Kultur

Kultur

24.10.2019

Iontach verzaubert mit irischer Musik

Das irisch-britisch-deutsche Trio lud zu einem musikalischen Besuch auf die grüne Insel ein.

Ralf Gießler und Corina Bialek

Wenn im Herbst die Natur langsam zur Ruhe kommt, die Nächte länger und kälter werden und manch einer sich vielleicht wehmütig zurück in den Sommer wünscht, dann ist auch die Zeit gekommen für etwas melancholisch angehauchte, aber dennoch fröhliche Musik. Iontach, das irisch-britisch-deutsche Trio, hat es in der Dorster Festhalle meisterhaft verstanden, dieses Gefühl zu transportieren.

Weiterlesen

23.10.2019

Unterhaltsam und dramatisch startet die Herbstsaison in der Stadthalle Osterode

mit WOODSTOCK THE STORY – DAS ROCKMUSICAL  und  dem Politthriller - Aus dem Nichts

...Stadthalle Osterode

Am 25. Oktober wird es bunt, laut und flippig in der Stadthalle Osterode. Zum 50. Jubiläum des legendärsten Festivals aller Zeiten, feiert Woodstock ein unvergleichliches Comeback auf der Bühne: WOODSTOCK THE STORY – DAS ROCKMUSICAL katapultiert den Spirit des unsterblichen Sommers 1969 aus Love, Peace & Musik auf die Bühne. Die grandiose Musiktheaterinszenierung erzählt von Menschen, die nicht ahnten, dass sie gerade Musikgeschichte schrieben, von Idealen und Ideologien, von Wünschen und Träumen und von den Kontrasten in der Gemeinschaft.

Weiterlesen

22.10.2019

Hunde und Wölfe beim Literaturherbst

Drei Veranstaltungen des Göttinger Literaturherbstes

von Christian Dolle

Der Göttinger Literaturherbst präsentiert auch in diesem Jahr ein umfangreiches literarisches Programm mit vielen bekannten Autoren. Und das nicht nur in Göttingen selbst, sondern inzwischen in der gesamten Region. Im Harz sind Veranstaltungen in Osterode, Bad Lauterberg und Walkenried mit dabei, die sich mehr als sehen lassen können.

Weiterlesen

22.10.2019

Caan & Bittes *live* am 01.11.19 im Eulenhof Hörden

...Kreuzberg on KulTour e.V.

Beim nächsten Kulturfreitag, dem 01.11., im Eulenhof Hörden wird ab 20 Uhr das Göttinger/Bremer Duo Caan & Bittes ihre Akustiksongs präsentieren.
In seinen Songs bleibt das Duo Caan & Bittes bei einer kreativen Mischung verschiedener Musikstile den eigenen rockigen Ursprüngen treu. Ob zu zweit oder mit Backlineband, der mehrstimmige Gesang, die englischen Texte und originelle Melodieführung gehen ins Ohr und Herz.

Weiterlesen

21.10.2019

Entspannter Ritt durch die Welt jenseits der Realität

Janette Rauch erzählte im Welfenschloss Märchen aus der Mongolei und aus Russland

von Christian Dolle

Als in der Mongolei einst die schwarzen Pocken wüteten und viele Todesopfer forderten, gehörte auch ein blinder Junge dazu. Doch seine Seele lebte weiter und ging auf Reisen, denn er war noch nicht wirklich tot. Die Seele gelangte in die Hölle, doch da ihre Zeit noch nicht gekommen war, wurde ihr ein Wunsch gewährt. So wünschte sie sich die Märchen, kehrte in den Körper zurück und der blinde Junge erwachte und wurde zu einem gefeierten Hellseher und Märchenerzähler.

Weiterlesen

20.10.2019

#Buchtipp: Wilfried Manneke - Guter Hirte, braune Wölfe

von Christian Dolle

Rechtsradikalismus und christlicher Glaube sind unvereinbar. Aus dieser Motivation heraus kämpft Pastor Wilfried Manneke seit vielen Jahren gegen Nazis, gegen Rassismus, gegen braune Hetze in der Mitte unserer Gesellschaft. Offenbar ist das heute nötiger denn je.

Weiterlesen

 

 

19.10.2019

Jubiläums-Oldiefete mit "Beat is Back"

Am 30.10. steigt die Party mit der beliebten Band in Förste.

von Ralf Gießler

Die "Swinging Sixties" kehren für einen Abend nach Förste zurück. In mehr als 20 Jahren hat sich die Band "Beat is Back" weit über die Grenzen des alten Landkreises Osterode am Harz hinweg einen Namen erspielt. Der Sound der Truppe um Jörg Wilms ist kaum vom Original zu unterscheiden. Wenn die Hits und Partykracher der sechziger und siebziger Jahre ertönen, ist die Tanzfläche im Handumdrehen voll.

Weiterlesen

 

18.10.2019

Klimawandel: Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ im neuen Gewand

Das Göttinger Barockorchester interpretierte das Meisterwerk neu, begleitet von wissenschaftlichen Erklärungen

(hn) „Die vier Jahreszeiten“ („Quattro Staggioni“) sind wohl das bekannteste Werk des Komponisten Antonio Vivaldi, erstmals veröffentlicht im Jahr 1725. Damals war an einen Klimawandel noch nicht zu denken. Heute ist dieser doch fast täglich gegenwärtig. Inzwischen beginnen sich die Jahreszeiten zu verschieben. Das Göttinger Barockorchester hat dies in einer neuen Fassung nun auch hörbar gemacht: „Vivaldis `Vier Jahreszeiten` in Zeiten des Klimawandels“, präsentiert in einem Salon in der Osteroder Villa Gyps.

Weiterlesen

18.10.2019

„Unser Name ist Programm“ – Rhythm ’n‘ Blues und Boogie Woogie

Die „Boogiesoulmates“ gastieren am Freitag, 25. Oktober, 20 Uhr, im Freiheiter Hof

Osterode (Da). Boogie Woogie, Blues, Soul und Swing steht als Nächstes auf dem Programm der Jazzfreunde Osterode. Am Freitag, 25. Oktober, 20 Uhr, stürmen die Boogiesoulmates, die bereits vor drei Jahren in der BBS in der Leege ihr Publikum restlos begeisterten, die Bühne im Freiheiter Hof.  Die drei herausragenden Musiker, Alicia Emmi Berg (Gesang), Niels von der Leyen (Piano) und Andreas Bock (Drums), präsentieren Rhythm ‘n‘ Blues aus den 50er und 60er Jahren sowie aktuelle Coversongs mit einem neuen einzigartigen Sound. Elegant, glamourös, funky und sexy! So klingen sie, und so sehen sie auch aus! Und alle Drei sind Koryphäen ihres Fachs:

Weiterlesen

13.10.2019

#Buchtipp: Der Prophet Jona

von Christian Dolle

Die bekannte Geschichte des Propheten Jona mit Erläuterungen von Lucas Osiander aus einer 500 Jahre alten Bibel und Bildern - oder vielmehr fantastischen Gemälden - zweier moderner Maler. Ein außergewöhnliches Buchprojekt und ein besonderes Bilderbuch für Erwachsene.

Weiterlesen

 

 

10.10.2019

Renate Bergmann ist Fake

Autor Torsten Rohde und Schauspielerin Anke Siefken zu Gast in Bad Lauterberg

von Christian Dolle

Auf Twitter wurde Renate Bergmann zum Internet-Phänomen. Nachdem sie dort ihren ersten Tweet absetzte, entdeckte sie die Welt im Internet – und die Welt vor den Monitoren entdeckte sie. Schnell gab es ein Angebot für ein Buch und dass inzwischen bereits elf weitere folgten, zeigt eindeutig, dass die Online-Omi auch den Weg in die wirkliche Welt gefunden hat.

Weiterlesen

 

08.10.2019

Lose all your blues – laughing at Life

Ein Abend mit coolem Swing in Sindrams Scheune in Ührde

von Corina Bialek

Sollte irgendjemand mit melancholischer Grundstimmung zum Konzert der Couchies am 26. September gekommen sein, so war diese mit Sicherheit nach kürzester Zeit verflogen. Ihm Rahmen der Niedersächsischen Musiktage hatte die Sparkassenstiftung in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Osterode diesen Geheimtipp aus Berlin nach Ührde geholt und gleich ihr ersten Stück Lose all your blues – laughing at Life, war sozusagen Programm.

Weiterlesen

 

08.10.2019

New Orleans Jazz in Henkels Bahnhofsgaststätte

Karibische Klänge in der Scheune - A Tribut to Sidney Bechet u.a.

von Wolfgang Böttner

Am Tag der Deutschen Einheit veranstalteten die Jazzfreunde Osterode e.V. ein besonderes Konzert in der Bahnhofsgaststätte in Lasfelde. Hot Reeds & Rhythm, Classic Jazz & Caribbian Music, boten eine mitreißende Show mit brillianten Soli, Swing in seiner ganzen Sinnlichkeit und Eleganz.

Weiterlesen

 

07.10.2019

Harz Fear

Horrorgeschichten rund um den Brocken – am 28. Oktober, gelesen von Christian Dolle

(v) Der Harz mit seinen mystisch anmutenden Landschaften und seiner wechselhaften Historie verleitete Menschen schon immer dazu, Geschichten zu erfinden, die sich manchmal vielleicht ein wenig von der Wirklichkeit lösen. Es gibt unzählige Sagen aus der Region, in Goethes Faust ist die Walpurgisnacht auf dem Brocken von zentraler Bedeutung und auch heute noch gibt es Autoren, die sich vom Harz so stark inspiriert fühlen, dass sie einfach schreiben müssen.

Weiterlesen

 

07.10.2019

Was hält eine Gesellschaft zusammen?

Buchautor Berthold Vogel diskutiert mit Landrat Bernhard Reuter

...LK Göttingen

Kann eine gute Verwaltung die Antwort auf die zunehmende Spaltung der Gesellschaft sein? Darüber diskutiert Berthold Vogel, Direktor des Soziologischen Forschungsinstituts Göttingen (SOFI) an der Universität Göttingen, mit Bernhard Reuter, Landrat des Landkreises Göttingen und Vizepräsident des Deutschen Landkreistages. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Göttinger Literaturherbstes:

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Federkiel

31.10.2018

Nebelmädchen

von Christian Dolle

Zu Halloween gibt es heute eine Horrorstory. Sie ist auch auf Youtube erschienen und auf dem Kanal "CrYzZ" zu hören, aber hier gibt es die Story noch einmal zum Nachlesen und hoffentlich zum Gruseln.

Weiterlesen

15.08.2018

Dieser Preis ist ein echter Hammer

Mordsharz-Team präsentiert Shortlist zum Krimipreis „Harzer Hammer“

...von Christian Dolle

Der „Harzer Hammer“ ist ein Literaturpreis, der in diesem Jahr erstmals vom Team des Mordsharz-Festivals ausgelobt wird. Er ist mit 1000 Euro dotiert und richtet sich an Nachwuchsautoren im Bereich Krimi und Thriller. In den vergangenen Monaten gingen zahlreiche Bücher bei den Mordsharz-Organisatoren ein, deren Autoren sich um den Preis bewarben. Jetzt sind alle gelesen und es wird eine Shortlist bekanntgegeben.

Weiterlesen

29.12.2017

Else und der Lichtenstein

In Elvershausen erzählt man sich die Geschichte von der Schönen Else, die sich wohl um 1330 oder 1350 zugetragen haben soll.

(cb) Waltraut Weber hat uns die Sage, die in den Dörfern Elvershausen und Marke mündlich weitergegeben wurde zugeschickt mit der Frage, ob diese Sage so oder ähnlich auch in Förste und Dorste bekannt ist. 

L. Rien aus Marke hat die Sage von der „Schönen Else“ um 1900 in seinem Büchlein „Heimatklänge“ in etwa so aufgeschrieben:

Weiterlesen

24.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 4

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, am heutigen vierten Advent kommen wir zum letzten Teil unseres Weihnachtsmärchens. Da aber dieser vierte Advent auch auf den Heiligen Abend fällt, brauchen sie nicht mehr raten, sondern können das Finale der Geschichte um die Prinzessin und die verschwundenen Einhörner einfach nur genießen.

Viel Spaß dabei und natürlich frohe Festtage wünscht das Eseltreiber-Team.

Weiterlesen

 

17.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 3

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, zum dritten Advent gibt es natürlich auch den dritten Teil unseres Weihnachtsmärchens. Unter allen richtigen Einsendungen wird diesmal ein Gutschein über 30 Euro des Modehauses Thunert in Osterode verlost, es gewinnt die fünfte Mail mit der richtigen Lösung, die uns unter admin@eseltreiber.de erreicht.

Weiterlesen

 

10.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 2

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, hier nun der zweite Teil unseres Märchens, bei dem es an den Adventssonntagen einige ausgesuchte Preise zu gewinnen gibt.

Ein Gutschein über 15 Euro des Spielzeugladens in Osterode geht diesmal an den Versender der dritten Mail mit der richtigen Lösung an admin@eseltreiber.de. Viel Glück.

Weiterlesen

 

03.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 1

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie an den Adventssonntagen ein Märchen mit kleinen Rätseln, bei denen Sie gerne mitmachen dürfen. Das natürlich nicht nur, um die kleinen grauen Zellen zu trainieren, nein, es gibt sogar etwas zu gewinnen.

Die Versender der ersten und der zehnten Email mit der richtigen Antwort an admin@eseltreiber.de erhalten ein kostenloses Monatsabo für den Eseltreiber.

Übrigens: Wer alle Rätsel löst, kann ein Jahresabo für den Eseltreiber gewinnen. Bis zum kommenden Sonntag ist noch Zeit das erste Rätsel zu lösen.

Weiterlesen

08.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 14

Hier nun der Abschluss unserer hoffentlich spannenden Geschichte um das leerstehende Sanatorium. Über Kritik und Lob würden wir uns natürlich freuen, ganz besonders um Meinungsäußerungen an admin@eseltreiber.de , ob wir ein solches Projekt wieder einmal starten sollen.

von Christian Dolle

Kapitel 14 - Niemals vergessen

Weiterlesen

 

01.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 13

Unsere Short Story steuert langsam aber sicher auf ihr Finale zu. Doch noch sind die Entdecker nicht in Sicherheit. Im Gegenteil, es wird noch einmal äußerst gefährlich. Den letzten Teil gibt es dann in der nächsten Woche.

von Christian Dolle

Kapitel 13 - Rasante Flucht

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Rezensionen

18.08.2019

#Buchtipp: Ali Can - Hotline für besorgte Bürger

von Christian Dolle

Ein Asylsuchender, der mit Pegida-Demonstranten, Verteidigern christlicher Werte, AfD-Mitgliedern und anderen besorgten Bürgern diskutiert, weil er eine Spaltung der Gesellschaft verhindern will. Das beinhaltet einigen Zündstoff, ist aber extrem aufschlussreich.

Weiterlesen

11.08.2019

#Buchtipp: André Ziegenmeyer - Der auf der Kuh surft

von Christian Dolle

Er ist Tierärztinnengatte, Bollywoodfan und als Vater manchmal am Rande eines Nervenzusammenbruchs. Vor allem aber ist André Ziegenmeyer unverschämt witzig und sein Buch ist es auch. Dass es ihn zusätzlich auch noch zu hören gibt, ist hier ein echter Mehrwert.

Weiterlesen

04.08.2019

#Buchtipp: Marc Elsberg - Gier

von Christian Dolle

Soziale Gerechtigkeit und Wohlstand für alle ist möglich. Das lässt sich sogar berechnen. Doch einige sehr einflussreiche Menschen wollen um jeden Preis verhindern, dass die Formel an die Öffentlichkeit gelangt. Tut sie mit dem Thriller von Marc Elsberg aber doch.

Weiterlesen

30.07.2019

Wohlstand für alle?

Marc Elsberg präsentiert bei Mordsharz seinen Thriller „Gier“

von Christian Dolle

Ein Nobelpreisträger hat angeblich eine Formel gefunden, mit der sich die Armut auf der Welt bekämpfen lässt. Während die Massen gegen soziale Ungleichheit demonstrieren, will er sie auf einer Konferenz in Berlin der Öffentlichkeit vorstellen. Leider kommt er dort nie an, sondern stirbt auf der Hinfahrt bei einem Autounfall. Doch es gibt einen Zeugen, der weiß, dass es Mord war. Und er weiß, dass irgendwo das Manuskript seiner Rede existiert.

Weiterlesen

28.07.2019

#Buchtipp: Fiona Cummins - Der Knochensammler

von Christian Dolle

Als Buch sind die Thriller von Fiona Cummins extrem spannend und ziemlich schaurig, als Hörbuch mit Dietmar Wunder, der sowohl dem kleinen Jungen wie auch dem Psychopathen eine ausdrucksstarke Stimme verleiht, vielleicht sogar noch einen Tick besser.

Weiterlesen

21.07.2019

#Buchtipp: Hanif Kureishi - Der Buddha aus der Vorstadt

von Christian Dolle

Der Sohn eines indischen Einwanderers auf der Suche nach der eigenen Identität. Dabei stolpert er auch immer wieder über gesellschaftliche Unterschiede in seinem Heimatland England. Das Thema ist damals in den 70ern so aktuell wie heute.

Weiterlesen

 

 

14.07.2019

#Buchtipp: Jürgen Domian - Dämonen

von Christian Dolle

Im Norden Schwedens möchte ein Mann sich in den Schnee legen und einfach einschlafen. Er ist seines Lebens überdrüssig und möchte den Schlusspunkt nun selbst bestimmen. Ein Roman von Jürgen Domian, der zum intensiven Nachdenken über den Tod anregt

Weiterlesen

 

 

07.07.2019

#Buchtipp: Bastian Sick - Happy Aua

von Christian Dolle

Die deutsche Sprache hat so viele Tücken. Doch warum darüber ärgern, wenn es ebenso gut auch mit Humor geht? Die von Bastian Sick gesammelten Fotos sprachlicher Fallstricke und zwiebelfischiger Verdreher zeigen, wie unterhaltsam Sprache doch sein kann.

Weiterlesen

 

 

30.06.2019

#Buchtipp: Stefan Holtkötter - Todeskabinett

von Christian Dolle

Ein spannender Politkrimi, der aber auch die Persönlichkeit der Figuren nicht außer Acht lässt. Zwischen Wahlen, Korruption und familiären Schwierigkeiten entwickelt sich ein vielschichtiger Fall, der realitätsnah wirkt und dennoch immer Krimi bleibt.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Vorgemerkt

19.09.2019

„Festival der Travestie“ mit neuer Show am 04.04.2020 in der Stadthalle Osterode

Im April 2020 ist es endlich wieder so weit: Das unglaubliche „Festival der Travestie“ gastiert mit einer völlig neuen Show in Osterode! Es wird heiß auf der Bühne der Stadthalle, wenn die „Herren Damen“ um die Travestie – Ikone Maria Crohn ihre unwahrscheinlich gekonnte Travestieshow zum Besten geben werden. Die gehobene Unterhaltung steht im Vordergrund und es darf endlich mal wieder so richtig von ganzem Herzen gelacht werden in dieser unglaublich bunten, aufregenden Show.

Weiterlesen

04.09.2019

„Fernsehstars am Limit“

Die Theatergruppe aus Herzberg „Theater Frei Spiel“ probt für ihr neues Stück/ Premiere ist am 26. Oktober im Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

...von Herma Niemann

In dem neuesten Stück der Herzberger Theatergruppe „Theater Frei Spiel“ werden die Zuschauer auf große Traumschiff-Fahrt gehen. „M.S. Aphrodite - Fernsehstars am Limit“ heißt das Stück, das aus der Feder von Bernd Spehling stammt. Die Proben laufen derzeit auf Hochtouren.

Weiterlesen

04.09.2019

Im Foyer der VHS ist eine Vielfalt der Kunst zu sehen

...von Petra Bordfeld

Das Foyer der VHS Göttingen Osterode hat sich mal wieder in eine wahre Kunstgalerie verwandelt. Dafür hat eine Vielzahl von Arbeiten gesorgt, welche kreative Teilnehmer/-innen und Dozentinnen aus und mit den unterschiedlichsten Materialien erstellt haben.

Weiterlesen

23.08.2019

Fünf völlig unterschiedliche Krimis

Shortlist zum Harzer Hammer 2019 des Mordsharz-Festivals

von Christian Dolle

Der Harzer Hammer ist ein Literaturpreis der an Nachwuchsautoren im Bereich Krimi und Thriller verliehen wird. Im vergangenen Jahr ging er an Christof Weigold und seien Debütroman „Der Mann, der nicht mitspielt“. Auf dem diesjährigen Mordsharz-Festival wird Weigold seinen zweiten Roman „Der blutrote Teppich“ vorstellen und wenn er schon einmal da ist, wird er auch den Harzer Hammer 2019 überreichen.

Weiterlesen

 

16.08.2019

Am Tag der Deutschen Einheit hebt sich der Vorhang der Schwiegershäuser Dorfbühne

Kartenvorverkauf beginnt am 01. September.

...von Petra Bordfeld

Das Thema „Dorferneuerung“ wird bei den 13 Aufführungen der Schwiegershäuser Dorfbühne im Mittelpunkt stehen. Eigens dafür haben sich alle vor und hinter der Bühne Mitwirkenden die Komödie von Sigrid Schilmeier ausgesucht. Dieser Dreiakter trägt den Titel „Am Dorfplatz“ und wurde erst einmal von Anita Bierwirth aus dem Fränkischen ins Hoch- sowie Plattdeutsche übersetzt. Sie hat übrigens zusammen mit Jessica Kamps und Frank Kruppa die Spielleitung in den Händen.

Weiterlesen

13.07.2019

Diabolisches Theatervergnügen mit den „Mixpickels“

Im Dezember wird das neue Stück der Theatergruppe „Mixpickels“ uraufgeführt/Die Proben laufen bereits auf Hochtouren

...von Herma Niemann

Fünf Monate müssen sich die Theaterfans noch gedulden. Aber dann wird es im wahrsten Sinne des Wortes diabolisch zugehen auf der Bühne im Landhaus Finze und im Kurgastzentrum in Altenau. Fleißig geprobt wird von dem Ensemble der Theatergruppe „Mixpickels“ aus Badenhausen jedoch schon seit April.

Weiterlesen

 

08.07.2019

WOODSTOCK THE STORY - DAS ROCKMUSICAL

The 50th Anniversary Tour am 25. Oktober in der Stadthalle Osterode

...Stadthalle Osterode am Harz

50 Jahre Woodstock: Das legendärste Festival aller Zeiten feiert 2019 großes Jubiläum. Heute, ein halbes Jahrhundert später, lädt „WOODSTOCK THE STORY – DAS ROCKMUSICAL“ alle Blumenkinder auf ihrer Deutschland-tournee dazu ein, den Spirit des unsterblichen Sommers 1969 noch einmal live zu erleben. In einer mitreißenden Show wird das Lebensgefühl einer ganzen Generation aus drei Tagen Love, Peace & Musik auf die Bühne katapultiert.

Weiterlesen

15.06.2019

Noch freie Plätze bei den Niedersächsischen Frauenmusiktagen

...LAG Rock

Die 26. Niedersächsischen Frauenmusiktage finden in diesem Jahr vom 10. bis 14. Juli in Osterode statt. Teilnehmerinnen musizieren gemeinsam in Bands, können in Kursen an ihrer Spiel- und Gesangstechnik feilen und Erfahrungen austauschen. Freie Plätze gibt es noch in der „A-cappella-Vocal-Group“ für Sängerinnen, die an ihrer Stimme und Performance arbeiten möchten.

Weiterlesen

 

12.06.2019

Mit Max und Moritz im Chor

„Kultur im Kreis“ ist wieder unterwegs mit zehn Veranstaltungen lokaler und internationaler Künstler, die eines gemeinsam haben: Ihre Kunst passt in keinen Rahmen.

...LK Göttingen

Mit Volksmusik baden gehen, mit Mozart die Heavy Metall-Hölle überstehen, mit Max und Moritz im Chor singen – Kultur im Kreis überschreitet Grenzen. Wer Anzug und Abendkleid zu Hause lassen möchte, um stattdessen unbeschwert ins spätsommerliche Kulturvergnügen zu tauchen, ist bei den zehn Highlights genau richtig, die lokale Kulturveranstalter gemeinsam mit Hilfe vieler Förderer wie den Sparkassen im Landkreis, der VGH-Versicherung und dem Landschaftsverband Südniedersachsen auch in diesem Jahr wieder in die Tat umsetzen.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

DKKD 2019

20.08.2019

DKKD: Bizim Eller präsentierte gelungene Mischung aus türkischer Folkore und Akkordeon

... von Jörg Hüddersen

Eigentlich sind die türkische Gitarre Bağlama und das deutsche Akkordeon Instrumente aus zwei völlig verschiedenen musikalischen Welten. Die Osteroder Gruppe Bizim Eller verstand es,  beides auf höchst interessante Weise mit einander zu kombinieren. Das Konzert im Rahmen des DKKD-Festivals begeisterte das Publikum im gut besuchten Osteroder Ratssaal.

Weiterlesen

20.08.2019

Das DKKD-Festival - Eröffnung und erste Eindrücke

von Wolfgang Böttner

Am Samstagvormittag stimmten Bürgermeister Klaus Becker und das Großmaul vom Theater der Nacht die Marktbesucher auf die Eröffnung des Festivals ein. Die Bürgermeisterkandidaten Jens Augat und Andreas Röthke warben um die Stimmen der Osteroder. Die einzelnen Ausstellungsorte hatten schon geöffnet. Am Ratskeller spielten das Duo E+R, Giebel und Chajek.

Weiterlesen

20.08.2019

Die "Entdeckung" der Tonköpfe

von Wolfgang Böttner

Am Samstag um 12 Uhr war es soweit. Bürgermeister Klaus Becker und Künstlerin Sabine Dippach begrüßten die jungen Modeleure der Tonköpfe, die schon gespannt vor dem Haus Am Schilde 2 gewartet haben. Der Bürgermeister lobte die Kreativität der jungen Künstler*innen.Dann ging es in den Innenhof des Hauses. Hier waren alle 430 Köpfe ausgestellt. Aufgeregt suchte jeder, jede sein Kunstwerk.

Weiterlesen

19.08.2019

DKKD: Stille Hunde philosphierten über das Leben als Baustelle

von Jörg Hüddersen

Das Leben ist eine Baustelle. Immer. Diese einfache Weisheit aus der Sicht eines Heimwerkers auszudeuten schickten sich die Stillen Hunde Stefan Dehler und Christoph Huber aus Göttingen am Sonntagabend im vollbesetzten Osteroder Ratssaal an. In acht Kapiteln beleuchteten sie das Thema aus den verschiedensten Blickwinkeln.

Weiterlesen

 

 

18.08.2019

Das DKKD Festival ist auf dem Weg

von Corina Bialek

Gestern wurde das zweite DenkmalKunst-KunstDenkmal Festival, kurz DKKD, eröffnet. bis zum kommenden Samstag kann jetzt täglich von 11 bis 18 Uhr, in den sonst leerstehenden Fachwerkhäusern Osterodes, Kunst in all ihren Facetten erlebt werde. Neben den bildenden Künsten gibt es ebenfalls täglich Musik, Theater oder Lesungen und auch diverse Workshops für Kinder und Jugendliche. Es ist allso viel los in der Stadt - gehen Sie hin!
Hier geht's zum Programm.

Weiterlesen

09.08.2019

Das DKKD Festival steht in den Startlöchern

30 historische Gebäude öffnen am 17. August ihre Türen und bieten eine Woche Raum für Kunst und Kultur.

von Corina Bialek

Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Im Bezug auf das DenkmalKunst – KunstDenkmal Festival (DKKD) in Form eines ausführlichen Pressegesprächs im Osteroder Ratssaal am vergangenen Mittwoch, bei dem die Organisatoren und Sponsoren das Event unter dem Motto Kunst küsst Fachwerk vorstellten.

Weiterlesen

 

08.08.2019

SchülerInnen der Osteroder Schulen töpfern ein gemeinsames Exponat zum DKKD'19

...Sabine Tippach

Erwartungsvolle Spannung lag über dem Kunstraum des Tilman Riemenschneider Gymnasiums, als sich dort 24 SchülerInnen der 6.-11.Klassen mit großer Erwartung auf das von ihnen ausgewählte Thema einfanden. 2 Schülerinnen der 10. und 11. Klasse hatten sich bereit erklärt bei der Umsetzung, der immer vor den Herbstferien stattfindenden Projektwoche, zu helfen. Beide hatten während der Sommerferien einen "Probe"-Kopf hergestellt.

Weiterlesen

 

06.08.2019

Orangefarbene Fußstapfen ziehen sich durch die Innenstadt

...Stadt Osterode am Harz

In der Innenstadt von Osterode sind am Wochenende vermehrt farbige Markierungen vor historischen Gebäuden entdeckt worden. In einem leuchtenden Orange ziehen sich Fußstapfen vom Harzkornmagazin über den Kornmarkt bis hin Zum Schilde, weitere wurden am Sonnenturm und in der Jacobitorstraße entdeckt. Vor einigen Häusern sind außerdem Zahlenfolgen und die Großbuchstaben DKKD zu finden.

Weiterlesen

 

05.08.2019

Posen ausdrücklich erwünscht

von Wolfgang Böttner

Die Buchstaben DKKD am Brunnen auf dem Kornmarkt weisen nicht nur auf das Denkmal Kunst- Kunst Denkmal Festival hin. Sie sind auch Spielplatz für die Kinder und ausdrücklich als Kulisse zum Posen gedacht. Ausdrücklich willkommen ist es auch, die entstandenen Bilder mit #dkkdoha versehen bei Instagram hochzuladen. 

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Do., 24.10.2019

Die nächsten 10 Veranstaltungen: