Kultur

Kultur

21.08.2017

Kim sagt Adieu

Für Kim von vom Travestie Duo Kim & Roy fiel am Samstag der letzte Vorhang

von Corina Bialek

Nach 27 Jahren Travestie hat sich Kim alias Lothar Finze am vergangenen Samstag von den Brettern, die die Welt bedeuten verabschiedet. Bevor wir uns ausführlich der Abschiedsshow annehmen, hier vorab eine kleine Bilderserie als Homage an Kim für viele Jahre Travestie vom Feinsten - wir fühlten uns immer auf's Beste Unterhalten.

Weiterlesen

19.08.2017

Außergewöhnliches für die ganze Familie

Am 26. August wird das Lerbachtal zum Erlebnispark. Unter dem Motto „Kurzes Fest im Langen Tal“ gibt es außergewöhnliche Attraktionen und Mitmachaktionen für die ganze Familie.

...von Elke Roch

Außergewöhnlich ist die Dichte an weltweit berühmten Menschen, die für diese Veranstaltung in den Harz reisen, damit man sie bei Ihrem Können beobachten kann.

Weiterlesen

19.08.2017

Drogen, Drohnen, Dystopie

Zoë Beck liest bei Mordsharz aus ihrem Thriller „Die Lieferantin“

von Christian Dolle

„London, vielleicht bald.“ Diesen Satz hat Zoë Beck ihrem neuen Thriller vorangestellt. „Die Lieferantin“ heißt das Werk und handelt von Drogengeschäften in der britischen Hauptstadt, die durch einen neuen Mitbewerber auf dem ebenso lukrativen wie unter den Kartellen klar verteilten Markt aus dem Lot geraten. Die Neue liefert mittels Drohnen aus, schnell, anonym und scheinbar ohne Risiko. Der etablierten Unterwelt macht das ebenso zu schaffen wie eine politische Diskussion über entweder härtere Gesetze oder aber eine Legalisierung.

Weiterlesen

17.08.2017

OLDIE NIGHT in Hattorf

am Samstag 14.10. - Vorverkauf hat begonnen

...Rüdiger Brakel

Die SHAM Revival Party war innerhalb von Minuten ausverkauft. Umso mehr dürfen sich bereits zwei Wochen vorher zumindest die OLDIE-Fans endlich wieder einmal auf eine Party mit den besten Live Songs der letzten 60 Jahre freuen.

Denn COCO, eine der heißesten Oldie-/Partybands Deutschlands, kommt am 14. Oktober ins Hattorfer DGH.

Weiterlesen

17.08.2017

SwingJazz brachte erneut das MississippiDelta nach Bad Grund

...von Petra Bordfeld

Die Jungs von „Roman Street Paraders“ waren bereits zum zehnten Mal der Einladung des Kur- und Touristik-Vereins (KTV) Bad Grund gefolgt, um zur Freude vieler Fans des SwingJazz aus nah und fern aufzuspielen. Dafür durften sie sich über ein Dankeschönpräsent der besonderen Art freuen. Denn Karl-Hermann Rotte, Vorsitzender des KTV hatte eigens für jeden Musiker der Band, die vor 56 Jahren in Hildesheim aus der Taufe gehoben wurde, Fotobücher erstellt, in denen „Zehn Jahre Gastspiel in der Bergstadt“ festgehalten sind.

 

Weiterlesen

15.08.2017

Magisch, fantasievoll, verspielt

Über 300 Acrylgemälde gab es am Samstag bei der Ausstellung der Osteroderin Sandra Salomon zu bewundern

...von Herma Niemann

Elfen, Wälder, Fantasieorte, aber auch Tiere, Schlösser und Landschaften. Wer am vergangenen Samstag zu der inzwischen vierten Ausstellung von Sandra Salomon in den Garten kam, der konnte nicht nur über die Vielfältigkeit der Künstlerin bei ihren Motiven sondern auch über die Vielzahl ihrer Acrylbilder staunen. Über 300 Bilder hatte die Osteroderin aus ihrem Elfenatelier geholt und draußen auf der Terrasse und in einem Pavillon ausgestellt. Zur Begrüßung der Gäste gab es Kaltgetränke und später Leckeres vom Grill.

Weiterlesen

 

15.08.2017

Musikverein Katlenburg feiert sein 50jähriges Bestehen

von Petra Bordfeld

Katlenburg. Der Musikverein Katlenburg feiert vom 15. bis 17. September sein 50-jähriges Vereinsjubiläum mit einem dreitägigen Zeltfest unter dem Motto „50 Jahre Freu(n)de mit Musik“. Ein Höhepunkt wird der „Bayerische Abend“ mit der Oktoberfestband „LichtenSteiner“ sein, die am Samstag, 16. September, ab 20 Uhr aufspielen wird. Die Band erfreut ihr Publikum seit über 20 Jahren und bringt die Freunde der Partymusik und des Schlagers in großartige Stimmung.

Weiterlesen

 

14.08.2017

Wenn aus gefundenen Gegenständen Kunst wird

Der aus Gittelde stammende Künstler und ehemalige Kunstdozent aus Hannover Hans-Jürgen Giesecke lud zu einer Vernissage in sein Geburtshaus in Gittelde ein. Seine Werke zeugen von Individualität und viel Humor.

von Herma Niemann

Gittelde. Kunst muss nicht immer schwer und anstrengend sein. Kunst kann auch leicht und äußerst humorvoll daherkommen und den Betrachter zu einem Lächeln oder sogar zu einem lauten Lacher verleiten.

Weiterlesen

 

14.08.2017

Das herausragende Werk eines der größten Komponisten

Zum Auftakt des Luther-Happenings wird Beethovens Neunte Sinfonie aufgeführt

von Christian Dolle (KKHL)

Vom 1. bis 3. September feiert der Kirchenkreis Harzer Land sein Luther-Happening „Danke, Martin!“. Es ist die zentrale regionale Veranstaltung im Lutherjahr und seit der Fusion der drei Kirchenkreise Osterode, Herzberg und Clausthal im Jahr 2013 das größte gemeinsame Fest. Einen ganz besonderen Stellenwert nimmt die Eröffnung in der Osteroder Stadthalle ein, die um 19 Uhr mit 9. Sinfonie Ludwig van Beethoven beginnt, mit einem Festvortrag von Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer fortgesetzt wird um schließlich mit Open Air Rock ausklingt.

Weiterlesen

 

12.08.2017

Die Reformation dauert bis heute an

Eröffnung der Ausstellung „Luther reicht nicht“ in St. Salvatoris

...Christian Dolle (KKHL)

Die evangelische Kirche feiert ihr Luther-Jahr. Auch im Kirchenkreis Harzer Land gibt es vom 1. bis 3. September das große Happening „Danke, Martin!“ in Osterode. Doch Reformation ist nicht nur ein historisches Ereignis, sondern ein bis heute anhaltender Prozess in der Kirche. Das zumindest sagte Superintendent Volkmar Keil bei der Vernissage der Ausstellung „Luther reicht nicht“ in der St. Salvatoris-Kirche in Zellerfeld.

Weiterlesen

 

12.08.2017

SingAkademie Niedersachsen probt für Adventskonzert zum Telemann-Jahr

Sängerinnen und Sänger können sich ab sofort zur Teilnahme anmelden

Hildesheim. (v) Kaum ist die Sommerpause vorbei, da wird es für die SingAkademie Niedersachsen schon Zeit, an den Advent zu denken. Denn am Wochenende des Zweiten Advents sind zwei Konzerte geplant, für die noch Sängerinnen und Sänger zur Verstärkung gesucht werden. Das Konzertprogramm widmet sich einem der bekanntesten Komponisten des 17. Jahrhunderts, Georg Philipp Telemann, dessen Tod sich in diesem Jahr zum 250. Mal jährt.

Weiterlesen

 

11.08.2017

Harzer Kultur muss zusammenwachsen

Kathrin R. Hotowetz auf der Waldbühne Benneckenstein und bei Mordsharz

von Christian Dolle

Den Organisatoren des Mordsharz-Festivals war es von Beginn an wichtig, ein Literaturevent für den gesamten Harz auf die Beine zu stellen. Weil Literatur nun einmal grenzenlos ist und weil der Harz endlich zu einer Kulturregion zusammenwachsen muss. Letzteres ist auch der Grund, warum der Goslarer Bürgermeister Oliver Junk im vergangenen Jahr Kulturschaffende aus allen fünf Landkreisen und den drei Bundesländern zu einer Konferenz in den Rammelsberg einlud.

Weiterlesen

 

09.08.2017

Petrus als Komparse

Erfolgreiche Eröffnung des THEATERNATUR-Festivals 2017

(v) Das diesjährige THEATERNATUR-Festival in Benneckenstein, Stadt Oberharz, wurde letzten Freitag Abend auf der bis zum letzten Platz gefüllten Waldbühne würdig eröffnet. Mit der Uraufführung der Romanadaption des Harzer Erfolgs-Krimis IM SCHATTEN DER HEXEN – Hexenring der Halberstädter Autorin Kathrin R. Hotowetz begann das 12 Tage dauernde Theaterfestival, das dem Publikum insgesamt über 50 Aufführungen von Theater, Konzerten, Tanztheater und Freiluftkino bietet. Auch das Kinderprogramm kommt nicht zu kurz.

Weiterlesen

 

09.08.2017

Autoren für 2. Literaturpreis Harz gesucht

Bis 15. März des kommenden Jahres können Harzer Autoren ihre Geschichten und Gedichte für den zweiten Literaturpreis Harz zum Wettbewerb einsenden

...von Herma Niemann

Unter dem Motto „Und wenn im Harz die Bratkartoffeln blühen“ werden für den inzwischen zweiten Literaturpreis Harz besondere Geschichten und Gedichte Harzer Autoren gesucht. „Der Fantasie und der Themenwahl sind dabei keine Grenzen gesetzt“, sagen Alfred Büngen und Renate Maria Riehemann, mit deren Zusammenarbeit und dem Geest-Verlag der Wettbewerb ausgeschrieben ist.

Weiterlesen

 

08.08.2017

Lyrik in Garten und Villa genossen

Zu einem Tag im Namen der Lyrik hatte die Veranstalterin Renate Maria Riehemann in das Jugendstil-Ensemble der Villa Gyps in Osterode eingeladen.

...von Herma Niemann

Man kann sich wohl kaum einen besseren Ort vorstellen, um Lyrik zu genießen, als in der Jugendstilvilla Gyps in Osterode. Und genauso dachten auch zahlreiche Besucher, die am vergangenen Sonntag zu der Veranstaltung „Der lyrische Garten“ in das Jugendstil-Ensemble um Villa und Garten gekommen waren. Zwischen 11 und 18 Uhr konnte man so nicht nur seine Augen erfreuen sondern auch Gedichte und musikalische Beiträge in einer stilvollen Kulisse genießen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Federkiel

08.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 14

Hier nun der Abschluss unserer hoffentlich spannenden Geschichte um das leerstehende Sanatorium. Über Kritik und Lob würden wir uns natürlich freuen, ganz besonders um Meinungsäußerungen an admin@eseltreiber.de , ob wir ein solches Projekt wieder einmal starten sollen.

von Christian Dolle

Kapitel 14 - Niemals vergessen

Weiterlesen

01.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 13

Unsere Short Story steuert langsam aber sicher auf ihr Finale zu. Doch noch sind die Entdecker nicht in Sicherheit. Im Gegenteil, es wird noch einmal äußerst gefährlich. Den letzten Teil gibt es dann in der nächsten Woche.

von Christian Dolle

Kapitel 13 - Rasante Flucht

Weiterlesen

25.03.2017

Das Sanatorium - Kapitel 12

So schnell wie möglich wollen Acy und die anderen dem Sanatorium entkommen. Noch ist es allerdings nicht vorbei und auch der Campingplatz bietet nicht die erhoffte Sicherheit.

von Christian Dolle

Kapitel 12 - Rückzug ins Ungewisse

Weiterlesen

18.03.2017

Das Sanatorium - Kapitel 11

Für die Urban Explorers gibt es nur noch ein Ziel: so schnell wie möglich aus dem Sanatorium verschwinden. Doch dafür müssen sie an den zwielichtigen Männern vorbei, denen sie nahezu alles zutrauen.

von Christian Dolle

Kapitel 11 - Schlechtes Karma

Weiterlesen

 

11.03.2017

Das Sanatorium - Kapitel 10

Eine Flucht vor den fremden Männern scheint unmöglich. So bleibt Acy und Sarah nur, sich zu verstecken und darauf zu hoffen, dass sie nicht entdeckt werden, während die anderem nach einem Ausweg suchen.

von Christian Dolle

Kapitel 10 - Die Schritte kommen immer näher

Weiterlesen

 

04.03.2017

Das Sanatorium - Kapitel 9

In der Stadt entdeckt Jacky die idyllischen Seiten im Harz, während allmählich Sorgen in ihr aufkommen, was mit den anderen ist und wie es ihnen geht. Tatsächlich sind diese nicht unbegründet, wie sie feststellen muss.

von Christian Dolle

Kapitel 9 - Nacht über der Stadt

Weiterlesen

 

25.02.2017

Das Sanatorium - Kapitel 8

Im Keller des Sanatoriums ist es nicht nur dunkel und unheimlich, wie die Entdecker feststellen müssen. Dort verbirgt sich auch ein reales schreckliches Geheimnis.

Kapitel 8 - Grausiger Fund

von Christian Dolle

Weiterlesen

 

18.02.2017

Das Sanatorium Kapitel 7

Im Haus Helene filmen Gideon und die anderen unterdessen weiter und setzen sich dabei mit der der dunklen Geschichte des Sanatoriums auseinander. Doch Unachtsamkeit rächt sich.

Kapitel 7 - Patienten und Peiniger

von Christian Dolle

Weiterlesen

 

11.02.2017

Das Sanatorium - Kapitel 6

Während die anderen sich in der alten Heilanstalt umsehen, ist Jacky in die Stadt gefahren, um vielleicht doch noch jemanden zu finden, der ihr Auto repariert. Allerdings könnte sich das als verhängnisvoller Fehler erweisen.

Kapitel 6 - Überredungskünste

von Christian Dolle

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Rezensionen

25.04.2017

Von Klöstern und Kaugummiautomaten

111 Orte im Harz die man gesehen haben muss

von Christian Dolle

Seit einigen Jahren geht es mit dem Tourismus im Harz deutlich aufwärts. Gerade erst meldete Walkenried 6,3 Prozent mehr Übernachtungsgäste als im Vorjahr, in anderen Orten sehen die Zahlen ähnlich aus.

Weiterlesen

15.04.2017

Unbequemer literarischer Wutausbruch

Mit „Erschlagt die Armen“ stellt Shumona Sinha das europäische Asylsystem an den Pranger

von Christian Dolle

Shumona Sinha wurde in Kalkutta geboren, ging als Englischlehrerin nach Frankreich und arbeitete dort später als Dolmetscherin bei der Asylbehörde. Diesen Job verlor die Autorin nach der Veröffentlichung ihres Buches „Erschlagt die Armen“, das zum Skandalroman über das europäische Asylsystem wurde. Es ist heute noch so aktuell wie zu seinem Erscheinen, eher noch brisanter, da sich seitdem nicht viel verbessert hat. Und es ist nach wie vor ein unbequemer und sperriger literarischer Wutausbruch, der dem Leser einiges abverlangt.

Weiterlesen

10.04.2017

"Die Gleichzeitigkeit von Einzigartigkeit und Andersartigkeit"

Der Arzt und Autor Dietrich Grönemeyer wird den Festvortrag beim Luther-Happening halten

Christian Dolle für den Kirchenkreis Harzer Land

Noch kein Geschenk zu Ostern? Wie wäre es denn mit etwas für Seele, Geist und Körper. Das Büchlein „Wir – Vom Mut zum Miteinander“ von Dietrich Grönemeyer ist auf jeden Fall etwas für Geist und Seele, der Autor jemand, der aus seiner medizinischen Sicht beide in Verbindung mit dem Körper betrachtet, stärker als viele seiner Berufskollegen.

Weiterlesen

Vorgemerkt

03.07.2017

Erst- und Wiederholungstäter bei Mordsharz

Große Namen und Deutschlandpremieren beim diesjährigen Harzer Krimifestival

von Christian Dolle

Ein Literaturfestival für den gesamten Harz, einige der besten Krimiautoren aus dem In- und Ausland und Lesungen mit Eventcharakter. Das sind die Ansprüche der Mordsharz-Organisatoren und das ist es auch, wofür das Krimifestival in den vergangenen Jahren von vielen Fans gelobt wurde. Noch dazu soll alles diese persönliche und heimelige, eben typische Harzer Atmosphäre behalten, auch Mordsharz 2017, das vom 13. bis 16. September stattfindet.

 

Weiterlesen

06.06.2017

Alles, was Kirche ausmacht

Markt der Möglichkeiten beim Luther-Happening des Kirchenkreises Harzer Land im September 

...Christian Dolle (KKHL)

„Danke, Martin!“, heißt es vom 1. bis 3. September in Osterode. Der Kirchenkreis Harzer Land feiert sein Luther-Happening, das am Freitag in der Stadthalle beginnt, am Samstag mit dem Markt der Möglichkeiten in der Innenstadt fortgesetzt wird und am Sonntag mit einem großen Festgottesdienst auf dem Kornmarkt endet.

Weiterlesen

02.06.2017

Schwiegershausen trommelt das 32ste Volks und Schützenfest an

...von Petra Bordfeld

In dem Dorf mit gelebter Tradition wird an zwei Wochenenden das von der Schützengesellschaft Schwiegershausen vor 65 Jahren erneut aus der Taufe gehobene Volks- und Schützenfest gefeiert.

 

Weiterlesen

30.05.2017

Die junge Kulturszene beleben

Stadtjugendpflege Osterode am Harz und der gebürtige Osteroder Lukas Keller planen die erste „Open Stage“ im Haus der Jugend

...Stadt Osterode

Es gibt sie noch. Die engagierte und kreative Jugend, die immer wieder in Osterode am Harz und Umgebung auftaucht. Sie will die Stadtjugendpflege Osterode am Harz gemeinsam mit Lukas Keller erreichen und mit der Idee einer „Open Stage“ einladen. Am 24. November soll erstmalig die „Open Stage Osterode“ im großen Saal im Haus der Jugend stattfinden.

Weiterlesen

 

18.05.2017

Fachwerk erkunden am 3. Deutschen Fachwerktag

Kartenvorverkauf bis zum 22.05.2017

...Touristinfo Osterode

Lassen Sie sich am 28. Mai, dem 3. Deutschen Fachwerktag bei einer Stadtführung mit der Kiepenfrau von den Sehenswürdigkeiten der Fachwerkstadt Osterode am Harz begeistern. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr vor der Touristinformation.

Weiterlesen

 

17.05.2017

Internationaler Museumstag 2017 am Sonntag, 21. Mai

19 Museen Südniedersachsens zeigen ein abwechslungsreiches Programm

(v) Unter dem Motto „Spurensuche – Mut zur Verantwortung“ und mit Unterstützung des Landschaftsverbandes Südniedersachsen e.V. haben 19 Museen in Südniedersachsen mit einer Vielzahl von Sonderaktionen und Ausstellungen ein abwechslungsreiches Programm zum Internationalen Museumstag vorbereitet.

Weiterlesen

 

13.05.2017

Der HarzerKlosterSommer wird zum 9. Mal eröffnet!

Klöster in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen bieten gemeinsam großes Kulturprogramm von Juni bis September, Eröffnungsveranstaltung im Kloster Walkenried

(v) Der HarzerKlosterSommer e.V. ist eine länderübergreifende Kultur-Kooperation von 6 Klosteranlagen der Harzregion, Mitglieder sind die ehemaligen Klöster in Walkenried, Wöltingerode, Brunshausen (Niedersachsen), Michaelstein, Drübeck und Ilsenburg (Sachsen-Anhalt). Die einzelnen Klöster bringen dabei eine erstaunliche Vielfalt an sommerlichen Highlights wie Feste, Führungen und Märkte hervor, die in der gemeinsamen Darstellung und Durchführung in der Harzregion wohl einmalig sind.

Weiterlesen

 

10.05.2017

Pop-Piano im Gottesdienst - ein Workshop in 3 Teilen

Die Kontaktstelle für Kirchenpopularmusik im Kirchenkreis Leine-Solling bietet Organisten und Pianospielern eine neue Workshopreihe an.

(v) Der Workshop „Pop-Piano im Gottesdienst“ gibt zahlreiche praxisnahe Hilfestellungen, vermittelt die Basics der Pop-Begleitung am Piano und verhilft zu einem individuell verbesserten und neuen Spiel-Niveau.

Weiterlesen

 

08.05.2017

„Here I stand – Martin Luther, die Reformation und die Folgen"

Wander-Ausstellung macht Station in St. Aegidien Osterode

...Mareike Spiller (KKHL)

Am Samstag hatte er noch zur Abendandacht zum Abschluss der Reformationsausstellung in der St. Andreas-Kirche in Bad Lauterberg eingeladen, am Dienstag war die Ausstellung „Here I stand – Martin Luther, die Reformation und die Folgen" bereits in der St. Aegidien-Marktkirche in Osterode aufgebaut.

 

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Di., 22.08.2017

Die nächsten 10 Veranstaltungen: