Regionales / SG Hattorf

SG Hattorf

24.01.2020

Mit Änderungen Haushalt verbessert

Der Rat der Gemeinde Hörden verabschiedete positive Haushaltssatzung

...von Herma Niemann

Nach dem noch im November deklarierten Minus von 4.800 Euro im Ergebnishaushalt und anschließenden mehreren Beratungen, schließt die Gemeinde Hörden nun mit einem Plus von 27.700 Euro in der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 ab. „Das ist ein ziemlich ordentliches Ergebnis“, so der Kämmerer und stellvertretender Saftgemeindedirektor, Arndt Barke, auf der jüngsten Sitzung des Rates von Hörden.

Weiterlesen

21.01.2020

LEADER und die Politik machen sich für den Meierhof Hattorf stark

von Petra Bordfeld

„Im September 2017 hat die Reise über die nicht einfache, lange, oft mit unebenen Steinen gepflasterte Strecke begonnen, die nicht selten steil nach oben führte – jetzt haben wir aber das erste Etappenziel erreicht“, Worte der ersten Vorsitzenden des „Dorfmuseum Meierhof – Verein für Plattdeutsch und Dorfgeschichte Hattorf am Harz e.V., bei einem besonderen Treffen mit Frank Uhlenhaut, Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Osterode und Anja Kreye, vom Regionalmanagement.

Weiterlesen

21.01.2020

Humphry sucht ein Zuhause

...von Petra Bordfeld

In der Tierauffangstation des Tierschutzvereins der Samtgemeinde Hattorf wartet der etwa fübnf Monate alte „Humphry“ darauf, dass ein Mensch ihm ein schönes, neues Zuhause gibt. Der kleine, schwarz-weiße Schmusekater ist seit August 2019 in der Obhut des Tierschutzvereins. Jetzt, wo sein Boxengenosse in eine Familie gezogen ist, fehlt ihm der Spielgefährte.

Weiterlesen

14.01.2020

Große Spende für den Tierschutzverein in der SG Hattorf

von Petra Bordfeld

Die erste und die zweite Vorsitzende des Tierschutzvereins in der Samtgemeinde Hattorf, Adalies Drettwan (li.) und Resi Berkefeld (re.) staunten nicht schlecht, hielten aber nicht lange mit ihrer Freude hinterm Berg, als sie Besuch von Martina Ludwig und ihrem vierbeinigen Freund in der neuen Tierauffangstation erhielten.

Weiterlesen

10.01.2020

Erfolgreicher Winterzauber im Freibad Hattorf

Bericht von Adolf Sommer (Verein)

Der traditionelle Winterzauber, zu welchem der Förderverein des Hattorfer Schwimmbades geladen hatte, entpuppte sich wieder einmal als toller Erfolg. Ab dem Mittag versammelten sich Jung und Alt im Eingangsbereich. Wie immer waren alle bester Laune und zum Jahresbeginn gab es viel zu berichten und zu erzählen.

Weiterlesen

04.01.2020

Zwei Wulftener Vereine dürfen sich über Ehrenamtfond freuen

...von Petra Bordfeld

Der TSV Eintracht Wulften und der Pferdesportverein dieser Gemeinde wollen Angebote auf die Beine stellen, welche insbesondere für die Jugend interessant sind. Da dafür auch Gelder benötigt werden, nahm Bürgermeister Henning Kruse diese fantastische Idee zum Anlass, bei der HarzenEnergie einen Ehrenamtfonds-Antrag zu stellen.

Weiterlesen

 

 

02.01.2020

Interne Finanzbeziehungen: Modellrechnungen sollen im Finanzausschuss erörtert werden

Bei der Sitzung des Samtgemeinderates Hattorf bedauerte Hellwig die Schließung der Sparkassenfiliale in Wulften

...von Herma Niemann

Bei der jüngsten Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hattorf, der in Wulften tagte, wurden, wenn auch nur kurz, die internen Finanzbeziehungen der Samtgemeinde angesprochen.

Weiterlesen

 

 

30.12.2019

Sieben Wulftener am Tag des Ehrenamtes ausgezeichnet

von Petra Bordfeld

„Leider können wir auch zum 12ten Wulftener Ehrentag nicht alle in der Gemeinde ehrenamtlich tätigen Bürger einladen, weil das Schützenhaus dafür viel zu klein wäre. Dafür müssten wir schon eine open-air -Veranstaltung ausrichten", mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Henning Kruse die Vorstände der Wulftener Vereine und Verbände sowie die sieben Bürger, die stellvertretend für alle Ehrenamtliche geehrt wurden, aufs herzlichste.

Weiterlesen

 

28.12.2019

Eintrittspreise für Freibad werden moderat erhöht

Entgelte wurden seit fünf Jahren nicht erhöht/Preise für Kinder und Jugendliche bleiben unverändert

...von Herma Niemann

Mit vier Enthaltungen hat der Rat der Samtgemeinde Hattorf, der Donnerstag in Wulften tagte, eine moderate Erhöhung der Eintrittspreise für Erwachsene für das Freibad in Hattorf ab kommenden Jahres beschlossen. Demnach sollen die Einzelkarten von bisher 3,50 Euro auf 4 Euro, Zehnerkarten von von 32 Euro auf 35 Euro und Saisonkarten von 60 Euro auf 70 Euro angehoben werden.

Weiterlesen

 

20.12.2019

Gute Stimmung bei der Seniorenweihnacht in Wulften

...von Petra Bordfeld

Die Gemeinde Wulften hatte ihre Bürger der älteren Generation zur traditionellen Weihnachtsfeier ins Schützenhaus geladen, wo vom DRK-Ortsverein festlich gedeckte Tische und ein interessantes Rahmenprogramm auf sie warteten.

Weiterlesen

 

 

18.12.2019

Seniorenadventsfeier in Elbingerode

...von Hillard Heimann

Am Samstag vor dem 2. Advent lud die Kirchengemeinde Elbingerode alle Einwohner ab 60 zum traditionellen Seniorenadvent ein. Er begann in der Kirche mit Darbietungen des Kindergartens Elbingerode, des Männergesangvereins La musica und der Grundschule Hörden, die von den Besuchern begeistert aufgenommen wurden. Danach setzte man das Beisammensein im Alten Pfarrhaus in gemütlicher Runde fort.

Weiterlesen

 

16.12.2019

Winterzauber 2020 am Hattorfer Freibad

Der Förderverein des Hattorfer Schwimmbads lädt ein zum Winterzauber 2020. Dieser findet am Sonntag, den 05. Januar von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Wie immer gibt es eine große Verlosung mit vielen Sachpreisen, Gutscheinen und Saisonkarten für das Hattorfer Freibad. Für das leibliche Wohl werden Bratwurst, Glühwein, Bier, alkoholfreie Getränke, Kaffee und Kuchen angeboten.

Der Losverkauf startet um 12:00 Uhr und endet mit der Bekanntgabe der Gewinner um 16:00 Uhr. Der Förderverein freut sich auf eine rege Teilnahme.

Weiterlesen

 

14.12.2019

Dream Singers und La Musica luden zum Adventskonzert

...von Petra Bordfeld

In der weihnachtlich geschmückten St. Pankratius Kirche in Hattorf konnte der Vorsitzende der „Dream Singers“, Bernd Tschörtner, viele Musikfreunde zum bunten und stimmungsvollen Jahresabschlusskonzert begrüßen, bei den traditionsgemäß auch der MGV „La Musica“ seine Stimmen erhob. Er vergaß aber auch nicht, Pastor Jörg Natho dafür zu danken, dass er das Gotteshaus für die Wanderung durch Notenhimmel und Liederwald zur Verfügung gestellt hatte.

Weiterlesen

 

09.12.2019

Schöner Weihnachtsbasar im DRK Depot

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf hatte die Türen des DRK-Depots in der Mitteldorfstraße für seinen traditionellen Weihnachtsbasar weit geöffnet. Und er musste auch nicht lange auf die ersten interessierten Besucher warten.

Weiterlesen

 

 

07.12.2019

Wulftener Weihnachtsmarkt lockte viele Besucher an

...von Petra Bordfeld

Der traditonelle Weihnachtsmarkt der von der Gemeinde mit den Wulftener Vereinen durchgeführt wurde, erlebte eine überaus gelungene Premiere. Denn er fand erstmals auf dem in der Bahnhofstraße gelegenen Reiterhof Gänzler/Keller statt, was Interessenten mehrerer Generationen aus Nah und Fern angelockt hatte.
Während draußen bei warmen Getränken und Speisen geklönt wurde, wurde in einer der Scheuen eine Vielfalt selbstgebackener Kuchen und Kaffee angeboten.

Weiterlesen

 

 

Elbingerode

14.02.2019

Ausschuss DBF Elbingerode war sich einig

...von Petra Bordfeld

Als es während der Sitzung des Elbingeröder Ausschusses für Dorfentwicklung, Bau und Finanzen um die Unterhaltung der Gemeindestraßen und Festlegung der Sanierungsmaßnahmen ging, waren sich die Mitglieder einig. Denn für sie steht fest, dass die bereits in 2018 vergebenen Aufträge vorrangig erst einmal umgesetzt werden sollten, bevor neue Aufträge vergeben werden.

Weiterlesen

22.11.2018

Elbingerode legt unausgeglichenen Haushalt vor

...von Petra Bordfeld

Der Ausschuss für Dorfentwicklung, Bau und Finanzen der Gemeinde Elbingerode befasste sich intensiv mit dem von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsplanentwurf 2019. Dabei konnte der Ergebnishaushalt nicht ausgeglichen dargestellt werden, weil er einen Fehlbedarf in Höhe von 48.000 € ausweist.

Weiterlesen

25.09.2018

Förderverein Unsere Kirche lebt e. V. feiert 10-jähriges Jubiläum

...von Petra Bordfeld

Das bunte Treiben auf dem Elbingeröder Kirchplatz glich einem kleinen Volksfest, als ein Saxophonist, ein Banjo- und ein Akkordeon-Spieler musizierend durch die Reihen zogen, um dann wieder die Bühne zu betreten, auf der die anderen Musiker der „Los Losers“ darauf warteten, gemeinsam in die Hitkiste vergangener Zeiten und guter Erinnerungen zu greifen.

Weiterlesen

07.09.2018

Elbingerode darf sich auf das Schützenfest 2022 freuen

...von Petra Bordfeld

Zehn Männer werden dafür sorgen, dass es 2022 wieder ein Elbingeröder Schützenfest geben wird. Dass dieser Blick in die Zukunft kein Wunschdenken, sondern feinste Realität ist, davon überzeugten sich viele Elbingeröder und Hördener Bürger auf dem Thie, dem Dorfplatz.

Weiterlesen

 

 

20.08.2018

Elbingerode freut sich über das Dorfbudget des Landkreises

von Petra Bordfeld

Beate Böcker, Demografiereferentin des Landkreises Göttingen, ließ es sich nicht nehmen, persönlich nach Elbingerode zu kommen, um dort Bürgermeister Helmuth Otto 1 000 € aus dem Dorfbudget des Landkreises zu überreichen. Diese stolze Summe kam aus dem Grund zusammen, weil Elbingerode auch 2017 die 500 € zwar beantragt und die Zusage dafür erhalten, aber die Summe nicht abgerufen hatte.

Weiterlesen

 

02.08.2018

Hochbetrieb und beste Laune in Elbingerode

von Petra Bordfeld

Elbingerode. „Erinnerungen sind Wärmflaschen für das Herz“, dieses Zitat von Rudolf Fernau war in dem Grußwort von Pastorin Petra Keil zu vernehmen, welches sie anlässlich des „Tages der offen Tür“ der Traditionsräume, der Bücherei und der Heimatstube Elbingerode zu Gehör brachte. Und sie sollte Recht behalten, denn schon lange vor der offiziellen Eröffnung herrschte vor und in den Räumlichkeiten, die im Obergeschoß des Kindergartens gelegen sind, Hochbetrieb.

Weiterlesen

 

20.07.2018

Tag der offenen Tür in den Traditionsräumen und der Heimatstube

...von Petra Bordfeld

Wer einmal wissen oder in Erinnerung bringen möchte, wass sich hinter Kinderspielen vergangener Tage verbirgt, wer gesungener und instrumentaler Live-Musik lauschen oder sich einfach mal in aller Ruhe im Obergeschoß des Kindergartens Elbingerode umschauen möchte, der sollte sich den Sonntag, 29. Juli, merken.

Weiterlesen

 

 

14.06.2018

Straßenflohmarkt lockte viele Interessenten nach Elbingerode

...von Petra Bordfeld

Die Bachstraße in Elbingerode verwandlete sich für einen Tag in einen langgestreckten Flohmarkt, auf dem eine bunte Vielfalt an Angeboten die Straßenränder säumte. Und es waren nicht „nur“ Elbingeröder, die durch diese Verkaufsmeile schlendern, stöbern, handeln, kaufen oder „nur“ mal klönen wollten.

Weiterlesen

 

17.02.2018

Buntes Faschingswochenende in Elbingerode

von Petra Bordfeld

Das bunte Faschingswochenende in Elbingerode begann bereits am Freitag mit dem Kinderumzug, der übrigens von Erwachsenen, den Mitgliedern des Gemeinderates, eröffnet wurde. Die brachten ihr große Freude darüber zum Ausdruck, dass so viele junge Elbingeröder sich auf den Weg durch die Gemeinde machten, diesmal unter dem Motto „Arche Noah“. Am Ende wurden alle zu einer zünftigen Kinderdisco in der bunt geschmückten Sporthalle geladen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Hattorf

12.11.2019

Feuerwehren: Bedarf größer als finanzielle Mittel

Samtgemeindeausschuss für Bauen, Planen, Sicherheit und Ordnung beschäftigte sich mit dem Haushaltsplan 2020/ Ansatz für Feuerwehren konnte nur leicht erhöht werden.

von Herma Niemann

„Die kompletten Bedarfe der Feuerwehr werden sich nicht realisieren lassen“. Das betonte der Samtgemeindebürgermeister, Rolf Hellwig, bei der Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planen, Sicherheit und Ordnung. Für den Haushalt 2020 sind im Bereich der ordentlichen Aufwendungen 131.800 Euro veranschlagt, darin enthalten Sach- und Dienstleistungen.

Weiterlesen

17.10.2019

165 000 Euro für zweiten Rettungsweg in der Gs Hattorf

von Petra Bordfeld

Mitglieder des Ausschusses für Bauen, Planen, Sicherheit und Ordnung (BPSO) der Samtgemeinde Hattorf entschieden sich nach der Ortsbesichtigung und Diskussionen einstimmig dafür, die Empfehlung für den Innen-Ausbau des Rettungsweges in der Grundschule an der Sieber auszusprechen, für den 165 000 Euro in die Hand genommen werden müssen. Die endgültige Entscheidung obliegt nun dem Samtgemeindeausschuss, der sie nach Abstimmung in den Fraktionen alsbald treffen sollte.

Weiterlesen

09.10.2019

2.000 Euro für vier Hattorfer Vereine und Verbände

Frank Uhlenhaut von Harzenergie überreichte die Fördersummen

von Herma Niemann

Entscheidend für das Gelingen vieler Projekte sind die Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Aus diesem Grund hat der Energieversorger Harz Energie einen Ehrenamtsfond geschaffen, der jedes Jahr die Summe von 140.000 Euro zur Verfügung stellt. Am Montag konnten sich gleich vier Hattorfer Vereine und Verbände über eine Förderzusage freuen.

Weiterlesen

07.10.2019

Herbstflohmarkt des DRK in Hattorf startete sehr gut

von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf eröffnete am Samstag seinen siebentägigen Herbstflohmarkt, und an den ersten beiden Tagen fanden sich viele Interessenten aus Nah und Fern im DRK-Depot und in der Kleiderkammer in der Mitteldorfstraße ein. Es wurde auch nicht „nur“ geschaut, gehandelt und gekauft, sondern bei Kaffee und gespendeten Kuchen sowie bei heißen Würstchen, leckeren Salaten und kühlen Getränken geklönt.

Weiterlesen

 

27.09.2019

Renovierungsarbeiten und Besucherzahlen des Freibades Hattorf sehr positiv

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hattorf wusste Samtgemeindebürgermeister Rolf Hellwig ausnahmslos Positives über das Freibad Hattorf zu berichten. Schließlich liegen die Gesamtkosten mit einer Höhe von 687.011,33 Euro fast 3.000 € unter den bereitgestellten Haushaltsmitteln.

Weiterlesen

 

 

26.09.2019

Oktoberfest der Hattorfer Wehr sorgte für gute Stimmung

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Hattorf hatte zu ihrem traditionellen Oktoberfest eingeladen und durfte sich über ein großes Interesse von Besuchern fast jeden Alters freuen, die schon lange vor der offiziellen Eröffnung zum Gerätehaus strömten.

Weiterlesen

 

 

12.08.2019

Seefest des Hattorfer DRK zog erneut viele Besucher an

von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf hatte an den Oderparksee zum traditionellen Seefest geladen, und wieder fanden sich dort erfreulich viele Gäste mehrerer Generationen ein. Sie alle wollten ein paar gemütliche, mit Information, Spaß und Begeisterung „gewürzte“ Stunden verbringen.

Weiterlesen

 

 

09.08.2019

Rollende Unterkunft und Freilauf für mehr als 300 Legehennen

von Petra Bordfeld

In der Nähe des Hattorfer Segelflugplatzes ist auf einem großen Stück Weideland ein Anhänger zu sehen, der ein Bau- oder Wohnwagen sein könnte. Er ist weiträumig und engmaschig mit einem Geflügelzaun eingezäunt. Er ist wirklich eine stabile und doch mobile Bleibe, allerdings für 304 braune Lohmann-Legehennen, die auch gut 1200 Quadratmeter Auslauf haben.

Weiterlesen

 

01.08.2019

Dr. Roy Kühne besuchte Tierauffangstation Hattorf

von Petra Bordfeld

Weil er schon des Öfteren davon gehört hatte, dass die Tierauffangstation des Tierschutzvereins in der Samtgemeinde Hattorf nach 25 Jahren nicht nur umgezogen, sondern neu errichtet wurde, machte sich Dr. Roy Kühne, seines Zeichens Mitglied des Bundestages, auf den Weg nach Hattorf.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Hörden

04.04.2019

Der Ausschuss informierte sich und diskutierte eine Themenvielfalt

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planen, Sicherheit und Ordnung der Samtgemeinde Hattorf wurden diesmal keine Beschlüsse gefasst. Ausschussvorsitzender Harald Reinhardt ließ während der Begrüßung durchblicken, das vielmehr über bauliche und geplante Tätigkeiten informiert und diskutiert sowie Antworten auf die eine oder andere Frage gefunden werden sollte.

Weiterlesen

19.03.2019

Jubiläum und Abschied im Gemeindenachmittag Hörden

...Kirchengemeinde Hörden

Zwei besondere Jubiläen und einen Abschied gab es beim letzten Gemeindenachmittag der Hördener Kirchengemeinde zu begehen: Elfriede Bierwirth leitet nunmehr 25 Jahre den Gemeindenachmittag, hat sich dort stets um alles gekümmert und zu dem großen Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen.

Weiterlesen

04.03.2019

Die Straßen fest in Narrenhand

Karnevalsumzug in Hörden

von Christian Dolle

Venedig, Rio de Janeiro, Köln, Hörden. Die Orte haben eher wenig Gemeinsamkeiten und auch die Mentalität der Menschen ist durchaus unterschiedlich. Dennoch gibt es überall Menschen, die begeistert Karneval feiern und viel Zeit und Leidenschaft in die Vorbereitung der Kostüme und Umzugswagen legen.

Weiterlesen

29.01.2019

Wilde Tiere und Faszination Wüste

Bildervortrag von Rudi Armbrecht über Namibia lockte Besucher in das Café Eulenhof / Im Anschluss informierte Thomas Ehbrecht über ein Projekt in Swakopmund

von Herma Niemann

Hörden. Während draußen Schneematsch und trübes Winterwetter das Bild dominierten, zog es am Sonntag fast 50 Besucher in das Café Eulenhof in Hörden. Dort erwartete die Gäste ein Bildervortrag von Rudi Armbrecht, der im vergangenen Jahr mit seiner Frau eine zweiwöchige Rundreise durch Namibia (Afrika) gemacht hatte.

Weiterlesen

03.01.2019

Klaus Gehmlich hat ein neues Buch herausgegeben

...von Petra Bordfeld

Er nahm im Hördener Gasthaus „Eulenhof“ Platz und schaute schon zusammen mit Reinhard Henkel historische Bilder, zumeist Dias, für seinen dritten Geschichtsband an. Heidelore Gehmlich registrierte diese gleich vor Ort. Bei dieser ungewöhnlichen, aber gut funktionierenden Aktion wartete er allerdings auf Besucher, die seinen zweiten Band zur Chronik über Hörden anschauen wollten. Die Rede ist von Heimatforscher Klaus Gehmlich.

Weiterlesen

 

22.11.2018

Walderlebnistag kam ganz groß bei den Kleinen an

...von Petra Bordfeld

Der Turnkreis Osterode hatte seine jüngsten Mitglieder, Mädchen und Jungen im Alter zwischen fünf und 14 Jahren, zum Walderlebnistag nach Hörden eingeladen. Und Heinz Bierwirth durfte sich über rund 40 Teilnehmer freuen, die dem TV Hörden, dem MTV Elbingerode, dem TSV Schwiegershausen, dem MTV Förste, dem TVG Hattorf und dem TV Scharzfeld angehören.

Weiterlesen

 

14.11.2018

Hundesteuersatzung sowie Haushaltssatzung boten Diskussionsstoff

beim Hördener Ausschuss Dorfentwicklung Bauen und Finanzen

von Petra Bordfeld

Nicht „nur“ die Haushaltssatzung 2019 der Gemeinde Hörden sorgte während der Sitzung des Ausschusses Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen, dem übrigens der gesamte Gemeinderat angehört, für viel Diskussionsstoff. Das Gleiche durfte zur Neufassung der Hundesteuersatzung festgestellt werden.

Weiterlesen

 

14.11.2018

Kämmerer Barke stellte Haushalt vor

von Petra Bordfeld

Der Ausschuss für Entwicklung, Steuerung und Finanzen der Samtgemeinde Hattorf hatte sich getroffen, um sich mit der Haushaltssatzung 2019 zu befassen. Kämmerer Arnd Barke stellte die entsprechende Haushaltsplanung anhand des Vorberichtes ausführlich vor. Am Ende der Information und Diskussion fiel die Entscheidung mit zwei Enthaltungen, dieses Werk dem Rat der Samtgemeinde Hattorf zur Beschlussfassung zu empfehlen.

Weiterlesen

 

08.11.2018

Überaus gelungene Nacht der 1000 Lichter in Hörden

...von Petra Bordfeld

Wer an dem Nachmittag, der in den frühen Abend hineinglitt, durch Hördens Straßen bummelte, dem begegneten immer wieder Menschen, die eines gemeinsam hatten: Sie hielten ein DIN A 4-Blatt in den Händen, auf das sie immer wieder sehr aufmerksam schauten.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Wulften

13.12.2019

Ausschuss für Entwicklung und Finanzen diskutierte die Haushaltssatzung 2020

...von Petra Bordfeld

Der Wulftener Ausschuss für Entwicklung und Finanzen setzte sich während seiner Sitzung auch mit dem Entwurf des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2020 intensiv auseinander. Bevor einstimmig empfohlen wurde, diesen mit zwei Änderungen dem Wulftener Rat vorzulegen, startete Kämmerer Arnd Barke eine Reise durch die kommunale Finanzwelt, an deren Ende ein Plus im Jahresergebnis des Ergebnishaushaltes in Höhe von 5.600 € stand.

Weiterlesen

05.12.2019

Anwohner der Wiesenstraße sollen ins PlanungsBoot geholt und Wulftens Straßen heller werden

...von Petra Bordfeld

Der Ausschuss für Entwicklung und Finanzen in Wulften hat während seiner Sitzung beschlossen, dass die Anlieger der Wiesenstraße zu einer Versammlung geladen werden sollen, in welcher es nach ausgiebigen Informationen über einen möglichen Ausbau geben soll. Bei einem positiven Votum soll die Verwaltung der Samtgemeinde Hattorf beauftragt werden, nach der Haushaltsgenehmigung 2020 seitens der Kommunalaufsicht Göttingen einen Planungsauftrag einschließlich Kostenrechnung zu erstellen und bis spätestens zum 15. September 2020 an das Amt für regionale Landentwicklung Göttingen zu schicken.

Weiterlesen

05.11.2019

Auf dem Anger und der Bimmelbrücke tut sich etwas

von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Rates der Gemeinde Wulften ließ Bürgermeister Henning Kruse durchblicken, dass die Umgestaltung des Angers und die Erneuerung des Belags der Bimmelbrücke in Angriff genommen werden. Denn mittlerweile ist der Auftrag für die Umgestaltung des Angers im Rahmen der Dorferneuerung vergeben worden, und man hoffe, dass noch diesem Jahr die Arbeiten losgehen.

Weiterlesen

22.06.2019

Simone Bernasek und Christian Wegner waren am zielsichersten

von Petra Bordfeld

51 Frauen und 105 Männer wollten wissen, wie gut sie Zielen und Treffen koordinieren können. Dafür hatten sie sich alle hatten auf dem Weg zur Schießanlage gemacht, um sich am letzten Tag des Heimat- und Schützenfestes Wulften beim Preisschießen für Jedermann den Titel der besten Schützin und des besten Schützen zu holen. Dafür nahm der eine oder auch die andere das Gewehr durchaus nicht nur einmal in die Hand.

Weiterlesen

 

15.06.2019

Peter Kranich-Kaliner ist Wulftens neuer Schützenkönig

von Petra Bordfeld

Wulften. Wäre der Anger in Wulften von Mauern umgeben, so hätten diese mit Sicherheit nicht dem Andrang der Bürger fast jeden Alters Stand gehalten, die den absoluten Höhepunkt des Schützen- und Heimatfestes, das Überreichen der Chargen, voll miterleben wollten. Hauptmann Christian Heise gab ihnen dann auch bekannt, dass Peter Kranich-Kaliner Schützenkönig für das 2022 stattfindende Traditionsfest geworden ist. Er verheimlichte aber auch nicht die anderen Würdenträger.

Weiterlesen

 

12.06.2019

In Wulften wurden die Äxte und Degen geschwungen

von Petra Bordfeld

Wieder waren die Karabiner der beiden Bataillone wesentlich lauter, wie die zwei Kanonen, die mit ihrer Größe ebenso beeindruckten, wie mit ihrer friedfertigen Munition, und die vier Äxte waren gut geschärft. Die Rede ist von den wichtigen „Sturmwaffen“, die während des Schützen- und Heimatfestes, welches seit 278 Jahren Wulftens Bürger fest im Griff hat, für „Ordnung“ sorgten.

Weiterlesen

 

05.06.2019

Neues Spielgerät in Wulften begeistert nicht bloß Kinder

...von Petra Bordfeld

„Wir werden es nicht zulassen, dass wir von Windkrafträdern umzingelt werden“, dieser Bemerkung von Wulftens Bürgermeister Henning Kruse stimmten alle Ratsmitglieder während der jüngsten Sitzung zu. Kruse erinnerte daran, dass der Gemeinderat sich schon seit letztem Jahr einig war, diese „Dinger“ nicht vor der Tür stehen haben zu wollen. Damals zog eine Firma durch die Gemeinde, um das Aufstellen von fünf bis sieben Windkrafträdern mit einer Höhe von 240 Metern auf dem Dorster Berg schmackhaft zu machen.

Weiterlesen

01.06.2019

Neuer Kletterbaum im Schulbiotop

von Petra Bordfeld

Die Mädchen und Jungen des Kindergartens Wulften starteten zusammen mit ihren Erzieherinnen eine Entdeckungstour, deren Ziel das nicht weit entfernt liegende Biotop der Gemeinde sein sollte. Als sich die Kinder dem näherten, wussten sie genau, was sie entdecken sollten und waren kaum zu bremsen. Da lag nämlich ein neuer Kletterbaum, der darauf wartete, erobert zu werden.

Weiterlesen

 

24.05.2019

Tennisclub Wulften wusste zu feiern

von Petra Bordfeld

Was vor 51 Jahren in der Halle einer ehemaligen Steppdeckenfabrik begann, fand seine Fortsetzung in sechs Plätzen, und feierte jetzt sein 50jähriges Bestehen. Die Rede ist vom Tennisclub Wulften (TCW), dessen Gründungsvater genau den Nachnamen trägt, wie die Straße, an welcher die Anlage gelegen ist: Waßmann. Der heutige erste Vorsitzende heißt ebenso. Nur ist sein Vorname Benjamin, während der Mann der ersten Stunde Hermann hieß, aber als „Weißer Blitz“ fast bekannt war.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
So., 26.01.2020

  • Heute keine Veranstaltungen
Die nächsten 10 Veranstaltungen: