Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

21.08.2018

Neuerungen zum Saisonstart bei der VHS Göttingen Osterode

...von Petra Bordfeld

„Zu Beginn des Herbstsemesters gibt es bei der Volkshochschule Göttingen Osterode viele Neuerungen“, so Geschäftsführer Rüdiger Rohrig bei der Vorstellung des neuen Heftes. Denn aus den bisher vier Editionen – Göttingen, Duderstadt, Hann. Münden und Osterode – mit einer Auflage von insgesamt 200.000 Exemplaren ist ein gemeinsames Heft mit einer Auflage von 48 000 Exemplaren geworden.

Weiterlesen

20.08.2018

Schwiegershausen hat es bald eine Lesezelle und zwei Mitfahrbänke

von Petra Bordfeld

In Schwiegershausen wird sich einiges tun. Dafür sorgten die während der Ortsratssitzung einstimmig gefassten Beschlüsse. So soll eine alte Telefonzelle angeschafft und zu einer neu lackierten Lesezelle umfunktioniert werden. Der Aufstellungsplatz soll noch in aller Ruhe ausgeguckt werden. Finanziert werden wird diese Anschaffung mit dem Dorfbudget des Landkreises Göttingen. Die Anschaffung und das Aufstellen zweier Mitfahrbänke in der Osteroder und der Wulftener Straße, werden mit Ortsratsmitteln finanziert.

Weiterlesen

20.08.2018

Tierische Vertragsunterzeichnung

Finanzielle Unterstützung für die tiergestützte Pädagogik an der Wartbergschule

von Christian Dolle

Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein tierischer Pressetermin. Kreisrat Marcel Riethig und Schulleiter Dirk Pruschke unterzeichneten einen Kooperationsvertrag zwischen dem Landkreis Göttingen und der Wartbergschule in Osterode. In der Politik gehören solche Vertragsunterzeichnungen zum Alltagsgeschäft, doch an der Wartbergschule ist eben vieles besonders.

Weiterlesen

17.08.2018

Ferienpass: Mountainbiking und Schnuppertraining beim 1. FC Freiheit

...Stadtjugendpflege Osterode

Die Mountainbike-Tour der TG LaPeKa im Rahmen des Osteroder Ferienpasses führte die Teilnehmer auf einer interessanten Strecke rund um Osterode. Ausgerüstet mit allem, was dazugehört, ging es am Morgen an der Grundschule Lasfelde los.

Weiterlesen

15.08.2018

Tagesstätte „Die Oase“ unterstützt Hexentrail

Startunterlagen werden gepackt

...HWW

Die Hexentrail-Organisation geht in die heiße Phase. 88 Teams mit 422 Startern haben sich für den 5. Harzer Hexentrail angemeldet und damit wieder für eine hervorragende Beteiligung gesorgt. In diesem Jahr wird das Orga- Team des Hexentrails erstmalig tatkräftig von der Harz-Weser-Werkstätten gGmbH (HWW) unterstützt.

Weiterlesen

15.08.2018

Dorster Kirchenglocken weckten Wacken-Besucher

Die Metalfans aus dem Sösetal wollten auf die gewohnten Klänge nicht verzichten

...von Ralf Gießler

"Wacken Open Air" - drei kurze Wörter, die bei Fans der Heavy-Metal-Musik für Gänsehaut sorgen. Im kleinen beschaulichen Dorf in Schleswig-Holstein wird seit 1990 dieses Festival veranstaltet, was sich im Laufe der Jahre zur weltgrößten Open Air-Veranstaltung dieses Genres gemausert hat. Mehr als 75.000 Fans aus aller Herren Länder machten sich auch 2018 auf den Weg, um mit 150 Bands und Sängern vom 2. bis 4. August zu feiern.

Weiterlesen

14.08.2018

Wasser kommt per Tankfahrzeug

von Corina Bialek

Vor einer Woche war der Pegelstand im Brunnen, der die 110 Einwohner der Siedlergemeinschaft Düna mit Wasser versorgt so starkt abgefallen, dass der schwache Wasserdruck in den Leitungen dazu führte, dass einige Haushalte speziell zu den Abendstunden kein Wasser hatten. Um die Situation zu entschärfen entschied man sich die Wasserversorgung für die Viehtränken auf dem Raulfschen Hof zu entkoppeln. Immerhin macht der Wasserbedarf des Milchviehbetriebs mit ca. 30m³ Wasser pro Tag etwa die Hälfte des gesamten Verbrauchs Dünas aus.

Weiterlesen

11.08.2018

DRK Rettungsdienst - Die erste Azubi-Generation hat es geschafft

Laura Windhorst und Jonas Bröhl haben es geschafft, sie sind die ersten beiden 3-jährig ausgebildeten Notfallsanitäter im DRK Kreisverband Osterode am Harz.

...DRK

Vor 3 Jahren haben sie ihre Ausbildung zum neuen Berufsbild „Notfallsanitäter“ begonnen und nun erfolgreich ihr Staatsexamen abgelegt, welches aus 3 mündlichen, 3 schriftlichen und 4 praktischen Prüfungen bestand.

Weiterlesen

 

11.08.2018

Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach durfte sich freuen

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. freute sich sehr, als er Besuch von Frank Uhlenhaut, seines Zeichens Kommunalmanager der HarzEnergie, im Park vorbeischaute. Denn er war nicht mit leeren Händen gekommen, sondern hatte drei Zahlen mitgebracht, die zusammen eine 500 ergaben.

Weiterlesen

 

 

10.08.2018

Zahlreiche Kinder stellten ihre Malkunst unter Beweis

...von Petra Bordfeld

Zahlreiche Mädchen und Jungen sorgten im Rahmen der Ferienpassaktion dafür, dass sich „Henry“, das interkulturelle Begegnungszentrum des Kreisverbandes Osterode, welches in der Aegidienstraße 19 in Osterode gelegen ist, in eine Künstlerwerksatt verwandelte.

Weiterlesen

 

 

10.08.2018

10 Jahre Akademie für Oberstufenschüler des Tilman Riemenschneider-Gymnasiums

Schüler vom TRG wurden fit für die Zukunft gemacht

...von Ralf Gießler

Alles hat einmal ein Ende, auch die sogenannte Akademie für Oberstufenschüler (AfO) des TR-Gymnasiums. Anfang 2008 für die Jahrgangsstufe 10 eingerichtet, konnten sich jährlich interessierte Schüler um einen der heißbegehrten Plätze bewerben. Im vergangenen Schuljahr umfasste der 12. und gleichzeitig letzte Kurs 24 Anmeldungen.

Weiterlesen

 

10.08.2018

Informativer Ausflug auf die Streuobstwiese

...von Petra Bordfeld

Wolfgang Bode, Vorstandsmitglied des „Streuobstwiesen-Bündnisses Niedersachsen e.V.“ hatte zu insgesamt vier sehr informativen Spaziergängen durch seine Streuobstwiese eingeladen. Trotz der erheblichen Hitze wollten sich erfreulich viele Besucher im Alter von vier bis über70 Jahre diese Exkursion nicht entgehen lassen.

Weiterlesen

 

 

09.08.2018

Bauarbeiten Seesener Straße beendet

von Corina Bialek

Pünktlich zum Schulbeginn konnten die Bauarbeiten am Pferdeteichkreisel und der Seesener Straße abgeschlossen werden. Davor, dass das nicht klappt hat es mich gegraut“, so Becker beim Pressetermin zur Freigabe der Baustelle. „Das hätte zu erheblichen Staus im Innenstadtgebiet geführt.“

Weiterlesen

 

 

09.08.2018

Karrierestart bei der Volksbank im Harz eG

Neue Auszubildende starteten am 1. August

...Volksbank im Harz

Tizian Tappe und Kevin Wittenberg haben am 1. August 2018 ihre Ausbildung bei der Volksbank im Harz eG begonnen. Zweieinhalb Jahre Ausbildungszeit mit internen Seminaren, Workshops, Projekten und dem digitalen Lernpaket „VR-Azubi digital“ liegen vor ihnen.

Weiterlesen

 

 

09.08.2018

„Vorstandsarbeit soll auch Spaß machen! Mein Vorstand: Problem – oder Wohlfühlzone?“

Ein Seminar der FreiwilligenAgentur OHA des Paritätischen für Vorstandsmitglieder und diejenigen, die es werden möchten

...FaOHA

Vorstandsposten neu zu besetzen, jüngere Menschen für die so wichtige Vereinsarbeit zu interessieren und einzubinden, ist für viele Vereine heutzutage ein schwieriges Unterfangen geworden. Jeder Verein "tickt" anders und sicherlich gibt es kein Patentrezept, um Nachwuchs für die Vorstandsarbeit zu gewinnen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Dorste

30.05.2018

Dorster Wehr war im Einsatz

...von Petra Bordfeld

Ein Dorster Bürger alarmierte die Feuerwehr, weil er Rauch aus einer Garagenscheune in dem Straßenzug Am Moosberg quellen sah. Die Dorster Kameraden und Kameradinnen waren schnell an der Brandstelle angekommen. Da dort oben keine Wasserstelle gelegen ist, kam der Schlauchwagen zum Einsatz. Die Pumpe wurde Zwischen den Brücken am offenen Gewässer stationiert. Von da aus mussten 300 Schlauchmeter verlegt werden.

Weiterlesen

12.05.2018

Dorster Gotteshaus bekommt neue Fenster

In und an der St. Cyriaci-Kirche wird seit April fleißig gewerkelt.

von Ralf Gießler

Einen Tag nach dem Konfirmationstermin in Dorste wurde es für jedermann sichtbar - an und in der Kirche tut sich etwas. Es wurde damit begonnen, zwei Bauvorhaben, die aber in unmittelbarem Zusammenhang stehen, umzusetzen.

Weiterlesen

09.04.2018

Plattdeutscher Sprachunterricht in Dorste gestartet

Die erste Unterrichtseinheit fand bereits in der "Alten Schule" statt.

von Ralf Gießler

Wie bereits Ende vergangenen Jahres mit dem örtlichen Heimat- und Geschichtsverein besprochen, wurde nun das Projekt "(Wieder)belebung" des Dorster Platt in Angriff genommen. Wolfgang Leopold als Vorsitzender des Plattdeutsch Forums sagte in seiner kurzen Begrüßung zu den anwesenden "Schülern", dass man sich nicht beim Erlernen der Sprache entmutigen lassen dürfe. Das Plattdeutsche müsse heute wie eine Fremdsprache angesehen werden.

Weiterlesen

28.03.2018

Handel- und Handwerk Sösetal Frühjahrsmesse

Von Corina Bialek

Mit der Handel & Handwerk Sösetal Frühlingsmesse am vergangenen Wochenende kam der Frühling und der lockte die Menschen nicht nur in die Städte sondern auch in die Festhalle Dorste. An zwei Tagen konnten sich die Besucher an den Messeständen informieren und sich von der Vielfalt der Gewerke und Dienstleistungen in der Region überzeugen.

Weiterlesen

 

21.03.2018

Wie ein Abend in einem irischen Pub

...von Ralf Gießler

"Woodwind & Steel" brachten irisches Lebensgefühl in die Dorster Festhalle.
Dorste) Man muss nicht zwingend auf die grüne Insel fahren, um irische Musik nebst Lebensgefühl live genießen zu können. Es reicht gelegentlich auch ein Besuch der Dorster Festhalle wie am letzten Freitag.

Weiterlesen

 

 

15.03.2018

Plattdeutsche Sprache wird gepflegt

Seit 2013 gibt es in Dorste einen Stammtisch für die traditionelle Mundart.

von Ralf Gießler

Einmal im Monat ist die bestimmende Sprache im Saloncafe Hertel nicht das Hochdeutsche. Seit 2013 treffen sich dort Dorster zu einem zwanglosen Treffen, um miteinander auf plattdeutsch zu sprechen und so ganz nebenbei diese Sprachtradition zu erhalten. "Wir haben etwa zwanzig Leute auf unserer internen Liste, davon kommen im Schnitt vierzehn", erläuterte Renate Claus. Da die Frauen deutlich in der Mehrzahl sind, würde man sich über ein paar mehr plattsprechende Männer sehr freuen.

Weiterlesen

08.03.2018

Dorster Ortsrat informierte sich über viele Themen

...von Petra Bordfeld

Während der Ortsratssitzung Dorste fiel der Beschluss, den für den 7. April fest eingeplanten Umwelttag ausfallen zu lassen. Der Grund dafür lag nicht an mangelndem Interesse, sondern an einem Entscheid seitens der Verwaltung der Stadt Osterode.

Weiterlesen

 

 

09.02.2018

HWW und HCC feierten zum 32. Mal gemeinsam Fasching

...HWW

Bunt und fröhlich ging es in der Festhalle in Dorste am vergangenen Freitag zu, als die Narren vom Hördener Carneval Club (HCC) und von den Harz-Weser-Werkstätten Osterode (HWW) zum 32. Mal zusammen Fasching feierten. Schon lange vor dem Einmarsch der Aktiven und der Begrüßung des Prinzenpaares war der große Saal bis auf den letzten Platz gefüllt und die ersten fantasievoll verkleideten Narren bevölkerten die Tanzfläche.

Weiterlesen

 

11.01.2018

Das Dienstjahr der Dorster Wehr war erlebnisreich

...von Petra Bordfeld

„Müsste ich das Dienstjahr unserer Ortsfeuerwehr betiteln, so würde ich es als einsatzarm – aber erlebnisreich bezeichnen“, Worte von Maik Sindram, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Dorste zu Beginn seines Berichtes, den er während der Jahreshauptversammlung vorlegte. Letztendlich ist die Ortschaft im Jahre 2017 glücklicherweise von größeren Schadensereignissen verschont geblieben.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Freiheit

16.05.2018

Ortsratssitzung in der Freiheit

In der Freiheit werden keine Häuser enteignet – aber was ist mit dem Supermarkt?

...von Petra Bordfeld

Zur Sitzung des Ortsrates Freiheit waren auch Osterodes Bürgermeister Klaus Becker und der Leiter des Bauamtes, Thomas Christiansen, gekommen, weil sie damit rechneten, dass jene Bürger, welche die Sanierungsmaßnahme „Johannesvorstadt-Freiheit“ verbal durch den Dreck gezogen haben, erscheinen würden. Doch weit gefehlt. Statt der Nörgler, die von bevorstehenden Enteignungen in dem Ortsteil sprachen, war neben einem recht zufriedenen Bürger auch Gustav Schröter gekommen.

Weiterlesen

03.04.2018

Osterfeuer auf dem Butterberg

von Bernd Stritzke

Die Osterfeuer gehören im Harz einer langen Tradition an. Und auch, wenn Auflagen und Vorschriften diesen Brauch versuchen "in die Knie zu zwingen", freuen sich die vielen Anhänger der Osterfeuer, daß es noch Menschen gibt, die sich für die Organisation dieser Veranstaltungen bereit erklären.

Weiterlesen

13.02.2018

Zwei Treffen im Rahmen des Stadtumbaus West in Freiheit

...von Petra Bordfeld

Dass im Rahmen des Projektes „Stadtumbau West“ in diesem Monat noch zwei Treffpunkttermine für interessierte Bürger dieses Osteroder Stadtteiles anberaumt sind, legte Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann während der Ortsratssitzung in der alten Schule offen dar. So werden sich Vertreter der Stadt Osterode und des Planungsbüros bereits am 16. Februar um 15.30 Uhr an der katholischen Kirche mit Anwohnern treffen.

Weiterlesen

04.12.2017

Glänzende Kinderaugen

Die Kinder der Kindertagesstätte schmückten Weihnachtsbaum

von Günter Steinemann

Heimatstube Freiheit e.V.

Am 1. Dezember um 16.00 Uhr war es wieder so weit. Die Kinder der Kindertagesstätte Freiheit hatten rechtzeitig angekündigt, auch in diesem Jahr wieder den Weihnachtsbaum auf dem Brink mit selbstgebastelten Sternen und Monden zu schmücken. Der Förderkreis der Kita hatte zwei Tische aufgestellt. Es gab Brezeln und Kinderpunsch. Das war natürlich was für die Kleinen. Mit großem Eifer liefen sie um den Weihnachtsbaum herum.

Weiterlesen

17.11.2017

In der Freiheit wird ein Einkaufsmarkt errichtet

...von Petra Bordfeld

 Im Prinzip ist es schon in aller Munde der Freiheiter Bürger, dass die „einkaufsmarktfreie“ Zeit mit der Umsetzung des Städtebauförderungsprogramms zu Ende gehen dürfte. Während der letzten Sitzung des Ortsrates in diesem Jahr kam auch der Leiter des Stadtbauamtes Thomas Christiansen, auf dieses Thema zu sprechen und erklärte es als sehr real.

Weiterlesen

 

28.09.2017

Ortsrat Freiheit konnte sich nicht für neue Lampen entscheiden

...von Petra Bordfeld

Dass der größte Teil der Freiheiter Ortsratsmittel unter anderem den Vereinen, der Ampelbepflanzung, dem Kindergarten und der Seniorenweihnachtfeier zugutekommen werden, darüber waren sich die Ortsratsmitglieder einig. Dass aber gut 2 000 € für die Auswechslung der Beleuchtung von vier Räumen in der alten Schule, welche von den Vereinen genutzt werden, aufgewendet werden sollen, stieß auf Meinungsverschiedenheiten und die Verschiebung in die November-Sitzung.

Weiterlesen

 

02.09.2017

Wenn tiefängende Wolken eine Rettung behindern

von Otto Schönfelder

Tiefhängende Wolken und dichter Nebel verhinderten am Donnerstagmittag, dass ein Rettungshubschrauber aus Göttingen in den Oberharz fliegen konnte, um eine schwer erkrankte Person zu übernehmen. Daher landete der Pilot auf dem freien Platz gegenüber dem Imperialgebäude im Osteroder Ortsteil Freiheit und wartete hier fast eine Stunde auf die Rettungswagen aus Clausthal-Zellerfeld, die den Patienten übergaben, um ihn in die UNI-Klinik nach Göttingen zu fliegen.

Weiterlesen

 

15.08.2017

Familienfest der Freiheiter Vereine

Trotz des Regens ein gut besuchtes Fest.

von Günter Steinemann / Heimatstube Freiheit e.V.

Das beste Wetter war es nicht, als die Freiheiter Vereine ihr traditionelles Familienfest auf den Freiheiter Höhen feierten. Aber, es war angesagt worden, bei jedem Wetter das Fest begehen zu wollen. Gegen 15.00 Uhr eröffnete die Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann dann das Fest. Und es waren mehr als 100 Besucher gekommen. Viele Freiheiter und auch Osterode Einwohner hatten den Weg auf die Freiheiter Höhen nicht gescheut.

Weiterlesen

 

11.07.2017

Freiheiter Einwohner feierten Eseltreiberfest

von Günter Steinemann (Heimatstube Freiheit e.V.

Bei schönem Sonnenschein feierten die Freiheiter Einwohner am vergangenen Samstag das „Eseltreiberfest“. Es ist nun schon im 5. Jahr, dass die vier in der ehemaligen Grundschule in Freiheit untergebrachten Vereine ihren Tag der offenen Tür begingen. Etwa 120 Einwohner waren gekommen. Der überdachte Hof war bis auf den letzten Platz belegt.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Förste

04.06.2018

Der Craulsche Hof

Er gehört mit mehr als 500 Jahren wohl zu den ältesten Gutshöfen in der Region.

(spr/cb) 1397 wurde er erstmals urkundlich erwähnt und hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Derzeit ist er im Besitz von Elke Usbeck-Clarenz, die ihn von ihrer Mutter geerbt hat. Diese wiederum erbte den Hof 1932 mit nur 16 Jahren von ihrer Tante. Eine große Bürde für ein so junges Mädchen, denn es gibt an solchen geschichtsträchtigen Gemäuern bekanntermaßen immer was zu tun.

Weiterlesen

01.06.2018

Hoffest mit Bauernolympiade und Musik

...von Petra Bordfeld

Christian und Silke Römermann, die den Ferienhof Renziehausen unter ihren unternehmerischen Fittichen genommen haben, werden es möglich machen, dass die von der Kulturschmiede Osterode, des Bullenhalter-Vereins und des Schützenvereins Förste sowie der Schützenbrüderschaft Schwiegershausen geschmiedete Idee am Samstag, 9. Juni, Realität wird. Denn auf dem an der Northeimer Straße zwischen Osterode und Dorste gelegenen Hof wird das wetterunabhängige „Römi-Ranch“-Familien-Fest um 17 Uhr starten.

Weiterlesen

31.05.2018

Wird die ehemalige Gastwirtschaft Cordes bald fallen?

...von Petra Bordfeld

Auf der Ortsratssitzung Förste ließ Stadtamtfrau Thoskild Lätsch nicht nur durchblicken, dass Förste zurzeit 1 797 und Nienstedt 390 Einwohner zählt, sondern auch, dass sich der Landkreis Göttingen mit der Bauruine des ehemaligen Tanzlokales Cordes befasst und von dem Eigentümer einen Abriss gefordert hat.

Weiterlesen

25.05.2018

Kranzreiten in Förste - Teil 2: Die Gästefelder

von Corina Bialek

22 Pferde gingen am Pfingstsonntag beim diesjährigen Kranzreiten der Reitsportgemeinschaft Förste an den Start und viele Besucher hatten sich eingefunden um dem Geschehen zu folgen. Vor den Traditionsfelden starteten fünf Gästefelder, doch auf die Stars, die Kaltblüter musste man nicht lange warten.

Weiterlesen

 

 

24.05.2018

Vorschulkinder aus Förste und Dorste besuchten ihre zukünftige Schule

...von Petra Bordfeld

In einem der Klassenräume der Grundschule „Sösetal“ in Förste waren Mädchen und Jungen der Kindergärten Dorste und Förste anzutreffen, die nach den Sommerferien die Schulbank drücken werden. Sie alle wollten aber jetzt schon wissen, wie ein Klassenzimmer und eine Unterrichtsstunde sich darstellen könnten. Und die Antworten sollte ein einwöchiger Schulbesuch bringen.

Weiterlesen

 

23.05.2018

Kranzreiten in Förste - Teil 1: Die Traditionsfelder

von Corina Bialek

Ein Traditionsfeld mit acht Kaltblütern haben auch regelmäßige Besucher des Kranzreitens auf der Jagewiese zwischen Förste und Eisdorf lange nicht gesehen. Die „Dicken“ war zuvor bereits in zwei Gästefeldern gestartet und wussten zum Schluss beim Traditionsrennen um den Kranz zumindest wo es lang ging. ;-)

Weiterlesen

 

 

14.05.2018

Das Leben in Osterode und Bad Grund ist lebenswert

von Petra Bordfeld

„Ich fühle mich sehr wohl in Osterode, auch wenn es hier keinen Hafen gibt“, mit diesen launigen Worten war sich Bürgermeister Klaus Becker im Prinzip mit den anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen des „Runden Tisches“ aus der ehemaligen Kreisstadt und der Gemeinde Bad Grund einig, die der Einladung der Leibniz Universität Hannover nach Förste gefolgt waren.

Weiterlesen

 

09.05.2018

Kranzdistanzritt wurde auf der Jagewiese gestartet

...von Petra Bordfeld

Auf der Jagewiese entstand für ein Wochenende eine Wohnwagenstadt. In ihr waren aber neben den Menschen und Hunden insbesondere Pferde anzutreffen. Denn von dem Gelände, auf dem in Kürze das traditionelle Kranzreiten stattfinden wird, startete unter dem Slogan „Ankommen ist gewonnen“ der erste Kranzdistanzritt, den die Reitsportgemeinschaft Förste und Umgebung ebenso ausgerichtet hatte, wie sie es mit dem Kranzeiten machen wird.

Weiterlesen

 

07.05.2018

Chemikalien im Förster Mühlenteich eingeleitet

(spr) Gegen Abend am 27. April wurden Chemikalien in den Mühlengraben eingeleitet. Noch 1,5 Stunden nach der Sichtung war das Wasser weiß. Die Polizei wurde informiert und es wurden Wasserproben entnommen. Derzeit wird gegen Unbekannt ermittelt. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, möchte sich bei der zuständigen Dienstelle melden.
Die Fotos entstanden in der Wassergasse.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

LaPeKa

20.07.2018

Jugendwehr Lasfelde lud zur Fackelnachtwanderung

...Jugendwehr Lasfelde

Im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Osterode hatte die Jugendfeuerwehr Lasfelde zu einer Fackelnachtwanderung eingeladen und durfte sich über eine große Anzahl von Mädchen und Jungen sowie vielen Eltern freuen, die sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen wollten. Es war zwar noch nicht ganz dunkel, als sich alle vom Feuerwehrgerätehaus der Lasfelder Wehr aus auf den Weg machten.

Weiterlesen

08.05.2018

LaPeKa wie es singt und zu spielt

von Petra Bordfeld

Erstmals wurde zu dem traditionellen Nachmittag „LaPeKa wie es singt und spielt“ nicht in die Turnhalle der Grundschule Lasfelde geladen. Denn dieser von Chören und Instrumentalisten getragene 52. Nachmittag feierte in der Kirche in Lasfelde seine Aufführungspremiere. Und sowohl Gastgeber, als auch Gäste genossen die Atmosphäre in dem Gotteshaus.

Weiterlesen

02.05.2018

Maibaum in Lasfelde

von Wolfgang Böttner

7° gefühlt 5° und stürmischer Wind, nichts konnte die Seestädter am 1. Mai aufhalten ihren Maibaum auf dem Anger aufzustellen. Die starken Männer hatten es nach wenigen Minuten geschafft. Der Baum, der schon einige Jahre alt ist, wird noch bis Oktober den Anger zieren. Dann wird man den Zustand des Holzes prüfen und gegebenfalls an einen Nachfolger denken.

Weiterlesen

06.04.2018

Osterfeuer Petershütte in der Lindenstrasse

von Wolfgang Böttner

Sie ist leicht erreichbar, die Osterfeuerstelle der Osterfeuergemeinschaft Petershütte. Direkt an der Lindenstrasse vor der Bahnunterführung. Manch einer von den Vorbeifahrenden, der eigentlich nicht die Absicht hatte zum Osterfeuer Petershütte zu gehen, hielt an und schaute dem Treiben auf der Wiese zu und die Passagiere in den vorüberfahrenden Zügen hatten einen Logenplatz.

 

Weiterlesen

 

04.04.2018

Dienstversammlung der Lasfelder Wehr mit Beförderungen

...von Petra Bordfeld

Die aktiven Mitglieder der Feuerwehr Lasfelde trafen sich zu ihrer Dienstversammlung im Feuerwehrhaus in Lasfelde, in der aktuelle Themen, wie beispielsweise „Infektionsgefahren im Feuerwehreinsatz“ und die in diesem jahr noch anstehenden Termine besprochen.

Weiterlesen

 

 

14.03.2018

Holzfackeln für das Osterfeuer

von Ralf Gießler

Seit nunmehr 35 Jahren werden kurz vor Ostern Holzfackeln für die Kinder aus Lasfelde, Petershütte und Katzenstein von Ehrenamtlichen angefertigt. Auch in diesem Jahr hatte der Förderverein Dorfgemeinschaft Lasfelde dazu eingeladen. Treffpunkt zum Werkeln war das Freigelände der Gaststätte Henkel.

Weiterlesen

 

 

06.03.2018

Lasfelder Ortsratsmitglied verabschiedet sich nach gut 30 Jahren

...von Petra Bordfeld

Zu Beginn der letzten Ortsratssitzung Lasfelde wurde Karl-Heinz Hausmann nach über 30 Jahren Kommunalpolitik mit Worten des Dankes und der Anerkennung verabschiedet. Er, der allerdings weiter Mitglied des Landtages und Kreistagsvorsitzender bleibt, ließ dabei durchblicken, dass es nicht daran liege, dass er „die Schnauze voll“ habe, sondern daran, dass der Tag nun mal aus nur 24 Stunden besteht.

Weiterlesen

 

17.02.2018

Lasfelder Wehr ehrte sieben Kameraden für 305 Jahre währende Treue

von Petra Bordfeld

„Unsere Wahrnehmung in der Bevölkerung ist doch eher die eines Vereins mit einem breiten Serviceangebot“, diese überaus ernste Bemerkung machte Ortsbrandmeister Jörg Fedder, als er während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde seinen Bericht vorlegte.

Weiterlesen

 

 

13.02.2018

Kinderfasching bei der TG LaPeKa

von Wolfgang Böttner

Pauline Wilch und Andreas Seyer sorgten am Sonntagnachmittag in der Lasfelder Mehrzweckhalle beim Kinderfasching der TG für Stimmung und gute Laune. Sie hatten aber auch ein leichtes Spiel. Die Mädchen und Jungen hatten davon selbst eine Menge mitgebracht.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Lerbach

01.06.2018

Neue Spielgeräte auf dem Sportplatz Lerbach

...SV Lerbach

Vergangenen Freitag konnten zwei neue Spielgeräte am Lerbacher Sportplatz eingeweiht werden. Anstoß dazu gaben die ortsansässigen Firmen Eisenhuth, KKT, Hoff Kaffeesysteme und Zuelch im Nachgang an den Lerbacher Wirtschaftstag „Kurzes Fest im langen Tal 2017“, weil sie eine Spende in Höhe von 750,- Euro zur freien Verfügung an die Dorfgemeinschaft Lerbach machten.

Weiterlesen

04.05.2018

Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks

...von Martin Schnella

Am vergangenen Samstag wurde die Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks (NEP) gefeiert. Viele Besucher fanden bei bestem Wetter den Weg auf das Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades. In den vergangenen Monaten hat der Förderverein gemeinsam mit der Stadt Osterode Umbauarbeiten und Verschönerungen vorgenommen, die pünktlich zur Eröffnung fertig wurden.

Weiterlesen

04.04.2018

Osterfeuer bei feuchtem Wetter

... von Jörg Hüddersen

Der lang anhaltende Regen am Samstagmorgen und den Tagen davor hat dafür gesorgt, dass das Oberlerbacher Osterfeuer dieses Jahr eher langsam und unter einiger Rauchentwicklung abbrannnte.

Trotzdem gab es einige schöne Eindrucke, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen...

Weiterlesen

28.08.2017

Die Rezeptur stimmte

Lerbach feierte das kurze Fest im langen Tal

von Christian Dolle

Kleinere Orte sind attraktiv, wenn es nicht nur Natur, sondern daneben auch attraktive Arbeitsplätze und ein gewisses kulturelles Angebot gibt. Genau diese Mischung zeigte Lerbach beim Wirtschaftstag am vergangenen Wochenende, der unter dem Motto „Kurzes Fest im langen Tal“ stand.

Weiterlesen

 

27.07.2017

Sie erklingt wieder!

...von Indra Zahner

Wiedereinweihung der restaurierten Engelhardt-Orgel: Ein langes Projekt steht kurz vor der Vollendung. Am Sonntag, den 06. August 2017 wird die 182 Jahre alte Lerbacher Orgel im Gottesdienst wieder eingeweiht. Die Kirchengemeinde lädt herzlich dazu ein. Beginn ist um 14:00 Uhr. Im Anschluss wird es eine Auktion, eine fachkundige Orgeldemonstration und ein sich anschließendes Konzert geben. Neben dem Ohrenschmaus ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiterlesen

 

11.07.2017

Natur erleben im Naturerlebnispark Lerbach

Förderverein und Stadt planen Veränderungen

...von Martin Schnella

Vor vier Jahren wurde auf dem Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades der Naturerlebnispark eröffnete. Ein Ort, der zum Verweilen und Erholen einlädt. Selbst Übernachtungen und Feiern sind dort möglich. Der liebevoll gestaltete Park beinhaltet neben einem Teich und einem Spielplatz für Kinder auch zwei kleine Hexenhäuschen, die z.B. Wanderern und Mountainbikern als Unterschlupf dienen können. Doch seitdem die angrenzende Gaststätte leer steht, ist es ruhig um den Park geworden. Gemeinsam mit der Stadt Osterode möchte der Förderverein des Parks wieder mehr Aufmerksamkeit auf die Anlage lenken. 

Weiterlesen

20.06.2017

Seltene Jubiläums-Konfirmationen in Lerbach

von Otto Schönfelder

Obwohl von den einst starken Jahrgängen, die in den Kriegsjahren 1941 und 1942 und gleich nach Kriegende 1946 und 1947 in der Lerbacher Kirche konfirmiert wurden, heute nur noch ganz wenige am Leben bzw noch relativ gesund und mobil sind, hat es sich der Lerbacher Kirchenvorstand nicht nehmen lassen, für diese Jubilare eine entsprechende Feier zu organisieren.

Weiterlesen

 

13.06.2017

40 Jahre Frauenchor Melodia Lerbach

...von Otto Schönfelder

Es waren 12 sangesfreudige Frauen, die am 7. Juni 1977, also auf den Tag genau vor 40 Jahren im damaligen Lerbacher Hotel "Glückauf" den Frauenchor " Melodia" ins Leben riefen. Schon bald darauf kamen weitere hinzu und bereits nach fünf Jahren verfügte der aufstrebende Chor über 20 aktive Sängerinnen.

Weiterlesen

 

 

Marke

21.02.2018

Ein arbeitsreiches Jahr auf Marke

...von Petra Bordfeld

In 2017 wurde die Arbeit mit dem neuen Kleinlöschfahrzeug intensiviert. Auch steht die auf dem Berge benötigte Wasserzisterne in fester Planung. Bürgermeister Klaus Becker bejahte dies und verkündete auch die Tatsache, dass alle Jugendwehren der Stadt Osterode jetzt Gutscheine für den kostenfreien Aloha-Besuch als Minidankeschön erhalten werden.

Weiterlesen

30.01.2018

Marker Wehr nutzte Erste Hilfe Lehrgang

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Marke hatte erneut zusammen mit der Firma GaLaBa Meiners an einen von dem ASB (Arbeiter Samariter Bund) im Dorfgemeinschaftshaus Marke durchgeführten Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen. In ihm hatte Felix-Fabian Lettau aus Bad Lauterberg Kameradinnen und Kameraden einen Sonntag lang mit interessanten Themen aus- und weiter gebildet.

Weiterlesen

16.12.2017

Marker Kameraden nahmen Gewehre in die Hand

...von Petra Bordfeld

Eine Kameradin und 15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Marke nahmen mal keinen Schlauch, sondern ein Luftgewehr in die Hand. Denn auf dem Dienstplan stand „Sport“, und aufgrund des guten Zusammenhalts zum Schützenverein Förste hatte man sich auf den Weg ins Schützenhaus gemacht.

Weiterlesen

15.12.2017

Saitenwind begeisterte in der Marker Kapelle

...von Petra Bordfeld

Auch wenn Frau Holle ihre Betten kräftig ausgeschüttelt hatte, durfte das Ensemble „Saitenwind“ über ein voll besetztes Gotteshaus auf der Marke freuen.

Weiterlesen

 

 

09.12.2017

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

...von Petra Bordfeld

Weil die Marker Bürger auch diesmal nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie erneut kräftig in die Hände. Denn bevor er in vollem Glanz erstrahlte, galt es erneut von einem Anwohner gespendete Tanne zu fällen, zum Dorfplatz zu transportieren, dort aufzurichten und zu schmücken. Jetzt zeigt sie deutlich auf, dass auch auf der Marke die Adventszeit begonnen hat.

Weiterlesen

 

22.08.2017

Saitenwind on Tour

von Petra Bordfeld

Das Ensemble „Saitenwind“ hatte sich auf den Weg an die Mosel gemacht. Dort nämlich standen ein Konzert in der „Wolfer Kirche“ und ein von Musik getragener Besuch im Trierer Dom auf dem Programm. 

Weiterlesen

 

 

15.07.2017

Marke erhielt Besuch von Martin Luther

von Petra Bordfeld

Vor dem Dorfgemeinschaftshaus auf der Marke fanden sich nicht „nur“ gut 130 Bürger aller vier Dörfer der Michaelis-Kirchengemeinde im Rhumetal - Marke, Elvershausen, Berka und Hammenstedt - zu einem gemeinsamen Gottesdienst ein. Martin Luther und Katharina von Bora, alias Jan und Stephanie von Lingen, das Northeimer Superintendentenpaar, wollten sich diese liturgische Feier auch nicht entgehen lassen. Schließlich stand sie ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums unter dem Thema „Luther“.

Weiterlesen

 

10.06.2017

Konfirmation in Marke

am 04.06.2017 durch Pastorin Christiane Möhle

Weiterlesen

 

 

 

26.05.2017

DRK Marke verwandelte sich in ein Opernhaus

...von Petra Bordfeld

Der „Bi-Ba-Butzemann“, welcher erstmals schon vor 209 Jahren mittels eines Kinderliedes durch die Häuser tanzte, tat dies jetzt auch im Saal des Dorfgemeinschaftshauses auf der Marke. Um das mitzuerleben, hatten dort 90 Mädchen und Jungen des Kindergartens und der Grundschule am Sösetal in Förste Platz genommen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Osterode

08.08.2018

Der Verkehr läuft wieder...

von Corina Bialek

Seit heute 14:00 Uhr sind der Pferdeteichkreisel und die Seesener Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Wie man sieht wurde das auch sofort genutzt. Manch einer dreht gleich noch zwei Ehrenrunden im Kreisel als Beifallsbekundung. ;-)

Mehr dazu Morgen.

Weiterlesen

08.08.2018

Ferienpass: Schnuppertennis und Traumfänger

...Stadtjugendpflege Osterode

Die Osteroder Ferienpass-Teilnehmer des Tennis-Schnupperkurses beim TC RW Osterode haben während des dreitägigen Kurses trotz der Hitze sehr viel Freude am Erlernen der ersten Skills im Tennissport gefunden.

Weiterlesen

07.08.2018

Thomas Oppermann zu Besuch bei der Villa "Gyps"

von Corina Bialek

Am 26. Juli besuchte Thomas Oppermann, MdB (SPD) im Rahmen seiner Sommerreise die Villa "Gyps" in Osterode am Harz. Er hatte vom Projekt zum Erhalt des Jugendstil-Ensembles im Gipsmühlenweg, das Anfang des 20. Jahrhunderts von Hans Schimpf erbaut wurde, gehört und wollte sich gerne ein Bild davon machen.

Weiterlesen

06.08.2018

Verabschiedung der FSJ'lerinnen und FSJ'ler bei den Harz-Weser-Werkstätten

...HWW

Nach zwölf Monaten Dienstzeit im freiwilligen sozialen Jahr wurden 8 junge Damen und Herren im Rahmen einer Feierstunde bei den Harz-Weser-Werkstätten verabschiedet. Im Monat zuvor wurden bereits 7 junge Menschen am Standort verabschiedet. „Sie haben während Ihrer Zeit Verantwortung übernommen und sich persönlich weiterentwickelt.“ Mit diesen Worten verabschiedete Werkstattleiter Karsten Dannenberg den diesjährigen Jahrgang der FSJ'lerinnen und FSJ'ler am Werkstattstandort Osterode.

Weiterlesen

 

04.08.2018

Heißer Feierabend im August

von Wolfgang Böttner

Nicht nur die Temperaturen heizten dem Publikum beim Feierabend auf dem Martin-Luther-Platz am Donnerstag ein. Auch die Band SchottenRock aus Hardegsen tat ein Übriges dazu. Rockmusik und Duddelsackmelodien gingen ins Ohr. Über hundert Zuschauer versammelten sich vor der kleinen Bühne.

Weiterlesen

 

 

04.08.2018

Vom Steine filzen bis zur Steinzeit

Osteroder Ferienpassaktionen

... Stadtjugendpflege Osterode am Harz

Steine filzen

Die letzte Aktion in den Räumlichkeiten von „Kunst am Schilde“ im Rahmen des Osteroder Ferienpasses stand unter dem Motto „Steine filzen“. Mit viel Freude und Kreativität gingen die Teilnehmerinnen ans Werk. Die Ergebnisse waren entweder naturgetreue Nachbildungen oder kunterbunte Kreationen.

Weiterlesen

 

03.08.2018

Ausbildungsstart bei der Sparkasse Osterode am Harz

Mit Hilfe der Einführungstage gut auf den ersten Tag in der Filiale vorbereitet

...Sparkasse Osterode am Harz

Am 1. August 2018 starteten vier junge Leute eine Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Osterode am Harz. Der Vorstandsvorsitzende Thomas Toebe und Uwe Maier, Vorstandsmitglied der Sparkasse Osterode am Harz, hießen die angehenden Bankkaufleute herzlich im Team willkommen und wünschten allen viel Erfolg bei den neuen Herausforderungen.

Weiterlesen

 

02.08.2018

Übung der Panzerknacker...

(sr/pb) Im Rahmen seiner Ausbildung durfte der THW-Ortsverband Osterode mal in die Rolle der „Panzerknacker“ schlüpfen. Denn die Berufsfeuerwehr Göttingen stellte für Übungszwecke einen Tresor aus dem Kreiswehrersatzamt zur Verfügung, der allerdings nicht per Schlüssel zu öffnen war. Also rückte das THW mit schwerem Gerät an.


Weiterlesen

 

31.07.2018

Ferienpassaktion des Anglervereins Osterode am Harz

...Angelverein Osterode

Bei herrlichstem Wetter trafen sich die Teilnehmer des Ferienpasses am Kaiserteich um sich als Petri-Jünger zu probieren. Zunächst wurden den jungen angehenden Anglern gezeigt, welche Ausrüstung man zum Angeln benötigt und wie man die Angelruten zum Angeln vorbereitet.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Riefensbeek-Kamschlacken

11.05.2018

Ehrungen bei der Feuerwehr in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Claudia Tondock und Günther Bruns

Am 27.04.2018 fand ein gemeinsames Treffen um 18:00 Uhr im Feuerwehrhaus mit Kameraden der Jugendfeuerwehr, aktiven Kameraden und Kameraden der Altersabteilung statt.

Weiterlesen

13.10.2017

23 Rotkehlchen begeisterten im Dorfgemeinschaftshaus in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Otto Schönfelder

Am 1.10.17 überraschten die "Original Harzer Rotkehlchen" das Geburtstagkind, den Verwaltungsdezernenten Siegfried Müller, zu seinem Geburtstag mit einem Ständchen. Sie hatten für Ihn den Titel „Ein Jäger aus Kurpfalz“ in den Titel „Ein Siggi aus dem Harz“ geändert und sangen diesen und viele andere Lieder zur Freude der zahlreichen Gäste.

Weiterlesen

02.09.2017

Statt des Dorffestes fielen in Riefensbeek nur mutige Männer ins Wasser!

...HWW

Am 26. August 2017 feierte die Dorfgemeinschaft Riefensbeek-Kamschlacken ihr traditionelles Dorffest. Trotz der miserablen Wettervorhersagen trafen sich die Verantwortlichen um 10.00 Uhr, um das Gelände der Harz-Weser-Wohnstätte Lange Wiese entsprechend vorzubereiten. Pünktlich um 15.00 Uhr konnten der Ortsvorsteher Marcel Dawal gemeinsam mit dem „Hausherrn“ Bernd Goltermann die zahlreichen Gäste begrüßen.

Weiterlesen

14.08.2017

20 Jahre bestehende enge Freundschaft

von Otto Schönfelder

Riefensbeek-Kamschlacken - Florida USA. Aus der Begeisterung für Harzer Folklore, des Ehepaars Sonja und Siegfried Pahl und einem Auftritt der Brauchtumsgruppe "Die Sösespatzen", der Bärbel Linke seit rund 50 Jahren angehört, entstand eine echte Freundschaft, die jetzt genau 20 Jahre besteht und praktisch von Jahr zu Jahr enger wurde.

Weiterlesen

 

14.12.2016

„Wir brauchen solche Räume“

Festgottesdienst zum 50-jährigen Bestehen der Christuskapelle in Riefensbeek-Kamschlacken
Christian Dolle für den Kirchenkreis Harzer Land

Sie ist das einzige Kirchengebäude im Kirchenkreis Harzer Land, das sich in der Obhut eines Fördervereins befindet. Das ist eine vielleicht ungewöhnliche, aber gute Lösung, denn sie stellte sicher, dass in der Christuskapelle in Riefensbeek-Kamschlacken am vergangenen Sonntag das 50-jährige Bestehen gefeiert werden konnte.

Weiterlesen

 

Schwiegershausen

09.08.2018

Schwiegershäuser Dorfbühne jubelt gleich zweimal

...von Petra Bordfeld

Auch wenn die Proben für das 26ste Stück, welches die „Schwiegershäuser Dorfbühne“ in 25 Jahren auf die Bretter brachte, welche die Welt bedeuten, auf Hochtouren laufen, vergessen Vorstand und Mitglieder bestimmt nicht, dass es zwei triftige Gründe gibt, im August gleich zweimal zünftig zu feiern.

Weiterlesen

25.06.2018

In Schwiegershausen machte die elektrische Zukunft Halt

von Petra Bordfeld

Weil sich Mobilität ohne eigenes Auto auf dem Land oft als schwierig gestaltet, und weil E-Carsharing bereits seit geraumer Zeit auch ein Thema für den Schwiegershäuser Arbeitskreis „E Carsharing“ ist, hatte dieser sich dazu entschlossen, auf dem Platz vor der Sporthalle zu einer Informationsveranstaltung einzuladen.

Weiterlesen

31.05.2018

25jähriges Bestehen des Kindergartens Schwiegershausen wurde gefeiert

...Stadt Osterode am Harz

Am vergangen Samstag war viel los im und um den Kindergarten Schwiegershausen herum. Anlass war das 25jährige Bestehen, das bei bestem Wetter mit einem Kinderfest gefeiert wurde. Nach dem Empfang der geladenen Gäste eröffneten die Kinder den Tag mit einem Lied. Die zukünftigen Erstklässler luden dann noch zu einigen Märchenrätseln ein. 

Weiterlesen

28.05.2018

Traditionelles Spargelessen wurde gut angenommen

von Jonas Fröhlich

Die SPD-Abteilung Schwiegershausen richtete in diesem Jahr ihr traditionelles Spargelessen im "Gasthof Ohnesorge" aus. Der Einladung waren viele Genossinnen und Genossen sowie Gäste gefolgt. Neben dem Genuss des Spargelmenüs kam die Geselligkeit nicht zu kurz. Alle Altersschichten waren vertreten und bis in den späten Abend wurden angeregte Gespräche geführt.

Weiterlesen

 

24.05.2018

In Schwiegershausen kommen die Stolpersteine für Autos weg

...von Petra Bordfeld

Der „Beruhigungshügel“, der im Kreuzungsbereich Angerstraße/Wulftener Straße für geraume Zeit für alles anderes, als ruhige Gemüter gesorgt hat, soll schnellstmöglich zurückgebaut werden. Das wusste Ortsbürgermeister Wolfgang Wode während der Sitzung des Ortsrates zu berrichten.

Weiterlesen

 

 

15.05.2018

Schwiegershäuser Landfrauen trainierten ihr Gedächtnis

von Petra Bordfeld

Die Landfrauen Schwiegershausen hatten zu ihrer Versammlung Jutta Kindereit von der Alzheimer Gesellschaft eingeladen. Zusammen mit ihr wollten sie mittels Konzentrationsübungen, die sich aus Bewegungsabfolgen, Rätseln, Redewendungen und Liedern gestalteten, ihr Gehirn trainieren.

Weiterlesen

 

 

11.05.2018

Brücke soll endlich ihre Bestimmung erfüllen

Der Radweg entlang der L523 zwischen Osterode und Schwiegershausen soll nun fertiggestellt werden

von Corina Bialek

Im Zuge diverser Baumaßnahmen der Landesbehörde für Straßenbau Goslar im Altkreis Osterode soll im August das letzten Teilstück des Radweges zwischen Osterode und Schwiegershausen in Angriff genommen werden. Die Bauarbeiten an der L523 werden sich voraussichtlicht bis ins kommender Jahr hinziehen.

Weiterlesen

 

27.04.2018

Chöre und Musikzug fingen in Schwiegershausen den Frühling ein

von Petra Bordfeld

Der MGV „Freundschaft“ Schwiegershausen hatte das traditionelle Frühlingskonzert ausgerichtet. Mit auf das von Noten getragene Boot waren der Gemischte Chor Schwiegershausen und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Schwiegershausen gestiegen. Vor Anker gingen alle in dem Saal des Gasthauses „OhneSorge“, wo sie von einem Publikum mit wahren Applaustürmen bedacht wurden.

Weiterlesen

 

14.04.2018

24. Ortspokalschießen in Schwiegershausen kam sehr gut an

...von Petra Bordfeld

Die Schießbrüderschaft Schwiegershausen von 1901 hatte alle Vereine und Clubs dieser Ortschaft zum bereits 24stes Ortspokalschießen ins Schützenhaus Sackkau geladen. Sie durfte sich erneut über sehr eine große Teilnehmerzahl freuen, die beim Zielen und Treffen auch den Spaß nicht vergaß, und bestimmt im kommenden Jahr zum Jubiläumsschießen auch wieder dabei sein wird.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Di., 21.08.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige