Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

17.10.2019

Positives Resümee zum Denkmalkunstfestival

Bürgermeister Klaus Becker und die Stadt Osterode am Harz bedankten sich bei den vielen Aktiven

von Wolfgang Böttner

In einer Feierstunde am Montag im Ratssaal bedankte sich der Bürgermeister Klaus Becker im Namen der Stadt Osterode am Harz bei den vielen Ehrenamtlichen und Helfern, die zum Gelingen der Festivalwoche im August beigetragen hatten.

Weiterlesen

16.10.2019

Die Ausgrabung am Johannistor geht weiter

II. Archäologische Untersuchung an der Grabungsstelle Johannistor

von Wolfgang Böttner

Seit Montag dieser Woche wird am Johannistor wieder gegraben. Das Team der Firma Arcontor um Dr. Tiemann setzt die archäologischen Grabungen aus dem Frühjahr fort. Damals wurden schon umfassende und lokalhistorisch interessante Funde freigelegt. Vermutet worden waren die Reste eines mittelalterlichen Stadttores.

Weiterlesen

16.10.2019

Vier HexentrailTeams liefen für den Lebensbaum e.V.

von Petra Bordfeld

Vier Teams mit fantasievollen Namen wie „Dornemann & Friends“, „We’re next“, „Thermo Fisher“ sowie „Ingenieure Rinne und Partner“ zeigten beim Hexentrail 2019 über die Distanzen 60 km und 35 km vollen Einsatz und erreichten alle ihr Ziel. Bei der Verlosung der Spendengelder war Fortuna auch auf ihrer Seite. Die so erhaltenen 1.500 € wollten sie der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lebensbaum e.V. überreichen.

Weiterlesen

16.10.2019

Die Streuobstwiese Schwiegershausen zog viele Interessierte an

von Petra Bordfeld

Bei dem landesweit angebotenen Wochenende der offenen Streuobstwiese konnte sich Wolfgang Bode über interessierte Gäste aller Altersgruppen freuen. Sie waren aus dem Alten Amt, aus Osterode, Herzberg und auch aus Schwiegershausen gekommen, um sich von dem Gastgeber Bode alles vor Ort erklären zu lassen. Es fehlten aber auch nicht Mitglieder des Vereins „Junioren des Handwerks“, die aus dem gesamten Altkreis Osterode angereist waren.

Weiterlesen

15.10.2019

Konfirmandentreffen der 55er nach 64 Jahren

von Petra Bordfeld

Bereits zum zehnten Mal trafen sich die Konfirmanden, die 1955 zum ersten Mal ihr Abendmahl einnahmen in Förste. Sie waren aus vielen Orten der Bundesrepublik Deutschland angereist und wurden am ersten Tag von den beiden Organisatoren Gisela Fischbeck und Manfred Töllner aufs herzlichste im Gasthaus „Zum Schwarzen Bären“ begrüßt. Danach kamen sie bei leckeren selbstgebackenen Kuchen und gutem Kaffee ins Gespräch und tauschten Erinnerungen aus.

Weiterlesen

14.10.2019

Neubau der Brücke über den Ellernbach

von Corina Bialek

Die Sperrung der B241 zwischen Osterode und Dorste ist ja nun endlich Geschichte, die Sperrung zwischen Dorste und Schwiegershausen wird aber wohl noch länger Bestand haben. Seit Anfang Juli wird die Brücke über den Ellenbach erneuert. Eigentlich war die Fertigstellung der neuen Brücke im Dezember 2019 vorgesehen.

Weiterlesen

 

 

14.10.2019

Förster Wehr lud zum Dankeschön Nachmittag ein

von Petra Bordfeld

Die Frewillige Feuerwehr Förste, die ihr 140jähriges Bestehen feiern kann, und die Jugendfeuerwehr Förste, die auch schon vor 30 Jahren aus der Taufe gehoben wurde, wollten es nicht bei dem Aussprechen eines Dankeschöns an alle Förderer belassen. Aus dem Grund luden sie zu einem Nachmittag im und vor dem Gerätehaus ein, wo gemütlich gefeiert wurde.

Weiterlesen

 

12.10.2019

FC Katzenstein hatte zu einem informativen Abend geladen

von Petra Bordfeld

Der Frauenchor Katzenstein hatte zu einem Treffen ins Paul-Schneider-Haus geladen, bei dem die Musik einmal keine Rolle spielte. Vielmehr standen an diesem Abend, die Antworten auf die Fragen „Welche Aufgaben haben Rettungsdienst und wie sind sie zu erreichen?“ im Mittelpunkt. Die Gastgeberinnen und der Referent, DRK-Kreisbereitschaftsleiter Frank Schmökel, freuten sich riesig, dass so viele Interessenten gekommen waren und sehr aufmerksam zuhörten.

Weiterlesen

 

10.10.2019

Grünkohlparty mit Essen satt

Klaus & Klaus und der Feuerwehrmusikzug Dorste unterhalten dabei musikalisch.

von Ralf Gießler

Sobald die Temperaturen sinken und der Herbst gekommen ist, dann beginnt auch sie - die Grünkohlsaison. Unter der Schirmherrschaft von der Dorster Ortsbürgermeisterin Helga Klages steigt aus diesem Grund am 09. November eine Party ganz im Zeichen des gesunden Gemüses. Neben Essen bis zum Abwinken und einer großen Tombola erwarten Klaus & Klaus sowie der Feuerwehrmusikzug Dorste die Gäste.

Weiterlesen

 

09.10.2019

Schwiegershäuser Dorfbühne war einfach Spitze

...von Petra Bordfeld

Helga von Einem, Anita Bierwirth, Jutta Fichtner, Miriam Waßmann, Marcel Sonntag, Manfred Wode und Hans-Dieter Wode kamen, spielten und siegten. Denn sie brachten die von Anita Bierwirth frech umgeschriebene, fränkische Komödie von Sigrid Schilmeier auf die Bretter, welche die Welt bedeuten. So kam aus „Am Dorfplatz“ eine überaus gelungene Liebeserklärung an diese Ortschaft heraus. Und genau das kam bei den Besuchern sehr gut an: „So viel haben wir noch nie gelacht“ - und wohl auch nicht geklatscht.

Weiterlesen

09.10.2019

Frauen für Frauen ehrte junge Fotografinnen

von Petra Bordfeld

Weil am kommenden Freitag, 11. Oktober, der internationale Welt-Mädchentag gefeiert wird, startete der Verein Frauen für Frauen einen Fotowettbewerb zum Thema „Natürlich starke Mädchen“. Und es waren nicht wenige Mädchen, die gekonnt auf den Auslöser gedrückt hatten. Damit machten sie es der dreiköpfigen Jury nicht gerade leicht, Entscheidungen für die Plätze eins bis drei zu treffen.

Weiterlesen

 

09.10.2019

Förster Museum öffnet seine Pforten

...von Petra Bordfeld

Der Heimatkundliche Dorfgemeinschaft Förste-Nienstedt wird am Sonntag, 20. Oktober, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr die Pforten des Museums öffnen, welches in der Förster Straße 131, dem Gebäude, wo einst die Schule und später die Verwaltung zu finden waren.

Weiterlesen

 

 

08.10.2019

Seniorenweihnachtsfeier wird in der Oberen Turnhalle ausgerichtet

von Petra Bordfeld

Weil einige wichtige Fakten nicht bis zur nächsten geplanten Sitzung des Ortsrates Freiheit im November warten konnten, wurden die Ortsratsmitglieder zu einer außerordentlichen Sitzung geladen.
Wie bereits beschlossen, findet die Seniorenweihnachtsfeier am 1. Dezember in der Oberen Turnhalle statt.

Weiterlesen

 

 

07.10.2019

Gemischter Chor Nienstedt beschenkte den Kindergarten Förste

von Petra Bordfeld

Der Gemischte Chor Nienstedt hatte anlässlich seines 135jährigen Bestehens zu einer von Musik getragenen Feier in die St. Martin-Kirche Nienstedt geladen. Während dieses Festes bekamen die Gäste mit, dass diverse Spendenkörbe aufgestellt waren. Auch wenn niemand wusste, für wen die gedacht waren, wurden sie nicht missachtet.

Weiterlesen

 

07.10.2019

Die Wies'n in Osterode - Oktoberfest der Feuerwehr

von Bernd Stritzke

Das Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr Osterode ist ein Garant für Party und gute Stimmung. Nicht nur die eingefleischten Besucher fiebern dem Fest das ganze Jahr über entgegen, was sich in den schon weit vor Öffnung der Vorverkaufsstelle und den Schlangen lange vor Einlass ins Feuerwehrhaus verdeutlicht. Auch die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sind, neben Hauptberuf und Bereitschaftsdienst, lange im Voraus mit den Vorbereitungen und dem Umbau der Fahrzeughalle zur Festhalle beschäftigt.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Dorste

27.07.2019

Das Dorster Landvolk zieht positives Fazit

Die Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag erwiesen sich als Publikumsmagnet.

von Ralf Gießler

Unlängst hatte der Vorstand vom Landvolk Ortsverband Dorste als Dankeschön zu einem Essen mit Umtrunk in die Festhalle gebeten. Eingeladen waren diejenigen, die in irgendeiner Form für ein Gelingen des 100. Geburtstags im Juni sorgten. Der Dank der Organisatoren ging an die Sponsoren, die die Feierlichkeiten großzügig finanziell unterstützten und an die zahlreichen Ehrenamtlichen, die während der Veranstaltung mit anpackten.

Weiterlesen

19.07.2019

Zehn Erstspender gewonnen

Der Vorstand des DRK Dorste konnte zur Blutspende zahlreiche Teilnehmer begrüßen.

von Ralf Gießler

Besonders in der Urlaubs- und Ferienzeit kommt es immer wieder zu Engpässen bezogen auf die Blutversorgung. Laut Statistik reichen 15.000 Blutkonserven gerade für einen Tag. Das kann trotz eingeplanter Sicherheitsreserven zu gefährlichen Verknappungen, gerade in den Ferienmonaten im Sommer, führen.

Weiterlesen

09.07.2019

Erster Dorster Dorfflohmarkt erfolgreich veranstaltet

Kunden aus der ganzen Region zog es zur Schnäppchenjagd in das Sösetal.

von Ralf Gießler

Ein glückliches Händchen hatte der Dorster Heimat- und Geschichtsverein mit seiner jüngsten Veranstaltungsidee. Unter seiner Federführung wurde der 1. Dorster Dorfflohmarkt ins Leben gerufen, organisiert und am 07. Juli erfolgreich durchgeführt. Der Tag stand unter dem Motto "Dorste räumt auf". Jeder konnte mitmachen und aus privater Hand alles anbieten und verkaufen, was Dachboden, Keller, Scheune und Garage hergaben und nicht mehr selbst benötigt wurde.

Weiterlesen

08.07.2019

Kiga Dorste feierte sein Sommerfest in der Kreativwerkstatt

von Petra Bordfeld

Der Kindergarten Dorste hatte sich anlässlich des Sommerfestes in eine Kreativwerkstatt verwandelt, davon durften sich die erwachsenen Teilnehmer überzeugen. Für dieses Fest hatten die Mädchen und Jungen Klanghölzer, Rasseln und Trommeln gebastelt. Dass sie damit umgehen können, stellten sie zur Eröffnung des traditionellen Festes unter Beweis.

Weiterlesen

 

06.07.2019

Realschule Röddenberg verabschiedete drei zehnte Klassen feierlich

...von Petra Bordfeld

Auch wenn die Technik während der Schulentlassener nicht immer auf der Seite der Absolventinnen und Absolventen, deren Familien und Freunden sowie des Lehrekollegiums der Realschule auf dem Röddenberg in Osterode im Dorfgemeinschaftshaus Dorste war, ließ sich niemand die Stimmung verderben. Denn immerhin stand fest, dass 56 der 79 jungen Menschen, die endgültig Abschied von ihrer Schule nahmen, den erweiterten Realschulabschluss in der Tasche hatten.

Weiterlesen

 

04.07.2019

Gottesdienst mal ganz anders erleben

Der Frühstücksgottesdienst im Dorster Salonkaffee war ein voller Erfolg

...von Ralf Gießler

Vor Jahren gab es bereits einmal einen Frühstücksgottesdienst im Dorster Salonkaffee Hertel. Höchste Zeit also eine Neuauflage am 30. Juni zu starten. "Der letzte Gottesdienst dieser Art ist ja schon länger her. Und da ich beim Kirchenvorstand auf Zustimmung stieß, haben wir ihn jetzt veranstaltet - und es lief super", meinte Reiner Speckbrock-Hertel vom Salonkaffee Hertel.

Weiterlesen

 

25.06.2019

Travestie-Kunst in Bestform

Andy Maine aus Hannover gastierte in Dorste und begeisterte mit Chansons und Musicalstücken

...von Herma Niemann

Zehn Zentimeter hohe Absätze, atemberaubende Hochsteckfrisuren und Glamour-Roben. Dazu ein Make-Up wie von einem Visagisten gemacht. So manch eine Frau konnte schon neidisch werden, angesichts des perfektes Sitzes der Kleider von der der Travestiekünstlerin Andy Maine aus Hannover. Maine gab am Samstag ein Gastspiel im Salonkaffee Hertel in Dorste und begeisterte dort mit ihrem Gesang und ihrem gesamten Erscheinungsbild.

Weiterlesen

19.06.2019

100 Traktoren beim 100. Geburtstag

Das Dorster Landvolk hatte am 16. Juni zum Jubiläumsfest auf den Edelhof eingeladen.

von Ralf Gießler

Als das Dorster Landvolk 1919 gegründet wurde, war der Erste Weltkrieg noch nicht lange vorbei. In Dorste, seit jeher landwirtschaftlich geprägt, hatte in früheren Zeiten nahezu jeder Haushalt in irgendeiner Weise mit der Landwirtschaft zu tun. Vieles hat sich seitdem verändert und wird es weiterhin tun, dies wurde bei den gesprochenen Grußworten deutlich.

Weiterlesen

 

13.06.2019

Dorster Landvolk lädt zur Jubiläumsfeier ein

Die Vorbereitungen zur Jubiläumsfeier im Sommer sind angelaufen

...von Ralf Gießler

Seit 100 Jahren gibt es das Dorster Landvolk - Grund genug zu einem großen Jubiläumsfest auf den Edelhof in der Dorster Meierbreite einzuladen. Für den 16. Juni zwischen 11 Uhr und 18 Uhr haben die Organisatoren ein buntes Programm für die hoffentlich zahlreichen Gäste auf die Beine gestellt.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Freiheit

03.07.2019

Werner Pförtner zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Freiheit ernannt

...Stadt Osterode am Harz

Im Rahmen der Wiederwahl übernimmt Werner Pförtner zum 01.Juli für weitere sechs Jahre die Funktion des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Freiheit. Der seit 1977 in der freiwilligen Feuerwehr aktive Kamerad erhielt im Laufe seiner aktiven Zeit bereits viele Auszeichnungen. 

Weiterlesen

06.06.2019

Neuer Spielplatz in Freiheit wird groß angenommen

...von Petra Bordfeld

Während der Ortsrat Freiheit sich mehrheitlich dafür entschied, dass die Seniorenweihnachtsfeier erneut in der oberen Turnhalle ausgerichtet werden soll, steht er immer noch im Regen der Ungewissheit, was den von den Bürgern dieses Ortsteils und Lerbachs lang ersehnten Discount-Markt betrifft.

Weiterlesen

03.06.2019

Grenzbezug der Freiheiter Schützenbrüderschaft

Bericht von Günter Steinemann (Verein)

Nach alter Tradition werden alle zwei Jahre die Grenzen des Ortsteils Freiheit kontrolliert. So stand diese Kontrolle am 30.05.2019 zu Himmelfahrt auch wieder an. Auf Veranlassung der Ortsbürgermeisterin, Helga Steinemann, hatten sich Schützinnen und Schützen der Freiheiter Schützenbrüderschaft in den frühen Vormittagsstunden des Himmelfahrtstages am Freiheiter Schützenhaus versammelt.

Weiterlesen

11.12.2018

Ortsrat Freiheit hatte zur besinnlichen Weihnachtsfeier geladen

von Petra Bordfeld

Zu der in der oberen Turnhalle ausgerichteten traditionsreichen, vorweihnachtlichen Feierstunde für die Freiheiter Bürgerder älteren Geneation hatte sich eine so große Zahl an Gästen eingefunden, sehr zur Freude des Ortsrates und der ausrichtetnden MGV Freiheit.

Weiterlesen

 

 

19.11.2018

Auf dem Freiheiter Bolzplatz tut sich was

von Petra Bordfeld

Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann brachte während der Freiheiter Ortsratssitzung ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass sich endlich auf dem Bolzplatz etwas tut. Damit werde endlich der seitens des Ortsrates gehegte Wunsch Realität. Gleichzeitig brachte sie die Hoffnung zum Ausdruck, dass die meisten Arbeiten noch vor dem Wintereinbruch abgeschlossen sein mögen. „Was lange dauert, wird hoffentlich endlich gut“.

Weiterlesen

 

07.09.2018

Denkmalschutz legte den Freiheitern viele Steine in den Weg

...von Petra Bordfeld

An der Sitzung der Freiheiter Ortsratsmitglieder nahm auch gustav Schröter, Besitzer des Bürohauses Brehme, teil, um über den neuestens Stand zum Thema „Aufhebung des Denkmalschutzes im Interesse eines Discounters“ Neuigkeiten mitzuteilen.

Weiterlesen

 

 

31.08.2018

1.000 € für die Kita Freiheit erwandert

Die Jungsozialisten der SPD Osterode erwandern beim Harzer Hexentrail 1.000 € für die Kita Freiheit

...von Jonas Fröhlich

Nach 2017 starteten die vier Osteroder Jungsozialisten Jens Augat, Jonas Fröhlich, Sebastian Hahn und Florian Sachse als "Die Roten Wandersocken" auch beim diesjährigen Harzer Hexentrail. Einig ist sich das Team darin, das der Harzer Hexentrail eine einmalige Veranstaltung ist, bei der zugleich Spendengelder für viele tolle Projekte, Einrichtungen oder Vereine in der Region verteilt werden - dieses möchten wir gerne unterstützen.

Weiterlesen

18.07.2018

Eseltreiberfest in der Freiheit

Am Sonntag in der alten Freiheiter Schule

von Wolfgang Böttner

Die Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof reichten nicht aus. Es mussten zusätzliche Garnituren aus dem Keller der Schule geholt werden, so groß war der Andrang beim diesjährigen Eseltreiberfest in der Freiheit. An die 150 Menschen, aus den Freiheiter Vereinen, Einwohner*innen und Gäste waren gekommen. Für die erkrankte Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann begrüßte der stellvertretene Ortsbürgermeister Winnfried Balkwitz die Besucher.

Weiterlesen

22.06.2018

Viele feierten das Jubiläum von Schraders Baustoffhandel

von Petra Bordfeld

Rund um die Gebäude der Firma Schrader Baustoffhandel war der Bär los. Denn kleine und große Bürger aus nah und fern waren gekommen, um Hinterm Eichental in der Freiheit, ein Jubiläum mitzufeiern. Dazu eingeladen hatte Jens Schrader, der Meister in Heizungs- und Sanitärtechnik sowie Inhaber der Firma.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Förste

26.07.2019

Kompressor steckt Feld in Brand

von Petra Bordfeld

Ein fahrbarer Kompressor sorgte heute dafür, dass die Freiwilligen Feuerwehren Förste, Nienstedt, Marke und Dorste auf ein abgeerntetes Getreidefeld bei Förste ausrücken mussten. Das Gerät war entflammt und setzte das Feld in Brand. Der schnelle Einsatz der Sösetalwehren verhindert, dass eine große Fläche abfackelte, denn das Feuer war schnell unter Kontrolle und abgelöscht.

Weiterlesen

18.06.2019

Versuch mit neuen Rapssorten

...von Petra Bordfeld

Auf einem nicht gerade kleinen Rapsfeld, welches an der L 524 im Bereich der Ortschaft Förste gelegen ist, war ein großes Treffen von Landwirten aus den Kreisen Osterode, Northeim, Göttingen und Goslar angesagt. Denn dort hat der Landwirt Sven Peinemann aus Förste zehn Sorten Raps angebaut, womit er der Einladung der RAPOOL-Ring GmbH aus Isernhagen gefolgt war, an einem bundesweiten Modellversuch teilzunehmen.

Weiterlesen

14.06.2019

Kranzreiten in Förste - Teil 2

Von Corina Bialek

Insgesamt 30 Ponys, Kleinpferde und Kaltblüter gingen mit ihren Reiterinnen und Reitern am Pfingstsonntag beim Kranzreiten an den Start und das alles bei besten Wetter und einer erfreulich großen Zuschauerkulisse. Wie in jedem Jahr machte das Traditionsfeld der Ponys den Anfang. Die Mädchen in den weißen Jagekitteln reiten hier ohne Sattel und es ist immer wieder erstaunlich wie schnell sie die Runde um die Jagewiese meistern. Gewonnen hat zum wiederholten Mal Lisa Peinemann.

Weiterlesen

11.06.2019

Kranzreiten in Förste - Teil 1

Traditionsfeld der Dicken

von Corina Bialek

Auch in diesem Jahr lockte das Kranzreiten am Pfingstsonntag viele Besucher zur Jagewiese am Kiessee zwischen Förste und Eisdorf. Natürlich war das Traditionsfeld der Kaltblüter wieder das Highlight der Veranstaltung und daher zäumen wird jetzt das Pferd von hinten auf und beginnen am Ende.

Weiterlesen

 

07.06.2019

DRK Förste begrüßte 79 Blutspender

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Förste hatte zum Blutspenden aufgerufen und durfte sich am Ende darüber freuen, dass 79 Spender/innen – darunter vier Erstspender/innen – den Weg in die Grundschule im Sösetal in Förste eingeschlagen hatten.

Weiterlesen

 

 

01.06.2019

Beim Ortsrat Förste herrschte Einstimmigkeit vor

von Petra Bordfeld

„Wir hatten schon Sorge, unter die 2 000 zu rutschen, da sind wir aber noch weit von entfernt, “ Worte der Erleichterung von Ortsbürgermeister Bernd Fröhlich, als Stadtamtfrau Thoskild Lätsch während der Sitzung des Ortsrates die Einwohnerzahlen von Förste und Nienstedt vorlegte. Dabei sollte sich herausstellen, dass Nienstedt sogar einen Einwohnerzuwachs zu verzeichnen hat. Denn während in Förste mit 1 789 Bürger acht weniger als im zurücklegenden Jahr wohnen, stieg die Zahl in Nienstedt von 390 auf 397 an.

Weiterlesen

31.05.2019

Schwanen Familie am Kiesschacht

...von Petra Bordfeld

Das Schwanenpaar am und auf den Kiesschacht Förste hat Nachwuchs. Stolz schwimmen alle nicht bloß auf dem Wasser, und untersuchen den Uferrand nach Köstlichkeiten. Sie marschieren auch sehr selbstbewusst über die Straße um in dem Grasbereich der Jagewiese zu gelangen.

Weiterlesen

 

 

24.05.2019

Schaffer laden zum Fest um die Förster Grillhütte ein

von Petra Bordfeld

Jonas Fröhlich und Joshua Haase sind schon längst in die Rolle des Bauern- und Arbeiterschaffers geschlüpft. Schließlich wollen sie rund um das traditionelle Kranzreiten, das am Pfingstsonntag den Boden der Jagewiese erbeben lassen wird, ein buntes Programm für Jedermann auf die Beine stellen. Den Anfang macht bereits am Donnerstag, 30. Mai, Himmelfahrt, das Schafferfest.

Weiterlesen

 

11.05.2019

Zukünftige ABC Schützen besuchten die GS Förste

von Petra Bordfeld

„Wie sieht die Schule wohl von innen aus, und wie finde ich mich darin zurecht?“ - Fragen, die sich nicht nur die angehenden Abc-Schützen des Kindergartens Förste, sondern auch des Kindergartens Dorste stellten. Und weil sie nach den Sommerferien zwar aus drei Gemeinden (Dorste, Marke, Förste) kommen, aber gemeinsam die Grundschule Sösetal in Förste besuchen, fassten die Erzieherinnen aus den Kindergärten Förste und Dorste den Entschluss, die Erstklässler in Spe schon vor Schulbeginn zusammenzuführen.

Weiterlesen

LaPeKa

20.06.2019

Willkommen in LaPeKa

von Wolfgang Böttner

Zu einem Kennlernfest für alle (Neu-) Bürgerinnen und Bürger der Ortschaft Lasfelde mit den Ortsteilen Petershütte und Katzenstein und anderen Osteroder Einwohner*innen hatte der Ortsrat und die Vertreter von Vereinen, Verbänden und Organisationen in das Lasfelder Feuerwehrhaus eingeladen. Jürgen Kohlstedt freute sich über die große Resonanz der Seestädter, denn die Tische und Bänke in der ausgeräumten Fahrzeughalle waren alle besetzt.

 

 

Weiterlesen

18.06.2019

Konfi Cup 2019 - Fair Play für mehr Toleranz

von Wolfgang Böttner

Am letzten Samstag wurde der 14. Konfi-Cup in Lasfelde auf dem Anger ausgetragen. Zehn Konfirmanden-Teams aus den Kirchengemeinden der Region haben sich im Straßenfußball um den Turniersieg gemessen. Auf dem 10x15 m großen Spielfeld fanden wieder spannende Spiele statt.

 

Weiterlesen

30.04.2019

Zwei Bürgerinnen aus LaPeKa für ihren ehrenamtlichen Einsatz geehrt

von Petra Bordfeld

Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt ließ es sich nicht nehmen, während des traditionellen Konzerts, welches diesmal vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde in der St. Simon- und Judas-Kirche ausgerichtet wurde, Heide Roehl und Brigitte Maniatis, stellvertretend für alle ehrenamtlich tätigen Bürger der Seestädte für deren besondere Verdienst zu ehren.

Weiterlesen

24.04.2019

Osterfeuer Petershütte

von Wolfgang Böttner

Die Mitglieder der Osterfeuergemeinschaft Petershütte hatten ihr Osterfeuer auch in diesem Jahr auf der Wiese an der Lindenstrasse aufgebaut. Im Gegensatz zu den Vorjahren war diesmal nur ein Reißighaufen aufgeschichtet worden, da das angelieferte Material nur für einen reichte.

Weiterlesen

 

 

09.04.2019

Zum 53. mal präsentierte sich LaPeKa wie es singt und spielt

...von Petra Bordfeld

Auch wenn bereits zum 53. „LaPeKa wie es singt und spielt“ eingeladen wurde, verwandelte sich erst zum zweiten Mal die St. Simon- und Judas-Kirche in Lasfelde zu einem gut gefüllten Konzertsaal. Denn dort wollten vier Chöre und die ausrichtenden „Seestädter Musikanten“, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde, alle in die bunte Notenwelt der Musik entführen.

Weiterlesen

 

14.03.2019

Der Frauenchor Katzenstein schaut auf aktives Jahr zurück

...von Petra Bordfeld

Dass der Frauenchor Katzenstein im zurückliegenden Jahr einige öffentliche Auftritte und nicht wenige Ständchen mit viel Spaß und guten Stimmen absolviert hat, machte die erste Vorsitzende, Heike Riehn, während der Jahreshauptversammlung sehr deutlich.

Weiterlesen

 

 

07.03.2019

Kinderfasching bei der TG LaPeKa

von Wolfgang Böttner

Es ist ein fester Termin im Kalender der TG LaPe Ka. Jeden Faschingssonntag findet der Kinderfasching in der Mehrzweckhalle Lasfelde statt. In diesem Jahr war Sportlehrer Werner Bohnen, nachdem er im letzten Jahr verhindert war, wieder als Animateur und Spielleiter dabei. Unterstützt wurde er durch Sportwartin Vita Obermann, Lia Schnella, Celina Kohlrausch, Pierre Obermann und vom stellv. Vorsitzenden Andreas Seyer an der Technik. Werner Bohnen und seine Helfer hatten sich ein umfangreiches Spiel- und Spaßprogramm ausgedacht.

Weiterlesen

 

23.02.2019

Lasfelder Wehr wird in diesem Jahr ein neues Allradfahrzeug erhalten

...von Petra Bordfeld

Dass die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde im zurückliegenden Jahr Einsätze der unterschiedlichsten Art zu verbuchen hatten und auf die Stärke ihres Fördervereins bauen können, machte Ortsbrandmeister Jörg Fedder während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung in seinem Bericht sehr deutlich.

Weiterlesen

 

09.02.2019

Jugendwehr Lasfelde ist ein starkes Team

...von Petra Bordfeld

„Die Jugendwehr ist das genialste Hobby der Welt“, mit diesen Worten eröffnete die Jugendfeuerwehrwartin der Nachwuchswehr der aktiven Wehr Lasfelde, Miriam Glatzer, ihren Bericht, den sie auf einer gut besuchten Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus vorlegte.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Lerbach

17.05.2019

Ein besonderes Konzert in einer besonderen Kirche

...Wolfgang Leopold

Der inzwischen weit über die Dorster Grenzen hinaus bekannte Chor „Haste Töne“ war jüngst zu Gast in der Lerbacher Kirche. Das von Chorleiterin Michaela Längert arrangierte Konzert „Chor®cocktails“, hatte bereits im Oktober 2018 Premiere in der Dorster St. Cyriaci Kirche. Mehr als 300 Besucher kamen damals, um diesen unvergleichlichen Chor zu hören und zu erleben.

Weiterlesen

09.02.2019

Blaulichtparty der Jugendfeuerwehr Lerbach

...von Petra Bordfeld

Weil Anfang des Jahres vier Jugendliche in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Lerbach übergetreten sind, richtete die Jugendfeuerwehr Lerbach zur Mitgliederwerbung eine zünftige Blaulichtparty aus. Dazu hatten Jugendfeuerwehrwartin Ilka Grobecker und ihr Team ins Feuerwehrhaus Lerbach eingeladen.

Weiterlesen

24.10.2018

Saison im NaturErlebnisPark Lerbach offiziell beendet

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. hatte zu einer Feier der besonderen Art auf das rund 1 000 Quadratmeter umfassende, am östlichen Gemeinderand zu findende märchenhafte Gelände des Naturerlebnisparks geladen. Er wollte nämlich nicht „einfach so“ die Saisonpforten schließen, sondern mit Jung und Alt ein Abschiedsfest feiern.

Weiterlesen

11.08.2018

Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach durfte sich freuen

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. freute sich sehr, als er Besuch von Frank Uhlenhaut, seines Zeichens Kommunalmanager der HarzEnergie, im Park vorbeischaute. Denn er war nicht mit leeren Händen gekommen, sondern hatte drei Zahlen mitgebracht, die zusammen eine 500 ergaben.

Weiterlesen

 

 

01.06.2018

Neue Spielgeräte auf dem Sportplatz Lerbach

...SV Lerbach

Vergangenen Freitag konnten zwei neue Spielgeräte am Lerbacher Sportplatz eingeweiht werden. Anstoß dazu gaben die ortsansässigen Firmen Eisenhuth, KKT, Hoff Kaffeesysteme und Zuelch im Nachgang an den Lerbacher Wirtschaftstag „Kurzes Fest im langen Tal 2017“, weil sie eine Spende in Höhe von 750,- Euro zur freien Verfügung an die Dorfgemeinschaft Lerbach machten.

Weiterlesen

 

04.05.2018

Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks

...von Martin Schnella

Am vergangenen Samstag wurde die Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks (NEP) gefeiert. Viele Besucher fanden bei bestem Wetter den Weg auf das Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades. In den vergangenen Monaten hat der Förderverein gemeinsam mit der Stadt Osterode Umbauarbeiten und Verschönerungen vorgenommen, die pünktlich zur Eröffnung fertig wurden.

Weiterlesen

 

04.04.2018

Osterfeuer bei feuchtem Wetter

... von Jörg Hüddersen

Der lang anhaltende Regen am Samstagmorgen und den Tagen davor hat dafür gesorgt, dass das Oberlerbacher Osterfeuer dieses Jahr eher langsam und unter einiger Rauchentwicklung abbrannnte.

Trotzdem gab es einige schöne Eindrucke, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen...

Weiterlesen

 

 

28.08.2017

Die Rezeptur stimmte

Lerbach feierte das kurze Fest im langen Tal

von Christian Dolle

Kleinere Orte sind attraktiv, wenn es nicht nur Natur, sondern daneben auch attraktive Arbeitsplätze und ein gewisses kulturelles Angebot gibt. Genau diese Mischung zeigte Lerbach beim Wirtschaftstag am vergangenen Wochenende, der unter dem Motto „Kurzes Fest im langen Tal“ stand.

Weiterlesen

 

27.07.2017

Sie erklingt wieder!

...von Indra Zahner

Wiedereinweihung der restaurierten Engelhardt-Orgel: Ein langes Projekt steht kurz vor der Vollendung. Am Sonntag, den 06. August 2017 wird die 182 Jahre alte Lerbacher Orgel im Gottesdienst wieder eingeweiht. Die Kirchengemeinde lädt herzlich dazu ein. Beginn ist um 14:00 Uhr. Im Anschluss wird es eine Auktion, eine fachkundige Orgeldemonstration und ein sich anschließendes Konzert geben. Neben dem Ohrenschmaus ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Marke

31.07.2019

Wisselbeerenfest wurde auf der Marke zünftig gefeiert

von Petra Bordfeld

Bei herrlichem Wetter waren  mehr als 80 Gäste der Einladung des Heimat- und Geschichtsvereins Marke gefolgt, um an dem rund um das Dorfgemeinschaftshaus auf Marke ausgerichteten „Wisselbeerenfest 2.0“  teilzunehmen. Dieses  Fest geht übrigens auf eine alte Tradition einer sommerlichen Tanzveranstaltung im Garten der ehemaligen Gastwirtschaft auf der Marke zurück.

Weiterlesen

06.03.2019

Marke kann sich auf eine einsatzstarke Wehr verlassen

...von Petra Bordfeld

„Unter Leitung von Kai Ehrhardt konntet ihr eure erfolgreiche ehrenamtliche Tätigkeit für die Stadt und im Sösetal fortsetzen“, so Ortsvorsteherin Elke Vetter während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Marke.

Weiterlesen

03.01.2019

Kiga Förste begab sich auf eine Exkursion auf die Marke

von Petra Bordfeld

Da auch Marker Kinder seit Generationen den Schwester Wedemeyer Kindergarten in Förste besuchen und einige auch zur Zeit ihre Tage dort verbringen, stand bei dem Projekt „Unser Dorf, unsere Heimat“ ein Ausflug der Roten Gruppe ins Nachbardorf auf dem Plan.

Weiterlesen

17.12.2018

Mehrgenerationenweihnachtsfeier auf Marke

von Petra Bordfeld

Die Marker Vereine und Verbände haben sich traditionell zusammengetan und gemeinsam eine Weihnachtsfeier ausgerichtet, an welcher Bürger jeden Alters teilnehmen durften. So füllte sich das Dorfgemeinschaftshaus überaus gut. Dementsprechend reichhaltig angerichtet war das Büfett. Denn jeder brachte eine Köstlichkeit mit. Andere wiederum gaben ein finanzielles „Schmankerl“ dazu.

Weiterlesen

 

08.12.2018

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

von Petra Bordfeld

Weil alle Marker Bürger auch diesmal nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie kräftig in die Hände. Denn bevor die acht Meter hohe, von Elke Trost gespendete Nordmann-Tanne in vollem Glanz erstrahlte, galt es sie erst einmal zu fällen. Dann wurde sie zum Dorfplatz transportiert, aufgerichtet und von Bürgern fast jeden Alters geschmückt. Jetzt zeigt sie deutlich auf, dass auch auf der Marke die Adventszeit begonnen hat.

Weiterlesen

 

02.10.2018

Europäische Bürgerinitiative auf Marke

...von Petra Bordfeld

Dass aus einer Freundschaft zweier Lehrer aus Deutschland und aus Frankreich ein sechs Quadratmeter großer Fachwerk-Anbau werden kann, ist jetzt am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Marke zu sehen.

Weiterlesen

 

 

27.07.2018

Musikalischer Leckerbissen in der Marker Kapelle

...von Petra Bordfeld

Am kommenden Samstag, 28. Juli, wird zu einer exotischen Reise in die Musik des frühen 17. Jahrhunderts geladen, die um 17 Uhr in der Marker Kapelle beginnt. Denn Gritt und Jan Revermann haben zwei Künstlerfreunde aus den Studienzeiten für diesen Auftritt gewinnen können.

Weiterlesen

 

 

05.07.2018

Wandernd das Umland von Marke neu kennen gelernt

von Petra Bordfeld

Bei bestem Wanderwetter trafen sich 32 Wanderfreunde auf dem Dorfplatz in Marke, um auf Einladung des Heimat- und Gschichtsvereins die Umgebung dieser Ortschaft zu erkunden. Schließlich hatte der Sturm „Friederike“ zu Jahresbeginn für gewaltige Veränderungen im Umfeld gesorgt.

Weiterlesen

 

 

21.02.2018

Ein arbeitsreiches Jahr auf Marke

...von Petra Bordfeld

In 2017 wurde die Arbeit mit dem neuen Kleinlöschfahrzeug intensiviert. Auch steht die auf dem Berge benötigte Wasserzisterne in fester Planung. Bürgermeister Klaus Becker bejahte dies und verkündete auch die Tatsache, dass alle Jugendwehren der Stadt Osterode jetzt Gutscheine für den kostenfreien Aloha-Besuch als Minidankeschön erhalten werden.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Osterode

28.09.2019

"Die Roten Wandersocken" übergeben Spende an "Rückenwind e.V."

...Jonas Fröhlich

Während eines Vorort-Termins hat das Hexentrail-Team der SPD Osterode die beim Harzer Hexentrail 2019 erlaufene Spendensumme an den Verein "Rückenwind e.V." übergeben.

Stolze 1.000 € konnte das Team, bestehend aus den Läufern Jens Augat, Maren Saade, Jonas Fröhlich, Sebastian Hahn und Florian Sachse an Armin Günther, Vorsitzender des Vereins "Rückenwind e.V.", übergeben. Vor der Spendenübergabe nahm sich das Team die Zeit, sich über das Angebot zu informieren. Über Gesprächsrunden, Hausaufgaben- und Bewerbungshilfe, gemeinsame Mittagessen und Sport wird Vieles geboten.

Weiterlesen

27.09.2019

Kinderfest zum Weltkindertag

Musik und Kinderlachen waren am Samstagnachmittag im Stadthallenpark vor der Osteroder Stadthalle zu hören.

von Wolfgang Böttner

Das Kinderfest feierte in diesem Jahr sein 30jähriges Bestehen. 1989 als Kinderumweltfest gestartet wurde es Mitte der 90er Jahre an den Weltkindertag gekoppelt. Der Veranstalter der Jugendring Harzland (früher Kreisjugendring Osterode am Harz) wurde von zahlreichen Mitgliedsverbänden, wie Kinderfeuerwehr, Jugendrotkreuz, Rückenwind e.V. oder der THW-Jugend unterstützt. Pünktlich um 15.00 Uhr eröffnete das Kinderblasorchester Herzberg die Veranstaltung.

Weiterlesen

26.09.2019

Neuer Projektmanager für Karstlandschaft vorgestellt

Seit August 2019 ist Andrè Kuklik für das LEADER-Projekt tätig

...von Ralf Gießler

Das ambitionierte LEADER-Projekt zum Thema "Erhalt und Entwicklung der Gipskarstlandschaft Südharz – Weidelandverbund & Natur erleben“ nimmt im Landkreis Göttingen zunehmend Fahrt auf. Seit August ist Andrè Kuklik als Projektmanager eigens dafür eingestellt worden. Nun hat die Umsetzungsphase begonnen.

Weiterlesen

23.09.2019

„Lernen für den Ernstfall“

Neue Notfallsanitäter-Auszubildende

...DRK Kreisverband Osterode

Unter diesem Motto starteten am 1. September 2019 drei neue Auszubildende beim DRK Kreisverband Osterode am Harz e.V. in ihre berufliche Zukunft.
Die Ausbildung zum Notfallsanitäter dauert drei Jahre.

Weiterlesen

 

 

23.09.2019

Fridays for Future - Schülerdemo auf dem Kornmarkt

von Wolfgang Böttner

Nicht nur in vielen Städten Deutschlands und der ganzen Welt gingen letzten Freitag Hundertausende Schüler*innen und auch viele Erwachsene auf die Straße um für einen besseren Klimaschutz zu demonstrieren. Auch in Osterode am Harz startete eine Schülergruppe der Förderschule Wartbergschule zu einer kleinen und kurzen Demonstration auf dem Kornmarkt.

Weiterlesen

 

21.09.2019

"Fairtrade-Town" auf dem Martin-Luther-Platz

...von Wolfgang Böttner

In der Region Göttingen engagieren sich viele Menschen für den Fairen Handel. Stadt und Landkreis Göttingen tragen seit 2013 den Titel "Fairtrade-Town" und bilden gemeinsam mit dem Entwicklungspolitischen Informationszentrum (EPIZ) derContigo Fairtrade GmbH, dem Weltladencafé Göttingen, dem Evangelischen Kirchenkreis Göttingen und der Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen (BIGS) die "Fairtrade-Region Göttingen".

Weiterlesen

 

19.09.2019

Über multiprofessionelle Teams und attraktive Pfarrstellen

Neun Kandidaten für die Synode standen beim Kirchenkreistag Rede und Antwort

...KKHL - Mareike Spillner

Neun der elf Kandidatinnen und Kandidaten für die künftige Synode nahmen am Freitag an der Sitzung des Kirchenkreistages in der zünftig im Oktoberfest-Gewand geschmückten Festhalle in Dorste teil und berichteten vor vielen Delegierten der Kirchengemeinden über ihre Ziele im neuen „Parlament“ der Hannoverschen Landeskirche. Dieses setzt sich aus Mitgliedern aus allen Kirchenkreisen zusammen und wird in zehn Wahlkreisen gewählt.

Weiterlesen

17.09.2019

Klimapartnerschaft mit Kaolack

von Wolfgang Böttner

Den Schüler*innen aus Koalack, die während des DKKD-Festivals in Osterode waren und vor einigen Tagen abgereist sind, folgte eine neue Delegation aus dem Senegal. Landrat Baba Ndiaye, die Beauftragte für Handel Awa Dangnokho, Bassirou Gakou, Vertreter der Zivilgesellschaft und Präsident der Partnerstiftung AKS, sowie Sonderbeauftragter der Stadt Osterode/Stiftung, eine Dreier-Delegation wurde im Rahmen der 1. Entsendungsphase im Projekt Kommunale Klimapartnerschaften in unserer Stadt empfangen. 

Weiterlesen

 

16.09.2019

Besucher der AegidienSerenaden sorgten für große Spenden

...von Petra Bordfeld

Die Besucher mehrerer Generationen waren in die Marktkirche gekommen, weil sie den Auftritt der „Lerbachtaler“ im Rahmen der AegidienSerenade nicht versäumen wollten. Damit erfuhren sie auch, wer die bei den insgesamt elf Aegidienserenaden zusammen gekommenen Spenden erhalten sollte.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Riefensbeek-Kamschlacken

16.07.2019

Jubiläum im Forsthaus Königshof

Förster Lutz Nielen seit 40 Jahren für den Wald im Einsatz

...Niedersächsische Landesforsten

Lutz Nielen aus dem Forsthaus Königshof blickt auf 40 Jahre Dienst am Wald zurück. Der Jubilar und langjährige Leiter der Försterei verantwortet seit 2001 das Revier Königshof, zu dem die Wälder zwischen Sieber und St. Andreasberg gehören. Der 60 Jahre alte Forstmann bewohnt mit seiner Familie das idyllisch im Tal der Sieber gelegene Forsthaus Königshof.

Weiterlesen

23.04.2019

Großeinsatz bei Waldbrand in Riefensbeek

von Bernd Stritzke

Als die Funkmelder der Feuerwehren am gestrigen Ostermontag gegen 13.oo Uhr "Flächenbrand in Riefensbeek" meldeten, konnte noch niemand ahnen, welche Ausmaße der genannte Einsatz annehmen würde. Bereits bei Ankunft der Feuerwehr Osterode war der Hang am Quitschenweg in dichten Rauch gehüllt. Die Böschung an einem Hinterhaus stand in Flammen und bedrohte das Gebäude, in dem auch Tiere untergebracht waren.

Weiterlesen

15.11.2018

Nach bestandener Probezeit auch weiterhin Spaß an Arbeiten in der Natur

Zwei Auszubildende lernen Forstwirt-Beruf im Forstamt Riefensbeek

...Niedersächsische Landesforsten

Zwei Auszubildende haben im Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek ihre dreijährige Ausbildung zum Forstwirt begonnen und die Probezeit erfolgreich bestanden. Erik Scheer ist 17 Jahre alt und kommt aus Osterode. Sein Kollege Eyk Lillie ist 18 Jahre alt und stammt aus Berka. Beide verbindet die Freude an der Arbeit im Freien und an dem Handwerken mit der Natur. 

Weiterlesen

02.11.2018

Führungswechsel im Forstamt Riefensbeek

Amtsleiter Dieter Holodynski in den Ruhestand verabschiedet

...von Ralf Gießler

Gesamtflächengröße von 16.266 ha, zusätzlich neun Betreuungsforsten mit 754 ha - das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek im Westharz ist nicht gerade klein. Gut, wenn ein eingespieltes Mitarbeiterteam zusammen mit einer kompetenten Führung den vielfältigen Aufgaben gebührend Rechnung tragen kann.

Weiterlesen

 

22.09.2018

Der Wald der "Original Harzer Rotkehlchen" ist 20 Jahre alt geworden

Die „Zwerge“ der "Original Harzer Rotkehlchen " kämpften sich nach rund 20 Jahren durch den wilden Wald von Riefensbeek-Kamschlacken ...

von Otto Schönfelder

Die Kleinsten der beliebten Folkloregruppe aus dem folklore verrückten Riefensbeek-Kamschlacken hatten sich dieser Tage als Zwerge getarnt und machten sich auf die Suche, was wohl aus den vor 20 Jahren von den Rotkehlchen gepflanzten 200 Ebereschen und Bergahorne geworden ist.

 

Weiterlesen

 

11.09.2018

Feuerwehr Riefensbeek-Kamschlacken mit neuer Führung

...FFW Riefensbeek

Am Freitag den 31.08.2018 fand in RiKa die 84. Jahreshauptversammlung statt. Anwesend waren neben Vertretern der ortsansässigen Vereine auch Heidrun Bertram und Uwe Hankel, als Vertreter der Stadt, sowie Stadtbrandmeister Christian Wille.

Weiterlesen

 

 

07.08.2018

Spatzentag entführte in die Welt der Volksmusik

...von Petra Bordfeld

Die Sing- und Trachtengruppe „Sösespatzen“ hatte zu ihrem traditionellen „Spatzentag“ nach Riefensbeek ins Dorfgemeinschaftshaus geladen, das erneut von einem begeisterten Publikum überaus gut gefüllt war.

Weiterlesen

 

 

05.07.2018

Bürgerinformationsveranstaltung in Riefensbeek-Kamschlacken

Sanierung des Dammes der Sösetalvorsperre voraussichtliche Bauzeit 2,5 Jahre, keine Ausweichstrecken vorgesehen.

von Corina Bialek

Das Projekt Damm-Sanierung geht in diesem Monat in das Planfestellungsverfahren. Da während der Bauzeit Riefensbeek-Kammschlacken nur via Clausthal erreichbar sein wird, ist für die Anwohner, Ferienwohnungsbetreiber und Gastronomie mit erheblichen Einschränkungen und finanziellen Einbußen zu rechnen. Derzeit prüft die SPD Ratsfraktion inwiefern auf der Berme nicht doch eine dauerhaft Umfahrung eingerichtet werden kann. Jörg Hüddersen, Fraktionsforsitzender der SPD Ratsfraktion dazu zum Eseltreiber: „Für uns ist es inakzeptabel den Ort 2,5 Jahre abzuschneiden, zumal sich die Frage stellt, ob die Bauarbeiten in der Zeit abgeschlossen sein werden. Die Erfahrung lehrt, dass solche Bauprojekte häufig nicht im gesteckten Zeitrahmen realisiert werden können.

Weiterlesen

11.05.2018

Ehrungen bei der Feuerwehr in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Claudia Tondock und Günther Bruns

Am 27.04.2018 fand ein gemeinsames Treffen um 18:00 Uhr im Feuerwehrhaus mit Kameraden der Jugendfeuerwehr, aktiven Kameraden und Kameraden der Altersabteilung statt.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Schwiegershausen

26.07.2019

Fun Golf beim TSV Schwiegershausen

...Stadtjugenpflege Osterode am Harz

Einen großen Spaß im Rahmen des Osteroder Ferienpasses erlebten kleine und große Ferienpass Kinder beim Fun Golf in Schwiegershausen. Für diese Ferienpass Aktion verwandelte der TSV Schwiegershausen mit viel Phantasie den Schwiegershäuser Sportplatz in eine Fungolf Anlage.

Weiterlesen

25.07.2019

Gemischter Chor Schwiegershausen lädt zur Feier seines 100-jährigen Bestehens ein

von Petra Bordfeld

Weil der Gemischte Chor Schwiegershausen sich bereits seit 100 Jahren für die Pflege der Chormusik und der Förderung des kulturellen Lebens in Schwiegershausen und über die Grenzen der Ortschaft hinaus einsetzt, haben die Sängerinnen und Sänger bereits zu vielen Feierlichkeiten geladen, die am 18. August fortgesetzt und am 22. Dezember ausklingen werden.

Weiterlesen

18.07.2019

Realschule besucht Streuobstwiese

von Petra Bordfeld

Zuerst machten sie sich auf den rund sechs Kilometer langen Weg, der sie von der Realschule auf dem Röddenberg über den ehemaligen Standortübungsplatz der Bundeswehr nach Schwiegershausen führte. Dann nahmen sie die Streuobstwiese in Schwiegershausen unter die Lupe. Die Rede ist von den Schülerinnen und Schülern des Wahlpflichtkurses Biologie, bei denen Kursleiterin Madeleine Muth und die Fachbegleiterin in Biologie, Saskia Niehus, die Neugier geweckt hatten.

Weiterlesen

20.06.2019

Ein überwältigendes Spektakel ist aufgeklungen.

von Petra Bordfeld

Das zweite Wochenende des Volks- und Schützenfestes Schwiegershausen war – ebenso wie das erste – gefüllt mit Highlights der Traditon.
Für den Nachwuchs der Ortschaft war allerdings ihr eigener Umzug nicht zu toppen. Sie nahmen nicht „nur“ ihre Eltern, sondern eine Vielzahl von Erwachsenen an die Hand, oder „degradierten“ sie zu „Zugmaschinen“ der Boller- oder Kinderwagen.

Weiterlesen

 

17.06.2019

Barrikadensturm und Wasserspiele

von Bernd Stritzke

Mit dem Sturm auf die Barrikaden erreichte das Schützenfest in Schwiegershausen seinen diesjährigen Höhepunkt. Hunderte Zuschauer beobachteten das Gefecht zwischen den Pionieren und den Verteidigern, die sich in diesem Jahr mit der dunklen Seite der Macht verbündet hatten. So benötigten die Pioniere zwar einige Anläufe, um die Barrikade in Form eines Sternenzerstörers der Star Wars Saga niederzumetzeln, den Durchbruch verhindern konnten sie allerdings nicht.

Weiterlesen

 

12.06.2019

Wild Wild West in Jeelbein-City

Eine ganze Westernstadt versperrte dem Schwiegershäuser Festumzug den Weg.

von Petra Bordfeld/Corina Bialek

Am Pfingstsamstag trommelten die Spielleute, Hauptschussanzeiger Frank Kruppa, Trommler Gunnar Berner und Pfeiffer Jürgen Röhse das Volks- und Schützenfest in Schwiegershausen an und das erste Schützenfestwochenende nahm seinen Lauf. Am Pfingstsonntag zogen die Spielleute bereits um 6 Uhr zum Wecken durch das Dorf, denn der erste große Festumzug sollte pünktlich starten.

Weiterlesen

 

12.06.2019

Neubau des Backhauses am „Hus in Dieke“ schreitet voran

...Förderverein/Jörg Beckmann

Der „Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e. V.“ feierte am Dienstag den 28. Mai das Richtfest zum Neubau eines Backhauses auf dem Grundstück des „Hus in Dieke“.
Nachdem Ende 2018 die Zusage der Förderung durch die LEADER-Region Osterode am Harz sowie die Zusage der Kofinanzierung durch die Stadt Osterode am Harz vorlag konnte das Projekt „Neubau eines Backhauses“ in Angriff genommen werden.

Weiterlesen

 

07.06.2019

Schwiegershausen hat eine Lesezelle und zwei Mitfahrbänke

von Petra Bordfeld

In Schwiegershausen werden in absehbarer Zeit zwei Mitfahrbänke in der Wulftener und Osteroder Straße sowie eine zur Lesezelle umfunktionierte Telefonzelle aus alten Zeiten im Mini Park der Kirchstraße Passanten ins Auge fallen. Dass beide Objekte darauf warten, positioniert zu werden, machte Ortsbürgermeister Wolfgang Wode während der Ortsratssitzung deutlich.

Weiterlesen

 

01.06.2019

HImmelfahrt mit den Schottländern

Schottländer Schwiegershausen feierten Himmelfahrt auf dem Sportplatz

von Franziska Helbing

Die (Bier-)Bänke waren bereits gut gefüllt als Pastor Schmidt um 10.30 Uhr auf dem schwiegershäuser Sportplatz mit der Andacht begann. Was der Whisky, der in seiner ursprünglichen Wortbedeutung das "Wasser des Lebens" ist, mit dem Glauben gemeinsam hat und welche Rolle das Genießen dabei spielt, darüber hatte er sich Gedanken gemacht.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Ührde

31.07.2019

In Uehrde wurden Blütenträume wahr

...von Petra Bordfeld

Das einstige Museum in Uehrde hatte sich für ein Wochenende in ein „Gewächshaus“ verwandelt, in dem 17 Künstlerinnen und Künstler ein buntes Blumenmeer in den unterschiedlichsten Techniken hatten erblühen lassen. Das Motto dieser bereits 25sten Ausstellung in der wohl kleinsten Kunstgalerie der Stadt Osterode lautete letztendlich „Blütenträume“.

Weiterlesen

31.12.2018

Uehrder Museum schließt seine Pforten.

von Petra Bordfeld 

Am 6. Januar 1447 wurde Uehrde zum Stadtdorf ernannt. Auf den Tag genau, nur 543 Jahre später, nämlich am 6. Januar 1990, eröffnete ein 20 m² kleinen „Museümchen“ in dem Wohnhaus Nr. 23 A. 1994 wurde es in das auf dem Grundstück befindliche 36 m² große Fachwerk-Häuschen „umgesiedelt“. Am 31. Dezember 2018 wird es geschlossen. Die Rede ist von dem Uehrder Museum, welches von Ingrid und Werner Kreckmann ins Leben gerufen und all die Jahrzehnte betreut wurde.

Weiterlesen

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

12.07.2018

Jazz in der Scheune

Jazzfrühschoppen der Osteroder Jazzfreunde in Uehrde

von Wolfgang Böttner

Viel Sonne, gutgelaunte Menschen und jede Menge Musik. Das waren am vergangenen Sonntag die Zutaten für einen gelungen Frühschoppen im Landgasthof Sindram. Zu ihrem beliebten Jazzfrühschoppen hatten die Jazzfreunde die New Oldtimers Jazzband aus Prag eingeladen, die schon mehrere Male in Osterode zu Gast war.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Do., 17.10.2019

  • 10:00 - 16:00 Uhr, Stadtteiltreff Westlich Röddenberg, , Stettiner Str. 52, Osterode

    Mobile Wohnberatung V
Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige