Regionales / Harz

Harz

31.03.2018

Sonntagsspaziergang zu den Frühblühern im FriedWald Südharz

...Landesforsten

Dem Alltag entfliehen, den Frühling genießen und die friedvolle Atmosphäre des Waldes spüren. Das ist bei einer Frühlingswanderung im FriedWald Südharz bei Bad Sachsa möglich. Am Sonntag, 15. April 2018 von 14:00 bis 15:30 Uhr, laden das Niedersächsische Forstamt Lauterberg und die FriedWald GmbH zu einer kostenlosen Waldführung ein.

Weiterlesen

27.03.2018

Einfach mal den Blickwinkel ändern

Mit den Augen pilgern – Fotoworkshops im Rahmen der Kulturkirche im Oberharz

...Christian Dolle KKHL

Das Klicken mehrerer Kameras ist in der ansonsten leeren Clausthaler Marktkirche zu hören. Die Fotografen sehen sich nach immer neuen Motiven um und versuchen, diese möglichst kreativ auf ihre Speicherkarten zu bannen. Thomas Block, selbst Fotograf und studierter Grafiker und Designer gibt ihnen dabei Tipps.

Weiterlesen

26.03.2018

Schnee zum Frühlingsanfang

von Otto Schönfelder

Wenige Tage vor Frühlingsanfang hatte ein von Osten heranziehender Tiefausläufer bei Temperaturen um die minus 10 Grad im Harz noch einmal für starke Schneefälle gesorgt. Am Sonntag, den 18. März trieb auf der Clausthaler Hochebene ein eisiger Ostwind den losen Pulverschnee vor sich her und sorgte auf der B 241 zwischen der "Ziegelhütte" und dem Clausthaler Schützenplatz für starke Schneeverwehungen.

 

Weiterlesen

24.03.2018

Groß und Klein im Einsatz für naturnahe Wälder:

Das Bergwaldprojekt startet mit einer Familienwoche im Forstamt Clausthal

...Landesforsten

Vom 25. bis 31. März 2018 sind 25 ehrenamtliche Erwachsene und zehn Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren aus ganz Deutschland zum 13. Mal mit dem Bergwaldprojekt bei den Niedersächsischen Landesforsten im Einsatz.

Weiterlesen

22.03.2018

Natura 2000 Award/Harz

... BUND-OG Osterode am Harz

der Naturpark Harz gehört, als einziger deutscher Bewerber, zu den 25 Finalisten im Wettbewerb um den Natura 2000-Preis der Europäischen Kommission. Um Publikumsliebling zu werden, braucht er noch Stimmen.

Weiterlesen

06.03.2018

Organisationsteam tagt im Niedersächsischen Forstamt Clausthal

Forstämter wollen Sturmschäden durch „Friederike“ gemeinsam meistern

...Landesforsten

Die Forstämter in Südniedersachsen wollen die Schäden, die das Orkantief „Friederike“ in ihren Wäldern angerichtet hat, gemeinsam meistern. Ziel der Niedersächsischen Landesforsten ist es, das Sturmholz schnellstmöglich aufzuarbeiten und in speziellen Beregnungslagern zu konservieren.

Weiterlesen

 

20.02.2018

Ski- und Rodeln gut im Oberharz

Und laut Wettervorhersage wird es wohl bis Anfang März auch so bleiben.

...Otto Schönfelder

Bis zu 50 cm herrlicher Pulverschnee, eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch und dazu ein schöner sonniger Sonntag lockten am Wochenende unzählige Besucher in den Harz. Es waren neben Skiläufern und Rodlern auch viele  Wanderer, die das ideale Winterwetter genossen. Solche Tage waren in diesem Winter bisher rar.

Weiterlesen

 

16.02.2018

Wechsel im Kulturausschuss

...Regionalverband Harz

Wernigerode. Über Blumen am Valentinstag freuten sich zwei Herren. Die Sträuße erhielten sie im Innovations- und Gründerzentrum Wernigerode allerdings nicht von ihren Angetrauten, sondern aus den Händen von Dorothee Prüssner und Dr. Klaus George. Damit bedankten sich die Vorsitzende des Kulturausschusses und der Geschäftsstellenleiter des Regionalverbandes Harz bei Peter Kühlewindt für die langjährige Mitarbeit in dem Gremium. Harald Dietzmann wurde als neues Mitglied im Arbeitsausschuss Kultur begrüßt.

Weiterlesen

31.01.2018

"Friederikes" Nachwehen

Buntenbock/Oberharz (er) Vor zwei Wochen lagen hier auf der viel besuchten Loipe bei Buntenbock noch 30 cm Schnee und die Skifahrer freuten sich über die guten Wintersportmöglichkeiten. Doch die Freude währte nur wenige Tage. Dann kam "Friederike" mit seinen orkanartigen Böen und relativ warmer Luft. Der gewaltige Sturm fraß nicht nur den Schnee in Windeseile weg, sondern richtete in den angrenzenden Wäldern schwere Schäden an.

Weiterlesen

 

30.01.2018

Wind beneath my wings

Ordinationsgottesdienst für Sebastian Habeck in der Kreuzkirche Lindau

...Christian Dolle (KKHL)

Habeck? Das ist doch der Neue, oder nicht? Ja genau, der neue Pastor in Lindau und Bilshausen. Am vergangenen Sonntag wurde Sebastian Habeck in der Kreuzkirche in Lindau von Landessuperintendent Eckhard Gorka ordiniert und der Gemeinde vorgestellt. Habeck, das ist der, der in vielen verschiedenen Orten Theologie studiert hat, der, der auch eine Ausbildung zum Veranstaltungsoperator gemacht hat, also auch mit Technik umzugehen weiß, und das ist der, der seiner Gemeinde das Fliegen beibringen will.

Weiterlesen

14.12.2017

Der Winter ist im Oberharz angekommen

von Otto Schönfelder

Oberharz. Während der Winter im Harzvorland bisher nur ein paar kurzer Vorstellungen gab und sich dann sofort wieder in höhere Regionen zurückzog, hat er jetzt den Oberharz fest im Griff. Starke Schneefälle verwandelten Anfang der Woche die B 241 oberhalb von 400 Meter ü.NN. innerhalb weniger Stunden in gefährliche Rutschbahnen Rund 20 cm Neuschnee überzogen die Landschaft mit einem weißen Mantel.

Weiterlesen

 

01.12.2017

Landesforsten sichern Fledermaus-Quartier in Harzer Bergwerksstollen

Winterschlaf soll dunkel, trocken und sicher vor Frost sein

...Niedersächsische Landesforsten

(Altenau) Ab sofort können zahlreiche Fledermäuse wieder ungestört Winterschlaf halten. Bei Altenau im Harz haben die Niedersächsischen Landesforsten und der Landkreis Goslar einen stillgelegten Bergwerksstollen entwässert. Forstleute hatten im Herbst mit einem Bagger das sogenannte Stollenmundloch ausbaggern lassen.

Weiterlesen

 

18.11.2017

Alle Jahre wieder im November: Nachfrage nach XXL-Bäumen ungebremst

Niedersächsische Landesforsten liefern vier übergroße Weihnachtsbäume aus Harz und Solling

...Nds. Lamdesforsten

(Clausthal-Zellerfeld / Dassel) Die Niedersächsischen Landesforsten sind ein Hauptlieferant für übergroße Weihnachtsbäume in Deutschland. Die Ernte von insgesamt vier XXL-Fichten aus dem Landeswald beginnt am kommenden Montag. Bis Ende November werden in den Niedersächsischen Forstämtern Clausthal, Seesen und Dassel heimische Fichtenbäume gefällt. Die besonders prachtvoll gewachsenen Nadelbäume schmücken traditionell die Städte Berlin, Hannover, Braunschweig und Wolfsburg.

Weiterlesen

15.11.2017

Erster Schnee im Oberharz

von Otto Schönfelder

Während in den Harztälern die letzten bunten Blätter die Landschaft zieren, ist in den Bergen über 700 Meter ü.NN. rund fünf Wochen vor Winteranfang bereits der erste Schee gefallen und hat den Wald in eine weiße Märchenwelt verwandelt. Als am Montag die Wolkendecke einige Lücken bekam, erstrahlte die weiße Pracht vorüber gehend im hellen Sonnenlicht. In den höheren Lagen des Harzes liegen zum Teil über 20 Zentimeter Schnee.

Weiterlesen

 

15.11.2017

Niedersächsische Landesforsten ziehen Bilanz nach Sturm „Herwart“

...Nds. Landesforsten

Zwei Wochen nach dem Sturm „Herwart“ vom 29. Oktober ziehen die Niedersächsischen Landesforsten eine erste landesweite Bilanz. Der Vizepräsident von Niedersachsens größtem Waldbesitzer, Klaus Jänich, beziffert die Schäden im Landeswald auf rund 160.000 Kubikmeter geworfenes oder gebrochenes Holz. Fast überall habe der Sturm „Herwart“ seine Spuren hinterlassen, fasst Klaus Jänich das Ergebnis der Monatsbesprechung zusammen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
So., 22.04.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen: