Regionales / LK/Stadt Göttingen

LK/Stadt Göttingen

24.02.2024

Kaffeetafel und Weihnachtsfeier ermöglichen Spende

DRK-Ortsverein Salzderhelden spendet 1.500 Euro an Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter in Göttingen / Weitere Spendenaktionen in Planung

...Sternenlichter

Göttingen-Grone. Der DRK-Ortsverein Salzderhelden unterstützt das im Aufbau befindliche Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro. Das Geld kam durch eine Weihnachtsfeier sowie durch die Kaffeetafeln zustande, die der DRK-Ortsverein in regelmäßigen Abständen organisiert. Bei einem Besuch auf der Baustelle des Kinder- und Jugendhospizes Sternenlichter informierten sich Andrea Bühring und Anke Hoppe vom Vorstand des DRK-Ortsvereins Salzderhelden über das Projekt und den Baufortschritt.

Weiterlesen

12.02.2024

Weihnachtsmarkt ermöglicht erneute Unterstützung für Sternenlichter

Kartoffelhof Trümper aus Bilshausen spendet 2.300 Euro für im Aufbau befindliches Kinder- und Jugendhospiz in Göttingen

...Sternenlichter

Göttingen-Grone. Mit einem Weihnachtsmarkt stimmte der Kartoffelhof Trümper in Bilshausen seine Besucherinnen und Besucher auf die Feiertage ein – und bat gleichzeitig zum wiederholten Male um Unterstützung für das Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter, das im Göttinger Ortsteil Grone entsteht. Im Rahmen des Weihnachtsmarktes kamen so 2.300 Euro zusammen, die nun bei einer symbolischen Scheckübergabe auf der Baustelle des Kinder- und Jugendhospizes Sternenlichter übergeben wurden.

Weiterlesen

10.02.2024

Helferinnen und Helfer gesucht:

Alljährliche Amphibienwanderung im Landkreis Göttingen beginnt bald

...LK Göttingen

Um Amphibien auf ihrem Weg zu den Laichgewässern zu schützen, errichten Ehrenamtliche Ende Februar spezielle Amphibien- oder Krötenzäune entlang von Straßen. Diese Zäune lenken die Amphibien sicher zu ihren Laichplätzen. Besonders am Naturschutzgebiet „Ballertasche“, im Rodetal und bei Dramfeld besteht aktuell großer Bedarf an freiwilligen Helferinnen und Helfer für den Aufbau und die Betreuung dieser Schutzeinrichtungen.

Weiterlesen

09.01.2024

Protestaktionen der Landwirte: Deutliche Verkehrsbeeinträchtigungen aber friedlich und ohne besondere Vorkommnisse 

von Corina Bialek

So die Bilanz der der Polizeiinspektionen Northeim und Gottingen. Landesweit sind tausende Landwirtinnen und Landwirte am gestrigen Montag dem Aufruf der Bauernverbände gefolgt und haben gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung protestiert. In Northeim fanden sich etwa 600 landwirtschaftliche Fahrzeuge auf dem Schützenplatz ein. Weitere Demonstrationsteilnehmende schlossen sich mit ihren zivilen Fahrzeugen und ihren Lkw an. Die Polizeiinspektion Northeim geht von ca. 850 beteiligten Fahrzeugen aus.

Weiterlesen

03.01.2024

Evangelisch im Eichsfeld

Gründung der Gesamtkirchengemeinde für Bilshausen, Duderstadt, Gieboldehausen, Hilkerode, Lindau und Wollershausen

...KKHL Christian Dolle

Seit dem 1. Januar wird aus den sechs evangelischen Gemeinden im Eichsfeld eine Gesamtkirchengemeinde. Die Kirchen bleiben natürlich dort, wo sie sind und auch das kirchliche Leben in Bilshausen, Duderstadt, Gieboldehausen, Hilkerode, Lindau und Wollershausen wird sich nicht grundlegend ändern. Zum einen ist es ein Verwaltungsakt, der den sinkenden Gemeindegliederzahlen geschuldet ist. Zum anderen wollen sich die einzelnen Gemeinden in Zukunft besser gegenseitig unterstützen. 

Weiterlesen

29.12.2023

Göttinger Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter freut sich über Spenden

Die Zuwendungen fließen in die Inneneinrichtung

von Ralf Gießler

Göttingen) Dass sich im Aufbau befindende Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter im Göttinger Stadtteil Grone ist in Osterode nicht unbekannt. Hat es doch während des letzten Hexentrails eine vierstellige Zuwendung in der Stadthalle entgegennehmen können (wir berichteten). Nun gab es gleich doppelten Grund zur Freude: Die Firma Dino Gewerbepartner sowie die Polizeiakademie Niedersachsen spendeten insgesamt 8.000 € für Grone.

Weiterlesen

 

27.12.2023

Göttinger Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter freut sich über Spenden

Die Zuwendungen fließen in die Inneneinrichtung

...von Ralf Gießler

Dass sich im Aufbau befindende Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter im Göttinger Stadtteil Grone ist in Osterode nicht unbekannt. Hat es doch während des letzten Hexentrails eine vierstellige Zuwendung in der Stadthalle entgegennehmen können (wir berichteten). Nun gab es gleich doppelten Grund zur Freude: Die Firma Dino Gewerbepartner sowie die Polizeiakademie Niedersachsen spendeten insgesamt 8.000 € für Grone.

Weiterlesen

 

16.12.2023

Ein Jahr nach der Fußball-WM: Nichts Neues in Katar

Bauingenieur Rinas Chaban berichtete über seine Erlebnisse im arabischen Emirat

von Ralf Gießler

Göttingen) Lange vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar im Winter 2022 hatte die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) aus Göttingen immer wieder über die Menschenrechtssituation im arabischen Golfemirat Katar berichtet. Das Staatsgebiet Katars ist eine Wüste ohne ganzjährige Gewässer. Auch eine Vegetation ist nur spärlich vorhanden. Etwa 80 % der Bevölkerung lebt in Doha, der Hauptstadt, und seinen Vororten. Katar hat weltweit den zweithöchsten Anteil an Einwanderern. Von den gut 2,9 Millionen Einwohnern sind nur rund 12 % gebürtige Kataris.

Weiterlesen

06.12.2023

Gästeführer treffen sich in Northeim

Austausch im Fachwerk5Eck

...Imke Heyen/Fachwerk5Eck

Gästeführer aus Duderstadt, Einbeck, Hann. Münden, Northeim und Osterode am Harz haben sich am Samstag, den 02.12., in Northeim getroffen. Zu dem Austausch waren sie von Northeim Touristik und Fachwerk5Eck eingeladen. Auf einem Rundgang durch die Innenstadt Northeims erfuhren die rund fünfzehn Teilnehmer an mehreren Stationen von den Northeimer Gästeführern Klaus Röglin und Heinz-Jörg Elliehausen Wissenswertes zu den Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Fachwerkstadt. 

Weiterlesen

23.11.2023

Zusammenwachsen im Eichsfeld

Austausch mit Vertretern der katholischen Gemeinden

...KKHL - Christian Dolle

Mitgliederschwund und demografischer Wandel erfordern neue Strukturen in der Kirche. Ein Weg sind Zusammenschlüsse von Gemeinden, also Gesamtkirchengemeinden, die mehrere Kirchengemeinden umfassen, so dass nicht jede einzeln alle Aufgaben abdecken muss. Dieser Weg könnte auch für die evangelischen Gemeinden im Eichsfeld der zu einer zukunftsfähigen Organisationsstruktur sein. 

Weiterlesen

 

06.11.2023

Antidiskriminierungsarbeit „Modell Göttingen“: Netzwerkgründung am 1. Dezember 2023

...LK Göttingen

Bei der Antidiskriminierungsarbeit „Modell Göttingen“ geht es um den nachhaltigen Aufbau einer zivilgesellschaftlichen, merkmalsübergreifenden Antidiskriminierungsberatungsstelle für die Region Göttingen. Gefördert wird das „Modell Göttingen“ von respekt*land, einem Förderprogramm der Antidiskriminierungsstelle des Bundes. Trägerin des Modellvorhabens ist das Gleichstellungsbüro der Stadt Göttingen in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle des Landkreises.

Weiterlesen

 

21.10.2023

Benefizveranstaltung für „Sternenlichter“ am Welthospiztag

Die „stillen hunde“ servierten „Rotkäppchenvariationen“ zugunsten des Hospizes

von Ralf Gießler

Göttingen) Der alljährliche Welthospiztag wurde auch kürzlich im Göttinger Stadtteil Grone groß gefeiert. Ziel dieses Tages ist es, auf die wichtige Bedeutung der Hospizarbeit hinzuweisen und das Thema „Tod und Sterben“ mehr und mehr in die Mitte der Gesellschaft zu holen. Darauf ging auch Maren Iben für das Kinder- und Jugendhospiz „Sternenlichter“ in ihrer Begrüßungsrede ein: „Trotz der Trauer ist es wichtig, Lachen und Humor ins Leben zu bringen.“ Es folgte ein kurzer Film über die Aufgaben eines Hospizes. Iben wies darauf hin, dass „Sternenlichter“ gerade dabei sei, Spenden für die zukünftige Innenausrichtung des sich in Bau befindlichen Hospizes in Göttingen-Grone zu sammeln (wir berichteten).

Weiterlesen

18.10.2023

Kinder- und Jugendhospiz „Sternenlichter“: Der Spatenstich zum Neubau ist erfolgt

Das wichtige Projekt wird auch mit Spendengeldern vom „Harzer Hexentrail“ unterstützt

von Ralf Gießler

Göttingen) Bis in den September hinein war das Grundstück Helvesanger 10 im Göttinger Stadtteil Grone noch unbebaut und verwaist. Doch spätestens seit dem Spatenstich anlässlich des Neubaus für ein Kinder- und Jugendhospiz ist stetiger Fortschritt zu sehen. Die DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V. und der im Dezember 2018 gegründete Förderverein bauen auf dem genannten Grundstück zusammen das stationäre Hospiz namens Sternenlichter auf. Dies ist auch in Osterode am Harz spätestens nach dem diesjährigen „Harzer Hexentrail“ nicht mehr unbekannt. Denn während des Trails wurde der Einrichtung eine Spende über insgesamt 3.400 € überreicht (wir berichteten).

Weiterlesen

16.10.2023

Im Landeswald mit Strom unterwegs

Forstleute aus Südniedersachsen testen E-Fahrzeuge im Revieralltag

...Nds. Niedersachsen

(Göttingen / Holzminden) Drei Förster aus Südniedersachsen testen die E-Mobilität für den Alltagsbetrieb im Wald. Zwei Testfahrzeuge sind im Forstamt Reinhausen rund um Göttingen im Einsatz. Ein Fahrzeug ist im Solling-Forstamt Neuhaus unterwegs. Seit vergangenem Montag (10. Oktober 2023) fahren die Allrad-Revierfahrzeuge als Teil einer Testflotte.

Weiterlesen

 

16.10.2023

„Frieden lohnt sich immer – jagt ihm nach!“

Dritte Familienfreizeit im Kirchenkreis für Familien aus der Region

....KKHL Mareike Spillner

„Warum in die Ferne schweifen – wenn wir auch ganz in der Nähe eine Auszeit vom Alltag erleben konnten! Nur eine halbe Stunde von zu Hause, und doch ganz weit weg vom Alltag“, so lautet das Fazit einer Familie aus Bad Lauterberg zur Familienfreizeit der Herzberger Christuskirche für Herzberg-Hattorf und die Region, die diesmal in der Tagungs- und Ferienstätte „Ferienparadies Pferdeberg“ in Duderstadt stattfand.

Weiterlesen

13.10.2023

10 Jahre FAZIT – Sozialmedizinische Nachsorge

Jubiläumsfeier in der Mehrzweckhalle Grone

(v) Göttingen. FAZIT, die Sozialmedizinische Nachsorgeeinrichtung der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V., wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Dieser besondere Geburtstag wurde am Sonntag, den 8. Oktober, mit einem großen Fest in der Mehrzweckhalle Grone gefeiert. Eingeladen waren die von FAZIT betreuten Familien sowie die Netzwerkpartner der Einrichtung. Neben leckerer Bratwurst, gegrillt von Mitgliedern der Ortsfeuerwehr Grone, frischen Waffeln, gebacken von den Landfrauen Gieboldehausen, coolen Glitzer-Tattoos und Kinderschminken sowie einem Auftritt der inklusiven Tanzgruppe vom Tanzstudio Kerstin Baufeldt aus Katlenburg-Lindau gab es viel Raum für den gegenseitigen Austausch und das Schwelgen in Erinnerungen.

 

Weiterlesen

12.10.2023

Bürgermeister im Fachwerk5Eck treffen sich zum Austausch

Interkommunale Kooperation besteht bereits seit 10 Jahren

...Juliane Hofmann/Fachhwerk5Eck

Die Bürgermeister der Fachwerk5Eck-Städte Duderstadt, Einbeck, Hann. Münden, Northeim und Osterode am Harz haben sich zu einem Austausch in Einbeck im EIN.Leben.raum, dem Smart City Büro, getroffen. Auf der Tagesordnung standen die laufenden Projekte, wie etwa die neuen Fachwerksprechstunden in Einbeck und Duderstadt, durchgeführte Inspektionen in Fachwerkhäusern, die zum Verkauf stehen und genehmigte Ideenskizzen, die Eigentümer oder Kaufinteressierte bei der Geschäftsstelle für die Schaffung von Wohnraum beantragen können.

Weiterlesen

06.10.2023

Großzügige Spende für das Kinderpalliativzentrum der UMG

Polizeidirektion Göttingen spendet 1.500 Euro für das Kinderpalliativzentrumder Klinik für Kinder und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG)

(ots) - Die Polizeidirektion Göttingen hat 1.500 Euro an das Kinderpalliativzentrum der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) gespendet. Das Geld soll den jungen Patientinnen und Patienten sowie deren Familien zugutekommen und in die ganz besonderen Wünsche der schwersterkrankten Kinder und Jugendlichen fließen.

Weiterlesen

 

27.09.2023

Initiative B 27: Bauarbeiten sorgen weiterhin für Unmut

Bürgermeister und Betroffene wünschen sich eine verbesserte Kommunikation

...von Ralf Gießler

Am vergangenen Donnerstag fand eine Konferenz zum Thema Baustellenplanungen B 27 im Gieboldehausener Rathaus statt. Eingeladen dazu hatte Steffen Ahrenhold, Bürgermeister der Samtgemeinde Gieboldehausen. Teilnehmer waren Betroffene aus Unternehmen, Organisationen und benachbarten Verwaltungen sowie der Landtagsabgeordnete Christian Frölich. Göttingens Landrat Marcel Riethig war online zugeschaltet.

Weiterlesen

 

08.09.2023

Landkreis Göttingen vergibt Stipendien an Auszubildende zur staatlich anerkannten Erzieher*in

...LK Göttingen

Am Mittwoch, 06.09.2023, übergab Landrat Marcel Riethig an drei Auszubildende die Urkunden über Stipendien, mit denen Ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieher*in mit jeweils 250 € pro Monat gefördert wird.

Weiterlesen

 

 

 

Veranstaltungen
So., 25.02.2024

Die nächsten 40 Veranstaltungen: