Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

13.06.2024

Versuch mit neuen Rapssorten 

...von Petra Bordfeld

Auf einem nicht gerade kleinen Rapsfeld, welches auf  den zwischen Förste und Eisdorf gelegenen Pagenberg zu sehen ist , war ein großes Treffen von Landwirten aus den Kreisen Osterode, Northeim, Göttingen und Goslar angesagt. Denn dort hat der Landwirt Sven Peinemann aus Förste bereits zum 13. Mal neun Sorten Raps angebaut, womit er der Einladung der RAPOOL-Ring GmbH aus Isernhagen gefolgt war, an einem bundesweiten Modellversuch teilzunehmen.

Weiterlesen

12.06.2024

Kreiswohnbau – weiter geht’s mit unserer Geschenkaktion

Solarbank auf dem Gelände der BBS II in der Leege aufgestellt

von Corina Bialek und Kreiswohnbau

Gestern wurde auf dem Gelände der BBS II in der Leege die erste Solarbank, auch Smartbench genannt, in Osterode offiziell übergeben. Anlässlich des 75. Firmenjubiläums hat sich die Kreiswohnbau Osterode am Harz/Göttingen GmbH dafür entschieden, statt einer Jubiläumsfeier und Chronik ein großes Geschenkpaket für die Region zu schnüren. Zu den Beschenkten gehören neben der Kindersportstiftung, die Kindergärten und die Senioren der Stadtteiltreffs eben auch die Schüler und Schülerinnen sowie das Kollegium der Berufsbildenden Schulen II (BBS II) in Osterode

Weiterlesen

11.06.2024

OHA City-Beach: Sparkassen Schoolscup und Spendenübergabe

von Corina Bialek

Während am vergangenen Freitag Schüler und Schülerinnen diverser Schulen auf den drei Beach-Volleyball Feldern um den Sparkassen Schoolscup spielten, wurden in einer Spielpause zwei Spendenchecks von Marc Böttcher, Präsidenten des Rotary Club Bad Lauterberg-Südharz übergeben. Empfänger waren der Förderverein des Tilman-Riemenschneider-Gymnasium (TRG) und die Kindersportstiftung Osterode.

Weiterlesen

10.06.2024

Und so haben Förste und Nienstedt gewählt

von Corina Bialek

Am Sonntag war auch das Wahllokal in Förste geöffnet. Das war in diesem Jahr von der Grundschule in die Mehrzweckhalle umgezogen. Durch die Veranstaltungen auf dem Sportplatz gleich nebenan, schlugen viele gleich zwei Fliegen mit einer Klappen und gingen im Vorfeld oder Nachgang noch schnell wählen. Die Wahlbeteiligung lag bei allen drei Wahlbezirken zusammengenommen bei ca 50 %.

Weiterlesen

10.06.2024

Tag der Retter

von Bernd Stritzke

Wie vielfältig die Aufgaben und wie unterschiedlich die Einsätze sein können, zeigten die Hilfsorganisationen am Tag der Retter, den die Ortsfeuerwehr am Samstag im Feuerwehrhaus und auf der Bleichestelle ausrichtete. Neben der Großausstellung des Fuhrparks kamen auch die Modellliebhaber auf ihre Kosten. In der Fahrzeughalle waren liebevoll hergerichtete Miniaturen der unterschiedlichsten Sparten oder auch ganze Einsatzszenarien im Miniformat festgehalten.

Weiterlesen

08.06.2024

„Ihr seid das Salz hier in Osterode“

Nächster Schritt auf dem Weg der Gesamtkirchengemeinde Osterode

...KKHL - Christian Dolle

Die sieben Osteroder Kirchengemeinden werden zu einer. Grund dafür ist einerseits der Schwund an Mitgliedern in der Kirche, zum anderen aber auch eine engere Zusammenarbeit, die in vielen Bereichen schon lange praktiziert wird und Vorteile bringt. Jetzt hat die Gesamtkirchengemeinde Osterode am Harz auch einen gemeinsamen Kirchenvorstand.

Weiterlesen

 

07.06.2024

Tagesordnungspunkte des Dorster Ortsrates waren recht bunt

von Petra Bordfeld

Nach einem informativen Rundgang durchs Dorf, an dem nicht nur der Ortsrat Dorste, sondern auch der Initiator dieser Begehung,  Osterodes Bürgermeister Jens Augat,  Stadtinspektor Konstantin Müller und interessierte Bürger teilgenommen hatten, starteten die Mitglieder des Ortsrates nach kurzer Stärkungspause zur zwölften öffentlichen Sitzung durch, die insgesamt 13 Tagesordnungspunkte zählte.
Ortsbürgermeister Gerrit Armbrecht wusste in seinen Mitteilungen über interessante Aktionen und über solche, die noch interessant werden dürften, zu sprechen. 

Weiterlesen

05.06.2024

Ehrungen für Höchstleistungen und herausragendes ehrenamtliches Engagement

Sportlerehrungen und Verleihung der Ehrenamtspreise 2024 der Stadt Osterode am Harz

von Corina Bialek

Auch in diesem Jahr würdigte die Stadt Osterode am Harz wieder sportliche Höchstleistungen und beispielgebendes ehrenamtliches Engagement. Am vergangenen Mittwoch konnten die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger, die im Vorfeld von einer Jury aus Rat und Verwaltung aus den eingereichten Vorschlägen ausgewählt wurden, im Ratsaal im Beisein vieler Gäste ihre Ehrungen entgegennehmen.

Weiterlesen

 

04.06.2024

Nachhaltiger Klimaschutz und eine mahnende Stimme gegen die Armut

Osteroder Tafel zieht positive Bilanz für das vergangene Jahr

...Christian Dolle

Die Osteroder Tafel rettet Lebensmittel aus Märkten der gesamten Region und hilft damit Menschen über die Ausgabestellen in Bad Grund, Bad Lauterberg, Barbis, Clausthal-Zellerfeld, Duderstadt, Gieboldehausen, Gittelde, Herzberg, Scharzfeld und Wulften. Im vergangenen Jahr waren es etwa 160 Tonnen Obst, Gemüse, Brot, Milchprodukte und vieles mehr, was von 150 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern an die mehr als 500 Kundinnen und Kunden verteilt wurden. 

Weiterlesen

03.06.2024

Lebensmittel retten und Menschen helfen ist kinderleicht

Schüler*innen der Grundschule Röddenberg unterstützten die Tafel

von Christian Dolle

Es war die Idee der Kinder selbst, sich in ihrer Projektwoche mit der Arbeit der Tafel auseinanderzusetzen, erzählt Franziska Scharf von der Grundschule Röddenberg. Sie selbst wollten wissen, wie die Lebensmittel an den Supermärkten abgeholt, sortiert und dann an jene Menschen verteilt werden, die diese Hilfe besonders nötig haben. 

Weiterlesen

 

03.06.2024

65 Jahre Freundschaft

...Jörg Malkowski

Vor 65 Jahren lernten sich hier im Harz das damals 15-jährige Lehrmädchen Jutta aus Lerbach und der 14-jährige Oberschüler Jörg aus Berlin kennen und schlossen Freunschaft, in gegenseitiger Achtung, Anerkennung und Respekt. In diesem Jahr dürfen wir beide, Jutta und ich, uns bei relativ frischer Gesundheit vieler Ereignisse - schöne und weniger schöne - während der vergangenen 65 Jahren gemeinsam erinnern.

Weiterlesen

 

31.05.2024

Tilman-Riemenschneider-Gymnasium bringt „Stars“ auf die Bühne

Das Schulkonzert bot in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm

...von Ralf Gießler

Seit Jahren ist es eine wiederkehrende, lieb gewonnene Tradition: Das Schulkonzert des Tilman-Riemenschneider-Gymnasiums (TRG) zum Ende des Schuljahres. Dieses Jahr hieß das Motto „Stars“. Die Veranstalter hatten in der Vorankündigung einen variationsreichen Abend versprochen: „In diesem Schuljahr haben die künstlerischen Ensembles unseres Gymnasiums wieder an vielfältigen Beiträgen gearbeitet und mit Fleiß und Freude ein abwechslungsreiches Tanz- und Musikprogramm zusammengestellt“, berichtet Musiklehrer Maik Gerlach.

Weiterlesen

30.05.2024

Roßkastanie an der Bahnhofstraße ist Geschichte

von Corina Bialek

„Mein Freund der Baum ist Tot, er fiel im frühen Morgenrot“, sang einst Alexandra. Am Dienstag war es zwar deutlich nach Sonnenaufgang und die Roßkastanie an der Osteroder Bahnhofstraße wurde nicht umgelegt sondern Astweise heruntergeschnitten und gleich geschreddert, aber beim Zusehen, wie sie immer weniger wurde, war da schon eine Träne im Knopfloch.

Weiterlesen

 

28.05.2024

Ortsratssitzung Lasfelde schaute auch nach hinten

...von Petra Bordfeld

Auch wenn das Dezember-Hochwasser schon einig Zeit zurückliegt, kam Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt bei der Sitzung des Lasfelder Ortsrates noch einmal darauf zu sprechen. Er erinnerte daran, das Weihnachten 2023 gut 200 Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW in LaPeKa im Dauereinsatz gewesen seien. 

Weiterlesen

 

 

27.05.2024

Junggesellen- Frühstück am Pfingstmontag

Zur Förster Traditionen gehört das „Aufhängen“ derer die  Verschlafen haben

von Petra Bordfeld

Das traditionelle Junggesellenfrühstück, zu welchem sich schon seit ewigen Zeiten nach dem Tag des Kranzreitens ab 9 Uhr unter der Luthereiche auf dem Festplatz getroffen wird, war diesmal erfreulich gut besucht. Denn es hatte sich eine sehr große Zahl an Förster und Nienstedter Bürgern dazu eingefunden. Hier und da wurden auch Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts geduldet. Ob die anwesenden Jungen und Männer alle Junggesellen und mindestens 14 Jahre alt waren, wurde nicht explizit geprüft. Schließlich bestand dieses Treffen fast ausnahmslos daraus, dass bei Bier oder alkoholfreien Getränken geklönt wurde. 

Weiterlesen

25.05.2024

Stadt muss kranken Baum aus Sicherheitsgründen fällen

...Stadt Osterode am Harz

Um mögliche Gefahren für die Bürgerinnen und Bürger abzuwenden, muss die Stadt Osterode am Harz in der KW 22 eine 100 Jahre alte Roßkastanie fällen. Der 21 Meter hohe Baum am Standort Bahnhofstraße gegenüber des Hotels Harzer Hof ist stark von einem Pilzbefall im Stammfußbereich sowie einer Stammfäule befallen. Diese Entscheidung der Fällung fiel nicht leicht und wurde sowohl vom städtischen Baubetriebshof als auch von einem Gutachter empfohlen.

Weiterlesen

 

25.05.2024

Dorfflohmarkt in Schwiegershausen

...von Anja Holland

Wenn Einwohner ihre Dachböden und Keller aufräumen, kommt dabei oft manches Schätzchen zu Tage.
Dies passiert gerade in Schwiegershausen. Ein Dorf ca. 7 km südlich von Osterode am Harz.
Am Sonntag, den 16. Juni 2024 von 11-17 Uhr, findet hier im ganzen Ort der erste Dorfflohmarkt statt.

Weiterlesen

 

 

22.05.2024

Geduld und schwere Entscheidungen

Neue Kirchenvorsteherinnen und -vorsteher werden in ihr Amt eingeführt

...KKHL CHristian Dolle

Die Arbeit für Kirchenvorstände war schon einmal leichter, sagt Pastor Stefan Schmidt. Die Stellung der Kirche wandelt sich, ist auch in den Dörfern nicht mehr selbstverständlich. Ja, schwindende Mitgliederzahlen und der sich allmählich abzeichnende Pastorenmangel werfen durchaus dunkle Schatten, zudem müssen sich die neuen Kirchenvorstände im Kirchenkreis Harzer Land mit weitreichenden Entscheidungen in Sachen Gebäudemanagement auseinandersetzen. 

Weiterlesen

21.05.2024

Wildkräuter-Workshop im Hus in Dieke

...Wilhelm Sonntag

Einen ganz besonderen Termin gab es im Hus in Dieke in Schwiegershausen am Freitag, den 17. Mai. Zusammen mit Martina Fischer, Maria Hartmann und Anja Holland trafen sich 25 Personen, um Wild- und Heilkräuter zu sammeln und anschließend daraus einige Rezepte zuzubereiten. Als erstes begaben sich die mit Teilnehmenden auf die Wildkräuterwanderung und kamen mit gut gefüllten Weidenkörben zurück. Nun konnten die Kräuter vielfältig verarbeitet werden. Das ganze Haus war erfüllt vom herrlichen Duft der leckeren Gerichte, die anschließend von allen Teilnehmern im Garten verzehrt wurden.

Weiterlesen

17.05.2024

Umwelttag in La-Pe-Ka

Bilanz: 12 Säcke Müll gesammelt, Container mit Mitteln aus dem Ehrenamtsfond angeschafft und 1 Baum gepflanzt

von Petra Bordfeld

Beim Umwelttag in Lasfelde-Petershütte-Katzenstein, welcher terminlich von dem der Stadt Osterode abwich, trafen sich 70 Bürgerinnen und Bürger fast jeden Alters auf dem Festplatz „Am Anger“ und gingen gutgelaunt an den Start. Ihnen schlossen sich übrigens vier Mitarbeiter einer Firma aus dem Gewerbepark an, die dafür von Ihrem Arbeitgeber eine Arbeitsbefreiung erhielten. Am Ende kamen zwölf Säcke mit Müll der unterschiedlichsten Art zusammen. 

Weiterlesen

 

Dorste

22.12.2023

Viele Senioren kamen in Dorste zur Weihnachtsfeier 

...von Petra Bordfeld

Der Ortsrat Dorste hatte zur traditionellen Seniorenweihnachtsfeier ins Dorfgemeinschaftshaus geladen, und es sollte nicht lange dauern, bis an besagtem Tag viele Vertreter/innen der älteren Generation in dem vom DRK-Dorste ausgeschmückten Saal Platz nahmen. Genau das sorgte für große Freude bei Ortsbürgermeister Gerrit Armbrecht, der alle aufs herzlichste begrüßte und allen ein en von guter Laune getragenen, gemütlichen Nachmittag wünschte.

Weiterlesen

13.12.2023

Polizei beim Dorster Seniorennachmittag

Polizeioberkommissar Marco Wode klärte über mögliche Gefahren auf

...von Ralf Gießler

Kürzlich fand im Dorster Gemeindehaus ein ganz besonderer Seniorennachmittag statt. Neben dem üblichen gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen war mit Marco Wode auch ein Polizeibeamter vom Polizeikommissariat Osterode am Harz zu Gast. „Zum einen wollten wir den Nachmittag einmal ein bisschen anders gestalten als gewohnt“, führte Dorstes Ortsbürgermeister Gerrit Armbrecht aus. „Zum anderen möchten wir auch unsere Senioren zum Thema „Betrug“ sensibilisieren. Denn nach wie vor sind Trickbetrüger unterwegs, die sich insbesondere ältere Menschen als Opfer aussuchen. Deshalb war es uns wichtig, in Dorste das Präventionsteam der Polizei einmal einzuladen.“

Weiterlesen

01.12.2023

Windpark Wulften nimmt wichtige Hürde

...von Wilhelm Sonntag

Inzwischen konnten die letzten Grundstücksverträge für den Windpark Wulften geschlossen werden. Die Feldmarkinteressentenschaften Wulften und Dorste haben nunmehr die Nutzungsverträge zur Benutzung der Wege mit dem Projektierer Alterric unterschrieben. Zuvor hat die Alterric GmbH die erforderlichen Nutzungsverträge mit den Grundstückseigentümern unter Dach und Fach gebracht.

Weiterlesen

28.11.2023

Advent in den Dorster Höfen 

...von Petra Bordfeld

Auch wenn in der fast 2 000 Einwohnerinnen und Einwohner zählenden Ortschaft keine bis zu fünf Gastwirtschaften parallel existierten und diverse Lebensmittelläden den Bedarf deckten, hat dieser Umstand der Dorfgemeinschaft und dem Vereinsleben nicht geschadet. Genau das stellte im Dezember 2022 die Aktion „Advent in den Dorster Höfen“ unter Beweis und wird dies sicherlich auch in diesem Jahr wieder tun. Das Ehepaar Rosita und Michael Bohnert hat nämlich nach dem überwältigenden Zuspruch im letzten Jahr, die Aktion „Advent in den Dorster Höfen“ erneut geplant und organisiert.

Weiterlesen

14.11.2023

Was macht der Fuchs in der Kirche?

Hubertusmesse mit mahnenden Worten

...KKHL Christian Dolle

Jan Böhmermann beschäftigte sich gerade erst mit den Borkenkäfern im Harz, zudem klagen Förster über den Nationalpark. Selbst in der Dorster St. Cyriacikirche war der Wald Thema, denn dort wurde die Hubertusmesse gefeiert. Die Tradition geht zurück auf einen mittelalterlichen Brauch, doch was Pastor Michael Bohnert in seiner Predigt zu sagen hatte, war brandaktuell. 

Weiterlesen

 

09.11.2023

Hütteberg Dorste kann wieder als Ausflugsziel genutzt werden

von Petra Bordfeld

In Dorste gibt es einen neuen Treffpunkt für Jung und Alt, der von guten Ideen und fleißigen Händen sanft aus seinem viele Jahre währenden Dornröschenschlaf gerissen wurde. Dank der zahlreichen Spenden von Mitgliedern des Heimat- und Geschichtsvereins (HGV) sowie aktuellen und ehemaligen Dorster Bürgern, ist es der Realgemeinde mit Unterstützung von vielen ehrenamtlichen Helfern gelungen, das Vorhaben des HGV zu realisieren. Genau das sollte gefeiert werden. Wer gut zu Fuß war, nahm den freigelegten Aufgang auf Schusters Rappen in Angriff. Wer nicht so gut bergauf wandern konnte, der durfte den eigens für die Wiederherstellungsfeier eingerichteten Shuttleservice vom Wendeplatz an der Sösebrücke nutzen.

Weiterlesen

25.09.2023

Tag der offenen Gruft in Dorste

von Petra Bordfeld

Der Kirchenvorstand der St. Cyriaci Kirchengemeinde Dorste hatte kürzlich zu einem „Tag der offenen Gruft“ eingeladen. Es handelte sich dabei um die Familiengruft der Adelsfamilie von Hedemann, welche bereits in 1705 angelegt wurde. So wurde also die Tür am Kirchturm aufgeschlossen und den interessierten Bürgern, Bürgerinnen und Gästen die Gelegenheit gegeben, diesen historischen Schatz in Augenschein zu nehmen.

Weiterlesen

 

18.09.2023

NABU sagte Dankeschön

von Petra Bordfeld

Der NABU Osterode (Naturschutzbund Deutschland) hat mehreren Hausbesitzern/innen im Altkreis Osterode die Plakette mit Urkunde "Schwalbenfreundliches Haus" überreicht. Denn die schnellen Flieger sind auf die Toleranz der Hauseigentümer angewiesen. Exemplarisch hat jetzt der Pressewart des NABU Osterode, Wolfgang Rackow, der Familie Rott aus Dorste, die bis zu 15 Mehlschwalbennester, am Haus haben, diese beiden Auszeichnungen überreicht.

Weiterlesen

 

05.09.2023

Tag des Denkmals in Dorste 

...von Petra Bordfeld

Am Sonntag, 10. September, wird in Niedersachsen, auch in Dorste, der "Tag des offenen Denkmals" begangen. Denn der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Dorste wird vormittags von 10 bis 12 Uhr und nachmittags von 14 Uhr bis 16 Uhr interessierten Bürgern die Möglichkeit geben, die im vergangenen Jahr  aufwendig restaurierten Särge der Adelsfamilie von Hedemann zu besichtigen. Kameraden und andere starke Hände brachten die Schmuckstücke erst von der Gruft ins Kirchenschiff und dann von dort zurück in die Gruft. (Foto) Die Besichtigungen werden übrigens vor Ort begleitet.

Weiterlesen

Freiheit

06.10.2023

Viel los im Ortsteil Freiheit

...von Petra Bordfeld

Traditionsgemäß stand auch auf der Tagesordnung der Sitzung des Freiheiter Ortsrates unter Punkt 4 zu lesen „Mitteilungen“. Und genau mit denen machte Ortsbürgermeister Axel Kruschwitz sehr deutlich, dass sich in diesem Osteroder Ortsteil eine Menge getan hat. Das habe er zusammen mit einigen Ortsratsmitgliedern in Erfahrung gebracht, als man sich zu einer Ortsbegehung getroffen habe und auf diverse Brennpunkte gestoßen sei.

Weiterlesen

28.09.2023

Spende an die Jugendwehr Freiheit  

...von Petra Bordfeld

In diesem Jahr konnten die beiden Freiheiter Firmen „Fleisch und Wurstbedarf Wünsch“ und Baustoffhandel Schrader ihr 20jähriges Firmenjubiläum mit einem gemeinsamen Fest auf dem Gelände der Firma Schrader feiern. Unter anderem wurden auf dieser Veranstaltung Lose für einen guten Zweck verkauft. In diesem Fall zu Gunsten der Jugendwehr Freiheit.

Weiterlesen

11.07.2023

Auch zwei Feste kamen beim Ortsrat Freiheit zur Sprache

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ortsrates Freiheit ging es zwar um Finanzen, die investiert werden sollen. Aber auch zwei Feste blieben nicht unerwähnt. So waren sich die Mitglieder einig, dass nicht davon gesprochen oder darüber geschrieben werden dürfe, dass das Freiheiter Osterfeuer, welches nach Corona erstmals wieder am Lattenbusch brannte, in Osterode entzündet wurde. Denn das Feuer lud in Freiheit zum Verweilen ein, nicht in der Kernstadt. Mehrheitlich wurde außerdem beschlossen, die Seniorenweihnachtsfeier wieder auf dem Saal des Gasthauses „Freiheiter Hof“ auszurichten.

Weiterlesen

11.03.2023

Der Ortsrat Freiheit hat ein neues Mitglied

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ortsrates Freiheit ließ Ortsbürgermeister Axel Kruschwitz durchblicken, dass es bei dem Hang auf den Freiheiter Höhen einen sehr positiven Umschwung gegeben habe, was nicht zu übersehen sei. Denn dort sei der Wildwuchs beseitigt worden, und allen Kritikern zum Trotz ist er auch stehen geblieben, schmunzelte der Sprecher. Der Zaun, der in dem Bereich neu errichtet wurde, werde allerdings nicht verlängert, weil laut Gutachter keine Absturzgefahr bestehe. „Wenn wir ihn haben möchten, müssten wir das selber zahlen“. 

Weiterlesen

06.02.2023

Worte des Dankes und der Anerkennung auf JHV der FFW Freiheit

von Petra Bordfeld

In der Oberen Freiheiter Turnhalle wurde ein Abschied und ein Wiedersehen gefeiert. Zum einen legte Hauptlöschmeisterin Joyce Spillner das Amt der Jugendwartin nach 15 Jahren in die Hände von Sebastian Zietz. Zum anderen war eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Wacken angereist, der Gemeinde im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein, die sich einen Namen mit dem jährlichen Musikfestival „Wacken Open Air“ gemacht hat. Die Kameraden dieser beiden 320 Kilomerter auseinanderliegenden Ortschaften feiern übrigens in diesem Jahr die bereits ein halbes Jahrhundert bestehende Freundschaft.

Weiterlesen

11.01.2023

Müll ärgert die Freiheiter Bürger

Ortsratsssitzung Freiheit

von Petra Bordfeld

Axel Kruschwitz, Ortsbürgermeister der Ortschaft Freiheit, schaffte es in seinen Mitteilungen, dass die Mitglieder des Ortsrates mal lächelten und das andere Mal sehr ernst schauten. Denn er machte deutlich, dass sich in der letzten Zeit nicht nur positive Ereignisse zugetragen hatten. So teilte er mit, dass im gesamten Ortsteil die öffentlichen Mülleiner für private Zwecke missbraucht werden.

Weiterlesen

 

08.12.2022

Ortsrat Freiheit hatte zur Weihnachtsfeier geladen

von Petra Bordfeld

Der Freiheiter Ortsrat hatte nach zwei Jahren Zwangspause zur Seniorenweihnachtsfeier in die beim Sportplatz gelegenen oberen Turnhalle geladen. Und er durfte sich über eine erfreulich große Zahl von Mitbürgern/innen der älteren Generation freuen, die gerne Platz in der Gemütlichkeit ausstrahlenden Halle genommen hatten.

Weiterlesen

 

 

18.11.2022

Kinder führten in Freiheit ihre Laternen spazieren

von Petra Bordfeld

Die Kindertagesstätte Freiheit startete zu ihrem ersten Laternenumzug seit Corona, und aus dem Grund sehr gut besucht. Von Krippen- bis zum Hortkinder waren alle vertreten. Und sie hatten nicht „nur“ ihre zumeist selbst gebastelten Bären- und Eimer-Laternen, sondern auch ihre Eltern mitgebracht.

Weiterlesen

 

 

08.11.2022

Der Ortsrat Freiheit war sich stets einig

...von Petra Bordfeld

Als David Junker, Baulandfachmann der Stadt Osterode, dem Ortsrat Freiheit drei Zukunftsprojekte vorstellte, ging es auch um die „Lerbachschleife“ und die Gebäude der ehemaligen Gärtnerei, die schon seit rund 20 Jahren vor sich hingammeln, wo auch Altlastengutachten erstellt wurden und weiter werden. Denn es werde mit Sicherheit kein B-Plan zu Lasten der jetzigen Bewohner aufgestellt.

Weiterlesen

 

Förste/Nienstedt

19.03.2024

Bunte Farbtupfer

von Corina Bialek

Anfang November 2022 wurden 500 € aus Ortsratsmitteln in Blumenzwiebeln investiert und diese dann von Ortsratsmitgliedern aus Förste und Nienstedt geplanzt. Das Ergebnis war bereits im letzten Frühjahr zu bewundern, aber jetzt blühen die Krokusse und wilden Tulpen besonders schön und üppig. So führt jetzt ein buntes Band durch Förste und Nienstedt und erfreut das Auge.

Weiterlesen

26.01.2024

Ausblicke auf Oktober-Highlights bei Förster Ortsratssitzung

von Petra Bordfeld

Zwei tierische Highlights werden sich im Oktober dieses Jahres ereignen. Worum es genau geht, das verriet Ortsbürgermeister Harald Dix während der Ortsratssitzung. Zum einen geht es um die Jubiläumsschau des Verein für Geflügelzucht Osterode und Umgebung. Die 50. Rassegeflügelausstellungdiese wird wieder am letzten Oktoberwochende (vom 26. bis 27.Oktober) die Mehrzweckhalle (MZH) stattfinden. „Es ist klasse, dass die Geflügelzüchter seit 50 Jahren mit ihrer Ausstellung nach Förste kommen“, so Harald Dix. „Wir dürfen auf diese besondere Jubiläumsschau sehr gespannt sein“.

Weiterlesen

17.01.2024

Gemeinsam für ein mobiles Dorf

Infoveranstaltung zum E-Auto am 28. Januar in Förste

...von Joachim Schwerthelm

Der Besuch beim Arzt, einen größeren Einkauf erledigen oder Freunde und Bekannte im Nachbarort besuchen, wird für ältere autolose Mitmenschen immer öfter zu einer Herausforderung. Entweder, es fahren keine Busse oder die Abfahrzeiten sind mit dem eigenen Zeitfenster nicht kompatibel. Das Problem ist nicht unbekannt, aber eine Lösung lässt sich nur mit Privatinitiative erreichen, erkannten die Förster Dorfmoderatorinnen. Inzwischen konnten zehn engagierte Bürger/innen aus Förste und Nienstedt zur Zusammenarbeit gewonnen werden.

Weiterlesen

04.01.2024

Family Funday in der Turnhalle der Grundschule Sösetal

von Petra Bordfeld

Stefanie Ettig hatte im vergangenen Jahr eine Idee, welche mit Unterstützung vieler fleißiger Helferinnen und Helfer realisiert wurde und bei Kindern und deren Eltern und Großelterne sehr gut ankam. Für die Ideenträgerin stand somit fest, dass dieser Familiensonntag keine Eintagsfliege bleiben durfte. So gab es in der Turnhalle der Grundschule Sösetal in Förste eine Neuauflage des Family Funday. Und auch diesmal stürmten Kinder in Begleitung von Freunden und /oder Verwandten die Turnhalle und nahmen die Spiel- und Turngeräten in Beschlag. Auch wenn manch ein kleiner Turner oder Turnerin noch nicht ganz sicher auf den Beinen war, das störte keineswegs beim Herumtoben.

Weiterlesen

30.12.2023

Weihnachtsmann zog mit seiner Engelgarde durch Förste

von Petra Bordfeld

Der erste Vorsitzende der Reitsportgemeinschaft Förste und Umgebung, Lajos Pestalic, verkleidete sich ganz spontan in einen Weihnachtsmann, was ihm übrigens ebenso gut stand wie 2022. Nicht weniger spontan satteltet einige Reiterinnen ihr Pferde, um als berittene Garde dabei zu sein. Und der Weihnachtsmann ließ es sich nicht nehmen, einen voll bepackten, Bollerwagen, selbst zu ziehen.

Weiterlesen

 

29.12.2023

Viele Förster und Nienstedter Bürger waren gekommen

von Petra Bordfeld

Zu der Seniorenweihnachtsfeier, zu welcher der Ortsrat Förste in der Mehrzweckhalle geladen hatte, waren gut 100 Bürgerinnen und Bürger gekommen. Und Ortsbürgermeister Harald Dix machte kein Hehl daraus, der er sich sehr freute, so viele Frauen und Männer der älteren Generation in dem weihnachtlich geschmückten Raum begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

 

05.12.2023

Weihnachtmarkt in Förste

...Joachim Schwerthelm

Wie bestellt, stellte sich mit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes der Dorfgemeinschaft Förste-Nienstedt am vergangenen Samstag winterliches Wetter ein und kleine Schneehauben schmückten die aufgestellten Tannenbäume. Zwischen Alter Schule/Museum und der Grillhütte hatten engagierte Helfer ab den frühen Morgenstunden eine vorweihnachtliche Begegnungsstätte errichtet, die anschließend von Gruppen, Vereinen und Einzelausstellern im adventlichen Flair belebt wurde. Zahlreiche Besucher, welche ab 14.00 Uhr den heimischen Weihnachtsmarkt besuchten, lobten sowohl das Event als auch die Ausgestaltung.  

Weiterlesen

02.12.2023

Mit Engagement Aktionen für Kinder und Jugendliche gestalten

KiJu Team Förste/Nienstedt

...Joachim Schwerthelm

Ein gutes Beispiel, wie aus einer Idee schnell eine Erfolgsgeschichte werden kann, ist der Kinder- und Jugendtreff Förste/Nienstedt. Aus einem eingereichten Ideenvorschlag, anlässlich einer Aktion der Förster Dorfmoderatorinnen Bianca Köster und Monika Töpperwien, entstand durch privatem Einsatz in kürzester Zeit der KiJu Treff. Initiatorin Stefanie Ettig fand schnell gleichgesinnte und mitgestaltende Eltern, die Kinder und Jugendliche in Förste und Nienstedt  sinnvolle und Spaß machende Angebote im Freizeitbereich bieten möchten.

Weiterlesen

01.12.2023

Gemischter Chor Nienstedt startete Dorfsingen

...von Petra Bordfeld

Die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores Nienstedt hatten sich überlegt, mal das ganze Dorf an einer Singstunde zu beteiligen. Allerdings hatten sie dazu nicht in einen geschlossenen Raum geladen, sondern machten sich auf den Weg von Haus zu Haus.

Weiterlesen

 

 

LaPeKa

09.12.2023

Zwei Grundschulen bekamen hohen Besuch

von Petra Bordfeld

Die Viertklässler der Grundschule Sösetal in Förste sowie die Mädchen und Jungen der ersten Klassen der Grundschule Lasfelde bekamen an einem Vormittag Besuch von der Bundestagsabgeordneten Frauke Heiligenstadt. Sie wollte eigentlich am bundesweiten Vorlesetag beide Schulen aufsuchen, aber eine Sitzung des Bundestages hatte ihr einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sie wollte aber ihr Versprechen einlösen und genau das war an beiden Schulen sehr gelungen.

Weiterlesen

01.11.2023

Ortsrat Lasfelde erhielt Infos über Container und Teller 

von Petra Bordfeld

In der Ortsratssitzung Lasfelde drehte sich fast alles um Gelder, den schon auf dem Anger fest eingeplanten Container, Mehrwegteller, Bänke und die Seniorenweihnachtsfeier. Genau zu der wird am Sonntag, 10. Dezember geplant. Damit der Musikalische Gottesdienst und Umtrunk der Kirchengemeinde am 3. Advent stattfinden kann, wurde die Seniorenweihnachtsfeier vom Ortsrat auf den 2. Advent gelegt. Denn der nächstmögliche Termin (4. Advent) für den Musikalischen Gottesdienst wäre ansonsten Heiligabend gewesen. Und das sei doch sehr unpassend, schmunzelte Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt.

Weiterlesen

19.08.2023

Ferienpassaktion der Jugendwehr Lasfelde zum Anfassen und Mitmachen

...von Petra Bordfeld

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde hatte zu einer Ferienpassaktion eingeladen, an welcher sehr interessierte Mädchen und Jungen der Gemeinde Bad Grund teilnahmen. Sie alle begaben sich zum Feuerwehrhaus. Dort angekommen, wollten die Kinder und Jugendlichen wissen, wie die Wehr ausgerüstet ist, was für Kleidung es für die Kameraden/innen gibt und womit die Fahrzeuge ausgerüstet sind.

Weiterlesen

15.08.2023

Kinder-Riegel, Metalheads und Promille Omis

von Bernd Stritzke

Ob Kinder-Riegel oder Dinosaurier, die Tiki-Bar oder der Mega-Park: Höhepunkt des dreitägigen Volks- und Schützenfestes in La-Pe-Ka war der Bunte Umzug am Sonntag. Die Fußgruppen, mit liebevoll gestalteten Kostümen, Musiker und Vereine mit ihren Themenwagen, alle wurden von den vielen Schaulustigen entlang der Straßen bejubelt. 

Weiterlesen

 

07.08.2023

Frauenchor Katzenstein überzeugte in Gandersheim

von Petra Bordfeld

Katzenstein. Als der Niedersächsische Chorverband gefragt hatte, welche Chöre auf der Landesgartenschau in Bad Gandersheim beim Fest der Chöre auftreten möchte, meldete sich der Frauenchor Katzenstein gleich für zwei Auftritte. So durften sie bei herrlichstem Wetter auf der Seebühne ihre Lieder zu Gehör bringen, und dieses gelang ihnen vom ersten bis zum letzten Ton. 

Weiterlesen

 

29.07.2023

Die Stadtjugendfeuerwehr durfte sich freuen

von Petra Bordfeld

Vor dem Gebäude der Lasfelder Ortsfeuerwehr kam es jetzt zu ein Spendenübergabe an die Stadtjugendfeuerwehr. Das war möglich, weil Ortsfeuerwehr Lasfelde am 6. Mai 2023 auf der Blaulichtmeile der Stadt Osterode Erbsensuppe verkaufte. Die kam übrigens so gut an, dass sie restlos ausverkauft war. Und der erzielte Überschuss in Höhe von 311€ sollte der Stadtjugendfeuerwehr zu Gute kommen. 

Weiterlesen

 

21.06.2023

Das Schützenfest LaPeKa steht vor der Tür

...von Petra Bordfeld

Weil die Schützengesellschaft Lasfelde-Petershütte-Katzenstein das traditionelle Volks- und Schützenfest in der Zeit vom 11. bis 13. August stattfinden lassen wird, hat der Ortsrat Lasfelde der finanziellen Unterstützung in Höhe von 1.000 € zukommen lassen. Weiter darf der Festplatz „Anger“ genutzt, und Begrüßungsschilder an den Ortseingängen aufgestellt sowie der Straßenzug im Bereich des Festplatzes gesperrt werden.

Weiterlesen

 

01.06.2023

Von Steinbeißern und Seidenschwänzen

Theaterprojekt mit Grundschüler*innen und Konfirmand*innen aus Lasfelde

...KKHL - Christian Dolle

„So, jetzt kommt auf mich zu, aber nicht zu schnell. Nein, auch nicht so gerade, sondern etwas schwankender, ihr seid schließlich Steinbeißer. Ja, so ist es schon sehr gut, aber wir machen es trotzdem noch einmal.“ Marlis Heringhaus gibt Regieanweisungen, mahnt die jungen Darstellerinnen und Darsteller zu Disziplin, hat eine klare Vorstellung, wie das Stück „Carlos und Karline“ auf der Bühne wirken soll. Schon einmal hat sie es vor einigen Jahren in der Wartbergschule aufgeführt, jetzt erarbeitet sie eine Fassung mit Grundschüler*innen und Konfirmand*innen aus Lasfelde.

Weiterlesen

25.05.2023

Schnupperstunde des Kindergartens Lasfelde bei der TG La-Pe-Ka

... Volker Wilch / TG LaPeKa

Am 15. Mai 2023 bot die TG La-Pe-Ka den Kindern des Kindergartens Lasfelde eine "Schnupperstunde". Ziel war es den Kindern Spaß an Bewegung nahezubringen und den Zugang zum Verein möglichst positiv zu gestalten. Im Vorfeld gab es eine Zusammenkunft von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kindergärten in Osterode, Vertretern von etlichen Sportvereinen in Osterode, Vertretern der Stadtverwaltung Osterode und der Kindersportstiftung am Harz e. V.

Weiterlesen

 

Lerbach

01.12.2023

Lerbachs Dorfmarkt startet 2024 wieder durch 

...von Petra Bordfeld

Am letzten Lerbacher Markttag des Jahres 2023 herrschte Hochbetrieb auf dem Platz neben dem Hotel „Sauerbrey“. Denn es kursierte die Nachricht, dass es einen Teamwechsel geben werde. Und man wollte schließlich wissen, ob es ein neues Team gibt, welches im kommenden Jahr den Markt weiter führen wird.

Weiterlesen

16.10.2023

Neuer Mann kam beim Ortsrat Lerbach  gut an

von Petra Bordfeld

Lerbach. Die Ortsratssitzung in Lerbach bestand größtenteils aus der Vorstellung, wie der Friedhof dieses Bergdorfes besser ins Licht des Betrachters und Besuchers gerückt werden kann. Dabei erfreuten den Ortsrat besonders die durchaus akzeptablen Ideen, die von Marcel Hartelt, dem neuen Leiter des Baubetriebshofes der Stadt Osterode, vorgestellt wurden. Doch bevor dieser das tat, stellte er sich erst einmal selbst vor. Verschmitzt betonte er, dass er vor dem Antreten dieses Postens auch was Vernünftiges gelernt habe. 

Weiterlesen

14.08.2023

Einstimmigkeit beim Ortsrat Lerbach

von Petra Bordfeld

Bevor beim Lerbacher Ortsrat bei diversen Tagesordnungspunkten Einstimmigkeit vorherrschte, meldete sich erst einmal Ortsbürgermeister Olivier Kutscher zu Wort. Er dankte dem Harzklub Zweigverein Lerbach sowie der Freiwilligen Feuerwehr der Ortschaft dafür, dass sie für die Feier, zu der anlässlich des 20jährigen Bestehens des Hexenstiegs geladen wurde, alles so fantastisch organisiert hatten. „Das war eine schöne Werbung für Lerbach“.

Weiterlesen

01.08.2023

Kindergartenverein Lerbach bleibt bestehen

...von Petra Bordfeld

40 Jahre lang betrieb der „Verein Kindergarten Kunterbunt“ den gleichnamigen Kindergarten in Lerbach. Die Übernahme der Stadt Osterode wird den Verein aber nicht davon abhalten, diese Einrichtung weiter zu fördern und zu unterstützen. Das kam während der Vollversammlung des Kindergartenvereins heraus. Denn es gibt wieder einen voll besetzten Vorstand. 

Weiterlesen

 

13.07.2023

In Lerbachs Kiga „Kunterbunt“ hieß es „Hereinspaziert“

...von Petra Bordfeld

„Hereinspaziert“ hieß es in Lerbachs Kindergarten „Kunterbunt“. Denn das Sommerfest startete mit zünftigen Zirkusvorstellungen. So zeigten die Krippenkinder einen faszinierenden Tanz mit Seidentüchern. Im Anschluss daran verwandelten sich die Kindergarten-Kinder in SeiltänzerInnen und wilde Tiere. Als Reiter und Reiterinnen überzeugten sich auf ihren Steckenpferden.  Das Gleiche gelang dem stärksten Mann aus Lerbach, der eben mal so „700 kg“ stemmte.

Weiterlesen

 

29.04.2023

Eine Ausstellung lockte viele Generationen nach Lerbach

von Petra Bordfeld

Auf erneuter Initiative des ehemaligen Meisters im BGS, Rainer Kutscher und Hauptfeldwebel d. R., Udo Raab wurde bereits zum dritten Mal in Lerbach eine sehr informative Ausstellung über das Panzergrenadierbataillon 12, das PSV-Bataillon 800 und den BGS im Standort Goslar aufgebaut. 
Eigens dafür hatte sich der Saal des Hotels Sauerbrey, dessen Besitzer, Fritz Sauerbrey selbst ehemaliger BGS-Angehöriger war, in einen Ausstellungsraum verwandelt.

Weiterlesen

 

08.04.2023

Lerbachs Ortsrat sprach auch über den Kindergarten Kunterbunt

...von Petra Bordfeld

Auf der Ortsratssitzung Lerbach kam die Sprache auch auf den Kindergarten „Kunterbunt“. Denn der wird ab dem 1. August von der Stadt geführt. Zur Information und Diskussion war Eric Böttcher, der Leiter des Bereichs Kinder, Jugend, Schule zu der Sitzung erschienen. 

Weiterlesen

 

 

03.04.2023

Die Lerbacher Wehr hat kein langweiliges Jahr hinter sich

von Petra Bordfeld

Dass das zurückliegende Jahr sehr arbeitsintensiv und voller Höhen und Tiefen gewesen ist, machte Andreas Kratsch, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Lerbach, in seinem Bericht deutlich, den er bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung vorlegte.  Man habe in ein fast normales Jahr starten können, wenn es da nicht gegolten hätte zu fünf Brandeinsätze, 13 Fehlalarme durch Auslösung von Brandmeldeanlagen und acht Hilfeleistungen auszurücken. Eher angenehm war die Tatsache, endlich wieder bei den beiden Osterfeuern die Brandsicherheitswachen zu übernehmen.  

Weiterlesen

22.03.2023

Neues Fahrzeug für den Harzklub Lerbach

LEADER-Mittel und kommunaler Zuschuss der Stadt Osterode am Harz machten die Investition möglich

...Stadt Osterode am Harz

Der Märzwinter zeigte sich von seiner besten Seite, als kürzlich Frank Uhlenhaut, Regionalmanagement der LEADER-Region Osterode am Harz, Osterodes Bürgermeister Jens Augat und Lerbachs Ortsbürgermeister Olivier Kutscher symbolisch das mit LEADER-Mitteln geförderte Transportfahrzeug an den Harzklub Lerbach e. V. übergab.

 

Weiterlesen

 

Marke

01.04.2023

Marke darf sich auf eine engagiert Wehr verlassen

von Petra Bordfeld

Marke. “Ich freue mich auch weiter auf die Zusammenarbeit mit der Wehr und der Stadt zum Wohle von Marke und den hier wohnenden Bewohnern und Bewohnerinnen“, Worte der Ortsvorsteherin Elke Vetter, während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Marke. Doch bevor sie und Bürgermeister Jens Augat ihre von Anerkennung getragen Grußworte überbrachten, standen noch diverse andere Tagesordnungspunkte an.

Weiterlesen

03.01.2023

Stabwechsel bei der Ortsfeuerwehr Marke

Bürgermeister Jens Augat ernennt André Hattenbauer zum stellvertretenden Ortsbrandmeister

...Stadt Osterode am Harz

Ein ganz besonderer Anlass waren Verabschiedung und Ernennung des alten und neuen stellvertretenden Ortbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Marke im Osteroder Rathaus Ende des letzten Jahres. Nun sind Führungswechsel bei der Feuerwehr ohnehin ein feierlicher Anlass, ein generationenübergreifender Wechsel innerhalb der Familie macht den Amtsübergang aber definitiv zu einem besonderen Ereignis.

Weiterlesen

25.10.2022

Marker Wehr hat neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister

von Petra Bordfeld

Marke. Dass die Freiwillige Feuerwehr Marke zwar ein kleine, dafür aber sehr einsatzstarke Truppe ist, machte Ortsbrandmeister Kai Ehrhardt während der Jahreshauptversammlung in seinem Jahresbericht sehr deutlich. Immerhin seien im zurückliegenden Jahr 21 Kameraden und zwei Kameradinnen stets einsatzbereit gewesen und hätten dies bei diversen Aktionen unter Beweis gestellt. 

Weiterlesen

13.09.2022

Marke feierte traditionellen Familientag

von Petra Bordfeld

Der von der Freiwilligen Feuerwehr Marke ausgerichtete traditionelle Familientag vor dem Dorfgemeinschaftshaus Marke stand nach langer Corona-Pause wieder auf dem Plan und wurde von Bürgern sehr gut angenommen. Verpflegt wurden alle mittels Grillspezialitäten und nachmittags selbstredend mit Kaffee und Kuchen.

Weiterlesen

 

 

17.08.2022

Gelungenes Straßenfrühstück auf der Marke

von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Marke hatte sich in den Kopf gesetzt, mitten auf der Ortsdurchfahrt ein zünftiges Frühstück auszurichten. Und er sollte feststellen, dass seine Idee auf offene Ohren und spendenfreudige Mitstreiter/innen gestoßen war.

Weiterlesen

 

 

24.06.2020

Marker Trinkwasserbehälter und benachbarte Eiche bleiben erhalten

von Petra Bordfeld

Wen es auf dem bei Marke gelegenen oberen Feld entlang führt, dem fällt seit geraumer Zeit auf, dass zwischen der mindestens 90 Jahre alten Eiche und dem Trinkwasserbehälter ein riesen Loch „gebuddelt“ wurde. Das ist aber kein Ergebnis einer Schatzsuche. Vielmehr will die Harz Energie Fachleuten das Betreten dieser Anlage, die fast so alt ist, wie der benachbarte Baum, einfacher und sicherer machen, ohne dass er einen Schaden nehmen könnte.

Weiterlesen

 

22.05.2020

Löschwasserzisterne für Marke – 120.000 EURO für mehr Sicherheit

...Stadt Osterode am Harz

Zu einem nicht ganz alltäglichen Termin konnten kürzlich Osterodes Bürgermeister Jens Augat und die Marker Ortsvorsteherin Elke Vetter auf der Marke einladen. Vor dem Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrhaus beginnen die Bauarbeiten für eine ca. 100.000 Liter fassende Löschwasserzisterne.

Weiterlesen

 

 

24.04.2020

Kiwi Reiserudel erfüllte sich einen Traum

aber auch Covid19 war in Neuseeland angekommen.

...Thomas  und Iris Tischer

Es war schon immer unser Traum, einmal in unserem Leben Neuseeland zu bereisen. Schnell waren auch Freunde von dieser Idee angetan. Aus Ihrer aktiven Reisebürozeit und 2 selbst erlebten Neuseeland Reisen, hatte Marion noch Kontakte zu einem Deutschen Tour Guide. Es sollte eine sehr individuelle Reise werden. (10 Weggefährten müsst Ihr sein).

Weiterlesen

 

25.03.2020

Marke kann sich auf eine einsatzstarke Wehr verlassen

...von Petra Bordfeld

Dass die Marker und die Bürger sowie die anderen Wehren im Sösetal sich auf die einsatzstarke Freiwillige Feuerwehr diese Ortschaft verlassen kann, machte Ortsbrandmeister Kai Ehrhardt während der Jahreshauptversammlung mit seinem Bericht deutlich.

Weiterlesen

 

 

Osterode

25.05.2024

Vom Staatsakt ins evangelische Jugendhaus

Bundestagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt zu Gast bei Demokrateatime

...KKHL Christian Dolle

75 Jahre Grundgesetz waren der Anlass für die Bundestagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt, im evangelischen Jugendhaus in Osterode mit Jugendlichen über unsere am 23. Mai 1949 in Kraft getretene Verfassung zu diskutieren. Der Verein Demokrateatime, in dem Jugendliche sich mit Demokratiebildung vor Ort auseinandersetzen, bzw. ganz konkret der Vorsitzende Alexander Fröhlich, der auch in der evangelischen Jugend aktiv ist, hatte sie eingeladen.

Weiterlesen

24.05.2024

Was ist eigentlich der Heilige Geist und kann man ihn sehen?

Kitas des Kita-Verbandes Harzer Land sind dieser Frage in einer Projektwoche nachgegangen. Zum Abschluss gab es einen besonderen Gottesdienst

...KKHL - Mareike Spillner

"Komm Heiliger Geist mit deiner Kraft". Unter diesem Motto fand jetzt in der St. Jacobi Schlosskirche in Osterode ein ganz besonderer Familiengottesdienst statt. Eingeladen hatte dazu der Kita-Verband Harzer Land, der zusammen mit den Kindern und Eltern der 15 dazugehörenden Kitas auf das Pfingstfest einstimmen wollte.

Weiterlesen

23.05.2024

Zeit schenken

Hospizverein begleitet Sterbende und ihre Angehörigen

von Christian Dolle

Auf dem Osteroder Friedhof steht eine neue Bank. Trauer- und Begegnungsbank, so ist sie betitelt, soll also auch explizit für Trauergespräche genutzt werden. Initiiert wurde die Bank vom Hospizverein, der ganz aktuell sein 25-jähriges Bestehen feierte.

Weiterlesen

22.05.2024

Neue Bäume für die Stadt

Mitarbeitende des städtischen Baubetriebshofs pflanzen neue Bäume vor dem Alten Rathaus und dem Harzkornmagazin

...Stadt Osterode am Harz

Am vergangenen Donnerstag wurden vor dem Alten Rathaus und dem Harzkornmagazin zwei neue Bäume gepflanzt. Dabei handelt es sich um Ersatzpflanzungen für Bäume, die in den letzten Monaten bedauerlicherweise gefällt werden mussten. So wies die Linde vor dem Alten Rathaus aufgrund eines Pilzbefalls eine mangelnde Standsicherheit auf und konnte trotz mehrjähriger Bemühungen nicht gerettet werden.

Weiterlesen

20.05.2024

1. Meilenstein erreicht – Neuer Kunstrasenplatz, C-Platz,  fertiggestellt

von Corina Bialek und Stadt Osterode am Harz

Der erste Teil der Sportplatzsanierung ist geschafft! Am Dienstag, den 14. Mai 2024 konnte Bürgermeister Jens Augat den Kunstrasenplatz (C-Platz) des Jahnstadions an die Verantwortlichen vom VfR Dostluk Osterode e.V. Manfred Hellmich, Jörg Stützer und Cemal Sentürk übergeben. Der alte sehr abgenutzte Belag wurde komplett abgetragen und durch einen neuen gesandet Kunstrasen ersetzt, der kein Mikroplastik enthält. Dieses war früher in dem Gummigranulat enthalten, welches inzwischen nicht mehr verwendet werden darf. Der neue Platz ist also auch umwelttechnisch auf dem neuesten Stand.

Weiterlesen

18.05.2024

Entfesseln Sie Ihre digitale Kreativität: 

Ein Blick hinter die Kulissen des Schulmedientags für Grundschulen in Osterode!

...Martin Taufmann

Die Investitionen aus dem Digitalpakt für Schulen sind abgeschlossen und viele neue Möglichkeiten für den Unterricht bereitgestellt. Eine gute Gelegenheit für Lehrkräfte, mal wieder selbst die Schulbank zu drücken, um die verbesserten Rahmenbedingungen sinnvoll in den eigenen Unterricht zu integrieren.  
Deshalb haben die Grundschulen aus Osterode und Umgebung einen Schulmedientag in ihr Fortbildungsprogramm aufgenommen und umgesetzt. Mitte April fand für 8 Grundschulen dann erstmalig ein gemeinsamer „Schulmedientag für Grundschulen“ an der GS Röddenberg statt. 

Weiterlesen

15.05.2024

1. Feierabend in 2024 – ein voller Erfolg

Die beliebte Osteroder Feierabend-Veranstaltungsreihe feierte am Donnerstag, den 2. Mai ihren diesjährigen Auftakt auf dem Martin-Luther-Platz.

...Stadt Osterode am Harz

Bei bestem Wetter nutzten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger von 17:00 bis 20:00 Uhr die Gelegenheit, leckeres Essen und erfrischende Getränke beim gemütlichen Beisammensein zu genießen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Jazzband „Waiting-Room“ aus Herzberg.

Weiterlesen

 

13.05.2024

Tomatencremesuppe für alle

Neues Mittagsangebot des Vereins Frauen für Frauen

...Christian Dolle

„Liebe geht durch den Magen und nicht auf’s Auge“, sagen die beiden Vertreterinnen von Frauen für Frauen am neuen Imbiss- und Infomobil vor den Räumlichkeiten des Vereins Am Schilde. Immer freitags werden sie dort jetzt stehen, von 12 bis 14 Uhr, jede und jeder, der Appetit hat, kann sich eine kostenlose Suppe servieren lassen. 

Weiterlesen

 

04.05.2024

OneWorldGarden: Paten gesucht!

Für den OneWorldGarden an der Kreuzung „Am Posthof“ und „Langer Krummer Bruch“ können seit dem 3. Mai auf www.osterode.de/OneWorldGarden Patenschaften geschlossen werden.

...Stadt Osterode am Harz

Eine Beet-Patenschaft läuft vom 15. Mai 2024 bis zum 14. Mai 2025. In diesem Zeitraum haben die Gärtnerinnen und Gärtner die Möglichkeit, sich selbst zu verwirklichen und mit Ihrem Hochbeet im OneWorldGarden zu experimentieren. Für die Patenschaft fällt ein kleiner einmaliger Jahresbeitrag an. Hierfür erhalten die Paten ihre Beetrechte und bekommen das Werkzeug, den Mutterboden zur Befüllung und das Wasser gestellt. Die Paten verpflichten sich, die Spielregeln des OneWorldGardens einzuhalten und an einer Einführungsveranstaltung Mitte Mai (Termine erfolgen mit der Bestätigungsmail) teilzunehmen.

Weiterlesen

Riefensbeek-Kamschlacken

08.09.2023

Langjährige Riefensbeeker Forstleute feiern 100-jähriges Dienstjubiläum

Uwe Alms und Siegfried Müller starteten 1973 als Praktikanten ins grüne Berufsleben

...Nds. Landesforsten 

(Riefensbeek) Was am 1. August 1973 als Praktikum begann sollte 50 Jahre lang als berufliche Erfüllung halten: Die beiden Förster Uwe Alms und Siegfried Müller blicken auf ein langes Berufsleben zurück. Und dieses Doppel-Jubiläum feierten die zwei Förster aus dem Forstamt Riefensbeek ein halbes Jahrhundert nach ihren ersten Gehversuchen im Wald.

Weiterlesen

18.07.2023

Ein Besuch in Riefensbeek-Kamschlacken lohnt sich

...Stadt Osterode am Harz

Mit zwei weiteren Bannern macht die Stadt Osterode am Harz seit einigen Wochen nun auch oberhalb von Riefensbeek-Kamschlacken auf die Ortschaft aufmerksam. In Kooperation mit der der STRABAG, der Straßenbauverwaltung und den Niedersächsischen Landesforsten konnte eine Lösung für das Aufstellen der gut sichtbaren Hinweisbanner gefunden werden. Direkt an der B 242 stehend, weisen diese auf die weiterhin freie Zufahrt aus dem Oberharz und die lohnenswerten Möglichkeiten als Ausflugsziels hin.

Weiterlesen

26.05.2023

Wanderweg von Riefensbeek zur Hanskühenburg aufgewertet

Auszubildende schaffen einen artenreichen Waldrand

...Niedersächsische Landesforsten

Ein neu angelegter, artenreicher Waldrand von einem Kilometer Länge begleitet Wanderer auf dem Weg zur Hanskühnenburg. Die Forstwirt-Auszubildenden des Niedersächsischen Forstamtes Riefensbeek pflanzten am Distelweg sechs verschiedene Baum- und acht Straucharten, darunter die Esskastanie, Vogel-Kirsche, Schlehe und das Pfaffenhütchen. Von März bis Mai schufen sie in der Revierförsterei Riefensbeek eine attraktive Landschaftslinie und kompensieren den Verlust der einst schattigen Fichtenwälder.

Weiterlesen

10.02.2023

Schornsteinbrand Wohnhaus Lange Wiese

von Bernd Stritzke

Die Osteroder Feuerwehr wurde am Donnerstagnachmittag zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Riefensbeek-Kamschlacken bei einem Schornsteinbrand gerufen. Betroffen war ein Wohnhaus in der Straße Lange Wiese. Durch den schnellen Einsatz der Helfer konnten Schäden am Gebäude verhindert werden. 

Weiterlesen

 

 

15.12.2022

Neue Löschwasserentnahmestellen an der Sösetalvorsperre einsatzbereit.

Ortsfeuerwehr Riefensbeek-Kamschlacken mit Allradlöschfahrzeug auch gegen Waldbrände gut gerüstet

...Stadt Osterode am Harz

Für die anstehende Sanierung der Vorsperre wurden an der Sösetalsperre zwei neue Löschwasserentnahmestellen eingerichtet. Der Brandschutz und die Löschwasser-Versorgung für die Feuerwehr ist damit auch während der anstehenden Bauarbeiten an der Sösetalsperre gesichert.

Weiterlesen

 

30.11.2022

Landesforsten auf neuen Wege beim praktischen Artenschutz

Sicherungsverwahrte schaufeln Fledermäusen ein gutes Klima für den Winterschlaf

...Nds. Landesforsten

(Riefensbeek) Ungewöhnliche Hilfe für Fledermäuse im Harz – Sicherungsverwahrte schaufeln einen alten Bergwerksstollen frei und schaffen ein angenehmes Klima beim Winterschlaf. Denn wer monatelang den kalten Winter verschläft, braucht zumindest ein gesundes Klima. Das wissen Fledermausexperte Siegfried Wielert und Naturschutz-Förster Jörg Sonnabend.

Weiterlesen

 

02.09.2022

Wanderwege gesperrt: Forstamt Riefensbeek sichert Morgenbrodtstaler Graben und Ifenweg

Baumfällarbeiten im Bereich des „Sperberhaier Dammhauses“ nahe der Harzhochstraße B 242

...Niedersächsische Landesforsten

Das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek fällt in den kommenden Wochen Bäume am Morgenbrodtstaler Graben und am Ifenweg. Die Wanderwege sind während der Forstarbeiten ab Montag, 5. September, für mehrere Wochen nicht begehbar. Die Sperrung beginnt ab der Bundesstraße 242 kurz hinter dem „Sperberhaier Dammhaus“. Die Niedersächsischen Landesforsten beseitigen abgestorbene Bäume, die von Fichtenborkenkäfern zerstört wurden. Ziel der Forstarbeiten ist es, die beliebten Wanderwege entlang des Weltkulturerbes wieder sicher begehbar zu halten.

Weiterlesen

18.02.2022

Der öffentliche Forstweg „Innerstestraße“ ist voraussichtlich bis Ende Februar gesperrt

...Rudolph / Nds. Landesforsten 

(Riefensbeek) Das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek verzeichnet jüngste Sturmschäden auf seiner öffentlichen Forststraße im Oberharz. Der rund vier Kilometer lange Forstweg im Tal der Innerste bleibt voraussichtlich bis Ende Februar für den Verkehr voll gesperrt. Grund sind umgestürzte Bäume, die die Straße blockieren.

Weiterlesen

 

06.01.2022

Niedersächsische Landesforsten beseitigen Gefahrenbäume

Der öffentliche Forstweg „Innerstestraße“ ist 14 Tage lang gesperrt

...Niedersächsische Landesforsten

Das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek beseitigt Gefahrenbäume an seiner öffentlichen Forststraße im Oberharz. Der rund vier Kilometer lange Forstweg im Tal der Innerste bleibt vom 10. bis 21. Januar für den Verkehr voll gesperrt.

Weiterlesen

 

Schwiegershausen

01.12.2023

Windpark Wulften nimmt wichtige Hürde

...von Wilhelm Sonntag

Inzwischen konnten die letzten Grundstücksverträge für den Windpark Wulften geschlossen werden. Die Feldmarkinteressentenschaften Wulften und Dorste haben nunmehr die Nutzungsverträge zur Benutzung der Wege mit dem Projektierer Alterric unterschrieben. Zuvor hat die Alterric GmbH die erforderlichen Nutzungsverträge mit den Grundstückseigentümern unter Dach und Fach gebracht.

Weiterlesen

18.11.2023

Bestemannscheibe Schwiegershausen angebracht

...von Petra Bordfeld

Die Schützengesellschaft Schwiegershausen traf sich zum ersten offiziellen Treffen nach den Schützenfestfeierlichkeiten rund um Pfingsten im Gasthof OhneSorge. Denn es galt es jetzt die Bestemann-Scheibe am Wohnhaus des Bestmannes 2023, Christian Schreiber, anzubringen.

Weiterlesen

16.11.2023

Ein Chor überzeugte mit seinen Stimmen

...von Petra Bordfeld

Die einen hatten von dem Chor gehört, die anderen haben ihn selbst schon vernommen. In jedem Fall waren sie in das Schwiegershäuser Gotteshaus, die Michaeliskirche, gekommen, um gemeinsam einen akustischen Ausflug in die Welt der Lieder in ihrer Unterschiedlichkeit zu machen. Somit durfte sich „All of us“ über ein sehr gut besetztes Kirchenschiff und vom Herzen kommenden Begrüßungsbeifall freuen.

Weiterlesen

01.11.2023

Schwiegershäuser Dorfbühne überzeugte auch im 30. Jahr

von Petra Bordfeld

Auf der Bühne des Gasthof „OhneSorge“, hatte die Landwirtschaft Einzug gehalten. Vorsichtshalber wurden die zwölf  Kühe aber nicht auf die Bretter, welche seit 30 Jahren für die Schwiegershäuser Dorfbühne die Welt bedeuten, gestellt. Das Muhen war aber dank akustischer Hilfsmittel sehr überzeugend. Und neben der Bühne wurde das Plumpsklo mit Luftspühlung (WC) installiert, welches nicht nur einmal als Domizil diente.

Weiterlesen

 

27.09.2023

Bürgerverein Zukunft Schwiegershausen traf voll ins Schwarze

...von Petra Bordfeld

Der Bürgerverein Zukunft Schwiegershausen hatte kürzlich am frühen Freitagabend auf dem vereinseigenen EnsoMarkt zu einem Start ins Wochenende in gemütliche Runde geladen und durfte sich über viele Gäste freuen.

Weiterlesen

 

 

23.09.2023

Kai Tostmann zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Schwiegershausen ernannt

...Stadt Osterode am Harz

Anfang der Woche ernannte Osterodes Bürgermeister Jens Augat Kai Tostmann zum neuen Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Schwiegershausen. Tostmann, der bereits wichtige Ämter in der Ortsfeuerwehr inne hatte und sich darüber hinaus auch an anderer Stelle ehrenamtlich engagiert, tritt damit die Nachfolge von Sven Bierwirth an, der sein Amt aus persönlichen Gründen Ende April niedergelegt hatte.

Weiterlesen

 

14.09.2023

Chor „All of us“ lädt zum Konzert ein

...von Petra Bordfeld

Der Chor „All of us“ lädt zum Konzert in die Michaeliskirche Schwiegershausen ein, welches am Samstag, 23. September, um 18 Uhr beginnt. Dieser aus elf Sängerinnen und Sängern bestehende Chor wird seine Lieder meist drei- manchmal aber auch vierstimmig zu Gehör bringen. Den Taktstock wird Astrid Bierhance in die Hand nehmen. Der Eintritt in das Gotteshaus ist selbstredend frei.

Weiterlesen

 

08.09.2023

Neues Domizil und andere Themen während Ortsratssitzung besprochen

von Petra Bordfeld

Schwiegershausen. Das „Aufrüsten“ des Jugendraumes, die Sicherheit vor etwaigen Hochwassern und der noch tief in den Köpfen der Schwiegershäuser Vereine und Verbände befindliche Wunsch nach einem neuen Domizil in Sachen „Treffpunkt der Vereine und Verbände“ standen im Mittelpunkt der Sitzung des Ortsrates dieser Gemeinde.

 

Weiterlesen

 

02.09.2023

Schwiegershäuser Wehr hat einen Ortsbrandmeister gewählt

...von Petra Bordfeld

Seit der Jahreshauptversammlung dieses Jahres war die Freiwillige Feuerwehr Schwiegershausen auf der Suche nach einem neuen Ortsbrandmeister. Geanu die war jetzt auf fruchtbaren Boden gefallen, weil Kai Tostmann sich aufstellen ließ und während einer außerordentlichen Mitgliederversammlung und fast einstimmig gewählt wurde.

Weiterlesen

 

 

Ührde

09.09.2023

Lieblingsbilder zogen in Uehrde alle in den Bann

von Petra Bordfeld

Für zwei Tage verwandelte sich der Museumshaus in Uehrde wieder in eine Galerie, die mit den darin zu sehenden Werken von insgesamt 17 Künstlern und Künstlerinnen es schwer machte, wieder hinaus zu gehen. Die Rede ist von der bereits 28. Ausstellung in Uehrde, die Ingrid und Werner Kreckmann erneut organisiert hatten. Das Thema hieß diesmal „Mein Lieblingsbild“. An den zwei Ausstellungstagen kamen weit über 100 Besucher/innen, um sich die Lieblingswerken anzusehen.

Weiterlesen

06.09.2023

Über Stock und Stein mit Zitronen im Gottesdienst

Wanderung nach Uehrde als Teamausflug für Mitarbeitende des Kirchenkreises

...KKHL - Mareike Spillner

Auf Wald- und Wiesenwegen entlang, über Stock und Stein ging es am Freitag bei bestem Spätsommer-Wanderwetter von Osterode nach Uehrde – und dabei gab es viele anregende Gespräche! Denn auch in diesem Jahr fand wieder einen Ausflug für Mitarbeitende des Kirchenkreises Harzer Land und Mitarbeitende im Kirchenzentrum am Schloßplatz in Osterode statt.

Weiterlesen

05.09.2022

Das Museumshäuschen in Uehrde gewährte Blicke auf den Harzrand

von Petra Bordfeld

Uehrde. „Wie traurig wäre es um unsere Gesellschaft bestellt, gäbe es nicht die ehrenamtlich Engagierten, die mit viel Einsatz, Freude und Zeitaufwand unseren Alltag in einer doch sehr unruhigen Zeit  mit den unterschiedlichsten Themen  bereichern“, Worte der stellvertretenden Bürgermeisterin der Stadt Osterode, Helga Klages. 

Weiterlesen

07.05.2022

Naturschützer in Bataillonsstärke

Zwei Herden Schafe weiden bei Rump & Salzmann in Uehrde

...Joachim Mahrholdt

Diese Flächen gleich in der Nachbarschaft des Gipssteinbruch von Rump & Salzmann bei Uehrde waren viele Jahre lang ein Standortübungsplatz. Hier trainierten Soldaten den Ernstfall – gezählt nach Trupps, Zügen und Kompanien. Heute lässt sich die Natur nicht mehr stören von Schüssen oder rasselnden Panzerketten. Und doch haben die Wiesen hier derzeit Besuch von Gästen in Bataillonsstärke.

Weiterlesen

 

30.07.2021

Die 26. Ausstellung drehte sich um Himmel und Erde

...von Petra Bordfeld

In dem 36  m² kleinen Fachwerkhäuschen, öffnete sich erstmals die Tür zum reinen Kunsthäuschen. Denn Ingrid und Werner Kreckmann hatten zur bereits  26. Ausstellung geladen, die diesmal unter dem Motto „Zwischen Himmel und Erde“ stand und an der sich 15 Künstler/innen mehrerer Generationen beteiligten. Eine große Zahl von Gästen wollte sich die Eröffnung nicht entgehen lassen. Unter ihnen war neben Ortsvorsteher Martin Brünig und der Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft Stadtdort Uehrde, Wilma Oppermann, auch Osterode Bürgermeister Jens Augat. 

Weiterlesen

31.07.2019

In Uehrde wurden Blütenträume wahr

...von Petra Bordfeld

Das einstige Museum in Uehrde hatte sich für ein Wochenende in ein „Gewächshaus“ verwandelt, in dem 17 Künstlerinnen und Künstler ein buntes Blumenmeer in den unterschiedlichsten Techniken hatten erblühen lassen. Das Motto dieser bereits 25sten Ausstellung in der wohl kleinsten Kunstgalerie der Stadt Osterode lautete letztendlich „Blütenträume“.

Weiterlesen

 

31.12.2018

Uehrder Museum schließt seine Pforten.

von Petra Bordfeld 

Am 6. Januar 1447 wurde Uehrde zum Stadtdorf ernannt. Auf den Tag genau, nur 543 Jahre später, nämlich am 6. Januar 1990, eröffnete ein 20 m² kleinen „Museümchen“ in dem Wohnhaus Nr. 23 A. 1994 wurde es in das auf dem Grundstück befindliche 36 m² große Fachwerk-Häuschen „umgesiedelt“. Am 31. Dezember 2018 wird es geschlossen. Die Rede ist von dem Uehrder Museum, welches von Ingrid und Werner Kreckmann ins Leben gerufen und all die Jahrzehnte betreut wurde.

Weiterlesen

 

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

 

 

12.07.2018

Jazz in der Scheune

Jazzfrühschoppen der Osteroder Jazzfreunde in Uehrde

von Wolfgang Böttner

Viel Sonne, gutgelaunte Menschen und jede Menge Musik. Das waren am vergangenen Sonntag die Zutaten für einen gelungen Frühschoppen im Landgasthof Sindram. Zu ihrem beliebten Jazzfrühschoppen hatten die Jazzfreunde die New Oldtimers Jazzband aus Prag eingeladen, die schon mehrere Male in Osterode zu Gast war.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Do., 13.06.2024

Die nächsten 40 Veranstaltungen:
Anzeige