlesen

 

Förste/Nienstedt

10.04.2020

„Jeden Tag ein neues Lied“

Wenn die Kirche und Orgelmusik zu den Menschen kommt

...Marius Kohlrausch

Corona Virus, ein Virus, das die ganze Welt verändert. Gottesdienste in den Kirchen finden derzeit nicht statt und somit auch keine Orgelmusik. Aber dennoch die Kirchenmusiker lassen sich nicht durch einem Virus unterkriegen. Es werden Choräle oder Lieder aus dem Gesangsbuch aufgenommen und ins Netzt gestellt z.B. auf Facebook oder You Tube.

Weiterlesen

30.03.2020

Kranzreiten und Schütt’nhof fallen aus

...von Petra Bordfeld

Nachdem die Förster Schützenmeister Jürgen Herr und Henning Töllner in Absprache mit den beiden Nienstedtern Schützenmeistern Ingo Kassau und Jörg Luer bereits die Verschiebung des Schütt'nhoffs 2020 in Förste/Nienstedt bekanntgegenben haben, hat nun auch die Reitsportgemeinschaft Förste und Umgebung die Durchführen des Kranzreitens ausgesetzt.

Weiterlesen

26.03.2020

Hinter der Nienstedter Wehr liegt ein ereignisreiches Jahr

...von Petra Bordfeld

Dass der gemeinsame Dienst der Nienstedter und der Förster Wehr auch 2019 sehr gut verlaufen ist, machte Nienstedts Ortsbrandmeister Ingo Kassau in seinem Bericht deutlich, den er während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung vorlegte. Zwar könne er sagen, dass alles viel einfacher funktioniere, wenn endlich das gemeinsame Feuerwehrhaus stünde, aber man müsse aus der jetzigen Situation das Beste machen, und genau das wäre wieder gelungen.

Weiterlesen

24.03.2020

Im Spanienurlaub von der Corona-Pandemie überrascht

Ein Erfahrungsbericht

von Joachim Schwerthelm

Fuerteventura steht für Sonne, Strand und Meer. Mit diesen Erwartungen wurde dem Urlaub im Dünenhotel in Corralejo freudig entgegengesehen. Auch seitens des Veranstalters gab es keine Bedenken. Also auf in einen unbeschwerten Urlaub. Die ersten fünf Tage waren wie erwartet: sonnige Tage am Strand wechselten sich mit ausgedehnten Wanderungen und erholsamen Stunden am Pool ab.

Weiterlesen

 

23.03.2020

Schütt'nhoff Förste und Nienstedt wird verschoben

(cb/pb) Aufgrund der Corona Pandemie haben die beiden Schützenmeister Jürgen Herr und Henning Töllner sich schweren Herzens entschieden den Schütt´nhoff 2020 in Förste/Nienstedt auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. In Absprache mit den Schützenmeistern aus Nienstedt, Ingo Kassau und Jörg Lüer wird ein neuer Termin festgelegt. Wann und wie es weitergeht, wird zu gegebener Zeit bei einer außerordentlichen Offizium-Sitzung bekannt gegeben.

Weiterlesen

 

16.03.2020

Osterfeuer 2020 in Förste fällt aus!

...Osterfeuergemeinschaft

Aufgrund der aktuellen Situation muss das diesjährige Osterfeuer in Förste (in der Schanze) leider abgesagt werden

Es wird darauf hingewiesen, dass das Abladen von Hecke, Gestrüpp u.s.w. am Osterfeuerplatz somit verboten ist.

Weiterlesen

 

 

14.03.2020

Grundstück für neues Feuerwehrhaus wird noch 2020 erworben

...von Petra Bordfeld

Im ersten Nachtragshaushaltsplan 2020 der Stadt Osterode sind 141 000 € festgeschrieben, die für den Kauf des in der Eisdorfer Straße gelegenen Grundstücks verwendet werden sollen. Auf dem soll der Neubau für die beiden Ortswehren Förste und Nienstedt errichtet werden. Die erst für 2023 geplante Maßnahme wurde nach vorne verschoben, damit nicht andere Kaufinteressenten das Rennen machen könnten.

Weiterlesen

 

13.03.2020

Konzertverschiebungen aufgrund des Coronavirus

(cb/v) Aufgrund der sehr kurzfristigen Veränderung der Ausbreitungslage des Coronavirus im Altlandkreis Osterode der letzten beiden Tage, hat sich die Kulturschmiede Osterode e.V. dazu entschlossen, das „8. Förster Skiffle Festival” am Samstag, den 14. März zu verschieben.

Weiterlesen

 

 

30.01.2020

Neuer Ortsbandmeister für die Förster Wehr

Die Freiwillige Feuerwehr Förste wird nach zwölf Jahren einen neuen Ortsbandmeister bekommen

...von Petra Bordfeld

Weil sich Ortsbrandmeister Peter Meier nach zwölf Jahren Amtszeit nicht noch einmal zur Wahl stellte, musste während der 140sten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Förste ein Nachfolger gefunden werden. Und mit großer Mehrheit entschieden sich die aktiven Mitglieder für Stefan Gerke.

Weiterlesen

 

LaPeKa

28.02.2020

Neue Bushaltestelle am Sportplatz erhitzt die Gemüter

...von Petra Bordfeld

Dass die neu errichtete Bushaltestelle am Sportplatz in Lasfelde aus mehreren Gründen die Gemüter erhitzt, war unter anderem während der Ortsratssitzung Lasfelde zu vernehmen. Der Hauptgrund lag darin, dass der Ortsrat im wahrsten Sinne des Wortes vor vollendete Tatsachen gestellt und nicht zuvor angehört wurde.

Weiterlesen

26.02.2020

Viele Kinder beim Kinderfasching der TG La-Pe-Ka

...Volker Wilch

Wie es bei der TG Tradition ist fand am Faschingssonntag, 23. Februar 2020, unser diesjähriger Kinderfasching statt. Sportlehrer Werner Bohnen war wieder als Animateur und Spielleiter engagiert. Mit seinem Team hatte er sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht.

Weiterlesen

22.02.2020

Die Lasfelder Wehr hat ein einsatzstarkes Team

...von Petra Bordfeld

„Ehrenamt ist nicht Arbeit, die nicht bezahlt wird, sondern Arbeit die nicht bezahlt werden kann. Damit sind Freiwillige Feuerwehren für alle unverzichtbar!“, diese mahnende Worte gehörten zu dem Jahresbericht von Ortsbrandmeister Jörg Fedder, den der während der Mitgliedersammlung vorgelegt hatte. Das gelte auch, wenn die Einsatzzahl der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Lasfelde 2019 weniger Einsätze zu verbuchen hatte, als 2018.

Weiterlesen

11.02.2020

Die Jugendwehr Lasfelde ist seit 50 Jahren sehr aktiv

von Petra Bordfeld

Dass die aus elf Jungen und fünf Mädchen bestehende Jugendfeuerwehr Lasfelde, die übrigens am 11. Juli, ihr 50jähriges Bestehen feiern wird, ein mit einer bunten Vielfalt an Aktivitäten gefülltes Jahr erlebt hat, machte Jugendwartin Miriam Glatzer während der gut besuchten Jahreshauptversammlung deutlich. Sie sei stolz über eine so starke Truppe, und darüber, dass Dustin Armbrecht sowie Emma Hahn zur Einsatzabteilung gehen, wobei Dustin der Jugendwehr als Betreuer erhalten bleibt.

Weiterlesen

 

05.02.2020

Feierliche Fahrzeugübergabe bei der Lasfelder Wehr

von Petra Bordfeld

Der Allrad betriebene Fünfzehntonner, der von 290 Pferdestärken „gezogen“ wird, sollte nicht einfach so in der Garage der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde den Platz der 1989 und 1993 übergebenen TSF und TLF 8 W einnehmen. Er sollte ganz offiziell übergeben werden. Eigens dafür wurde der Parkplatz der „Bahnhofsgaststätte“ in Lasfelde zu einem Festplatz umfunktioniert und neben dem neuen LF 10 Allrad füllte sich dieser auch mit vielen Bürgern, die sich die Fahrzeugübergabe nicht entgehen lassen wollten.

Weiterlesen

02.01.2020

Fleißigen Helferinnen und Helfern Danke gesagt

von Petra Bordfeld

Während der Weihnachtsfeier für die ältere Generation der drei Seestädte hatte es sich Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt nicht nehmen lassen, Edeltraud Fedder, Elke Wittenberg, Tanja Schnella, Anette Mackensen-Schubert und Matthias Riehn auf die Bühne zu bitten und ihnen dort ein Dankeschönpräsent zu überreichen.

Weiterlesen

 

27.12.2019

Informatives Frauenfrühstück in Lasfelde

...von Petra Bordfeld

Der Frauenkreis der ev. Luth. Kirchengemeinde Lasfelde hatte zum Frauenfrühstück ins Paul-Schneider-Haus eingeladen, bei dem Jutta Kinderreit über das Thema „Demenz und Alzheimer“ informierte. Da dieses Thema auch einige Männer interessierte, durften sie an diesem Treffen gerne teilnehmen.

Weiterlesen

 

 

21.12.2019

Gut besuchte Seniorenweihnachtsfeier in Lasfelde

...von Petra Bordfeld

 „Weihnachten ist für viele Menschen in unseren Ortsteilen das wichtigste und schönste Fest des Jahres“, so Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt während der gut besuchten Seniorenweihnachtsfeier der drei Seestädte, zu der in die Mehrzweckhalle der Grundschule Lasfelde geladen wurde.

Weiterlesen

 

 

06.12.2019

Ortsrat LaPeKa traf sich 2019 das letzte Mal

...von Petra Bordfeld

Während seiner letzten Sitzung dieses Jahres entschied sich der Ortsrats Lasfelde einstimmig dafür, die noch vorhandenen Ortsratsmittel in Höhe von 880 Euro für ein neues Rednerpult und als finanzielle Unterstützung für den Junggesellenverein Lasfelde von 1957 zu verwenden.

Weiterlesen

 

 

Lerbach

25.01.2020

2019 war für die Lerbacher Wehr recht ereignisreich

...von Petra Bordfeld

Dass im zurückliegenden Jahr nicht „nur“ kräftige Windböen, sondern durchaus auch der Erfindungsreichtum eines Bürgers die Freiwillige Feuerwehr Lerbach zumindest in den ersten Monaten ziemlich auf Trab hielten, machte Ortsbrandmeister Andreas Kratsch während der Jahreshauptversammlung mit seinem Jahresbericht sehr deutlich.

Weiterlesen

17.05.2019

Ein besonderes Konzert in einer besonderen Kirche

...Wolfgang Leopold

Der inzwischen weit über die Dorster Grenzen hinaus bekannte Chor „Haste Töne“ war jüngst zu Gast in der Lerbacher Kirche. Das von Chorleiterin Michaela Längert arrangierte Konzert „Chor®cocktails“, hatte bereits im Oktober 2018 Premiere in der Dorster St. Cyriaci Kirche. Mehr als 300 Besucher kamen damals, um diesen unvergleichlichen Chor zu hören und zu erleben.

Weiterlesen

09.02.2019

Blaulichtparty der Jugendfeuerwehr Lerbach

...von Petra Bordfeld

Weil Anfang des Jahres vier Jugendliche in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Lerbach übergetreten sind, richtete die Jugendfeuerwehr Lerbach zur Mitgliederwerbung eine zünftige Blaulichtparty aus. Dazu hatten Jugendfeuerwehrwartin Ilka Grobecker und ihr Team ins Feuerwehrhaus Lerbach eingeladen.

Weiterlesen

24.10.2018

Saison im NaturErlebnisPark Lerbach offiziell beendet

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. hatte zu einer Feier der besonderen Art auf das rund 1 000 Quadratmeter umfassende, am östlichen Gemeinderand zu findende märchenhafte Gelände des Naturerlebnisparks geladen. Er wollte nämlich nicht „einfach so“ die Saisonpforten schließen, sondern mit Jung und Alt ein Abschiedsfest feiern.

Weiterlesen

 

11.08.2018

Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach durfte sich freuen

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. freute sich sehr, als er Besuch von Frank Uhlenhaut, seines Zeichens Kommunalmanager der HarzEnergie, im Park vorbeischaute. Denn er war nicht mit leeren Händen gekommen, sondern hatte drei Zahlen mitgebracht, die zusammen eine 500 ergaben.

Weiterlesen

 

 

01.06.2018

Neue Spielgeräte auf dem Sportplatz Lerbach

...SV Lerbach

Vergangenen Freitag konnten zwei neue Spielgeräte am Lerbacher Sportplatz eingeweiht werden. Anstoß dazu gaben die ortsansässigen Firmen Eisenhuth, KKT, Hoff Kaffeesysteme und Zuelch im Nachgang an den Lerbacher Wirtschaftstag „Kurzes Fest im langen Tal 2017“, weil sie eine Spende in Höhe von 750,- Euro zur freien Verfügung an die Dorfgemeinschaft Lerbach machten.

Weiterlesen

 

04.05.2018

Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks

...von Martin Schnella

Am vergangenen Samstag wurde die Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks (NEP) gefeiert. Viele Besucher fanden bei bestem Wetter den Weg auf das Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades. In den vergangenen Monaten hat der Förderverein gemeinsam mit der Stadt Osterode Umbauarbeiten und Verschönerungen vorgenommen, die pünktlich zur Eröffnung fertig wurden.

Weiterlesen

 

04.04.2018

Osterfeuer bei feuchtem Wetter

... von Jörg Hüddersen

Der lang anhaltende Regen am Samstagmorgen und den Tagen davor hat dafür gesorgt, dass das Oberlerbacher Osterfeuer dieses Jahr eher langsam und unter einiger Rauchentwicklung abbrannnte.

Trotzdem gab es einige schöne Eindrucke, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen...

Weiterlesen

 

 

28.08.2017

Die Rezeptur stimmte

Lerbach feierte das kurze Fest im langen Tal

von Christian Dolle

Kleinere Orte sind attraktiv, wenn es nicht nur Natur, sondern daneben auch attraktive Arbeitsplätze und ein gewisses kulturelles Angebot gibt. Genau diese Mischung zeigte Lerbach beim Wirtschaftstag am vergangenen Wochenende, der unter dem Motto „Kurzes Fest im langen Tal“ stand.

Weiterlesen

 

Marke

19.12.2019

Weihnachtsbäume von der Marke

von Corina Bialek

Auch in diesem Jahr verkauft die Forstgenossenschaft Förste wieder Weihnachtsbäume auf Ihrer Tannenbaumschonung auf der Marke. Bereits am vergangen Wochenende haben sich viele auf den Weg gemacht, um sich ihren Baum auszusuchen. Besonders am Sonntag, als sich am späten Vormittag die Regenwolken verzogen hatten und die Sonne herauskam, wie unsere Bilder zeigen.

Weiterlesen

16.12.2019

Dorfweihnachtsfeier auf der Marke

von Petra Bordfeld

Markes Ortsvorsteherin Elke Vetter und alle örtlichen Vereine hatten zur traditionellen Weihnachtsfeier in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Und Elke Vetter begrüsste dort nicht „nur“ rund 70 Gäste fast jeden Alters, sondern auch den Bürgermeister der Stadt Osterode, Jens Augat.“Wo kann man bei einer Feier schon einmal so viel Bewohner der Ortschaft begrüßen“, stellte dieser zufrieden fest.

Weiterlesen

06.12.2019

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

von Petra Bordfeld

Weil alle Marker Bürger erneut nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie kräftig in die Hände. Denn bevor die acht Meter hohe, wieder von Elke Trost gespendete Nordmann-Tanne in vollem Glanz erstrahlen konnte, galt es sie erst einmal zu fällen. Dann wurde sie zum Dorfplatz transportiert, aufgerichtet und von Bürgern fast jeden Alters geschmückt.

Weiterlesen

25.11.2019

Marker Wehr schoss Wanderpokal aus

von Petra Bordfeld

Die Frewillige Feuerwehr Marke traf sich zum bereits zweiten Mal im Vereinshaus des Schützenvereins Förste, um dort mit dem KK-Gewehr den vom, stellvertretenden Ortsbrandmeister, Klaus Hattenbauer, gestifteten Wanderpokal auszuschießen. Die Wehrmänner und die eine Wehrfrau sollten einen von Spannung und guter Laune getragenen Abend erleben, woran unter anderem auch das Schützenhaus-Team beteiligt war.

Weiterlesen

 

31.07.2019

Wisselbeerenfest wurde auf der Marke zünftig gefeiert

von Petra Bordfeld

Bei herrlichem Wetter waren  mehr als 80 Gäste der Einladung des Heimat- und Geschichtsvereins Marke gefolgt, um an dem rund um das Dorfgemeinschaftshaus auf Marke ausgerichteten „Wisselbeerenfest 2.0“  teilzunehmen. Dieses  Fest geht übrigens auf eine alte Tradition einer sommerlichen Tanzveranstaltung im Garten der ehemaligen Gastwirtschaft auf der Marke zurück.

Weiterlesen

 

06.03.2019

Marke kann sich auf eine einsatzstarke Wehr verlassen

...von Petra Bordfeld

„Unter Leitung von Kai Ehrhardt konntet ihr eure erfolgreiche ehrenamtliche Tätigkeit für die Stadt und im Sösetal fortsetzen“, so Ortsvorsteherin Elke Vetter während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Marke.

Weiterlesen

 

 

03.01.2019

Kiga Förste begab sich auf eine Exkursion auf die Marke

von Petra Bordfeld

Da auch Marker Kinder seit Generationen den Schwester Wedemeyer Kindergarten in Förste besuchen und einige auch zur Zeit ihre Tage dort verbringen, stand bei dem Projekt „Unser Dorf, unsere Heimat“ ein Ausflug der Roten Gruppe ins Nachbardorf auf dem Plan.

Weiterlesen

 

 

17.12.2018

Mehrgenerationenweihnachtsfeier auf Marke

von Petra Bordfeld

Die Marker Vereine und Verbände haben sich traditionell zusammengetan und gemeinsam eine Weihnachtsfeier ausgerichtet, an welcher Bürger jeden Alters teilnehmen durften. So füllte sich das Dorfgemeinschaftshaus überaus gut. Dementsprechend reichhaltig angerichtet war das Büfett. Denn jeder brachte eine Köstlichkeit mit. Andere wiederum gaben ein finanzielles „Schmankerl“ dazu.

Weiterlesen

 

08.12.2018

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

von Petra Bordfeld

Weil alle Marker Bürger auch diesmal nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie kräftig in die Hände. Denn bevor die acht Meter hohe, von Elke Trost gespendete Nordmann-Tanne in vollem Glanz erstrahlte, galt es sie erst einmal zu fällen. Dann wurde sie zum Dorfplatz transportiert, aufgerichtet und von Bürgern fast jeden Alters geschmückt. Jetzt zeigt sie deutlich auf, dass auch auf der Marke die Adventszeit begonnen hat.

Weiterlesen

 

Osterode

05.05.2020

In die HS Neustädter Tor zog ein neuer Schulalltag ein

...von Petra Bordfeld

„Liebe Schüler/innen, herzlich willkommen zurück“ und „Schön, dass ihr da seid“, waren zwei herzliche, in Kreise aufgetragene Willkommensgrüße, die auf den Treppenstufen am Haupteingang der Hauptschule Neustädter Tor und auf dem Schulhof zu lesen waren, als die Neunt- und Zehntklässler ihre Schule betraten, um sich auf die anstehenden Prüfungen vorzubereiten.

Weiterlesen

04.05.2020

Wehranlage am Unterwasserbecken nimmt Gestalt an

von Bernd Stritzke

Seit 2017 finden Sanierungsarbeiten am Unterwasserbecken der Sösetalsperre statt. Um den Talsperrenbetrieb aufrecht zu halten, wurde im Sommer 2017 ein By-Pass gelegt, der den Wasserablauf über ein Rohrsystem direkt in die Söse leitet und somit das stillgelegte Wehr umgeht (wir berichteten).

Weiterlesen

29.04.2020

DRK Osterode durfte sich über eine große Zahl an Spendern freuen

...von Petra Bordfeld

Die Besorgnis des ersten Vorsitzenden des DRK Osterode, Dr. Tobias Wittig, der auch Leiter der Blutspende in der Kernstadt ist, sollte letztendlich der wahren Freude weichen. Denn nach zwei Blutspendetagen in der Kurt-Schröder-Halle (BBS II) stand fest, dass 192 Frauen und Männer, unter ihnen auch 17 Erstspender und zahlreiche „Wiederholungstäter“ zusammen mehr als 90 Liter dieses Lebenssaftes gespendet hatten.

Weiterlesen

29.04.2020

Gummibandnachschub aus dem Libanon für Osteroder Hobbynäherin

...von Ralf Gießler

Waren vor Kurzem noch Nudeln, Toilettenpapier und Mehl echte Bestseller im Einzelhandel, sind diese nun nach Einführung einer generellen Atemschutzmaskenpflicht in Deutschland durch Gummiband/-kordel abgelöst worden. Die elastischen Bänder sind für die Herstellung der Schutze unabdingbar und werden zur Zeit sehr stark gekauft.

Weiterlesen

 

 

28.04.2020

Bauarbeiten in Dreilinden haben begonnen

von Bernd Stritzke

Die Bauarbeiten in der Krebecker Landstraße haben begonnen. Damit ist die Strecke L523 Osterode – Schwiegershausen um ein weiteres Mal langfristig gesperrt. Bis Ende dieses Jahres sollen die Trinkwasser- und Gasleitungen erneuert werden. Obwohl die Bauarbeiten in Teilabschnitten erfolgen soll, ist laut Stadtverwaltung eine Vollsperrung unumgänglich.

Weiterlesen

 

27.04.2020

Mundschutze für Seniorenheime - Gemeinsam Leben retten

Zwei Schülerinnen vom TR-Gymnasium suchen noch Mitstreiter für ihr humanitäres Projekt.

von Ralf Gießler

Seit Wochen beherrscht die Corona-Krise weltweit als nahezu einziges Thema die Nachrichten. Schlagzeilen über explodierende Preise für Mundschutze unterstreichen, wie dringend Schutzausrüstungen zur Zeit benötigt werden. Die erhöhte globale Nachfrage bestimmt eben den Preis des Gutes, der nur eine Richtung zu kennen scheint - die nach oben.

Weiterlesen

 

25.04.2020

Ein Karstwanderweg führt an einstigen Bahnschienen entlang

...von Petra Bordfeld

Sechs Abschnitte des Karstwanderwegs führen entlang von einstigen Eisenbahnstrecken, die durch den ‚Altkreis‘ Osterode und über dessen Grenzen hinaus gelegt waren. Der stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins Deutsches Gipsmuseum und Karstwanderweg, Firouz Vladi, hat diese und deren Geschichte zusammengestellt. Der Förderverein hat diese als Erläuterungstafeln im Gelände, z.T mit dankenswerter Hilfe der gemeindlichen Bauhöfe errichtet.

Weiterlesen

 

20.04.2020

Neues Konzept für den Wochenmarkt und gespanntes Erwarten auf die Wiedereröffnung der Läden

von Wolfgang Böttner

Der Osteroder Wochenmarkt soll künftig weitläufiger stattfinden. Die Abstände zwischen den Ständen wurden vergrößert, damit die Abstandsregel wegen der Corona-Pandemie eingehalten werden kann. Es wurde am vergangenen Samstag zum ersten Mal umgesetzt. 

Weiterlesen

 

 

16.04.2020

Mund-Nase-Masken für die, die sie benötigen

Kirchengemeinde nähte für Seniorenresidenz

...KKHL Christian Dolle

In Krankenhäusern, bei Pflegediensten und auch in Seniorenheimen sind Atemmasken knapp geworden bzw. kaum noch vorhanden. Das ist eine der besorgniserregenden Folgeerscheinungen der Corona-Krise. Doch inzwischen gibt es zahlreiche Menschen, die sich hinsetzen, Masken nähen und den Engpass damit zumindest ein Stück weit aufzufangen versuchen. So auch die Mitglieder der Patchwork- und der Malgruppe der Osteroder Kirchengemeinde St. Marien.

Weiterlesen

 

Riefensbeek-Kamschlacken

15.02.2020

Sösespatzen ehrten treue Mitglieder

...von Petra Bordfeld

Im Mittelpunkt der bereits 54sten Jahreshauptversammlung der „Sösespatzen“ stand die Ehrungen von vier Mitgliedern, die bereits sei 115 Jahren ihre Stimmen erheben.
Doch zuvor ließ der erste Vorsitzende Eckhard Tölle erst einmal ein recht aktives Jahr Revue passieren.

Weiterlesen

05.02.2020

Neue Geopark-Stele zur Erdgeschichte Kamschlackens

...Isabel Reuter - RHV

Eine neue Stele unweit der Bushaltestelle in Kamschlacken verdeutlicht die Zugehörigkeit des Ortsteils der Stadt Osterode am Harz zum UNESCO-Geopark Harz · Braunschweiger Land · Ostfalen. Bürgermeister Jens Augat, Ortsvorsteher Marcel Dawal und Natur- und Geoparkleiter Dr. Klaus George vom Regionalverband Harz präsentierten unlängst die neue Geopark-Stele. In deren Gabione wird „Sösekiesel“ gezeigt.

Weiterlesen

28.09.2019

Sängerwettstreit im folkloreverrückten Riefensbeek-Kamschlacken zum 80.Geburtstag von Ilse Guse.

von Otto Schönfelder

Am Samstag, den 21. September gaben die beiden berühmtesten Gesangsgruppen des Harzes ihr Bestes, um Ilse Guse, die beiden Gruppen seit über 50 Jahren verbunden war und ist, eine gebührendes Ständchen zu bringen. "Ille" wie ihre Freunde sie nennen, sang zusammen mit ihrem Ehemann Klaus-Dieter Guse bei den 1966 gegründeten Sösespatzen, um dann später, als ihr Klaus-Dieter die Original Harzer Rotkehlchen gründete, auch hier die gute Seele zu werden.

Weiterlesen

12.09.2019

Bergwiese um Lonau wird vergrößert

Niedersächsische Landesforsten erweitern ihr Ökokonto

...Niedersächsische Landesforsten

Die Bergwiese um die Harzer Ortschaft Lonau wird um eine neue Fläche erweitert. "Aktuell laufen die Arbeiten zur Vergrößerung der Bergwiese auf 0,5 Hektar", sagte Förster Johannes Thiery, der das Projekt als sogenannte Kompensationsmaßnahme leitet. Die Naturschutzbehörde des Landkreises Göttingen hatte dem Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek die Genehmigung für das Bergwiesenprojekt erteilt.

Weiterlesen

 

16.07.2019

Jubiläum im Forsthaus Königshof

Förster Lutz Nielen seit 40 Jahren für den Wald im Einsatz

...Niedersächsische Landesforsten

Lutz Nielen aus dem Forsthaus Königshof blickt auf 40 Jahre Dienst am Wald zurück. Der Jubilar und langjährige Leiter der Försterei verantwortet seit 2001 das Revier Königshof, zu dem die Wälder zwischen Sieber und St. Andreasberg gehören. Der 60 Jahre alte Forstmann bewohnt mit seiner Familie das idyllisch im Tal der Sieber gelegene Forsthaus Königshof.

Weiterlesen

 

23.04.2019

Großeinsatz bei Waldbrand in Riefensbeek

von Bernd Stritzke

Als die Funkmelder der Feuerwehren am gestrigen Ostermontag gegen 13.oo Uhr "Flächenbrand in Riefensbeek" meldeten, konnte noch niemand ahnen, welche Ausmaße der genannte Einsatz annehmen würde. Bereits bei Ankunft der Feuerwehr Osterode war der Hang am Quitschenweg in dichten Rauch gehüllt. Die Böschung an einem Hinterhaus stand in Flammen und bedrohte das Gebäude, in dem auch Tiere untergebracht waren.

Weiterlesen

 

15.11.2018

Nach bestandener Probezeit auch weiterhin Spaß an Arbeiten in der Natur

Zwei Auszubildende lernen Forstwirt-Beruf im Forstamt Riefensbeek

...Niedersächsische Landesforsten

Zwei Auszubildende haben im Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek ihre dreijährige Ausbildung zum Forstwirt begonnen und die Probezeit erfolgreich bestanden. Erik Scheer ist 17 Jahre alt und kommt aus Osterode. Sein Kollege Eyk Lillie ist 18 Jahre alt und stammt aus Berka. Beide verbindet die Freude an der Arbeit im Freien und an dem Handwerken mit der Natur. 

Weiterlesen

 

02.11.2018

Führungswechsel im Forstamt Riefensbeek

Amtsleiter Dieter Holodynski in den Ruhestand verabschiedet

...von Ralf Gießler

Gesamtflächengröße von 16.266 ha, zusätzlich neun Betreuungsforsten mit 754 ha - das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek im Westharz ist nicht gerade klein. Gut, wenn ein eingespieltes Mitarbeiterteam zusammen mit einer kompetenten Führung den vielfältigen Aufgaben gebührend Rechnung tragen kann.

Weiterlesen

 

22.09.2018

Der Wald der "Original Harzer Rotkehlchen" ist 20 Jahre alt geworden

Die „Zwerge“ der "Original Harzer Rotkehlchen " kämpften sich nach rund 20 Jahren durch den wilden Wald von Riefensbeek-Kamschlacken ...

von Otto Schönfelder

Die Kleinsten der beliebten Folkloregruppe aus dem folklore verrückten Riefensbeek-Kamschlacken hatten sich dieser Tage als Zwerge getarnt und machten sich auf die Suche, was wohl aus den vor 20 Jahren von den Rotkehlchen gepflanzten 200 Ebereschen und Bergahorne geworden ist.

 

Weiterlesen

 

Schwiegershausen

28.03.2020

FFW Schwiegershausen feiert nicht

...von Petra Bordfeld

Die Corona-Pandemie macht einen Strich durch die geplanten Festivitäten, zu welchen die Freiwillige Ortsfeuerwehr Schwiegershausen und deren Musikzug einladen wollten. Denn aus trifftigen Gründen wird die Wehr in der Zeit vom 29. bis zum 31. Mai nicht ihr 125jähriges Bestehen feiern, und der Musikzug auch nicht sein 90jähriges Jubiläum.

Weiterlesen

21.02.2020

Jahreshauptversammlung der Schwiegershäuser Wehr

...von Petra Bordfeld

Dass die Freiwillige Ortsfeuerwehr Schwiegershausen, die um Pfingsten herum ihr 125jähriges Bestehen entsprechend feiern möchte, auch 2019 bestimmt nicht weniger, sondern eher mehr zu tun hatte, machte Ortsbrandmeister Sven Bierwirth in seinem Bericht deutlich, den er einer gut besuchten Mitgliederversammlung vorlegte.

Weiterlesen

19.02.2020

„Faslohmd“ (Fastnachtsdienstag) und Würstesammeln in Schwiegershausen

Der Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e.V. hält einen alten Brauch am Leben

...Jörg Beckmann

Am Fastnachtsdienstag den 25. Februar ist es wieder soweit. Ab 14:00 Uhr ziehen die „Maskenputer“ (Verkleidete mit Masken) mit einem Handwagen von Haus zu Haus und sammeln Würste und andere Leckereien. Die Spender werden dabei mit einem „Schluck“ (Schnaps) belohnt. Am Abend gibt es dann im „Hus in Dieke“ , anschliessend an das Spinnstuben-Faslohmd-Kaffeetrinken das Faslohmd-Vesper.

Weiterlesen

12.02.2020

Musikzuges Schwiegershausen heizte beim Neujahrfrühschoppen kräftig ein

...von Petra Bordfeld

Lange bevor der erste Ton erklang, hatte sich der Saal des Gasthofs Ohnesorge schon mit Fans des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Schwiegershausen gefüllt. Kaum, dass die Musikanten dann die Bühne betreten hatten, brauste ein wahrer Beifallssturm auf.

Weiterlesen

 

 

31.01.2020

Schwiegershausen hat eine sehr starke Jugendfeuerwehr

...von Petra Bordfeld

Dass Schwiegershausen über eine sehr starke Jugendfeuerwehr verfügt, das machte Jugendwart Patrick Großkopf während der Jahreshauptversammlung mit seinem Bericht sehr deutlich. Sie zählt zurzeit nämlich nicht „nur“ elf weibliche und 15 männliche Mitglieder, sie hat auch ein ereignisreiches Jahr hinter sich.

Weiterlesen

 

29.01.2020

Jubiläumfest der Wehr und des Musikzuges Schwiegershausen

...von Petra Bordfeld

Weil die Freiwillige Feuerwehr Schwiegershausen bereits seit 125 Jahren besteht und der Musikzug auch schon seit 90 Jahren, wird am Pfingstwochenende zu einem Doppel-Jubiläumsfest geladen.

Weiterlesen

 

 

18.01.2020

Einmal zurücklehnen und genießen bitte

Serenade des Kreisposaunenchores Harzer Land diesmal in Schwiegershausen

...Mareike Spillner - KKHL

Weihnachtslieder im Januar singen? Klar! Und das Publikum dabei so richtig zurücklehnen und genießen lassen: Genau das hat sich der Kreisposaunenchor Harzer Land seit Jahren mit der Weihnachtsserenade im Januar auf die Fahnen geschrieben. Und so ganz ohne Weihnachtsstress gab der Chor am Sonntag in der Michaeliskirche in Schwiegershausen ein Konzert in Gottesdienst-Form zum Besten.

Weiterlesen

 

16.01.2020

Gelungene Bürgerversammlung für die Zukunft in Schwiegershausen

...von Petra Bordfeld

„Dass so viele Leute gekommen sind, zeigt, dass der Zusammenhalt in Schwiegershausen nicht zu toppen ist“, mit diesen Worten eröffnete Schwiegershausens Ortsbürgermeister Wolfgang Wode die Bürgerversammlung, zu welcher der „Bürgerverein Zukunft in Schwiegershausen“ in den Saal der Gaststätte OhneSorge geladen hatte. Man habe zwar mit vielen Leuten gerechnet, die sich um den Fortbestand der Einkaufsmöglichkeit in der Ortschaft interessieren, aber die Erwartungen seien weit überschritten worden.

Weiterlesen

28.12.2019

Der Gemischte Chor Schwiegershausen lud zum Adventskonzert

von Petra Bordfeld

Die Michaeliskirche Schwiegershausen hatte sich in einen äußerst gut besetzten Konzertsaal verwandelt, in dem schöne Stimmen- und Flötenklang sowie herzlicher Beifall erklang. Denn der Gemischte Chor Schwiegershausen, der in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen feierte, hatte das traditionelle Adventskonzert ausgerichtet.

Weiterlesen

 

 

Ührde

31.07.2019

In Uehrde wurden Blütenträume wahr

...von Petra Bordfeld

Das einstige Museum in Uehrde hatte sich für ein Wochenende in ein „Gewächshaus“ verwandelt, in dem 17 Künstlerinnen und Künstler ein buntes Blumenmeer in den unterschiedlichsten Techniken hatten erblühen lassen. Das Motto dieser bereits 25sten Ausstellung in der wohl kleinsten Kunstgalerie der Stadt Osterode lautete letztendlich „Blütenträume“.

Weiterlesen

31.12.2018

Uehrder Museum schließt seine Pforten.

von Petra Bordfeld 

Am 6. Januar 1447 wurde Uehrde zum Stadtdorf ernannt. Auf den Tag genau, nur 543 Jahre später, nämlich am 6. Januar 1990, eröffnete ein 20 m² kleinen „Museümchen“ in dem Wohnhaus Nr. 23 A. 1994 wurde es in das auf dem Grundstück befindliche 36 m² große Fachwerk-Häuschen „umgesiedelt“. Am 31. Dezember 2018 wird es geschlossen. Die Rede ist von dem Uehrder Museum, welches von Ingrid und Werner Kreckmann ins Leben gerufen und all die Jahrzehnte betreut wurde.

Weiterlesen

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

12.07.2018

Jazz in der Scheune

Jazzfrühschoppen der Osteroder Jazzfreunde in Uehrde

von Wolfgang Böttner

Viel Sonne, gutgelaunte Menschen und jede Menge Musik. Das waren am vergangenen Sonntag die Zutaten für einen gelungen Frühschoppen im Landgasthof Sindram. Zu ihrem beliebten Jazzfrühschoppen hatten die Jazzfreunde die New Oldtimers Jazzband aus Prag eingeladen, die schon mehrere Male in Osterode zu Gast war.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Sa., 30.05.2020

Die nächsten 2 Veranstaltungen:
Anzeige