Regionales / Stadt Osterode / Förste

Förste

04.07.2018

SV Förste feierte drei Tage seinen 90sten Geburtstag

von Petra Bordfeld

Der SV Förste hat mit Harmtut Schott, der bis 1981 seine Fußballschuhe als torgefährlicher Stürmer schnürte, ein neues Ehrenmitglied. Dazu wurde der „blonde Brasilianer“ während des Festkommerses ernannt, zu dem der SV Förste anlässlich seines 90jährigen Bestehens in den festlich in den Farben des SV Förste geschmückten und gut gefüllten Saales der Mehrzweckhalle geladen hatte. Denn er gehört dem Jubilar bereits seit 60 Jahren an. Er war aber „nur“ einer von vielen, die für ihre Leistungen besondere Anerkennung erfuhren.

Weiterlesen

25.06.2018

PKW brannte in der Sülte

von Corina Bialek

In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen viertel vor eins wurde die Förster Bewohner durch die Sirenen in ihrer Nachtruhe gestört. Ein PKW war in der Sülte in Brand geraten und die Freiwilligen Feuerwehren aus Förste und Nienstedt waren in kürzester Zeit vor Ort und löschten das brennende Fahrzeug.

Weiterlesen

20.06.2018

73 Spender folgten dem Aufruf des DRK Förste

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Förste hatte zum Blutspenden aufgerufen, und am Ende konnte er sich darüber freuen, dass 73 Spender/innen – darunter sechs Erstspender/innen – den Weg in die Grundschule eingeschlagen hatten.

Weiterlesen

13.06.2018

Versuch mit neuen Rapssorten

...von Petra Bordfeld

Auf einem etwa 2,5 Hektar großen Rapsfeld, welches direkt zwischen Förste und Eisdorf, gegenüber vom Kiesschacht zu finden ist, war ein großes Treffen von Landwirten aus den Kreisen Göttingen, Northeim, und Goslar angesagt. Denn dort hat der Landwirt Sven Peinemann aus Förste acht neue Sorten Raps angebaut, womit er traditionsgemäß der Einladung der RAPOOL-Ring GmbH aus Isernhagen folgte, an dem bundesweiten Modellversuch teilzunehmen.

Weiterlesen

04.06.2018

Der Craulsche Hof

Er gehört mit mehr als 500 Jahren wohl zu den ältesten Gutshöfen in der Region.

(spr/cb) 1397 wurde er erstmals urkundlich erwähnt und hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Derzeit ist er im Besitz von Elke Usbeck-Clarenz, die ihn von ihrer Mutter geerbt hat. Diese wiederum erbte den Hof 1932 mit nur 16 Jahren von ihrer Tante. Eine große Bürde für ein so junges Mädchen, denn es gibt an solchen geschichtsträchtigen Gemäuern bekanntermaßen immer was zu tun.

Weiterlesen

02.06.2018

Grundschule Förste macht bei Klasse wir singen in Göttingen mit

...von Petra Bordfeld

Kurz bevor der Unterricht in der Grundschule Sösetal in Förste begann, trafen sich schon seit dem Ende der Osterferien die Mädchen und Jungen im Lichthof, um unter Leitung ihres Musiklehrers Ulrich Potrykus mehr, als nur ein Lied anzustimmen.

Weiterlesen

 

 

01.06.2018

Hoffest mit Bauernolympiade und Musik

...von Petra Bordfeld

Christian und Silke Römermann, die den Ferienhof Renziehausen unter ihren unternehmerischen Fittichen genommen haben, werden es möglich machen, dass die von der Kulturschmiede Osterode, des Bullenhalter-Vereins und des Schützenvereins Förste sowie der Schützenbrüderschaft Schwiegershausen geschmiedete Idee am Samstag, 9. Juni, Realität wird. Denn auf dem an der Northeimer Straße zwischen Osterode und Dorste gelegenen Hof wird das wetterunabhängige „Römi-Ranch“-Familien-Fest um 17 Uhr starten.

Weiterlesen

31.05.2018

Wird die ehemalige Gastwirtschaft Cordes bald fallen?

...von Petra Bordfeld

Auf der Ortsratssitzung Förste ließ Stadtamtfrau Thoskild Lätsch nicht nur durchblicken, dass Förste zurzeit 1 797 und Nienstedt 390 Einwohner zählt, sondern auch, dass sich der Landkreis Göttingen mit der Bauruine des ehemaligen Tanzlokales Cordes befasst und von dem Eigentümer einen Abriss gefordert hat.

Weiterlesen

 

 

25.05.2018

Kranzreiten in Förste - Teil 2: Die Gästefelder

von Corina Bialek

22 Pferde gingen am Pfingstsonntag beim diesjährigen Kranzreiten der Reitsportgemeinschaft Förste an den Start und viele Besucher hatten sich eingefunden um dem Geschehen zu folgen. Vor den Traditionsfelden starteten fünf Gästefelder, doch auf die Stars, die Kaltblüter musste man nicht lange warten.

Weiterlesen

 

 

24.05.2018

Vorschulkinder aus Förste und Dorste besuchten ihre zukünftige Schule

...von Petra Bordfeld

In einem der Klassenräume der Grundschule „Sösetal“ in Förste waren Mädchen und Jungen der Kindergärten Dorste und Förste anzutreffen, die nach den Sommerferien die Schulbank drücken werden. Sie alle wollten aber jetzt schon wissen, wie ein Klassenzimmer und eine Unterrichtsstunde sich darstellen könnten. Und die Antworten sollte ein einwöchiger Schulbesuch bringen.

Weiterlesen

 

23.05.2018

Kranzreiten in Förste - Teil 1: Die Traditionsfelder

von Corina Bialek

Ein Traditionsfeld mit acht Kaltblütern haben auch regelmäßige Besucher des Kranzreitens auf der Jagewiese zwischen Förste und Eisdorf lange nicht gesehen. Die „Dicken“ war zuvor bereits in zwei Gästefeldern gestartet und wussten zum Schluss beim Traditionsrennen um den Kranz zumindest wo es lang ging. ;-)

Weiterlesen

 

 

14.05.2018

Das Leben in Osterode und Bad Grund ist lebenswert

von Petra Bordfeld

„Ich fühle mich sehr wohl in Osterode, auch wenn es hier keinen Hafen gibt“, mit diesen launigen Worten war sich Bürgermeister Klaus Becker im Prinzip mit den anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen des „Runden Tisches“ aus der ehemaligen Kreisstadt und der Gemeinde Bad Grund einig, die der Einladung der Leibniz Universität Hannover nach Förste gefolgt waren.

Weiterlesen

 

09.05.2018

Kranzdistanzritt wurde auf der Jagewiese gestartet

...von Petra Bordfeld

Auf der Jagewiese entstand für ein Wochenende eine Wohnwagenstadt. In ihr waren aber neben den Menschen und Hunden insbesondere Pferde anzutreffen. Denn von dem Gelände, auf dem in Kürze das traditionelle Kranzreiten stattfinden wird, startete unter dem Slogan „Ankommen ist gewonnen“ der erste Kranzdistanzritt, den die Reitsportgemeinschaft Förste und Umgebung ebenso ausgerichtet hatte, wie sie es mit dem Kranzeiten machen wird.

Weiterlesen

 

07.05.2018

Chemikalien im Förster Mühlenteich eingeleitet

(spr) Gegen Abend am 27. April wurden Chemikalien in den Mühlengraben eingeleitet. Noch 1,5 Stunden nach der Sichtung war das Wasser weiß. Die Polizei wurde informiert und es wurden Wasserproben entnommen. Derzeit wird gegen Unbekannt ermittelt. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, möchte sich bei der zuständigen Dienstelle melden.
Die Fotos entstanden in der Wassergasse.

Weiterlesen

 

05.05.2018

Mobile Hühner

von Corina Bialek

Mancher gibt sich viele Müh' mit dem lieben Federvieh, wusste bereits Wilhelm Busch in Max und Moritz zu berichten. Vor kurzem ist auch Ulrike Schridde von der Rott-Schridde KG auf das Huhn gekommen und zwar in erster Linie der Eier wegen. Allerdings sind es mehr als drei Hühner und ein stolzen Hahn in ihrem Hühnermobil.

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Di., 21.08.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen: