Regionales / Gem. Bad Grund

Gem. Bad Grund

13.08.2020

Märchenhaftes Ferienprogramm geht seinem Ende zu

...von Petra Bordfeld

Kaum hat von Sarah Hoffmann  und Gordon Dammeyer geplante Ferienprogrmam im Märchental gestartet, den geht es auch schon auf das Ende zu. Denn am kommenden Sonntag, 16. August, wird dort wieder der Alltag einziehen. Bis dahin gibt es aber noch drei Aktionen.

Weiterlesen

13.08.2020

Stollengarten wird Ende des Monats wieder geöffnet

Ein schwerer Ast stürzte ab/Der gesamte Baumbestand musste in Augenschein genommen werden

...von Herma Niemann

Der seit Anfang Juli gesperrte Stollengarten rund um das Mundloch des Ernst-Augst-Stollens in Gittelde kann am 22. August wieder für die Öffentlichkeit freigegeben werden. Das teilte der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, mit.

Weiterlesen

12.08.2020

39 Spender kamen trotz Hitze zur Blutspende

Die Aktion des DRK Ortsvereins Windhausen fand diesmal in der Dorfgemeinschaftsanlage „Alte Burg“ statt

...von Herma Niemann

In den Sommermonaten nimmt die Anzahl der Blutspender jedes Jahr immer wieder stark ab. Viele Menschen befinden sich im Urlaub oder es ist die große Hitze, die die Bereitschaft schmälert. Das sind vielleicht auch die Gründe, warum zu der jüngsten Blutspendeaktion des DRK-Ortsvereins Windhausen nur 39 Personen zum Spenden in die Dorfgemeinschaftsanlage „Alte Burg“ gekommen waren.

Weiterlesen

11.08.2020

Glitzernde Bilder aus Pailletten kreiert

...von Melanie Henschel

Paillettenbilder herzustellen ist Paillettentechnik einmal anders, es wird gesteckt und nicht geklebt. Die Kinder der Gemeinde Bad Grund (Harz) haben sich mit viel Geduld an diese Aufgabe gemacht.

Weiterlesen

10.08.2020

Traumfänger fängt nun die bösen Träume ab

...von Melanie Henschel

Die ersten Traumfänger haben sich die Indianer angefertigt. So erzählen sich die Indianer, dass das Netzt des Traumfängers, die bösen Geister nach draußen verscheucht und sich nur die guten Geister und Träume im Netz verfangen und dort bleiben.

Weiterlesen

08.08.2020

Das Willensener Ehrenmal steht jetzt auf dem Friedhof

...von Petra Bordfeld

Bereits während des Willensener Bürgerstammtisches im Jahr 2017 stand die Umsetzung des Ehrenmals zur Diskussion. Es sollte einen Platz auf dem Friedhof erhalten. Die Gemeinde Bad Grund gab ein Jahr später grünes Licht für diese Maßnahme. Und jetzt steht das Mal auf dem dafür vorgesehenen Platz.

Weiterlesen

 

 

08.08.2020

Körnerkissen bringen nun Entspannung und Wärme

...von Melanie Henschel

Jeder kennt Körnerkissen, die die kalte Jahreszeit ein wenig gemütlicher machen. Aber im Sommer brauchen wir nicht unbedingt eine Wärmequelle und so dient ein kleines Körnerkissen auch zur Beruhigung, indem man es in der Hand knetet und somit hat es eine Doppelfunktion.

Weiterlesen

 

 

07.08.2020

Türschilder schmücken nun manche Kinderzimmertür

...von Melanie Henschel

Fertige Namensschilder für das Kinderzimmer gibt es in allen Variationen zu kaufen. Doch die Jugendpflegerin Melanie Henschel und ihr Team haben mit den Kindern der Gemeinde Bad Grund (Harz) selber welche gestaltet.

Weiterlesen

 

 

07.08.2020

35 Kilometer mit Werner Bohnen durch die Natur geradelt

...von Melanie Henschel

Mountainbike Fahren ist für viele ein tolles Hobby und auch Kinder haben viel Spaß daran und schaffen schon längere Touren. So auch die Kinder der Gemeinde Bad Grund (Harz). Sie haben sich gemeinsam mit dem Sportlehrer Werner Bohnen diesem Abenteuer gestellt.

Weiterlesen

 

 

07.08.2020

Aus Klammern schlüpften nicht nur Feen und Einhörner

...von Petra Bordfeld

Man nehme eine hölzerne Wäscheklammer, buntes Bastelmaterial von Papier bis zu Perlen und vermische alles mit Phantasie – heraus kommt eine Märchenwelt vom Feinsten.

Weiterlesen

 

 

06.08.2020

Gut sieben Tonnen Metall schwebten über Windhäuser Dächer

...von Petra Bordfeld

Zuerst blockierte ein alles andere, als kleiner Kran den Kirchplatz, dann versperrte ein Schwertransporter die Zufahrt zum Parkplatz der Alten Burg. Was die Nachbarn der Windhäusener Bäckerei Münnich schon wussten, machte andere Bürger neugierig: Beide Fahrzeuge waren zum Backofen-Austausch angerollt.

Weiterlesen

 

 

06.08.2020

Kinder frischten ausgediente T-Shirts mit Farbe und Phantasie auf

...von Petra Bordfeld

Das Jugendcafé sollte sich für ein paar Stunden in eine Färberei verwandeln, denn die Gemeinde Bad Grund hatte im Rahmen ihrer Ferienpassaktion alle Mädchen und Jungen dazu aufgerufen, ausgediente T-Shirts gemeinsam aufzufrischen und dabei die Designerin oder den Designer in sich zu entdecken.

Weiterlesen

 

 

04.08.2020

Auf dem Teuberhof erfuhren Kinder eine Menge rund ums Pferd

von Petra Bordfeld

Oberhütte. Auf dem Teuberhof in Oberhütte tummelte sich im Rahmen der Ferienpasssaktion der Gemeinde Bad Grund eine große, wissbegierige Schar von Mädchen und Jungen, die mehr über Pferde erfahren wollte, als dass sie behufte Fluchttiere sind. So nahmen sie für den theoretischen Unterricht Platz, um Nadine, Bonnie und Wiebke sehr interessiert zu lauschen

Weiterlesen

 

03.08.2020

Sommerrallye in Windhausen und Badenhausen

...Kirchengem. Badenhausen und Windhausen

Das Team des Kindergottesdienstes aus Badenhausen und Windhausen hat sich eine besondere Sommeraktion ausgedacht. Rund um die Kirchen in Badenhausen und Windhausen ist jetzt eine Sommerrallye aufgebaut. Verschiedene Stationen mit kleinen Aufgaben können abgegangen werden.

Weiterlesen

 

 

01.08.2020

Märchental Bad Grund bietet vielfältiges Ferienprogramm

von Petra Bordfeld

Sarah Hoffmann und Gordon Dammeyer haben zusammen mit ihrem Team für das Märchental ein Ferienprogramm zusammengestellt, was im August starten und in seiner Vielfältigkeit mit Sicherheit Alt und Jung gleich stark begeistern wird. Wer dabei sein möchte, sollte sich rechtzeitig unter folgenden Adressen anmelden: E-Mail: maerchental.badgrund@gmail.com, Telefonnummern: 05327-3274624 oder 0170-1066682 und 0157-56779836  oder Facebook pb: Märchental Bad Grund.

 

Weiterlesen

 

01.08.2020

Mobiles Eisdorf lässt seine Ortschaft elektrisch fahren

...von Petra Bordfeld

"Sie machen Pionierarbeit, und das geht nicht von heute auf morgen, das langsame Wachsen braucht Geduld, das wird aber klappen“, Worte von Frank Uhlenhaut, der als LAG-Vorsitzender und als Vertreter der HarzEnergie zusammen mit Anja Kreye vom LEADER-Regionalmanagement den Vorstand des Vereins „Mobiles Eisdorf“ ins ehemalige Eisdorfer Gemeindebüro zu einem Gespräch geladen hatte.

Weiterlesen

 

31.07.2020

Der Kindergarten Badenhausen hat eine neue Leitung

...von Petra Bordfeld

„Ich werde keinen Kindergarten übernehmen und schon gar nicht mit vier Gruppen“, sagte sie, als sie am Anfang ihrer Erzieherinnenlaufbahn in einem großen Kindergarten in Oker stand. Für genau so eine Einrichtung wird sie ab Samstag, 1. August, offiziell die Leitung übernehmen. Die Rede ist von Katrin Fiebrich, die dieses Amt von Martina Lagershausen im Kindergarten St. Martin in Badenhausen, dessen vierte Gruppe – eine Krippe – in fester Planung ist, übernehmen wird.

Weiterlesen

 

29.07.2020

Stollengarten bleibt bis auf Weiteres gesperrt

Ein schwerer Ast stürzte ab/Absperrung ist nötig bis der gesamte Baumbestand in Augenschein genommen wurde

...von Herma Niemann

Der Stollengarten rund um das Mundloch des Ernst-Augst-Stollens in Gittelde muss bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit gesperrt bleiben. Das teilte der Fachbereichsleiter Bau- und Ordnungsverwaltung, Fred Langner, auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Vor kurzem ist in dem Stollengarten ein dicker und schwerer Ast – vermutlich eines Feldahorns – abgebrochen und heruntergefallen.

Weiterlesen

 

28.07.2020

250 Euro für das Ferienprogramm

Der SPD Ortsverein der Gemeinde Bad Grund unterstützt die Sommer-Aktionen der Jugendpflege

...von Herma Niemann

Normalerweise hat der SPD Ortsverein der Gemeinde Bad Grund in jedem Jahr die Auftaktveranstaltung des Ferienprogramms mit Würstchen und Getränken gesponsert. Wegen der Corona-Krise ist dies in diesem Jahr jedoch ausgefallen. Stattdessen hat es sich die SPD nicht nehmen lassen, der Jugendpflege der Gemeinde Bad Grund eine Spende in Höhe von 250 Euro zukommen zu lassen.

Weiterlesen

 

28.07.2020

Eine Andacht in Stauffenburg

von Petra Bordfeld

Der Kirchenvorstand fasste zusammen mit Pfarrerin Melanie Mittelstädt den Entschluss, an dem Wochenende. an dem eigentlich das traditonelle Schützenfest alle in den Bann gezogen hätte, anstelle des Gottesdienstes im Festzelt zu einer Andacht unter freiem Himmel einzuladen.

Weiterlesen

 

 

 

Bad Grund

02.07.2020

Heizung der Superlative im Keller des Gesundheitszentrums

von Petra Bordfeld

Nicht nur im Erdgeschoss und der ersten Etage des Gesundheitszentrums ist viel Bautechnisches geschehen, auch im "Untergrund“ ist die Zeit des Fortschrittes nicht stehen geblieben. Schließlich musste die erst 15 Jahre alte Heizungsanlage einer neuen weichen. Weil sie nicht mehr die vorgeschriebenen Werte erreicht und nicht nachgerüstet werden konnte, wird sie jetzt langsam zurückgebaut.

Weiterlesen

23.06.2020

Das Märchental Bad Grund öffnet bald seine Pforten

...von Petra Bordfeld

Trotz Corona-Krise haben weder die Waldgeister des Märchentals in Bad Grund noch Sarah Hoffmann und Gordon Dammeyer geschlafen. Die beiden Pächter haben mittels vieler phantastischer Ideen und großer Unterstützung zahlreicher tatkräftiger Freunde, dafür gesorgt, dass dieses märchenhafte Tal das erste Mal in diesem Jahr am Sonntag, 28. Juni, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet haben wird.

Weiterlesen

18.06.2020

Budget des Gebäudemanagements muss neu geordnet werden

Mitglieder des Bau-, Umwelt- und Feuerschutzausschusses besichtigten die Immobilien der Bergstadt Bad Grund.

von Herma Niemann

Die jüngste Sitzung des Bau-, Umwelt- und Feuerschutzausschusses nutzten die Mitglieder, um sich einen Eindruck über die eigenen Immobilien der Bergstadt zu verschaffen. Ziel war, sich die Häuser und Räumlichkeiten erst einmal nur anzusehen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Weiterlesen

16.06.2020

Das HEZ auf eigene Faust erkunden

Seit Ende Mai ist die Schauhöhle des Höhlenerlebniszentrums wieder geöffnet / Führungen finden jedoch nicht statt

...von Herma Niemann

Die Schauhöhle des Höhlenerlebniszentrums (HEZ) in Bad Grund ist ein Publikumsmagnet. Normalerweise besuchen rund 70.000 Gäste im Jahr aus Nah und Fern die Iberger Tropfsteinhöhle und die Ausstellungsräume.

Weiterlesen

 

12.06.2020

Krippengebühren werden rückwirkend erstattet

Eltern von Krippenkinder werden von April bis Ende Juni vom Beitrag befreit/In Badenhausen sollen die Krippenplätze aufgestockt werden.

von Herma Niemann

Windhausen. Zur Eindämmung der Corona-Pamdemie wurden die Kindertagesstätten in der Gemeinde Bad Grund ab dem 16. März für den Regelbetrieb geschlossen. In dieser Zeit fand für Kinder von Beschäftigen in sogenannten systemrelevanten Berufen eine Notbetreuung statt. Bedingt durch die reduzierte Betreuungskapazität konnten und können deshalb zahlreiche Krippenkinder nicht betreut werden.

Weiterlesen

12.06.2020

Im Gesundheitszentrum Bad Grund wird vieles Neu

...von Petra Bordfeld

Im Gesundheitszentrum der Sander Immobilienverwaltung GmbH & Co.KG hat sich schon einiges getan, was zur Wiedereröffnung des Fitness-Studios und des Bereiches der Physiotherapie geführt hat. Einige andere Bereiche stehen kurz vor der Fertigstellung, andere sind noch einige Monate davon entfernt. Dazu gehören unter anderem das große Schwimmbecken des Solebades sowie das Bewegungsbad mit neuer Technik.

Weiterlesen

 

11.06.2020

Trotz Corona ein abwechslungsreiches Ferienprogramm auf die Beine gestellt

Anmeldungen sind ab dem 4. Juli online möglich/In den ersten zwei Wochen gibt es eine Ferienbetreuung

...von Herma Niemann

Wegen der Corona-Pandemie haben viele Menschen nicht nur Einbußen bei ihren Gehältern erlitten, sondern mussten auch schon einen Großteil ihres Jahresurlaubes aufbrauchen. Nun stehen bald sechs Wochen die Sommerferien bevor. Eltern mit Kindern stellt das erneut vor Probleme.

Weiterlesen

 

08.06.2020

Systemtrenner sorgen für mehr Sicherheit

Die Gemeinde Bad Grund investiert in den Brandschutz und beugt der Hygiene beim Trinkwasser vor

...von Herma Niemann

Bekanntlich löscht die Feuerwehr mit Wasser, aber eben auch mit Schaummittel. Gelöscht wird hauptsächlich mit Wasser aus dem Leitungsnetz der Gemeinde. Theoretisch könnte es unter ungünstigen Umständen beim Fehlen geeigneter Sicherheitseinrichtungen zu Verunreinigungen des Trinkwassers infolge eines Rückflusses des Wassers oder des Schaums in das Rohrnetz kommen, wie der Gemeindebrandmeister Thomas Wenzel bei einem Ortstermin in Windhausen berichtet.

Weiterlesen

06.06.2020

Technisch auf dem aktuellen Stand: die neue Drehleiter für die Gemeinde Bad Grund

Seit Dezember sorgt das Fahrzeug für mehr Sicherheit/Drehleiter kann bis zu 32 Meter hoch ausfahren

...von Herma Niemann

Vom Gemeinderatsbeschluss bis zur Übernahme hat es keine neun Monate gedauert. „Rekordzeit“ nennt es der Gemeindebrandmeister Thomas Wenzel und kann sich zusammen mit den Feuerwehrkameraden aus Bad Grund, aber auch mit den Kameraden aus der gesamten Gemeinde über die neue Drehleiter DLA (K) 23/12 freuen.

Weiterlesen

 

Badenhausen

15.07.2020

68 Spender kamen in die OBS Badenhausen

von Petra Bordfeld

Badenhausen. Der DRK-Ortsverein Badenhausen hatte zur Blutspende in die OBS Badenhausen aufgerufen und 68 Spenderinnen sowie Spender folgten ihm. Sie alle wollten dazu beitragen, dass dieser lebenswichtige Saft nicht ausgeht. „Corona ist mir in diesem Augenblick völlig Schnuppe“, so ein Spender. Diese Bemerkung hieß aber nicht, dass er die Hygiene- und Abstandregeln missachtete – im Gegenteil. Gleiches galt selbstredend auch für anderen 67 spendenfreudigen Gäste.

Weiterlesen

06.07.2020

Raus aus der Komfortzone, rein ins Berufsleben

39 Oberschüler nahmen ihre Abschlusszeugnisse entgegen/Feierliche Stimmung trotz Corona-Auflagen.

von Herma Niemann

Badenhausen. Auch wenn es nicht ganz optimal war unter den Auflagen durch die Corona-Krise, so kam dennoch dank liebevoller Organisation eine feierliche Stimmung auf bei der Abschlussfeier der Oberschüler am vergangenen Freitag in Badenhausen.

Weiterlesen

30.06.2020

Förderung aus dem Ehrenamtsfond der HarzEnergie ließ Naturfreunde strahlen

...von Petra Bordfeld

Als der Kommunalmanager der HarzEnergie Frank Uhlenhaut das Gelände des Vereins „Naturfreunde Badenhausen“ betrat, durfte er in drei strahlende Gesichter schauen. Er hatte nämlich einen Scheck aus dem Ehrenamtsfond mitgebracht.

Weiterlesen

27.06.2020

Kirchliche Nachrichten für die Ev.-luth. Kirchengemeinde Badenhausen

  • 05.07. 10.00 Gottesdienst am Glockenturm Windhausen
  • 12.07. 10.00 Gottesdienst im Pfarrgarten Badenhausen
  • 26.07. 10.00 Gottesdienst am Glockenturm Windhausen

Weiterlesen

 

 

26.06.2020

„Im Bruch“ gibt es jetzt eine Grüne Hausnummer

Kreisrätin Christel Wemheuer übergab Familie Boldt in Badenhausen die begehrte Auszeichnung für den Klimaschutz.

von Herma Niemann

Badenhausen. Eine energetische Sanierung am Haus spart nicht nur langfristig Energiekosten für die Hausbesitzer, sondern schont auch nachhaltig die Umwelt und trägt zum Klimaschutz bei. In den vergangenen Jahren hat Familie Boldt aus Badenhausen viel Zeit mit der Sanierung ihres Hauses aus dem Jahr 1956 in der Straße "Im Bruch" verbracht. Und das hat sich gelohnt.

Weiterlesen

 

19.06.2020

Kreativ werden, tüfteln und ein Solarfahrzeug herstellen

Die Stiftung NiedersachsenMetall ist mit einem fünftägigen Home-Workshop an dem diesjährigen Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund beteiligt

...von Herma Niemann

In Zeiten von Corona mit den dazugehörigen Kontaktbeschränkungen und Hygienemaßnahmen muss man erfinderisch werden. Das gilt zum einen für das Ferienprogramm in der Gemeinde Bad Grund. Trotz aller Auflagen hat die Jugendpflege mit der hauptamtlichen Jugendpflegerin Melanie Henschel ein spannendes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt (wir berichteten).

Weiterlesen

16.06.2020

Heidschnucken und Kamerunschafe haben das Rasen mähen übernommen

...von Petra Bordfeld

In Badenhausen gehören Heidschnucken bereits seit über 30 Jahren in dem Straßenzug Am Knickgraben und seit gut zwölf Jahren die Kamerunschafe in Oberhütte zum Alltagsbild. Die Heidschnucken mit ihren imposanten Hörnern sind bei Ingrid und Wolfram Bröhl zu Hause und die kurzhaarigen Hausschafe bei Willi Lange.

Weiterlesen

 

12.06.2020

Kinderchor Badenhausen singt beim 100 Sekunden Gottesdienst

von Petra Bordfeld

Die Eltern der Mädchen und Jungen des Kinderchores der Kirchengemeinde Badenhausen haben sich gedacht, was Sophie Dix und Johanna Waubke mit 97 Sängerinnen und Sängern mehrere Generationen auf die Beine stellen konnten, müsste doch auch ihrem Nachwuchs gelingen. Und sie wussten mit dieser Idee Chorleitern Magdalena Sonnenburg nicht „nur“ zu überzeugen, sondern auch zu begeistern.

Weiterlesen

 

25.05.2020

Junggesellengemeinschaft Badenhausen sagt Veranstaltungen ab

...JGB

Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen für Großveranstaltungen, hat sich der Vorstand der JGB dazu entschieden, das Hindenburgfest, welches am 06.06.2020 stattfinden sollte, abzusagen. Auch die Jubiläumsfeier zum 75-jährigen Bestehen des Vereins, die für den September geplant war, wird nicht stattfinden.

Weiterlesen

 

 

Eisdorf

29.07.2020

Eisdorfer Nacht fällt aus

(pb) Die von den Chargierten des Schüttenhoffs 2021, der Theatergruppe St. Georg, den „Crazy Men“ und der Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo) fest für den 31. Oktober fest eingeplante 14. Eisdorfer Nacht muss wegen der Corona-Krise auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Damit fällt selbstverständlich auch der Kartenvorverkauf am 13. September aus, und das Kultur- und Sportzentrum (KuSZ) bleibt am 31. Oktober geschlossen.

Weiterlesen

24.03.2020

Mobiles Eisdorf weihte Ladesäulen ein

...von Petra Bordfeld

Im ehemaligen Eisdorfer Gemeindebüro „regnete“ es nicht nur rote Rosen, sondern auch Worte des Dankes und der Anerkennung, die zusammengereiht eine Dokumentation über die Entstehungsgeschichte der beiden Ladesäulen ergeben könnten. Denn der Verein „Mobiles Eisdorf“ hatte zur offiziellen Einweihung dieser beiden Säulen eingeladen, welche in der Uferstraße und im Mitteldorf E-Autos „Sprit“ geben können. Und der erste Vorsitzende, Dieter Sinram, überreichte allen, die den Verein auf diesem Weg begleitet haben eine Rose.

Weiterlesen

19.03.2020

DoLeWo plant eine große Bücherkiste in Eisdorf

...von Petra Bordfeld

Während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo) stieß die Frage, ob man in der Ortschaft, wie in vielen anderen Gemeinde auch, einen Bücherschrank aufstellen könnte, auf eine überraschend realisierbare Antwort. Denn Anke Hondrioannis stellte den Vorschlag in den Raum, das ehemalige Tankstellengebäude in eine Bücherei umzuändern. Diese Idee kam sehr gut an.

Weiterlesen

17.03.2020

Mobiles Eisdorf e.V. hilft in Coronavirus- Nöten!

(v) Einige ehrenamtliche Fahrer des Vereins bieten durch den „Corona-Ausnahmezustand" in Not geratenen Eisdorfern Hilfe bei Einkäufen oder anderen Besorgungen an.

Daher: wenn für eine Hilfsfahrt unser E-Mobil benötigt wird, sind wir unter 0179/ 2134673 (Dietmar Lange) oder 0160/ 6120253 (Dieter Sinram) erreichbar.

Weiterlesen

 

 

17.03.2020

Zweite Grünkohlwanderung des DoLeWo kam sehr gut an

...von Petra Bordfeld

Weil die Premiere der Grünkohlwanderung, zu welcher der Verein „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo) geladen hatte, so gut angekommen war, sollte es nicht bei der Eintagsfliege bleiben.

Weiterlesen

 

 

05.03.2020

Eine E-Fahrt, die ist lustig….

Mit dem E-Auto von Eisdorf zur Grünen Woche nach Berlin

...Annette Altmann

Ein Erlebnisbericht der Dorfmoderatoren über die Fahrt nach Berlin zur „Grünen Woche“ mit dem E-Auto. „Fahrt auf keinen Fall mit dem Auto nach Berlin, schon gar nicht mit eurem vereinseigenen E-Auto!“ Petra Pinnecke und Annette Altmann als Dorfmoderatorinnen aus Eisdorf bekamen diesen gutgemeinten Rat von (fast) allen Seiten zu hören.

Weiterlesen

 

20.02.2020

Eisdorfer Fotokalender 2020

...von Petra Bordfeld

Die Eisdorfer Dorfmoderatorin Annette Altmann bietet die noch verbliebenen Exemplare der Fotokalender 2020, die wunderschöne, im Prinzip zeitlose Eisdorfer Motive aufweisen, zum reduzierten Preis an. Wer Interesse hat, kann entweder in der Frankfurter Straße 68 vorbeischauen, oder die Telefonnummer: 05522/ 5057896 anwählen.

Weiterlesen

 

 

14.02.2020

Freiwillige Feuerwehr Eisdorf hat zwei stellvertretende Ortsbrandmeisterinnen

...von Petra Bordfeld

Weil sich die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf und der Löschgruppe Willensen dazu entschieden hatten, Laura Wenzel, die Jugendwartin dieser Wehr, zur stellvertretenden Ortsbrandmeisterin zu wählen, ist sie neben Maren Schneider aus Willensen die zweite Stellvertreterin von Ortsbrandmeister Oliver Häger.

Weiterlesen

 

 

20.01.2020

Neujahrspicknick mit Musik, Informationen und Ehrungen

...von Petra Bordfeld

Die Eisdorfer Dorfmoderatoren Annette Altmann, Petra Pinnecke und Jürgen Zuchowski hatten zum bereits dritten Neujahrspicknick ins Kultur- und Sportzentrum (KuS) geladen, und durften sich erneut über die große Teilnehmerzahl freuen. Allerdings waren nicht „ nur“ Bürger gekommen, die für das Frühstück irgendeine Köstlichkeit mitgebracht hatten. Denn Pastor Wolfgang Teicke hatte zu einer liturgischen Feier gebeten, Ortsheimatpfleger Helge Altmann ließ per Wort und Bild die Höhepunkte 2019 Revue passieren.

Weiterlesen

Gittelde/Teichhütte

17.06.2020

Sicherheit beim Schwimmen nur durch Kontinuität

Die DLRG Ortsgruppe Westharz weist auf die Gefahren von Pools und beim Baden in Teichen hin/Kindern fehlt das regelmäßige Training

...von Herma Niemann

Wohl so ziemlich jeder kennt das Problem: hat man längere Zeit bestimmte Dinge nicht mehr gemacht, wie etwa eine gelernte Sprache aktiv sprechen oder einen Sport ausüben, hat man zunächst das Gefühl, man habe alles wieder verlernt. Die Regelmäßigkeit macht die Sicherheit aus. Genauso verhält es sich bei Kindern, die gerade das sichere Schwimmen lernen wollen.

Weiterlesen

02.06.2020

Gruppentreffen fallen bis September aus

von Petra Bordfeld

Die durch die Corona-Kreise entstandene Zwangspause der Begegnung gilt nicht „nur“ für das Frauenfrühstück Gittelde, sondern auch für die ev. Frauenhilfe Gittelde/Teichhütte und den Kirchenchor der ev. Luth. Kirchengemeinde St. Mauritius und St. Johannes Gittelde/Teichhüte. Für alle drei Gruppen gilt aber, dass es im September weitergehen soll.

Weiterlesen

28.05.2020

Wollmarkt-Krise war das Aus für die Strumpffabrik

Weitere Unternehmen versuchten sich an dem Standort

...von Herma Niemann

Im Jahr 1951 war der Bau eines neuen Fabrikgebäudes in Gittelde bei vielen Einwohnern mit der Hoffnung auf einen guten Arbeitsplatz verbunden. Eine Strumpf- und Wirkwarenfabrik sollte es werden, die später die Anfänge der FUBA begründeten, in einem Hallenrohbau an der Thüringer Straße direkt gegenüber dem Anger, dem heutigen Sportplatz.

Weiterlesen

27.05.2020

Wegen Corona: Auch die beliebte Thingplatzfete muss ausfallen

Die Traditionsfeier am Waldrand von Gittelde hätte in diesem Jahr zum 45. Mal wieder viele Besucher gelockt.

...von Herma Niemann

Leider macht die Corona-Krise auch vor schönen, traditionellen Veranstaltungen in diesem Jahr nicht halt. Zum ersten Mal in der langjährigen Geschichte der DLRG Ortsgruppe Westharz muss auch die beliebte Thingplatzfete am Pfingstsamstag ausfallen. Dabei hätte dieser Party-Magnet in diesem Jahr zum bereits 45. Mal am Waldrand wieder zahlreiche Feierlustige angelockt.

Weiterlesen

 

20.05.2020

Wandern geht auch bei Corona: rund um die Ruine Stauffenburg

An der Blitzecke wurde eine neue Sitzgruppe vom Forstamt Stauffenburg/Seesen aufgestellt / Erinnerungen an die historischen Himmelfahrtstreffen auf der Stauffenburg

...von Herma Niemann

In der jetzigen unruhigen Coronazeit haben viele Mitbürger wieder das Wandern oder Spazierengehen an der frischen Luft für sich entdeckt. Es hält fit und stärkt das Immunsystem, es sollten allerdings die derzeitigen Einschränkungen beachtet werden. Zum Wandern gibt es in unserer Region viele Möglichkeiten.

Weiterlesen

 

06.05.2020

Frauenfrühstück Gittelde geht im September weiter

...von Petra Bordfeld

Die Corona-Pandemie macht auch Anna Haberer und Heide Neumann einen Strich durch die Planung des monatlichen Frauenfrühstücks in Gittelde. Denn aus diesem schwerwiegenden Grund müssen sie das Treffen im Gemeindehaus der St. Mauritius-Kirche sowohl am 16. Mai als auch am 27. Juni absagen.

Weiterlesen

 

 

02.05.2020

Als amerikanische Panzer durch Gittelde rollten

Wie die Gittelder das Ende des Zweiten Weltkrieges erlebten

...von Herma Niemann

Den Gitteldern ist er bekannt: der legendäre Ortschronist Otto Dörge, der im Jahr 1956 eine Dorfchronik über die Zeit von 1900 bis 1956 geschrieben hat. Darin wurde insbesondere auch über die dunkle Zeit des Zweiten Weltkrieges und vom Wiederaufbau in den Nachkriegsjahren berichtet.

Weiterlesen

 

25.04.2020

Regelrechter „Run“ auf die Schutzmasken

Bei der Verkaufs-Aktion von Philipp Gärtner mit Unterstützung des DRK-Kindergartens zeigten die meisten Menschen Verständnis für die Maskenflicht/Selbstgenähte Masken des DRK waren innerhalb 15 Minuten weg

von Herma Niemann

Teichhütte. Gestern morgen, 10 Uhr vor dem Edeka Markt in Teichhütte: Karolina Batzel und Natascha Schmidt vom DRK Kindergarten „Die Rappelkiste“ (Gittelde) bauen gerade ihren Stand mit selbstgenähten Schutzmasken auf, und schon bildet sich dort eine lange Schlange wartender Menschen.

Weiterlesen

23.04.2020

Mit bunten Bildern Hoffnung und Freude verbreiten

Kinder können Bilder malen und diese am Zaun des DRK-Kindergartens in Gittelde aufhängen

...von Herma Niemann

Herzen, Regenbögen, Grüße von Zuhause. Bundesweit sind sie immer öfter an den Fenstern von Häusern und Kindergärten von Kindern gemalte Bilder mit Regenbögen zu sehen. Wie auch jetzt am Zaun des DRK-Kindergartens „Rappelkiste“ in Gittelde. Die kleinen Kunstwerke sollen Hoffnung und Freude verbreiten, wie die Leiterin Petra de Vries in einem Gespräch mit unserer Zeitung mitteilt.

Weiterlesen

Willensen

17.02.2020

Neujahrsempfang in Willensen

Hartmut Nienstedt übermittelte beim Neujahrsempfang viele Worte des Dankes und der Anerkennung

von Petra Bordfeld

"Bei unseren knapp 320 Einwohner verharren wir nicht in einem Dornröschenschlaf, sondern wir bieten der Willensener Bevölkerung durch zahlreiche Veranstaltungen die Möglichkeit einer attraktiven Freizeitgestaltung“, Worte von Ortsvorsteher Hartmut Nienstedt während des traditionellen Willensener Neujahrsempfangs.

Weiterlesen

30.07.2019

Zwei HexentrailTeams dürfen sich freuen

...von Petra Bordfeld

Die Freude für die zwei Willensener HexentrailTeams „Just friends“ und „Just friends Harzfieber“ war groß, als sie je eine Spende in Höhe von 300 Euro entgegennehmen durften. Die Überbringer waren die Gruppe „Just friends“ und die Löschgruppe Willensen der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf.

Weiterlesen

12.02.2019

Neujahrsempfang und Bürgerehrung in Willensen

von Petra Bordfeld

Ein Schwerpunktthema des bereits fünften Neujahrsempfangs im Willensener Dorfgemeinschaftshaus waren neben den Ereignissen in 2018 die Bürgerehrung und das Thema „Ehrenamt“. Genau dafür rührte Ortsvorsteher Hartmuth Nienstedt die Werbetrommeln. Er sei überzeugt davon, dass es trotz aller Mühen, Sorgen, und Plagen auch Spaß machen und eine Bereicherung für alle Seiten sein könne.

Weiterlesen

09.02.2019

Feuerwehr Eisdorf und Löschgruppe Willensen haben ein stürmisches Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

„2018 begann stürmisch, denn genau zehn Jahre nach „Kyrill“ fegte „Frederike“ über uns hinweg und verschonte uns dabei auch nicht“, mit dieser Feststellung begann der stellvertretende Ortsbrandmeister Thorben Siewke die im Feuerwehrhaus Willemsen ausgerichtete Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf und der Löschgruppe Willensen.

Weiterlesen

 

29.05.2018

Willensener Spielplatz bei bestem Wetter und mit bester Laune eröffnet

...von Petra Bordfeld

„Ich glaube, was wir hier in letzten Jahren geschaffen haben, kann sich sehen lassen und wir alle können mit Recht stolz darauf sein“, Worte von Willensens Ortsvorsteher Hartmuth Nienstedt während der offiziellen Eröffnung des multifunktionalen Aufenthaltsbereichs, der sich neben dem Dorfgemeinschaftshaus (DGH) befindet.

Weiterlesen

 

 

08.05.2018

Erstes Maibaumfest in Willensen zog Gäste aus nah und fern an

von Petra Bordfeld

Freunde des  Harzer Hexentrail Teams "just friends" und die Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Willensen sorgten auf dem Pfingstanger in Willensen für eine Premiere, die weit zu sehen war: Sie sorgten nämlich dafür, dass genau auf dem Platz der erste Maibaum aufgestellt wurde. Und es kamen viele Bürger fast jeden Alters aus nah und fern, um diesem atemberaubenden Spektakel beizuwohnen und das gelungene Aufstellen anschließend gebührend zu feiern.

Weiterlesen

 

12.04.2018

Pfingsten wird der neue Spielplatz in Willensen eingeweiht

...von Petra Bordfeld

Uwe Ernst, erster Vorsitzender der VzWWI (Verein zur Wahrung Willensener Interessen) stellte während der Jahreshauptversammlung die pflegetechnischen Arbeiten der Vereinsmitglieder in den Mittepunkt. Schwerpunkte seien die Grünanlagen am Dorfgemeinschaftshaus, am Feuerteich, der Lehmkuhle und sehr arbeitsaufwändig auch in der Gänsekuhle.

Weiterlesen

 

15.02.2018

Viele Worte des Dankes beim Neujahrsempfang in Willensen

von Petra Bordfeld

Hartmut Pinnecke, Christa Reinbrecht, Herbert Lohrberg, Astrid Schreiber, Philine Opel und Finja Opel hatten eines gemeinsam: Sie wurden während des Neujahrsempfang, zu dem Ortsvorsteher Hartmuth Nienstedt und Willensens Vereine geladen hatten, für ihre Verdienste und Leistungen geehrt.

Weiterlesen

 

 

03.02.2018

Feuerwehr Eisdorf und Löschgruppe Willensen sind ein starkes Team

...von Petra Bordfeld

Weil aus seiner Sicht die Wehren auch Lebensschulen sind, in denen ältere Kameradinnen und Kameraden ihre Erfahrung an Jüngere weiter geben und Generationen sich verbinden, sprach Pastor Wolfgang Teicke während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehrt Eisdorf und der Löschgruppe Willensen ein großes Dankeschön aus.

Weiterlesen

 

Windhausen

27.06.2020

Kirchliche Nachrichten für die Ev.-luth. Kirchengemeinde Windhausen

  • 05.07. 10.00 Gottesdienst am Glockenturm Windhausen
  • 12.07. 10.00 Gottesdienst im Pfarrgarten Badenhausen
  • 26.07. 10.00 Gottesdienst am Glockenturm Windhausen

Weiterlesen

18.05.2020

Auf der Einbahnstraße Kirchplatz spielen Kinder

von Petra Bordfeld 

„Hoffentlich übersehen die Autofahrer dieses Schild nicht auch, weil sie es zu eilig haben“, Worte von Herbert Lau, der sich insbesondere im Namen der Kleinen Anwohner des Straßenzuges Kirchplatz von 2 bis 14 für dieses Spielstraßenschild eingesetzt hat. Zwar ist schon seit langer Zeit beim Einbiegen in diesen Straßenzug das blauweiße, offizielle Schild „Verkehrsberuhigte Straße“ nicht zu übersehen. Aber nicht selten haben es Autofahrer so eilig, dass sie in der Sichthöhe „blind“ sind und aufs Gas treten, womit sie von erlaubten 10 km/h weit entfernt sind.

Weiterlesen

05.05.2020

Rathaus Windhausen bleibt weiterhin zu

Nur in dringenden Fällen können persönliche Gespräche vereinbart werden / Formulare gibt es auf der Homepage.

...von Herma Niemann

Zur Verminderung der Verbreitung des Corona-Virus durch Unterbrechen von Infektionsketten bleibt die allgemeine Öffnungszeit des Rathauses Windhausen weiterhin ausgesetzt. Das teilt der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, mit. „Ein unangemeldeter Besuch im Rathaus ist damit nicht möglich“, so der Verwaltungschef weiter „persönliche Kontakte werden auf das absolut Notwendigste beschränkt und sind möglichst zu vermeiden“.

Weiterlesen

16.04.2020

Eike Weinreich zeigt einen in Windhausen gedrehten Spielfilm

...von Petra Bordfeld

Weil aufgrund der Corona-Krise die Kulturmühle am 24. und 25. April weder zum Spielabend, noch zum bunten Theaterabend öffnen wird, richtet Eike Weinreich einen ungewöhnlichen Kinoabend aus, für den niemand einen Fuß vor die Haustür setzen muss.

Weiterlesen

 

 

04.04.2020

Ein Regisseur und ein Schauspieler stellten sich und ihren Film vor

...von Petra Bordfeld

Die Kulturmühle in Windhausen hatte sich wieder in einen kleinen, aber feien Kinosaal verwandelt, wo nicht „nur“ der Film „Millionen“ zu sehen war. Denn Regisseur Fabian Möhrke und Schauspieler Andreas Döhler weilten auch unter den Gästen.

Weiterlesen

 

 

28.03.2020

In 13 Minuten neun wichtige Beschlüsse verabschiedet

Unter dem Einfluss der aktuellen Corona-Krise verabschiedete der Rat der Gemeinde Bad Grund alle Beschlüsse „en bloc“ und einstimmig

...von Herma Niemann

Geradeaus durch die Bürgerinfo, dann nach rechts in den Gang, Hände desinfizieren und links in den Sitzungssaal. Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Auch die Zusammenkunft des Rates der Gemeinde Bad Grund am vergangenen Donnerstag wurde unter den höchsten Sicherheits- und Hygienevorschriften im Zeichen der Corona-Krise abgehalten, weil dringende Ratsbeschlüsse zu treffen waren.

Weiterlesen

26.03.2020

Burkhard Fricke möchte ein Zeichen der Solidarität setzen

...von Petra Bordfeld

Weil das Corona-Virus mittlerweile den Alltag bestimmt, bittet Windhausens Ortsbürgermeister Burkhard Fricke darum, in dieser Ortschaft ein deutliches Zeichen der Solidarität aufzuzeigen.  „Ich denke, auch wir sind in der Lage, für unsere Mitmenschen hier im Dorf einen kleinen Beitrag zur Unterstützung zu leisten“. Dabei steht bestimmt nicht „nur“ für ihn eine Einkaufshilfe für diejenigen im Vordergrund, denen es aufgrund von Krankheit oder Behinderung fast unmöglich ist, selbst den Bedarf des täglichen Lebens zu decken.

Weiterlesen

17.03.2020

134 Häuser in der Gemeinde Bad Grund stehen leer

Der Projektmanager Innenentwicklung stellte Leerstands-Kataster für die Gemeinde Bad Grund vor

...von Herma Niemann

Eine erste Auswertung seines Leerstands-Katasters präsentierte der neue Projektmanager Innenentwicklung, Nikolai Simon-Hallensleben auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales, Kultur und Tourismus. Das Kataster spiegele auch die demographische Situation wieder, so Simon-Hallensleben, der sich als erstes einen Überblick vor Ort über die Objekte ohne Meldedaten verschafft habe.

Weiterlesen

16.03.2020

Demographie-Beauftragte stellt Einwohnerprognose vor

Rückgang der Bevölkerung kann auch als Chance zum Zusammenrücken und für neue Konzepte gesehen werden.

von Herma Niemann

Der demografische Wandel wird in zunehmend mehr Regionen Deutschlands spürbar. Immer mehr ländliche Regionen sehen sich mit einer abnehmenden Bevölkerungszahl und einer voranschreitenden Alterung der Bevölkerung konfrontiert.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Do., 13.08.2020

Die nächsten 10 Veranstaltungen: