Regionales

Anzeige

Regionales

18.11.2017

Chorgesang erbrachte viele Geldnoten für die Orgel in der St. Martinskirche Nienstedt

...von Petra Bordfeld

Damit die Orgel in der St. Martinskirche Nienstedt auch weiterhin den richtigen Ton angeben kann und nicht dem Schimmel zum Opfer fällt, hatten der Gemischte Chor Nienstedt, die „Schwarzen Raben", die „Voices", „Saitenwind“, der Gemischte Chor Westerhof, Organist Marius Kohlrausch und Moderator Dr. Michael Wächter zu einem Konzert geladen.

Weiterlesen

18.11.2017

Gemeinschaftsschau der schönsten Kaninchen

F 502 Gittelde stellte in Harriehausen aus

von Petra Bordfeld

Gittelde/Harriehausen. Frei nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ fassten der F02 Gittelde und der F 522 Bad Gandersheim den Entschluss, in Harriehausen eine Gemeinschaftsschau ihrer schönsten Kaninchen auf die Beine zu stellen. Und diese Premiere sollte sich – gemessen an den Besucherzahlen und den Prämierungen – als Erfolg herausstellen.

Weiterlesen

18.11.2017

Alle Jahre wieder im November: Nachfrage nach XXL-Bäumen ungebremst

Niedersächsische Landesforsten liefern vier übergroße Weihnachtsbäume aus Harz und Solling

...Nds. Lamdesforsten

(Clausthal-Zellerfeld / Dassel) Die Niedersächsischen Landesforsten sind ein Hauptlieferant für übergroße Weihnachtsbäume in Deutschland. Die Ernte von insgesamt vier XXL-Fichten aus dem Landeswald beginnt am kommenden Montag. Bis Ende November werden in den Niedersächsischen Forstämtern Clausthal, Seesen und Dassel heimische Fichtenbäume gefällt. Die besonders prachtvoll gewachsenen Nadelbäume schmücken traditionell die Städte Berlin, Hannover, Braunschweig und Wolfsburg.

Weiterlesen

17.11.2017

Alles für die Katz

Katzenausstellung in Wulften

von Petra Bordfeld

Tierarzt und Autor Dr. Rolf Spangenberg hätte im Schützenhaus Wulften feststellen können, dass seine längst bekannte und oft zitierte Erkenntnis „Hunde haben Herrchen oder Frauchen – Katzen ihr Personal“, wahr ist. Denn dort hatte der gemeinnützige Verein „Katzenfreunde Norddeutschland e.V.“ (KFND) an beiden Tagen eine Ausstellung faszinierender Stubentiger organisiert, die stets von ihren Menschen sorgsam betreut wurden.

Weiterlesen

17.11.2017

In der Freiheit wird ein Einkaufsmarkt errichtet

...von Petra Bordfeld

 Im Prinzip ist es schon in aller Munde der Freiheiter Bürger, dass die „einkaufsmarktfreie“ Zeit mit der Umsetzung des Städtebauförderungsprogramms zu Ende gehen dürfte. Während der letzten Sitzung des Ortsrates in diesem Jahr kam auch der Leiter des Stadtbauamtes Thomas Christiansen, auf dieses Thema zu sprechen und erklärte es als sehr real.

Weiterlesen

17.11.2017

Verwaltung präsentiert ausgeglichenen Haushaltsplanentwurf

Gestiegene Gewerbesteuereinnahmen, die abgesenkte Kreisumlage und die Niedrigzinsphase wirken sich günstig auf den Haushalt der Gemeinde Bad Grund aus

...von Herma Niemann

Einen ausgeglichenen Haushaltsplanentwurf 2018 präsentierten am vergangenen Montag der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund Harald Dietzmann und Kämmerer Volker Höfert den Mitgliedern des Gemeinderates und der Ortsräte im Rathaus in Windhausen.

Weiterlesen

 

17.11.2017

Eine Frage fand beim Frauenfrühstück in Lasfelde eine große Antwort

...von Petra Bordfeld

„Das Leben genießen – mein gutes Recht?“ diese Frage wurde von der Übersetzerin und Dolmetscherin Rita. J. Sührig während des Frauenfrühstücks beantwortet, zu dem der Frauenkreis der ev. Luth. Kirchengemeinde Lasfelde ins Paul-Schneider-Haus geladen hatte und an dem auch einige Männer teilnahmen. So hatte beispielsweise die Gastrednerin ganz spontan zehn Migranten aus ihrem Deutschkurs mitgebracht, die herzlich willkommen waren.

Weiterlesen

 

17.11.2017

Einblicke in die Arbeit des Europäischen Parlaments

Badenhausener Oberschüler fuhren in die Niederlande und nahmen am Model European Parliament teil

...von Herma Niemann

Als einzige Oberschule in Niedersachsen schickt die Oberschule Badenhausen (OBS) regelmäßig Schüler zum Model European Parliament (MEP) nach Kerkrade in den Niederlanden.

Weiterlesen

 

 

16.11.2017

Kiga Gittelde startete seinen traditionellen Laternenumzug

...von Petra Bordfeld

Die Mädchen und Jungen des DRK-Kindergartens Gittelde hatten sich mit den Erzieherinnen, ihren Freunden und Verwandten zum traditionellen Laternenumzug vor der „Rappelkiste“ getroffen.

Weiterlesen

 

 

16.11.2017

Jagd in den Wäldern zwischen Torfhaus, Marienteichbaude und Altenau

Forstamt Clausthal kündigt Verkehrsbeeinträchtigungen auf der B 4 und der L 504 an

...Nds. Landesforsten

(Clausthal-Zellerfeld) Das Niedersächsische Forstamt Clausthal bejagt am 20. November seine Waldreviere zwischen Torfhaus, der Marienteichbaude und Altenau. Da während der großräumigen Bewegungsjagd am kommenden Montag plötzlich Wild und Jagdhunde über die Straße wechseln können, wird auf der Bundesstraße 4 und der Landstraße 504 die Geschwindigkeit beschränkt. Eine Ampelanlage regelt den Verkehr in der Zeit von 9:00 bis 13.00 Uhr.

Weiterlesen

16.11.2017

Kompetenzzuwachs für Grundschulteams

Erfolgreicher Abschluss des Lehrgangs „Pädagogische/r Mitarbeiter/in an Grundschulen“

...VHS Osterode

Nach 8-monatiger Laufzeit fand am 15. November 2017 bei der VHS in Osterode am Harz das praxisorientierte Abschluss-Kolloquium des Lehrgangs statt. Torge Friedhoff, der Lehrgangsleiter, sowie die Fachdozentin Annette Markert waren vom Engagement der Teilnehmenden und der Qualität der Lehrgangs-Arbeiten beeindruckt.

Weiterlesen

 

16.11.2017

Der Kornmarkt verwandelt sich in den Weihnachtsmarkt

von Wolfgang Böttner

Schon seit Tagen arbeiten die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs an der Gestaltung des Osteroder Kornmarktes zum Weihnachtsmarkt. So wurden die Bäume für den Winterwald "gepflanzt". Ein besonderes Exemplar, gut gewachsen und edel aussehend, schmückt die Mitte des Kornmarkts. Auch die Fassade der Post hat sich wieder in einen Riesen-Adventskalender gewandelt.

Weiterlesen

 

16.11.2017

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse bilden sich fort

...Sparkasse Osterode am Harz

Sich an veränderte Anforderungen im Beruf anpassen und Neuem gegenüber aufgeschlossen bleiben, das sind wichtige Kompetenzen, die moderne Mitarbeiter auszeichnen. “Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Sparkasse  Osterode am Harz stellen sich der Herausforderung zum lebenslangen Lernen und bilden sich regelmäßig fort”, so Thomas Toebe, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse.

Weiterlesen

 

16.11.2017

Neue Bariton-Schalmei für den Schalmeienzug Osterhagen!

Sparkasse Osterode am Harz unterstützt Schalmeienzug in Osterhagen bei der Anschaffung einer Bariton-Schalmei

...Sparkasse Osterode am Harz

Der Schalmeienzug Osterhagen begeistert bereits seit 53 Jahren mit seiner tollen Musik und den unverwechselbaren Klängen.

Der Verein legt großen Wert auf eine qualitativ hochwertige musikalische Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an verschiedenen Instrumenten und erlangt einen erfreulich, wachsenden Zuspruch bei den Jugendlichen.

Weiterlesen

 

15.11.2017

Erster Schnee im Oberharz

von Otto Schönfelder

Während in den Harztälern die letzten bunten Blätter die Landschaft zieren, ist in den Bergen über 700 Meter ü.NN. rund fünf Wochen vor Winteranfang bereits der erste Schee gefallen und hat den Wald in eine weiße Märchenwelt verwandelt. Als am Montag die Wolkendecke einige Lücken bekam, erstrahlte die weiße Pracht vorüber gehend im hellen Sonnenlicht. In den höheren Lagen des Harzes liegen zum Teil über 20 Zentimeter Schnee.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Osterode

23.10.2017

IG-Streuobst Schwiegershausen schließt Ernte-Saison 2017 ab

von Jonas Fröhlich

Egal zu welcher Jahreszeit, bei der gemeinnützigen Interessengemeinschaft Streuobst Schwiegershausen gibt es immer etwas zu tun. Im Winter und Frühjahr werden die Bäume in Feld und Flur geschnitten, im Sommer finden die Mäharbeiten statt bevor dann im Herbst mit der Ernte der Apfelbäume in der Schwiegershäuser Feldmark der größte Kraftakt ansteht.

Weiterlesen

16.10.2017

Verein Rückenwind erhielt Spende für Projektarbeit

von Bernd Stritzke

Mit einem Spendenscheck von 750 Euro überraschten Osterodes Ortsbrandmeister Thomas Riedel, dessen Stellvertreter Bernd Rogge sowie Jugendfeuerwehrwart Toren Hartrumph den Vorstand des Vereins Rückenwind e.V.

Weiterlesen

13.10.2017

Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok zu Besuch in Osterode

von Jörg Hüddersen

Auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Karl Heinz Hausmann hat der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover und frühere SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Stefan Schostok Osterode besucht und ist mit Bürgermeister Klaus Becker zusammengetroffen. An einen Austausch im Rathaus schloss sich ein Rundgang durch die Osteroder Innenstadt an.

 

Weiterlesen

13.10.2017

23 Rotkehlchen begeisterten im Dorfgemeinschaftshaus in Riefensbeek-Kamschlacken

...von Otto Schönfelder

Am 1.10.17 überraschten die "Original Harzer Rotkehlchen" das Geburtstagkind, den Verwaltungsdezernenten Siegfried Müller, zu seinem Geburtstag mit einem Ständchen. Sie hatten für Ihn den Titel „Ein Jäger aus Kurpfalz“ in den Titel „Ein Siggi aus dem Harz“ geändert und sangen diesen und viele andere Lieder zur Freude der zahlreichen Gäste.

Weiterlesen

 

11.10.2017

Dorster Wehr besucht Harzwasserwerke

...von Petra Bordfeld

Im Rahmen des allgemeinen Dienstabends hatte sich die Freiwillige Feuerwehr Dorste eine Besichtigung der Harzwasserwerke an der Sösetalsperre vorgenommen. Unter fachkundiger Leitung der Mitarbeiter Engels und Kurschatke wurde Vieles zu den Themen Trinkwasserversorgung, Hochwasserschutz und regenerative Energiegewinnung in Erfahrung gebracht. Krönender Abschluss war die Begehung des Kontrollganges im Inneren des Staudammes.

Weiterlesen

 

09.10.2017

Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr Osterode

von Bernd Stritzke

Das 25. Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr Osterode knüpfte auch in diesem Jahr an die vorangegangenen Veranstaltungen an, d.h. schneller Kartenvorverkauf, volles Haus und gute Laune bis zuletzt. Auch wenn der Faßbieranstich in diesem Jahr nicht ganz so problemlos vonstatten ging, floß der Gerstensaft reichlich und sorgte im Zusammenspiel mit der bayerischen Band "Die Vagabunden" für ausgelassene Oktoberfeststimmung.

Weiterlesen

 

07.10.2017

In Schwiegershausen hält ein Zirkuswagen alle auf Trab

...von Petra Bordfeld

Dass die Bühne im Saal des Gasthaues „OhneSorge“ in Schwiegershausen zu einem Wagen des Staatszirkus der DDR mutiert war, machten die Felgen zweier großer Reifen sehr deutlich. In diesem „Artistengefährt“ wusste die Schwiegershäuser Dorfbühne den charmanten Dreiakter von Beate Irmisch „Die zauberhafte Glaskugel“ wahrhaft zauberhaft in Szene zu setzten.

Weiterlesen

 

02.10.2017

Wo kommen die Kartoffeln her?

von Corina Bialek

Im Kindergarten Förste drehte sich in den letzten Wochen alles um die Kartoffel und so sollten die Kinder auch einmal selbst sehen wo die Kartoffeln her kommen. So wanderte man zum Kartoffelacker der Fam. Schridde, um die letzten Knollen, die noch in der Erde waren, herauszuholen.

Weiterlesen

 

 

28.09.2017

Ortsrat Freiheit konnte sich nicht für neue Lampen entscheiden

...von Petra Bordfeld

Dass der größte Teil der Freiheiter Ortsratsmittel unter anderem den Vereinen, der Ampelbepflanzung, dem Kindergarten und der Seniorenweihnachtfeier zugutekommen werden, darüber waren sich die Ortsratsmitglieder einig. Dass aber gut 2 000 € für die Auswechslung der Beleuchtung von vier Räumen in der alten Schule, welche von den Vereinen genutzt werden, aufgewendet werden sollen, stieß auf Meinungsverschiedenheiten und die Verschiebung in die November-Sitzung.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Bad Lauterberg

02.11.2017

Ortstermin des Haus und Grund Bad Lauterberg e. V. bei der Feuerwehr Bad Lauterberg

...Haus und Grund

Das traditionell enge Verhältnis zwischen dem Haus und Grund Verein und der Feuerwehr wurde bei einem gemeinsamen Stammtisch am 20.10.2017, bei dem der 1. Vorsitzende Röger auch eine Spende an die Feuerwehr übergeben durfte, gewürdigt.

Weiterlesen

06.10.2017

1000 Euro für den Tierschutzverein Bad Lauterberg!

Hexentrail Team spendet Betrag.

...Bernd Jackisch

Große Freude beim Tierschutzverein Bad Lauterberg - am vergangenen Mittwoch überreichte das Team 64, die „Harzer Wanderluchse“ des diesjährigen Harzer Hexentrails, einen Scheck über 1000 € an die sichtlich gerührte Vorsitzende Helga Brille vom Tierschutzverein Bad Lauterberg und Umgebung. Bei aktuell 83 zu vermittelnden Katzen wird das Geld auch dringend benötigt.

Weiterlesen

06.10.2017

Fräsen für die Wasserversorgung

Die Bad Lauterberg Netz GmbH verlegt derzeit eine neue Wassertransportleitung für die Versorgung der Stadt Bad Lauterberg und der Ortschaft Barbis.

...Harz Energie

Auf rund 1.750 Metern werden Wasserversorgungsleitungen erneuert. Die Leitung führt durch mehre Straßen und Feldwege in der Gemarkung Barbis. Es handelt sich hierbei um den zweiten Bauabschnitt einer geplanten Baumaßnahme.

Weiterlesen

05.10.2017

Herbst-Happening bei Sommerwetter

Bad Lauterbergs Hauptstraße war am Sonntag gut besucht

von Christian Dolle

Am Sonntag wurde in Bad Lauterberg zum Herbst-Happening eingeladen. Natürlich spielte auch das Wetter wieder einmal mit und bescherte den Veranstaltern den vielleicht letzten sommerlichen Sonntag des Jahres. So war die Hauptstraße wie immer Anzugpunkt für viele Gäste, die gerne an den Schaufenstern entlang bummelten und sich anschließend in die Cafés setzten, um das bunte Treiben in alle Ruhe zu genießen.

Weiterlesen

 

23.09.2017

Glück ist machbar

Showtalk im Mühl Vital Resort in Bad Lauterberg

von Christian Dolle 

Beim Showtalk am Donnerstag zeichnete Bürgermeister Dr. Thomas Gans den aus Barbis stammenden Tom Zinram als ersten Botschafter der Charity-Veranstaltung aus. Der Schüler aus Barbis begeisterte sich für das Konzept, Kinder in Not zu unterstützen und kam vor einigen Monaten auf das Team um Moderator André Holst und Rolf Schaper von Children of Paradise zu, um sich mit eigenen Projekten vorzustellen. Das hat auch damit zu tun, dass bei Tom Asperger-Autismus diagnostiziert wurde und er genau weiß, wie wichtig tatkräftige Unterstützung sein kann.

Weiterlesen

19.09.2017

Preisverleihung an der KGS Bad Lauterberg

...KGS Bad Lauterberg

Bereits zum fünften Mal wurde in diesem Jahr ein Wettbewerb für alle Schülerinnen und Schüler der KGS Bad Lauterberg ausgeschrieben, das schönste Deckblatt für den aktuellen Schulplaner zu gestalten.

Der Schulplaner ist ein wichtiges Werkzeug an der Kooperativen Gesamtschule, um den Schulalltag zu organisieren. Er dient nicht nur dazu, dass die Schülerinnen und Schüler Hausaufgaben und wichtige Termine, z.B. für Klassenarbeiten eintragen, er vereinfacht auch die Kommunikation zwischen Elternhaus und Lehrkräften.

Weiterlesen

16.09.2017

Neuer Leiter im Forstamt Lauterberg

...Nds. Landesforsten

Seit dem 1. September 2017 steht das Niedersächsische Forstamt Lauterberg unter neuer Leitung: Stefan Fenner hat die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger, Dr. Hubertus Köhler, übernommen, nachdem dieser in den Ruhestand gewechselt ist. Als Forstamtsleiter verantwortet Stefan Fenner den Geschäftsbetrieb auf einer Fläche von rund 15750 Hektar Größe.

Weiterlesen

 

13.09.2017

Wanderwege gesperrt: Forstamt Lauterberg pflegt Mischwälder zwischen Bad Sachsa und Walkenried

Harvester erntet Holz am Priorteich

...Landesforsten

Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg pflegt seine Mischwälder im Südharz. Seit vergangenem Freitag arbeitet eine Holzerntemaschine am Priorteich bei Walkenried. Forstleute durchforsten dort den älteren Mischwald und stellen Zukunftsbäume frei. Die bedrängenden Nachbarbäume fällt ein so genannter Harvester.

 

Weiterlesen

 

13.09.2017

"Das Lernen lernen" an der KGS Bad Lauterberg

...KGS Bad Lauterberg

Der Eltern- und Fördererverein der Kooperativen Gesamtschule lud am vergangenen Donnerstag zu einem Vortrag zum Thema "Das Lernen lernen" ein. Zu diesem Termin erschien der erfahrene Lerncoach Andreas Hensing, der beim LVB Lernen e. V. als Referent tätig ist und über langjährige Erfahrung im Bereich Lernen und Lernmotivation verfügt.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Bad Sachsa / Walkenried

27.10.2017

Wer ist die Königin der Instrumente?

Kindergartenkinder in Bad Sachsa freuen sich auf ihren Orgelentdeckertag

...Christian Dolle (KKHL)

Den Kindern im Bambi-Kindergarten in Bad Sachsa ist der Spaß deutlich anzumerken. Kirchenmusikerin Margret Kernbach ist zu Gast und singt mit ihnen. In den Texten geht es darum, dass die Kleinen in den Gemeinden wichtig sind und das Gott alle Kinder liebt. So wirklich textsicher sind die meisten der Kinder allerdings noch nicht. Doch die Melodien sind eingängig und es gibt Gesten, die sie alle mitmachen können.

Weiterlesen

10.10.2017

Die Arche – 20 Jahre ein Ort der Geborgenheit!

...Tannenhof

Das Haus Arche der Tannenhof Fachpflegeheime GmbH in Bad Sachsa ist ein Wohnheim der Eingliederungshilfe für psychisch erkrankte Erwachsene, die zwar eine umfangreiche Begleitung, aber die umfassende heimübliche Hilfe nur in Teilbereichen benötigen. Die Einübung und Stabilisierung lebenspraktischer Fähigkeiten und die Förderung der Selbständigkeit stehen im Vordergrund.

Weiterlesen

09.09.2017

Auszeit gelungen

Am 3. September hatte die Tagespflege der Tannenhof Fachpflege GmbH zu einer Auszeit für Angehörige und Gäste in Ihre Tagespflege eingeladen.

(v) Eine kleine feine Gruppe hat sich diese Auszeit gegönnt und konnte unter fachkundlicher Anleitung des Küchenchefs ein gesundes Menü kochen und geniessen.

Zwischendurch wurden immer wieder wertvolle Informationen zu einer gesunden ausgewogenen Ernährung von dem erfahrenen Küchenchef gegeben.

Weiterlesen

29.08.2017

Tagespflege erleben

(v) Seit Ende 2015 bietet die Tannenhof Fachpflegeheime GmbH als in Bad Sachsa ansässiges Familienunternehmen ihren Gästen Tagespflege an. Die Wochentage verbringen Senioren tagsüber in der Tagespflege. Nachmittags geht es dann wieder zurück in die eigenen vier Wände. Von 8 bis 16 Uhr werden verschiedene Beschäftigungen und Aktivierungen angeboten. Gemeinsame Mahlzeiten, Spiele und Spaziergänge fördern die familiäre Atmosphäre in der kleinen Tagespflege mit nur 12 Plätzen.

Weiterlesen

 

21.08.2017

Sommerfest der Wohnstätte Eulingswiese

...HWW

Am vergangenen Samstag fand in Bad Sachsa das jährliche Sommerfest der Wohnstätte Eulingswiese der Harz-Weser-Werkstätten statt. Neben den Bewohnern und Mitarbeitern sind in diesem Jahr auch sehr viele Gäste von nah und fern der Einladung gefolgt. Auf die Gäste wartete ein buntes und abwechslungsreiches Programm sowie ein Flohmarkt, ein Kleiderbasar und eine Losbude.

Weiterlesen

 

19.08.2017

Freies WLAN im Vitalpark

Marc Dittmer

Mal eben Emails lesen, Bilder versenden, online Zeitung lesen, beim Musikstreamen unterwegs entspannen oder sich schnell informieren, was es in der Umgebung zu tun gibt, dass mobile Internet macht es möglich. Nun wird das auch in Bad Sachsa noch einfacher und der Heilklimatische Kurort ist um eine unsichtbare Attraktion reicher. Ab sofort kann man sich im Vitalpark, in der Tourist-Information und im Kurhaus mit wenigen Klicks auf seinem Smartphone kostenlos mit der Welt über das kostenlose WLAN verbinden.

Weiterlesen

 

15.08.2017

Neue Gastronomie in alten Klostermauern

Ab 22. September gibt es im Kloster Walkenried wieder Kaffee und Kuchen

von Christian Dolle

Das Kloster Walkenried ist eines der wichtigsten Touristenziele der Region und durch die Kreuzgangkonzerte auch renommierter Veranstaltungsort. Dementsprechend dramatisch ist es, wenn keine Gastronomie vorhanden bzw. wie im Moment geschlossen ist. Allerdings konnte der Landkreis Göttingen als Träger des Zisterziensermuseums nun einen neuen Pächter finden und in der vergangenen Woche den Vertrag unterzeichnen.

Weiterlesen

 

02.08.2017

Licht in all seinen Facetten

Viele Besucher kamen zum Lichterfest in Bad Sachsa

von Christian Dolle

Licht kann so vieles sein. Eine bombastische Lasershow und ein großes Feuerwerk, aber auch Kerzen in farbigen Gläsern und Seifenblasen, in den sich das Licht spiegelt. Beim Lichterfest im Bad Sachsaer Vitalpark zeigten sich viele Facetten von Licht, manche geradezu atemberaubend, andere fantasievoll und verspielt. Auf jeden Fall erstrahlte der Park in allen Farben und für die zahlreichen Besucher gab es eine Menge zu entdecken.

Weiterlesen

 

24.07.2017

Ein bisschen Mittelalter auf dem Ravensberg

Waldtraene und Klanginferno spielten hoch über Bad Sachsa

von Christian Dolle

Der Ravensberg ist in und um Bad Sachsa weithin sichtbar. In neuerer Zeit auch wegen des Turmes, der in Zeiten des Kalten Krieges westlichen Geheimdiensten als Abhörstation diente. Ob und was für Türme bereits in früheren Jahrhunderten auf dem Gipfel mit der herausragenden Fernsicht über den Südharz standen, ist unbekannt. Doch an diesem Wochenende sollte deutlich werden, wie es im Mittelalter dort oben ausgesehen haben könnte.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Herzberg

30.10.2017

Geselliges Kochen im Stadtteiltreff „Mahnte“

Schnippelgruppe schwingt regelmäßig den Kochlöffel / Neue Hobbyköche gesucht

...Maren Schimkowiak (ASB)

Gefüllte Gnocchi, Rahmchampignons, gebackener Ziegenkäse an Orangen-Rucola-Fenchelsalat und zum Abschluss ein cremiges Tiramisu – was wie ein erlesenes Menü vom Lieblings-italiener klingt, ist das schmackhafte Ergebnis der gemeinsamen Kochkunst der „Schnippelgruppe“. Einmal im Monat schwingen die Gäste des ASB-Stadtteiltreffs „Mahnte“ gemeinsam den Kochlöffel und zaubern Mahlzeiten, die man selten für sich selbst kocht.

Weiterlesen

17.10.2017

Herbstsonne genossen

Erntedankfest mit verkaufsoffenem Sonntag in Herzberg

von Christian Dolle

Der Verein für Wirtschaft und Handel hatte am Sonntag in die Herzberger Fußgängerzone eingeladen. Das Erntedankfest sollte gefeiert werden, mit diversen Ständen, geöffneten Geschäften und Musik des Tambour Corps und der Lonauer Blaskapelle auf dem Marktplatz. Dank strahlender Herbstsonne ging die Rechnung auf und nicht nur Herzberger fanden den Weg in die Innenstadt.

Weiterlesen

30.09.2017

Schlosskonzert mit Melanie Mau, Martin Schnella und Niklas Kahl

Interpretationen bekannter und unbekannter Melodien im akustischen Gewand

Einmal im Monat findet im Rittersaal der Herzberger Welfenschlosses ein Konzert statt. Das gemütliche Ambiente des schönen Rittersaals hat in der Vergangenheit schon viele Künstler und Konzertgänger begeistert. Am vergangenen Sonntag spielten dort Melanie Mau, Martin Schnella und Niklas Kahl aus ihrem Acoustic Repertoire.

Weiterlesen

19.09.2017

Jues in Flammen lockte viele Nachtschwärmer an

von Bernd Stritzke

Keine Megawatt-Party, keine lauten Bässe, keine Nebelmaschine und auch keine Laserstrahlen. Dass es auch anders geht, zeigte sich am vergangenen Samstag bei der dritten Auflage des Lichterfestes "Jues in Flammen" in Herzberg, dass hunderte Besucher an den Stadtsee zog. Herzberger Bürger und Vereine sorgten auch in diesem Jahr für eine stimmungsvolle Atmosphäre und Illumination rund um den Juessee. Tausende Teelichter säumten das Ufer, Biergärten waren mit Lampions und Lichterketten bunt beleuchtet, Gartenzäune mit Fackeln bestückt.

 

Weiterlesen

02.09.2017

„Lobt ihn mit Posaunen, lobt ihn mit Psalter und Harfen“

Gerhard Bergner aus Herzberg zum Pastor auf Lebenszeit ernannt

...Mareike Spillner (KKHL)

Gleich zwei besondere Anlässe konnten am Sonntagabend in der Christuskirche in Herzberg gefeiert werden: 50 Jahre Posaunenchor und die Ernennung von Dr. Gerhard Bergner als Pastor auf Lebenszeit. „Gottes Hilfe habe ich erfahren bis zum heutigen Tag“, begann Pastor Bergner mit dem Monatsspruch aus der Apostelgeschichte.

Weiterlesen

 

01.09.2017

Lebenshilfe erhält Unterstützung der Volksbank im Harz eG

... Volksbank im Harz

Freudig nahm Simona Hehl von den Heilpädagogischen Einrichtungen der Lebenshilfe gem.GmbH eine Spende in Höhe von 500,00 € der Volksbank im Harz eG entgegen. Diese Spende wird die Einrichtung verwenden um den Außenbereich noch besser zu gestalten.

Weiterlesen

 

 

31.08.2017

„Eine Ära geht zu Ende“

...von Mareike Spillner - KKHL

Elke Selig nach 45 Jahren als Leiterin der Kindertagesstätte Morgentau verabschiedet
45 Jahre im Dienst der Kirche – dieses besondere Jubiläum konnte Elke Selig aus Herzberg mit vielen kleinen und großen Gästen feiern. Denn sie wurde am Sonntag in einem Gottesdienst in der Nicolai-Kirche feierlich als Leiterin der Kindertagesstätte Morgentau in den Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen

 

22.08.2017

Knappes Rennen bei Papierboot-Regatta

von Bernd Stritzke

Hunderte Zuschauer waren gekommen, um bei der Herzberger Papierboot-Regatta die schnellsten, aber vor allem neuesten Boote anzusehen und sie wurden nicht enttäuscht. Die Auszubildenden der Firma Smurfit Kappa wollten in diesem Jahr einen Gabelstapler zu Wasser lassen.

Kaum zu glauben, daß bei dem Gefährt allein Pappe, Papier und Farbe verwendet wurden. Die maßstabsgetreue Nachbildung war kaum von einem echten Gabelstapler zu unterscheiden. Ob sie aber auch die Regatta schadlos übersteht, blieb abzuwarten.

Weiterlesen

 

21.08.2017

23. Juesseefest - Dankbares Publikum trotz Regenschauer

von Bernd Stritzke

Party, jetzt erst recht!

Irgendwie hatte sich der Wetterfrosch von Axel Dittrich, zuständig für die Musik-Acts beim Juesseefest und auch zuständig fürs Wetter :-), nicht auf eine einheitliche Wetterlage einigen können, denn auch nach der Eröffnung des 23. Juesseefestes durch den stellvertretenden Bürgermeister, Ulrich Schramke, hielten die Regenschauer an.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Gem. Bad Grund

02.11.2017

Zwei neue Veranstaltungen locken kommendes Jahr nach Bad Grund

Eine sportliche und eine rockige Veranstaltung bereichern im Jahr 2018 das Unterhaltungsprogramm der Bergstadt Bad Grund.

...von Herma Niemann

Im kommenden Jahr könnten sich neben der beliebten Walpurgisfeier am 30. April und dem darauffolgenden Schachtfest am 1. Mai zwei weitere und neue Veranstaltungen in Bad Grund zu Publikumsmagneten entwickeln. Um auf die Welle des immer stärker werdenden Trends aufzuspringen, findet am Samstag, 4. August 2018, das erste E-Bike Treffen des Kur- und Touristikvereins von 9 bis 18 Uhr im Kurpark in Bad Grund statt.

Weiterlesen

01.11.2017

Krimibibel in Windhausen

...von Petra Bordfeld

Vielleicht hat die Bibel bei dem einen oder anderen Leser jetzt einen Platz im Krimiregal erhalten. Schuld daran sein dürfte Antje Illeson-Labie, die in der St. Johannis-Kirche in Windhausen sehr gekonnt offenbarte, dass dieses Buch der Bücher unzählige berühmte, aber auch unbekannte Krimigeschichten der unterschiedlichsten Art aufzuweisen hat. Denn die Bandbreite reicht vom kleinen Eigentumsdelikt bis hin zum staatlich geplanten Massenmord.

Weiterlesen

28.10.2017

Die St. Martin-Kirche Badenhausen wurde zur Reformationswoche leergeräumt

...von Petra Bordfeld

Im Rahmen der Reformationsfestwoche der evangelischen Kirchengemeinden Badenhausen und Windhausen lud der Kirchenvorstand Badenhausen in das fast leer geräumte Kirchenschiff der St. Martin-Kirche. Doch aufgrund des Zuspruchs von Besuchern fast jeden Alters, sollte das Gotteshaus nicht lange leer bleiben.

Weiterlesen

28.10.2017

Königsproklamation in Eisdorf

Der Spielmannzug Eisdorf trat an, um die Majestäten 2018 von zuhause abzuholen und nie zur Proklamation ihrer Nachfolger ins Schützenhaus zu geleiten.

...von Petra Bordfeld

Dort angekommen stand erst einmal das traditionelle Königsessen an. Danach gehörte die ganze Aufmerksamkeit den Namen der neuen Könige. Denn die Würdenträger 2017 hatten alle eine 10 geschossen, so dass die Teiler-Maschine die Auswertung vornehmen musste.

Weiterlesen

 

27.10.2017

Zwei neue Veranstaltungen locken kommendes Jahr nach Bad Grund

Eine sportliche und eine rockige Veranstaltung bereichern im Jahr 2018 das Unterhaltungsprogramm der Bergstadt Bad Grund.

von Herma Niemann

Im kommenden Jahr könnten sich neben der beliebten Walpurgisfeier am 30. April und dem darauffolgenden Schachtfest am 1. Mai zwei weitere und neue Veranstaltungen in Bad Grund zu Publikumsmagneten entwickeln. Um auf die Welle des immer stärker werdenden Trends aufzuspringen, findet am Samstag, 4. August 2018, das erste E-Bike Treffen des Kur- und Touristikvereins von 9 bis 18 Uhr im Kurpark in Bad Grund statt.

Weiterlesen

26.10.2017

Diakonie Sozialstation feiert Richtfest in der Abgunst

Im Juli kommenden Jahres soll die neue Tagespflegeeinrichtung ihre Arbeit aufnehmen

von Herma Niemann

Vor kurzem konnte die Diakonie Sozialstation Westharz das Richtfest in der Abgunst in Bad Grund feiern. Im August wurde dort mit dem Bau einer weiteren Tagespflegeeinrichtung begonnen, die im Juni 2018 eröffnet fertiggestellt werden soll.

Weiterlesen

 

 

26.10.2017

St. Martin wurde zur Schreibstube für Tinte und Feder

von Petra Bordfeld

In „Martins Schreibstube“ hatte sich die St. Martin-Kirche in Badenhausen verwandelt: die Bänke waren beiseite geräumt, auf dem freigewordenen Raum standen Tische, um wie zu Luthers Zeiten zu schreiben und zu drucken.

Weiterlesen

 

 

26.10.2017

Gelungene Vogelausstellung in der Alten Burg Windhausen

...von Petra Bordfeld

Der Vogelschutz- Vogelzuchtverein Vorharz 2012 hatte zu seiner Vogelausstellung in den Saal der Alten Burg in Windhausen geladen und durfte sich an beiden Tagen über eine große Zahl von interessierten Besuchern fast jeden Alters freuen.

Weiterlesen

 

 

26.10.2017

Kita Eisdorf freute sich über Verlängerung des Qualitätsgütesiegels für Kitas im LK Göttingen

...von Petra Bordfeld

Andrea Stewers-Schubert, Leiterin der Kindertagesstätte St. Georg Eisdorf, und ihr Team, hatten einen ganz besonderen Grund stolz zu sein. Denn ihnen wurde die Verlängerung des Qualitätsgütesiegels für Kindertagesstätten des Kreises Göttingen überreicht, welches sie zum ersten Mal noch vom Altkreis Osterode erhalten hatten.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

SG Hattorf

28.10.2017

Katzenfreunde Norddeutschland laden zur großen Ausstellung nach Wulften

...von Petra Bordfeld

Der 1995 in Hannover gegründete gemeinnützige Verein „Katzenfreunde Norddeutschland e.V.“ (KFND), der aber seinen Sitz in Osterode lädt am Wochenende des 11. und 12. November zu seiner dritten Ausstellung im Kreis Osterode ein. nachdem sie zuvor in Dorste und Förste Interessenten aus Nah und fern anlockte, findet sie jetzt an beiden Tagen in der Zeit von 10 bis 17 Uhr im Schützenhaus Wulften statt

Weiterlesen

25.10.2017

Kinderwehr der SG Hattorf on Tour

...von Petra Bordfeld

Die Kinderfeuerwehr der Samtgemeinde Hattorf mischte beim Aktionstag der Kinderfeuerwehren Niedersachsen mit, der vom im Serengetipark Hodenhagen ausgerichtet wurde. Eigens dafür hatten sich vier Betreuer und 21 Kinder mit den
MTW der Elbingeröder und Hördener Wehr auf den Weg gemacht.

Weiterlesen

24.10.2017

Führungswechsel bei dem stabilen mittelständigen Unternehmen DRK

von Petra Bordfeld

Während der Mitgliederversammlung des DRK Kreisverbandes Osterode wurde diese nicht nur einmal als stabiles mittelständiges Unternehmen bezeichnet. Das sei nach Auffassung der Teilnehmer vor allem der Verdienst von Dr. med. Joachim Passian. Er, der dies in den elf Jahren seiner Amtszeit als erster Vorsitzender schaffte, gab jetzt den „Staffelstab“ an Dr. Andreas Philippi weiter.

Weiterlesen

20.10.2017

Beste Stimmung beim EinweihungsSommerfest der Grundschule Hattorf

von Petra Bordfeld

Hattorf. Der Schulhof der Grundschule an der Sieber in Hattorf sollte sich während des herbstlichen Sommerfestes zu einem Erlebnispark für Gastgeber und Gäste mausern. Schließlich wurde der Schulhof und seine vom Förderverein dieser Schule neu angeschafften sowie vom Bauhof der Samtgemeinde Hattorf errichteten Spielgeräten zünftig eingeweiht.

 

Weiterlesen

 

19.10.2017

Jugendwehr Elbingerode feierte mit vielen Freunden und Spaß ihr 25jähriges Bestehen

von Petra Bordfeld

Elbingerode. Weil die Jugendfeuerwehr Elbingerode, in der heute neun Jungen und zwei Mädchen vertreten sind, vor 25 Jahren aus der Taufe gehoben wurde, lud sie mit großer Unterstützung der aktiven Wehr zu einem Jubiläumsfest ein, welches schon am Vorabend mit einem fröhlichen Dienstabend mit Hot Dogs begann und am Jubiläumstag mit dem Aufzeigen endete, wie ein Feuer richtig gelöscht wird.

Weiterlesen

 

16.10.2017

Die ersten Weihnachtsgeschenke

Helga Mursal öffnete ihr Weihnachtszimmer

von Christian Dolle

In den Supermärkten gibt es schon seit Wochen die ersten Weihnachtsleckereien. Ein tatsächliches Zeichen, dass die Weihnachtszeit bald beginnt, ist es jedoch, wenn im Tee & Geschenkestübchen in Hörden das Weihnachtszimmer eröffnet wird. Dort geht es nämlich nicht um den großen Reibach der Schokoladenindustrie, sondern um liebevoll ausgesuchte Schätze zum Verschenken und nicht selten auch zum selber Behalten.

Weiterlesen

 

10.10.2017

Herbstflohmarkt des DRK Hattorf hatte guten Start...

...und dauert noch bis Freitag 13. Oktober an

von Petra Bordfeld

Hattorf. Auch wenn Petrus nicht gerade auf der Seite des DRK-Ortsvereins Hattorf war, fanden sich an den ersten beiden Tagen des eine Woche währende Herbstflohmarktes viele Interessanten aus Nah und Fern im DRK-Depot und in der Kleiderkammer in der Mitteldorfstraße ein. Es wurde nicht „nur“ geschaut, gehandelt und gekauft, sondern auch bei Kaffee und gespendeten Kuchen sowie bei heiße Würstchen und kühlen Getränken geklönt und geartet, bis der nächste Regenschauer vorbei war.

Weiterlesen

09.10.2017

Pistenbock hatte einen Scheck für Tiere

...von Petra Bordfeld

André Kirchhoff, Maren Bruckert, Saskia Müller, Thomas Traufetter und Sebastian Sdrenka nahmen in gut elf Stunden als „Pistenbock“ die 60 Kilometer lange Strecke beim Hexentrail unter Schusters Rappen. Mit der Zeit waren sie schon sehr zufrieden, als sie dann bei der Verlosung einen Scheck in Höhe von 2 000 Euro entgegennehmen durften, strahlten ihre Gesichter. 

Weiterlesen

 

07.10.2017

Spielmannszug Wulften feierte mit Freunden sein 50jähriges

...von Petra Bordfeld

Seit 50 Jahren stellt der Spielmannszug Wulften sehr überzeugend unter Beweis, dass ETA Hoffmann mit seiner Feststellung „Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an“ Recht hatte. Und genau dieses halbe Jahrhundert wollten die Musiker gebührend feiern. Deswegen luden sie alle zu einem drei Tage währenden Fest ein, zu dem sich Jung und Alt weit über die Gemeindegrenzen hinaus nicht lange bitten ließen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Harz

15.11.2017

Niedersächsische Landesforsten ziehen Bilanz nach Sturm „Herwart“

...Nds. Landesforsten

Zwei Wochen nach dem Sturm „Herwart“ vom 29. Oktober ziehen die Niedersächsischen Landesforsten eine erste landesweite Bilanz. Der Vizepräsident von Niedersachsens größtem Waldbesitzer, Klaus Jänich, beziffert die Schäden im Landeswald auf rund 160.000 Kubikmeter geworfenes oder gebrochenes Holz. Fast überall habe der Sturm „Herwart“ seine Spuren hinterlassen, fasst Klaus Jänich das Ergebnis der Monatsbesprechung zusammen.

Weiterlesen

25.10.2017

16 Wöltingeröder Spezialitäten und die Altenauer Limmo® mit der Regionalmarke „Typisch Harz“ ausgezeichnet

HTV übergibt offizielle Urkunden im Klosterhotel Wöltingerode

...HTV

Goslar/Vienenburg. Der respektvolle Umgang mit der heimischen Natur und das ehrliche handwerkliche Herstellen nach traditionellen Verfahren und Rezepten – diese Werte werden bei der Klosterbrennerei Wöltingerode und der Altenauer Brauerei seit Jahrhunderten gepflegt und wurden bis heute erhalten. Grund genug, sich diese Qualität auch von offizieller Seite bestätigen zu lassen, dachte sich Markus Grüßer, Geschäftsführer der Kloster Wöltingerode Brennen & Brauen GmbH und beantragte die „Typisch Harz“-Zertifizierung mehrerer Produkte.

Weiterlesen

21.10.2017

Jugendliche aus Nicaragua besuchen das Waldpädagogikzentrum Harz

Internationale Bildungsreise mit Arbeitseinsatz zum Klimawandel

...Nds. Landesforsten

(Clausthal-Zellerfeld) Welche Rolle spielt der Klimawandel für die Waldbewirtschaftung im Harz? Das wollten 13 junge Menschen aus Nicaragua und Göttingen bei ihrem Besuch im Waldpädagogikzentrum Harz praxisnah lernen. Bei ihrem eintägigen Arbeitseinsatz unterstützten sie das Aufwachsen von Mischwald im Niedersächsischen Forstamt Clausthal.

Weiterlesen

12.10.2017

Gepflegte Waldwege verhindern schlimmere Starkregenschäden

...Landesforsten

Es hätte schlimmer kommen können: Dank des guten Pflegezustandes der Harzer Waldwege hat der Starkregen im Juli insgesamt weniger Hochwasserschäden angerichtet. So lautet die Zwischenbilanz der Niedersächsischen Landesforsten.

Weiterlesen

 

 

22.09.2017

Wie klingt Gott…?

Workshop in Buntenbock zum Thema „Raum-Klang-Meditation“

...von Mareike Spillner - KKHL

Wie klingt Gott? Dieser Frage gingen die Teilnehmer des Meditations-Workshops am Samstagabend in der Kapellengemeinde in Buntenbock eingehend nach. Beate Besser, Landeskirchen-Musikdirektorin aus Oldenburg übte einige Raum-Klang-Improvisationen, begleitete an der Orgel und sang selbst mit.

Weiterlesen

 

21.09.2017

Erfolgreiche Location Tour

Der Harz begeistert Filmschaffende aus dem ganzen Bundesgebiet

...htv

„Monuments Men – Ungewöhnliche Helden“, „Unsere Mütter, unsere Väter“ oder „Tschick“ - der Harz bietet auf rund 4.000 Quadratkilometern eine einzigartige Kulisse für Film- und Fernsehproduktionen. Unter den spektakulärsten Motiven finden sich ursprüngliche Landschaften mit Bergwäldern, steilwandige Täler, Wiesen und Moore. Aber auch die Bergbautradition, bedeutende Sakralbauten und Fachwerkensembles inspirieren Filmteams.

Weiterlesen

11.09.2017

Das Waldsterben überstanden

Vor 30 Jahren bewegte das Waldsterben die Gesellschaft. Mit 100 Mio D-Mark startete damals das Walderneuerungsprogramm Harz.

von Herma Niemann

Clausthal-Zellerfeld. Die Wälder im Harz haben sich von den Schäden durch Luftschadstoffe in den vergangenen 30 Jahren erholt. So lautet das Fazit der Niedersächsischen Landesforsten. Vor 30 Jahren bewegte das Waldsterben die Gesellschaft und das Walderneuerungsprogramm Harz startete. Gemeinsam mit dem Niedersächsischen Forstminister Christian Meyer besichtigte am vergangenen Freitag der Präsident der Landesforsten, Dr. Klaus Merker, zusammen mit einer Abordnung der Forst und damaligen Zeitzeugen diejenigen Fichtenwälder, die Mitte der 1980er Jahre unter dem sogenannten Waldsterben besonders stark gelitten hatten.

Weiterlesen

26.08.2017

Ein Haus der Ruhe und der Begegnung

Im Ruferhaus auf der Stauffenburg finden die Gäste Ruhe und Entspannung. Viele kirchliche Institutionen nutzen das Haus für Schulungen und Freizeiten.

von Herma Niemann

Stauffenburg/Seesen. Wenn man von der Kreisstraße 65 von Gittelde oder Münchehof kommend abbiegt, um in Richtung Stauffenburg zu gelangen, und Stück für Stück der holprigen Teerstraße folgt, dann kommt einem schon die Autofahrt dorthin vor, wie eine Reise in eine andere Welt. Jetzt noch links abbiegen und schon steht man vor der eindrucksvollen ehemaligen Domäne der Stauffenburg. 

Weiterlesen

25.08.2017

Steinkunst bereichert Themenpfad Spur der Steine

Fachleute der Steinmetzschule Königslutter arbeiten im Wolfshäger Wald

...Michael Rudolph - Niedersächsische Landesforsten

Den Themenpfad Spur der Steine in Wolfshagen hatte Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer im Juni 2016 im Harz eröffnet. Der als Rundweg angelegte Pfad informiert über den ehemaligen Diabas-Steinbruch. Er zeigt, wie die Niedersächsischen Landesforsten eine industriegeprägte Landschaft nach dem Ende des Gesteinsabbaus wieder zu einem Natur-Höhepunkt gemacht haben.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

LK Göttingen

02.11.2017

Die Kirche wurde zu einem Lebensmittelpunkt

Festgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinden im Eichsfeld zum Reformationstag

...KKHL - Christian Dolle

Die schlechte Nachricht zuerst: Im Eichsfeld sind die Protestanten auch nach dem Luther-Jahr noch in der Minderheit. Das muss einmal gesagt werden, denn dieser Tage wird immer wieder gefragt, was all die Aktionen und Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum denn gebracht haben. Dennoch zieht man im evangelischen Kirchenkreis Harzer Land eine positive Bilanz, ist mit dem Verlauf sogar äußerst zufrieden.

Weiterlesen

11.08.2017

Kreis Göttingen: 98 offene Ausbildungsplätze in Ernährungsbranche

Azubis für die Industrie 4.0 fit machen

...NGG

Nachwuchs gesucht: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres macht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf offene Lehrstellen im Kreis Göttingen aufmerksam. In der Ernährungsindustrie sind von 133 gemeldeten Stellen nach aktuellen Angaben der Arbeitsagentur noch 98 Plätze frei – vom Lebensmitteltechniker bis zur Chemielaborantin. Auch das Gastgewerbe im Landkreis zählt noch 76 offene Stellen für angehende Köche, Kellner & Co.

Weiterlesen

04.08.2017

Verabschiedung FSJ Werkstatt Northeim 2017

...HWW

Ein Jahr lang, von August 2016 bis Juli 2017, absolvierten insgesamt 12 junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bzw. einen Bundefreiwilligendienst (BFD) bei den Harz-Weser Werkstätten in Northeim. Ihr Einsatzgebiet war hierbei sowohl die Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung, als auch die HaWeTec, welche vornehmlich Arbeitsplätze für Menschen mit einer seelischen Beeinträchtigung anbietet.

Weiterlesen

04.08.2017

24 neue Auszubildende beim Landkreis Göttingen

24 neue Auszubildende beginnen in diesem Jahr ihre berufliche Laufbahn beim

Landrat Bernhard Reuter begrüßte die jungen Menschen zusammen mit Kreisrätin Marlies Dornieden. „Wir verstehen uns als Dienstleister für die Menschen im Landkreis“, erläuterte der Landrat und versprach den Nachwuchskräften eine bedarfsorientierte Ausbildung mit guten Übernahmeperspektiven.

Weiterlesen

 

04.07.2017

87 Betriebe wollen den Innovationspreis 2017 gewinnen!

...WRG

„Der Zeit voraus!“ lautet das Motto des diesjährigen Innovationspreises des Landkreises Göttingen. 91 Unternehmen haben ihre originellen Ideen bei der WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH eingereicht. Davon konnten 87 Beiträge die erste Hürde überspringen und sind nun offiziell im Rennen um den Innovationspreis 2017.

Weiterlesen

 

03.07.2017

Coaching für den Garten

Firma Baum Gartengestaltung aus Hattorf mit dem Preis „Gute Gründe(r)“  ausgezeichnet

...WRG Göttingen

Der Preis „Gute Gründe(r)“ wird zweimal im Jahr von der GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH und der WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH in Kooperation mit dem faktor / Entscheider Medien GmbH an jung gegründete Unternehmen vergeben. Mit der Auszeichnung werden vor allem neue, vielversprechende und tragfähige Geschäftsideen gewürdigt, die in besonderer Weise geeignet sind, ein positives Gründungsklima im Landkreis Göttingen zu fördern und Mut zu machen, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.

Weiterlesen

27.06.2017

„Was ist ein wackeliger Wasserberg?“

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt entdeckt und experimentiert gemeinsam mit Kita-Kindern am „Tag der kleinen Forscher“ in Nörten-Hardenberg

(v) Mit dem bundesweiten Mitmachtag wirbt die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ für gute frühe Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Zusammen mit dem regionalen Netzwerk Bildungsregion Südniedersachsen besucht Kultusministerin Frauke Heiligenstadt die Evangelische Kindertagestätte in Nörten-Hardenberg.

Weiterlesen

 

22.06.2017

SNIC-Vortrag „Abschlussarbeiten in Unternehmen“

bei der Job- und Karrieremesse Göttingen

...SNIC-Florian Renneberg

Angewandte Abschlussarbeiten stehen bei Studierenden, Hochschulen und Unternehmen gleichermaßen hoch im Kurs. Wie die Zusammenarbeit gelingt, brachte Prof. Jörg Lahner beim Vortrag des SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) auf der PraxisBörse der Universität Göttingen mit einer einfachen Formel auf den Punkt: „Flexibilität plus Hingabe gleich Erfolg“. „Praxisbörse“ der Uni Göttingen

Weiterlesen

06.04.2017

Einbürgerung von 24 Menschen aus 13 Nationen

Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft im Kreishaus

...Landkreis Göttingen

Die deutsche Staatsbürgerschaft haben 15 Männer und neun Frauen im Alter von 17 bis 69 Jahren erhalten. Sie stammen aus 13 verschiedenen Nationen. Mit Aushändigung der Einbürgerungsurkunden durch Kreisrätin Marlies Dornieden am vergangenen Montag wurde die Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft wirksam.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
So., 19.11.2017

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige