Regionales / SG Hattorf

SG Hattorf

24.10.2020

Interkommunale Finanzbeziehungen: Weiterleitungsquote der Schlüsselzuweisungen soll auf zehn Prozent gekürzt werden

Der Ausschuss für Entwicklung, Steuerung und Finanzen der Samtgemeinde Hattorf diskutierte das Thema im Schützenhaus in Wulften.

...von Herma Niemann

Die interkommunalen Finanzbeziehungen in der Samtgemeinde Hattorf hatten in den vergangenen Monaten für kontroverse Diskussionen unter den Ratsleuten und sogar für Zerwürfnisse innerhalb der SPD-Fraktion gesorgt. Doch inzwischen hatten sich die Gemüter wieder beruhigt, wie man in der Sitzung für Entwicklung, Steuerung und Finanzen, die am Mittwoch im Schützenhaus in Wulften stattfand, feststellen konnte.

Weiterlesen

22.10.2020

Fast einstimmiger Kommandowechsel bei der Hattorfer Wehr

...von Petra Bordfeld

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Hattorf hat sich ein Kommandowechsel vollzogen. Außerdem fiel der einstimmige Beschluss, das Jubelfest zu verschieben, zu dem im kommenden Jahr anlässlich des 125jährigen Bestehens der Wehr geladen werden sollte.

Weiterlesen

21.10.2020

Wetterfeste Bank und Steeldart für Hörden

Beide Projekte wurden aus dem Harzenergie Ehrenamtsfond finanziert.

von Herma Niemann

Gleich zwei Projekte wurden in Hörden mit Geld aus dem Ehrenamtsfond des Energieversorgers Harzenergie finanziert. Zum einen konnte der Sportverein SV Rot-Weiß-Hörden für seine neue Sparte eine Steeldart-Anlage im Wert von 350 Euro und die Feldmarkinteressentschaft Hörden eine wetterfeste Sitzbank im Wert von 550 Euro anschaffen, die jetzt am Ortsausgang Hörden Dünaer Straße/Kleibergweg steht. „Beides sind gute Bespiele dafür, wie vielfältig und wie wichtig das Ehrenamt ist“, so der Kommunalmanager der Harzenergie Frank Uhlenhaut.

Weiterlesen

21.10.2020

Ein sehr teurer Geldautomat verschwindet bald in Wulften

...von Petra Bordfeld

Dort, wo einst die Sparkasse Osterode in Wulften anzutreffen war, steht seit dem 1. Juli ein Geldautomat ohne Auszugdrucker, den dieses Geldinstitut zusammen mit der Volksbank im Harz, die sich ebenfalls aus Wulften zurück gezogen hat, für drei Jahre stehen lassen wollte. Doch aus Sicht von Bürgermeister Hennig Kruse und seine beiden Stellvertretern Elvira Schaper und Peter Beußhausen ist da jetzt eine sehr teure Lösung für die Gemeinde herausgekommen.

Weiterlesen

20.10.2020

Bimmelbrücke in Wulften wird erneuert!

...von Petra Bordfeld

Ab den 31. Dezember diesen Jahres wird zwar nicht der Lokführer kund tun, dass der Zug bald den Wulftener Bahnhof erreicht haben wird, aber die Radfahrer dürften freudig die Fahrradklingel bimmeln lassen, weil sie wahrscheinlich die aus Sicherheitsgründen vor zwei Jahren gesperrte gleichnamige Brücke wieder überqueren können und auch dürfen. So ist jedenfalls die Aussage der beauftragten Fachfirma.

Weiterlesen

10.10.2020

Spende aus dem Ehrenamtfonds für die Grundschule Hattorf

von Petra Bordfeld

Stark und gesund – so sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich die Grundschule an der Sieber seit 2016 am Gesundheitsprogramm Klasse 2000. Das Unterrichtsprogramm Klasse 2000 dient der Gesundheitsförderung. An der Hattorfer Grundschule beteiligen sich alle Klassen und erforschen mit der Symbolfigur KLARO, was sie selbst tun können, um sich wohlzufühlen.

Weiterlesen

 

08.10.2020

Kreisrat und Ortsbürgermeister schwangen die Dreschflegel

Kreisrat Riethig statteten dem Meierhof in Hattorf einen Besuch ab

...von Petra Bordfeld

Als Kreisrat Marcel Riethig den Meierhof in Hattorf betrat, nahm er ebenso wie Ortsbürgermeister Frank Kaiser, und dessen Vorgänger Dieter Reinholz einen Dreschflegel in die Hand, um sich im Korn dreschen, wie zu früheren Zeiten zu versuchen. Und alle drei waren sehr erstaunt, dass diese Premiere recht gut gelang. Auch die Kinder der Grundschule klatschen Beifall; denn diese waren an diesem Morgen zu einer Schulaktion rund ums Getreide und dessen Verarbeitung auf dem Meierhof.

Weiterlesen

08.10.2020

Auch in Wulften plant ein Finanzinvestor Windräder

...von Petra Bordfeld

Während der letzten Sitzung des Wulftener Ausschusses für Entwicklung und Finanzen, zu der sich auch eine große Zahl von interessierten Bürgern auf den Weg ins Schützenhaus gemacht hatten, ging es um Baumbepflanzungen, den Wasserstand im Silbersee und die Planung des Rostocker Unternehmens UKA Nord, in Wulften drei bis acht Windrädern zu errichten.

Weiterlesen

 

29.09.2020

Hans-Joachim Schäfer aus Hattorf gewinnt 5.000 Euro

Bei der letzten Auslosung der Lotterie „Sparen+Gewinnen“ wurden für Kunden der Sparkasse Osterode am Harz 1.466 Gewinne im Gesamtwert von 14.315 Euro gezogen. Über 5.000 Euro freute sich Hans-Joachim Schäfer, dem die Glücksbotschaft von Birgit Hansche, Kundenberaterin in der Filiale Hattorf, überbracht wurde.

Weiterlesen

 

 

21.09.2020

Männergruppe des SoVD Hattorf tat etwas für die Fitness

von Petra Bordfeld

Die Corona-Pandemie schaffte es nicht, die Männergruppe des SoVD Hattorf davon abzuhlaten, kräftig in die Hände zu spucken, ohne dabei die Hygienevorschriften zu verletzen. Sie wollten schließlich etwas für ihre und die Fitness der anderen auf die Beine stellen.

Weiterlesen

 

 

17.09.2020

LandFrauenverein Westharz ist Samstag auf dem Wochenmarkt Osterode

von Petra Bordfeld

Zahlreiche Mitglieder des LandFrauenvereins Westharz, unter ihnen auch Edith Böcker aus Düna, und Luzi Wemheuer aus Hattorf, die mit dabei waren, als der Verein vor 50 Jahren aus der Taufe gehoben wurde, trafen sich auf dem Hof von Willi und Luzi Wemheuer, um Kränze und Sträuße zu binden.

Weiterlesen

 

 

15.09.2020

Bürger sollen Ideen und Wünsche äußern

Das Hattorfer Familienzentrum hat kleine Pools in Geschäften aufgebaut

...von Herma Niemann

Das Familienzentrum, das vor kurzem seine Arbeit in der Rotenbergstraße in Hattorf aufgenommen hat, ist gerade dabei, die Bedarfe und Ideen der Bevölkerung abzufragen. Aus diesem Grund stehen bunte kleine Pools in den Geschäften der Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Hattorf, in die Einwohner ausgefüllte Karten einschmeißen können.

Weiterlesen

 

10.09.2020

Kleiderkammer des DRK Hattorf platz aus allen Nähten

von Petra Bordfeld

Im ehemaligen Hattorfer Feuerwehrhaus, das in der Mitteldorfstraße 10 gelegen ist, und bis Corona Platz für die Artikel der Kleiderkammer sowie des Flohmarktes geboten hat, droht jetzt aus den Fugen zu geraten. Denn es vergeht kaum ein Tag, dass nicht ein gut gefüllter Sack vor der Tür steht. Allerdings befindet sich darin nicht immer verwendbarer Inhalt. „Damit muss bitte Schluss sein“, so Hans-Peter Siegert, der erste Vorsitzende des DRK Hattorf.

Weiterlesen

 

08.09.2020

Förderverein Knirpsparade kaufte für 1 000 Euro Eintrittskarten

von Petra Bordfeld

Der Förderverein Knirpsparade e.V. des Ev. Regenbogen-Kindergartens Wulften, wollte dem im Ponyhof Küppers gelegenen „ArchePark“ die Corona-Zeit erleichtern und fand so eine Lösung, die sowohl den Kindern, als auch den Tiere gefallen dürfte. Und ihre Überraschung sollte sowohl bei Barbara Küppers als auch Kindergartenleiterin Katharina Schreiber sehr gut ankommen.

Weiterlesen

 

07.09.2020

Vom Räuber Jetto, einem zahmen Wildschwein und alten Familiennamen

Der Heimatforscher Klaus Gehmlich hat seine dritte Chronik über Hörden fertig gestellt.

von Herma Niemann

Drei Jahre hat es gedauert, aber nun ist sie fertig und als Buch erhältlich: die dritte Chronik über Hörden von dem Heimatforscher Klaus Gehmlich aus Elbingerode. In dem Buch geht es unter anderem um Familiengeschichten, alte Berufe, Gasthäuser, die Schützengesellschaft und Sagen aus Hörden. Zeitlich einzuordnen sind die Ereignisse vom 19. Jahrhundert an bis in die Gegenwart.

Weiterlesen

 

07.09.2020

Verkehrssituation Feldhüterweg/Herzberger Straße: Alles bleibt, wie es ist

Das Ergebnis der Verkehrsschau des Landkreises wurde im Hördener Ausschuss für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen vorgetragen.

von Herma Niemann

Wenn man vom Feldhüterweg mit dem Auto auf die Herzberger Straße (Kreisstraße 407) einbiegen will, muss man sich so weit vortasten, dass man – um den fließenden Verkehr auf dieser Kreisstraße einsehen zu können– schon auf einem Teil der Fahrbahn steht.

Weiterlesen

 

05.09.2020

Ausschuss empfiehlt Bodentrampolin

Das neue Spielgerät soll auf dem Hördener Spielplatz „Im Bodden“ im Frühjahr errichtet werden

...von Herma Niemann

Schon seit einigen Jahren liegen die Trampoline für den eigenen Garten voll im Trend. Auf öffentlichen Spielplätzen sind sie eher seltener anzutreffen. Aber das soll sich in Hörden nun ändern. Wenn es nach den Mitgliedern des Ausschusses für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen, der am vergangenen Mittwoch tagte, geht, wird im Frühjahr des kommenden Jahres ein Bodentrampolin den Spielplatz „Im Bodden“ bereichern.

Weiterlesen

04.09.2020

Schützenvorstand 2022 Wulften sucht Zimmermmänner

...von Petra Bordfeld

Nach drei Jahren der Vorfreude wird in Wulften zu Pfingsten 2022 wieder das traditionelle Schützen- und Heimatfest auf dem Veranstaltungskalender stehen. Es wird am Pfingstsamstag mit dem Sturm auf die Barrikade des Majors beginnen und dem Preisschießen sowie der zünftigen Nachfeier am darauf folgenden Samstag ausklingen.

Weiterlesen

 

 

03.09.2020

Kater suchte sich ein Wohnzimmer aus

...von Petra Bordfeld

Ein junger getigerter, nicht sterilisierter Kater suchte sich über die geöffnete Tressenstür einer Wulftener Familie das Sofa im Wohnzimmer zum Verweilen aus. Da sie selbst einen Hund haben, und sich auch Kleinkinder in der Wohnung tummeln, können sie der Samtpfpote leider kein neues Zuhause geben.

Weiterlesen

 

 

02.09.2020

Corona-Krise: Neue Herausforderungen für die Kinder- und Jugendarbeit

Jugendpfleger Robert Holz berichtete im Ausschuss für Jugend und Senioren über die veränderte Arbeit im ersten Halbjahr unter den Hygiene- und Abstandsauflagen.

...von Herma Niemann

„Die Jugendlichen dachten, dass sie in einer Serie von Netflix mitspielen“. So umschrieb der hauptamtliche Jugendpfleger, Robert Holz, die Gefühle der Jugendlichen zum Zeitpunkt des Lockdowns unter der Corona-Krise Anfang des Jahres. Holz gab in der vergangenen Woche seinen obligatorischen Halbjahresbericht in der Sitzung des Ausschusses für Jugend und Senioren im Dorfgemeinschaftshaus in Hattorf ab.

Weiterlesen

 

Elbingerode

14.02.2019

Ausschuss DBF Elbingerode war sich einig

...von Petra Bordfeld

Als es während der Sitzung des Elbingeröder Ausschusses für Dorfentwicklung, Bau und Finanzen um die Unterhaltung der Gemeindestraßen und Festlegung der Sanierungsmaßnahmen ging, waren sich die Mitglieder einig. Denn für sie steht fest, dass die bereits in 2018 vergebenen Aufträge vorrangig erst einmal umgesetzt werden sollten, bevor neue Aufträge vergeben werden.

Weiterlesen

12.12.2018

Seniorenadventsfeier in Elbingerode

...von Hillard Heimann

Am Samstag vor dem 2. Advent lud die Kirchengemeinde Elbingerode alle Einwohner ab 60 zum traditionellen Seniorenadvent ein. Er begann in der Kirche mit Darbietungen des Kindergartens Elbingerode, des Männergesangvereins La musica und der Grundschule Hörden, die von den Besuchern begeistert aufgenommen wurden. Danach setzte man das Beisammensein im Alten Pfarrhaus in gemütlicher Runde fort.

Weiterlesen

22.11.2018

Elbingerode legt unausgeglichenen Haushalt vor

...von Petra Bordfeld

Der Ausschuss für Dorfentwicklung, Bau und Finanzen der Gemeinde Elbingerode befasste sich intensiv mit dem von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsplanentwurf 2019. Dabei konnte der Ergebnishaushalt nicht ausgeglichen dargestellt werden, weil er einen Fehlbedarf in Höhe von 48.000 € ausweist.

Weiterlesen

25.09.2018

Förderverein Unsere Kirche lebt e. V. feiert 10-jähriges Jubiläum

...von Petra Bordfeld

Das bunte Treiben auf dem Elbingeröder Kirchplatz glich einem kleinen Volksfest, als ein Saxophonist, ein Banjo- und ein Akkordeon-Spieler musizierend durch die Reihen zogen, um dann wieder die Bühne zu betreten, auf der die anderen Musiker der „Los Losers“ darauf warteten, gemeinsam in die Hitkiste vergangener Zeiten und guter Erinnerungen zu greifen.

Weiterlesen

 

07.09.2018

Elbingerode darf sich auf das Schützenfest 2022 freuen

...von Petra Bordfeld

Zehn Männer werden dafür sorgen, dass es 2022 wieder ein Elbingeröder Schützenfest geben wird. Dass dieser Blick in die Zukunft kein Wunschdenken, sondern feinste Realität ist, davon überzeugten sich viele Elbingeröder und Hördener Bürger auf dem Thie, dem Dorfplatz.

Weiterlesen

 

 

20.08.2018

Elbingerode freut sich über das Dorfbudget des Landkreises

von Petra Bordfeld

Beate Böcker, Demografiereferentin des Landkreises Göttingen, ließ es sich nicht nehmen, persönlich nach Elbingerode zu kommen, um dort Bürgermeister Helmuth Otto 1 000 € aus dem Dorfbudget des Landkreises zu überreichen. Diese stolze Summe kam aus dem Grund zusammen, weil Elbingerode auch 2017 die 500 € zwar beantragt und die Zusage dafür erhalten, aber die Summe nicht abgerufen hatte.

Weiterlesen

 

02.08.2018

Hochbetrieb und beste Laune in Elbingerode

von Petra Bordfeld

Elbingerode. „Erinnerungen sind Wärmflaschen für das Herz“, dieses Zitat von Rudolf Fernau war in dem Grußwort von Pastorin Petra Keil zu vernehmen, welches sie anlässlich des „Tages der offen Tür“ der Traditionsräume, der Bücherei und der Heimatstube Elbingerode zu Gehör brachte. Und sie sollte Recht behalten, denn schon lange vor der offiziellen Eröffnung herrschte vor und in den Räumlichkeiten, die im Obergeschoß des Kindergartens gelegen sind, Hochbetrieb.

Weiterlesen

 

20.07.2018

Tag der offenen Tür in den Traditionsräumen und der Heimatstube

...von Petra Bordfeld

Wer einmal wissen oder in Erinnerung bringen möchte, wass sich hinter Kinderspielen vergangener Tage verbirgt, wer gesungener und instrumentaler Live-Musik lauschen oder sich einfach mal in aller Ruhe im Obergeschoß des Kindergartens Elbingerode umschauen möchte, der sollte sich den Sonntag, 29. Juli, merken.

Weiterlesen

 

 

14.06.2018

Straßenflohmarkt lockte viele Interessenten nach Elbingerode

...von Petra Bordfeld

Die Bachstraße in Elbingerode verwandlete sich für einen Tag in einen langgestreckten Flohmarkt, auf dem eine bunte Vielfalt an Angeboten die Straßenränder säumte. Und es waren nicht „nur“ Elbingeröder, die durch diese Verkaufsmeile schlendern, stöbern, handeln, kaufen oder „nur“ mal klönen wollten.

Weiterlesen

 

Hattorf

31.08.2020

Familienzentrum stellt Ideen und Ziele vor

Sozialpädagoginnen erläuterten das Konzept/Erste Schritte sind Bedarfsermittlungen und das Knüpfen von Kontakten zu örtlichen Vereinen und Verbänden

...von Herma Niemann

„Wir waren der letzte weiße Flecken im Landkreis Göttingen und sind froh, dass wir jetzt auch ein Familienzentrum in der Samtgemeinde Hattorf haben“, so die Vorsitzende des Ausschusses für Jugend und Senioren, Hannelore Gropengießer, auf der jüngsten Sitzung am Mittwoch.

Weiterlesen

20.08.2020

Schwellen und Ecken der Fachwerkkirche Hattorf werden erneuert

von Petra Bordfeld

Dort, wo bereits seit 264 Jahren die St. Pankratius-Kirche steht, hat nicht nur ihre Vorgängerin, sondern auch eine Burganlage gestanden. Der Turm, an dem das Gotteshaus angebaut wurde, ist der Zeitzeuge dafür. „Vor rund 500 Jahren hatte sich das Thema Burgen erledigt, was die Geburtsstunde der ersten Kirche an dieser Stelle sein sollte“, so Pastor Jörg Natho, beim Rundgang um das mit Schiefern verkleidete Fachwerkhaus, an dem zwei Fachfirmen schadhafte Zeitzeugen auf Vordermann bringen.

Weiterlesen

14.08.2020

Frühstück für Helden

(v) Einen süßen Dank für alle Mitarbeiter der Stiemerling Senioren Residenzen haben Grit & Rainer Giese am Dienstag, den 21. Juli 2020 vor der Senioren-Residenz in Hattorf am Harz an den Geschäftsführer der Stiemerling Gruppe Herrn Karsten Stiemerling und Residenzleiter in Hattorf Herrn Mike Riesen übergeben.

Weiterlesen

13.08.2020

Meierhof gleicht einer Baustelle

...von Petra Bordfeld

Wer zurzeit an dem in der Steinstraße gelegenen Dorfmuseum „Meierhof“ des Vereins für Plattdeutsch und Dorfgeschichte Hattorf am Harz vorbeikommt, den dürfte das Gefühl beschleichen, eine Großbaustelle zu passieren. Denn in dem weit über 1000 m² umfassenden Gebäude, die sich auf drei Etagen verteilen, ist eine ganze Menge los. Schließlich sollen zur Neueröffnung, die für Anfang Juli 2021 fest geplant ist, die vom Landkreis Göttingen gestellten Auflagen mit der finanziellen Hilfe des LEADER-Projektes erfüllt worden sein.

Weiterlesen

05.08.2020

86 Spender folgten dem Aufruf des DRK Hattorf

...von Petra Bordfeld

Die Blutspende-Aktion, zu welcher der DRK-Ortsverein Hattorf ins Dorfgemeinschaftshaus gebeten hatte, wurde zur Freude des Ausrichters trotz Corona erneut gut angenommen. Denn am Ende waren es 86 Spender und Spenderinnen zu zählen, zu denen auch sechs Erstspender gehörten.

Weiterlesen

 

 

03.08.2020

Jugendwerkstatt Osterode hilft Hunden

von Petra Bordfeld

Die von der Oderstraße aus zu sehende, gegenüber vom Sportplatz gelegene, Tierauffangstation in Hattorf, bei der vor fast zwei Jahren Richtfest gefeiert wurde, ist schon längst für viele heimatlose Katzen ein neues Zuhause geworden, in dem es sich gut auf neue Besitzer warten lässt.

Weiterlesen

 

 

30.07.2020

Fit durch regelmäßiges und jahrzehntelanges Frühschwimmen

Zur Ehrung erhielten Marie Groß und Ursel Raul einen Blumenstrauß überreicht/Schwimmmeister hofft auf regeren Besucherstrom bis September

von Herma Niemann

Hattorf. Schwimmen ist aus vielen Gründen eine der gesündesten Sportarten. Schwimmen beansprucht die gesamte Muskulatur des Körpers, die Durchblutung wird angeregt und das Herz-Kreislauf-System in Schwung gebracht. Auf diese Weise halten sich auch Marie Groß und Ursel Raul aus Hattorf fit.

Weiterlesen

 

20.07.2020

1,4 Mio Euro: Stockenbleekstraße wird nicht saniert

Die sanierungsbedürftige Straße soll instand gesetzt werden/Auf Anlieger wären Kosten von insgesamt 600.000 Euro zugekommen.

von Herma Niemann

Nach der Schätzung des Ingenieurbüros betragen die Sanierungskosten für den Ausbau der Stockenbleekstraße rund 1,4 Mio Euro. Das teilte der Gemeindedirektor, Rolf Hellwig, auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates in Hattorf mit. „Das ist nicht finanzierbar, weder für die Gemeinde, noch für die Samtgemeinde, noch für die Anlieger.

Weiterlesen

 

16.07.2020

Betriebsausschuss der SG Hattorf war sich einig

...von Petra Bordfeld

Als Vorsitzender des Betriebsausschusses der Samtgemeinde Hattorf hieß Rudi Armbrecht alle Mitglieder sowie den Samtgemeindekämmerer Arnd Barke zur ersten Sitzung in diesem Jahr im DGH willkommen. Dieser ungewöhnliche Tagungsort wurde wegen Corona ausgewählt.

Weiterlesen

 

 

Hörden

06.03.2020

„Straßenflick“ sorgt seit Jahren für Probleme

In der Sitzung des Ausschusses für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen berichtete Fachbereichsleiter Franziskowski über neue Wege bei der Auftragsvergabe

...von Herma Niemann

Sichtlich resigniert berichtete der Fachbereichsleiter Bauen, Matthias Franziskowski, in der Ausschusssitzung für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen von der jüngsten Straßenbegehung in Sachen „Straßenflick“ in der Ilmengasse in Hörden. Abermals seien die Aufträge nicht so ausgeführt worden wie geplant, und das passiere nicht nur in Hörden sondern in der gesamten Samtgemeinde Hattorf immer wieder. „In meinen bisherigen sieben Dienstjahren hier, ist es mit den ausführenden Firmen nie so richtig rund gelaufen“, so Franziskowski.

Weiterlesen

24.02.2020

Es regnete Popcorn und Kamelle

von Bernd Stritzke

Der Samstag vor Rosenmontag ist dick angestrichen im Terminkalender eines jeden Karnevalbegeisterten in Hörden und Umgebung. Auch in diesem Jahr führte das Prinzen- und Kinderprinzenpaar des Hördener Carnevals Club (HCC) den bunten Festumzug an und sparte nicht mit Popcorn und Kamelle.

Weiterlesen

05.02.2020

Puppentheater begeisterte Grundschüler

Ein lehrreiches Theaterstück zog alle Viertklässler der Samtgemeinde Hattorf in den Bann

von Petra Bordfeld

Der Betreuungsraum der Grundschule Hörden hatte sich für drei Tage in ein Puppentheater verwandelt, welches für alle vierten Klassen der Grundschulen in Wulften, Hattorf und Hörden seine Pforten öffnete.

Weiterlesen

24.01.2020

Mit Änderungen Haushalt verbessert

Der Rat der Gemeinde Hörden verabschiedete positive Haushaltssatzung

...von Herma Niemann

Nach dem noch im November deklarierten Minus von 4.800 Euro im Ergebnishaushalt und anschließenden mehreren Beratungen, schließt die Gemeinde Hörden nun mit einem Plus von 27.700 Euro in der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 ab. „Das ist ein ziemlich ordentliches Ergebnis“, so der Kämmerer und stellvertretender Saftgemeindedirektor, Arndt Barke, auf der jüngsten Sitzung des Rates von Hörden.

Weiterlesen

 

11.11.2019

Moderate Steuererhöhung führt zum Haushaltsausgleich

Der Ausschuss für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen beschäftigte sich mit der Haushaltssatzung 2020/Änderungen wurden eingearbeitet

...von Herma Niemann

Eine moderate Erhöhung der Realsteuern A und B sowie der Gewerbesteuer bringt der Gemeinde Hörden Mehreinnahmen von rund 9.000 Euro. Das war das Ergebnis der Sitzung des Ausschusses für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen, der am Mittwoch in der Mehrzweckhalle tagte. Zunächst war laut Haushaltsaufstellung für das Jahr 2020 ein Defizit von 4.800 Euro ausgewiesen.

Weiterlesen

31.08.2019

Ohrenkneifer und defekte Dichtung wohl Schuld an Trinkwasser-Verunreinigung

Der Betriebsausschuss der Samtgemeinde Hattorf beschäftigte sich mit dem Vorfall im Juli

...von Herma Niemann

Der Störfall bei der Wasserversorgung in Hörden hatte im Juli in der Bevölkerung für Aufregung, aber auch für Ängste gesorgt. Die Übeltäter: Wahrscheinlich waren Ohrenkneifer durch undichte Dichtungen in den Hochbehäter gelangt. Deshalb beschäftigte sich der Betriebsausschuss der Samtgemeinde Hattorf auf seiner jüngsten Sitzung am Mittwoch mit diesem Thema.

Weiterlesen

 

15.07.2019

Lieber kleine Insektenhäuser anbieten

SPD-Abteilung Hörden hatte zum Informationsabend zum Thema Sanierung und Garten in das DGH eingeladen.

von Herma Niemann

Hörden. Mit einer Teilnehmerzahl von rund 20 Personen zeigte sich die SPD-Abteilung Hörden zufrieden bei ihrem Informationsabend zum Thema Energie- und Gartenberatung, der vor kurzem im Dorfgemeinschaftshaus in Hörden stattfand. Der Infoabend war jetzt der zweite Schritt, nachdem die Abteilung anlässlich der Europawahl im Mai kleine Tüten mit Blumensamen im Ort verteilt hatte.

Weiterlesen

 

05.07.2019

2020 soll der Edelmannsberg auf Vordermann gebracht werden

...von Petra Bordfeld

Die Mitglieder des Rates der Gemeinde Hörden entschlossen sich ganz spontan dazu, ihre öffentliche Sitzung für einen längeren Moment durch eine nicht öffentliche Sitzung des Verwaltungsausschusses der Gemeinde zu unterbrechen. So rückte mittels eines einstimmigen Rats-Beschlusses der Weg zur Dorferneuerungsmaßnahme des Edelmannsberges in den Bereich des Machbaren.

Weiterlesen

 

15.06.2019

Bizarre Naturschönheit mit Stacheln

Die rund zwei Meter hohe Pflanze, die in Hörden wächst, ist für Mensch und Tier nützlich

...von Herma Niemann

Eine Distel. Damit verbinden wohl viele Menschen, besonders Gartenbesitzer, ein eher lästiges Unkraut. Diese fast zwei Meter hohe Stachelpflanze jedoch kann man durchaus fast als ein Naturkunstwerk bezeichnen. Auf der einen Seite wirkt sie bizarr mit ihrem ungemütlichen Aussehen, auf der anderen Seite aber auch beeindruckend und ist ein echter Hingucker. Diese sogenannte Eselsdistel steht in Hörden an der Hauptstraße.

Weiterlesen

Wulften

25.08.2020

DRK Wulften begrüßte 35 Blutspender

von Petra Bordfeld

Auch wenn der DRK Ortsverein Wulften zur Blutspende „nur“ 35 Bürger begrüßen konnte, die sich von einem halben Liter roten Lebenssaft trennen wollten, sagt das Team um der ersten Vorsitzenden Mariette Mulawa, Dankeschön. Letztendlich hätten es aufgrund der noch immer währenden Corona-Pandemie noch weniger sein können.

Weiterlesen

03.06.2020

DRK Wulften durfte sich über viele Blutspender freuen

...von Petra Bordfeld

„Es ist gut gelaufen“, so die erste Vorsitzendes des DRK-Ortsvereins Wulften, Mariette Mulawa. Damit meinte sie die gute Resonanz des Blutspendetermins im Schützenhaus, zu welchem das DRK Wulften aufgerufen hatte und wozu sie 56 Spender sowie Spenderinnen begrüßen konnte.

Weiterlesen

29.05.2020

I-Gruppe entsteht und Betreuungszeiten werden ausgedehnt

Wultener Rat tagte im Schützenhaus unter Einhaltung der Hygieneregelungen

...von Herma Niemann

Der Rat der Gemeinde Wulften verabschiedete in seiner jüngsten Sitzung auch den aktuellen Kindertagesstättenbedarfsplan. Laut Vereinbarung mit dem Landkreis Göttingen sind die angehörigen Gemeinden dazu verpflichtet, diesen Bedarfsplan aufzustellen, um den Bedarf an Kinderbetreuungsangeboten in Krippen, Kindergärten und Horten zu planen und jährlich fortzuschreiben.

Weiterlesen

27.05.2020

Bimmelbrücke sorgte im Rat für Gesprächsbedarf

Für die Sanierung mussten wegen Kostensteigerung weitere Mittel bereit gestellt werden / Erneute Ausschreibung soll jetzt auf den Weg gebracht werden

...von Herma Niemann

Leider habe die Ausschreibung zur Sanierung der Bimmelbrücke in Wulften im vergangenen Jahr ein sehr unbefriedigendes Ergebnis erbracht, berichtete der Gemeindedirektor, Rolf Hellwig, auf der jüngsten Ratssitzung in Wulften. Der Submissionstermin war im Februar 2020. Seitens des Planungsbüros sei nun der Vergabevorschlag mit einem Bruttopreis für die Sanierung in Höhe von 197.982 Euro unterbreitet, also 135 Prozent über der ursprünglichen Kostenschätzung.

Weiterlesen

20.05.2020

Ponyhof Küppers darf sich über gebliebenes Interesse freuen

...vcn Petra Bordfeld

Groß und Klein hatte gehört oder gelesen, dass der Ponyhof Küppers und die daran gekoppelte Arche, in welcher vom Aussterben bedrohte Tiere leben, wieder öffnen wird. Und so wurde das Am Birkenberg 318 Gelände nach zuvoriger telefonischer Anmeldung „erstürmt“.

Weiterlesen

 

 

07.05.2020

Barbara Küppers möchte in Wulften trotz Corona 2021 das 25jährige Bestehen ihres Ponyhofes feiern

...von Petra Bordfeld

Auch wenn die Corona-Krise sie mit dem Rücken an die Wand zu drücken droht, will Barbara Küppers, die Gründerin und Inhaberin des Ponyhofs Wulften, nicht das Handtuch werfen. Vielmehr steht für sie unerschütterlich fest, dass sie im kommenden Jahr mindestens das 25jährige Bestehen dieses Zuhauses von rund rund 100 Tieren, von denen nicht wenige Rassen vom Aussterben bedroht sind, feiern wird. „Ich möchte auch weiterhin, dass Kinder sehen, wie beispielsweise ein Huhn in Echt aussieht“.

Weiterlesen

 

02.05.2020

Der Anger in Wulften lädt zum Verweilen ein

...von Petra Bordfeld

Es sind bestimmt nicht „nur“ die beiden kleinen Steine, auf denen liebevoll zwei Sätze mit warmen Farben festgehalten wurden, die da lauten „Liebe Grüße – bleibt gesund“ und „Jeder Tag ist ein neues Leben“, die auf dem Anger in Wulften anonym platziert wurden und zum Verweilen einladen.

Weiterlesen

 

 

29.04.2020

Ein Wulftener lässt in China nicht nur Schutzmasken produzieren

...von Petra Bordfeld

Im Juli 2016 nahm Daniel Hennig einen Job bei Novelis in Göttingen an. Das war der Grund, warum ihn sein Weg vom Rheinland in den Vorharz nach Wulften führte. „Wir fühlen uns hier pudelwohl, weil wir tolle Menschen in Wulften und dem Harz kennen gelernt haben“, so der Unternehmer. Auch wenn er im Januar 2020 das Arbeitsverhältnis mit dem Aluminiumwerk gekündigt hat, hat er nicht vor, seinen Wohnsitz zu verändern.

Weiterlesen

 

24.04.2020

Zwei Frauen nähten für die Wulftener Wehr

...von Petra Bordfeld

Monika Armbrecht und Elke Wedekind vernahmen, dass die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wulften aufgrund der Corona-Pandemie Mund-Nase-Schutzmasken (MNS) brauchen. Bevor die sich nach medizinischen umschauten, huschten die beiden Frauen in die Rolle der Schneiderin.

Weiterlesen

 

 

Veranstaltungen
Mo., 26.10.2020

  • Heute keine Veranstaltungen
Die nächsten 10 Veranstaltungen: