Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

21.02.2019

Dr. Roy Kühne beim 3. Gesundheitstag

Die BBS II freute sich über großen Besucherzuspruch

...von Ralf Gießler

Berufe kennenlernen und sich zur Ausbildung beraten lassen - unter diesem Motto fand der dritte Gesundheitstag "Take care..." statt. Veranstaltet und organisiert wurde dieser von den Schülern und Lehrkräften der BBS II am Standort in der Leege. Angesprochen waren in erster Linie diejenigen, die sich für eine attraktive Ausbildung im Bereich Gesundheit, Pflege und Gastronomie interessierten und sich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren wollten.

Weiterlesen

21.02.2019

Ein Regal signalisiert die stetig wachsende KOOP von Bibliothek und VHS

...von Petra Bordfeld

Dass die Stadtbibliothek und die Volkshochschule schon vieles gemeinsam auf die kulturellen Beine gestellt haben und bereits weitere Aktionen planen, ist längst kein Geheimnis mehr. Neu ist hingegen eine jetzt umgesetzte Maßnahme, die spontan am Rande eines anderen Termins entstanden ist.

Weiterlesen

21.02.2019

Überdachte Fahrradparkanlage mit integrierter Ladestation für E-Bikes fertig gestellt

...Stadt Osterode am Harz

Auf dem Rathausvorplatz der Stadt Osterode am Harz steht ab sofort die neu errichtete Fahrradparkanlage zur Verfügung. Neben acht überdachten Fahrradhalterungen steht zusätzlich eine Ladesäule für E-Bikes mit drei Aufbewahrungsboxen bereit.

Weiterlesen

20.02.2019

Da muss man einfach zuhören

Vorlesewettbewerb: Maximilian Bröde vom Päda Bad Sachsa ist der beste Leser beim toll besetzten Kreisentscheid gewesen

von Boris Janssen

Es gibt ja dieses Filmzitat aus Forrest Gump. „Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man kriegt.“ Wer einmal in der Jury eines Wettbewerbs gesessen hat, kennt das Gefühl: Natürlich weiß man schon, worum es geht.

Weiterlesen

19.02.2019

Landvolktag 2019 in Dorste zu Gast

Als Hauptredner sprach Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies

...von Ralf Gießler

Einmal im Jahr veranstaltet das Landvolk Northeim-Osterode seinen Landvolktag. In 2019 war die Dorster Festhalle Austragungsstätte. Zur Eröffnung spielten die Altämter Jagdhornbläser, die im weiteren Programm noch öfter ihr Können unter Beweis stellen durften. Landvolkvorsitzender Markus Melzer begrüßte eine große Anzahl von Gästen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Handwerk, Schulen, Verbänden und Geldinstituten.

Weiterlesen

18.02.2019

Papierus hatte wieder zur Ranzenparty geladen

von Wolfgang Böttner

In diesem Jahr ist die Papierus Ranzenparty an einen anderen Standort umgezogen. In das Autohaus Peter in der Herzberger Straße, denn die langjährige Lokation im Autohaus Wentorf stand nicht mehr zur Verfügung. Den ganzen Samstagmorgen war ordentlich was los im Ausstellungsraum des Opel-Autohauses.

Weiterlesen

 

 

16.02.2019

„Suche Mann für meine bessere Hälfte“

Im Altenheim Siebenbürgen gibt es ab März wieder Theater

von Petra Bordfeld

Im Altenheim „Siebenbürgen“ hebt sich in März und April wieder der Theatervorhang. „Suche Mann für meine bessere Hälfte“ heißt das Lustspiel in zwei Akten, aus der Feder von Beate Irmisch, verlegt vom Theaterverlag Rieder, das derzeit von neun Akteuren einstudieren wird. Premiere ist am Mittwoch, 27. März um 17 Uhr.

Weiterlesen

 

15.02.2019

Verdi Seniorengruppe Osterode-Südharz informierte sich über die Digitalisierung der Arbeitswelt

...von Petra Bordfeld

Der Verdi Seniorengruppe Osterode-Südharz war es gelungen, vom Verdi Landesbezirk Niedersachsen-Bremen, Manfred Kuntze, Fachbereich TK/IT in die Kernstadt zu holen, um interessante Einblicke in die Digitalisierung der Arbeitswelt zu gewähren.

Weiterlesen

 

 

14.02.2019

In Schwiegershausen werden bald zwei Mitfahrbänke stehen

...von Petra Bordfeld

In Schwiegershausen werden an der Hauptstraße zwei Mitfahrbänke aufgestellt und im Minipark eine alte Telefonzelle zu einer Lesezelle umfunktioniert werden. Diese beiden Aktionen waren zwei der Themen, welche in der Sitzung des Ortsrates Schwiegershausen besprochen und beschlossen wurden.

Weiterlesen

 

 

13.02.2019

2018 doch kein ganz ruhiges Jahr für die Schwiegershausen Wehr

von Petra Bordfeld

Auch wenn 2018 für die Freiwillige Feuerwehr Schwiegershausen und der Löschgruppe Uehrde relaitv ruhig verlaufen ist, machte Ortsbrandmeister Sven Bierwirth während der Jahreshauptversammlung sehr deutlich, dass die Kameraden und Kameradinnen bestimmt nicht die Hände in den Schoß gelegt, sondern insgesamt 84 Einsätze und Dienste der unterschiedlichsten Art sowie 104 Hydranten Überprüfungen, 35 Lehrgänge, nicht wenige dienstliche Sitzungen und zahlreiche Treffen aus den unterschiedlichsten Gründen zu verzeichnen gehabt hatten.

Weiterlesen

13.02.2019

Osteroder Street Art

Graffiti aus dem alten Osteroder Krankenhaus

von Wolfgang Böttner

Aus meinem Archiv stelle ich einmal Graffiti aus dem alten Osteroder Krankenhaus vor, die ich in den Jahren 2008-2010, vor dem Abbruch, fotografiert habe. Die Motive reichen zwar nicht an die Street Art Kunst des berühmten englischen Graffiti-Künstlers BANKSY heran. Sie sind aber dennoch sehenswert, zumal sich die unbekannten Künstler sehr viel Mühe gegeben haben. Aber, urteilen Sie selbst.

Weiterlesen

 

12.02.2019

Platz ist in der kleinsten Hütte

Wanderausstellung „Raumwunder“ in der Sparkasse Osterode am Harz Architektenkammer Niedersachsen präsentiert intelligente An-, Um- und Neubaulösungen

von Corina Bialek u. Sparkasse Osterode

In der Hauptstelle der Sparkasse Osterode am Harz, Eisensteinstraße 8 – 10, wird noch bis zum 20. Februar 2019 eine Wanderausstellung der Architektenkammer Niedersachsen gezeigt.

Weiterlesen

 

12.02.2019

Ortsfeuerwehr Osterode im vergangenen Jahr so stark gefordert wie nie zuvor

von Petra Bordfeld

Osterode. „Im Jahr 2018 wurden wir so oft alarmiert, wie nie zuvor“, mit dieser Feststellung eröffnete Ortsbrandmeister Thomas Riedel seinen Bericht, den er im Feuerwehrhaus während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Osterode vorlegte. Es galt insgesamt 286 Einsätze abzuarbeiten. Das war eine Steigerung von rund 30 Einsätzen gegenüber dem Vorjahr.

Weiterlesen

 

09.02.2019

Jugendwehr Lasfelde ist ein starkes Team

...von Petra Bordfeld

„Die Jugendwehr ist das genialste Hobby der Welt“, mit diesen Worten eröffnete die Jugendfeuerwehrwartin der Nachwuchswehr der aktiven Wehr Lasfelde, Miriam Glatzer, ihren Bericht, den sie auf einer gut besuchten Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus vorlegte.

Weiterlesen

 

 

09.02.2019

Blaulichtparty der Jugendfeuerwehr Lerbach

...von Petra Bordfeld

Weil Anfang des Jahres vier Jugendliche in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Lerbach übergetreten sind, richtete die Jugendfeuerwehr Lerbach zur Mitgliederwerbung eine zünftige Blaulichtparty aus. Dazu hatten Jugendfeuerwehrwartin Ilka Grobecker und ihr Team ins Feuerwehrhaus Lerbach eingeladen.

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Dorste

22.11.2018

Begeisterte Zuhörer beim Konzert von "Haste Töne?!“

Mit der Musikauswahl traf der Chor den Geschmack der Zuhörer

...von Wolfgang Leopold

Mehr als 275 Zuhörer waren hellauf begeistert und von den Darbietungen phasenweise auch emotional berührt. Zum Schluss gab es gar STANDING OVATIONS. Ohne zu übertreiben kann man sagen: das war ein Konzert der Extraklasse.
Der Konzertabend stand unter dem Motto "Cho(r)cktails".

Weiterlesen

16.11.2018

Seit 60 Jahren wird in Dorste Blut gespendet

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverband Dorste hatte zum Blutspenden in die ehemalige Grundschule Dorste geladen. Und zwei trifftige tatsachen sorgten dafür, dass Freude groß geschrieben wurde. Denn diese lebenswichtige Aktion besteht in Dorste genau 60 Jahre, und fast genau so viele Spenderinnen und Spender konnten begrüßt werden. Zum ersten mal wurde nämlich 1958 in der damaligen Gemeinde zum „Aderlass“ gebeten.

Weiterlesen

07.11.2018

Hoher Zuspruch bei Jahreshauptversammlung

Der Dorster Heimat- und Geschichtsverein berichtete über seine Aktivitäten

...von Ralf Gießler

Fast die Hälfte aller Mitglieder konnte Hartwig Launhardt, Erster Vorsitzender des Dorster Heimat- und Geschichtsvereins, im Gesellschaftsraum der Festhalle begrüßen: "Ich bin mit dem Zuspruch in Relation zur aktuellen Mitgliederzahl sehr zufrieden." Für den Vorstand erläuterte er den Bericht für das abgelaufene Jahr. "Die Datenschutzverordnung ist zum Schutz von personenbezogenen Daten in Kraft getreten.

Weiterlesen

06.11.2018

Zweite Info-Veranstaltung zum Dorfjubiläum

Der Dorster Heimat- und Geschichtsverein hatte erneut in die Festhalle eingeladen.

von Ralf Gießler

Wenige Monate nach der ersten Informationsveranstaltung zum 1000-jährigen Dorfjubiläum, hatte der Heimat- und Geschichtsverein zur zweiten eingeladen. Treffpunkt war der Gesellschaftsraum der Festhalle am 02. November.

Weiterlesen

 

 

02.11.2018

Tolle Stimmung bei Beat is Back-Konzert

...von Ralf Gießler

Bis in die frühen Morgenstunden wurde in der Dorster Festhalle getanzt und gefeiert.
Dorste) Kaum zu glauben, dass zu Anfangszeiten des Beats diese Stilrichtung in den 60er Jahren in Deutschland überwiegend negativ besetzt war. Beatmusik stand damals bei der älteren Generation überwiegend für lange Haare, Revolution, Rebellion gegen das Establishment sowie übergroße Lautstärke.

Weiterlesen

 

02.11.2018

Zusammenarbeit im Sösetal zahlte sich bei Wehreinsatz aus

...von Petra Bordfeld

Bei einer gemeinsamen Übung haben die vier Sösetal-Wehren aus Förste, Nienstedt, Marke und Dorste den Ernstfall geprobt. Als Übungsobjekt wurde der Komplex der Raiffeisen-Warenhandel GmbH in Dorste ins Auge gefasst. Insgesamt waren 60 Kameradinnen und Kameraden mit neun Fahrzeugen an der Übung beteiligt, darunter befand sich übrigens auch der Einsatzleitwagen der Osteroder Wehr.

Weiterlesen

 

02.11.2018

Ratssitzung Dorste

...von Petra Bordfeld

“Es war ein lauer Sommer an Aktivitäten“, Worte des Dorster Ortsjugendpflegers Sebastian Koch, der während der Ortsratssitzung Dorste auf das langsam ausklingende Jahr 2018 und die Arbeit im Jugendraum schaute. Denn drinnen habe kaum etwas statt gefunden, die Jugendlichen hätten sich bei den Temperaturen meist draußen aufgehalten. Allerdings sei der überaus geliebte Billardtisch mit einem neuen Tuch bespannt worden und werde wieder sehr gut genutzt.

Weiterlesen

 

25.10.2018

Fünftes Oktoberfest des Feuerwehrmusikzuges Dorste war bombig

...von Petra Bordfeld

Auch das fünfte Oktoberfest des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Dorste sollte wieder dafür sorgen, dass der Saal des Dorfgemeinschaftshauses mit über 400 Gästen aus Nah und Fern sowie bester Laune bestens gefüllt war.

Weiterlesen

 

 

27.09.2018

God bless our mistakes

Benefizkonzert in der St. Cyriaci-Kirche Dorste

von Corina Bialek

Ralf Gießler aus Dorste hatte am 16. September zu einem Benefizkonzert zugunsten der Kinder und Jugendarbeit eingeladen. Dazu kümmerte sich der Förderverein um das Catering und auch einige neue Gesichter eingeladen, die aber sicherlich nicht das letzte mal in St. Cyriaci aufgetreten sind.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Freiheit

19.11.2018

Auf dem Freiheiter Bolzplatz tut sich was

von Petra Bordfeld

Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann brachte während der Freiheiter Ortsratssitzung ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass sich endlich auf dem Bolzplatz etwas tut. Damit werde endlich der seitens des Ortsrates gehegte Wunsch Realität. Gleichzeitig brachte sie die Hoffnung zum Ausdruck, dass die meisten Arbeiten noch vor dem Wintereinbruch abgeschlossen sein mögen. „Was lange dauert, wird hoffentlich endlich gut“.

Weiterlesen

07.09.2018

Denkmalschutz legte den Freiheitern viele Steine in den Weg

...von Petra Bordfeld

An der Sitzung der Freiheiter Ortsratsmitglieder nahm auch gustav Schröter, Besitzer des Bürohauses Brehme, teil, um über den neuestens Stand zum Thema „Aufhebung des Denkmalschutzes im Interesse eines Discounters“ Neuigkeiten mitzuteilen.

Weiterlesen

31.08.2018

1.000 € für die Kita Freiheit erwandert

Die Jungsozialisten der SPD Osterode erwandern beim Harzer Hexentrail 1.000 € für die Kita Freiheit

...von Jonas Fröhlich

Nach 2017 starteten die vier Osteroder Jungsozialisten Jens Augat, Jonas Fröhlich, Sebastian Hahn und Florian Sachse als "Die Roten Wandersocken" auch beim diesjährigen Harzer Hexentrail. Einig ist sich das Team darin, das der Harzer Hexentrail eine einmalige Veranstaltung ist, bei der zugleich Spendengelder für viele tolle Projekte, Einrichtungen oder Vereine in der Region verteilt werden - dieses möchten wir gerne unterstützen.

Weiterlesen

18.07.2018

Eseltreiberfest in der Freiheit

Am Sonntag in der alten Freiheiter Schule

von Wolfgang Böttner

Die Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof reichten nicht aus. Es mussten zusätzliche Garnituren aus dem Keller der Schule geholt werden, so groß war der Andrang beim diesjährigen Eseltreiberfest in der Freiheit. An die 150 Menschen, aus den Freiheiter Vereinen, Einwohner*innen und Gäste waren gekommen. Für die erkrankte Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann begrüßte der stellvertretene Ortsbürgermeister Winnfried Balkwitz die Besucher.

Weiterlesen

22.06.2018

Viele feierten das Jubiläum von Schraders Baustoffhandel

von Petra Bordfeld

Rund um die Gebäude der Firma Schrader Baustoffhandel war der Bär los. Denn kleine und große Bürger aus nah und fern waren gekommen, um Hinterm Eichental in der Freiheit, ein Jubiläum mitzufeiern. Dazu eingeladen hatte Jens Schrader, der Meister in Heizungs- und Sanitärtechnik sowie Inhaber der Firma.

Weiterlesen

 

 

14.06.2018

Schützenbrüderschaft Freiheit feierte das kleine Schützenfest

Schützenkönig wurde Kersten Olbrich und Schützenkönigin Gisela Nitschke.

ein Bericht von Günter Steinemann

Nachdem die Mitgliederversammlung im Februar beschlossen hatte, in diesem Jahr nur ein kleines Schützenfest zu feiern, war man am vergangenen Wochenende zusammengekommen, um die Schießergebnisse bei einem sogenannten kleinen Schützenfest bekanntzugeben und die Würdenträger zu proklamieren.

Weiterlesen

 

16.05.2018

Ortsratssitzung in der Freiheit

In der Freiheit werden keine Häuser enteignet – aber was ist mit dem Supermarkt?

...von Petra Bordfeld

Zur Sitzung des Ortsrates Freiheit waren auch Osterodes Bürgermeister Klaus Becker und der Leiter des Bauamtes, Thomas Christiansen, gekommen, weil sie damit rechneten, dass jene Bürger, welche die Sanierungsmaßnahme „Johannesvorstadt-Freiheit“ verbal durch den Dreck gezogen haben, erscheinen würden. Doch weit gefehlt. Statt der Nörgler, die von bevorstehenden Enteignungen in dem Ortsteil sprachen, war neben einem recht zufriedenen Bürger auch Gustav Schröter gekommen.

Weiterlesen

03.04.2018

Osterfeuer auf dem Butterberg

von Bernd Stritzke

Die Osterfeuer gehören im Harz einer langen Tradition an. Und auch, wenn Auflagen und Vorschriften diesen Brauch versuchen "in die Knie zu zwingen", freuen sich die vielen Anhänger der Osterfeuer, daß es noch Menschen gibt, die sich für die Organisation dieser Veranstaltungen bereit erklären.

Weiterlesen

 

 

13.02.2018

Zwei Treffen im Rahmen des Stadtumbaus West in Freiheit

...von Petra Bordfeld

Dass im Rahmen des Projektes „Stadtumbau West“ in diesem Monat noch zwei Treffpunkttermine für interessierte Bürger dieses Osteroder Stadtteiles anberaumt sind, legte Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann während der Ortsratssitzung in der alten Schule offen dar. So werden sich Vertreter der Stadt Osterode und des Planungsbüros bereits am 16. Februar um 15.30 Uhr an der katholischen Kirche mit Anwohnern treffen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Förste

28.11.2018

Eine uralte Höhle hatte viel zu erzählen

...von Petra Bordfeld

Dass „Migration“ in dieser Region schon vor mehr als 3 000 Jahren ein Thema war, machte Kreisarchäologe Dr. Stefan Flindt während eines Vortragsabends deutlich. Zu dem hatte die Heimatkundliche Dorfgemeinschaft Förste/Nienstedt in den Saal des Gasthauses „Zum Schwarzen Bären“geladen.

Weiterlesen

10.11.2018

Damals in der „Puddingschule“

Tag der offenen Tür im Dorfmuseum Förste

von Corina Bialek

Die Heimatkundliche Dorfgemeinschaft Förste/Nienstedt hatte am vergangenen Sonntag, 4. zum „Tag der offenen Tür“ ins Museum einladen. Im Mittelpunkt stand die Sonderausstellung um die ehemalige landwirtschaftliche Kreisberufsschule Förste, die im Volksmund auch gerne „Puddingschule“ genannt wurde, da natürlich auch Hauswirtschaft und Kochen auf dem Lehrplan standen.

Weiterlesen

08.11.2018

Fragen um Museumserhalt und zu Bauvorhaben im Ortsrat Förste

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ortsrates Förste musste festgestellt werden, dass der Bau eines Kindergartens in der Kernstadt alle anderen Vorhaben überstrahlt. Wie erheblich dieses Vorhaben zu Buche schlägt, kriegen auch die Ortschaften Förste und Nienstedt zu spüren.

Weiterlesen

06.11.2018

Gefiederte Schönheiten begeisterten die Besucher

Auch bei der 44. Sösetal-Rasse-Geflügelschau gab wieder neue Rasse zu entdecken

von Petra Bordfeld

Während der Sösetal-Rasse-Geflügelschau des Vereins für Geflügelzucht Osterode und Umgebung von 1890 waren an zwei Tagen weit über 200 gefiederte Schönheiten aus mehr als 30 Rassen zu sehen. Einige Küke der vertretenen Rassen schlüpften an einem der beiden Tage im Schaubrüter, was kleine und große Besucher/innen in den Bann zog. Die jungen Gäste freuten sich aber auch darüber, dass in der Mehrzweckhalle Förste auch einige Kaninchen zu sehen waren.

Weiterlesen

05.11.2018

Nienstedter Wehr darf sich riesig freuen

von Petra Bordfeld

Nienstedt. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nienstedt freuten sich schon, als Arne Priebel, Sascha Wedemeyer, Heike Kassau, Michael Hasslinger, Tobias Schmidt und Nadine Wollhöwer ihre Laufschuhe geschnürt hatten. Das lag nicht „nur“ daran, dass sie beim Hexentrail als Team 47 „Feuerwehr Nienstedt“ auf eine 35 Kilometer lange Strecke unter die Sohlen genommen hatten, die sie in einer sehr gute Zeit zurücklegten.

Weiterlesen

 

19.10.2018

Ein Bestattungsplatz einer Großfamilie aus der Bronzezeit wird vorgestellt

...von Petra Bordfeld

Die Heimatkundliche Dorfgemeinschaft Förste/Nienstedt lädt am Donnerstag, 25. Oktober, zu einem Ausflug in die Bronzezeit ein. Denn Kreisarchäologe Dr. Stefan Flindt wird auf dem Saal des Gasthauses „Zum Schwarzen Bären“ ab 19 Uhr mittels eines Lichtbildervortrages die Lichtensteinhöhle, den Bestattungsplatz einer Großfamilie aus der Bronzezeit, vorstellen, die ihre Wurzeln in Förste hatte.

Weiterlesen

 

12.09.2018

Kartoffellese mit kleinen Händen

von U. Schridde

Zwei Gruppen Kindergartenkinder des Förster Kindergartens ernteten am Dienstag mit ihren Erzieherinnen Kartoffeln auf einem Acker der Rott-Schridde KG in Förste. Mit einem historischen Pflug wurden die Erdäpfel aus dem Boden gepflügt und dann mit vielen fleißigen kleinen Händen in Körbe, Eimer und Kisten gesammelt. Zuerst hatte Ulrike Schridde den Kindern an Hand von großen Fotos gezeigt, wie die Kartoffeln im Frühjahr in die Erddämme gelegt wurden. 


Weiterlesen

 

10.09.2018

Nienstedter Orgel wieder eingeweiht

von Petra Bordfeld

„Mit dieser sangesstarken Gemeinde würde ich am liebsten noch eine Orgel wiedereinweihen", Worte von Pastor Wolfgang Teicke nach dem Wiedereinweihungsgottesdienst der Orgel, die vor 275 von Einbeck nach Nienstedt in die St. Martin-Kirche gekommen ist. Schmunzelnd stellte Teicke fest, dass er 270 Jahre später denselben Weg genommen hat, wie diese Stellvertreterin der Vielfalt, die jetzt wieder ihre stimmige Gesamtharmonie aufzuweisen habe.

Weiterlesen

 

08.09.2018

73 Bürger nutzten das BlutspendeMobil in Förste

...von Petra Bordfeld

Auf Initiative des DRK-Ortsvereins Förste bezog das BlutspendeMobil erstmals auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Förste Stellung. Und am Ende sollten darin 73 Bürger, unter ihnen acht Erstspender, begrüßt werden können, die nicht „nur“ dieses Fahrzeug mal von innen sehen, sondern auch wichtigen Lebenssaft abgeben wollten.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

LaPeKa

06.02.2019

Ortsrat Lasfelde wird zu einem Fest des Kennenlernens einladen

...von Petra Bordfeld

Die Themen „Bäume weg“ in Lasfelde und „Kennenlernfest für alle Bürger in LaPeKa“ waren zwei der Punkte, die während der Sitzung des Ortsrates zu Sprache kamen. Zu Letzterem sind am Sonntag, 16. Juni, alle neuen und alteingesessenen Bürger der drei Seestädte eingeladen. 

Weiterlesen

04.09.2018

Im September wird der EcoBus in Lasfelde vorgestellt

...von Petra Bordfeld

Der Ortsrat Lasfelde war während seiner Sitzung einstimmig dafür, dass der EcoBus, der für ein Probehalbjahr auch Lasfelde, Petershütte und Katzenstein zu Linienbuspreisen auf Anruf anfahren wird, allen interessierten Bürgern aus La-Pe-Ka am Dienstag, 18. September, um 18 Uhr im anbau der Mehrzweckhalle Lasfelde vorgestellt wird. Denn seine offizielle Präsentation in der Kernstadt ist informativ an den drei Ortschaften „vorbeigesaust“.

Weiterlesen

11.08.2018

DRK Rettungsdienst - Die erste Azubi-Generation hat es geschafft

Laura Windhorst und Jonas Bröhl haben es geschafft, sie sind die ersten beiden 3-jährig ausgebildeten Notfallsanitäter im DRK Kreisverband Osterode am Harz.

...DRK

Vor 3 Jahren haben sie ihre Ausbildung zum neuen Berufsbild „Notfallsanitäter“ begonnen und nun erfolgreich ihr Staatsexamen abgelegt, welches aus 3 mündlichen, 3 schriftlichen und 4 praktischen Prüfungen bestand.

Weiterlesen

20.07.2018

Jugendwehr Lasfelde lud zur Fackelnachtwanderung

...Jugendwehr Lasfelde

Im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Osterode hatte die Jugendfeuerwehr Lasfelde zu einer Fackelnachtwanderung eingeladen und durfte sich über eine große Anzahl von Mädchen und Jungen sowie vielen Eltern freuen, die sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen wollten. Es war zwar noch nicht ganz dunkel, als sich alle vom Feuerwehrgerätehaus der Lasfelder Wehr aus auf den Weg machten.

Weiterlesen

 

19.07.2018

Aktionstag bei der Jugendfeuerwehr

von Petra Bordfeld

Den Aktionstag der Jugendfeuerwehr Lasfelde wollten sich zahlreiche Mädchen und Jungen nicht entgehen lassen. Denn sie hatten gehört, dass ihnen Einblicke in den Alltag der aktiven Wehr und der Nachwuchswehr gewährt werden sollte. Und den Ferienpasskinder wurden auch nicht „nur" Fahrzeuge gezeigt und deren Funktionen erklärt, die Jugendwehr baute mit ihren Gästen auch einen Löschangriff auf.

Weiterlesen

 

11.07.2018

Polizeihauptkommissar Volker Hahn warnte vor Tricks

...von Petra Bordfeld

Der Frauenchor Katzenstein hatte Volker Hahn vom Polizeikommissariat Osterode nicht zu einer Chorprobe ins Paul-Schneider-Haus geladen, sondern um Einblicke über das breite Spektrum der Trickbetrügereien und Trickdiebstähle zu erhalten.
So zeigte der Gast unter dem Motto „Sicherheit überall“ an realen Beispielen auf, dass sehr oft gerade ältere Menschen von „Verwandten“ angerufen oder von „Amtspersonen“ an der Haustür belästigt werden.

Weiterlesen

 

07.07.2018

Chorkonzert am Ring

...Volker Wilch

Am Donnerstag, 5. Juli 2018, besuchte der Gemischte Chor Petershütte das Altenheim am Ring in Lasfelde, um ein Chorkonzert zu geben.

Hier trafen die Chormitglieder etliche alte Bekannte aus La-Pe-Ka.

Weiterlesen

 

 

22.06.2018

Es tut sich was im Jugendraum Lasfelde

...von Petra Bordfeld

Dass die wiedergewählte ehrenamtliche Ortsjugendpflegerin, Vanessa Wenk, auch ein neues Programm erarbeitet hat, machte sie gemeinsam mit Stadtjugendpfleger Bernd Blumhardt und Ronja-Larissa Wiegand ganz deutlich.

Weiterlesen

 

 

04.06.2018

Juniorhelfer an der Grundschule Lasfelde

...GS Lasfelde

Nach etlichen Stunden der Ausbildung durch den Jugendrotkreuz Kreisausschussvorsitzenden Hans-Jürgen Kohlstedt wurden in der letzten Woche siebzehn Drittklässler zu Juniorhelfern ernannt. Dazu mussten Sie eine Prüfung bestehen, in der sie ihr theoretisches Wissen umsetzten und in gespielten Notlagen Erste Hilfe leisteten.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Lerbach

24.10.2018

Saison im NaturErlebnisPark Lerbach offiziell beendet

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. hatte zu einer Feier der besonderen Art auf das rund 1 000 Quadratmeter umfassende, am östlichen Gemeinderand zu findende märchenhafte Gelände des Naturerlebnisparks geladen. Er wollte nämlich nicht „einfach so“ die Saisonpforten schließen, sondern mit Jung und Alt ein Abschiedsfest feiern.

Weiterlesen

11.08.2018

Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach durfte sich freuen

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. freute sich sehr, als er Besuch von Frank Uhlenhaut, seines Zeichens Kommunalmanager der HarzEnergie, im Park vorbeischaute. Denn er war nicht mit leeren Händen gekommen, sondern hatte drei Zahlen mitgebracht, die zusammen eine 500 ergaben.

Weiterlesen

01.06.2018

Neue Spielgeräte auf dem Sportplatz Lerbach

...SV Lerbach

Vergangenen Freitag konnten zwei neue Spielgeräte am Lerbacher Sportplatz eingeweiht werden. Anstoß dazu gaben die ortsansässigen Firmen Eisenhuth, KKT, Hoff Kaffeesysteme und Zuelch im Nachgang an den Lerbacher Wirtschaftstag „Kurzes Fest im langen Tal 2017“, weil sie eine Spende in Höhe von 750,- Euro zur freien Verfügung an die Dorfgemeinschaft Lerbach machten.

Weiterlesen

04.05.2018

Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks

...von Martin Schnella

Am vergangenen Samstag wurde die Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks (NEP) gefeiert. Viele Besucher fanden bei bestem Wetter den Weg auf das Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades. In den vergangenen Monaten hat der Förderverein gemeinsam mit der Stadt Osterode Umbauarbeiten und Verschönerungen vorgenommen, die pünktlich zur Eröffnung fertig wurden.

Weiterlesen

 

04.04.2018

Osterfeuer bei feuchtem Wetter

... von Jörg Hüddersen

Der lang anhaltende Regen am Samstagmorgen und den Tagen davor hat dafür gesorgt, dass das Oberlerbacher Osterfeuer dieses Jahr eher langsam und unter einiger Rauchentwicklung abbrannnte.

Trotzdem gab es einige schöne Eindrucke, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen...

Weiterlesen

 

 

28.08.2017

Die Rezeptur stimmte

Lerbach feierte das kurze Fest im langen Tal

von Christian Dolle

Kleinere Orte sind attraktiv, wenn es nicht nur Natur, sondern daneben auch attraktive Arbeitsplätze und ein gewisses kulturelles Angebot gibt. Genau diese Mischung zeigte Lerbach beim Wirtschaftstag am vergangenen Wochenende, der unter dem Motto „Kurzes Fest im langen Tal“ stand.

Weiterlesen

 

27.07.2017

Sie erklingt wieder!

...von Indra Zahner

Wiedereinweihung der restaurierten Engelhardt-Orgel: Ein langes Projekt steht kurz vor der Vollendung. Am Sonntag, den 06. August 2017 wird die 182 Jahre alte Lerbacher Orgel im Gottesdienst wieder eingeweiht. Die Kirchengemeinde lädt herzlich dazu ein. Beginn ist um 14:00 Uhr. Im Anschluss wird es eine Auktion, eine fachkundige Orgeldemonstration und ein sich anschließendes Konzert geben. Neben dem Ohrenschmaus ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiterlesen

 

11.07.2017

Natur erleben im Naturerlebnispark Lerbach

Förderverein und Stadt planen Veränderungen

...von Martin Schnella

Vor vier Jahren wurde auf dem Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades der Naturerlebnispark eröffnete. Ein Ort, der zum Verweilen und Erholen einlädt. Selbst Übernachtungen und Feiern sind dort möglich. Der liebevoll gestaltete Park beinhaltet neben einem Teich und einem Spielplatz für Kinder auch zwei kleine Hexenhäuschen, die z.B. Wanderern und Mountainbikern als Unterschlupf dienen können. Doch seitdem die angrenzende Gaststätte leer steht, ist es ruhig um den Park geworden. Gemeinsam mit der Stadt Osterode möchte der Förderverein des Parks wieder mehr Aufmerksamkeit auf die Anlage lenken. 

Weiterlesen

20.06.2017

Seltene Jubiläums-Konfirmationen in Lerbach

von Otto Schönfelder

Obwohl von den einst starken Jahrgängen, die in den Kriegsjahren 1941 und 1942 und gleich nach Kriegende 1946 und 1947 in der Lerbacher Kirche konfirmiert wurden, heute nur noch ganz wenige am Leben bzw noch relativ gesund und mobil sind, hat es sich der Lerbacher Kirchenvorstand nicht nehmen lassen, für diese Jubilare eine entsprechende Feier zu organisieren.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Marke

02.10.2018

Europäische Bürgerinitiative auf Marke

...von Petra Bordfeld

Dass aus einer Freundschaft zweier Lehrer aus Deutschland und aus Frankreich ein sechs Quadratmeter großer Fachwerk-Anbau werden kann, ist jetzt am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Marke zu sehen.

Weiterlesen

27.07.2018

Musikalischer Leckerbissen in der Marker Kapelle

...von Petra Bordfeld

Am kommenden Samstag, 28. Juli, wird zu einer exotischen Reise in die Musik des frühen 17. Jahrhunderts geladen, die um 17 Uhr in der Marker Kapelle beginnt. Denn Gritt und Jan Revermann haben zwei Künstlerfreunde aus den Studienzeiten für diesen Auftritt gewinnen können.

Weiterlesen

05.07.2018

Wandernd das Umland von Marke neu kennen gelernt

von Petra Bordfeld

Bei bestem Wanderwetter trafen sich 32 Wanderfreunde auf dem Dorfplatz in Marke, um auf Einladung des Heimat- und Gschichtsvereins die Umgebung dieser Ortschaft zu erkunden. Schließlich hatte der Sturm „Friederike“ zu Jahresbeginn für gewaltige Veränderungen im Umfeld gesorgt.

Weiterlesen

21.02.2018

Ein arbeitsreiches Jahr auf Marke

...von Petra Bordfeld

In 2017 wurde die Arbeit mit dem neuen Kleinlöschfahrzeug intensiviert. Auch steht die auf dem Berge benötigte Wasserzisterne in fester Planung. Bürgermeister Klaus Becker bejahte dies und verkündete auch die Tatsache, dass alle Jugendwehren der Stadt Osterode jetzt Gutscheine für den kostenfreien Aloha-Besuch als Minidankeschön erhalten werden.

Weiterlesen

 

30.01.2018

Marker Wehr nutzte Erste Hilfe Lehrgang

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Marke hatte erneut zusammen mit der Firma GaLaBa Meiners an einen von dem ASB (Arbeiter Samariter Bund) im Dorfgemeinschaftshaus Marke durchgeführten Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen. In ihm hatte Felix-Fabian Lettau aus Bad Lauterberg Kameradinnen und Kameraden einen Sonntag lang mit interessanten Themen aus- und weiter gebildet.

Weiterlesen

 

16.12.2017

Marker Kameraden nahmen Gewehre in die Hand

...von Petra Bordfeld

Eine Kameradin und 15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Marke nahmen mal keinen Schlauch, sondern ein Luftgewehr in die Hand. Denn auf dem Dienstplan stand „Sport“, und aufgrund des guten Zusammenhalts zum Schützenverein Förste hatte man sich auf den Weg ins Schützenhaus gemacht.

Weiterlesen

 

 

15.12.2017

Saitenwind begeisterte in der Marker Kapelle

...von Petra Bordfeld

Auch wenn Frau Holle ihre Betten kräftig ausgeschüttelt hatte, durfte das Ensemble „Saitenwind“ über ein voll besetztes Gotteshaus auf der Marke freuen.

Weiterlesen

 

 

09.12.2017

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

...von Petra Bordfeld

Weil die Marker Bürger auch diesmal nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie erneut kräftig in die Hände. Denn bevor er in vollem Glanz erstrahlte, galt es erneut von einem Anwohner gespendete Tanne zu fällen, zum Dorfplatz zu transportieren, dort aufzurichten und zu schmücken. Jetzt zeigt sie deutlich auf, dass auch auf der Marke die Adventszeit begonnen hat.

Weiterlesen

 

22.08.2017

Saitenwind on Tour

von Petra Bordfeld

Das Ensemble „Saitenwind“ hatte sich auf den Weg an die Mosel gemacht. Dort nämlich standen ein Konzert in der „Wolfer Kirche“ und ein von Musik getragener Besuch im Trierer Dom auf dem Programm. 

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Osterode

11.02.2019

Rallye Niedersachsen findet 2019 nicht mehr statt

Jahreshauptversammlung des Motorsportclubs Osterode am Harz im ADAC

...MSCO 

Eine gut besuchte Jahreshauptversammlung konnte der Motorsportclub Osterode im ADAC im Landgasthof Sindram abhalten. Der Vorsitzende Manfred Kiehne berichtete in seiner Rückschau auf die Vereinsaktivitäten des Jahres 2018 über viele erfolgreich durchgeführte Veranstaltungen.

Weiterlesen

08.02.2019

Senioren durften Zertifikate des TRG entgegennehmen

...von Petra Bordfeld

Die Vertreterinnen der älteren Generation, die auf Initiative der Ortsgemeinschaft Osterode „Lange Aktiv bleiben“ (LAB) noch einmal die Schulbank, und zwar die des Tilmann-Riemenschneider-Gymnasiums drückten, um sich von Zwölftklässlern den richtigen Einstieg in die Computer- und Handy-Welt erklären zu lassen, erhielten jetzt ihre Zertifikate.

Weiterlesen

07.02.2019

Die Sanierungsmaßnahmen in der Osteroder Altstadt gehen weiter

...David Junker, Stadt Osterode am Harz

„Als gelungenes Beispiel für eine Fassadensanierung, wurde im Februar 2019 eine Sanierungsmaßnahme am Rollberg 15 abgeschlossen. Durch den Einsatz privater Investitionsmittel sowie Zuwendungen aus der Städtebauförderung, konnten die großflächigen Fassaden des innenliegenden Hofes umfassend erneuert werden.

Weiterlesen

01.02.2019

Schachtruppvilla - es tut sich was...

von Corina Bialek

Den aufmerksamen Bürgern wird es nicht entgangen sein, dass an der Schachtruppvilla gearbeitet wird. Auf Nachfrage bei der Stadt, teilte man uns mit, dass es sich hierbei um erste Vorbereitungsmaßnahmen handelt. Wenn diese abgeschlossen und ausgewertet sind, wird die Marschrichtung für die Sanierung der "Kaffeemühle" festgelegt. Es geht also voran.

Weiterlesen

 

01.02.2019

VHS und Stadtbibliothek rücken dichter zusammen

von Petra Bordfeld

Osterode. Die Volkshochschule und die Stadtbibliothek Osterode arbeiten bereits seit einigen Jahren zusammen, jetzt wollen sie aber noch dichter zusammenrücken.
Der erste Schritt wurde bereits damit getan, das die Leiterin der VHS-Geschäftsstelle Osterode, Karen Richter, und ihre Mitarbeiterin Carmen Jedosch sich auf den Weg in die Scheffelstraße machten, um in der Bücherei einen zum Verweilen einladenden Info-Stand aufzubauen.

Weiterlesen

 

31.01.2019

In der Grundschule Am Jacobitor wird platt geschnackt

...von Petra Bordfeld

Begonnen hat alles damit, dass die Mädchen und Jungen der Klasse 4a der Grundschule Am Jacobitor in Osterode so gut Plattdütsch gelernt hatten, dass sie dafür eine Auszeichnung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung zusammen mit der Landesschulbehörde entgegennehmen durften.

Weiterlesen

 

 

31.01.2019

Psychische Gewalt in Beziehungen

Erstes Treffen der neuen Selbsthilfegruppe am 12. Februar

...FaOHA

Eine Frau aus dem Altkreis Osterode hat sich bei der Selbsthilfekontaktstelle KISS gemeldet. Sie hat es geschafft, sich aus einer Beziehung zu befreien, die von psychischer Gewalt geprägt war. Jetzt möchte sie gern eine Selbsthilfegruppe gründen, um anderen Frauen und Männern, die das gleiche erleben bzw. erlebt haben, zu helfen.

Weiterlesen

 

31.01.2019

Ein Ärgernis verschwindet

Für die Altkleidercontainer in der Lindenstraße ist eine Lösung in Sicht

von Wolfgang Böttner u. Stadt Osterode am Harz

Die Altkleidercontainer in der Lindenstraße, die immer wieder Ärger hervorgerufen haben, werden in dieser Woche entfernt. Hier kam es wiederholt zu illegalen Müllablagerungen. 

Weiterlesen

 

 

31.01.2019

Frühjahrssemester beginnt

Englisch-Sprachkurse bei der VHS

...VHS Osterode

Das Angebotsspektrum im aktuellen Semester ist breit: sowohl Anfänger/innen, die die Weltsprache Englisch neu erlernen möchten, als auch Lernende, die ihr Schulenglisch auffrischen möchten, sowie Englisch-Begeisterte, die schon ein hohes Sprachniveau erreicht haben, wurden vom Team der VHS-Geschäftsstelle in Osterode bei der Kursplanung berücksichtigt. Beratung zum Angebot erhalten Interessierte bei der VHS-Geschäftsstelle in Osterode (Neustädter Tor 1-3, Tel. 05522 960 4450).

Weiterlesen

Riefensbeek-Kamschlacken

15.11.2018

Nach bestandener Probezeit auch weiterhin Spaß an Arbeiten in der Natur

Zwei Auszubildende lernen Forstwirt-Beruf im Forstamt Riefensbeek

...Niedersächsische Landesforsten

Zwei Auszubildende haben im Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek ihre dreijährige Ausbildung zum Forstwirt begonnen und die Probezeit erfolgreich bestanden. Erik Scheer ist 17 Jahre alt und kommt aus Osterode. Sein Kollege Eyk Lillie ist 18 Jahre alt und stammt aus Berka. Beide verbindet die Freude an der Arbeit im Freien und an dem Handwerken mit der Natur. 

Weiterlesen

02.11.2018

Führungswechsel im Forstamt Riefensbeek

Amtsleiter Dieter Holodynski in den Ruhestand verabschiedet

...von Ralf Gießler

Gesamtflächengröße von 16.266 ha, zusätzlich neun Betreuungsforsten mit 754 ha - das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek im Westharz ist nicht gerade klein. Gut, wenn ein eingespieltes Mitarbeiterteam zusammen mit einer kompetenten Führung den vielfältigen Aufgaben gebührend Rechnung tragen kann.

Weiterlesen

22.09.2018

Der Wald der "Original Harzer Rotkehlchen" ist 20 Jahre alt geworden

Die „Zwerge“ der "Original Harzer Rotkehlchen " kämpften sich nach rund 20 Jahren durch den wilden Wald von Riefensbeek-Kamschlacken ...

von Otto Schönfelder

Die Kleinsten der beliebten Folkloregruppe aus dem folklore verrückten Riefensbeek-Kamschlacken hatten sich dieser Tage als Zwerge getarnt und machten sich auf die Suche, was wohl aus den vor 20 Jahren von den Rotkehlchen gepflanzten 200 Ebereschen und Bergahorne geworden ist.

 

Weiterlesen

11.09.2018

Feuerwehr Riefensbeek-Kamschlacken mit neuer Führung

...FFW Riefensbeek

Am Freitag den 31.08.2018 fand in RiKa die 84. Jahreshauptversammlung statt. Anwesend waren neben Vertretern der ortsansässigen Vereine auch Heidrun Bertram und Uwe Hankel, als Vertreter der Stadt, sowie Stadtbrandmeister Christian Wille.

Weiterlesen

 

 

07.08.2018

Spatzentag entführte in die Welt der Volksmusik

...von Petra Bordfeld

Die Sing- und Trachtengruppe „Sösespatzen“ hatte zu ihrem traditionellen „Spatzentag“ nach Riefensbeek ins Dorfgemeinschaftshaus geladen, das erneut von einem begeisterten Publikum überaus gut gefüllt war.

Weiterlesen

 

 

05.07.2018

Bürgerinformationsveranstaltung in Riefensbeek-Kamschlacken

Sanierung des Dammes der Sösetalvorsperre voraussichtliche Bauzeit 2,5 Jahre, keine Ausweichstrecken vorgesehen.

von Corina Bialek

Das Projekt Damm-Sanierung geht in diesem Monat in das Planfestellungsverfahren. Da während der Bauzeit Riefensbeek-Kammschlacken nur via Clausthal erreichbar sein wird, ist für die Anwohner, Ferienwohnungsbetreiber und Gastronomie mit erheblichen Einschränkungen und finanziellen Einbußen zu rechnen. Derzeit prüft die SPD Ratsfraktion inwiefern auf der Berme nicht doch eine dauerhaft Umfahrung eingerichtet werden kann. Jörg Hüddersen, Fraktionsforsitzender der SPD Ratsfraktion dazu zum Eseltreiber: „Für uns ist es inakzeptabel den Ort 2,5 Jahre abzuschneiden, zumal sich die Frage stellt, ob die Bauarbeiten in der Zeit abgeschlossen sein werden. Die Erfahrung lehrt, dass solche Bauprojekte häufig nicht im gesteckten Zeitrahmen realisiert werden können.

Weiterlesen

11.05.2018

Ehrungen bei der Feuerwehr in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Claudia Tondock und Günther Bruns

Am 27.04.2018 fand ein gemeinsames Treffen um 18:00 Uhr im Feuerwehrhaus mit Kameraden der Jugendfeuerwehr, aktiven Kameraden und Kameraden der Altersabteilung statt.

Weiterlesen

 

 

13.10.2017

23 Rotkehlchen begeisterten im Dorfgemeinschaftshaus in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Otto Schönfelder

Am 1.10.17 überraschten die "Original Harzer Rotkehlchen" das Geburtstagkind, den Verwaltungsdezernenten Siegfried Müller, zu seinem Geburtstag mit einem Ständchen. Sie hatten für Ihn den Titel „Ein Jäger aus Kurpfalz“ in den Titel „Ein Siggi aus dem Harz“ geändert und sangen diesen und viele andere Lieder zur Freude der zahlreichen Gäste.

Weiterlesen

 

02.09.2017

Statt des Dorffestes fielen in Riefensbeek nur mutige Männer ins Wasser!

...HWW

Am 26. August 2017 feierte die Dorfgemeinschaft Riefensbeek-Kamschlacken ihr traditionelles Dorffest. Trotz der miserablen Wettervorhersagen trafen sich die Verantwortlichen um 10.00 Uhr, um das Gelände der Harz-Weser-Wohnstätte Lange Wiese entsprechend vorzubereiten. Pünktlich um 15.00 Uhr konnten der Ortsvorsteher Marcel Dawal gemeinsam mit dem „Hausherrn“ Bernd Goltermann die zahlreichen Gäste begrüßen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Schwiegershausen

21.11.2018

15. nationaler Vorlesetag im Kindergarten Schwiegershausen

...Stadt Osterode am Harz

in ganz besonderer Vorleser besuchte am Freitag den Kindergarten Schwiegershausen. Dieter Mönnich, 10-facher Großvater und Uropa eines Kindergartenkindes las den Kindern in gemütlicher Atmosphäre vor. Für die Krippenkinder gab es eine 3-Minutengeschichte und die Großen begleiteten drei Kobolde durch deren Abenteuer.

Weiterlesen

15.11.2018

Weihnachtsbäckerei im „Hus in Dieke“

von Anja Holland

Am vergangenen Dienstag waren rund 40 Kinder des Kindergartens Schwiegershausen zum Kekse backen im „Hus in Dieke“ in Schwiegershausen.
Anlass war die Einlösung des Geschenkes vom Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e.V zum 25-jährigem Bestehen des Kindergarten Schwiegershausen.

Weiterlesen

13.11.2018

Dorfflohmarkt zu Gunsten des Kiga Schwiegershausen

von Petra Bordfeld

Schwiegershausen. Die Mädchen und Jungen des Kindergartens Schwiegerhausen hatten sich zusammen mit der Leiterin, und den Erzieherinnen sowie einigen Müttern vom Elternbeirat in den Morgenstunden  auf den Weg zum Schulwald gemacht, weil auf ihrem Terminkalender „Waldwoche“ geschrieben stand.

Weiterlesen

12.11.2018

IG-Streuobst Schwiegershausen hatte zur Pflanzaktion aufgerufen

von Jonas Fröhlich

Die gemeinnützige IG-Streuobst hatte alle Schwiegershäuser Vereine und Verbände zu einer Pflanzaktion von Blumenzwiebeln für Frühblüher eingeladen. Im gesamten Ort sollten Blumenzwiebeln von Tulpen, Narzissen, Märzenbechern, Krokussen und Blaustern gepflanzt werden. Die Idee für diese Aktion entstand während eines Spaziergangs durch den Ort im vergangenen Frühjahr.

Weiterlesen

 

01.11.2018

Der neue Kalender ist fertig

GAWET PFLEJEN UN NEJET BEWEJEN – GUTES PFLEGEN UND NEUES BEWEGEN

...Anja Holland

Unter diesem Motto hat der FÖV Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e.V. einen neuen Trachtenkalender erstellt. Mit viel Liebe zum Detail, einem guten Fotografen, Dietrich Kühne, und vielen freundlichen Gesichtern ist wieder ein wunderschöner Kalender entstanden, der die Trachten in ein neues Bild rückt.

Weiterlesen

 

20.10.2018

Informationsabend "Landschaft ohne Insekten" und "Einführung der Bio-Tonne" wurde sehr gut angenommen

...von Jonas Fröhlich

Um die fünfzig interessierte Bürgerinnen und Bürger hatten sich auf Einladung der SPD-Abteilung Schwiegershausen im Gasthof "Ohnesorge" eingefunden. Zunächst referierte Diplom-Biologin Gabriele Hoffmann vom NABU Osterode über die Hintergründe und Auswirkungen des merklichen Rückgangs der Insektenpopulation. Dass es sich um einen Kreislauf handelt, betonte Hoffmann eindringlich. Der Mensch könne einiges tun, um das Insektensterben einzudämmen.

Weiterlesen

 

20.10.2018

Schwiegershäuser Ortsrat nahm ersten Doppelhaushalt der Stadt Osterode wohlwollend und einstimmig zur Kenntnis

...von Petra Bordfeld

Während der letzten Schwiegershäuser Ortsratssitzung diesen Jahres sprach Ortsbürgermeister Wolfgang Wode all denen, welche das vom TSV und der Freiwilligen Feuerwehr diesen Dorfes ausgerichtete Oktoberfest organisiert und durchgeführt hatten, ein großes Dankeschön aus.

Weiterlesen

 

 

15.10.2018

Großes Radler Treffen im Windpark

von Petra Bordfeld

Für die Mountainbiker des Sport- und Freizeit-Clubs (SFC) Harz-Weser Osterode sollte die Herbstfahrt, welche von Osterode über Hattorf nach Schwiegershausen führte, zwei Besonderheiten in sich bergen. Zum einen haben sie dafür funkelnagelneue, von der Windenergie Hattorfer Berg gespendete Trikots und Sporthosen angezogen, zum anderen stand ein Treffen im zwischen Schwiegershausen und Hattorf gelegenen Windpark mit Vertretern der Sponsoren an. 

Weiterlesen

 

11.10.2018

Großer Dorfflohmarkt zog viel Bürger nach Schwiegershausen

...von Petra Bordfeld

Die Parkfläche des TeGut-Geschäftes in Schwiegershausen hatte sich in einen großen Dorfflohmarkt verwandelt, der Besucher mehrere Generationen angezogen hatte. Dort durfte nicht bloß geschaut und gehandelt, sondern auch ausprobiert werden. Und so versuchte sich der eine oder die andere im Skate-Board-Fahren oder bestieg durchaus mal ganz wagemutig das Einrad.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Ührde

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

12.07.2018

Jazz in der Scheune

Jazzfrühschoppen der Osteroder Jazzfreunde in Uehrde

von Wolfgang Böttner

Viel Sonne, gutgelaunte Menschen und jede Menge Musik. Das waren am vergangenen Sonntag die Zutaten für einen gelungen Frühschoppen im Landgasthof Sindram. Zu ihrem beliebten Jazzfrühschoppen hatten die Jazzfreunde die New Oldtimers Jazzband aus Prag eingeladen, die schon mehrere Male in Osterode zu Gast war.

Weiterlesen

Veranstaltungen
Fr., 22.02.2019

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige