Regionales / Stadt Osterode / Förste/Nienstedt

Förste/Nienstedt

27.05.2024

Junggesellen- Frühstück am Pfingstmontag

Zur Förster Traditionen gehört das „Aufhängen“ derer die  Verschlafen haben

von Petra Bordfeld

Das traditionelle Junggesellenfrühstück, zu welchem sich schon seit ewigen Zeiten nach dem Tag des Kranzreitens ab 9 Uhr unter der Luthereiche auf dem Festplatz getroffen wird, war diesmal erfreulich gut besucht. Denn es hatte sich eine sehr große Zahl an Förster und Nienstedter Bürgern dazu eingefunden. Hier und da wurden auch Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts geduldet. Ob die anwesenden Jungen und Männer alle Junggesellen und mindestens 14 Jahre alt waren, wurde nicht explizit geprüft. Schließlich bestand dieses Treffen fast ausnahmslos daraus, dass bei Bier oder alkoholfreien Getränken geklönt wurde. 

Weiterlesen

11.05.2024

Schwarze Raben - Vereinschronik ans Dorfmuseum in Förste übergeben.

...Joachim Schwerthelm

Förste/Nienstedt. Der Männergesangsverein “Schwarze Raben“ teilt mit so manchem anderen Vereinen ein gemeinsames Schicksal. Denn wegen fehlender Nachwuchssänger mussten die Schwarzen Raben 2022 den Gesangsbetrieb einstellen. Engagierte Mitglieder wie Gerhard Wedemyer, Wilfried Hellfritzsch und der verstorbene Dieter Rosenkranz dokumentierten privat über einen langen Zeitraum das Vereinsgeschehen. 2022 fiel die Entscheidung, aus diesem Grundstock eine umfassende Chronik zu erstellen. 

Weiterlesen

11.05.2024

Junge Menschen auf Vatertagstour

von Petra Bordfeld

Förste/Eisdorf.  17 junge Männer und eine junge Frau hatten sich aus dem gesamten Altkreis Osterode auf den Weg zu ihrem Hut (Treffpunkt) in Gittelde gemacht. Die 17 bis 23 Jahre alten Wanderer machten sich von dort aus auf Schusters Rappen auf den Weg zum Kiesschacht. Denn dort war das Treffen vieler anderer Gruppen. Die aus Gittelde gestarteten dürften die ersten gewesen sein. Wer da nun glaubt, dass das ein großes Besäufnis werden sollte, irrte sich, denn die Mineralwasserflaschen waren auch nicht übersehen.

Weiterlesen

08.05.2024

DRK Förste hatte zur Frühjahrs Blutspende aufgerufen

...Joachim Schwerthelm

Das DRK Förste und Nienstedt luden zum turnusmäßigen Frühjahrs Blutspendetermin ein. 70 Spender/innen folgten dem Aufruf.  Darunter waren erfreulicher Weise acht Erstspender. Einen besonderen Dank konnte Friedhelm Schmidt für seine 124. Spendenteilnahme entgegennehmen.  

Weiterlesen

04.05.2024

Jagdhaus im Westerhöfer Wald wieder Ziel vieler Wanderer

von Corina Bialek

Das Kaiserwetter bei der 91. Sternwanderung des MTV Förste ließ die Wanderlustigen auch in diesem Jahr aus allen Himmelsrichtungen zum Jagdhaus im Westerhöfer Wald strömten. 1037 Anmeldungen konnten in diesem Jahr verzeichnet werden, aber es waren wohl letztendlich um die 1200 Besucher, die dem Aufruf zur Volkswanderung gefolgt waren.

Weiterlesen

03.04.2024

Osterfeuer in der Schanze

von Corina Bialek

Am Ostersamstag hatte auch die Osterfeuergemeinschaft Förste wieder zum traditionellen Osterfeuern in der Schanze eingeladen. Bereits am Karfreitag wurde das Gerüst aufgestellt und am Samstag fuhren die Trecker durchs Dorf um den angemeldeten Hecke- und Baumschnitt abzuholen und das Osterfeuer aufzuschichten, da kam einiges zusammen. Da die Zeitumstellung erst in der Nacht von Samstag auf Ostersonntag erfolgte waren die großen und kleine Osterfeuerbegeisterten bereits am frühen Abend mit Pech- und Holzfackeln unterwegs zum Osterfeuerplatz.

Weiterlesen

03.04.2024

Er ist wieder da!

Gute Nachricht für Döner-Liebhaber und die örtliche Gastronomieszene insgesamt.

von Ralf Gießler

Im Februar hieß es noch, dass sich ein Restaurant aus Förste von seinen Kundinnen und Kunden verabschieden muss. Nun die erfreuliche Nachricht im März für alle Döner-Freunde sowie die örtliche Gastronomieszene: Er ist wieder da, der Sösetaler Döner-Grill „Zwei Brüder“ in der Förster Straße 146. Am 20. März verkünden die alten Betreiber, die auch die neuen sind, auf Facebook die frohe Kunde:

Weiterlesen

01.04.2024

Was lange braucht wird endlich gut

Feuerwehrhaus Förste/Nienstedt -  Baubeginn nach Ostern
Update: Leider wird es noch länger brauchen, denn es ist nur ein Aprilscherz

von Corina Bialek und Klaus Hattenbauer

Endlich ist es soweit, der Bau des neuen Feuerwehrhauses für die Wehren Förste und Nienstedt an der Ortsgrenze von Förste Richtung Kiessee soll in kürze beginnen. Die ersten Gerätschaften wurden bereits in Stellung gebracht, die Einrichtung der Baustelle soll dann in den Tagen nach Ostern erfolgen.

Weiterlesen

 

19.03.2024

Bunte Farbtupfer

von Corina Bialek

Anfang November 2022 wurden 500 € aus Ortsratsmitteln in Blumenzwiebeln investiert und diese dann von Ortsratsmitgliedern aus Förste und Nienstedt geplanzt. Das Ergebnis war bereits im letzten Frühjahr zu bewundern, aber jetzt blühen die Krokusse und wilden Tulpen besonders schön und üppig. So führt jetzt ein buntes Band durch Förste und Nienstedt und erfreut das Auge.

Weiterlesen

 

26.01.2024

Ausblicke auf Oktober-Highlights bei Förster Ortsratssitzung

von Petra Bordfeld

Zwei tierische Highlights werden sich im Oktober dieses Jahres ereignen. Worum es genau geht, das verriet Ortsbürgermeister Harald Dix während der Ortsratssitzung. Zum einen geht es um die Jubiläumsschau des Verein für Geflügelzucht Osterode und Umgebung. Die 50. Rassegeflügelausstellungdiese wird wieder am letzten Oktoberwochende (vom 26. bis 27.Oktober) die Mehrzweckhalle (MZH) stattfinden. „Es ist klasse, dass die Geflügelzüchter seit 50 Jahren mit ihrer Ausstellung nach Förste kommen“, so Harald Dix. „Wir dürfen auf diese besondere Jubiläumsschau sehr gespannt sein“.

Weiterlesen

17.01.2024

Gemeinsam für ein mobiles Dorf

Infoveranstaltung zum E-Auto am 28. Januar in Förste

...von Joachim Schwerthelm

Der Besuch beim Arzt, einen größeren Einkauf erledigen oder Freunde und Bekannte im Nachbarort besuchen, wird für ältere autolose Mitmenschen immer öfter zu einer Herausforderung. Entweder, es fahren keine Busse oder die Abfahrzeiten sind mit dem eigenen Zeitfenster nicht kompatibel. Das Problem ist nicht unbekannt, aber eine Lösung lässt sich nur mit Privatinitiative erreichen, erkannten die Förster Dorfmoderatorinnen. Inzwischen konnten zehn engagierte Bürger/innen aus Förste und Nienstedt zur Zusammenarbeit gewonnen werden.

Weiterlesen

04.01.2024

Family Funday in der Turnhalle der Grundschule Sösetal

von Petra Bordfeld

Stefanie Ettig hatte im vergangenen Jahr eine Idee, welche mit Unterstützung vieler fleißiger Helferinnen und Helfer realisiert wurde und bei Kindern und deren Eltern und Großelterne sehr gut ankam. Für die Ideenträgerin stand somit fest, dass dieser Familiensonntag keine Eintagsfliege bleiben durfte. So gab es in der Turnhalle der Grundschule Sösetal in Förste eine Neuauflage des Family Funday. Und auch diesmal stürmten Kinder in Begleitung von Freunden und /oder Verwandten die Turnhalle und nahmen die Spiel- und Turngeräten in Beschlag. Auch wenn manch ein kleiner Turner oder Turnerin noch nicht ganz sicher auf den Beinen war, das störte keineswegs beim Herumtoben.

Weiterlesen

30.12.2023

Weihnachtsmann zog mit seiner Engelgarde durch Förste

von Petra Bordfeld

Der erste Vorsitzende der Reitsportgemeinschaft Förste und Umgebung, Lajos Pestalic, verkleidete sich ganz spontan in einen Weihnachtsmann, was ihm übrigens ebenso gut stand wie 2022. Nicht weniger spontan satteltet einige Reiterinnen ihr Pferde, um als berittene Garde dabei zu sein. Und der Weihnachtsmann ließ es sich nicht nehmen, einen voll bepackten, Bollerwagen, selbst zu ziehen.

Weiterlesen

 

29.12.2023

Viele Förster und Nienstedter Bürger waren gekommen

von Petra Bordfeld

Zu der Seniorenweihnachtsfeier, zu welcher der Ortsrat Förste in der Mehrzweckhalle geladen hatte, waren gut 100 Bürgerinnen und Bürger gekommen. Und Ortsbürgermeister Harald Dix machte kein Hehl daraus, der er sich sehr freute, so viele Frauen und Männer der älteren Generation in dem weihnachtlich geschmückten Raum begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

 

05.12.2023

Weihnachtmarkt in Förste

...Joachim Schwerthelm

Wie bestellt, stellte sich mit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes der Dorfgemeinschaft Förste-Nienstedt am vergangenen Samstag winterliches Wetter ein und kleine Schneehauben schmückten die aufgestellten Tannenbäume. Zwischen Alter Schule/Museum und der Grillhütte hatten engagierte Helfer ab den frühen Morgenstunden eine vorweihnachtliche Begegnungsstätte errichtet, die anschließend von Gruppen, Vereinen und Einzelausstellern im adventlichen Flair belebt wurde. Zahlreiche Besucher, welche ab 14.00 Uhr den heimischen Weihnachtsmarkt besuchten, lobten sowohl das Event als auch die Ausgestaltung.  

Weiterlesen

02.12.2023

Mit Engagement Aktionen für Kinder und Jugendliche gestalten

KiJu Team Förste/Nienstedt

...Joachim Schwerthelm

Ein gutes Beispiel, wie aus einer Idee schnell eine Erfolgsgeschichte werden kann, ist der Kinder- und Jugendtreff Förste/Nienstedt. Aus einem eingereichten Ideenvorschlag, anlässlich einer Aktion der Förster Dorfmoderatorinnen Bianca Köster und Monika Töpperwien, entstand durch privatem Einsatz in kürzester Zeit der KiJu Treff. Initiatorin Stefanie Ettig fand schnell gleichgesinnte und mitgestaltende Eltern, die Kinder und Jugendliche in Förste und Nienstedt  sinnvolle und Spaß machende Angebote im Freizeitbereich bieten möchten.

Weiterlesen

01.12.2023

Gemischter Chor Nienstedt startete Dorfsingen

...von Petra Bordfeld

Die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores Nienstedt hatten sich überlegt, mal das ganze Dorf an einer Singstunde zu beteiligen. Allerdings hatten sie dazu nicht in einen geschlossenen Raum geladen, sondern machten sich auf den Weg von Haus zu Haus.

Weiterlesen

 

 

18.11.2023

Sösetal Rassegeflügelschau kam sehr gut an

...von Petra Bordfeld

Die bereits 49. Sösetal Rassegeflügelschau des Vereins für Geflügelzucht Osterode und Umgebung (GZV), der die Kreisverbandsgeflügel- und Kreisverbandsjugendschau angeschlossen waren,  präsentierte rund 350 gefiederte Schönheiten aus 40 Rassen. Doch bevor sie von den interessierten Gästen vieler Generationen in Augenschein genommen werden konnten, mussten sie alle dem kritischen Auge der fünf Richter Stand halten, was zur Freude der Züchter und Züchterinnen auch fast ausnahmslos positiv ausfiel. Allein 13 Züchter und eine Züchterin sicherten sich mit ihren Tieren die Note „vorzüglich“. Ein „hervorragend“ ging an 20 Züchter und eine Züchterin. Es gab aber auch Vereinsmeister in vier Rassen und in der Jugend. Außerdem wurden viermal der Kreisverbandsmeister-Titel sowie die Zweit- und Dritt-Platzierung vergeben.

Weiterlesen

07.11.2023

Hoteleröffnung in Nienstedt

Insektenhotel in Nienstedt eingeweiht

von Corina Bialek

Zugegeben es ist nur ein vergleichsweise kleines Hotel, aber seine Bewohner sind ja auch nicht besonders großgewachsen.  Doch bevor das Insektenhotel offiziell seiner Bestimmung übergeben wurde, musste es noch mit diversen Wohneinheiten bestückt werden. Dazu waren Erwachsene und Kinder eingeladen, dabei mitzuhelfen. Da Insekten unterschiedliche Vorlieben haben, was ihre Nisträume anbelangt, wurden unterschiedliche Materialien verwendet. In den kommenden Jahren wird sich zeigen, ob man den Geschmack von Wildbienen & Co getroffen hat. 

Weiterlesen

27.10.2023

Friedhof Nienstedt: Besonderer Gedenkstein ist eingeweiht

Der Stein erinnert an die 50 Vorfahren, die in der Lichtenstein-Höhle zur Ruhe gebettet waren.

von Ralf Gießler

Auf dem Nienstedter Friedhof wurde kürzlich ein ganz besonderer Gedenkstein enthüllt und eingeweiht. Er steht für das Gedenken an etwa 50 Vorfahren, deren sterbliche Überreste vor fast 3000 Jahren während der jüngeren Bronzezeit in der nahegelegenen Lichtenstein-Höhle zur Ruhe gebettet waren. Diplom-Geologe Firouz Vladi vom Förderverein Deutsches Gipsmuseum und Karstwanderweg e.V. begrüßte die anwesenden Gäste: „Es ist ja eigentlich nur eine kleine Begebenheit, dass wir heute heidnische Menschen auf einem evangelischen Friedhof ehren.“

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Mo., 27.05.2024

Die nächsten 40 Veranstaltungen: