Kultur

Kultur

18.06.2018

Kunstausstellung KONTRASTE – Kunst & Kreativität - K³

15 KünstlerInnen stellen an 2 Veranstaltungsorten aus

...Stadt Osterode am Harz

Ein unter Denkmalschutz stehendes Fachwerkhaus in der Osteroder Innenstadt wird für einige Zeit zur Galerie „ Kunst Am Schilde “ ebenso wie die Stadtbibliothek Osterode am Harz. In der Osteroder Kunstausstellung „KONTRASTE – Kunst & Kreativität“, vom 23. Juni bis 4. August 2018, interpretieren 15 KünstlerInnen aus der Region Südniedersachsen das ausgewählte Thema und stellen an beiden Ausstellungsorten ihre Exponate aus.

Weiterlesen

17.06.2018

#Buchtipp: Martin Suter - Die Zeit, die Zeit

von Christian Dolle

Ein absolut unterschätzer Roman von Martin Suter. Nachdenklich und langsam erzählt, doch voll interessanter Gedankenexperimente und grundsätzlicher Lebensfragen. Vielleicht sogar eines der besten Bücher zum Thema Trauer und eines der intensivsten des Autors.

Weiterlesen

11.06.2018

Wo Erde und Himmel zusammentreffen

HarzerKlosterSonntag, 1. Juli 2018  -  Regulärer Eintritt – Führungen frei

...Kloster Walkenried

Klöster sind ja bekanntlich Orte, wo Erde und Himmel zusammentreffen. Zwischen tiefer Spiritualität und findigem Unternehmergeist wussten auch die mittelalterlichen Mönche in Walkenried, die Schätze der Erde geschickt zu nutzen. Und noch heute birgt der Walkenrieder Boden archäologische Besonderheiten.

Weiterlesen

10.06.2018

#Buchtipp: Hans-Joachim Wildner - Der Schlüssel von Schielo

von Christian Dolle

Hat alles, was eine gute Fantasy-Geschichte braucht: Geheimnisse, Abenteuer und jede Menge Spannung. Das Buch spielt im Harz und macht richtig Lust darauf, hier eine mysteriöse und magische Welt hinter unserer Wirklichkeit zu entdecken.

Weiterlesen

05.06.2018

Die die Stadt bewegen

Bei der Stadtraumperformance am Sonntag gab es viel zu entdecken

von Christian Dolle

„24 Stunden Osterode“ hatte ja am Samstag schon einen guten Start hingelegt. Zunächst mit dem Umzug und der Veranstaltung an der Schachtruppvilla und später dann mit der großen Party in der Eulenburg. Trotzdem waren viele am Sonntag bereits wieder fit als es mit zahlreichen Aktionen in der Innenstadt weiterging.

Weiterlesen

05.06.2018

Schnupperwoche der Kreismusikschule in Osterode 18.06.2018 - 22.06.2018

Kostenlose Probestunden – ohne Anmeldung!

...KMS

Die Kreismusikschule richtet sich mit ihrem breiten- und qualitativ hochwertigem Musikunterricht insbesondere an musikbegeisterte Kinder und Jugendliche.

Dem Selbstverständnis des lebenslangen Lernens verbunden, schließt dies ganz selbstverständlich auch den musikinteressierten Erwachsenen ein.

Weiterlesen

 

04.06.2018

Na, das fing ja gut an...

Gelungener Auftakt des Projekts „24 Stunden Osterode“ am Samstag

von Christian Dolle

Was war denn da am Wochenende los? Ein buntgemischter Umzug zog am Samstagabend von der Stadtbibliothek bis zur Schachtruppvilla und viele Osteroder wussten gar nicht, was das nun wieder soll. Viele andere wiederum hatten sich schon in den Wochen und Monaten zuvor mit dem Projekt des Inter-Kultur-Labors Osterode und des Jungen Theaters Göttingen beschäftigt und Geschichten aus der Stadt zusammengetragen, die die Grundlage für all das bildeten.

Weiterlesen

03.06.2018

#Buchtipp: Giuseppe Culicchia - Mein Freund Anselm

von Christian Dolle

Sein Mitbewohner ist ein sprechender Ameisenbär, der Philosophie studiert hat, auf Techno steht und auf ganz eigene Weise den Alltag hinterfragt. Großartig absurder Humor und möglicherweise war es ja eine Inspiration für den einen oder anderen Schreiberling ;)

Weiterlesen

 

 

31.05.2018

Hochkarätig, präzise, mitreißend

Mit dem Konzert der Musikgemeinde Osterode erlebten die Zuschauer in der Stadthalle einen Hörgenuss auf höchstem Niveau

von Herma Niemann

Osterode. Die Begeisterung des Publikums am vergangenen Sonntag in der Osteroder Stadthalle hat es bewiesen: Die Musikgemeinde Osterode hat mit ihrer Aufführung der beiden Sinfonien einen musikalischen Volltreffer gelandet.

Weiterlesen

 

30.05.2018

Cover-Gedöns und eigene Songs

Some Oblivious Tunes erklangen im Garten des Eulenhof Hörden

von Corina Bialek

Die Sonne lachte, die Vögel zwitschern und so hatten Melanie Mau, Martin Schnella, Fabian Gödecke und Lars Lehmann kurz entschlossen das Akustik-Konzert in den Garten des Eulenhofs in Hörden verlegt. Denn was gibt es schöneres, als in in der Abendsonne, bei einem kühlen Getränk, handgemachter Musik zu lauschen.

Weiterlesen

 

30.05.2018

Es wurde gut, sowieso

Erster Auftritt des „iChor“ als Vorband für „Das Xperiment“

...Christian Dolle KKHL

Als das Projekt „iChor“ im Februar startete, wusste niemand so richtig, was daraus einmal werden könnte. Ein Musikprojekt, das sich an Jugendliche richtet – einheimische wie aus aller Welt zugezogene. Der große Gedanke der Integration und eines gemeinsamen Miteinanders in der Musik stand dahinter, doch ob das gelingen kann, wussten auch Dana Pruss, Burkhard Brömme, Silke Mursal-Dicty und André Wenauer nicht.

Weiterlesen

30.05.2018

MTGV Eintracht entführte über den Wolken nach Amsterdam

...von Petra Bordfeld

Die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores MTGV „Eintracht“ Osterode luden in der MarktKirche sehr einfühlsam und mit überzeugenden Stimmen zu einer gelungenen Reise durch die Schlagerwelt ein, bei der mittels kirchlichen Liedern traumhafte Stopps eingelegt wurden. All dies geschah während einer Aegidien-Serenade in einem gut besetzten Gotteshaus.

Weiterlesen

 

28.05.2018

Junges Theater Göttingen stellt das Projekt 24h Osterode vor

von Wolfgang Böttner

In wenigen Tagen, am nächsten Wochenende ist es soweit. Die 2. Stufe des Projekts, "24h Osterode" geht über die Bühne. Dazu informierten der Intendant des Jungen Theaters Göttingen Nico Dietrich und die künstlerische Leiterin Michaela Dicu die Presse. In der ganzen Stadt werden Flyer verteilt.

Weiterlesen

 

 

27.05.2018

#Buchtipp: Anna Grue - Das falsche Gesicht

von Christian Dolle

Eine Lehrerin wird ermordet und somit eine ganze Schule in Aufruhr versetzt. Nach und nach fallen dann die Masken und es zeigt sich bei allen Beteiligten das wahre Gesicht. Spannender Krimi aus Dänemark mit vielen gesellschaftlichen Anspielungen.

Weiterlesen

 

 

26.05.2018

Vernissage "Kunterbunte Bilder in Acryl" eröffnet

Bis zum 20.06.18 ist im Wartebereich der AOK Osterode eine Kunstausstellung zu sehen

...von Ralf Gießler

Seit vergangenen Freitag schmücken die Wände des Wartebereichs der AOK Osterode, Berliner Straße 2, fünfundzwanzig Bilder, gemalt in Acryl. Schöpferin der Gemälde ist Marion Martin, die seit 1997 Bad Sachsa ihr Zuhause nennt. Die pensionierte Förderschullehrerin hatte bereits während ihrer aktiven Berufstätigkeit mit ihren Schülern sowie in der Freizeit gerne gemalt.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Federkiel

29.12.2017

Else und der Lichtenstein

In Elvershausen erzählt man sich die Geschichte von der Schönen Else, die sich wohl um 1330 oder 1350 zugetragen haben soll.

(cb) Waltraut Weber hat uns die Sage, die in den Dörfern Elvershausen und Marke mündlich weitergegeben wurde zugeschickt mit der Frage, ob diese Sage so oder ähnlich auch in Förste und Dorste bekannt ist. 

L. Rien aus Marke hat die Sage von der „Schönen Else“ um 1900 in seinem Büchlein „Heimatklänge“ in etwa so aufgeschrieben:

Weiterlesen

24.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 4

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, am heutigen vierten Advent kommen wir zum letzten Teil unseres Weihnachtsmärchens. Da aber dieser vierte Advent auch auf den Heiligen Abend fällt, brauchen sie nicht mehr raten, sondern können das Finale der Geschichte um die Prinzessin und die verschwundenen Einhörner einfach nur genießen.

Viel Spaß dabei und natürlich frohe Festtage wünscht das Eseltreiber-Team.

Weiterlesen

17.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 3

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, zum dritten Advent gibt es natürlich auch den dritten Teil unseres Weihnachtsmärchens. Unter allen richtigen Einsendungen wird diesmal ein Gutschein über 30 Euro des Modehauses Thunert in Osterode verlost, es gewinnt die fünfte Mail mit der richtigen Lösung, die uns unter admin@eseltreiber.de erreicht.

Weiterlesen

10.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 2

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, hier nun der zweite Teil unseres Märchens, bei dem es an den Adventssonntagen einige ausgesuchte Preise zu gewinnen gibt.

Ein Gutschein über 15 Euro des Spielzeugladens in Osterode geht diesmal an den Versender der dritten Mail mit der richtigen Lösung an admin@eseltreiber.de. Viel Glück.

Weiterlesen

 

03.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 1

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie an den Adventssonntagen ein Märchen mit kleinen Rätseln, bei denen Sie gerne mitmachen dürfen. Das natürlich nicht nur, um die kleinen grauen Zellen zu trainieren, nein, es gibt sogar etwas zu gewinnen.

Die Versender der ersten und der zehnten Email mit der richtigen Antwort an admin@eseltreiber.de erhalten ein kostenloses Monatsabo für den Eseltreiber.

Übrigens: Wer alle Rätsel löst, kann ein Jahresabo für den Eseltreiber gewinnen. Bis zum kommenden Sonntag ist noch Zeit das erste Rätsel zu lösen.

Weiterlesen

08.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 14

Hier nun der Abschluss unserer hoffentlich spannenden Geschichte um das leerstehende Sanatorium. Über Kritik und Lob würden wir uns natürlich freuen, ganz besonders um Meinungsäußerungen an admin@eseltreiber.de , ob wir ein solches Projekt wieder einmal starten sollen.

von Christian Dolle

Kapitel 14 - Niemals vergessen

Weiterlesen

 

01.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 13

Unsere Short Story steuert langsam aber sicher auf ihr Finale zu. Doch noch sind die Entdecker nicht in Sicherheit. Im Gegenteil, es wird noch einmal äußerst gefährlich. Den letzten Teil gibt es dann in der nächsten Woche.

von Christian Dolle

Kapitel 13 - Rasante Flucht

Weiterlesen

 

 

25.03.2017

Das Sanatorium - Kapitel 12

So schnell wie möglich wollen Acy und die anderen dem Sanatorium entkommen. Noch ist es allerdings nicht vorbei und auch der Campingplatz bietet nicht die erhoffte Sicherheit.

von Christian Dolle

Kapitel 12 - Rückzug ins Ungewisse

Weiterlesen

 

 

18.03.2017

Das Sanatorium - Kapitel 11

Für die Urban Explorers gibt es nur noch ein Ziel: so schnell wie möglich aus dem Sanatorium verschwinden. Doch dafür müssen sie an den zwielichtigen Männern vorbei, denen sie nahezu alles zutrauen.

von Christian Dolle

Kapitel 11 - Schlechtes Karma

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Rezensionen

15.04.2018

#Buchtipp: Per J. Andersson - Der Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden

von Christian Dolle

Nicht nur eine weltumspannende Liebesgeschichte, sondern auch der Kampf gegen das unumstößliche Schicksal des indischen Kastenwesens und damit ein spannender Einblick in die indische Gesellschaft und vor allem ein Aufruf, sein Glück selbst in die Hand zu nehmen.

Weiterlesen

08.04.2018

#Buchtipp: Marc-Uwe Kling - Qualityland

Für mich DAS Buch des vergangenen Jahres: Qualityland von Marc-Uwe Kling. Keine ScienceFiction, sondern ein erschreckend düsterer Blick in eine Zukunft, die längst begonnen hat. Und trotzdem musste ich so viel lachen wie schon lange bei keinem Buch mehr. Großartig.

Weiterlesen

01.03.2018

Für die der Krieg nie ganz vorbei ging

Freya Klier gibt den „letzten Kindern Ostpreußens“ eine Stimme

von Christian Dolle

In den ersten Jahren des Zweiten Weltkrieges galt Ostpreußen noch als eine der sichersten und friedlichsten Regionen Deutschlands. Das änderte sich als die Rote Armee die Deutschen zurückdrängte und mehr und mehr Gebiete in blutigen Schlachten eroberte. Für die Menschen in Ostpreußen verwandelte sich ihre idyllische Heimat in eine Welt aus Angst, Qualen und Tod.

Weiterlesen

25.01.2018

Tief im dunklen Wald lauert das Grauen

In „Dark Wood“ von Thomas Finn wird eine Fernsehshow zur tödlichen Bedrohung

von Christian Dolle

„Die Sendung war in der deutschen Fernsehlandschaft eingeschlagen wie eine Bombe. Offenbar hatte das Publikum genug von dritt- und viertklassigen Promis, die in Wahrheit keiner kannte und die sich nun zu Dschungelaffen machten, um ihr gesellschaftliches Unvermögen oder ihre Silikonbrüste zur Schau zu stellen.“ So heißt es im Horrorthriller „Dark Wood“ von Thomas Finn. Die Reality-Show, um die es im Buch geht, schickt Mitarbeiter einer Firma, die kurz vor der Insolvenz steht, in ein Survivalcamp. Dort müssen sie dann für den Erhalt ihres Arbeitsplatzes und vor allem gegeneinander kämpfen.

Weiterlesen

14.10.2017

Das Buch zum Festival

„Fachwerkgeflüster“ macht neugierig auf die Geschichten hinter den historischen Fassaden

von Christian Dolle 

Als Scharfrichter führt er seine Zuhörer ins dunkle Mittelalter und lehrt sie in der Duderstädter Folterkammer das Gruseln. Zumindest bis eine geheimnisvolle Fremde auftaucht und ihm selbst Angst macht. In Osterode hingegen zieht eine junge Familie in ein altes, schiefes Fachwerkhaus, von dem die Nachbarn erzählen, es spuke darin.

Weiterlesen

 

19.08.2017

Drogen, Drohnen, Dystopie

Zoë Beck liest bei Mordsharz aus ihrem Thriller „Die Lieferantin“

von Christian Dolle

„London, vielleicht bald.“ Diesen Satz hat Zoë Beck ihrem neuen Thriller vorangestellt. „Die Lieferantin“ heißt das Werk und handelt von Drogengeschäften in der britischen Hauptstadt, die durch einen neuen Mitbewerber auf dem ebenso lukrativen wie unter den Kartellen klar verteilten Markt aus dem Lot geraten. Die Neue liefert mittels Drohnen aus, schnell, anonym und scheinbar ohne Risiko. Der etablierten Unterwelt macht das ebenso zu schaffen wie eine politische Diskussion über entweder härtere Gesetze oder aber eine Legalisierung.

Weiterlesen

01.08.2017

Vorwiegend mit Humor genommen

Harzer Beiträge in Bastian Sicks neuem Buch

von Christian Dolle

Fehler passieren uns allen. Mal größere, mal kleinere. Dabei sind Tippfehler noch welche, die vergleichsweise harmlos sind. Natürlich ärgern wir uns, wenn sie uns in unseren Artikeln erst nach der Veröffentlichung auffallen oder wenn Leser uns darauf hinweisen. Über vieles aber können wir im Nachhinein herzlich lachen.

Weiterlesen

 

25.07.2017

Düstere Zeiten

Alex Beer wird bei Mordsharz aus „Der zweite Reiter“ lesen

...von Christian Dolle

Der Krieg ist vorbei, doch spürbarer denn je. Düster ist es im Wien des Jahres 1919, Hunger und Elend beherrschen die Stadt, Schmuggler ziehen aus der Armut der Menschen Profit und viele träumen vom Auswandern in eine bessere Welt. Auch der Polizist August Emmerich schlägt sich durch, bemüht sich, seine Lebensgefährtin und ihre zwei Kinder zu ernähren, während ihm eine Kriegsverletzung im Bein immer größere Schmerzen bereitet. Zwei Tote, anscheinend Selbstmorde, wecken jedoch seinen kriminalistischen Instinkt und führen ihn auf die Spur eines selbst in dieser Zeit erschreckenden Verbrechens.

Weiterlesen

01.07.2017

Lyrischer Spaziergang

„Erlebtes, Erdachtes, Erwünschtes“ von Manfred Kleiner

von Christian Dolle

„Gedanken, die gemacht in Eile, sind oft wie Indianerpfeile, verletzen Mann, Frau oder Kind, weil pfeilschnell sie gesagt auch sind.“ Mit diesen Worten beginnt eines der Gedichte im Buch des Osteroders Manfred Kleiner. „Erlebtes, Erdachtes, Erwünschtes“, so betitelt er seine Lyrik, bei der er selbst einräumt, dass „Vieles die hohe Dichtkunst nicht erreicht“.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Vorgemerkt

22.03.2018

Führungswechsel beim Gemischten Chor Nienstedt

...von Petra Bordfeld

„Die 13 Jahre Vorstand waren intensiv, aber auch erfüllend“, so der erste Vorsitzende des Gemischten Chores „Germania“ Nienstedt, Manfred Töllner, während der Jahreshauptversammlung, in welcher er sich nicht noch einmal zur Wahl stellte. Er, der dem Chor seit 60 Jahren angehört, wollte sein Amt in jüngere Hände legen, und die Versammlung entschied sich einstimmig dafür, dass Kerstin Potarcyk an der Spitze stehen soll.

Weiterlesen

21.03.2018

Poesie in Sand

Irina Titova entführt im April in der Stadthalle in 80 Bildern um die Welt

von Christian Dolle

Sand, eine beleuchtete Glasplatte und eine Kamera sowie eine Leinwand – mehr braucht Irina Titova nicht, um geradezu magische Geschichten zu erzählen. Es sind Bilder, die so flüchtig sind wie das Leben selbst. Sie entstehen mit wenigen Handstrichen und sind kurz darauf schon wieder vergangen. Ein fast buddhistischer Gedanke, räumt die Sandmalerin ein, die es versteht, mit ihrer Kunst etwas Einzigartiges zu schaffen, das nur für den Moment besteht.

Weiterlesen

16.03.2018

Gemeinsam musizieren bei den 25. Niedersächsischen Frauenmusiktagen

Band-Workshops für Anfängerinnen und Fortgeschrittene erneut in Osterode

(v) Die Niedersächsischen Frauenmusiktage feiern Jubiläum: Vor 25 Jahren trafen sich zum ersten Mal musikbegeisterte Frauen, um mehrere Tage lang gemeinsam zu musizieren, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert – außer dass die Teilnehmerzahl gestiegen ist und mittlerweile neben traditionellen Instrumenten auch mit Tablets und Apps Musik gemacht wird.

Weiterlesen

15.02.2018

Das Sams kommt wieder nach Badenhausen

Badenhausen. (pb/cb) Das St. Martin Burgtheater wird am Freitag, 23. Februar, ab 19.30 Uhr und am Samstag, 24. Februar, ab 16 und ab 20 Uhr dafür sorgen, dass das Wesen mit den blauen Punkten Gesicht, mit den roten Borstenhaaren, der Rüsselnase, den Froschfüßen und dem prallrunden Trommelbauch auf die Bühne zurückkehrt und zwar auf jene im Spiegelsaal des Landgasthauses Finze.

Weiterlesen

 

17.01.2018

Das Inter-KULTUR-Labor in der Stadtbibliothek lädt ein!

„Meine Kindheit und Jugend in unruhigen Zeiten“ Erzählcafé mit Brigitte Maniatis

(v)  Fr. 26. Januar 2018, um 19 Uhr, in der Stadtbibliothek Osterode, Scheffelstr. 14
Eintritt frei - Moderation: Brigitte Maniatis

Wie haben Menschen in Kriegszeiten und in der Nachkriegszeit ihre Kindheit und Jugend erlebt? Welche Traumata sind geblieben, welche schönen Erinnerungen gibt es?

Weiterlesen

 

11.01.2018

„Das Phantom der Oper“ am 27. Januar in der Stadthalle Osterode

Eines der erfolgreichsten Tournee Musicals in Europa mit Weltstar Deborah Sasson und Axel Olzinger in den Hauptrollen gastiert am Samstag, 27.01.2018 – 20 Uhr in der Stadthalle Osterode

(v) Auf über 450 Bühnen Europas ist „Das Phantom der Oper“ des Autoren Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter seit 2010 von Zuschauern und Kritikern begeistert aufgenommen worden. Damit ist diese deutschsprachige musikalische Neuinszenierung, die zum 100. Geburtstags des 1910 von Gaston Leroux geschriebenen Romans „Le Fantôme de l'Opéra“ entstand, eine der erfolgreichsten Tournee Musicalproduktionen Europas.

Weiterlesen

11.01.2018

Das Inter-KULTUR-Labor in der Stadtbibliothek lädt ein!

Tanzlabor – Internationale Kreistänze mit Maren Stricker

Termine im Januar 2018: Di. 16. Januar und Di. 30. Januar (alle vierzehn Tage), um 19 Uhr, in der Stadtbibliothek Osterode, Scheffelstr. 14
Eintritt frei - Anleitung: Maren Stricker

Seit November 2017 findet das Tanzlabor des Inter-KULTUR-Labors in der Stadtbibliothek statt. Alle Interessierten sind alle vierzehn Tage dienstags, um 19 Uhr, eingeladen zu internationalen Tänzen.

Weiterlesen

 

08.12.2017

MAGIC OF THE DANCE präsentiert die besten Irish Dance Tänzer der Welt

Die weltweit besten Irish Dance Künstler am 11. Februar 2018 in der Osteroder Stadthalle

(v) Mit explosiven Stepps und faszinierenden Formationen wird der Stepptanz bei MAGIC OF THE DANCE auf eine neue Spitze getrieben. Die vielfach preisgekrönte, international erfolg- und traditionsreichste Irish Dance Show entführt die Zuschauer auf eine emotionale Reise auf die grüne Insel – das ist irisches Lebensgefühl pur, getanzt und gesungen, gefeiert und umjubelt.

Weiterlesen

 

06.12.2017

Heavy Chistmas in Förste

Hochkarätige Bands lassen am 23.12.2017 die Tradition des Heavy Christmas wieder hochleben

Traditionell ist das Heavy Christmas Konzert in der Förster Mehrzweckhalle ein vorweihnachtlicher Treffpunkt für viele Rockfans aus der Region. Wenn in diesem Jahr nun wieder einen Tag vor Heiligabend ab 19 Uhr rockige Töne erklingen, kann auf ganze 31 Jahre Heavy-Christmas-Geschichte zurückgeblickt werden. Ein Grund mehr für die Veranstalter den Treff-Charakter des Konzertes besonders zu unterstreichen.

 

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Di., 19.06.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen: