Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

25.04.2019

Nach elf Jahren erfolgte ein Wechsel in der Bereitschaft des DRK Osterode

von Petra Bordfeld

Während der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Osterode vollzog sich nach elf Jahren ein Führungswechsel in der Bereitschaftsgruppe. Denn Dr. Tobias Wittig, erster Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Osterode, hatte nach 25 Jahren in verschiedenen Leitungs- und Führungspositionen im Aktiven Dienst des DRK festgestellt, dass es Zeit für einen Neuanfang war.

Weiterlesen

24.04.2019

Osterfeuer Petershütte

von Wolfgang Böttner

Die Mitglieder der Osterfeuergemeinschaft Petershütte hatten ihr Osterfeuer auch in diesem Jahr auf der Wiese an der Lindenstrasse aufgebaut. Im Gegensatz zu den Vorjahren war diesmal nur ein Reißighaufen aufgeschichtet worden, da das angelieferte Material nur für einen reichte.

Weiterlesen

23.04.2019

Großeinsatz bei Waldbrand in Riefensbeek

von Bernd Stritzke

Als die Funkmelder der Feuerwehren am gestrigen Ostermontag gegen 13.oo Uhr "Flächenbrand in Riefensbeek" meldeten, konnte noch niemand ahnen, welche Ausmaße der genannte Einsatz annehmen würde. Bereits bei Ankunft der Feuerwehr Osterode war der Hang am Quitschenweg in dichten Rauch gehüllt. Die Böschung an einem Hinterhaus stand in Flammen und bedrohte das Gebäude, in dem auch Tiere untergebracht waren.

Weiterlesen

23.04.2019

Der Ostersamstag in Osterode

von Wolfgang Böttner

Die Osteroder*innen , Gäste und Besucher der Stadt nutzten am Vormittag des Ostersamstag das Frühlingswetter, um für die Feiertage einzukaufen oder einfach nur einmal die historische Altstadt zu besuchen. Auf dem Kornmarkt war der Wochenmarkt gut besucht. Frischer Spargel und Erdbeeren waren der Renner.

Weiterlesen

23.04.2019

Dankeschön an einen treuen Blutspender

...von Petra Bordfeld

Ulrich Leunig gehörte zu den 161 Bürgern, welche dem Aufruf des DRK-Ortsvereins Osterode zur Blutspende gefolgt waren. Weil er der erste Sepnder in der Kernstadt ist, der sich zum 150sten Mal hat „anzapfen“ lassen, durfte er sich über ein Dankeschönpräsent und eine Urkunde freuen. Genau die erhielt er aus den Händen des ersten Vorsitzenden Dr. Tobias Wittig, der zweiten Vorsitzenden, Margot Dernedde, und dem Schatzmeister Ralf Grösche.

Weiterlesen

23.04.2019

Radweg zwischen Osterode und Schwiegershausen

von Bernd Stritzke

Die seit dem 25. Februar andauernden Arbeiten am Radweg zwischen Osterode und Schwiegershausen nehmen Gestalt an. Entlang der Landstraße 523 ist der Verlauf des Radweges bereits gut zu erkennen. Auch die seit Jahren herrenlos in die Landschaft montierte Brücke sieht bereits ihrer Bestimmung entgegen.

Weiterlesen

 

 

20.04.2019

Archäologische Ausgrabung am Johannistorplatz

Stand vom 15.04.2019

von Wolfgang Böttner

Die Ausgrabungen schreiten voran. In diesen Tagen werden weitere Areale von den Experten der Archäologiefirma aus Cremlingen erschlossen.
Unsere Bilder zeigen den Grabungsstand dieser Woche. Neben dem Münzfund in der ersten Ausgrabungswoche wurde jetzt ein Keramikbruchstück eines Kugelkruges aus dem 13. Jahrhundert ausgegraben.

Es sind rund sechs Wochen Grabungszeit vorgesehen. Der ET wird die Grabungen weiter begleiten und darüber berichten.

Weiterlesen

 

18.04.2019

Umwelttag in Förste und Nienstedt

von Petra Bialek

Als vollen Erfolg darf der in Förste und Nienstdt durchgeführte Umwelttag in Nienstedt und Förste bezeichet werden. Denn über 30 Bürger mehrere Generationen beteiligten sich an dieser Aktion. Im Großen und Ganzen hielt sich aber der angefallene Müll in Grenzen. Eine Problemzone bleibt dahingegen aber weiterhin der Bereich rund um den Kiessee.

Weiterlesen

 

18.04.2019

Schillernde Seifenblasen beim Ostermarkt in Osterode

Zweite Bilderstrecke vom Ostermarkt in Osterode am vergangenen Sonntag

von Corina Bialek

Während viele den Verkaufsoffenen Sonntag dazu nutzten entspannt durch die Geschäfte zu bummeln, waren die Anlaufstellen der Kinder ganz andere. Das Kinderschminken, Ostereier bemalen und Seifenblasen machen erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Letzteres weckt auch wieder in Erwachsenen das Kind.

Weiterlesen

 

17.04.2019

„Wo immer ich bin feiere ich den Weltgebetstag mit“

Rückblick auf den diesjährigen Weltgebetstag

...Christian Dolle - KKHL

Der Weltgebetstag der Frauen ist ein weltweites christliches Laienprojekt. Zum einen wird jedes Jahr ein anderes Land in den Mittelpunkt gestellt – in diesem Jahr war das Slowenien – zum anderen bringt es auch Frauen vor Ort bei den Vorbereitungen zusammen und sorgt so nicht selten für langfristige Bindungen, die über die eigene Gemeinde hinausgehen.

Weiterlesen

 

17.04.2019

"Haste Töne?!" singt in Lerbacher Kirche

Am 26. April gibt der Dorster Chor eine Wiederauflage vom "Chorcktails"-Konzert.

von Ralf Gießler

Diejenigen, die die überaus erfolgreiche Aufführung des "Chorcktails"-Konzerts in Dorste 2018 verpasst haben oder nochmals hören möchten, sollten sich den 26. April vormerken. Dann nämlich gibt der Dorster Chor "Haste Töne?!" eine Neuauflage in der Lerbacher Kirche.

Weiterlesen

 

15.04.2019

Ein 3,40 m langer Osterzopf...

Ostermarkt und verkaufsoffenen Sonntag in der Osteroder Innenstadt

von Wolfgang Böttner

Am gestrigen verkaufsoffenen Sonntag lud die Osteroder Geschäftswelt zum Ostermarkt ein. Viele Geschäfte hatten geöffnet und boten den Besuchern, neben der Möglichkeit zum Einkaufsbummel, mit kleinen Aktionen eine Einstimmung auf das Osterfest.

Weiterlesen

 

13.04.2019

Ostereier, die für den Osterhasen ein paar Nummern zu groß sind

Größtes Osternest der Region ist wieder auf dem Kornmarkt zu sehen

von Christian Dolle

Das größte Osternest weit und breit ist auch in diesem Jahr wieder in Osterode zu finden. Gestern Vormittag wurde es eingeweiht bzw. die 29 Rieseneier an Ort und Stelle gebracht. Das musste natürlich von Menschenhand geschehen, denn für den Osterhasen sind diese Eier einige Nummern zu groß.

Weiterlesen

 

13.04.2019

Der Hüpfburg einen kleinen Schritt näher

Bärchenstunde brachte dreistellige Spendensumme für den Kinderschutzbund

von Christian Dolle

Vor einer Woche trieb das Böse Bärchen sein Unwesen in der Osteroder Stadtbibliothek. Natürlich nur in den vorgelesenen Geschichten, denn darüber hinaus war der pelzige Chaot aus den Kolumnen in den Eseltreiber-Druckausgaben ausnahmsweise recht großzügig und verlangte statt Eintritt lediglich eine kleine Spende für den Kinderschutzbund.

Weiterlesen

 

13.04.2019

Spendenübergabe an ALS-mobil e. V.

...Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e. V.

Der „Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e. V.“ konnte am Mittwoch den 10. April eine Spende in Höhe von 500 Euro an ALS-mobil e. V. übergeben. Die große Summe eines großzügigen Spenders und der ergänzende Beitag des Fördervereins aus dem Erlös des Trachtenkalenders machten dies möglich. Katja Niehus von ALS-mobil e. V. nahm die Spende erfreut entgegen und berichtete über ALS und ein diesjähriges Projekt des Vereins, nämlich die Teilnahme am Harzer Hexentrail.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Dorste

08.03.2019

Ortsrat Dorste erhielt ein InfoPaket vom Rhumeverband

...von Petra Bordfeld

Der Geschäftsführer des Rhumeverbandes Hans-Jürgen Kreuzkam und der Verbandsingenieur Jan Heitkamp waren in die ehemalige Grundschule Dorste zur Sitzung des Ortsrates gekommen, um Einblicke in die Arbeit dieser Einrichtung zu geben, die vor 56 Jahren auf der Grundlage des Niedersächsischen Wassergesetzes als Körperschaft des Öffentlichen Rechts gegründet wurde.

Weiterlesen

19.02.2019

Landvolktag 2019 in Dorste zu Gast

Als Hauptredner sprach Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies

...von Ralf Gießler

Einmal im Jahr veranstaltet das Landvolk Northeim-Osterode seinen Landvolktag. In 2019 war die Dorster Festhalle Austragungsstätte. Zur Eröffnung spielten die Altämter Jagdhornbläser, die im weiteren Programm noch öfter ihr Können unter Beweis stellen durften. Landvolkvorsitzender Markus Melzer begrüßte eine große Anzahl von Gästen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Handwerk, Schulen, Verbänden und Geldinstituten.

Weiterlesen

16.01.2019

Die Jugendwehr Dorste hat ein erlebnisreiches Jahr hinter sich

von Petra Bordfeld

Dass sich die Jugendfeuerwehr Dorste im zurückliegenden Jahr nicht „nur“ zu insgesamt 42 Übungsabenden getroffen hatte, sondern auch bei diversen anderen Treffen aktiv gewesen und bei den Wettbewerben erfolgreich gewesen ist, machte Jugendfeuerwehrwart Christoph Murken während der Jahreshauptversammlung deutlich.

Weiterlesen

10.01.2019

Dorster Bürger können sich auf eine sehr aktive Wehr verlassen

von Petra Bordfeld

Dass sich die Dorster Bürger auf ihre Freiwillige Feuerwehr, die übrigens 2020 ihr 125 jähriges Bestehen gebührend feiern wird, verlassen können, machte Ortsbrandmeister Maik Sindram in seinem Bericht sehr deutlich. Den legte er übrigens während der gut besuchten Jahreshauptversammlung vor.

Weiterlesen

 

 

08.01.2019

Volle Kirche dank "Haste Töne?!" und Feuerwehrmusikzug

Das Jahresabschlusskonzert ließ zahlreiche Besucher in die Dorster Kirche kommen.

von Ralf Gießler

War das im Herbst veranstaltete Konzert vom Chor "Haste Töne?!" schon gut besucht, übertraf die Jahresabschlussveranstaltung alle Erwartungen: "Ich bin überwältigt von den vielen Zuschauern und zugleich stolz auf meinen Chor", sagte Leiterin Michaela Längert. Dankbar zeigte sie sich auch gegenüber dem Dorster Feuerwehrmusikzug, der "als Gast den Abend mit seiner Musik toll und abwechslungsreich mitgestaltet hat."

Weiterlesen

05.01.2019

Ein Ehrenamtfond für drei Dorster Einrichtungen

...von Petra Bordfeld

Da Frank Uhlenhaut vom Kommunal- und Qualitätsmanagement der HarzEnergie leider verhindert war, hatte Dorstes Ortsbürgermeisterin Helga Klages in seinem Namen die Jugendfeuerwehr, die Kyffhäuserkameradschaft sowie den Heimat- und Geschichtsverein der Ortschaft zum Treffen ins Feuerwehrgerätehaus geladen.

Weiterlesen

 

 

02.01.2019

Sösetal- Offizien trafen sich zum Schießen

von Petra Bordfeld

Die Dorster Schüttenhoff-Gesellschaft hatte zum von der Schützengesellschaft Förste ins Leben gerufenen Schießen der Sösetal-Offizien geladen. Der erste Schützenmeister Achim Dix hieß Vertreter aus Badenhausen, Eisdorf, Förste und Nienstedt herzlich willkommen. Er begrüßte auch Stefan Jeske, Alfred Knüttel und Klaus Hedwig vom Schützenverein Dorste, die den ordnungsgemäßen Ablauf auf dem Schießstand und bei der Auswertung sicherstellten und bedankte sich für die Nutzung des Schießhauses.

Weiterlesen

24.12.2018

Bunter Kameradschaftsnachmittag beim SoVD Dorste

...von Petra Bordfeld

Der Ortsverein Dorste/Förste im Sozialverband Deutschland (SoVD) hatte zu seinem traditionellen Kameradschaftsnachmittag ins Dorfgemeinschaftshaus Dorste geladen, der mit einem Mittagessen begann. Und die erste Vorsitzende, Brigitte Greve, brachte ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass wieder so viele Mitglieder der Einladung Folge geleistet hatten.

Weiterlesen

 

20.12.2018

Seniorenweihnachtsfeier in Dorste hatte viel zu bieten

...von Petra Bordfeld

Der Ortsrat Dorste hatte die ältere Generation traditionsgemäß zur Weihnachtsfeier ins Dorfgemeinschaftshaus geladen, und der DRK-Ortsverein hatte ein Unterhaltungsprogramm von Allerfeinsten organisiert.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Freiheit

11.12.2018

Ortsrat Freiheit hatte zur besinnlichen Weihnachtsfeier geladen

von Petra Bordfeld

Zu der in der oberen Turnhalle ausgerichteten traditionsreichen, vorweihnachtlichen Feierstunde für die Freiheiter Bürgerder älteren Geneation hatte sich eine so große Zahl an Gästen eingefunden, sehr zur Freude des Ortsrates und der ausrichtetnden MGV Freiheit.

Weiterlesen

19.11.2018

Auf dem Freiheiter Bolzplatz tut sich was

von Petra Bordfeld

Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann brachte während der Freiheiter Ortsratssitzung ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass sich endlich auf dem Bolzplatz etwas tut. Damit werde endlich der seitens des Ortsrates gehegte Wunsch Realität. Gleichzeitig brachte sie die Hoffnung zum Ausdruck, dass die meisten Arbeiten noch vor dem Wintereinbruch abgeschlossen sein mögen. „Was lange dauert, wird hoffentlich endlich gut“.

Weiterlesen

07.09.2018

Denkmalschutz legte den Freiheitern viele Steine in den Weg

...von Petra Bordfeld

An der Sitzung der Freiheiter Ortsratsmitglieder nahm auch gustav Schröter, Besitzer des Bürohauses Brehme, teil, um über den neuestens Stand zum Thema „Aufhebung des Denkmalschutzes im Interesse eines Discounters“ Neuigkeiten mitzuteilen.

Weiterlesen

31.08.2018

1.000 € für die Kita Freiheit erwandert

Die Jungsozialisten der SPD Osterode erwandern beim Harzer Hexentrail 1.000 € für die Kita Freiheit

...von Jonas Fröhlich

Nach 2017 starteten die vier Osteroder Jungsozialisten Jens Augat, Jonas Fröhlich, Sebastian Hahn und Florian Sachse als "Die Roten Wandersocken" auch beim diesjährigen Harzer Hexentrail. Einig ist sich das Team darin, das der Harzer Hexentrail eine einmalige Veranstaltung ist, bei der zugleich Spendengelder für viele tolle Projekte, Einrichtungen oder Vereine in der Region verteilt werden - dieses möchten wir gerne unterstützen.

Weiterlesen

18.07.2018

Eseltreiberfest in der Freiheit

Am Sonntag in der alten Freiheiter Schule

von Wolfgang Böttner

Die Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof reichten nicht aus. Es mussten zusätzliche Garnituren aus dem Keller der Schule geholt werden, so groß war der Andrang beim diesjährigen Eseltreiberfest in der Freiheit. An die 150 Menschen, aus den Freiheiter Vereinen, Einwohner*innen und Gäste waren gekommen. Für die erkrankte Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann begrüßte der stellvertretene Ortsbürgermeister Winnfried Balkwitz die Besucher.

Weiterlesen

22.06.2018

Viele feierten das Jubiläum von Schraders Baustoffhandel

von Petra Bordfeld

Rund um die Gebäude der Firma Schrader Baustoffhandel war der Bär los. Denn kleine und große Bürger aus nah und fern waren gekommen, um Hinterm Eichental in der Freiheit, ein Jubiläum mitzufeiern. Dazu eingeladen hatte Jens Schrader, der Meister in Heizungs- und Sanitärtechnik sowie Inhaber der Firma.

Weiterlesen

 

 

14.06.2018

Schützenbrüderschaft Freiheit feierte das kleine Schützenfest

Schützenkönig wurde Kersten Olbrich und Schützenkönigin Gisela Nitschke.

ein Bericht von Günter Steinemann

Nachdem die Mitgliederversammlung im Februar beschlossen hatte, in diesem Jahr nur ein kleines Schützenfest zu feiern, war man am vergangenen Wochenende zusammengekommen, um die Schießergebnisse bei einem sogenannten kleinen Schützenfest bekanntzugeben und die Würdenträger zu proklamieren.

Weiterlesen

 

16.05.2018

Ortsratssitzung in der Freiheit

In der Freiheit werden keine Häuser enteignet – aber was ist mit dem Supermarkt?

...von Petra Bordfeld

Zur Sitzung des Ortsrates Freiheit waren auch Osterodes Bürgermeister Klaus Becker und der Leiter des Bauamtes, Thomas Christiansen, gekommen, weil sie damit rechneten, dass jene Bürger, welche die Sanierungsmaßnahme „Johannesvorstadt-Freiheit“ verbal durch den Dreck gezogen haben, erscheinen würden. Doch weit gefehlt. Statt der Nörgler, die von bevorstehenden Enteignungen in dem Ortsteil sprachen, war neben einem recht zufriedenen Bürger auch Gustav Schröter gekommen.

Weiterlesen

03.04.2018

Osterfeuer auf dem Butterberg

von Bernd Stritzke

Die Osterfeuer gehören im Harz einer langen Tradition an. Und auch, wenn Auflagen und Vorschriften diesen Brauch versuchen "in die Knie zu zwingen", freuen sich die vielen Anhänger der Osterfeuer, daß es noch Menschen gibt, die sich für die Organisation dieser Veranstaltungen bereit erklären.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Förste

30.01.2019

Kooperationen zwischen regionalen Vereinen als Zukunftsweg

Die Kulturschmiede Osterode e.V. hielt ihre jährliche Jahreshauptversammlung ab.

...Kulturschmiede Osterode e.V.

Am Freitag, den 25.01.2019 hielt der Verein Kulturschmiede Osterode e.V. seine jährliche Jahreshauptversammlung in Förste ab. Der Vorstand konnte dabei auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken. Als Meilenstein des Jahres sticht die Beantragung der Gemeinnützigkeit hervor.

 

 

Weiterlesen

25.01.2019

Die Jugendwehren FörsteNienstedt luden zur ersten gemeinsamen Jahreshauptversammlung ein

von  Petra Bordfeld

Dass die Jugendfeuerwehren Förste und Nienstedt ein Jahr voller Ereignisse, Erlebnisse und Attraktionen hinter sich hat, machten Jugendwartin Annika Wendt (Nienstedt) und Jugendwart Marvin Mues (Förste) während der ersten gemeinsamen Jahreshauptversammlung sehr deutlich.

Weiterlesen

22.01.2019

Förderverein der Förster Wehr gab Willkommensparty

von Petra Bordfeld

Förste. Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Förste eine "Willkommensparty" für Neugeborene.
Dazu wurden alle Förster Kinder, die im 2018 das Licht der Welt erblickten und deren Eltern sowie Geschwister in das Feuerwehrhaus geladen.

Weiterlesen

04.01.2019

Ein HexentrailTeam lief für die Jugendwehr Nienstedt

...von Petra Bordfeld

Markus Wolff, Yvonne Woiwode, Frank Schwerthelm, Cordula Müller und Daniel Churchman schnürten sich für den Hexentrail die Wanderschuhe, um beim Hexentrail 60 Kilometer drunter zu nehmen.

Weiterlesen

 

 

29.12.2018

64 Spender folgten dem Aufruf des DRK Förste

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Förste hatte zum Blutspenden aufgerufen, und am Ende konnte er sich darüber freuen, dass 64 Spender/innen – darunter vier Erstspender/innen – den Weg in die Grundschule eingeschlagen hatten.

Weiterlesen

 

 

15.12.2018

Weihnachtsbäume von der Marke

von Corina Bialek

Auch in diesem Jahr verkauft die Forstgenossenschaft Förste wieder Weihnachtsbäume auf Ihrer Tannenbaumschonung auf der Marke. Bereits heute hatten sich viele auf den Weg gemacht, um sich ihren Baum auszusuchen und auch in diesmal hatte Thomans Otto wieder ein „Prachtexemplar“ gefunden, dass er an den Mann oder Frau bringen wollte. ;-)

Weiterlesen

 

15.12.2018

Gelungene Seniorenweihnachtsfeier in Förste

von Petra Bordfeld

Ortsbürgermeister Bernd Fröhlich und seine Stellvertreterin Regina Greger, die traditionsgemäß die Hauptorganisatorin dieses Festes war, brachten ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass erneut so viele Senioren/innen der Einladung zu Weihnachtsfeier in die Mehrzweckhalle Förste Folge geleistet hatten.

Weiterlesen

 

 

28.11.2018

Eine uralte Höhle hatte viel zu erzählen

...von Petra Bordfeld

Dass „Migration“ in dieser Region schon vor mehr als 3 000 Jahren ein Thema war, machte Kreisarchäologe Dr. Stefan Flindt während eines Vortragsabends deutlich. Zu dem hatte die Heimatkundliche Dorfgemeinschaft Förste/Nienstedt in den Saal des Gasthauses „Zum Schwarzen Bären“geladen.

Weiterlesen

 

 

10.11.2018

Damals in der „Puddingschule“

Tag der offenen Tür im Dorfmuseum Förste

von Corina Bialek

Die Heimatkundliche Dorfgemeinschaft Förste/Nienstedt hatte am vergangenen Sonntag, 4. zum „Tag der offenen Tür“ ins Museum einladen. Im Mittelpunkt stand die Sonderausstellung um die ehemalige landwirtschaftliche Kreisberufsschule Förste, die im Volksmund auch gerne „Puddingschule“ genannt wurde, da natürlich auch Hauswirtschaft und Kochen auf dem Lehrplan standen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

LaPeKa

06.02.2019

Ortsrat Lasfelde wird zu einem Fest des Kennenlernens einladen

...von Petra Bordfeld

Die Themen „Bäume weg“ in Lasfelde und „Kennenlernfest für alle Bürger in LaPeKa“ waren zwei der Punkte, die während der Sitzung des Ortsrates zu Sprache kamen. Zu Letzterem sind am Sonntag, 16. Juni, alle neuen und alteingesessenen Bürger der drei Seestädte eingeladen. 

Weiterlesen

02.01.2019

Frauenkreis lud zum Frühstück ein

von Petra Bordfeld

Der Frauenkreis der ev.-luth. Kirchengemeinde Lasfelde hatte nicht „nur“ interessierte Frauen zum Frauenfrühstück ins Paul-Schneider-Haus geladen, sondern auch Pastorin Silke Dobers und Helga Häusler. Sie war auch Förste gekommen und aus ihren beiden Büchern „Komm, ich zeig dir ein Stück Gestern“ vorzulesen.

Weiterlesen

21.12.2018

Auf der Weihnachtsfeier der Senioren aus LaPeKa gab es eine Premiere

...von Petra Bordfeld

Während der Seniorenweihnachtsfeier der drei Seestädte, zu welcher in die Turnhalle von Lasfelde geladen wurde, fehlte auch der Nachwuchs nicht, der für eine Premiere sorgte. Denn diesmal betraten 30 Mädchen und Jungen der GS Lasfelde als Schulchor namens „LaPeKalinen-Ohrwürmer“ unter Leitung von Anja Hampe die Bühne.

Weiterlesen

11.12.2018

Weihnachtsfeier der TG LaPeKa

von Wolfgang Böttner

Am zweiten Adventsnachmittag lud die TG LaPeKa zur Weihnachtsfeier in die Turnhalle der Lasfelder Schule. Die 1. Vorsitzende Anja Biel konnte wieder zahlreiche Mitglieder und die Kids des Vereins begrüßen. Bei einer gemeinsamen Kaffeetafel mit selbst gebackenem Kuchen wartete man gespannt auf die Vorführungen der verschiedenen Turngruppen.

 

Weiterlesen

 

11.12.2018

Advent an der Bremke 2018

...Volker Wilch

Petershütte. Am 30. November 2018 wurde in Petershütte "Advent an der Bremke" gefeiert. Einige Tage vorher war ein Weihnachtsbaum im Dorf gefällt und am Bremkeplatz aufgestellt und geschmückt worden. Er tauchte den Platz in eine besondere Adventsstimmung. 

Weiterlesen

 

 

04.09.2018

Im September wird der EcoBus in Lasfelde vorgestellt

...von Petra Bordfeld

Der Ortsrat Lasfelde war während seiner Sitzung einstimmig dafür, dass der EcoBus, der für ein Probehalbjahr auch Lasfelde, Petershütte und Katzenstein zu Linienbuspreisen auf Anruf anfahren wird, allen interessierten Bürgern aus La-Pe-Ka am Dienstag, 18. September, um 18 Uhr im anbau der Mehrzweckhalle Lasfelde vorgestellt wird. Denn seine offizielle Präsentation in der Kernstadt ist informativ an den drei Ortschaften „vorbeigesaust“.

Weiterlesen

 

11.08.2018

DRK Rettungsdienst - Die erste Azubi-Generation hat es geschafft

Laura Windhorst und Jonas Bröhl haben es geschafft, sie sind die ersten beiden 3-jährig ausgebildeten Notfallsanitäter im DRK Kreisverband Osterode am Harz.

...DRK

Vor 3 Jahren haben sie ihre Ausbildung zum neuen Berufsbild „Notfallsanitäter“ begonnen und nun erfolgreich ihr Staatsexamen abgelegt, welches aus 3 mündlichen, 3 schriftlichen und 4 praktischen Prüfungen bestand.

Weiterlesen

 

20.07.2018

Jugendwehr Lasfelde lud zur Fackelnachtwanderung

...Jugendwehr Lasfelde

Im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Osterode hatte die Jugendfeuerwehr Lasfelde zu einer Fackelnachtwanderung eingeladen und durfte sich über eine große Anzahl von Mädchen und Jungen sowie vielen Eltern freuen, die sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen wollten. Es war zwar noch nicht ganz dunkel, als sich alle vom Feuerwehrgerätehaus der Lasfelder Wehr aus auf den Weg machten.

Weiterlesen

 

19.07.2018

Aktionstag bei der Jugendfeuerwehr

von Petra Bordfeld

Den Aktionstag der Jugendfeuerwehr Lasfelde wollten sich zahlreiche Mädchen und Jungen nicht entgehen lassen. Denn sie hatten gehört, dass ihnen Einblicke in den Alltag der aktiven Wehr und der Nachwuchswehr gewährt werden sollte. Und den Ferienpasskinder wurden auch nicht „nur" Fahrzeuge gezeigt und deren Funktionen erklärt, die Jugendwehr baute mit ihren Gästen auch einen Löschangriff auf.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Lerbach

24.10.2018

Saison im NaturErlebnisPark Lerbach offiziell beendet

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. hatte zu einer Feier der besonderen Art auf das rund 1 000 Quadratmeter umfassende, am östlichen Gemeinderand zu findende märchenhafte Gelände des Naturerlebnisparks geladen. Er wollte nämlich nicht „einfach so“ die Saisonpforten schließen, sondern mit Jung und Alt ein Abschiedsfest feiern.

Weiterlesen

11.08.2018

Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach durfte sich freuen

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. freute sich sehr, als er Besuch von Frank Uhlenhaut, seines Zeichens Kommunalmanager der HarzEnergie, im Park vorbeischaute. Denn er war nicht mit leeren Händen gekommen, sondern hatte drei Zahlen mitgebracht, die zusammen eine 500 ergaben.

Weiterlesen

01.06.2018

Neue Spielgeräte auf dem Sportplatz Lerbach

...SV Lerbach

Vergangenen Freitag konnten zwei neue Spielgeräte am Lerbacher Sportplatz eingeweiht werden. Anstoß dazu gaben die ortsansässigen Firmen Eisenhuth, KKT, Hoff Kaffeesysteme und Zuelch im Nachgang an den Lerbacher Wirtschaftstag „Kurzes Fest im langen Tal 2017“, weil sie eine Spende in Höhe von 750,- Euro zur freien Verfügung an die Dorfgemeinschaft Lerbach machten.

Weiterlesen

04.05.2018

Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks

...von Martin Schnella

Am vergangenen Samstag wurde die Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks (NEP) gefeiert. Viele Besucher fanden bei bestem Wetter den Weg auf das Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades. In den vergangenen Monaten hat der Förderverein gemeinsam mit der Stadt Osterode Umbauarbeiten und Verschönerungen vorgenommen, die pünktlich zur Eröffnung fertig wurden.

Weiterlesen

 

04.04.2018

Osterfeuer bei feuchtem Wetter

... von Jörg Hüddersen

Der lang anhaltende Regen am Samstagmorgen und den Tagen davor hat dafür gesorgt, dass das Oberlerbacher Osterfeuer dieses Jahr eher langsam und unter einiger Rauchentwicklung abbrannnte.

Trotzdem gab es einige schöne Eindrucke, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen...

Weiterlesen

 

 

28.08.2017

Die Rezeptur stimmte

Lerbach feierte das kurze Fest im langen Tal

von Christian Dolle

Kleinere Orte sind attraktiv, wenn es nicht nur Natur, sondern daneben auch attraktive Arbeitsplätze und ein gewisses kulturelles Angebot gibt. Genau diese Mischung zeigte Lerbach beim Wirtschaftstag am vergangenen Wochenende, der unter dem Motto „Kurzes Fest im langen Tal“ stand.

Weiterlesen

 

27.07.2017

Sie erklingt wieder!

...von Indra Zahner

Wiedereinweihung der restaurierten Engelhardt-Orgel: Ein langes Projekt steht kurz vor der Vollendung. Am Sonntag, den 06. August 2017 wird die 182 Jahre alte Lerbacher Orgel im Gottesdienst wieder eingeweiht. Die Kirchengemeinde lädt herzlich dazu ein. Beginn ist um 14:00 Uhr. Im Anschluss wird es eine Auktion, eine fachkundige Orgeldemonstration und ein sich anschließendes Konzert geben. Neben dem Ohrenschmaus ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiterlesen

 

11.07.2017

Natur erleben im Naturerlebnispark Lerbach

Förderverein und Stadt planen Veränderungen

...von Martin Schnella

Vor vier Jahren wurde auf dem Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades der Naturerlebnispark eröffnete. Ein Ort, der zum Verweilen und Erholen einlädt. Selbst Übernachtungen und Feiern sind dort möglich. Der liebevoll gestaltete Park beinhaltet neben einem Teich und einem Spielplatz für Kinder auch zwei kleine Hexenhäuschen, die z.B. Wanderern und Mountainbikern als Unterschlupf dienen können. Doch seitdem die angrenzende Gaststätte leer steht, ist es ruhig um den Park geworden. Gemeinsam mit der Stadt Osterode möchte der Förderverein des Parks wieder mehr Aufmerksamkeit auf die Anlage lenken. 

Weiterlesen

20.06.2017

Seltene Jubiläums-Konfirmationen in Lerbach

von Otto Schönfelder

Obwohl von den einst starken Jahrgängen, die in den Kriegsjahren 1941 und 1942 und gleich nach Kriegende 1946 und 1947 in der Lerbacher Kirche konfirmiert wurden, heute nur noch ganz wenige am Leben bzw noch relativ gesund und mobil sind, hat es sich der Lerbacher Kirchenvorstand nicht nehmen lassen, für diese Jubilare eine entsprechende Feier zu organisieren.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Marke

03.01.2019

Kiga Förste begab sich auf eine Exkursion auf die Marke

von Petra Bordfeld

Da auch Marker Kinder seit Generationen den Schwester Wedemeyer Kindergarten in Förste besuchen und einige auch zur Zeit ihre Tage dort verbringen, stand bei dem Projekt „Unser Dorf, unsere Heimat“ ein Ausflug der Roten Gruppe ins Nachbardorf auf dem Plan.

Weiterlesen

17.12.2018

Mehrgenerationenweihnachtsfeier auf Marke

von Petra Bordfeld

Die Marker Vereine und Verbände haben sich traditionell zusammengetan und gemeinsam eine Weihnachtsfeier ausgerichtet, an welcher Bürger jeden Alters teilnehmen durften. So füllte sich das Dorfgemeinschaftshaus überaus gut. Dementsprechend reichhaltig angerichtet war das Büfett. Denn jeder brachte eine Köstlichkeit mit. Andere wiederum gaben ein finanzielles „Schmankerl“ dazu.

Weiterlesen

08.12.2018

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

von Petra Bordfeld

Weil alle Marker Bürger auch diesmal nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie kräftig in die Hände. Denn bevor die acht Meter hohe, von Elke Trost gespendete Nordmann-Tanne in vollem Glanz erstrahlte, galt es sie erst einmal zu fällen. Dann wurde sie zum Dorfplatz transportiert, aufgerichtet und von Bürgern fast jeden Alters geschmückt. Jetzt zeigt sie deutlich auf, dass auch auf der Marke die Adventszeit begonnen hat.

Weiterlesen

02.10.2018

Europäische Bürgerinitiative auf Marke

...von Petra Bordfeld

Dass aus einer Freundschaft zweier Lehrer aus Deutschland und aus Frankreich ein sechs Quadratmeter großer Fachwerk-Anbau werden kann, ist jetzt am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Marke zu sehen.

Weiterlesen

 

 

27.07.2018

Musikalischer Leckerbissen in der Marker Kapelle

...von Petra Bordfeld

Am kommenden Samstag, 28. Juli, wird zu einer exotischen Reise in die Musik des frühen 17. Jahrhunderts geladen, die um 17 Uhr in der Marker Kapelle beginnt. Denn Gritt und Jan Revermann haben zwei Künstlerfreunde aus den Studienzeiten für diesen Auftritt gewinnen können.

Weiterlesen

 

 

05.07.2018

Wandernd das Umland von Marke neu kennen gelernt

von Petra Bordfeld

Bei bestem Wanderwetter trafen sich 32 Wanderfreunde auf dem Dorfplatz in Marke, um auf Einladung des Heimat- und Gschichtsvereins die Umgebung dieser Ortschaft zu erkunden. Schließlich hatte der Sturm „Friederike“ zu Jahresbeginn für gewaltige Veränderungen im Umfeld gesorgt.

Weiterlesen

 

 

21.02.2018

Ein arbeitsreiches Jahr auf Marke

...von Petra Bordfeld

In 2017 wurde die Arbeit mit dem neuen Kleinlöschfahrzeug intensiviert. Auch steht die auf dem Berge benötigte Wasserzisterne in fester Planung. Bürgermeister Klaus Becker bejahte dies und verkündete auch die Tatsache, dass alle Jugendwehren der Stadt Osterode jetzt Gutscheine für den kostenfreien Aloha-Besuch als Minidankeschön erhalten werden.

Weiterlesen

 

30.01.2018

Marker Wehr nutzte Erste Hilfe Lehrgang

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Marke hatte erneut zusammen mit der Firma GaLaBa Meiners an einen von dem ASB (Arbeiter Samariter Bund) im Dorfgemeinschaftshaus Marke durchgeführten Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen. In ihm hatte Felix-Fabian Lettau aus Bad Lauterberg Kameradinnen und Kameraden einen Sonntag lang mit interessanten Themen aus- und weiter gebildet.

Weiterlesen

 

16.12.2017

Marker Kameraden nahmen Gewehre in die Hand

...von Petra Bordfeld

Eine Kameradin und 15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Marke nahmen mal keinen Schlauch, sondern ein Luftgewehr in die Hand. Denn auf dem Dienstplan stand „Sport“, und aufgrund des guten Zusammenhalts zum Schützenverein Förste hatte man sich auf den Weg ins Schützenhaus gemacht.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Osterode

12.04.2019

Aktion „Saubere Ufer“ des Anglervereins Osterode am Harz e.V.

...Anglervereins Osterode

Am 06.04.2019 wurden die Söseufer zwischen Osterode und Dorste von aktiven Anglern und Anglerinnen des Anglervereins Osterode am Harz e.V. von Abfällen und Sperrmüll befreit. Um 8:00 Uhr wurden 27 Angler und Anglerinnen an der Bleichestelle in Gruppen für unterschiedliche Abschnitte der Söse eingeteilt. Ausgerüstet mit blauen Müllsäcken wurden dann die Söseufer gesäubert.

Weiterlesen

12.04.2019

Im Altenheim Siebenbürgen durfte fantastische Theaterluft geschnupert werden

...von Petra Bordfeld

Das, was Mario Fröhlich, Christian Terpe, Kai Bollmann, Doris Ebeling, Sven Ruppe, Irina Schick, Justus Vellmer und Karin Powering in dem Speiseraum des Altenheims Siebenbürgen auf die Bretter brachten, welche die Welt bedeuten, sorgte bei allen zehn Aufführungen dafür, dass die Zuschauer mit Bauchmuskelkater und fast wund geklatschten Händen den Heimweg antraten.

Weiterlesen

10.04.2019

Aktionswochenende des THW - FM-Bau

...von Stefan Riemke - THW

Für die Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) stand am Wochenende die Fernmeldeausbildung auf dem Ausbildungsplan. Nach einer ausführlichen Theorie am Freitag erfolgte am Samstag der Fernmeldehochbau durch das Gewerbebegebiet Leege in Osterode.

Weiterlesen

10.04.2019

500 Euro für die Rheuma Liga AG Osterode

...von Herma Niemann

Die Freude war groß als die Nachricht kam, dass die Rheuma Liga AG Osterode 500 Euro von dem Energieversorger HarzEnergie erhalten wird. Das Geld stammt aus dem Ehrenamtsfond. Den symbolischen Scheck überreichte Frank Uhlenhaut, Kommunalmanagement HarzEnergie.

Weiterlesen

 

 

08.04.2019

Ausgrabungen am ehemaligen Johannistor - Stand am 06. April

von Wolfgang Böttner

Nach einer Woche der Grabungen ist schon eine Struktur der mittelalterlichen Bebauung am Johannistor erkennbar. Gebaut wurde, wie die alte Stadtmauer, mit Sösesteinen und Gipsmörtel. Sehr gut ist die Wölbung über den Mühlengraben zu sehen, die ebenfalls mit diesen Materialien gemauert wurde.

Weiterlesen

 

 

05.04.2019

Lasern können die nicht nur bei Star Wars

Harz-Weser-Werke beteiligen sich auch 2019 am Zukunftstag

...HWW

Die Harz-Weser-Werke als Dienstleistungsunternehmen für Menschen mit Beeinträchtigungen und einer der größten Arbeitgeber in Südniedersachsen haben sich auch dieses Jahr wieder am Zukunftstag für Mädchen und Jungen aller Schulformen in Niedersachsen beteiligt.

Weiterlesen

 

04.04.2019

Hurra die Grenze ist offen!

Erzählcafé im Osteroder Museum im Ritterhaus

von Wolfgang Böttner

Im kommenden November vor 30 Jahren war die innerdeutsche Grenze Geschichte. Die Menschen, die diesen emotionalen Moment damals erleben durften, sind auch heute noch in ihren Erinnerung davon berührt. Der "Versprecher" von Günter Schabowski auf der legandären Pressekonferenz am 9. November 1989 löste in Ost und West ganz unterschiedliche Reaktionen aus.

Weiterlesen

 

03.04.2019

Im Notfall für die Seele sorgen

Pastor Horst Reinecke geht, Pastor Till Engelmann kommt

...KKHL - Christian Dolle

Wenn im Harzer Land Unfälle und Unglücke passieren, dann sind sie da. Verlässlich, rund um die Uhr und mit einem ehrenamtlichen Team, dem das Helfen wirklich am Herzen liegt. Das zeichnet die Notfallseelsorge aus und das wird natürlich auch so bleiben. Lediglich das Gesicht an der Spitze wird künftig ein anderes sein. Am vergangenen Sonntag wurde Pastor Horst Reinecke in einem Gottesdienst in der Kirche Zum Guten Hirten in Osterode verabschiedet und Pastor Dr. Till Engelmann in sein Amt eingeführt.

Weiterlesen

03.04.2019

Vorstellung der polizeilichen Kriminalstatistik 2918 des „Altkreises Osterode“

Erneuter Rückgang der Diebstähle und Einbrüche

...von Martin Schnella

In Folge der innerbetrieblichen Strukturanpassung wurden die Polizeikommissariate Bad Lauterberg und Osterode zum 01.01.2019 dem Landkreis Göttingen zugeordnet. Am vergangenen Montag wurde die Kriminalstatistik 2018 für beide Kommissariate von Polizeioberrat Hans-Werner Ingold, Polizeihauptkommissar Burkhard Hantke (Bad Lauterberg), Polizeihauptkommissar Ulrich Pflugfelder sowie dem Leiter des Ermittlungsdienstes Jens Risting vorgestellt.

Weiterlesen

 

Riefensbeek-Kamschlacken

15.11.2018

Nach bestandener Probezeit auch weiterhin Spaß an Arbeiten in der Natur

Zwei Auszubildende lernen Forstwirt-Beruf im Forstamt Riefensbeek

...Niedersächsische Landesforsten

Zwei Auszubildende haben im Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek ihre dreijährige Ausbildung zum Forstwirt begonnen und die Probezeit erfolgreich bestanden. Erik Scheer ist 17 Jahre alt und kommt aus Osterode. Sein Kollege Eyk Lillie ist 18 Jahre alt und stammt aus Berka. Beide verbindet die Freude an der Arbeit im Freien und an dem Handwerken mit der Natur. 

Weiterlesen

02.11.2018

Führungswechsel im Forstamt Riefensbeek

Amtsleiter Dieter Holodynski in den Ruhestand verabschiedet

...von Ralf Gießler

Gesamtflächengröße von 16.266 ha, zusätzlich neun Betreuungsforsten mit 754 ha - das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek im Westharz ist nicht gerade klein. Gut, wenn ein eingespieltes Mitarbeiterteam zusammen mit einer kompetenten Führung den vielfältigen Aufgaben gebührend Rechnung tragen kann.

Weiterlesen

22.09.2018

Der Wald der "Original Harzer Rotkehlchen" ist 20 Jahre alt geworden

Die „Zwerge“ der "Original Harzer Rotkehlchen " kämpften sich nach rund 20 Jahren durch den wilden Wald von Riefensbeek-Kamschlacken ...

von Otto Schönfelder

Die Kleinsten der beliebten Folkloregruppe aus dem folklore verrückten Riefensbeek-Kamschlacken hatten sich dieser Tage als Zwerge getarnt und machten sich auf die Suche, was wohl aus den vor 20 Jahren von den Rotkehlchen gepflanzten 200 Ebereschen und Bergahorne geworden ist.

 

Weiterlesen

11.09.2018

Feuerwehr Riefensbeek-Kamschlacken mit neuer Führung

...FFW Riefensbeek

Am Freitag den 31.08.2018 fand in RiKa die 84. Jahreshauptversammlung statt. Anwesend waren neben Vertretern der ortsansässigen Vereine auch Heidrun Bertram und Uwe Hankel, als Vertreter der Stadt, sowie Stadtbrandmeister Christian Wille.

Weiterlesen

 

 

07.08.2018

Spatzentag entführte in die Welt der Volksmusik

...von Petra Bordfeld

Die Sing- und Trachtengruppe „Sösespatzen“ hatte zu ihrem traditionellen „Spatzentag“ nach Riefensbeek ins Dorfgemeinschaftshaus geladen, das erneut von einem begeisterten Publikum überaus gut gefüllt war.

Weiterlesen

 

 

05.07.2018

Bürgerinformationsveranstaltung in Riefensbeek-Kamschlacken

Sanierung des Dammes der Sösetalvorsperre voraussichtliche Bauzeit 2,5 Jahre, keine Ausweichstrecken vorgesehen.

von Corina Bialek

Das Projekt Damm-Sanierung geht in diesem Monat in das Planfestellungsverfahren. Da während der Bauzeit Riefensbeek-Kammschlacken nur via Clausthal erreichbar sein wird, ist für die Anwohner, Ferienwohnungsbetreiber und Gastronomie mit erheblichen Einschränkungen und finanziellen Einbußen zu rechnen. Derzeit prüft die SPD Ratsfraktion inwiefern auf der Berme nicht doch eine dauerhaft Umfahrung eingerichtet werden kann. Jörg Hüddersen, Fraktionsforsitzender der SPD Ratsfraktion dazu zum Eseltreiber: „Für uns ist es inakzeptabel den Ort 2,5 Jahre abzuschneiden, zumal sich die Frage stellt, ob die Bauarbeiten in der Zeit abgeschlossen sein werden. Die Erfahrung lehrt, dass solche Bauprojekte häufig nicht im gesteckten Zeitrahmen realisiert werden können.

Weiterlesen

11.05.2018

Ehrungen bei der Feuerwehr in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Claudia Tondock und Günther Bruns

Am 27.04.2018 fand ein gemeinsames Treffen um 18:00 Uhr im Feuerwehrhaus mit Kameraden der Jugendfeuerwehr, aktiven Kameraden und Kameraden der Altersabteilung statt.

Weiterlesen

 

 

13.10.2017

23 Rotkehlchen begeisterten im Dorfgemeinschaftshaus in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Otto Schönfelder

Am 1.10.17 überraschten die "Original Harzer Rotkehlchen" das Geburtstagkind, den Verwaltungsdezernenten Siegfried Müller, zu seinem Geburtstag mit einem Ständchen. Sie hatten für Ihn den Titel „Ein Jäger aus Kurpfalz“ in den Titel „Ein Siggi aus dem Harz“ geändert und sangen diesen und viele andere Lieder zur Freude der zahlreichen Gäste.

Weiterlesen

 

02.09.2017

Statt des Dorffestes fielen in Riefensbeek nur mutige Männer ins Wasser!

...HWW

Am 26. August 2017 feierte die Dorfgemeinschaft Riefensbeek-Kamschlacken ihr traditionelles Dorffest. Trotz der miserablen Wettervorhersagen trafen sich die Verantwortlichen um 10.00 Uhr, um das Gelände der Harz-Weser-Wohnstätte Lange Wiese entsprechend vorzubereiten. Pünktlich um 15.00 Uhr konnten der Ortsvorsteher Marcel Dawal gemeinsam mit dem „Hausherrn“ Bernd Goltermann die zahlreichen Gäste begrüßen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Schwiegershausen

23.02.2019

L 523 Neubau des Radweges zwischen Osterode und Schwiegershausen, 2. Bauabschnitt

...NLSTBV GS

Ab Montag, 25.02.2019 beginnen die Arbeiten zur Fertigstellung des Radweges zwischen Osterode und Schwiegershausen im noch fehlenden 2. Bauabschnitt zwischen der Siedlung Beierfelde und Schwiegershausen.

Weiterlesen

14.02.2019

In Schwiegershausen werden bald zwei Mitfahrbänke stehen

...von Petra Bordfeld

In Schwiegershausen werden an der Hauptstraße zwei Mitfahrbänke aufgestellt und im Minipark eine alte Telefonzelle zu einer Lesezelle umfunktioniert werden. Diese beiden Aktionen waren zwei der Themen, welche in der Sitzung des Ortsrates Schwiegershausen besprochen und beschlossen wurden.

Weiterlesen

13.02.2019

2018 doch kein ganz ruhiges Jahr für die Schwiegershausen Wehr

von Petra Bordfeld

Auch wenn 2018 für die Freiwillige Feuerwehr Schwiegershausen und der Löschgruppe Uehrde relaitv ruhig verlaufen ist, machte Ortsbrandmeister Sven Bierwirth während der Jahreshauptversammlung sehr deutlich, dass die Kameraden und Kameradinnen bestimmt nicht die Hände in den Schoß gelegt, sondern insgesamt 84 Einsätze und Dienste der unterschiedlichsten Art sowie 104 Hydranten Überprüfungen, 35 Lehrgänge, nicht wenige dienstliche Sitzungen und zahlreiche Treffen aus den unterschiedlichsten Gründen zu verzeichnen gehabt hatten.

Weiterlesen

06.02.2019

Das Neujahrskonzert in Schwiegershausen war ein voller Erfolg

von Petra Bordfeld

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Schwiegershausen hatte zum traditionellen Neujahrskonzert geladen und durfte sich auch diesmal über einen voll besetzten Saal des Gasthaues „Ohnesorge“ freuen. Pünktlich um 11 Uhr erklang unter der Leitung von Thomas Jünemann der erste Ton und der letzte verhallte nach gut viereinhalb Stunden.

Weiterlesen

 

04.02.2019

Schwiegershausen hat eine starke Jugendwehr

von Petra Bordfeld

„Ich freue mich, wieder eine große Gruppe von Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Schwiegershausen zu sehen“, mit diesem Satz eröffnete Ortsbürgermeister Wolfgang Wode sein Grußwort, welches er an die Nachwuchswehr während ihrer Jahreshauptversammlung richtete.

Weiterlesen

 

 

01.02.2019

Schwiegershäuser Schützenfest ist verpachtet

...von Petra Bordfeld

Mit der traditionellen Verpachtung des Volks- und Schützenfestes 2019 in Schwiegershausen hat die heiße Phase der Festvorbereitung begonnen.
Dafür hatte sich der Vorstand der Schützengesellschaft e.V. mit Ortsbürgermeister Wolfgang Wode, den Schützenmeistern und anderen Würdenträgern sowie den potentiellen Wirten im Gasthof "Zur Linde" getroffen, um mit den Bewerbern den für beide Seiten zu akzeptierenden Vertrag auszuhandeln.

Weiterlesen

 

10.01.2019

Ein Backhaus für das Hus am Dieke

von Petra Bordfeld

Wenn alles so klappt, wie der Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen (FÖV) sich das vorstellt, wird im Frühjahr des kommenden Jahres in einem eigens dafür auf dem Gelände des Hus am Dieke zu errichtenden Backhaus zünftiges Brot gebacken werden. Der wichtigste Grundstein für das kleine Gebäude war der positive Entscheid der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Osterode am Harz gewesen.

Weiterlesen

 

22.12.2018

Voller Saal bei Schwiegerhäuser Seniorenweihnachtsfeier

...von Petra Bordfeld

Zur Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Schwiegershausen hatten sich so viele Vertreter der älteren Generation auf den Weg gemacht, dass der Saal des Gasthauses „OhneSorge“ sehr gut gefüllt war, und die Akteure sich über ein starkes Publikum freuen konnten.

Weiterlesen

 

 

21.12.2018

Nicht nur MGV Schwiegershausen lud zum Adventskonzert

...von Petra Bordfeld

Die Michaeliskirche Schwiegershausen hatte sich in einen gut besetzten Konzertsaal verwandelt. Denn der MGV „Freundschaft“ Schwiegershausen, der in diesem Jahr sein 160jähriges Bestehen feierte, hatte das traditionelle Adventskonzert ausgerichtet. An ihm nahmen aber auch der Gemischte Chor Schwiegershausen und der Gitarrenkreis „Allemans“ sowie Alexandra-Emilia Jurks am Klavier teil.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Ührde

31.12.2018

Uehrder Museum schließt seine Pforten.

von Petra Bordfeld 

Am 6. Januar 1447 wurde Uehrde zum Stadtdorf ernannt. Auf den Tag genau, nur 543 Jahre später, nämlich am 6. Januar 1990, eröffnete ein 20 m² kleinen „Museümchen“ in dem Wohnhaus Nr. 23 A. 1994 wurde es in das auf dem Grundstück befindliche 36 m² große Fachwerk-Häuschen „umgesiedelt“. Am 31. Dezember 2018 wird es geschlossen. Die Rede ist von dem Uehrder Museum, welches von Ingrid und Werner Kreckmann ins Leben gerufen und all die Jahrzehnte betreut wurde.

Weiterlesen

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

12.07.2018

Jazz in der Scheune

Jazzfrühschoppen der Osteroder Jazzfreunde in Uehrde

von Wolfgang Böttner

Viel Sonne, gutgelaunte Menschen und jede Menge Musik. Das waren am vergangenen Sonntag die Zutaten für einen gelungen Frühschoppen im Landgasthof Sindram. Zu ihrem beliebten Jazzfrühschoppen hatten die Jazzfreunde die New Oldtimers Jazzband aus Prag eingeladen, die schon mehrere Male in Osterode zu Gast war.

Weiterlesen

Veranstaltungen
Fr., 26.04.2019

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige