Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

17.06.2019

Barrikadensturm und Wasserspiele

von Bernd Stritzke

Mit dem Sturm auf die Barrikaden erreichte das Schützenfest in Schwiegershausen seinen diesjährigen Höhepunkt. Hunderte Zuschauer beobachteten das Gefecht zwischen den Pionieren und den Verteidigern, die sich in diesem Jahr mit der dunklen Seite der Macht verbündet hatten. So benötigten die Pioniere zwar einige Anläufe, um die Barrikade in Form eines Sternenzerstörers der Star Wars Saga niederzumetzeln, den Durchbruch verhindern konnten sie allerdings nicht.

Weiterlesen

17.06.2019

Das Zusammenwachsen der Gemeinden gefördert

Pastorin Dr. Heidrun Gunkel verlässt Osterode und das Harzer Land

...Christian Dolle - KKHL

Vor drei Jahren kam Heidrun Gunkel nach Osterode und wurde die neue Pastorin in St. Aegidien. Die Stadt und den Harz kannte sie damals kaum, erzählt sie, sie hatte ihre Ausbildung in Peine gemacht und dort eigentlich auch Wurzeln geschlagen. Noch dazu übernahm sie mit der dreigeteilten Gemeine inklusive Uehrde sowie Riefensbeek-Kamschlacken ein nicht eben einfaches Amt.

Weiterlesen

14.06.2019

Kranzreiten in Förste - Teil 2

Von Corina Bialek

Insgesamt 30 Ponys, Kleinpferde und Kaltblüter gingen mit ihren Reiterinnen und Reitern am Pfingstsonntag beim Kranzreiten an den Start und das alles bei besten Wetter und einer erfreulich großen Zuschauerkulisse. Wie in jedem Jahr machte das Traditionsfeld der Ponys den Anfang. Die Mädchen in den weißen Jagekitteln reiten hier ohne Sattel und es ist immer wieder erstaunlich wie schnell sie die Runde um die Jagewiese meistern. Gewonnen hat zum wiederholten Mal Lisa Peinemann.

Weiterlesen

13.06.2019

Dorster Landvolk lädt zur Jubiläumsfeier ein

Die Vorbereitungen zur Jubiläumsfeier im Sommer sind angelaufen

...von Ralf Gießler

Seit 100 Jahren gibt es das Dorster Landvolk - Grund genug zu einem großen Jubiläumsfest auf den Edelhof in der Dorster Meierbreite einzuladen. Für den 16. Juni zwischen 11 Uhr und 18 Uhr haben die Organisatoren ein buntes Programm für die hoffentlich zahlreichen Gäste auf die Beine gestellt.

Weiterlesen

12.06.2019

Wild Wild West in Jeelbein-City

Eine ganze Westernstadt versperrte dem Schwiegershäuser Festumzug den Weg.

von Petra Bordfeld/Corina Bialek

Am Pfingstsamstag trommelten die Spielleute, Hauptschussanzeiger Frank Kruppa, Trommler Gunnar Berner und Pfeiffer Jürgen Röhse das Volks- und Schützenfest in Schwiegershausen an und das erste Schützenfestwochenende nahm seinen Lauf. Am Pfingstsonntag zogen die Spielleute bereits um 6 Uhr zum Wecken durch das Dorf, denn der erste große Festumzug sollte pünktlich starten.

Weiterlesen

12.06.2019

Neubau des Backhauses am „Hus in Dieke“ schreitet voran

...Förderverein/Jörg Beckmann

Der „Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e. V.“ feierte am Dienstag den 28. Mai das Richtfest zum Neubau eines Backhauses auf dem Grundstück des „Hus in Dieke“.
Nachdem Ende 2018 die Zusage der Förderung durch die LEADER-Region Osterode am Harz sowie die Zusage der Kofinanzierung durch die Stadt Osterode am Harz vorlag konnte das Projekt „Neubau eines Backhauses“ in Angriff genommen werden.

Weiterlesen

 

11.06.2019

Kranzreiten in Förste - Teil 1

Traditionsfeld der Dicken

von Corina Bialek

Auch in diesem Jahr lockte das Kranzreiten am Pfingstsonntag viele Besucher zur Jagewiese am Kiessee zwischen Förste und Eisdorf. Natürlich war das Traditionsfeld der Kaltblüter wieder das Highlight der Veranstaltung und daher zäumen wird jetzt das Pferd von hinten auf und beginnen am Ende.

Weiterlesen

 

11.06.2019

Wettangeln am Schwarzenbacher Teich

...HWW

Mittlerweile zur Tradition geworden ist das inklusive Angeln der Harz-Weser-Werke mit dem Anglerverein Osterode. Auch am Samstag, den 25. Mai kamen wieder über 30 Petrijünger zusammen. Nach dem Austeilen der Ruten und den entsprechenden Ködern wurden die Beschäftigten der Harz-Weser-Werke von Mitgliedern des Anglervereins angeleitet und erlebten einen interessanten Tag an dem die eine oder andere Forelle an den Haken ging.

Weiterlesen

 

11.06.2019

Frühstücksgottesdienst im Dorster Salonkaffee

Nach längerer Pause findet er wieder am 30. Juni statt.

von Ralf Gießler

Am 30. Juni um 9.30 Uhr lädt der Dorster Kirchenvorstand gemeinsam mit Reiner Speckbrock-Hertel ins Salonkaffee Hertel, Turmstr. 7, in Dorste zum Frühstücksgottesdienst ein. "Der letzte Gottesdienst dieser Art ist ja schon ein paar Jahre her. Nach längerer Pause wird es also mal wieder Zeit. Und da ich beim Kirchenvorstand auf offene Ohren stieß, veranstalten wir es jetzt auch einfach zeitnah.

Weiterlesen

 

08.06.2019

Gute Stimmung beim Juni-Feierabend auf dem Martin-Luther-Platz

von Wolfgang Böttner

Das Wetter hat gehalten und bei angenehmen Temperaturen strömten die Besucher am Donnerstagnachmittag zum 2. Feierabend dieses Jahres auf den Martin-Luther-Platz. Bei Bier vom Dorster Kesselbräu, Wein vom Weinkontor und anderen Getränken entwickelte sich bald eine gute Stimmung. 

Weiterlesen

 

 

08.06.2019

Größer, heller und barrierefrei – und dazu alles auf einer Etage

Erfolgreicher Umzug der Fachstelle für Suchtprävention nach Osterode

...KKHL - Mareike Spillner

„Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen“ - dieses Sprichwort von Meister Eckhart passt auf genau auf den Umzug der Fachstelle für Sucht und Suchprävention, die jahrzehntelang in der Juesseestraße in Herzberg ansässig war.

Weiterlesen

 

07.06.2019

Schwiegershausen hat eine Lesezelle und zwei Mitfahrbänke

von Petra Bordfeld

In Schwiegershausen werden in absehbarer Zeit zwei Mitfahrbänke in der Wulftener und Osteroder Straße sowie eine zur Lesezelle umfunktionierte Telefonzelle aus alten Zeiten im Mini Park der Kirchstraße Passanten ins Auge fallen. Dass beide Objekte darauf warten, positioniert zu werden, machte Ortsbürgermeister Wolfgang Wode während der Ortsratssitzung deutlich.

Weiterlesen

 

07.06.2019

DRK Förste begrüßte 79 Blutspender

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Förste hatte zum Blutspenden aufgerufen und durfte sich am Ende darüber freuen, dass 79 Spender/innen – darunter vier Erstspender/innen – den Weg in die Grundschule im Sösetal in Förste eingeschlagen hatten.

Weiterlesen

 

 

06.06.2019

Ein Info-Mobil für Frauen machte Halt in Osterode

von Petra Bordfeld

Osterode. Das Info-Mobil der Kampagne „Jetzt bin ich dran!“ sorgte auf dem Martin-Luther-Platz und später vor der Kita Schützenpark für große Aufmerksamkeit: mit ihm kamen neben vielen Informationsmaterialien vor allem Fachfrauen zum Thema „Zurück in den Beruf“ nach Osterode.

Weiterlesen

 

 

06.06.2019

Neuer Spielplatz in Freiheit wird groß angenommen

...von Petra Bordfeld

Während der Ortsrat Freiheit sich mehrheitlich dafür entschied, dass die Seniorenweihnachtsfeier erneut in der oberen Turnhalle ausgerichtet werden soll, steht er immer noch im Regen der Ungewissheit, was den von den Bürgern dieses Ortsteils und Lerbachs lang ersehnten Discount-Markt betrifft.

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Dorste

17.05.2019

Böden in Sporthalle und DGH Dorste sind nicht mehr die Besten

...von Petra Bordfeld

Da der Fußboden der Sporthalle arg mitgenommen ist, hätten ihn bereits mehrere Firmen in Augenschein genommen und übereinstimmend festgestellt, dass eine Instandsetzung nicht mehr lohnt. Diese Tatsache teilte Bauamtsleiter Thomas Christiansen den Mitgliedern des Dorster Ortsrates während der letzten Sitzung mit. Die Sanierung werde mit Sicherheit erfolgen, auch wenn erst mal geschaut werden müsse, woher die 40 000 bis 50 000 Euro für den Unterboden und das Linoleum genommen werden sollen.

Weiterlesen

16.03.2019

Auf den Spuren von Jesus und Paulus

An zwei Vortragsabenden wurden Stätten der Passion Jesu sowie Antalya und Perge besucht.

...Ralf Gießler

Auf Einladung des Kirchenvorstandsmitglieds Ralf Gießler hielt Pastor i.R. Dr. Hermann Mahnke zwei Bildervorträge im Dorster Gemeindehaus. Am 7. März entführte Dr. Mahnke die Besucher zu den Stätten der Passion Jesu in Jerusalem bis zu seiner Erhöhung.

Weiterlesen

14.03.2019

Wahlen in der Feldmarkversammlung

Wilhelm Haase konnte als Vorsitzender zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen

...von Ralf Gießler

Die Jahreshauptversammlung der Feldmarkinteressentenschaft und der Jagdgenossenschaft Dorste fand kürzlich in der Gaststätte "Pane e Vino" statt. Der Feldmarkvorsitzende Wilhelm Haase konnte dabei 44 Mitglieder und 16 Gäste begrüßen.

Weiterlesen

08.03.2019

Ortsrat Dorste erhielt ein InfoPaket vom Rhumeverband

...von Petra Bordfeld

Der Geschäftsführer des Rhumeverbandes Hans-Jürgen Kreuzkam und der Verbandsingenieur Jan Heitkamp waren in die ehemalige Grundschule Dorste zur Sitzung des Ortsrates gekommen, um Einblicke in die Arbeit dieser Einrichtung zu geben, die vor 56 Jahren auf der Grundlage des Niedersächsischen Wassergesetzes als Körperschaft des Öffentlichen Rechts gegründet wurde.

Weiterlesen

 

02.03.2019

Im Kindergarten Dorste hatte die Narretei Einzug gehalten

von Petra Bordfeld

Die Mädchen und Jungen des Kindergartens Dorste sowie die Erzieherinnen waren in fantasievolle Kostüme geschlüpft. Denn sie wollten beispielsweise als Spinne, Feuerwehrmann, Polizist, Bibi Blocksberg, Koch oder Trompete rund mal so richtig auf die „Karneval-Pauke“ hauen. Zuerst einmal erstürmten alle das kalte Buffet, um dann gestärkt zu tanzen oder zu spielen, bis die Zeit gekommen war, den Heimweg anzutreten.

Weiterlesen

 

01.03.2019

Eine dreifache Stimmungsrakete für die längste Polonaise der HWW und des HCC

Harz-Weser-Werke und Hördener Carnevalsclub HCC feierten gemeinsam zum 33. Mal Fasching in Dorste

...HWW

Bunt und fröhlich ging es in der Dorster Festhalle am vergangenen Freitag zu, als die Narren vom Hördener Carnevals Club und von den Harz-Weser-Werke Osterode zum 33. Mal zusammen Fasching feierten. Schon lange vor dem Einmarsch der Aktiven und der Begrüßung des Prinzenpaares war der große Saal bis auf dem letzten Platz gefüllt und die ersten fantasievoll verkleideten Gestalten bevölkerten die Tanzfläche.

Weiterlesen

19.02.2019

Landvolktag 2019 in Dorste zu Gast

Als Hauptredner sprach Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies

...von Ralf Gießler

Einmal im Jahr veranstaltet das Landvolk Northeim-Osterode seinen Landvolktag. In 2019 war die Dorster Festhalle Austragungsstätte. Zur Eröffnung spielten die Altämter Jagdhornbläser, die im weiteren Programm noch öfter ihr Können unter Beweis stellen durften. Landvolkvorsitzender Markus Melzer begrüßte eine große Anzahl von Gästen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Handwerk, Schulen, Verbänden und Geldinstituten.

Weiterlesen

16.01.2019

Die Jugendwehr Dorste hat ein erlebnisreiches Jahr hinter sich

von Petra Bordfeld

Dass sich die Jugendfeuerwehr Dorste im zurückliegenden Jahr nicht „nur“ zu insgesamt 42 Übungsabenden getroffen hatte, sondern auch bei diversen anderen Treffen aktiv gewesen und bei den Wettbewerben erfolgreich gewesen ist, machte Jugendfeuerwehrwart Christoph Murken während der Jahreshauptversammlung deutlich.

Weiterlesen

 

 

10.01.2019

Dorster Bürger können sich auf eine sehr aktive Wehr verlassen

von Petra Bordfeld

Dass sich die Dorster Bürger auf ihre Freiwillige Feuerwehr, die übrigens 2020 ihr 125 jähriges Bestehen gebührend feiern wird, verlassen können, machte Ortsbrandmeister Maik Sindram in seinem Bericht sehr deutlich. Den legte er übrigens während der gut besuchten Jahreshauptversammlung vor.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Freiheit

11.12.2018

Ortsrat Freiheit hatte zur besinnlichen Weihnachtsfeier geladen

von Petra Bordfeld

Zu der in der oberen Turnhalle ausgerichteten traditionsreichen, vorweihnachtlichen Feierstunde für die Freiheiter Bürgerder älteren Geneation hatte sich eine so große Zahl an Gästen eingefunden, sehr zur Freude des Ortsrates und der ausrichtetnden MGV Freiheit.

Weiterlesen

19.11.2018

Auf dem Freiheiter Bolzplatz tut sich was

von Petra Bordfeld

Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann brachte während der Freiheiter Ortsratssitzung ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass sich endlich auf dem Bolzplatz etwas tut. Damit werde endlich der seitens des Ortsrates gehegte Wunsch Realität. Gleichzeitig brachte sie die Hoffnung zum Ausdruck, dass die meisten Arbeiten noch vor dem Wintereinbruch abgeschlossen sein mögen. „Was lange dauert, wird hoffentlich endlich gut“.

Weiterlesen

07.09.2018

Denkmalschutz legte den Freiheitern viele Steine in den Weg

...von Petra Bordfeld

An der Sitzung der Freiheiter Ortsratsmitglieder nahm auch gustav Schröter, Besitzer des Bürohauses Brehme, teil, um über den neuestens Stand zum Thema „Aufhebung des Denkmalschutzes im Interesse eines Discounters“ Neuigkeiten mitzuteilen.

Weiterlesen

31.08.2018

1.000 € für die Kita Freiheit erwandert

Die Jungsozialisten der SPD Osterode erwandern beim Harzer Hexentrail 1.000 € für die Kita Freiheit

...von Jonas Fröhlich

Nach 2017 starteten die vier Osteroder Jungsozialisten Jens Augat, Jonas Fröhlich, Sebastian Hahn und Florian Sachse als "Die Roten Wandersocken" auch beim diesjährigen Harzer Hexentrail. Einig ist sich das Team darin, das der Harzer Hexentrail eine einmalige Veranstaltung ist, bei der zugleich Spendengelder für viele tolle Projekte, Einrichtungen oder Vereine in der Region verteilt werden - dieses möchten wir gerne unterstützen.

Weiterlesen

18.07.2018

Eseltreiberfest in der Freiheit

Am Sonntag in der alten Freiheiter Schule

von Wolfgang Böttner

Die Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof reichten nicht aus. Es mussten zusätzliche Garnituren aus dem Keller der Schule geholt werden, so groß war der Andrang beim diesjährigen Eseltreiberfest in der Freiheit. An die 150 Menschen, aus den Freiheiter Vereinen, Einwohner*innen und Gäste waren gekommen. Für die erkrankte Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann begrüßte der stellvertretene Ortsbürgermeister Winnfried Balkwitz die Besucher.

Weiterlesen

22.06.2018

Viele feierten das Jubiläum von Schraders Baustoffhandel

von Petra Bordfeld

Rund um die Gebäude der Firma Schrader Baustoffhandel war der Bär los. Denn kleine und große Bürger aus nah und fern waren gekommen, um Hinterm Eichental in der Freiheit, ein Jubiläum mitzufeiern. Dazu eingeladen hatte Jens Schrader, der Meister in Heizungs- und Sanitärtechnik sowie Inhaber der Firma.

Weiterlesen

 

 

14.06.2018

Schützenbrüderschaft Freiheit feierte das kleine Schützenfest

Schützenkönig wurde Kersten Olbrich und Schützenkönigin Gisela Nitschke.

ein Bericht von Günter Steinemann

Nachdem die Mitgliederversammlung im Februar beschlossen hatte, in diesem Jahr nur ein kleines Schützenfest zu feiern, war man am vergangenen Wochenende zusammengekommen, um die Schießergebnisse bei einem sogenannten kleinen Schützenfest bekanntzugeben und die Würdenträger zu proklamieren.

Weiterlesen

 

16.05.2018

Ortsratssitzung in der Freiheit

In der Freiheit werden keine Häuser enteignet – aber was ist mit dem Supermarkt?

...von Petra Bordfeld

Zur Sitzung des Ortsrates Freiheit waren auch Osterodes Bürgermeister Klaus Becker und der Leiter des Bauamtes, Thomas Christiansen, gekommen, weil sie damit rechneten, dass jene Bürger, welche die Sanierungsmaßnahme „Johannesvorstadt-Freiheit“ verbal durch den Dreck gezogen haben, erscheinen würden. Doch weit gefehlt. Statt der Nörgler, die von bevorstehenden Enteignungen in dem Ortsteil sprachen, war neben einem recht zufriedenen Bürger auch Gustav Schröter gekommen.

Weiterlesen

03.04.2018

Osterfeuer auf dem Butterberg

von Bernd Stritzke

Die Osterfeuer gehören im Harz einer langen Tradition an. Und auch, wenn Auflagen und Vorschriften diesen Brauch versuchen "in die Knie zu zwingen", freuen sich die vielen Anhänger der Osterfeuer, daß es noch Menschen gibt, die sich für die Organisation dieser Veranstaltungen bereit erklären.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Förste

05.03.2019

Geplantes Feuerwehrhaus der Nienstedter und Förster Wehren in weiter Ferne

FFW Nienstedt – JHV

...von Petra Bordfeld

Während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Nienstedt, in welcher gute Stimmung vorherrschte, übermittelte Ortsbürgermeister Bernd Fröhlich einen Wehrmutstropfen. Denn er ließ durchblicken, dass mit dem Bau des gemeinsamen Gerätehauses der Nienstedter und Förster Wehr nicht vor 2025 zu rechen ist.

Weiterlesen

23.02.2019

Ruine soll fallen und Busse verkehrt in Einbahnstraße fahren dürfen

Ortsratssitzung Förste

von Petra Bordfeld

Wieder einmal kam Stadtamtfrau Thoskild Lätsch während der Ortsratssitzung in Förste auf die ehemalige Gastwirtschaft Cordes zu sprechen. Diesmal verkündete sie, dass der Landkreis Göttingen für die Ruine in der Förster Straße 92 den Abriss ausgeschrieben hat. „Damit sind wir einen kleinen Schritt weiter gekommen, denn so einen Schuttberg möchte man nicht im Ort haben“.

Weiterlesen

05.02.2019

Förster Wehr hat ein ereingisreiches Jahr hinter sich

von Petra Bordfeld

Dass die Freiwillige Feuerwehr Förste 2019 auf ihre 140jährige Geschichte zurückschauen kann und ein ereignisreiches 2018 hinter sich gebracht hat, dass machte Ortsbrandmeister Peter Meier während der gut besuchten Jahreshauptversammlung in seinem Bericht deutlich.

Weiterlesen

31.01.2019

Und aus dem Gehweg entsprang ein Fluss....

von Corina Bialek

Am späten Dienstagabend, 29.01.2019, klingelte es an der Tür der Familie Huchthausen in der Mühlenstraße und ein entfernter Nachbar auf dem Heimweg fragt nach, ob sie schon gesehen hätten, dass sie eine Quelle vor dem Haus hätten. Nachdem man den offensichtlichen Wasserrohrbruch gemeldet hatte, war auch schnell ein Mitarbeiter der HarzEnergie vor Ort.

Weiterlesen

 

30.01.2019

Kooperationen zwischen regionalen Vereinen als Zukunftsweg

Die Kulturschmiede Osterode e.V. hielt ihre jährliche Jahreshauptversammlung ab.

...Kulturschmiede Osterode e.V.

Am Freitag, den 25.01.2019 hielt der Verein Kulturschmiede Osterode e.V. seine jährliche Jahreshauptversammlung in Förste ab. Der Vorstand konnte dabei auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken. Als Meilenstein des Jahres sticht die Beantragung der Gemeinnützigkeit hervor.

 

 

Weiterlesen

25.01.2019

Die Jugendwehren FörsteNienstedt luden zur ersten gemeinsamen Jahreshauptversammlung ein

von  Petra Bordfeld

Dass die Jugendfeuerwehren Förste und Nienstedt ein Jahr voller Ereignisse, Erlebnisse und Attraktionen hinter sich hat, machten Jugendwartin Annika Wendt (Nienstedt) und Jugendwart Marvin Mues (Förste) während der ersten gemeinsamen Jahreshauptversammlung sehr deutlich.

Weiterlesen

 

 

22.01.2019

Förderverein der Förster Wehr gab Willkommensparty

von Petra Bordfeld

Förste. Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Förste eine "Willkommensparty" für Neugeborene.
Dazu wurden alle Förster Kinder, die im 2018 das Licht der Welt erblickten und deren Eltern sowie Geschwister in das Feuerwehrhaus geladen.

Weiterlesen

 

 

04.01.2019

Ein HexentrailTeam lief für die Jugendwehr Nienstedt

...von Petra Bordfeld

Markus Wolff, Yvonne Woiwode, Frank Schwerthelm, Cordula Müller und Daniel Churchman schnürten sich für den Hexentrail die Wanderschuhe, um beim Hexentrail 60 Kilometer drunter zu nehmen.

Weiterlesen

 

 

29.12.2018

64 Spender folgten dem Aufruf des DRK Förste

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Förste hatte zum Blutspenden aufgerufen, und am Ende konnte er sich darüber freuen, dass 64 Spender/innen – darunter vier Erstspender/innen – den Weg in die Grundschule eingeschlagen hatten.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

LaPeKa

07.03.2019

Kinderfasching bei der TG LaPeKa

von Wolfgang Böttner

Es ist ein fester Termin im Kalender der TG LaPe Ka. Jeden Faschingssonntag findet der Kinderfasching in der Mehrzweckhalle Lasfelde statt. In diesem Jahr war Sportlehrer Werner Bohnen, nachdem er im letzten Jahr verhindert war, wieder als Animateur und Spielleiter dabei. Unterstützt wurde er durch Sportwartin Vita Obermann, Lia Schnella, Celina Kohlrausch, Pierre Obermann und vom stellv. Vorsitzenden Andreas Seyer an der Technik. Werner Bohnen und seine Helfer hatten sich ein umfangreiches Spiel- und Spaßprogramm ausgedacht.

Weiterlesen

23.02.2019

Lasfelder Wehr wird in diesem Jahr ein neues Allradfahrzeug erhalten

...von Petra Bordfeld

Dass die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde im zurückliegenden Jahr Einsätze der unterschiedlichsten Art zu verbuchen hatten und auf die Stärke ihres Fördervereins bauen können, machte Ortsbrandmeister Jörg Fedder während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung in seinem Bericht sehr deutlich.

Weiterlesen

09.02.2019

Jugendwehr Lasfelde ist ein starkes Team

...von Petra Bordfeld

„Die Jugendwehr ist das genialste Hobby der Welt“, mit diesen Worten eröffnete die Jugendfeuerwehrwartin der Nachwuchswehr der aktiven Wehr Lasfelde, Miriam Glatzer, ihren Bericht, den sie auf einer gut besuchten Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus vorlegte.

Weiterlesen

06.02.2019

Ortsrat Lasfelde wird zu einem Fest des Kennenlernens einladen

...von Petra Bordfeld

Die Themen „Bäume weg“ in Lasfelde und „Kennenlernfest für alle Bürger in LaPeKa“ waren zwei der Punkte, die während der Sitzung des Ortsrates zu Sprache kamen. Zu Letzterem sind am Sonntag, 16. Juni, alle neuen und alteingesessenen Bürger der drei Seestädte eingeladen. 

Weiterlesen

 

 

04.02.2019

Neujahrskonzert 2019 - Musikzug LaPeKa

Bekannte Filmmusik- und Musicalklassiker

von Wolfgang Böttner

Die Mehrzweckhalle in Lasfelde war gut besucht beim Neuhjahrskonzert des Musikzugs LaPeKa am Sonntag. Film- und Musicalmelodien, wie Pirates of the Caribbean, I will follow him, Nessaja, The Rose, Memory oder Theme from New York, New York standen auf dem Programm. Viele instrumentale Solopartien waren dabei.

Weiterlesen

 

02.01.2019

Frauenkreis lud zum Frühstück ein

von Petra Bordfeld

Der Frauenkreis der ev.-luth. Kirchengemeinde Lasfelde hatte nicht „nur“ interessierte Frauen zum Frauenfrühstück ins Paul-Schneider-Haus geladen, sondern auch Pastorin Silke Dobers und Helga Häusler. Sie war auch Förste gekommen und aus ihren beiden Büchern „Komm, ich zeig dir ein Stück Gestern“ vorzulesen.

Weiterlesen

 

21.12.2018

Auf der Weihnachtsfeier der Senioren aus LaPeKa gab es eine Premiere

...von Petra Bordfeld

Während der Seniorenweihnachtsfeier der drei Seestädte, zu welcher in die Turnhalle von Lasfelde geladen wurde, fehlte auch der Nachwuchs nicht, der für eine Premiere sorgte. Denn diesmal betraten 30 Mädchen und Jungen der GS Lasfelde als Schulchor namens „LaPeKalinen-Ohrwürmer“ unter Leitung von Anja Hampe die Bühne.

Weiterlesen

 

11.12.2018

Weihnachtsfeier der TG LaPeKa

von Wolfgang Böttner

Am zweiten Adventsnachmittag lud die TG LaPeKa zur Weihnachtsfeier in die Turnhalle der Lasfelder Schule. Die 1. Vorsitzende Anja Biel konnte wieder zahlreiche Mitglieder und die Kids des Vereins begrüßen. Bei einer gemeinsamen Kaffeetafel mit selbst gebackenem Kuchen wartete man gespannt auf die Vorführungen der verschiedenen Turngruppen.

 

Weiterlesen

 

11.12.2018

Advent an der Bremke 2018

...Volker Wilch

Petershütte. Am 30. November 2018 wurde in Petershütte "Advent an der Bremke" gefeiert. Einige Tage vorher war ein Weihnachtsbaum im Dorf gefällt und am Bremkeplatz aufgestellt und geschmückt worden. Er tauchte den Platz in eine besondere Adventsstimmung. 

Weiterlesen

 

 

Lerbach

09.02.2019

Blaulichtparty der Jugendfeuerwehr Lerbach

...von Petra Bordfeld

Weil Anfang des Jahres vier Jugendliche in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Lerbach übergetreten sind, richtete die Jugendfeuerwehr Lerbach zur Mitgliederwerbung eine zünftige Blaulichtparty aus. Dazu hatten Jugendfeuerwehrwartin Ilka Grobecker und ihr Team ins Feuerwehrhaus Lerbach eingeladen.

Weiterlesen

24.10.2018

Saison im NaturErlebnisPark Lerbach offiziell beendet

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. hatte zu einer Feier der besonderen Art auf das rund 1 000 Quadratmeter umfassende, am östlichen Gemeinderand zu findende märchenhafte Gelände des Naturerlebnisparks geladen. Er wollte nämlich nicht „einfach so“ die Saisonpforten schließen, sondern mit Jung und Alt ein Abschiedsfest feiern.

Weiterlesen

11.08.2018

Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach durfte sich freuen

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein NaturErlebnisPark Lerbach e.V. freute sich sehr, als er Besuch von Frank Uhlenhaut, seines Zeichens Kommunalmanager der HarzEnergie, im Park vorbeischaute. Denn er war nicht mit leeren Händen gekommen, sondern hatte drei Zahlen mitgebracht, die zusammen eine 500 ergaben.

Weiterlesen

01.06.2018

Neue Spielgeräte auf dem Sportplatz Lerbach

...SV Lerbach

Vergangenen Freitag konnten zwei neue Spielgeräte am Lerbacher Sportplatz eingeweiht werden. Anstoß dazu gaben die ortsansässigen Firmen Eisenhuth, KKT, Hoff Kaffeesysteme und Zuelch im Nachgang an den Lerbacher Wirtschaftstag „Kurzes Fest im langen Tal 2017“, weil sie eine Spende in Höhe von 750,- Euro zur freien Verfügung an die Dorfgemeinschaft Lerbach machten.

Weiterlesen

 

04.05.2018

Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks

...von Martin Schnella

Am vergangenen Samstag wurde die Saisoneröffnung des Lerbacher NaturErlebnisParks (NEP) gefeiert. Viele Besucher fanden bei bestem Wetter den Weg auf das Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades. In den vergangenen Monaten hat der Förderverein gemeinsam mit der Stadt Osterode Umbauarbeiten und Verschönerungen vorgenommen, die pünktlich zur Eröffnung fertig wurden.

Weiterlesen

 

04.04.2018

Osterfeuer bei feuchtem Wetter

... von Jörg Hüddersen

Der lang anhaltende Regen am Samstagmorgen und den Tagen davor hat dafür gesorgt, dass das Oberlerbacher Osterfeuer dieses Jahr eher langsam und unter einiger Rauchentwicklung abbrannnte.

Trotzdem gab es einige schöne Eindrucke, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen...

Weiterlesen

 

 

28.08.2017

Die Rezeptur stimmte

Lerbach feierte das kurze Fest im langen Tal

von Christian Dolle

Kleinere Orte sind attraktiv, wenn es nicht nur Natur, sondern daneben auch attraktive Arbeitsplätze und ein gewisses kulturelles Angebot gibt. Genau diese Mischung zeigte Lerbach beim Wirtschaftstag am vergangenen Wochenende, der unter dem Motto „Kurzes Fest im langen Tal“ stand.

Weiterlesen

 

27.07.2017

Sie erklingt wieder!

...von Indra Zahner

Wiedereinweihung der restaurierten Engelhardt-Orgel: Ein langes Projekt steht kurz vor der Vollendung. Am Sonntag, den 06. August 2017 wird die 182 Jahre alte Lerbacher Orgel im Gottesdienst wieder eingeweiht. Die Kirchengemeinde lädt herzlich dazu ein. Beginn ist um 14:00 Uhr. Im Anschluss wird es eine Auktion, eine fachkundige Orgeldemonstration und ein sich anschließendes Konzert geben. Neben dem Ohrenschmaus ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiterlesen

 

11.07.2017

Natur erleben im Naturerlebnispark Lerbach

Förderverein und Stadt planen Veränderungen

...von Martin Schnella

Vor vier Jahren wurde auf dem Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades der Naturerlebnispark eröffnete. Ein Ort, der zum Verweilen und Erholen einlädt. Selbst Übernachtungen und Feiern sind dort möglich. Der liebevoll gestaltete Park beinhaltet neben einem Teich und einem Spielplatz für Kinder auch zwei kleine Hexenhäuschen, die z.B. Wanderern und Mountainbikern als Unterschlupf dienen können. Doch seitdem die angrenzende Gaststätte leer steht, ist es ruhig um den Park geworden. Gemeinsam mit der Stadt Osterode möchte der Förderverein des Parks wieder mehr Aufmerksamkeit auf die Anlage lenken. 

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Marke

06.03.2019

Marke kann sich auf eine einsatzstarke Wehr verlassen

...von Petra Bordfeld

„Unter Leitung von Kai Ehrhardt konntet ihr eure erfolgreiche ehrenamtliche Tätigkeit für die Stadt und im Sösetal fortsetzen“, so Ortsvorsteherin Elke Vetter während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Marke.

Weiterlesen

03.01.2019

Kiga Förste begab sich auf eine Exkursion auf die Marke

von Petra Bordfeld

Da auch Marker Kinder seit Generationen den Schwester Wedemeyer Kindergarten in Förste besuchen und einige auch zur Zeit ihre Tage dort verbringen, stand bei dem Projekt „Unser Dorf, unsere Heimat“ ein Ausflug der Roten Gruppe ins Nachbardorf auf dem Plan.

Weiterlesen

17.12.2018

Mehrgenerationenweihnachtsfeier auf Marke

von Petra Bordfeld

Die Marker Vereine und Verbände haben sich traditionell zusammengetan und gemeinsam eine Weihnachtsfeier ausgerichtet, an welcher Bürger jeden Alters teilnehmen durften. So füllte sich das Dorfgemeinschaftshaus überaus gut. Dementsprechend reichhaltig angerichtet war das Büfett. Denn jeder brachte eine Köstlichkeit mit. Andere wiederum gaben ein finanzielles „Schmankerl“ dazu.

Weiterlesen

08.12.2018

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

von Petra Bordfeld

Weil alle Marker Bürger auch diesmal nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie kräftig in die Hände. Denn bevor die acht Meter hohe, von Elke Trost gespendete Nordmann-Tanne in vollem Glanz erstrahlte, galt es sie erst einmal zu fällen. Dann wurde sie zum Dorfplatz transportiert, aufgerichtet und von Bürgern fast jeden Alters geschmückt. Jetzt zeigt sie deutlich auf, dass auch auf der Marke die Adventszeit begonnen hat.

Weiterlesen

 

02.10.2018

Europäische Bürgerinitiative auf Marke

...von Petra Bordfeld

Dass aus einer Freundschaft zweier Lehrer aus Deutschland und aus Frankreich ein sechs Quadratmeter großer Fachwerk-Anbau werden kann, ist jetzt am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Marke zu sehen.

Weiterlesen

 

 

27.07.2018

Musikalischer Leckerbissen in der Marker Kapelle

...von Petra Bordfeld

Am kommenden Samstag, 28. Juli, wird zu einer exotischen Reise in die Musik des frühen 17. Jahrhunderts geladen, die um 17 Uhr in der Marker Kapelle beginnt. Denn Gritt und Jan Revermann haben zwei Künstlerfreunde aus den Studienzeiten für diesen Auftritt gewinnen können.

Weiterlesen

 

 

05.07.2018

Wandernd das Umland von Marke neu kennen gelernt

von Petra Bordfeld

Bei bestem Wanderwetter trafen sich 32 Wanderfreunde auf dem Dorfplatz in Marke, um auf Einladung des Heimat- und Gschichtsvereins die Umgebung dieser Ortschaft zu erkunden. Schließlich hatte der Sturm „Friederike“ zu Jahresbeginn für gewaltige Veränderungen im Umfeld gesorgt.

Weiterlesen

 

 

21.02.2018

Ein arbeitsreiches Jahr auf Marke

...von Petra Bordfeld

In 2017 wurde die Arbeit mit dem neuen Kleinlöschfahrzeug intensiviert. Auch steht die auf dem Berge benötigte Wasserzisterne in fester Planung. Bürgermeister Klaus Becker bejahte dies und verkündete auch die Tatsache, dass alle Jugendwehren der Stadt Osterode jetzt Gutscheine für den kostenfreien Aloha-Besuch als Minidankeschön erhalten werden.

Weiterlesen

 

30.01.2018

Marker Wehr nutzte Erste Hilfe Lehrgang

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Marke hatte erneut zusammen mit der Firma GaLaBa Meiners an einen von dem ASB (Arbeiter Samariter Bund) im Dorfgemeinschaftshaus Marke durchgeführten Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen. In ihm hatte Felix-Fabian Lettau aus Bad Lauterberg Kameradinnen und Kameraden einen Sonntag lang mit interessanten Themen aus- und weiter gebildet.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Osterode

21.05.2019

Klimawandel geht uns alle an

Die Stadt Osterode hatte zur Podiumsdiskussion über die Herausforderungen des Klimawandels eingeladen.

von Ralf Gießler

Vom 17. bis 19. Mai war eine dreiköpfige Delegation aus Kaolack/Senegal unter Führung von Président Départmental Kaolack Baba Ndiaye zu Gast in der Sösestadt. Ndiaye nimmt in Kaolack eine Position ein, die in Deutschland mit der eines Landrats vergleichbar ist. Bereits vom 14. bis 16. Mai fand ein Auftaktworkshop für die Kommunale Klimapartnerschaft in Münster statt, wo u.a. auch Bürgermeister Klaus Becker mit dem Ersten Stadtrat Thomas Christiansen zugegen waren (wir berichteten).

Weiterlesen

19.05.2019

Ungewohnt freie Sicht auf Osterode

von Corina Bialek

Man soll den Dingen ja immer etwas Positives abgewinnen. Zwar hat das Sturmtief Friederike im vergangenen Frühjahr dazu geführt, dass ganze Berghänge inzwischen baumlos sind, dies widerum sorgt aber für ganz neue Aus- und Ansichten. So hat man nun oberhalb von Willensen eine ungewohnt freie Sicht auf Osterode.

Weiterlesen

15.05.2019

Die Realschule auf dem Röddenberg stellte sich vor

...von Petra Bordfeld

Die Realschule auf dem Röddenberg hatte traditionell zu einem Nachmittag der offenen Tür eingeladen, um sich so den Viertklässlern und deren Eltern vorzustellen. Und die Gastgeber waren über den großen Ansturm der sehr interessierten Gäste erfreut. Diese wiederum waren sehr beeindruckt von den unterschiedlichen Unterrichtsangeboten, der Möglichkeit, selbst einen Salat zu fertigen, dem Können der Akrobatik-AG sowie den sehr gut ausgestatteten Fach- und Computerräumen.

Weiterlesen

12.05.2019

Frühlingsfest am Sonntagnachmittag

von Wolfgang Böttner

Endlich gab es Sonnenschein beim Frühlingsfest am Sonntagnachmittag auf der Bleichestelle. Es war ideal für Familien mit kleinen Kindern, die das auch wahrgenommen haben. Die Fahrgeschäfte, wie das Kinderkarusell, das Mini-Riesenrad und das Bungee-Jumping waren gut besucht. Die Größeren vergnügten sich beim Brake-Dance, dem Auto Skooter, der Dschungel-Raupe oder dem "Car-Wash".

Weiterlesen

 

11.05.2019

Das Frühlingsfest auf der Bleichestelle hat begonnen

von Corina Bialek

Seit gestern zieht wieder der Duft von gebrannten Mandeln, Popkorn und Bratwurst über die Bleichestelle und die Jugend stürmt die Fahrgeschäfte. Das Frühlingsfest hat begonnen und bietet noch bis Montag Rummelplatzatmosphäre, auch wenn der Beginn etwas verregnet war. Wettertechnisch ist da auf jedenfall noch Luft nach oben, aber spätestens Sonntag soll ja die Sonne wieder scheinen.

Weiterlesen

 

11.05.2019

Der Windpark Uehrder Berg kommt wohl im nächsten Jahr

...von Petra Bordfeld

„Wieviel Tonnen Beton werden in die „heilige Erde“ des Uehrder Berges gebracht?“, eine der Fragen, die während des Diskussionsabends „Windpark Uehrder Berg“, zu vernehmen waren. Denn der CDU-Stadtverband Osterode hatte neben den interessierten Bürgern und Vertretern der Feldmarkgenossenschaft, des BUND und der Jungen Union auch den Investor geladen.

Weiterlesen

 

07.05.2019

Ferienpass Osterode - Kreiswohnbau wieder dabei!

Von Corina Bialek

„Kinder sind das Wichtigste was wir haben und sollen gerade in den Ferien Spaß und Freude erleben“, so Geschäftsführer Hans-Peter Knackstedt, bei der Vorstellung des diesjährigen Osteroder Ferienpasses. Aus diesem Grund stellen wir uns unserer gesellschaftlichen Aufgabe und unterstützen dieses Projekt auch in diesem Jahr mit einem erheblichen Betrag

Weiterlesen

 

06.05.2019

Beswingt in den Feierabend

Auftakt der Feierabend-Saison 2019 am vergangenen Donnerstag auf dem Martin-Luther-Platz

von Corina Bialek

Bereits im letzten Jahr erfreuten sie die „Feierabende“ auf dem Martin-Luther-Platz großer Beliebtheit und auch den Auftakt der diesjährigen Feierabend-Saison kann man nur als ausgesprochen gelungen bezeichnen. Die Klänger von Swing und Jazz-Klassikern der Waiting Room Jazzband lockten ab 17 Uhr mehr und mehr Besucher an und so hatte sich der Platz vor der Marktkirche schnell gefüllt.

Weiterlesen

 

05.05.2019

Kuriositäten und Merkwürdigkeiten in Osterode

von Wolfgang Böttner

Geht man mit offenen Augen durch die Stadt kann man allerlei kurioses und merkwürdiges, zuweilen auch obszönes entdecken. Kritzeleien an Hauswänden, Sticker auf Laternenpfälen und Graffiti auf Stromkästen. Hier sind einige Beispiele. 

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Riefensbeek-Kamschlacken

15.11.2018

Nach bestandener Probezeit auch weiterhin Spaß an Arbeiten in der Natur

Zwei Auszubildende lernen Forstwirt-Beruf im Forstamt Riefensbeek

...Niedersächsische Landesforsten

Zwei Auszubildende haben im Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek ihre dreijährige Ausbildung zum Forstwirt begonnen und die Probezeit erfolgreich bestanden. Erik Scheer ist 17 Jahre alt und kommt aus Osterode. Sein Kollege Eyk Lillie ist 18 Jahre alt und stammt aus Berka. Beide verbindet die Freude an der Arbeit im Freien und an dem Handwerken mit der Natur. 

Weiterlesen

02.11.2018

Führungswechsel im Forstamt Riefensbeek

Amtsleiter Dieter Holodynski in den Ruhestand verabschiedet

...von Ralf Gießler

Gesamtflächengröße von 16.266 ha, zusätzlich neun Betreuungsforsten mit 754 ha - das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek im Westharz ist nicht gerade klein. Gut, wenn ein eingespieltes Mitarbeiterteam zusammen mit einer kompetenten Führung den vielfältigen Aufgaben gebührend Rechnung tragen kann.

Weiterlesen

22.09.2018

Der Wald der "Original Harzer Rotkehlchen" ist 20 Jahre alt geworden

Die „Zwerge“ der "Original Harzer Rotkehlchen " kämpften sich nach rund 20 Jahren durch den wilden Wald von Riefensbeek-Kamschlacken ...

von Otto Schönfelder

Die Kleinsten der beliebten Folkloregruppe aus dem folklore verrückten Riefensbeek-Kamschlacken hatten sich dieser Tage als Zwerge getarnt und machten sich auf die Suche, was wohl aus den vor 20 Jahren von den Rotkehlchen gepflanzten 200 Ebereschen und Bergahorne geworden ist.

 

Weiterlesen

11.09.2018

Feuerwehr Riefensbeek-Kamschlacken mit neuer Führung

...FFW Riefensbeek

Am Freitag den 31.08.2018 fand in RiKa die 84. Jahreshauptversammlung statt. Anwesend waren neben Vertretern der ortsansässigen Vereine auch Heidrun Bertram und Uwe Hankel, als Vertreter der Stadt, sowie Stadtbrandmeister Christian Wille.

Weiterlesen

 

 

07.08.2018

Spatzentag entführte in die Welt der Volksmusik

...von Petra Bordfeld

Die Sing- und Trachtengruppe „Sösespatzen“ hatte zu ihrem traditionellen „Spatzentag“ nach Riefensbeek ins Dorfgemeinschaftshaus geladen, das erneut von einem begeisterten Publikum überaus gut gefüllt war.

Weiterlesen

 

 

05.07.2018

Bürgerinformationsveranstaltung in Riefensbeek-Kamschlacken

Sanierung des Dammes der Sösetalvorsperre voraussichtliche Bauzeit 2,5 Jahre, keine Ausweichstrecken vorgesehen.

von Corina Bialek

Das Projekt Damm-Sanierung geht in diesem Monat in das Planfestellungsverfahren. Da während der Bauzeit Riefensbeek-Kammschlacken nur via Clausthal erreichbar sein wird, ist für die Anwohner, Ferienwohnungsbetreiber und Gastronomie mit erheblichen Einschränkungen und finanziellen Einbußen zu rechnen. Derzeit prüft die SPD Ratsfraktion inwiefern auf der Berme nicht doch eine dauerhaft Umfahrung eingerichtet werden kann. Jörg Hüddersen, Fraktionsforsitzender der SPD Ratsfraktion dazu zum Eseltreiber: „Für uns ist es inakzeptabel den Ort 2,5 Jahre abzuschneiden, zumal sich die Frage stellt, ob die Bauarbeiten in der Zeit abgeschlossen sein werden. Die Erfahrung lehrt, dass solche Bauprojekte häufig nicht im gesteckten Zeitrahmen realisiert werden können.

Weiterlesen

11.05.2018

Ehrungen bei der Feuerwehr in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Claudia Tondock und Günther Bruns

Am 27.04.2018 fand ein gemeinsames Treffen um 18:00 Uhr im Feuerwehrhaus mit Kameraden der Jugendfeuerwehr, aktiven Kameraden und Kameraden der Altersabteilung statt.

Weiterlesen

 

 

13.10.2017

23 Rotkehlchen begeisterten im Dorfgemeinschaftshaus in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Otto Schönfelder

Am 1.10.17 überraschten die "Original Harzer Rotkehlchen" das Geburtstagkind, den Verwaltungsdezernenten Siegfried Müller, zu seinem Geburtstag mit einem Ständchen. Sie hatten für Ihn den Titel „Ein Jäger aus Kurpfalz“ in den Titel „Ein Siggi aus dem Harz“ geändert und sangen diesen und viele andere Lieder zur Freude der zahlreichen Gäste.

Weiterlesen

 

02.09.2017

Statt des Dorffestes fielen in Riefensbeek nur mutige Männer ins Wasser!

...HWW

Am 26. August 2017 feierte die Dorfgemeinschaft Riefensbeek-Kamschlacken ihr traditionelles Dorffest. Trotz der miserablen Wettervorhersagen trafen sich die Verantwortlichen um 10.00 Uhr, um das Gelände der Harz-Weser-Wohnstätte Lange Wiese entsprechend vorzubereiten. Pünktlich um 15.00 Uhr konnten der Ortsvorsteher Marcel Dawal gemeinsam mit dem „Hausherrn“ Bernd Goltermann die zahlreichen Gäste begrüßen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Schwiegershausen

23.04.2019

Radweg zwischen Osterode und Schwiegershausen

von Bernd Stritzke

Die seit dem 25. Februar andauernden Arbeiten am Radweg zwischen Osterode und Schwiegershausen nehmen Gestalt an. Entlang der Landstraße 523 ist der Verlauf des Radweges bereits gut zu erkennen. Auch die seit Jahren herrenlos in die Landschaft montierte Brücke sieht bereits ihrer Bestimmung entgegen.

Weiterlesen

13.04.2019

Spendenübergabe an ALS-mobil e. V.

...Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e. V.

Der „Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e. V.“ konnte am Mittwoch den 10. April eine Spende in Höhe von 500 Euro an ALS-mobil e. V. übergeben. Die große Summe eines großzügigen Spenders und der ergänzende Beitag des Fördervereins aus dem Erlös des Trachtenkalenders machten dies möglich. Katja Niehus von ALS-mobil e. V. nahm die Spende erfreut entgegen und berichtete über ALS und ein diesjähriges Projekt des Vereins, nämlich die Teilnahme am Harzer Hexentrail.

Weiterlesen

09.04.2019

Nach 25 Jahren hat die Dorfbühne einen neuen Regisseur

...von Petra Bordfeld

Während der Jahreshauptversammlung der Schwiegershäuser Dorfbühne sorgte Manfred Wode für eine Überraschung, welche aber dem Kulturspiegel dieser Ortschaft keinen Schaden zufügte. Er tat nämlich kund, dass er, eher als geplant, seinen Vorsitz in andere Hände geben möchte.

Weiterlesen

05.04.2019

Feldmarksinteressentenschaft Schwiegershausen tagte

...von Petra Bordfeld

Dass sich illegale Müllablagerungen auf Feldmarksflächen zu einem großen Problem entwickelt haben, machte Wolfgang Bode, der erste Vorsitzende des Realverbandes Feldmarksinteresentenschaft Schwiegershausen, während der Versammlung deutlich. Denn sowohl vom Mittelberg als auch von Deppners Breite seien im August und Oktober 2018 erhebliche Mengen Hausmüll, Flaschen, Dosen, Gläser und teilweise noch verwendbare Lebensmittel mit einem Volumen von einigen Müllsäcken abgeholt worden.

Weiterlesen

 

04.04.2019

Schwiegershäuser Dorfbühne überreichte zwei Spenden

von Petra Bordfeld

Traditionsgemäß wollte die Schwiegershäuser Dorfbühne nach der guten Spielsaison auch anderen eine große finanzielle Freude bereiten. Dafür hatte sie diesmal ihr Augenmerk auf die Mansfeld-Löbbecke-Stiftung in Schulenberg sowie die Motorradfreunde Schwiegershausen gerichtet und Vertreter zur Übergabe gebeten.

Weiterlesen

 

 

29.03.2019

Die LandFrauen Schwiegershausen haben ein aktives Jahr erlebt

...von Petra Bordfeld

Evelyne Fröhlich, erste Vorsitzende des LandFrauenvereins Schwiegershausen, brachte ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass sie zur Jahreshauptversammlung so viele Mitglieder und auch zwei Gäste, die erste Vorsitzende des Kreisverbandes, Edeltraud Sindram, und die Beraterin Heidrun Sander.begrüßen konnte. Ebenso groß war ihre Freude, dass im zurückliegenden Jahr wieder sehr viel Interessantes auf die Beine gestellt wurde.

Weiterlesen

 

26.03.2019

Irish Folk Night der Schottländer Schwiegershausen

...Schottländer

Als die Gründungsmitglieder der Schottländer Schwiegershausen sich am 19.03.1999 zur Gründung eines Whiskyclubs im Gasthof Zur Linde in Schwiegershausen trafen, konnte noch niemand ahnen, dass 20 Jahre später ein Verein mit fast 100 Mitgliedern daraus werden würde. Dies berichtete der 1. Vorsitzende Marco Wode in seinen Worten zur Vereinsgeschichte, nachdem am 23.03.2019 auf dem Saal desselben Gasthauses die ersten Dudelsackklänge erloschen und die Irish Folk Night feierlich eröffnet wurde.

Weiterlesen

 

08.03.2019

Schwiegershäuser Fahnen haben eine gute Unterkunft erhalten

...von Petra Bordfeld

Wer die erste Etage des Huses in Dieke betritt, dem dürfte ein modernes Möbelstück auffallen, das an einen Aktenschrank erinnert. In ihm sind allerdings zahlreiche Fahnen sorgsam eingelagert worden, welche zur Geschichte Schwiegershausen sowie deren Vereine und Verbände gehören. Die älteste stammt übrigens aus dem Jahre 1889.

Weiterlesen

 

01.03.2019

Interessierte Bürger nahmen Feldwege unter die Schuhsohlen

...von Petra Bordfeld

Wolfgang Wode, Vorsitzender der Realverband-Feldmarkinteressentenschaft Schwiegershausen hatte zu einer Wanderung eingeladen, während der die Pflegemaßnahmen 2018/19 im Bereich Kempel-Wiedehagen in Augenschein genommen werden sollten. Und einige interessierte Bürger hatten es sich nicht nehmen lassen, die Wanderschuhe zu schnüren.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Ührde

31.12.2018

Uehrder Museum schließt seine Pforten.

von Petra Bordfeld 

Am 6. Januar 1447 wurde Uehrde zum Stadtdorf ernannt. Auf den Tag genau, nur 543 Jahre später, nämlich am 6. Januar 1990, eröffnete ein 20 m² kleinen „Museümchen“ in dem Wohnhaus Nr. 23 A. 1994 wurde es in das auf dem Grundstück befindliche 36 m² große Fachwerk-Häuschen „umgesiedelt“. Am 31. Dezember 2018 wird es geschlossen. Die Rede ist von dem Uehrder Museum, welches von Ingrid und Werner Kreckmann ins Leben gerufen und all die Jahrzehnte betreut wurde.

Weiterlesen

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

12.07.2018

Jazz in der Scheune

Jazzfrühschoppen der Osteroder Jazzfreunde in Uehrde

von Wolfgang Böttner

Viel Sonne, gutgelaunte Menschen und jede Menge Musik. Das waren am vergangenen Sonntag die Zutaten für einen gelungen Frühschoppen im Landgasthof Sindram. Zu ihrem beliebten Jazzfrühschoppen hatten die Jazzfreunde die New Oldtimers Jazzband aus Prag eingeladen, die schon mehrere Male in Osterode zu Gast war.

Weiterlesen

Veranstaltungen
Mo., 17.06.2019

  • Heute keine Veranstaltungen
Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige