Regionales / Gem. Bad Grund / Bad Grund

Bad Grund

07.10.2017

Herbst- und Wintermaschen präsentiert

Pfiffige und ausgefalle Oberteile gab es bei der Häkel- und Stick-Modenschau in Bad Grund zu bewundern.

...von Herma Niemann

Viel Beifall gab es am vergangenen Dienstag von dem Publikum im Fuchsbau in Bad Grund, wo Jutta Günther ihre aktuelle Kollektion von Häkel- und Strickmode für den kommenden Herbst und Winter präsentierte.

Weiterlesen

02.10.2017

Bad Grunder Solebad muss saniert werden

Die Sole setzt dem Beckenrand zunehmend zu und die Energiekosten sind zu hoch. Jetzt wird nach einem Förderprogramm für die Sanierung gesucht.

...von Herma Niemann

Das Solebad des Gesundheitszentrums, in dem Kinder ihr Seepferdchen absolvieren können und das auch ein Anziehungspunkt für Schwimmer und Gruppen aus anderen Gemeinden ist, muss dringend saniert werden. Das teilte Dr. Oswald Sander, Geschäftsführer der Sander-Gruppe, am Dienstag in einem Pressegespräch unter anderem im Beisein des Göttinger Landrats Bernhard Reuter, des Landtagsabgeordneten Karl Heinz Hausmann und des Kreistagsabgeordneten Herbert Lohrberg mit.

Weiterlesen

30.09.2017

„Die koptische Akademie soll eine Bereicherung für Bad Grund sein“

Dr. Rainer Hannig und seine Ehefrau Daniela Rutica werden die Leitung des Koptischen Internats in Bad Grund übernehmen. Im Sommer unterzeichnete die Koptische Kirche in Deutschland den Kaufvertrag für das ehemalige Grundschulgebäude.

...von Herma Niemann

Auch wenn viele der Klassenräume für den künftigen Unterricht nicht großartig verändert werden müssen, muss in dem ehemaligen Grundschulgebäude im Bad Grunder Teufelstal doch noch einiges passieren, bis alles fertig ist.

 

Weiterlesen

29.09.2017

Bergwerkprojekt nimmt weiter Fahrt auf

Die nächsten Schritte beim Vorhaben der Wiederbelebung des Bergbaus in Bad Grund sind geplant.

...von Herma Niemann

Nach der erfolgten Genehmigung durch das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in Clausthal-Zellerfeld vor rund zwei Wochen für den kanadischen Investor Samarium Tennessine Corporation zur Aufsuchung von Kupfer, Zink, Blei und Silber, nimmt das Bergwerkprojekt in Bad Grund langsam an Fahrt auf.

Weiterlesen

27.09.2017

Auf den Spuren nächtlicher Flugkünstler

Mehr über das Verhalten und der größe der Fledermauspopulation am Iberg erfahren.

von Herma Niemann

Freitagabend, 18.30 Uhr, das Licht wird langsam dämmriger. Dennoch ist das Wetter an diesem Freitag ausgesprochen ideal, es ist trocken, nicht zu warm und nicht zu kalt. Nach und nach kommt ein Auto nach dem anderem auf dem Parkplatz vor dem Höhlenerlebniszentrum an, wo sich an den Wochenenden zwischen August und Oktober immer eine kleine Gruppe engagierter Tierschützer des NABU (Naturschutzbund) trifft, um die Fledermaus-Population am Iberg oberhalb von Bad Grund zu erfassen.

Weiterlesen

19.09.2017

Mit Humor durch die Klassiker der Filmmusikgeschichte

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kultur im Kreis im Göttinger Land gastierte das Ensemble quattrocelli im Höhenerlebniszentrum in Bad Grund.

...von Herma Niemann

In einen ganz besonderen Konzertgenuss der etwas anderen Art kamen am vergangenen Samstag die Gäste im Foyer des Höhlenerlebniszentrums (HEZ) in Bad Grund. Dort trafen im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kultur im Kreis im Göttinger Land mit dem Ensemble quattrocelli hochkarätige Spielkunst und eine mimische und pantomimische Bühnenshow aufeinander. Klassische Cello-Musik und subtil dargestellter Humor, meist ohne Worte, dominierten den Abend, der den Besuchern sichtlich viel Freude bereitete.

Weiterlesen

18.09.2017

Bergwerks-Projekt in Bad Grund kann starten

Das Landesamt genehmigte die Feld-Erkundung zwischen Bad Grund und Clausthal-Zellerfeld.

von Herma Niemann

Bad Grund. Wie am Freitag bekannt wurde, darf das Kanadische Unternehmen Tennessine Corporation bis 2022 nach Metallen suchen, denn das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat die befristete Genehmigung zur Felderkundung „Erzbergwerke Niedersachsen“ zwischen Bad Grund und Clausthal-Zellerfeld für einen Bereich von knapp 153 Quadratkilometern erteilt.

Weiterlesen

 

16.09.2017

Kopfkino der Bad Grundnerin wurde zum dritten Buch

von Petra Bordfeld

Meike Jipp, die gebürtige Bad Grundnerin, hat unter ihrem Künstlernamen Alina Jipp und dem Titel „Absturz ins Glück?“ ihr drittes Buch herausgebracht. Die rund 300 Seiten sind übrigens als E-Books und auch als auf Papier gedruckte Taschenbuchausgabe erhältlich und scheinen sich alles andere, als zu einem Absturz zu entwickeln. Schon kurz nach dem Erscheinen war das Werk unter den Top 300 bei Amazon und ganz vorne bei den Aufsteigern zu finden.

Weiterlesen

 

15.09.2017

Freie WLanStandorte für Bad Grund angestrebt

von Petra Bordfeld

Der Kur- und Touristikverein Bad Grund möchte den Gästen an zentralen Punkten den Zugang ins Internet über ein freies WLAN ermöglichen. Aus dem Grund hatte er interessierte Haus- und Zimmervermieter ins Eiscafé „Oase“ eingeladen, um sich von Uwe Stade und Thomas Schmieder vom Verein Freifunk Harz e.V. informieren zu lassen.

Weiterlesen

 

13.09.2017

Bergbaumuseum soll Schülerlabor erhalten

Die Gemeinde Bad Grund hat einen Antrag auf Förderung zur Errichtung eines Schülerlabors im Bergbaumuseum Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund gestellt.

...von Herma Niemann

Die Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund ist mit seinem Wahrzeichen, dem Hydrokompressorenturm, nicht nur ein substanzieller Teil des Wasserwirtschaftssystems im Oberharz, sondern darüber hinaus auch seit 2010 Teil der UNESCO-Welterbestätte Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft.

Weiterlesen

 

09.09.2017

Förderverein der Grundschule Bad Grund wird sich auflösen

...von Petra Bordfeld
 
Der Förderverein der Grundschule Bad Grund wird sich am Mittwoch, 20. September, um 19.30 Uhr in den Räumen der Grundschule Gittelde zu seiner letzten Mitgliederversammlung treffen. Das heißt aber nicht, dass der Verein seine Arbeit völlig niederlegt. Im Gegenteil, er wird sich ebenso auflösen, wie die Fördervereine der Grundschulen Gittelde und Eisdorf, um so den Weg für eine Neugründung eines Fördervereins der Grundschule der Gemeinde Bad Grund zu öffnen, die ebenfalls am 20. September erfolgen wird.

 

Weiterlesen

05.09.2017

Tagespflege-Einrichtung soll Mitte kommenden Jahres fertig sein

Die Diakonie-Sozialstation Westharz baut in Bad Grund ihre vierte Tagespflegestation. Die Einrichtung soll Mitte nächsten Jahres eröffnet werden.

... Herma Niemann

Wie sagt man so schön: die Leute reden viel, wenn der Tag lang ist. Kamen doch jüngst Gerüchte auf, die Diakonie-Sozialstation Westharz wolle durch den Kauf des Grundstückes in der Abgunst 1a in Bad Grund mit auf den Zug springen und mitprofitieren oder gar mitspekulieren bei dem großen Vorhaben, den Bergbau in der Grube Hilfe Gottes in Bad Grund wieder aufleben zu lassen und vor allem die wertvollen seltenen Erden aus den Feinbergen zutage zu fördern.

Weiterlesen

01.09.2017

Ortsrat begrüßt Erweiterung des Höhlenerlebniszentrums

Das in der Trägerschaft des Landkreises Göttingen befindliche Höhlenerlebniszentrum soll vergrößert werden, um die Ausstellungsräume mit neuen Erkenntnissen und Exponaten erweitern zu können

...von Herma Niemann

Eine Erweiterung des bei Touristen sehr beliebten Höhlenerlebniszentrums (HEZ) kann auch der Bergstadt Bad Grund zugutekommen, und so stimmten die Mitglieder des Ortsrates im Rahmen ihres Anhörungsrechtes auf der jüngsten Sitzung für die erste Änderung des Bebauungsplanes.

Weiterlesen

 

31.08.2017

Straßenbaumaßnahme Am Rösteberg verzögert sich

Bisher sind zu der ersten öffentlichen Ausschreibung noch keine Angebote von Baufirmen eingegangen, die zweite Ausschreibung für die Straßenbaumaßnahme erfolgt im Winter

...von Herma Niemann

Die Straßenausbaumaßnahme Am Rösteberg, die eigentlich in diesem Jahr beginnen sollte, verzögert sich, teilte der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, auf der jüngsten Ortsratssitzung mit.

Weiterlesen

 

25.08.2017

Märchenhafte Quizfragen verkürzen den Weg

von Petra Bordfeld

Wer vom Teufelstal aus gen Märchental spazieren geht, der wird jetzt von insgesamt zwölf Schildern zum Stehen bleiben animiert. Denn entlang dieses Weges, der an den vom Verein Harzer Höhenvieh gepachtete Weiden vorbeiführt, stehen diese kleine Schilder, auf denen Quizfragen rund um die Märchenwelt zu lesen sind.

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Fr., 20.10.2017

Die nächsten 10 Veranstaltungen: