Kultur

Kultur

18.11.2017

5. Dorster Schlagernacht

von Corina Bialek

Bereits zum 5. hatte Frank Friedmann die Schlagerfangemeinde in die Dorster Festhalle gebeten. Zu dem kleinen Jubiläum hatte er die Künstler der ersten Stunde wieder verpflichtet. Anni Perka, die sich bereits bei der ersten Schlagernacht viele neue Fans ersungen hatte war wieder dabei und brachte die Halle auf Touren.

Weiterlesen

16.11.2017

Das Lerbacher Komödchen präsentiert - Der kleine Ritter Möchtegern

Fotografische Eindrücke von den Proben

von Wolfgang Böttner

Seit September probt des Lerbacher Komöchen auf der Bühne des Hotel Sauerbrey in Lerbach für das diesjährige Weihnachtsstück: "Der kleine Ritter Möchtegern" von den Autoren Friedhelm und Christel Liehr.

Da der Kartenvorverkauf bereits sehr gut gelaufen ist, hat man zu den drei geplanten Vorstellungen noch eine Vierte hinzugenommen. Es sind also noch Karten zu haben.

Weiterlesen

15.11.2017

Der Geist und die Coolness der Heimat

Harzer Sagenlesung mit Carsten Kiehne in der Buchhandlung Moller

von Christian Dolle

Im Harz gibt es einen unglaublichen Reichtum an Sagen und Legenden. Wenn diese allerdings nicht überliefert werden, stirbt mit ihnen auch das alte Wissen, was unsere Vorfahren in diese Geschichten verpackt haben. Genau das ist der Grund für Carsten Kiehne und sein Team von Sagenhafter Harz, durch den Harz zu reisen, sich an möglichst vielen Orten die dortigen Sagen erzählen zu lassen und sie aufzuschreiben.

Weiterlesen

15.11.2017

Vorweihnachtlicher SHOWTALK in Bad Lauterberg

mit Harry Wijnvoord, Fady Maalouf & Janette Rauch u.v.a.

(V) Am Donnerstag, den 7. Dezember steht um 20.00 Uhr die nächste Ausgabe der Show, die bewegt – mit Stars, die helfen - auf dem Programm des MÜHL VITAL RESORT HOTELS in Bad Lauterberg. MDR-Moderator André Holst freut sich auf die prominenten Gäste, die seiner Einladung in den „Showtalk“ gefolgt sind und damit auf einen ungewöhnlichen Showmix, der einen kurzweiligen und adventlichen Abend verspricht.

Weiterlesen

14.11.2017

"Mama Muh feiert Weihnachten" - es gibt noch Karten für die Vorstellung um 15.00 Uhr

Die beliebte Theatervorführung für Kinder ab 3 Jahren findet am 22. November im Dorfgemeinschaftshaus Hattorf statt.

...Sparkasse Osterode am Harz

Es ist der Tag vor Heiligabend. Während alle anderen Kühe ruhig im Stall stehen, tanzt Mama Muh mal wieder aus der Reihe, denn sie hat eine verrückte Idee: Sie will aus ihrer Milch Schlagsahne machen und damit den Bauern überraschen. Ob ihr das gelingt, soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden.

Weiterlesen

14.11.2017

RITTER ROST FEIERT WEIHNACHTEN

Das erfolgreiche Weihnachts-Musical für Kinder von 5-95!
Stadthalle Osterode - Samstag, 02.12.2017 – 16 Uhr

(v) „Ritter Rost feiert Weihnachten“, das Musical nach dem gleichnamigen Buch, mit Noten und CD von Jörg Hilbert (Text/Illustration) und Felix Janosa (Musik), geht nunmehr im dreizehnten Jahr wieder auf Tournee.

Weiterlesen

 

09.11.2017

Und plötzlich ist Weihnachten…

Radiomoderator Lars Cohrs liest kurzweilige Weihnachtsgeschichten mitten aus dem Leben

(V) Unglaublich, wie schnell ein Jahr vergeht. Plötzlich steht das Fest der Feste vor der Tür. „Viele von uns werden von diesem Umstand förmlich überrumpelt“, sagt Lars Cohrs mit einem Augenzwinkern. „Und plötzlich ist Weihnachten“ hat er sein diesjähriges Programm genannt. Wie lässt sich der Weihnachtsstress schultern, wenn er einen beschleicht?

Weiterlesen

 

09.11.2017

Acoustic Connection am 25.11.2017 in der VHS Osterode

Zugunsten von ALS mobil e.V.

Seit über 18 Jahren besteht eine musikalische Partnerschaft zwischen Osterode und Mainz. Abwechselnd besuchten unterschiedliche Musiker und Bands aus dem Acoustic-Genre regelmäßige Veranstaltungen und Mainz und Osterode und gaben eine kleine Auswahl ihres Repertoires zum Besten. Dabei verzichteten die Musiker meist ganz auf tontechnische Verstärkung, was den Konzerten einen ganz besonderen Charme verpasste. Organisiert wurde das ganze von den Vereinen Mayence Acoustic e.V. und Rock & Kultur am Harz e.V.

Weiterlesen

 

04.11.2017

Bitterböse Kurzkrimis zum Fest der Liebe

Roland Lange, Corina Klengel, Hans-Joachim Wildner und Uwe Grießmann lasen Harzer Weihnachts-Krimigeschichten

von Christian Dolle 

„Hexentrank und Halleluja“ heißt die neue Anthologie von Roland Lange. Wie schon im vergangenen Jahr bat er einige befreundete Autoren um eine Harzer Weihnachts-Krimigeschichte und wie schon im vergangenen Jahr kamen durchaus namhafte Kollegen seinem Wunsch nach. Darunter beispielsweise Corina Klengel, Hans-Joachim Wildner und Uwe Grießmann, mit denen Lange das Buch am vergangenen Mittwoch in der Tilman-Riemenschneider-Buchhandlung in Osterode vorstellte.

Weiterlesen

04.11.2017

Die Bestsellerautorin und der Putzwagen

Elisabeth Herrmann las beim Braunschweiger Krimifestival

von Christian Dolle 

Was macht die Bestsellerautorin Elisabeth Herrmann mit einem Putzwagen in einer Bank? Na was schon, sie liest bei einem Krimifestival und da ist bekanntlich fast alles möglich. Andererseits hat sowohl die Location wie auch die Requisite mit ihrem neuen Roman „Stimme der Toten“ zu tun. Dessen Hauptfigur Judith ist nämlich Tatrotreinigerin und wird gerufen als ein Mann in einem großen Bankhaus aus dem siebten Stock bis hinunter in die Lobby stürzt.

Weiterlesen

01.11.2017

Oratorienkonzert übertrifft Erwartungen des Publikums

Ein begeistertes Publikum kam am Sonntag anlässlich des 500. Reformationsjubiläums in der Schlosskirche in den Genuss zweier großer Werke.

von Herma Niemann

Osterode. In den Genuss von gleich zwei großartigen Werken kamen am Sonntagabend die Besucher der Schlosskirche in Osterode. Die Musikgemeinde Osterode hatte in Kooperation mit der St. Jacobi Kirchengemeinde zu diesem besonderen Oratorienkonzert anlässlich des 500. Reformationsjubiläums mit den Werken "Harmoniemesse" von Joseph Haydn und der "Reformationssinfonie" von Felix Mendelssohn Bartholdy eingeladen.

Weiterlesen

30.10.2017

Irrungen und Wirrungen der Midlife-Krise humorvoll verpackt

Die Theatergruppe Mixpickels feierte am Freitag die Premiere ihres Stücks „Fahrt ins Glück“. Weitere Aufführungen folgen.

von Herma Niemann

Badenhausen. In der sogenannten Midlife-Crisis kann mit Männern und Frauen viel passieren. Und so bringt Ines Peinemann zusammen mit ihrer Theatertruppe Mixpickels in ihrer inzwischen fünften Theatersaison ein Stück auf die Bühne des Landhauses Finze in Badenhausen, bei dem es um die Irrungen und Wirrungen einer Frau in ihrer eher zur durchschnittlich gewordenen Ehe geht.

Weiterlesen

28.10.2017

Bärenzart und Herzlinien

von Wolfgang Böttner

Eine besondere Lesung fand Freitag vor einer Woche in der Stadtbibliothek statt. Die Schriftstellerin Alexandra Lüthen aus Berlin las aus ihrem Werk "Bärenzart- Geschichten über die Liebe". Sie ist Preisträgerin des Literaturwettbewerbes: Die Kunst der Einfachheit, 2015. Einfache Sprache heißt aber nicht einfaches Empfinden. Ihre Geschichten sind stark im Ausdruck und doch verständlich und einfühlsam.

Weiterlesen

 

27.10.2017

Die Wut der kleinen Wolke

von Wolfgang Böttner

Das Interkultur-Labor präsentierte am Montag in der Stadtbibliothek Osterode eine Veranstaltung für Grundschüler. Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-10 der Hauptschule Neustädter Tor hatten Texte in Deutsch und Arabisch vorbereitet und lasen diese den Schülerinnen und Schülern der dritten Klassen der Grundschule Am Jacobitor vor. Die Texte waren aus dem zweisprachigem Buch "Die Wut der kleinen Wolke", geschrieben von Habib Mazini aus Marokko und erschienen im Orient-Verlag aus Berlin. 

Weiterlesen

 

26.10.2017

DKKD-Festival - ein Résümé

von Corina Bialek und Wolfgang Böttner

Auch wenn die Bilanz des Denkmal!Kunst - KunstDenkmal! Festivals was in allen zum Fachwerk-Fünfeck gehörenden Orten vom 30.09 bis 09.10. stattfand, eher durchwachsen ausfiel, kann aus Osteroder Sicht ein überwiegend positives Résumé gezogen werden.

Weiterlesen

 

 

 

Federkiel

08.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 14

Hier nun der Abschluss unserer hoffentlich spannenden Geschichte um das leerstehende Sanatorium. Über Kritik und Lob würden wir uns natürlich freuen, ganz besonders um Meinungsäußerungen an admin@eseltreiber.de , ob wir ein solches Projekt wieder einmal starten sollen.

von Christian Dolle

Kapitel 14 - Niemals vergessen

Weiterlesen

01.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 13

Unsere Short Story steuert langsam aber sicher auf ihr Finale zu. Doch noch sind die Entdecker nicht in Sicherheit. Im Gegenteil, es wird noch einmal äußerst gefährlich. Den letzten Teil gibt es dann in der nächsten Woche.

von Christian Dolle

Kapitel 13 - Rasante Flucht

Weiterlesen

25.03.2017

Das Sanatorium - Kapitel 12

So schnell wie möglich wollen Acy und die anderen dem Sanatorium entkommen. Noch ist es allerdings nicht vorbei und auch der Campingplatz bietet nicht die erhoffte Sicherheit.

von Christian Dolle

Kapitel 12 - Rückzug ins Ungewisse

Weiterlesen

18.03.2017

Das Sanatorium - Kapitel 11

Für die Urban Explorers gibt es nur noch ein Ziel: so schnell wie möglich aus dem Sanatorium verschwinden. Doch dafür müssen sie an den zwielichtigen Männern vorbei, denen sie nahezu alles zutrauen.

von Christian Dolle

Kapitel 11 - Schlechtes Karma

Weiterlesen

 

 

11.03.2017

Das Sanatorium - Kapitel 10

Eine Flucht vor den fremden Männern scheint unmöglich. So bleibt Acy und Sarah nur, sich zu verstecken und darauf zu hoffen, dass sie nicht entdeckt werden, während die anderem nach einem Ausweg suchen.

von Christian Dolle

Kapitel 10 - Die Schritte kommen immer näher

Weiterlesen

 

 

04.03.2017

Das Sanatorium - Kapitel 9

In der Stadt entdeckt Jacky die idyllischen Seiten im Harz, während allmählich Sorgen in ihr aufkommen, was mit den anderen ist und wie es ihnen geht. Tatsächlich sind diese nicht unbegründet, wie sie feststellen muss.

von Christian Dolle

Kapitel 9 - Nacht über der Stadt

Weiterlesen

 

 

25.02.2017

Das Sanatorium - Kapitel 8

Im Keller des Sanatoriums ist es nicht nur dunkel und unheimlich, wie die Entdecker feststellen müssen. Dort verbirgt sich auch ein reales schreckliches Geheimnis.

Kapitel 8 - Grausiger Fund

von Christian Dolle

Weiterlesen

 

 

18.02.2017

Das Sanatorium Kapitel 7

Im Haus Helene filmen Gideon und die anderen unterdessen weiter und setzen sich dabei mit der der dunklen Geschichte des Sanatoriums auseinander. Doch Unachtsamkeit rächt sich.

Kapitel 7 - Patienten und Peiniger

von Christian Dolle

Weiterlesen

 

 

11.02.2017

Das Sanatorium - Kapitel 6

Während die anderen sich in der alten Heilanstalt umsehen, ist Jacky in die Stadt gefahren, um vielleicht doch noch jemanden zu finden, der ihr Auto repariert. Allerdings könnte sich das als verhängnisvoller Fehler erweisen.

Kapitel 6 - Überredungskünste

von Christian Dolle

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Rezensionen

19.08.2017

Drogen, Drohnen, Dystopie

Zoë Beck liest bei Mordsharz aus ihrem Thriller „Die Lieferantin“

von Christian Dolle

„London, vielleicht bald.“ Diesen Satz hat Zoë Beck ihrem neuen Thriller vorangestellt. „Die Lieferantin“ heißt das Werk und handelt von Drogengeschäften in der britischen Hauptstadt, die durch einen neuen Mitbewerber auf dem ebenso lukrativen wie unter den Kartellen klar verteilten Markt aus dem Lot geraten. Die Neue liefert mittels Drohnen aus, schnell, anonym und scheinbar ohne Risiko. Der etablierten Unterwelt macht das ebenso zu schaffen wie eine politische Diskussion über entweder härtere Gesetze oder aber eine Legalisierung.

Weiterlesen

01.08.2017

Vorwiegend mit Humor genommen

Harzer Beiträge in Bastian Sicks neuem Buch

von Christian Dolle

Fehler passieren uns allen. Mal größere, mal kleinere. Dabei sind Tippfehler noch welche, die vergleichsweise harmlos sind. Natürlich ärgern wir uns, wenn sie uns in unseren Artikeln erst nach der Veröffentlichung auffallen oder wenn Leser uns darauf hinweisen. Über vieles aber können wir im Nachhinein herzlich lachen.

Weiterlesen

25.07.2017

Düstere Zeiten

Alex Beer wird bei Mordsharz aus „Der zweite Reiter“ lesen

...von Christian Dolle

Der Krieg ist vorbei, doch spürbarer denn je. Düster ist es im Wien des Jahres 1919, Hunger und Elend beherrschen die Stadt, Schmuggler ziehen aus der Armut der Menschen Profit und viele träumen vom Auswandern in eine bessere Welt. Auch der Polizist August Emmerich schlägt sich durch, bemüht sich, seine Lebensgefährtin und ihre zwei Kinder zu ernähren, während ihm eine Kriegsverletzung im Bein immer größere Schmerzen bereitet. Zwei Tote, anscheinend Selbstmorde, wecken jedoch seinen kriminalistischen Instinkt und führen ihn auf die Spur eines selbst in dieser Zeit erschreckenden Verbrechens.

Weiterlesen

01.07.2017

Lyrischer Spaziergang

„Erlebtes, Erdachtes, Erwünschtes“ von Manfred Kleiner

von Christian Dolle

„Gedanken, die gemacht in Eile, sind oft wie Indianerpfeile, verletzen Mann, Frau oder Kind, weil pfeilschnell sie gesagt auch sind.“ Mit diesen Worten beginnt eines der Gedichte im Buch des Osteroders Manfred Kleiner. „Erlebtes, Erdachtes, Erwünschtes“, so betitelt er seine Lyrik, bei der er selbst einräumt, dass „Vieles die hohe Dichtkunst nicht erreicht“.

Weiterlesen

 

25.04.2017

Von Klöstern und Kaugummiautomaten

111 Orte im Harz die man gesehen haben muss

von Christian Dolle

Seit einigen Jahren geht es mit dem Tourismus im Harz deutlich aufwärts. Gerade erst meldete Walkenried 6,3 Prozent mehr Übernachtungsgäste als im Vorjahr, in anderen Orten sehen die Zahlen ähnlich aus.

Weiterlesen

 

 

15.04.2017

Unbequemer literarischer Wutausbruch

Mit „Erschlagt die Armen“ stellt Shumona Sinha das europäische Asylsystem an den Pranger

von Christian Dolle

Shumona Sinha wurde in Kalkutta geboren, ging als Englischlehrerin nach Frankreich und arbeitete dort später als Dolmetscherin bei der Asylbehörde. Diesen Job verlor die Autorin nach der Veröffentlichung ihres Buches „Erschlagt die Armen“, das zum Skandalroman über das europäische Asylsystem wurde. Es ist heute noch so aktuell wie zu seinem Erscheinen, eher noch brisanter, da sich seitdem nicht viel verbessert hat. Und es ist nach wie vor ein unbequemer und sperriger literarischer Wutausbruch, der dem Leser einiges abverlangt.

Weiterlesen

10.04.2017

"Die Gleichzeitigkeit von Einzigartigkeit und Andersartigkeit"

Der Arzt und Autor Dietrich Grönemeyer wird den Festvortrag beim Luther-Happening halten

Christian Dolle für den Kirchenkreis Harzer Land

Noch kein Geschenk zu Ostern? Wie wäre es denn mit etwas für Seele, Geist und Körper. Das Büchlein „Wir – Vom Mut zum Miteinander“ von Dietrich Grönemeyer ist auf jeden Fall etwas für Geist und Seele, der Autor jemand, der aus seiner medizinischen Sicht beide in Verbindung mit dem Körper betrachtet, stärker als viele seiner Berufskollegen.

Weiterlesen

 

Vorgemerkt

16.09.2017

Mixpickels laden zur „Fahrt ins Glück“

Die Theatergruppe Mixpickels lädt zu ihrem fünften Theaterstück in das Landhaus Finze ein. Die Premiere findet am Freitag, dem 27.Oktober statt.

von Herma Niemann

Badenhausen. Es sind doch immer die Geschichten aus dem Leben, die die Menschen bewegen und besonders anziehen, ob in Büchern, im Fernsehen oder auf der Theaterbühne. Manch einer findet sich in den Protagonisten wieder und so manch einer findet vielleicht auch Anregungen, um sein eigenes Leben anders zu gestalten. Wie auch immer, mit Humor erreichen die Geschichten das Publikum viel schneller und intensiver.

Weiterlesen

13.09.2017

Kathak-Tanz und klassischer Gesang aus Indien

...von Herma Niemann

Am Freitag, dem 29. September, ab 15 Uhr kommen die Gäste im Café Antique (Markt) in Bad Grund in einen ganz besonderen Genuss. Zu Gast ist die aus Indien stammende Tänzerin und Sängerin Jyotika Dayal, die Kathak-Tänze und klassischen indischen Gesang präsentieren wird.

Weiterlesen

01.09.2017

Spannung und Humor vor traumhafter Kulisse

Volles Programm beim siebten Mordsharz-Festival

...Christian Dolle für Mordsharz

Eine Schwedin und eine Isländerin eröffnen das siebte Mordsharz-Festival. Am Mittwoch, 13. September wird Emelie Schepp um 18 Uhr auf dem Schloss Wernigerode aus „Engelsschuld“ lesen und anschließend um 19.30 Uhr Yrsa Sigurdardόttir aus „Sog“. Übersetzt werden sie von den bekannten deutschen Sprechern Julia Nachtmann bzw. Dietmar Wunder. Beide Lesungen der Eröffnungsgala sind Deutschlandpremieren, was deutlich zeigt, wie sich das Harzer Krimifestival in den vergangenen Jahren entwickelt hat.

Weiterlesen

01.09.2017

Kartenvorverkauf startet Samstag

von Petra Bordfeld

Schwiegershausen. Die Schwiegershäuser Dorfbühne wird ab dem Tag der Deutschen Einheit, ab dem 3. Oktober, mit dem Dreiakter „Die zauberhafte Glaskugel“ 13 Mal dafür sorgen, dass es auf der Bühne im Saal des Gasthauses OhneSorge okkultisch zugeht. Real ist, dass am Sonntag. 3. September, um 10 Uhr der Kartenvorverkauf startet.

Weiterlesen

 

29.08.2017

Maschinenhalle des ehemaligen Bergwerks wird zum Konzertsaal

Niedersächsische Musiktage gastieren am 28. September in Bad Grund

...Sparkasse Osterode am Harz

Die 31. Niedersächsischen Musiktage werden am 2. September in Osnabrück eröffnet. Im Rahmen dieses Festivals, das 2017 unter dem Thema „Raum“ steht, findet am Donnerstag, 28. September in unserer Region eine Veranstaltung an einem ganz außergewöhnlichen Ort statt. In der Maschinenhalle des ehemaligen Bergwerks „Hilfe Gottes“ in Bad Grund treffen Balladen und fantastische Erzählungen auf Visionen des Gelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz. 

Weiterlesen

29.08.2017

The Big Chris Barber Band

"Europe's Finest Traditional Jazz & Blues Band"  -   Das Konzert zum 65jährigen Bühnenjubiläum

(v) Ein Genuss für alle Jazz-Gourmets: Trad-Jazz Ikone Chris Barber kommt mit seiner Band "The Big Chris Barber Band" am Donnerstag, 26.10.2017 um 20 Uhr in die Stadthalle Osterode.

Weiterlesen

 

 

28.08.2017

Zeigen, was aus der Reformation entstanden ist

Vom 1. bis 3. September feiert der Kirchenkreis das Luther-Happening „Danke, Martin!“

„Danke, Martin!“ heißt es vom 1. bis 3. September in Osterode und der Kirchenkreis Harzer Land hat einiges auf die Beine gestellt, um das Luther-Happening zu feiern. Open Air Rock, ein Vortrag von Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, ein Markt der Möglichkeiten, eine lange Kirchen-Nacht, ein Kindermusical, Beethovens Neunte, ein großer Open Air-Festgottesdienst und vieles mehr.

Weiterlesen

 

26.08.2017

Nicht nur in Wittenberg, auch im Harz

Reformation ist kein fernes Ereignis, sie prägte und prägt auch das Leben vor Ort

...Christian Dolle (KKHL)

„Nicht nur Wittenberg trägt die Erinnerung an die Reformationsbewegung. Ganz eng und unterschiedlich ist die Geschichte der Reformation auch in Niedersachsen mit der Geschichte und Kultur unserer Dörfer, Städte und Regionen verbunden“, sagt Landesbischof Ralf Meister und betont damit, wie wichtig es ist, der durch Martin Luther angestoßenen Reformation auch regional zu gedenken.

Weiterlesen

 

23.08.2017

Kulturelle Vielfalt unterm Kirchendach

Kindermusical und Lange Kirchen-Nacht bei „Danke, Martin!“

...Christian Dolle (KKHL)

'Lasset die Kindlein zu mir kommen' stammt zwar nicht von Martin Luther, gilt aber auch bei „Danke, Martin!“. In der St. Jacobi Schloßkirche kommen sie am Samstag, 2. September, ab 16 Uhr beim Kindermusical „Schock Orange“ voll auf ihre Kosten. Ziel des Luther-Happenings ist es schließlich, für jeden etwas zu bieten und das zeigt sich am ersten Septemberwochenende in der Schlosskirche ganz deutlich.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
So., 19.11.2017

Die nächsten 10 Veranstaltungen: