Regionales

Anzeige

Regionales

23.10.2017

Kinder setzen das Leben von Martin Luther in Szene

von Petra Bordfeld

Der Familiengottesdienst, mit dem die Reformationswoche der evangelischen Kirchengemeinden Badenhausen und Windhausen eröffnet wurde, gestaltete der Ev. Kindergarten St. Martin. Die Mädchen und Jungen haben zusammen mit Kindergartenleiterin Martina Lagershausen und ihrem Team, sowie mit Pfarrer Thomas Waubke das Leben von Martin-Luther überzeugend in Szene gesetzt.

Weiterlesen

23.10.2017

Richtfest am Fachwerk-Projekt in der Johannistorstraße

von Wolfgang Böttner

Am vergangenen Donnerstagabend wurde am Fachwerk-Projekt vor dem Lenz-Haus das Richtfest gefeiert. Eine französiche Schülergruppe vom Lycee Professionelle aus Beaucaire, südlich von Avignon, mit ihrem Fachlehrer Phil-Oliver Ross hatte das Bauwerk in den letzten Wochen errichtet. Unterstützt wurde sie von einer Studentengruppe des internationalen Jugenddienstes.

Phil-Oliver Ross nannte es in seinem Richtspruch "Kleines Lenzhaus" und Bürgermeister Klaus Becker sprach in seiner Rede vom "Haus Europa".

Weiterlesen

23.10.2017

IG-Streuobst Schwiegershausen schließt Ernte-Saison 2017 ab

von Jonas Fröhlich

Egal zu welcher Jahreszeit, bei der gemeinnützigen Interessengemeinschaft Streuobst Schwiegershausen gibt es immer etwas zu tun. Im Winter und Frühjahr werden die Bäume in Feld und Flur geschnitten, im Sommer finden die Mäharbeiten statt bevor dann im Herbst mit der Ernte der Apfelbäume in der Schwiegershäuser Feldmark der größte Kraftakt ansteht.

Weiterlesen

23.10.2017

RFV Teichhütte erhielt Zuschuss für den neuen Hallenboden

von Petra Bordfeld

In diesem Jahr hatte der Reit- und Fahrverein Teichhütte gleich zwei Anlässe der Freude. Zum einen entschied die Mitgliederversammlung, dass auf den Boden der 20 x 40 m großen Reithalle in Gittelde neuer Sand aufgebracht werden sollte. Zuerst galt es aber, den alten rauszubekommen und zu entsorgen. Die Reitfläche von 800 Quadratmetern wurde fachgerecht aufgefüllt und mittlerweile sind Pferde und Reiter sehr zufrieden mit dem speziellen Reitsand.

Weiterlesen

21.10.2017

Jugendliche aus Nicaragua besuchen das Waldpädagogikzentrum Harz

Internationale Bildungsreise mit Arbeitseinsatz zum Klimawandel

...Nds. Landesforsten

(Clausthal-Zellerfeld) Welche Rolle spielt der Klimawandel für die Waldbewirtschaftung im Harz? Das wollten 13 junge Menschen aus Nicaragua und Göttingen bei ihrem Besuch im Waldpädagogikzentrum Harz praxisnah lernen. Bei ihrem eintägigen Arbeitseinsatz unterstützten sie das Aufwachsen von Mischwald im Niedersächsischen Forstamt Clausthal.

Weiterlesen

21.10.2017

Symbol für den Glauben an die Zukunft

Auch in Osterode wächst jetzt eine Fachwerk5Eck-Eiche

...Stadt Osterode am Harz

„Wer einen Baum pflanzt, der glaubt an die Zukunft“, steht auf den Schild an der Fachwerk5Eck-Eiche, die die Bürgermeister aus Osterode, Duderstadt, Hann. Münden und Einbeck, Klaus Becker, Wolfgang Nolte, Harald Wegener und Dr. Sabine Michalek, sowie Northeims Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, Jörg Dodenhöft, an der Bleichestelle gepflanzt haben.

Weiterlesen

 

21.10.2017

Holzeinschlag am Stadtrand von Bad Lauterberg beginnt

Forstamt Lauterberg sperrt Wanderweg in Richtung Hassensteinhütte

...Nds. Landesforsten

Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg erntet in den kommenden Wochen Fichten- und Buchenholz im Stadtrand von Bad Lauterberg. Die Baumfällarbeiten beginnen am 23. Oktober 2017 in der Revierförsterei Wiesenbeek, teilt heute Dr. Christof Oldenburg mit. Der Betriebsdezernent weist darauf hin, dass zwei Wanderwege zur Hassensteinhütte aus Sicherheitsgründen gesperrt werden.

Weiterlesen

 

21.10.2017

Drei Dorfmoderatoren wollen Eisdorf auf die Sprünge helfen

...von Petra Bordfeld

Dass Funk- und Fernsehen-Moderatoren zumeist wichtige Kernsätze aufgreifen, bei Konflikten vermitteln und den Dialog fördern, dürfte allen bekannt sein. Was aber machen Dorf-Moderatoren? Diese Frage beantworteten Annette Altmann, Petra Pinnecke und Jürgen Zuchowski, die dieses Ehrenamt Anfang des Jahres 2017 in Eisdorf übernommen und mittlerweile diverse Zertifikate erhalten haben.

Weiterlesen

 

20.10.2017

Beste Stimmung beim EinweihungsSommerfest der Grundschule Hattorf

von Petra Bordfeld

Hattorf. Der Schulhof der Grundschule an der Sieber in Hattorf sollte sich während des herbstlichen Sommerfestes zu einem Erlebnispark für Gastgeber und Gäste mausern. Schließlich wurde der Schulhof und seine vom Förderverein dieser Schule neu angeschafften sowie vom Bauhof der Samtgemeinde Hattorf errichteten Spielgeräten zünftig eingeweiht.

 

Weiterlesen

 

20.10.2017

Frauenfrühstück und das Selbstwertgefühl

von Petra Bordfeld

Dr. Gisela Scheffler, Allgemeinmedizinerin und Psychotherapeutin aus Braunlage, war der Einladung von Anna Haberer und Heide Neumann gefolgt. Denn sie wollte beim traditionellen Frauenfrühstück im Gemeinderaum Gittelde dem bunt gemischten Kreis von Zuhörerinnen viel Wissenswertes zum Thema „Selbstwertgefühl“ vermitteln.

Weiterlesen

 

 

19.10.2017

Energieagentur eröffnet Beratungsstelle in Osterode am Harz

Umweltminister Wenzel: "Wir brauchen für ganz Niedersachsen vor Ort Ansprechpartner, die über Chancen und Möglichkeiten der Energiewende informieren."

(v/cb) Am 11.10 hat Niedersachsens Umweltminister Wenzel im Beisein von Lothar
Nolte, Geschäftsführer der Niedersächsischen Klimaschutz- und Energieagentur (KEAN) die neue Beratungsstelle der Energieagentur Region Göttingen eV. in Osterode eröffnet. "Die Bürgerinnen und Bürger brauchen flächendeckend Anlaufstellen, um sich über die Möglichkeiten des eigenen Beitrages zur Energiewende informieren zu können", sagte Minister Wenzel in Osterode.

Weiterlesen

19.10.2017

DRK Windhausen unterstützt wieder „Weihnachten im Schuhkarton.“

von Petra Bordfeld

Windhausen. Bereits zum zehnten Mal beteiligt sich der DRK-Ortsverein Windhausen an der weltweiten Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Auch wenn in den zurückliegenden neun Aktionen in der Gemeinde Bad Grund Dankenswerterweise rund 2 000 Schuhkartons zusammen gekommen sind, beispielsweise in Kasachstan, Rumänien, Serbien und Moldau an Kinder in Not verteilt wurden, wird auch diesmal wieder um Mithilfe gebeten.

Weiterlesen

 

19.10.2017

Jugendwehr Elbingerode feierte mit vielen Freunden und Spaß ihr 25jähriges Bestehen

von Petra Bordfeld

Elbingerode. Weil die Jugendfeuerwehr Elbingerode, in der heute neun Jungen und zwei Mädchen vertreten sind, vor 25 Jahren aus der Taufe gehoben wurde, lud sie mit großer Unterstützung der aktiven Wehr zu einem Jubiläumsfest ein, welches schon am Vorabend mit einem fröhlichen Dienstabend mit Hot Dogs begann und am Jubiläumstag mit dem Aufzeigen endete, wie ein Feuer richtig gelöscht wird.

Weiterlesen

 

18.10.2017

Ben Hur und eine Eisenbahn haben Einzug in den Kiga Gittelde gehalten

von Petra Bordfeld

Auch wenn das Holzpferd „Max“ zu groß für den einachsigen Ben Hur –Wagen sein dürfte, hat er schon längst die Herzen der Mädchen und Jungen des DRK-Kindergartens Gittelde erobert. Denn schnell ist einer das Zugtier und der andere Ben Hur, der fiktiven jüdischen Prinz Judah Ben Hur, der zu Beginn des 1. Jahrhunderts wegen eines angeblichen Attentats auf den römischen Statthalter von Judäa zur Galeerenstrafe verurteilt wird, später aber in seine Heimat zurückkehrt und eine Aufstandsbewegung gegen die Römer plant.

Weiterlesen

18.10.2017

Abendrealschule bei der VHS in Osterode gestartet

Einstieg noch möglich

...VHS Göttingen Osterode

Am 16.10.2017 hat eine neue Abendrealschule bei der VHS in Osterode begonnen. In dem zweijährigen Lehrgang bereiten sich die Teilnehmenden unter Anleitung eines erfahrenen Dozenten-Teams auf den Realschulabschluss vor. „Noch ist ein Einstieg in den Lehrgang problemlos möglich“, so Dieter Welling (Leiter der Abendrealschule) sowie Regine Grimme, eine der Fachlehrerinnen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Osterode

02.10.2017

Wo kommen die Kartoffeln her?

von Corina Bialek

Im Kindergarten Förste drehte sich in den letzten Wochen alles um die Kartoffel und so sollten die Kinder auch einmal selbst sehen wo die Kartoffeln her kommen. So wanderte man zum Kartoffelacker der Fam. Schridde, um die letzten Knollen, die noch in der Erde waren, herauszuholen.

Weiterlesen

28.09.2017

Ortsrat Freiheit konnte sich nicht für neue Lampen entscheiden

...von Petra Bordfeld

Dass der größte Teil der Freiheiter Ortsratsmittel unter anderem den Vereinen, der Ampelbepflanzung, dem Kindergarten und der Seniorenweihnachtfeier zugutekommen werden, darüber waren sich die Ortsratsmitglieder einig. Dass aber gut 2 000 € für die Auswechslung der Beleuchtung von vier Räumen in der alten Schule, welche von den Vereinen genutzt werden, aufgewendet werden sollen, stieß auf Meinungsverschiedenheiten und die Verschiebung in die November-Sitzung.

Weiterlesen

27.09.2017

Jusos Osterode besuchen Jugendfeuerwehr Schwiegershausen

2.000 € aus Spendengeldern des Harzer Hexentrails 2017 übergeben

...von Jonas Fröhlich

Als aus einer Schnapsidee heraus vor einigen Monaten die Idee entstand, mit einem Juso-Team beim Harzer Hexentrail zu starten, dachte kaum einer daran, dass dieses Projekt wirklich durchgezogen wird. Doch genau das haben einige Mitglieder getan – mit einem besonders schönen Ausgang.

Weiterlesen

25.09.2017

Zu Besuch bei Bäckermeister Jörg Dornemann

...GS Lasfelde

Gelegenheit dazu hatten die Drittklässler der Grundschule Lasfelde. Im Rahmen des Sachunterrichts informierten sich die Schülerinnen und Schüler über die Getreideprodukte, die Bäckermeister Jörg Dornemann in seinem Laden anbietet. Der Bäckermeister höchstpersönlich empfing die jungen Gäste und bot ihnen zur Begrüßung hübsch dekorierte Amerikaner an, die nach dem langen Fußmarsch von Lasfelde bis in die Fußgängerzone besonders köstlich schmeckten.

Weiterlesen

 

21.09.2017

Mensa der GS Förste verwandelte sich zu gut besetzten Hörsaal

...von Petra Bordfeld

„Digitale Medien und soziale Netzwerke – eine Gefahr für unsere Kinder?“ – diese Frage wollte der Präventionsbeauftragte der Polizeidirektion Northeim-Osterode, Volker Hahn, den Eltern der Grundschule Sösetal in Förste beantworten. Der Förderverein und das Kollegium konnten viele Eltern begrüßen.

Weiterlesen

 

21.09.2017

Besichtigung der "Villa Gyps" in Osterode

...Jonas Fröhlich

Die SPD-Abteilung Schwiegershausen lud zu einer Besichtigung der Villa Gyps und Garten in Osterode ein. Hierzu fanden sich einige Interessierte zusammen, auf die eine spannende und eindrucksvolle Führung durch Sigrid und Detlef Ehrhardt wartete.

 

Weiterlesen

 

 

20.09.2017

Feuerwehrnachwuchs ausgestattet

Sparkasse Osterode am Harz sponsert neue Anzüge für die Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehren Osterode

...Sparkasse Osterode am Harz

Damit zukünftig noch mehr Kinder einen eigenen Feuerwehranzug tragen können und die Nachwuchsarbeit der Freiwilligen Feuerwehren Osterode gezielt gefördert wird, hat die Sparkasse Osterode am Harz 700 Euro aus der Lotterie „Sparen+ Gewinnen“ für zehn neue Anzüge bereitgestellt.

Weiterlesen

 

19.09.2017

Kartoffelfest in Förste

Puffer, Kartoffelkuchen und viel Wissenswertes rund um die vielseitige Knolle

von Corina Bialek

Ein Fest rund um die braune Knolle fand am 10. September auf dem Hof der Familie Schridde/Sindram in Förste statt. Ulrike Schridde und Jürgen Rott, die zusammen als Rott-Schridde KG ihre Ländereien bewirtschaften haben sich in diesem Jahr entschlossen erstmals wieder Kartoffeln anzubauen und die erste Ernte sollte entsprechend gefeiert werden.

Weiterlesen

 

15.09.2017

Kommando der Dorster Wehr begab sich auf Tour

von Petra Bordfeld

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Dorste hatte sich vorgenommen, dass das Ziel für die traditionelle Tour diesmal Duderstadt sein sollte. Dort angekommen nahmen alle erst einmal an ein er beeindruckenden Führung durch das Werk der Otto Bock HealthCare GmbH, dem Weltmarktführer in der Technischen Orthopädie teil. Anschließend ließ man es sich nicht nehmen, der dortigen Werkfeuerwehr einen informativen Besuch abzustatten.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Bad Lauterberg

23.09.2017

Glück ist machbar

Showtalk im Mühl Vital Resort in Bad Lauterberg

von Christian Dolle 

Beim Showtalk am Donnerstag zeichnete Bürgermeister Dr. Thomas Gans den aus Barbis stammenden Tom Zinram als ersten Botschafter der Charity-Veranstaltung aus. Der Schüler aus Barbis begeisterte sich für das Konzept, Kinder in Not zu unterstützen und kam vor einigen Monaten auf das Team um Moderator André Holst und Rolf Schaper von Children of Paradise zu, um sich mit eigenen Projekten vorzustellen. Das hat auch damit zu tun, dass bei Tom Asperger-Autismus diagnostiziert wurde und er genau weiß, wie wichtig tatkräftige Unterstützung sein kann.

Weiterlesen

19.09.2017

Preisverleihung an der KGS Bad Lauterberg

...KGS Bad Lauterberg

Bereits zum fünften Mal wurde in diesem Jahr ein Wettbewerb für alle Schülerinnen und Schüler der KGS Bad Lauterberg ausgeschrieben, das schönste Deckblatt für den aktuellen Schulplaner zu gestalten.

Der Schulplaner ist ein wichtiges Werkzeug an der Kooperativen Gesamtschule, um den Schulalltag zu organisieren. Er dient nicht nur dazu, dass die Schülerinnen und Schüler Hausaufgaben und wichtige Termine, z.B. für Klassenarbeiten eintragen, er vereinfacht auch die Kommunikation zwischen Elternhaus und Lehrkräften.

Weiterlesen

16.09.2017

Neuer Leiter im Forstamt Lauterberg

...Nds. Landesforsten

Seit dem 1. September 2017 steht das Niedersächsische Forstamt Lauterberg unter neuer Leitung: Stefan Fenner hat die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger, Dr. Hubertus Köhler, übernommen, nachdem dieser in den Ruhestand gewechselt ist. Als Forstamtsleiter verantwortet Stefan Fenner den Geschäftsbetrieb auf einer Fläche von rund 15750 Hektar Größe.

Weiterlesen

13.09.2017

Wanderwege gesperrt: Forstamt Lauterberg pflegt Mischwälder zwischen Bad Sachsa und Walkenried

Harvester erntet Holz am Priorteich

...Landesforsten

Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg pflegt seine Mischwälder im Südharz. Seit vergangenem Freitag arbeitet eine Holzerntemaschine am Priorteich bei Walkenried. Forstleute durchforsten dort den älteren Mischwald und stellen Zukunftsbäume frei. Die bedrängenden Nachbarbäume fällt ein so genannter Harvester.

 

Weiterlesen

 

13.09.2017

"Das Lernen lernen" an der KGS Bad Lauterberg

...KGS Bad Lauterberg

Der Eltern- und Fördererverein der Kooperativen Gesamtschule lud am vergangenen Donnerstag zu einem Vortrag zum Thema "Das Lernen lernen" ein. Zu diesem Termin erschien der erfahrene Lerncoach Andreas Hensing, der beim LVB Lernen e. V. als Referent tätig ist und über langjährige Erfahrung im Bereich Lernen und Lernmotivation verfügt.

Weiterlesen

 

08.09.2017

Kurz vor den Kirchenvorstandswahlen

Mehrheit des Scharzfelder Kirchenvorstandes tritt zurück

...Christian Dolle (KKHL)

In Scharzfeld sind von sechs Personen im Kirchenvorstand fünf mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Der Grund sind interne Unstimmigkeiten. „Ich bedaure den Rücktritt der Kirchenvorsteher“, sagt Pastor Andreas Schmidt, der dieser Entwicklung nur zusehen kann.

Weiterlesen

 

26.08.2017

Swing, Pop und Crossover beim Benefizkonzert im Kurpark

Auf Einladung des Rotary Clubs Bad Lauterberg-Südharz spielte das Polizeiorchester Niedersachsen im Kurpark und nahm die Zuschauer mit auf eine musikalische Weltreise.

von Herma Niemann

Nachdem viele Veranstalter mit ihren Open-Air-Events in diesem so unbeständigen Sommer oft Pech hatten, hatten Besucher und Akteure am vergangenen Donnerstagnachmittag im Bad Lauterberger Kurpark richtig viel Glück.

Weiterlesen

 

24.08.2017

Geschenk zur Einschulung

Sparkasse Osterode am Harz überraschte Schulanfänger mit Bastelunterlagen

...Sparkasse Osterode am Harz

Zum Schulanfang verschenkte die Sparkasse Osterode am Harz auch in diesem Jahr an rund 550 Schulanfänger im Geschäftsgebiet die beliebte und praktische Bastelunterlage zum Malen, Basteln und Spielen.

Weiterlesen

 

 

28.06.2017

Jubiläumsschützenfest in Barbis

von Christian Dolle

Es war das 275. Schützenfest, das am Wochenende in Barbis gefeiert wurde. Zum Jubiläum war beim ohnehin größten Schützenfest um Bad Lauterberg alles noch ein bisschen größer und auch pompöser als sonst. Vier Tage lang wurde gefeiert, beginnend mit der Proklamation des Königspaars Stefanie und Doreen Borrmann, mit viel Musik in Festzelt und einigem Rummel auf dem Festplatz.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Bad Sachsa / Walkenried

09.09.2017

Auszeit gelungen

Am 3. September hatte die Tagespflege der Tannenhof Fachpflege GmbH zu einer Auszeit für Angehörige und Gäste in Ihre Tagespflege eingeladen.

(v) Eine kleine feine Gruppe hat sich diese Auszeit gegönnt und konnte unter fachkundlicher Anleitung des Küchenchefs ein gesundes Menü kochen und geniessen.

Zwischendurch wurden immer wieder wertvolle Informationen zu einer gesunden ausgewogenen Ernährung von dem erfahrenen Küchenchef gegeben.

Weiterlesen

29.08.2017

Tagespflege erleben

(v) Seit Ende 2015 bietet die Tannenhof Fachpflegeheime GmbH als in Bad Sachsa ansässiges Familienunternehmen ihren Gästen Tagespflege an. Die Wochentage verbringen Senioren tagsüber in der Tagespflege. Nachmittags geht es dann wieder zurück in die eigenen vier Wände. Von 8 bis 16 Uhr werden verschiedene Beschäftigungen und Aktivierungen angeboten. Gemeinsame Mahlzeiten, Spiele und Spaziergänge fördern die familiäre Atmosphäre in der kleinen Tagespflege mit nur 12 Plätzen.

Weiterlesen

21.08.2017

Sommerfest der Wohnstätte Eulingswiese

...HWW

Am vergangenen Samstag fand in Bad Sachsa das jährliche Sommerfest der Wohnstätte Eulingswiese der Harz-Weser-Werkstätten statt. Neben den Bewohnern und Mitarbeitern sind in diesem Jahr auch sehr viele Gäste von nah und fern der Einladung gefolgt. Auf die Gäste wartete ein buntes und abwechslungsreiches Programm sowie ein Flohmarkt, ein Kleiderbasar und eine Losbude.

Weiterlesen

19.08.2017

Freies WLAN im Vitalpark

Marc Dittmer

Mal eben Emails lesen, Bilder versenden, online Zeitung lesen, beim Musikstreamen unterwegs entspannen oder sich schnell informieren, was es in der Umgebung zu tun gibt, dass mobile Internet macht es möglich. Nun wird das auch in Bad Sachsa noch einfacher und der Heilklimatische Kurort ist um eine unsichtbare Attraktion reicher. Ab sofort kann man sich im Vitalpark, in der Tourist-Information und im Kurhaus mit wenigen Klicks auf seinem Smartphone kostenlos mit der Welt über das kostenlose WLAN verbinden.

Weiterlesen

 

15.08.2017

Neue Gastronomie in alten Klostermauern

Ab 22. September gibt es im Kloster Walkenried wieder Kaffee und Kuchen

von Christian Dolle

Das Kloster Walkenried ist eines der wichtigsten Touristenziele der Region und durch die Kreuzgangkonzerte auch renommierter Veranstaltungsort. Dementsprechend dramatisch ist es, wenn keine Gastronomie vorhanden bzw. wie im Moment geschlossen ist. Allerdings konnte der Landkreis Göttingen als Träger des Zisterziensermuseums nun einen neuen Pächter finden und in der vergangenen Woche den Vertrag unterzeichnen.

Weiterlesen

 

02.08.2017

Licht in all seinen Facetten

Viele Besucher kamen zum Lichterfest in Bad Sachsa

von Christian Dolle

Licht kann so vieles sein. Eine bombastische Lasershow und ein großes Feuerwerk, aber auch Kerzen in farbigen Gläsern und Seifenblasen, in den sich das Licht spiegelt. Beim Lichterfest im Bad Sachsaer Vitalpark zeigten sich viele Facetten von Licht, manche geradezu atemberaubend, andere fantasievoll und verspielt. Auf jeden Fall erstrahlte der Park in allen Farben und für die zahlreichen Besucher gab es eine Menge zu entdecken.

Weiterlesen

 

24.07.2017

Ein bisschen Mittelalter auf dem Ravensberg

Waldtraene und Klanginferno spielten hoch über Bad Sachsa

von Christian Dolle

Der Ravensberg ist in und um Bad Sachsa weithin sichtbar. In neuerer Zeit auch wegen des Turmes, der in Zeiten des Kalten Krieges westlichen Geheimdiensten als Abhörstation diente. Ob und was für Türme bereits in früheren Jahrhunderten auf dem Gipfel mit der herausragenden Fernsicht über den Südharz standen, ist unbekannt. Doch an diesem Wochenende sollte deutlich werden, wie es im Mittelalter dort oben ausgesehen haben könnte.

Weiterlesen

 

10.07.2017

Es war einmal...

Märchentag im Bad Sachsaer Märchengrund

von Christian Dolle

Einer Legende nach liegt dem Märchen von Hänsel und Gretel eine wahre Geschichte zugrunde. Sie berichtet von einer Kräuterfrau aus dem Harz, die mit ihren Lebkuchen alle betörte, die das Gewürzgebäck aßen. Dazu zählten auch die Erben einer fränkischen Bäckersfamilie, Hans und Grete, die es irgendwie schafften, der Kräuterfrau ihr Rezept zu entlocken. In ihrer Heimat brachten sie es damit zu großem Ansehen und Reichtum, und damit die Frau aus dem Harz keine Ansprüche stellen konnten, denunzierten sie sie als Hexe und sorgten dafür, dass sie verbrannt wurde.

Weiterlesen

28.04.2017

Am Anfang steht genaue Recherche

Rüdiger A. Glässer las in Bad Sachsa aus seinen Krimis

von Christian Dolle

Rüdiger A. Glässer ist eigentlich Lehrer. Doch sein Herz schlägt auch für Krimis und irgendwann wollte auch er ein eigenes Buch schreiben. Bevor er das aber fertigstellen, an einen Verlag senden und veröffentlichen konnte, so berichtete er am vergangenen Sonntag seinen Zuhörern in Pfaffenberg's Stub'n in Bad Sachsa, musste er erst einmal recherchieren und lernen, wie man das macht.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Herzberg

30.09.2017

Schlosskonzert mit Melanie Mau, Martin Schnella und Niklas Kahl

Interpretationen bekannter und unbekannter Melodien im akustischen Gewand

Einmal im Monat findet im Rittersaal der Herzberger Welfenschlosses ein Konzert statt. Das gemütliche Ambiente des schönen Rittersaals hat in der Vergangenheit schon viele Künstler und Konzertgänger begeistert. Am vergangenen Sonntag spielten dort Melanie Mau, Martin Schnella und Niklas Kahl aus ihrem Acoustic Repertoire.

Weiterlesen

19.09.2017

Jues in Flammen lockte viele Nachtschwärmer an

von Bernd Stritzke

Keine Megawatt-Party, keine lauten Bässe, keine Nebelmaschine und auch keine Laserstrahlen. Dass es auch anders geht, zeigte sich am vergangenen Samstag bei der dritten Auflage des Lichterfestes "Jues in Flammen" in Herzberg, dass hunderte Besucher an den Stadtsee zog. Herzberger Bürger und Vereine sorgten auch in diesem Jahr für eine stimmungsvolle Atmosphäre und Illumination rund um den Juessee. Tausende Teelichter säumten das Ufer, Biergärten waren mit Lampions und Lichterketten bunt beleuchtet, Gartenzäune mit Fackeln bestückt.

 

Weiterlesen

02.09.2017

„Lobt ihn mit Posaunen, lobt ihn mit Psalter und Harfen“

Gerhard Bergner aus Herzberg zum Pastor auf Lebenszeit ernannt

...Mareike Spillner (KKHL)

Gleich zwei besondere Anlässe konnten am Sonntagabend in der Christuskirche in Herzberg gefeiert werden: 50 Jahre Posaunenchor und die Ernennung von Dr. Gerhard Bergner als Pastor auf Lebenszeit. „Gottes Hilfe habe ich erfahren bis zum heutigen Tag“, begann Pastor Bergner mit dem Monatsspruch aus der Apostelgeschichte.

Weiterlesen

01.09.2017

Lebenshilfe erhält Unterstützung der Volksbank im Harz eG

... Volksbank im Harz

Freudig nahm Simona Hehl von den Heilpädagogischen Einrichtungen der Lebenshilfe gem.GmbH eine Spende in Höhe von 500,00 € der Volksbank im Harz eG entgegen. Diese Spende wird die Einrichtung verwenden um den Außenbereich noch besser zu gestalten.

Weiterlesen

 

 

31.08.2017

„Eine Ära geht zu Ende“

...von Mareike Spillner - KKHL

Elke Selig nach 45 Jahren als Leiterin der Kindertagesstätte Morgentau verabschiedet
45 Jahre im Dienst der Kirche – dieses besondere Jubiläum konnte Elke Selig aus Herzberg mit vielen kleinen und großen Gästen feiern. Denn sie wurde am Sonntag in einem Gottesdienst in der Nicolai-Kirche feierlich als Leiterin der Kindertagesstätte Morgentau in den Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen

 

22.08.2017

Knappes Rennen bei Papierboot-Regatta

von Bernd Stritzke

Hunderte Zuschauer waren gekommen, um bei der Herzberger Papierboot-Regatta die schnellsten, aber vor allem neuesten Boote anzusehen und sie wurden nicht enttäuscht. Die Auszubildenden der Firma Smurfit Kappa wollten in diesem Jahr einen Gabelstapler zu Wasser lassen.

Kaum zu glauben, daß bei dem Gefährt allein Pappe, Papier und Farbe verwendet wurden. Die maßstabsgetreue Nachbildung war kaum von einem echten Gabelstapler zu unterscheiden. Ob sie aber auch die Regatta schadlos übersteht, blieb abzuwarten.

Weiterlesen

 

21.08.2017

23. Juesseefest - Dankbares Publikum trotz Regenschauer

von Bernd Stritzke

Party, jetzt erst recht!

Irgendwie hatte sich der Wetterfrosch von Axel Dittrich, zuständig für die Musik-Acts beim Juesseefest und auch zuständig fürs Wetter :-), nicht auf eine einheitliche Wetterlage einigen können, denn auch nach der Eröffnung des 23. Juesseefestes durch den stellvertretenden Bürgermeister, Ulrich Schramke, hielten die Regenschauer an.

Weiterlesen

 

09.08.2017

Einweihung und Tag der offenen Tür in Aschenhütte

...von Petra Bordfeld

Die Jägerschaft Osterode am Harz im Landkreis Göttingen lädt am kommenden Freitag, 11. August, und Samstag, 12. August, erst zu einer Einweihungsfeier und dann zu einem Tag der offenen Tür auf dem Schießstand Aschenhütte ein.

Weiterlesen

 

 

07.08.2017

Überraschung für Emma und Paul Melzer im Schwimmbad Sieber

Freibad Freunde Sieber begrüßten den 1.111 Badegast der Saison 2017

...Verein Freibad Freunde Sieber

Damit hatten sie wohl nicht gerechnet. Emma und Paul Melzer aus Pöhlde waren mit ihrer Tante auf Wandertour über den Harzer Baudensteig und wollten sich nach der Etappe von Osterode über die Hanskühnenburg nach Sieber nur eine schnelle Abkühlung im Schwimmbad gönnen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Gem. Bad Grund

02.10.2017

Bad Grunder Solebad muss saniert werden

Die Sole setzt dem Beckenrand zunehmend zu und die Energiekosten sind zu hoch. Jetzt wird nach einem Förderprogramm für die Sanierung gesucht.

...von Herma Niemann

Das Solebad des Gesundheitszentrums, in dem Kinder ihr Seepferdchen absolvieren können und das auch ein Anziehungspunkt für Schwimmer und Gruppen aus anderen Gemeinden ist, muss dringend saniert werden. Das teilte Dr. Oswald Sander, Geschäftsführer der Sander-Gruppe, am Dienstag in einem Pressegespräch unter anderem im Beisein des Göttinger Landrats Bernhard Reuter, des Landtagsabgeordneten Karl Heinz Hausmann und des Kreistagsabgeordneten Herbert Lohrberg mit.

Weiterlesen

02.10.2017

Sieben Eschen in Teichhütte müssen gefällt werden

Auch in Teichhütte ist die Baumreihe an der Thüringer Straße vom Eschentriebsterben betroffen. Aus Sicherheitsgründen müssen die Bäume gefällt werden.

von Herma Niemann

Wie schon Anfang des Jahres im Berggarten in Windhausen, müssen nun auch weitere Eschen weichen. Betroffen sind sieben Eschen einer Baumreihe in Teichhütte an der Thüringer Straße, links vom Wittestift gelegen, die ebenfalls von dem Pilzerreger aus Ostasien befallen sind, der für das Eschentriebsterben verantwortlich ist.

Weiterlesen

30.09.2017

„Die koptische Akademie soll eine Bereicherung für Bad Grund sein“

Dr. Rainer Hannig und seine Ehefrau Daniela Rutica werden die Leitung des Koptischen Internats in Bad Grund übernehmen. Im Sommer unterzeichnete die Koptische Kirche in Deutschland den Kaufvertrag für das ehemalige Grundschulgebäude.

...von Herma Niemann

Auch wenn viele der Klassenräume für den künftigen Unterricht nicht großartig verändert werden müssen, muss in dem ehemaligen Grundschulgebäude im Bad Grunder Teufelstal doch noch einiges passieren, bis alles fertig ist.

 

Weiterlesen

30.09.2017

Freizeitleben zwischen Trödel, Tomaten und Trompetenbäumen

Gaby Krause aus Badenhausen verbringt ihre Nachmittage am Liebsten in ihrem Garten, wo sie sich in rund sieben Jahren eine kleine Oase geschaffen hat.

von Herma Niemann

Hobbys gibt es viele, aber Gaby Krause aus Badenhausen hat sich zwei ausgesucht, die vielleicht nicht unterschiedlicher sein können. Da wäre zum einen das ruhige und gemächliche Arbeiten in ihrem Bauerngarten, in dem die 64-Jährige ihren grünen Daumen verwirklicht, und zum anderen trifft man sie regelmäßig mit einem Verkaufsstand auf Trödelmärkten, auf denen es bekanntermaßen mitunter recht hektisch zugehen kann.

Weiterlesen

29.09.2017

Engel-Bilder bereichern die St. Mauritiuskirche

Feierlich wurde die Bilder-Ausstellung von Gerhard Lücke unter dem Titel „Mit Engeln möchte ich leben“ in der St. Mauritius-Kirche begangen. Im Anschluss folgte der traditionelle Gottesdienst mit Konzert zum Gedenktag der Engel.

von Herma Niemann

Wenn Gerhard Lücke, mit Kamera und Leiter ausgestattet, unterwegs ist, um auf Friedhöfen nach geeigneten Fotomotiven zu suchen, mag dies auf den ersten Blick für andere Friedhofsbesucher befremdlich gewirkt haben. Schnell erklärt sich jedoch die schöne Idee dahinter.

Weiterlesen

29.09.2017

Bergwerkprojekt nimmt weiter Fahrt auf

Die nächsten Schritte beim Vorhaben der Wiederbelebung des Bergbaus in Bad Grund sind geplant.

...von Herma Niemann

Nach der erfolgten Genehmigung durch das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in Clausthal-Zellerfeld vor rund zwei Wochen für den kanadischen Investor Samarium Tennessine Corporation zur Aufsuchung von Kupfer, Zink, Blei und Silber, nimmt das Bergwerkprojekt in Bad Grund langsam an Fahrt auf.

Weiterlesen

 

29.09.2017

Oberschule Badenhausen erhält das Weltklasse-Siegel der Globalen Bildungskampagne

In einer kleinen Feierstunde hat die Oberschule Badenhausen am Freitag das Weltklasse-Siegel der Globalen Bildungskampagne erhalten.

von Herma Niemann

Der Wahlpflichtkurs Politik des siebten und achten Jahrgangs, der die Partnerschaft mit Misereor hauptsächlich betreut, hat am vergangenen Freitag Besuch aus Berlin bekommen. Maren Jesaitis, Kampagnenleiterin der Globalen Bildungskampagne, kam an die Oberschule Badenhausen (OBS), um den Schülern das Weltklasse-Siegel 2017 zu überreichen.

Weiterlesen

 

28.09.2017

Baumaßnahme Am Mühlenbeu wird dem Rösteberg vorgezogen

Für die Baumaßnahme der Straße Am Mühlenbeu wurden zusätzliche Fördermittel genehmigt, eine Fristverlängerung konnte nicht erreicht werden.

Windhausen. Wie bereits in den Fachausschüssen deutlich wurde, sind die Kosten für die beiden Straßenausbaumaßnahmen in Eisdorf am Mühlenbeu und in Bad Grund am Rösteberg durch enorme Kostensteigerungen der Gewerke und bei der Entsorgung deutlich gestiegen. Zumindest bei der Maßnahme in Eisdorf konnte die Verwaltung im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms einen Nachtragsantrag in Höhe von 100.000 Euro stellen.

Weiterlesen

27.09.2017

Herbstfest im Stoffzauber

von Corina Bialek

Freunde des Kunsthandwerks, ambitionierte Selbermacher und Kreativlinge kamen am vergangen Samstag auf dem Hof der Familie Bercht in Badenhausen voll auf ihre Kosten. Der Stoffzauber, der dort beheimatet ist, hatte auch in diesem Jahr zum Herbstfest eingeladen und viele Aussteller, die mit Pins auf einer Karte zeigten aus welcher Ecke Deutschlands sie kommen, waren angereist, um ihre Produkte anzubieten.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

SG Hattorf

28.09.2017

Kürbisfest zog nicht nur Hattorfer auf den Meierhof

von Petra Bordfeld

Hattorf. Die sechsjährige Lucie war ganz stolz, denn sie und ihre Mutter hatten den größten Kürbis mit zum gleichnamigen Fest gebracht, welches das Dorfmuseum Meierhof ausgerichtet hatte. Er brachte stolze 45 Kilo auf die Waage. Doch auch die anderen Früchte dieses beliebten, vielseitigen Gewächses, das schon vor 10 000 Jahren angebaut wurde, stießen auf großes Interesse.

Weiterlesen

28.09.2017

Juniorwahl an der OBS Hattorf

von Petra Bordfeld

Die Oberschule Hattorf war eine der 3 400 Schulen, die sich bundesweit an den Juniorwahlen beteiligt hatte. So verwandelte sich auf Initiative der beiden Politiklehrer Monique Konradi und Johannes Beckmann die Aula in ein gut besuchtes Wahllokal. Denn die Schülerinnen und Schüler der siebenten bis zehnten Klassen sorgten dafür, dass es eine Wahlbeteiligung von 91,5 Prozent gab.

Weiterlesen

25.09.2017

Neuer Vorstand beim Förderverein der GS Wulften

...Förderverein

Wulften. Der Förderverein der Grundschule Wulften e. V. hat bei der Mitgliederversammlung mit Petra Peters eine neue erste Vorsitzende gewählt. Der bisherige erste Vorsitzende, Dietmar Brakel, wird aber den Verein weiterhin tatkräftig bei Projekten unterstützen.

Weiterlesen

23.09.2017

Reich, Gesund und Schön mit der Volksbank im Harz eG

...Volksbank im Harz eG

Einer Einladung mit dem Titel „Reich, Gesund und Schön – Alles möglich?!“ vom Frauen-Banking der Volksbank im Harz eG konnten die Kundinnen nicht widerstehen! Innerhalb von 2 Tagen war die Veranstaltung im myvitalis Fitnessstudio in Hattorf am Harz ausgebucht.

Weiterlesen

 

 

20.09.2017

50 Jahre Spielmannszug Wulften

...von Petra Bordfeld

1967 sollte die Einladung von Arnold Waßmann bei Werner Bierwirth, Willi Ehrhardt, Rudi Gropengießer, Heinz Heise, Manfred Heise, Klaus-Peter Hesse, Richard Kaliner, Wolfgang May, Friedel Mißling, Lothar Mönnich und Heinz Wedemeyer auf offene Ohren stoßen. Ihr Treffen wiederum sollte die Geburtsstunde des Spielmannzugs Wulften sein, der vom 30. September bis zum 2. Oktober sein 50-jähriges Bestehen mit vielen Wulftenern sowie Gästen aus nah und fern feiern möchte

Weiterlesen

 

16.09.2017

Ein lehrreiches Puppentheater zog alle Viertklässler der Samtgemeinde Hattorf in den Bann

von Petra Bordfeld

Der Betreuungsraum der Grundschule Hörden hatte sich für drei Tage in ein Puppentheater verwandelt, welches für alle vierten Klassen der Grundschulen in Wulften, Hattorf und Hörden seine Pforten öffnete. Wenn alle Platz genommen hatten, starteten Diplom-Sozial-Pädagogin Jasmin Roqemore und Polizeioberkommissar Martin Napp ein lehrreiches Theaterstück, bei dem nicht „nur“ zugeschaut, sondern auch mitgeredet werden durfte.

Weiterlesen

 

05.09.2017

Flieger grüß mir die Sonne - Flugplatzfest in Hattorf

von Bernd Stritzke

Am vergangenen Wochenende standen wieder die tollkühnen Helden der Lüfte im Mittelpunkt beim Flugplatzfestes des Luftsportvereins Osterode, das alljährlich im September in Hattorf stattfindet.

Bei sommerlichen Temperaturen erfreuten sich am Sonntag zahlreiche Besucher über die abwechslungsreichen Programmpunkte, die der Verein zusammengestellt hatte.

Weiterlesen

 

04.09.2017

Bürgermeister Henning Kruse macht sich Gedanken um Wulften

von Petra Bordfeld

„In den letzten Jahren sind viele wichtige Dinge in unserer Gemeinde verwirklicht worden, worauf wir alle sehr stolz sein können. Trotzdem dürfen wichtige Aufgaben nicht übersehen oder weggeredet werden“., Worte von Bürgermeister Henning Kruse über die momentane Situation in Wulften. Man dürfe vor einigen Dingen nicht die Augen verschließen oder sie schön reden. Denn die Realität mache es am Ende deutlich, dass die Gemeinde weit über 1 Mio. Euro aus dem Finanzsäckel „zaubern“ müsste, um alles in den „grünen Bereich“ zu bekommen.

 

Weiterlesen

02.09.2017

Kinder der GS Hattorf erwarben Schwimmabzeichen

von Petra Bordfeld

Das Thema der Projekttage der Grundschule an der Sieber in Hattorf lautete: „Lernen und Schwimmen". Der Stundenplan wurde völlig auf den Kopf gestellt, damit die Schüler/innen der Klassen zwei bis vier täglich zum Schwimmen ins Hattorfer Freibad gehen konnten. Das Ziel der Grundschule ist es, jedem Kind die Möglichkeit zu geben, am Ende der Grundschulzeit schwimmen zu können und ein Schwimmabzeichen erworben zu haben. 

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Harz

22.09.2017

Wie klingt Gott…?

Workshop in Buntenbock zum Thema „Raum-Klang-Meditation“

...von Mareike Spillner - KKHL

Wie klingt Gott? Dieser Frage gingen die Teilnehmer des Meditations-Workshops am Samstagabend in der Kapellengemeinde in Buntenbock eingehend nach. Beate Besser, Landeskirchen-Musikdirektorin aus Oldenburg übte einige Raum-Klang-Improvisationen, begleitete an der Orgel und sang selbst mit.

Weiterlesen

21.09.2017

Erfolgreiche Location Tour

Der Harz begeistert Filmschaffende aus dem ganzen Bundesgebiet

...htv

„Monuments Men – Ungewöhnliche Helden“, „Unsere Mütter, unsere Väter“ oder „Tschick“ - der Harz bietet auf rund 4.000 Quadratkilometern eine einzigartige Kulisse für Film- und Fernsehproduktionen. Unter den spektakulärsten Motiven finden sich ursprüngliche Landschaften mit Bergwäldern, steilwandige Täler, Wiesen und Moore. Aber auch die Bergbautradition, bedeutende Sakralbauten und Fachwerkensembles inspirieren Filmteams.

Weiterlesen

11.09.2017

Das Waldsterben überstanden

Vor 30 Jahren bewegte das Waldsterben die Gesellschaft. Mit 100 Mio D-Mark startete damals das Walderneuerungsprogramm Harz.

von Herma Niemann

Clausthal-Zellerfeld. Die Wälder im Harz haben sich von den Schäden durch Luftschadstoffe in den vergangenen 30 Jahren erholt. So lautet das Fazit der Niedersächsischen Landesforsten. Vor 30 Jahren bewegte das Waldsterben die Gesellschaft und das Walderneuerungsprogramm Harz startete. Gemeinsam mit dem Niedersächsischen Forstminister Christian Meyer besichtigte am vergangenen Freitag der Präsident der Landesforsten, Dr. Klaus Merker, zusammen mit einer Abordnung der Forst und damaligen Zeitzeugen diejenigen Fichtenwälder, die Mitte der 1980er Jahre unter dem sogenannten Waldsterben besonders stark gelitten hatten.

Weiterlesen

26.08.2017

Ein Haus der Ruhe und der Begegnung

Im Ruferhaus auf der Stauffenburg finden die Gäste Ruhe und Entspannung. Viele kirchliche Institutionen nutzen das Haus für Schulungen und Freizeiten.

von Herma Niemann

Stauffenburg/Seesen. Wenn man von der Kreisstraße 65 von Gittelde oder Münchehof kommend abbiegt, um in Richtung Stauffenburg zu gelangen, und Stück für Stück der holprigen Teerstraße folgt, dann kommt einem schon die Autofahrt dorthin vor, wie eine Reise in eine andere Welt. Jetzt noch links abbiegen und schon steht man vor der eindrucksvollen ehemaligen Domäne der Stauffenburg. 

Weiterlesen

25.08.2017

Steinkunst bereichert Themenpfad Spur der Steine

Fachleute der Steinmetzschule Königslutter arbeiten im Wolfshäger Wald

...Michael Rudolph - Niedersächsische Landesforsten

Den Themenpfad Spur der Steine in Wolfshagen hatte Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer im Juni 2016 im Harz eröffnet. Der als Rundweg angelegte Pfad informiert über den ehemaligen Diabas-Steinbruch. Er zeigt, wie die Niedersächsischen Landesforsten eine industriegeprägte Landschaft nach dem Ende des Gesteinsabbaus wieder zu einem Natur-Höhepunkt gemacht haben.

Weiterlesen

 

19.08.2017

THEATERNATUR entwickelt sich zur festen Größe

Die dritte Saison des Festivals THEATERNATUR auf der Waldbühne Benneckenstein ist vorbei. Das Organisationsteam um Festivalleiter Janek Liebetruth zieht im dritten Jahr in Folge eine positive Bilanz.

OBERHARZ (v) Das in diesem Jahr erstmals 12-tägige Festival war am 05.08. mit der Uraufführung des Harzer-Mystery-Krimis IM SCHATTEN DER HEXEN der Halberstädter Autorin Katrin Hotowetz gestartet. Eine mit 550 Gästen bis auf den letzten Platz ausverkaufte Waldbühne Benneckenstein (Oberharz am Brocken) ließ den Erfolg des Festivals bereits erahnen.

Weiterlesen

16.08.2017

Neuer Bachelor-Studiengang an der TU Clausthal:

Wirtschafts-/Technomathematik startet

... TU Clausthal

Clausthal-Zellerfeld. Neuer Bachelor-Studiengang an der TU Clausthal: Im kommenden Wintersemester wird erstmals „Wirtschafts-/Technomathematik“ an der Harzer Uni angeboten. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur hat die offizielle Freigabe für das innovative Programm in diesem Monat erteilt. Interessierte können sich nun bis Mitte Oktober einschreiben.

Weiterlesen

 

16.08.2017

Ihre Besten im Harz 2017/2018 – das sind die Gewinner

TOP 10 aus Natur, Kultur und Spaß pur stehen fest

...HTV

Zwei Jahre nach dem Erfolg 2015 stellte der Harzer Tourismusverband auch in diesem Jahr im Rahmen der Marketingaktion „Ihre Besten im Harz“ wieder rund 300 Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten zur Wahl. Vom 1. Mai bis 31. Juli 2017 konnten Gäste, Harzliebhaber und Einheimische auf www.Ihre-Besten-im-Harz.de für ihren Favoriten abstimmen. Ziel war es einerseits die Vielfalt der Harzer Sehenswürdigkeiten, Freizeit- und Kultureinrichtungen kompakt auf einen Blick darzustellen.

Weiterlesen

10.08.2017

Es geht voran

von Otto Schönfelder

Oberharz. Im zügigen Tempo gehen die Arbeiten an der B 241 zwischen der Ziegelhütte und Clausthal voran. Während der Abschnitt von der Abzweigung Buntenbock bis Clausthal in kurzer Zeit fertig gestellt und in der vergangenen Woche bereits für den Verkehr schon wieder freigegeben werden konnte, arbeitet man jetzt mit Hochdruck an der rund einen Kilometer langen Stecke zwischen Ziegelhütte und der Abfahrt nach Buntenbock.

Weiterlesen

 

LK Göttingen

11.08.2017

Kreis Göttingen: 98 offene Ausbildungsplätze in Ernährungsbranche

Azubis für die Industrie 4.0 fit machen

...NGG

Nachwuchs gesucht: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres macht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf offene Lehrstellen im Kreis Göttingen aufmerksam. In der Ernährungsindustrie sind von 133 gemeldeten Stellen nach aktuellen Angaben der Arbeitsagentur noch 98 Plätze frei – vom Lebensmitteltechniker bis zur Chemielaborantin. Auch das Gastgewerbe im Landkreis zählt noch 76 offene Stellen für angehende Köche, Kellner & Co.

Weiterlesen

04.08.2017

Verabschiedung FSJ Werkstatt Northeim 2017

...HWW

Ein Jahr lang, von August 2016 bis Juli 2017, absolvierten insgesamt 12 junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bzw. einen Bundefreiwilligendienst (BFD) bei den Harz-Weser Werkstätten in Northeim. Ihr Einsatzgebiet war hierbei sowohl die Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung, als auch die HaWeTec, welche vornehmlich Arbeitsplätze für Menschen mit einer seelischen Beeinträchtigung anbietet.

Weiterlesen

04.08.2017

24 neue Auszubildende beim Landkreis Göttingen

24 neue Auszubildende beginnen in diesem Jahr ihre berufliche Laufbahn beim

Landrat Bernhard Reuter begrüßte die jungen Menschen zusammen mit Kreisrätin Marlies Dornieden. „Wir verstehen uns als Dienstleister für die Menschen im Landkreis“, erläuterte der Landrat und versprach den Nachwuchskräften eine bedarfsorientierte Ausbildung mit guten Übernahmeperspektiven.

Weiterlesen

04.07.2017

87 Betriebe wollen den Innovationspreis 2017 gewinnen!

...WRG

„Der Zeit voraus!“ lautet das Motto des diesjährigen Innovationspreises des Landkreises Göttingen. 91 Unternehmen haben ihre originellen Ideen bei der WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH eingereicht. Davon konnten 87 Beiträge die erste Hürde überspringen und sind nun offiziell im Rennen um den Innovationspreis 2017.

Weiterlesen

 

03.07.2017

Coaching für den Garten

Firma Baum Gartengestaltung aus Hattorf mit dem Preis „Gute Gründe(r)“  ausgezeichnet

...WRG Göttingen

Der Preis „Gute Gründe(r)“ wird zweimal im Jahr von der GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH und der WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH in Kooperation mit dem faktor / Entscheider Medien GmbH an jung gegründete Unternehmen vergeben. Mit der Auszeichnung werden vor allem neue, vielversprechende und tragfähige Geschäftsideen gewürdigt, die in besonderer Weise geeignet sind, ein positives Gründungsklima im Landkreis Göttingen zu fördern und Mut zu machen, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.

Weiterlesen

27.06.2017

„Was ist ein wackeliger Wasserberg?“

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt entdeckt und experimentiert gemeinsam mit Kita-Kindern am „Tag der kleinen Forscher“ in Nörten-Hardenberg

(v) Mit dem bundesweiten Mitmachtag wirbt die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ für gute frühe Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Zusammen mit dem regionalen Netzwerk Bildungsregion Südniedersachsen besucht Kultusministerin Frauke Heiligenstadt die Evangelische Kindertagestätte in Nörten-Hardenberg.

Weiterlesen

 

22.06.2017

SNIC-Vortrag „Abschlussarbeiten in Unternehmen“

bei der Job- und Karrieremesse Göttingen

...SNIC-Florian Renneberg

Angewandte Abschlussarbeiten stehen bei Studierenden, Hochschulen und Unternehmen gleichermaßen hoch im Kurs. Wie die Zusammenarbeit gelingt, brachte Prof. Jörg Lahner beim Vortrag des SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) auf der PraxisBörse der Universität Göttingen mit einer einfachen Formel auf den Punkt: „Flexibilität plus Hingabe gleich Erfolg“. „Praxisbörse“ der Uni Göttingen

Weiterlesen

06.04.2017

Einbürgerung von 24 Menschen aus 13 Nationen

Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft im Kreishaus

...Landkreis Göttingen

Die deutsche Staatsbürgerschaft haben 15 Männer und neun Frauen im Alter von 17 bis 69 Jahren erhalten. Sie stammen aus 13 verschiedenen Nationen. Mit Aushändigung der Einbürgerungsurkunden durch Kreisrätin Marlies Dornieden am vergangenen Montag wurde die Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft wirksam.

Weiterlesen

 

05.04.2017

Trends der Digitalisierung in einer mobilen Fabrik

Schülerinnen und Schüler erleben Digitalisierung hautnah

...von WRG-Göttingen

Duderstadt: Die „mobile Fabrik“ des Kompetenzzentrums Mittelstand 4.0 ließ am 31.März in Duderstadt in der Berufsbildenden Schule Schülerinnen und Schüler Digitalisierung im Mittelstand hautnah erleben. In einem umgebauten Bus konnten die Berufsschüler am Vormittag und am Nachmittag über 30 Unternehmer der Region einen individuellen Kugelschreiber in Losgröße 1 dank modernster digitaler Technik selbst produzieren.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Mo., 23.10.2017

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige