Regionales

Regionales

28.03.2020

Osterode während des Corona Shutdown

von Wolfgang Böttner

Zum ersten Mal stimmt die Ausage: "In Osterode ist nichts los!" Geschäfte, Restaurants und die Verwaltung sind geschossen. Nur die Banken, Apotheken, Drogerien, Bäcker, Schlachter und Lebensmittelgeschäfte haben geöffnet. Aber auch hier hält sich der Andrang in Grenzen. Die Menschen halten sich an die Vorgaben und bleiben wenn möglich zu Hause.

Weiterlesen

28.03.2020

„Bei aller Entfernung sind wir uns näher als sonst!“

Kirchengemeinden im Harzer Land bieten online Video-Andachten an

...KKHL - Mareike Spillner

Die Kirche ins Wohnzimmer holen: Angesichts der Corona-Krise gehen viele Gemeinden, Pastoren und Diakone im Kirchenkreis Harzer Land neue, digitale Wege – Video-Andachten werden übers Internet geteilt. „Wenn die Menschen nicht in die Kirche gehen dürfen, kommt die Kirche eben zu den Menschen“, schreibt Pastor Gerhard Bergner von der Christuskirche auf der neuen Facebook-Seite der „Kirchen in Herzberg“.

Weiterlesen

28.03.2020

Wasserstände der Talsperren

...von Barbara Ebeling

War die Situation bei den Harzer Talsperren Ende Januar noch recht besorgniserregend, so sind nach den Regenfällen in den vergangenen Wochen die Pegelstände der fünf Westharzer Talsperren doch rapide angestiegen. Berichtete am 28.Januar der NDR noch "Zu wenig Wasser, Lage in Talsperren angespannt." so kann man jetzt von einer entspannten Lage ausgehen.

Weiterlesen

28.03.2020

In 13 Minuten neun wichtige Beschlüsse verabschiedet

Unter dem Einfluss der aktuellen Corona-Krise verabschiedete der Rat der Gemeinde Bad Grund alle Beschlüsse „en bloc“ und einstimmig

...von Herma Niemann

Geradeaus durch die Bürgerinfo, dann nach rechts in den Gang, Hände desinfizieren und links in den Sitzungssaal. Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Auch die Zusammenkunft des Rates der Gemeinde Bad Grund am vergangenen Donnerstag wurde unter den höchsten Sicherheits- und Hygienevorschriften im Zeichen der Corona-Krise abgehalten, weil dringende Ratsbeschlüsse zu treffen waren.

Weiterlesen

27.03.2020

Verkehrsunfallstatistik 2019 für Stadt und Landkreis Göttingen

Polizeiinspektion (PI) Göttingen zieht Bilanz

...Göttingen (ots)

- Leichter Anstieg der Unfallzahlen - Mehr Tote und Schwerverletzte im Landkreis Göttingen - Rund 42 % der verunglückten Personen Fahrradfahrer - Anzahl der verletzten Kinder und Senioren gestiegen - Mehr Unfälle auf der BAB - Geschwindigkeit, Überholen, Ablenkung und Alkohol/Drogen weiterhin Hauptunfallursachen

Weiterlesen

27.03.2020

Der neue Weihnachtsbaum im Ortsteil Freiheit

Weihnachten kommt immer so plötzlich und daher ist es gut, vorausschauend zu planen ;-)
Uns erreichte dieser Bericht von Günter Steinemann (Heimatstube Freiheit e.V.)

So, wie es der Ortsrat Freiheit am 19. Februar 2020 in seiner Sitzung im Freiheiter Hof beschlossen hatte, wurde nun nach einer Ortsbesichtigung der neue Weihnachtsbaum vor der ehemaligen Grundschule in Freiheit an der Hauptstraße gepflanzt.

Weiterlesen

 

27.03.2020

Schäferstein: Mythos oder Mord-Denkmal?

Schäfersteine sind Zeitzeugen aus vergangenen Tagen / Zwischen Gittelde und Düderode-Oldenrode soll dieser an schreckliche Ereignisse erinnern

...von Herma Niemann

Zahlreiche Mythen ranken sich um den sogenannten Gittelder Weg, einem direkten Verbindungsweg zwischen Gittelde und Düderode-Oldenrode, und dem dort befindlichen Schäferstein, auch Schäferkreuz genannt.

Weiterlesen

 

26.03.2020

LaPeKa hat ein einsatzstarkes Helferteam

...von Petra Bordfeld

Da die Corona-Pandemie auch in den Seestädten Lasfelde, Peterhütte und Katzenstein ihre Spuren hinterlässt und somit auch dort zu spürbaren Veränderungen im Alltagsleben führt, zeigen gerade die Vereine, die Kirchengemeinde und andere Einrichtungen mit ihren Absagen in vorbildlicher Weise ihre große Fürsorge, Rücksichtnahme und Verantwortung zum Schutz aller Mitbürgerinnen und Mitbürger. Dafür spricht ihnen Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt allen Verantwortlichen ein großes Dankeschön aus.

Weiterlesen

26.03.2020

Hinter der Nienstedter Wehr liegt ein ereignisreiches Jahr

...von Petra Bordfeld

Dass der gemeinsame Dienst der Nienstedter und der Förster Wehr auch 2019 sehr gut verlaufen ist, machte Nienstedts Ortsbrandmeister Ingo Kassau in seinem Bericht deutlich, den er während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung vorlegte. Zwar könne er sagen, dass alles viel einfacher funktioniere, wenn endlich das gemeinsame Feuerwehrhaus stünde, aber man müsse aus der jetzigen Situation das Beste machen, und genau das wäre wieder gelungen.

Weiterlesen

 

26.03.2020

Terminabsagen angesichts Corona-Epidemie

Angesichts der Corona-Epidemie finden vom Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e.V. bis vorerst 18. April keine Termine / Veranstaltungen statt. Auch die für Mittwoch den 8. April geplante Spinnstube im "Hus in Dieke" fällt somit leider aus.

Weiterlesen

 

 

25.03.2020

„Es hat mega viel Spaß gemacht, den Leuten so zu helfen“

Einkaufsservice der evangelischen Jugend Harzer Land von Herzberg bis Bad Sachsa

...KKLH - Christian Dolle

Damit Menschen aus den sogenannten Risikogruppen sich nicht der Gefahr einer Ansteckung aussetzen müssen, bietet die evangelische Jugend in etlichen Orten im Harzer Land einen Einkaufsservice an. Jugendpastor Simon Burger und Jugenddiakon Burkhard Brömme organisierten die schnelle Hilfe in Bad Sachsa, Bad Lauterberg, Herzberg und den umliegenden Dörfern, weil es zum einen hilft, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und zum anderen, weil sie es als Kernaufgabe von Kirche sehen.

Weiterlesen

25.03.2020

Gittelder „Kronprinz“ blickt auf lange Geschichte

Das Landgasthaus hatte in der Vergangenheit viele Besitzer / Zu dem früheren Edelhof gehörten viele Ländereien

...von Herma Niemann

Im Jahr 2015 erwarb das aus den Niederlanden stammende Paar das Gasthaus „Landgasthof zum Kronprinz“ in Gittelde, um es zu sanieren und daraus ein Bed&Breakfast zu machen. Eigentlich sollte es schon im Jahr 2017 wieder eröffnet werden. Da die Familie aber die überwiegenden Arbeiten in Eigenregie durchführt, kann es mit der Neueröffnung wohl noch ein wenig dauern.

Weiterlesen

 

25.03.2020

Wulftener Anger wird teilweise umgestaltet

...von Petra Bordfeld

Der Anger in Wulften, der grasbewachsene Dorfplatz in der Mitte der Gemeinde, wird im Rahmen der Dorferneuerung so umgestaltet, dass er zum Verweilen einladen soll.
Diese Fläche, die vielen noch bis in den 80er Jahren als „zusätzlicher Parkplatz“ für die Disco „Sham“ in Erinnerung sein dürfte, wurde nach dem zweiten Weltkrieg geteert, und vor der 1100-Jahr-Feier vor 31 Jahren zur Rasenfläche mit einer Baumgruppe und angrenzenden Parkplätzen umgestaltet.

Weiterlesen

 

25.03.2020

Marke kann sich auf eine einsatzstarke Wehr verlassen

...von Petra Bordfeld

Dass die Marker und die Bürger sowie die anderen Wehren im Sösetal sich auf die einsatzstarke Freiwillige Feuerwehr diese Ortschaft verlassen kann, machte Ortsbrandmeister Kai Ehrhardt während der Jahreshauptversammlung mit seinem Bericht deutlich.

Weiterlesen

 

 

24.03.2020

Das Geschäft mit der Corona-Angst

Toilettenpapier und frische Hefe werden online zu einem Wucherpreis angeboten

...von Herma Niemann

Toilettenpapier, Milch, Mehl, Hefe, Nudeln. Als es in der Region immer ernster wurde was die Neuinfizierten mit dem Corona-Virus angeht, waren bestimmte Produkte in den Lebensmittelmärkten schnell ausverkauft. Sogenannte „Hamsterkäufe“ setzten bei einigen Bürgern ein, die sich über die Maßen mit ganz bestimmten Produkten eindeckten. Auch am Samstag war es in der Gemeinde Bad Grund und in der Region teilweise schwer, Toilettenpapier zu bekommen.

Weiterlesen

24.03.2020

Mobiles Eisdorf weihte Ladesäulen ein

...von Petra Bordfeld

Im ehemaligen Eisdorfer Gemeindebüro „regnete“ es nicht nur rote Rosen, sondern auch Worte des Dankes und der Anerkennung, die zusammengereiht eine Dokumentation über die Entstehungsgeschichte der beiden Ladesäulen ergeben könnten. Denn der Verein „Mobiles Eisdorf“ hatte zur offiziellen Einweihung dieser beiden Säulen eingeladen, welche in der Uferstraße und im Mitteldorf E-Autos „Sprit“ geben können. Und der erste Vorsitzende, Dieter Sinram, überreichte allen, die den Verein auf diesem Weg begleitet haben eine Rose.

Weiterlesen

24.03.2020

Hilfsangebote in der Gemeinde Bad Grund

Um hilfsbedürftigen Menschen zu unterstützen, soll in der Gemeinde Bad Grund ein Netzwerk entstehen/Erste Angebote vorhanden

von Herma Niemann

Für Menschen, die durch die Corona-Krise in ihrem täglichen Leben stark beeinflusst sind, darunter besonders ältere oder hilfsbedürftige Mitbürger, ist die Verwaltung der Gemeinde Bad Grund gerade dabei, ein Helfernetzwerk aufzustellen.

Weiterlesen

 

24.03.2020

Drittklässler der GS Wulften lernten Aufgaben der Feuerwehr kennen

...von Petra Bordfeld

Die Drittklässler der Grundschule Wulften bekamen Besuch von dem Brandschutzerzieher der Freiwilligen Feuerwehr Wulften, Mirko Bierbaum (Hauptlöschmeister) und Yvonne Winnemuth (Erste Hauptfeuerwehrfrau), Lukas Krause (Hauptfeuerwehrmann), Frederik Kalis (Oberfeuerwehrmann), Florian Fichte (Feuerwehrmann), Till Brandt (Feuerwehrmann).

Weiterlesen

 

 

24.03.2020

Im Spanienurlaub von der Corona-Pandemie überrascht

Ein Erfahrungsbericht

von Joachim Schwerthelm

Fuerteventura steht für Sonne, Strand und Meer. Mit diesen Erwartungen wurde dem Urlaub im Dünenhotel in Corralejo freudig entgegengesehen. Auch seitens des Veranstalters gab es keine Bedenken. Also auf in einen unbeschwerten Urlaub. Die ersten fünf Tage waren wie erwartet: sonnige Tage am Strand wechselten sich mit ausgedehnten Wanderungen und erholsamen Stunden am Pool ab.

Weiterlesen

 

23.03.2020

Die meisten halten sich dran

von Corina Bialek

Gestern wurden die Kontaktbeschränkungen für die deutsche Bevölkerung nochmals verschärft. Doch bereits am vergangenen Wochenende hielten sich die meisten Menschen an die Vorgaben möglichst zu Hause zu bleiben und beim Einkaufen in den Märkten einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

Weiterlesen

 

 

 

Stadt Osterode

29.02.2020

Neuer Name für "Stadtumbau West"

...von Petra Bordfeld

„Es braucht wohl einen neuen Namen und andere Förderzeiträume“, Worte von Stadtamtfrau Thoskild Lätsch, die während der Ortsratssitzung Freiheit durchblicken ließ, dass das Programm “Stadtumbau West“ und dessen Träger der Förderprogramme umbenannt werden soll. Denn aus dem alten Begriff wird jetzt „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ werden.

Weiterlesen

28.02.2020

Neue Bushaltestelle am Sportplatz erhitzt die Gemüter

...von Petra Bordfeld

Dass die neu errichtete Bushaltestelle am Sportplatz in Lasfelde aus mehreren Gründen die Gemüter erhitzt, war unter anderem während der Ortsratssitzung Lasfelde zu vernehmen. Der Hauptgrund lag darin, dass der Ortsrat im wahrsten Sinne des Wortes vor vollendete Tatsachen gestellt und nicht zuvor angehört wurde.

Weiterlesen

26.02.2020

Viele Kinder beim Kinderfasching der TG La-Pe-Ka

...Volker Wilch

Wie es bei der TG Tradition ist fand am Faschingssonntag, 23. Februar 2020, unser diesjähriger Kinderfasching statt. Sportlehrer Werner Bohnen war wieder als Animateur und Spielleiter engagiert. Mit seinem Team hatte er sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht.

Weiterlesen

22.02.2020

Die Lasfelder Wehr hat ein einsatzstarkes Team

...von Petra Bordfeld

„Ehrenamt ist nicht Arbeit, die nicht bezahlt wird, sondern Arbeit die nicht bezahlt werden kann. Damit sind Freiwillige Feuerwehren für alle unverzichtbar!“, diese mahnende Worte gehörten zu dem Jahresbericht von Ortsbrandmeister Jörg Fedder, den der während der Mitgliedersammlung vorgelegt hatte. Das gelte auch, wenn die Einsatzzahl der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Lasfelde 2019 weniger Einsätze zu verbuchen hatte, als 2018.

Weiterlesen

 

21.02.2020

Jahreshauptversammlung der Schwiegershäuser Wehr

...von Petra Bordfeld

Dass die Freiwillige Ortsfeuerwehr Schwiegershausen, die um Pfingsten herum ihr 125jähriges Bestehen entsprechend feiern möchte, auch 2019 bestimmt nicht weniger, sondern eher mehr zu tun hatte, machte Ortsbrandmeister Sven Bierwirth in seinem Bericht deutlich, den er einer gut besuchten Mitgliederversammlung vorlegte.

Weiterlesen

 

 

20.02.2020

In Dorste ging es wieder bunt zu

34. Inklusive Faschingsveranstaltung von HWW und HCC

...HWW

Eine Woche vor dem offiziellen Faschingswochenende veranstalteten die Harz-Weser-Werke (HWW) gemeinsam mit dem Hördener Carneval Club (HCC) ihr inklusives Faschingsfest am 14.02. im Dorfgemeinschaftshaus Dorste. Die geschmückte Festhalle war bis auf den letzten Platz gefüllt und bereits vor der offiziellen Eröffnung wurde bei super Stimmung und in tollen Kostümen das Tanzbein geschwungen.

Weiterlesen

 

19.02.2020

„Faslohmd“ (Fastnachtsdienstag) und Würstesammeln in Schwiegershausen

Der Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e.V. hält einen alten Brauch am Leben

...Jörg Beckmann

Am Fastnachtsdienstag den 25. Februar ist es wieder soweit. Ab 14:00 Uhr ziehen die „Maskenputer“ (Verkleidete mit Masken) mit einem Handwagen von Haus zu Haus und sammeln Würste und andere Leckereien. Die Spender werden dabei mit einem „Schluck“ (Schnaps) belohnt. Am Abend gibt es dann im „Hus in Dieke“ , anschliessend an das Spinnstuben-Faslohmd-Kaffeetrinken das Faslohmd-Vesper.

Weiterlesen

15.02.2020

Sösespatzen ehrten treue Mitglieder

...von Petra Bordfeld

Im Mittelpunkt der bereits 54sten Jahreshauptversammlung der „Sösespatzen“ stand die Ehrungen von vier Mitgliedern, die bereits sei 115 Jahren ihre Stimmen erheben.
Doch zuvor ließ der erste Vorsitzende Eckhard Tölle erst einmal ein recht aktives Jahr Revue passieren.

Weiterlesen

 

 

14.02.2020

Das Osterfeuer wird in Dorste wieder entfacht

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ortsrates Dorste stieß das Thema „Hochwasserschutz“, welches Ortsbürgermeisterin Helga Klages ansprach, auch auf großes Interesse. Schließlich wusste sie zu berichten, dass der Plan für das Uehrder Becken bis zum 10. März bei der Verwaltung im Rathaus, bei dem technischen Angestellten David Junker, einzusehen ist.

Weiterlesen

 

Stadt Bad Lauterberg

20.02.2020

1200 Unterschriften für ein Bürgerbegehren beim Verwaltungschef abgegeben

...von Bernd Jackisch

Am Dienstagnachmittag (18.02.) konnten Sabine Bode, Julia Wiegand und Torsten Bäger beim Bad Lauterberger Bürgermeister Dr. Thomas Gans rund 1200 Unterschriftsblätter für ein Bürgerbegehren gemäß § 32 Niedersächsisches Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG) übergeben.

Weiterlesen

12.02.2020

Wege der Besinnung

Ideen zur Umgestaltung des Friedhofs in Bad Lauterberg

...KKHL - Christian Dolle

Lebensräume auf dem Friedhof schaffen? In diesem Fall hat es nichts mit Vampiren oder anderen Untoten zu tun, sondern vielmehr mit Überlegungen für eine Umgestaltung des weitläufigen Friedhofes in Bad Lauterberg. Während sich die Bestattungskultur allmählich verändert, liegt das Areal nämlich im Dornröschenschlaf und wirkt teilweise nicht mehr wie ein Ort, an dem man sich gerne der verstorbenen Liebsten erinnert.

Weiterlesen

31.01.2020

Die Betrüger lassen nicht locker

Anrufer gibt sich als Microsoft-Mitarbeiter aus

DUDERSTADT (mb) - Nicht nur die "falschen Polizeibeamten" wollen die Göttinger Bewohner um ihr Erspartes bringen, auch die angeblichen "Microsoft-Mitarbeiter" sind weiter aktiv. Das Phänomen ist seit Jahren bekannt: Das Telefon klingelt und es meldet sich ein angeblicher Mitarbeiter von Microsoft, in der Regel auf Englisch.

Weiterlesen

31.01.2020

Kirche und Kommune

Pastor Andreas Schmidt und Bürgermeister Dr. Thomas Gans luden zum Gespräch ein

... KKHL- Christian Dolle

Wenn ein Pastor statt in die Kirche in eine Kneipe einlädt, dann ist das nicht etwa ein Bruch mit dem Glauben und christlichen Werten, sondern hat vielmehr mit Andreas Schmidts Überzeugung zu tun, dass Gemeinde immer dort ist, wo die Menschen sind.

Weiterlesen

 

28.01.2020

Eintausend Euro für Tierschutzverein Bad Lauterberg e.V.

...von Bernd Jackisch

Einen Scheck über den stolzen Betrag von 1.000 € konnte der Geschäftsführer der Gollée GmbH & Co Björn Gollée jetzt an Marion Pierschel für den Tierschutzverein Bad Lauterberg und Umgebung e.V. übergeben. Wie Björn Gollée dazu erläuterte, wird alljährlich zu Weihnachten und dem Jahreswechsel eine Tombola mit „Glücksrad“ und „Entenangeln“ in der Kirchbergklinik und dem Stammhaus im Wiesenbek, für Patienten und Gäste, für einen wohltätigen Zweck veranstaltet. Zusammen gekommen sind so rund 700 €, die von der Betriebsleitung auf 1.000 € aufgestockt wurden.

Weiterlesen

27.01.2020

Viel Wirbel und tolle Gäste beim Showtalk

Fabian Harloff, Christiane Leuchtmann, Fady Maalouf und andere zu Gast in Bad Lauterberg

von Christian Dolle

Sozusagen über Nacht wurde Fabian Harloff durch die Verfilmung der Hörspielserie TKKG damals zum Teeniestar. Inzwischen ist es etwas ruhiger um den Schauspieler und Sänger geworden, obwohl er immer noch regelmäßig in der Serie „Notruf Hafenkante“ zu sehen ist und auch ein aktuelles Album am Start hat. All das erzählte er Moderator André Holst bei der jüngsten Ausgabe des Showtalk in Bad Lauterberg.

Weiterlesen

27.01.2020

Stadt Bad Lauterberg ersetzt Werkzeug

...Stadt Bad Lauterberg

Horst Eicke aus Barbis hatte in ehrenamtlicher Weise öffentliche Wege gesäubert und gepflegt. Besonders die Wege zum Andreasbachtal wurden vorbildlich für Radfahrer und Fußgänger auf Vordermann gebracht. Dass dabei seine Hose verschlissen wurde, hat den rüstigen Rentner dabei nicht weiter aufgeregt. Als er jedoch Grünschnitt entsorgen wollte, haben Unbekannte sein unbeaufsichtigtes Werkzeug in Form einer Gartenschere und einer Astsäge entwendet.

Weiterlesen

 

17.01.2020

Erst Sanatorium, dann Rathaus und was nun?

Öffentliche Vorstellung der Planungen für das Stadtzentrum Bad Lauterbergs

von Christian Dolle

Ein weiterer Supermarkt im Herzen Bad Lauterbergs? Oder doch eine Wohnanlage? Oder vielleicht ein Vier-Sterne-Hotel? Vor einiger Zeit stellte die Stadtverwaltung fest, dass die Sanierung des Rathauses in der Ritscherstraße die finanziellen Möglichkeiten der Kommune übersteigt. Es musste also eine andere Lösung her, eine, die den Umzug der Verwaltung und den Verkauf des denkmalgeschützten Gebäudes beinhaltet. Drei Investoren meldeten sich, in der öffentlichen Bauausschusssitzung am Montag stellten sie ihre Pläne vor.

Weiterlesen

13.01.2020

„Currywurst für den guten Zweck gegessen“

Spende für den Tierschutz

...Bernd Jackisch für den Tierschutzverein

Bad Lauterberg. Einmal jährlich stellen sich die Mitglieder des „BVB-Fanclub Harzer Borussen“ in den „Dienst einer guten Sache“ und sammeln Spenden bei ihrem regelmäßigen Treff, der jeweils am 1. Montag im Monat, um 19 Uhr, in der Kirchberg-Therme stattfindet.

 

Weiterlesen

 

Bad Sachsa / Walkenried

24.01.2020

Spendenübergabe aus Ladies Night

Romantischer Winkel und MEKOM unterstützen das Engagement junger Menschen

...von Ralf Gießler

Im November 2019 feierten rund 25 Mitarbeiterinnen regionaler Unternehmen als Dankeschön für ihr Engagement die MEKOM Ladies Night im RoLigio® & Wellness Resort Romantischer Winkel in Bad Sachsa. Mit dieser besonderen Geste des Dankes an ihre Mitarbeiterinnen unterstützen die regionalen Unternehmen gleichzeitig auch einen guten Zweck.

Weiterlesen

30.12.2019

Weihnachtsspende geht an "Wir Walkenrieder"

Die WRG Wirtschaftsförderung Göttingen überreichte den Scheck.

von Ralf Gießler

Traditionell verzichtet die WRG Wirtschaftsförderung Göttingen zugunsten einer finanziellen Unterstützung auf die postalische Zusendung von Weihnachtskarten. In diesem Jahr ging die Weihnachtsspende an Vereine, die sich in besonderem Maße um ein gesellschaftliches Miteinander bemühen und hohes bürgerschaftliches Engagement für ihren Heimatort beweisen. Kerstin Wittenberg und Gunnar Kothrade, beide vom WRG-Büro Osterode am Harz, besuchten aus diesem Anlass kürzlich Walkenried.

Weiterlesen

23.12.2019

Spielgeräte für die Grundschule Walkenried

IG Strabsfreies Walkenried übergibt Erlös aus dem Park-und Informationsfest an die Grundschule Walkenried

...IG Strabsfreies Walkenried

Walkenried. Vor einigen Tagen konnte die IG Strabsfreies Walkenried im Rahmen des Weihnachtsforum der Walkenrieder Grundschule Spielgeräte im Wert von 500,- € übergeben.

Weiterlesen

26.11.2019

Generationsübergreifender Austausch zum Thema Konfirmation

Bad Sachsaer Konfirmanden zu Gast beim Café Hereinspaziert

...Christian Dolle KKHL

Es gab Zeiten, da hatte der Konfirmandenunterricht sehr viel mit Auswendiglernen zu tun. Heute steht meist eher das Mitgestalten im Vordergrund. Mindestens das Vater Unser und das Glaubensbekenntnis lernen Konfirmanden aber auch heute noch. Und manche älteren Gemeindeglieder freuen sich sehr darüber, wenn die Jungen einen lebendigen Gottesdienst gestalten.

Weiterlesen

 

19.10.2019

Erfolgreiche Ausbildung für ehrenamtliche Seniorenbegleitung

Freiwillige engagieren sich in Bad Sachsa

...LK Göttingen

Nach viermonatiger Ausbildung haben fünf Freiwillige die Ausbildung zur ehrenamtlichen Seniorenbegleiterin beziehungsweise zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter erfolgreich abgeschlossen. Sie werden sich künftig überwiegend im Bereich der Stadt Bad Sachsa engagieren. Für die Aufgabe gewonnen wurden die Helferinnen und Helfer durch den Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Göttingen.

Weiterlesen

 

04.10.2019

Jugendfeuerwehren führen traditionelle Herbstübung durch

...Dennis Klinke - Pressewart Stadtfeuerwehr Bad Sachsa 

Die Jugendfeuerwehren der Stadt Bad Sachsa führten am Freitag, den 27.09.2019 um 17:30 Uhr ihre traditionelle Herbstübung durch, in diesem Jahr am DGH in Tettenborn. Insgesamt 48 Jugendliche der Jugendfeuerwehren Bad Sachsa, Neuhof, Steina und Tettenborn, sowie 9 Jugendliche des DRK Neuhof und eine große Anzahl von Betreuern waren in diese Übung involviert.

Weiterlesen

 

24.09.2019

Das etwas andere Markttreiben

Viele Besucher beim Klostermarkt in Walkenried

von Christian Dolle

Märkte gibt es unzählige. Der Klostermarkt in Walkenried aber ist anders. Zwar gibt es auch hier handwerkliche Erzeugnisse, besondere kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerk und vieles mehr, doch all das eben angeboten von Ordensgemeinschaften, die so ganz nebenbei noch einen Einblick ins klösterliche Leben ermöglichen.

Weiterlesen

 

18.09.2019

Spellefest Wieda – IG-STRABS-freies Walkenried informierte über ungerechte Straßenausbaubeiträge

...von Bernd Jackisch

Auch das 41. Spellefest in Wieda erwies sich bei hervorragenden und warmen Vorherbstwetter als wahrer Publikumsmagnet. Erstmalig mit einem Informationsstand dabei war in diesem Jahr die „Interessengemeinschaft Straßenausbausatzung freies Walkenried“. Fast den ganzen Tag über hatten die teilweise bis zur zehn aktiven Helfer der Interessengemeinschaft voll zu tun, um die vielfältigen Fragen zu diesem Thema den Besuchern zu beantworten. Derzeit, so erläuterten die Mitglieder der IG, hat die Einheitsgemeinde Walkenried keine Straßenausbaubeitragssatzung, womit die Gemeinde auch keine Beträge erheben kann.

Weiterlesen

30.08.2019

10 Jahre „Stätte der Besinnung“ im FriedWald Südharz

...Niedersächsische Landesforsten

Etwa 170 Gäste waren am vergangen Sonntag der Einladung in den FriedWald Südharz gefolgt. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Andachtsstätte hatten FriedWald und Niedersächsische Landesforsten zu einer Jubiläumsfeier geladen. Der Leiter des Forstamtes Lauterberg, Stefan Fenner, und die FriedWald-Försterin Brigitte Lux führten durch das musikalisch begleitete Programm.

Weiterlesen

 

Stadt Herzberg

25.02.2020

Pöhlder PCC feierte mit Rosenmontagsumzug

von Bernd Stritzke

Was so ein richtiger Pöhlder Carnevalist ist, der läßt sich auch nicht von Wind und Wetter von der Straße fegen. Am gestriegen Rosenmontag verfolgten einige hundert Zuschauer am Straßenrand das närrische Treiben im Pöhlder Straßenkarneval und bejubelten die bunten Wagen und Fußgruppen.

Weiterlesen

22.02.2020

„Die Stimmung in Deutschland hat sich verändert, nicht unbedingt zum Positiven“

Flüchtlingshilfe im Kirchenkreis Harzer Land – eine Art Bilanz

...KKHL - Christian Dolle

Schon früh stellte der Kirchenkreis Harzer Land klar, dass Flüchtlingshilfe auch Christenpflicht ist. Im Frühjahr 2016 wurde sogar eine eigene Stelle für Flüchtlingssozialarbeit geschaffen und mit Dana Pruss besetzt. Bei der Kirchenkreissynode berichtete sie nun über ihre Arbeit und zog eine Art Bilanz. Und nicht nur sie, sondern auch weitere Vertreter aus verschiedenen Gemeinden, die über ihre Erfahrungen sprachen.

Weiterlesen

19.02.2020

Prävention darf Spaß machen

Jugendfilmtage des Netzwerks Suchtprävention im Kino Herzberg

...KKHL - Christian Dolle

Eine überdimensionierte Zigarette, in der einige unappetitliche Inhaltsstoffe zu sehen sind. Ein Würfelspiel mit Fragen zu Nikotin und Alkohol. Ein Parcours, der mit der sogenannten „Rauschbrille“ durchlaufen werden muss. Mit all dem und vielem mehr konnten sich Schülerinnen und Schüler bei den Jugendfilmtagen im Herzberger Kino auseinandersetzen, bevor sie mit einem Kinofilm für ihre Teilnahme belohnt wurden.

Weiterlesen

08.02.2020

Stadt Herzberg beschafft neue Schutzkleidung für Feuerwehren

...Dr. Thomas Wündrich

Am Montag, den 04.02.2020 fand im Feuerwehrhaus Herzberg im Beisein von Bürgermeister Lutz Peters und Vertretern des Feuerwehr- und Verkehrsausschusses der Stadt Herzberg die Übergabe der neuen Schutzkleidung für Atemschutzgeräteträger aller fünf Ortsfeuerwehren der Stadt Herzberg statt. Die ersten 33 Garnituren im Wert von je ca. 1.000 Euro konnten übergeben werden.

Weiterlesen

 

05.02.2020

JHV der Feuerwehr Pöhlde

... Markus Herzberg/ Feuerwehr Herzberg

Die Mitglieder der Feuerwehr trafen sich am Samstag den 01.02.2020 zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Pöhlder Bürgerhaus. Als Gäste begrüßte Ortsbrandmeister Thomas Giaquinto neben Bürgermeister Lutz Peters und Ortsbürgermeister Kai-Uwe Große auch den Vorsitzenden des Feuerwehrausschusses der Stadt Herzberg Herbert Hoeft.

Weiterlesen

 

01.02.2020

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Herzberg

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder der Feuerwehr Herzberg am Samstag, 25.01.2020 im Hotel „Englischer Hof“

...FFW - Markus Herzberg

Als Gäste konnte Ortsbrandmeister Uwe Bock neben Stadtbrandmeister Gerd Herrmann, den Abschnittsleiter Martin Dannhauer und den stellvertretenden Bürgermeister Ulrich Schramke auch Raimund Päckers vom Fachbereich II der Stadt Herzberg sowie den Vorsitzenden des Feuerwehrausschusses Herbert Hoeft als Gäste begrüßen.

Weiterlesen

 

23.01.2020

Jahrehauptversammlung FF Sieber

...Markus Herzberg, Feuerwehr Herzberg am Harz

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Sieber trafen sich am Samstag im Feuerwehrhaus zur Jahreshauptversammlung. Ortsbrandmeister Thomas Große konnte neben dem stellvertretenden Ortsbürgermeister Markus Gödecke und Herrn Päckers vom Fachbereich II der Stadt Herzberg auch den Vorsitzenden des Feuerwehrausausschusses Herbert Hoeft und Stadtbrandmeister Gerd Herrmann begrüßen. Der Kreisfeuerwehrverband Osterode wurde vom 2. Vorsitzenden Markus Herzberg vertreten.

Weiterlesen

 

16.01.2020

Das Highlight 2019 war das Zeltlager in der Lüneburger Heide

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Herzberg am Harz

...Florian Becker / JF Herzberg

Am vergangenen Mittwoch, 08.01.2020, trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Herzberg zur jährlichen Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus in der Sieberstraße. Neben den Jugendlichen und den Betreuern der Jugendfeuerwehr konnte Ortsjugendfeuerwehrwart Florian Becker den Ortsbrandmeister Uwe Bock begrüßen.

Weiterlesen

 

27.12.2019

„Ho, ho, ho!“ Heiligabend

Der Weihnachtsmann kommt mit seiner Kutsche

von Andrea Schnell

Ein Anblick wie aus dem Bilderbuch: Harald Mantz ist Traditionsfahrer aus Schwiegershausen. Im Sommer nimmt er an Traditionswettberwerben teil, im Dezember aber wird er zum Santa Claus von Herzberg.

Weiterlesen

 

 

Gem. Bad Grund

05.03.2020

Eine E-Fahrt, die ist lustig….

Mit dem E-Auto von Eisdorf zur Grünen Woche nach Berlin

...Annette Altmann

Ein Erlebnisbericht der Dorfmoderatoren über die Fahrt nach Berlin zur „Grünen Woche“ mit dem E-Auto. „Fahrt auf keinen Fall mit dem Auto nach Berlin, schon gar nicht mit eurem vereinseigenen E-Auto!“ Petra Pinnecke und Annette Altmann als Dorfmoderatorinnen aus Eisdorf bekamen diesen gutgemeinten Rat von (fast) allen Seiten zu hören.

Weiterlesen

05.03.2020

Eigentümer von Haus in der Langen Straße zeigt sich handlungsbereit

Im Ortsrat von Gittelde berichtete der Gemeindebürgermeister über die geplanten Maßnahmen

...von Herma Niemann

Das abgesperrte, marode Haus in der Langen Straße in Gittelde entwickele sich leicht zu einem Brennpunkt, sagte der Ortsbürgermeister, Olaf de Vries, mit einem Augenzwinkern auf der jüngsten Sitzung des Ortsrates von Gittelde. Noch vor Beginn der Sitzung sprach er mit einigen anwesenden Anwohnern, deren Bedenken de Vries sich anhörte und ernst nahm.

Weiterlesen

03.03.2020

Badenhausen hat eine sehr aktive Jugendfeuerwehr

...von Petra Bordfeld

Während der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Badenhausen machte Jugendfeuerwehrwartin Inken Rosenthal deutlich, dass die Nachwuchswehr aus fünf Mädchen und sechs Jungen besteht. Sie ließ aber auch nicht unerwähnt, dass die 16 Jugendlichen ein sehr aktives Team ist, das im zurückliegenden Jahr fast 1 150 Stunden absolviert hat.

Weiterlesen

03.03.2020

Gospelchor faszinierte im Gittelder Gotteshaus

...von Petra Bordfeld

Der „whitegospel“- Chor hatte auf Initiative von Pfarrerin Melanie Mittelstädt zu einem Konzert in die St. Johannes-Kirche geladen und durfte sich über ein großes Publikum freuen. Die vor 19 Jahren ins Leben gerufene Formation setzt sich übrigens aus stimmgewaltigen Sängerinnen und Sängern aus den Kreisen Northeim, Goslar, Herzberg und Bad Lauterberg zusammen. 

Weiterlesen

 

02.03.2020

Herzfrequenz gastierten in der in Kulturmühle Windhausen

von Petra Bordfeld

Zum von Musik getragenen Abend in der Kulturmühle Windhausen fanden sich erstaunlich und erfreulich viele Gäste ein. Sie alle wollten wissen, was sich hinter dem Duo „Herzfrequenz“ verbirgt. Und am Ende waren alle glücklich darüber, dass ihrer Neugier nachgegeben hatten.

Weiterlesen

 

 

02.03.2020

Dream Singers bedachten die Jugendarbeit

von Petra Bordfeld

Heike Buhl und Bernd Tschörtner (li.), Chormitglieder der „Dream Singers“, überreichten Pastor Jörg Natho 200 Euro, die für die Jugendarbeit der St. Pankratiusgemeinde Hattorf gedacht sind. Die Summe stammt aus dem Erlös des Jahresabschluß-Konzertes 2019, das traditionell im Gemeindezentrum stattfindet. Die Chormitglieder bedankten sich damit auch für die partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Weiterlesen

 

27.02.2020

Büttengottesdienst in Gittelde lud zum Schmunzeln und Nachdenken ein

von Petra Bordfeld

Zum bereits neunten Mal hatte Pfarrerin Melanie Mittelstädt zu einem Büttengottesdienst in die St. Mauritius-Kirche in Gittelde eingeladen, die sich erneut in einen sehr gut besetzten Konzertsaal verwandelt hatte. Die Gäste aus nah und fern wollten dem frisch ins Leben gerufenen Projektchor nicht „nur“ zuhören, sondern auch mitsingen.

Weiterlesen

 

27.02.2020

Erste Anschaffungen für das Schützenfest 2021

Die Schützengesellschaft Badenhausen stimmte einstimmig für die Durchführung des Schützenfestes im kommenden Jahr

...von Herma Niemann

„Das ist heute eine besondere Versammlung, mit einem hoffentlich richtigen Ergebnis“. Mit diesen Worten eröffnete der Schützenmeister, Stefan Haase, die Versammlung der Schützengesellschaft im Badenhäuser Schützenhaus am vergangenen Samstag. Und das Ergebnis war richtig, denn die Versammlung stimmte einstimmig zu, dass im kommenden Jahr das Schützenfest in Badenhausen vom 23. bis 26. Juli gefeiert werden soll.

Weiterlesen

27.02.2020

DLRG Ortsgruppe hatte zum Präventionsprojekt Eisregeln eingeladen

...von Herma Niemann

Auch wenn eisige Winter seit den vergangenen Jahren immer weniger werden, ist es doch wichtig, Kinder auf die Gefahren von zugefrorenen Seen aufmerksam zu machen. Denn, sollte es dennoch mal wieder über längere Zeit frieren, werden die Eisflächen schnell zur Attraktion.

Weiterlesen

 

 

SG Hattorf

24.02.2020

Es regnete Popcorn und Kamelle

von Bernd Stritzke

Der Samstag vor Rosenmontag ist dick angestrichen im Terminkalender eines jeden Karnevalbegeisterten in Hörden und Umgebung. Auch in diesem Jahr führte das Prinzen- und Kinderprinzenpaar des Hördener Carnevals Club (HCC) den bunten Festumzug an und sparte nicht mit Popcorn und Kamelle.

Weiterlesen

18.02.2020

DRK Hattorf freute sich über treue Blutspender

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf hatte zum Blutspenden ins Dorfgemeinschaftshaus aufgerufen und durfte sich am Ende darüber freuen, dass 91 Bürger, unter ihnen drei Erstspender, gekommen waren.

Weiterlesen

13.02.2020

Windenergie Hattorfer Berg spendet 2 x 1000 Euro

...WHG

Unterstützung erhielt der Kindergarten Wulften und der Tierschutzverein Hattorf
Ähnlich wie die Harz Energie unterstützt auch die Windenergie Hattorfer Berg sozial orientierte Einrichtungen oder Organisationen, die sich für das Allgemeinwohl engagieren.

Weiterlesen

06.02.2020

2019 war für die Hattorfer Wehr sehr abwechslungsreich

...von Petra Bordfeld

Die Ehrungen von 16 Kameraden und Förderern, die zusammen der Freiwilligen Feuerwehr Hattorf bereits 565 Jahre die Treue halten, stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Wehr, die im September 2021 ihr 125jähriges Bestehen gebührend feiern wird.

Weiterlesen

 

 

05.02.2020

Puppentheater begeisterte Grundschüler

Ein lehrreiches Theaterstück zog alle Viertklässler der Samtgemeinde Hattorf in den Bann

von Petra Bordfeld

Der Betreuungsraum der Grundschule Hörden hatte sich für drei Tage in ein Puppentheater verwandelt, welches für alle vierten Klassen der Grundschulen in Wulften, Hattorf und Hörden seine Pforten öffnete.

Weiterlesen

 

 

04.02.2020

Klimawandel und Borkenkäfer: Der Wald war und ist ständig im Wandel

SPD-Abteilung Hattorf hatte zum Stammtisch eingeladen / Dr. Karl Schumann referierte über die Zukunft unseres Waldes

von Herma Niemann

„Der Wald verändert sich ständig und versucht, sich anzupassen“, so Dr. Karl Schumann in seinem Vortrag „Was geschieht mit unserem Wald?“, zu dem die SPD-Abteilung Hattorf eingeladen hatte. Rund 40 Interessierte waren in den Landgasthof Trüter nach Hattorf gekommen.

Weiterlesen

 

04.02.2020

Das Thema Wiesenstraße sorgte für großes Interesse an der Ratssitzung Wulften

...von Petra Bordfeld

Auf der Tagesordnung der Ratssitzung Wulften stand auch das Thema „Ausbau der Wiesenstraße 2021 mit Mitteln der Dorferneuerung“. Genau dieser Punkt veranlasste den Rat, die Sitzung im Schützenhaus stattfinden zu lassen. Und die Zahl der interessierten Anwohner sollte zeigen, dass dieser Entschluss der richtige war. Sie alle wollten schließlich wissen, wie tief sie in die Tasche greifen müssen und erfuhren unter anderem, dass sie stets in das PlanungsBoot geholt werden sollen.

Weiterlesen

 

04.02.2020

LandFrauenverein Wulften hat ein aktives Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

Dass der LandFrauenverein Wulften ein sehrt aktives Jahr hinter sich gebracht hat, machte die erste Vorsitzende, Elisabeth Mißling, in ihrem Bericht deutlich. Den legte sie während der gut besuchten Jahreshauptversammlung vor, in deren Mittelpunkt neben den Wahlen auch die Ehrungen von fünf Mitliedern standen, die zusammen bereits 235 Jahre dem Verein die Treue halten.

Weiterlesen

 

01.02.2020

Vergabe der Bauplätze entscheidet das Los

Der Rat der Gemeinde Hattorf stimmte für die Festlegung der Auswahlkriterien bei der Reservierung im Wohngebiet Oderparksee

...von Herma Niemann

Der dritte Bauabschnitt des Wohngebietes Oderparksee nehme langsam Formen an. Das berichtete der stellvertretende Gemeindedirektor und Kämmerer, Arndt Barke, auf der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde Hattorf. 35 Baugrundstücke stehen zur Verfügung, für die schon lange unverbindliche Reservierungen vorliegen. Nach der Vermessung und Parzellierungen können sich Interessierte für die Grundstücke schriftlich bewerben.

Weiterlesen

Harz

22.02.2020

Auch im Harz ein Thema: das Deutsch-Dänische Kulturelle Freundschaftsjahr 2020

...Regionalverband Harz

Quedlinburg. Im Jahr 2020 zelebrieren Deutschland und Dänemark ihr gemeinsames Kulturelles Freundschaftsjahr. Die Harzregion bringt sich aktiv ein. Bereits im letzten Jahr weilte hier eine Delegation des dänischen UNESCO-Geoparks Odsherred. Das Ansinnen der Gäste: Aufbau einer Partnerschaft mit dem UNESCO-Geopark Harz ∙ Braunschweiger Land ∙ Ostfalen, für dessen 6.202 km² großen Südteil der in der Welterbestadt Quedlinburg geschäftsansässige Regionalverband Harz die Verantwortung trägt.

Weiterlesen

01.02.2020

Sie wollen in Gottesdiensten Menschen begeistern

Pastor Michael Held und Diakon Jan Mönnich bildeten 15 junge Lektoren aus

...KKHL - Christian Dolle

Sie sind noch unter 25, doch schon jetzt Lektoren, dürfen also in ihren Gemeinden einen Gottesdienst durchführen, eine Predigt vortragen, als Ehrenamtliche das Wort Gottes verkündigen. Es ist innerhalb der Landeskirche erst der zweite Lektorenkurs für diese Altersgruppe, der sich damit der Tatsache öffnet, dass auch viele junge Menschen Verantwortung übernehmen und Kirche mitgestalten wollen.

Weiterlesen

24.01.2020

Auftaktveranstaltung für eine Jugendkirche im Harzer Land

...KKHL - Christian Dolle

Jugendliche wünschen sich von Kirche oft unkonventionell gestaltete Gottesdienste mit modernerer Musik. Außerdem würden sie sich über abwechslungsreiche Freizeitaktionen mit anderen, selbst organisierte Events und durchaus auch über Gelegenheiten zu vertraulichen Gesprächen freuen.

Weiterlesen

23.12.2019

Holz von Borkenkäfer-Fichten hilft dem neuen Klimaschutzwald

Lebenshilfe-Werkstätten in Gifhorn bauen Hordenzäune gegen Hirsche im Harz

...Nds. Landesforsten

Berge von Holz türmen sich derzeit in den Harzer Wäldern. Doch wohin mit den vielen abgestorbenen Fichtenbäumen, die die Massenvermehrung der Borkenkäfer zurückgelassen haben? Förster der Niedersächsischen Landesforsten haben für einen kleine Teil des Holzes eine besonders praktische Verwendung gefunden.

Weiterlesen

 

20.12.2019

Schnelle Hilfe für Brandopfer

Spendenaktion den Diakonischen Werkes in Clausthal-Zellerfeld

...Christian Dolle - KKHL

Ein Brand, bei dem es auch noch ein Todesopfer gibt, kann eine traumatische Erfahrung sein. Dabei zu helfen erfordert Erfahrung, Fachwissen und oft auch viel Zeit. Neben den seelischen Spuren eines solchen Unglücks bleiben aber auch ganz profane sachliche Schäden, Verluste, die vor allem in der ersten Zeit zu ungeahnten Schwierigkeiten führen. Auf dieser Ebene wiederum kann geholfen werden, sogar recht zügig und unkompliziert, wie Norbert Hammermeister vom Diakonischen Werk im Kirchenkreis Harzer Land jetzt zeigte.

Weiterlesen

10.12.2019

Mit Freude auf den neuen Weg gemacht

Einsegnung von Diakonin Ann-Jolin Froböse in St. Salvatoris

...Christian Dolle KKHL

Wenn wir mit einer neuen Aufgabe beginnen, zweifeln wir häufig, ob wir dieser gewachsen sind. Doch der Glaube macht und Mut und die Bibel gibt und Zuversicht, denn Gott ist bei uns. Mit diesem Gedanken läutete Superintendent Volkmar Keil am Sonntag die Einsegnung von Ann-Jolin Froböse als Diakonin im Oberharz ein.
Doch das Bild passt im Grunde nicht richtig. Anjo hat nämlich richtig Lust auf die diakonische Arbeit.

Weiterlesen

 

07.12.2019

Wir dürfen keinen Menschen ertrinken lassen

Seebrücke Harz engagiert sich für die Seenotrettung im Mittelmeer

...Christian Dolle - KKHL

Ihre Botschaft ist unmissverständlich: Kein Mensch soll mehr im Mittelmeer ertrinken. Mit dieser Message sind die Vertreter der Seebrücke Harz bei vielen Events im Harzer Land vertreten und finden insbesondere im kirchlichen Umfeld immer wieder Unterstützer, die ebenso wie sie kaum fassen können, dass staatliche Rettungsmaßnahmen im Mittelmeer nicht erfolgen, Aktionen häufig sogar kritisiert werden und nach wie vor Menschen auf ihrer Flucht nach Europa ertrinken.

 

Weiterlesen

19.11.2019

„Harzer Honig“ mit der „Typisch Harz“- Regionalmarke ausgezeichnet

HTV übergibt offizielle Urkunde an Imker Tilmann Dreysse aus Quedlinburg

...HTV

Goslar/Quedlinburg. Tilmann Dreysse aus Quedlinburg schwärmt für seine Bienen. Auf 22 Hektar baut er blühende Blumen für Saatgut und Honig, Grünfutter für regionale Pferdehalter und Beerenobst an. Dabei achtet er besonders auf Artenvielfalt, sät einheimische Wildblumen und lässt zwischen den Beerensträuchern Malve, Lupine und Kornblume wachsen. Von dieser Auswahl profitieren seine Honig-Produkte, die nun auch die Expertenkommission der Regionalmarke „Typisch Harz“ überzeugten.

Weiterlesen

16.11.2019

Seniorennachmittag Skiclub Buntenbock

Oberharz (er) Alle Jahre wieder lädt der Skiclub Buntenbock seine Senioren zu einer gemeinsamen Kaffeetafel in sein Vereinsheim ein. Dieses zwanglose Treffen findet bei den langjährigen Mitgliedern immer wieder viel Anklang. So konnte auch am vergangenen Sonntag nachmittag der Vereinsvorsitzende, Sven Münch, wieder eine eine große Zahl von Gästen begrüßen.

Weiterlesen

 

LK Göttingen

06.03.2020

Fünf neue Pedelecs

Landkreis setzt verstärkt auf E-Mobilität

...LK Göttingen

Der Landkreis Göttingen verstärkt sein Engagement zur Förderung der Elektromobilität innerhalb der Kreisverwaltung. Fünf neue Pedelecs der Marke Kalkhoff stehen den Beschäftigen an den Standorten Kreishaus Göttingen und Osterode am Harz sowie am Verwaltungsgebäude an der Carl-Zeiss-Str. 5 ab sofort zur Verfügung. Damit wird das betriebliche Mobilitätskonzept weiter konsequent umgesetzt.

Weiterlesen

04.03.2020

Vorlesewettbewerb

Tobias Koslowski ist Kreissieger

...LK Göttingen

Tobias Koslowski heißt der Sieger beim diesjährigen Kreisentscheid im Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Der Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums aus Göttingen überzeugte die Jury mit seinem Buch „Millionen“ von Frank Cottrell Boyce bei der Veranstaltung im Kreishaus Göttingen.

Weiterlesen

25.02.2020

Mit einem Katastrophenalarm kommt das Kreisverbindungskommando

...Jens Reinhardt, Stabsfeldwebel der Reserve, KVK Göttingen

Kreisverbindungskommandos (KVK) sind Truppenteile der Bundeswehr, deren Aufgabe es ist, Verbindung zu militärischen und zivilen Institutionen zu halten. Insbesondere im Katastrophenfall. Denn wenn ein Landkreis mit eigenen Kräften eine Katastrophe nicht unter Kontrolle bekommt, kann das KVK alarmiert werden. KVK bestehen aus Reservisten im Dienstgrad von Offizieren und Unteroffizieren.

Weiterlesen

18.01.2020

Dreikönigssingen: Segen für das Kreishaus Göttingen

Stellvertretende Landrätin Maria Gerl-Plein empfängt Sternsinger

...LK Göttingen

Klein aber stimmungsvoll war die Zeremonie, mit der Sternsinger der katholischen Gemeinde St. Godehard beim Dreikönigssingen 2020 einen Segen für das Kreishaus Göttingen überbrachten. „Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“ – als Symbol für diesen Segenswunsch brachten sie die Zeichenfolge 20*C+M+B+20 am Haupteingang an. Den Segenswunsch der Sternsinger nahm die stellvertretende Landrätin Maria Gerl-Plein entgegen.

Weiterlesen

30.11.2019

„Hauptamt stärkt Ehrenamt“: Förderung im ländlichen Raum

Landkreis Göttingen für bundesweites Modellprojekt ausgewählt

...LK Göttingen

Der Landkreis Göttingen ist Teil des bundesweiten Verbundprojekts „Hauptamt stärkt Ehrenamt“. Das wurde am heutigen Mittwoch von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in Berlin bekannt gegeben. Gemeinsam mit Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Landkreistages (DLT), überreichte Bundesministerin Klöckner die Förderbescheide an die 18 teilnehmenden Landkreise. Für den Landkreis Göttingen nahm Regina Meyer, Leiterin des Referats Demografie und Sozialplanung, den Bescheid entgegen.

Weiterlesen

25.11.2019

Vom gewaltfreien Widerstand zum Tyrannenmord

Altbischof Wolfgang Huber porträtierte in Wollershausen den Theologen Dietrich Bonhoeffer

...Christian Dolle

Prof. Dr. Wolfgang Huber ist Theologe, Autor und war Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland. In seinem neuesten Buch setzt er sich mit Dietrich Bonhoeffer auseinander, der 1944 als Widerstandskämpfer gegen Hitler hingerichtet wurde, aber mit seiner unnachgiebigen christlich-ethischen Haltung die Kirche bis heute prägt. In Wollershausen las Prof. Huber nicht nur aus seinem Buch, sondern kam mit Christian Richter ins tiefgründige Gespräch über die Lebensgeschichte und die Theologie Bonhoeffers.

Weiterlesen

14.11.2019

Toleranz- und Demokratieschulung für Migrantinnen und Migranten

55 Männer und Frauen absolvieren erfolgreich Ausbildung

...LK Göttingen

Um Migrantinnen und Migranten für Politik zu interessieren und zum Mitmachen zu motivieren, führt der Landkreis Göttingen das Projekt
„TolDem – Toleranz- und Demokratieschulung“ durch. 55 Teilnehmende aus dem Kreisgebiet schlossen die erste Phase des Projekts erfolgreich ab. Kreisrat Marcel Riethig überreichte bei einer Feierstunde im Kreishaus Göttingen die Abschlusszertifikate. Er wünschte den Teilnehmenden Erfolg für ihr weiteres Engagement und fügte hinzu, er würde sich freuen, wenn viele für die Räte und den Kreistag kandidierten.

Weiterlesen

25.10.2019

Jugendliche besuchen die Gedenkstätte Buchenwald

Bildungsfahrt mit der Aufsuchenden Jugendarbeit des Landkreises

...LK Göttingen

Auf Bildungsfahrt mit der Aufsuchenden Jugendarbeit des Landkreises Göttingen zur Gedenkstätte Buchenwald waren 12 Jugendliche aus dem Landkreis in den Herbstferien unterwegs. Untergebracht waren die sechs Mädchen und sechs Jungen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren in der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar.

Weiterlesen

 

17.10.2019

Flashmob in Paris

Jugendliche aus dem Landkreis auf Bildungsreise

...LK Göttingen

Sie haben den Eifelturm, den Louvre, Montmartre und Notre Dame besichtigt. 41 Jugendliche haben auf einer Bildungsreise des Landkreises Göttingen in den Herbstferien Paris kennengelernt und sich mit der Politik und Geschichte Frankreichs und dem Vergleich mit Deutschland beschäftigt.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Sa., 28.03.2020

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige