Regionales

Regionales

19.06.2018

Wo ist das Interesse an fremden Kulturen?

Flüchtlinge und Helfer feierten gemeinsam das Picknick der Kulturen

von Christian Dolle

Im Innenhof der BBS erklingen Rhythmen, die für unsere Breiten eher ungewöhnlich sind. Es sind Melodien aus Afghanistan oder dem Irak, die gespielt werden und Menschen, die von dort kommen aber jetzt hier leben, die dazu tanzen. Gemeinsam mit einigen gebürtigen Osterodern, denn es ist das „Picknick der Kulturen“, zu dem Menschen aller Nationen zusammenkommen sollen.

Weiterlesen

19.06.2018

Kirche mit Eis und mit Humor

Kirchengemeinde Steina gewann Wettbewerb der Landeskirche

...Christian Dolle KKHL

In den Gemeinden des Kirchenkreises Harzer Land werden derzeit überall die neuen Kirchenvorstände in ihr Amt eingeführt. So auch in Steina am vergangenen Sonntag. Dort jedoch wurde der neue und alte Kirchenvorstand sowie alle Gottesdienstbesucher auch noch zum Eisessen eingeladen.

Weiterlesen

19.06.2018

Viele kamen zum Jubiläumsblutspendetag nach Badenhausen

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Badenhausen hatte anlässlich seines 66jährigen Bestehens an einem Sonntag zum Blutspenden und gemütlichen Beisammensein geladen. Dankenswerter Weise brauchte man sich nicht nach einem anderen Ort umsehen, weil die OBS Badenhausen auch an dem schulfreien Tag ihre Pforten öffnete.

Weiterlesen

19.06.2018

Zwei Chöre und sechs Solisten begeisterten in der Marktkirche

...von Petra Bordfeld

Die Singgemeinschaft Frauenchor Osterode und „Melodia“ Lerbach hatte gemeinsam mit dem Deutsch-Russischen Chor „Klingenthal“ Osterode zur Aegidien-Serenade in die Marktkirche der einstigen Kreisstadt geladen. Und es war eine erfreulich große Zahl von Bürgern fast jeden Alters, die sich diesen musikalischen Schmaus nicht entgehen lassen wollten.

Weiterlesen

18.06.2018

EXIDE-Kinder- und Familienfest in Bad Lauterberg

von Bernd Stritzke

Einmal im Jahr findet das EXIDE-Kinder- und Familienfest in Bad Lauterberg statt. An dem Tag bevölkern die Kinder mit ihren Eltern den Kurpark. Bei Aqua-Balls, Kinderkarussell, Ponyreiten oder einer Fahrt auf dem Kindergabelstapler konnten sich die Kinder austoben. Auf der Bühne präsentierten die Kinder der Musikschulen ihr Können und ernteten großen Applaus der Zuhörer. 

Weiterlesen

18.06.2018

Diabeteszentrum als 5-Sterne-Klinik ausgezeichnet

Seit Jahren auf hohem Niveau mit breitem Behandlungsspektrum

von Karl-Heint Bleß

Bad Lauterberg. Das Diabeteszentrum Bad Lauterberg ist vom Bundesverband Klinischer Diabetes-Einrichtungen (BVKD) als eines von zwölf auf Diabetesbehandlung spezialisierten Krankenhäusern als „5-Sterne-Klinik“ ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand im Rahmen des Diabetes-Kongresses der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) in Berlin statt.

Weiterlesen

 

18.06.2018

300 Euro für den Traumspielplatz

(v) Mareike und Julian Spillner haben am 17. Februar ihr Büro der Deutschen Vermögensberatung in Bad Lauterberg eröffnet und dabei fleißig für den guten Zweck gesammelt. 230 Euro kamen zusammen, wurden von den Eigentümern auf 300 Euro aufgestockt und jetzt an den Kinderschutzbund Bad Lauterberg für den Traumspielplatz übergeben. Damit sind insgesamt bisher etwas mehr als 30.000 Euro an Spendengeldern zusammen gekommen.

Weiterlesen

 

16.06.2018

Windhäuserer Schützen eröffneten KK Saison

...von Petra Bordfeld

Die Schützengesellschaft Windhausen hat ihre Saison traditionell mit dem Anschießen KK-Gewehr gestartet. An zwei Tagen galt es für zahlreiche Schützen und Schützinnen im Schützenhaus ihre Treff- und Zielsicherheit unter Beweis zu stellen.

Weiterlesen

 

 

16.06.2018

Digitale archäologische Rekonstruktion – Burg Scharzfels

...Archaeologica

Seevetal - Im Rahmen eines mit Leader-Mittel, Mitteln des Landkreises Göttingen, der Stadt Bad Lauterberg, der Arge Burg Scharzfels und des Deutschen Gipsmuseum und Karstwanderweg e.V. geförderten Projektes wurde die Burg Scharzfels bei Bad Lauterberg im Harz von der Firma ARCHAEOLOGICA digital rekonstruiert und ihre bewegte Geschichte interaktiv erlebbar umgesetzt.

Weiterlesen

 

16.06.2018

Volksbank-Ergebnis auf Niveau des Vorjahres

Die Volksbank im Harz hatte zur Vertreterversammlung eingeladen/Aufsichtsratmitglieder in den Ruhestand verabschiedet

...von Herma Niemann

„Ein gutes Jahr für uns und unsere Mitglieder und Kunden“, teilte der Aufsichtsratsvorsitzende Stefan Krippendorff gleich zu Beginn der Vertreterversammlung der Volksbank im Harz mit, die am Mittwoch in der Osteroder Stadthalle stattfand.

Weiterlesen

 

16.06.2018

Viel Planung, viele Absprachen waren nötig

Andacht für die Mitarbeitenden des neuen gemeinsamen Kirchenamtes in Northeim

...KKHL - Christian Dolle

Das neue gemeinsame Kirchenamt ist ein großes Thema für die Kirchenkreise Leine-Solling und Harzer Land. Zu Pfingsten wurde der rechtliche notwendige Verband dafür gegründet, jetzt wurde dieser in einer feierlichen Andacht für alle Mitarbeiter beider bisherigen Kirchenkreisämter in St. Sixti in Northeim mit Leben erfüllt.

Weiterlesen

 

16.06.2018

Fahnen aufstellen und Handwerkerpokal

...JGB Marcel Gründel

Es dauert keine 3 Wochen mehr, dann ist Schützenfest in Badenhausen und die Vorbereitungen hierzu laufen auf Hochtouren. An den ersten beiden Juni-Wochenenden waren die Männer des Offiziums damit beschäftigt, das Dorf auch äußerliche darauf „vorzubereiten“. Ein Banner wurde aufgehängt, damit kein Bewohner den Termin vergisst. Des Weiteren wurden über 30 Fahnen bei allen offiziellen Schützenfest-Amtsinhabern und an markanten Punkten im Dorf aufgestellt.

Weiterlesen

 

15.06.2018

Manchmal soll es einfach nicht sein

Fritteuse stoppt Los Loser Auftritt

von Rüdiger Brakel

50 Jahre musste der Multi-Instrumentalist Harry Bierwirth auf seinen 1. öffentlichen Bandauftritt in seinem Heimatort Hörden warten. Mit Bands wie der Harz Mountain Skiffle Group, The Woods oder Campfire war ihm dies fünf Jahrzehnte lang nicht vergönnt gewesen. Nach schlaflosen Nächten und zahlreiche Übungsabenden mit seiner Los Losers-Band, sollte der Keiler Run am vergangenen Sonntag mit tausenden von Sportlern und Besuchern endlich einmal den gebührenden Rahmen bieten.

Weiterlesen

15.06.2018

DLRG-Förderverein unterstützt Jugendarbeit Gittelde

von Herma Niemann

Besonders die Unterstützung der Jugendarbeit hat sich der vor gut einem Jahr gegründete Förderverein der DLRG Ortsgruppe Westharz zur Aufgabe gemacht. Um sich einem breiten Publikum zu präsentieren war der Verein deshalb vor kurzem mit einem Stand beim Einkaufszentrum in Teichhütte vertreten.

Weiterlesen

 

 

15.06.2018

Flohmarkt Windhausen kam wieder sehr gut an

...von Petra Bordfeld

Thiemanns Hof, der hinter der Alten Burg Windhausen gelegen ist, verwandelte sich zum zweiten Mal in einen vom „Runden Tisches“ Windhausen organiseirten Flohmarkt, der bereits 90 Minuten vor dem offiziellen Start von interesiserten Kunden „erstürmt“ wurde. Dieser Ansturm sollte auch nicht bis zum Ende verebben.

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Osterode

01.06.2018

Neue Spielgeräte auf dem Sportplatz Lerbach

...SV Lerbach

Vergangenen Freitag konnten zwei neue Spielgeräte am Lerbacher Sportplatz eingeweiht werden. Anstoß dazu gaben die ortsansässigen Firmen Eisenhuth, KKT, Hoff Kaffeesysteme und Zuelch im Nachgang an den Lerbacher Wirtschaftstag „Kurzes Fest im langen Tal 2017“, weil sie eine Spende in Höhe von 750,- Euro zur freien Verfügung an die Dorfgemeinschaft Lerbach machten.

Weiterlesen

31.05.2018

25jähriges Bestehen des Kindergartens Schwiegershausen wurde gefeiert

...Stadt Osterode am Harz

Am vergangen Samstag war viel los im und um den Kindergarten Schwiegershausen herum. Anlass war das 25jährige Bestehen, das bei bestem Wetter mit einem Kinderfest gefeiert wurde. Nach dem Empfang der geladenen Gäste eröffneten die Kinder den Tag mit einem Lied. Die zukünftigen Erstklässler luden dann noch zu einigen Märchenrätseln ein. 

Weiterlesen

30.05.2018

Dorster Wehr war im Einsatz

...von Petra Bordfeld

Ein Dorster Bürger alarmierte die Feuerwehr, weil er Rauch aus einer Garagenscheune in dem Straßenzug Am Moosberg quellen sah. Die Dorster Kameraden und Kameradinnen waren schnell an der Brandstelle angekommen. Da dort oben keine Wasserstelle gelegen ist, kam der Schlauchwagen zum Einsatz. Die Pumpe wurde Zwischen den Brücken am offenen Gewässer stationiert. Von da aus mussten 300 Schlauchmeter verlegt werden.

Weiterlesen

28.05.2018

Traditionelles Spargelessen wurde gut angenommen

von Jonas Fröhlich

Die SPD-Abteilung Schwiegershausen richtete in diesem Jahr ihr traditionelles Spargelessen im "Gasthof Ohnesorge" aus. Der Einladung waren viele Genossinnen und Genossen sowie Gäste gefolgt. Neben dem Genuss des Spargelmenüs kam die Geselligkeit nicht zu kurz. Alle Altersschichten waren vertreten und bis in den späten Abend wurden angeregte Gespräche geführt.

Weiterlesen

 

25.05.2018

Kranzreiten in Förste - Teil 2: Die Gästefelder

von Corina Bialek

22 Pferde gingen am Pfingstsonntag beim diesjährigen Kranzreiten der Reitsportgemeinschaft Förste an den Start und viele Besucher hatten sich eingefunden um dem Geschehen zu folgen. Vor den Traditionsfelden starteten fünf Gästefelder, doch auf die Stars, die Kaltblüter musste man nicht lange warten.

Weiterlesen

 

 

24.05.2018

Vorschulkinder aus Förste und Dorste besuchten ihre zukünftige Schule

...von Petra Bordfeld

In einem der Klassenräume der Grundschule „Sösetal“ in Förste waren Mädchen und Jungen der Kindergärten Dorste und Förste anzutreffen, die nach den Sommerferien die Schulbank drücken werden. Sie alle wollten aber jetzt schon wissen, wie ein Klassenzimmer und eine Unterrichtsstunde sich darstellen könnten. Und die Antworten sollte ein einwöchiger Schulbesuch bringen.

Weiterlesen

 

23.05.2018

Kranzreiten in Förste - Teil 1: Die Traditionsfelder

von Corina Bialek

Ein Traditionsfeld mit acht Kaltblütern haben auch regelmäßige Besucher des Kranzreitens auf der Jagewiese zwischen Förste und Eisdorf lange nicht gesehen. Die „Dicken“ war zuvor bereits in zwei Gästefeldern gestartet und wussten zum Schluss beim Traditionsrennen um den Kranz zumindest wo es lang ging. ;-)

Weiterlesen

 

 

16.05.2018

Ortsratssitzung in der Freiheit

In der Freiheit werden keine Häuser enteignet – aber was ist mit dem Supermarkt?

...von Petra Bordfeld

Zur Sitzung des Ortsrates Freiheit waren auch Osterodes Bürgermeister Klaus Becker und der Leiter des Bauamtes, Thomas Christiansen, gekommen, weil sie damit rechneten, dass jene Bürger, welche die Sanierungsmaßnahme „Johannesvorstadt-Freiheit“ verbal durch den Dreck gezogen haben, erscheinen würden. Doch weit gefehlt. Statt der Nörgler, die von bevorstehenden Enteignungen in dem Ortsteil sprachen, war neben einem recht zufriedenen Bürger auch Gustav Schröter gekommen.

Weiterlesen

15.05.2018

Schwiegershäuser Landfrauen trainierten ihr Gedächtnis

von Petra Bordfeld

Die Landfrauen Schwiegershausen hatten zu ihrer Versammlung Jutta Kindereit von der Alzheimer Gesellschaft eingeladen. Zusammen mit ihr wollten sie mittels Konzentrationsübungen, die sich aus Bewegungsabfolgen, Rätseln, Redewendungen und Liedern gestalteten, ihr Gehirn trainieren.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Bad Lauterberg

29.05.2018

Der Krimi aus der blauen Zelle

Der Rotary Club Bad Lauterberg-Südharz übergab der Stadt Bad Lauterberg eine Bücherzelle.

...Rotary Club Bad Lauterberg-Südharz

„Amerigo Bonasera saß im Verhandlungsraum des New Yorker Strafgerichts Nummer 3 und wartete auf sein Recht; auf die Bestrafung der Männer, die seine Tochter so brutal misshandelt hatten."
„Hamilkar Schaß, mein Großvater, ein Herrchen von, sagen wir mal, einundsiebzig Jahren, hatte sich gerade das Lesen beigebracht, als die Sache losging."

Weiterlesen

30.04.2018

Bestes Wetter zum Bummeln und für Frühlingsfotos

Frühlingshappening auf dem Boulevard Bad Lauterberg

von Christian Dolle

Bad Lauterberg lud zum Frühlingshappening auf dem Boulevard und natürlich ließ sich auch die Sonne im Südharz blicken. Dementsprechend voll waren sämtliche Parkplätze in der Innenstadt und dementsprechend langsam kam man zwischen den vielen Ständen, die die Hauptstraße säumten, voran.

Weiterlesen

27.03.2018

Offline im Sonnenschein

Verkaufsoffener Sonntag in Bad Lauterberg

von Christian Dolle

Auch in Bad Lauterberg lockten am vergangenen Sonntag geöffnete Geschäfte viele Menschen in die Stadt. Genau wie in Osterode und Northeim war es auch hier voll, viele waren auf der Hauptstraße unterwegs, in den Straßencafés waren kaum Sitzplätze zu bekommen und die Geschäftsinhaber freuten sich über gute Umsätze.

Weiterlesen

24.03.2018

Messergebnisse der Stickstoffdioxid-Messung liegen vor

Relativ erfreuliche Werte für Bad Lauterberg

von Bernd Jackisch

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat vom 1. Februar bis 1. März 2018 an 559 bundesweiten Messorten die Belastung der Atemluft mit dem Dieselabgasgift (NO2) mithilfe von Passivsammlern gemessen. Die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation hat damit mehr als doppelt so viele verkehrsnahe neue Messorte untersucht, wie das behördliche Messnetz insgesamt aufweist.

Weiterlesen

 

22.03.2018

Osterfeuer am Querberg

...von Bernd Jackisch

Das Osterfeuer am Querberg in Osterhagen wird traditionell am Ostersonntag nach Einbruch der Dunkelheit entzündet. Den Aufbau des Feuers organisiert wie immer Karl-Heinz Baumann und Sohn Lutz vom „Hof zur Grünen Linde“. Für Karl-Heinz Baumann, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiern kann, ist das diesjährige Osterfeuer eine Besonderheit, er ist nunmehr seit 70 Jahren beim alljährlichen Aufbau dabei.

Weiterlesen

 

19.03.2018

Gemeinsam auf einen neuen Weg

Torsten Kahle ist neuer Pastor für Barbis, Bartolfelde und Osterhagen

...Christian Dolle - KKHL

Bartolfelde, Osterhagen und Barbis haben wieder einen Pastor. Torsten Kahle heißt er, ist in Bottrop geboren und war zuvor im Raum Hannover tätig. Jetzt zog er in den Südharz und wurde am Sonntag in St. Petri in Barbis feierlich in sein neues Amt eingeführt.

Weiterlesen

 

05.03.2018

Seit 40 Jahren im Diabetes-Kuratorium

...von Karl Heinz Bleß

Ein sehr anspruchsvolles Ehrenamt ist Lothar Leifheit zur Hauptaufgabe geworden
Lothar Leifheit ist heute (27.2.) seit genau 40 Jahren Mitglied des Kuratoriums der Gemeinnützigen Stiftung für Diabetestherapie. Seit 1984 ist er zudem Vorsitzender des Vorstandes und des Kuratoriums. Die Stiftung ist der Träger des Diabeteszentrums Bad Lauterberg.

Weiterlesen

 

03.03.2018

„Decke auf wo Atmen krank macht“

Bürgerinitiative und Deutsche Umwelthilfe messen Stickstoffoxydkonzentration

...BI Bad Lauterberg

In Deutschland sterben jährlich rund 10.600 Menschen vorzeitig an den Folgen der hohen Stickstoffdioxid-Konzentration in der Luft – doppelt so viele wie an den Folgen von Verkehrsunfällen. Ursache Nummer eins für die hohe Stickstoffdioxid-Belastung sind Dieselmotoren von Kraftfahrzeugen.

Weiterlesen

 

03.02.2018

Glück liegt in der Beziehung zu anderen Menschen

Stiftung „Licht in St. Petri“ in Barbis schafft seit zehn Jahren „Ort der Begegnung“

...Mareike Spillner

Wie ist das mit der Bescheidenheit? Und wie umgehen mit Leistung und Erfolg? Beim Gottesdienst zu „10 Jahren Kirchenstiftung Licht in St. Petri“ am Sonntagnachmittag in Barbis ging Pastor Klaus-Wilhelm Depker auf das Thema Eigenlob ein. „Weisheit, Stärke und Reichtum sollten immer gepaart sein mit Barmherzigkeit, Recht und Gerechtigkeit. Das ist Gottes Plan und Absicht.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Bad Sachsa / Walkenried

24.05.2018

Lob Gottes in Wort und Musik

Rosemarie Menzel wurde in das Amt als Prädikantin für den Kirchenkreis Harzer Land eingeführt

...KKHL - Christian Dolle

Das Amt der Prädikantin ist ein wichtiges in der evangelischen Kirche. Es beinhaltet die aufgabe der öffentlichen Verkündigung sowie das Recht der Leitung von Abendmalsfeiern. Das darf nicht jeder, und obwohl die evangelische Kirche Wert darauf legt, dass jeder Gottes Botschaft weitersagen kann, ist hierzu eine bestimmte Ausbildung nötig.

Weiterlesen

19.05.2018

HAWK-Studierende präsentieren Unternehmern ihre Ideen zum Energiesparen

Zweites Göttinger Energieeffizienznetzwerk für Unternehmen aus Stadt und Landkreis Göttingen kooperiert mit HAWK-Studierenden beim Energiemanagement

...Julia Mayer/Energieagentur

Gestern haben Studierende ihre Energiesparideen den Unternehmensvertretern beim Netzwerktreffen präsentiert. Den Einblick in die Unternehmensabläufe hatten sich die Studierenden des Masterstudienganges Wirtschaftsingenieurwesen, Schwerpunkt Energie-und Qualitätsmanagement, vorher in den beteiligten Firmen verschafft.

Weiterlesen

30.04.2018

Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen.

Eine Sonntagswanderung im Hainholz Hörden – Düna vom Harzklub Zweigverein Bad Sachsa e.V.

von Hans Jürgen Winter

Mit diesem Spruch nach Geheimrat Goethe begrüßte der Wanderführer des Harzklub Zweigverein Bad Sachsa Günther Heine seine 44 Wandergäste, die am 22. April 2018 in Hörden zur Sonntagswanderung erschienen waren.

Weiterlesen

26.04.2018

Reiche Beute im Bachbett der Wieda

Geocacher säubern Naturschutzgebiet in den Niedersächsischen Landesforsten

...Nds. Landesforsten

(Wieda) Frühjahrsputz im Bachbett der Wieda- so lautete das Ziel einer gemeinsamen Aktion von Geocachern und den Niedersächsischen Landesforsten. Zwei Stunden lang suchten zwanzig große und kleine GeoCacher im Naturschutzgebiet zwischen Walkenried und Wieda mit großem Erfolg. Die Beute waren weder Fische aus dem Bach noch Caches in Form von versteckten Schätzen. 

Weiterlesen

 

09.04.2018

Kulinarische Weltreise

Food Truck Festival in Bad Sachsa war gut besucht

von Christian Dolle

Japanische Gyoza wurden am Wochenende in Bad Sachsa ebenso angeboten wie kenianische Gerichte mit Zebra- oder Krokodilfleisch. Doch auch, wer sich nicht für asiatische Teigtaschen oder afrikanische Exoten begeistern konnte, kam beim Food Truck Festival voll auf seine Kosten.

Weiterlesen

 

23.03.2018

Vier weitere LEADER Projekte stärken die Region

...von Petra Bordfeld

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Osterode hat während ihrer jüngsten Sitzung vier weitere Projekte ausgewählt, die einen Beitrag zur Entwicklung der Region leisten sollen. Zuvor wurden die Entwürfe von den Projektträgern selbst vorgestellt.

Weiterlesen

 

 

21.03.2018

Richtig sparen im Salztal Paradies

...Salztal Paradies

Die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im Schwimmbad, angefangen von der Reifenrutsche, über das Sportbecken bis hin zu den Lüftungsanlagen im gesamten Bad, um nur einige Maßnahmen zu nennen, haben viele Besucher des Salztal Paradieses erleben dürfen und haben dabei auch die damit natürlich verbundenen Einschränken mit großem Verständnis hingenommen und auf die Fertigstellung gespannt gewartet.

Weiterlesen

 

01.03.2018

Neue Schilder im Naturschutzgebiet warnen vor herabstürzenden Ästen und morschen Bäumen

Landesforsten erhalten abgestorbene Bäume für Mopsfledermaus und Großes Mausohr

...NDS. Landesforsten

(Walkenried) Neue Schilder im Naturschutzgebiet Priorteich - Sachsenstein warnen Spaziergänger vor abgestorbene Ästen und morsche Bäumen. Die Schilder stehen im beliebten Wandergebiet rund um die Walkenrieder Klosterteiche mit dem Priorteich als Badesee. Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg stellt die Schilder auf im Waldgebiet zwischen Bad Sachsa südlich der Landstraße 604 und nördlich der Bahntrasse.

Weiterlesen

14.02.2018

Gutes tun: MEKOM fördert Berufsorientierung an Schulen in Bad Sacha

Spendenübergabe - Einnahmen aus der MEKOM Ladies Night

...MEKOM

Ende November feierten rund 30 Mitarbeiterinnen regionaler Unternehmen als Dankeschön für ihr Engagement die MEKOM Ladies Night im Spa & Wellness Resort Romantischer Winkel in Bad Sachsa. Und das zu einem guten Zweck. Denn die Einnahmen u.a aus der Ladies Night kommen in diesem Jahr den Schülern in Bad Sachsa zu Gute. Am 9. Februar übergeben Familie Oelkers und Sylvia Wulf vom MEKOM Regionalmanagement gemeinsam 1.000 Euro an Vertreter der Oberschule Bad Sachsa und des Pädagogiums.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Herzberg

30.05.2018

Die Koninklijke Drukkerij Em. de Jong und die Jungfer Druckerei und Verlag GmbH bündeln ihre Kräfte

Die Koninklijke Drukkerij Em. de Jong hat am 18. Mai 2018 die Anteile an der Jungfer Druckerei und Verlag GmbH des Geschäftsführers Guido Lang sowie des Prokuristen Roger Mellinghausen übernommen und hat damit die Mehrheit an der Gesellschaft erworben. Der bisherige Geschäftsführer Andreas Wulf behält seine Anteile und die Geschäftsführung der Gesellschaft wird unverändert von ihm fortgeführt.

Weiterlesen

29.05.2018

Would You know my name

Lonau feierte die erste Michaelis Musicnight

...Christian Dolle KKHL

„Would You know my name, if I saw You in heaven?“ - „Würdest du noch meinen Namen kennen, wenn ich dich im Himmel sehen würde?“ Diese Frage stellt Eric Clapton in seinem Song „Tears in heaven“, mit dem er die Trauer um seinen im Alter von vier Jahren verstorbenen Sohn Connor verarbeitete. Eine Antwort darauf kann in dieser Welt niemand geben, das räumte auch Pastor Gerhard Bergner bei der ersten Michealis Musicnight in Lonau ein.

Weiterlesen

28.05.2018

Strukturelle und inhaltliche Veränderungen in der Kirche

Aus der Sitzung des Kirchenkreistages Harzer Land am vergangenen Freitag

...Christian Dolle KKHL

Die Struktur des Kirchenkreises Harzer Land in Stellen und deren Finanzierung stand im Mittelpunkt der jüngsten Kirchenkreistagssitzung am Freitag im Martin-Luther-Haus in Herzberg. Zur Struktur des Kirchenkreises gehört aber auch der Kirchenkreisverband Harzer Land und Leine-Solling, der ab dem kommenden Jahr für das gemeinsame Kirchenamt zuständig ist.

Weiterlesen

23.05.2018

Soziales Netzwerk Schützenplatz

Smalltalk zwischen Riesenrad und gebrannten Mandeln

von Christian Dolle

Pfingsten in Herzberg, Schützenfest in Herzberg. Auf dem Festplatz ist es rappelvoll, man begegnet Leuten, die man sonst das ganze Jahr über nicht sieht. Zwischen Schokofrüchten und Autoskooter kommt es zum Smalltalk, manchmal belanglos, manchmal einfach spaßig und ab und an lassen sich sogar interessante Neuigkeiten erfahren.

Weiterlesen

 

22.05.2018

Großer Festumzug zum Herzberger Schützenfest

von Bernd Stritzke

Einer der vielen Höhepunkte der Veranstaltungen zu Pfingsten ist das Schützenfest in Herzberg. Traditionell fand am Pfingstsonntag der große Festumzug statt, bei dem viele Vereine und Organisationen aus Herzberg und den umliegenden Ortschaften teilnahmen. Begleitet von zahlreichen Musikzügen ging es in großer Runde vom Marktplatz zum Schützenplatz.

Weiterlesen

 

22.05.2018

Blasorchester Herzberg verteidigt Meistertitel

Pradikat "Gold" und Deutscher Meister in der Orchesterklasse

von Matthias Müller

Das "1. Fanfarencorps 1969" aus Groß-Zimmern präsentierte sich als perfekter Gastgeber für die Deutschen Meisterschaften der "Interessengemeinschaft Deutscher Musikverbände", die am Pfingstsonntag in der hessischen Gemeinde ausgetragen wurden.

Weiterlesen

 

22.05.2018

„Ein Kaffee auf Kirchenkosten gefällig?“

Kirchengemeinde Pöhlde lud zur Aktion „Auftanken“ an der Leo-Station ein

...Mareike Spillner

Mit dem Pastor über Gott und die Welt plaudern – und das an der Tankstelle? Ja genau! Das ist Sinn und Zweck der Aktion „Auftanken“, die am Donnerstag bereits zum 8. Mal stattfand. Diesmal waren zum Internationalen Tag der Pflege einige Vertreter des Seniorenheims „Landhaus am Rotenberg“ dabei, um über Themen rund um die Pflege zu informieren.

Weiterlesen

 

17.05.2018

Freibad Sieber öffnet am 19. Mai um 11 Uhr

Freies WLAN und neue Airlounges

...Verein Freibad Freunde Sieber e.V.

Sieber. „Wasser marsch“, lautete vor kurzem das Kommando des neuen Bademeister-Teams im Freibad Sieber. Gemeinsam mit einigen Vorstandsmitgliedern wurde das Schwimmerbecken geflutet, um rechtzeitig zum Saisonstart am kommenden Samstag, den Besuchern mittels der vorhandenen Solartechnik Badespaß zu angenehmen Wassertemperaturen bieten zu können.

Weiterlesen

 

21.04.2018

Es wird heller in der Bahnhofstraße in Herzberg

von Bernd Stritzke

Unaufhaltsam wühlt sich schweres Gerät durch das ehemalige HOMANIT-Gelände. Hier wir gebaggert, eingerissen, sortiert und geschreddert und nach und nach fallen auch die Backstein-Fassaden an der Bahnhofstraße. "Völlig ungewohnt, daß es in unserer Wohnung jetzt abends länger hell ist", freut sich eine Anwohnerin der gegenüberliegenden Häuser.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Gem. Bad Grund

01.06.2018

Das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund ist kunterbunt

...von Petra Bordfeld

Das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund bietet mehr als doppelt so viele Aktionen an, wie die Sommerferien Tage zählen. Die Jugendpflegerin der Gemeinde, Melanie Henschel, hat wieder kräftig in die Hände gespuckt und im Zusammenspiel mit vielen Vereinen sowie Verbänden und Gewerbetreibende ein über 80 Aktionen umfassendes Angebot auf die Beine gestellt, das im Prinzip für alle Mädchen und Jungen der Gemeinde Bad Grund etwas zu bieten hat.

Weiterlesen

31.05.2018

Iris Köster spendete zum 25. Mal Blut

...von Herma Niemann

Ende Mai hatte der DRK-Ortsverein wieder zu einer Blutspendeaktion im DRK-Kindergarten Gittelde eingeladen. Insgesamt fanden sich 44 Einwohner, die ihr Blut spendeten, darunter drei Erstspender. Iris Köster spendete an dem Tag bereits zum 25. Mal Blut. Für seine 50-Jährige Mitgliedschaft wurde Uwe Weiß geehrt.

Weiterlesen

29.05.2018

Kirche und Höfe waren Grundstein und Mittelpunkt

Vortrag von Prof. Dr. Meibeyer im Rahmen des 1050-jährigen Bestehens von Badenhausen / Der Ort könnte älter als bisher angenommen sein

...von Herma Niemann

Das Interesse an der Geschichte des Ortes Badenhausen scheint nicht nur die Einheimischen anzuziehen. Denn bei dem zweiten Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe rund um das 1050-jährige Bestehen des Ortes waren auch viele Auswärtige gekommen, um sich den Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Meibeyer aus Braunschweig anzuhören.

Weiterlesen

29.05.2018

Willensener Spielplatz bei bestem Wetter und mit bester Laune eröffnet

...von Petra Bordfeld

„Ich glaube, was wir hier in letzten Jahren geschaffen haben, kann sich sehen lassen und wir alle können mit Recht stolz darauf sein“, Worte von Willensens Ortsvorsteher Hartmuth Nienstedt während der offiziellen Eröffnung des multifunktionalen Aufenthaltsbereichs, der sich neben dem Dorfgemeinschaftshaus (DGH) befindet.

Weiterlesen

 

 

28.05.2018

Eisdorfer Dorfmoderatoren dachten an die Kita der Ortschaft

von Petra Bordfeld

Eisdorf. Dass die drei Eisdorfer Dorfmoderatoren Annette Altmann, Petra Pinnecke und Jürgen Zuchowski sich immer wieder für ihre Ortschaft einsetzen, haben sie bereits bei dierversn Aktionen unter Beweis gestellt. Jetzt machte sich Annette Altmann auf den Weg in die Kindertgagesstätte „St. Georg“ in Eisdorf, und dort der Leiterin, Andrea Stewers-Schubert, einen stolzen Geldbetrag zu überreichen.

Weiterlesen

 

24.05.2018

Rock und Punk in Bestform

Bestes Wetter und drei Bands lockten viele Besucher zur traditionellen Thingplatzfete nach Gittelde

...von Herma Niemann

Auch wenn am vergangenen Pfingstwochenende in der Region viel los war, konnten sich die Organisatoren der traditionellen Thingplatzfete über zahlreiche Besucher freuen. In diesem Jahr hatte die DLRG Ortsgruppe Westharz das beliebte Open-Air-Event am Waldrand bereits zum 43. Mal auf die Beine gestellt und auch gleich drei Bands engagiert, denen die gut aufgelegten Besucher auf der Bühne lauschen konnten. Auch wenn zunächst nur wenige den Weg hinauf zum Thingplatz fanden, so füllte sich dieser doch im Laufe des Abens zunehmend.

Weiterlesen

23.05.2018

Pfingstrallye in Windhausen und Badenhausen

...Kirchengemeinde Badenhausen/Windhausen

Die jugendlichen Teamer der Kindergottesdienste in Windhausen und Badenhausen luden in ihren Gemeinden zur Pfingstrallye ein. Viele Kinder folgten diesen Einladungen. Getrennt nach Alter zogen die Gruppen zu einer Schnitzeljagd los.

Weiterlesen

 

 

19.05.2018

Aldi-Neubau liegt im Zeitplan

Neueröffnung im Oktober mit Angeboten und Verkostung

von Herma Niemann

Bis vor kurzem sah es noch recht abenteuerlich aus auf dem Gelände in Teichhütte, wo gerade der Neubau einer Aldi-Filiale entstehen soll. Dazu wurde der Altbau komplett abgerissen. Das Gelände ist momentan weiträumig gesperrt, nur noch das ehemalige Dach-Konstrukt ist noch dem Altbau vorhanden.

Weiterlesen

 

18.05.2018

Internationalen Tag des Waldkindergartens

Die Waldzwerge luden zum internationalen Tag des Waldkindergartens auf den Taternplatz in die vor der Haustür gelegene Wildnis ein

...von Petra Bordfeld

Nora und Leonie waren fünf Monate beziehungsweise zwei Jahre jung, als sich der Spielkreis „Waldzwerge“ gründete, die dem in Bad Grund von einer kleinen Elterninitiative 2005 ins Leben gerufenen wurde. Sie sind heute zehn und 13 Jahre alt und noch immer dabei. So fehlten sie auch nicht, als zu anlässlich des ersten internationalen Tages des Waldkindergartentages zu einem Symposium auf der von Wald bedeckten Ebene des Taternplatzes geladen wurde.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

SG Hattorf

29.05.2018

Das Räucherfest sorgte am Odersee für beste Stimmung

...von Petra Bordfeld

Der Fischereiverein Hattorf/Herzberg und Umgebung e. v. hatte zum traditionellen Räucherfest am Odersee geladen und durfte sich von Anbeginn an nicht über mangelndes Interesse beklagen – im Gegenteil. Denn die Gäste fast jeden Alters waren per Auto, Motorrad, Fahrrad und per Pedes aus Nah und Fern gekommen.

Weiterlesen

25.05.2018

Forstgenosssenschaft Wulften hat große Waldschäden

...von Petra Bordfeld

„Das Jahr 2018 begann mit einem Paukenschlag, nämlich dem Sturm Friederike”, mit dieser Feststellung begann der erste Vorsitzende der Forstgenossenschaft Wulften, Frank Rosenow während der Jahreshauptversammlung seine Vorschau auf das laufende Jahr. Inzwischen dürfte jeder mitbekommen haben, dass das Schadmaß in dieser Region besonders hoch ist.

Weiterlesen

25.05.2018

Für Polizeioberkommissar Michael Berninger geht heute ein erfüllter Kindheitstraum zu Ende

...von Petra Bordfeld

Am heutigen Samstag, 26. Mai, wird Polizeioberkommissar Michael Berninger, der zuletzt in der Polizeistation Hattorf tätig war, ganz offiziell von Polizeidirektor Klaus Häuser, Polizeidirektion Göttingen, in den Ruhestand verabschiedet. Dass vermutlich eine „Winkerkelle“ eine nicht unwichtige Rolle in seinem Leben gespielt hat, daran denkt er gerne mit einem Lächeln zurück.

Weiterlesen

21.05.2018

Wulften stellt morgen im ZDF die Aktion -Jung kauft Alt- vor

Dienstag um 14 Uhr im ZDF in der Sendung: heute - in Deutschland

von Petra Bordfeld

Der Rat der Gemeinde Wulften befasste sich bereits in seinen Februar- und April-Sitzungen des Jahres 2015 mit dem Projekt „Jung kauft Alt“. Jetzt – drei Jahre später – hat sich herausgestellt, dass dieser Schritt richtig war. Denn zum einen haben 24 alte Häuser neue Besitzer, zum anderen darf Wulften sich über einen Zuwachs von 75 Bürgern mindestens zweier Generationen freuen.

Weiterlesen

 

19.05.2018

Internationaler Museumstag im Dorfmuseum Meierhof

von Rainer Starfinger

Im geplanten Dorfmuseum Meierhof war am Sonntag, den 13. Mai einiges los und die Veranstalter konnten sich über ein großes Interesse der Besucher aus der Region freuen. Bereits zum 2. Mal beteiligte sich der Verein „Dorfmuseum Meierhof – Verein für Plattdeutsch und Dorfgeschichte Hattorf am Harz e.V.“ am internationalen Museumstag und hatte wieder einiges zum Bestaunen aber auch zum Mitmachen auf die Beine gestellt.

Weiterlesen

 

08.05.2018

Das Rathaus der Samtgemeinde wird behindertengerecht umgebaut

...von Petra Bordfeld

Auf die Samtgemeinde Hattorf werden einige finanzielle Ausgaben zu kommen, welche sich aus den Einbau der neuen Filteranlage im Freibad, der Beschaffung eines neuen Tragkraftspitzenfahrzeuges (TSFW) für die Freiwillige Feuerwehr Elbingerode und dem behindertengerechten Umbau des Ratshauses zusammensetzten werden.
Diese Tatsache wurde während der Sitzung des Samtgemeinde-Ausschusses für Bauen, Planung, Sicherheit und Ordnung offen gelegt.

Weiterlesen

 

07.05.2018

Kaiserwetter beim Tag der Offenen Tür

und Firmenjubiläum des Gartenservice Israel in Hörden

von Sabine Pusecker-Riebel

Passend zum 20. Firmenjubiläum und zum jährlichen Tag der offenen Tür beim Gartenservice Israel, schien die Sonne aus allen Knopflöchern. Dementsprechend waren viele Besucher der Einladung gefolgt und es herrschte ein reges Treiben auf dem Veranstaltungsgelände.

Weiterlesen

 

28.04.2018

Ausschuss Bau und Planung Hattorf tagte

Container durften aufgestellt werden und Straßen werden saniert

von Petra Bordfeld

Damit sechs Container, die als Umkleide- und Duschkabinen für die Sportlerinnen und Sportler auf dem Sportplatz in der Nähe der Brandruine des Sporthauses aufgestellt werden durften, musste nicht „nur“ eine Baugenehmigung eingeholt, sondern insbesondere der Wasserbehörde eine hydraulische Abflussberechnung vorgelegt werden.

Weiterlesen

 

24.04.2018

23 Eschen und eine Kastanie bereiten Hörden Sorgen

...von Petra Bordfeld

Die Mitglieder des Hördener Ausschusses für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen machten sich zusammen mit dem stellvertretenden Fachbereichsleiter Daseinsvorsorge und Infrastruktur, Friedrich Metje, und interessierten Bürgern zu Fuß oder per Stahlross auf den Weg durch die Gemeinde, um Objekte kritisch in Augenschein zu nehmen, welche den Bürgern kleine und größere Sorgen bereiten.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Harz

01.06.2018

Im Dienste der Gemeinde

Vorträge bei der Sitzung des Kirchenkreistages Harzer Land

...Christian Dolle KKHL

Zwei Vorträge standen auf der Tagesordnung der aktuellen Kirchenkreistagssitzung. Pastorin Sybille Fritsch-Oppermann stellte ihre Arbeit im Bereich des Tourismus und der Kultur im Oberharz vor und Vera Fröhlich und Dieter Reinecke sprachen über die Aufgaben eines Gemeindekurators.

Weiterlesen

12.05.2018

Harz Energie verlängert die Unterstützung für den Harzer-Hexen-Stieg

Sponsoringvereinbarung für weitere drei Jahre unterschrieben


Goslar/Osterode/St. Andreasberg (htv). Die Harz Energie GmbH & Co. KG mit Sitz in Osterode und der Harzer Tourismusverband (HTV) haben die bestehende Sponsoring-Kooperation für den Harzer-Hexen-Stieg für weitere drei Jahre verlängert. Der Energieversorger aus der Region setzt somit die bereits seit 2009 bestehende Unterstützung des „Marketingpools Harzer-Hexen-Stieg“ fort.

Weiterlesen

02.05.2018

Krieg und Hoffnung, Licht und Schatten

Lesung mit Lichtkunst in der St. Salvatoris-Kirche Zellerfeld

...Mareike Spillner KKHL

Um „Engel der Geschichte – Macht und Gegenmacht“ ging es am Freitagabend in der St. Salvatoris-Kirche Zellerfeld. Denn zum zweiten Mal ging die Reihe „Kirchenkunststückchen – Kirche macht Sinn“ mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen der Kirchen im Oberharz, besonders in Zellerfeld, an den Start. So öffneten sich die Türen von St. Salvatoris wieder für Lichtinstallationen von Nikola Dicke, Osnabrück/Amsterdam, und eine Lesung des Radiomoderators Helge Heynold aus Frankfurt am Main.

Weiterlesen

26.04.2018

Modellprojekt für acht Kirchengemeinden

Regionales Kirchenbüro für den Oberharz geht an den Start

...Christian Dolle / KKHL

Eines der ersten regionalen Kirchenbüros wurde gerade in Clausthal-Zellerfeld eröffnet. Grit Sauer, Ute Wendt, Astrid Thies und Heidi Herrmann sind dort ab sofort täglich für die Kirchengemeinden Bad Grund, Wildemann, Hahnenklee, Clausthal und Buntenbock, Zellerfeld, Lautenthal, Altenau und Schulenberg sowie St. Andreasberg zuständig.

Weiterlesen

 

25.04.2018

Artgerecht oder Vernachlässigung?

Inzwischen sind die rund 80 Schafe einer Herdenbesitzerin auf einer frischen Weide angekommen

...von Herma Niemann

Lautenthal. Wer sich ein oder mehrere Tiere anschafft, dem muss auch bewusst sein, dass er damit eine enorme Verantwortung auf sich nimmt. Denn in den meisten Fällen bedeutet eine Tierhaltung, viel Arbeit und Zeit zu investieren, damit es den Tieren auch wirklich gut geht. Das braucht man einem wirklichen Tierfreund natürlich nicht erklären.

Weiterlesen

 

31.03.2018

Sonntagsspaziergang zu den Frühblühern im FriedWald Südharz

...Landesforsten

Dem Alltag entfliehen, den Frühling genießen und die friedvolle Atmosphäre des Waldes spüren. Das ist bei einer Frühlingswanderung im FriedWald Südharz bei Bad Sachsa möglich. Am Sonntag, 15. April 2018 von 14:00 bis 15:30 Uhr, laden das Niedersächsische Forstamt Lauterberg und die FriedWald GmbH zu einer kostenlosen Waldführung ein.

Weiterlesen

 

27.03.2018

Einfach mal den Blickwinkel ändern

Mit den Augen pilgern – Fotoworkshops im Rahmen der Kulturkirche im Oberharz

...Christian Dolle KKHL

Das Klicken mehrerer Kameras ist in der ansonsten leeren Clausthaler Marktkirche zu hören. Die Fotografen sehen sich nach immer neuen Motiven um und versuchen, diese möglichst kreativ auf ihre Speicherkarten zu bannen. Thomas Block, selbst Fotograf und studierter Grafiker und Designer gibt ihnen dabei Tipps.

Weiterlesen

 

26.03.2018

Schnee zum Frühlingsanfang

von Otto Schönfelder

Wenige Tage vor Frühlingsanfang hatte ein von Osten heranziehender Tiefausläufer bei Temperaturen um die minus 10 Grad im Harz noch einmal für starke Schneefälle gesorgt. Am Sonntag, den 18. März trieb auf der Clausthaler Hochebene ein eisiger Ostwind den losen Pulverschnee vor sich her und sorgte auf der B 241 zwischen der "Ziegelhütte" und dem Clausthaler Schützenplatz für starke Schneeverwehungen.

 

Weiterlesen

 

24.03.2018

Groß und Klein im Einsatz für naturnahe Wälder:

Das Bergwaldprojekt startet mit einer Familienwoche im Forstamt Clausthal

...Landesforsten

Vom 25. bis 31. März 2018 sind 25 ehrenamtliche Erwachsene und zehn Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren aus ganz Deutschland zum 13. Mal mit dem Bergwaldprojekt bei den Niedersächsischen Landesforsten im Einsatz.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

LK Göttingen

18.04.2018

KSB Göttingen-Osterode wählte Führungsteam neu

...Wolfram Marx/KSB

Bovenden. Nur 92 Delegierte aus über 400 Vereinen und Fachverbänden fanden den Weg zur Jahreshauptversammlung. Bestes Frühlingswetter verhinderte anscheinend eine höhere Beteiligung an der Sitzung, an der auch der Vorstand für zwei weitere Jahre neu gewählt werden musste.

Weiterlesen

16.04.2018

„How to be a Business Angel“

SNIC und BAND richteten Informationsveranstaltung „How to be a Business Angel“ in Göttingen aus

...SNIC

Göttingen. Business Angels beteiligen sich finanziell an Jungunternehmen und unterstützen diese mit Wissen und Kontakten. Aber was macht einen guten Business Angel aus, und worauf gilt es bei einer Investition zu achten? Diese Fragen standen im Fokus der Infoveranstaltung „How to be a Business Angel“, die der SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) am Mittwochabend in Kooperation mit dem Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) vor gut 50 Teilnehmern ausgerichtet hat.

Weiterlesen

09.04.2018

Bildungsfahrt nach Amsterdam für Jugendliche aus dem Landkreis

Besuch des Anne-Frank-Hauses besonderes Erlebnis

...LK Göttingen

An einer Bildungsfahrt nach Amsterdam haben Jugendliche aus dem Land­kreis Göttingen während der Osterferien teilgenommen. Organisiert wurde sie vom Fachbereich Jugend des Landkreises in Kooperation mit dem Verein Jibs e.V. und dem Jugendring Harzland. Die Jugendlichen waren in der Nähe von Den Haag untergebracht und konnten von dort aus tägliche Exkursionen nach Amsterdam unternehmen.

Weiterlesen

23.02.2018

Schüler entwickeln Ideen für Freizeit in der Region

Workshop bringt Jugendliche und Bürgermeister zusammen

von Sara Reimann, Akademie für Raumforschung und Landeplanung

Welche Ideen haben Jugendliche für die Freizeit? Wie können sie in der Region verwirklicht werden? Um diese Fragen ging es beim Workshop „Freizeit und Mobilität Jugendlicher: Unsere Ideen für den ländlichen Raum“, organisiert vom Landkreis Göttingen. Mit dabei waren Schülerinnen und Schüler der Oberschulen Dransfeld und Badenhausen, sowie der Berufsbildenden Schulen II Osterode. Ihre Aufgabe war es, in Teams Modelle neuer Freizeitideen für die Region zu bauen. Dazu stand vielfältiges Bau- und Bastelmaterial zur Verfügung.

Weiterlesen

19.02.2018

Klimaschutz zum Anfassen - Energieagentur enthüllt ihre neuen Exponate

...Energieagentur

Zum Auftakt der Baumesse in der Lokhalle in Göttingen präsentierte die Energieagentur Region Göttingen ihre neuen interaktiven Messeexponate, die die stellvertretene Oberbürgermeisterin Helmi Bebehani im Rahmen des Presserundganges enthüllte.

Weiterlesen

 

 

30.01.2018

"Eine statistisch unwahrscheinliche Häufung"

Landkreis Göttingen untersucht ungewöhnlich hohe Zahl von Krebsfällen in Petershütte

von Christian Dolle

Hinweisen aus der Bevölkerung zufolge gibt es in Petershütte eine ungewöhnlich hohe Zahl an Krebserkrankungen. Rüstungsaltlasten werden als mögliche Ursache vermutet. Die Gesundheitsbehörden gehen dem nach und seitens des Landkreises Göttingen gab es am gestrigen Montag eine Pressekonferenz, die die bisherigen und die weiteren Maßnahmen darstellte. Bis jetzt sei alles durchaus noch „im Rahmen des Normalen“, so der Tenor. Auf Nachfrage wurde dann aber auch auf die Hinterlassenschaften der ehemaligen Sprengstofffabrik Werk Tanne bei Clausthal-Zellerfeld hingewiesen.

Weiterlesen

29.01.2018

Life-Science-Gründer berichteten von ihren Erfahrungen

zum Abschluss der SNIC-Ringveranstaltung „Innovation und Wissenschaft“ am 25. Januar

...SNIC

Göttingen. „Wie lassen sich wissenschaftliche Erkenntnisse in der Praxis umsetzen?“ – dieser Frage widmete sich der SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) am Donnerstagabend zum Abschluss seiner dreiteiligen Ringveranstaltung „Innovation und Wissenschaft“ im Oeconomicum der Universität Göttingen. Eine mögliche Antwort gab Moderatorin Christina Qaim (SNIC/Universität Göttingen) gleich selbst:

Weiterlesen

29.12.2017

Boje-Aktionstag: Jahresabschluss des Beratungsladens

Besondere Veranstaltung für Jugendliche

...LK Göttingen

Die offene Gruppe des Beratungsladens Boje in Duderstadt hat sich zum Jahresabschluss getroffen. In Hattorf am Harz startete der Aktionstag zum Aufwärmen mit ein paar Runden auf der Bowlingbahn, bevor die Jugendlichen zum Hattorfer See zur Grillhütte wanderten.

Weiterlesen

 

 

05.12.2017

Alles mit der Hand

Aktionstag für Mädchen im Landkreis Göttingen

von Christian Dolle

Hier wird gesägt, dort rattert eine Nähmaschine, ein Stück weiter wird nach dem Klebstoff gesucht. Am vergangenen Samstag ging es ziemlich lebhaft zu im Haus der Jugend in Osterode. Mädchen aus dem gesamten Landkreis Göttingen wuselten umher und ließen ihrer Kreativität freien Lauf. „Mila – Mädchenarbeit im Landkreis Göttingen“ nennt sich das Projekt, in dessen Rahmen die Jugendpflegerinnen aus der Region zahlreiche handwerkliche Angebote für Mädchen der Klassen 6 bis 13 machen.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Di., 19.06.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige