Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

26.10.2020

Faszinierde Giganten im Wintergarten

von Petra Bordfeld

Zwar kam die Monstera (deliciosa) bereits im 19ten Jahrhundert von Mexiko nach Europa, in Schwiegershausen gedeiht sie aber „erst“ seit 57 Jahren und hat dort jedoch schon einige Male den Standort gewechselt. Hier steht sie aber nicht in einem Wald und lässt ihre Ausläufer so lange über den Boden kriechen, bis sie einen Baum gefunden hat. Sie steht „ganz artig“ in einem nicht gerade kleinen Blumentopf im Wintergarten der Familie Oppermann. Denn in der kalten Jahreszeit würde sie draußen nicht überleben.

 

Weiterlesen

24.10.2020

"Nachbarschaftshilfe für Schwiegershausen" übergibt Spenden

...Nachbarschaftshilfe Schwiegershausen

Seit nunmehr sieben Monaten gibt es die "Nachbarschaftshilfe für Schwiegershausen", die Ende März 2020 zu Beginn der Corona-Pandemie auf Initiative von Kathrin Schrader ins Leben gerufen wurde. Viele ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger schätzen diesen Service sehr und überlassen den Einkäufern immer wieder gern ein kleines Trinkgeld oder auch eine Spende.

Weiterlesen

23.10.2020

Stadtwaldrettung – Heute geht es weiter

Ein Film zeigt die Pflanzaktion der letzten Woche

von Corina Bialek

Nachdem am vergangenen Freitag und Samstag bereits die ersten Pflänzchen bei der Mission Stadtwaldrettung gesetzt wurden, geht es Heute und Morgen in die zweite Runde. Sowie es aussieht ist wieder bestes Pflanzwetter, zumindest für die Bäumchen, die mögen es feucht. Reiner Lotze hat bei der letzten Pflanzaktion eine Film gedreht, der das Geschehen dokumentiert und auf Youtube hochgeladen.

Weiterlesen

22.10.2020

Stiftung für Menschen mit Behinderung, Harz-Weser unterstützt Modernisierung des Snoezelbereichs

Gruppen der Tagesförderstätte der Harz-Weser-Werke am Werkstattstandort Osterode freuen sich über die finanzielle Unterstützung.

...H-W-W

„Eine der wenigen positiven Aspekte des Coronavirus ist hier zu sehen.“ Werkstattleiter Karsten Dannenberg deutet mit einer einladenden Geste in den Bereich der Tagesförderstätte der Werkstatt Osterode. „Wir haben den Großteil des Bereichs in Zeiten der Schließung renovieren können. Umso glücklicher sind wir über die finanzielle Förderung durch die Stiftung.“, erklärt er weiter.

Weiterlesen

22.10.2020

Blumenzwiebel-Pflanzaktion der SPD Schwiegershausen

...SPD Schwiegershausen

Circa 1800 Blumenzwiebeln für Frühblüher haben einige SPD-Mitglieder Mitte Oktober zusammen mit Reiner Deichmann auf den städtischen Grünflächen in der Ortschaft gesetzt. Die SPD-Abteilung hatte sich schon 2018 an einer Aktion, die die IG-Streuobst Schwiegershausen für alle Vereine und Verbände organisiert hat, beteiligt.
Im Abteilungsvorstand verständigten man sich nun darauf, in diesem Jahr weitere Blumenzwiebeln zu setzen.

Weiterlesen

22.10.2020

Kinder lassen aus Ton ein zauberhaftes Weihnachtsdorf entstehen

...von Petra Bordfeld

Auf Initiative von Sabine Tippach haben und werden insgesamt 31 Mädchen und Jungen aus Osterode und einigen Nachbarortschaften ein Weihnachtsdorf aus Ton errichten. Dabei laden bereits beim „Bau“ Wohn- und Gotteshäuser, Karussells, Verkaufsstände oder Brunnen zum Verweilen ein. Denn die jungen Künstler und Künstlerinnen haben Fantasie mit Können in überzeugendem Maß gemischt.

Weiterlesen

 

19.10.2020

Stadtwaldrettung – Freitag wurden die ersten Bäume gepflanzt

7500 Bäumchen sollen an den vier Pflanzaktionentagen gesetzt werden

von Corina Bialek

Am vergangenen Freitag erschienen die ersten 5 Teams zum ersten Pflanzaktionentag der Mission Stadtwaldrettung am eheml- Blindenheim und ließen sich von Forstamtsleiter Rudolph Buff das Vorgehen erläutern und was beim Pflanzen der Jungbäume zu beachten ist. Ausserdem wurden die Helfer von Instrukteuren unterstützen, die ihnen auch bei aufkommenden Fragen zur Seite standen.

Weiterlesen

 

19.10.2020

DRK Familienzentren haben mit Claudia Körner eine Koordinatorin

von Petra Bordfeld

Osterode-Bad Grund. Vor dreieinhalb Jahren kehrte Claudia Körner Salzgitter den Rücken und lebt seit dem in Altenau. Vor zwei Jahren hob sie dort die Kinderfeuerwehr aus der Taufe und leitet diese auch seit dieser Zeit ehrenamtlich. Seit dem 1 Oktober ist sie in der Kernstadt und der Gemeinde Bad Grund die Koordinatorin und Leiterin der dortigen Familienzentren des DRK-Kreisverbandes Osterode.

Weiterlesen

 

16.10.2020

Osteroder Weihnachtsmarkt findet nicht statt

Gestern erreichte uns die Nachricht, dass auch der Verein Tourismus und Marketing (vtm) die letzte große Veranstaltung für Osterode in diesem Jahr absagt.

...vtm

Unsere Erwartungen und Ansprüche an den Weihnachtsmarkt, den wir bewusst klein und kuschelig gestellt haben, mit dem Winterwald, der zum Verweilen einlädt und einer Bühne für regionale Musiker, lassen sich für dieses Jahr nicht in Einklang mit den Anforderungen an ein Abstands- und Hygienekonzept bringen.

Weiterlesen

 

16.10.2020

Wieder freie Fahrt für Radler zwischen Schwiegershausen und Osterode

...Lothar Semm

Mit großer Freude wurde bereits gestern von einigen Radlern die Fertigstellung der ehemaligen Nur-So-Da-Brücke über dem Hackenbach festgestellt. Das neue Mittelteilstück der Brücke ist eingefügt, die Ampelanlage und das Sperrschild abgebaut und so heißt es jetzt heißt wieder - freie Fahrt für Radler und andere Nutzer.

Weiterlesen

 

15.10.2020

Dorste wird seinen Schüttenhoff 2023 feiern

...von Petra Bordfeld

Dorste hat schon im Schüttenhoff-Fieber gesteckt. Denn auch wenn die Corona-Pandemie die traditonelle Anmeldung an Pfingsten dieses Jahres nicht hat stattfinden lassen, sollte das große Fest doch 2021 die Ortschaft nicht „nur“ an zwei Wochenenden auf Trab halten.

Weiterlesen

 

 

14.10.2020

Neues von der "Nur-So-Da-Brücke"

...von Lothar Semm

Da stand eine „Nur-so-da-Brücke“ über einen kleinen Bach Jahr um Jahr und „wartete“ auf ihre Benutzung. Dann endlich in diesem Jahr wurde der vorgesehene Radweg zwischen Beierfelde und Schwiegershausen angeschlossen und die Brücke durfte ihrer Bestimmung nachgehen. Jetzt war freie Fahrt für Radfahrer, doch die Freude währte nicht lange.

Weiterlesen

 

14.10.2020

Ein gemischtes Team kickte für den DRK Kreisverband

...von Petra Bordfeld

Der Kreisbereitschaftsleiter des DRK-Kreisverbandes Osterode, Frank Schmökel, und die Ehrenamtskoordinatorin dieser Institution, Beate Kohlstedt, freuten sich riesig, als sie Besuch von dem Kommunalmanager der Harz Energie, Frank Uhlenhaut, sowie den beiden Kickerinnen Celina Heitmann und Kira Beußhausen bekamen. Denn sie hatten keinen Ehrenamtfonds-Scheck, sondern ein AED-Gerät (automatisierter externer Defibrillator) mitgebracht.

Weiterlesen

 

13.10.2020

Kollekte für den Stadtwald

Mission: Stadtwaldrettung 2020 startet am Freitag

...Stadt Osterode am Harz

Anlässlich des Erntedankgottesdienstes übergaben die diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden der Kreuzkirchengemeinde gemeinsam mit Pastorin Johanna Friedlein, eine Spende für die Mission: Stadtwaldrettung 2020. Die Spendensumme von über 200 Euro kam zustande, da die Konfirmanden den nachhaltigen Waldumbau im Stadtforst als Ziel der Kollekte ihres Konfirmationsgottesdienstes vom 20. September festgelegt hatten.

Weiterlesen

 

13.10.2020

Schütt'nhoff Förste / Nienstedt wird für 2022 eingeplant

von Petra Bordfeld

Schon lange brodelte die Gerüchteküche in den beiden Ortschaften, ob das Schütt'nhoff, der in diesem Jahr coronabedingt ausfiel, wohl 2021 stattfinden wird. Nun kann sich zurückgelehnt werden, denn weil es immer noch keine Antwort auf die Frage gibt, wie es mit der Corona-Pandemie weitergehen wird, haben die beiden Förster Schützenmeister Henning Töllner und Jürgen Herr zusammen mit den Schützenmeistern aus Nienstedt, Ingo Kassau und Jörg Lüer, den Entschluss gefasst, den Schütt'nhoff erst im Jahre 2022 auszugraben.

Weiterlesen

12.10.2020

Sportlerehrung - die Besten im Jahr 2019 und Verleihung des Ehrenamtspreis

von Wolfgang Böttner

Anders als in den Vorjahren fand die Veranstaltung am 7. Oktober, wegen der Corona-Pandemie im eingeschränkten Rahmen statt. Im Ratssaal des Kornmagazins überreichte Bürgermeister Jens Augat den wenigen anwesenden Nominierten die Urkunden. Alle anderen Vorgeschlagenen Sportler bekommen ihre Urkunden mit einem kurzen Schreiben per Post zugesandt. Den musikalischen Rahmen gestaltete das Streich-Trio der Kreismusikschule Göttingen mit Carsten Armbrecht, Michelle König und Jessy Vu. 

Weiterlesen

 

08.10.2020

Schwiegershausen-Dorste ist wieder offen

von Corina Bialek

Schwiegershausen ist was Straßensperrungen aufgrund von Baumaßnahmen anbelangt seit Jahren ganz weit vorne und Umwege, um z.B. von oder nach Osterode zu kommen sind an der Tagesordnung. Zumindest die Straße zwischen Schwiegershausen und Dorste ist wieder offen und mit einem schmucken neuen Belag versehen.

Weiterlesen

 

08.10.2020

Für was wir dankbar sein können…

Erntedank ist ein Fest des Dankes und der Verantwortung

...von Mareike Spillner und Christian Dolle - KKHL

Warum feiern wir eigentlich Erntedank? Natürlich sollte uns nicht nur an diesem Tag bewusst sein, für was wir alles dankbar sein können. Erntedank ist ein Fest des Dankes – aber auch ein Tag der Verantwortung. Landesbischof Ralf Meister regte an, dass sich alle Menschen ihrer Verantwortung für den Boden und die Tiere, für die Luft, das Wasser und die Pflanzen bewusstwerden, und danach leben sollten.

Weiterlesen

 

07.10.2020

Bombenangriff auf "Werk Tanne" am 7.Oktober 1944

Ein Zeitzeuge erinnert sich ziemlich genau daran

Von Otto Schönfelder, der seinerzeit in Lerbach wohnte:

Es war klarer, wolkenloser Herbsttag. Wir Kinder hatten Schulferien und spielten unbeschwert auf dem Platz vor dem Gasthaus "Glück-Auf" in Lerbach. Im Volkmund hieß er "Querkrugsplatz" Dann gab es kurz vor Mittag Fliegeralarm. Das war nichts Ungewöhnliches, denn in den letzten Kriegsjahren waren fast jeden Tag und jede Nacht schwere amerikanische und britische Bomberverbände im Anflug auf deutsche Städte, die sie eine nach der anderen in Schutt und Asche legten.

Weiterlesen

07.10.2020

Spende an den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge

...von Petra Bordfeld

An einem Wochenende im Februar diesen Jahres fand im Saal des Hotel Sauerbrey in Lerbach die Ausstellung „65 Jahre Bundeswehr, 65 Jahre Deutscher Bundeswehrverband“ statt.

Weiterlesen

 

 

 

Dorste

25.09.2020

Störung in Dorster Kirchengeläut

...von Ralf Gießler

In der St. Cyriaci-Kirche waren die Betglocke um 8 Uhr morgens sowie das Stundengeläut der Turmuhr ausgefallen. Die Störungen des Glockengeläutes sind beseitigt. Beides ist repariert und dürfte wieder wie gewohnt funktionieren.

Weiterlesen

27.05.2020

112 mal DANKE

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Dorste neu eingekleidet

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Dorste wollte an einem Festwochenende im Mai 2020 auf ihre 125-jährige Geschichte zurück blicken und der dazugehörige Musikzug seinen 85. Geburtstag feiern.

Weiterlesen

20.05.2020

Judasohr erfreut Hobbygärtner

Kurt Schmidt aus Dorste entdeckte zufällig einige Exemplare dieser Pilzart in seinem Garten.

von Ralf Gießler

Vor etwa fünf Jahren sägte Kurt Schmidt, begeisterter Hobbygärtner aus Dorste, einen großen Holunderast ab, um ihn als Vogelbaum weiter zu nutzen: "Ich mag es sehr, die gefiederten kleinen Freunde in der kalten Jahreszeit bei ihrer Suche nach Nahrung zu unterstützen und zu füttern. Bis zu 40 Kilo Vogelfutter kommen da schon 'mal in einer Saison zusammen."

Weiterlesen

15.05.2020

Kirchliches Leben in Corona-Zeiten gestalten bleibt herausfordernd

In einem Interview schildern Geistliche ihre bislang gemachten Erfahrungen.

von Ralf Gießler

Auch wenn dieser Tage die Gotteshäuser wieder öffnen dürfen - die aktuelle Situation während der Pandemie stellt Verantwortliche in den Gemeinden vor neue große Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Drei Pastoren aus dem Verbundenen Pfarramt "Dorste, Schwiegershausen und Wulften" sowie Osterode und eine Prädikantin gaben einen Einblick, wie sie die jetzige Situation empfinden und meistern.

Weiterlesen

 

13.05.2020

Dorster Forstgenossenschaften ziehen desolates Fazit für 2019

Borkenkäferbefall, Sturm, Trockenheit und stark sinkende Preise hinterließen Spuren

...von Ralf Gießler

Bei der gut besuchten gemeinsamen Jahreshauptversammlung im Lokal Pane e Vino Da Gianni legten die drei Dorster Forstgenossenschaften Rechenschaft für 2019 ab. Leider hatten die Vorsitzenden von Realgemeinde, Lichtenstein-Badenhäuser Berg und Junkernholz ihren Mitgliedern ein wenig erfreuliches Fazit über das vergangene Jahr zu verkünden.

Weiterlesen

 

06.05.2020

Schnell - schneller - Feuerwehr

von Ralf Gießler und Corina Bialek

Am frühen heutigen Mittwochnachmittag unterbrachen Martinshörner die Mittagsstille in Dorste. Flämmarbeiten machten einen Einsatz mit mehreren Kräften nötig. Auch die Wehr aus Förste und Nienstedt war mit drei Fahrzeugen ausgerückt. Doch so schnell wie die Feuerwehr kann die Presse gar nicht sein.

Weiterlesen

 

 

18.04.2020

Osterhase erfreut Spaziergänger

...von Ralf Gießler

In der Feldmark zwischen Dorste und Wulften hängen an einer Weggabelung viele bunte Ostereier. Spaziergänger und Wanderer, die sich an dem farbenfrohen Baumschmuck erfreuen, stellen sich die Frage, wer wohl dafür verantwortlich zeichnet. Eine Frage, die Anwohner schnell beantworten konnten: "Wir nehmen an, das war der Osterhase.

Weiterlesen

 

 

17.04.2020

Die Arbeiten zur Dorster Dorfchronik liegen im Zeitplan

Andreas Nackunstz vom Heimat- und Geschichtsverein hat sich dafür viel vorgenommen

...von Ralf Gießler

Andreas Nackunstz, Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des Dorster Heimat- und Geschichtsvereins, ist seit Monaten mit Feuereifer dabei, sich um die Erstellung einer umfassenden Dorfchronik zu kümmern. Unserer Online-Zeitung gegenüber gab Nackunstz Auskunft über den Stand der Vorbereitungsarbeiten.

Weiterlesen

 

02.04.2020

Rätsel, Spiele und vieles mehr auf Dorster Kirchenhomepage

Anregungen und Tipps für die ganze Familie als Zeitvertreib in schwierigen Zeiten.

von Ralf Gießler

Auf der Dorster Kirchenhomepage www.kirche-dorste.de sind nicht erst seit der Corona-Pandemie zahlreiche Anregungen und Tipps für den kurzweiligen Zeitvertreib zu finden. Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Weiterlesen

 

Freiheit

27.03.2020

Der neue Weihnachtsbaum im Ortsteil Freiheit

Weihnachten kommt immer so plötzlich und daher ist es gut, vorausschauend zu planen ;-)
Uns erreichte dieser Bericht von Günter Steinemann (Heimatstube Freiheit e.V.)

So, wie es der Ortsrat Freiheit am 19. Februar 2020 in seiner Sitzung im Freiheiter Hof beschlossen hatte, wurde nun nach einer Ortsbesichtigung der neue Weihnachtsbaum vor der ehemaligen Grundschule in Freiheit an der Hauptstraße gepflanzt.

Weiterlesen

29.02.2020

Neuer Name für "Stadtumbau West"

...von Petra Bordfeld

„Es braucht wohl einen neuen Namen und andere Förderzeiträume“, Worte von Stadtamtfrau Thoskild Lätsch, die während der Ortsratssitzung Freiheit durchblicken ließ, dass das Programm “Stadtumbau West“ und dessen Träger der Förderprogramme umbenannt werden soll. Denn aus dem alten Begriff wird jetzt „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ werden.

Weiterlesen

22.01.2020

Freiheiter Wehr hat ein zeitintensives und arbeitsreiches Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

Zu den insgesamt 20 Einsätzen, welche die Freiwillige Feuerwehr Freiheit in 2019 zu verbuchen hatte, zählten drei Brandeinsätze, acht Hilfeleistungen, zwei Alarmübungen, vier Brandsicherheitswachen, drei Einsätze im Rahmen der Kreisfeuerwehr-Bereitschaft und die Fahrt zum Heavy-Metal-Festival in Wacken, wo sie den dortigen Kameraden hilfreich zur Seite gestanden haben. Diesen Rückblick legte Ortsbrandmeister Thomas Domeyer, der sich übrigens nach zwölf Dienstjahren erneut für dieses Amt gewählt vorgeschlagen wurde, während der Jahreshauptversammlung vor.

Weiterlesen

14.12.2019

Senioren kamen gerne in die Obere Turnhalle

...von Petra Bordfeld

Der Freiheiter Ortsrat hatte die Vertreter der älteren Generation zur Weihnachtsfeier in die liebevoll geschmückte Obere Turnhalle geladen und durfte sich über einen großen Zuspruch freuen. Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann betonte in ihren Grußworten, dass es in der heutigen Zeit oft nicht mehr darum gehe, mit einander zu sprechen, sondern sich gegenseitig zu übertönen.

Weiterlesen

 

13.12.2019

Der Bolzplatz in der Freiheit soll wieder hergestellt werden

...von Petra Bordfeld

Dem Bolzplatz, welcher in der Freiheit (Alte Harzstraße/ Am Oberen Vogelherd) gelegen ist, gehörte mal wieder während der Ratssitzung dieser Ortschaft große Aufmerksamkeit. Denn diese Fläche wird nicht nur gerne von Kindern und Jugendlichen genutzt.

Weiterlesen

 

 

19.10.2019

Alte Wasserleitung im oberen Abschnitt der Baumhofstraße durch neue Rohre ersetzt.

(er) Sie litt an Altersschwäche, die vor über 60 Jahren verlegte Trinkwasserleitung im oberen Teil der Baumhofstraße. Deshalb wurde sie jetzt von der "Harzenergie" durch eine moderme Kunststoffrohrleitung ersetzt., die in einem 1,30 Meter tiefen Graben verlegt wurden Die Arbeiten die natürlich auch Behinderungen im Anliegerverkehr ergaben wurden von den Bewohnern geduldig hingenommen.

Weiterlesen

 

08.10.2019

Seniorenweihnachtsfeier wird in der Oberen Turnhalle ausgerichtet

von Petra Bordfeld

Weil einige wichtige Fakten nicht bis zur nächsten geplanten Sitzung des Ortsrates Freiheit im November warten konnten, wurden die Ortsratsmitglieder zu einer außerordentlichen Sitzung geladen.
Wie bereits beschlossen, findet die Seniorenweihnachtsfeier am 1. Dezember in der Oberen Turnhalle statt.

Weiterlesen

 

 

13.09.2019

Denkmalschutz verhindert weiterhin den Discounter in Freiheit

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung der Freiheiter Ortsratsmitglieder war auch zu vernehmen, dass sich in Sachen „Aufhebung des Denkmalschutzes der Brehme-Villa im Interesse eines Discounters“ noch nichts getan hat. Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann ließ durchblicken, dass aus Sicht des Landkreises Göttingen Gutachten fehlten, obwohl der Hauseigentümer immer wieder bescheinigt hätte, dass alle wichtigen Fakten vorliegen müssten.

Weiterlesen

 

03.07.2019

Werner Pförtner zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Freiheit ernannt

...Stadt Osterode am Harz

Im Rahmen der Wiederwahl übernimmt Werner Pförtner zum 01.Juli für weitere sechs Jahre die Funktion des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Freiheit. Der seit 1977 in der freiwilligen Feuerwehr aktive Kamerad erhielt im Laufe seiner aktiven Zeit bereits viele Auszeichnungen. 

Weiterlesen

 

 

Förste/Nienstedt

23.09.2020

Die Gerüchteküche hat gebrodelt

von Corina Bialek

Es wurde erzählt, die Grafenquelle sei an Nestle verkauft worden und die Reaktionen darauf waren, um es freundlich auszudrücken, sehr negativ. Schließlich steht Nestle in dem Ruf Wasserquellen auszubeuten, um das gewonnen Wasser dann teuer in Plastikflaschen zu verkaufen.

Weiterlesen

29.07.2020

Ortswehr Förste darf sich über Desinfektionsgel freuen

...von Petra Bordfeld

Robin Schlenczek seines Zeichens Förster Bürger, aber auch Geschäftsführer des Dr. Taffi-Kosmetik-Vertriebs Deutschland und Österreich wollte der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Förste etwas überreichen, was nicht mit Kosmetik, sondern mit Gesundheit zu tun hat.

Weiterlesen

25.07.2020

Im Mühlenanger gibt es ein Insektenparadies

...von Petra Bordfeld

Peter Stange hat sich überlegt, dass er seiner alles andere, als kleinen Rasenfläche, die hinter seinem Haus im Förster Mühlenager gelegen ist, teilweise insbesondere bienenfreundlich umgestalten könnte. Er zögerte nicht lange, durchstöberte Samenregale in diversen Geschäften nach schönen Gewächsen. Erst einmal grub er einige Quadratmeter Rasenfläche um. Mit dem Aussäen der erworbenen Blumensamen realisierte er seine Idee.

Weiterlesen

24.07.2020

Bücher für die Förster Lesezelle bitte nicht mehr auf den Boden legen

...von Petra Bordfeld

Die gelbe Telefonzelle vor dem ehemaligen Verwaltungsgebäude in Förste gehört schon lange zum Alltagsbild. Denn sie wurde auf Initiative der Leseprojekt-AG der Grundschule Sösetal in Förste im Oktober 2015 dort aufgestellt und zu einer Bücherei umfunktioniert. Sie wird übrigens von kleinen Leseratten ebenso genutzt, wie von Erwachsenen.

Weiterlesen

 

21.07.2020

Susann Ahrberg verlässt nach 22 Jahren die GS im Sösetal

von Petra Bordfeld

Zwar fiel die geplante große Abschiedsfeier, an welcher auch die Schulkinder sehr gerne mitgemacht hätten, Corona zum Opfer. Trotzdem wollte Susann Ahrberg, die 22 Jahre die Grundschule Sösetal geleitet hat, das Schiff nicht einfach so verlassen, welches sie so lange Zeit durch nicht immer ruhiges Meer gesegelt hat. In einem vorgegebenen Zeitfenster trafen sich die Gäste im Innenhof der Schule.

 

Weiterlesen

 

11.07.2020

Ortsrat Förste sieht Feuerwehrhaus und Kunstbucht als vordringlich

von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ortsrates Förste kam das Gespräch auch auf die neuen Geländer an der Sösebrücke. Man war sich einig, dass sie zwar sehr schön aussehen, aber durch ihre Höhe die Sicht in Richtung Förste noch mehr erschweren, als ihre Vorgängerinnen. Es tauchte die Idee auf, entweder einen Spiegel aufzustellen, oder vielleicht sogar für Kreisverkehr zu sorgen.

Weiterlesen

 

07.07.2020

Pastor Wolfgang Teicke in den Ruhestand verabschiedet

...von Petra Bordfeld

Coronisch gesehen war die St. Martin-Kirche in Nienstedt voll besetzt, und jeder Gottesdienstteilnehmer fand unter seinem Platz ein Party-Set vom Kirchenvorstand. „.Das ist der Ersatz für ein rauschendes Abschiedsfest, bei dem ich heute gern der meistumarmteste Mann des Sösetals gewesen wäre“, so Pastor Wolfgang Teicke.

Weiterlesen

 

 

25.06.2020

Schütt'nhoff 2015 - Sturm auf die erste Barrikade

von Corina Bialek

Nach dem ganzen Vorgeplänkel wird es jetzt ernst. Die erste Ehrung muss absolviert werden und die erste Barrikade im Pfingstanger muss beseitigt werden, damit die Kompanien ihre Zug durch's Dorf fortsetzen können.

Weiterlesen

 

 

22.06.2020

Verkehrsunfall bei Klein Förste

von Corina Bialek

Zu einem Unfall mit einem verletzten PKW Fahrer kam es am vergangenen Samstag gegen Mittag auf der K431 kurz hinter Förste. Der Fahrer war in Richtung Dorste unterwegs und kam aus bislang unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Grünstreifen touchiert der Wagen einen Baum und prallt im weiteren Verlauf frontal gegen den nächstfolgenden Baum.

Weiterlesen

 

LaPeKa

16.05.2020

Seltene Vogelart zu Gast im Garten

...Bernd Brylski

Am späten Donnerstagnachmittag fand sich ein in Deutschland äußerst seltener gefiederter Gast in unserem Garten in Petershütte ein. Es handelte sich dabei um einen Wiedehopf. Diese Vogelart bevorzugt normalerweise warme und trockene Klimazonen und kommt in unseren Breiten eher selten vor.

Weiterlesen

15.05.2020

Wieder Ärger mit den Altkleidercontainern

von Wolfgang Böttner

Was vor Monaten an den Altkleidercontainern in der Lindenstraße beendet wurde scheint eine Fortsetzung in der Lasfelder Straße, gegenüber dem Sportplatz und neben der Poststelle und Bäckereiverkaufsstelle, zu finden. Ein überquellender Container und große Mengen verstreuter Textilien und Müll bieten wahrlich keinen guten Anblick.

Weiterlesen

06.05.2020

Die GS Lasfelde hat ein interessantes Computersystem

...von Petra Bordfeld

Als Anja Hampe, die IT-Beauftragte der Grundschule Lasfelde, Anfang 2019 mit einer kostspieligen Bitte an den Förderverein der Schule herantrat, ahnte niemand, wie positiv sich die damalige Entscheidung einmal auswirken wird. Es ging um einen IServ, dessen Installation mit einem großen Betrag unterstützt wurde.

Weiterlesen

05.05.2020

Bürgerhilfe in LaPeKa bleibt bestehen

...von Petra Bordfeld

Seit März dieses Jahres haben sich einige Bürgerinnen und Bürger aus La-Pe-Ka gefunden, um in der Corona-Krise älteren und kranken Einwohnern der Seestädte ihre Hilfe anzubieten. Hiervon wurde bisher sehr wenig Gebrauch gemacht, was sicher darauf zurück zu führen ist, dass in LaPeKa die Nachbarschaftshilfe sehr gut funktioniert, so Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt.

Weiterlesen

 

24.04.2020

Lasfelde - Kirche ist geöffnet für stilles Gebet

...Silke Dobers

Mancher hat in diesen Wochen das Bedürfnis in eine Kirche zu gehen und Zeit für Stille oder für ein Gebet zu haben. Die Lasfelder Kirche ist dafür - natürlich unter Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsvorschriften - zu folgenden Zeiten geöffnet:

 

Weiterlesen

 

 

01.04.2020

Lasfelder Wehr erhielt mobilen Rauchverschluss

...von Petra Bordfeld

Ingo Mazadeck war nicht „nur“ als Privatmann zur Freiwilligen Ortsfeuerwehr Lasfelde gekommen, sondern auch als Vertreter der vgh-Versicherung Osterode. Und er hatte ein für die Wehreinsätze sehr wichtiges Präsent mitgebracht, welches er Ortsbrandmeister Jörg Fedder (re.) und dessen Stellvertreter Christian Hillebrecht (li.) übereichte.

Weiterlesen

 

26.03.2020

LaPeKa hat ein einsatzstarkes Helferteam

...von Petra Bordfeld

Da die Corona-Pandemie auch in den Seestädten Lasfelde, Peterhütte und Katzenstein ihre Spuren hinterlässt und somit auch dort zu spürbaren Veränderungen im Alltagsleben führt, zeigen gerade die Vereine, die Kirchengemeinde und andere Einrichtungen mit ihren Absagen in vorbildlicher Weise ihre große Fürsorge, Rücksichtnahme und Verantwortung zum Schutz aller Mitbürgerinnen und Mitbürger. Dafür spricht ihnen Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt allen Verantwortlichen ein großes Dankeschön aus.

Weiterlesen

28.02.2020

Neue Bushaltestelle am Sportplatz erhitzt die Gemüter

...von Petra Bordfeld

Dass die neu errichtete Bushaltestelle am Sportplatz in Lasfelde aus mehreren Gründen die Gemüter erhitzt, war unter anderem während der Ortsratssitzung Lasfelde zu vernehmen. Der Hauptgrund lag darin, dass der Ortsrat im wahrsten Sinne des Wortes vor vollendete Tatsachen gestellt und nicht zuvor angehört wurde.

Weiterlesen

 

 

26.02.2020

Viele Kinder beim Kinderfasching der TG La-Pe-Ka

...Volker Wilch

Wie es bei der TG Tradition ist fand am Faschingssonntag, 23. Februar 2020, unser diesjähriger Kinderfasching statt. Sportlehrer Werner Bohnen war wieder als Animateur und Spielleiter engagiert. Mit seinem Team hatte er sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht.

Weiterlesen

 

 

Lerbach

15.05.2020

Lerbach, Mai 1945

(er) Der 2. Weltkrieg war zu Ende. Der größte Wahnsinn des 20. Jahrhunderts hat rund 60 Millionen Menschen das Leben gekostet. Nahezu alle Deutschen Städte lagen in Schutt und Asche. Weite Teile Europas waren verwüstet. Am 8. Mai hatte die Deutsche Wehrmacht dann bedingungslos kapituliert. Anfang April hatten aber noch Fanatiker versucht, die anrückenden, übermächtigen alliierten Streitkräfte am Harz Rand mit sinnlosen Aktionen aufzuhalten.

Weiterlesen

12.05.2020

Urlaub über den Dächern von Lerbach

...von Petra Bordfeld

Hendrik Schmidt muss schmunzeln, bevor er eine Antwort auf die Frage gibt, warum er in Lerbach auf einer luftigen Fläche von 2500 m² vier Baumhäuser entstehen ließ, in denen ganze Familien Platz haben. Er, der beruflich in Stuttgart im Finanzwesen tätig ist, erinnerte sich bei einem Besuch seiner Familie in dem Oberharzer Tal- und Straßendorf, dass er als Kind auf dem elterlichen Gelände, was jetzt ihm gehört, Baumhäuser gebaut hat. Jetzt wollte er wesentlich größere errichten.

Weiterlesen

18.04.2020

Der Wind trug die Töne weit durch das Tal

„Ostern vom Balkon“: Gute Beteiligung und tolle Resonanz im Harzer Land

...KKHL - Mareike Spillner

Andreas Bücher, Leiter des Kirchenkreis-Posaunenchores, zieht ein sehr positives Fazit der Aktion „Ostern vom Balkon“ am Ostersonntag, initiiert vom Posaunenwerk Hannover: „Nicht nur in Lerbach hatten wir viel Spaß mit der Aktion! Auch in Bad Sachsa, Bad Lauterberg, Osterode, Clausthal-Zellerfeld, Buntenbock, Badenhausen, Hahnenklee und vielen anderen Harzer Orten war die Beteiligung groß.“

Weiterlesen

16.04.2020

Lerbacher helfen sich

von Petra Bordfeld

Stefan Bormann las, hörte und sah in diversen Medien Berichte über Aktionen, welche Bürger für ihre Mitbürger starteten. Und der Lehrer an der Schule am Kastanienplatz in Herzberg überlegte sich, dass das doch auch in Lerbach möglich sein müsste.

Weiterlesen

 

 

02.04.2020

Harzklub Lerbach ehrte treue und aktive Mitglieder

...von Petra Bordfeld

Auch wenn die Corona-Pandemie einen Strich durch die geplante Jahreshauptversammlung des Harzklub-Zweigvereins Lerbach machte, ließ es sich der erste Vorsitzende, Frank Koch, nicht nehmen, 24 Mitglieder ins Hotel Sauerbrey zu laden. Dafür hatte er einen besonderen Grund: Sie sollten nicht länger auf ihre verdienten Ehrungen warten.

Weiterlesen

 

 

14.03.2020

Lerbach wird wieder eine Ortsjugendpflegerin erhalten

...von Petra Bordfeld

Während der Ortsratssitzung Lerbach kam das Gespräch auf sture Parksünder, uneinsichtige Hundebesitzer, die geschlossene Kirche, die Verwendung der Ortsratsmittel und auf die erfreuliche Tatsache, dass in der Ortschaft mit Deborah Bormann eine Ortsjugendpflegerin voraussichtlich im Mai ihren Dienst antreten wird.
Es galt aber auch, ein Ortsratsmitglied zu verabschieden.

Weiterlesen

 

25.01.2020

2019 war für die Lerbacher Wehr recht ereignisreich

...von Petra Bordfeld

Dass im zurückliegenden Jahr nicht „nur“ kräftige Windböen, sondern durchaus auch der Erfindungsreichtum eines Bürgers die Freiwillige Feuerwehr Lerbach zumindest in den ersten Monaten ziemlich auf Trab hielten, machte Ortsbrandmeister Andreas Kratsch während der Jahreshauptversammlung mit seinem Jahresbericht sehr deutlich.

Weiterlesen

 

17.05.2019

Ein besonderes Konzert in einer besonderen Kirche

...Wolfgang Leopold

Der inzwischen weit über die Dorster Grenzen hinaus bekannte Chor „Haste Töne“ war jüngst zu Gast in der Lerbacher Kirche. Das von Chorleiterin Michaela Längert arrangierte Konzert „Chor®cocktails“, hatte bereits im Oktober 2018 Premiere in der Dorster St. Cyriaci Kirche. Mehr als 300 Besucher kamen damals, um diesen unvergleichlichen Chor zu hören und zu erleben.

Weiterlesen

 

09.02.2019

Blaulichtparty der Jugendfeuerwehr Lerbach

...von Petra Bordfeld

Weil Anfang des Jahres vier Jugendliche in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Lerbach übergetreten sind, richtete die Jugendfeuerwehr Lerbach zur Mitgliederwerbung eine zünftige Blaulichtparty aus. Dazu hatten Jugendfeuerwehrwartin Ilka Grobecker und ihr Team ins Feuerwehrhaus Lerbach eingeladen.

Weiterlesen

 

 

Marke

22.05.2020

Löschwasserzisterne für Marke – 120.000 EURO für mehr Sicherheit

...Stadt Osterode am Harz

Zu einem nicht ganz alltäglichen Termin konnten kürzlich Osterodes Bürgermeister Jens Augat und die Marker Ortsvorsteherin Elke Vetter auf der Marke einladen. Vor dem Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrhaus beginnen die Bauarbeiten für eine ca. 100.000 Liter fassende Löschwasserzisterne.

Weiterlesen

24.04.2020

Kiwi Reiserudel erfüllte sich einen Traum

aber auch Covid19 war in Neuseeland angekommen.

...Thomas  und Iris Tischer

Es war schon immer unser Traum, einmal in unserem Leben Neuseeland zu bereisen. Schnell waren auch Freunde von dieser Idee angetan. Aus Ihrer aktiven Reisebürozeit und 2 selbst erlebten Neuseeland Reisen, hatte Marion noch Kontakte zu einem Deutschen Tour Guide. Es sollte eine sehr individuelle Reise werden. (10 Weggefährten müsst Ihr sein).

Weiterlesen

25.03.2020

Marke kann sich auf eine einsatzstarke Wehr verlassen

...von Petra Bordfeld

Dass die Marker und die Bürger sowie die anderen Wehren im Sösetal sich auf die einsatzstarke Freiwillige Feuerwehr diese Ortschaft verlassen kann, machte Ortsbrandmeister Kai Ehrhardt während der Jahreshauptversammlung mit seinem Bericht deutlich.

Weiterlesen

18.03.2020

DRK Ortsverein Marke hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

Dass der DRK-Ortsverein Marke ein ereignisreiches Jahr hinter sich gebracht hat, machte die erste Vorsitzende, Elke Vetter, in ihrem Bericht deutlich, den sie während der gut besuchten Jahreshauptversammlung vorlegte.

Weiterlesen

 

 

19.12.2019

Weihnachtsbäume von der Marke

von Corina Bialek

Auch in diesem Jahr verkauft die Forstgenossenschaft Förste wieder Weihnachtsbäume auf Ihrer Tannenbaumschonung auf der Marke. Bereits am vergangen Wochenende haben sich viele auf den Weg gemacht, um sich ihren Baum auszusuchen. Besonders am Sonntag, als sich am späten Vormittag die Regenwolken verzogen hatten und die Sonne herauskam, wie unsere Bilder zeigen.

Weiterlesen

 

16.12.2019

Dorfweihnachtsfeier auf der Marke

von Petra Bordfeld

Markes Ortsvorsteherin Elke Vetter und alle örtlichen Vereine hatten zur traditionellen Weihnachtsfeier in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Und Elke Vetter begrüsste dort nicht „nur“ rund 70 Gäste fast jeden Alters, sondern auch den Bürgermeister der Stadt Osterode, Jens Augat.“Wo kann man bei einer Feier schon einmal so viel Bewohner der Ortschaft begrüßen“, stellte dieser zufrieden fest.

Weiterlesen

 

06.12.2019

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

von Petra Bordfeld

Weil alle Marker Bürger erneut nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie kräftig in die Hände. Denn bevor die acht Meter hohe, wieder von Elke Trost gespendete Nordmann-Tanne in vollem Glanz erstrahlen konnte, galt es sie erst einmal zu fällen. Dann wurde sie zum Dorfplatz transportiert, aufgerichtet und von Bürgern fast jeden Alters geschmückt.

Weiterlesen

 

25.11.2019

Marker Wehr schoss Wanderpokal aus

von Petra Bordfeld

Die Frewillige Feuerwehr Marke traf sich zum bereits zweiten Mal im Vereinshaus des Schützenvereins Förste, um dort mit dem KK-Gewehr den vom, stellvertretenden Ortsbrandmeister, Klaus Hattenbauer, gestifteten Wanderpokal auszuschießen. Die Wehrmänner und die eine Wehrfrau sollten einen von Spannung und guter Laune getragenen Abend erleben, woran unter anderem auch das Schützenhaus-Team beteiligt war.

Weiterlesen

 

31.07.2019

Wisselbeerenfest wurde auf der Marke zünftig gefeiert

von Petra Bordfeld

Bei herrlichem Wetter waren  mehr als 80 Gäste der Einladung des Heimat- und Geschichtsvereins Marke gefolgt, um an dem rund um das Dorfgemeinschaftshaus auf Marke ausgerichteten „Wisselbeerenfest 2.0“  teilzunehmen. Dieses  Fest geht übrigens auf eine alte Tradition einer sommerlichen Tanzveranstaltung im Garten der ehemaligen Gastwirtschaft auf der Marke zurück.

Weiterlesen

 

Osterode

07.10.2020

Bei der Stadt Osterode am Harz wird eine „Servicestelle Vereine“ eingerichtet

Udo Küster übernimmt die Regionale Koordinationsstelle für Vereine und Verbände

...Stadt Osterode am Harz

Um die örtlichen Vereine bei ihren Anliegen und Vorhaben besser zu unterstützen, gibt es seit dem 01. Oktober 2020 einen festen Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung. Herr Udo Küster übernimmt die neu eingerichtete Regionale Koordinationsstelle für Vereine und Verbände und ist zuständig für die Stadt Osterode am Harz und die Gemeinde Bad Grund (Harz).

Weiterlesen

07.10.2020

In den Herbstferien wird es nicht langweilig

...von Petra Bordfeld

Das DRK Familienzentrum und die Stadtjugendpflege haben sich auf die Veranstaltungsfahne geschrieben, dass in den Herbstferien die Langeweile keine Chance bekommen soll. Aus dem Grund sind ab dem 12. Oktober Tanzmöglichleiten, eine Babysitterkurs, Erste-Hilf-Lehrgänge, der Ausflug in digitale Abenteuer und das Errichten eines Künstlerateliers fest eingeplant.

Weiterlesen

06.10.2020

Musterpflasterfläche ist fertig

...Stadt Osterode am Harz

Seit Ende der letzten Woche kann die bereits angekündigte Musterpflasterfläche – Teil der Entwurfsplanung für die künftige Gestaltung des Kornmarktes – begangen werden. Bürgermeister Jens Augat und Stadtplaner David Junker waren mit die Ersten, welche sich das Pflaster ansahen und die Musterfläche testweise begingen.

Weiterlesen

05.10.2020

Ausbildung zum Führen von Flurförderfahrzeugen erfolgreich abgeschlossen

Qualifizierung für Menschen mit Beeinträchtigungen bei der Harz-Weser-Werke gGmbH

...HWW

Sieben Beschäftigte der Harz-Weser-Werke (HWW) absolvierten in der Werkstatt Osterode die Ausbildung zum Führen von Flurförderzeugen, besser bekannt als Gabelstaplerführerschein. An zwölf Tagen trafen sich die Fahranwärter, um sich bestmöglich auf die Prüfung vorzubereiten und den Umgang mit der Maschine zu erlernen.

Weiterlesen

 

05.10.2020

Weitere Änderungen zur Bauleitplanung beschlossen

Vota des Ausschusses für Bauen, Stadtentwicklung, Sport und Waldwirtschaft erfolgten einstimmig

...von Ralf Gießler

Der Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung, Sport und Waldwirtschaft hatte bei seiner Sitzung zahlreiche Tagesordnungspunkte beschlossen (wir berichteten). Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 92 "Hauptbahnhof Nord" in Osterode soll der Bereich zwischen der Lindenstraße und den Gleisanlagen bauplanungsrechtlich gesichert werden.

Weiterlesen

 

02.10.2020

Türen der Theaterwelt im Altenheim Siebenbürgen bleiben geschlossen

...von Petra Bordfeld

Im Prinzip sollte sich im Altenheim Siebenbürgen am 21. April 2020 der Premierenvorhang für den lustigen Dreiakter „Frühlingserwachen“ von Regina Rösch heben. Doch Corona machte einen Strich durch die Rechnung. Da niemand davon ausgegangen ist, dass die Pandemie so lange anhalten wird, wurden alle, die schon eine Karte erworben hatten, auf einen späteren Premierenzeitpunkt vertröstet.

Weiterlesen

 

02.10.2020

Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung, Sport und Waldwirtschaft tagte

U.a. wurden zahlreiche Änderungen zu Bauleitplanungen besprochen und beschlossen

...von Ralf Gießler

In der 27. Sitzung des Ausschusses für Bauen, Stadtentwicklung, Sport und Waldwirtschaft wurde zunächst der Tagesordnungspunkt 5 - Beschluss über die Verkehrsführung an der neuen Kindertagesstätte Röddenberg - einstimmig gestrichen. Die Genehmigung des Protokolls über die vorherige Sitzung des Ausschusses am 18. Juni ist bei einer Enthaltung angenommen worden.

Weiterlesen

 

01.10.2020

Musterfläche für die Neugestaltung des Kornmarktes

von Wolfgang Böttner

In dieser Woche entsteht auf dem Johannistorplatz eine rund acht Quadratmeter große Musterfläche aus Granitsteinen in unterschiedlichen Formaten für die künftige Gestaltung des Kornmarktes.

 

Weiterlesen

 

 

30.09.2020

Die Großrutsche im ALOHA kommt!

...Stadt Osterode am Harz

Ein Highlight des ALOHA Aqualand in Osterode ist sicherlich die 85 Meter lange Großrutsche. Nachdem der Erhalt der Rutsche im geplanten Hallenbadtrakt-Anbau zuerst nicht einbezogen war, können sich nun alle Schwimmbadbesucher auf weitere Rutschpartien freuen. Und auf leckere Snacks nach dem Badevergnügen muss niemand verzichten, denn ein Bistro für kleine Speisen ist ebenfalls geplant.

Weiterlesen

 

Riefensbeek-Kamschlacken

14.05.2020

Sösespatzen üben zu Hause

...von Petra Bordfeld

Auch wenn aufgrund der Corona-Pandemie der für den 12. Juli geplante traditonelle „Spatzentag“ der „Sösespatzen“ ausfallen muss, haben die Sängerinnen und Sänger sowie die Instrumentalisten bestimmt nicht die bereits 44. „Spatzengala“ aus den Augen verloren, zu welcher am 26. Dezember in die Stadthalle geladen werden soll.
Der „Spatzentag“ ist übrigens nicht der einzige Termin, der gekänzelt werden muss, es sind auch viele Auftritte zu den Akten gelegt worden, weil derartige aktionen nicht erlaubt waren und sind. So finden beispielsweise in Bad Sachsa, Bad Lauterberg, Braunlage und Duderstadt keine Konzerte statt.

Weiterlesen

25.04.2020

Die Original Harzer Rotkehlchen sagen "Danke"

hex hex ...wenn es nur so einfach wäre ...

...von Barbara Ebeling

Auch wir wollen Danke sagen. Wir, das sind die Harzer Hexen, hier stellvertretend durch die "Original Harzer-Rotkehlchen" mit Klaus-Dieter Guse aus dem folkloreverrücktesten Ort im Harz, Riefensbeek-Kamschlacken.

Weiterlesen

15.02.2020

Sösespatzen ehrten treue Mitglieder

...von Petra Bordfeld

Im Mittelpunkt der bereits 54sten Jahreshauptversammlung der „Sösespatzen“ stand die Ehrungen von vier Mitgliedern, die bereits sei 115 Jahren ihre Stimmen erheben.
Doch zuvor ließ der erste Vorsitzende Eckhard Tölle erst einmal ein recht aktives Jahr Revue passieren.

Weiterlesen

05.02.2020

Neue Geopark-Stele zur Erdgeschichte Kamschlackens

...Isabel Reuter - RHV

Eine neue Stele unweit der Bushaltestelle in Kamschlacken verdeutlicht die Zugehörigkeit des Ortsteils der Stadt Osterode am Harz zum UNESCO-Geopark Harz · Braunschweiger Land · Ostfalen. Bürgermeister Jens Augat, Ortsvorsteher Marcel Dawal und Natur- und Geoparkleiter Dr. Klaus George vom Regionalverband Harz präsentierten unlängst die neue Geopark-Stele. In deren Gabione wird „Sösekiesel“ gezeigt.

Weiterlesen

 

28.09.2019

Sängerwettstreit im folkloreverrückten Riefensbeek-Kamschlacken zum 80.Geburtstag von Ilse Guse.

von Otto Schönfelder

Am Samstag, den 21. September gaben die beiden berühmtesten Gesangsgruppen des Harzes ihr Bestes, um Ilse Guse, die beiden Gruppen seit über 50 Jahren verbunden war und ist, eine gebührendes Ständchen zu bringen. "Ille" wie ihre Freunde sie nennen, sang zusammen mit ihrem Ehemann Klaus-Dieter Guse bei den 1966 gegründeten Sösespatzen, um dann später, als ihr Klaus-Dieter die Original Harzer Rotkehlchen gründete, auch hier die gute Seele zu werden.

Weiterlesen

 

12.09.2019

Bergwiese um Lonau wird vergrößert

Niedersächsische Landesforsten erweitern ihr Ökokonto

...Niedersächsische Landesforsten

Die Bergwiese um die Harzer Ortschaft Lonau wird um eine neue Fläche erweitert. "Aktuell laufen die Arbeiten zur Vergrößerung der Bergwiese auf 0,5 Hektar", sagte Förster Johannes Thiery, der das Projekt als sogenannte Kompensationsmaßnahme leitet. Die Naturschutzbehörde des Landkreises Göttingen hatte dem Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek die Genehmigung für das Bergwiesenprojekt erteilt.

Weiterlesen

 

16.07.2019

Jubiläum im Forsthaus Königshof

Förster Lutz Nielen seit 40 Jahren für den Wald im Einsatz

...Niedersächsische Landesforsten

Lutz Nielen aus dem Forsthaus Königshof blickt auf 40 Jahre Dienst am Wald zurück. Der Jubilar und langjährige Leiter der Försterei verantwortet seit 2001 das Revier Königshof, zu dem die Wälder zwischen Sieber und St. Andreasberg gehören. Der 60 Jahre alte Forstmann bewohnt mit seiner Familie das idyllisch im Tal der Sieber gelegene Forsthaus Königshof.

Weiterlesen

 

23.04.2019

Großeinsatz bei Waldbrand in Riefensbeek

von Bernd Stritzke

Als die Funkmelder der Feuerwehren am gestrigen Ostermontag gegen 13.oo Uhr "Flächenbrand in Riefensbeek" meldeten, konnte noch niemand ahnen, welche Ausmaße der genannte Einsatz annehmen würde. Bereits bei Ankunft der Feuerwehr Osterode war der Hang am Quitschenweg in dichten Rauch gehüllt. Die Böschung an einem Hinterhaus stand in Flammen und bedrohte das Gebäude, in dem auch Tiere untergebracht waren.

Weiterlesen

 

15.11.2018

Nach bestandener Probezeit auch weiterhin Spaß an Arbeiten in der Natur

Zwei Auszubildende lernen Forstwirt-Beruf im Forstamt Riefensbeek

...Niedersächsische Landesforsten

Zwei Auszubildende haben im Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek ihre dreijährige Ausbildung zum Forstwirt begonnen und die Probezeit erfolgreich bestanden. Erik Scheer ist 17 Jahre alt und kommt aus Osterode. Sein Kollege Eyk Lillie ist 18 Jahre alt und stammt aus Berka. Beide verbindet die Freude an der Arbeit im Freien und an dem Handwerken mit der Natur. 

Weiterlesen

 

Schwiegershausen

24.08.2020

Die Interessengemeinschaft Streuobst kann jeden Apfel gebrauchen

In Schwiegershausen werden an drei Wochenenden Äpfel angenommen

...Jonas Fröhlich

Die Mitglieder der gemeinnützigen Interessengemeinschaft Streuobst Schwiegershausen e. V. verhindern schon seit Jahren, dass das Obst ungenutzt unter den zahlreichen Bäumen in der Schwiegershäuser Feldmark liegen bleibt und verfault. Auch den notwendigen Baumschnitt sowie die Mäharbeiten im Spätsommer werden von den engagierten Mitgliedern ehrenamtlich durchgeführt.

Weiterlesen

22.08.2020

Desy und Thomas Groth haben sich der Imkerei verschrieben

von Petra Bordfeld

“Wir beobachten die Bienen nicht nur, wir leben mit ihnen“, so Desy und Thomas Groth, die ihr Vorhaben, Honig, und den Wein aus diesem Bienenprodukt, das seit mehr als 5000 Jahren als Met einen Namen bei Genießern hat, selbst herzustellen, in Schwiegershausen realisiert haben. Begonnen hat alles vor vier Jahren, und mittlerweile haben sie sich neun Bienenvölker angeschafft.

Weiterlesen

17.08.2020

Corona-Pandemie - die Nachbarschaftshilfe Schwiegershausen läuft weiter

(v) Es war Mitte März, als die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ihren vorzeitigen Höhepunkt erreichten und das private und das öffentliche Leben zur gesellschaftlichen Kraftprobe wurden. Kurzerhand entschlossen sich damals Kathrin Schrader, die auch gleichzeitig die Initiatorin ist, zusammen mit Dominik Brandt und Jonas Fröhlich dazu, eine Nachbarschaftshilfe für Schwiegershausen einzurichten.

Weiterlesen

05.08.2020

Glockenläuten wird als Lärm und Störung empfunden!?

Diese Aussage gibt gerade Anlass zu kontroverser Diskussion

...von Yvonne Niehus

Ist nicht eine gewisse Toleranz von den betroffenen Anwohnern möglich?
Das Zeitläuten, welches seit Jahrzehnten in Schwiegershausen üblich war, ohne dass es bisher zu Klagen oder Beschwerden kam, ist nun in der Nacht verstummt!
Viele Anwohner fordern, die Glocken wieder anzuschalten! Die "kraftvollen Stundenschläge", die einen nachts auf dem Heimweg von einer Feierlichkeit begleiten, das Zählen der Schläge, wenn man mal wieder schlaflos im Bett liegt, das vertraute Geräusch, das einen ein Leben lang begleitet hat.

Weiterlesen

31.07.2020

Schwiegershausen hat eine phantasievolle Lesezelle mit realen Büchern

...von Petra Bordfeld

In dem Minipark steht eine Lesezelle, die im Beisein von interessierten Bürgern, all denen, die etwas dazu beigetragen haben, dass sie dort steht, und Beate Böcker, Leiterin der Servicestelle Bürgerschaftliches Engagement des Landkreises Göttingen, von Mitgliedern des Ortsrates zünftig enthüllt wurde. Dass diese etwa einen Quadratmeter große Zelle im letzten Jahrtausend in der Bundesrepublik als öffentlicher Fernsprecher genutzt wurde, lässt sich jetzt nur noch erahnen.

Weiterlesen

 

15.07.2020

Saison 2020 der Dorfbühne muss Corona weichen

...von Petra Bordfeld

Die Planungen liefen – von Hoffnung getragen – auf Hochtouren. Ein Stück, welches von der Schwiegershäuser Dorfbühne elf Mal auf die Bretter, welche die Welt bedeuten, gebracht werden sollte, war auch schon in engerer Auswahl. Doch da kam nun das Corona-Aus, so der Sprecher des Vorstandes, Marcel Sonntag.

Weiterlesen

 

 

07.07.2020

Das tegut Lädchen Schwiegershausen feierte Zehnjähriges

...von Petra Bordfeld

Auch wenn der Bürgerverein „Zukunft in Schwiegershausen“ das tegut-Lädchen erst Anfang diesen Jahres unter die organisatorischen Fittiche genommen hat, wollte er das zehnjährige Bestehen der abwechlsungsreichen Einkaufsmöglichkeit nicht einfach so vergehen lassen. Dafür ist deren Geschichte viel zu interessant.

Weiterlesen

 

 

18.06.2020

Der Ortsrat Schwiegershausen war sich in allen Punkten einig

von Petra Bordfeld

Erwin Fichtner, der Wanderwart des TSV Schwiegershausen, nutzte die Einwohnerfragestunde der Sitzung des Ortsrates Schwiegershausen, zu der diesmal in der Sporthalle eingeladen wurde. Denn er gewährte Einblicke in die von der Wandergruppe des TSV Schwiegershausen markierten Wanderwege, die insgesamt 36,5 Kilometer lang sind und sowohl in, als auch um Schwiegershausen herum führen.

Weiterlesen

 

16.06.2020

Erfolgreiche Blutspende in Schwiegershausen

...DRK Ortsverband Schwiegershausen

Die 2. Vorsitzende des DRK Ortsvereins Schwiegershausen, Dorothea Wode, zeigte sich während des Blutspendetermins auf dem Saal des Gasthofes Ohnesorge sehr zufrieden: "Trotz oder gerade wegen der Corona-Krise haben sich überaus viele Spender/innen auf den Weg gemacht, um ihr Blut zu spenden". Auch sei es der Ablauf sehr diszipliniert und ruhig gewesen. Alle hätten sich an die Vorgaben des Blutspendedienstes gehalten, so Wode.

Weiterlesen

 

Ührde

31.07.2019

In Uehrde wurden Blütenträume wahr

...von Petra Bordfeld

Das einstige Museum in Uehrde hatte sich für ein Wochenende in ein „Gewächshaus“ verwandelt, in dem 17 Künstlerinnen und Künstler ein buntes Blumenmeer in den unterschiedlichsten Techniken hatten erblühen lassen. Das Motto dieser bereits 25sten Ausstellung in der wohl kleinsten Kunstgalerie der Stadt Osterode lautete letztendlich „Blütenträume“.

Weiterlesen

31.12.2018

Uehrder Museum schließt seine Pforten.

von Petra Bordfeld 

Am 6. Januar 1447 wurde Uehrde zum Stadtdorf ernannt. Auf den Tag genau, nur 543 Jahre später, nämlich am 6. Januar 1990, eröffnete ein 20 m² kleinen „Museümchen“ in dem Wohnhaus Nr. 23 A. 1994 wurde es in das auf dem Grundstück befindliche 36 m² große Fachwerk-Häuschen „umgesiedelt“. Am 31. Dezember 2018 wird es geschlossen. Die Rede ist von dem Uehrder Museum, welches von Ingrid und Werner Kreckmann ins Leben gerufen und all die Jahrzehnte betreut wurde.

Weiterlesen

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

12.07.2018

Jazz in der Scheune

Jazzfrühschoppen der Osteroder Jazzfreunde in Uehrde

von Wolfgang Böttner

Viel Sonne, gutgelaunte Menschen und jede Menge Musik. Das waren am vergangenen Sonntag die Zutaten für einen gelungen Frühschoppen im Landgasthof Sindram. Zu ihrem beliebten Jazzfrühschoppen hatten die Jazzfreunde die New Oldtimers Jazzband aus Prag eingeladen, die schon mehrere Male in Osterode zu Gast war.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Mo., 26.10.2020

  • Heute keine Veranstaltungen
Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige