Panorama / Natur

Natur

03.08.2020

Letzter Sonnenuntergang im Juli

von Corina Bialek

Am vergangenen Freitag verabschiedete sich der Juli mit einem wünderschönen Sonnenuntergang. Von aufziehenden Gewittern und Regen war da noch nicht zu spüren. Und während die Sonne langsam hinter dem Westerhöfer Wald unterging, stand der dreiviertel Mond bereits gut sichtbar gegenüber am Abendhimmel.

Weiterlesen

31.07.2020

Erdhummel-Nest aufgebuddelt und ausgeraubt

Fuchs, Marder oder Waschbär buddelte den Bau im Erdreich auf/Tote Hummeln und zerstörte Waben blieben zurück

...von Herma Niemann

Gittelde. Es sah aus wie nach einem „Massaker“, als die Bewohnerin eines Hauses im Gittelder Sandweg am vergangenen Freitag ihren Garten betrat. Im Rasen, dort, wo sonst nur eine kleine Öffnung für den Eingang zu einem Erdhummel-Bau war, klafften zwei große Löcher, die wohl von einem größeren Tier aufgebuddelt worden sein mussten. Viele Waben aus dem Inneren des Hummel-Baus lagen verstreut auf dem Rasen, genauso wie einige tote Hummeln.

Weiterlesen

26.07.2020

Alter Falter! - Welcher Falter fliegt denn da?

von Corina Bialek

Die einen sind eher an Waldrändern, auf Lichtungen, Wiesen und Streuobstwiesen zu finden. Andere gehen steil auf farbenfohe Blüten im Garten. Besonders der Sommerflieder hat es ihnen angetan und wer gerne den Tanz der Schmetterlinge an sonnigen Tagen beobachtet, sollte sich unbedingt einen in den Garten pflanzen.

Weiterlesen

20.07.2020

Komet Neowise C/2020 F3

von Bernd Stritzke

Am 23. Juli wird er der Erde am nächsten sein und seit den vergangenen Tagen ist er am wolkenfreien Nachhimmel mit bloßem Auge zu erkennen. Die Rede ist vom Kometen "Neowise" oder auch "C/2020 F3", der in knapp 103 Millionen Kilometern Entfernung an unserem Planeten vorbeizieht.

Weiterlesen

12.07.2020

Wetterwechsel

von Corina Bialek

Die dunklen Regenwolken der letzten Tage verziehen sich langsam und das Barometer zeigt Richtung Sommer. Am Himmel machte sich der Wetterwechsel mit eindrucksvollen Wolkengebilden bemerktbar.

Weiterlesen

05.07.2020

Wer nascht denn da am Sommerflieder?

...Romy Urban

Kaum ist der Schmetterlingsflieder aufgeblüht, schon hat sich die erste "Naschkatze" eingefunden.
Ich habe viele Jahre keinen Schwalbenschwanz mehr gesehen. Wie hübsch!

Weiterlesen

 

 

27.06.2020

Meister Adebar auf Futtersuche

Trautes nebeneinander im Sösetal

von Corina Bialek

Während die bei Herzberg gefundenen halbverhungerten, jungen Schwarzstörche vom NABU aufgepäppeld werden, kann man mit ein bisschen Glück ihr weißen Verwandten im Sösetal bei der Futtersuche beobachten. So trafen wir bei einem Ausflug ein Storchenpaar auf einer Weide zwischen Berka und Dorste an und haben natürlich sofort die Kamera gezückt.

Weiterlesen

 

21.06.2020

Der Sommer ist da...

von Corina Bialek

Das zeigt sich auch am blühenden Klatschmohn an den Straßen- und Feldrändern. Ganze Klatschmohnwiesen sieht man allerdings nur noch selten. Dafür erobern imposante Züchtungen mit großen Blüten die Gärten.

Weiterlesen

 

 

01.06.2020

Was blüht denn da?

von Corina Bialek

Im Vorharz sind sie fasst verblüht, aber im Harz stehen noch im voller Blüte und sind mit ihren Blühtenkerzen eine richtiger Blickfang. Die weißen Exemplare sind weithin sichbar, die roten sind nicht ganz so auffällig aber nicht minder schön. Ich wahre Schönheit offenbaren die Kastanienblüten aber erst, wenn man sie aus der Nähe betrachtet.

Weiterlesen

 

31.05.2020

Blumige Pfingstgrüße

Blüten im Mai - Teil 2

von Wolfgang Böttner

In keinem anderen Monat blüht es so vielfätig, wie im Mai. Es ist der Monat der Rhododendren und der Azaleen, an denen man sich aber auch noch im Juni erfreuen kann. Es ist aber auch spürbar, dass die Insekten, die die Blüten besuchen, nicht mehr so zahlreich, wie noch vor Jahren unterwegs sind. Das Artensterben wird sichtbar.

Weiterlesen

 

30.05.2020

Kohlweißling an Wiesenschaumkraut

Der NABU ruft auf zum Insektenzählen

von Corina Bialek

Was kreucht und fleucht denn bei Ihnen so im Garten, Balkon oder am Wegesrand rum?
Im Zuge der Aktion Insekten Sommer 2020 ruft der NABU alle dazu auf, sich vom 29. Mai bis 7. Juni eine Stunde Zeit zu nehmen und alles zu zählen was sechs Beine hat. In diesem Jahr liegen die Marienkäfer im Fokus und die Fragestellung, welcher wird öfter gesichtet? Der heimische Siebenpunkt-Marienkäfer oder sein eingewanderter Verwandter, der Asiatische Marienkäfer.

Weiterlesen

28.05.2020

Reh im Felde

von Corina Bialek

Schon seit einiger Zeit versuche ich die Anfahrt zu Pressetermine, soweit es zeitlich möglich ist, mir dem Rad zu erledigen. Dabei versuche ich normale Verkehrsstraßen, so sie keinen Radweg haben, zu meiden und so führt der Weg meistens über Wirtschafts- und Feldwege. Dabei bieten sich natürlich viele Motive zum Fotografieren und ab und an begegnen mir im Felde auch mal Rehe und Füchse.

Weiterlesen

 

17.05.2020

Blowing in the Wind

von Corina Bialek

Für Kinder ist es immer fasziniernd die kleinen Schirmchen der Pusteblumen auf die Reise zu schicken. Nicht minder faszinierend ist es für Fotografen die fragile Schönheit der Samenstände des Löwenzahns einzufangen.

Weiterlesen

 

 

12.05.2020

Kahle Hänge wohin man schaut

von Corina Bialek

Die letzten beiden Jahre haben den Wäldern im Harz und im Harzer Vorland mächtig zugesetzt. Erst fegte der Sturm Friedericke übers Land und entwurzelte selbst mächtige Fichte und viele Waldhänge sahen aus als hätten dort Riesen Mikado gespielt. Dann kamen zwei heiße Sommer und mit ihnen die Trockenheit.

Weiterlesen

 

 

11.05.2020

Der Frühling erfreut mit seinen Blüten

von Wolfgang Böttner

Gerade in diesen betrübten Corona-Zeiten ist es die Natur, die Freude bereitet. Es blüht überall in den Gärten und die Blüten schenken den Menschen die Gewissheit, das es weitergeht.

 

Weiterlesen

 

 

06.05.2020

Das war es dann auch schon wieder mit dem Regen

von Corina Bialek

Der April zeigte sich in diesem Jahr von einer sehr sonnigen Seite. Blauer Himmel von früh bis spät und kaum ein Tropfen Regen. Mit Aprilwetter hatte das wirklich nichts zu tun. Das trieb nicht nur den LandwirtInnen die Sorgenfalten auf die Stirn, auch die Forstleute fürchten eine weiteres Trockenjahr. Der Regen der letzten 5 Tage hat vorerst die Situation etwas entspannt, aber natürlich konnten sie die fehlende Niederschlagsmenge nicht ausgleichen.

Weiterlesen

 

05.05.2020

Die Bienen haben Verstärkung bekommen

von Corina Bialek

Die Apfelbäume stehen inzwischen in voller Blüte, auch auf den Apfelplantagen bei Düderode. Die Bienen haben also gerade gut zu tun. Aber Michael Quantmeyer hat ihnen noch fleißige Helfer zur Seite gestellt. Der aufgestellte Hummelkasten beherbergt drei Völker, die nun ebenfalls ihren Teil zur Bestäubung der Apfelblüten beitragen sollen.

 

Weiterlesen

 

01.05.2020

Der Mai ist gekommen und alles grünt und blüht

von Corina Bialek

Der Mai startet mit Aprilwetter, wo hingegen im April fast konstant die Sonne aus allen Knopflöchern schien. Ist schon ein bisschen verrückt. Es lohnt sich aber auch bei dem etwas unbeständigen Wetter einen Spaziergang im Umland zu machen, zumal die traditionellen Wanderungen zum 1 Mai Corona-bedingt ausfallen müssen. Die Natur bietet ein intensives Farbenspiel und vor allem die gelben Rapsfelder.

Weiterlesen

 

13.04.2020

Ostersonntag entlang der Osteroder Kalkberge

von Corina Bialek

Das herrliche Wetter mit fühsommerlichen Temperaturen lud zu einer Radtour ein. Also schwang ich mich auf den Drahtesel und machte einen Abstecher zur Katzentreppe und weiter entlang der Kalkberge Richtung Osterode, um den Kartwanderweg wieder hinunter nach Förste zu nehmen.

Weiterlesen

 

 

05.04.2020

Der Frühling kommt mit Macht - Ein Streifzug durch meinen Garten

von Wolfgang Böttner

Das Wetter ist prächtig. Überall in der Natur blüht und "knospst" es. Auch im eigenen Garten. Hier braucht man das Corona-Abstandsgebot und die Kontakteinschränkung zu den Blüten und Pflanzen nicht beachten.

In diesen Tagen schätzt man die Natur und erfreut sich an der Farbenpracht.

Weiterlesen

 

 

 

Veranstaltungen
Di., 04.08.2020

Die nächsten 10 Veranstaltungen: