Service / Leserbriefe

Leserbriefe

04.05.2018

ALOHA mal wieder

Seit im ALOHA die Sauna besteht, besuche ich sie wöchentlich. Mein Weg führt mich unter Anderem auch durch das Erlebnisbad, einem sehr gut gepflegtenTeil des ALOHA. Nach den nun vorliegenden Plänen soll auch dieser vor allem bei Kindern und Jugendlichen beliebte Bereich der Spitzhacke zum Opfer fallen.

Weiterlesen

17.03.2018

Eine Bürgerinformationsveranstaltung ohne Informationen?!

Zu „Aloha soll kräftig abspecken“ und „Sauna-Anbau wäre finanzierbar“ vom 08.03.2018

Auf Bürgerfragen gab es am Dienstag weder Antworten noch Fakten, vielmehr wurde mit Ausreden reagiert. Was kostet ein Abriss der Halle? Was kostet eine Sanierung des Hallendaches? Keine Antworten! Es sei noch zu früh, um Genaueres zu sagen?! Wie kann ein Endpreis errechnet werden, ohne Einzelbaukosten zu kennen? Kein Wunder, dass Misstrauen entsteht.

 

Weiterlesen

06.03.2018

Leserbrief von Frank Abraham

In Bezug der Pressemitteilung der SPD Fraktion in Göttingen, auf die Stellungnahme des Herrn Dr. Phillipi vom heutigen Tage

Sehr geehrter Herr Dr. Philippi,
Sie meinen das ernst?
Sie glauben wirklich wir lassen uns verschaukeln?

Wer ist denn Schuld, wenn wie Sie behaupten ein Sanierungsstau in der Schule in Wulften vor liegt?

Weiterlesen

20.02.2018

Leserbrief zum Artikel „Schulstandort Wulften soll schließen“

– Ausgabe des HarzKurier vom 17. Februar 2018

„Distanzierte“ Entscheidung des Landkreises Göttingen – Schulschließung OBS Hattorf nicht begründet

Mit Fassungslosigkeit und Verständnislosigkeit haben Lehrerinnen und Lehrer, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler der OBS Hattorf am Wochenende auf die Planungen des Landkreises Göttingen reagiert, die OBS Hattorf aufzulösen, den Standort Wulften zu schließen und den Standort Hattorf mit der OBS Herzberg fusionieren zu wollen.

Weiterlesen

22.01.2018

Offener Brief zum Thema Flüchtlingshilfe

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

seit knapp zwei Jahren betreuen Herr Dolle und ich eine mittlerweile sechsköpfige Familie aus Syrien. Wir haben uns im Februar 2016, die Flüchtlingskrise befand sich auf einem Höhepunkt, dazu entschieden, weil wir der Meinung waren und auch noch sind, dass man nicht nur reden darf, sondern auch helfen muss.

Weiterlesen

01.01.2018

Briefe unserer Leser

Wir veröffentlichen an dieser Stelle gern Leserbriefe an die Eseltreiber Redaktion.
Wir weisen aber darauf hin, dass der Inhalt dieser Zuschriften generell nicht der Meinung der Redaktion entspricht.

Weiterlesen

 

 

 

Veranstaltungen
Mi., 21.11.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen: