Regionales / SG Hattorf

SG Hattorf

15.04.2021

Bodentrampolin fertig, Arbeiten am Edelmannsberg verzögern sich

Der Rat der Gemeinde Hörden stimmt für Erstattung der Krippengebühren

...von Herma Niemann

In der jüngsten Sitzung des Rates in Hörden ging es auch um die Jahresrechnungen für die Jahre 2016 und 2017, die die Ratsmitglieder verabschiedeten. Wie der Gemeindedirektor, Rolf Hellwig, dazu berichtete, sei das Jahr 2016 leider nicht so gelaufen, wie es geplant gewesen sei. Man hatte ursprünglich mit einem leichten Überschuss geplant, abgeschlossen habe das Jahr allerdings mit einem Fehlbetrag von 37.366 Euro.

Weiterlesen

14.04.2021

Werner Vogel bringt seit 45 Jahren Streitparteien zum Reden

Schlichten statt Richten: Bei Nachbarschaftsstreitigkeiten in der Samtgemeinde hilft der Schiedsmann

...von Herma Niemann

Wenn der Ast über den Zaun zum Nachbarn hängt, die Musik mal wieder zu laut war oder im Streit ein beleidigendes Wort gefallen ist, rufen die beteiligten Parteien schnell nach einem Richter. Doch muss nicht jeder Nachbarschaftsstreit vor Gericht enden, was unter Umständen viel Geld kostet und lange Verfahrenszeiten mit sich zieht.

Weiterlesen

13.04.2021

Kindergärten in der SG Hattorf durften sich über eine HaWeGeSpende freuen

von Petra Bordfeld

Die  Hattorfer WerbeGemeinschaft (HaWeGe) hatte der Corona-Pandemie zum Trotz in der Vorweihnachtszeit 2020 eine Adventskalender-Aktion  auf die Beine gestellt. Während hinter jedem der 24 Türchen eine sehr interessante Überraschung für jene wartete, welche diese am schnellsten geöffnet hatten, gab es jetzt für alle Kindergräten der Samtgemeinde Hattorf, die in Hattorf, Wulften, Elbingerode und Hörden gelegen sind,  eine finanzielle Überraschung. Denn jede dieser Einrichtungen durfte sich über 150 Euro freuen.

Weiterlesen

12.04.2021

Kompromiss bei „Straßenflick“ erzielt

Der Rat der Gemeinde Hörden stimmte über die Haushaltssatzung ab und einigte sich beim Konto Straßenreparaturen.

von Herma Niemann

Hörden. Es wurde gefeilscht und diskutiert in der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde Hörden, die am Mittwoch in der Sporthalle der Mehrzweckhalle durchgeführt wurde. Mittelpunkt der Diskussionen war das Konto „Straßenreparaturen“ im Rahmen der Abstimmung um die Haushaltssatzung.

Weiterlesen

06.04.2021

Bildungschancen für Kinder in der Samtgemeinde erhalten

Der SPD-Ortsverein Hattorf besuchte die Grundschule und die Oberschule in Hattorf

von Herma Niemann

Hattorf. Mit langen Schulwegen wird den Kindern früheres Aufstehen und viel Fahrzeit zugemutet. Wo nötig, müssen kurze Busfahrten mit Schulbussen angeboten werden. Viel besser ist es aber, wenn der Weg zur Schule zu Fuß oder mit dem Rad möglich bleibt. So sieht nach Vorstellung des SPD-Ortsvereins Hattorf ein altersgerechter Schulweg im Grundschulalter aus.

Weiterlesen

03.04.2021

Wulftener Landfrauen verteilten Ostergrüße

...von Petra Bordfeld

Weil die Oster-Aktion des LandFrauen-Vereins Wulften sehr gut angekommen war, überlegte sich der Vorstand auch eine Osterüberraschung für die Mitglieder. Weil die Corona-Pandemie noch immer kein Treffen erlaubt, haben sich jetzt die Vertrauensfrauen auf den Weg zu jedem Mitglied gemacht, um eine Primel und eine Osterkarte mit den besten Grüßen zu überbringen. Diese freundliche Geste wurde von allen mit Begeisterung aufgenommen.

Weiterlesen

 

03.04.2021

Verringertes Defizit im Haushalt

Der Rat der Gemeinde Elbingerode stimmte über die Haushaltssatzung ab/Einwohner regte Fahrverbot auf Kommunalverbindungsweg an Sonn- und Feiertagen an

von Herma Niemann

In der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde Elbingerode stimmten die Ratsmitglieder einstimmig über die Haushaltssatzung 2021 ab. Wie der Gemeindedirektor, Rolf Hellwig, berichtete, habe man den ursprünglichen Fehlbetrag in Höhe von 43.000 Euro auf rund 20.900 Euro reduzieren können. Als positiv stelle sich die Kostenbeteiligung des Landkreises Göttingen für den laufenden Betrieb der Kindertagesstätte dar. Elbingerode erhält aus diesem Topf 26.000 Euro.

Weiterlesen

30.03.2021

Gute Nachrichten für den Wulftener Gemeinderat

von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Wulftener Gemeinderates bebten auch einmal die Platten der Tische, welche im Schützenhaus aufgestellt waren. Denn Samtgemeindebürgermeister Rolf Hellwig tat kund, dass dem Bauantrag für dieses Gebäude weitestgehend vom Landkreis Göttingen statt gegeben wurde und somit auch die Baugenehmigung vorliegt. Diese Neuigkeit, auf die die Gemeinde über 15 Monate warten musste, veranlasste die Ratsmitglieder dem Holz mittels ihrer Hände Freudenstöne zu entlocken.

Weiterlesen

 

29.03.2021

Elbingerode: Sorge um Windkraftflächen und Umgehungsstraße

Der Rat von Elbingerode und Einwohner sprachen über die Neuordnung des RROP und die weitere Vorgehensweise

Zahlreiche Einwohner waren am Donnerstag zur Sitzung des Rates in Elbingerode in die Sporthalle gekommen, weil ihnen die Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) des Landkreises Göttingen Sorgen bereitet. Im Besonderen geht es in Elbingerode um eine Umgehungsstraße von Herzberg, die Ausweisung von Bauland und um die Ausweisung von Vorranggebieten für die Windenergie.

Weiterlesen

 

29.03.2021

Familienzentrum freut sich über bunte Oster-Einsendungen

Rund 30 Kinder beteiligten sich an der Mal- und Bastelaktion

von Herma Niemann

Bunte Eier, lustige Hasen und leuchtende Blumenwiesen. Rund 30 tolle Bilder und Basteleien schmücken jetzt die beiden Fenster des Familienzentrums in Hattorf. Innerhalb von kürzester Zeit hätten sie aufgrund ihres Aufrufs zu der Oster-Bastelaktion so viele tolle, gebastelte Bilder, Girlanden und Karton-Kränze bekommen, sagen Emily Krautz und Annette Müller vom Familienzentrum. „Wir freuen uns sehr darüber, dass sich die Kinder so viel Mühe gemacht und soviel Kreativität an den Tag gelegt haben“.

Weiterlesen

26.03.2021

Neue Schiedspersonen und Sachverständiger für Wildschaden berufen

Aufgrund der Fülle der Tagesordnungspunkte sollen die Ehrungen in der nächsten Sitzung des Samtgemeinderates stattfinden

...von Herma Niemann

Als neue Schiedsperson wurde in der jüngsten Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hattorf Dieter Wemheuer aus Wulften und als seine Stellvertreterin Melanie Behre aus Wulften berufen. Der bisherige stellvertretende Schiedsmann, Gerhard Hübner, scheidet nach fünf Jahren aus. Der langjährige Schiedsmann Werner Vogel hatte mitgeteilt, dass er das Ehrenamt aufgrund seines fortgeschrittenen Alters nicht mehr ausüben wolle. Vogel war 45 Jahre lang Schiedsmann der Samtgemeinde.

Weiterlesen

25.03.2021

Samtgemeindehaushalt mit Gegenstimmen und Enthaltung beschlossen

Änderungen im Haushalt der Samtgemeinde Hattorf führten zu geringerem Fehlbetrag

...von Herma Niemann

Auch wenn es in der jüngsten Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hattorf viele, nämlich 24, Tagesordnungspunkte gab, stand die Haushaltssatzung für dieses Jahr im Mittelpunkt und führte zu Diskussionen. Wie der Samtgemeindebürgermeister, Rolf Hellwig, berichtete, habe es im ursprünglichen Haushaltsentwurf einige Änderungen gegeben, sodass der Ergebnishaushalt mit einem leichten Defizit von 18.500 Euro abschließt. Änderungen resultieren unter anderem aus dem geänderten Bauhofstundensatz und einem korrigierten Betriebskostenanteil.

Weiterlesen

22.03.2021

20 Bäume für das Klima

Die SPD-Abteilung Hörden hatte zu einer Pflanzaktion eingeladen

von Herma Niemann

Hörden. Bäume und Wälder sind für das Klima sehr bedeutend, denn sie nehmen das Treibhausgas CO2 auf und setzen Sauerstoff frei. Dadurch helfen sie, die Temperaturen auf der Erde stabil zu halten. Je mehr Bäume es gibt, desto mehr CO2 kann auch gebunden werden. Aus diesem Grund hatte am Samstag die SPD-Abteilung Hörden zu einer Baumpflanzaktion eingeladen.

Weiterlesen

20.03.2021

„Das Auge rettet mit“

Atemschutzgeräteträgerin Annalena Kratzin ist eine von zwölf Feuerwehrfrauen und Retterinnen im Kalender „Das Auge rettet mit“

von Petra Bordfeld

Sie ist 23 Jahre jung,  ihre ehrenamtliche Laufbahn begann  in der Freiwilligen Feuerwehr Neuhof. Auch wenn sie seit vier Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr Elbingerode aktiv ist, hat sie der ersten Wehr nicht den Rücken zugedreht. Und in diesem Jahr ist sie auf dem Februar-Blatt eines Kalenders zu sehen, der in einer DIN A 3 Auflage von 500 Stück unter dem Motto „Das Auge rettet mit“ erschienen ist. 

Weiterlesen

17.03.2021

Heinz Bierwirth funktionierte eine Standuhr zum Insektenhotel um

...von Petra Bordfeld

Weil das hölzerne Gehäuse der Standuhr, welche er und seine Frau zur Silbernen Hochzeit vor etlichen Jahren erhalten sollten, immer noch kein Uhr- und Schlagwerk beinhaltet, ließ er darin im wahrsten Sinne des Wortes ein „First Class“-Insektenhotel entstehen.

Weiterlesen

 

 

16.03.2021

Brücken und Schützenhaus Wulften sorgten für Gesprächsstoff

...von Petra Bordfeld

Beim Bauvorhaben Schützenhaus Wulften hat es eine Änderung gegeben, welche den Ausschuss für Entwicklung und Finanzen dieser Gemeinde nachdenklich stimmte. Aus Sicht der Mitglieder ist dieses Gebäude letztendlich für Wulften mindestens genauso wichtig, wie für Hattorf das Freibad. Während der Sitzung, in der es auch um die Haushaltssatzung 2021 und andere Themen ging, ließ Arnd Barke, Kämmerer der Samtgemeinde Hattorf, durchblicken, dass sich ein Ingenieur-Wechsel vollziehen wird.

Weiterlesen

 

08.03.2021

Schweren Wintereinsatz in der Kläranlage Hattorf mit Erfindungsreichtum gemeistert

von Petra Bordfeld

Das die 20 Gad Minus mit sich bringende, schneereiche Winterwoche die Kollegen in der Kläranlage der Samtgemeinde Hattorf einen Dauereinsatz abgefordert hatte, machte Kämmerer Arnd Barke während der Sitzung des Betriebsausschusses in der Samtgemeinde Hattorf am Harz deutlich. Er betonte,  dass den Männern ein Dauereinsatz abgefordert wurde, weil nichts an der Anlage hätte einfrieren dürfen. Dem unermüdlichen Einsatz sei es zu verdanken, dass es keine Schäden gegeben hat. Dafür sprach er den Einsatzkräften einen großen Dank aus.

Weiterlesen

05.03.2021

Interessantes  zum Thema „Große Einsatzfahrzeuge“ der Wehren in der SG Hattorf

bei der Ausschusssitzung des BPSO

von Petra Bordfeld

Im Mittelpunkt der Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planen, Sicherheit und Ordnung (BPSO) in der Samtgemeinde Hattorf stand nicht nur der Haushaltsplan 2021, sondern auch die wieder herzustellende Sicherheit der beiden Sprungtürme im Hattorfer Freibad, die Gestaltung des Hördener Friedhofs und der nicht unrealistische Plan, ein zentrales Gebäude zu errichten, in welchem die in Planung stehenden immer größer werdenden Einsatzfahrzeuge der Gemeinde-Wehren eingeparkt werden sollen.

Weiterlesen

18.02.2021

Reinhard Henkel könnte ein Comic- und Puzzle-Archiv eröffnen

...von Petra Bordfeld

Wer das Zimmer in der ersten Etage betritt, den ereilt gleich das Gefühl, sich in einer ungewöhnlichen Bücherei zu befinden. Wer durch das Haus und die Garage schlendert, könnte sich in der Puzzle-Welt verlaufen. Untergebracht ist Beides in dem Einfamilienhaus, welches in Hörden steht, in dem der Comic-Fan und Puzzle-Freund Reinhard Henkel mit seiner Familie wohnt.

Weiterlesen

 

15.02.2021

Die Zwillinge Miles und Cheyenne haben einen prominenten Paten

Der Bundespräsident hat die Ehrenpatenschaft übernommen/Hannelore Gropengießer überreichte die Urkunden.

von Herma Niemann

Miles und Cheyenne sind knapp über ein Jahr alt, kerngesunde Zwillinge und für die Eltern Ayleen und Andreas Utz aus Hattorf ein wahrer Sonnenschein. Das an sich ist eigentlich nichts Außergewöhnliches, wäre da nicht die Tatsache, dass die beiden Geschwister mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier einen sehr prominenten Patenonkel haben. 

Weiterlesen

 

 

Elbingerode

04.03.2019

Die Weintraube in Elbingerode schließt nach 156 Jahren ihre Pforten

von Petra Bordfeld

Am Freitag, 31. Mai, wird nach 156 Jahren ein Stück Elbingeröder Geschichte zu Ende gehen. Denn am Abend dieses Tages werden Monika und Heinz Bode aus Alters- und Gesundheitsgründen die Eingangstür der Gaststätte „Zur Weintraube“ endgültig ins Schloss fallen lassen, die erstmals am 17. Juni 1863 von August Christian Bode aufgeschlossen wurde. Dann müssen sich die Sänger, der Ortsrat, die Ausschüsse, Doppelkopfspieler und alle anderen, die gern eingekehrt sind, ein neues Domizil suchen.

Weiterlesen

14.02.2019

Ausschuss DBF Elbingerode war sich einig

...von Petra Bordfeld

Als es während der Sitzung des Elbingeröder Ausschusses für Dorfentwicklung, Bau und Finanzen um die Unterhaltung der Gemeindestraßen und Festlegung der Sanierungsmaßnahmen ging, waren sich die Mitglieder einig. Denn für sie steht fest, dass die bereits in 2018 vergebenen Aufträge vorrangig erst einmal umgesetzt werden sollten, bevor neue Aufträge vergeben werden.

Weiterlesen

02.02.2019

Führungswechsel bei der Jugendwehr Elbingerode

von Petra Bordfeld

Während der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Elbingerode kam es zu einem Führungswechsel. Denn Bernd Mühmer, der von 1997 bis 1999 und dann noch einmal ab 2007 das Amt des Jugendfeuerwehrwartes innehatte, ließ sich nicht noch einmal zur Wahl aufstellen. So entschied sich die Versammlung für Marcel Mühmer als dessen Nachfolger.

Weiterlesen

05.01.2019

Prüfung der Jugendflamme 1 bestanden

Fünf Jungen und zwei Mädchen der Jugendwehren Elbingerode und Hattorf bestanden Prüfung der Jugendflamme 1

...von Petra Bordfeld

Marwin Georg, Magnus Widlowski, Andre Bode, Phil Gödeke, Michelle Bode und Alina Henniges gehören der Jugendfeuerwehr Elbingerode an, Luca Bohnhorst der Hattorfer Nachwuchswehr. Sie alle trafen sich, um sich unter den kritischen Augen von Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Mirko Bierbaum und dessen Stellvertreter, Marcel Mühmer, den Prüfungsaufgaben der Jugendflamme 1 zu stellen, und diese am Ende erfolgreich abzuschließen.

Weiterlesen

15.12.2018

Elbingerodes Schulden sind um fast 40.000 € gesunken

...von Petra Bordfeld

Fast hätte die Ratssitzung in Elbingerode in den Saal des Gasthauses „Zur Weintraube“ verlegt werden müssen. Denn es hatten sich rund 50 Bürger und Bürgerinnen eingefunden, um mal selbst zu hören, wie es um ihre Gemeinde steht. Und sie staunten nicht schlecht, als Samtgemeindebürgermeister Rolf Hellwig durchblicken ließ, dass das Defizit im Elbingeröder Haushalt aufgrund des Beschlusses seitens des Ausschusses Dorfentwicklung, Bau und Finanzen sowie letztendlich des Verwaltungsausschusses erst von 48.000 € auf 35.000 € und jetzt auf 10.400 € gesunken ist.

Weiterlesen

12.12.2018

Seniorenadventsfeier in Elbingerode

...von Hillard Heimann

Am Samstag vor dem 2. Advent lud die Kirchengemeinde Elbingerode alle Einwohner ab 60 zum traditionellen Seniorenadvent ein. Er begann in der Kirche mit Darbietungen des Kindergartens Elbingerode, des Männergesangvereins La musica und der Grundschule Hörden, die von den Besuchern begeistert aufgenommen wurden. Danach setzte man das Beisammensein im Alten Pfarrhaus in gemütlicher Runde fort.

Weiterlesen

 

22.11.2018

Elbingerode legt unausgeglichenen Haushalt vor

...von Petra Bordfeld

Der Ausschuss für Dorfentwicklung, Bau und Finanzen der Gemeinde Elbingerode befasste sich intensiv mit dem von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsplanentwurf 2019. Dabei konnte der Ergebnishaushalt nicht ausgeglichen dargestellt werden, weil er einen Fehlbedarf in Höhe von 48.000 € ausweist.

Weiterlesen

 

 

25.09.2018

Förderverein Unsere Kirche lebt e. V. feiert 10-jähriges Jubiläum

...von Petra Bordfeld

Das bunte Treiben auf dem Elbingeröder Kirchplatz glich einem kleinen Volksfest, als ein Saxophonist, ein Banjo- und ein Akkordeon-Spieler musizierend durch die Reihen zogen, um dann wieder die Bühne zu betreten, auf der die anderen Musiker der „Los Losers“ darauf warteten, gemeinsam in die Hitkiste vergangener Zeiten und guter Erinnerungen zu greifen.

Weiterlesen

 

07.09.2018

Elbingerode darf sich auf das Schützenfest 2022 freuen

...von Petra Bordfeld

Zehn Männer werden dafür sorgen, dass es 2022 wieder ein Elbingeröder Schützenfest geben wird. Dass dieser Blick in die Zukunft kein Wunschdenken, sondern feinste Realität ist, davon überzeugten sich viele Elbingeröder und Hördener Bürger auf dem Thie, dem Dorfplatz.

Weiterlesen

 

 

Hattorf

14.01.2021

„Urvater“ des Comic als Projektvorlage

Der Vorsitzende des Fördervereins Wilhelm Busch in Hattorf, Sigurd Hille, sucht nach neuen Wegen für den Verein

...von Herma Niemann

Wilhelm Busch war Dichter, Zeichner und Maler. Seine Geschichten sind oft makaber, und der Betrachter schwankt wohl auch zwischen lautem Lachen und der Erschrockenheit über die Boshaftigkeit hin und her. Doch gerade wegen seiner bekannten Bildgeschichten gilt Busch zudem auch als Urvater des Comics.

Weiterlesen

08.01.2021

Bowlero: Außer-Haus-Verkauf läuft, aber es fehlt die Perspektive

Inhaberin Anika Lindner berichtet, wie sie den zweiten Lockdown in diesem Jahr meistert

...von Herma Niemann

„Ohne die staatlichen Hilfen müsste ich schon arg überlegen, wie es weitergeht“, sagt Anika Lindner und blickt dabei über ihre Bowlingbahnen, die in diesem Jahr schon das zweite Mal still stehen müssen. Kein Geräusch von rollenden Kugeln und applaudierenden Teams, kein Geräusch von klapperndem Besteck und fröhlich plaudernden Gästen beim essen.

Weiterlesen

07.01.2021

Auch schöne Momente im Corona-Jahr

Ingrid Baum und Hannelore Gropengießer berichten, wie ihr Jahr 2020 verlaufen ist

...von Herma Niemann

Das Jahr 2020 wird den meisten Menschen wohl nicht in guter Erinnerung bleiben. Kontaktbeschränkungen, Hygieneauflagen, geschlossene Geschäfte. Familienfeiern sowie auch das Weihnachtsfest konnten nicht so wie sonst begangen werden. Und dennoch hat bestimmt doch jeder für sich einen oder mehrere Höhepunkte in diesem Jahr erleben können.

Weiterlesen

06.01.2021

Mitglieder der HaWeGe stecken Kopf nicht in den Sand

...von Petra Bordfeld

Zwar hat die noch nicht enden wollende Corona-Pandemie, die Planungen der Hattorfer WerbeGemeinschaft (HaWeGe) für das gerade ausgelaufene Jahr 2020 durcheinander gewirbelt. Das führte aber bestimmt nicht dazu, dass die Mitglieder den Kopf in den Sand gesteckt oder die Hände in den Schoß gelegt haben- Genau das machte übrigens die letzte Aktion dieses Jahres sehr deutlich, in deren Mittelpunkt 1 000 Adventskalender gestanden hatten.

Weiterlesen

 

04.01.2021

Beleuchtete Trecker durch Hattorf/„Etwas für das Dorf machen“

Wolfgang Wills und Marc Hensel organisierten am Silvesternachmittag einen Lichter-Konvoi mit Traktoren durch Hattorf/Einwohner waren begeistert.

Hattorf. Ob Fiat, Fendt oder Hanomag: Viele Menschen standen an Hattorfs Straßen, als am Silvesternachmittag rund 25 mit Lichterketten geschmückte Trecker durch den Ort zogen. „Eine schöne Idee“, „Endlich ist hier mal wieder etwas los“ und „Das ist etwas fürs Herz“, waren die freudigen Kommentare aus den Zuschauerreihen.

Weiterlesen

 

23.12.2020

Weihnachtspost für die Seniorenresidenz Stiemerling

von Bernd Stritzke

Sarah Henkel ist Schülerin am Tilman-Riemenschneider-Gymnasium in Osterode. Sarah will in der Zeit, in der Lockdown und Corona-Virus die Nachrichten und die Welt beherrschen, ein wenig Freude bereiten. Kurzerhand setzte sie sich mit Simone Kruse in Verbindung, die in ihrem Spielzeugladen Fotokarten für die Kindersportstiftung verkauft und rief alle Schülerinnen und Schüler des TRG dazu auf, Karten zu schreiben oder anderweitig zu gestalten, damit sie zu den Festtagen an die Bewohner der Seniorenresidenz Stiemerling in Hattorf ausgeliefert werden können.

Weiterlesen

19.12.2020

Ortsfeuerwehr Hattorf mit neuer Führung

Norman Lohrengel ist jetzt Ortsbrandmeister und Matthias Koch sein Stellvertreter

von Herma Niemann

Hattorf. Nachdem der bisherige Ortsbrandmeister Björn Bartram zum Gemeindebrandmeister ernannt worden war, wurde bei der Ortsfeuerwehr Hattorf ein Führungswechsel notwendig.

Weiterlesen

 

 

18.12.2020

„Es geht langsam ans Eingemachte und drüber hinaus“

Der Gastronomie-Branche fehlt in diesem Jahr ganz besonders das Weihnachtsgeschäft. Der Landgasthof Trüter und das Gasthaus Weißes Ross berichten über ihre momentane Situation.

...von Herma Niemann

Der erneute Teil-Lockdown wegen der Corona-Krise seit dem 2. November trifft besonders die Gastronomie-Branche wieder hart. Denn die Monate November und Dezember stehen normalerweise ganz im Zeichen der Firmen- und Weihnachtsfeiern.

Weiterlesen

 

11.12.2020

Nicht nur Lernort, sondern Lebensraum

Die Oberschule Hattorf macht das Beste aus der aktuellen Corona-Situation und legt weiterhin besonderen Wert auf die Entwicklung der Schüler

...von Herma Niemann

Eigenständig arbeiten und lernen, Persönlichkeit stärken, das Wir-Gefühl leben. Schule ist heutzutage mehr als nur ein Lernort, denn hier werden auch viele soziale Weichen für das Miteinander und das zukünftige Leben der Jugendlichen gestellt. Das Stärken der Sozialkompetenzen der Schüler hat einen wichtigen Stellenwert eingenommen. Und dann kam Corona. „Die Corona-Pandemie hat den Ort Schule komplett auf den Kopf gestellt“, so der Schulleiter der Oberschule Hattorf (OBS), Nils Passian, in einem Gespräch mit unserer Zeitung.

Weiterlesen

Hörden

07.09.2020

Vom Räuber Jetto, einem zahmen Wildschwein und alten Familiennamen

Der Heimatforscher Klaus Gehmlich hat seine dritte Chronik über Hörden fertig gestellt.

von Herma Niemann

Drei Jahre hat es gedauert, aber nun ist sie fertig und als Buch erhältlich: die dritte Chronik über Hörden von dem Heimatforscher Klaus Gehmlich aus Elbingerode. In dem Buch geht es unter anderem um Familiengeschichten, alte Berufe, Gasthäuser, die Schützengesellschaft und Sagen aus Hörden. Zeitlich einzuordnen sind die Ereignisse vom 19. Jahrhundert an bis in die Gegenwart.

Weiterlesen

07.09.2020

Verkehrssituation Feldhüterweg/Herzberger Straße: Alles bleibt, wie es ist

Das Ergebnis der Verkehrsschau des Landkreises wurde im Hördener Ausschuss für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen vorgetragen.

von Herma Niemann

Wenn man vom Feldhüterweg mit dem Auto auf die Herzberger Straße (Kreisstraße 407) einbiegen will, muss man sich so weit vortasten, dass man – um den fließenden Verkehr auf dieser Kreisstraße einsehen zu können– schon auf einem Teil der Fahrbahn steht.

Weiterlesen

05.09.2020

Ausschuss empfiehlt Bodentrampolin

Das neue Spielgerät soll auf dem Hördener Spielplatz „Im Bodden“ im Frühjahr errichtet werden

...von Herma Niemann

Schon seit einigen Jahren liegen die Trampoline für den eigenen Garten voll im Trend. Auf öffentlichen Spielplätzen sind sie eher seltener anzutreffen. Aber das soll sich in Hörden nun ändern. Wenn es nach den Mitgliedern des Ausschusses für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen, der am vergangenen Mittwoch tagte, geht, wird im Frühjahr des kommenden Jahres ein Bodentrampolin den Spielplatz „Im Bodden“ bereichern.

Weiterlesen

21.08.2020

Nüll-Interessentenforst Hörden unterstützten Radwegeausweisungen

...Jens Reinhardt

Die Nüll-Interessentenforst Hörden unterstützen eine Aktion des Landvolkverbandes Northeim-Osterode zur Ausweisung von Radwegen. Die Einbindung von Realverbandswegen in das Routennetz von Fahrradwegrouten berührt auch das Interesse von Land- und Forstwirten.

Weiterlesen

 

 

29.07.2020

E-Biker können am Eulenhof in Hörden auftanken

Zwei Ladestationen für vier Fahrräder stehen bereit/Offizielle Einweihung mit dem Gemeinderat

...von Herma Niemann

Schon seit einigen Wochen gibt es beim Eulenhof in Hörden eine E-Bike-Tankstelle. Durch die Corona-Krise konnte sie erst jetzt, am vergangenen Freitag, offiziell im Beisein der Vertreter des Rates der Gemeinde Hörden und dem Bürgermeister, Henning Kunstin, eingeweiht werden.

Weiterlesen

 

28.07.2020

Teamgeist und Zusammenhalt im Vordergrund

Anfang Juli wollte der Radsportverein Adler Hörden sein 100-jähriges Bestehen feiern. Wegen der Corona-Krise fallen die Festtage aus, sollen aber im kommenden Jahr nachgeholt werden.

von Herma Niemann

Fünf Minuten im Reigen entscheiden über Erfolg oder Misserfolg. Und dennoch stehen bei den Hördener Radsportlern Teamgeist und Zusammenhalt im Vordergrund, wie der zweite Vorsitzende des Radsportvereins RSV Adler Hörden, Berthold Bode, in einem Gespräch mit unserer Zeitung sagt.

Weiterlesen

 

27.07.2020

SPD-AG 60 Plus hält an Veranstaltungen fest

In Planung sind das Langschläferfrühstück und die Adventsfeier/Ausgefallene Termine sollen im kommenden Jahr nachgeholt werden.

...von Herma Niemann

„Auch wenn die Corona-Krise noch nicht überwunden ist, hoffen wir, so langsam wieder zur normalen gemeinsamen Arbeit zurück kehren zu können“. Das sagt der Vorsitzende der SPD AG 60 Plus Region am Harz, Helmut Minne, in einem Gespräch mit unserer Zeitung. Viele Veranstaltungen der AG mussten seit dem Lockdown Anfang März ausfallen.

Weiterlesen

 

30.05.2020

Pädagogisches Kita-Konzept wird fortgeschrieben

Redaktionelle Änderungen und gesetzliche Regelungen mussten eingearbeitet werden

...von Herma Niemann

Hauptsächlich redaktionelle Veränderungen hätten es nötig gemacht, das bestehende pädagogische Konzept für den Kindergarten in Hörden zu überarbeiten. Das berichtete der Samtgemeindedirektor, Rolf Hellwig auf der jüngsten Sitzung des Rates in Hörden.

Weiterlesen

 

28.04.2020

LandFrauenverein Westharz schaute in der GS Hörden vorbei

...von Petra Bordfeld

Paul und Luca freuen sich, dass sie die „Rider Cars“, Fahrzeuge, die mit Bein- und Fußkraft „angetrieben“ werden, testen dürfen. Insgesamt verfügt die Grundschule Hörden nun über vier dieser interessanten Fahrzeuge. Eines davon hat der LandFrauenverein Westharz mit dem Überreichen einer Spende vor der Corona-Zeit möglich gemacht.

Weiterlesen

 

Wulften

04.11.2020

In der Wulftener Kita „Regenbogen“ strahlt die Sonne

...von Petra Bordfeld

Mit der Eröffnung einer Integrationsgruppe und der Erweiterung der Öffnungszeiten stahlen in der Wulftener evangelische Kita „Regenbogen“ nicht nur die Augen der Kids, sondern insbesondere die von Kita-leiterin Kahtarina Schreiber und ihr Team.. Denn zum einen wird sich über die neue Integrationsgruppe „Sonnenstrahlen“ gefreut werden, zum anderen sind die Öffnungszeiten bis 16 Uhr erweitert worden.

Weiterlesen

27.10.2020

Geldautomatenstandort Wulften am Harz, Angerstraße 1

Unser Statement zum Geldautomatenstandort in Wulften:

...Sparkasse Osterode am Harz

In der jüngeren Vergangenheit hat die Sparkasse Osterode am Harz, ebenso die Volksbank im Harz eG, festgestellt, dass die Frequentierung der jeweiligen Filiale in Wulften stetig nachlässt, da immer mehr Kunden die neuen technischen Möglichkeiten nutzen, um ihre Bankgeschäfte abzuwickeln.

Weiterlesen

27.10.2020

Corona: Samtgemeinde Hattorf verzeichnet Einbußen bei Einkommenssteuer

Der Ausschuss für Entwicklung, Steuerung und Finanzen tagte im Schützenhaus in Wulften

...von Herma Niemann

Wie der Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Hattorf, Rolf Hellwig, bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Entwicklung, Steuerung und Finanzen in Wulfen berichtete, habe sich aufgrund der Cotrona-Krise bei der Einkommenssteuer ein negativer Trend abgezeichnet. Das zweite Quartal dieses Jahres habe sich zunächst noch positiv entwickelt.

Weiterlesen

24.10.2020

Interkommunale Finanzbeziehungen: Weiterleitungsquote der Schlüsselzuweisungen soll auf zehn Prozent gekürzt werden

Der Ausschuss für Entwicklung, Steuerung und Finanzen der Samtgemeinde Hattorf diskutierte das Thema im Schützenhaus in Wulften.

...von Herma Niemann

Die interkommunalen Finanzbeziehungen in der Samtgemeinde Hattorf hatten in den vergangenen Monaten für kontroverse Diskussionen unter den Ratsleuten und sogar für Zerwürfnisse innerhalb der SPD-Fraktion gesorgt. Doch inzwischen hatten sich die Gemüter wieder beruhigt, wie man in der Sitzung für Entwicklung, Steuerung und Finanzen, die am Mittwoch im Schützenhaus in Wulften stattfand, feststellen konnte.

Weiterlesen

21.10.2020

Ein sehr teurer Geldautomat verschwindet bald in Wulften

...von Petra Bordfeld

Dort, wo einst die Sparkasse Osterode in Wulften anzutreffen war, steht seit dem 1. Juli ein Geldautomat ohne Auszugdrucker, den dieses Geldinstitut zusammen mit der Volksbank im Harz, die sich ebenfalls aus Wulften zurück gezogen hat, für drei Jahre stehen lassen wollte. Doch aus Sicht von Bürgermeister Hennig Kruse und seine beiden Stellvertretern Elvira Schaper und Peter Beußhausen ist da jetzt eine sehr teure Lösung für die Gemeinde herausgekommen.

Weiterlesen

 

20.10.2020

Bimmelbrücke in Wulften wird erneuert!

...von Petra Bordfeld

Ab den 31. Dezember diesen Jahres wird zwar nicht der Lokführer kund tun, dass der Zug bald den Wulftener Bahnhof erreicht haben wird, aber die Radfahrer dürften freudig die Fahrradklingel bimmeln lassen, weil sie wahrscheinlich die aus Sicherheitsgründen vor zwei Jahren gesperrte gleichnamige Brücke wieder überqueren können und auch dürfen. So ist jedenfalls die Aussage der beauftragten Fachfirma.

Weiterlesen

 

08.10.2020

Auch in Wulften plant ein Finanzinvestor Windräder

...von Petra Bordfeld

Während der letzten Sitzung des Wulftener Ausschusses für Entwicklung und Finanzen, zu der sich auch eine große Zahl von interessierten Bürgern auf den Weg ins Schützenhaus gemacht hatten, ging es um Baumbepflanzungen, den Wasserstand im Silbersee und die Planung des Rostocker Unternehmens UKA Nord, in Wulften drei bis acht Windrädern zu errichten.

Weiterlesen

 

08.09.2020

Förderverein Knirpsparade kaufte für 1 000 Euro Eintrittskarten

von Petra Bordfeld

Der Förderverein Knirpsparade e.V. des Ev. Regenbogen-Kindergartens Wulften, wollte dem im Ponyhof Küppers gelegenen „ArchePark“ die Corona-Zeit erleichtern und fand so eine Lösung, die sowohl den Kindern, als auch den Tiere gefallen dürfte. Und ihre Überraschung sollte sowohl bei Barbara Küppers als auch Kindergartenleiterin Katharina Schreiber sehr gut ankommen.

Weiterlesen

 

04.09.2020

Schützenvorstand 2022 Wulften sucht Zimmermmänner

...von Petra Bordfeld

Nach drei Jahren der Vorfreude wird in Wulften zu Pfingsten 2022 wieder das traditionelle Schützen- und Heimatfest auf dem Veranstaltungskalender stehen. Es wird am Pfingstsamstag mit dem Sturm auf die Barrikade des Majors beginnen und dem Preisschießen sowie der zünftigen Nachfeier am darauf folgenden Samstag ausklingen.

Weiterlesen

 

 

Veranstaltungen
Mo., 19.04.2021

  • Heute keine Veranstaltungen
Die nächsten 3 Veranstaltungen: