Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

20.10.2018

Informationsabend "Landschaft ohne Insekten" und "Einführung der Bio-Tonne" wurde sehr gut angenommen

...von Jonas Fröhlich

Um die fünfzig an den beiden Umweltthemen interessierten Bürgerinnen und Bürger hatten sich im Gasthof Ohnesorge eingefunden. Zunächst referierte Diplom-Biologin Frau Hoffmann vom NABU Osterode über die Gründe und Auswirkungen des merklichen Rückgangs der Insektenpopulation.

Weiterlesen

19.10.2018

"Die Roten Wandersocken" übergeben Spende an Kita Freiheit

...von Jonas Fröhlich

Während eines Vorort-Termins konnte das Juso-Team der SPD Osterode die beim Harzer Hexentrail 2018 erlaufene Spendensumme an die Kita Freiheit übergeben. Stolze 1.000 € konnte das Team aus Jens Augat, Jonas Fröhlich, Sebastian Hahn und Florian Sachse an den Leiter der Kita, Herrn Breunig, übergeben.

Weiterlesen

19.10.2018

14. Frauenfilmabend fand wieder zweimal sehr erfolgreich statt

...von Petra Bordfeld

Inge Holzigel aus Bad Lauterberg, Angelika Kiep aus Herzberg und Barbara Hindemith aus Walkenried haben einiges gemeinsam: Zum einen sind sie Gleichstellungsbeauftragte im Landkreis Göttingen und zum anderen die Initiatorinnen des Frauenfilmabends, der immer im Rahmen des Internationalen Frauentages (8. März) ausgerichtet wird.

Weiterlesen

17.10.2018

Spendenübergabe der "Bad Moms ala Fitness Union"

...von Melanie Knackstädt

Am Freitag hatte das Team "Bad Moms ala Fitness Union" die wundervolle Aufgabe den Scheck an den Verein Regenbogen Gesprächskreis Göttingen zu übergeben. Der Verein kümmert sich ehrenamtlich um Eltern, die eine stille Geburt erleben mussten.

Weiterlesen

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

15.10.2018

Großes Radler Treffen im Windpark

von Petra Bordfeld

Für die Mountainbiker des Sport- und Freizeit-Clubs (SFC) Harz-Weser Osterode sollte die Herbstfahrt, welche von Osterode über Hattorf nach Schwiegershausen führte, zwei Besonderheiten in sich bergen. Zum einen haben sie dafür funkelnagelneue, von der Windenergie Hattorfer Berg gespendete Trikots und Sporthosen angezogen, zum anderen stand ein Treffen im zwischen Schwiegershausen und Hattorf gelegenen Windpark mit Vertretern der Sponsoren an. 

Weiterlesen

 

12.10.2018

Ältere Generation begab sich auf neue Wege

...von Petra Bordfeld

Wer einen Blick in den Computerraum des Tilman-Riemenschneider-Gymnasiums gewagt hätte, wäre vermutlich sehr erstaunt gewesen. Denn dort und später auch in einem Bereich des Pausenraumes und in der Mensa saßen nicht etwa junge Menschen an den Tischen, sondern zahlreiche Vertreterinnen und ein Vertreter der älteren Generation, die von Schülerinnen und Schüler der zwölften Klassen unterrichtet wurden.

Weiterlesen

 

11.10.2018

Großer Dorfflohmarkt zog viel Bürger nach Schwiegershausen

...von Petra Bordfeld

Die Parkfläche des TeGut-Geschäftes in Schwiegershausen hatte sich in einen großen Dorfflohmarkt verwandelt, der Besucher mehrere Generationen angezogen hatte. Dort durfte nicht bloß geschaut und gehandelt, sondern auch ausprobiert werden. Und so versuchte sich der eine oder die andere im Skate-Board-Fahren oder bestieg durchaus mal ganz wagemutig das Einrad.

Weiterlesen

 

09.10.2018

Hütt'n-Gaudi im Feuerwehrhaus

Es ist Tradition: Der erste Samstag im Monat Oktober ist der Tag, an dem die Freiwillige Feuerwehr Osterode mit den Bürgern das Oktoberfest feiert.

von Bernd Stritzke

Sommerliche Temperaturen, Bier, Kaffee und Kuchen lockten viele Besucher zur Tagesveranstaltung. Und was wäre das Oktoberfest ohne die legendäre Erbsensuppe? Während sich am Büffet gestärkt wurde, konnten die kleinen Gäste ausgelassen im CRAZY JUNGLE klettern, rutschen und springen. Auch für eine Kinderschminkstation war gesorgt.

Höhepunkt - Oktoberfestgaudi im Feuerwehrhaus

Weiterlesen

09.10.2018

Unfall auf dem Innenstadtring

von Christian Dolle

Am gestrigen Montag kam es in der Dörgestraße in Osterode zu einem Unfall, in dessen Folge der Innenstadtring kurzfristig gesperrt werden musste. Laut Angaben der Polizeibeamten am Unfallort fuhr gegen 17.20 Uhr ein 40-jähriger Mann aus der Straße Am Posthof auf die Dörgestraße auf, hatte aus bisher ungeklärter Ursache wohl zu viel Gas gegeben und prallte mit seinem Fahrzeug gegen eine Mauer gegenüber des ehemaligen Hemingway.

Weiterlesen

 

08.10.2018

Ende des Projekts am Johannistorplatz

Au revoir, bon voyage et à l'année prochaine

von David Junker, Stadt Osterode am Harz, Wolfgang Böttner

Zwei Wochen nach Beginn des Jugendbauprojektes FachwerkLabor 2018 konnte
am Samstag der erfolgreiche Abschluss gefeiert werden. Kurz zuvor waren die letzten Arbeiten erfolgt. Zahlreiche spannende Arbeitstage, zur Errichtung einer "temporären Einhausung des Mühlengrabens" in Holzbauweise, boten Raum zur Umsetzung von Ausbildungswissen und Vertiefung des technisch-konstruktiven Verständnisses. Die Berufsschüler*Innen mit ihren Lehrern Cyril L'Hostis, Fred Dijoux und Phil-Oliver Ross habe sich mit großer Begeisterung für das Projekt engagiert. 

Weiterlesen

06.10.2018

Hexentrailer spendeten dem Weißen Ring 1 000 Euro

von Petra Bordfeld

Steffi Wode, Melanie Wode, Andrea Waldmann, Silvia Waldmann und Antje Siebert hatten die Laufschuhe geschnürt und für einen guten Zweck am Harzer Hexentrail teilgenommen. Zu ihrem Team gehörten auch Reiner Wode und Axel Waldmann als Supporter. Als die „WoWaldiS“ nach 35 Kilometern ihr Ziel erreicht hatten, strahlten sie das erste Mal. Das zweite Mal war es der Fall, als sie bei der Verlosung der Hexentrail-Gelder 1.000 € für einen guten Zweck erhielten.

Weiterlesen

 

06.10.2018

„Paula“ zu Gast in den HWW

...HWW

Am 26. und 27.09.2018 durften wir in den Harz-Weser-Werkstätten einen ganz besonderen Gast begrüßen – Paula! Mit 2 Studierenden der Universität Siegen war der humanoide Roboter, auf unsere Anfrage hin, angereist. Sowohl in der Wohnstätte Lange Wiese als auch in der Werkstatt in Osterode wurde er von Forschungsteams der Universität Siegen vorgestellt. Das Team macht ihn derzeit für seinen Einsatz mit Bewohner/-innen und Beschäftigten fit.

Weiterlesen

 

06.10.2018

Der „Mord“ im Schwiegershäuser Hühnerstall war perfekt

von Petra Bordfeld

Dass der „Mord“ in einem Schwiegershäuser „Hühnerstall“ einfach perfekt gelungen war, machten die Beifallsstürme der ersten drei Aufführungen sehr deutlich. Um dieses „Verbrechen“, welches am Ende zu der Feststellung führte, dass erstens alles anders kommt, zweitens als man denkt, kümmerte sich die „Schwiegershäuser Dorfbühne“ in ihrem Jubiläumsjahr und wird das mit zehn weiteren Aufführungen wieder tun. Für die sind übrigens noch einige Karten im Gasthaus „OhneSorge“ zu haben.

Weiterlesen

05.10.2018

Osteroder Geschäftsleute sagten Danke

bei der Nacht des langen Shoppings

von Wolfgang Böttner

Eigentlich hatte sich die Osteroder Geschäftswelt zur Shopping-Night angenehmeres Wetter zum Flanieren gewünscht. So lud der regnerische Abend nicht unbedingt dazu ein, draußen länger zu verweilen. Dennoch fanden sich etliche Kunden in den heimelig erleuchteten Geschäften ein, um gemütlich einzukaufen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Dorste

06.07.2018

Kiga Dorste lud zur Reise ins Weltall ein

von Petra Bordfeld

Die Erwachsenen und Kinder, welche der Einladung zum Sommerfest des Kindergartens Dorste gefolgt waren, hatten beim Betreten der benachbarten Turnhalle das Gefühl, im Weltall gelandet zu sein. Denn, auch wenn sie sich die Augen rieben, verschwand das Sonnensystem nicht.

Weiterlesen

05.07.2018

Neuer Kirchenvorstand feierlich in Dorste eingeführt

Gleichzeitig wurden zwei Kirchenvorsteherinnen aus ihrem Dienst verabschiedet

von Ralf Gießler

Mit dem Slogan "Kirche mit mir" hatte die Evangelische Kirche für die Kirchenvorstandswahl am 11. März geworben. Die Kandidaten, die sich in Dorste zur Verfügung stellten, erklärten sich im Vorfeld bereit, sich in den kommenden 6 Jahren für die Belange der Gemeinde einzusetzen. Neben Hilmar Merkel und Kurt Strey, die sich zur Wiederwahl stellten, ist auch Reinhard Koch wieder dabei.

Weiterlesen

20.06.2018

Bei Sonnenschein zum Trödelmarkt

Hertels Saloncafe zog in Dorste viele Besucher an.

...Ralf Gießler

Auch in diesem Jahr stellten Hardy Hertel und Reiner Speckbrock-Hertel ihr Saloncafe in den Dienst der guten Sache. Ihr großer Garten beherbergte mehrere Verkaufsstände und überraschte die Besucher mit der ein oder anderen feilgebotenen Rarität. Bei dem freien Trödelmarkt durfte jeder Teilnehmer seine Schmuckstücke, die sonst in Kellern oder Dachböden ein Schattendasein fristeten, in bare Münze umwandeln.

Weiterlesen

13.06.2018

Ortsrat Dorste informierte sich auf mehreren Gebieten

...von Petra Bordfeld

Dass der Mühlenbach bestimmt nicht bis zur Nordsee renaturiert werden soll, und dass etwas mit dem Ehrenmal auf dem Friedhof geschehen muss, waren unter anderem Themen der Sitzung des Ortrates Dorste.

Weiterlesen

 

 

30.05.2018

Dorster Wehr war im Einsatz

...von Petra Bordfeld

Ein Dorster Bürger alarmierte die Feuerwehr, weil er Rauch aus einer Garagenscheune in dem Straßenzug Am Moosberg quellen sah. Die Dorster Kameraden und Kameradinnen waren schnell an der Brandstelle angekommen. Da dort oben keine Wasserstelle gelegen ist, kam der Schlauchwagen zum Einsatz. Die Pumpe wurde Zwischen den Brücken am offenen Gewässer stationiert. Von da aus mussten 300 Schlauchmeter verlegt werden.

Weiterlesen

 

12.05.2018

Dorster Gotteshaus bekommt neue Fenster

In und an der St. Cyriaci-Kirche wird seit April fleißig gewerkelt.

von Ralf Gießler

Einen Tag nach dem Konfirmationstermin in Dorste wurde es für jedermann sichtbar - an und in der Kirche tut sich etwas. Es wurde damit begonnen, zwei Bauvorhaben, die aber in unmittelbarem Zusammenhang stehen, umzusetzen.

Weiterlesen

 

 

09.04.2018

Plattdeutscher Sprachunterricht in Dorste gestartet

Die erste Unterrichtseinheit fand bereits in der "Alten Schule" statt.

von Ralf Gießler

Wie bereits Ende vergangenen Jahres mit dem örtlichen Heimat- und Geschichtsverein besprochen, wurde nun das Projekt "(Wieder)belebung" des Dorster Platt in Angriff genommen. Wolfgang Leopold als Vorsitzender des Plattdeutsch Forums sagte in seiner kurzen Begrüßung zu den anwesenden "Schülern", dass man sich nicht beim Erlernen der Sprache entmutigen lassen dürfe. Das Plattdeutsche müsse heute wie eine Fremdsprache angesehen werden.

Weiterlesen

28.03.2018

Handel- und Handwerk Sösetal Frühjahrsmesse

Von Corina Bialek

Mit der Handel & Handwerk Sösetal Frühlingsmesse am vergangenen Wochenende kam der Frühling und der lockte die Menschen nicht nur in die Städte sondern auch in die Festhalle Dorste. An zwei Tagen konnten sich die Besucher an den Messeständen informieren und sich von der Vielfalt der Gewerke und Dienstleistungen in der Region überzeugen.

Weiterlesen

 

21.03.2018

Wie ein Abend in einem irischen Pub

...von Ralf Gießler

"Woodwind & Steel" brachten irisches Lebensgefühl in die Dorster Festhalle.
Dorste) Man muss nicht zwingend auf die grüne Insel fahren, um irische Musik nebst Lebensgefühl live genießen zu können. Es reicht gelegentlich auch ein Besuch der Dorster Festhalle wie am letzten Freitag.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Freiheit

07.09.2018

Denkmalschutz legte den Freiheitern viele Steine in den Weg

...von Petra Bordfeld

An der Sitzung der Freiheiter Ortsratsmitglieder nahm auch gustav Schröter, Besitzer des Bürohauses Brehme, teil, um über den neuestens Stand zum Thema „Aufhebung des Denkmalschutzes im Interesse eines Discounters“ Neuigkeiten mitzuteilen.

Weiterlesen

22.06.2018

Viele feierten das Jubiläum von Schraders Baustoffhandel

von Petra Bordfeld

Rund um die Gebäude der Firma Schrader Baustoffhandel war der Bär los. Denn kleine und große Bürger aus nah und fern waren gekommen, um Hinterm Eichental in der Freiheit, ein Jubiläum mitzufeiern. Dazu eingeladen hatte Jens Schrader, der Meister in Heizungs- und Sanitärtechnik sowie Inhaber der Firma.

Weiterlesen

14.06.2018

Schützenbrüderschaft Freiheit feierte das kleine Schützenfest

Schützenkönig wurde Kersten Olbrich und Schützenkönigin Gisela Nitschke.

ein Bericht von Günter Steinemann

Nachdem die Mitgliederversammlung im Februar beschlossen hatte, in diesem Jahr nur ein kleines Schützenfest zu feiern, war man am vergangenen Wochenende zusammengekommen, um die Schießergebnisse bei einem sogenannten kleinen Schützenfest bekanntzugeben und die Würdenträger zu proklamieren.

Weiterlesen

16.05.2018

Ortsratssitzung in der Freiheit

In der Freiheit werden keine Häuser enteignet – aber was ist mit dem Supermarkt?

...von Petra Bordfeld

Zur Sitzung des Ortsrates Freiheit waren auch Osterodes Bürgermeister Klaus Becker und der Leiter des Bauamtes, Thomas Christiansen, gekommen, weil sie damit rechneten, dass jene Bürger, welche die Sanierungsmaßnahme „Johannesvorstadt-Freiheit“ verbal durch den Dreck gezogen haben, erscheinen würden. Doch weit gefehlt. Statt der Nörgler, die von bevorstehenden Enteignungen in dem Ortsteil sprachen, war neben einem recht zufriedenen Bürger auch Gustav Schröter gekommen.

Weiterlesen

03.04.2018

Osterfeuer auf dem Butterberg

von Bernd Stritzke

Die Osterfeuer gehören im Harz einer langen Tradition an. Und auch, wenn Auflagen und Vorschriften diesen Brauch versuchen "in die Knie zu zwingen", freuen sich die vielen Anhänger der Osterfeuer, daß es noch Menschen gibt, die sich für die Organisation dieser Veranstaltungen bereit erklären.

Weiterlesen

 

 

13.02.2018

Zwei Treffen im Rahmen des Stadtumbaus West in Freiheit

...von Petra Bordfeld

Dass im Rahmen des Projektes „Stadtumbau West“ in diesem Monat noch zwei Treffpunkttermine für interessierte Bürger dieses Osteroder Stadtteiles anberaumt sind, legte Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann während der Ortsratssitzung in der alten Schule offen dar. So werden sich Vertreter der Stadt Osterode und des Planungsbüros bereits am 16. Februar um 15.30 Uhr an der katholischen Kirche mit Anwohnern treffen.

Weiterlesen

 

04.12.2017

Glänzende Kinderaugen

Die Kinder der Kindertagesstätte schmückten Weihnachtsbaum

von Günter Steinemann

Heimatstube Freiheit e.V.

Am 1. Dezember um 16.00 Uhr war es wieder so weit. Die Kinder der Kindertagesstätte Freiheit hatten rechtzeitig angekündigt, auch in diesem Jahr wieder den Weihnachtsbaum auf dem Brink mit selbstgebastelten Sternen und Monden zu schmücken. Der Förderkreis der Kita hatte zwei Tische aufgestellt. Es gab Brezeln und Kinderpunsch. Das war natürlich was für die Kleinen. Mit großem Eifer liefen sie um den Weihnachtsbaum herum.

Weiterlesen

17.11.2017

In der Freiheit wird ein Einkaufsmarkt errichtet

...von Petra Bordfeld

 Im Prinzip ist es schon in aller Munde der Freiheiter Bürger, dass die „einkaufsmarktfreie“ Zeit mit der Umsetzung des Städtebauförderungsprogramms zu Ende gehen dürfte. Während der letzten Sitzung des Ortsrates in diesem Jahr kam auch der Leiter des Stadtbauamtes Thomas Christiansen, auf dieses Thema zu sprechen und erklärte es als sehr real.

Weiterlesen

 

28.09.2017

Ortsrat Freiheit konnte sich nicht für neue Lampen entscheiden

...von Petra Bordfeld

Dass der größte Teil der Freiheiter Ortsratsmittel unter anderem den Vereinen, der Ampelbepflanzung, dem Kindergarten und der Seniorenweihnachtfeier zugutekommen werden, darüber waren sich die Ortsratsmitglieder einig. Dass aber gut 2 000 € für die Auswechslung der Beleuchtung von vier Räumen in der alten Schule, welche von den Vereinen genutzt werden, aufgewendet werden sollen, stieß auf Meinungsverschiedenheiten und die Verschiebung in die November-Sitzung.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Förste

19.10.2018

Ein Bestattungsplatz einer Großfamilie aus der Bronzezeit wird vorgestellt

...von Petra Bordfeld

Die Heimatkundliche Dorfgemeinschaft Förste/Nienstedt lädt am Donnerstag, 25. Oktober, zu einem Ausflug in die Bronzezeit ein. Denn Kreisarchäologe Dr. Stefan Flindt wird auf dem Saal des Gasthauses „Zum Schwarzen Bären“ ab 19 Uhr mittels eines Lichtbildervortrages die Lichtensteinhöhle, den Bestattungsplatz einer Großfamilie aus der Bronzezeit, vorstellen, die ihre Wurzeln in Förste hatte.

Weiterlesen

04.07.2018

SV Förste feierte drei Tage seinen 90sten Geburtstag

von Petra Bordfeld

Der SV Förste hat mit Harmtut Schott, der bis 1981 seine Fußballschuhe als torgefährlicher Stürmer schnürte, ein neues Ehrenmitglied. Dazu wurde der „blonde Brasilianer“ während des Festkommerses ernannt, zu dem der SV Förste anlässlich seines 90jährigen Bestehens in den festlich in den Farben des SV Förste geschmückten und gut gefüllten Saales der Mehrzweckhalle geladen hatte. Denn er gehört dem Jubilar bereits seit 60 Jahren an. Er war aber „nur“ einer von vielen, die für ihre Leistungen besondere Anerkennung erfuhren.

Weiterlesen

25.06.2018

PKW brannte in der Sülte

von Corina Bialek

In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen viertel vor eins wurde die Förster Bewohner durch die Sirenen in ihrer Nachtruhe gestört. Ein PKW war in der Sülte in Brand geraten und die Freiwilligen Feuerwehren aus Förste und Nienstedt waren in kürzester Zeit vor Ort und löschten das brennende Fahrzeug.

Weiterlesen

20.06.2018

73 Spender folgten dem Aufruf des DRK Förste

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Förste hatte zum Blutspenden aufgerufen, und am Ende konnte er sich darüber freuen, dass 73 Spender/innen – darunter sechs Erstspender/innen – den Weg in die Grundschule eingeschlagen hatten.

Weiterlesen

 

 

13.06.2018

Versuch mit neuen Rapssorten

...von Petra Bordfeld

Auf einem etwa 2,5 Hektar großen Rapsfeld, welches direkt zwischen Förste und Eisdorf, gegenüber vom Kiesschacht zu finden ist, war ein großes Treffen von Landwirten aus den Kreisen Göttingen, Northeim, und Goslar angesagt. Denn dort hat der Landwirt Sven Peinemann aus Förste acht neue Sorten Raps angebaut, womit er traditionsgemäß der Einladung der RAPOOL-Ring GmbH aus Isernhagen folgte, an dem bundesweiten Modellversuch teilzunehmen.

Weiterlesen

 

04.06.2018

Der Craulsche Hof

Er gehört mit mehr als 500 Jahren wohl zu den ältesten Gutshöfen in der Region.

(spr/cb) 1397 wurde er erstmals urkundlich erwähnt und hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Derzeit ist er im Besitz von Elke Usbeck-Clarenz, die ihn von ihrer Mutter geerbt hat. Diese wiederum erbte den Hof 1932 mit nur 16 Jahren von ihrer Tante. Eine große Bürde für ein so junges Mädchen, denn es gibt an solchen geschichtsträchtigen Gemäuern bekanntermaßen immer was zu tun.

Weiterlesen

 

02.06.2018

Grundschule Förste macht bei Klasse wir singen in Göttingen mit

...von Petra Bordfeld

Kurz bevor der Unterricht in der Grundschule Sösetal in Förste begann, trafen sich schon seit dem Ende der Osterferien die Mädchen und Jungen im Lichthof, um unter Leitung ihres Musiklehrers Ulrich Potrykus mehr, als nur ein Lied anzustimmen.

Weiterlesen

 

 

01.06.2018

Hoffest mit Bauernolympiade und Musik

...von Petra Bordfeld

Christian und Silke Römermann, die den Ferienhof Renziehausen unter ihren unternehmerischen Fittichen genommen haben, werden es möglich machen, dass die von der Kulturschmiede Osterode, des Bullenhalter-Vereins und des Schützenvereins Förste sowie der Schützenbrüderschaft Schwiegershausen geschmiedete Idee am Samstag, 9. Juni, Realität wird. Denn auf dem an der Northeimer Straße zwischen Osterode und Dorste gelegenen Hof wird das wetterunabhängige „Römi-Ranch“-Familien-Fest um 17 Uhr starten.

Weiterlesen

31.05.2018

Wird die ehemalige Gastwirtschaft Cordes bald fallen?

...von Petra Bordfeld

Auf der Ortsratssitzung Förste ließ Stadtamtfrau Thoskild Lätsch nicht nur durchblicken, dass Förste zurzeit 1 797 und Nienstedt 390 Einwohner zählt, sondern auch, dass sich der Landkreis Göttingen mit der Bauruine des ehemaligen Tanzlokales Cordes befasst und von dem Eigentümer einen Abriss gefordert hat.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

LaPeKa

04.09.2018

Im September wird der EcoBus in Lasfelde vorgestellt

...von Petra Bordfeld

Der Ortsrat Lasfelde war während seiner Sitzung einstimmig dafür, dass der EcoBus, der für ein Probehalbjahr auch Lasfelde, Petershütte und Katzenstein zu Linienbuspreisen auf Anruf anfahren wird, allen interessierten Bürgern aus La-Pe-Ka am Dienstag, 18. September, um 18 Uhr im anbau der Mehrzweckhalle Lasfelde vorgestellt wird. Denn seine offizielle Präsentation in der Kernstadt ist informativ an den drei Ortschaften „vorbeigesaust“.

Weiterlesen

20.07.2018

Jugendwehr Lasfelde lud zur Fackelnachtwanderung

...Jugendwehr Lasfelde

Im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Osterode hatte die Jugendfeuerwehr Lasfelde zu einer Fackelnachtwanderung eingeladen und durfte sich über eine große Anzahl von Mädchen und Jungen sowie vielen Eltern freuen, die sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen wollten. Es war zwar noch nicht ganz dunkel, als sich alle vom Feuerwehrgerätehaus der Lasfelder Wehr aus auf den Weg machten.

Weiterlesen

07.07.2018

Chorkonzert am Ring

...Volker Wilch

Am Donnerstag, 5. Juli 2018, besuchte der Gemischte Chor Petershütte das Altenheim am Ring in Lasfelde, um ein Chorkonzert zu geben.

Hier trafen die Chormitglieder etliche alte Bekannte aus La-Pe-Ka.

Weiterlesen

22.06.2018

Es tut sich was im Jugendraum Lasfelde

...von Petra Bordfeld

Dass die wiedergewählte ehrenamtliche Ortsjugendpflegerin, Vanessa Wenk, auch ein neues Programm erarbeitet hat, machte sie gemeinsam mit Stadtjugendpfleger Bernd Blumhardt und Ronja-Larissa Wiegand ganz deutlich.

Weiterlesen

 

 

04.06.2018

Juniorhelfer an der Grundschule Lasfelde

...GS Lasfelde

Nach etlichen Stunden der Ausbildung durch den Jugendrotkreuz Kreisausschussvorsitzenden Hans-Jürgen Kohlstedt wurden in der letzten Woche siebzehn Drittklässler zu Juniorhelfern ernannt. Dazu mussten Sie eine Prüfung bestehen, in der sie ihr theoretisches Wissen umsetzten und in gespielten Notlagen Erste Hilfe leisteten.

Weiterlesen

 

 

08.05.2018

LaPeKa wie es singt und zu spielt

von Petra Bordfeld

Erstmals wurde zu dem traditionellen Nachmittag „LaPeKa wie es singt und spielt“ nicht in die Turnhalle der Grundschule Lasfelde geladen. Denn dieser von Chören und Instrumentalisten getragene 52. Nachmittag feierte in der Kirche in Lasfelde seine Aufführungspremiere. Und sowohl Gastgeber, als auch Gäste genossen die Atmosphäre in dem Gotteshaus.

Weiterlesen

 

02.05.2018

Maibaum in Lasfelde

von Wolfgang Böttner

7° gefühlt 5° und stürmischer Wind, nichts konnte die Seestädter am 1. Mai aufhalten ihren Maibaum auf dem Anger aufzustellen. Die starken Männer hatten es nach wenigen Minuten geschafft. Der Baum, der schon einige Jahre alt ist, wird noch bis Oktober den Anger zieren. Dann wird man den Zustand des Holzes prüfen und gegebenfalls an einen Nachfolger denken.

Weiterlesen

 

06.04.2018

Osterfeuer Petershütte in der Lindenstrasse

von Wolfgang Böttner

Sie ist leicht erreichbar, die Osterfeuerstelle der Osterfeuergemeinschaft Petershütte. Direkt an der Lindenstrasse vor der Bahnunterführung. Manch einer von den Vorbeifahrenden, der eigentlich nicht die Absicht hatte zum Osterfeuer Petershütte zu gehen, hielt an und schaute dem Treiben auf der Wiese zu und die Passagiere in den vorüberfahrenden Zügen hatten einen Logenplatz.

 

Weiterlesen

 

04.04.2018

Dienstversammlung der Lasfelder Wehr mit Beförderungen

...von Petra Bordfeld

Die aktiven Mitglieder der Feuerwehr Lasfelde trafen sich zu ihrer Dienstversammlung im Feuerwehrhaus in Lasfelde, in der aktuelle Themen, wie beispielsweise „Infektionsgefahren im Feuerwehreinsatz“ und die in diesem jahr noch anstehenden Termine besprochen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Lerbach

01.06.2018

Neue Spielgeräte auf dem Sportplatz Lerbach

...SV Lerbach

Vergangenen Freitag konnten zwei neue Spielgeräte am Lerbacher Sportplatz eingeweiht werden. Anstoß dazu gaben die ortsansässigen Firmen Eisenhuth, KKT, Hoff Kaffeesysteme und Zuelch im Nachgang an den Lerbacher Wirtschaftstag „Kurzes Fest im langen Tal 2017“, weil sie eine Spende in Höhe von 750,- Euro zur freien Verfügung an die Dorfgemeinschaft Lerbach machten.

Weiterlesen

04.05.2018

Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks

...von Martin Schnella

Am vergangenen Samstag wurde die Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks (NEP) gefeiert. Viele Besucher fanden bei bestem Wetter den Weg auf das Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades. In den vergangenen Monaten hat der Förderverein gemeinsam mit der Stadt Osterode Umbauarbeiten und Verschönerungen vorgenommen, die pünktlich zur Eröffnung fertig wurden.

Weiterlesen

04.04.2018

Osterfeuer bei feuchtem Wetter

... von Jörg Hüddersen

Der lang anhaltende Regen am Samstagmorgen und den Tagen davor hat dafür gesorgt, dass das Oberlerbacher Osterfeuer dieses Jahr eher langsam und unter einiger Rauchentwicklung abbrannnte.

Trotzdem gab es einige schöne Eindrucke, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen...

Weiterlesen

28.08.2017

Die Rezeptur stimmte

Lerbach feierte das kurze Fest im langen Tal

von Christian Dolle

Kleinere Orte sind attraktiv, wenn es nicht nur Natur, sondern daneben auch attraktive Arbeitsplätze und ein gewisses kulturelles Angebot gibt. Genau diese Mischung zeigte Lerbach beim Wirtschaftstag am vergangenen Wochenende, der unter dem Motto „Kurzes Fest im langen Tal“ stand.

Weiterlesen

 

27.07.2017

Sie erklingt wieder!

...von Indra Zahner

Wiedereinweihung der restaurierten Engelhardt-Orgel: Ein langes Projekt steht kurz vor der Vollendung. Am Sonntag, den 06. August 2017 wird die 182 Jahre alte Lerbacher Orgel im Gottesdienst wieder eingeweiht. Die Kirchengemeinde lädt herzlich dazu ein. Beginn ist um 14:00 Uhr. Im Anschluss wird es eine Auktion, eine fachkundige Orgeldemonstration und ein sich anschließendes Konzert geben. Neben dem Ohrenschmaus ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiterlesen

 

11.07.2017

Natur erleben im Naturerlebnispark Lerbach

Förderverein und Stadt planen Veränderungen

...von Martin Schnella

Vor vier Jahren wurde auf dem Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades der Naturerlebnispark eröffnete. Ein Ort, der zum Verweilen und Erholen einlädt. Selbst Übernachtungen und Feiern sind dort möglich. Der liebevoll gestaltete Park beinhaltet neben einem Teich und einem Spielplatz für Kinder auch zwei kleine Hexenhäuschen, die z.B. Wanderern und Mountainbikern als Unterschlupf dienen können. Doch seitdem die angrenzende Gaststätte leer steht, ist es ruhig um den Park geworden. Gemeinsam mit der Stadt Osterode möchte der Förderverein des Parks wieder mehr Aufmerksamkeit auf die Anlage lenken. 

Weiterlesen

20.06.2017

Seltene Jubiläums-Konfirmationen in Lerbach

von Otto Schönfelder

Obwohl von den einst starken Jahrgängen, die in den Kriegsjahren 1941 und 1942 und gleich nach Kriegende 1946 und 1947 in der Lerbacher Kirche konfirmiert wurden, heute nur noch ganz wenige am Leben bzw noch relativ gesund und mobil sind, hat es sich der Lerbacher Kirchenvorstand nicht nehmen lassen, für diese Jubilare eine entsprechende Feier zu organisieren.

Weiterlesen

 

13.06.2017

40 Jahre Frauenchor Melodia Lerbach

...von Otto Schönfelder

Es waren 12 sangesfreudige Frauen, die am 7. Juni 1977, also auf den Tag genau vor 40 Jahren im damaligen Lerbacher Hotel "Glückauf" den Frauenchor " Melodia" ins Leben riefen. Schon bald darauf kamen weitere hinzu und bereits nach fünf Jahren verfügte der aufstrebende Chor über 20 aktive Sängerinnen.

Weiterlesen

 

 

Marke

05.07.2018

Wandernd das Umland von Marke neu kennen gelernt

von Petra Bordfeld

Bei bestem Wanderwetter trafen sich 32 Wanderfreunde auf dem Dorfplatz in Marke, um auf Einladung des Heimat- und Gschichtsvereins die Umgebung dieser Ortschaft zu erkunden. Schließlich hatte der Sturm „Friederike“ zu Jahresbeginn für gewaltige Veränderungen im Umfeld gesorgt.

Weiterlesen

21.02.2018

Ein arbeitsreiches Jahr auf Marke

...von Petra Bordfeld

In 2017 wurde die Arbeit mit dem neuen Kleinlöschfahrzeug intensiviert. Auch steht die auf dem Berge benötigte Wasserzisterne in fester Planung. Bürgermeister Klaus Becker bejahte dies und verkündete auch die Tatsache, dass alle Jugendwehren der Stadt Osterode jetzt Gutscheine für den kostenfreien Aloha-Besuch als Minidankeschön erhalten werden.

Weiterlesen

30.01.2018

Marker Wehr nutzte Erste Hilfe Lehrgang

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Marke hatte erneut zusammen mit der Firma GaLaBa Meiners an einen von dem ASB (Arbeiter Samariter Bund) im Dorfgemeinschaftshaus Marke durchgeführten Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen. In ihm hatte Felix-Fabian Lettau aus Bad Lauterberg Kameradinnen und Kameraden einen Sonntag lang mit interessanten Themen aus- und weiter gebildet.

Weiterlesen

16.12.2017

Marker Kameraden nahmen Gewehre in die Hand

...von Petra Bordfeld

Eine Kameradin und 15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Marke nahmen mal keinen Schlauch, sondern ein Luftgewehr in die Hand. Denn auf dem Dienstplan stand „Sport“, und aufgrund des guten Zusammenhalts zum Schützenverein Förste hatte man sich auf den Weg ins Schützenhaus gemacht.

Weiterlesen

 

 

15.12.2017

Saitenwind begeisterte in der Marker Kapelle

...von Petra Bordfeld

Auch wenn Frau Holle ihre Betten kräftig ausgeschüttelt hatte, durfte das Ensemble „Saitenwind“ über ein voll besetztes Gotteshaus auf der Marke freuen.

Weiterlesen

 

 

09.12.2017

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

...von Petra Bordfeld

Weil die Marker Bürger auch diesmal nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie erneut kräftig in die Hände. Denn bevor er in vollem Glanz erstrahlte, galt es erneut von einem Anwohner gespendete Tanne zu fällen, zum Dorfplatz zu transportieren, dort aufzurichten und zu schmücken. Jetzt zeigt sie deutlich auf, dass auch auf der Marke die Adventszeit begonnen hat.

Weiterlesen

 

22.08.2017

Saitenwind on Tour

von Petra Bordfeld

Das Ensemble „Saitenwind“ hatte sich auf den Weg an die Mosel gemacht. Dort nämlich standen ein Konzert in der „Wolfer Kirche“ und ein von Musik getragener Besuch im Trierer Dom auf dem Programm. 

Weiterlesen

 

 

15.07.2017

Marke erhielt Besuch von Martin Luther

von Petra Bordfeld

Vor dem Dorfgemeinschaftshaus auf der Marke fanden sich nicht „nur“ gut 130 Bürger aller vier Dörfer der Michaelis-Kirchengemeinde im Rhumetal - Marke, Elvershausen, Berka und Hammenstedt - zu einem gemeinsamen Gottesdienst ein. Martin Luther und Katharina von Bora, alias Jan und Stephanie von Lingen, das Northeimer Superintendentenpaar, wollten sich diese liturgische Feier auch nicht entgehen lassen. Schließlich stand sie ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums unter dem Thema „Luther“.

Weiterlesen

 

10.06.2017

Konfirmation in Marke

am 04.06.2017 durch Pastorin Christiane Möhle

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Osterode

29.09.2018

Vortrag zu alternativen Therapien bei Morbus Parkinson

Die Parkinsonselbsthilfegruppen Einbeck, Northeim und Osterode luden zu einer Veranstaltung ein

...von Ralf Gießler

Viele selbst Betroffene, ihre Angehörigen und am Thema Interessierte folgten der Einladung dreier Selbsthilfegruppen in die Osteroder Stadthalle - erstmalig gemeinsam in dieser Größenordnung durchgeführt. Dr. Ilona Csoti, ärztliche Direktorin der Gertrudiskliniken in Leun-Biskirchen und Expertin im Gebiet "Parkinson", referierte über das Thema " Sinnvolle Bewegungstherapie bei Morbus Parkinson".

Weiterlesen

28.09.2018

Realschule auf dem Röddenberg freut sich über Außenstelle

...von Petra Bordfeld

Da die Realschule auf dem Röddenberg in Osterode aufgrund der enorm gewachsenen Schülerzahlen langsam wirklich aus den Nähten zu platzen drohte, hat der Landkreis Göttingen in der schräg gegenüber liegenden der Außenstelle der einstigen OS eine erfreuliche Lösung gefunden.

Weiterlesen

28.09.2018

Feierstunde der Kreisgemeinschaft Osterode-Ostpreußen

Hauptkreistreffen mit Autorenlesung fand in der Stadthalle statt

...von Ralf Gießler

Seit Jahrzehnten schon bestehen die Patenschaften des Altkreises und der Stadt Osterode am Harz mit der Kreisgemeinschaft Osterode-Ostpreußen. Nun fand in der Stadthalle mit dem Hauptkreistreffen die Traditionsveranstaltung statt. Bevor Burghard Gieseler, seit 2 Jahren Vorsitzender der Kreisgemeinschaft, die Gäste begrüßte, erklang das Glockengeläut der Evangelischen Kirche von Osterode-Ostpreußen.

Weiterlesen

27.09.2018

Spiel und Spaß beim Kinderfest

Zum Weltkindertag im Osteroder Kurpark

von Wolfgang Böttner

Sein Optimismus hat ihm Recht gegeben. Kurz vor Beginn des Kinderfestes hat Armin Günther, Vorsitzender vom Jugendring Harzland und Veranstalter zusammen mit der Stadthalle Osterode, erklärt: Das Fest findet im Park statt. Der vorausgesagte Regen blieb aus. Alternativ stand natürlich die Stadthalle zur Verfügung.

Weiterlesen

 

26.09.2018

THW Osterode beim Moorbrand im Meppen

...von Petra Bordfeld

Das Technische Hilfswerk (THW) Osterode rückte Richtung Meppen aus, um die Bundeswehr beim Moorbrand-Einsatz zu unterstützen. Dafür stellte der Ortsverband zeitweise mit bis zu 20 Helferinnen und Helfern das Personal für die Führungsstelle des Feldlagers sowie für die Bereiche Betrieb, Belegung und Material. Der Einsatz dauert übrigens immer noch an.

Weiterlesen

 

26.09.2018

Temporäre Einhausung des Mühlengrabens

Europäisches Jugendbauprojekt FACHWERKLABOR 2018

...Stadt Osterode am Harz

In der Zeit von Ende September bis Mitte Oktober kann man am Osteroder Johannistorplatz ein spannendes Bauvorhaben unmittelbar mit verfolgen.
Konzipiert als grenzüberschreitendes Jugendgemeinschaftsprojekt gelang es bereits im Herbst 2017 die erfolgreiche Umsetzung eines ersten innovativen Modellvorhaben.

Weiterlesen

 

25.09.2018

Herbstgeschenk für Hauptschule Neustädter Tor

von Petra Bordfeld

Auf dem Plan der Hauptschule Neustadter Tor in Osterode stand kein Sommer-, sondern ein zünftiges Herbstfest. Und Schulleiterin Stefanie Henkel brachte ihre Freude darüber zum Ausdruck, dazu eine so große Schulfamilie und einen Sponsor begrüßen zu können. Sie dankte allen, die mit ihrem Einfallsreichtum und ihrem Engagement dieses Fest erst möglich machten, in dessen Mittelpunkt wohl die neue Torwand stehen dürfte.

Weiterlesen

 

24.09.2018

Elbingeröder Wehr holte sich bei den Pokalwettbewerben den Sieg

von Petra Bordfeld

Düna. 13 Ortsfeuerwehren aus dem Altkreis Osterode schickten 19 Gruppen nach Düna, weil dort die Pokalwettbewerbe des Kreisfeuerwehrverbandes Osterode am Harz ausgetragen werden sollten. Nach spannendem und fairem Messen in ihrem Können, strahlten die beiden ersten Gruppen der Elbingeröder Wehr, denn sie hatten sich den ersten und zweiten Platz gesichert. Also durften sie den Wanderpokal wieder mit ins Gerätehaus nehmen. Dorste 2 wiederum freute sich über den dritten Platz.

Weiterlesen

 

22.09.2018

Ausrichter der Wettbewerbe sicherte sich Hennecke-Pokal

von Petra Bordfeld

Düna. Die Freiwillige Feuerwehr Düna hatte nicht „nur“ die Wettkämpfe ausgerichtet, bei denen es um den Karl-Heinz-Hennecke-Pokal der Stadt Osterode ging, ihre Mannschaft holte sich auch diese Trophäe. Ein Team startete ebenfalls bei den Pokalwettkämpfen, wo sich 13 Wehren aus dem Altkreis Osterode in 20 Gruppen in ihrem Können maßen. Da holte sich Düna immerhin den dritten Platz. Die Plätze eins und zwei wiederum sicherten sich Elbingerode 1 und 2.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Riefensbeek-Kamschlacken

05.07.2018

Bürgerinformationsveranstaltung in Riefensbeek-Kamschlacken

Sanierung des Dammes der Sösetalvorsperre voraussichtliche Bauzeit 2,5 Jahre, keine Ausweichstrecken vorgesehen.

von Corina Bialek

Das Projekt Damm-Sanierung geht in diesem Monat in das Planfestellungsverfahren. Da während der Bauzeit Riefensbeek-Kammschlacken nur via Clausthal erreichbar sein wird, ist für die Anwohner, Ferienwohnungsbetreiber und Gastronomie mit erheblichen Einschränkungen und finanziellen Einbußen zu rechnen. Derzeit prüft die SPD Ratsfraktion inwiefern auf der Berme nicht doch eine dauerhaft Umfahrung eingerichtet werden kann. Jörg Hüddersen, Fraktionsforsitzender der SPD Ratsfraktion dazu zum Eseltreiber: „Für uns ist es inakzeptabel den Ort 2,5 Jahre abzuschneiden, zumal sich die Frage stellt, ob die Bauarbeiten in der Zeit abgeschlossen sein werden. Die Erfahrung lehrt, dass solche Bauprojekte häufig nicht im gesteckten Zeitrahmen realisiert werden können.

Weiterlesen

11.05.2018

Ehrungen bei der Feuerwehr in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Claudia Tondock und Günther Bruns

Am 27.04.2018 fand ein gemeinsames Treffen um 18:00 Uhr im Feuerwehrhaus mit Kameraden der Jugendfeuerwehr, aktiven Kameraden und Kameraden der Altersabteilung statt.

Weiterlesen

13.10.2017

23 Rotkehlchen begeisterten im Dorfgemeinschaftshaus in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Otto Schönfelder

Am 1.10.17 überraschten die "Original Harzer Rotkehlchen" das Geburtstagkind, den Verwaltungsdezernenten Siegfried Müller, zu seinem Geburtstag mit einem Ständchen. Sie hatten für Ihn den Titel „Ein Jäger aus Kurpfalz“ in den Titel „Ein Siggi aus dem Harz“ geändert und sangen diesen und viele andere Lieder zur Freude der zahlreichen Gäste.

Weiterlesen

02.09.2017

Statt des Dorffestes fielen in Riefensbeek nur mutige Männer ins Wasser!

...HWW

Am 26. August 2017 feierte die Dorfgemeinschaft Riefensbeek-Kamschlacken ihr traditionelles Dorffest. Trotz der miserablen Wettervorhersagen trafen sich die Verantwortlichen um 10.00 Uhr, um das Gelände der Harz-Weser-Wohnstätte Lange Wiese entsprechend vorzubereiten. Pünktlich um 15.00 Uhr konnten der Ortsvorsteher Marcel Dawal gemeinsam mit dem „Hausherrn“ Bernd Goltermann die zahlreichen Gäste begrüßen.

Weiterlesen

 

14.08.2017

20 Jahre bestehende enge Freundschaft

von Otto Schönfelder

Riefensbeek-Kamschlacken - Florida USA. Aus der Begeisterung für Harzer Folklore, des Ehepaars Sonja und Siegfried Pahl und einem Auftritt der Brauchtumsgruppe "Die Sösespatzen", der Bärbel Linke seit rund 50 Jahren angehört, entstand eine echte Freundschaft, die jetzt genau 20 Jahre besteht und praktisch von Jahr zu Jahr enger wurde.

Weiterlesen

 

14.12.2016

„Wir brauchen solche Räume“

Festgottesdienst zum 50-jährigen Bestehen der Christuskapelle in Riefensbeek-Kamschlacken
Christian Dolle für den Kirchenkreis Harzer Land

Sie ist das einzige Kirchengebäude im Kirchenkreis Harzer Land, das sich in der Obhut eines Fördervereins befindet. Das ist eine vielleicht ungewöhnliche, aber gute Lösung, denn sie stellte sicher, dass in der Christuskapelle in Riefensbeek-Kamschlacken am vergangenen Sonntag das 50-jährige Bestehen gefeiert werden konnte.

Weiterlesen

 

Schwiegershausen

20.10.2018

Schwiegershäuser Ortsrat nahm ersten Doppelhaushalt der Stadt Osterode wohlwollend und einstimmig zur Kenntnis

...von Petra Bordfeld

Während der letzten Schwiegershäuser Ortsratssitzung diesen Jahres sprach Ortsbürgermeister Wolfgang Wode all denen, welche das vom TSV und der Freiwilligen Feuerwehr diesen Dorfes ausgerichtete Oktoberfest organisiert und durchgeführt hatten, ein großes Dankeschön aus.

Weiterlesen

29.09.2018

Große Einstimmigkeit im Ortsrat Schwiegershausen

...von Petra Bordfeld

Der Ortsrat Schwiegershausen beschloss während seiner vorletzten Sitzung 2018, die Anträge des SoVD-Ortsvereins und der Wandergruppe des TSV zu untersützen. Zum einen ist geplant zwei Mitfahrbänke in der Wulftener Straße und der Osteroder Straße aufzustellen, zum anderen sollen vier Wanderwege um Schwiegershausen herum ausgeschildert werden. Beide Vorhaben sollen nach ihrer Genehmigung im kommenden Jahr realisiert werden.

Weiterlesen

26.09.2018

Das Hus in Dieke erhält Bestemann Scheibe

...von Anja Holland

Aus besonderem Anlass rückte die Schützengesellschaft Schwiegershausen e.V am Samstag, den 22.09.2018 mit Spielleuten vor dem Hus in Dieke an.
Sie brachten die älteste noch erhaltene Bestemann Scheibe von 1929 mit. Diese historische Scheibe hatte einst Friedrich Waldmann, damals „Pumpsche Fritz“ erhalten.

Weiterlesen

10.08.2018

Informativer Ausflug auf die Streuobstwiese

...von Petra Bordfeld

Wolfgang Bode, Vorstandsmitglied des „Streuobstwiesen-Bündnisses Niedersachsen e.V.“ hatte zu insgesamt vier sehr informativen Spaziergängen durch seine Streuobstwiese eingeladen. Trotz der erheblichen Hitze wollten sich erfreulich viele Besucher im Alter von vier bis über70 Jahre diese Exkursion nicht entgehen lassen.

Weiterlesen

 

 

09.08.2018

Schwiegershäuser Dorfbühne jubelt gleich zweimal

...von Petra Bordfeld

Auch wenn die Proben für das 26ste Stück, welches die „Schwiegershäuser Dorfbühne“ in 25 Jahren auf die Bretter brachte, welche die Welt bedeuten, auf Hochtouren laufen, vergessen Vorstand und Mitglieder bestimmt nicht, dass es zwei triftige Gründe gibt, im August gleich zweimal zünftig zu feiern.

Weiterlesen

 

 

08.08.2018

Große Blutspendenbereitschaft beim DRK Schwiegershausen

...von Petra Bordfeld

„Kommt, habt Mut - und spendet Blut“, so lautete der Aufruf von Sandra Tostmann, der ersten Vorsitzenden des DRK Schwiegershausen, und ihrem Team, als der Blutspendetermin anstand. Und so durften sie sich darüber freuen, dass trotz großer Hitze insgesamt 79 Spender auf dem Saal des Gasthauses „OhneSorge“ begrüßen konnten.

Weiterlesen

 

07.08.2018

SPD Schwiegershausen verbrachte zwei ereignisreiche Tage in Hamburg

...Jonas Fröhlich

Der Vorstand der SPD-Abteilung Schwiegershausen führte zusammen mit Sahr-Reisen eine 2-Tagesfahrt nach Hamburg durch. Am frühen Samstagmorgen startete die Reisegruppe und kam nach einem gemeinsamen Frühstück gegen Mittag in Hamburg an.

Weiterlesen

 

 

01.08.2018

Die Streuobstwiese in Schwiegershausen darf „erforscht“ werden

...von Petra Bordfeld

Wolfgang Bode möchte am kommenden Wochenende interessierten Bürgern jeden Alters auf seiner am Bauerberg in Schwiegershausen zu findenden Streuobstwiese die Natur live vorstellen. Bei dieser informativen Premiere auf der über einen Hektar umfassenden Fläche möchte er als Mitglied des im vorigen Jahr aus der Taufe gehobenen Steuobstwiesen-Bündnisses Niedersachsen e. V. ist, aufzeigen, dass dort eine große Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren zu Hause ist.

Weiterlesen

 

24.07.2018

MGV Schwiegershausen spendete Jubiläumsgelder

...von Petra Bordfeld

Der Männergesangsverein „Freundschaft“ Schwiegershausen, zu dessen 160jähriges Bestehen elf Chöre - der Frauenchor und der MGV aus Badenhausen, der Frauenchor Katzenstein, die Singgemeinschaft „Melodia“ der Frauenchöre Osterode/Lerbach , der Frauenchor Klingetal, der MGV und der Gemischte Chor Lindau, der MGV Pöhlde, der Gemischte Chor Schwiegershausen und der MGV „La Musica“ Hattorf/Elbingerode - ihre Stimmen erhoben hatten, wollte jetzt all denen Danke sagen, die ihm bei der Durchführung des zweitägigen Festes hilfreich zur Seite gestanden hatten.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Sa., 20.10.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige