Panorama / Natur

Natur

09.11.2019

Eindrucksvolles Naturschauspiel mit Happy End

von Corina Bialek

Gestern war in den Medien zu sehen, wie ein Tornado über Griechenland fegte und sich eine einducksvolle Windhose vor Genua (Südfrankreich) bildete. Unsere Bilder entstanden im September am Kap Arkona auf Rügen. Über eine halbe Stunde senkten sich immer wieder Rüssel aus der mächtigen Wolkenfront, die aber zum Glück nie den Boden oder das Wasser erreichten.

Weiterlesen

27.10.2019

Erster Sonnenuntergang der Winterzeit

von Corina Bialek

Nach der Zeitumstellung in der Nacht von Samstag auf Sonntag verabschiedete sich die Sonne am Sonntagabend bereits kurz nach 17 Uhr und versank hinter dem Horizont. Alles Entschädigung leuchtete der Himmel dafür in Gelb-, Orange- und Rottönen.

Weiterlesen

15.10.2019

Goldener Oktober

von Corina Bialek

Die letzten Tage zeigte sich der Herbst von seiner angenehmen Seite und auch heute können wir den goldenen Oktober noch einmal genießen. Dann wird das Wetter vorerst wieder auf unbeständig umschalten. Aber Regen können wir ja noch einigen gebrauchen, bis das Defizit der letzten beiden Trockenjahre wieder ausgeglichen ist. Also genießen Sie den sonnigen Herbsttag.

Weiterlesen

13.10.2019

Stadtvögel

...Romy Urban

Seit etwa einer Woche ist in unserem Garten ein Trupp Goldhähnchen unterwegs und sie verhalten sich genauso ausgelassen wie Meisen. Sie sind sehr klein (zwischen 8 und 11 cm) und es gibt viele Arten von ihnen. Beim Herumtoben ist dieser kleine Gesell wohl gegen unsere Fensterscheibe geflogen und musste deshalb erstmal seinen Brummschädel auskurieren. Nach etwa einer Stunde war er wieder fit und flog weg.

Weiterlesen

06.10.2019

Hitchcock lässt grüßen

von Corina Bialek

An einem Donnerstagabend im September sammelte sich eine eindrucksvolle Schaar Vögel auf den Dächern am Rollberg. Und irgendwie kam mir gleich wieder die Szene aus dem Hitcock Klassiker "Die Vögel" in den Sinn, bei der sich auf dem Klettergerüst vor der Schule die Krähen sammeln. Also ein leicht mulmiges Gefühl hat mich schon beschlichen. ;-)

Weiterlesen

03.10.2019

Die Fichten im Harz sterben nicht erst seit gestern

Harz (er) Nicht erst seit gestern sind im Harz große Flächen von Fichtenbeständen tot. Das zeigt diese Luftaufnahme vom 25. Juni 2012. Bereits damals war der Wald vom Oderteich bis zum Torfhaus nicht mehr grün. Die Schäden sind natürlich von Jahr zu Jahr größer geworden, das konnte Otto Schönfelder immer wieder mit Bedauern feststellen, wenn er mit dem Flugzeug oder mit dem Hubschrauber hier unterwegs war.

Weiterlesen

 

19.08.2019

Aufziehendes Wetter

von Corina Bialek

Mutter Natur gibt ab und an die Drama-Queen. So auch gestern, beim aufziehenden Gewitter mit anschließendem Regenbogen.

Weiterlesen

 

 

 

08.08.2019

Herbst-Anemonen - Futterquelle für viele Insekten

von Corina Bialek

Wenn man in seinem Garten nicht gerade eine Blumenwiese angesät oder Sträucher gepflanzt, bzw. Staudenbeete angelegt hat, die das ganze Jahr über mit Blüten auftrumpfen, sieht das Nahrungsangebot für die kleinen Pollensammler gerade im Sommer ziemlich mau aus. Da ist jeder Sonnenhut oder Sommerflieder hochwillkommen.

Weiterlesen

 

 

06.08.2019

Stoppelfelder soweit das Auge reicht

von Corina Bialek

Die Getreideernte ist weitesgehend eingefahren und das Stroh liegt zu Rundballen gepresst auf den Feldern. Der idyllischen Anblicks der goldgelb leuchtenden Stoppelfelder in der Abendsonne, kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es hier immer noch an Regen fehlt. „Der Ertrag und die Qualität des Getreides ist regional sehr unterschiedlich ausgefallen. Je nachdem wo die Gewitterfronten langzogen und wie die Speicherfähigkeit der Böden ist“, berichtet uns Junglandwirtin Laura Schridde.

Weiterlesen

 

28.07.2019

Erntezeit

von Corina Bialek

Bis spät in die Nacht sind derzeit die Bauern auf ihren Mähdreschern im Einsatz, um die Ernte einzubringen. Aufgrund der trockenen Böden sind die Staubfahnen weithin sichtbar und führen auch schon mal zu Verwirrung, da sie aus der Entfernung auch leicht als aufsteigender Rauch zu deuten sind. Was ja auch nicht soweit hergeholt ist, schließlich kommt es immer wieder zu Feldbränden.

Weiterlesen

 

27.07.2019

Eine heiße Woche geht zu ende

von Corina Bialek

Mit einem Sonnenuntergang wie er einem heißen Sommertag gebührt ging der Freitag zu Ende. Als die Sonne hinter dem Westerhöferwald versank, tauchte sie den Himmel am Horizont in ein sattes Orange. Bevor auch uns am Sonntag die Gewitter erreichen, können wir morgen nochmal einen sonnigen Samstag genießen, bei schon fasst kühl anmutenden 27°C, sagt zumindest der Wetterfrosch unseres Vertrauens.

Weiterlesen

 

21.07.2019

Wiesenblumen am Straßenrand

von Corina Bialek

Platz für ein Stückchen Blumenwiese findet sich überall. Bei der Begrünung von Grünflächen an Straßenrändern sind sie eine günstige Alternative zu aufwendigen Bepflanzungen. Während der Blüte bieten sie Insekten Nahrung. Sind sie verblüht und haben sich ausgesät, mäht man sie ab und der Kreislauf beginnt auf's Neue. Und hübsch anzusehen ist sie allemal.

Weiterlesen

 

26.06.2019

Kontraste im Oberharz

von Otto Schönfelder

Auf den Oberharzer Bergwiesen sind die bunten Blumen jetzt schon längst verblüht, doch an den Straßenrändern und an den Böschungen kann man immer noch eine vielfältige Blumenpracht bewundern. Diese reicht von Lichtnelken, Lupinen und Margeriten bis hin zum roten Fingerhut. Die blühenden Landschaften mit grünen Wiesen, blauen Teichen und zum Teil immer grünen Fichtenwäldern stehen allerdings im Kontrast zu den vielen abgestorbenen Bäumen und dem trockenem Reisig, der in den Wäldern, vor allem im Nationalpark liegen bleibt.

Weiterlesen

10.06.2019

Pfingstrosen - es kommt auf die Sorte an

von Corina Bialek

Pfingstrosen sind nicht nur üppige blühende Hingucker im Garten, sie wirken auch auf Hummeln und Bienen äußerst anziehend. Die Geschmäcker sind allerdings verschieden. Während Menschen eher die vollen und buschigen Blüten schätzen, bevorzugen Bienen jene mit weniger stark ausgebildeten Blütenkleid. Bei diesen kommen sie auf der Suche nach Nektar und Pollen einfacher an die freiliegenden Staubblätter und werden reich belohnt. Es gibt aber auch Sorten die beide glücklich machen.

Weiterlesen

 

09.06.2019

Frohe Pfingsten

von Corina Bialek

In diesem Jahr stehen die Pfingstrosen (Paeonia) pünktlich zum Pfingstfest in voller Blüte. Die imposanten, empfindlichen Blütenbälle ziehen die Blicke auf sich und setzen nicht nur im Garten Akzente. In der Vase mit ein blühenden Frauenmantel machen sie sich auch nicht schlecht und Gewitter können ihnen hier nichts anhaben.

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Fr., 15.11.2019

Die nächsten 10 Veranstaltungen: