Kultur

Kultur

27.05.2024

Internationaler Kindertag: Familien-Führung im Kloster Walkenried

...A. Behnk/ZMKW

Am 1. Juni wird der Internationale Kindertag gefeiert! Das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried lädt Kinder und Familien an diesem Tag um 11 Uhr zu einer besonderen Reise in die Vergangenheit ein: Bei der Familien-Führung „Kleine Mönche auf Zeit“ entdecken kleine und große Gäste das mittelalterliche Kloster und erfahren, wo die Mönche gelebt, gebetet und gearbeitet haben. Ein besonderes Highlight: Kinder können dabei in Mönchskutten schlüpfen und selbst zum Mönch werden!

Weiterlesen

26.05.2024

#Buchtipp: 75 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland

von Christian Dolle

Das Grundgesetz, die Originalschrift  als Faksimile mit Originalunterschriften und einigen historischen Fotos von 1949. Es sind Werte, auf denen unsere Gesellschaft fußt, die immer wieder von einigen angegriffen und daher in jeder Generation verteidigt werden müssen.

Weiterlesen

22.05.2024

Krimifestival in drei Bundesländern mit spannendem Programm

Das Mordsharz-Festival vom 25. bis 28. September in Wernigerode, Goslar, Walkenried und Nordhausen

...Christian Dolle für Mordsharz

Ein Festival in drei Bundesländern, in vier Städten, mit 13 Lesungen und internationalen Gästen. Schon spannend, was aus dem kleinen Harzer Krimifestival im Laufe der Jahre geworden ist. Doch Mordsharz ist nicht nur das, was diese Zahlen andeuten. Mordsharz ist nämlich nach wie vor von Krimifans für Krimifans organisiert und ist somit auch in diesem Jahr wieder ein Event mit sehr viel Herzblut und persönlicher Leidenschaft. 

Weiterlesen

19.05.2024

#Buchtipp: Katrin Gal - Radius

von Chrisitan Dolle

Auf einem zweigeteilten Planeten kämpft eine Eliteeinheit gegen Rebellen. Die Geschichte hat das Potenzial zu einer großen Cyberpunk-Saga zu werden, die Charaktere und vor allem das großartige Artwork (in Farbgebungen, die genau meinen Geschmack treffen) machen diese Comicserie unverwechselbar.

Weiterlesen

18.05.2024

Sommerfrische

...Junges Theater Göttingen

Michael Johannes Mayer wird unser Ensemble am Ende der Spielzeit verlassen. Es verabschiedet sich
mit dem Liederabend Sommerfrische. Der geistige Nachfolger vom „Wiener Liederabend“ feiert am
Donnerstag, 23. Mai um 20 Uhr bei uns Premiere.
Sag zum Abschied leise Servus. (Noch-)Ensemblemitglied Michael Johannes Mayer lädt ein in die
Wiener Alpen „auf Sommerfrische“, in der einst Adel und Städter*innen Erholung fanden. Eine letzte
kulturelle Verständigung, bevor es ihn zu neuen Herausforderungen zieht. Doch noch sind nicht alle
Lieder gesungen, nicht alle Geschichten erzählt.

Weiterlesen

17.05.2024

Mona Lisa trifft Marcel Duchamp

Künstlerische Lesung mit Humor in der Galerie im Winkel in Gittelde am Samstag, 25. Mai, Einlass ab 19 Uhr

...von Herma Niemann

Die Kulturgruppe der Ideenwerkstatt Gittelde & Teichhütte hat den ehemaligen Kunstdozenten Hans-Jürgen Giesecke für eine humorvolle künstlerische Lesung in seiner Galerie im Winkel in Gittelde gewinnen können (Neustadt 17). Die Lesung findet statt am Samstag, 25. Mai. Einlass ist ab 19 Uhr, die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Grundlage für die Lesung sei das Buch von Jakob Schwertfeger "Ich sehe was, was Du nicht siehst; und das ist Kunst", so Giesecke in einem Gespräch mit unserer Zeitung.

Weiterlesen

14.05.2024

Weltpremiere bei den Göttinger Händel-Festspielen

Minutenlange stehende Ovationen bei der Festspieloper „Sarrasine“.

von Ralf Gießler

Göttingen) Die Veranstalter der Göttinger Händel-Festspiele bezeichnen die Weltpremiere des Opern-Pasticcios „Sarrasine“ ganz bescheiden als „geglücktes Experiment“. Auch wenn Bescheidenheit eine Tugend ist - in diesem Fall können sich die Verantwortlichen selbst auf die Schulter klopfen. Was da am vergangenen Wochenende den Zuschauerinnen und Zuschauern im Deutschen Theater geboten wurde, darf man getrost mit dem Prädikat „Herausragend“ versehen. Minutenlange stehende Ovationen und Bravo-Rufe eines restlos begeisterten Publikums am Ende der Aufführung sprechen für sich. Auch Jochen Schäfsmeier, Geschäftsführender Intendant der Festspiele, zeigt sich überaus zufrieden: „Die Festspiele sind jedes Jahr auch ein gesellschaftliches Ereignis - neben guter Musik und gutem Wein, servieren wir gerne auch guten Gesprächsstoff! Insgesamt bin ich hoch zufrieden mit dem gelungenen Auftakt und freue mich auf die nächsten Festspieltage.“

Weiterlesen

12.05.2024

#Buchtipp: Hari Kunzru - Grayday

von Christian Dolle

Trotz mieserabler Arbeitsbedingungen trifft es Arjun hart, als er seinen Job in einer Softwarefirma verliert. So schleust er ein Virus ins System und will eigentlich zeigen, dass er als Programmierer unentbehrlich ist. Leider gerät alles außer Kontrolle und er lässt weltweit die Netze kollabieren.

Weiterlesen

 

 

05.05.2024

#Buchtipp: Charles Dickens - Im Tunnel

von Christian Dolle

Immer wieder sieht ein Bahnwärter eine Gestalt vor dem Tunnel stehen. Wenn er auf sie zugeht, verschwindet sie. Es muss ein Geist sein, vielleicht einer, der ein Unglück ankündigen will.
Die unheimlichen Geschichten von Charles Dickens prägten die Horrorliteratur.

Weiterlesen

 

 

04.05.2024

Pikante Enthüllungen, Geheimnisse und Anekdoten

Stadtgeflüster mit Wirt Notarius Schellschläger

...Stadt Osterode am Harz

Zum Start in die Sommersaison 2024 bietet die Touristinformation eine neue Themenführung mit Notarius Schellschläger, dem einstigen Wirt  vom vorzüglichsten Wirtshaus Osterodes „Stadt London“ an. Ein erster Termin findet bereits am Freitag, 10. Mai statt. Auf einem ca. 2-stündigen Rundgang durch die Stadt erzählt Schellschläger Geschichten rund um das Osteroder Brauwesen. Er berichtet über diverse lustige und skurrile Begebenheiten und plaudert aus dem Nähkästchen über amüsante Anekdoten.

Weiterlesen

04.05.2024

Benefizkonzert des Ensembles „StimmWerk“ 

am Freitag, den 31.05. um 19:00 Uhr in der Kirche St. Hildegard Hattorf 

...„StimmWerk“

Hattorf: Nach den sehr erfolgreichen Premierenkonzerten im März dieses Jahres möchte „StimmWerk“ nun einen Abend gestalten, der allen Aktiven der Gruppe am Herzen liegt. Ende Mai gibt das Ensemble ein Benefizkonzert zu Gunsten der „Harzer Sonnenzwerge e.V.“ und der „Sternenlichter Göttingen“.

Weiterlesen

 

02.05.2024

Theater Frei Spiel startet in die neue Spielsaison

Bericht von Bernd Stritzke

Der Sketch ist legendär, das NDR-Fernsehstück seit Generationen Kult am Silvesterabend: In "Dinner for One" muss der englische Komiker Freddie Frinton, als Butler von May Warden, alias Miss Sophie, alle bereits dahingeschiedenen Freunde vertreten. Was bekanntlich Spuren hinterläßt.

Aber dass diese Kult-Story eine Fortsetzung hat, wissen wohl die Wenigsten.

Weiterlesen

 

30.04.2024

Meine Nachbarin ist eine Hexe

Eine Gruselgeschichte zu Walpurgis

von Christian Dolle

In der Walpurgisnacht sind überall im Harz die Hexen unterwegs. Das war schon immer so. Natürlich auch in den 80ern. Da spielt diese Gruselgeschichte, mit der wir all unseren Leser*innen einen schönen Feiertag wünschen.

Weiterlesen

 

 

28.04.2024

#Buchtipp: Katja Berlin - Was Rechtspopulisten fordern

von Christian Dolle

Obwohl Rechtspopulismus mit Ängsten, Bauchgefühl und Fake News arbeitet, erlebt er einen regelrechten Boom. Daher ist es so wichtig, die Methoden aufzuzeigen und eben auch die Absurdität. Katja Berlin gelingt das mit ihren Diagrammen eindrücklich, präzise und auch noch augenzwinkernd.

Weiterlesen

 

 

27.04.2024

Leitkultur?

Interkulturelles Bürgertheater holte den Wolfgangsee nach Moringen 

von Christian Dolle

Bei „Himmelblau“ denken einige Jüngere vielleicht an Jay von PietSmiet und ein gewisses virales Video, nur wenige der Älteren kommen wahrscheinlich sofort auf „Die ganze Welt ist himmelblau“ aus dem Singspiel „Im weißen Rössl“ von 1930 oder die Verfilmung mit Peter Alexander aus 1960. Doch genau dieses Stück haben sich die stillen Hunde, Christoph Huber und Stefan Dehler, mit dem interkulturellen Bürgertheater aus Moringen vorgenommen.

Weiterlesen

25.04.2024

Letztmalig auf der Bühne: „Baron Münchhausen bittet zu Tisch“

Das Theaterspektakel mit barocken Speisen wird in dieser Spielzeit noch einmal aufgeführt

...von Ralf Gießler

Die außergewöhnliche Inszenierung von Götz Lautenbach, die vor gut einem Jahr ihre Premiere feierte, wird am Sonntag, den 28. April, um 20.15 Uhr ein letztes Mal aufgeführt.

Darum geht es in der Vorstellung: Heureka! Das Kochbuch der Baronin von Münchhausen wurde gefunden. Ihr Sohn – Urheber der weltberühmten Abenteuer zu Lande, zu Wasser und der Luft – ist entzückt! Sofort werden Rezepte ausgewählt und den Gästen zusammen mit den fantastischsten Geschichten serviert.

Weiterlesen

21.04.2024

#Buchtipp: Marion Herzog - Terra Nova

von Christian Dolle

Nach ihrer Flucht aus dem Bunker müssen sich die Rebellen in der postapokalyptischen Welt orientieren und bekommen es mit neuen Gefahren zu tun. Der zweite Teil einer spannenden Dystopie in einer Zukunft, in der KI sich in ihrer schlimmsten Form entwickelt hat (und wir Menschen ebenso).

Weiterlesen

 

 

19.04.2024

Torten gegen Populismus

„Was Rechtspopulisten fordern“ von Katja Berlin

von Christian Dolle

Seit einigen Jahren erleben wir einen politischen wie gesellschaftlichen Rechtsruck. Populisten verbreiten einfache Antworten auf komplexe Probleme sowie Fake News und Hetze. Bis heute ist es weder der Politik noch den Medien gelungen, dem angemessen zu begegnen, da viele Anhänger sich auch von Fakten nicht mehr überzeugen lassen.

Weiterlesen

 

18.04.2024

„Ist das Kunst oder kann das weg?“ Die Komödie „Kunst“ feierte Premiere

Das Stück aus der Feder von Yasmina Reza sorgte für Kurzweil im Jungen Theater

von Ralf Gießler

Göttingen) Ist es eine Komödie, ein Drama oder eher eine Mischung aus beidem? Das liegt wohl im Auge des Betrachters. Doch worum geht es in dem Stück „Kunst“, welches am vergangenen Donnerstag im Jungen Theater Göttingen Premiere feierte? Es geht, wie der Titel schon vermuten lässt, um die Kunst, aber auch um das Lachen darüber. „Über Geschmack und Farben kann man nicht streiten“ heißt es in einem bekannten Sprichwort. Im Fall „Kunst“ aber doch:

Weiterlesen

16.04.2024

Einladung zur Vernissage „Farbe und Fantasie“ in Göttingen

Art.Ort. der Volkshochschule Göttingen Osterode lädt zur Ausstellungseröffnung ein

...von Ralf Gießler

Im Art.Ort. der Volkshochschule Göttingen Osterode gibt es in Kürze wieder jede Menge schöne Bilder, fantasievolle Bilderwelten und leidenschaftliche Stadtansichten zu sehen. „Farbe und Fantasie“ lautet das Motto der Ausstellung, die ab dem 25. April in den Fluren der Volkshochschule im Seminarhaus, Bahnhofsallee 7, präsentiert wird. Zu sehen sind Werke zweier Künstlerinnen aus der Region: Kontrastreiche Natur- und Stadtlandschaften von Petra Erengil aus Göttingen sowie inspirierende, farbenfrohe Gemälde von Carmen Wilke, die aus Badenhausen kommt.

Weiterlesen

 

Federkiel

25.07.2023

Wenn eine Romanheldin zur Kultfigur wird

Helmut Exner legt seinen 20. Harzkrimi vor

...EVP

Sie heißt Lilly Höschen, ist eine pensionierte Oberstudienrätin und bekannt als Miss Marple des Harzes. Durch ihr unkonventionelles Verhalten, ihren Wortwitz und ihr Gespür für Mord ist sie mittlerweile bekannter als ihr Schöpfer, der in Duderstadt lebende Autor Helmut Exner. In dem 20. Buch „Rio und die mörderischen Bilder“ geht es um eine Künstlerin, die eine Serie von Bildern malt, deren Motive Mordszenen zum Thema haben.

Weiterlesen

29.06.2023

Zwei neue Bücher aus den dunklen Zeiten des Harzes

Dirk Rühmann: N-STOFF – Tödliches Erbe

In der Nähe des Oderteiches verschwindet ein kleiner Junge. Der Heimatpfleger von Bad Harzburg hat Luftaufnahmen der Briten vom Ende des Zweiten Weltkrieges, auf denen Lüftungsschächte und eine vergessene Bahnlinie zu sehen sind. Er überredet den pensionierten Hauptkommissar Benneis, gemeinsam mit ihm das Gebiet abzusuchen, da er vermutet, dass der Junge in solch einen Schacht gefallen sein könnte.

Weiterlesen

08.04.2023

Osterwasserschöpfen – ein alter Brauch auch in Förste

Emma Mügges Erinnerungen

...Joachim Schwerthelm

Vorbemerkung: Das Gespräch mit Emma Mügge ums Osterwasserschöpfen fand 1990 statt und wurde damals für die Nachwelt schriftlich festgehalten. Das Osterwasserschöpfen war nicht nur in Förste, sondern im ganzen Harz ein alter Brauch. Besonders junge Mädchen und Frauen glaubten an die heilenden Kräfte des Wassers. Es sollte, den Überlieferungen nach, gegen Unfruchtbarkeit und Schmerzen aller Art, vornehmlich gegen Augenleiden helfen.

Weiterlesen

09.02.2023

Der Harz, von Braunschweig aus betrachtet

Mario Bekeschus lässt seinen zweiten Krimi im Harz spielen

von Christian Dolle

Er steht vor dem kleinen Café unweit des Braunschweiger Schlosses und erwartet mich mit einem Lächeln. Auch ich bin sehr gespannt darauf, ihn kennenzulernen. Mario Bekeschus, gebürtiger Braunschweiger, jetzt wohnhaft in Hannover, wo er in einem Ministerium arbeitet. Im vergangenen Jahr veröffentlichte er seinen ersten Kriminalroman, „Gaußberg“, der in seinen beiden Heimatstädten spielt und deren Feindschaft immer wieder zum Thema macht. 

Weiterlesen

28.12.2022

50 Jahre Norwegen

eine Homage von Johannes Nordmann

1972 bin ich das erste Mal auf den noch kurvenreichen alten und schmalen Straßen über die Berge durch und in Norwegen gefahren. Ich war jung und Reisen war noch abenteuerlich und Tourismus steckte weltweit noch in den Kinderschuhen. Als nach rund 330 Kilometern von Kristiansands Fähranleger im Süden Norwegens die Stadt Odda am Sörfjord des Hardangerfjord erreicht war, waren schon nie erwartete Eindrücke aufgenommen worden.

Weiterlesen

 

25.12.2022

Damals: Weihnachtszeit in Förste

Helga Häusler erinnert sich:

Es weihnachtet sehr und all über all schniefen und husten die Menschen in diesem Jahr um die Wette. Früher hatte ich als kleines Kind oft eine Mandelentzündung oder Erkältung. Da halfen bereits Hausmittel oder Lutschbonbons aus Paul Mintes Drogerie. Als Kind war man sich ganz sicher, dass allein damit alles wieder gut werden würde. 

Weiterlesen

 

22.12.2022

Böses Bärchen - Wen erwischt der Männerschnupfen?

von Christian Dolle

Als kleine weihnachtliche Überraschung gibt es heute eine neue Geschichte vom Bösen Bärchen. Sie ist vielleicht nicht feierlich, hat dafür aber mit einer lästigen Begleiterscheinung dieser Jahreszeit zu tun. Viel Spaß und allen Erkälteten gute Besserung!

 

 

Weiterlesen

 

 

30.10.2022

Player 1 has quit the game

Horrorgeschichte als Halloween-Special

von Christian Dolle

Süßes oder Saures heißt es heute zu Halloween. Auch für diejenigen, die sozusagen online beim Eseltreiber klingeln, haben wir eine kleine Überraschung parat. Eine kleine Horrorgeschichte, es geht um ein angeblich verfluchtes Computerspiel und um eine Journalistin, die der Sache auf den Grund gehen will. Dabei braucht ihr noch nicht einmal selbst lesen, sondern könnt sie euch vorlesen lassen.

Weiterlesen

 

18.06.2022

Der 17. Juni 1953... und der Schweigemarsch

...Joachim Schwerthelm

Helga Häusler erinnerte sich dieser Tage wieder an die Zeit des 17. Juni 1953 und wie versucht wurde, sich in der Bundesrepublik mit der Niederwerfung des Aufstands in Ostberlin und den sich anschließenden Folgen, auseinanderzusetzen:

Weiterlesen

 

 

Rezensionen

01.04.2024

#Buchtipp: Markus Heitz - Die schwarze Königin

von Christian Dolle

Len reist nach Osteuropa und muss erstens feststellen, dass seine Vorfahren Vampire gejagt haben könnten, und zweitens, dass es die immer noch gibt. Wird er zum Jäger oder zum Gejagten werden?
Ein Fantasy- oder Horror-Epos aus der Feder von Markus Heitz, der hier reale gut recherchierte Historie mit einer fantastischen Vampirsaga verbindet.

Weiterlesen

24.03.2024

#Buchtipp: Charles M. Schulz - Snoopy für alle Lebenslagen

von Christian Dolle

"Ein Hundeleben braucht keinen Sinn." Charles M. Schulz

Weiterlesen

17.03.2024

#Buchtipp: Peter Klisa - In den letzten Stunden der Dunkelheit

von Christian Dolle

Der Krieg ist fast vorbei, da versucht eine Einheit US-Soldaten einen deutschen Wissenschaftler zu entführen. Sie müssen unbedingt verhindern, dass die Atomforschung der Nazis den Russen in die Hände fällt.
Ein spannender historischer Roman, der zeigt, wie brüchig Frieden ist.

Weiterlesen

10.03.2024

#Buchtipp: Olaolu Fajembola und Tebogo Nimindé-Dundadengar - Gib mir mal die Hautfarbe

von Christian Dolle

Nein, Kinder sind keine Rassisten. Allerdings übernehmen sie schnell Stereotype, so dass wir darauf achten sollten, diese nicht zu bedienen, sondern schon in der Erziehung aufzubrechen. Das fängt beim Buntstift in sogenannter Hautfarbe ganz unbewusst an.

Weiterlesen

 

 

03.03.2024

#Buchtipp: Oliver Brunotte - Der neue Himmel auf Erden

von Christian Dolle

Wird die Welt der Zukunft durch KI bedroht oder doch (vor uns) von ihr beschützt?
Im letzten Teil seiner Trilogie enthüllt Oliver Brunotte die ganze Wirklichkeit seiner epischen Geschichte, geht existenziellen Fragen auf den Grund und schafft ein mitreißendes und actionreiches Finale.

Weiterlesen

 

 

29.02.2024

Wie gehen wir mit künstlicher Intelligenz um?

Oliver Brunotte aus Wulften veröffentlicht sein drittes Buch „Der neue Himmel auf Erden“

von Christian Dolle

Wird die Welt der Zukunft von KI bedroht oder doch von ihr beschützt? Dass künstliche Intelligenz eine große Rolle spielen wird, ist ja längst keine Frage mehr, wir müssen nur die Weichen stellen, wie wir damit umgehen werden. Dieser Frage geht auch Oliver Brunotte in seiner Trilogie nach, zu der jetzt mit „Der Himmel auf Erden“ der temporeiche Abschlussband erschienen ist.

Weiterlesen

 

25.02.2024

#Buchtipp: Zauberstern Comics - Van Helsing

von Christian Dolle

Liesel van Helsing ist die Tochter des großen Vampirjägers. Wie ihr Vater hat sie sich dem Kampf gegen Vampire und andere Dämonen verschrieben und ist dabei nicht zimperlich.
Eine actionreiche, gut inszenierte Comicserie und kreative und moderne Weiterführung eines Horrorklassikers.

Weiterlesen

 

 

18.02.2024

#Buchtipp: Ursula Poznanski - Die Burg

von Christian Dolle

Ein Escape-Spiel unter einer alten Burg, das von einer KI gesteuert wird. Die macht (natürlich) nicht das, was von ihr erwartet wird und für die Spieler wird es schon bald lebensbedrohlich.
Ursula Poznanski hat ein spannendes und bedrückendes Setting zwischen Horror, Fantasy und ein wenig Science Fiction geschaffen und treibt uns atemlos hindurch.

Weiterlesen

 

15.02.2024

Beklemmendes Szenario

Der neue Thriller von Harzer Hammer-Gewinner Peter Grandl

von Chrisitan Dolle

Ein islamistischer Terroranschlag in der U-Bahn. Das perfide daran: Es sterben nicht nur die Fahrgäste, nein, sie infizieren auch noch zahllose weitere Menschen. Ein Gift? Ein unbekanntes Virus? Schnell kommt es zum Ausnahmezustand, zum Lockdown und die Behörden sind überfordert.

Weiterlesen

 

Vorgemerkt

21.05.2024

Am 01.06.2024 ist es wieder so weit:

Das Römi-Ranch-Fest geht nach 6 Jahren endlich in die zweite Runde

...Kulturschmiede Osterode

Ab 15 Uhr startet das Fest auf dem Ferienhof Renziehausen mit einem ordentlichen Familientag. Neben der bekannten Bauernolympiade können sich Klein & Groß im Blasrohrschießen üben und einen Fettbrand der Jugendfeuerwehr Förste bestaunen. Für das leibliche Wohl ist am Nachmittag mit Kaffee & Kuchen und abends mit etwas deftigem gesorgt. 

 

Weiterlesen

15.03.2024

ROCKHARZ 2024 wirft seine Schatten voraus

...Kai Wilhelm | ROCKHARZ

Als im Jahr 1993 ein kleines, eintägiges Indoor-Festival unter dem Motto „Rock gegen Rechts“ in Osterode am Harz stattfand, ahnte man nicht, dass damit der Grundstein für die Festival-Erfolgsgeschichte des ROCKHARZ Festivals gelegt worden war. Im Jahr 2023 wurde das 30jährige Jubiläum der mittlerweile größten Musikveranstaltung der Harzregion und eines der bedeutendsten Metal-Festivals der Bundesrepublik auf dem Flugplatz in Ballenstedt gefeiert. Bereits jetzt wirft das ROCKHARZ 2024, welches vom 3. bis 6. Juli stattfinden wird, seine Schatten voraus.

Weiterlesen

14.03.2024

Über Fragen des Glauben sprechen

„Theologie für Neugierige“ startet wieder

...KKHL Christian Dolle

Die Reihe „Theologie für Neugierige“ geht in die zweite Runde. Bereits im vergangenen Jahr hatte es in verschiedenen Orten im Kirchenkreis Harzer Land Veranstaltungen zu theologischen Themen und Fragestellungen gegeben. Das Konzept kam an, so dass es nun fortgesetzt wird. Der erste Termin ist am kommenden Montag, 18. März, ab 19 Uhr in St. Marien in Osterode.

Weiterlesen

09.03.2024

Osterode feiert Ostern! – Die Osteroder Ostersause

...Daniel Li (vtm)

Der Verein für Tourismus und Marketing Osterode am Harz e.V. (vtm) und seine Mitglieder sorgen wieder für eine bunte Osterzeit in der Osteroder Innenstadt. Besucherinnen und Besucher können am Ostergewinnspiel teilnehmen und auch der Ostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag verführt zum Stadtbummel.

Ostergewinnspiel vom 18.03. bis 30.03.2024

Weiterlesen

 

05.03.2024

Walkenrieder Kreuzgangkonzerte 2024 – Von Engeln, Herrschern und Jazzschlagern bei Nacht

...B.S.Gebhard/WKK

Walkenried. Die Walkenrieder Kreuzgangkonzerte haben sich in den vergangenen Jahrzehnten einen hervorragenden Namen weit über Südniedersachsen hinaus gemacht. Vor allem die Qualität und Auswahl der oft internationalen Künstler überzeugt Jahr für Jahr das Publikum. Darüber hinaus ist der Kreuzgang ein atmosphärischer Konzertsaal mit herausragender Akustik. Der architektonische Rahmen ist fester Bestandteil des Gesamtkonzepts. Die Konzertreihe beginnt Mitte Mai, erstreckt sich bis Ende Juli und hält zusätzlich drei Veranstaltungen im Advent bereit. 

Weiterlesen

06.02.2024

Startschuss für die 39. Göttinger Figurentheatertage 2024

Die 39. Göttinger Figurentheatertage werden in diesem Jahr am Samstag, 10. Februar 2024, mit einem Maskenumzug durch die Göttinger Innenstadt eröffnet. Bis Sonntag, 25. Februar 2024, gibt es insgesamt 27 Aufführungen zu erleben.

...Stadt Göttingen

Der Maskenumzug startet um 11.00 Uhr vor dem Neuen Rathaus und zieht mit Masken und einem Katzen-Walk-Act vom Theater der Nacht (Northeim) zum Alten Rathaus. Begleitet wird das bunte Treiben von der Trommelgruppe Sambatida und Mitgliedern des Fördervereins. Groß und Klein sind herzlich eingeladen, mitzumachen.

Weiterlesen

11.01.2024

Einfach zurücklehnen und genießen!

Serenade des Kirchenkreisposaunenchores diesmal in Osterhagen

...KKHL Mareike Spillner

Kirchenkreis. Zur Weihnachtsserenade lädt der Kreisposaunenchor für den Kirchenkreis Harzer Land in diesem Jahr am Sonntag, 21. Januar, um 17 Uhr in die St. Martin-Kirche nach Osterhagen ein. Die Liturgie übernimmt Pastor Thorsten Kahle. Das vielseitige Programm beinhaltet bekannte weihnachtliche sowie freie Stücke – wie „Stern über Bethlehem“, „Tut mir auf die schöne Pforte“, „Reflections“ oder auch „Tragt in die Welt nun ein Licht“. Weihnachtslieder im Januar singen? 

Weiterlesen

21.12.2023

Imhof und Henze: Kochen und Quatschen in Osterode

Mit ihrer Show "Friss oder stirb - Futter für die Lachmuskeln" kommen Sternekoch Christian Henze und TV-Moderator Peter Imhof in die Stadthalle Osterode

...von Herma Niemann

Kochshows sind immer noch ein nicht zu stoppender Trend im TV. Jahrein, jahraus wird auf allen Kanälen gebrutzelt, gebraten und gedünstet. Und demnächst auch auf der Bühne der Stadthalle Osterode. Mit ihrer Show "Friss oder stirb - Futter für die Lachmuskeln" kommen der Sternekoch Christian Henze und der TV-Moderator Peter Imhof jetzt auch in den Harz.

Weiterlesen

18.12.2023

Stadthalle Osterode geht 2024 mit zwei Open Airs an den Start

Veranstaltet werden „Kultur im Park“ im Kurpark und das „Live am Harz Open Air“ auf der Bleichestelle. Diese Künstler sind dabei.

...Stadthalle Osterode

Osterode. „Dieter Bohlen kommt nach Osterode“, mit dieser Nachricht überraschte die Stadthalle Osterode am vergangenen Montag auf ihren Social Media-Kanälen. Der „Pop-Titan“ wird am 16. August 2024 im Rahmen seiner Tour „40 Jahre Modern Talking“ beim „Live am Harz Open Air“ auftreten und die Besucher mit der richtigen Mischung aus Musik, Anekdoten und dem ganz besonderen Etwas begeistern, verspricht die Stadthalle Osterode.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

DKKD 2019

27.08.2019

DKKD: Wie die schöne Scheherezade den Sultan zähmte

Beeindruckende Lesung im Ratssaal mit Claudia Ott/Zuschauer erfuhren auch Interessantes über die Entstehungsgeschichte des orientalischen Klassikers

...von Herma Niemann

Wasserpfeifen, Dromedare, gewirkte Stoffe. Dazu typisch orientalische Musik. Es war ein interkultureller Abend am vergangenen Mittwoch im Ratssaal in Osterode. Anlässlich der Lesung „Tausend-und-eine-Nacht“ im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals (DKKD) war auch das Bühnenbild von den Künstlern Nasim Kasem und Aiman Aldarwish liebevoll authentisch gestaltet, sodass es dem Publikum leicht viel, in die märchenhafte Geschichte um den verletzten Sultan und der schönen Sheherezade einzutauchen.

Weiterlesen

27.08.2019

Abschlussveranstaltung des DKKD-Festival 2019

von Wolfgang Böttner

Auch am achten Tag des Denkmalkunst-Festivals hatten die Künstler und Küstlerinnen ihre Ausstellungsorte in der Osteroder Innenstadt für das Publikum geöffnet. Bis 13.00 Uhr bestand die Möglichkeit die Ausstellungen zu besuchen. Regionale Kunstschaffende, sowie Künstler aus ganz Deutschland, aus Ungarn, aus der Partnerstadt Ostróda und dem Oblast Kaliningrad zeigten nochmals ihre Kunstwerke. 

Weiterlesen

26.08.2019

DKKD: Blues und Boogie-Küche rockte den Freiheiter Hof

von Jörg Hüddersen

Am letzten Abend des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals luden die Osteroder Jazzfreunde in den Freiheiter Hof zur Blues und Boogie-Küche ein. Die rockte den Saal mit einner Mischung aus Swing und Rock. Es dauerte nicht sehr lange, bis die ersten Tänzer auf die Tanzfläche vor der Bühne strömten.

Weiterlesen

26.08.2019

Augen und Ohren auf für Neues

Letzter Instinkt und Haxe spielten beim DKKD

von Christian Dolle

Bildende Kunst, die in alten Häusern präsentiert wird. Klingt ziemlich unspannend? Na gut. Wie wäre es dann damit: Lost Places mitten in der Stadt, darin und drum herum außergewöhnliche Objekte und Events, die es so nur einmal gibt. Hört sich schon besser an, oder? Noch besser war es, das DKKD-Festival in Osterode live mitzuerleben.

Weiterlesen

 

23.08.2019

DKKD: Schon alles entdeckt?

von Corina Bialek

Noch zwei Tage bleiben, um sich die Arbeiten der Künstler in den den vielen Fachwerkhäusern anzusehen und den Künstlern auch bei der Entstehung ihrer Werke zuzusehen und natürlich können die künstlerischen Arbeiten auch erworben werden. Wir haben hier einmal unsere Bilder aus den verschiedenen Lokationen zusammengetragen, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Denn auch wir haben es noch nicht geschafft allen Ausstellungen zu besuchen.

Weiterlesen

 

23.08.2019

DKKD: Klangpoesie und wilde Loops in der Stadtbibliothek

von Jörg Hüddersen

Die Musik von Sabine Mariss aus Gleichen bei Göttingen einzuordnen, fällt schwer. Sie mischt Folklore mit Jazz, reichert sie mit elektronischen Loops an und schafft dabei Gedankenschwaden, die durch den Raum schweben. Am Donnerstag gastierte sie im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals in der Osteroder Stadtbibliothek.

Weiterlesen

 

 

23.08.2019

DKKD: Beeindruckende Kunst in Obere Mühlenstraße Fünf

von Ralf Gießler

Gleich neben dem alten Kino können Besucher des DKKD in die abwechslungsreiche Welt der Kunst abtauchen. Farbenfrohe, stimmungsvolle, heimelige, aber auch zum Nachdenken und Schmunzeln anregende Werke warten darauf, entdeckt und betrachtet zu werden.

Weiterlesen

 

 

21.08.2019

DKKD: Blechbläser des GSO spielten in der Marktkirche

... von Jörg Hüddersen

Unter dem Namen GSO-Brass spielen fünf Blechbläser des Göttinger Symphonie Orchesters bereits seit 2014 Arrangements aus verschiedensten Epochen der Musikgeschichte auf Blechblasinstrumenten. Am Dienstagabend gastierten sie im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals in der Osteroder Marktkirche.

Weiterlesen

 

 

20.08.2019

DKKD - Entdeckungen abseits der Fußgängerzone

von Corina Bialek

Wir möchten an dieser Stelle einmal auf die Ausstellungsräume am Rande der Osteroder Innenstadt hinweisen, die zur Zeit noch ein bisschen ein Schattendasein fristen. Dabei gibt es auch dort viel zu entdecken. So hat in der Berliner Str. 5 (Nr. 25) schräg gegenüber des Parkplatzes eine Gruppe von Künstlerinnnen und Künstlern aus Ostrodá ihre Werke ausgestellt und man kann z.B. Vitaliy Zverev auch beim Entstehen eines Bildes über die Schulter schauen.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Mo., 27.05.2024

Die nächsten 40 Veranstaltungen: