Regionales

Regionales

20.10.2018

Wanderung durch den Weltwald bei Bad Grund

...von Otto Schönfelder

Besonders im Herbst, wenn die Laubfärbung den Weltwald bei Bad Grund in ein prächtiges Farbenmeer verwandelt, zieht das Arboretum Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung an. In den vergangenen Tagen waren hier viele Menschen unterwegs, um sich an der herrlichen Natur zu erfreuen.

Weiterlesen

20.10.2018

Informationsabend "Landschaft ohne Insekten" und "Einführung der Bio-Tonne" wurde sehr gut angenommen

...von Jonas Fröhlich

Um die fünfzig an den beiden Umweltthemen interessierten Bürgerinnen und Bürger hatten sich im Gasthof Ohnesorge eingefunden. Zunächst referierte Diplom-Biologin Frau Hoffmann vom NABU Osterode über die Gründe und Auswirkungen des merklichen Rückgangs der Insektenpopulation.

Weiterlesen

20.10.2018

Mit den „Typisch Harz“-Genussboxen 2018 ein Stück Harz verschenken

Die beliebten Geschenkboxen können ab sofort vorbestellt werden

...htv

Wenn sich Lebkuchen & Co. in den Supermarktregalen tummeln, lassen die Weihnachtsfeiertage nicht mehr lange auf sich warten und ebenso die Frage nach dem richtigen Geschenk für die Kollegen, Freunde oder die Familie. Mit den „Typisch Harz“-Genussboxen bietet der Harzer Tourismusverband in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, anderen mit einem „Stück Harz“ eine ganz besondere Freude zu machen.

Weiterlesen

19.10.2018

Einführung von Pastor Gerd Florian Beckert in Herzberg

...Christian Dolle / KKHL

Dass ein Pastor an jenem Ort wirkt, an dem er auch schon seine ersten Schritte im Glauben machte, ist wohl eher ungewöhnlich. Im Falle von Gerd Florian Beckert, der am vergangenen Sonntag in der Herzberger Nicolai-Kirche in sein Amt eingeführt wurde, trifft jedoch genau das zu. Zwischendurch verschlug es ihn in die Kirchengemeinde Leine-Weper im Nachbarkirchenkreis Leine-Solling, jetzt ist er jedoch ins HarzerLand zurückgekehrt und wurde dort dementsprechend begrüßt.

Weiterlesen

19.10.2018

PRIMEDUS spendet 2.500 Euro an KIMBU

Gewinn von Hexentrail-Spendenlauf an Kinderkrankenpflege übergeben

...von Karl Heinz Bleß

Das Team „PRIMEDUS – Fit für Ihre Gesundheit!“ hat seinen Gewinn von 2.500 Euro vom Harzer-Hexentrail-Lauf an die KIMBU gespendet, die häusliche Kinderkrankenpflege Göttingen. Deren stellvertretende Pflegedienstleiterin, Carina Kipper, nahm am vergangenen Montag die Spende entgegen und berichtete über ihre Einrichtung.

Weiterlesen

19.10.2018

Gelungener Kinderkleider und Spielzeugbasar in Windhausen

...von Petra Bordfeld

Der Kindergarten-Förderverein Windhausen wollte den Saal der Alten Burg zu einer Kleider- und Spielzeugbörse umfunktionieren. Und genau das ist ihm erneut gelungen.

Weiterlesen

 

 

19.10.2018

"Die Roten Wandersocken" übergeben Spende an Kita Freiheit

...von Jonas Fröhlich

Während eines Vorort-Termins konnte das Juso-Team der SPD Osterode die beim Harzer Hexentrail 2018 erlaufene Spendensumme an die Kita Freiheit übergeben. Stolze 1.000 € konnte das Team aus Jens Augat, Jonas Fröhlich, Sebastian Hahn und Florian Sachse an den Leiter der Kita, Herrn Breunig, übergeben.

Weiterlesen

 

 

19.10.2018

14. Frauenfilmabend fand wieder zweimal sehr erfolgreich statt

...von Petra Bordfeld

Inge Holzigel aus Bad Lauterberg, Angelika Kiep aus Herzberg und Barbara Hindemith aus Walkenried haben einiges gemeinsam: Zum einen sind sie Gleichstellungsbeauftragte im Landkreis Göttingen und zum anderen die Initiatorinnen des Frauenfilmabends, der immer im Rahmen des Internationalen Frauentages (8. März) ausgerichtet wird.

Weiterlesen

 

 

18.10.2018

DRK Windhausen unterstütz erneut Weihnachten im Schuhkarton

... von Petra Bordfeld

Bereits zum elften Mal beteiligt sich der DRK-Ortsverein Windhausen an der weltweiten Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Da diese für Kinder in Not gedacht ist. Im vergangenen Jahr konnte sich der DRK-Ortsverein über mehr als 160 Schuhkartons freuen, die unter anderem nach Litauen, Georgien, Slowakei, Ukraine gebracht wurden, und dort viele Kinderaugen erstrahlen ließen.

Weiterlesen

 

18.10.2018

Frauenhaus Osterode

Neulich stand ein „Frauenhaus“ neben der Gänseliesl auf dem Göttinger Marktplatz…

...Frauen für Frauen e.V.

Ein Bauwagen, der in ein Frauenhaus umgewandelt wurde, stand am  5.10. 2018 neben der Gänseliesl auf dem Göttinger Marktplatz. Er war Teil einer „Awareness Campaign“ des Vereins  Frauen für Frauen e.V. , deren Ziel  es war darauf aufmerksam zu machen, daß es jetzt wieder ein Frauenhaus in Osterode gibt – das einzige Frauenhaus des Landkreises Göttingen.  Gleichzeitig wurde ein Licht auf das Thema „häusliche Gewalt“ geworfen. 

 

Weiterlesen

17.10.2018

Mehr als nur heiße Luft

Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag in Herzberg

von Christian Dolle

Das vielleicht letzte sonnige Wochenende des Jahres. Diese Überlegung hatte am vergangenen Sonntag viele zum Herbstfest mit verkaufsoffenen Sonntag in die Herzberger Innenstadt gelockt. Doch nicht nur das traumhafte Wetter lud zum Schaufensterbummel ein, sondern auch die vielen Stände davor, die allerhand zu bieten hatten.

Weiterlesen

 

17.10.2018

Mit Mut Zukunft gestalten

Kirchenkreisempfang in Duderstadt zum Thema „Region 2030 – lebenswert und digital?!“

...Christian Dolle KKHL

Was die Zukunft bringen wird, kann niemand wissen. Manche Herausforderungen – demografischer Wandel, Mobilität, Digitalisierung – sind jedoch bekannt und werfen die Frage auf, wie man sich ihnen stellt und wer sich ihnen stellt. Für die Kirche gehört all das nicht zu den wichtigsten Themen, möchte man meinen, doch beim Empfang des Kirchenkreises Harzer Land im historischen Rathaus in Duderstadt wurde deutlich, dass gerade sie daran interessiert ist, bei gesellschaftlichen Weichenstellungen gestalterisch mitzuwirken.

Weiterlesen

17.10.2018

Spendenübergabe der "Bad Moms ala Fitness Union"

...von Melanie Knackstädt

Am Freitag hatte das Team "Bad Moms ala Fitness Union" die wundervolle Aufgabe den Scheck an den Verein Regenbogen Gesprächskreis Göttingen zu übergeben. Der Verein kümmert sich ehrenamtlich um Eltern, die eine stille Geburt erleben mussten.

Weiterlesen

 

 

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

 

 

16.10.2018

Beckys Reise durchs Wunderland hat sich gelohnt

...von Petra Bordfeld

Die Theatergruppe St. Georg hatte siebenmal dazu eingeladen, Beckys langen Weg nach Hause mitzugehen. Dafrü hatte die selbst erdachte und inszenierte, mit vielen technischen Finessen gespickte Playback-Musik-Show „Becky im Wunderland“ im Gemeindehaus auf die Bretter gebracht, welche die Welt bedeuten.

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Osterode

02.10.2018

Europäische Bürgerinitiative auf Marke

...von Petra Bordfeld

Dass aus einer Freundschaft zweier Lehrer aus Deutschland und aus Frankreich ein sechs Quadratmeter großer Fachwerk-Anbau werden kann, ist jetzt am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Marke zu sehen.

Weiterlesen

01.10.2018

„DANKE“, liebe Ursula Eickhorst

40 Jahre Dozentin bei der Volkshochschule

...VHS Osterode/Göttingen

Seit über 40 Jahren ist Ursula Eickhorst als Dozentin im Bereich Gesundheitssport für die Volkshochschule tätig. Wenn man in den alten KVHS-Programmheften blättert, liest man im Herbstprogramm 1978 zum ersten Mal den Namen Ursula Eickhorst.

Weiterlesen

27.09.2018

God bless our mistakes

Benefizkonzert in der St. Cyriaci-Kirche Dorste

von Corina Bialek

Ralf Gießler aus Dorste hatte am 16. September zu einem Benefizkonzert zugunsten der Kinder und Jugendarbeit eingeladen. Dazu kümmerte sich der Förderverein um das Catering und auch einige neue Gesichter eingeladen, die aber sicherlich nicht das letzte mal in St. Cyriaci aufgetreten sind.

Weiterlesen

22.09.2018

Der Wald der "Original Harzer Rotkehlchen" ist 20 Jahre alt geworden

Die „Zwerge“ der "Original Harzer Rotkehlchen " kämpften sich nach rund 20 Jahren durch den wilden Wald von Riefensbeek-Kamschlacken ...

von Otto Schönfelder

Die Kleinsten der beliebten Folkloregruppe aus dem folklore verrückten Riefensbeek-Kamschlacken hatten sich dieser Tage als Zwerge getarnt und machten sich auf die Suche, was wohl aus den vor 20 Jahren von den Rotkehlchen gepflanzten 200 Ebereschen und Bergahorne geworden ist.

 

Weiterlesen

 

12.09.2018

Kartoffellese mit kleinen Händen

von U. Schridde

Zwei Gruppen Kindergartenkinder des Förster Kindergartens ernteten am Dienstag mit ihren Erzieherinnen Kartoffeln auf einem Acker der Rott-Schridde KG in Förste. Mit einem historischen Pflug wurden die Erdäpfel aus dem Boden gepflügt und dann mit vielen fleißigen kleinen Händen in Körbe, Eimer und Kisten gesammelt. Zuerst hatte Ulrike Schridde den Kindern an Hand von großen Fotos gezeigt, wie die Kartoffeln im Frühjahr in die Erddämme gelegt wurden. 


Weiterlesen

 

11.09.2018

Sparkasse Osterode am Harz ehrte langjährige Mitarbeiter für 40 und 25 Jahre

...Sparkasse Osterode am Harz

Sie ist eine liebgewonnene Tradition bei der Sparkasse Osterode am Harz – die gemeinsame Ehrung von langjährigen Mitarbeitern. Bei der jüngsten Feierstunde konnte Vorstandsvorsitzender Thomas Toebe die stolze Zahl von 17 Mitarbeitern und damit insgesamt 530 Jahre treue Dienste zum Unternehmen auszeichnen.

Weiterlesen

 

 

11.09.2018

Feuerwehr Riefensbeek-Kamschlacken mit neuer Führung

...FFW Riefensbeek

Am Freitag den 31.08.2018 fand in RiKa die 84. Jahreshauptversammlung statt. Anwesend waren neben Vertretern der ortsansässigen Vereine auch Heidrun Bertram und Uwe Hankel, als Vertreter der Stadt, sowie Stadtbrandmeister Christian Wille.

Weiterlesen

 

 

10.09.2018

Nienstedter Orgel wieder eingeweiht

von Petra Bordfeld

„Mit dieser sangesstarken Gemeinde würde ich am liebsten noch eine Orgel wiedereinweihen", Worte von Pastor Wolfgang Teicke nach dem Wiedereinweihungsgottesdienst der Orgel, die vor 275 von Einbeck nach Nienstedt in die St. Martin-Kirche gekommen ist. Schmunzelnd stellte Teicke fest, dass er 270 Jahre später denselben Weg genommen hat, wie diese Stellvertreterin der Vielfalt, die jetzt wieder ihre stimmige Gesamtharmonie aufzuweisen habe.

Weiterlesen

 

08.09.2018

73 Bürger nutzten das BlutspendeMobil in Förste

...von Petra Bordfeld

Auf Initiative des DRK-Ortsvereins Förste bezog das BlutspendeMobil erstmals auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Förste Stellung. Und am Ende sollten darin 73 Bürger, unter ihnen acht Erstspender, begrüßt werden können, die nicht „nur“ dieses Fahrzeug mal von innen sehen, sondern auch wichtigen Lebenssaft abgeben wollten.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Bad Lauterberg

04.10.2018

Attraktive Innenstädte – es gibt sie doch

Herbsthappening in Bad Lauterberg lockte viele Besucher

von Christian Dolle

Natürlich war das Wetter am vergangenen Sonntag gut. Schließlich war ja Herbsthappening. Und natürlich waren unglaublich viele Leute aus der gesamten Region in Bad Lauterberg unterwegs. Schließlich war ja Herbsthappening. Inzwischen sind die verkaufsoffenen Sonntage im Frühjahr und Herbst schon ein Selbstläufer und ein Garant für Gastronomen und Geschäftsleute. Allerdings darf dabei auch nicht vergessen werden, dass all das für eine Kleinstadt dennoch keine Selbstverständlichkeit ist.

Weiterlesen

21.09.2018

KGS Bad Lauterberg „federführend“ bei der Gründung des Netzwerks Kooperative Gesamtschulen in Niedersachsen

... KGS Bad Lauterberg

Die Schulleiter/innen der Kooperativen Gesamtschulen (KGS) in Niedersachsen trafen sich zusammen mit ihren Didaktischen Leitungen am 13. und 14. September zu einer gemeinsamen Tagung in Soltau. „Die KGS als Schulform muss neben den Integrierten Gesamtschulen (IGS) auf der politischen Ebene mehr wahrgenommen werden“, so Inger Schweer, Didaktische Leiterin der KGS Bad Lauterberg.

Weiterlesen

20.09.2018

Zwei Pastoren, zwei Kanzeln – und eine besondere Abschiedspredigt

Bad Lauterbergs Paulus-Pastor Hans-Jürgen Marhenke und seine Frau feierlich verabschiedet

...Mareike Spillner - KKHL

„Der Herr ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg“ - diesen Vers aus Psalm 119 hatte sich das Pastoren-Ehepaar Petra Becker-Marhenke und Hans-Jürgen Marhenke am Sonntagnachmittag für ihren Verabschiedungsgottesdienst in den Ruhestand ausgewählt. Hans-Jürgen Marhenke war fast 20 Jahre lang Pastor der Paulusgemeinde in Bad Lauterberg, seine Frau viele Jahre als Schulpastorin am Gymnasium in Alfeld tätig.

Weiterlesen

15.09.2018

Diabetes-Ambulanz ist wieder aktiv

Primedus Schwerpunkt Diabetologie jetzt auch in Bad Lauterberg

...von Karl Heinz Bleß

Die Primedus GmbH, die seit eineinhalb Jahren in Osterode ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) mit Schwerpunkt Diabetologie unterhält, ist seit Mitte des Jahres auch in Bad Lauterberg aktiv. Der Leitende Arzt Dr. Dr. Wolfgang Schröter steht montags für Patienten in der Ambulanz am Diabeteszentrum in Bad Lauterberg zur Verfügung. Schon vor vielen Jahren, als er noch Oberarzt am Diabeteszentrum war, gab es diese Ambulanz, die zwischenzeitlich aber geschlossen war.

Weiterlesen

05.09.2018

Niedersächsische Landesforsten sanieren Forstweg in der Geraden Lutter

Forstamt Lauterberg sperrt den Waldweg während der Bauarbeiten

...Landesforsten

Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg saniert den Forstweg im Tal der Geraden Lutter. Die nicht öffentliche Forststraße erhält auf 4700 Metern Länge eine neue Asphalttragdeckschicht.

Weiterlesen

 

 

31.08.2018

„Jeder Mensch ist einzigartig – und das ist auch gut so“

Konficamp-Gottesdienst in der vollbesetzten St. Petri-Kirche gefeiert

...KKHL - Mareike Spillner

Vielfältig und lebendig zeigten am Sonntagabend etwa 70 Konfirmandinnen und Konfirmanden, Teamerinnen und Teamer der Bäderregion, wie moderne Kirche sein kann. Denn sie präsentierten ihren Gottesdienst, den sie beim Konficamp Anfang Juli in Limbach im Vogtland erarbeitet und gefeiert hatten – und das sogar mit heiligem Abendmahl.

Weiterlesen

 

29.08.2018

Jolina Brandt gewinnt Schulwettbewerb an der KGS

...KGS Bad Lauterberg

Jedes Jahr richtet die KGS einen Wettbewerb aus, bei dem die Schülerinnen und Schüler aufgefordert werden, eine Seite für den Schulplaner der Gesamtschule zu gestalten. Die Jury hatte große Schwierigkeiten, unter den vielen Beiträgen den besten auszuwählen. Gewonnen hat Jolina Brandt aus der Klasse 10G2.

Weiterlesen

 

 

14.08.2018

Gesundheit kann auch Spaß machen

Fit for Fun-Event im Kurpark Bad Lauterberg

von Christian Dolle

Zumba, Jumping Fitness oder QiGiong – eigentlich ist gar nicht so wichtig, was wir für Körper und Geist tun, sondern vor allem, dass wir etwas tun. Die Möglichkeiten jedenfalls sind äußerst vielfältig und im Grunde gibt es für jeden etwas, das Spaß macht und sich am Ende genau richtig anfühlt. Einen Überblick über Fitnessangebote gab es am vergangenen wieder beim Fit for Fun im Bad Lauterberger Kurpark.

Weiterlesen

 

11.07.2018

1:0 für die Bad Lauterberger Kinder

Erster Spatenstich für den Traumspielplatz im Kurpark

von Christian Dolle

Mit dem Minibagger den Bad Lauterberger Kurpark umgraben, das dürfen nicht viele. Doch Janka Eckhardt, Vorsitzende des Kinderschutzbundes hat sich diese Ehre in den letzten Wochen und Monaten redlich verdient. Jetzt endlich war es soweit: Mit einem kräftigen Ruck beendete sie die lange Planungsphase für den Traumspielplatz und läutete dessen praktische Umsetzung ein.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Bad Sachsa / Walkenried

28.09.2018

Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet

Orchideenpflege in altem Gipssteinbruch

...Landesforsten

Rund 30 Geocacher trafen sich am 15. September zum Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet Juliushütte. Ziel der freiwilligen Helfer war es, den ehemaligen Gipssteinbruch von Baumbewuchs zu befreien. Auf dem kalkhaltigen Boden des aufgelassenen Steinbruchs wachsen Orchideen und andere seltene Pflanzenarten. Fichten und Kiefern überwachsen die lichtbedürftigen Arten, zu denen auch der Fransen-Enzian gehört.

Weiterlesen

25.09.2018

Kein Markt wie jeder andere

Für die Besucher ist der Klostermarkt Walkenried eine besondere Veranstaltung

von Christian Dolle

Kirche verliert in unserer Gesellschaft mehr und mehr an Bedeutung, heißt es oft. Menschen seien zwar an religiösem Halt interessiert, nicht aber an einer starren Organisation und traditioneller Ausübung des Glaubens. Wenn das stimmt, warum zieht es dann jedes Jahr so viele Besucher zum Klostermarkt in Walkenried?

Weiterlesen

24.09.2018

Geschichten, die die Geschichte ermöglichte

Roland Lange stellte sein neues Buch „Dunkle Geschichten aus dem Harz“ in einer außergewöhnlichen Veranstaltung des Grenzlandmuseums Bad Sachsa vor

von Christian Dolle

Die Teilung Deutschlands, die für Jahrzehnte bittere Realität war, gerät allmählich zu einem Fakt in den Geschichtsbüchern. Umso wichtiger ist, es, über diese Zeit zu sprechen, zu schreiben oder sie in Museen erlebbar zu machen. Wie das ansprechend geschehen kann, bewies eine Veranstaltung des Grenzlandmuseums Bad Sachsa mit Krimiautor Roland Lange am vergangenen Freitag.

Weiterlesen

15.09.2018

Aktion "Fit für die Umwelt" ein voller Erfolg

...Gutwerk

Bei der Aktion des Gutwerks in Bad Sachsa wurden 700 Liter Müll gesammelt Bad Sachsa Am 04. September fanden sich nach einem Aufruf vom Gutwerk, einer Initiative der Tannenhof Fachpflegeheime, 15 motivierte Helfer zum Müllsammeln in Bad Sachsa ein. Ausgestattet mit Equipment sammelten die Helfer in Kleingruppen für anderthalb Stunden den Müll aus Innenstadt, sowie von Kirchplatz, Stadt- und Kurpark und um den Schmelzteich herum auf.

Weiterlesen

 

03.09.2018

Marktstraße wurde zur Partymeile

Tolle Stimmung beim Stadtfest in Bad Sachsa

von Christian Dolle

Wenn Bad Sachsa sein Stadtfest feiert, dann kommen Besucher aus der gesamten Region. Dank vieler Programmpunkte für jedermann und toller Bands am Abend hat sich die Veranstaltung in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht, der über die Grenzen der Stadt hinausreicht. Auch in diesem Jahr war das Stadtfest wieder gut besucht und die Gäste begeistert.

Weiterlesen

 

11.08.2018

Senioren- und Pflegezentrum Lamm unter den besten 1.000 in Deutschland

(V) Das Senioren- und Pflegezentrum Lamm aus Zorge zählt laut dem Guter Rat SPEZIAL Magazin zu den besten Pflegeheimen des Landes. In der letzten Ausgabe wurde die jährliche Pflegetabelle mit den Adressen der 1.000 besten Heime veröffentlicht und mit ihren zwei Häusern in Wieda und Zorge konnte die Einrichtung bei insgesamt 13.600 Pflegeheimen in ganz Deutschland von sich überzeugen.

Weiterlesen

 

06.08.2018

Über kleine und große Pfeifen, Pedale und die Kirschin Elfriede

Entdeckungstour rund um die Orgel der St. Nikolai Kirche in Bad Sachsa

... Mareike Spillner - KKHL

Warum wird die Orgel auch „Königin der Instrumente“ genannt? Diesen und anderen Fragen gingen Nina, Sonja und Bennet bei einer exklusiven Orgelentdeckungstour in der St. Nikolai-Kirche in Bad Sachsa nach. „Was seht ihr denn alles rund um die Orgel?“, fragt Organistin Margret Kernbach zunächst in die Runde. Sie stehen in einer Reihe und blicken ehrfürchtig in Richtung Orgel und Deckengemälde hinauf.

Weiterlesen

 

31.07.2018

Licht und Farben, die verzaubern

Das Lichterfest in Bad Sachsa fand unter erschwerten Bedingungen statt

von Christian Dolle

Für das Lichterfest in Bad Sachsa herrschten in diesem Jahr wahrlich erschwerte Bedingungen. Die anhaltende Hitze und Trockenheit sorgen für erhöhte Waldbrandgefahr und damit natürlich auch dafür, dass das Feuerwerk am Ufer des Schmelzteiches ausfallen musste. Am Samstag zogen endlich langersehnte Regenwolken über den Harz und über den Vitalpark, die dann aber wiederum die vielen dort aufgebauten Lichter erst einmal unter Wasser setzten.

Weiterlesen

27.06.2018

Bus-Fahrkarten jetzt endlich auch für Kinder aus Neuhof

Kreisdezernent Marcel Riethig besuchte die Oberschule Bad Sachsa / Landkreis stellt 9500 Euro für Kommunikationstechnik bereit

...von Herma Niemann

Das Schulfest am vergangenen Freitag war eine gute Gelegenheit für den Kreisdezernenten Marcel Riethig, um sich einen Eindruck von der Oberschule (OBS) in Bad Sachsa zu verschaffen, zusammen mit dem ehemaligen stellvertretenden Landrat Klaus Liebing und dem Schulleiter Thomas Koch.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Herzberg

26.09.2018

Schiff Ahoi im Freibad Sieber

...Freibad Freunde Sieber e.V.

Das Freibad in Sieber ist in der Saison 2019 um eine Attraktion reicher. Aus Mitteln der Hexentrail-Verlosung 2017 in Höhe von 2.000 Euro - dem Team der Sparkasse Osterode sei Dank - wurde mit fachmännischer Unterstützung durch einen ortsansässigen Gewerbebetrieb und in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Helfern des Vereins, die das Abschleifen des Holzes sowie den Anstrich übernahmen, ein tolles Spielschiff gebaut.

Weiterlesen

29.08.2018

„Das kann jeder kochen“

Die Herzbergerin Alma Marianne Válki-Wollrabe hat ein neues Kochbuch herausgebracht. In ihrem sechsten Buch geht es um die ungarische Küche

...von Herma Niemann

Die ungarische Küche ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt, sie ist lecker und einfach nachzukochen. Einige besondere ungarische Rezepte, die hierzulande oft nur schwer in einer Übersetzung zu finden sind, hat die Herzbergerin Alma Marianne Válki-Wollrabe nun aufgegriffen und in ihrem inzwischen sechsten Buch veröffentlicht.

Weiterlesen

25.08.2018

Du kommst hier nicht rein

Einspurige Verkehrsführung der B 243 vor Herzberg

von Christian Dolle

Wer derzeit aus Richtung Osterode über die B 243 nach Herzberg fährt, sollte Zeit und starke Nerven mitbringen. Noch vor den Toren der Stadt, die ja ohnehin schon ein Nadelöhr für den Durchgangsverkehr ist, staut sich der Verkehr auf der momentan einspurigen Fahrbahn.

Weiterlesen

10.08.2018

Dem Durstigen umsonst gegeben

Pastor Andreas Schmidt verteilte Wasser an Bahnreisende

...Christian Dolle KKHL

Pastor Andreas Schmidt ist für seine kreativen und ungewöhnlichen Ideen bekannt. Inzwischen durchaus über die Grenzen seiner Gemeinden Pöhlde und Scharzfeld hinaus. Gerne auch tauscht er das Gotteshaus gegen ungewöhnliche Orte ein und trägt die christliche Botschaft beispielsweise in die Tankstelle oder in den Zug.

Weiterlesen

 

08.08.2018

Jugendliche mit ihren Vorschlägen und Ideen ernst nehmen

Scharzfelder Konfirmanden gestalteten eigene Andacht in den Ferien

...KKHL - Mareike Spillner

Was denken Jugendliche? Zumindest über ihr Dorf Scharzfeld? Nehmen wir sie wahr oder überhaupt ernst? Um die Vorschläge und Ideen der Konfirmanden ging es bei einer Andacht unter dem Motto: „Angesagt. Wir sagen, was wir denken“ am Donnerstagvormittag im Garten von Jens Köhler von der Physikalischen Therapie in Scharzfeld.

Weiterlesen

 

24.07.2018

Keine Alternative zum Juesseefest in 2018

...von Bernd Stritzke

Kein Juesseefest, kein Schwimmbadfest und damit auch keine Papierboot-Regatta in 2018. Der DLRG Vorsitzende Axel Dittrich zeigt sich enttäuscht über die Absage des Schwimmbadfestes, sieht diese aber auch als Chance, für das nächste Jahr alles ordnungsgemäß planen zu können.

Nach dem Aus des mit großem ehrenamtlichen Aufwand und Risiko veranstalteten Juesseefestes, wollte die DLRG Herzberg im August ein Schwimmbadfest veranstalten. Darin eingebettet sollte auch die traditionelle Papierboot-Regatta ausgetragen werden.

Weiterlesen

30.06.2018

Das Fest im Park war wieder Besuchermagnet

von Bernd Stritzke

Am Freitag veranstaltete die Zukunftswerkstatt Herzberg das jährlich stattfindende Fest im Park. Passend zum Ferienbeginn tummelten sich zahlreiche Kinder an den unterschiedlichsten Mitmachstationen, während sich die Eltern und Großeltern im Schatten mit anregenden Gesprächen vergnügten.

Weiterlesen

 

 

25.06.2018

Abi-Jahrgang hat Spuren hinterlassen

69 Schüler konnten die langersehnten Abiturzeugnisse entgegen nehmen / 15 Schüler haben eine 1 vor dem Komma

von Herma Niemann

„Ihr habt das Abitur in der Tasche, den höchsten Bildungsabschluss in Deutschland, darüber freue ich mich von ganzem Herzen“. Mit diesen Worten begrüßte die Schulleiterin des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums (EMAG) in Herzberg, Brigitte Götz, die frisch gebackenen Abiturienten des 60. Jahrgangs anlässlich ihrer Entlassungsfeier.

Weiterlesen

 

16.06.2018

Digitale archäologische Rekonstruktion – Burg Scharzfels

...Archaeologica

Seevetal - Im Rahmen eines mit Leader-Mittel, Mitteln des Landkreises Göttingen, der Stadt Bad Lauterberg, der Arge Burg Scharzfels und des Deutschen Gipsmuseum und Karstwanderweg e.V. geförderten Projektes wurde die Burg Scharzfels bei Bad Lauterberg im Harz von der Firma ARCHAEOLOGICA digital rekonstruiert und ihre bewegte Geschichte interaktiv erlebbar umgesetzt.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Gem. Bad Grund

28.09.2018

Kiga Gittelde zog es in die Streuobstwiese

...von Petra Bordfeld

Der Harzklub-Zweiverein Gittelde hatte dem DRK-Kindergarten Gittelde angeboten, auf der Streuobstwiese Äpfel pflücken zu dürfen. Da die Erzieherinnen diese Möglichkeit weiter gaben, machten sich die Eltern zusammen mit ihren Kindern auf den Weg zu besagter Wiese, um dort Äpfel zu pflücken.

Weiterlesen

26.09.2018

Zauberhaft handgemacht

Das Herbstfest des Stoffzaubers war wieder ein Fest für alle DIY-Fans

von Corina Bialek

Auch in diesem Jahr kamen Freunde des Kunsthandwerks, ambitionierte Selbermacher und Kreativlinge beim Herbstfest des Stoffzaubers in Badenhausen voll auf ihre Kosten. Auf dem Hof der Familie Bercht boten am vergangen Samstag wieder viele Aussteller aus Nah und Fern Handgemachts an und konnten sich über mangelndes Interesse wahrlich nicht beklagen.

Weiterlesen

24.09.2018

Auch beim zehnten Eisdorfer Flohmarkt herrschte Hochbetrieb

von Petra Bordfeld

Zum zehnten Mal verwandelte sich auf Initiative des Förderkreises Heimatstube und des Vereins „Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo) das Eisdorfer Mitteldorf rund um die Heimatstube in einen bunt gefüllten Flohmarkt. Dort durfte auch nicht „nur“ geschaut, gehandelt, gewartet sowie ge- und verkauft, sondern bei Speis und Trank geklönt werden.

Weiterlesen

24.09.2018

DRK Badenhausen begrüßte 62 Blutspender

von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Badenhausen hatte zur Blutspende aufgerufen und durfte am Ende 58 Wiederholungs- und vier Erstspender in der OBS Badenhausen begrüßen. Unter ihnen war Wilhelm Wegener, der sich bereits zum 110ten Mal hatte „anzapfen“ lassen. Er wird übrigens auch wieder bei dem ersten Blutspendetermin im kommenden Jahr, am 22. Februar 2019, zugegen sein.

Weiterlesen

 

22.09.2018

Kurzfristige Verwirrung wegen neuer Kita-Beiträge

Seit August sind alle drei Kindergartenjahre beitragsfrei / Geschwisterermäßigung fällt dadurch weg

...von Herma Niemann

Bei der Zustellung der neuen Kindergartenbeiträge in den letzten Wochen, ist es bei einigen Eltern wohl zu leichten Verwirrungen gekommen. Deswegen waren auch einige Eltern zu der Gemeinderatssitzung am Donnerstag in den Sitzungssaal des Rathauses in Windhausen gekommen.

Weiterlesen

 

20.09.2018

Diamantene Hochzeit Badenhausen

...von Petra Bordfeld

„Wir haben doch uns, da brauchen wir kein Hobby“ – so Monika und Karl Koch, die sich am 20. September 1958 das Ja-Wort gaben und somit zusammen mit ihren zwei Töchtern, zwei Söhnen, fünf Enkeln und drei Urenkeln das Fest der Diamanten Hochzeit feiern.

Weiterlesen

 

 

19.09.2018

Viele Planungen rund um die Schulen und Kitas der Gemeinde Bad Grund

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ausschusses für Schule und Kindergarten in der Gemeinde Bad Grund gab es Informationen und Diskussionen zu der geplanten Umgestaltung des Schulhofes am Schulstandort Gittelde sowie zu dem Vorhaben des Vereins Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo), den großen Schuppen auf dem Schulhof der Grundschule Eisdorf, welcher einst auch die Schultoiletten beherbergte, als Lagerraum für alle Eisdorfer Vereine und Verbände umzubauen.

Weiterlesen

 

18.09.2018

Eisdorfer Nacht Karten waren in 390 Sekunden weg

...von Petra Bordfeld

Alle Karten, welche für die zwölfte „Eisdorfer Nacht“ am 27. Oktober Gültigkeit haben, waren innerhalb von sechseinhalb Minuten an die Fans gebracht. Damit hatten die Chargierten des Schüttenhoffs 2021, die Theatergruppe St. Georg, die „Crazy Men“ und die Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo), die einen neuen Vorverkaufsweg beschritten hatten, nicht gerechnet.

Weiterlesen

 

17.09.2018

Richtfest beim Anbau der Kita Eisdorf gefeiert

von Corina Bialek

Das war für die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „St. Georg“ in Eisdorf ganz spannend. Denn bislang haben sie immer schon die Handwerker beobachten können, wie sie Stein auf Stein setzten und damit etwas Neues auf dem Kindergartengelände hernwuchs. Jetzt standen alle von denen auf dem Dach. Das machten sie, weil das Richtfest für den Anbau der Kindertagesstätte gefeiert werden sollte.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

SG Hattorf

02.10.2018

Der Meierhof platze beim Kohlkopf-Fest aus den Mauern

...von Petra Bordfeld

Auch wenn Petrus die Regenwolkenschleusen geöffnet hatte, fiel das zünftige Kohlkopf-Fest, zu dem der „Verein für Dorfgeschichte und Plattdeutsch Hattorf am Harz“ auf das Gelände des Meierhofes geladen hatte, absolut nicht ins Wasser.

Weiterlesen

02.10.2018

Die Bio-Tonne kommt

Ab 2019 erhalten die Haushalte im Altkreis Osterode die Grüne Tonne / SPD-Abteilung Hattorf hatte zur Infoveranstaltung eingeladen

...von Herma Niemann

Ab dem kommenden Jahr haben die Haushalte noch eine Abfall-Tonne mehr vor der Haustür stehen, nämlich die Bio-Tonne. Aus diesem Grund hatte die SPD-Abteilung Hattorf zu einer Informationsveranstaltung mit Vertretern des Landkreises Göttingen eingeladen.

Weiterlesen

01.10.2018

Oktoberfest der Hattorfer Wehr sorgte für gute Stimmung

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Hattorf hatte zu ihrem traditionellen Oktoberfest eingeladen und durfte sich über ein großes Interesse von Besuchern fast jeden Alters freuen.

Weiterlesen

29.09.2018

Förderverein überreichte Sitzgarnitur für das Klassenzimmer im Grünen

...von Petra Bordfeld

Wer die Pausenhalle der Grundschule an der Sieber in Hattorf betritt, dürfte ins Staunen geraten, denn dort sind zwei nicht alltägliche Sitzgruppe zu sehen, an denen insgesamt 24 Kinder Platz nehmen können. Dass sie dort zu sehen sind, machte der Förderverein der Grundschule an der Sieber in Hattorf möglich.

Weiterlesen

 

 

28.09.2018

Ernsthaft, ambitioniert, doch mit Augenzwinkern

Till Engelmann wurde in Wulften als neuer Pastor eingeführt

...KKHL - Christian Dolle

Till Engelmann wurde in Wulften als Pastor für die pfarramtlich verbundenen Gemeinden Wulften, Schwiegershausen und Dorste sowie für die Gemeinde Zum guten Hirten in Osterode eingeführt. Mit Überreichen der vom Landesbischof unterzeichneten Urkunde endete zudem sein Probedienst und er wurde ins Pfarrdienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.

Weiterlesen

 

25.09.2018

Wiedersehen nach fünfundvierzig Jahren

Schüler der Realschul-Klasse 10B von 1973 trafen sich zum Wiedersehen

...Hans Walter Rusteberg

Im Sommer 1973 wurde die damalige Klasse 10b aus der Ernst-Moritz-Arndt-Realschule in Herzberg in das Berufsleben entlassen. Nach 45 Jahren fand nun, zufällig zeitgleich zur Premiere des neuen Till Schweiger Films „Klassentreffen 1.0“ ein Wiedersehen der Klassenkameradinnen und -Kameraden statt.

Weiterlesen

 

25.09.2018

Förderverein Unsere Kirche lebt e. V. feiert 10-jähriges Jubiläum

...von Petra Bordfeld

Das bunte Treiben auf dem Elbingeröder Kirchplatz glich einem kleinen Volksfest, als ein Saxophonist, ein Banjo- und ein Akkordeon-Spieler musizierend durch die Reihen zogen, um dann wieder die Bühne zu betreten, auf der die anderen Musiker der „Los Losers“ darauf warteten, gemeinsam in die Hitkiste vergangener Zeiten und guter Erinnerungen zu greifen.

Weiterlesen

 

21.09.2018

OBS-Schüler versetzten Grillplatz Wulften in neuen Glanz

...von Petra Bordfeld

Wenn man an dem idyllisch gelegenen Wulftener Grillplatz vorbeikommt, kann durchaus Karl Mays „Schatz im Silbersee“ in Erinnerung kommen. Denn, die Schüler des Profitechnik-Kurses der Oberschule Hattorf haben zusammen mit ihrem Fachlehrer für Technik, Söhnke Stahl, die Tische und die dazugehörigen Bänke mittels neuem Holz, handwerklichem Geschick und viel Spaß an diesem Schulunterricht in wahre Schätze am Silbersee verwandelt.

Weiterlesen

 

14.09.2018

Die Mofa-AG der OBS Hattorf gewann einen E-Roller im Wert von 1.700 €

Erfolgreich beim Wettbewerb „Wir sprechen Klartext: nachhaltig und sicher mobil“

...von Martin Schnella

Seit 2011 gibt es an der OBS Hattorf eine Mofa-AG. Den Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen haben hier die Möglichkeit theoretischen und praktischen Unterricht zu erhalten, um den Mofa-Führerschein zu machen. Lehrer Uwe Hoche leitet die Mofa-AG. Mit einem Video-Clip zum Thema Elektromobilität bewarben sich die AG Teilnehmer beim landesweiten Wettbewerb „Wir sprechen Klartext: nachhaltig und sicher mobil“ und gewannen damit einen von fünf E-Rollern.

 

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Harz

04.10.2018

Naturerlebnispfad unmittelbar vor Wiedereröffnung

...Regionalverband Harz

Quedlinburg/Stolberg. Gäste und Bewohner der Harzregion können sich auf ein außergewöhnliches Angebot freuen. Niemand bleibt ausgeschlossen. Der Eintritt ist frei! Am Parkplatz Auerberg zwischen Harzgerode und Stolberg machen zwei überlebensgroße Figuren schon jetzt neugierig. Es sind Josephine Auerberg und Konrad Kauz. Die Sympathiefiguren des Natur- und Geoparks wurden im Auftrag des in Quedlinburg geschäftsansässigen Regionalverbands Harz von einer Künstlerin aus Schwenda (Gemeinde Südharz) entwickelt.

Weiterlesen

22.09.2018

Überprüfung bestanden

Harzregion bleibt UNESCO-Geopark

Regionalverband Harz e. V.

Quedlinburg. Im letzten Jahr wurde geprüft ob der Geopark Harz . Braunschweiger Land. Ostfalen das Reglement für UNESCO Global Geoparks einhält, und ob sich die Region entsprechend den zuletzt 2013 ausgesprochenen Empfehlungen nachhaltig weiterentwickelt hat. Gefordert waren u. a. die Verbesserung der Sichtbarkeit des Geoparks und ein planmäßiges Vorgehen hinsichtlich der Projektarbeit.

Weiterlesen

21.09.2018

Spätsommer im Harz genießen

von Otto Schönfelder

Das wunderschöne Spätsommerwetter mit angenehmen Temperaturen lockte in den vergangenen Tagen noch einmal viele Besucher in den Harz. Sie kamen nicht nur aus der näheren Umgebung, sondern vor allem auch aus dem norddeutschen Raum. Viele kamen als Tagestouristen zum Wandern, viele interessierten sich besonders für die extrem niedrigen Wasserstände in den Harzer Talsperren, die in den überregionalen Medien in der letzten Zeit oft erwähnt wurden.

Weiterlesen

20.09.2018

„Die Marktkirche geht in die Reha“

Gottesdienste finden ab sofort im Gemeinderaum in der Schulstraße statt

...Mareike Spillner - KKHL

Am Freitag um 17.14 Uhr kam die lang ersehnte E-Mail: Der Bewilligungsbescheid des BKM in Bonn für Bundesmittel zur Innensanierung und Orgelneubau für die Marktkirche zum Heiligen Geist in Clausthal wurde erteilt.

Weiterlesen

 

 

18.09.2018

Harzer Uni-Challenge 2018

Team der Universität Göttingen holt sich den Sieg

Goslar (htv). Eine der diesjährigen Sonderkampagnen des Harzer Tourismusverbandes zielte auf die Bewerbung einer neuen – jungen – Gästegruppe für den Harz ab. Die zielgruppenspezifische und kreative Ansprache der Zielgruppe erfolgte über die erste „Harzer Uni-Challenge 2018“, die am Wochenende ihren Abschluss und gleichzeitig ihren Höhepunkt erfuhr.

Weiterlesen

 

17.09.2018

„Da könnte ruhig noch etwas Salz rein...“

„Dinner am Dienstag“ jeden 2. Dienstag im Monat im Gemeindehaus in Lautenthal

...Mareike Spillner KKHL

„Wo ist denn bloß der Zucker – hast im Schrank etwas gefunden?“, fragt Koch Ingo Schneider einen der vier Teilnehmer seines Kochkurses. „In die Suppe, da könnte ruhig noch etwas Salz rein“, findet ein anderer Teilnehmer, der gerade kräftig im Topf mit der Tomatensuppe rührt.

Weiterlesen

 

15.09.2018

Erneuerung der "Alten Fuhrherrenstraße"

...von Otto Schönfelder

Der größte Teil des idyllisch gelegenen Oberharzer Ferienort Buntenbock wird in nächster Zeit nur über Forststraßen zu erreichen sein. Die vor kurzem begonnene Erneuerung der "Alten Fuhrherrenstraße" wird voraussichtlich mehrere Monate dauern. Eine Umleitungsstrecke führt von der B 241 in Höhe der Ziegelhütte durch den Wald am Pflegezentrum vorbei und mündet im südöstlichen Teil des Ortes auf der "Trifft".

Weiterlesen

 

12.09.2018

Clausthal - Zellerfeld zur Aktion „Glück in Dosen“

Die Aktion „Glück in Dosen“ auf dem ROCKHARZ Open Air kann ein neues Rekordjahr verzeichnen und spendet 31.200,00 € für regionale Jugendarbeit.

...Rotaract Clubs Clausthal-Zellerfeld

Bei dem ROCKHARZ Open Air in Ballenstedt fand dieses Jahr zum sechsten Mal die Aktion „Glück in Dosen“ statt. 40 ehrenamtliche Helfende des Rotaract Clubs Clausthal-Zellerfeld baten die Festivalbesucher um ihre leeren Pfandartikel. Am Sonntag wurden diese durch 30 weitere Helfenden motiviert und unterstützt. So konnten dieses Jahr über 110.000 Pfandartikel gesammelt und 31.200,00 € gespendet werden.

Weiterlesen

06.09.2018

Karsten Peiffer wechselt in den Ruhestand

Ralf Krüger ist neuer Leiter im Forstamt Clausthal

...Landesforsten

Das Niedersächsische Forstamt Clausthal steht unter neuer Leitung. Am 1. September 2018 übernahm Ralf Krüger die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger Karsten Peiffer. Peiffer beendete am 31. August seine 47- jährige Dienstzeit und wechselte in den Ruhestand. Als Forstamtsleiter lenkte er den Geschäftsbetrieb auf einer Fläche von rund 13.500 Hektar Landeswald.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

LK Göttingen

13.09.2018

E-Bike-Paradies

Ein weiteres Kooperationsprojekt beginnt

... leader-region-oha

Akteure aus insgesamt acht LEADER- und ILE-Regionen in Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Österreich unterzeichnen ihre Kooperationsvereinbarung für ein transnationales LEADER-Projekt. Ziel des Projektes ist die Stärkung des E-Bike-Tourismus im Harz und im Harzvorland durch Wissenstransfer mit dem Südburgenland in Österreich.

Weiterlesen

31.08.2018

Landkreise Göttingen und Northeim sind „Klimaschutz-Leuchtturm“

Auszeichnung im Wettbewerb „Klima kommunal 2018“

...LK Göttingen

Für beispielhafte Klimaschutzprojekte wurden jetzt die Landkreise Göttingen und Northeim ausgezeichnet. Sie erhielten beim landesweiten Wettbewerb „Klima kommunal 2018“ den Titel „Klimaschutz-Leuchtturm“. Gewürdigt wurden damit gleich zwei Wettbewerbsbeiträge: beide Landkreisen gemeinsam für das mit Partnern umgesetzte Leader-Kooperationsprojekt „Unser Dorf fährt elektrisch“ und der Landkreis Göttingen alleine für das „Betriebliche Mobilitätsmanagement im Landkreis Göttingen“. Die Preise wurden am heutigen Dienstag feierlich im Alten Rathaus in Hannover verliehen.

Weiterlesen

20.06.2018

Menschen aus zwölf Nationen wird deutsche Staatsbürgerschaft verliehen

Kreisrätin Dornieden: Zusammenleben erfordert Offenheit und Integration

...LK Göttingen

Die deutsche Staatsbürgerschaft haben 17 Frauen, Männer und Kinder bei einer Zeremonie im Kreishaus Göttingen verliehen bekommen. Kreisrätin Marlies Dornieden überreichte ihnen die Einbürgerungsurkunden. Die Ein­gebürgerten stammen aus zwölf Nationen – aus Algerien, Thailand, Polen, Afghanistan, Italien, der Türkei, Sri-Lanka, der Ukraine, Serbien, Kroatien, dem Libanon und Syrien.

Weiterlesen

18.04.2018

KSB Göttingen-Osterode wählte Führungsteam neu

...Wolfram Marx/KSB

Bovenden. Nur 92 Delegierte aus über 400 Vereinen und Fachverbänden fanden den Weg zur Jahreshauptversammlung. Bestes Frühlingswetter verhinderte anscheinend eine höhere Beteiligung an der Sitzung, an der auch der Vorstand für zwei weitere Jahre neu gewählt werden musste.

Weiterlesen

 

 

16.04.2018

„How to be a Business Angel“

SNIC und BAND richteten Informationsveranstaltung „How to be a Business Angel“ in Göttingen aus

...SNIC

Göttingen. Business Angels beteiligen sich finanziell an Jungunternehmen und unterstützen diese mit Wissen und Kontakten. Aber was macht einen guten Business Angel aus, und worauf gilt es bei einer Investition zu achten? Diese Fragen standen im Fokus der Infoveranstaltung „How to be a Business Angel“, die der SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) am Mittwochabend in Kooperation mit dem Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) vor gut 50 Teilnehmern ausgerichtet hat.

Weiterlesen

09.04.2018

Bildungsfahrt nach Amsterdam für Jugendliche aus dem Landkreis

Besuch des Anne-Frank-Hauses besonderes Erlebnis

...LK Göttingen

An einer Bildungsfahrt nach Amsterdam haben Jugendliche aus dem Land­kreis Göttingen während der Osterferien teilgenommen. Organisiert wurde sie vom Fachbereich Jugend des Landkreises in Kooperation mit dem Verein Jibs e.V. und dem Jugendring Harzland. Die Jugendlichen waren in der Nähe von Den Haag untergebracht und konnten von dort aus tägliche Exkursionen nach Amsterdam unternehmen.

Weiterlesen

 

23.02.2018

Schüler entwickeln Ideen für Freizeit in der Region

Workshop bringt Jugendliche und Bürgermeister zusammen

von Sara Reimann, Akademie für Raumforschung und Landeplanung

Welche Ideen haben Jugendliche für die Freizeit? Wie können sie in der Region verwirklicht werden? Um diese Fragen ging es beim Workshop „Freizeit und Mobilität Jugendlicher: Unsere Ideen für den ländlichen Raum“, organisiert vom Landkreis Göttingen. Mit dabei waren Schülerinnen und Schüler der Oberschulen Dransfeld und Badenhausen, sowie der Berufsbildenden Schulen II Osterode. Ihre Aufgabe war es, in Teams Modelle neuer Freizeitideen für die Region zu bauen. Dazu stand vielfältiges Bau- und Bastelmaterial zur Verfügung.

Weiterlesen

19.02.2018

Klimaschutz zum Anfassen - Energieagentur enthüllt ihre neuen Exponate

...Energieagentur

Zum Auftakt der Baumesse in der Lokhalle in Göttingen präsentierte die Energieagentur Region Göttingen ihre neuen interaktiven Messeexponate, die die stellvertretene Oberbürgermeisterin Helmi Bebehani im Rahmen des Presserundganges enthüllte.

Weiterlesen

 

 

30.01.2018

"Eine statistisch unwahrscheinliche Häufung"

Landkreis Göttingen untersucht ungewöhnlich hohe Zahl von Krebsfällen in Petershütte

von Christian Dolle

Hinweisen aus der Bevölkerung zufolge gibt es in Petershütte eine ungewöhnlich hohe Zahl an Krebserkrankungen. Rüstungsaltlasten werden als mögliche Ursache vermutet. Die Gesundheitsbehörden gehen dem nach und seitens des Landkreises Göttingen gab es am gestrigen Montag eine Pressekonferenz, die die bisherigen und die weiteren Maßnahmen darstellte. Bis jetzt sei alles durchaus noch „im Rahmen des Normalen“, so der Tenor. Auf Nachfrage wurde dann aber auch auf die Hinterlassenschaften der ehemaligen Sprengstofffabrik Werk Tanne bei Clausthal-Zellerfeld hingewiesen.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Sa., 20.10.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige