Regionales / Harz

Harz

15.10.2021

Der Harz-Tourismus – fit für die Zukunft?

Harzer Tourismustag 2021 in St. Andreasberg 

...HTV

Goslar/St. Andreasberg (htv). Der jährliche Harzer Tourismustag des Harzer Tourismusverbandes (HTV) hat sich als Branchentreff der Touristiker aus der gesamten Region etabliert. Nachdem in den vergangenen Monaten viele Veranstaltungen den coronabedingten Restriktionen zum Opfer fallen mussten, konnte der Tourismustag in diesem Jahr wieder in Präsenz im Kurhaus St. Andreasberg stattfinden – natürlich unter Einhaltung der aktuell gültigen Hygieneregeln.

Weiterlesen

07.10.2021

Von der Hochschule in Göttingen ins Forsthaus nach Altenau

Jens Metje ist neuer Leiter der Revierförsterei Ahrendsberg

...Nds. Landesforsten

(Altenau) Die Försterei Ahrendsberg steht unter neuer Leitung: Jens Metje hat das Revier Ahrendsberg im Niedersächsischen Forstamt Clausthal übernommen. Er löst seinen Vorgänger Maik Dallügge ab. Förster Dallügge hat Ende Februar die Niedersächsischen Landesforsten in Richtung Mecklenburg-Vorpommern verlassen. Jens Metje ist nun verantwortlich für die Wälder östlich der Oketalsperre bis zur Bundesstraße 4 und dem Nationalpark Harz.

Weiterlesen

06.10.2021

Auf Kontrolle im Harz – Natur- und Geoparkträger begrüßt Umweltpraktikantin

...RVH

Quedlinburg. Auch 2021 werden alle Informationstafeln im Natur- und UNESCO Geopark Harz einer Kontrolle unterzogen. Die diesjährige Überprüfung wird durchgeführt von der Geographiestudentin Lisa Wudy. Beim Regionalverband Harz tätig ist sie im Rahmen eines von der Commerzbank AG geförderten Umweltpraktikums.

 

Weiterlesen

22.09.2021

Erstes Bloggercamp im Harz erfolgreich beendet 

Zwölf reichweitenstarke Blogger/innen haben die Region erkundet

Goslar (htv). Aktivsein, Kultur erleben und Netzwerken – das und vieles mehr stand für zwölf Blogger und Bloggerinnen auf der Agenda, die vom 16. bis 18. September den Harz erkundet haben. Im Rahmen eines abwechslungsreichen Programms hat der Harzer Tourismusverband (HTV) bereits im Mai zum ersten Bloggercamp Harz geladen.

Weiterlesen

16.09.2021

„Ich möchte immer eine Ansprechpartnerin sein“

Ann-Kathrin Schirmer neue Diakonin im Oberharz und bei der Evangelischen Jugend

...von Mareike Spillner - KKHL

Der Oberharz hat seit dem 1. September eine neue Diakonin: Ann-Kathrin Schirmer aus Osterode! Die 25-Jährige kommt gebürtig aus Lasfelde und ist sozusagen in der Evangelischen Jugend Harzer Land „groß geworden“. Ab 2012 hat sie angefangen, Aktionen wie den Hallentrödel in der Osteroder Stadthalle, Konfifestival, Konficup und Kinderfest mitzubegleiten und von 2014 bis 2020 hat sie auch den Osteroder Stadtbereich in der Jugendarbeit unterstützt. „Dann war mir klar, dass ich mein Hobby zum Beruf machen möchte“, erklärt Ann-Kathrin Schirmer strahlend.

Weiterlesen

14.09.2021

Lebendig, begeisternd und unkonventionell

Erfolgreicher Auftakt: Neues Gottesdienst-Format 18 x 6 für den Oberharz in Planung

...KKHL - Mareike Spillner

18 x 6 heißt das neue Gottesdienst-Format, das die Kirchengemeinden im Oberharz gemeinsam auf den Weg bringen wollen. Der neue Gottesdienst-Typ darf frischer und populärer werden und sich durch Ablauf, Musikauswahl, durch die Art und Weise der Verkündigung sowie eine stimmungsvolle, warme Lichtstimmung klar vom klassischen Sonntagmorgen-Gottesdienst unterscheiden.

Weiterlesen

 

11.09.2021

„Die Schönheit der Kirche noch schöner machen“

Sybille Fritsch-Oppermann aus dem Oberharz verabschiedet

...KKHL - Mareike Spillner

Das letzte Kulturkirche-Wochenende im Oberharz ist zu Ende gegangen. Und damit auch die Zeit von Dr. Sybille C. Fritsch-Oppermann als Beauftragte für Tourismus, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit in der Region Oberharz. Am Freitag wurde sie in der Zellerfelder Kulturkirche St. Salvatoris nach der Auftaktveranstaltung zum Thema „Wegzeichner“ mit Fotos, Lesung und Musik verabschiedet. Doch zunächst begaben sich die Besucher auf Goethes Spuren im Oberharz.

Weiterlesen

10.09.2021

Der erste Baum auf der „Allee der Zukunft“ wächst gut geschützt im Forstamt Clausthal

Brautpaar erhält einen Hochzeits-Ahorn am Liebesbankweg bei Hahnenklee

...Nds. Landesforsten 

(Hahnenklee) Auf der neu geplanten “Allee der Zukunft“ ist der erste Baum gut geschützt angewachsen. Der rund zwei Meter hohe Hochzeitsbaum sei dem Brautpaar jetzt offiziell übergeben worden, teilt das Niedersächsische Forstamt Clausthal mit. Am sogenannten Liebesbankweg nahe Hahnenklee hat das Forstamt einen Spitzahorn gepflanzt, den eine junge Braut ihrem Mann nun schenken durfte.

Weiterlesen

 

01.09.2021

Sie machte aus Zitronen Limonade

Abschiedsgottesdienst für Ann-Jolin Froböse

...KKHL Christian Dolle

Zum September hat Anjo Froböse den Kirchenkreis Harzer Land verlassen. Zwei Jahre lang war sie im Oberharz für die Konfirmandenarbeit sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zuständig. So war es kein Wunder, dass auch ihr Abschiedsgottesdienst ein Jugendgottesdienst war und am vergangenen Sonntag vor allem junges Publikum in die St. Salvatoris-Kirche in Zellerfeld zog. 

Weiterlesen

 

28.08.2021

„Ich hab einfach Bock drauf“

Anjo Froböse wechselt vom Kirchenkreis Harzer Land nach Leine-Solling

...KKHL Christian Dolle

Auf den Tag genau zwei Jahre war Anjo Froböse Diakonin im Kirchenkreis Harzer Land. Am 1. September 2019 fing sie im Oberharz an, zum 1. September 2021 wechselt sie nun nach Einbeck und in den Kirchenkreis Leine-Solling. Ihre Arbeit für die Kirche oder im Umfeld der Kirche begann allerdings schon viel früher. Ehrenamtlich in der evangelischen Jugend Leine-Solling. Somit ist der Stellenwechsel für sie irgendwie auch ein Nachhausekommen. 

Weiterlesen

20.08.2021

Baum-Kleber gegen Käferattacken

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Dürre und Borkenkäfer?

...Niedersächsische Landesforsten

Mit Harz wehren sich die Nadelbäume gegen Borkenkäfer. Derzeit versuchen Buchdrucker (Fichtenborkenkäfer) aus der frisch geschlüpften zweiten Generation, sich in die Rinde der Fichten einzubohren.

Weiterlesen

 

 

17.08.2021

Baumsterben

Besonders Fichten leiden unter Wetterextremen wie 2018 bis 2020

...Niedersächsische Landesforsten

Gerade jetzt ist Klimawandel aktueller denn je. Auch der Wald steht extrem unter Stress. Wie reagiert der Wald auf die klimatischen Veränderungen?

Wie sieht der Wald der Zukunft aus, der mit solchen Wetterextremen besser zurechtkommt? Darum geht es in der neuen Serie der Niedersächsischen Landesforsten, die in loser Folge mit kurzen Themen aktuell aus dem Wald berichtet.

Weiterlesen

 

17.08.2021

„Sechs aufregende und erfüllende Jahre im Oberharz“

Sybille Fritsch-Oppermann wird im September verabschiedet

...von Mareike Spillner - KKHL

Das letzte Kulturkirche-Projekt-Wochenende im Oberharz und gleichzeitig die Verabschiedung von Dr. Sybille C. Fritsch-Oppermann als Beauftragte für Tourismus, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit in der Region Oberharz: Am Freitag, 3. September, um 19.30 Uhr findet in der Zellerfelder Kulturkirche St. Salvatoris der Auftakt zum Thema „Wegzeichner“ mit Fotos, Lesung und Musik statt.

Weiterlesen

 

14.08.2021

Junge Gäste aus Europa arbeiten in den Landesforsten

IJGD Workcamp „Nachhaltigkeit und Ökologie im Harz“

...Niedersächsische Landesforsten

(Seesen/Clausthal) Ein Workcamp der Internationalen Jugend-Gemeinschaftsdienste (IJGD) ist seit Montag zu Gast bei den Niedersächsischen Landesforsten. Noch bis zum 26. August 2021 arbeiten die elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Forstämtern Seesen und Clausthal. Sie kommen aus Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland.

Weiterlesen

 

07.08.2021

Grüne Berufe weiter im Aufwind – Landesforsten suchen Forstwirte als Fachkräfte im Wald

40 Auszubildende bestehen die Forstwirt-Prüfung in Niedersachsen

...Niedersächsische Landesforsten

Ende Juli bestanden 40 Auszubildende in Niedersachsen ihre Abschlussprüfung im Beruf Forstwirt. Vor dem Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer Niedersachsen legten die diesjährigen Absolventen ihre Gesellenprüfungen ab. Die Prüfung fand in zwei Durchgängen statt.

Weiterlesen

 

03.08.2021

Neue Broschüre mit 25 Rundwanderwegen in der Gipskarstlandschaft Südharz erschienen                

...Förderverein Deutsches Gipsmuseum und Karstwanderweg e.V.  

Die Arbeitsgemeinschaft Drei Länder: Ein Weg - Karstwanderweg - hat vor Kurzem zu 25 Rundwegen entlang des Karstwanderwegs in den drei Südharz-Landkreisen eine Broschüre veröffentlicht; sie ist kostenlos in den Tourist-Infostellen sowie in einigen Hotels und Ausflugszielen erhältlich.

Weiterlesen

 

31.07.2021

Niedersächsische Landesforsten unterstützen Harz-Schnitzeljagd

Auf Rundwanderrouten knifflige Rätsel lösen – Waldpädagogische Angebote bringen Natur und nachhaltige Forstwirtschaft näher

...Niedersächsische Landesforsten

Kooperationen sind bereichernd und stärken die einzelnen Partner – so auch die neu entstandene Kooperation zwischen der Agentur Zapalott aus Osterode und den Niedersächsischen Landesforsten. Zu Beginn der Pandemie wollte Elke Roch, Unternehmerin und Inhaberin der Agentur Zapalott, nicht tatenlos die Hände in den Schoß legen.

Weiterlesen

 

17.07.2021

Der grüne Gürtel um die Harzorte wird enger

Forstämter bekämpfen kleine Käfer mit großen Maschinen

...Niedersächsische Landesforsten

In den Harzwäldern der Niedersächsischen Landesforsten läuft aktuell ein ökologisches Wald-Umbauprogramm ungeahnten Ausmaßes. Das für seine ausgedehnten Fichtenwälder bekannte Mittelgebirge soll konsequent in einen Bergmischwald umgestaltet werden. Noch herrschen gleichaltrige Nadelwälder vor und bestimmen das Landschaftsbild, doch sie sind auf dem Rückzug. Innerhalb von vier Jahren hat sich deren Fläche um mehr als ein Drittel verringert. Die jüngsten Satellitenbilder zeigen die Waldverluste seit 2018. Die Landesforsten werten die Aufnahmen jetzt aus, um die Wiederaufforstungsflächen zu berechnen und auf ökologischer Grundlage neu zu planen.

Weiterlesen

02.07.2021

Familienwoche beim Bergwaldprojekt in Clausthal-Zellerfeld

Freiwillige arbeiten bei einer Familienwoche in Clausthal-Zellerfeld für die Artenvielfalt im Wald

...Nds. Landesforsten

Würzburg / Clausthal-Zellerfeld)  Vom 4. bis 10. Juli 2021 engagieren sich 23 Erwachsene und neun Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren aus ganz Deutschland mit dem Bergwaldprojekt in Clausthal-Zellerfeld für die Artenvielfalt. Während die Erwachsenen in Kooperation mit den Niedersächsischen Landesforsten auf verschiedenen Flächen arbeiten, verbringen die Kinder die Woche in der Gruppe mit altersgerechten Bildungsangeboten zu Natur- und Nachhaltigkeitsthemen.

Weiterlesen

30.06.2021

„Glaube soll uns helfen, nicht einengen“

Krankenhausseelsorgerin Petra Keil verlässt das Rehazentrum Oberharz

...KKHL - Christian Dolle

Eine Reha soll immer eine Perspektive bieten, dazu gehören auch mentaler Halt und seelische Kraft sagt Petra Keil, Seelsorgerin im Rehazentrum Oberharz. Wenn sie nun auch in den verdienten Ruhestand geht, so ist im Gespräch über ihre Arbeit doch deutlich zu spüren, mit wie viel Herz sie als Pastorin an einem Ort tätig war, in dem sie viele Menschen kommen und gehen sah.

Weiterlesen

 

 

Veranstaltungen
Mo., 18.10.2021

  • Heute keine Veranstaltungen
Die nächsten 10 Veranstaltungen: