Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

19.04.2018

Altkleidercontainer in der Lindenstrasse

von Wolfgang Böttner

Vor Wochen haben wir schon einmal den Zustand am Altkleidercontainer in der Lindenstrasse gezeigt. Geändert hat sich nur kurzfristig etwas. Am Mittwoch sah es dort wieder so aus. Es gibt in der Stadt weitaus bessere Möglichkeiten die alten Klamotten los zu werden.

Weiterlesen

19.04.2018

Flotte Tänze im Schatten der Kreuzkirche

Einmal pro Woche verwandelt sich der Gemeinderaum in einen Tanzsaal

...von Ralf Gießler

Fast zehn Jahre trifft sich eine kleine, aber feine Gruppe zwischen sechs und zehn Teilnehmerinnen, um gemeinsam zu tanzen. Ursprünglich war der Treffpunkt der bewegungsbegeisterten Damen im Mehrgenerationenhaus am Südbahnhof. Seit gut zwei Jahren haben sie nun im Gemeindehaus der Kreuzkirche eine neue Heimat gefunden.

Weiterlesen

17.04.2018

Misshandelter Hund erholt sich im Tierheim Osterode

...von Petra Bordfeld

Als im social-medium zu lesen war, dass der siebenjähriger Weimann-Labrador-Mix „Othello“ zu verschenken ist, gingen bei den Vorstandsfrauen des Tierschutzvereins Osterode und Umgebung alle Warnsignale hoch. Denn das Bild des Rüden sagte alles, außerdem war dessen Besitzer längst kein Unbekannter mehr.

Weiterlesen

17.04.2018

Informationen für Senioren mit Migrationshintergrund

"Altern in der neuen Heimat" - Veranstaltungsreihe hat im Osteroder Kreishaus begonnen

...von Ralf Gießler

Früher oder später wird jeder Mensch alt, da spielt das ursprüngliche Herkunftsland keinerlei Rolle. Wie bleibe ich im Krankheitsfall selbstständig, wer unterstützt mich, wenn ich einmal Hilfe benötige, welche Hilfsmittel kann ich in Anspruch nehmen?

Weiterlesen

16.04.2018

Integrationskurs erfolgreich absolviert

...STArQ für Menschen

20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 6 Nationen (Eritrea, Irak, Iran, Philippinen, Sudan, Syrien) haben bei der STArQ für Menschen gGmbH vom August 2017 bis April 2018 an einem Integrationskurs erfolgreich teilgenommen. Jetzt wurden in einer kleinen Feierstunde die Zertifikate durch Stefan Kühn – Einrichtungsleitung der STArQ für Menschen – an die Teilnehmer überreicht.

Weiterlesen

14.04.2018

Traditionelles Schießen des Förster und Nienstedter Offiziums

...von Petra Bordfeld

Die Förster Schützenmeister Jens Fröhlich und Harald Dix hatten in Zusammenarbeit mit dem Schützenverein Förste zum traditionellen Offiziumsschießen auf dem Schießstand „Unter dem Salzenberg“ in Förste eingeladen.

Weiterlesen

 

 

14.04.2018

Abstützmaterial des THW zieht um

...von Petra Bordfeld

Weil das THW Osterode von Zeit zu Zeit neue Ausstattungen und neue Transportmöglichkeiten erhält, trafen sich 14 Helferinnen und Helfer vom Ortsverband, um das Abstützmaterial von ihrem in die Jahre gekommenen Anhänger auf die im letzten Jahr erhaltene Wechselbrücke umzuladen.

Weiterlesen

 

 

14.04.2018

24. Ortspokalschießen in Schwiegershausen kam sehr gut an

...von Petra Bordfeld

Die Schießbrüderschaft Schwiegershausen von 1901 hatte alle Vereine und Clubs dieser Ortschaft zum bereits 24stes Ortspokalschießen ins Schützenhaus Sackkau geladen. Sie durfte sich erneut über sehr eine große Teilnehmerzahl freuen, die beim Zielen und Treffen auch den Spaß nicht vergaß, und bestimmt im kommenden Jahr zum Jubiläumsschießen auch wieder dabei sein wird.

Weiterlesen

 

13.04.2018

Kornmarkt 2020 - Ideen und Vorschläge

von Wolfgang Böttner

Viele Bürgerinnen und Bürger waren am Montag in den Ratssaal im Kornmagazin gekommen. Die Zukunftswerkstatt für das Sanierungsvorhaben des Kornmarktes stieß auf großes Interesse. Stadtplaner Dirk Puche aus Northeim führte durch die Veranstaltung des Abends. Bürgermeister Klaus Becker forderte die Zuhörer auf, sich positiv, aber auch kritisch in den Ideenprozess einzubringen.

Weiterlesen

 

13.04.2018

Leibniz Universität Hannover lädt zur Diskussion nach Förste ein

...von Petra Bordfeld

„Was ist Ihnen persönlich wichtig im Leben? Was macht Ihrer Meinung nach das Gute Leben in Bad Grund/Osterode aus? Was fehlt Ihrer Meinung nach zum Guten Leben in Bad Grund/Osterode?“ Genau diese drei Fragen stellten Mitarbeiter/innen der Leibniz Universität Hannover vor dem EDEKA-Markt in Teichhütte und beim in der Lindenstraße in Osterode gelegenen REWE-Markt interessierten Bürgern/innen.

Weiterlesen

 

11.04.2018

Innovative Fitnessbekleidung aus Osterode vorgestellt

...von Ralf Gießler

Einblicke in die Textilindustrie sowie rechtliche Aspekte bei Unternehmensgründung standen im Fokus beim dritten Startup & Innovation Meetup Harz.
Osterode) Man muss nicht zwingend eines der gängigen TV-Formate einschalten, um engagierte Unternehmensgründer mit pfiffigen, spannenden und vor allem erfolgversprechenden Geschäftsideen zu erleben.

Weiterlesen

 

09.04.2018

KFZ-Technik Liehr feiert 95. Geburtstag

von Bernd Stritzke

Gegründet 1923 und von einer auf die nächste Generation übergeben, blickt die Firma KFZ-Technik Liehr nun bereits auf ein über 95-jähriges Firmenbestehen zurück. Im letzten Jahr übernahm Nikolas Liehr den Betrieb, den er nun in der vierten Generation weiterführt.

Am Samstag wurde das Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

Weiterlesen

 

09.04.2018

Plattdeutscher Sprachunterricht in Dorste gestartet

Die erste Unterrichtseinheit fand bereits in der "Alten Schule" statt.

von Ralf Gießler

Wie bereits Ende vergangenen Jahres mit dem örtlichen Heimat- und Geschichtsverein besprochen, wurde nun das Projekt "(Wieder)belebung" des Dorster Platt in Angriff genommen. Wolfgang Leopold als Vorsitzender des Plattdeutsch Forums sagte in seiner kurzen Begrüßung zu den anwesenden "Schülern", dass man sich nicht beim Erlernen der Sprache entmutigen lassen dürfe. Das Plattdeutsche müsse heute wie eine Fremdsprache angesehen werden.

Weiterlesen

06.04.2018

Osterfeuer Petershütte in der Lindenstrasse

von Wolfgang Böttner

Sie ist leicht erreichbar, die Osterfeuerstelle der Osterfeuergemeinschaft Petershütte. Direkt an der Lindenstrasse vor der Bahnunterführung. Manch einer von den Vorbeifahrenden, der eigentlich nicht die Absicht hatte zum Osterfeuer Petershütte zu gehen, hielt an und schaute dem Treiben auf der Wiese zu und die Passagiere in den vorüberfahrenden Zügen hatten einen Logenplatz.

 

Weiterlesen

 

05.04.2018

Ein Feuer - drei Tannen

Osterfeuer an der Schanze

von Corina Bialek

Die drei Tannen auf dem Förster Osterfeuer sind inzwischen schon eine kleine Traditon, seit die ursprünglich drei Förster Osterfeuer in einem aufgegangen sind. Seit dem gibt es die Schanzentanne und ihr zur Seite gestellt die Spille und Steiern Gedächtnistannen.

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Dorste

11.01.2018

Das Dienstjahr der Dorster Wehr war erlebnisreich

...von Petra Bordfeld

„Müsste ich das Dienstjahr unserer Ortsfeuerwehr betiteln, so würde ich es als einsatzarm – aber erlebnisreich bezeichnen“, Worte von Maik Sindram, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Dorste zu Beginn seines Berichtes, den er während der Jahreshauptversammlung vorlegte. Letztendlich ist die Ortschaft im Jahre 2017 glücklicherweise von größeren Schadensereignissen verschont geblieben.

Weiterlesen

09.01.2018

Nach sieben Jahren legte Maik Wächter sein Amt in Frauenhände

von Petra Bordfeld

Dorste. Während der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Dorste legte der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart, Maik Wächter, aus beruflichen Gründen nach sieben Jahren sein Amt in die Hände von der Betreuerin Tatjana Leopold, die einstimmig gewählt wurde. Ansonsten brachten die Wahlen keine Änderungen mit sich.Nach sieben Jahren legte Maik Wächter sein Amt in Frauenhände.

Weiterlesen

20.12.2017

Dorster Senioren trafen sich zur gemütlichen Weihnachtsfeier im DGH

von Petra Bordfeld

Ortsbürgermeisterin Helga Klages brachte ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass zur traditionellen Senioren-Weihnachtsfeier wieder Vertreter und Vertreterinnen der älteren Generation den Weg ins Dorfgemeinschaftshaus genommen hatten.

Weiterlesen

16.12.2017

Adventskonzert von und mit Haste Töne verzauberte alle

...von Petra Bordfeld

Der Chor „Haste Töne?!“ hatte traditionsgemäß zu einem vorweihnachtlichen Konzert in die adventlich geschmückte und beleuchtete Dorster St. Cyriaci-Kirche eingeladen. Genau diese füllte sich mit vielen Besuchern aus nah und fern, welche vom ersten Moment an in den Bann der Gastgeber gezogen wurden.

Weiterlesen

 

 

13.12.2017

Frauengruppe der Dorster Wehr feierte 25jähriges Bestehen

...von Petra Bordfeld

Im Dezember 1991 sollte der sehr informative Besuch der Frauenbeauftragten der Feuerwehr Osterode bei der Ortswehr Dorste dafür sorgen, dass 13 Frauen sich dafür entschlossen, der Wehr beizutreten.

Weiterlesen

 

 

27.11.2017

Dorste in alten Bildern

Jahreskalender 2018 des HGV Dorste ist erschienen

(v) Der Heimat- und Geschichtsverein Dorste hat aus der Vielzahl der bis jetzt digitalisierten Bilder eine Auswahl von historischen Aufnahmen zum Dorf und zum Leben in Dorste getroffen.

12 Scharz-Weiß-Fotos sind zu einem Jahreskalender im Format DIN A3 zusammengefügt.

Weiterlesen

 

 

21.11.2017

Dorste sucht Dorfmoderatoren

...von Petra Bordfeld

Das Thema „Dorfmoderation“ kam während der letzten Sitzung, zu der sich der Ortsrat Dorste in diesem Jahre in der ehemaligen Grundschule getroffen hatte, auch zur Sprache. Man war sich einig, diesen Weg zu beschreiten, wie es Eisdorf schon gemacht hat.

Weiterlesen

 

 

11.10.2017

Dorster Wehr besucht Harzwasserwerke

...von Petra Bordfeld

Im Rahmen des allgemeinen Dienstabends hatte sich die Freiwillige Feuerwehr Dorste eine Besichtigung der Harzwasserwerke an der Sösetalsperre vorgenommen. Unter fachkundiger Leitung der Mitarbeiter Engels und Kurschatke wurde Vieles zu den Themen Trinkwasserversorgung, Hochwasserschutz und regenerative Energiegewinnung in Erfahrung gebracht. Krönender Abschluss war die Begehung des Kontrollganges im Inneren des Staudammes.

Weiterlesen

 

15.09.2017

Kommando der Dorster Wehr begab sich auf Tour

von Petra Bordfeld

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Dorste hatte sich vorgenommen, dass das Ziel für die traditionelle Tour diesmal Duderstadt sein sollte. Dort angekommen nahmen alle erst einmal an ein er beeindruckenden Führung durch das Werk der Otto Bock HealthCare GmbH, dem Weltmarktführer in der Technischen Orthopädie teil. Anschließend ließ man es sich nicht nehmen, der dortigen Werkfeuerwehr einen informativen Besuch abzustatten.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Freiheit

04.12.2017

Glänzende Kinderaugen

Die Kinder der Kindertagesstätte schmückten Weihnachtsbaum

von Günter Steinemann

Heimatstube Freiheit e.V.

Am 1. Dezember um 16.00 Uhr war es wieder so weit. Die Kinder der Kindertagesstätte Freiheit hatten rechtzeitig angekündigt, auch in diesem Jahr wieder den Weihnachtsbaum auf dem Brink mit selbstgebastelten Sternen und Monden zu schmücken. Der Förderkreis der Kita hatte zwei Tische aufgestellt. Es gab Brezeln und Kinderpunsch. Das war natürlich was für die Kleinen. Mit großem Eifer liefen sie um den Weihnachtsbaum herum.

Weiterlesen

17.11.2017

In der Freiheit wird ein Einkaufsmarkt errichtet

...von Petra Bordfeld

 Im Prinzip ist es schon in aller Munde der Freiheiter Bürger, dass die „einkaufsmarktfreie“ Zeit mit der Umsetzung des Städtebauförderungsprogramms zu Ende gehen dürfte. Während der letzten Sitzung des Ortsrates in diesem Jahr kam auch der Leiter des Stadtbauamtes Thomas Christiansen, auf dieses Thema zu sprechen und erklärte es als sehr real.

Weiterlesen

28.09.2017

Ortsrat Freiheit konnte sich nicht für neue Lampen entscheiden

...von Petra Bordfeld

Dass der größte Teil der Freiheiter Ortsratsmittel unter anderem den Vereinen, der Ampelbepflanzung, dem Kindergarten und der Seniorenweihnachtfeier zugutekommen werden, darüber waren sich die Ortsratsmitglieder einig. Dass aber gut 2 000 € für die Auswechslung der Beleuchtung von vier Räumen in der alten Schule, welche von den Vereinen genutzt werden, aufgewendet werden sollen, stieß auf Meinungsverschiedenheiten und die Verschiebung in die November-Sitzung.

Weiterlesen

02.09.2017

Wenn tiefängende Wolken eine Rettung behindern

von Otto Schönfelder

Tiefhängende Wolken und dichter Nebel verhinderten am Donnerstagmittag, dass ein Rettungshubschrauber aus Göttingen in den Oberharz fliegen konnte, um eine schwer erkrankte Person zu übernehmen. Daher landete der Pilot auf dem freien Platz gegenüber dem Imperialgebäude im Osteroder Ortsteil Freiheit und wartete hier fast eine Stunde auf die Rettungswagen aus Clausthal-Zellerfeld, die den Patienten übergaben, um ihn in die UNI-Klinik nach Göttingen zu fliegen.

Weiterlesen

 

15.08.2017

Familienfest der Freiheiter Vereine

Trotz des Regens ein gut besuchtes Fest.

von Günter Steinemann / Heimatstube Freiheit e.V.

Das beste Wetter war es nicht, als die Freiheiter Vereine ihr traditionelles Familienfest auf den Freiheiter Höhen feierten. Aber, es war angesagt worden, bei jedem Wetter das Fest begehen zu wollen. Gegen 15.00 Uhr eröffnete die Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann dann das Fest. Und es waren mehr als 100 Besucher gekommen. Viele Freiheiter und auch Osterode Einwohner hatten den Weg auf die Freiheiter Höhen nicht gescheut.

Weiterlesen

 

11.07.2017

Freiheiter Einwohner feierten Eseltreiberfest

von Günter Steinemann (Heimatstube Freiheit e.V.

Bei schönem Sonnenschein feierten die Freiheiter Einwohner am vergangenen Samstag das „Eseltreiberfest“. Es ist nun schon im 5. Jahr, dass die vier in der ehemaligen Grundschule in Freiheit untergebrachten Vereine ihren Tag der offenen Tür begingen. Etwa 120 Einwohner waren gekommen. Der überdachte Hof war bis auf den letzten Platz belegt.

Weiterlesen

 

04.12.2016

Weihnachtsbaum strahlt auf dem Brink

(pb) Auf Dem Brink in der Freiheit erstrahlt ein Weihnachtsbaum in vollem Glanz. Dafür hatten insbesondere die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte dieses Osteroder Ortsteils gesorgt, und setzten somit die von dem damaligen Ortsratsmitglied Holger Breuwers vor mehr als zehn Jahren ins Leben gerufene Idee erneut fort.

Weiterlesen

 

 

Förste

16.04.2018

Förster und Nienstedter Wehr rückten aus

von Petra Bordfeld

Am Freitag waren die Martinshörner von fünf Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren Förste und Nienstedt zu vernehmen. Insgesamt 30 Kameradinnen und Kameraden waren mit ihnen ausgerückt. Denn ihnen wurde seitens der KRL (Kommunale Rettungsleitstelle) aus Göttingen mitgeteilt, dass es im Obergeschoss des Gebäudes, in dem der Jugendraum und die Mobile Funkhilfe zu finden sind, starke Rauchentwicklung zu sehen und Hilferufe zu vernehmen waren. Ursache sollte ein Zimmerbrand sein.

Weiterlesen

26.03.2018

JHV des SoVD Förste - Nienstedt verschoben

Die Jahreshauptversammlung des SoVD-Ortsvereins Förste/Nienstedt wird auf Mittwoch, 11. April, verschoben.
Sie wird um 15 Uhr im Gasthaus „Zum Schwarzen Bären“ beginnen.

Weiterlesen

14.03.2018

Osterfeuer Förste in der Schanze

(v) Die Osterfeuergemeinschaft Förste lädt dieses Jahr zum Osterfeuer auf dem alten Bahndamm in der Schanze ein. Neben dem Brauchtumsfeuer wird es auch wieder ein kleines Feuer für die kleinen Gäste geben und die sogenannten Schwedenfackeln werden für etwas Licht sorgen. Selbstverständlich werden auch Bratwurst und andere Leckereien sowie Kaltgetränke angeboten. Sollte es an Ostern wieder mal kalt werden, dann wird es natürlich auch wieder Glühwein geben.

Weiterlesen

27.02.2018

JHV des SoVD FörsteNienstedt verschoben

Die für März geplante Jahreshauptversammlung des SoVD-Ortsvereins Förste/Nienstedt wird auf Mittwoch, 4. April, verschoben.
Sie wird um 15 Uhr im Gasthaus „Zum Schwarzen Bären“ beginnen.

Weiterlesen

 

 

09.01.2018

Willkommenspaket für Neugeborene 2017

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete der Förderverein der Förster Wehr eine "Willkommensparty" für Neugeborene.

...Stefan Gerke/FFW Förste

Alle Förster Kinder, die im Jahr 2017 geboren wurden, deren Eltern und Geschwisterkinder wurden am vergangenen Samstag zu einer Willkommensparty in das Feuerwehrhaus eingeladen. Dieses Jahr nahmen 6 Familien das Angebot an. Bei Kaffee und Keksen wurde eine spannende Stunde verbracht und natürlich wurde jeder Familie ein Willkommenspaket überreicht.

Weiterlesen

 

20.12.2017

Grundschule Förste erhielt 5.000 € als Weihnachtsgeschenk

von Petra Bordfeld

„Das Herz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Formtechnik Osterode schlägt zwar für Stahl, aber es ist nicht aus Stahl“ lachte Werkleiter Matthias Wedemeyer, als er in der Grundschule Sösetal in Förste vorbeischaute, um einen Scheck in Höhe von stolzen 5 000 € an Schulleiterin Susann Ahrberg zu überreichen.

Weiterlesen

 

07.12.2017

88 Spender kamen zum Blutspenden nach Förste

...von Petra Bordfeld

Die Blutspendeteams des DRK Förste und des DRK Nienstedt freuten sich über die große Zahl der Bürger, die in die Grundschule im Sösetal gekommen waren, um dort Blut zu spenden. Insgesamt waren es 88 Frauen und Männer, vier von ihnen ließen sich zum ersten mal „anzapfen“.

Weiterlesen

 

 

05.12.2017

„Komm…ich zeige Dir noch ein Stück Gestern“

Helga Häuslers Kindheitserinnerungen aus Förste, Band 2

von Joachim Schwerthelm

Mit ihrem Erstlingswerk „Komm…ich zeige Dir ein Stück Gestern“ traf vor die Förster Autorin Helga Häusler zwei Jahren den Nerv der Zeit. Das vielseitige Interesse an ihrem Buch veranlasste Helga Häusler in einem zweiten Band weitere Erlebnisse aus den 40er- und 50er Jahren zu erzählen. Geschickt verbindet die Autorin ihre Geschichten in liebe- und humorvoller Form mit ihrem sozialen Umfeld. Dabei erlaubt sie sich auch einen Blick über den Tellerrand hinaus auf Stadt und Land in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft.

Weiterlesen

21.11.2017

HexentrailTeam Kulturschmiede Osterode lief für die GS Förste

von Petra Bordfeld

Das Hexentrail-Team der „Kulturschmiede Schmiede“ hatte sich im Prinzip für die Förster Grundschule auf die 60 Kilometer-Strecke des Harzer Hexentrails gemacht und brachte die auch erfolgreich hinter sich. Als bei der anschließenden Verlosung der Spendengelder Fortuna auf deren Seite war, und sie einen 1000-Euro-Scheck entgegennehmen durften, war in vorhaben aufgegangen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

LaPeKa

09.01.2018

Randalierer am Adventsbaum in Petershütte

von Volker Wilch

Petershütte. In der Nacht vom 5. auf den 6. Januar zogen Randalierer auch durch Petershütte und haben den Weihnachtsbaum am Bremkeplatz massiv beschädigt.
Der Weihnachtsbaum wird von einer privaten Initiative "Advent an der Bremke" beschafft, aufgestellt und geschmückt.

Weiterlesen

19.12.2017

Auf der Weihnachtsfeier der Senioren aus LaPeKa waren die Kleinsten die Größten

von Petra Bordfeld

Während der Seniorenweihnachtsfeier der drei Seestädte, zu welcher in die Turnhalle von Lasfelde geladen wurde, fehlte auch der Nachwuchs nicht. Denn sowohl die Mädchen und Jungen des Kindergartens, als auch der Grundschule betraten die Bühne und hatten schnell die Herzen der älteren Generation erobert.

Weiterlesen

05.12.2017

Advent am Bremkeplatz

von Wolfgang Böttner

Wie in jedem Jahr kamen die Petershütter Anfang Dezember zum Bremkeplatz um gemütlich den Advent zu beginnen. Die Dorfgemeinschaft hatte mit Hilfe von Kindern aus dem Dorf den Weihnachtsbaum festlich geschmückt.

Weiterlesen

25.11.2017

Ortsrat Lasfelde wird für neue Vorhänge in der Mehrzweckhalle sorgen

...von Petra Bordfeld

In der Mehrzweckhalle der Grundschule Lasfelde werden in absehbarer Zeit neue Vorhänge zu sehen sein. Diesen Beschluss fassten die Mitglieder des Ortsrates Lasfelde einstimmig. Dafür werden die noch für 2017 zur Verfügung stehenden Ortsratsmittel in Höhe 1 266 Euro verwendet. Zwar wird dieser Betrag „nur“ die knappe Hälfte der berechneten Kosten abdecken, aber Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt verriet, dass die fehlenden Gelder in 2018 über die Stadt finanziert werden. Probleme gab es mit gegnerischen Mannschaften, die beim Tischtennis von der Sonne geblendet wurden und dies als irregulär beklagten.

Weiterlesen

17.11.2017

Eine Frage fand beim Frauenfrühstück in Lasfelde eine große Antwort

...von Petra Bordfeld

„Das Leben genießen – mein gutes Recht?“ diese Frage wurde von der Übersetzerin und Dolmetscherin Rita. J. Sührig während des Frauenfrühstücks beantwortet, zu dem der Frauenkreis der ev. Luth. Kirchengemeinde Lasfelde ins Paul-Schneider-Haus geladen hatte und an dem auch einige Männer teilnahmen. So hatte beispielsweise die Gastrednerin ganz spontan zehn Migranten aus ihrem Deutschkurs mitgebracht, die herzlich willkommen waren.

Weiterlesen

 

25.09.2017

Zu Besuch bei Bäckermeister Jörg Dornemann

...GS Lasfelde

Gelegenheit dazu hatten die Drittklässler der Grundschule Lasfelde. Im Rahmen des Sachunterrichts informierten sich die Schülerinnen und Schüler über die Getreideprodukte, die Bäckermeister Jörg Dornemann in seinem Laden anbietet. Der Bäckermeister höchstpersönlich empfing die jungen Gäste und bot ihnen zur Begrüßung hübsch dekorierte Amerikaner an, die nach dem langen Fußmarsch von Lasfelde bis in die Fußgängerzone besonders köstlich schmeckten.

Weiterlesen

 

15.09.2017

Ortsrat Lasfelde möchte neue Bürger von LaPeKa einladen

...von Petra Bordfeld

Der Ortsrat Lasfelde entschied sich einstimmig dafür, mit dem vom Landkreis Göttingen für alle Gemeinden und Ortschaften gedachte Dorfbudget in Höhe von 500 € für ein Willkommensfest für alle neuen Bürger in LaPeKa auszurichten. Man war sich ebenso einig darüber, nicht mehr in diesem Jahr, sondern im Frühjahr 2018 dazu einzuladen

Weiterlesen

 

12.09.2017

100-jähriges Jubiläum des Mutterkonzerns mit Standorteinweihung gefeiert

Belegschaft und Geschäftsführung der Parker Hannifin Auto-Tech Composites in Osterode feierten das 100-jährige Bestehens ihres amerikanischen Mutterkonzerns und weihten dabei auch die neuen Einrichtungen am hiesigen Standort ein.

... von Herma Niemann

Vor über einem Jahr hatte die amerikanische Parker Hannifin Corporation die damalige Jäger Automobile Technik mit den deutschen Standorten Hildesheim, Osterode und dem polnischen Gryfino übernommen.

Weiterlesen

 

11.09.2017

Neue Notfallsanitäter-Auszubildende

„Lernen für den Ernstfall“

...DRK Osterode

Unter diesem Motto starteten am 01. September 2017 drei neue Auszubildende beim DRK Kreisverband Osterode am Harz e.V. in Ihre berufliche Zukunft. Die Ausbildung zum neuen Berufsbild „Notfallsanitäter“ dauert drei Jahre. Nach einer Gesetzesänderung im Jahre 2014 wurde das Berufsbild aufgewertet und stellt nun die höchste nichtärztliche Qualifikation im Rettungsdienst dar.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Lerbach

28.08.2017

Die Rezeptur stimmte

Lerbach feierte das kurze Fest im langen Tal

von Christian Dolle

Kleinere Orte sind attraktiv, wenn es nicht nur Natur, sondern daneben auch attraktive Arbeitsplätze und ein gewisses kulturelles Angebot gibt. Genau diese Mischung zeigte Lerbach beim Wirtschaftstag am vergangenen Wochenende, der unter dem Motto „Kurzes Fest im langen Tal“ stand.

Weiterlesen

27.07.2017

Sie erklingt wieder!

...von Indra Zahner

Wiedereinweihung der restaurierten Engelhardt-Orgel: Ein langes Projekt steht kurz vor der Vollendung. Am Sonntag, den 06. August 2017 wird die 182 Jahre alte Lerbacher Orgel im Gottesdienst wieder eingeweiht. Die Kirchengemeinde lädt herzlich dazu ein. Beginn ist um 14:00 Uhr. Im Anschluss wird es eine Auktion, eine fachkundige Orgeldemonstration und ein sich anschließendes Konzert geben. Neben dem Ohrenschmaus ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiterlesen

11.07.2017

Natur erleben im Naturerlebnispark Lerbach

Förderverein und Stadt planen Veränderungen

...von Martin Schnella

Vor vier Jahren wurde auf dem Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades der Naturerlebnispark eröffnete. Ein Ort, der zum Verweilen und Erholen einlädt. Selbst Übernachtungen und Feiern sind dort möglich. Der liebevoll gestaltete Park beinhaltet neben einem Teich und einem Spielplatz für Kinder auch zwei kleine Hexenhäuschen, die z.B. Wanderern und Mountainbikern als Unterschlupf dienen können. Doch seitdem die angrenzende Gaststätte leer steht, ist es ruhig um den Park geworden. Gemeinsam mit der Stadt Osterode möchte der Förderverein des Parks wieder mehr Aufmerksamkeit auf die Anlage lenken. 

Weiterlesen

20.06.2017

Seltene Jubiläums-Konfirmationen in Lerbach

von Otto Schönfelder

Obwohl von den einst starken Jahrgängen, die in den Kriegsjahren 1941 und 1942 und gleich nach Kriegende 1946 und 1947 in der Lerbacher Kirche konfirmiert wurden, heute nur noch ganz wenige am Leben bzw noch relativ gesund und mobil sind, hat es sich der Lerbacher Kirchenvorstand nicht nehmen lassen, für diese Jubilare eine entsprechende Feier zu organisieren.

Weiterlesen

 

13.06.2017

40 Jahre Frauenchor Melodia Lerbach

...von Otto Schönfelder

Es waren 12 sangesfreudige Frauen, die am 7. Juni 1977, also auf den Tag genau vor 40 Jahren im damaligen Lerbacher Hotel "Glückauf" den Frauenchor " Melodia" ins Leben riefen. Schon bald darauf kamen weitere hinzu und bereits nach fünf Jahren verfügte der aufstrebende Chor über 20 aktive Sängerinnen.

Weiterlesen

 

 

Marke

16.12.2017

Marker Kameraden nahmen Gewehre in die Hand

...von Petra Bordfeld

Eine Kameradin und 15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Marke nahmen mal keinen Schlauch, sondern ein Luftgewehr in die Hand. Denn auf dem Dienstplan stand „Sport“, und aufgrund des guten Zusammenhalts zum Schützenverein Förste hatte man sich auf den Weg ins Schützenhaus gemacht.

Weiterlesen

15.12.2017

Saitenwind begeisterte in der Marker Kapelle

...von Petra Bordfeld

Auch wenn Frau Holle ihre Betten kräftig ausgeschüttelt hatte, durfte das Ensemble „Saitenwind“ über ein voll besetztes Gotteshaus auf der Marke freuen.

Weiterlesen

09.12.2017

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

...von Petra Bordfeld

Weil die Marker Bürger auch diesmal nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie erneut kräftig in die Hände. Denn bevor er in vollem Glanz erstrahlte, galt es erneut von einem Anwohner gespendete Tanne zu fällen, zum Dorfplatz zu transportieren, dort aufzurichten und zu schmücken. Jetzt zeigt sie deutlich auf, dass auch auf der Marke die Adventszeit begonnen hat.

Weiterlesen

22.08.2017

Saitenwind on Tour

von Petra Bordfeld

Das Ensemble „Saitenwind“ hatte sich auf den Weg an die Mosel gemacht. Dort nämlich standen ein Konzert in der „Wolfer Kirche“ und ein von Musik getragener Besuch im Trierer Dom auf dem Programm. 

Weiterlesen

 

 

15.07.2017

Marke erhielt Besuch von Martin Luther

von Petra Bordfeld

Vor dem Dorfgemeinschaftshaus auf der Marke fanden sich nicht „nur“ gut 130 Bürger aller vier Dörfer der Michaelis-Kirchengemeinde im Rhumetal - Marke, Elvershausen, Berka und Hammenstedt - zu einem gemeinsamen Gottesdienst ein. Martin Luther und Katharina von Bora, alias Jan und Stephanie von Lingen, das Northeimer Superintendentenpaar, wollten sich diese liturgische Feier auch nicht entgehen lassen. Schließlich stand sie ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums unter dem Thema „Luther“.

Weiterlesen

 

10.06.2017

Konfirmation in Marke

am 04.06.2017 durch Pastorin Christiane Möhle

Weiterlesen

 

 

 

26.05.2017

DRK Marke verwandelte sich in ein Opernhaus

...von Petra Bordfeld

Der „Bi-Ba-Butzemann“, welcher erstmals schon vor 209 Jahren mittels eines Kinderliedes durch die Häuser tanzte, tat dies jetzt auch im Saal des Dorfgemeinschaftshauses auf der Marke. Um das mitzuerleben, hatten dort 90 Mädchen und Jungen des Kindergartens und der Grundschule am Sösetal in Förste Platz genommen.

Weiterlesen

 

 

25.02.2017

Marke kann sich auf eine kleine starke Wehr verlassen

(pb) Auch wenn die Freiwillige Feuerwehr Marke ein mit diversen Einsätzen im Ernstfall und für Übungszwecke  gut gefülltes Jahr 2016 zu verbuchen hatte, ereignete sich das absolute Highlight „erst“ Anfang August: Das neue Kleinlöschfahrzeug (KLF) löste das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) ab, welches vor 35 Jahren angeschafft wurde.

Weiterlesen

 

 

21.02.2017

JHV des HGV Marke

Heimat und Geschichtsverein Marke hat ein aktives Jahr hinter sich

von Petra Bordfeld

Elke Vetter, die während der Jahreshauptversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Marke in ihrem Amt als erste Vorsitzende bestätigt wurde, brachte im Dorfgemeinschaftshaus ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass der Verein mittlerweile 40 Mitglieder zählt, weil im zurückliegenden Jahr elf Neuzugänge zu verzeichnen gewesen waren.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Osterode

03.04.2018

Soziales Bündnis für den Klimaschutz

Energieagentur und der SoVD Osterode kooperieren im Projekt "Stromspar-Check Kommunal".

von Ralf Gießler

Der Kreisverband Osterode des Sozialverbands Deutschland und die Energieagentur Region Göttingen e.V. trafen sich kürzlich in der Volkshochschule Göttingen Osterode zur Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung. Gemeinsam möchten die beiden gemeinnützigen Vereine den “Stromspar-Check Kommunal” in der Region Osterode voranbringen.

Weiterlesen

03.04.2018

Alles Theaterim Altenheim Siebenbürgen

von Petra Bordfeld

Der Speiseraum des Altenheims Siebenbürgen in Osterode hatte sich bereits im siebenten Jahr in ein überaus gut besuchtes Theater verwandelt, in dem sich Spannung sowie Begeisterung die Waage hielten und nie mit dem Brot des Künstlers, mit Applaus, gegeizt wurde. Denn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Einrichtung verstanden es sehr überzeugend, die Hans-Schimmel-Krimi-Komödie „Stirb schneller Liebling“ auf die Bretter zu bringen, welche die Welt bedeuten.

Weiterlesen

29.03.2018

Umstrittenes Tanzverbot

Umfrage im Harzer Land zum stillen Feiertag Karfreitag

...KKHL - Christian Dolle

„Tanzverbot? Sowas gibt es?“, fragte die junge Angestellte einer Kneipe in Clausthal-Zellerfeld, bevor sie hinzufügte: „Das sollte man aber auf jeden Fall brechen.“ Auch viele andere, insbesondere Jüngere, dachten bei diesem seltsam veraltet klingenden Begriff eher an den gleichnamigen Youtuber als an Karfreitag. Dabei ist das Tanzverbot ein in ganz Deutschland geltendes Gesetz, in Niedersachsen und damit auch im Harzer Land sogar ganztägig.

Weiterlesen

29.03.2018

Der Lebensbaum e.V. hatte zum bunten Ostermarkt geladen

...von Petra Bordfeld

Die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lebensbaum e.V. hatte in der Scheerenberger Straße 65 zu einem Ostermarkt im Werkstattladen „Schräger Vogel“ eingeladen. Und es sollten sich schon die ersten interessierten Besucher vor dem offiziellen Start einfinden.

Weiterlesen

 

 

28.03.2018

"Frühlingsboten" in der Galerie auf Zeit

von Corina Bialek

Auch die Galerie auf Zeit konnte sich am Verkaufsoffenen Sonntag über viele Besucher freuen. LiebhaberInnen von Kunsthandwerk kommen hier noch bis zum zum 31. März, Ostersamstag auf ihre Kosten. Kunsthandwerkerinnen aus der Region stellen hier einen Querschnitt ihrer Arbeiten aus Filz oder anderen Stoffen, Papier Holz und Keramik und anderen Materialien aus, die auch käuflich zu erwerben sind.

Weiterlesen

 

26.03.2018

Sonniger verkaufsoffener Sonntag in Osterode

von Wolfgang Böttner

Hunderte von gutgelaunten Menschen waren am Sonntagnachmittag in Osterode unterwegs. Ab 13:00 Uhr hatten die Geschäfte geöffnet. Auf dem Kornmarkt waren Verkaufsstände, ein Kinderkarussel und ein Blumenmarkt aufgebaut. Bei Zotta und beim Eiscafé Milano waren bald alle Stühle besetzt. Eis und Café in allen Variationen  waren der Renner. In den Geschäften hatte das Verkaufspersonal laufend zu tun. Das schöne Wetter machte Laune zum Einkaufen. 

Weiterlesen

 

24.03.2018

Die Eier sind im Nest

von Wolfgang Böttner

Neunundzwanzig Rieseneier sind Freitagmittag in das größte Osternest Südniedersachsen auf dem Osteroder Kornmarkt gelegt worden. Bis zum 2. April werden sie dort zu sehen sein. Im Beisein der Sponsoren begrüßten Bürgermeister Klaus Becker und VTM-Vorsitzender Rolf Grönig die Zuschauer der Eierlegung und Jörg Dornemann verteilte schon einmal eine Kostprobe vom Osterzopf, zu dem man einen Eierlikör vom VTM geniesen konnte.

Weiterlesen

 

20.03.2018

Konsequente Verkehrsüberwachung soll schweren Verkehrsunfällen vorbeugen

Vorstellung der polizeilichen Verkehrsunfallstatistik 2017

...von Martin Schnella

Das Fazit des Leiters der Polizeiinspektion Northeim/Osterode Hans-Walter Rusteberg zur Verkehrsunfallstatistik 2017 ist positiv. Das Ergebnis habe sich nicht signifikant verändert. Der größte Teil der insgesamt 4.927 verzeichneten Unfälle, seien Blechschäden. Als Hauptunfallursachen gelten hier insbesondere ein zu geringer Sicherheitsabstand und überhöhte Geschwindigkeit. Ca. 60% der Unfälle ereignen sich innerorts.

Weiterlesen

 

17.03.2018

Engagement und Verantwortung – über das Geschäft hinaus

Sparkassenmitarbeiter tauscht Anzug und Krawatte gegen Trainingsanzug

...Sparkasse Osterode am Harz

Zahlreiche Sparkassenmitarbeiter engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für den Vereinssport. Ein Zeichen dafür, wie stark der Gedanke des bürgerschaftlichen Engagements in der Sparkasse verwurzelt ist. Die Sparkasse Osterode am Harz setzt sich schon seit jeher für das Gemeinwohl, die Region und die Menschen, die hier leben, ein. Sie fördert Bürgersinn und Ehrenamt.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Riefensbeek-Kamschlacken

13.10.2017

23 Rotkehlchen begeisterten im Dorfgemeinschaftshaus in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Otto Schönfelder

Am 1.10.17 überraschten die "Original Harzer Rotkehlchen" das Geburtstagkind, den Verwaltungsdezernenten Siegfried Müller, zu seinem Geburtstag mit einem Ständchen. Sie hatten für Ihn den Titel „Ein Jäger aus Kurpfalz“ in den Titel „Ein Siggi aus dem Harz“ geändert und sangen diesen und viele andere Lieder zur Freude der zahlreichen Gäste.

Weiterlesen

02.09.2017

Statt des Dorffestes fielen in Riefensbeek nur mutige Männer ins Wasser!

...HWW

Am 26. August 2017 feierte die Dorfgemeinschaft Riefensbeek-Kamschlacken ihr traditionelles Dorffest. Trotz der miserablen Wettervorhersagen trafen sich die Verantwortlichen um 10.00 Uhr, um das Gelände der Harz-Weser-Wohnstätte Lange Wiese entsprechend vorzubereiten. Pünktlich um 15.00 Uhr konnten der Ortsvorsteher Marcel Dawal gemeinsam mit dem „Hausherrn“ Bernd Goltermann die zahlreichen Gäste begrüßen.

Weiterlesen

14.08.2017

20 Jahre bestehende enge Freundschaft

von Otto Schönfelder

Riefensbeek-Kamschlacken - Florida USA. Aus der Begeisterung für Harzer Folklore, des Ehepaars Sonja und Siegfried Pahl und einem Auftritt der Brauchtumsgruppe "Die Sösespatzen", der Bärbel Linke seit rund 50 Jahren angehört, entstand eine echte Freundschaft, die jetzt genau 20 Jahre besteht und praktisch von Jahr zu Jahr enger wurde.

Weiterlesen

14.12.2016

„Wir brauchen solche Räume“

Festgottesdienst zum 50-jährigen Bestehen der Christuskapelle in Riefensbeek-Kamschlacken
Christian Dolle für den Kirchenkreis Harzer Land

Sie ist das einzige Kirchengebäude im Kirchenkreis Harzer Land, das sich in der Obhut eines Fördervereins befindet. Das ist eine vielleicht ungewöhnliche, aber gute Lösung, denn sie stellte sicher, dass in der Christuskapelle in Riefensbeek-Kamschlacken am vergangenen Sonntag das 50-jährige Bestehen gefeiert werden konnte.

Weiterlesen

 

Schwiegershausen

23.01.2018

Infoabende zu privaten Fördermöglichkeiten

in der Dorfentwicklung Schwiegershausen und Lerbach

...Stadt Osterode am Harz

Im Rahmen der seit einigen Jahren laufenden Dorferneuerung lädt die Stadt Osterode am Harz gemeinsam mit den betreuenden Fachplanern zu öffentlichen Informationsveranstaltungen in Schwiegershausen und Lerbach ein. Thematisiert werden die Fördermöglichkeiten für Privatpersonen nach der aktuellen ZILE-Richtlinie (Zuwendungen für integrierte ländliche Entwicklung).

Weiterlesen

03.01.2018

Musikzug Schwiegershausen lädt zum Neujahrsfrühschoppen

...von Petra Bordfeld

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Schwiegershausen lädt am Sonntag, 21. Januar 2018, zu seinem traditionellen Neujahrsfrühschoppen ein. Auch wenn der erste Ton nicht vor 11 Uhr auf dem Saal es Gasthaues „OhneSorge“ erklingen wird, ist bereits ab 10 Uhr Einlass. Der Eintritt ist selbstredend frei, und für den Gaumenschmaus wird ebenfalls gesorgt sein.

Weiterlesen

23.12.2017

Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Erfurt

...von Jonas Fröhlich

Die SPD-Abteilung Schwiegershausen organisierte eine Busfahrt zum Erfurter Weihnachtsmarkt. Mit etwa 70 Personen und zwei Reisebussen machten sich die Reisegruppe morgens auf den Weg. In Erfurt angekommen, konnte jede/r seinen Tag frei gestalten.

Weiterlesen

22.12.2017

Volles Haus bei der Seniorenweihnachtsfeier

...von Petra Bordfeld

Zur Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Schwiegershausen hatten sich so viele Vertreter der älteren Generation auf den Weg gemacht, dass der Saal des Gasthauses „OhneSorge“ sehr gut gefüllt war und die Akteure sich über ein starkes Publikum freuen konnten.

Weiterlesen

 

 

21.12.2017

Musikzug Schwiegershausen lädt zum Neujahrsfrühschoppen

...von Petra Bordfeld

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Schwiegershausen lädt am Sonntag, 21. Januar 2018, zu seinem traditionellen Neujahrsfrühschoppen ein. Auch wenn der erste Ton nicht vor 11 Uhr auf dem Saal es Gasthaues „OhneSorge“ erklingen wird, ist bereits ab 10 Uhr Einlass. Der Eintritt ist selbstredend frei, und für den Gaumenschmaus wird ebenfalls gesorgt sein.

Weiterlesen

 

14.12.2017

Weihnachtskonzert in der Michaeliskirche zu Schwiegershausen

... von Yvonne Niehus

Am zweiten Adventssonntag 2017 fegte ein Schneesturm über Schwiegershausen und brachte eisige Kälte. Umso gemütlicher hatten es die Besucher des Adventskonzerts, die sich trotz der Wetterlage hinaus wagten, in der Michaeliskirche zu Schwiegershausen. Das Kirchenschiff war stimmungsvoll geschmückt, viele Lichter und Tannenzweige sorgten für eine heimelige Atmosphäre und stimmten die Gäste auf Weihnachten ein.

Weiterlesen

 

11.12.2017

Weihnachtszeit im Hus in Dieke

Es ist für uns eine Zeit angekommen, die bringt uns eine große Freud.

von Anja Holland

Mit diesen Worten begrüßte die erste Vorsitzende des FÖV Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e.V. alle Gäste beim Tannenbaum aufstellen vor dem Hus in Dieke. Bereits zum 4. Mal läutete der FÖV zusammen mit dem Kindergarten Schwiegershausen die Adventszeit in Schwiegershausen ein.

Weiterlesen

 

23.11.2017

In Schwiegershausen tagte das Schützengericht

...von Petra Bordfeld

In Schwiegershausen wurde das Schützenfestjahr traditionell mit dem Schützenball beendet. Für den Höhepunkt dieses Abends sorgte das Schützengericht. Denn eigens dafür legte die abgehende Schützengesellschaft ihre Roben an und funktionierten den Festsaal bei dem Wirtsehepaar Birgit und Wolfgang Roseneck zum Gerichtssaal um. Genau in dem brachten die „Staatsanwälte“ Cuxdu Scheffel von der Lüchte, Mac Sand and Gravel und Don Stefano Luffioso die während des vergangenen Festes notierten Vergehen der Schützengesellschaften zur Anklage.

Weiterlesen

07.11.2017

Viel los beim Ortsrat Schwiegershausen

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ortsrates Schwiegershausen war von einer recht unbeliebten „Sprungschanze“, von „bescheidenen“ Ortsratsmitteln, einem nicht zufrieden stellenden Dorferneuerungsprogramm, eine kostenaufwendige Sanierung des Jugendraumes und von der erfreulichen Sache die Rede, dass ab 2018 wieder investive Maßnahmen möglich sind.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
So., 22.04.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige