Kultur

Kultur

27.07.2021

Musikerinnen der Frauenmusiktage hatten die Innenstadt fest im Griff

...von Petra Bordfeld

Osterode. Rund 50 Frauen unterschiedlicher Generationen waren aus vielen Teilen der Bundesrepublik Deutschland nach Osterode gekommen, um in sieben Bands mittels der unterschiedlichsten Instrumente oder mit Ihrer Stimme Songs einzustudieren und am Tag vor der Abreise sich und ihre Liebe zur Musik bei der  „Fermale Drum Parade“ durch viele Teile der Fußgängerzone vorzustellen. 

Weiterlesen

25.07.2021

#Buchtipp: Sarah MacDonald - Wo bitte geht's hier zur Erleuchtung?

von Christian Dolle

Sarah wollte nie nach Indien, doch ihr Mann bekommt einen  Job in Neu Delhi, so dass sie sich mit dem Land, den Menschen und natürlich der Spiritualität auseinandersetzen muss. Eine aufschlussreiche, ehrliche und eben manchmal auch absurde und lustige Reiseerzählung.

Weiterlesen

24.07.2021

Die Kinowelt Herzberg hat wieder geöffnet

von Corina Bialek

Endlich können große und kleine Cineasten die Neuerscheinungen wieder auf der großen Leinwand erleben. Auf dem Programm des Central Lichtspiele Kinowelt Herzberg stehen für diese Woche:

Für Freunde des Horror:  Conjuring 3:  Im Bann des Teufels (FSK 16)

Für alle Action- und Marvel-Fans:  Black Widow (FSK 12)

Für die Kids:  Space Jam 2:  A New Legacy (FSK 6), Die Croods - Alles auf Anfang und Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker  beide (FSK 0)

herzberg.kinowelt-online.de/programm

Weiterlesen

24.07.2021

Rund 50 Frauen werden heute Live-Musik in die Innenstadt bringen

von Petra Bordfeld

Osterode. Die bereits 27. Niedersächsischen Frauemusiktage haben schon zum vierten Mal Frauen aus dem ganzen Bundesgebiet nach Osterode ins Jugendgästehaus geholt. Unter ihnen sind 39 „alte Häsinnen", 13 „Frischlinge" und sieben Dozentinnen, die sich zu Bands wie etwa „Takt-Los“, „360-Grad-Band“ oder „Singer, Songwriter, rock Pop“ zusammen geschlossen haben.

Weiterlesen

18.07.2021

#Buchtipp: Sebastian Fitzek - Der Heimweg

von Christian Dolle

Klara ruft bei Jules an, weil sie alleine unterwegs ist und Angst hat, vor ihrem gewalttätigen Ehemann, vor einem unbekannten Fremden, um ihr Leben. Daraus entwickelt sich ein atemloser Thriller voller unerwarteter Wendungen, wie ihn nur Sebastian Fitzek schreibt.

Weiterlesen

17.07.2021

Der Göttinger Kultursommer 2021 findet statt 

Beim 33. Göttinger Kultursommer, der vom 24. Juli bis 4. September 2021 stattfindet, erwartet das Publikum wieder ein abwechslungsreiches Programm mit einer Vielzahl an Kabarett-, Theater-, Literatur- und Musikveranstaltungen im Alten Rathaus, Deutschen Theater und beim Open Air Festival im Kaiser-Wilhelm-Park (KWP). Darüber hinaus gibt es noch den Larifari-Kindersommer und das Open Air Kino im Freibad Brauweg. 

Weiterlesen

 

11.07.2021

Rosskur 

...Johannes Nordmann

Auf dem Weg durch Arizona kam ich per Zufall zu einem Rodeo. Es wurde mir durch zwei Anhalter oder englischer Tramper, die ich kurz zuvor an der Straße aufgelesen hatte, schmackhaft gemacht. Ein wenig alkoholisch angesäuselt machten sie mir klar, dass das Pflicht sei bei einer solchen Veranstaltung und sie bestanden darauf, mich zum dem Rodeo einzuladen.

Weiterlesen

 

11.07.2021

#Buchtipp: Masaaki Nakayama - Saat der Angst

von Christian Dolle

Urbane Legenden aus Japan als Manga. Seltsame Schatten, die dir folgen, Stimmen, die du in der Stadt plötzlich hörst, fast verblasste Erinnerungen. Sehr kurze Storys, doch in der Fantasie leben sie weiter, werden größer und säen die Saat der Angst.

Weiterlesen

 

 

10.07.2021

Foto-Ausstellung „Iran- das alte Persien“ im Museum Osterode

...WIBO

Eine besondere Fotoausstellung wird vom 08. August 2021 bis zum 30. Januar 2022 im Museum im Ritterhaus zu sehen sein. Das Ehepaar Gaby und Gerhard Hafenrichter unternahm im Jahr 2012 eine mehr als 2000 Kilometer lange Reise durch den Iran und erlebte Beeindruckendes.
„Obwohl uns Freunde und Bekannte von der Reise abrieten, gab es unterwegs keine Probleme, da wir den Bewohnern bei allen unseren Reisen stets mit Respekt und Toleranz begegnen“, so das Ehepaar. So war es für uns selbstverständlich, dass auch wir unsere Kleidung der Kultur dieses Landes angepasst haben.

Weiterlesen

10.07.2021

Niedersächsische Sparkassen fördern die Landesgartenschau Bad Gandersheim

LAGA und Stadt vergeben Namensrechte für die „Sparkassen-Seebühne“

...LaGa

Die Sparkassen Niedersachsens werden einer der Hauptsponsoren der Landesgartenschau Bad Gandersheim 2022. Die Sparkassen sichern sich die Namensrechte an der im zweiten Osterbergsee gelegenen Seebühne, die bis zum Ende 2025 „Sparkassen-Seebühne“ heißen wird. Der Niedersächsische Sparkassen-Verband und seine regionalen Mitgliedssparkassen – Braunschweigische Landessparkasse, KSN Northeim und Sparkasse Einbeck – fördern die LAGA aufgrund der herausragenden Bedeutung des Projekts „Landesgartenschau 2022“ für die Bürger:innen sowie für die Stadt Bad Gandersheim und die Region Südniedersachsen auch über die Dauer der Veranstaltung hinaus.

Weiterlesen

07.07.2021

Elfenatelier öffnet wieder Pforten für Besucher

...von Herma Niemann

Nach einem Jahr Pause lädt die Künstlerin Sandra Salomon wieder an zwei Tagen in ihr Elfenatelier in der Schierker Straße 7 in Osterode ein. Ihre Acrylbilderausstellung findet wie immer im weitläufigen und schön angelegten Garten am Samstag und Sonntag, 7. und 8. August, zwischen 15 Uhr und 20 Uhr statt. Es ist inzwischen Salomons siebte Ausstellung. 

Weiterlesen

 

06.07.2021

KUNST Am Schilde wird Sommerausstellung SPIEGELUNG zeigen

...von Petra Bordfeld

In dem teilrenovierten und unter Denkmalschutz stehenden Kunsthaus Am Schilde 2, Osterode, werden zehn Künstlerinnen und Künstler aus Südniedersachsen gemeinsam zu ihrem selbstgewählten Thema SPIEGELUNG  Arbeiten aus Keramik, Glas, Acryl, Filz, Papier, Stoff, Fotografien, PC-Collagen und „geschnittene“ Collagen“ ausstellen. Die Exponate werden vom 16. Juli bis zum 28. August montags bis samstags von 11 bis 17 Uhr in dem dafür idealen Umfeld zu sehen sein, welches die Besitzer dankenswerter Weise erneut zur Verfügung stellen.

Weiterlesen

05.07.2021

„Tanzende Wasserfiguren“ gewinnen den LAGA-Fotowettbewerb „rauschend oder ruhend: Lebenselixier Wasser“

...LAGA Bad Gandersheim

Wasser ist ein Element, dass offenbar viele bewegt: Über 50 Einsendungen erhielt die Landesgartenschau Bad Gandersheim zu ihrem Fotowettbewerb „rauschend oder ruhend: Lebenselixier Wasser“. Reichlich Auswahl also für die drei Juroren Katleen Klein, Fachbereichsleitung MuKuBi und Fachleitung Kunst der Oberschule Bad Gandersheim, Benno Löning, Betreiber des Klosterhof Brunshausen und Katja Busch, Pressewartin des LAGA Fördervereins und beruflich aktiv im Tourismusbereich.

Weiterlesen

 

04.07.2021

#Buchtipp: Axel Gomille - Mein Dschungelbuch

von Christian Dolle

Der Zoologe und Fotograf Axel Gomille erfüllte sich einen Kindheitstraum und suchte in Indien die Tiere aus dem Dschungelbuch. Tolle Bilder, eine spannende Reise und faszinierende Begegnungen mit Balu, Shir Khan, Baghira und einigen anderen.

Weiterlesen

 

 

02.07.2021

„Dieter war ein Künstler, aber auch ein Freund“

Mit einer Vernissage wurde die Ausstellung über das Lebenswerk des verstorbenen Herzberger Künstlers Dieter Utermöhlen eröffnet

...von Herma Niemann

Er lebte für die Kunst. Und die Kunst war sein Leben. Um das Wirken und das Lebenswerk des Herzberger Bildhauers, Malers und Künstlers, Dieter Utermöhlen, posthum zu würdigen, ist ihm jetzt in den neuen Ausstellungsräumen im Museum des Herzberger Welfenschlosses die Ausstellung „Einblicke in das Künstlerleben“ gewidmet worden. Die Ausstellung wurde mit einer Vernissage eröffnet, bei der viele seiner Freunde und Wegbegleiter anwesend waren.

Weiterlesen

01.07.2021

Mordsharz 2021 findet statt!

Das Harzer Krimifestival live vom 16. bis 19. September in Ilsenburg, Goslar, Nordhausen und Walkenried

...von Christian Dolle

Ein Festival, fünf Tage lang, an vier Orten in drei Bundesländern im Harz. Mordsharz 2021 findet statt und sogar größer als ursprünglich geplant. Mit dabei sind Sebastian Fitzek, Arno Strobel, Tatjana Kruse, Jean-Luc Bannalec, Marc Eslberg, Alex Beer, Andreas Gruber, Bernhard Aichner, Klaus-Peter Wolf und viele mehr.

Weiterlesen

 

30.06.2021

Junges Theater ehrt Göttinger Dichter

Das Stück "Bürgerdenkmal" erzählt die Geschichte von Gottfried August Bürger

von Ralf Gießler

Göttingen) Der 24. Juni war für das Junge Theater in Göttingen ein ganz besonderer Tag. Zum einem fand mit "Bürgerdenkmal" eine Uraufführung vor ausverkauftem Haus statt. Zum anderen war es die erste Premiere seit mehr als acht Monaten im Theatersaal vor anwesendem Publikum. Zwei Tage später folgte bereits die zweite ausverkaufte Vorstellung: "Die heutige Aufführung nennen wir liebevoll die zweite Premiere", freute sich Intendant Nico Dietrich bei seiner kurzen Begrüßung der Zuschauer.

Weiterlesen

29.06.2021

Mordsharz 2021 findet statt!

Breaking News zum Harzer Krimifestival

von Christian Dolle

Nachdem das Mordharz-Festival im vergangenen Jahr nur digital und in kleinerem Rahmen stattfinden konnte, werden in diesem Jahr wieder namhafte Krimiautoren in vier Orten in den drei Bundesländern im Harz zu Gast sein. Mit dabei unter anderem Jean-Luc Bannalec, Marc Elsberg und Sebastian Fitzek.

Weiterlesen

 

29.06.2021

VGL Niedersachsen-Bremen besichtigt LAGA-Gelände

...LAGA/Terhorst

Auf große Resonanz stieß die Einladung des Verband Garten, Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen-Bremen e.V. (VGL) an seine Mitglieder, das Gelände der Landesgartenschau Bad Gandersheim zu besichtigen. Am Dienstag nutzen die Vertreter zahlreicher Betriebe die Gelegenheit, sich insbesondere die Bereiche genauer anzusehen, in denen im nächsten Jahr die Themengärten präsentiert werden.

Weiterlesen

 

28.06.2021

Der Harz als magisches Zentrum

Jürgen H. Moch legt seinen ersten Fantasy-Roman vor

(V)  Es gibt  magische Orte. Der Harz ist voll davon. Seit Jahrhunderten ranken sich Sagen, gruselige Erzählungen und Hexengeschichten um dieses mystische Gebirge des Nordens. Viele Bücher wurden darüber geschrieben, die fast immer die Vergangenheit beschreiben. Jürgen H. Moch legt nun seinen Roman „Harzmagie“ vor, der in der Gegenwart spielt. Ganz „real“ begegnen uns hier magische Wesen, die in einer spannenden Handlung verwoben sind. 

Weiterlesen

 

 

Federkiel

03.01.2021

Reisekameraden

von Johannes Nordmann

Es war ein Anruf vom örtlichen Verkehrs- und Reisebüro im Haus "Kaffeemühle" auf dem AB mit der Mitteilung, dass ich meine Reiseunterlagen abholen könne.
Da geht es einem Vagabunden doch gleich wieder besser, nur sitze ich hier heute Morgen tatenlos herum, denn die Kaffeemühle öffnet erst um 10 Uhr.
Zeit zum Dank den Mitarbeitern dieses Hauses, durch deren Unterstützung ich über die Jahrzehnte außerhalb Europas reichlich und allein über die Kontinente segeln konnte.

Weiterlesen

23.12.2020

Querdenker bleiben außen vor

Faking News +++ Faking News +++ Faking News

Glosse eines "besorgten" Lesers

Nachdem die STRIKO (Staatlich-Regionale Impfkooperation) ihre Empfehlungen zur Impfreihenfolge mit Beginn der Corona-Impfungen bekanntgegeben hat, und diese in eine Verordnung der Bunderegierung einfließen sollen, formiert sich der Protest gegen die geplante Verordnung.

Weiterlesen

13.12.2020

Alle Jahre wieder und immer wieder schön - Schüleraufsatz zum Advent

(cb) Im Netz kursieren diverse Weihnachtsgeschichten, mal besinnlich, mal nachdenklich und auch solche zum Schmunzeln. Besonders schön, zumal sie auch die Lachmuskeln ordentlich strapaziert, ist ein Schüleraufsatz zum Advent. Der Verfasser ist zwar nicht bekannt, aber seine anschauliche Schilderung der heimischen Krippe hat auf jeden Fall eine Eins verdient und zusätzlich ein Sternchen für Kreativität und wir hoffen, dass auch seine Lehrerin oder sein Lehrer das ähnlich sah.

Weiterlesen

15.11.2020

Einsamkeit

von Johannes Nordmann

Es hat lange Überlegungen gebraucht, das Folgende zu Papier zu bringen. Es soll auch nicht wie sonst von meiner Seite eine frei erfundene, lustig-ironische Geschichte sein, sondern ein Bericht über etwas, was sich wirklich zugetragen hat. Damals, 1985, während meiner ersten, fast sechswöchigen Reise mit Zwischenstopps in Island durch die USA, Mexiko und Kanada: Fast 16 000 Km voll von großartigen Naturwundern und umwerfenden Erlebnissen.

Weiterlesen

 

18.10.2020

Angeltour

von Johannes Nordmann

Auf meiner Reise durch Nordamerika kam ich nach ca. 14 Tagen in den Rocky Mountains an. Hatte viel gesehen und erlebt, manches Abenteuer - wenn auch ungefährdet - überstanden. Ich beschloss, einen Tag Pause einzulegen. Aber so ganz untätig wollte ich dabei auch nicht sein.

Weiterlesen

 

 

11.10.2020

Mit 70 Jahren um die Welt.

...Johannes Nordmann

Gewidmet jungen Erdenbürgern bis acht10 und Rentnern bis über 8zig, denn Eltern haben meist keine Zeit.
"Wer der Menge folgt, wird gewöhnlich nicht weiterkommen als die Menge. Wer alleine marschiert, wird sich wahrscheinlich an Orten wiederfinden, an denen noch keiner zuvor gewesen ist." Albert Einstein

Weiterlesen

 

 

01.05.2020

Walpurgis fällt aus

von Christian Dolle

Die Hexen zu dem Brocken ziehn,
die Stoppel ist gelb, die Saat ist grün.
Dort sammelt sich der große Hauf',
Herr Urian sitzt oben auf.

Goethe: Faust

Wenn die vergangene Walpurgisnacht auch ziemlich ruhig ausgefallen ist, so konnten diejenigen, die genau hingesehen haben, am Himmel dennoch einige Hexen flliegen sehen. Zum Brocken hin und ziemlich schnell auch wieder zurück, denn auch dort wurde die große Party abgesagt. Zum Trost gibt es diese Geschichte, mal wieder zum Lesen oder auch zum Hören. Viel Spaß.

Weiterlesen

09.04.2020

Außenseiter, Mörderkind

Neue Horror-Fortsetzungsgeschichte auf Youtube

von Christian Dolle

Jona gehört nirgendwo dazu. Er ist ein Außenseiter, denn er ist das Mörderkind. Zumindest behaupten das die Leute. Er selbst weiß bisher nicht, welche düsteren Geheimnisse die Vergangenheit seines Vaters birgt. Doch er wird es schon bald erfahren.

Weiterlesen

 

 

01.04.2020

Dealer meines Vertrauens

von Christian Dolle

Was unser öffentliches Leben ausmacht, wird uns erst bewusst, wenn wir es nicht mehr haben. Das spüren wir im Moment recht deutlich. Besonders spüren es auch die kleinen Einzelhändler vor Ort, die sich auf eine völlig neue Situation und vermutlich schwere Zeiten einstellen müssen. Viele von ihnen haben kreative Ideen, um ihre Kunden trotz Corona-Maßnahmen zufriedenzustellen.

 

Weiterlesen

 

Rezensionen

23.05.2021

#Buchtipp: H. P. Lovecraft, François Baranger - Cthulhus Ruf

von Christian Dolle

Cthulhu ist wohl die bekannteste Kreatur von H. P. Lovecraft. Die Originalgeschichte "Cthulhus Ruf" ist unbestritten ein Horrorklassiker, doch sie war vermutlich noch nie so episch wie in dieser von François Baranger großartig atmosphärisch illustrierten Veröffentlichung.

Weiterlesen

21.05.2021

Epische Horrorgeschichte

„Cthulhus Ruf“ von H. P. Lovecraft und François Baranger

von Christian Dolle

Cthulhu ist Kult. Ja sicher, in der Kurzgeschichte von H. P. Lovecraft geht es schließlich um den Kult um jenes seltsame Wesen. Doch auch die Erzählung selbst ist heute Kult, sie wurde – auch gerade in den letzten Jahren wieder – so häufig als Grundlage für andere Literatur, Romane bis Graphic Novels, für Filme, für Musik, für Videospiele genutzt, so dass wohl kaum jemand, der sich für Horror interessiert, dem riesigen im Meer hausenden Wesen mit Tentakeln im Gesicht noch nicht auf die eine oder andere Weise über den Weg gelaufen ist.

Weiterlesen

16.05.2021

#Buchtipp: Simon Geraedts -Feuerwut (gelesen von Alex Bolte)

von Christian Dolle

Ein ultraharter Thriller, der im Grunde immer die schlimmstmögliche Wendung nimmt und damit zu einem wahren Horrortrip wird. Spannung, die kaum auszuhalten ist, im Buch von Simon Geraedts wie auch im Hörbuch von Alex Bolte. Rasant und ziemlich cool.

Weiterlesen

09.05.2021

#Buchtipp: Heike Schrapper - 7 Leben 13 Tode

von Christian Dolle

Horrorstorys, die mal fantastisch, mal nachdenklich und manchmal auch amüsant sind. Ein Roman, so sagt Heike Schrapper, ist nicht in ihr, dafür aber viele unglaublich kreative Ideen für Kurzgeschichten. Zu allen gibt es außerdem eine kurze persönliche Erläuterung.

Weiterlesen

 

 

04.05.2021

Immer die schlimmstmögliche Abzweigung

Alex Bolte liest „Feuerwut“ von Simon Geraedts

von Christian Dolle

Mike ist ein Ex-Polizist, der zunächst seine Frau und dann auch seine Tochter verlor. Letztere starb beim Brandanschlag eines Neonazis, an dem sich Mike daraufhin rächte, seinen Job verlor und seine Strafe im Gefängnis absaß. Dort lernte er seinen jetzigen Kumpel Sven kennen, mit dem zusammen er sich mit Einbrüchen über Wasser hält.

Weiterlesen

 

02.05.2021

#Buchtipp: Manil Suri - Shiva

von Christian Dolle

Ein großer Roman über eine große Liebe und eine nicht ganz so großartige Ehe in Indien, bei der Meera feststellt, dass ihre Geschichte der Hindu-Legende von Shiva und Parvati gleicht. Ist es also Schicksal oder hat sie ihr Leben selbst in der Hand?

Weiterlesen

 

 

25.04.2021

#Buchtipp: Matt Beaumont - E-Mail an alle

von Christian Dolle

Ein Roman, der nur aus E-Mails besteht. Klingt experimentell, ist es auch, aber eben auch unterhaltsam und zum Schreien komisch. Es geht um die kleinen Machtspiele und bösen Intrigen in einer Werbeagentur, eben alles, was neben der Arbeit so ausgefochten wird.

Weiterlesen

 

 

18.04.2021

#Buchtipp: Malte S. Sembten (Hg.) - m@usetot

von Christian Dolle

Horrorgeschichten verschiedener Autoren wie Malte S. Sembten, Boris Koch oder Andreas Gruber, die alle mit dem Computer oder dem Internet zu tun haben und dazu führen könnten, die Kiste ausgeschaltet zu lassen und abends doch lieber ein Buch in die Hand zu nehmen.

Weiterlesen

 

 

17.04.2021

Ode an die Sprachnachricht

"113" - Humorvoll-gruseliges Hörspiel und Kommunikationskritik

von Christian Dolle

Sprachnachrichten. Für die einen sind sie ein Segen, weil sich schnelle Mitteilungen kaum schneller in die digitale Welt schicken lassen, für die anderen sind sie gerade deshalb aber eben ein Fluch, weil jeder ungefiltert losblubbert und sich nur selten vorher Gedanken macht, welche Information er überhaupt mitteilen möchte. Als eine der vielleicht umstrittensten Kommunikationsformen unserer Zeit wurde es höchste Zeit, dass die Sprachnachricht Thema eines eigenen Hörspiels ist.

Weiterlesen

Vorgemerkt

17.07.2021

Offene Ateliers im Göttinger Land 2021

XII. Offene Ateliers im Göttinger Land 2021
4. - 5. und 11. - 12. September 2021, jeweils von 14 - 18 Uhr.
Alle Ateliers unter www.offeneateliers.net

Weiterlesen

16.10.2020

Die Walkenrieder Kreuzgangkonzerte verschieben auch die Dezemberkonzerte ins Jahr 2021

Walkenried. (v) Die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz (SBK) teilt mit, dass nach den Sommerkonzerten auch die für Dezember geplanten Veranstaltungen der Walkenrieder Kreuzgangkonzerte um ein Jahr verschoben werden.

Bereits gekaufte Tickets behalten für die neuen Termine ihre Gültigkeit oder werden nach Rückgabe der Originaltickets erstattet. Dazu werden alle Besucher, die ihre Tickets bereits bezahlt haben, schriftlich informiert. Weitere Informationen unter www.walkenrieder-kreuzgangkonzerte.de

Weiterlesen

24.08.2020

Neues Stück der Mixpickels erst im nächsten Jahr

Die Theatergruppe Mixpickels probt gerade ein neues Stück mit dem Titel „Den Harz im Herzen“ ein.

von Herma Niemann

Badenhausen/Altenau. Fans der Theatergruppe Mixpickels müssen ihre Vorfreude auf ein neues Theaterstück in diesem Jahr leider noch etwas im Zaun halten. Die Gruppe geht neue Wege, denn momentan proben die Ensemble-Mitglieder jeder für sich alleine zu Haus, so die Regisseurin und Autorin Ines Peinemann. Schuld ist wie bei allen Kulturtreibenden die Corona-Krise.

Weiterlesen

12.08.2020

Künstlerische Vielfalt erleben

Festival THEATERNATUR2020 setzt weiter auf eine bunte Mischung

...Theaternatur2020

Noch bis zum 23. August findet in diesem Jahr THEATERNATUR, das Festival der Darstellenden Künste, in Benneckenstein statt. Nach dem überragenden Erfolg der Aufführungen der ersten der zwei tragenden Eigenproduktionen „Es ist noch nicht soweit“ findet unter dem Motto ENDSTATION:EINHEIT! auch in der zweiten Hälfte der Spielzeit eine bunte Mischung aus Performance, Schauspiel, Tanz, Neuer Zirkus, Konzerte, Junges Theater, Interaktive Kunstinstallationen und mehr statt.

Weiterlesen

26.05.2020

Sonntagstour zum Römerschlachtfeld am Harzhorn

(ArGeKWW) Am Sonntag, dem 31. Mai geht es um die Römer im Südharz. Noch unterliegen die beliebten Sonntagswanderungen auf dem Karstwanderweg der Corona-Sperre. Ein Besuch des Römerschlachtfeldes ist individuell (nicht als geführte Sonntagswanderung vom Karstwanderweg) seit einigen Tagen unter Auflagen möglich. Führungen sind auf sieben Teilnehmende begrenzt und müssen einen Tag vorher individuell unter www.roemerschlachtamharzhorn.de gebucht werden.

Weiterlesen

02.05.2020

Orgelmusik am "Konfirmationssonntag"

(cb/mk) Am diesem Wochenende hätte eigentlich die Konfirmation 2020 stattfinden sollen. Coronabedingt musst diese auf den am 12./13. September verschoben werden und wird dann hoffentlich stattdinden können.
Doch Orgelmusik wird dennoch am Samstag, Sonntag und Montag aus St. Martin Kirche in Nienstedt zu hören sein.

Weiterlesen

 

 

18.04.2020

Kulturpreis 2020: „Neue Wege gehen – neue Formate für Musik“ Landkreis Göttingen vergibt Preis zum 15. Mal

...LK Göttingen

Der Titel des diesjährigen Kulturpreises des Landkreises Göttingen könnte treffender nicht sein – obwohl er schon lange vor der Corona-Krise entstanden ist. „Neue Wege gehen – neue Formate für Musik“ ist das Thema in diesem Jahr. Der Landkreis Göttingen vergibt seinen mit 6.400 Euro dotierten Kulturpreis für Konzepte, die neue Wege gehen, um das Publikum im ländlichen Raum zu erreichen. Gesucht werden interessante Kooperationen, ungewöhnliche Orte oder eine originelle Ausgestaltung für eine Musikveranstaltung.

Weiterlesen

28.02.2020

NDR Niedersachsen Sommertour macht in Osterode Station

NDR Niedersachsen Sommertour 2020: vier Orte, vier Wetten und erstklassige Live-Künstler

von Corina Bialek / Veranstalter

Unter dem oben genannten Motto gehen Hallo Niedersachsen, NDR 1 Niedersachsen und die NDR Online-Redaktion auch 2020 erneut auf Tour. Dann stehen wieder spannenden Stadtwetten und die populären Acts, die live auf die Sommertour-Bühne kommen im Mittelpunkt. Neben Osterode am Harz stellen sich noch Brake (Unterweser), Emden und Sulingen den Stadtwetten und natürlich wollen alle gewinnen.

Weiterlesen

 

24.02.2020

Die Theaterwelt öffnet im Altenheim Siebenbürgen bereits zum neunten Mal ihren Vorhang

...von Petra Bordfeld

Als sich Himmelfahrt, am 17. Mai 2012, der Vorhang im Altenheim Siebenbürgen in Osterode das erste Mal für eine „Praxiseröffnung“ hob, dachte niemand, dass sich daraus nicht „nur“ die stürmische Bitte um eine Wiederholung der Aufführung,, sondern ein Dauerbrenner mit anderen Stücken entwickeln könnte. So wird sich am Dienstag, 21. April, um 17 Uhr der Premierenvorhang für die neunte Theatersaison im Altenheim heben.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

DKKD 2019

27.08.2019

DKKD: Wie die schöne Scheherezade den Sultan zähmte

Beeindruckende Lesung im Ratssaal mit Claudia Ott/Zuschauer erfuhren auch Interessantes über die Entstehungsgeschichte des orientalischen Klassikers

...von Herma Niemann

Wasserpfeifen, Dromedare, gewirkte Stoffe. Dazu typisch orientalische Musik. Es war ein interkultureller Abend am vergangenen Mittwoch im Ratssaal in Osterode. Anlässlich der Lesung „Tausend-und-eine-Nacht“ im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals (DKKD) war auch das Bühnenbild von den Künstlern Nasim Kasem und Aiman Aldarwish liebevoll authentisch gestaltet, sodass es dem Publikum leicht viel, in die märchenhafte Geschichte um den verletzten Sultan und der schönen Sheherezade einzutauchen.

Weiterlesen

27.08.2019

Abschlussveranstaltung des DKKD-Festival 2019

von Wolfgang Böttner

Auch am achten Tag des Denkmalkunst-Festivals hatten die Künstler und Küstlerinnen ihre Ausstellungsorte in der Osteroder Innenstadt für das Publikum geöffnet. Bis 13.00 Uhr bestand die Möglichkeit die Ausstellungen zu besuchen. Regionale Kunstschaffende, sowie Künstler aus ganz Deutschland, aus Ungarn, aus der Partnerstadt Ostróda und dem Oblast Kaliningrad zeigten nochmals ihre Kunstwerke. 

Weiterlesen

26.08.2019

DKKD: Blues und Boogie-Küche rockte den Freiheiter Hof

von Jörg Hüddersen

Am letzten Abend des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals luden die Osteroder Jazzfreunde in den Freiheiter Hof zur Blues und Boogie-Küche ein. Die rockte den Saal mit einner Mischung aus Swing und Rock. Es dauerte nicht sehr lange, bis die ersten Tänzer auf die Tanzfläche vor der Bühne strömten.

Weiterlesen

26.08.2019

Augen und Ohren auf für Neues

Letzter Instinkt und Haxe spielten beim DKKD

von Christian Dolle

Bildende Kunst, die in alten Häusern präsentiert wird. Klingt ziemlich unspannend? Na gut. Wie wäre es dann damit: Lost Places mitten in der Stadt, darin und drum herum außergewöhnliche Objekte und Events, die es so nur einmal gibt. Hört sich schon besser an, oder? Noch besser war es, das DKKD-Festival in Osterode live mitzuerleben.

Weiterlesen

 

23.08.2019

DKKD: Schon alles entdeckt?

von Corina Bialek

Noch zwei Tage bleiben, um sich die Arbeiten der Künstler in den den vielen Fachwerkhäusern anzusehen und den Künstlern auch bei der Entstehung ihrer Werke zuzusehen und natürlich können die künstlerischen Arbeiten auch erworben werden. Wir haben hier einmal unsere Bilder aus den verschiedenen Lokationen zusammengetragen, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Denn auch wir haben es noch nicht geschafft allen Ausstellungen zu besuchen.

Weiterlesen

 

23.08.2019

DKKD: Klangpoesie und wilde Loops in der Stadtbibliothek

von Jörg Hüddersen

Die Musik von Sabine Mariss aus Gleichen bei Göttingen einzuordnen, fällt schwer. Sie mischt Folklore mit Jazz, reichert sie mit elektronischen Loops an und schafft dabei Gedankenschwaden, die durch den Raum schweben. Am Donnerstag gastierte sie im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals in der Osteroder Stadtbibliothek.

Weiterlesen

 

 

23.08.2019

DKKD: Beeindruckende Kunst in Obere Mühlenstraße Fünf

von Ralf Gießler

Gleich neben dem alten Kino können Besucher des DKKD in die abwechslungsreiche Welt der Kunst abtauchen. Farbenfrohe, stimmungsvolle, heimelige, aber auch zum Nachdenken und Schmunzeln anregende Werke warten darauf, entdeckt und betrachtet zu werden.

Weiterlesen

 

 

21.08.2019

DKKD: Blechbläser des GSO spielten in der Marktkirche

... von Jörg Hüddersen

Unter dem Namen GSO-Brass spielen fünf Blechbläser des Göttinger Symphonie Orchesters bereits seit 2014 Arrangements aus verschiedensten Epochen der Musikgeschichte auf Blechblasinstrumenten. Am Dienstagabend gastierten sie im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals in der Osteroder Marktkirche.

Weiterlesen

 

 

20.08.2019

DKKD - Entdeckungen abseits der Fußgängerzone

von Corina Bialek

Wir möchten an dieser Stelle einmal auf die Ausstellungsräume am Rande der Osteroder Innenstadt hinweisen, die zur Zeit noch ein bisschen ein Schattendasein fristen. Dabei gibt es auch dort viel zu entdecken. So hat in der Berliner Str. 5 (Nr. 25) schräg gegenüber des Parkplatzes eine Gruppe von Künstlerinnnen und Künstlern aus Ostrodá ihre Werke ausgestellt und man kann z.B. Vitaliy Zverev auch beim Entstehen eines Bildes über die Schulter schauen.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Di., 27.07.2021

Die nächsten 10 Veranstaltungen: