Regionales / Harz

Harz

15.06.2019

Forstwissenschaftlerin Jella Rebentisch neu im Leitungsteam

Betriebsdezernentin wechselt in das Forstamt Seesen

...Niedersächsische Landesforsten

Seit dem 1. Juni 2019 arbeitet Jella Rebentisch im Leitungsteam des Niedersächsischen Forstamtes Seesen. Die neue Betriebsdezernentin ist Nachfolgerin von Michael Thätner, der an das Niedersächsische Forstliche Bildungszentrum gewechselt ist.

Weiterlesen

13.06.2019

Borkenkäfer befallen Fichten am Wurmberg

Waldschutz hat oberste Priorität bei Forstleuten

...Nds. Landesforsten

(Braunlage) Am Wurmberg bei Braunlage sind mehrere tausend Fichten von Borkenkäfern befallen und müssen gefällt werden. Neun Spezialmaschinen und 15 Arbeitskräfte sind mit den Baumfällarbeiten beschäftigt. Wo die Forstmaschinen nicht fahren können, kommt zusätzlich ein spezieller Seilkran zum Einsatz, um die absterbenden Bäume aus dem Wald zu ziehen. Zahlreiche Wander- und Forstwege sind in den nächsten vier Wochen gesperrt.

Weiterlesen

08.06.2019

Borkenkäfer verursachen Baumfällarbeiten an den Steilhängen im Okertal

Bundesstraße 498 vom 11. bis 22. Juni voll gesperrt

...Niedersächsische Landesforsten

(Clausthal-Zellerfeld) Das Niedersächsische Forstamt Clausthal entfernt aus Verkehrssicherungsgründen Bäume am Steilhang an der B 498. Dazu wird die Bundesstraße ab dem 11. Juni 2019 für zwei Wochen voll gesperrt. Von den Fällarbeiten betroffen ist der Streckenabschnitt zwischen Waldhaus und Wasserfall Romkerhall. 

Weiterlesen

29.05.2019

Quelle der Inspiration

13 Künstler des BBK Harz stellen in Zellerfeld aus

...KKHL - Christian Dolle

Wasser ist nicht nur die Quelle des Lebens, sondern auch die Quelle der Inspiration für 13 Künstler, die derzeit in der St. Salvatoris-Kirche in Zellerfeld ausstellen. „Wasserskraft“ heißt die Zusammenstellung unterschiedlichster Werke vom Ölgemälde bis hin zum kinetischen Objekt, die am vergangenen Donnerstag eröffnet wurde.

Weiterlesen

25.05.2019

Zum Schafauftrieb auf die Streuobstwiese im Schimmerwald

Wald ist der artenreichste Lebensraum / Im Eckertal an der Grenze zu Sachsen-Anhalt sind tierische Rasenmäher als Landschaftspfleger im Einsatz

...Nds. Landesforsten

(Bad Harzburg) Wo jahrzehntelang Weltkriegsmunition im Boden schlummerte wächst heute ein gesunder Mischwald und nebenan blüht eine Streuobstwiese. Im Schimmerwald bei Bad Harzburg weidet eine kleine Herde Mutterschafe mit ihren Lämmern. Direkt an der ehemaligen Grenze pflegen sie einen Sommer lang den wertvollen Biotop der Niedersächsischen Landesforsten.

Weiterlesen

23.05.2019

Sturmschäden in den Harzer Wäldern

von Otto Schönfelder

Oberharz. (er) Sie sind noch lange nicht beseitigt, die gewaltigen Schäden, die das Orkantief "Friederike" vor rund 14 Monaten in den Harzer Wäldern angerichtet hat. Mit einer Windgeschwindigkeit von bis zu 200 km/h brauste der Sturm am 18.Januar 2018 über das Mittelgebirge hinweg und hinterließ Schneisen der Verwüstung. Seitdem ist man kontinuierlich mit der Aufarbeitung beschäftigt, die aber noch lange andauern wird.

Weiterlesen

 

20.05.2019

Nichts anderes zählt

Konzert mit Feuerwerk zum Abschluss der Hochzeitswochen in Zellerfeld

...Christian Dolle - KKHL

„Was ist denn hier los?“, fragte ein junger Mann, der am Freitagabend in Zellerfeld an der St. Salvatoriskirche vorbei ging und dort viele Menschen versammelt fand, die einem Feuerwerk zusahen. „Es gab hier gerade ein tolles Konzert und zum Abschluss eben dieses Feuerwerk“, kam prompt die Antwort einer Zuschauerin. Der junge Mann zeigte sich beeindruckt und fragte, ob er denn bei der Gelegenheit gleich noch einen Blick in die bunt erleuchtete Kirche werfen dürfe.

Weiterlesen

18.05.2019

Seltene „Spezialisten“ in Gefahr

Geschützter Schwermetallrasen bei Lautenthal stark bedroht

...Nds. Landesforsten

(Seesen) Erholungssuchende gefährden das 12 Hektar große FFH-Gebiet „Schwermetallrasen bei Lautenthal“. Darauf weist das Niedersächsische Forstamt Seesen hin. Einige Mountainbiker und Spaziergänger hielten sich nicht an vorhandene Wege im Schutzgebiet. „Besucher laufen oder fahren querfeldein und zerstören blühende Pflanzenarten, die auf den seltenen Schwermetallrasen heimisch sind.

Weiterlesen

 

17.05.2019

Welcher Weg führt nach Buntenbock - West, bzw. Buntenbock - Ost ?

Wohl dem, der weiß, welcher Umleitung er folgen muss

...Otto Schönfelder

Buntenbock/Oberharz. (er) Seit Anfang April ist die einzige Zufahrt nach Buntenbock von der B 241 über die "Alte Fuhrherrenstraße" wegen der Fortsetzung der Sanierungsarbeiten wieder voll gesperrt und das voraussichtlich bis Ende Dezember. Seitdem ist der kleine Ferienort nur über Waldwege zu erreichen.

Weiterlesen

 

09.05.2019

Nordic-Walking Saison im Harz beginnt

Landesforsten bitten um Verständnis für Forstarbeiten und Holzlagerung

...Nds. Landesforsten

(Clausthal-Zellerfeld) Am kommenden Samstag, 11. Mai, startet in Altenau die Nordic-Walking Saison. Insgesamt fünf Veranstaltungen von Mai bis September richten die Veranstalter an unterschiedlichen Orten im Oberharz aus. Die Bergstadt Altenau macht den Auftakt zum Oberharzer Nordic aktiv Cup, am 26. Mai folgt Buntenbock und am 16. Juni durchstreifen Sportler den WeltWald Harz bei Bad Grund. Die ausrichtenden Vereine und Tourist-Informationen arbeiten auch in diesem Jahr wieder eng mit den Forstämtern zusammen, um optimale Touren anbieten zu können.

Weiterlesen

15.04.2019

Im Einsatz für naturnahe Wälder:

Das Bergwaldprojekt bei einer Familienwoche im Einsatz in Clausthal-Zellerfeld

...Nds. Landesforsten

Vom 14. bis 20. April 2019 sind 25 ehrenamtliche Erwachsene und zehn Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren aus ganz Deutschland mit dem Bergwaldprojekt erneut bei den Niedersächsischen Landesforsten im Einsatz. Während die Erwachsenen in den Wäldern des Forstamts verschiedene Arbeiten durchführen, verbringen die Kinder die Woche in der Gruppe mit altersgerechten Bildungsangeboten zu Natur- und Nachhaltigkeitsthemen.

Weiterlesen

04.04.2019

Forstministerin Otte-Kinast zu Besuch im Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum Münchehof

...Niedersächsische Landesforsten

(Münchehof/Seesen) Am Mittwoch, den 3. April 2019 besuchte Forstministerin Otte-Kinast das Niedersächsische Forstliche Bildungszentrum der Niedersächsische Landesforsten in Münchehof. Bei einem Rundgang informierte sie sich über die Fort- und Ausbildungsangebote.

Weiterlesen

 

 

01.03.2019

Zertifizierte Waldpädagoginnen und Waldpädagogen treffen sich im Harz

Tagung im Internationalen Haus Sonnenberg dient dem fachlichen Austausch vor der neuen Saison

...Nds. Landesforsten

(St. Andreasberg) Rund 80 zertifizierte Waldpädagoginnen und Waldpädagogen aus Niedersachsen treffen sich Anfang März zu einer landesweiten Tagung in St. Andreasberg. Vom 1. bis 3. März kommen sie im Internationalen Haus Sonnenberg zum Waldpädagogik-Treff 2019 zusammen.

Weiterlesen

 

28.02.2019

Oderteich wieder gut gefüllt

...von Otto Schönfelder

Nach der extremen Trockenheit war die älteste Talsperre Deutschlands, der 720 m.üNN liegende Oderteich im Herbst 2018 fast leer gelaufen. Anfang 2019 haben Regen und Schneeschmelze diesen Harzer Stausee wieder bis zum Rand gefüllt.

Weiterlesen

 

 

27.02.2019

Traumwochenende im Hochharz

Harz.(er) Zehn Stunden Sonne pur, frühlingshafte Temperaturen und in den Gipfellagen des Harzes noch reichlich Schnee mit guten Möglichkeiten zum Skifahren und Rodeln, das hat am vergangenen Wochenende noch einmal Tausende angelockt. Bis in die späten Nachmittagsstünden herrschte am Sonnenberg und am Wurmberg reger Betrieb.

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Mo., 17.06.2019

  • Heute keine Veranstaltungen
Die nächsten 10 Veranstaltungen: