Kultur

Kultur

26.04.2019

:Feierabend – beliebtes Veranstaltungsformat startet in die zweite Saison

...Touristinformation - Stadtmarketing Osterode

Das beliebte Format des "Feierabends", einer Veranstaltung der Stadt Osterode am Harz, wird 2019 fortgesetzt. „Das gesellige Event hat in der vergangenen Sommersaison ein so regen Anklang gefunden…“, so Franziska Aulich vom Stadtmarketing Osterode, „…dass wir es unbedingt wiederholen wollen.“ Wieder jeden 1. Donnerstag des Monats von Mai bis September heißt es von 17:00 bis 21:00 Uhr klönen, genießen und verweilen auf dem Martin-Luther-Platz.

Weiterlesen

25.04.2019

Gismo Graf – Ein Shooting-Star zum Auftakt der Walkenrieder Kreuzgangkonzerte

...Walkenrieder Kreuzgangkonzerte

Am Sonntag, dem 5. Mai um 18 Uhr beginnt die 36. Saison der Walkenrieder Kreuzgangkonzerte mit dem „Shooting-Star“ der Gypsy Jazz-Szene: Gismo Graf. Der junge, charismatische Gitarrist aus Stuttgart hat sich in den letzten Jahren einen festen Platz in der Riege der Spitzengitarristen erworben und wird als spannendster Nachfolge von Django Reinhardt gewürdigt. Mit seinem Vater Joschi Graf an der Rhythmusgitarre und Joel Locher am Kontrabass bildete er 2010 mit gerade 18 Jahren ein Trio.

Weiterlesen

22.04.2019

Nacht der Filmmusik - Erlebe Deine Helden :

Erleben Sie Hollywoods größte Helden bei der Nacht der Filmmusik 2019 des Göttinger Symphonie Orchesters!

Am 10 Mai 2019 in der Stadthalle Osterode

Weiterlesen

21.04.2019

#Buchtipp: Lena Wendt - Reiss aus

Das Buch zum Film "Reiss aus" und damit eine tolle sehr persönliche Ergänzung zu den Bildern einer außergewöhnlichen Reise durch Afrika. Deutlich intensiver und emotionaler als ein Reisetagebuch und substanzieller und spannender als viele Beziehungsdramen.

 

Die ausführliche Rezension gibt es hier.

Weiterlesen

20.04.2019

Swing´n Blues im Café

Aus dem „Rich Swing Trio“ wird „Rich Swing´n Blues“ / Konzert am 27. April in Bad Grund

...von Herma Niemann

Am Sonnabend, 27. April, wird die Gruppe "Rich Swing Trio" um den Musiker Richard Chajec ab 15 Uhr erstmals in einer neuen Besetzung zu sehen sein. Zu dritt waren sie seit mehreren Jahren als auf den Bühnen im südlichen Niedersachsen und darüber hinaus unterwegs.

Weiterlesen

18.04.2019

„Conni – Das Schul- Musical!“

„Conni - Das Schul-Musical!“ – Die neue Musicalproduktion von Cocomico!
Die Sensation ist perfekt!

(v) Nachdem das erste Conni-Musical so ein riesengroßer Erfolg war, startete nun zum über 25-jährigen Jubiläum von Conni das neue Cocomico-Musical „Conni – Das Schul-Musical!“!
Am So. den 28.04.2019 könnt ihr in der Stadthalle Osterode mit dabei sein und sehen wie Conni das Schulabenteuer meistert!  Beginn: 14:00 Uhr, Einlass ab 13:00 Uhr

Weiterlesen

18.04.2019

Der Wilde Westen fing in der Osteroder Stadthalle an

von Petra Bordfeld

Zwar sangen die sechs Jungs vor 39 Jahren, dass der Wilde, Wilde Westen in einem Studio in Maschen, gleich bei der Autobahn, anfängt, doch an diesem fantastischen Abend fing er in der Stadthalle Osterode an. Dafür sorgten Europas erfolgreichste Country-Band „Truck Stop“ mit einem weit über zweistündigen Programm und das Publikum, dass von der ersten Minute an mit über die Prärie der Oldies und der neuen Hits „ritt“.

Weiterlesen

 

16.04.2019

Mehr als nur das Buch zum Film

Lena Wendt veröffentlichte die Erfahrungen ihrer Afrikareise auch als Buch

von Christian Dolle

Manche Menschen müssen erst einmal Grenzen überschreiten, um ihre eigene Mitte zu finden. Oft sind das geografische Grenzen, da es in fremden Ländern und Kulturen nun einmal besonders leicht fällt, das eigene Ich losgelöst vom alltäglichen Umfeld zu betrachten. So entstehen prägende Erfahrungen, in erster Linie ganz individuell, darüber hinaus aber durchaus lehrreich für andere, um die Welt aus einer gewissen Distanz zu betrachten.

Weiterlesen

16.04.2019

Crazy Groove Bigband - spielte im Auftrag des Herrn

Big Band- und Jazz- Klassiker und ein Best of Blues Brothers

von Corina Bialek

Am Sonntag, 31. März hatte die Crazy Groove Bigband zum inzwischen 15. Geburtstagskonzert in die Aula des EMA Gymnasiums Herzberg eingeladen und wie immer hatte sich diese mit vielen „Geburtstagsgästen„ gefüllt. Bereits im ersten Set zeigten die Musiker und Musikerinnen unter der Leitung von Stefan Füllgrabe das der Begriff Groove im Bandnamen seine Berechtigung hat und auch das Crazy kommt nicht von ungefähr.

Weiterlesen

 

14.04.2019

#Buchtipp: Thomas Kemnitz, Robert Conrad, Michael Täger - Stillgelegt

von Christian Dolle

Leerstehende Industrieanlagen, verlassene Geisterstädte und andere Lost Places in eindrucksvollen Fotos, die davon zeugen, dass nichts für die Ewigkeit gemacht ist. Beeindruckender Bildband dreier Fotografen mit dem Blick für die Faszination des Verfalls.

Weiterlesen

 

 

13.04.2019

Walpurgis steht in den Startlöchern

In diesem Jahr fliegt die Hexe wieder / Höhepunkt am Walpurgisabend ist das Theaterstück mit anschließenden Auftritt von „Der Schulz und Band“

von Herma Niemann

Bad Grund. Walpurgis. Im Harz ist es die Nacht der Nächte. Und die Feier in Bad Grund gehört zu den ältesten und traditionsreichsten im ganzen Harz und wird jedes Jahr von mehreren Hundert Besuchern angesteuert. Nicht zuletzt auch, weil die Walpurgisnacht unterhalb des Hübichensteins für die Harzer und ihre Gäste vor der riesigen Naturkulisse ein besonderes Erlebnis ist.

Weiterlesen

12.04.2019

Verhext und zugenäht

Lyrische Lesung im Rittersaal des Herzberger Schlosses
von und mit Renate Maria Riehemann
Freitag, 26. April, 19.00 Uhr
Eintritt 3 €

Verflixte und verhexte, zugenähte und umgedrehte Geschichten und Gedichte zum Lachen oder Aufknöpfen von und mit Renate Maria Riehemann. Die Autorin versteht es, die Zuhörer mit Worten in den Bann zu ziehen. Für Abwechslung ist gesorgt: Mal kommt das Erzählte lächelnd, mal witzig, mal ironisch oder nachdenklich, mal kurios daher.

Weiterlesen

 

11.04.2019

"Lass die Stimme klingen" heißt das Motto zum "Tag der Posaunenchöre"

Dazu lädt der Kreisposaunenchor Harzer Land am Sonntag, 14. April, um 18 Uhr in die St. Aegidien-Kirche in Osterode ein

...KKHL - Mareike Spillner

"Seit Jahren wird ein zentraler Gottesdienst in der gesamten Landeskirche Hannover organisiert, der zugunsten der kirchlichen Blechbläser gehen soll", erklärt der Leiter des Kreisposaunenchores, Andreas Bücher.

Weiterlesen

 

09.04.2019

Böses Bärchen hat es faustdick hinter den Ohren

Christian Dolle sorgte mit seiner Bärchenstunde für etliche Lacher in der Osteroder Stadtbibliothek.

von Ralf Gießler

Spätestens seit Ernie und Bert oder Felix und Oscar aus der TV-Serie "Männerwirtschaft" weiß man, wie nervig Mitbewohner mitunter sein können. Mit ihnen ist es schwierig, ohne sie aber irgendwie auch. Davon kann jedenfalls Christian Dolle ein Lied singen, und das schon seit Jahren. Nur mit dem Unterschied, dass es sich bei seinem "Untermieter" um ein harmlos aussehendes Plüschbärchen handelt, der sein Leben mit allerlei Unsinn und Kasperaden gehörig auf den Kopf stellt.

Weiterlesen

07.04.2019

#Buchtipp: Stefano Benni - Es gibt keine schlechten Menschen, sagte der Bär, wenn sie gut zubereitet sind

von Christian Dolle

Bissige Kurzgeschichten, voller Humor und origineller Einfälle, die Gesellschaft, Medien und Politik aufs Korn nehmen und dabei durchgehend literarisch anspruchsvoll bleiben. Sowas hat leider Seltenheitswert, gehört aber eigentlich in jedes Bücherregal.

Weiterlesen

 

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Federkiel

31.10.2018

Nebelmädchen

von Christian Dolle

Zu Halloween gibt es heute eine Horrorstory. Sie ist auch auf Youtube erschienen und auf dem Kanal "CrYzZ" zu hören, aber hier gibt es die Story noch einmal zum Nachlesen und hoffentlich zum Gruseln.

Weiterlesen

15.08.2018

Dieser Preis ist ein echter Hammer

Mordsharz-Team präsentiert Shortlist zum Krimipreis „Harzer Hammer“

...von Christian Dolle

Der „Harzer Hammer“ ist ein Literaturpreis, der in diesem Jahr erstmals vom Team des Mordsharz-Festivals ausgelobt wird. Er ist mit 1000 Euro dotiert und richtet sich an Nachwuchsautoren im Bereich Krimi und Thriller. In den vergangenen Monaten gingen zahlreiche Bücher bei den Mordsharz-Organisatoren ein, deren Autoren sich um den Preis bewarben. Jetzt sind alle gelesen und es wird eine Shortlist bekanntgegeben.

Weiterlesen

29.12.2017

Else und der Lichtenstein

In Elvershausen erzählt man sich die Geschichte von der Schönen Else, die sich wohl um 1330 oder 1350 zugetragen haben soll.

(cb) Waltraut Weber hat uns die Sage, die in den Dörfern Elvershausen und Marke mündlich weitergegeben wurde zugeschickt mit der Frage, ob diese Sage so oder ähnlich auch in Förste und Dorste bekannt ist. 

L. Rien aus Marke hat die Sage von der „Schönen Else“ um 1900 in seinem Büchlein „Heimatklänge“ in etwa so aufgeschrieben:

Weiterlesen

24.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 4

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, am heutigen vierten Advent kommen wir zum letzten Teil unseres Weihnachtsmärchens. Da aber dieser vierte Advent auch auf den Heiligen Abend fällt, brauchen sie nicht mehr raten, sondern können das Finale der Geschichte um die Prinzessin und die verschwundenen Einhörner einfach nur genießen.

Viel Spaß dabei und natürlich frohe Festtage wünscht das Eseltreiber-Team.

Weiterlesen

 

17.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 3

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, zum dritten Advent gibt es natürlich auch den dritten Teil unseres Weihnachtsmärchens. Unter allen richtigen Einsendungen wird diesmal ein Gutschein über 30 Euro des Modehauses Thunert in Osterode verlost, es gewinnt die fünfte Mail mit der richtigen Lösung, die uns unter admin@eseltreiber.de erreicht.

Weiterlesen

 

10.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 2

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, hier nun der zweite Teil unseres Märchens, bei dem es an den Adventssonntagen einige ausgesuchte Preise zu gewinnen gibt.

Ein Gutschein über 15 Euro des Spielzeugladens in Osterode geht diesmal an den Versender der dritten Mail mit der richtigen Lösung an admin@eseltreiber.de. Viel Glück.

Weiterlesen

 

03.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 1

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie an den Adventssonntagen ein Märchen mit kleinen Rätseln, bei denen Sie gerne mitmachen dürfen. Das natürlich nicht nur, um die kleinen grauen Zellen zu trainieren, nein, es gibt sogar etwas zu gewinnen.

Die Versender der ersten und der zehnten Email mit der richtigen Antwort an admin@eseltreiber.de erhalten ein kostenloses Monatsabo für den Eseltreiber.

Übrigens: Wer alle Rätsel löst, kann ein Jahresabo für den Eseltreiber gewinnen. Bis zum kommenden Sonntag ist noch Zeit das erste Rätsel zu lösen.

Weiterlesen

08.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 14

Hier nun der Abschluss unserer hoffentlich spannenden Geschichte um das leerstehende Sanatorium. Über Kritik und Lob würden wir uns natürlich freuen, ganz besonders um Meinungsäußerungen an admin@eseltreiber.de , ob wir ein solches Projekt wieder einmal starten sollen.

von Christian Dolle

Kapitel 14 - Niemals vergessen

Weiterlesen

 

01.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 13

Unsere Short Story steuert langsam aber sicher auf ihr Finale zu. Doch noch sind die Entdecker nicht in Sicherheit. Im Gegenteil, es wird noch einmal äußerst gefährlich. Den letzten Teil gibt es dann in der nächsten Woche.

von Christian Dolle

Kapitel 13 - Rasante Flucht

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Rezensionen

24.02.2019

#Buchtipp: Martin Suter - Small World

von Christian Dolle

Vordergründig ein spannender Krimi um ein lohnendes Erbe. Dahinter jedoch eine großartige literarische Auseinandersetzung mit dem Thema Alter, dem Vergessen und vor allem mit Alzheimer. Ohne dass die Krankheit dabei als Mittel zum Zweck herhalten muss.

Weiterlesen

17.02.2019

#Buchtipp: Rudyard Kipling - Das Dschungelbuch

von Christian Dolle

Ob reich bebildert oder schlicht - das Dschungelbuch ist und bleibt einer der schönsten Kinderbuchklassiker überhaupt. Manches kann man heute vielleicht hinterfragen, doch letztlich ist es einfach eine tolle Geschichte. Zudem ist man nie zu alt, um Kind zu sein.

Weiterlesen

14.02.2019

Endzeitroman mit Tiefe

Warum „Metro 2033“ ein literarisches Meisterwerk ist

von Christian Dolle

Im Jahr 2033 ist die Menschheit durch einen Atomkrieg von der Erdoberfläche regelrecht weggefegt worden. Nur einige Überlebende konnten sich in die Moskauer Metro retten und an den einzelnen U-Bahn-Stationen eine neue Zivilisation aufbauen. Doch sie leben ohne Tageslicht, von wenigen verbleibenden Überresten der Zivilisation und vor allem in ständiger Angst vor den Kreaturen, die jetzt den Planeten bevölkern und allmählich auch in den Untergrund eindringen.

Weiterlesen

10.02.2019

#Buchtipp: Dmitry Glukhovsky - Metro 2033

von Christian Dolle

Die Zukunft der Menschheit im Untergrund Moskaus. Metro2033 erzählt eine düstere Dystopie, begibt sich aber auch auf die Reise nach der Frage, was uns ausmacht und was sich zu schützen lohnt. Und zwischendurch ist es auch eine Verneigung vor der Literatur. Stark.

Weiterlesen

 

 

09.02.2019

Das Riesenrad kommt einfach nicht in Fahrt

Jonas Winner – Murder Park

von Christian Dolle

Ein seit zwanzig Jahren verlassener Freizeitpark auf einer Insel. Jetzt soll er als Murder Park wiedereröffnet werden. Grund für die Schließung war nämlich ein Killer, der dort drei Frauen umbrachte. Zwölf Menschen reisen nun auf die Insel, auf der sie sich das Konzept dieses Parks zum Motto Serienmörder erläutern lassen. Dann findet einer nach dem anderen den Tod und die Übrigen wissen, sie können dem Killer nicht entkommen, wenn sie sich nicht mit der dunklen Vergangenheit auseinandersetzen.

Weiterlesen

03.02.2019

#Buchtipp: Simone Buchholz - Mexikoring

von Christian Dolle

Gerade hat Simone Buchholz den Deutschen Krimipreis erhalten. Für ein Buch, das in atemberaubenden Tempo erzählt, durch ehrliche Sprache besticht, sich dem brisanten Thema der kriminellen Familienclans in Deutschland widmet, und das dabei auch noch schön differenziert.

Weiterlesen

 

 

27.01.2019

#Buchtipp: Ulrich Wank (Hg.) - Break your limits

von Christian Dolle

Es gibt sie noch, die letzten Abenteurer unserer Zeit. Manche Menschen reisen zu fremden Kulturen und in entlegenste Gebiete und können dazu so beeindruckend über die Erfahrungen vom anderen Ende der Welt schreiben, dass sie ihre Leser mit auf die Reise nehmen.

Weiterlesen

 

 

13.01.2019

#Buchtipp: Chandrahas Choudhury - Der kleine König von Bombay

von Christian Dolle

Eine Geschichte, die so nur in Bollywood spielen kann. Eine große Liebeserklärung an das Kino und seinen Zauber, erzählt mit Figuren, die unvergesslich bleiben. Ein modernes, facettenreiches und farbenprächtiges Märchen aus Indien. Einfach toller Lesestoff.

Weiterlesen

 

 

06.01.2019

#Buchtipp: Marion Mitterhammer liest 'Brockendämmerung' von Roland Lange

von Christian Dolle

Heute mal ein Hörbuch, denn was die Schauspielerin Marion Mitterhammer durch ihre Interpretation aus dem Krimi von Roland Lange macht, ist bemerkenswert. Lohnt sich zu hören, auch für alle, die das Buch bereits kennen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Vorgemerkt

23.04.2019

Die pure Lust am Leben

Frank Bode tritt im Rittersaal des Welfenschlosses auf

...von Peter Bischof

Der Sänger und Liedermacher Frank Bode wird am Freitag, 10. Mai, ab 19 Uhr im Rittersaal des Herzberger Welfenschlosses auftreten. Seit Frank Bode in erster Linie als Kinderliedermacher auf vielen Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs ist, sind Konzerte mit seinen eigenen Liedern „für Große" selten geworden. Doch treibt es ihn immer wieder einmal auf die Bühne, um zusammen mit seinen Zuhörern alte und neue Songs, wie er sagt, wieder zu entdecken.

Weiterlesen

14.04.2019

Nacht der Filmmusik - Planet der Harfen

Erlebe Deine Helden :

Weiterlesen

28.03.2019

Deutsches Theater Göttingen in der Stadthalle Osterode

Sondergastspiel im Mai „Wir sind die Neuen“

...Stadthalle Osterode am Harz

Am Donnerstag, 16. Mai 2019 um 20 Uhr, gastiert das Deutsche Theater Göttingen mit der Komödie „Wir sind die Neuen“ nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff in der Theaterfassung von Jürgen Popig in der Stadthalle Osterode. „Hallo – wir sind die Neuen!«, stellen sich Anne, Johannes und Eddi bei den Nachbarn von oben – einer Dreier-Studenten-WG – vor. Bei denen kommt statt ›WG-erprobten Alt-68er-Freunden von früher‹ nur ›Alten-WG‹ an und das löst sofort Abwehrreaktionen aus.

Weiterlesen

22.03.2019

WeltErbeBilder aus dem Harz von Alexander Calvelli

31. März – 27. Okt. 2019 im ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

...ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

Die Klosteranlage Walkenried gehört seit 2010 als ältester Teil mit zum UNESCO-Welterebe im Harz. Das in die historischen Mauern integrierte ZisterzienserMuseum, dessen Trägerin seit Anfang dieses Jahres die Stiftung Welterbe im Harz ist, präsentiert nach langer Zeit wieder eine Sonderausstellung, diesmal gemeinsam mit dem Weltkulturerbe Rammelsberg bei Goslar. Vom 31. März bis zum 27. Oktober 2019 sind an beiden Standorten Arbeiten des Kölner Malers Alexander Calvelli zu sehen.

Weiterlesen

14.03.2019

Doppelter a capella Genuss

Konzert mit „das Xperiment“ und „VOXID am 26. Mai 2019 in der Stadthalle Osterode

(v) Ein musikalischer Leckerbissen wartet am 26. Mai 2019 um 17 Uhr auf a cappella-Freunde, wenn das Vokal-Ensemble „das Xperiment“ zusammen mit der Band „VOXID“ aus Leipzig ein Doppelkonzert in der Osteroder Stadthalle geben wird.

Weiterlesen

 

 

06.03.2019

Bilderausstellung im Foyer der Stadthalle

Iris Juerges und Jörg Fässer präsentieren ihre Werke


Herzlich eingeladen wird zur Ausstellungseröffnung unter dem Titel „o.T.“ am Freitag, dem 8. März 2019, um 19.00 Uhr im Foyer der Stadthalle Osterode. Die Einführung in die Ausstellung übernimmt Jürgen Beyer.
Iris Juerges und Jörg Faesser studierten an der Universität der Künste in Berlin; Bildende Kunst. Bei den Professoren Kuno Gonschior und Martin Engelman schlossen sie ihr Studium mit dem Meisterschüler ab. 

Weiterlesen

11.02.2019

"Lichtungen" - Malerei und Druckgrafik von Schirin Fatemi

Sonderausstellung im Museum Schloss Herzberg am Harz

(v) Vom 16. Februar bis 12. Mai 2019 findet in Museum des Welfenschlosses Herzberg eine Sonderausstellung der Künstlerin Schirin Fatemi statt.

In ihren Werken beschäftigt sie sich mit Landschaften in ihren vielen Erscheinungsformen, interpretiert die Verletzlichkeit unserer Umwelt, die fortschreitenden Veränderungen und lässt dabei einen Dialog zwischen den Figuren und ihrem Umfeld entstehen. Zur Ausstellung erscheint ein Begleittext.

Weiterlesen

 

09.02.2019

Eine Auszeit wurde zum großen Abenteuer

„REISS AUS – Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum“ - Vorpremiere im Herzberger Kino am 13. Februar

von Christian Dolle

Eigentlich wollten sich die in Osterode geborene Lena und ihr Partner Ulli nur ein halbes Jahr Auszeit nehmen und nach Südafrika reisen. Doch ihre Reise verlief anders als geplant. An ihrem eigentlichen Ziel kamen sie nie an und aus der geplanten Auszeit wurde eine Erfahrung, die ihr Leben prägte und zu ihrem vielleicht größten Projekt wurde.

Weiterlesen

 

15.01.2019

Gemischter Chor Schwiegershausen eröffnet sein Jubiläumsjahr mit VIVAT

(pb) Der Gemischte Chor Schwiegershausen wird 2019 dafür nutzen, sein 100jähriges Bestehen gebührend mit Freunden des Chores und der Musik zu feiern. Die Premiere erfolgt bereits am Freitag, 25. Januar, um 18 Uhr. Da wird nämlich die Michaeliskirche zu einem Konzertsaal umfunktioniert, weil das St. Petersburger Vokalensemble „VIVAT“ ein Gastspiel geben wird. Der Gemischte Chor wird die Gäste mit drei Chorsätzen willkommen heißen. Für ein besonderes Hörerlebnis wird die Engelhardt-Orgel durch ihre Klangvielfalt sorgen. 

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Fr., 26.04.2019

Die nächsten 10 Veranstaltungen: