Panorama / Natur

Natur

03.07.2018

Kommen und gehen

Schönheit ist vergänglich

von Romy Urban

Meine Tochter schenkte mir im letzten Jahr einen Rosenstock. Diese wunderschöne Rose heißt Chippendale. Ich habe einmal fotografisch dokumentiert wie sie sich von der Knospe bis zum Verblühen darstellt. Beeindruckend, wie ich finde.

Weiterlesen

10.06.2018

Sommerblumen im Garten

von Wolfgang Böttner

In diesen Tagen zeigen sich die Blumen, Rosen, Orchideen und mehr, in den Gärten in ihrer vollen Pracht. Leider ist das nicht von langer Dauer. Die Vergänglichkeit ist vorprogrammiert, deshalb ist es immer wieder schön die Naturschönheiten zu fotografieren.

Weiterlesen

26.05.2018

Leuchtend gelbe Rapsfelder - in diesem Jahr Mangelware

von Corina Bialek

Naturfotografen lieben das Frühjahr, vor allem wenn die Rapsfelder mit ihrem strahlenden Gelb den Blick magisch anziehen und die hügelige Vorharzlandschaft hervorragend in Szene setzen. In diesem Jahr wartete man aber vergeblich auf diesen Moment. Einige Felder kamen zwar fast an die Strahlkraft der vergangenen Jahre heran, aber auf anderen Schlägen fiel die Rapsblüte eher mau aus und war aus der Ferne kaum auszumachen.

Weiterlesen

20.05.2018

Frohe Pfingsten

Heute ist nicht nur Pfingsten sondern auch Weltbienentag

von Corina Bialek

Der Weltbienentag findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Die Vereinten Nationen haben den 20. Mai Ende vergangenen Jahres offiziell zum "Weltbienentag" ausgerufen. Die UN möchte die Bedeutung der Bestäubungsleistung der Bienen für die weltweite Ernährung und auch die Probleme, unter denen Honigbienen, Wildbienen und andere Insekten aktuell leiden, stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken.

Weiterlesen

01.05.2018

Der Mai ist gekommen

und der Frühling scheint im Zeitraffer abzulaufen

von Corina Bialek

Die Baume sind zwar schon Ausgeschlagen, aber beim Spaziergang durch den Wald sollte man dennoch die gesperrten Wegen meiden, da dort ggf. noch Nachwehen von "Friederike" um sich schlagen könnten.

Weiterlesen

30.04.2018

Nestbauaktivitäten

von Corina Bialek

Derzeit kann man im heimischen Garten mit ein bisschen Muße den Vögeln beim Sammeln von Nistmaterial zuschauen. Hier sind gerade ein Rotschwänzchen und einige Meisen fleißig am Material sichten und eine Taube schaut ihnen von oben zu.

Weiterlesen

 

 

28.04.2018

Apfelblüte

von Corina Bialek

Die Kirschblüte ist fasst durch, dafür ist die Apfelblüte gerade auf dem Zenit angekommen. Gerade die alte Apfelbäum in den Gärten und den Streuobstwiesen sitzen übervoll mit weißrosa Blüten und locken mit ihrer Blütenpracht die Bienen an. Im Gegensatz zum letzten Jahr, wo ein Großteil der Blühten erfroren ist, bleiben die Obstbauern davon in diesem Jahr wohl verschont.

Weiterlesen

 

22.04.2018

Tiere in Nachbars Garten

von Corina Bialek

Kinderstube bei Familie Schaf. Der Eichelhähr wiederum machte von einer guten Woche eine Stippvisite im heimischen Garten und legte in der Birke eine kurze Pause zur Federpflege ein. Da war außer Birkenkätzchen noch kein Grün am Baum zu sehen. Heute hätte er sich im Blattwerk verstecken können.

Weiterlesen

 

 

17.04.2018

Es brummt in den Weiden

von Corina Bialek

Ein paar warme Tage reichen und der Frühling dreht richtig auf. Forsythien, Magnolien und andere Frühblüher stehen in voller Blüte und das Farbenspiel reicht von Weiß, Gelb, Rosé bis zu knalligem Pink. Etwas unspektakulärer sind die Weidenkätzchen, die den Bienen immer noch reichlich Pollen bieten.

Weiterlesen

 

04.04.2018

Aber jetzt....

Den Winter mit heftig lodernden Osterfeuern zu vertreiben scheint ja hervorragend geklappt zu haben.

von Corina Bialek

Mehrere Anläufe hat der Frühling in den letzten Wochen gemacht, doch der Winter hat ihn jedesmal wieder ausgebremst. Jetzt scheint es endlich etwas zu werden und Krokusse und Co. dürfen nochmal einmal alles geben, bevor sie den anderen Frühjahrsblühern Platz machen.

Weiterlesen

 

02.04.2018

Blindschleiche in der Frühlingssonne

von Hannes Nordmann

Blindschleichen überwintern in einem möglichst frostfreiem Versteck und verbringen die kalte Jahreszeit in einer Kältestarre. Ab März verlassen sie ihr Winterversteck und wärmen sich in der warmen Sonne auf, so wie hier am Karfreitag.

Weiterlesen

 

 

25.03.2018

Eisfontäne

von Christian Dolle

Der "weiße Frühling" der vergangenen Woche sorgte ja nicht bei allen für Begeisterung. Doch mit der richtigen Einstellung, lässt sich auch dem Schnee und Frost im März noch etwas Positives abgewinnen.

Weiterlesen

 

 

18.03.2018

Väterchen Frost ist zurück

von Corina Bialek

Und er bleibt uns auch noch einige Tage erhalten. Den meteorologischen Frühling hat Frau Holle schon ignoriert und auch dem kalendarischen Frühlingsanfang am 20. März wird sie eine Abfuhr erteilen. Es bleibte erstmal frostig.

Weiterlesen

 

 

04.03.2018

Entenidyll am Mühlengraben

von Corina Bialek

Wenn sie nicht gerade den Verkehr auf der Förster Straße lahmlegen, weil sie sich fußläufig auf den Weg zum Frühstück machen, lassen es sich die Enten am Mühlgraben in Förste gut gehen.

Weiterlesen

 

 

25.02.2018

Klirrende Kälte am Sösestausee

von Corina Bialek

Es ist kalt und es wird noch kälter. Bis Mitte der Woche soll das Thermometer sogar in den zweistelligen Minusbereich rutschen. Da werden die Eisschollen auf der Sösetalsperre wohl noch um einiges anwachsen. Wenn Sie wissen wollen warum man bei solchen Temperaturen von klirrender Kälte spricht, gehen machen Sie Ihren Sonntagsspaziergang einmal auf der Dammkrone des Stausees. Dann werden sie das Klirren des Eises hören.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Do., 19.07.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen: