Regionales

Regionales

15.02.2020

Super Stimmung beim HWW und HCC Fasching

von Corina Bialek

Gestern feierten die Harz-Weser-Werke Osterode (HWW) und der Hördener Carneval Club (HCC) wieder gemeinsam eine ausgelassene Faschingsparty. Gleich zu Beginn startete die erster Polonaise und auch zwischen den diversen Programmpunkten war die Tanzfläche immer gut gefüllt.

Weiterlesen

15.02.2020

Sösespatzen ehrten treue Mitglieder

...von Petra Bordfeld

Im Mittelpunkt der bereits 54sten Jahreshauptversammlung der „Sösespatzen“ stand die Ehrungen von vier Mitgliedern, die bereits sei 115 Jahren ihre Stimmen erheben.
Doch zuvor ließ der erste Vorsitzende Eckhard Tölle erst einmal ein recht aktives Jahr Revue passieren.

Weiterlesen

15.02.2020

Der Handwerksbetrieb Ludewig zieht von Liebenburg nach Gittelde

...von Petra Bordfeld

Auf einem 4 183 m² großen Grundstück im Bad Grundner Gewerbegebiet am Gittelder Bahnhof, wird die Firma Ludewig Metall & Technik eine neue Betriebsstätte hochziehen und sein vierköpfiges Team um 2,5 neue Arbeitsplätze erweitern. „Es können auch mehr werden“, so Firmeninhaber Dipl. Ing. Heinrich Haas, der dieses handwerkliche Unternehmen vor 18 Jahren in Liebenburg, Landkreis Goslar, gründete und jetzt umziehen will, weil die Produktionsstätte zu klein geworden ist.

Weiterlesen

15.02.2020

100 Jahre Lebenserfahrung gefeiert

Ludwig Lücke beging im Altenheim Siebenbürgen seinen runden Geburtstag

...von Ralf Gießler

100 Jahre auf Erden - über diesen runden Geburtstag freute sich Ludwig Lücke am 10. Februar. Der Jubilar beging seinen Ehrentag im Kreise seiner Lieben im Altenheim Siebenbürgen. In die Schar der Gratulanten reihten sich auch u.a. die Heimleitung, vertreten durch Karin Powering und Doris Ebeling sowie Frau Zenker von der Kirchengemeinde ein. Der stellvertretende Bürgermeister Peter Wendlandt überbrachte die Glückwünsche der Stadt Osterode am Harz.

Weiterlesen

14.02.2020

Erste Festveranstaltung zum Schuljubiläum begangen

In diesem Jahr feiert das Tilman-Riemenschneider-Gymnasium seinen 600. Geburtstag

...von Ralf Gießler

Am 6. Februar fiel der Startschuss zu den Feierlichkeiten des Schuljubiläums vom Tilman-Riemenschneider-Gymnasium. Der 6. Februar 1420 bezeugt nämlich urkundlich, dass die damalige Klosterschule von den Braunschweiger Herzögen Friedrich, Erich und Otto in die Obhut des Rates von Osterode übertragen worden ist.

Weiterlesen

14.02.2020

Freiwillige Feuerwehr Eisdorf hat zwei stellvertretende Ortsbrandmeisterinnen

...von Petra Bordfeld

Weil sich die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf und der Löschgruppe Willensen dazu entschieden hatten, Laura Wenzel, die Jugendwartin dieser Wehr, zur stellvertretenden Ortsbrandmeisterin zu wählen, ist sie neben Maren Schneider aus Willensen die zweite Stellvertreterin von Ortsbrandmeister Oliver Häger.

Weiterlesen

 

 

14.02.2020

Das Osterfeuer wird in Dorste wieder entfacht

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ortsrates Dorste stieß das Thema „Hochwasserschutz“, welches Ortsbürgermeisterin Helga Klages ansprach, auch auf großes Interesse. Schließlich wusste sie zu berichten, dass der Plan für das Uehrder Becken bis zum 10. März bei der Verwaltung im Rathaus, bei dem technischen Angestellten David Junker, einzusehen ist.

Weiterlesen

 

14.02.2020

MTV Bad Grund lädt zum Kinderfasching ein

von Petra Bordfeld

Es ist mal wieder so weit: Der MTV Bad Grund lädt zum traditionellen Kinderfasching ein. Los geht es mit der nachmittäglichen Narrenzeit am Sonntag, 16. Februar, ab 15 Uhr im Atrium der Bergstadt. Die kleinen Narren und Närrinnen aus nah und fern dürfen sich wie immer verkleiden. Wer kein richtiges Kostüm finden sollte, darf aber ebenso an dem bunten Treiben teilnehmen.

Weiterlesen

 

13.02.2020

Windenergie Hattorfer Berg spendet 2 x 1000 Euro

...WHG

Unterstützung erhielt der Kindergarten Wulften und der Tierschutzverein Hattorf
Ähnlich wie die Harz Energie unterstützt auch die Windenergie Hattorfer Berg sozial orientierte Einrichtungen oder Organisationen, die sich für das Allgemeinwohl engagieren.

Weiterlesen

 

 

13.02.2020

Die unsichere Zukunft des DGH Dorste erhitzte die Gemüter

... von Petra Bordfeld

Weil auf Tagesordnungspunkt 12 der Ortsratssitzung Dorste „Sachstand Investitionen DGH“ stand, hatte sich der Ortsrat entschieden, die Sitzung nicht in der alten Schule, sondern im Gesellschaftsraum des Dorfgemeinschaftshauses durchzuführen. Dieser Entschluss sollte sich als goldrichtig erweisen, denn es fand sich eine sehr große Anzahl an interessierten Bürgern ein, die wissen wollten, wie es weitergehen soll.

Weiterlesen

 

12.02.2020

Nachfolger dringend gesucht!

Aufruf an alle Dorsterinnen und Dorster.

Stellt euch vor, es ist Gottesdienst in der St. Cyriaci-Kirche Dorste und es stehen keine Blumenvasen auf dem Altar, die Gesangbücher sind alt und zerfleddert und niemand ist da, um im Anschluss Kaffee auszuschenken…
Oder ihr kommt aus dem Konzert und wollt in schöner Tradition ein Getränk in netter Geselligkeit genießen, aber der Kirchplatz ist leer, dunkel und verlassen – keine Tische, kein Glühwein, kein Würstchen, kein Cocktail, kein Bier…

 

Weiterlesen

 

12.02.2020

Wege der Besinnung

Ideen zur Umgestaltung des Friedhofs in Bad Lauterberg

...KKHL - Christian Dolle

Lebensräume auf dem Friedhof schaffen? In diesem Fall hat es nichts mit Vampiren oder anderen Untoten zu tun, sondern vielmehr mit Überlegungen für eine Umgestaltung des weitläufigen Friedhofes in Bad Lauterberg. Während sich die Bestattungskultur allmählich verändert, liegt das Areal nämlich im Dornröschenschlaf und wirkt teilweise nicht mehr wie ein Ort, an dem man sich gerne der verstorbenen Liebsten erinnert.

Weiterlesen

 

12.02.2020

Musikzuges Schwiegershausen heizte beim Neujahrfrühschoppen kräftig ein

...von Petra Bordfeld

Lange bevor der erste Ton erklang, hatte sich der Saal des Gasthofs Ohnesorge schon mit Fans des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Schwiegershausen gefüllt. Kaum, dass die Musikanten dann die Bühne betreten hatten, brauste ein wahrer Beifallssturm auf.

Weiterlesen

 

 

11.02.2020

Die Jugendwehr Lasfelde ist seit 50 Jahren sehr aktiv

von Petra Bordfeld

Dass die aus elf Jungen und fünf Mädchen bestehende Jugendfeuerwehr Lasfelde, die übrigens am 11. Juli, ihr 50jähriges Bestehen feiern wird, ein mit einer bunten Vielfalt an Aktivitäten gefülltes Jahr erlebt hat, machte Jugendwartin Miriam Glatzer während der gut besuchten Jahreshauptversammlung deutlich. Sie sei stolz über eine so starke Truppe, und darüber, dass Dustin Armbrecht sowie Emma Hahn zur Einsatzabteilung gehen, wobei Dustin der Jugendwehr als Betreuer erhalten bleibt.

Weiterlesen

 

11.02.2020

Großer Tag für kleine und große Sportler

Der Gittelder Ortsrat ehrte Menschen mit besonderen sportlichen Leistungen und ehrenamtlichen Engagement

...von Herma Niemann

„Sport hat viele Gesichter“. Mit diesen Worten eröffnete der Ortsbürgermeister von Gittelde, Olaf de Vries, die Feierstunde anlässlich der traditionellen Bürgerehrung, die am vergangenen Freitag im Schützenhaus begangen wurde. Zum ersten mal finde die Ehrung an einem anderen Termin statt, nämlich außerhalb der Schulferien. Wie sich zeige, sei dies eine gute Idee gewesen, angesichts der guten Resonanz an diesem Abend.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Osterode

28.01.2020

Jugendwehren Förste und Nienstedt sind Eins geworden

...von Petra Bordfeld

Die Jugendfeuerwehren Förste und Nienstedt hatten zu ihrer gemeinsamen Jahreshauptversammlung geladen, welche die letzte für die Nienstedter werden sollte, weil sie nach 38 Jahren zum 31. Dezember 2019 aufgelöst wurde.

Weiterlesen

25.01.2020

2019 war für die Lerbacher Wehr recht ereignisreich

...von Petra Bordfeld

Dass im zurückliegenden Jahr nicht „nur“ kräftige Windböen, sondern durchaus auch der Erfindungsreichtum eines Bürgers die Freiwillige Feuerwehr Lerbach zumindest in den ersten Monaten ziemlich auf Trab hielten, machte Ortsbrandmeister Andreas Kratsch während der Jahreshauptversammlung mit seinem Jahresbericht sehr deutlich.

Weiterlesen

22.01.2020

Freiheiter Wehr hat ein zeitintensives und arbeitsreiches Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

Zu den insgesamt 20 Einsätzen, welche die Freiwillige Feuerwehr Freiheit in 2019 zu verbuchen hatte, zählten drei Brandeinsätze, acht Hilfeleistungen, zwei Alarmübungen, vier Brandsicherheitswachen, drei Einsätze im Rahmen der Kreisfeuerwehr-Bereitschaft und die Fahrt zum Heavy-Metal-Festival in Wacken, wo sie den dortigen Kameraden hilfreich zur Seite gestanden haben. Diesen Rückblick legte Ortsbrandmeister Thomas Domeyer, der sich übrigens nach zwölf Dienstjahren erneut für dieses Amt gewählt vorgeschlagen wurde, während der Jahreshauptversammlung vor.

Weiterlesen

21.01.2020

Freiwillige Feuerwehr und Musikzug Dorste jubeln in 2020

...von Petra Bordfeld

Während der 125sten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dorste hatte Ortsbürgermeisterin Helga Klages in ihrem Grußwort eine besondere Information verpackt. Denn sie wusste zu berichten, dass die Stadt Osterode die Nutzung der Festhalle für das Jubiläumsfest der Wehr und des Musikzuges, die zusammen seit 210 Jahren bestehen, zugesichert hat und ein Pächter zu Gesprächen bereit ist.

Weiterlesen

 

18.01.2020

Einmal zurücklehnen und genießen bitte

Serenade des Kreisposaunenchores Harzer Land diesmal in Schwiegershausen

...Mareike Spillner - KKHL

Weihnachtslieder im Januar singen? Klar! Und das Publikum dabei so richtig zurücklehnen und genießen lassen: Genau das hat sich der Kreisposaunenchor Harzer Land seit Jahren mit der Weihnachtsserenade im Januar auf die Fahnen geschrieben. Und so ganz ohne Weihnachtsstress gab der Chor am Sonntag in der Michaeliskirche in Schwiegershausen ein Konzert in Gottesdienst-Form zum Besten.

Weiterlesen

 

16.01.2020

Gelungene Bürgerversammlung für die Zukunft in Schwiegershausen

...von Petra Bordfeld

„Dass so viele Leute gekommen sind, zeigt, dass der Zusammenhalt in Schwiegershausen nicht zu toppen ist“, mit diesen Worten eröffnete Schwiegershausens Ortsbürgermeister Wolfgang Wode die Bürgerversammlung, zu welcher der „Bürgerverein Zukunft in Schwiegershausen“ in den Saal der Gaststätte OhneSorge geladen hatte. Man habe zwar mit vielen Leuten gerechnet, die sich um den Fortbestand der Einkaufsmöglichkeit in der Ortschaft interessieren, aber die Erwartungen seien weit überschritten worden.

Weiterlesen

11.01.2020

Jugendfeuerwehr Dorste hat eine Jugendwartin gewählt

...von Petra Bordfeld

„Für mich persönlich geht nicht nur ein spannendes Jugendfeuerwehr-Jahr, sondern ein ganzes Jugendfeuerwehr-Jahrzehnt zu Ende“, mit diesen Worten startete Christoph Murken seinen Jahresbericht während der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Dorste. Denn er stellte sich nicht noch einmal zur Wahl des Jugendfeuerwartes. Er freute sich, dass die wahlberechtigten Teilnehmerinnen und Teilnehmer Sophie Dix zu seiner Nachfolgerin und Felix Fettezu deren Stellvertreter wählten.

Weiterlesen

 

10.01.2020

Willkommenspakete für Familien mit Neugeborenen

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Förste hatte bereits zum vierten Mal im Feuerwehrhaus eine "Willkommensparty" für Neugeborene ausgerichtet. Willkommen waren alle Förster Kinder, die im zurückliegenden Jahr das Licht der Welt erblickt hatten, zusammen mit ihren Eltern und Geschwisterkindern.

Weiterlesen

 

 

02.01.2020

Fleißigen Helferinnen und Helfern Danke gesagt

von Petra Bordfeld

Während der Weihnachtsfeier für die ältere Generation der drei Seestädte hatte es sich Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt nicht nehmen lassen, Edeltraud Fedder, Elke Wittenberg, Tanja Schnella, Anette Mackensen-Schubert und Matthias Riehn auf die Bühne zu bitten und ihnen dort ein Dankeschönpräsent zu überreichen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Bad Lauterberg

28.01.2020

Eintausend Euro für Tierschutzverein Bad Lauterberg e.V.

...von Bernd Jackisch

Einen Scheck über den stolzen Betrag von 1.000 € konnte der Geschäftsführer der Gollée GmbH & Co Björn Gollée jetzt an Marion Pierschel für den Tierschutzverein Bad Lauterberg und Umgebung e.V. übergeben. Wie Björn Gollée dazu erläuterte, wird alljährlich zu Weihnachten und dem Jahreswechsel eine Tombola mit „Glücksrad“ und „Entenangeln“ in der Kirchbergklinik und dem Stammhaus im Wiesenbek, für Patienten und Gäste, für einen wohltätigen Zweck veranstaltet. Zusammen gekommen sind so rund 700 €, die von der Betriebsleitung auf 1.000 € aufgestockt wurden.

Weiterlesen

27.01.2020

Viel Wirbel und tolle Gäste beim Showtalk

Fabian Harloff, Christiane Leuchtmann, Fady Maalouf und andere zu Gast in Bad Lauterberg

von Christian Dolle

Sozusagen über Nacht wurde Fabian Harloff durch die Verfilmung der Hörspielserie TKKG damals zum Teeniestar. Inzwischen ist es etwas ruhiger um den Schauspieler und Sänger geworden, obwohl er immer noch regelmäßig in der Serie „Notruf Hafenkante“ zu sehen ist und auch ein aktuelles Album am Start hat. All das erzählte er Moderator André Holst bei der jüngsten Ausgabe des Showtalk in Bad Lauterberg.

Weiterlesen

27.01.2020

Stadt Bad Lauterberg ersetzt Werkzeug

...Stadt Bad Lauterberg

Horst Eicke aus Barbis hatte in ehrenamtlicher Weise öffentliche Wege gesäubert und gepflegt. Besonders die Wege zum Andreasbachtal wurden vorbildlich für Radfahrer und Fußgänger auf Vordermann gebracht. Dass dabei seine Hose verschlissen wurde, hat den rüstigen Rentner dabei nicht weiter aufgeregt. Als er jedoch Grünschnitt entsorgen wollte, haben Unbekannte sein unbeaufsichtigtes Werkzeug in Form einer Gartenschere und einer Astsäge entwendet.

Weiterlesen

17.01.2020

Erst Sanatorium, dann Rathaus und was nun?

Öffentliche Vorstellung der Planungen für das Stadtzentrum Bad Lauterbergs

von Christian Dolle

Ein weiterer Supermarkt im Herzen Bad Lauterbergs? Oder doch eine Wohnanlage? Oder vielleicht ein Vier-Sterne-Hotel? Vor einiger Zeit stellte die Stadtverwaltung fest, dass die Sanierung des Rathauses in der Ritscherstraße die finanziellen Möglichkeiten der Kommune übersteigt. Es musste also eine andere Lösung her, eine, die den Umzug der Verwaltung und den Verkauf des denkmalgeschützten Gebäudes beinhaltet. Drei Investoren meldeten sich, in der öffentlichen Bauausschusssitzung am Montag stellten sie ihre Pläne vor.

Weiterlesen

13.01.2020

„Currywurst für den guten Zweck gegessen“

Spende für den Tierschutz

...Bernd Jackisch für den Tierschutzverein

Bad Lauterberg. Einmal jährlich stellen sich die Mitglieder des „BVB-Fanclub Harzer Borussen“ in den „Dienst einer guten Sache“ und sammeln Spenden bei ihrem regelmäßigen Treff, der jeweils am 1. Montag im Monat, um 19 Uhr, in der Kirchberg-Therme stattfindet.

 

Weiterlesen

 

08.01.2020

Neue Selbsthilfegruppe „Seelengeflüster“

1. Treffen am 16. Januar in Bad Lauterberg

...FaOHA

Bei der Selbsthilfekontaktstelle KISS des Paritätischen Osterode hat sich eine Frau gemeldet, die in Bad Lauterberg die Selbsthilfegruppe „Seelengeflüster“ gründen möchte. Die Gruppe soll für Menschen mit psychischen Erkrankungen sein, für Menschen die einsam sind oder in Trauer. Emma (Name geändert) hat selbst schon viel mitgemacht in ihrem Leben, sie war an Krebs erkrankt, hat chronische Schmerzen, das schlimmste aber war, dass ihre Tochter gestorben ist, was auch im Endeffekt dazu geführt hat, dass sie in die Psychiatrie gekommen ist.

Weiterlesen

31.12.2019

Weihnachtspendenaktion für den Tierschutzverein Bad Lauterberg erfolgreich beendet

...Bernd Jackisch für den Tierschutzverein Bad Lauterberg

Bad Lauterberg. Die Bescherung beim Tierschutzverein Bad Lauterberg und Umgebung e.V. hat auch in diesem Jahr bereits zwei Tage vor Heiligabend stattgefunden. Marion Pierschel und Janet Masurat konnten einen vollgeladenen Kleintransporter mit Futter, Sachspenden wie Decken, Katzentoiletten, Betten, Spielzeug, usw. bei der Vorsitzenden des Tierschutzvereins Helga Brille in der Sebastian-Kneipp-Promenade entladen.

Weiterlesen

 

04.12.2019

Keine Fusionsvorteile erkennbar

Gut besuchte Informationsveranstaltung der „Wählergruppe im Rat“

...von Bernd Jackisch

Trotz Regen und Sturm konnte die „Wählergruppe im Rat (WgiR)“ am vergangenen Donnerstag rund 40 Einwohner aus Bad Lauterberg und den Ortsteilen sowie Gäste aus Sachsa und Steina auf ihrem jüngsten Informationsabend im Schützenhaus Bartolfelde willkommen heißen.

Weiterlesen

 

24.09.2019

Alle Altersklassen, alle Nationalitäten

Tag der Vielfalt wurde im Kurpark Bad Lauterberg gefeiert

von Christian Dolle

In Bad Lauterberg wurde der Tag der Vielfalt gefeiert. Und das nicht irgendwo, sondern auf dem Traumspielplatz im Kurpark, der ja in der Stadt eine lange Geschichte hat. Im vergangenen Jahr zum Weltkindertag hätte er eingeweiht werden sollen – also eigentlich schon viel früher, doch das ist wirklich eine andere Geschichte – die Eröffnung verzögerte sich und immer wieder musste nachgebessert werden. Wie auch immer, zum diesjährigen Weltkindertag wurde nun also groß gefeiert.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Bad Sachsa / Walkenried

24.01.2020

Spendenübergabe aus Ladies Night

Romantischer Winkel und MEKOM unterstützen das Engagement junger Menschen

...von Ralf Gießler

Im November 2019 feierten rund 25 Mitarbeiterinnen regionaler Unternehmen als Dankeschön für ihr Engagement die MEKOM Ladies Night im RoLigio® & Wellness Resort Romantischer Winkel in Bad Sachsa. Mit dieser besonderen Geste des Dankes an ihre Mitarbeiterinnen unterstützen die regionalen Unternehmen gleichzeitig auch einen guten Zweck.

Weiterlesen

30.12.2019

Weihnachtsspende geht an "Wir Walkenrieder"

Die WRG Wirtschaftsförderung Göttingen überreichte den Scheck.

von Ralf Gießler

Traditionell verzichtet die WRG Wirtschaftsförderung Göttingen zugunsten einer finanziellen Unterstützung auf die postalische Zusendung von Weihnachtskarten. In diesem Jahr ging die Weihnachtsspende an Vereine, die sich in besonderem Maße um ein gesellschaftliches Miteinander bemühen und hohes bürgerschaftliches Engagement für ihren Heimatort beweisen. Kerstin Wittenberg und Gunnar Kothrade, beide vom WRG-Büro Osterode am Harz, besuchten aus diesem Anlass kürzlich Walkenried.

Weiterlesen

23.12.2019

Spielgeräte für die Grundschule Walkenried

IG Strabsfreies Walkenried übergibt Erlös aus dem Park-und Informationsfest an die Grundschule Walkenried

...IG Strabsfreies Walkenried

Walkenried. Vor einigen Tagen konnte die IG Strabsfreies Walkenried im Rahmen des Weihnachtsforum der Walkenrieder Grundschule Spielgeräte im Wert von 500,- € übergeben.

Weiterlesen

26.11.2019

Generationsübergreifender Austausch zum Thema Konfirmation

Bad Sachsaer Konfirmanden zu Gast beim Café Hereinspaziert

...Christian Dolle KKHL

Es gab Zeiten, da hatte der Konfirmandenunterricht sehr viel mit Auswendiglernen zu tun. Heute steht meist eher das Mitgestalten im Vordergrund. Mindestens das Vater Unser und das Glaubensbekenntnis lernen Konfirmanden aber auch heute noch. Und manche älteren Gemeindeglieder freuen sich sehr darüber, wenn die Jungen einen lebendigen Gottesdienst gestalten.

Weiterlesen

 

19.10.2019

Erfolgreiche Ausbildung für ehrenamtliche Seniorenbegleitung

Freiwillige engagieren sich in Bad Sachsa

...LK Göttingen

Nach viermonatiger Ausbildung haben fünf Freiwillige die Ausbildung zur ehrenamtlichen Seniorenbegleiterin beziehungsweise zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter erfolgreich abgeschlossen. Sie werden sich künftig überwiegend im Bereich der Stadt Bad Sachsa engagieren. Für die Aufgabe gewonnen wurden die Helferinnen und Helfer durch den Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Göttingen.

Weiterlesen

 

04.10.2019

Jugendfeuerwehren führen traditionelle Herbstübung durch

...Dennis Klinke - Pressewart Stadtfeuerwehr Bad Sachsa 

Die Jugendfeuerwehren der Stadt Bad Sachsa führten am Freitag, den 27.09.2019 um 17:30 Uhr ihre traditionelle Herbstübung durch, in diesem Jahr am DGH in Tettenborn. Insgesamt 48 Jugendliche der Jugendfeuerwehren Bad Sachsa, Neuhof, Steina und Tettenborn, sowie 9 Jugendliche des DRK Neuhof und eine große Anzahl von Betreuern waren in diese Übung involviert.

Weiterlesen

 

24.09.2019

Das etwas andere Markttreiben

Viele Besucher beim Klostermarkt in Walkenried

von Christian Dolle

Märkte gibt es unzählige. Der Klostermarkt in Walkenried aber ist anders. Zwar gibt es auch hier handwerkliche Erzeugnisse, besondere kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerk und vieles mehr, doch all das eben angeboten von Ordensgemeinschaften, die so ganz nebenbei noch einen Einblick ins klösterliche Leben ermöglichen.

Weiterlesen

 

18.09.2019

Spellefest Wieda – IG-STRABS-freies Walkenried informierte über ungerechte Straßenausbaubeiträge

...von Bernd Jackisch

Auch das 41. Spellefest in Wieda erwies sich bei hervorragenden und warmen Vorherbstwetter als wahrer Publikumsmagnet. Erstmalig mit einem Informationsstand dabei war in diesem Jahr die „Interessengemeinschaft Straßenausbausatzung freies Walkenried“. Fast den ganzen Tag über hatten die teilweise bis zur zehn aktiven Helfer der Interessengemeinschaft voll zu tun, um die vielfältigen Fragen zu diesem Thema den Besuchern zu beantworten. Derzeit, so erläuterten die Mitglieder der IG, hat die Einheitsgemeinde Walkenried keine Straßenausbaubeitragssatzung, womit die Gemeinde auch keine Beträge erheben kann.

Weiterlesen

30.08.2019

10 Jahre „Stätte der Besinnung“ im FriedWald Südharz

...Niedersächsische Landesforsten

Etwa 170 Gäste waren am vergangen Sonntag der Einladung in den FriedWald Südharz gefolgt. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Andachtsstätte hatten FriedWald und Niedersächsische Landesforsten zu einer Jubiläumsfeier geladen. Der Leiter des Forstamtes Lauterberg, Stefan Fenner, und die FriedWald-Försterin Brigitte Lux führten durch das musikalisch begleitete Programm.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Herzberg

23.01.2020

Jahrehauptversammlung FF Sieber

...Markus Herzberg, Feuerwehr Herzberg am Harz

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Sieber trafen sich am Samstag im Feuerwehrhaus zur Jahreshauptversammlung. Ortsbrandmeister Thomas Große konnte neben dem stellvertretenden Ortsbürgermeister Markus Gödecke und Herrn Päckers vom Fachbereich II der Stadt Herzberg auch den Vorsitzenden des Feuerwehrausausschusses Herbert Hoeft und Stadtbrandmeister Gerd Herrmann begrüßen. Der Kreisfeuerwehrverband Osterode wurde vom 2. Vorsitzenden Markus Herzberg vertreten.

Weiterlesen

16.01.2020

Das Highlight 2019 war das Zeltlager in der Lüneburger Heide

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Herzberg am Harz

...Florian Becker / JF Herzberg

Am vergangenen Mittwoch, 08.01.2020, trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Herzberg zur jährlichen Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus in der Sieberstraße. Neben den Jugendlichen und den Betreuern der Jugendfeuerwehr konnte Ortsjugendfeuerwehrwart Florian Becker den Ortsbrandmeister Uwe Bock begrüßen.

Weiterlesen

27.12.2019

„Ho, ho, ho!“ Heiligabend

Der Weihnachtsmann kommt mit seiner Kutsche

von Andrea Schnell

Ein Anblick wie aus dem Bilderbuch: Harald Mantz ist Traditionsfahrer aus Schwiegershausen. Im Sommer nimmt er an Traditionswettberwerben teil, im Dezember aber wird er zum Santa Claus von Herzberg.

Weiterlesen

18.12.2019

61. Vorlesewettbewerb 2019/2020:

Lisa Brandt ist Gewinnerin des Schulentscheids der Oberschule Herzberg

...OBS Herzberg

An der Oberschule Herzberg am Harz traten am Donnerstag, dem 12.12.2019, im Jubiläumsdurchgang des bundesweiten Vorlesewettbewerbs für sechste Klassen vier Schülerinnen gegeneinander an, um die Schulsiegerin zu ermitteln.

Weiterlesen

 

 

18.11.2019

Theater Frei Spiel - Der letzte Vorhang

von Bernd Stritzke

Am Samstag fiel der letzte Vorhang für das Stück "M.S. Aphrodite-Fernsehstars am Limit", das die Gruppe Theater Frei Spiel an den vergangenen vier Samstagen im EMAG in Herzberg auf die Bühne brachte.

Nur noch 5 Dreh-Minuten bis zum Serienende der spektakulären TV-Serie "Dahin schwimmende Liebe", die den Regisseur Francois de Bedell (Thomas Springer) an den Rand eines Nervenzusammenbruchs brachten.

Weiterlesen

 

09.11.2019

Einstiges Kapellen-Juwel erklingt wieder

Die restaurierte Barockorgel hat seit Samstag ihren Platz in der St. Nicolaikirche in Herzberg gefunden.

von Herma Niemann

Geschwungene Linien, gebauchte Flächen, ausladende Goldverzierungen. Wenn auch reich verziert, ist sie ist nicht viel größer als ein antikes Möbelstück. Und dennoch bildet die von der St. Nicolaigemeinde erworbene und restaurierte Barockorgel seit vergangenem Samstag den neuen glanzvollen Mittelpunkt der Kirche in Herzberg.

Weiterlesen

 

28.10.2019

Nur noch 5 Minuten: Chaos oder Serienhit ?

Bericht von Bernd Stritzke

Nur noch 5 Dreh-Minuten bis zum Serienende der spektakulären TV-Serie "Dahin schwimmende Liebe", die den Regisseur Francois de Bedell an den Rand eines Nervenzusammenbruchs bringen. Das Herzberger Theater Frei Spiel hat das Stück "M.S. Aphrodite-Fernsehstars am Limit!" mit viel Wortwitz, tollen Kostümen sowie Licht- und Soundeffekten perfekt in Szene gesetzt.

Weiterlesen

 

19.10.2019

Seit 20 Jahren wichtiger Teil des gesellschaftlichen Lebens

Der Alevitische Kultur Verein feierte sein 20-jähriges Bestehen / Der Verein steht für die Gleichberechtigung und die Einhaltung der Grundgesetze

von Herma Niemann

„Wir haben als Verein in den vergangenen 20 Jahren sehr viele wertvolle Menschen kennen gelernt“, so der Vorsitzende, Ilyas Cangöz, anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Alevitischen Kultur Vereins (AKV), zu dem am Donnerstagabend zahlreiche Gäste in das Haus des Vereins in der Hauptstraße gekommen waren. Der 2. Juli im Jahr 1993 sei für die Aleviten eine Auferstehung gewesen, so Cangöz.

Weiterlesen

11.10.2019

Handy her – kreativ werden!

Videopreis für die Nachwuchsfilmemacher der evangelischen Jugend Pöhlde

...Christian Dolle - KKHL

„Handy weg – helfen!“ - so lautet der Titel eines Films der Nachwuchsfilmemacher der evangelischen Jugend Pöhlde. Warum sollte man den Film kennen? Na, weil er einen Preis gewonnen hat. Beim Wettbewerb #wasmichbewegt der Heinrich-Dammann-Stiftung. Und natürlich, weil die Jugendlichen kreative Arbeit reingesteckt haben, die man dem Werk auch ansieht.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Gem. Bad Grund

27.01.2020

Abschied mit lachendem und weinendem Auge

Benjamin Karl wurde bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gittelde feierlich aus seinem Amt verabschiedet / Wahlen des gesamten Kommandos standen auf der Tagesordnung

...von Herma Niemann

Wenn man ein Amt 16 Jahre lang bekleidet hat, dann ist die Aufgabe dieses Postens immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge verbunden. Sichtlich gerührt war deswegen Benjamin Karl, der sich jetzt nach dieser langen Zeit auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gittelde als Jugendfeuerwehrwart verabschiedet hat.

Weiterlesen

25.01.2020

Hans Meiser schauspielere ehrenamtlich und besuchte Windhausen

...von Petra Bordfeld

Wer Hans Meiser, den „Mann der ersten Stunde“ von RTL plus, mal live erleben oder den Film sehen wollte, in dem 2019 seine Schauspieler-Karriere begann, suchte die Kulturmühle in Windhausen auf, um in dem wohl kleinsten Kino des Altkreises Osterode Platz zu nehmen.

Weiterlesen

25.01.2020

Erlös des Weihnachtsmarktes für das Gemeindezentrum

1.533 Euro sollen der Erneuerung der Küche zugute kommen

...von Herma Niemann

Vereine, Institutionen und Privatleute hatten sich im Dezember des vergangenen Jahres wieder zusammengetan und mit der Marktleitung für einen gelungenen Weihnachtsmarkt in Gittelde gesorgt. Auch wenn das schlechte Wetter an diesem Tag nicht ganz mitspielte, sprechen die Organisatoren doch von einer guten Resonanz.

Weiterlesen

24.01.2020

Talar und Lippenstift im Frauenfrühstück Gittelde

...von Petra Bordfeld

Zum von Anna Haberer und Heide Neumann ausgerichteten Frauenfrühstück war eine sehr große Schar an Frauen aus nah und fern in den Gemeinderaum der St. Mauritiuskirche gekommen. Denn als Referentin war die erste Pröpstin der Landeskirche Braunschweig in Bad Gandersheim, Elfriede Knotte, gekommen. Sie sprach über das Thema „Talar und Lippenstift“.

Weiterlesen

 

20.01.2020

Erfolgsmodell auf der Kippe: Gibt es eine Folgelösung für die BIG?

Zum Ende diesen Jahres hat der Geschäftsführer Joachim Grupe seinen Rücktritt angekündigt / Ein Nachfolgekonzept muss gefunden werden

von Herma Niemann

Gittelde. Es ist keine stupide Beschäftigungstherapie oder das „billige“ Erledigen von Arbeiten. Vielmehr ist das Ziel der Betreuungsinitiative der Gemeinde Bad Grund (BIG) die soziale Integration von Menschen, die auf normalem Wege nicht die Möglichkeit haben, sich auf dem Arbeitsmarkt zu behaupten.

Weiterlesen

 

20.01.2020

Neujahrspicknick mit Musik, Informationen und Ehrungen

...von Petra Bordfeld

Die Eisdorfer Dorfmoderatoren Annette Altmann, Petra Pinnecke und Jürgen Zuchowski hatten zum bereits dritten Neujahrspicknick ins Kultur- und Sportzentrum (KuS) geladen, und durften sich erneut über die große Teilnehmerzahl freuen. Allerdings waren nicht „ nur“ Bürger gekommen, die für das Frühstück irgendeine Köstlichkeit mitgebracht hatten. Denn Pastor Wolfgang Teicke hatte zu einer liturgischen Feier gebeten, Ortsheimatpfleger Helge Altmann ließ per Wort und Bild die Höhepunkte 2019 Revue passieren.

Weiterlesen

20.01.2020

Einblicke in das Leben im Harz vor 200 Jahren

Alte Harz-Chronik mit historischen Einblicken aus dem Oberharz veröffentlicht

...von Herma Niemann

Kurz vor Weihnachten wurde in Clausthal-Zellerfeld vom Oberharzer Geschichts- und Museumsverein (OGMV) eine alte Harz-Chronik vorgestellt, die in mehrjähriger Arbeit von den beteiligten Heimatchronisten mit viel Mühe und Ehrgeiz detailliert transkribiert, also von der alten deutschen Schrift in die heutige lesbare Schrift umgeschrieben, wurde.

Weiterlesen

 

18.01.2020

Sparkassen-Schließung: Zentrale SB-Stelle in Teichhütte

Nach den angekündigten Filial-Schließungen soll es zu keinen Komplettausfall kommen

...von Herma Niemann

Wie der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte, soll nach den Schließungen der beiden Sparkassen-Filialen bis Mitte dieses Jahres eine zentrale SB-Stelle der Sparkasse Osterode im Einkaufszentrum in Teichhütte entstehen. "Die Vorstände haben zugesichert, dass es nach den Filialschließungen keinen Totalrückzug geben soll", so Dietzmann.

Weiterlesen

 

17.01.2020

Strahlende Gesichter und gute Musik beim Neujahrsempfang in Windhausen

...von Petra Bordfeld

„Mein Dank gilt all denen, die sich Jahr für Jahr darum bemühen, in Windhausen zahlreiche Veranstaltungen zu organisieren und durchzuführen, um unserer Bevölkerung zu zeigen, dass es sich lohnt, in Windhausen zu leben und nur zu wohnen“, Worte von Ortsbürgermeister Burkhard Fricke während des Neujahrsempfangs im Saal der „Alten Burg“.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

SG Hattorf

24.01.2020

Mit Änderungen Haushalt verbessert

Der Rat der Gemeinde Hörden verabschiedete positive Haushaltssatzung

...von Herma Niemann

Nach dem noch im November deklarierten Minus von 4.800 Euro im Ergebnishaushalt und anschließenden mehreren Beratungen, schließt die Gemeinde Hörden nun mit einem Plus von 27.700 Euro in der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 ab. „Das ist ein ziemlich ordentliches Ergebnis“, so der Kämmerer und stellvertretender Saftgemeindedirektor, Arndt Barke, auf der jüngsten Sitzung des Rates von Hörden.

Weiterlesen

21.01.2020

LEADER und die Politik machen sich für den Meierhof Hattorf stark

von Petra Bordfeld

„Im September 2017 hat die Reise über die nicht einfache, lange, oft mit unebenen Steinen gepflasterte Strecke begonnen, die nicht selten steil nach oben führte – jetzt haben wir aber das erste Etappenziel erreicht“, Worte der ersten Vorsitzenden des „Dorfmuseum Meierhof – Verein für Plattdeutsch und Dorfgeschichte Hattorf am Harz e.V., bei einem besonderen Treffen mit Frank Uhlenhaut, Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Osterode und Anja Kreye, vom Regionalmanagement.

Weiterlesen

21.01.2020

Humphry sucht ein Zuhause

...von Petra Bordfeld

In der Tierauffangstation des Tierschutzvereins der Samtgemeinde Hattorf wartet der etwa fübnf Monate alte „Humphry“ darauf, dass ein Mensch ihm ein schönes, neues Zuhause gibt. Der kleine, schwarz-weiße Schmusekater ist seit August 2019 in der Obhut des Tierschutzvereins. Jetzt, wo sein Boxengenosse in eine Familie gezogen ist, fehlt ihm der Spielgefährte.

Weiterlesen

14.01.2020

Große Spende für den Tierschutzverein in der SG Hattorf

von Petra Bordfeld

Die erste und die zweite Vorsitzende des Tierschutzvereins in der Samtgemeinde Hattorf, Adalies Drettwan (li.) und Resi Berkefeld (re.) staunten nicht schlecht, hielten aber nicht lange mit ihrer Freude hinterm Berg, als sie Besuch von Martina Ludwig und ihrem vierbeinigen Freund in der neuen Tierauffangstation erhielten.

Weiterlesen

 

 

10.01.2020

Erfolgreicher Winterzauber im Freibad Hattorf

Bericht von Adolf Sommer (Verein)

Der traditionelle Winterzauber, zu welchem der Förderverein des Hattorfer Schwimmbades geladen hatte, entpuppte sich wieder einmal als toller Erfolg. Ab dem Mittag versammelten sich Jung und Alt im Eingangsbereich. Wie immer waren alle bester Laune und zum Jahresbeginn gab es viel zu berichten und zu erzählen.

Weiterlesen

 

 

04.01.2020

Zwei Wulftener Vereine dürfen sich über Ehrenamtfond freuen

...von Petra Bordfeld

Der TSV Eintracht Wulften und der Pferdesportverein dieser Gemeinde wollen Angebote auf die Beine stellen, welche insbesondere für die Jugend interessant sind. Da dafür auch Gelder benötigt werden, nahm Bürgermeister Henning Kruse diese fantastische Idee zum Anlass, bei der HarzenEnergie einen Ehrenamtfonds-Antrag zu stellen.

Weiterlesen

 

 

02.01.2020

Interne Finanzbeziehungen: Modellrechnungen sollen im Finanzausschuss erörtert werden

Bei der Sitzung des Samtgemeinderates Hattorf bedauerte Hellwig die Schließung der Sparkassenfiliale in Wulften

...von Herma Niemann

Bei der jüngsten Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hattorf, der in Wulften tagte, wurden, wenn auch nur kurz, die internen Finanzbeziehungen der Samtgemeinde angesprochen.

Weiterlesen

 

 

30.12.2019

Sieben Wulftener am Tag des Ehrenamtes ausgezeichnet

von Petra Bordfeld

„Leider können wir auch zum 12ten Wulftener Ehrentag nicht alle in der Gemeinde ehrenamtlich tätigen Bürger einladen, weil das Schützenhaus dafür viel zu klein wäre. Dafür müssten wir schon eine open-air -Veranstaltung ausrichten", mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Henning Kruse die Vorstände der Wulftener Vereine und Verbände sowie die sieben Bürger, die stellvertretend für alle Ehrenamtliche geehrt wurden, aufs herzlichste.

Weiterlesen

 

28.12.2019

Eintrittspreise für Freibad werden moderat erhöht

Entgelte wurden seit fünf Jahren nicht erhöht/Preise für Kinder und Jugendliche bleiben unverändert

...von Herma Niemann

Mit vier Enthaltungen hat der Rat der Samtgemeinde Hattorf, der Donnerstag in Wulften tagte, eine moderate Erhöhung der Eintrittspreise für Erwachsene für das Freibad in Hattorf ab kommenden Jahres beschlossen. Demnach sollen die Einzelkarten von bisher 3,50 Euro auf 4 Euro, Zehnerkarten von von 32 Euro auf 35 Euro und Saisonkarten von 60 Euro auf 70 Euro angehoben werden.

Weiterlesen

 

Harz

24.01.2020

Auftaktveranstaltung für eine Jugendkirche im Harzer Land

...KKHL - Christian Dolle

Jugendliche wünschen sich von Kirche oft unkonventionell gestaltete Gottesdienste mit modernerer Musik. Außerdem würden sie sich über abwechslungsreiche Freizeitaktionen mit anderen, selbst organisierte Events und durchaus auch über Gelegenheiten zu vertraulichen Gesprächen freuen.

Weiterlesen

23.12.2019

Holz von Borkenkäfer-Fichten hilft dem neuen Klimaschutzwald

Lebenshilfe-Werkstätten in Gifhorn bauen Hordenzäune gegen Hirsche im Harz

...Nds. Landesforsten

Berge von Holz türmen sich derzeit in den Harzer Wäldern. Doch wohin mit den vielen abgestorbenen Fichtenbäumen, die die Massenvermehrung der Borkenkäfer zurückgelassen haben? Förster der Niedersächsischen Landesforsten haben für einen kleine Teil des Holzes eine besonders praktische Verwendung gefunden.

Weiterlesen

20.12.2019

Schnelle Hilfe für Brandopfer

Spendenaktion den Diakonischen Werkes in Clausthal-Zellerfeld

...Christian Dolle - KKHL

Ein Brand, bei dem es auch noch ein Todesopfer gibt, kann eine traumatische Erfahrung sein. Dabei zu helfen erfordert Erfahrung, Fachwissen und oft auch viel Zeit. Neben den seelischen Spuren eines solchen Unglücks bleiben aber auch ganz profane sachliche Schäden, Verluste, die vor allem in der ersten Zeit zu ungeahnten Schwierigkeiten führen. Auf dieser Ebene wiederum kann geholfen werden, sogar recht zügig und unkompliziert, wie Norbert Hammermeister vom Diakonischen Werk im Kirchenkreis Harzer Land jetzt zeigte.

Weiterlesen

10.12.2019

Mit Freude auf den neuen Weg gemacht

Einsegnung von Diakonin Ann-Jolin Froböse in St. Salvatoris

...Christian Dolle KKHL

Wenn wir mit einer neuen Aufgabe beginnen, zweifeln wir häufig, ob wir dieser gewachsen sind. Doch der Glaube macht und Mut und die Bibel gibt und Zuversicht, denn Gott ist bei uns. Mit diesem Gedanken läutete Superintendent Volkmar Keil am Sonntag die Einsegnung von Ann-Jolin Froböse als Diakonin im Oberharz ein.
Doch das Bild passt im Grunde nicht richtig. Anjo hat nämlich richtig Lust auf die diakonische Arbeit.

Weiterlesen

 

07.12.2019

Wir dürfen keinen Menschen ertrinken lassen

Seebrücke Harz engagiert sich für die Seenotrettung im Mittelmeer

...Christian Dolle - KKHL

Ihre Botschaft ist unmissverständlich: Kein Mensch soll mehr im Mittelmeer ertrinken. Mit dieser Message sind die Vertreter der Seebrücke Harz bei vielen Events im Harzer Land vertreten und finden insbesondere im kirchlichen Umfeld immer wieder Unterstützer, die ebenso wie sie kaum fassen können, dass staatliche Rettungsmaßnahmen im Mittelmeer nicht erfolgen, Aktionen häufig sogar kritisiert werden und nach wie vor Menschen auf ihrer Flucht nach Europa ertrinken.

 

Weiterlesen

19.11.2019

„Harzer Honig“ mit der „Typisch Harz“- Regionalmarke ausgezeichnet

HTV übergibt offizielle Urkunde an Imker Tilmann Dreysse aus Quedlinburg

...HTV

Goslar/Quedlinburg. Tilmann Dreysse aus Quedlinburg schwärmt für seine Bienen. Auf 22 Hektar baut er blühende Blumen für Saatgut und Honig, Grünfutter für regionale Pferdehalter und Beerenobst an. Dabei achtet er besonders auf Artenvielfalt, sät einheimische Wildblumen und lässt zwischen den Beerensträuchern Malve, Lupine und Kornblume wachsen. Von dieser Auswahl profitieren seine Honig-Produkte, die nun auch die Expertenkommission der Regionalmarke „Typisch Harz“ überzeugten.

Weiterlesen

16.11.2019

Seniorennachmittag Skiclub Buntenbock

Oberharz (er) Alle Jahre wieder lädt der Skiclub Buntenbock seine Senioren zu einer gemeinsamen Kaffeetafel in sein Vereinsheim ein. Dieses zwanglose Treffen findet bei den langjährigen Mitgliedern immer wieder viel Anklang. So konnte auch am vergangenen Sonntag nachmittag der Vereinsvorsitzende, Sven Münch, wieder eine eine große Zahl von Gästen begrüßen.

Weiterlesen

 

02.11.2019

Ideales Wanderwetter am Reformationstag

(er) Nach einer frostigen Nacht und Frühnebel in den Niederungen, strahlte am letzten Tag des ansonsten etwas durchwachsenen Oktobers, ab dem Vormittag im Harz den ganzen Tag über die Sonne vom wolkenlosen Himmel Selbst in den Höhenlagen des Mittelgebirges stiegen die Temperaturen schnell in zweistellige Bereiche. Da dieser schöne Tag auch noch ein arbeitsfreier Feiertag war, nutzen das viele Wanderer und auch Mountainbiker für einen Ausflug in die Berge.

Weiterlesen

 

25.10.2019

Wo gehobelt wird, fallen Späne: Der Biber kommt wieder

Dieter Mahsarski vom NABU Laatzen hielt Vortrag über die positive Wirkung der Nager auf die Natur/Doch nicht überall herrscht Freude über die Rückkehr der Biber.

von Herma Niemann

St. Andreasberg. Angenagte Baumstämme, die an eine Sanduhr erinnern, Zweige und Äste, die zu Dämmen aufgetürmt werden. Das sind typische Zeichen dafür: Hier ist ein Biber am Werk. Und diese Hinweise sind in Niedersachsen wieder häufiger zu sehen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

LK Göttingen

18.01.2020

Dreikönigssingen: Segen für das Kreishaus Göttingen

Stellvertretende Landrätin Maria Gerl-Plein empfängt Sternsinger

...LK Göttingen

Klein aber stimmungsvoll war die Zeremonie, mit der Sternsinger der katholischen Gemeinde St. Godehard beim Dreikönigssingen 2020 einen Segen für das Kreishaus Göttingen überbrachten. „Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“ – als Symbol für diesen Segenswunsch brachten sie die Zeichenfolge 20*C+M+B+20 am Haupteingang an. Den Segenswunsch der Sternsinger nahm die stellvertretende Landrätin Maria Gerl-Plein entgegen.

Weiterlesen

30.11.2019

„Hauptamt stärkt Ehrenamt“: Förderung im ländlichen Raum

Landkreis Göttingen für bundesweites Modellprojekt ausgewählt

...LK Göttingen

Der Landkreis Göttingen ist Teil des bundesweiten Verbundprojekts „Hauptamt stärkt Ehrenamt“. Das wurde am heutigen Mittwoch von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in Berlin bekannt gegeben. Gemeinsam mit Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Landkreistages (DLT), überreichte Bundesministerin Klöckner die Förderbescheide an die 18 teilnehmenden Landkreise. Für den Landkreis Göttingen nahm Regina Meyer, Leiterin des Referats Demografie und Sozialplanung, den Bescheid entgegen.

Weiterlesen

25.11.2019

Vom gewaltfreien Widerstand zum Tyrannenmord

Altbischof Wolfgang Huber porträtierte in Wollershausen den Theologen Dietrich Bonhoeffer

...Christian Dolle

Prof. Dr. Wolfgang Huber ist Theologe, Autor und war Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland. In seinem neuesten Buch setzt er sich mit Dietrich Bonhoeffer auseinander, der 1944 als Widerstandskämpfer gegen Hitler hingerichtet wurde, aber mit seiner unnachgiebigen christlich-ethischen Haltung die Kirche bis heute prägt. In Wollershausen las Prof. Huber nicht nur aus seinem Buch, sondern kam mit Christian Richter ins tiefgründige Gespräch über die Lebensgeschichte und die Theologie Bonhoeffers.

Weiterlesen

14.11.2019

Toleranz- und Demokratieschulung für Migrantinnen und Migranten

55 Männer und Frauen absolvieren erfolgreich Ausbildung

...LK Göttingen

Um Migrantinnen und Migranten für Politik zu interessieren und zum Mitmachen zu motivieren, führt der Landkreis Göttingen das Projekt
„TolDem – Toleranz- und Demokratieschulung“ durch. 55 Teilnehmende aus dem Kreisgebiet schlossen die erste Phase des Projekts erfolgreich ab. Kreisrat Marcel Riethig überreichte bei einer Feierstunde im Kreishaus Göttingen die Abschlusszertifikate. Er wünschte den Teilnehmenden Erfolg für ihr weiteres Engagement und fügte hinzu, er würde sich freuen, wenn viele für die Räte und den Kreistag kandidierten.

Weiterlesen

25.10.2019

Jugendliche besuchen die Gedenkstätte Buchenwald

Bildungsfahrt mit der Aufsuchenden Jugendarbeit des Landkreises

...LK Göttingen

Auf Bildungsfahrt mit der Aufsuchenden Jugendarbeit des Landkreises Göttingen zur Gedenkstätte Buchenwald waren 12 Jugendliche aus dem Landkreis in den Herbstferien unterwegs. Untergebracht waren die sechs Mädchen und sechs Jungen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren in der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar.

Weiterlesen

 

17.10.2019

Flashmob in Paris

Jugendliche aus dem Landkreis auf Bildungsreise

...LK Göttingen

Sie haben den Eifelturm, den Louvre, Montmartre und Notre Dame besichtigt. 41 Jugendliche haben auf einer Bildungsreise des Landkreises Göttingen in den Herbstferien Paris kennengelernt und sich mit der Politik und Geschichte Frankreichs und dem Vergleich mit Deutschland beschäftigt.

Weiterlesen

 

11.09.2019

Stadt Göttingen und Landkreis Göttingen bleiben Fairtrade-Towns

...LK Göttingen

Stadt Göttingen und Landkreis Göttingen erfüllen mit ihrem Einsatz für Fairen Handel weiterhin die Kriterien der Fairtrade-Towns und sind ab September für weitere zwei Jahre zertifiziert. Seit 2013 sind die beiden Kommunen gemeinsam mit Vertretern von Zivilgesellschaft und Handel als Fairtrade-Region Göttingen in der Fairtrade-Towns-Bewegung aktiv. Die Fairtrade-Towns unterstützen die Ziele des Fairen Handels, setzen sich für global gerechte und partnerschaftliche Handelsbeziehungen ein.

Weiterlesen

 

03.08.2019

Ausbildungsstart beim Landkreis Göttingen -

Landrat Reuter: „Wir sind für die Menschen da“

...LK Göttingen

24 junge Frauen und Männer haben zum 01.08.2019 ihre Ausbildung beim Landkreis Göttingen begonnen. Darunter sind 18 künftige Verwaltungsangestellte, fünf angehende Kreisinspektor-Anwärterinnen und Anwärter und eine künftige Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Die jungen Menschen im Alter zwischen 16 und 38 Jahren wurden von Landrat Bernhard Reuter und dem Team des Fachdienstes Personal und Organisation begrüßt.

Weiterlesen

06.07.2019

Einbürgerung: Menschen aus 18 Nationen werden deutsche Staatsbürger

Kreisrätin Dornieden überreicht Urkunden in Osterode und Göttingen

...LK Göttingen

43 Frauen und Männer haben die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen bekommen. Kreisrätin Marlies Dornieden überreichte die Einbürgerungsurkunden im Rahmen von zwei Feierstunden, eine im Kreishaus Osterode und eine weitere im Kreishaus Göttingen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
So., 16.02.2020

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige