Regionales / Harz

Harz

04.12.2018

Dort, wo alles anfing

iChor hatte in St. Andreasberg einen besonders emotionalen Auftritt

...KKHL - Christian Dolle

Der iChor besteht aus jungen Menschen, die Spaß an deutscher Popmusik haben. Das Besondere an diesem Chor ist, dass die Sängerinnen und Sänger selbst gar nicht unbedingt deutsche Muttersprachler sind, sondern aus insgesamt sechs Nationen stammen und sich die Songs von Adel Tawil, Mark Foster und anderen daher erst einmal erarbeiten müssen.

Weiterlesen

01.12.2018

Eisschicht schützt Baumstämme vor Borkenkäfern

...Niedersächsische Landesforsten

Rund 30 Tausend gefällte Fichtenstämme im Harz schützt derzeit eine Eisschicht vor Borkenkäfer- und Pilzbefall. Die Niedersächsischen Landesforsten lagern rund 30 Tausend Kubikmeter Holz in zwei so genannten Nasslagern, um das wertvolle Bauholz vor dem Verfaulen zu bewahren. Mit den ersten Nachtfrösten an der Okertalsperre und im Tal der Innerste hat sich ein Eispanzer über die Fichtenstämme gelegt. Die Beregnungsanlage wurden abgeschaltet und die niedrigen Temperaturen bieten jetzt einen natürlichen Schutz vor dem Verderben des Holzes.

Weiterlesen

17.11.2018

Wertvolle Chronik mit Einblick in das harte Leben der Bergarbeiterfamilien

Veröffentlichung wird gefördert vom UNESO- Weltkulturerbe und dem Oberharzer Geschichts- und Museumsverein

...von Herma Niemann und Thomas Gundermann

Wie das Leben der Menschen im 19. Jahrhundert gewesen sein muss, kann man sich aufgrund alter Schriften dennoch wohl nur ansatzweise vorstellen. Deshalb kann man den Fund einer Lesegruppe, bestehend aus erfahrenen Heimatchronisten aus der Region , als einen wahren Schatz bezeichnen.

Weiterlesen

06.11.2018

Wetten, dass...

Pastor André Dittmann verlor seine Wette zum Reformationstag deutlich

...Christian Dolle

Wetten, dass keine 95 Zellerfelder am Reformationstag um 15.17 Uhr zur Andacht an der Luther-Eiche kommen? Damit provozierte Pastor André Dittmann seine Gemeindeglieder und, um es vorwegzunehmen, er verlor seine Wette mehr als deutlich. Etwa 150 Menschen fanden sich nämlich auf den Zellerfelder Terrassen ein, um Martin Luthers Thesenanschlag an die Schlosskirche zu Wittenberg von 501 Jahren zu gedenken.

Weiterlesen

03.11.2018

Von Ökö-Buddhismus, Technik für das Leben und einem Matinee-Konzert

Europaakademie hat am vorletzten Wochenende in Clausthal-Zellerfeld stattgefunden

...KKHL-Mareike Spillner

Zu gleich fünf Vorträgen mit Diskussionsrunden und einer Matinee an einem Wochenende lud Dr. Sybille C. Fritsch-Oppermann, Beauftragte für Tourismus, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit, nach Clausthal-Zellerfeld ein. Einmal im Jahr soll es künftig auf einer solchen um Fragen interkultureller Hermeneutik und Ethik in Technik, Medizin, Wirtschaft und Naturwissenschaft gehen.

Weiterlesen

24.10.2018

Forstleute und Naturschützer tagen zu Fließgewässern als Lebensadern im Wald

Sieber-Projekt der Landesforsten als Beispiel für barrierefreie Fließgewässerentwicklung

...Landesforsten

(Herzberg / Sieber) Forstleute und Naturschützer trafen sich am vergangenen Freitag zu einer Fachveranstaltung in Sieber, um sich über Fließgewässer im Wald auszutauschen. Das Thema der diesjährigen Tagung der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) und dem NABU Niedersachsen lautete: Fließgewässer - Lebensadern im Wald.

Weiterlesen

 

20.10.2018

Mit den „Typisch Harz“-Genussboxen 2018 ein Stück Harz verschenken

Die beliebten Geschenkboxen können ab sofort vorbestellt werden

...htv

Wenn sich Lebkuchen & Co. in den Supermarktregalen tummeln, lassen die Weihnachtsfeiertage nicht mehr lange auf sich warten und ebenso die Frage nach dem richtigen Geschenk für die Kollegen, Freunde oder die Familie. Mit den „Typisch Harz“-Genussboxen bietet der Harzer Tourismusverband in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, anderen mit einem „Stück Harz“ eine ganz besondere Freude zu machen.

Weiterlesen

 

04.10.2018

Naturerlebnispfad unmittelbar vor Wiedereröffnung

...Regionalverband Harz

Quedlinburg/Stolberg. Gäste und Bewohner der Harzregion können sich auf ein außergewöhnliches Angebot freuen. Niemand bleibt ausgeschlossen. Der Eintritt ist frei! Am Parkplatz Auerberg zwischen Harzgerode und Stolberg machen zwei überlebensgroße Figuren schon jetzt neugierig. Es sind Josephine Auerberg und Konrad Kauz. Die Sympathiefiguren des Natur- und Geoparks wurden im Auftrag des in Quedlinburg geschäftsansässigen Regionalverbands Harz von einer Künstlerin aus Schwenda (Gemeinde Südharz) entwickelt.

Weiterlesen

22.09.2018

Überprüfung bestanden

Harzregion bleibt UNESCO-Geopark

Regionalverband Harz e. V.

Quedlinburg. Im letzten Jahr wurde geprüft ob der Geopark Harz . Braunschweiger Land. Ostfalen das Reglement für UNESCO Global Geoparks einhält, und ob sich die Region entsprechend den zuletzt 2013 ausgesprochenen Empfehlungen nachhaltig weiterentwickelt hat. Gefordert waren u. a. die Verbesserung der Sichtbarkeit des Geoparks und ein planmäßiges Vorgehen hinsichtlich der Projektarbeit.

Weiterlesen

 

21.09.2018

Spätsommer im Harz genießen

von Otto Schönfelder

Das wunderschöne Spätsommerwetter mit angenehmen Temperaturen lockte in den vergangenen Tagen noch einmal viele Besucher in den Harz. Sie kamen nicht nur aus der näheren Umgebung, sondern vor allem auch aus dem norddeutschen Raum. Viele kamen als Tagestouristen zum Wandern, viele interessierten sich besonders für die extrem niedrigen Wasserstände in den Harzer Talsperren, die in den überregionalen Medien in der letzten Zeit oft erwähnt wurden.

Weiterlesen

 

20.09.2018

„Die Marktkirche geht in die Reha“

Gottesdienste finden ab sofort im Gemeinderaum in der Schulstraße statt

...Mareike Spillner - KKHL

Am Freitag um 17.14 Uhr kam die lang ersehnte E-Mail: Der Bewilligungsbescheid des BKM in Bonn für Bundesmittel zur Innensanierung und Orgelneubau für die Marktkirche zum Heiligen Geist in Clausthal wurde erteilt.

Weiterlesen

 

 

18.09.2018

Harzer Uni-Challenge 2018

Team der Universität Göttingen holt sich den Sieg

Goslar (htv). Eine der diesjährigen Sonderkampagnen des Harzer Tourismusverbandes zielte auf die Bewerbung einer neuen – jungen – Gästegruppe für den Harz ab. Die zielgruppenspezifische und kreative Ansprache der Zielgruppe erfolgte über die erste „Harzer Uni-Challenge 2018“, die am Wochenende ihren Abschluss und gleichzeitig ihren Höhepunkt erfuhr.

Weiterlesen

 

17.09.2018

„Da könnte ruhig noch etwas Salz rein...“

„Dinner am Dienstag“ jeden 2. Dienstag im Monat im Gemeindehaus in Lautenthal

...Mareike Spillner KKHL

„Wo ist denn bloß der Zucker – hast im Schrank etwas gefunden?“, fragt Koch Ingo Schneider einen der vier Teilnehmer seines Kochkurses. „In die Suppe, da könnte ruhig noch etwas Salz rein“, findet ein anderer Teilnehmer, der gerade kräftig im Topf mit der Tomatensuppe rührt.

Weiterlesen

 

15.09.2018

Erneuerung der "Alten Fuhrherrenstraße"

...von Otto Schönfelder

Der größte Teil des idyllisch gelegenen Oberharzer Ferienort Buntenbock wird in nächster Zeit nur über Forststraßen zu erreichen sein. Die vor kurzem begonnene Erneuerung der "Alten Fuhrherrenstraße" wird voraussichtlich mehrere Monate dauern. Eine Umleitungsstrecke führt von der B 241 in Höhe der Ziegelhütte durch den Wald am Pflegezentrum vorbei und mündet im südöstlichen Teil des Ortes auf der "Trifft".

Weiterlesen

 

12.09.2018

Clausthal - Zellerfeld zur Aktion „Glück in Dosen“

Die Aktion „Glück in Dosen“ auf dem ROCKHARZ Open Air kann ein neues Rekordjahr verzeichnen und spendet 31.200,00 € für regionale Jugendarbeit.

...Rotaract Clubs Clausthal-Zellerfeld

Bei dem ROCKHARZ Open Air in Ballenstedt fand dieses Jahr zum sechsten Mal die Aktion „Glück in Dosen“ statt. 40 ehrenamtliche Helfende des Rotaract Clubs Clausthal-Zellerfeld baten die Festivalbesucher um ihre leeren Pfandartikel. Am Sonntag wurden diese durch 30 weitere Helfenden motiviert und unterstützt. So konnten dieses Jahr über 110.000 Pfandartikel gesammelt und 31.200,00 € gespendet werden.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Di., 11.12.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen: