Regionales

Regionales

08.12.2021

Mit kleinen „Hinguckern“ positive Stimmung verbreiten

Monika Glahn, Rita Probst und Jutta Schwarze starteten den zweiten Versuch, Spaziergängern am Entmischungsweg eine Freude zu machen/Vandalen zerstörten beim ersten Mal die Exponate

vom Herma Niemann

Windhausen. In diesen Zeiten unter der Corona-Krise sehnen sich viele Menschen nach Normalität, guten Nachrichten und einem positiven Lebensgefühl. Aus diesem Grund starteten Monika Glahn, Rita Probst und Jutta Schwarze nun den zweiten Versuch, mit hübschen und vor allem Mut machenden „Hinguckern“ den Radfahrern, Wanderern  und Spaziergängern am Entmischungsweg eine Freude zu bereiten.

Weiterlesen

08.12.2021

Kulturtourismus als Wachstumsfaktor im Südharz

Der Harzer Tourismusverband  erarbeitet zusammen mit Einrichtungen eine Kulturtourismusstudie/Ein Workshop fand jetzt im Höhlenerlebniszentrum statt

von Herma Niemann

Das Höhlenerlebniszentrum Iberger Tropfsteinhöhle (HEZ) ist im Normalbetrieb, also ohne die erschwerten Bedingungen unter der Corona-Krise, ein wahrer Publikumsmagnet in dieser Region. Rund 70.00  Besucher werden dann pro Jahr registriert. Aber auch ein Publikumsmagnet kann von Zeit zu Zeit eine Auffrischung oder Verbesserung vertragen, um sich den aktuellen Ansprüchen der Touristen anzupassen.

Weiterlesen

08.12.2021

Realschule auf dem Röddenberg war eine überdimensionale Plakatwand

von Petra Bordfeld

Osterode. Nicht „nur“ Fußgänger/innen oder Radfahrer/innen hielten an, sogar Autofahrer/innen tauschten sorgsam das Gaspedal mit der Bremse, als die Realschule auf dem Röddenberg ins Blickfeld geriet. Sie alle hatten eines gemeinsam: sie wollten sehen, warum die meisten Fenster des Gebäudes und der Zaun zur Straße hin einer überdimensionalen Plakatwand glichen. Wer genau hinschaute, dem wurde klar, dass die Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrerkollegium deutlich machen wollten, dass sie gegen Rassismus sind.

Weiterlesen

08.12.2021

In Elbingerode wechselte eine Truppenfahne die Besitzer

von Petra Bordfeld

Viele Bürger mehrerer Generationen aus Elbingerode und Umgebung waren auf dem Thie (Dorfplatz) zusammen gekommen, weil das Offizium 2022 der Schützengesellschaft Elbingerode von 1742 eingeladen hatte. Der Grund war ein Appell, der sich aus einer Fahnenübergabe und einem Treuhänder-Wechsel zusammensetzte. 

Weiterlesen

08.12.2021

Damit alle gerne weiterarbeiten

Aus der Kirchenkreissynode Harzer Land 

...KKHL  Christian Dolle

Der Vorstand der Kirchenkreissynode Harzer Land muss nach drei Jahren neu gewählt werden. Das stand in der jüngsten Sitzung an, die aufgrund der aktuellen Entwicklung der Pandemie und ihrer Gegenmaßnahmen nicht wie geplant in der Osteroder Stadthalle, sondern digital stattfand. Für den Vorsitz wurde erneut Ingrid Baum vorgeschlagen, als ihre Stellvertreterin Ellen Abel aus Zellerfeld. Weiterhin wurden Thorsten Kahle (Barbis), Gabriele Hann (Hilkerode) und Wolfgang Huth (Pöhlde) als Beisitzende ins Spiel gebracht. 

Weiterlesen

07.12.2021

Unbefriedigende Situation für Rollstuhlfahrende

Betroffene besichtigten Osteroder Parkplätze gemeinsam mit Bürgermeister Jens Augat

...Stadt Osterode am Harz

Die Parkplatzsituation für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen und in Osterode am Harz mit dem Auto unterwegs sind, ist verbesserungswürdig. Mit diesem Anliegen wandte sich Frau Nicole Romanus als Betroffene an Bürgermeister Jens Augat und bot ihre beratende Hilfe an. Dieses Angebot wurde vom Bürgermeister aufgegriffen und er lud zu einem Ortstermin ein.

Weiterlesen

 

07.12.2021

Weihnachtsstiefel für Hund und Katz

...von Petra Bordfeld

Es ist wieder soweit. Die Weihnachtszeit hat begonnen und genau da wird der Tierschutzverein Osterode und Umgebung – wie schon 2020 – aktiv. Denn er startet wieder seine Stiefelaktion, die letztes Jahr sehr gut angekommen war. Also möchte Das Tierheim-Team den Fellnasen, den besten und liebsten Freunden der Bürger, eine Freude machen. Es wird  Stiefel mit schönen Überraschungen für Hunde und Katzen füllen. Jedes einzelne Exemplar wird dann gegen eine Spende von 5 € abgegeben.

Weiterlesen

 

07.12.2021

Dennis Meister ist stellvertretender Ortbrandmeister auf Düna

...Stadt Osterode am Harz

Erster Stadtrat Thomas Christiansen ernannte in kleinem, aber feierlichem Rahmen am letzten Dienstag Dennis Meister zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Düna.
Dennis Meister gehört seit 2001 zu den Kameraden der Ortsfeuerwehr Düna und absolvierte in den vielen Jahren seiner aktiven Mitgliedschaft zahlreiche Lehrgänge.

Weiterlesen

 

06.12.2021

Was vom Budenzauber übrigblieb...

Die Osteroder Innenstadt am vergangenen Samstag

von Wolfgang Böttner

Nichts ist bekanntlich so schlecht, dass es nicht auch seine Guten Seiten hat. Zugegeben manchmal muss man länger danach suchen. Nachdem der Osteroder Budenzauber abgesagt werden musste und lediglich ein Glühweinstand, der auch anderen Getränke anbietet, auf dem Kornmarkt "überlebt" hat, konnte der Wochenmarkt wieder an gewohnter Stelle stattfinden.

Weiterlesen

 

06.12.2021

Spitze des Ortsrates Lasfelde unverändert

von Petra Bordfeld

Bei der konstituierenden Sitzung des Ortsrates Lasfelde wurde Hans-Jürgen Kohlstedt erneut einstimmig in dem Amt des Ortsbürgermeisters bestätigt. In geheimer Wahl wurde Andrea Uhe mit den Stimmen der SPD auch wieder zu seiner Stellvertreterin gewählt. Die fünf Stimmen der CDU-Fraktion gingen an Jens Püschel, denn sie hatte ihn als Kandidaten des stellvertretenden Ortsbürgermeisters mit der Begründung vorgeschlagen, weil das ein Zeichen für die gute Zusammenarbeit darstellen würde.

Weiterlesen

 

06.12.2021

Weihnachtsgeschenk gesucht?

Jahreskalender 2022!

...A. Nakunstz/HGV Dorste

Der Heimat- und Geschichtsverein Dorste hatte dazu aufgerufen, Fotos einzureichen, auf denen ein Blick auf Dorste im Wandel der Jahreszeiten geworfen wird. Aus den mehr als 100 Bilder wurde eine Auswahl zu einem Kalender zusammengefügt, der nun im Hochformat DIN A3 vorliegt.

Weiterlesen

 

 

05.12.2021

Angler tauschten erneut Angel gegen Spaten ein 

von Petra Bordfeld

An zwei Tagen tauschten  erneut über 20 Mitglieder des Angelvereins Osterode am Harz ihre Angeln gegen Grabwerkzeuge aus. Denn sie hatten sich vorgenommen,  nach der ersten Pflanzung von insgesamt 2400 einjährigen Erlensämlinge entlang der Ostpenke, jetzt am Füße des im Sösetal gelegenen Brünsberges rund 1000 Laubbaumsämlinge zu pflanzen.

Weiterlesen

 

04.12.2021

Geschichten, Geschenke und Aktionen

Advent in der Bäderregion

...KKHL Mareike Spillner

Es wird Advent im Kirchenkreis Harzer Land. Und auch, wenn Kontakte wieder reduziert werden sollen und die Regeln erweitert werden, haben sich die Kirchengemeinden und andere Akteure kreative und besinnliche Aktionen für die Adventstage ausgedacht. So auch in der Bäderregion: Am 1. bis zum 28. Dezember startet wieder der Adventsweg im Kurpark von Bad Lauterberg, initiiert vom „Haus der Begegnung“.

Weiterlesen

 

04.12.2021

Keine Adventsfeier, dafür Weihnachtskekse

Über 1.000 Senioren in Hattorf erhielten leckere Aufmerksamkeiten zum zweiten Advent

von Herma Niemann

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen muss die traditionelle Adventsfeier, die normalerweise vom Hattorfer Rat im Dorfgemeinschaftshaus ausgerichtet wird, schon zum zweiten Mal infolge ausfallen. Damit den Senioren über 65 Jahren in der Gemeinde Hattorf trotzdem ein Vorweihnachtsgruß zuteil wird, hat sich der Rat, insbesondere die Mitglieder des Ausschusses für Sport, Familien und Senioren, auch in diesem Jahr wieder etwas einfallen lassen.

Weiterlesen

04.12.2021

Schützenfest Badenhausen: erst in 2024

Unter der Corona-Krise gibt es für die Schützengesellschaft momentan noch zu viele Unbekannte/Kleiner Umzug wie in diesem Jahr in Aussicht

von Herma Niemann

Leider wird das Volks- und Schützenfest in Badenhausen nicht im kommenden Jahr, sondern erst im Jahr 2024 stattfinden. Das wurde auf der jüngsten Versammlung der Schützengesellschaft Badenhausen auf Vorschlag der beiden Schützenmeister, Stefan Haase und Gerd Nienstedt, einstimmig beschlossen.

Weiterlesen

03.12.2021

Pflanzaktion der Auszubildenden 

1.500 Buchen für den Harz Energie Klimawald

...Harz Energie GmbH & Co. KG 

26 Auszubildende mal sechs Stunden gleich 1.500 Buchen für den Harz Energie Klimawald. Rund einen halben Hektar haben die Nachwuchskräfte des regionalen Energieversorgers nach kurzer Einführung durch den Leiter der Revierförsterei Andreasberg, Tobias Rauhut, mit Setzlingen bestückt.

Weiterlesen

 

03.12.2021

Neue Strukturen, die erst einmal schmerzhaft sein können

Mehr Regionalisierung für die Kirchengemeinden im Oberharz 

...KKHL  Christian Dolle

Manche Menschen, die wenig mit Kirche zu tun haben, glauben, das sei so eine harmonische, durch und durch friedliche und vielleicht auch etwas naive Parallelwelt. Leider oder auch zum Glück stimmt das absolut nicht. Die evangelische Kirche ist deutlich in dieser Welt verortet und muss sich daher auch immer wieder mit ihren Veränderungen auseinandersetzen, so rasant und dramatisch sie mitunter auch sein mögen. 

Weiterlesen

 

03.12.2021

„Auf die Kekse, fertig, los“

Liedermacher Frank Bode war als Pirat Piet in Sachen Weihnachten unterwegs und besuchte den DRK-Kindergarten in Windhausen

...von Herma Niemann

„Hey, jo, ich bin Piet, der Pirat, und ich komm von großer Fahrt“. Mit diesen Worten begrüßte der Pirat Piet, alias Liedermacher Frank Bode, am Mittwoch die Kinder des DRK-Kindergartens Windhausen. Diese hingen schon vor seiner Ankunft quasi mit den Nasen an der Eingangstür, weil sie ungeduldig auf den Auftritt des Piraten warteten, der diesmal in Sachen Weihnachten unter dem Motto „Auf die Kekse, fertig, los“ unterwegs war.

Weiterlesen

03.12.2021

Bücherei Gittelde schließt erst einmal wieder

Aber über 60 Neuanschaffungen warten auf kleine und große Leseratten, hoffentlich wieder ab Januar

Durch die Anordnung der Warnstufe 2 mit den dazugehörigen 2G-Plus-Regeln und den Empfehlungen zu Kontaktbeschränkungen, wird die Gittelder Gemeindebücherei in diesem Jahr ihre Türen erst einmal wieder schließen. Die Leiterin, Ilonka Prill hofft aber zuversichtlich darauf, im Januar wieder öffnen zu können. Dann aber auch zu geänderten Öffnungszeiten. 

Weiterlesen

03.12.2021

Wenn nicht so, dann anders

...Kirchengemeinde Badenhausen

In Zeiten von Corona ist Improvisation gefragt. Wenn Veranstaltungen sich nicht so durchführen lassen wie geplant, muss es eben anders gehen. So sollte in Windhausen die Adventsandacht am vergangenen Samstag auf dem Adventsmarkt stattfinden, der leider ausfallen musste. So wurde stattdessen der 1. Advent am Glockenturm begrüßt.

Weiterlesen

 

 

Stadt Osterode

17.11.2021

In Schwiegershausen steht eine Frau an der Ortsrats-Spitze 

von Petra Bordfeld

Der neue Ortsrat von Schwiegershausen wählte während seiner konstituierenden Sitzung Kathrin Schrader (SPD) einstimmig zur Ortsbürgermeisterin. Damit steht in dieser Ortschaft erstmals eine Frau an der ehrenamtlich-politischen Spitze.

Weiterlesen

11.11.2021

Gefiederte Schönheiten wussten Besucher zu überzeugen

von Petra Bordfeld

„Das Huhn ist der neue Hund“, so der 2. Vizepräsident des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter und Landesverbands-Vorsitzende der Hannoverschen Rasssegeflügelzüchter, Alfred Karl Walter, während der Eröffnung der Sösetal-Rassegeflügel-Ausstellung, welche der Verein für Geflügelzucht Osterode und Umgebung bereits zum 47sten Mal in der Mehrzweckhalle (MZH) Förste ausgerichtet hatte.  

Weiterlesen

10.11.2021

Mit Helmut Schmidt begann Helga Klages politischer Weg

von Petra Bordfeld

Wäre Helmut Schmidt, der fünfte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, vor 39 Jahren nicht das konstruktive Misstrauensvotum gestellt worden,  wäre die Sozialdemokratin Helga Klages vielleicht nicht in die Politik eingestiegen. Sie wollte mal in die ehrenamtliche Ortspolitik reinschnuppern und wurde 1986 in den Ortsrat gewählt. 

Weiterlesen

09.11.2021

Wohnhausbrand in Nienstedt

von Corina Bialek

Kurz nach 14 Uhr wurden die Feuerwehren im Sösetal alamiert. In einem Wohnhaus in Nienstedt war ein Brand ausgebrochen. Neben den Löscharbeiten am Haus, der von allen Seiten erfolgte, konzentrierten sich die Feuerwehrleute darauf, die angrenzenden Häuser vor dem Übergreifen der Flammen zu schützen. Personen kamen zum Glück nicht zu schaden.

Weiterlesen

 

09.11.2021

Lerbacher Wehr wurde im letzten Jahr 18 Mal alarmiert

von Petra Bordfeld

Dass die Freiwillige Feuerwehr Lerbach sich noch nicht auf ein neues MLF (Mittleres Löschfahrzeug) freuen kann, ließ Ortsbrandmeister Andreas Kratsch während der Dienstversammlung nicht unerwähnt, während der es auch Wahlen und Ehrungen gab. Auch wenn es bereits im Haushalt der Stadt Osterode gestanden hätte, konnte eine Beschaffung nicht realisiert werden. 

Weiterlesen

 

09.11.2021

Beim Ortsrat Dorste vollzog sich ein Generationswechsel

von Petra Bordfeld

Im Rahmen der konstituierenden Sitzung des Ortsrates Dorste hat sich ein Generationswechsel vollzogen. Weil nicht mehr als zwei „alte   Hasen“ weitermachen wollten und gewählt wurden, rückten neun junge Frauen und Männer nach. Da Helga Klages zu denen gehörte, welche der nächsten Generation Platz machen wollte, wurde Gerrit Armbrecht (SPD) zum neuen Ortsbürgermeister gewählt – und das einstimmig,

Weiterlesen

 

08.11.2021

Bernd Fröhlich beendet das Amt des Ortsbürgermeisters

...von Petra Bordfeld

„Ich wollte aufhören, wenn es noch Spaß macht!“, so Ortsbürgermeister Bernd Fröhlich, der während der ersten Sitzung des neu gewählten Ortsrates Förste nach 35 Jahren ehrenamtlicher Arbeit im Ortsrat Förste verabschiedet wurde, und Harald Dix als seinen Nachfolger willkommen hieß.

Weiterlesen

 

 

06.11.2021

Harald Dix (SPD) und Rebecca Sindram (CDU) stehen an der Spitze des Förster Ortsrates

...von Petra Bordfeld

Auch wenn die erste Sitzung der im September gewählten Mitglieder des Ortsrates Förste anstand, wurde nicht mit der Tradition gebrochen. Denn nachdem Harald Dix einstimmig zum neuen Ortsbürgermeister gewählt worden war, legte Jens Fröhlich, der Fraktionsvorsitzende der stimmenmäßig stärkeren SPD, offen dar, dass die Sozialdemokraten auch diesmal auf ihr Vorschlagsrecht eines Stellvertreters verzichten werden. Das wolle man der Minderheitsfraktion, der CDU, überlassen. Und die schlug Rebecca Sindram vor, die ebenso einstimmig zur stellvertretenden Ortsbürgermeisterin gewählt wurde.

Weiterlesen

04.11.2021

Ortsratsmitglieder nahmen Werkzeug in die Hände

von Petra Bordfeld

Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt wollte  zusammen mit den Mitgliedern des alten und des neuen Ortsrates den Infostand auf dem Anger mit neuer Farbe versehen, was im Anschluss mit einem gemütlichen Grillnachmittag ausklingen sollte. Kurzentschlossen stellte er dem Bauhof Osterode seine Idee vor, und der rückte reichlich Holzfarbe, Pinsel und Schleifpapier raus.

Weiterlesen

 

Stadt Bad Lauterberg

16.11.2021

Sankt Martin lehrte uns das Teilen

Laternenumzug durch den Bad Lauterberger Kurpark

...KKHL - Christian Dolle

Einen großen Laternenumzug durch den Bad Lauterberger Kurpark gab es am Samstag. Trotz trüben Wetters versammelten sich viele Kinder und Erwachsene vor der Muschel, wo Mitglieder der Jugendkirche sowie der Liedermacher Frank Bode die Veranstaltung eröffneten.

Weiterlesen

08.10.2021

„Möge euch Gott Schutz und Schirm sein“

Tauffest der Bäderregion mit zwölf Täuflingen – die Taufe und ihre Bedeutung 

...KKHL Mareike Spillner

Zu einem ganz besonderen Taufgottesdienst in der Bäderregion mit zwölf Täuflingen haben die drei Pastoren Simon Burger, Torsten Kahle und Andreas Schmidt am Samstag in den Bad Lauterberger Kurpark eingeladen. Der Taufgottesdienst unter freiem Himmel wurde in fröhlich, locker und unterhaltsam mit vielen Eltern, Großeltern, Familien und Paten gefeiert, musikalisch begleitet durch die Band „Rocking Church" aus Bad Sachsa unter der Leitung von Hans Christian Metzger.

Weiterlesen

06.10.2021

Demokratie lernen, Demokratie üben

Schüler der KGS Bad Lauterberg führen Podiumsdiskussion durch und nehmen an der „Juniorwahl“ teil.

...Thomas Böhlendorf - KGS Bad Lauterberg

Im Superwahljahr des Landkreises wurden auch die Jahrgänge 10 bis 13 der KGS Bad Lauterberg zur Wahlurne gerufen. Rund 150 SchülerInnen nahmen an der so genannten Juniorwahl teil. Bei der Juniorwahl, einem Projekt zur politischen Bildung Jugendlicher, bereiten SchülerInnen eine Wahl vor, führen diese dann in einem simulierten Wahlgang durch und werten sie aus.

Weiterlesen

02.10.2021

Neues entsteht, eine Vision nimmt Gestalt an

EC Südharz pachtet Räumlichkeiten des Café Trüter in Bad Lauterberg

...KKHL Mareike Spillner

Die Neugierde wächst: Was tut sich im ehemaligen Café Trüter in der unteren Hauptstraße in Bad Lauterberg? 49 Jahre lang haben Maria und Heinz-Gerd Trüter erfolgreich ihr Harzlandcafé in zweiter Generation geführt. Mitte September wurden die Schlüssel an die neuen Pächter übergeben: den EC Südharz – und Trüters haben sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. 

Weiterlesen

11.09.2021

WgiR übergab Spende in Höhe von 1.700 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe an der Ahr

...von Bernd Jackisch - WgiR

Erfreut konnte die „Wählergruppe im Rat“ am vergangenen Mittwoch an Uta und Matthias Weitzel vom Bad Lauterberger REWE-Markt den stattlichen Betrag von 1.700 Euro für die Fluthilfe im Ahrtal übergeben. Bereits am kommenden Montag (13.09.) startet Matthias Weitzel mit einem Team und einem Sattelzug mit rund 30 Paletten dringend benötigter Hilfsgüter (Toilettenpapier, Hygieneartikel, Lebensmittel, Zement, Innenputz, Briketts, Gipskartonplatten, usw.) zu dem zweiten Hilfstransport nach Walporzheim an der Ahr.

Weiterlesen

10.09.2021

Alina Markus setzt sich beim Kunstwettbewerb an der KGS durch

Die Zehntklässlerin Alina Markus hat dieses Jahr mit ihrem Entwurf den schulinternen Kunstwettbewerb der KGS Bad Lauterberg gewonnen

...Jörg Richter - KGS Bad Lauterberg

Mehr als 30 kreative Schülerinnen und Schüler haben sich am Wettbewerb beteiligt. Aus einer Vorauswahl von zehn Einreichungen hat der Entwurf von Alina Markus die meisten Stimmen erhalten. Ihr kreatives Bild besticht mit leuchtenden und plakativen Farben. Die Schrift ist durch regenbogenartige Farbverläufe gekennzeichnet. Ihr Bild, das an den Comicstyle erinnert, kommt auf dem weißen Hintergrund besonders gut zur Geltung.

Weiterlesen

08.09.2021

„Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann“

Jazzgottesdienst auf der Königshütte in Bad Lauterberg

...KKHL - Mareike Spillner

Einen schmissigen Start in den Sonntag mit Dixieland, Bluestiteln und Jazz-Standards vom Feinsten bei bestem Spätsommerwetter wurde am Sonntagmorgen bei einem Jazzgottesdienst auf der Königshütte geboten. Im Rahmen der Festwoche 500 Jahre Bergfreiheit und 200 Jahre Sebastian Kneipp hatten die Pauluskirchengemeinde und die Jugendkirche der Bäderregion dazu eingeladen.

Weiterlesen

 

04.09.2021

„Wir sind und wir bleiben Kirche auf dem Weg“

Landesbischof Ralf Meister besuchte Bad Lauterberg

...Mareike Spillner - KKHL

Hohen Besuch hatte die Stadt Bad Lauterberg am Dienstag: Landesbischof Ralf Meister war in der Kneippstadt zu Gast und hielt einen Vortrag mit anschließendem Gespräch in der Pauluskirche. Zunächst verschaffte sich der Landesbischof allerdings einen Überblick über den Bad Lauterberger Friedhof, der zur St. Andreasgemeinde gehört. Auch ein kurzer Besuch der St. Andreas-Kirche war geplant, bevor sich Ralf Meister nach einem kleinen Stadtempfang mit den Worten „Dennoch soll die Stadt Bad Lauterberg fein lustig bleiben“, frei nach Psalm 46, in das Goldene Buch der Stadt Bad Lauterberg eintrug.

Weiterlesen

07.07.2021

Unter besonderen Bedingungen

Abientlassfeier an der KGS Bad Lauterberg

von Christian Dolle

„We made history instead of learning it“ lautete das Motto der Zeugnisübergabe an die Abiturient*innen der Kooperativen Gesamtschule Bad Lauterberg. Es war jener Jahrgang, der von Homeschooling und anderen Maßnahmen geprägt, war, dem die Pandemie eine Abschlussfahrt nach Rom zunichte gemacht hatte. Somit schwang die Stimmung am vergangenen Samstag irgendwo zwischen Trotz und Hoffnung hin und her.

Weiterlesen

 

Bad Sachsa / Walkenried

06.12.2021

Adventsbasar Tannenhof

...E. Roch/Tannenhof

Fleißige Wichtel haben in den Kreativwerkstätten des Tannenhofes ordentlich Gas gegeben, um noch rechtzeitig zum Fest alle Geschenke fertig zu bekommen. Leider musste nun der traditionelle Adventsbasar im Tannenhof in Bad Sachsa aufgrund der herrschenden Umstände in herkömmlicher Form abgesagt werden. Aber die Geschenke stehen bereit und sollen natürlich für fröhliche Gesichter sorgen. Aus diesem Grund findet ab dem 06. Dezember der Verkauf im Gutwerk in der Marktstraße 14 statt. 

Weiterlesen

13.10.2021

In Zorge gibt es jetzt eine Heilkräuterschule

(v) Vor etwa 10 Jahren hat Jordan in Runkel an der Lahn seine Heilkräuterschule gegründet und schon über 40 StudentInnen unterrichtet. Nun hat es ihn in den Harz gezogen, genauer gesagt, nach Zorge. Und hier macht er nun auch mit seiner Heilkräuterschule weiter: Ausbildungen zu HeilkräuterpädagogInnen und HeilkräuterexpertInnen in Form von Jahres-Kursen im Bereich der traditionellen europäischen Heilpflanzenkunde (TEH) und Tages-Exkursionen in die Harzer Wildkräuterwiesen.

Weiterlesen

06.10.2021

„Ich hatte gleich ein gutes Gefühl“

Urs Ebenauer wird neuer Pastor für Bad Sachsa und Steina

...KKHL  Mareike Spillner

Die Kirchengemeinden Bad Sachsa und Steina bekommen ab April kommenden Jahres einen neuen Pastor: Urs Ebenauer, aktuell noch Dompfarrer in Freiberg/Sachsen. Am Sonntag vor einer Woche hielt er, als Bestandteil des Bewerbungsverfahrens, bereits seine beiden Aufstellungsgottesdienste in den beiden Orten. Sie boten den Gemeinden, die künftig ein verbundenes Pfarramt bilden, eine gute Gelegenheit, den neuen Pastor schon einmal kennenzulernen. 

Weiterlesen

16.09.2021

Arbeiten und Leben in der VUKA-Welt

...Tannenhof Bad Sachsa

Bad Sachsa.  Es klingt wie die Bezeichnung eines alten Einwohnerstammes in der Südsee, ist aber etwas, was uns hautnah jeden Tag berührt. VUKA steht für volatil, unsicher, komplex und ambivalent - jene Merkmale des digitalen Zeitalters, die uns vor größere Herausforderungen stellen. Übersetzt könnte man von einer sich ständig verändernden Welt sprechen, die gerade auch Unternehmen eine unsichere und nicht vorhersehbare Zukunft beschert.

Weiterlesen

 

10.09.2021

Neue Leitung in Zorge

(v) Nachdem in der vergangenen Woche die bisherige Pflegedienstleitung (PDL) Margitta Kuß des Seniorenzentrums Lamm in Zorge in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde, ist ab dem ersten September nun Manuela Oehler mit der Pflegedienstleitung im Haus beauftragt. Frau Oehler ist bereits seit 23 Jahren im Unternehmen und hat hier die Ausbildungen zur gerontopsychiatrischen Fachkraft, Pflegefachkraft und Pflegedienstleitung absolviert. Dazu kommt die Weiterbildung zur Praxisanleiterin, mit der sie vor allem den so wichtigen Nachwuchs an Pflegefachkräften im Haus unterstützt. 

 

Weiterlesen

21.08.2021

Landesforsten beenden Bauarbeiten am undichten Itelteich-Damm

Wurzelausfaulungen verursachen Wasserverlust im Walkenrieder Klosterteich

 ...Nds.Landesforsten

Der Itelteich bei Walkenried hält wieder sein Wasser – das ist die erfreuliche Nachricht nach Abschluss der Sanierungsarbeiten am Damm des Walkenrieder Klosterteiches. Die Niedersächsischen Landesforsten haben die aufwendige Abdichtung des Staudammes beendet.

Weiterlesen

 

20.08.2021

Zweiter ehrenamtlicher Hilfseinsatz im Ahrtal

Andreas Neukirchner war mit freiwilligen Helfern erneut im Ahrtal um den Hochwasseropfern zu helfen  

...Bernd Jackisch

Bad Sachsa. In aller Frühe sind am Freitag, den 13. August, erneut Andreas Neukirchner mit 12 Helfern und einem großen Maschinenpark gestartet, um im 395 Kilometer entfernten Hochwasser-Katastrophengebiet an der Ahr ehrenamtlich zu helfen. Bei diesem zweiten Hilfseinsatz waren auch wieder acht seiner Mitarbeiter sowie fünf freiwillige Helfer aus Bad Sachsa, Bad Lauterberg und Osterode mit dabei. Sie opferten für die Hilfe am Nächsten nicht nur ihr  freies Wochenende sondern zusätzlich noch einen Urlaubstag.

Weiterlesen

29.07.2021

Neue NATURA Tipp-Broschüre zum Steinberg bei Scharzfeld

...Regionalverbandes Harz e. V.

Die neueste Broschüre des Regionalverbandes Harz NATURA Tipp 21 – Steinberg bei Scharzfeld sowie die dazugehörige Informationstafel wurden kürzlich von Bürgermeister Lutz Peters vorgestellt. Im Anschluss führte der Geologe Firouz Vladi fachkundig entlang der empfohlenen Wanderroute des NATURA Tipps 21 um den Steinberg. Neben der Wanderempfehlung enthält die neue Broschüre auch Tier- und Pflanzenporträts. Auf die Besonderheiten aus der Pflanzenwelt wie die Braunrote Stendelwurz wies während der Wanderung Wolfgang Beuershausen vom Arbeitskreises Heimische Orchideen Niedersachsen hin. Das Titelmodell der Broschüre, die Goldammer, war mit ihrem unverkennbaren Ruf bei der Tour nicht zu überhören.

Weiterlesen

22.07.2021

Priorität hatte immer Gottes Wort

Pastor Bernd Menzel wurde in Bad Sachsa in den Ruhestand verabschiedet

...KKHL - Christian Dolle

Pastor Bernd Menzel wurde am vergangenen Sonntag in Bad Sachsa in den Ruhestand verabschiedet. Der Gottesdienst fand unter freiem Himmel vor der Kirche statt, was Pastor Menzel in seiner letzten Predigt nutzte, um auf Bad Sachsa als beliebten Urlaubsort hinzuweisen, in den Menschen gerne kommen, weil sie hier etwas finden, was sie zu schätzen wissen. Ebenso soll auch Kirche dafür sorgen, dass Menschen gerne kommen, denn nicht nur in der Kirche, auch in strahlendem Sonnenschein lasse sich Gottes Wort hören.

Weiterlesen

Stadt Herzberg

15.11.2021

Prävention mit Eventcharakter

Jugendfilmtage mit 340 Schülerinnen und Schülern

...KKHL Christiam Dolle

Schülerinnen und Schüler aus der KGS Bad Lauterberg, der OBS Herzberg, der BBS II Osterode sowie der Wartbergschule Osterode stellten sich in der vergangenen Woche einem Parcours zum Thema Nikotin- und Alkoholsucht und wurden dafür mit einem Kinofilm belohnt. Das ist das Konzept der Jugendfilmtage des Netzwerks Suchtprävention, zu dem viele verschiedene Akteure aus dem Harzer Land gehören. 

Weiterlesen

04.11.2021

Durch die Glaskugel: Max Schuller stellt seine Fotos aus

Der behinderte junge Osteroder ist Kommunikationsbotschafter und hat seine Leidenschaft für die Fotografie entdeckt/Ausstellung am 6. November im Familienzentrum.

von Herma Niemann

Während der diversen Lockdowns unter der Corona-Pandemie und den dazugehörigen Kontakt- und Versammlungsverboten sowie ausgefallen Veranstaltungen, ist den Menschen besonders schmerzlich bewusst geworden, wie wichtig der Kontakt zu anderen und wie wichtig die Kommunikation ist.

Weiterlesen

26.10.2021

Kuscheltiere finden neues Zuhause

von Herma Niemann

Kuscheltiere sind wichtige Begleiter für Kinder. Aus diesem Grund hatte das Familienzentrum Herzberg am vergangenen Donnerstag zur Kuscheltier-Vermittlung in das eigene „Plüschtier-Heim“ eingeladen. Teddybären, Einhörner, Hasen, Katzen oder auch Olaf aus dem beliebten Film „Die Eiskönigin“ warteten an dem Tag darauf, von Kindern mit nach Hause genommen zu werden.


 

Weiterlesen

21.10.2021

Wenn geparkte Autos zu Schrott gefahren werden oder Campinganhänger im Vorgarten landen

Auf der Pöhlder Straße in Scharzfeld Richtung Ortsausgang wird zu schnell gefahren, obwohl sogar nach dem Ort noch Tempo 50 gilt

...von Herma Niemann

Die Anwohner der Pöhlder Straße sind besorgt. Des öfteren ist es hier zu Unfällen mit am Straßenrand geparkten Autos gekommen. Und dann die Krönung am 16. September: ein Campinganhänger landete bei Familie Fabian quasi im Vorgarten. Zumindest endete die Fahrt des Wagens mit einem Wohnwagenanhänger an dem dann zerstörten Zaun.

Weiterlesen

 

28.09.2021

Mit der Becherlupe auf Pirsch

Kinder erkunden den Schwarzen Pfuhl in Aschenhütte

...Antje Lütkemeier - Projekt NATURbegeistert

Am Anfang hat Dr. Karl Schumann eine Bitte: „Als ich voriges Mal die Becherlupen säuberte, habe ich etliche Nacktschnecken rausholen müssen“, sagt der Mann in kariertem Hemd und Weste und lächelt ein wenig verschmitzt. „Ihr sammelt heute andere Tiere, ja?“ Die Bitte richtet sich an die Kinder der Grundschule Hörden. Die Drittklässler dürfen heute den neuen Pirschweg rund um den Schwarzen Pfuhl in Aschenhütte erkunden.

Weiterlesen

30.08.2021

Auf das Spielhaus, fertig, los!

Förderung der Stiftung für Menschen mit Behinderung, Harz-Weser geht an Kindergarten „Kastanienwichtel“ der Lebenshilfe in Herzberg.

...H-W-W

Der Heilpädagogische Kindergarten der Heilpädagogische Einrichtungen der Lebenshilfe gGmbH am Kastanienplatz in Herzberg hat eine neue Attraktion. Im Garten wurde nämlich ein Spielhaus aufgebaut und damit ein neuer, barrierefreier Treffpunkt zum gemeinsamen Spielen für die Kinder errichtet.

Weiterlesen

 

25.08.2021

Krankenaus Herzberg steht am Rande eines Vulkans

von Petra Bordfeld

Wer über den großen Parkplatz des Herzberger Krankenhauses geht, läuft dort, wo das ehemalige Lonautal gelegen ist. Am Ende dieser Fläche wird man dann von einer Erhöhung „ausgebremst“. Sie ist nicht etwa als Grenze aufgeschüttet worden, sondern ein viele Millionen Jahre alter Vulkankrater.

Weiterlesen

 

 

18.08.2021

Neuer Sonnenschutz für die kleinen Besucher im wunderschönen Freibad in Sieber

Dank Unterstützung durch die Sparkasse Osterode am Harz optimaler Sonnenschutz am Kinderpool im Freibad Sieber

...Sparkasse Osterode am Harz

"Jetzt hoffen wir noch bis zum Ende der Schulferien auf viele Sonnenstunden und auf planschfreudige Kinder," freuten sich Andreas Reicher, 1. Vorsitzender und Iris Kloss-Gödecke, Kassenwartin des Freibad Freunde Sieber e.V. über die Anschaffung von zwei großen Ampelschirmen, die als Sonnenschutz über dem Kinderpool zum Einsatz kommen.

Weiterlesen

 

07.08.2021

„Ein Gemeindepastor ist in erster Linie Seelsorger“

Thomas Harms neuer Springer-Pastor in der Nicolaikirche Herzberg

...KKHL Mareike Spillner

Die Nicolaigemeinde in Herzberg hat einen neuen Springer-Pastor: Thomas Harms aus Göttingen. Seit Anfang dieser Woche unterstützt er als Vakanzvertreter mit Beauftragung der Landeskirche Hannovers das Herzberger Pfarramt, das seit Mai frei ist, mit einer vollen Stelle. Superintendentin Ulrike Schimmelpfeng kommentiert: „Manchmal kommt Gutes aus heiterem Himmel. Die Landeskirche schickt uns einen Pastor zur Mitarbeit in unseren Kirchenkreis.“

Weiterlesen

Gem. Bad Grund

17.11.2021

Neue Trikots für die B-Juniorinnen des FC Westharz

...FC Westharz

Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist für alle Vereine die Unterstützung durch Sponsoren sehr wichtig.
Die Mädchenabteilung des FC Westharz ist daher besonders dankbar, dass durch die großzügige Unterstützung von Patrick Eilhardt, Inhaber des Malerfachbetriebs Weist, neue Trikots angeschafft werden konnten.

Weiterlesen

16.11.2021

Olaf de Vries bleibt Ortsbürgermeister in Gittelde

In der Sitzung wurde auch über die unbeleuchtete Straße zum Bahnhof diskutiert/Dort müssen Fußgänger auf der Straße gehen

von Herma Niemann

Bei der konstituierenden Sitzung des Ortsrates von Gittelde, wurde der bisherige Ortsbürgermeister, Olaf de Vries (SPD), einstimmig wiedergewählt. Als seinen Stellvertreter schlug de Vries Martin Dill (CDU) vor, der mit einer Enthaltung ebenso wieder gewählt wurde. „Never change a running system““, so de Vries, also auf deutsch: verändere nie ein gut laufendes System. 

Weiterlesen

13.11.2021

Daniel Beck ist neuer Ortsbürgermeister von Windhausen

Bernd Hausmann von Pro Windhausen wird stellvertretender Ortsbürgermeister

von Herma Niemann

Daniel Beck (SPD) wurde am vergangenen Donnerstag einstimmig zum neuen Ortsbürgermeister von Windhausen gewählt. „Ich freue mich, das Amt auszuüben und ich freue mich auf die Zeit mit Euch“, so Beck zu den Ratsleuten. Als stellvertretenden Ortsbürgermeister schlug Heiko de Vries (CDU) Burkhard Fricke (SPD) vor, der jedoch sagte, dass er für diesen Posten nicht bereit sei.

Weiterlesen

13.11.2021

950 Euro für die Seniorenarbeit in Badenhausen und Eisdorf

Erlöse aus Kalenderaktion der St.-Barbara-Apotheke wurden übergeben

...von Herma Niemann

Die großartige Summe von jeweils 475 Euro hat die Filialleiterin der St.-Barbara-Apotheke in Gittelde, Kristina Pokriefke, an die beiden Arbeitskreise Ältere Generation in Eisdorf-Willensen (Barbara Lagershausen) und Badenhausen (Eveline Leuschner) übergeben. Die Summen hat die Apotheke als freiwillige Spenden ihrer Kunden für die Abgabe des jährlichen Kalenders in den Jahren 2019 und 2020 gesammelt.

Weiterlesen

 

12.11.2021

Schrottimmobilie Windhausen/Eigentümer hat Fachaufsichtsbeschwerde eingelegt

...von Herma Niemann

Wie der Pressesprecher des Landkreises Göttingen, Ulrich Lottmann, auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigte, habe der Inhaber des maroden Hauses in Windhausen am Kirchplatz eine Fachaufsichtsbeschwerde beim Niedersächsischen Bauministerium zur Sanierungsverfügung des Landkreises eingereicht. Bereits seit vielen Jahren ist die Immobilie baufällig.

Weiterlesen

 

11.11.2021

Erster Erzählnachmittag nach der Lockdown-Pause

...von Herma Niemann

Die Senioren von Windhausen hatten sich viel zu erzählen beim ersten Erzählnachmittag des DRK-Ortsvereins und der Kirchengemeinde Windhausen nach der langen Lockdown-Pause. Rund 30 Senioren waren in den Saal der Dorfgemeinschaftsanlage „Alte Burg“ gekommen, um endlich wieder das Beisammensein zu genießen.

Weiterlesen

 

 

11.11.2021

Walter Lagershausen für 32 Jahre Ratstätigkeit geehrt und verabschiedet

Der Ortsrat von Badenhausen konstituierte sich - Wählergruppe Pro Windhausen mit zwei Sitzen neu vertreten

...von Herma Niemann

Nach 32 Jahren Ratstätigkeit wurde in der konstituierenden Sitzung des Ortsrates Badenhausen, die am vergangenen Dienstag im ehemaligen Rathaus stattfand, Walter Lagershausen feierlich verabschiedet. Wie der Ortsbürgermeister, Erich Sonnenburg, berichtete, war Lagershausen von 1989 bis 2021 Ratsmitglied, zunächst im Rat von Badenhausen zu Zeiten der Samtgemeinde und nach der Bildung der Einheitsgemeinde im Ortsrat von Badenhausen. Im Jahr 1989 kam er als Nachrücker in den Rat und sei seitdem durchgängig aktiv gewesen.

Weiterlesen

11.11.2021

Holger Diener bleibt Ortsbürgermeister in der Bergstadt

Der Ortsrat von Bad Grund tagte im ehemaligen Rathaus - Bürgermeister Dietzmann berichtete über aktuellen Stand beim geplanten Spielplatzwanderweg

...von Herma Niemann

Es war wohl eine der kürzesten Ortsratssitzungen. 15 Minuten hat es gedauert, und dann waren alle nötigen Formalien erledigt. Der neue Ortsrat der Bergstadt Bad Grund setzt sich aus fünf Sitzen zusammen. Zu der SPD-Fraktion gehören Holger Diener, Andreas Lehmberg (Sprecher), Joachim Schumacher (stellvertretender Sprecher) und Florian Albrecht.

Weiterlesen

 

08.11.2021

Windhäuser Adventsmarkt auf Thiemanns Hof

...von Petra Bordfeld

Der über dem großen Saal der alten Burg gelegene Raum sollte sich bis auf den oft zitierten letzten Platz füllen, denn Vertreter/innen der Windhäuser Vereine und Verbände wollten wissen, wie es mit dem für den am Samstag, 27. November, fest geplanten Adventsmarkt ausschaut und auch Wissenswertes zu den Planungen in 2022  in Erfahrung bringen.

Weiterlesen

 

SG Hattorf

16.11.2021

Neuer Rat Wulften schreibt Geschichte

von Petra Bordfeld

„Wenn Joe Biden mit fast 80 Jahren ganz Amerika regieren kann, warum sollte ich das dann nicht auch in Wulften schaffen?“, diese von fast nicht enden wollenden Beifall der überaus zahlreichen Zuhörer/innen belohnte Aussage äußerte Elvira Schaper, die während der konstituierenden Sitzung des Rates einstimmig zur ersten Bürgermeisterin der Gemeinde Wulftens gewählt wurde. „Ich werde mich jedenfalls für mein Geburts- und Heimatdorf mit Herzblut einsetzen“.

Weiterlesen

15.11.2021

Stefan Henkel ist neuer Bürgermeister von Hörden

Spannender Wahlabend bei der konstituierenden Ratssitzung/Stellvertretender Bürgermeister auch von der CDU

von Herma Niemann

Großes Interesse bestand an der konstituierenden Sitzung des Rates von Hörden, die am Mittwoch im Eulenhof in Hörden stattfand, und in der auch der neue Bürgermeister gewählt werden sollte. Und ab dem Punkt wurde es spannend. Die CDU schlug Stephan Henkel vor, worauf die SPD im ersten Wahlgang mit vier Enthaltungen antwortete.

Weiterlesen

12.11.2021

Beleuchteter Trecker-Konvoi an Silvester

...von Herma Niemann

Da die Idee von Wolfgang Wills und Marc Hensel im vergangenen bei den Einwohnern so gut angekommen ist, organisieren die beiden auch in diesem Jahr wieder einen beleuchteten Trecker-Konvoi durch Hattorf. Die Aktion soll wie im vergangenen Jahr auch wieder an Silvester stattfinden und am Anger vor dem Dorfgemeinschaftshaus starten.

Weiterlesen

08.11.2021

Drittklässler der GS Hörden und die Jägerschaft wussten zu überzeugen

von Petra Bordfeld

Die Jägerschaft Osterode ist schon seit vielen Jahren mit dem Info-Mobil und den Tierpräparaten immer wieder Gast in der Grundschule Hörden gewesen. Nun haben sich die Jägerinnen und Jäger vorgenommen, den Mädchen und Jungen der jeweils dritten Klassen Naturerlebnisstage im Wald und am Wasser zu ermöglichen. Weil dieses Vorhaben sehr gut zu dem Arbeitsplan „Sachunterricht“ passt, gaben sowohl das Kollegium der Schule als auch die Elternvertretung ihr einstimmiges okay dazu.

Weiterlesen

 

02.11.2021

Verabschiedungen und Ehrungen beim Wulftener Rat

...von Petra Bordfeld

Der vor fünf Jahren gewählte Gemeinderat von Wulften traf sich zu seiner letzten Sitzung in dieser Zusammenstellung. Im absoluten Mittelpunkt standen die Verabschiedung von fünf und die Ehrung von drei ehrenamtlichen Politikern.

Weiterlesen

 

 

02.11.2021

Dritter Hausflohmarkt ließ auch Erwachsenenaugen strahlen

...von Petra Bordfeld

Wer an dem Nachmittag, der in den frühen Abend hineinglitt, durch Hördens Straßen bummelte, dem begegneten immer wieder Menschen, die eines gemeinsam hatten: Sie hielten ein DIN A 4-Blatt in den Händen, auf das sie immer wieder sehr aufmerksam schauten.

Weiterlesen

 

 

21.10.2021

Rat Hörden verabschiedet Samtgemeindedirektor und Bürgermeister

Ehrungen und Verabschiedungen langjähriger Ratsmitglieder standen auf der Tagesordnung des Gemeinderates Hörden

...von Herma Niemann

Die aktuelle Legislaturperiode neigt sich dem Ende und so standen Ehrungen und Verabschiedungen im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde Hörden. Geehrt wurde Rudi Armbrecht (SPD) für seine 20-jährige Tätigkeit im Rat und in zahlreichen Ausschüssen.

Weiterlesen

 

20.10.2021

Hellwig: „Lieber Henning, pass gut darauf auf“

Der Samtgemeinderat Hattorf tagte das letzte Mal in seiner jetzigen Zusammensetzung/Ehrungen und Verabschiedungen standen auf dem Programm

...von Herma Niemann

15 Jahre, drei Kommunalwahlen und rund 1.000 Gremiensitzungen. Für den Samtgemeindebürgermeister Rolf Hellwig war es am vergangenen Donnerstag die letzte Sitzung im Samtgemeinderat von Hattorf. „Die Samtgemeinde wird im nächsten Jahr 50 Jahre alt“, so der Samtgemeinderatsvorsitzende Georg Wipke „15 Jahre davon war Rolf Hellwig der Hauptverwaltungsbeamte. Das hat vor Dir noch keiner geschafft“.

Weiterlesen

14.10.2021

Scheidende Ratsmitglieder geehrt

Der Ortsrat von Elbingeode beschäftigte sich mit dem Jahresergebnis von 2017 und der Nachfragebündelung der Deutschen Glasfaser.

von Herma Niemann

Da es sich um die letzte Sitzung in der aktuellen Legislaturperiode des Rates der Gemeinde Elbingerode handelte, wurden am vergangenen Dienstag einige Verabschiedungen und Ehrungen vorgenommen. Blicke man auf die vergangenen fünf Jahre zurück, so der Bürgermeister Helmut Otto, könne man über die ersten beiden Jahre sagen, dass der Anfang miteinander teilweise schwierig gewesen sei.

Weiterlesen

Harz

18.11.2021

Projekt Waldspende startet im Landkreis Harz 

Crowdfunding zur Wiederaufforstung 

Goslar/ Halberstadt (htv). Die Harzer Wälder sind nicht von den Witterungsextremen der letzten Jahre verschont geblieben. Viele Forstflächen im Landkreis Harz sind besonders stark vom dadurch begünstigten Borkenkäferbefall betroffen. Die notwendige Entnahme der betroffenen Bäume führt zu großräumigen Kahlflächen. 

Weiterlesen

09.11.2021

Von neuen Wegen und dem Mut, sein Ding zu machen!

Ann-Kathrin Schirmer als Diakonin eingesegnet

...KKHL  Mareike Spillner

„Ich weiß. Du bist einen langen Weg bis hierher gegangen. Und die Themen Weg und Neuanfang ziehen sich daher wie ein roter Faden durch den Gottesdienst“, kündigte Pastor André Dittmann am Sonntag zu Beginn des feierlichen Einsegnungsgottesdienstes von Ann-Kathrin Schirmer in St. Salvatoris Zellerfeld an. 

Weiterlesen

06.11.2021

„Nachhaltigkeit ist ein Dauerthema, das an Fahrt gewonnen hat“

Die Geschäftsführerin des Harzer Tourismusverbandes Carola Schmidt berichtete im Rahmen der Harzer Klimawoche über die Initiativen und Kampagnen, die dem Klimawandel entgegen wirken sollen

...von Herma Niemann

Im Rahmen der Harzer Klimawoche ging es in dem Vortrag „Der Wald ruft“ am Mittwoch im Kurhaus in Hahnenklee um das Thema Nachhaltigkeit. Die Referentin an dem Abend war die Geschäftsführerin des Harzer Tourismusverbandes (HTV), Carola Schmidt, die den Vortrag in drei Teile für die unterschiedlichen Initiativen gliederte.

Weiterlesen

05.11.2021

Nachhaltiger Harz … kein Hexenwerk

Harzer Tourismusverband schafft Grundlagen für die Entwicklung des Harzes zur nachhaltigen Reiseregion

Goslar (htv). Die NACHHALTIGKEIT steht seit längerem immer mehr im Mittelpunkt der öffentlichen Debatte. Auch im Tourismusbereich kommen die Akteure im Harz nicht umhin, sich mit den vielfältigen Aspekten des Themas auseinander zu setzen. Die letzten Jahre haben mehr als deutlich gezeigt, wie sensibel das Ökosystem auf die massiven Einwirkungen des Klimawandels reagiert und welche Auswirkungen das gerade auch auf die Tourismusbranche im Harz hat.

 

 

Weiterlesen

01.11.2021

Naturpark-Entdeckertag: spielerisch Natur erleben

...RVH

Hasselfelde. Der Regionalverband Harz hat kürzlich zusammen mit der Marktschule Quedlinburg einen Naturpark-Entdeckertag durchgeführt. Der Ausflug führte auf den Köhlereiweg und zur Harzköhlerei Stemberghaus bei Hasselfelde. 

Weiterlesen

 

 

30.10.2021

Neuer Multimedia-Guide begleitet Wanderer auf dem Harzer-Hexen-Stieg

An 27 Stationen wird der Harz in zwei Sprachen erlebbar gemacht 

...HTV

Goslar.  Der Harzer-Hexen-Stieg ist seit Jahren das Leitprodukt für den Wandertourismus im Harz. Über seine Streckenführung verbindet er geschichtsträchtige und besondere Orte der Region und führt durch abwechslungsreiche Landschaften. Damit steht er wie kaum ein anderes Produkt für die Charakteristik der magischen Gebirgswelt Harz. 

Weiterlesen

 

15.10.2021

Der Harz-Tourismus – fit für die Zukunft?

Harzer Tourismustag 2021 in St. Andreasberg 

...HTV

Goslar/St. Andreasberg (htv). Der jährliche Harzer Tourismustag des Harzer Tourismusverbandes (HTV) hat sich als Branchentreff der Touristiker aus der gesamten Region etabliert. Nachdem in den vergangenen Monaten viele Veranstaltungen den coronabedingten Restriktionen zum Opfer fallen mussten, konnte der Tourismustag in diesem Jahr wieder in Präsenz im Kurhaus St. Andreasberg stattfinden – natürlich unter Einhaltung der aktuell gültigen Hygieneregeln.

Weiterlesen

 

07.10.2021

Von der Hochschule in Göttingen ins Forsthaus nach Altenau

Jens Metje ist neuer Leiter der Revierförsterei Ahrendsberg

...Nds. Landesforsten

(Altenau) Die Försterei Ahrendsberg steht unter neuer Leitung: Jens Metje hat das Revier Ahrendsberg im Niedersächsischen Forstamt Clausthal übernommen. Er löst seinen Vorgänger Maik Dallügge ab. Förster Dallügge hat Ende Februar die Niedersächsischen Landesforsten in Richtung Mecklenburg-Vorpommern verlassen. Jens Metje ist nun verantwortlich für die Wälder östlich der Oketalsperre bis zur Bundesstraße 4 und dem Nationalpark Harz.

Weiterlesen

06.10.2021

Auf Kontrolle im Harz – Natur- und Geoparkträger begrüßt Umweltpraktikantin

...RVH

Quedlinburg. Auch 2021 werden alle Informationstafeln im Natur- und UNESCO Geopark Harz einer Kontrolle unterzogen. Die diesjährige Überprüfung wird durchgeführt von der Geographiestudentin Lisa Wudy. Beim Regionalverband Harz tätig ist sie im Rahmen eines von der Commerzbank AG geförderten Umweltpraktikums.

 

Weiterlesen

 

 

LK Göttingen

13.11.2021

Durchaus eine attraktive Pfarrstelle

Dr. Till Engelmann ist neuer Pastor in Lindau-Bilshausen

...KKHL Christian Dolle

Dr. Till Engelmann ist der neue Pastor der Gemeinde Lindau-Bilshausen, zu der auch die Orte Krebeck, Bodensee und Renshausen gehören. Mit einer halben Stelle. Die andere halbe Stelle hat er in der Nachbargemeinde Wulften. Außerdem ist er auch noch in der Notfallseelsorge tätig. Mit der alten Bilderbuchvorstellung des Pastors, der für einen Kirchturm zuständig ist, hat das nicht mehr viel zu tun. Dennoch empfindet Till Engelmann die Stelle als attraktiv, hat es sich sogar so gewünscht. 

Weiterlesen

10.11.2021

Jugendliche besuchen die Gedenkstätte Buchenwald

Bildungsfahrt mit der Aufsuchenden Jugendarbeit

...LK Göttingen

Die Aufsuchende Jugendarbeit des Landkreises Göttingen war mit fünf Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren unterwegs. Zwei Tage lang konnte die Gruppe das ehemalige Konzentrationslager Buchenwald und seine Geschichte mit Hilfe eines vielschichtigen und auf Jugendliche ausgerichteten Programms kennenlernen. Neben der Geschichte des Nationalsozialismus und der Lagergeschichte spielten Opfer- und Täterperspektiven eine Rolle.

Weiterlesen

05.11.2021

Für alle, die Fragen haben und Antworten suchen

„Christliche Synagoge“ in den Gemeinden Gieboldehausen und Wollershausen

...KKHL - Mareike Spillner

Wenn die Kirche so bleibt, wie sie ist, bleibt sie nicht. Auf allen Ebenen des kirchlichen Lebens ist Aufbruchstimmung angesagt, Neues wird ausprobiert und ein Perspektivprozess angeschoben. So auch in Gieboldehausen und Wollershausen – mit einem neuen kirchlichen Angebot:

Weiterlesen

07.10.2021

Die Gesellschaft für bedrohte Völker fordert eine Indigenisierung der Klimaschutzmaßnahmen

Bei der September-Klima-Demonstration in Göttingen wurde auch diese besondere Problematik indigener Völker thematisiert.

von Ralf Gießler

Göttingen) Kurz vor der Bundestagswahl im September gab es in vielen Städten Demonstrationen, die den Klimawandel und -schutz thematisierten, so auch in Göttingen. Allein in der Universitätsstadt zogen einige tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedensten gesellschaftlichen Gruppen und Organisationen durch die Stadt. Zielsetzung war es, auf die schon jetzt sichtbaren Gefahren des Klimawandels in Deutschland und weltweit hinzuweisen (wir berichteten).

Weiterlesen

16.09.2021

Label „StadtGrün naturnah“: Gold für Göttingen

...Stadt Göttingen

„Gold für Göttingen!“ hieß es bei der Verleihung des Labels „StadtGrün naturnah“ am 15. September 2021 im Düsseldorfer Rathaus. Die begehrte Auszeichnung wird seit vier Jahren vom Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ und der Deutschen Umwelthilfe vergeben.

Weiterlesen

 

 

13.09.2021

Fünf Fahrten mit der Aufsuchenden Jugendarbeit

,,,LK Göttingen

Die Aufsuchende Jugendarbeit im Landkreis Göttingen hat in den Sommerferien fünf unterschiedliche Fahrten unternommen. Zielgruppe waren Jugendliche, mit denen in den Kommunen Kontakte bestehen, sowohl im Rahmen von Streetwork, als auch im Rahmen von Gruppenarbeit. Zweimal ging es für eine Woche in ein Jugendzeltlager in Grömitz an der Ostsee, eine Wochenendfahrt mit Mädchen führte nach Hamburg, ein Jungszeltlager in den Solling und eine Dreitagesfahrt zum Twistesee.

Weiterlesen

 

24.08.2021

Drei Wochen Sommerschule

„Learn & Fun“  im Landkreis Göttingen

...LK Göttingen

128 Kinder haben in diesen Ferienwochen die Sommerschule „Learn & Fun“ des Landkreises Göttingen besucht. Die Angebote fanden wochentags von 09:00 bis 15:00 Uhr dezentral in den Jugendgästehäusern Duderstadt und Osterode, im Regionalen Umweltzentrum Reinhausen und auf dem Gelände der Jugendhilfe Münden statt. Die Idee zur Sommerschule entstand im vergangenen Jahr nach den ersten Erfahrungen mit der Corona-Pandemie.

 

Weiterlesen

13.08.2021

„Citybound – Hamburg einmal anders“: 43 Jugendliche erleben Großstadt

Angebot der Jugendbüros von Landkreis und Gemeinden

...LK Göttingen

43 Jugendliche aus dem Landkreis Göttingen haben zu Beginn der Sommerferien die Großstadt Hamburg und ihre Bewohner*innen anders als üblich kennen gelernt. „Citybound – Hamburg einmal anders“ war der Titel eines Angebots des Fachbereichs Jugend des Landkreises und der Jugendbüros und Jugendpflegen der Gemeinden.

Weiterlesen

 

22.07.2021

STADTRADELN: 398.710 Kilometer für den Klimaschutz

Abschluss der Kampagne in Landkreis und Stadt Göttingen

...LK Göttingen

Am 03.07.2021 endete die dreiwöchige Kampagne STADTRADELN in Landkreis und Stadt Göttingen. Die Ergebnisse des diesjährigen Aktionszeitraums stehen nun fest und übertreffen die Ergebnisse des Vorjahres bei Weitem: 398.710 Kilometer, 160.000 km mehr als im Vorjahr, legten alle Radler*innen gemeinsam zurück. Mit 1.919 Radelnden wurde die Anzahl der Teilnehmenden mehr als verdoppelt. Durch den Verzicht auf das Auto und die Nutzung des Fahrrads wurden 59 t CO2 vermieden.

Weiterlesen

Veranstaltungen
Mi., 08.12.2021

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige