Regionales / SG Hattorf

SG Hattorf

19.01.2021

Notfallseelsorge: Erste Hilfe für die Seele

Im Altkreis Osterode sind elf Männer und drei Frauen als Notfallseelsorger im Einsatz

von Herma Niemann

Hattorf/Osterode. Wenn der Pieper losgeht, kommt es auf jede Minute an. Denn dieses Alarmsignal bedeutet, dass ein Mensch akut Hilfe und Beistand benötigt. Meistens handelt es sich um Situationen, bei denen jemand zu Tode gekommen ist. Selbstmord, plötzlicher Kindstod, tragische Verkehrsunfälle, ein plötzlicher Todesfall innerhalb der Familie, Gewaltverbrechen oder die Überbringung einer Todesnachricht.

Weiterlesen

19.01.2021

114 Bürger spendeten in Hattorf ihr Blut

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf hatte zum Blutspenden ins Dorfgemeinschaftshaus geladen, und durfte sich am Ende darüber freuen, dass trotz Covid 19 eine große Zahl an Bürgerinnen und Bürgern gekommen war.

Weiterlesen

14.01.2021

„Urvater“ des Comic als Projektvorlage

Der Vorsitzende des Fördervereins Wilhelm Busch in Hattorf, Sigurd Hille, sucht nach neuen Wegen für den Verein

...von Herma Niemann

Wilhelm Busch war Dichter, Zeichner und Maler. Seine Geschichten sind oft makaber, und der Betrachter schwankt wohl auch zwischen lautem Lachen und der Erschrockenheit über die Boshaftigkeit hin und her. Doch gerade wegen seiner bekannten Bildgeschichten gilt Busch zudem auch als Urvater des Comics.

Weiterlesen

11.01.2021

Reges Vereinsleben gleich gute Gemeinschaft

Der Bürgermeister von Hörden, Henning Kunstin, zieht trotz aller Unwägbarkeiten positive Bilanz über das vergangene Jahr.

von Herma Niemann

Hörden. „Wo es ein reges Vereinsleben gibt, wie hier in Hörden, ist auch eine gute Gemeinschaft vorhanden“, sagt der Bürgermeister von Hörden, Henning Kunstin (CDU), und zieht damit trotz der Corona-Krise eine recht gute Bilanz über das abgelaufene Jahr.

Weiterlesen

08.01.2021

Bowlero: Außer-Haus-Verkauf läuft, aber es fehlt die Perspektive

Inhaberin Anika Lindner berichtet, wie sie den zweiten Lockdown in diesem Jahr meistert

...von Herma Niemann

„Ohne die staatlichen Hilfen müsste ich schon arg überlegen, wie es weitergeht“, sagt Anika Lindner und blickt dabei über ihre Bowlingbahnen, die in diesem Jahr schon das zweite Mal still stehen müssen. Kein Geräusch von rollenden Kugeln und applaudierenden Teams, kein Geräusch von klapperndem Besteck und fröhlich plaudernden Gästen beim essen.

Weiterlesen

07.01.2021

Auch schöne Momente im Corona-Jahr

Ingrid Baum und Hannelore Gropengießer berichten, wie ihr Jahr 2020 verlaufen ist

...von Herma Niemann

Das Jahr 2020 wird den meisten Menschen wohl nicht in guter Erinnerung bleiben. Kontaktbeschränkungen, Hygieneauflagen, geschlossene Geschäfte. Familienfeiern sowie auch das Weihnachtsfest konnten nicht so wie sonst begangen werden. Und dennoch hat bestimmt doch jeder für sich einen oder mehrere Höhepunkte in diesem Jahr erleben können.

Weiterlesen

 

06.01.2021

Mitglieder der HaWeGe stecken Kopf nicht in den Sand

...von Petra Bordfeld

Zwar hat die noch nicht enden wollende Corona-Pandemie, die Planungen der Hattorfer WerbeGemeinschaft (HaWeGe) für das gerade ausgelaufene Jahr 2020 durcheinander gewirbelt. Das führte aber bestimmt nicht dazu, dass die Mitglieder den Kopf in den Sand gesteckt oder die Hände in den Schoß gelegt haben- Genau das machte übrigens die letzte Aktion dieses Jahres sehr deutlich, in deren Mittelpunkt 1 000 Adventskalender gestanden hatten.

Weiterlesen

 

04.01.2021

Beleuchtete Trecker durch Hattorf/„Etwas für das Dorf machen“

Wolfgang Wills und Marc Hensel organisierten am Silvesternachmittag einen Lichter-Konvoi mit Traktoren durch Hattorf/Einwohner waren begeistert.

Hattorf. Ob Fiat, Fendt oder Hanomag: Viele Menschen standen an Hattorfs Straßen, als am Silvesternachmittag rund 25 mit Lichterketten geschmückte Trecker durch den Ort zogen. „Eine schöne Idee“, „Endlich ist hier mal wieder etwas los“ und „Das ist etwas fürs Herz“, waren die freudigen Kommentare aus den Zuschauerreihen.

Weiterlesen

 

23.12.2020

Weihnachtspost für die Seniorenresidenz Stiemerling

von Bernd Stritzke

Sarah Henkel ist Schülerin am Tilman-Riemenschneider-Gymnasium in Osterode. Sarah will in der Zeit, in der Lockdown und Corona-Virus die Nachrichten und die Welt beherrschen, ein wenig Freude bereiten. Kurzerhand setzte sie sich mit Simone Kruse in Verbindung, die in ihrem Spielzeugladen Fotokarten für die Kindersportstiftung verkauft und rief alle Schülerinnen und Schüler des TRG dazu auf, Karten zu schreiben oder anderweitig zu gestalten, damit sie zu den Festtagen an die Bewohner der Seniorenresidenz Stiemerling in Hattorf ausgeliefert werden können.

Weiterlesen

19.12.2020

Ortsfeuerwehr Hattorf mit neuer Führung

Norman Lohrengel ist jetzt Ortsbrandmeister und Matthias Koch sein Stellvertreter

von Herma Niemann

Hattorf. Nachdem der bisherige Ortsbrandmeister Björn Bartram zum Gemeindebrandmeister ernannt worden war, wurde bei der Ortsfeuerwehr Hattorf ein Führungswechsel notwendig.

Weiterlesen

 

 

18.12.2020

„Es geht langsam ans Eingemachte und drüber hinaus“

Der Gastronomie-Branche fehlt in diesem Jahr ganz besonders das Weihnachtsgeschäft. Der Landgasthof Trüter und das Gasthaus Weißes Ross berichten über ihre momentane Situation.

...von Herma Niemann

Der erneute Teil-Lockdown wegen der Corona-Krise seit dem 2. November trifft besonders die Gastronomie-Branche wieder hart. Denn die Monate November und Dezember stehen normalerweise ganz im Zeichen der Firmen- und Weihnachtsfeiern.

Weiterlesen

 

14.12.2020

Gut besuchter Gottesdienst auf dem Anger

von Petra Bordfeld

Lektorin Doris Ebeling hatte die Idee, in den frühen Abendstunden zum Gottesdienst auf dem neu gestalteten Anger in Wulften zu einem zu laden, dessen Predigt sich um das Thema „Geduld“ drehen sollte. Der Kirchenvorstand sowie der Küster standen ihr bei den Vorbereitungen voll zur Seite. Und sie durften sich darüber freuen, dass zahlreiche Bürger gekommen waren, um dieser nicht alltägliche liturgische Feier beizuwohnen. Dabei wurde selbstredend auf den Abstand geachtet.

Weiterlesen

 

11.12.2020

Leckere Überraschungen für die Kita und GS in Wulften

...von Petra Bordfeld

Bürgermeister Henning Kruse und seine Stellvertreterin, Elvi Schaper überlegten, wie sie ihren jüngsten Bürgern zeigen könnten, dass sie nicht in Vergessenheit geraten sind. Sie horchten sich um, wieviel Schleckermäulchen in der Grundschule und der Kindertagesstätte „Regenbogen“ zu finden sind, und so wurden kleine, wohl gefüllte Tütchen besorgt.

Weiterlesen

 

08.12.2020

Auf Entdeckungsreise rund um den Spahnberg

Die SPD-Abteilunmg Hörden hatte zu einer dreistündigen Wanderung eingeladen

...von Herma Niemann

Auf Einladung des stellvertretenden Abteilungsvorsitzenden der SPD-Abteilung Hörden, Rudi Armbrecht, hatten sich 22 Mitglieder und Gäste zu einer interessanten Wanderung rund um den Spahnberg in Hörden eingefunden. Nach Erledigung der Formalitäten unter den geltenden Corona-Auflagen, wie das Eintragen in die Gästeliste und Erinnerung zur Abstandhaltung, wanderte die Gruppe fast drei Stunden rund um den Spahnberg.

Weiterlesen

 

05.12.2020

Gemeinde-Weihnachtsbaum in Hörden aufgestellt

...von Herma Niemann

Seit kurzem erstrahlt in der Schulstraße Hörden wieder der Gemeinde-Weihnachtsbaum in vollem Glanz. Beim Aufstellen waren auch wieder ehrenamtlich die Mitglieder des Gemeinderate dabei, die bereits seit über 20 Jahren von Rolf-Dieter Hendorf (selbst ehemaliges Ratsmitglied) mit seinem Bagger unterstützt werden. Der Weihnachtsbaum stand am Hagenberg und musste über einen Kilometer bis zur Schulstraße transportiert werden.

Weiterlesen

 

27.11.2020

Adventsüberraschung der Gemeinde Wulften für ihre Senioren

...von Petra Bordfeld

Da die traditonelle Adventsfeier für die Wulftener Senioren wegen Covid 19 ebenos ausfallen muss, wie der Weihnachtsmarkt, zu dem seit vielen Jahren geladen wird, kam Bürgermeister Henning Kruse eine Idee, die mittlerweile in Mund-Nasen-Masken realisiert worden sind.

Weiterlesen

 

 

16.11.2020

Im stillen Gedenken Kranz niedergelegt

von Petra Bordfeld

Aufgrund der Corona-Pandemie und der Empfehlung seitens des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes gab es am Volkstrauertag in Wulften keinen gemeinsamen Kirchgang mit anschließender Kranzniederlegung im Rahmen einer von Musik umrahmten öffentlichen Gedenkfeier.

Weiterlesen

 

 

14.11.2020

Elvira Schaper bleibt Wulftens stellvertretende Bürgermeisterin

...von Petra Bordfeld

Auf der außerordentlichen Sitzung des Wulftener Gemeinderates war die Zahl der interessierten Bürger größer, als die der Ratsmitglieder. Sie alle waren ins Schützenhaus gekommen, weil neben der Neubildung des Verwaltungsausschusses sowie des Ausschusses für Entwicklung und Finanzen und die Wahl von stellvertretenden Bürgermeistern noch die Bimmelbrücke und der überaus interessante Antrag des Wulftener Karneval Clubs (WKC) im Raum standen.

Weiterlesen

 

05.11.2020

Änderungen in der SPD-Fraktion des Gemeinderates Wulften

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Gemeinderates Wulften gab es Änderungen in der SPD-Fraktion. Denn, weil Ratsfrau Pamela Dorn aufgrund eines Wegzuges aus der Ortschaft ihr Amt niederlegte, wurde Gitta Herb als ihre Nachfolgerin vorgeschlagen und gewählt. Außerdem teilte Willi Ehrhardt mit, der seinen Fraktionsvorsitz an seinen bisherigen Stellvertreter, Walter Römermann, abgetreten hat,  dass er aus der Fraktion austrete aber bis zu den Wahlen im kommenden Jahr sein Ratsmandat behalten werde.

Weiterlesen

 

04.11.2020

In der Wulftener Kita „Regenbogen“ strahlt die Sonne

...von Petra Bordfeld

Mit der Eröffnung einer Integrationsgruppe und der Erweiterung der Öffnungszeiten stahlen in der Wulftener evangelische Kita „Regenbogen“ nicht nur die Augen der Kids, sondern insbesondere die von Kita-leiterin Kahtarina Schreiber und ihr Team.. Denn zum einen wird sich über die neue Integrationsgruppe „Sonnenstrahlen“ gefreut werden, zum anderen sind die Öffnungszeiten bis 16 Uhr erweitert worden.

Weiterlesen

 

 

Elbingerode

14.02.2019

Ausschuss DBF Elbingerode war sich einig

...von Petra Bordfeld

Als es während der Sitzung des Elbingeröder Ausschusses für Dorfentwicklung, Bau und Finanzen um die Unterhaltung der Gemeindestraßen und Festlegung der Sanierungsmaßnahmen ging, waren sich die Mitglieder einig. Denn für sie steht fest, dass die bereits in 2018 vergebenen Aufträge vorrangig erst einmal umgesetzt werden sollten, bevor neue Aufträge vergeben werden.

Weiterlesen

12.12.2018

Seniorenadventsfeier in Elbingerode

...von Hillard Heimann

Am Samstag vor dem 2. Advent lud die Kirchengemeinde Elbingerode alle Einwohner ab 60 zum traditionellen Seniorenadvent ein. Er begann in der Kirche mit Darbietungen des Kindergartens Elbingerode, des Männergesangvereins La musica und der Grundschule Hörden, die von den Besuchern begeistert aufgenommen wurden. Danach setzte man das Beisammensein im Alten Pfarrhaus in gemütlicher Runde fort.

Weiterlesen

22.11.2018

Elbingerode legt unausgeglichenen Haushalt vor

...von Petra Bordfeld

Der Ausschuss für Dorfentwicklung, Bau und Finanzen der Gemeinde Elbingerode befasste sich intensiv mit dem von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsplanentwurf 2019. Dabei konnte der Ergebnishaushalt nicht ausgeglichen dargestellt werden, weil er einen Fehlbedarf in Höhe von 48.000 € ausweist.

Weiterlesen

25.09.2018

Förderverein Unsere Kirche lebt e. V. feiert 10-jähriges Jubiläum

...von Petra Bordfeld

Das bunte Treiben auf dem Elbingeröder Kirchplatz glich einem kleinen Volksfest, als ein Saxophonist, ein Banjo- und ein Akkordeon-Spieler musizierend durch die Reihen zogen, um dann wieder die Bühne zu betreten, auf der die anderen Musiker der „Los Losers“ darauf warteten, gemeinsam in die Hitkiste vergangener Zeiten und guter Erinnerungen zu greifen.

Weiterlesen

 

07.09.2018

Elbingerode darf sich auf das Schützenfest 2022 freuen

...von Petra Bordfeld

Zehn Männer werden dafür sorgen, dass es 2022 wieder ein Elbingeröder Schützenfest geben wird. Dass dieser Blick in die Zukunft kein Wunschdenken, sondern feinste Realität ist, davon überzeugten sich viele Elbingeröder und Hördener Bürger auf dem Thie, dem Dorfplatz.

Weiterlesen

 

 

20.08.2018

Elbingerode freut sich über das Dorfbudget des Landkreises

von Petra Bordfeld

Beate Böcker, Demografiereferentin des Landkreises Göttingen, ließ es sich nicht nehmen, persönlich nach Elbingerode zu kommen, um dort Bürgermeister Helmuth Otto 1 000 € aus dem Dorfbudget des Landkreises zu überreichen. Diese stolze Summe kam aus dem Grund zusammen, weil Elbingerode auch 2017 die 500 € zwar beantragt und die Zusage dafür erhalten, aber die Summe nicht abgerufen hatte.

Weiterlesen

 

02.08.2018

Hochbetrieb und beste Laune in Elbingerode

von Petra Bordfeld

Elbingerode. „Erinnerungen sind Wärmflaschen für das Herz“, dieses Zitat von Rudolf Fernau war in dem Grußwort von Pastorin Petra Keil zu vernehmen, welches sie anlässlich des „Tages der offen Tür“ der Traditionsräume, der Bücherei und der Heimatstube Elbingerode zu Gehör brachte. Und sie sollte Recht behalten, denn schon lange vor der offiziellen Eröffnung herrschte vor und in den Räumlichkeiten, die im Obergeschoß des Kindergartens gelegen sind, Hochbetrieb.

Weiterlesen

 

20.07.2018

Tag der offenen Tür in den Traditionsräumen und der Heimatstube

...von Petra Bordfeld

Wer einmal wissen oder in Erinnerung bringen möchte, wass sich hinter Kinderspielen vergangener Tage verbirgt, wer gesungener und instrumentaler Live-Musik lauschen oder sich einfach mal in aller Ruhe im Obergeschoß des Kindergartens Elbingerode umschauen möchte, der sollte sich den Sonntag, 29. Juli, merken.

Weiterlesen

 

 

14.06.2018

Straßenflohmarkt lockte viele Interessenten nach Elbingerode

...von Petra Bordfeld

Die Bachstraße in Elbingerode verwandlete sich für einen Tag in einen langgestreckten Flohmarkt, auf dem eine bunte Vielfalt an Angeboten die Straßenränder säumte. Und es waren nicht „nur“ Elbingeröder, die durch diese Verkaufsmeile schlendern, stöbern, handeln, kaufen oder „nur“ mal klönen wollten.

Weiterlesen

 

Hattorf

11.12.2020

Nicht nur Lernort, sondern Lebensraum

Die Oberschule Hattorf macht das Beste aus der aktuellen Corona-Situation und legt weiterhin besonderen Wert auf die Entwicklung der Schüler

...von Herma Niemann

Eigenständig arbeiten und lernen, Persönlichkeit stärken, das Wir-Gefühl leben. Schule ist heutzutage mehr als nur ein Lernort, denn hier werden auch viele soziale Weichen für das Miteinander und das zukünftige Leben der Jugendlichen gestellt. Das Stärken der Sozialkompetenzen der Schüler hat einen wichtigen Stellenwert eingenommen. Und dann kam Corona. „Die Corona-Pandemie hat den Ort Schule komplett auf den Kopf gestellt“, so der Schulleiter der Oberschule Hattorf (OBS), Nils Passian, in einem Gespräch mit unserer Zeitung.

Weiterlesen

26.11.2020

Hattorfer Senioren erhalten Weihnachtsüberraschung zum Mitmachen

Die traditionelle Senioren-Adventsfeier fällt aus/Einen kleinen Trost gibt es aber trotzdem

von Herma Niemann

Hattorf. Der momentan andauernde „Lockdown light“ macht leider auch vor liebgewonnen Veranstaltungen wie der Senioren-Adventsfeier im Hattorfer Dorfgemeinschaftshaus nicht halt, die in diesem Jahr ausfallen muss. Eigentlich hat das Programm schon im März festgestanden und sollte mit Musik, Tanz, Chören und einer Kindergruppe für zwei Stunden gut unterhalten und für Behaglich- und Gemütlichkeit in der Vorweihnachtszeit sorgen.

Weiterlesen

14.11.2020

„Cooper“ ist die „Geheimwaffe“ des Familienzentrums

Das Familienzentrum in Hattorf hat seit dem Start schon einiges in Bewegung gesetzt

...von Herma Niemann

Im August hat das Familienzentrum in der Rotenbergstraße 6 in Hattorf seine Arbeit aufgenommen. Und seitdem ist schon einiges passiert, wie die beiden Sozialpädagoginnen Annette Müller und Emily Krautz in einem Gespräch mit unserer Zeitung berichten.

Weiterlesen

11.11.2020

Fast 100 Blutspender fanden den Weg in DGH Hattorf

...von Petra Bordfeld

Die Blutspende, zu welcher der DRK Ortsverein Hattorf ins Dorfgemeinschaftshaus (DGH) gebeten hatte, wurde - Corona zum Trotz - von 97 Spendern wahrgenommen, zu denen auch vier Erstspender gehörten. Dabei ließ sich keiner von der Warteschlange und den Hygienevorschriften angepassten Spendenablauf nicht aus der Ruhe bringen.

Weiterlesen

 

 

05.11.2020

Frank Kruppa neuer Leiter der Sparkassenfiliale in Hattorf

...Sparkasse Osterode am Harz

Frank Kruppa ist neuer Leiter der Sparkassenfiliale in Hattorf. Der Sparkassenfachwirt ist seit 1. Oktober 2020 der Nachfolger von Marco Beckert, der andere Aufgaben in der Sparkasse übernommen hat.

Weiterlesen

 

 

22.10.2020

Fast einstimmiger Kommandowechsel bei der Hattorfer Wehr

...von Petra Bordfeld

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Hattorf hat sich ein Kommandowechsel vollzogen. Außerdem fiel der einstimmige Beschluss, das Jubelfest zu verschieben, zu dem im kommenden Jahr anlässlich des 125jährigen Bestehens der Wehr geladen werden sollte.

Weiterlesen

 

 

10.10.2020

Spende aus dem Ehrenamtfonds für die Grundschule Hattorf

von Petra Bordfeld

Stark und gesund – so sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich die Grundschule an der Sieber seit 2016 am Gesundheitsprogramm Klasse 2000. Das Unterrichtsprogramm Klasse 2000 dient der Gesundheitsförderung. An der Hattorfer Grundschule beteiligen sich alle Klassen und erforschen mit der Symbolfigur KLARO, was sie selbst tun können, um sich wohlzufühlen.

Weiterlesen

 

08.10.2020

Kreisrat und Ortsbürgermeister schwangen die Dreschflegel

Kreisrat Riethig statteten dem Meierhof in Hattorf einen Besuch ab

...von Petra Bordfeld

Als Kreisrat Marcel Riethig den Meierhof in Hattorf betrat, nahm er ebenso wie Ortsbürgermeister Frank Kaiser, und dessen Vorgänger Dieter Reinholz einen Dreschflegel in die Hand, um sich im Korn dreschen, wie zu früheren Zeiten zu versuchen. Und alle drei waren sehr erstaunt, dass diese Premiere recht gut gelang. Auch die Kinder der Grundschule klatschen Beifall; denn diese waren an diesem Morgen zu einer Schulaktion rund ums Getreide und dessen Verarbeitung auf dem Meierhof.

Weiterlesen

29.09.2020

Hans-Joachim Schäfer aus Hattorf gewinnt 5.000 Euro

Bei der letzten Auslosung der Lotterie „Sparen+Gewinnen“ wurden für Kunden der Sparkasse Osterode am Harz 1.466 Gewinne im Gesamtwert von 14.315 Euro gezogen. Über 5.000 Euro freute sich Hans-Joachim Schäfer, dem die Glücksbotschaft von Birgit Hansche, Kundenberaterin in der Filiale Hattorf, überbracht wurde.

Weiterlesen

 

 

Hörden

27.07.2020

SPD-AG 60 Plus hält an Veranstaltungen fest

In Planung sind das Langschläferfrühstück und die Adventsfeier/Ausgefallene Termine sollen im kommenden Jahr nachgeholt werden.

...von Herma Niemann

„Auch wenn die Corona-Krise noch nicht überwunden ist, hoffen wir, so langsam wieder zur normalen gemeinsamen Arbeit zurück kehren zu können“. Das sagt der Vorsitzende der SPD AG 60 Plus Region am Harz, Helmut Minne, in einem Gespräch mit unserer Zeitung. Viele Veranstaltungen der AG mussten seit dem Lockdown Anfang März ausfallen.

Weiterlesen

30.05.2020

Pädagogisches Kita-Konzept wird fortgeschrieben

Redaktionelle Änderungen und gesetzliche Regelungen mussten eingearbeitet werden

...von Herma Niemann

Hauptsächlich redaktionelle Veränderungen hätten es nötig gemacht, das bestehende pädagogische Konzept für den Kindergarten in Hörden zu überarbeiten. Das berichtete der Samtgemeindedirektor, Rolf Hellwig auf der jüngsten Sitzung des Rates in Hörden.

Weiterlesen

28.04.2020

LandFrauenverein Westharz schaute in der GS Hörden vorbei

...von Petra Bordfeld

Paul und Luca freuen sich, dass sie die „Rider Cars“, Fahrzeuge, die mit Bein- und Fußkraft „angetrieben“ werden, testen dürfen. Insgesamt verfügt die Grundschule Hörden nun über vier dieser interessanten Fahrzeuge. Eines davon hat der LandFrauenverein Westharz mit dem Überreichen einer Spende vor der Corona-Zeit möglich gemacht.

Weiterlesen

06.03.2020

„Straßenflick“ sorgt seit Jahren für Probleme

In der Sitzung des Ausschusses für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen berichtete Fachbereichsleiter Franziskowski über neue Wege bei der Auftragsvergabe

...von Herma Niemann

Sichtlich resigniert berichtete der Fachbereichsleiter Bauen, Matthias Franziskowski, in der Ausschusssitzung für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen von der jüngsten Straßenbegehung in Sachen „Straßenflick“ in der Ilmengasse in Hörden. Abermals seien die Aufträge nicht so ausgeführt worden wie geplant, und das passiere nicht nur in Hörden sondern in der gesamten Samtgemeinde Hattorf immer wieder. „In meinen bisherigen sieben Dienstjahren hier, ist es mit den ausführenden Firmen nie so richtig rund gelaufen“, so Franziskowski.

Weiterlesen

24.02.2020

Es regnete Popcorn und Kamelle

von Bernd Stritzke

Der Samstag vor Rosenmontag ist dick angestrichen im Terminkalender eines jeden Karnevalbegeisterten in Hörden und Umgebung. Auch in diesem Jahr führte das Prinzen- und Kinderprinzenpaar des Hördener Carnevals Club (HCC) den bunten Festumzug an und sparte nicht mit Popcorn und Kamelle.

Weiterlesen

 

 

05.02.2020

Puppentheater begeisterte Grundschüler

Ein lehrreiches Theaterstück zog alle Viertklässler der Samtgemeinde Hattorf in den Bann

von Petra Bordfeld

Der Betreuungsraum der Grundschule Hörden hatte sich für drei Tage in ein Puppentheater verwandelt, welches für alle vierten Klassen der Grundschulen in Wulften, Hattorf und Hörden seine Pforten öffnete.

Weiterlesen

 

 

24.01.2020

Mit Änderungen Haushalt verbessert

Der Rat der Gemeinde Hörden verabschiedete positive Haushaltssatzung

...von Herma Niemann

Nach dem noch im November deklarierten Minus von 4.800 Euro im Ergebnishaushalt und anschließenden mehreren Beratungen, schließt die Gemeinde Hörden nun mit einem Plus von 27.700 Euro in der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 ab. „Das ist ein ziemlich ordentliches Ergebnis“, so der Kämmerer und stellvertretender Saftgemeindedirektor, Arndt Barke, auf der jüngsten Sitzung des Rates von Hörden.

Weiterlesen

 

11.11.2019

Moderate Steuererhöhung führt zum Haushaltsausgleich

Der Ausschuss für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen beschäftigte sich mit der Haushaltssatzung 2020/Änderungen wurden eingearbeitet

...von Herma Niemann

Eine moderate Erhöhung der Realsteuern A und B sowie der Gewerbesteuer bringt der Gemeinde Hörden Mehreinnahmen von rund 9.000 Euro. Das war das Ergebnis der Sitzung des Ausschusses für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen, der am Mittwoch in der Mehrzweckhalle tagte. Zunächst war laut Haushaltsaufstellung für das Jahr 2020 ein Defizit von 4.800 Euro ausgewiesen.

Weiterlesen

31.08.2019

Ohrenkneifer und defekte Dichtung wohl Schuld an Trinkwasser-Verunreinigung

Der Betriebsausschuss der Samtgemeinde Hattorf beschäftigte sich mit dem Vorfall im Juli

...von Herma Niemann

Der Störfall bei der Wasserversorgung in Hörden hatte im Juli in der Bevölkerung für Aufregung, aber auch für Ängste gesorgt. Die Übeltäter: Wahrscheinlich waren Ohrenkneifer durch undichte Dichtungen in den Hochbehäter gelangt. Deshalb beschäftigte sich der Betriebsausschuss der Samtgemeinde Hattorf auf seiner jüngsten Sitzung am Mittwoch mit diesem Thema.

Weiterlesen

 

Wulften

21.10.2020

Ein sehr teurer Geldautomat verschwindet bald in Wulften

...von Petra Bordfeld

Dort, wo einst die Sparkasse Osterode in Wulften anzutreffen war, steht seit dem 1. Juli ein Geldautomat ohne Auszugdrucker, den dieses Geldinstitut zusammen mit der Volksbank im Harz, die sich ebenfalls aus Wulften zurück gezogen hat, für drei Jahre stehen lassen wollte. Doch aus Sicht von Bürgermeister Hennig Kruse und seine beiden Stellvertretern Elvira Schaper und Peter Beußhausen ist da jetzt eine sehr teure Lösung für die Gemeinde herausgekommen.

Weiterlesen

20.10.2020

Bimmelbrücke in Wulften wird erneuert!

...von Petra Bordfeld

Ab den 31. Dezember diesen Jahres wird zwar nicht der Lokführer kund tun, dass der Zug bald den Wulftener Bahnhof erreicht haben wird, aber die Radfahrer dürften freudig die Fahrradklingel bimmeln lassen, weil sie wahrscheinlich die aus Sicherheitsgründen vor zwei Jahren gesperrte gleichnamige Brücke wieder überqueren können und auch dürfen. So ist jedenfalls die Aussage der beauftragten Fachfirma.

Weiterlesen

08.10.2020

Auch in Wulften plant ein Finanzinvestor Windräder

...von Petra Bordfeld

Während der letzten Sitzung des Wulftener Ausschusses für Entwicklung und Finanzen, zu der sich auch eine große Zahl von interessierten Bürgern auf den Weg ins Schützenhaus gemacht hatten, ging es um Baumbepflanzungen, den Wasserstand im Silbersee und die Planung des Rostocker Unternehmens UKA Nord, in Wulften drei bis acht Windrädern zu errichten.

Weiterlesen

08.09.2020

Förderverein Knirpsparade kaufte für 1 000 Euro Eintrittskarten

von Petra Bordfeld

Der Förderverein Knirpsparade e.V. des Ev. Regenbogen-Kindergartens Wulften, wollte dem im Ponyhof Küppers gelegenen „ArchePark“ die Corona-Zeit erleichtern und fand so eine Lösung, die sowohl den Kindern, als auch den Tiere gefallen dürfte. Und ihre Überraschung sollte sowohl bei Barbara Küppers als auch Kindergartenleiterin Katharina Schreiber sehr gut ankommen.

Weiterlesen

 

04.09.2020

Schützenvorstand 2022 Wulften sucht Zimmermmänner

...von Petra Bordfeld

Nach drei Jahren der Vorfreude wird in Wulften zu Pfingsten 2022 wieder das traditionelle Schützen- und Heimatfest auf dem Veranstaltungskalender stehen. Es wird am Pfingstsamstag mit dem Sturm auf die Barrikade des Majors beginnen und dem Preisschießen sowie der zünftigen Nachfeier am darauf folgenden Samstag ausklingen.

Weiterlesen

 

 

29.08.2020

Seit 50 Jahren in der Bäckerei Waßmann

Angelika Mönnich ging nach fünf Jahrzehnten in den wohlverdienten Ruhestand

...von Herma Niemann

Jahrzehntelang an ein und demselben Arbeitsplatz. Das können in der heutigen Zeit wohl nur noch wenige Menschen von sich sagen. Eine davon ist aber Angelika Mönnich, die nach 50 Jahren als Bäckereifachverkäuferin in der Bäckerei Waßmann in der Mühlenstraße in Wulften nun in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde.

Weiterlesen

 

25.08.2020

DRK Wulften begrüßte 35 Blutspender

von Petra Bordfeld

Auch wenn der DRK Ortsverein Wulften zur Blutspende „nur“ 35 Bürger begrüßen konnte, die sich von einem halben Liter roten Lebenssaft trennen wollten, sagt das Team um der ersten Vorsitzenden Mariette Mulawa, Dankeschön. Letztendlich hätten es aufgrund der noch immer währenden Corona-Pandemie noch weniger sein können.

Weiterlesen

 

22.06.2020

Wulften erhält auch Wasser von der HarzEnergie

...von Petra Bordfeld

Wolfgang Mönnich, Vorsitzender des Wasserbeschaffungsverbandes Wulften, und der ehemalige Wassermeister Sigfried Wilfer strahlten, als Bürgermeister Henning Kruse zu dem gegenüber der „Öhlmühle“ gelegenen Brunnen kam. Der wollte nämlich erfahren, wie es mit dem geplanten Zufluss von Sösewasser ausschaut, welches aus dem Ortsnetz Schwiegershausen der HarzErnergie kommt. Den Gesichtern der beiden Männer konnte er entnehmen, dass alles geklappt hat.

Weiterlesen

 

19.06.2020

Wulftener Kirche soll im Herbst in neuem Außenglanz erstrahlen

...von Petra Bordfeld

Die Frage, wann die St. Aegidien-Kirche mit Baugerüsten eingekleidet wurde, können die Wulftener nicht genau beantworten. Dass es aber vor dem Schützenfest 2019 war, wissen viele, da zur Kirchenparade das Gerüst bereits stand. Und nach dem Schützenfest wurde zum Setzen der Anker auch der Innenraum eingerüstet, so dass bis weit in den Herbst hinein kein Gottesdienst in der Kirche stattfinden konnte. Fest steht allerdings, dass das Gotteshaus im Herbst dieses Jahres in neuem Außenglanz erstrahlen soll.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Sa., 23.01.2021

  • 07:00 - 13:00 Uhr, Kornmarkt Osterode
    Wochenmarkt
  • 11:00 - 12:00 Uhr, Marktkirche St. Aegidien, Martin-Luther-Platz, Osterode am Harz
Die nächsten 2 Veranstaltungen: