Regionales / Gem. Bad Grund / Bad Grund

Bad Grund

23.08.2017

Internatsplanungen schreiten voran

Die Koptisch-Orthodoxe Kirche plant, wahrscheinlich im März kommenden Jahres erste Schüler im neuen Internat in der ehemaligen Grundschule in Bad Grund zu unterrichten

...von Herma Niemann

Nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages für das Gebäude der ehemaligen Grundschule im Bad Grunder Teufelstal durch die Koptisch-Orthodoxe Kirche in Deutschland, schreiten die Bauplanungen weiter voran.

Weiterlesen

22.08.2017

Haus Viktoria feiert 10 Jahre

Vor zehn Jahren entstand auf dem ehemaligen Gelände der Bergmanns-Siedlung in der Schurfbergstrasse das Seniorenzentrum der Sander-Gruppe.

von Herma Niemann

Bad Grund. In der Anfangsphase habe man einen langen Atem beweisen müssen, so Dr. Oswald Sander, Geschäftsführer der Sander-Gruppe, am vergangenen Freitag, an dem im Haus Viktoria des Seniorenzentrums das zehnjährige Bestehen mit den Heimbewohnern und deren Angehörigen gefeiert wurde.

Weiterlesen

10.08.2017

Keine Chance für Langeweile

Auch in diesem Jahr war das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund gut besucht. Die Jugendpflegerin Melanie Henschel zieht eine positive Bilanz.

von Herma Niemann

Mit 67 Aktionen ist auch in diesem Jahr das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund wieder gut gelaufen und sorgte in den sechs Wochen Sommerferien für reichlich Abwechslung.

Weiterlesen

09.08.2017

Rosen-Garten im Feng Shui-Stil

Frischer Wind für die Beete: Die Park- und Beet-Anlagen rund um das Senioren- und Gesundheitszentrum sowie am Atrium wurden neu angelegt

...von Herma Niemann

Rund 200 Stammrosen und 15 Tonnen verschiedenfarbige Kieselsteine haben in den vergangenen Wochen und Monaten dazu beigetragen, die Parkanlage am Seniorenzentrum und am Atrium in Bad Grund deutlich zu verschönern. Der Grund dafür ist das bevorstehende zehnjährige Jubiläum des Seniorenzentrums am Freitag, dem 18. August, sagt Dr. Oswald Sander, Geschäftsführer der Sander-Gruppe.

Weiterlesen

04.08.2017

Ferienpassaktion im Märchental von Bad Grund

...von Petra Bordfeld

Auch wenn Bad Grunds Ortsbürgermeister Manfred von Daak und der erste Vorsitzende des KTV (Kur- und Touristikverein), Karl-Hermann Rotte, schon lange keine Schulbank mehr drücken, ließen sie es sich nehmen, im Rahmen der Ferienpassaktion das Märchental zu betreten. Zum einen wollten sie schauen, was die Kinder, welche nicht bloß aus der Gemeinde Bad Grund, sondern auch aus Osterode gekommen waren, zu dem von Kerstin und Christian Hoffmann vor vier Jahren wieder erweckte Märchental sagten, zum anderen der Familie Hoffmann eine Spende überreichen, da sie diese Aktion auf Initiative vom KTV durchführten.

Weiterlesen

01.08.2017

Jugendwehren ließen sich ihr Vorhaben nicht verregnen

...von Petra Bordfeld

Auch wenn das für die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Bad Grund geplante kleine Gemeindezeltlager aufgrund der Wetterkapriolen nicht auf dem Johannisborn errichtet werden konnte, und die Luftmatratze wieder gegen das Bett eingetauscht wurde, sind die gemeinsamen Tage nicht ins Wasser gefallen – im Gegenteil

Weiterlesen

 

14.07.2017

Viel Spaß beim Bowling in Bad Grund

von Herma Niemann

Wie auch schon in der Vergangenheit, erfreute sich auch dieses Jahr die Ferienprogramm-Aktion Bowling der Gemeinde Bad Grund und des Gesundheitszentrums wieder großer Beliebtheit. 16 Kinder hatten sich zu dieser Aktion im Bowlingcenter in Bad Grund am vergangenen Dienstag angemeldet.

Weiterlesen

 

04.07.2017

Zwei Neue für Höhle und Kloster

Durch die Schaffung zweier Marketingstellen im Höhlenerlebniszentrum in Bad Grund und im Zisterzienser Museum Kloster Walkenried wurde die Vermarktung der beiden Einrichtungen in professionelle Hände gegeben.

von Herma Niemann

Bad Grund/Walkenried. Auch wenn das Höhlenerlebniszentrum (HEZ) in Bad Grund und das Zisterzienser Museum Kloster Walkenried (ZMKW) beliebte Touristenziele sind, kommen die beiden Einrichtungen, die sich in der Trägerschaft des Landkreises Göttingen befinden, nicht mehr umhin, Marketing und Vertrieb mit einer eigenen Stelle zu organisieren und damit in professionelle Hände zu geben.

 

Weiterlesen

 

13.06.2017

Stolperfalle zurückgelassen

Ohne auf die Gefahrenstelle hinzuweisen, hinterließ eine Tiefbaufirma die Helmkampffstraße in Bad Grund mit einem hohen Absatz zwischen vier und fünf Zentimetern.

...von Herma Niemann

Am Freitagvormittag schien anscheinend ganz plötzlich der Hammer gefallen zu sein bei dem Tiefbauunternehmen, das für die Wiederherstellung der Straßenoberfläche im Rahmen des inzwischen fertiggestellten Breitbandausbaus der Telekom zuständig ist.

Weiterlesen

 

10.06.2017

„Wir lieben den Harz, und besonders Bad Grund“

Seit vielen Jahren macht die niederländische Familie van Lang Urlaub in Bad Grund. Ihr vierjähriger Sohn Geuko liebt den Harz ganz besonders. Seit einem Jahr ist er schwer erkrankt und benötigt dringend eine teure Therapie.

...von Herma Niemann

Er ist gerade mal vier Jahre alt, liebt den Harz, insbesondere die Bergstadt Bad Grund, und am allermeisten beeindruckt ihn die Brockenbahn. Aber von einen auf den anderen Tag stand das Leben der Familie van Lang aus Winschoten in den Niederlanden Kopf, denn innerhalb von 48 Stunden sei nichts sei mehr so gewesen, wie es einmal war, berichtet Gert Jan van Lang in einem Gespräch mit unserer Zeitung.

Weiterlesen

 

09.06.2017

Expedition in den Eichelberger Wasserlauf

Mit einer Sonderführung beging der Bergbauförderverein der Schachtanlage Knesebeck am Sonntag den UNESCO-Welterbetag. Eine Gruppe begab sich auf eine Expedition durch den Oberen und Unteren Eichelberger Wasserlauf.

...von Herma Niemann

Anlässlich des UNESCO Welterbetages am Pfingstsonntag öffnete auch die Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund ihre Tore und würdigte diesen Tag mit einer Sonderführung durch den Oberen und Unteren Eichelberger Wasserlauf der Schachtanlage Knesebeck.

Weiterlesen

 

09.06.2017

Ganztagsbetreuung zieht erhebliche Mehrkosten für die Gemeinde mit sich

Die Verwaltung der Gemeinde Bad Grund hat vorläufige Zahlen vorgelegt, die eine Ganztagsbetreuung in drei Kindergärten mit sich ziehen.

...von Herma Niemann

Die Gemeinde Bad Grund will sich der Ganztagsbetreuung in den Kindergärten öffnen und hat sich deshalb mit den Trägern der Kindergärten zusammengesetzt, in denen solche Anträge von Eltern vorliegen, so der Bürgermeister Harald Dietzmann auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Schule und Kindergarten am Donnerstag.

Weiterlesen

 

08.06.2017

Pfiffige Modemaschen präsentiert

Jutta Günther präsentierte im Fuchsbau in Bad Grund raffinierte Strickwaren in einer Ausstellung mit Modenschau.

...von Herma Niemann

Bei ihr ist jedes Teil ein Unikat und liegt auch immer im Trend. Pfiffige Pullover, Strickjacken, Tuniken, Bustiers und Strickkleider der Hobby-Handarbeiterin Jutta Günther gingen am Samstag im Bad Grunder Fuchsbau über den Laufsteg, vorgestellt von sechs sympathischen Models.

Weiterlesen

 

03.06.2017

Land Niedersachsen verdoppelt Zuschuss für Zusammenführung der Harz Museen

Unter einer Beteiligung der Träger der vier Museen im Harz verdoppelt das Land Niedersachsen den Zuschuss auf 460000 Euro, damit die Museen unter dem Dach der Stiftung UNESCO Welterbe Harz gemeinsam agieren können. Die Bergstadt Bad Grund ist mit einem Zuschuss in Höhe von 8500 Euro dabei.

...von Herma Niemann

Auf über 200 Quadratkilometern erstreckt sich über- und unterirdisch ein einzigartiges Zeugnis der „UNESCO Welterbestätte Bergwerk Rammelsberg Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“ (Welterbe Harz genannt). Ein Teil davon ist das Bergbaumuseum Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund.

Weiterlesen

 

02.06.2017

Südländischen Flair ins Café gebracht

Die Flamenco-Musikformation „Richie und Rita“ gastierte in Bad Grund. Auf dem Programm standen einfühlsame, aber schwungvolle Flamenco-Rhythmen

...von Herma Niemann

Eine große Portion südländischem Flairs konnten die Besucher beim Auftritt des Flamenco-Duos „Richie und Rita“ am Samstagnachmittag im Café Antique in Bad Grund erleben. Eigentlich hätten nur noch die Flamenco-Tänzerinnen gefehlt, um die Illusion perfekt zu machen, aber auch ohne sie, sorgte das Duo mit ihrem Programm für zwei Stunden gute Laune bei feuriger Musik.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Mi., 23.08.2017

Die nächsten 10 Veranstaltungen: