Regionales / Gem. Bad Grund

Gem. Bad Grund

19.07.2018

Der Weltwald: malerisch und zwölf mal anders

Die VHS-Kursleiterin Heidrun Kreykenbohm hat einen Kalender mit Bildern vom Weltwald herausgebracht

...von Herma Niemann

Einzigartig im Harz ist der Weltwald, auch Arboretum genannt, denn inmitten der Harzer Waldlandschaft sind inzwischen tausende Baumarten, Gehölze und Gewächse aus aller Welt heimisch geworden, die sich in den normalen Wald integriert haben.

Weiterlesen

17.07.2018

Spielplatz in der Uferstraße hat ein Haus für Spielsachen

...von Petra Bordfeld

Wer an dem Spielplatz in der Uferstraße in Eisdorf vorbeikommt, welcher seit 1993 von der „Rasenmähergruppe“ dieses Straßenzuges betreut wird, dem dürfte ein ungewöhnliches Miniaturhäuschen auffallen. Denn genau das ist eine „Heimstätte“ für Schaufeln, Förmchen und allem anderen, was Kind beim Spielen im Sandkasten braucht.

Weiterlesen

13.07.2018

Kids fanden das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde

...von Petra Bordfeld

Der Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund hatte traditionsgemäß in Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Bad Grund an zwei Tagen alle kleinen Pferdenarrinnen und -narren zu einem Schnupperkurs auf den Reitplatz in Eisdorf geladen.

Weiterlesen

12.07.2018

Fantasievolle Bilder laden im Jugendcafé zum Verweilen ein

...von Petra Bordfeld

Man nehme Keilrahmen, welche um einiges größer sind als Din A 4, eine bunte Farbenvielfalt und diverse Pinselgrößen, um das alles mit Ideenreichtum und Fingerfertigkeit zu „mixen“. Daraus entstehen dann in Teamarbeit Gemälde, die den Betrachter zum Verweilen einladen.

Weiterlesen

12.07.2018

Enten schwammen in Windhausen in den Ferien um die Wette

...von Petra Bordfeld

Dafür, dass auch in diesem Jahr sich die Enten in Rahmen der Ferienpassaktion der Gemeinde Bad Grund auf dem zurzeit wasserarmen Schlungbach in ihrer Schwimmschnelligkeit maßen, sorgte die SPD Abteilung Windhausen. Und über 30 Kinder wollten bei dem bereits 16ten Wettschwimmen eines der gelben, blauen oder grünen Schnattertiere ins kühle Nass setzten.

Weiterlesen

09.07.2018

Die zwölfte Eisdorfer Nacht wirft ihre Schatten voraus

von Petra Bordfeld

Für den Kartenvorverkauf der bereits zwölften „Eisdorfer Nacht“, zu der am 27. Oktober ins Kultur- und Sportzentrum der Ortschaft geladen wird, haben sich die Chargierten des Schüttenhoffs 2021, die Theatergruppe St. Georg, die „Crazy Men“ und die Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo) etwas ganz Neues ausgedacht.

Weiterlesen

 

06.07.2018

Nicht nur Bilder erzählen von der Schmiede in Windhausen

von Petra Bordfeld

Windhausen. Einige der Schaukästen des Dorfvereins, die vor dem Rathaus der Gemeinde Bad Grund in Windhausen zu sehen sind, laden zu einer Reise in die Geschichte der Schmiede dieser Ortschaft ein. Reiseführer ist kein anderer, als Ortschronist Manfred Keinert, der den Weg der Erinnerungen mit Wort und Bild „gepflastert“ hat.

Weiterlesen

 

 

03.07.2018

Bunter Umzug beim Schützenfest in Badenhausen

Der Sonntag stand in Badenhausen zum Schützenfest ganz im Zeichen des Festumzuges.

von Wolfgang Böttner

Aus Oberhütte zogen die "Rotkäppchen" vom Gasthaus Zur Linde mit Musik zum Festplatz in Badenhausen. Dort trafen sie auf die übrigen Teilnehmer. Am Mittag, um 12.00 Uhr, setzte sich der Festumzug in Bewegung und macht sich auf auf seine Runde durch den Ort. Angeführt von den Fähnrichen hoch zu Ross.

Weiterlesen

 

02.07.2018

Gittelder Wehr lud Jung und alt zu zwei Festen ein

...von Petra Bordfeld

Rund um das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Gittelde und auf dem benachbarten Sportplatz herrschte so viel Hochbetrieb, dass sogar ein Teil der Dr.-Heinrich-Uhde-Straße gesperrt war. Der Grund lag darin, dass die Ortswehr zu ihrem traditionellen Hoffest und zum Jubiläumsfest der Kinderwehr der Gemeinde Bad Grund geladen hatte, die vor zehn Jahren aus der Taufe gehoben wurde. Übrigens wurde damit auch das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund eröffnet.

Weiterlesen

 

02.07.2018

Schwungvoller Konzertgottesdienst am Johannistag

...Kirchengemeinde Badenhausen

Was haben Mark Foster, Biene Maja, zwei Gitarren, Johannes der Täufer und eine Fußschelle gemeinsam? Sie alle waren Bestandteil des abendlichen Konzertgottesdienstes am 24.06. in Badenhausen.

Weiterlesen

 

 

28.06.2018

500 Euro für Schule und DLRG

Gunhild Wilgeroth verzichtete auf Geburtstagsgeschenke und wünschte sich lieber Spenden für einen guten Zweck

...von Herma Niemann

Eigentlich wollte Gunhild Wilgeroth zu ihrem 75. Geburtstag, den sie im März mit zahlreichen Gästen feierte, gar keine Geschenke haben, wenn da nicht Erika Kroymann auf eine noch viel bessere Idee gekommen wäre, nämlich die Sammlung von Spenden für einen guten Zweck.

Weiterlesen

 

28.06.2018

„Die Zeit ist um, verdammter Mist“

Die Klasse 4a der Grundschule in Gittelde verabschiedete sich mit Trommeln und Tröten

...von Herma Niemann

Am Mittwoch war der letzte Schultag, was vielleicht auch einige Einwohner von Gittelde mitbekommen haben müssen. Denn die Klasse 4 a von der Klassenlehrerin Anna Haberer hatte eine schöne Idee. Wie auch schon zur Einschulung, bei der die Kinder damals vom Spielmannszug Gittelde mit Musik durch das Dorf begleitet wurden, verabschiedete sich die Klasse jetzt auch lautstark, mit Popmusik vom Band, Tröten und Trommeln.

Weiterlesen

 

28.06.2018

Stefan Wollenweber ist Polkalsieger

...von Herma Niemann

Beim dritten und letzten Schießen vor dem bevorstehenden Schützenfest in Badenhausen waren wieder zahlreiche Schützen gekommen, um an dem traditionellen Pokalschießen des Schiessclubs Badenhausen teilzunehmen. Als Sieger konnte Stefan Wollenweber den Gemeindepokal entgegen nehmen, gefolgt von Martin Mai auf Platz zwei und Jörg Ostermeier auf dem dritten Platz. Die Ehrenscheibe gewann Martin Bröhl.

Weiterlesen

 

26.06.2018

Offizium stimmt auf Schützenfest ein

von Herma Niemann

Mit Musik des Spielmannszugs Gittelde gab es am vergangenen Sonntag schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf das kurz bevorstehende Schützenfest, das am Freitag startet. Denn traditionsgemäß findet eine Woche vorher das Einreiten mit dem Offizium statt. Zum einen soll das Einreiten als eine Einladung zum Fest gesehen werden, es dient aber auch dazu, die Kaltblüter an die Musik zu gewöhnen.

Weiterlesen

 

26.06.2018

Gelungenes Frühstück im Berggarten

von Petra Bordfeld

Der „Rund Tisch“ Windhausen hatte zu einem zünftigen „Frühstück im Berggarten – am Glockenturm“ geladen und durfte sich über eine erfreulich große Zahl an Gästen freuen. Sie alle wollten auch nicht den von Pfarrer Thomas Waubke unter freiem Himmel durchgeführten Gottesdienst versäumen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Bad Grund

13.04.2018

Großes Treffen am neuen Hinweisschild Knesebeckschacht

...von Petra Bordfeld

Wer in Bad Grund die Clausthaler Straße befahren oder begangen hat, dem dürfte an der Einfahrt des Knesebecker Weges eher die Lore, als das Schild auf ihr aufgefallen sein, welches den Weg zum Knesebeckschacht anzeigt. Jetzt steht genau auf der gegenüberliegenden Seite ein großes Schild, welches auf denselben Weg hinweist und bestimmt nicht zu übersehen ist. Ebenso wenig ist zu übersehen, dass diesen metallen Finger die Welterbe-Stiftung Goslar mitfinanziert hat, weil diese Schachtanlage, nicht „nur“ ein Wahrzeichen für den Bergbau, sondern auch ein Kulturerbe ist.

Weiterlesen

06.04.2018

Jugendwehren der Gemeinde Bad Grund erhielten Jugendflamme 1

...von Petra Bordfeld
 
Das Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Bad Grund verwandelte für 15 Mädchen und Jungen aus allen fünf Jugendwehren der Gemeinde Bad Grund sich in ein Prüfungszentrum. Sie alle waren zusammen mit den Jugendfeuerwehrwarten angetreten, um am Ende voller Stolz die Jugendflamme 1 in Empfang zu nehmen. Unter ihnen war übrigens auch ein Mädchen aus Eisdorf, die erst zwei Wochen der Jugendwehr angehörte.

Weiterlesen

16.02.2018

Bunte Kinderfaschingsfete des MTV Bad Grund

von Petra Bordfeld

Es war mal wieder so weit: Der MTV Bad Grund hatte zum traditionellen Kinderfasching ins Atrium geladen. Und die nachmittägliche Narrenzeit lockte nicht „nur“ erfreulich viele kleine Wesen aus der alten sowie der modernen Märchen- und Tierwelt an, mindestens genauso viele Erwachsene wollten es sich nicht nehmen lassen, zumeist als Zuschauer dabei zu sein.

Weiterlesen

07.02.2018

„Ich dachte, das Dach hebt ab“

Anwohner der Iberg Siedlung klagen über lauten Knall und starke Erschütterungen Anfang Januar

....von Herma Niemann

Eigentlich ist es ganz idyllisch in der Iberg Siedlung am oberen Ende der Bergstadt Bad Grund direkt unterhalb der Harzhochstraße B242. Auch an die regelmäßigen Sprengungen durch die Goslarer Fels Werke (Kalkwerk Münchehof) im Steinbruch am Iberg/Winterberg haben sich die Anwohner wohl gewöhnt.

Weiterlesen

 

02.02.2018

LBEG widerruft Aufsuchungs-Erlaubnis

Im Nachhinein haben sich Zweifel an der Zuverlässigkeit der Rhenium Technology Corporation herausgestellt

von Herma Niemann

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat jetzt die Erlaubnis der Rhenium Technology Corporation (ehemals Samarium Tennessine Corporation) zur Suche nach Kupfer, Zink, Blei und Silber zwischen Bad Grund und Clausthal-Zellerfeld widerrufen. Das Unternehmen hatte sich die Erlaubnis für das 153 Quadratkilometer große Feld „Erzbergwerke Niedersachsen“ ursprünglich im September des vergangenen Jahres gesichert.

Weiterlesen

01.02.2018

Bäume mussten aus Sicherheitsgründen weichen

Nach dem Abtransport der Stämme sind freiwillige Helfer zur Wiederherstellung der Anlage gern gesehen

von Herma Niemann

Leider hat das Sturmtief „Friederike“, das vor anderthalb Wochen mit Windgeschwindigkeiten von über 100 Stundenkilomtern über Deutschalnd hinweg fegte, auch den Minigolfplatz in Bad Grund nicht verschont. Der Anblick am vergangenen Sonnabend glich einem Albtraum aus kreuz und quer liegenden Ästen und Stämmen, die den etwa 3.200 Quadratmeter großen Platz nicht mehr wiedererkennen ließen.

Weiterlesen

16.01.2018

Bergdankfest wird wieder das Bild von Bad Grund prägen

...von Petra Bordfeld

Bei Gerd Hintze, erster Vorsitzender des Knappenvereins e. v. Bad Grund/Harz und Umgebung, seinem Vorstand und Festausschuss laufen die Vorbereitungen des traditionellen Bergdankfestes, welches am Samstag, 3. Februar, traditionell das Bild von Bad Grund prägen wird, nicht „nur“ auf Hochtouren, sie sind bereits in die entscheidende Endrunde eingezogen.

Weiterlesen

 

11.01.2018

Freiwillige Feuerwehr Bad Grund stellte erneut StundenRekord auf

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Feuerwehr der Bergstadt Bad Grund stellte im zurückliegenden Jahr erneut einen Dienst- und Einsatzrekord auf. Diese Tatsache legte Ortsbrandmeister Dirk Blanke während der Jahreshauptversammlung im Atrium offen dar. Denn die vermeintliche Rekordzahl von 8 051 Stunden im Jahr 2016 ist 2 017 um fast 1 000 auf 9 044 Stunden gestiegen.

Weiterlesen

 

08.01.2018

Mit Pauken und Trompeten ins Neue Jahr

Der Musikzug Taubenborn hatte zu seinem traditionellen Neuhjahrskonzert in s Atrium eingeladen

von Herma Niemann

Mit Pauken und Trompeten begrüßte die Bergstadt Bad Grund am Montagvormittag das Neue Jahr mit dem inzwischen 26. Neujahrskonzert des Musikzuges Taubenborn unter der musikalischen Leitung von Karsten Wagner.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Badenhausen

18.07.2018

Kirchliche Nachrichten für die Ev.-luth. Kirchengemeinde Badenhausen

  • Sonntag, 29.07. 10.45 Gottesdienst
  • Samstag, 18.08. 10.00 Kindergottesdienst
  • Sonntag, 19.08. 10.00 Jubiläumskonfirmation
  • Sonntag, 26.08. 18.15 Gottesdienst
  • Samstag, 01.09. 10.00 Kindergottesdienst

Weiterlesen

29.06.2018

Besucher des Kiga Badenhausen hatte vier Pfoten

...von Petra Bordfeld

Der Beagle „Bruno“ erinnerte ein wenig an „Snoopy“, Charly Browns Haushund. Doch während der gene auf dem Dach seiner Hundehütte liegt und philsophischen Gedanken nachgeht, betrat „Bruno“ den Ev. Kindergarten St. Martin in Badenhausen, um zusammen mit seiner zweibeinigen Freundin Anna-Lena Neurath als „Helfer auf vier Pfoten“ in Aktion zu treten. Als die Beiden diese Einrichtung wieder verließen, hatten die 55 kleine und große Fans dazu gewonnen.

Weiterlesen

21.06.2018

Kirchliche Nachrichten für die Ev.-luth. Kirchengemeinde Badenhausen

  • Sonntag, 24.06. 17.00 Konzertgottesdienst mit dem Gemischten Chor Herzberg
  • Samstag, 30.06. 10.00 Gottesdienst zum Schützenfest
  • Mittwoch, 04.07. 20.00 Aussendungsgottesdienst für die Südtirolfahrer
  • Sonntag, 15.07. 10.45 Gottesdienst
  • Sonntag, 29.07. 10.45 Gottesdienst

Weiterlesen

11.06.2018

Positive Anmerkungen von Erich Sonnenburg auf der Ortsratssitzung Badenhausen

...von Petra Bordfeld

Während der Ortsratssitzung brachte Badenhausens Ortsbürgermeister Erich Sonnenburg seine große Freude darüber zum Ausdruck, dass die Resonanz für die bereits durchgeführten Festakte anlässlich des 1050-jährigen Bestehens der Ortschaft auf sehr große Resonanz gestoßen ist. Auch die noch ausstehenden Veranstaltungen dürften sich schon jetzt über eine große Nachfrage freuen.

Weiterlesen

 

05.06.2018

Die Hindenburg gerockt

Das traditionelle Hindenburgfest der Junggesellen Gemeinschaft Badenhausen war wieder ein voller Erfolg/Drei Bands sorgten für gute Stimmung

...von Herma Niemann

Wie nicht anders erwartet, war auch in diesem Jahr das Hindenburgfest, das schon seit über 20 Jahren traditionell von der Junggesellen Gemeinschaft Badenhausen ausgerichtet wird, wieder ein voller Erfolg. Gute Musik von drei Bands aus der Region und gut aufgelegte Gäste sorgten für eine ausgelassene Stimmung auf dem Grillplatz unterhalb der Hindenburg, und nicht zuletzt auch die vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne die eine solche Feier wahrscheinlich gar nicht möglich wäre.

Weiterlesen

02.06.2018

Verkauf von Frühstücksmarken und Festschmuck

...JGB

Auch beim diesjährigen Volks- und Schützenfest in Badenhausen vom 29. Juni bis zum 2. Juli wird es an dem Montag des Festes wieder ein traditionelles Schützenfrühstück geben. Die entsprechenden Marken für das Frühstück sind ab dem 04.06.2018 im Raiffeisen-Markt Badenhausen und bei der Fleischerei Hartmut Macke erhältlich.

Weiterlesen

 

29.05.2018

Kirche und Höfe waren Grundstein und Mittelpunkt

Vortrag von Prof. Dr. Meibeyer im Rahmen des 1050-jährigen Bestehens von Badenhausen / Der Ort könnte älter als bisher angenommen sein

...von Herma Niemann

Das Interesse an der Geschichte des Ortes Badenhausen scheint nicht nur die Einheimischen anzuziehen. Denn bei dem zweiten Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe rund um das 1050-jährige Bestehen des Ortes waren auch viele Auswärtige gekommen, um sich den Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Meibeyer aus Braunschweig anzuhören.

Weiterlesen

 

23.05.2018

Pfingstrallye in Windhausen und Badenhausen

...Kirchengemeinde Badenhausen/Windhausen

Die jugendlichen Teamer der Kindergottesdienste in Windhausen und Badenhausen luden in ihren Gemeinden zur Pfingstrallye ein. Viele Kinder folgten diesen Einladungen. Getrennt nach Alter zogen die Gruppen zu einer Schnitzeljagd los.

Weiterlesen

 

 

18.05.2018

Offiziers-Einkleidung

...von Marcel Gründel

Die Planungen für das Badenhäuser Schützenfest vom 29. Juni bis zum 02. Juli 2018 schreiten weiter voran. Anfang Mai erhielten alle Offiziere im Rahmen einer kleinen Feierstunde ihre Uniformen und weitere benötigte Utensilien. Überreicht wurde die Uniformen durch die beiden amtierenden Schützenmeister Henning Nagel und Reiner Penezis. Die Uniformen müssen die Offiziere während des kompletten Festes, von einigen Ausnahmen abgesehen, tragen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Eisdorf

13.03.2018

Landesbischof Meister schaute in Eisdorf vorbei

von Petra Bordfeld

Am Tag der Kirchenvorstandswahlen erhielt die Kirchengemeinde Eisdorf/Willensen hohen Besuch aus der Landeshauptstadt. Allerdings war es kein politischer Vertreter, sondern der Landesbischof der ev. Luth. Landeskirche Hannover, Ralf Meister. Er hatte sich nämlich vorgenommen, an diesem Tag in einigen kirchlichen Wahllokalen vorbeizuschauen, eines davon war Eisdorf.

Weiterlesen

01.03.2018

In der St Georgkirche stellten sich KV Kandidaten vor

von Petra Bordfeld

Tobias Armbrecht, Dietmar Eisler, Evelyn-Christina Elsner-Worona, Monika Klaproth, Franziska Koch, Sabine Schmipfhauser, Corinna Scholderer und Regina Selzer haben eines gemeinsam: Sie wollen sich am Sonntag, 11. März, in den Kirchenvorstand der St. Georg-Kirchen-Gemeinde wählen lassen.

Weiterlesen

13.02.2018

Kinderfasching lockte Klein und Groß nach Eisdorf

...von Petra Bordfeld

Die Premiere sollte sich als überaus gut erweisen. Denn der TSC Eisdorf hatte erstmals auf einem Freitagnachmittag Feen, Teufel, Zwerge, Cowboys, Indianer, Piraten und viele anderen Wesen aus der Fantasiewelt ins Sport- und Kulturzentrum in Eisdorf geladen. und genau das füllte sich in Windeseile mit kleinen und nicht wenigen große Teilnehmer.

Weiterlesen

03.02.2018

Führungswechsel beim Spielmannszug Eisdorf

...von Petra Bordfeld

Während der Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges Eisdorf vollzog sich ein Führungswechsel, weil Michaela Rutzen nach zwölf Jahren das Amt der Spielmannszugführerin in andere Hände legen wollte. Einstimmig fiel die Entscheidung darauf, dass Dietmar Töpperwien der neue Mann an der Spitze sein wird. Allerdings ließ Michaela Rutzen ihren Nachfolger nicht „im Regen stehen“, sondern übernahm das Amt der Stellvertreterin. Kristin Brakebusch stellte sich für diesen Posten nicht noch einmal zur Verfügung. Iris Peter wiederum ließ sich erneut zur Schriftführerin wählen.

Weiterlesen

18.01.2018

Informatives Neujahrspicknick der Eisdorfer Dorfmoderatoren

...von Petra Bordfeld

Dass die Eisdorfer Dorfmoderatoren Annette Altmann, Petra Pinnecke und Jürgen Zuchowski mittlerweile als eingespieltes „Dream-Team“ über die Grenzen der Ortschaft bekannt sind, machte die große Teilnehmerzahl an dem informativen Neujahrspicknick deutlich, zu dem die drei ins Kultur- und Sportzentrum (KuS) geladen hatten.

Weiterlesen

 

 

14.12.2017

Abschied auf Weihnachtsfeier in Eisdorf

...von Petra Bordfeld

Der Arbeitskreis „Ältere Generation Eisdorf/Willensen“ hatte zur traditionellen Weihnachtsfeier für die Senioren beider Ortschaften ins Kirchenhaus Eisdorf geladen und durfte sich über großes Interesse freuen.

Weiterlesen

 

 

06.12.2017

18. Weihnachtsmarkt wurde in Eisdorf erstürmt

18. Weihnachtsmarkt wurde in Eisdorf erstürmt

Der Verein „Die Kirche bleibt im Dorf e.V.“ hatte zum bereits 18ten Weihnachtsmarkt auf dem Parkplatz des Kirchengemeindehauses in Eisdorf geladen, wo es auch zwei Besonderheiten gab. Zum einen schaute der Weihnachtsmann recht früh vorbei und war schnell von den kleinen Besuchern umringt. Zum anderen hatte sich der meteorologische Winter mittels ausgiebigen Schneefalls eingefunden.

Weiterlesen

 

30.11.2017

Eisdorfer Hexenjäger liefen für die Kita Eisdorf

von Petra Bordfeld

Bevor der traditionelle Laternenumzug der ev. Kindertagesstätte St. Georg in der gleichnamigen Kirche startete, leuchteten nicht nur die Laternen und Kinderaugen, sondern auch die der Erwachsenen. Dafür hatten Jörg Krückeberg, Reinhard Gross, Marco Grimm, Walter Krückeberg und Jörg Meißner gesorgt.

Weiterlesen

 

 

28.11.2017

Gelder für die Grundschule und die Kindertagesstätte Eisdorf

von Petra Bordfeld

Im Haushaltsplan der Gemeinde Bad Grund sind drei Positionen für die Ortschaft Eisdorf festgeschrieben, wobei es eine, laut Aussage von Bürgermeister Harald Dietzmann, durchaus in sich hat. Während der Ortsratssitzung legte er offen dar, dass allein für. die Kindertagesstätte St. Georg 110 000 € veranschlagt wurden. Mit dieser Summe soll der angestrebten Anbau des Ruheraumes für die ganztägigen Krippenbetreuung ermöglicht werden.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Gittelde/Teichhütte

19.05.2018

Aldi-Neubau liegt im Zeitplan

Neueröffnung im Oktober mit Angeboten und Verkostung

von Herma Niemann

Bis vor kurzem sah es noch recht abenteuerlich aus auf dem Gelände in Teichhütte, wo gerade der Neubau einer Aldi-Filiale entstehen soll. Dazu wurde der Altbau komplett abgerissen. Das Gelände ist momentan weiträumig gesperrt, nur noch das ehemalige Dach-Konstrukt ist noch dem Altbau vorhanden.

Weiterlesen

14.05.2018

Gelungener Basar und Flohmarkt des Kiga Fördervereins Gittelde

von Petra Bordfeld

Der Förderverein des DRK-Kindergartens Gittelde hatte zu einem Basar und Flohmarkt eingeladen, der aufgrund des Wetters nicht im, sondern vorm Schützenhaus Gittelde stattfand. Dort wartete auch die Hüpfburg auf die jüngsten Besucher.

Weiterlesen

11.05.2018

RFV Teichhütte startete Himmelfahrtsausritt

von Petra Bordfeld

Gittelde. Auf dem Terminkalender der Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Teichhütte stand der traditionelle Himmelfahrtsausritt geschrieben. So wunderte es niemanden, dass sich bei schönstem Wetter eine große Zahl an Reiter/innen vor der Reithalle in Gittelde einfand. Sie alle wollten wissen, was für eine Strecke diesmal unter Hufe genommen werden sollte.

Weiterlesen

11.05.2018

Pearl Service-Center in Gittelde

Am Donnerstag wurde im ehemaligen Jago-Gebäude das Service-Center des Online Händlers eröffnet / bis zum Jahresende sollen noch weitere Mitarbeiter eingestellt werden

von Herma Niemann

Gittelde. Positive Nachrichten für Gittelde und die Gemeinde Bad Grund: das Online-Unternehmen Pearl GmbH, welches das ehemalige Jago-Gelände (vormals Fuba) gekauft hat, hat am vergangenen Donnerstag offiziell sein Service-Center eröffnet.

Weiterlesen

 

09.05.2018

Neubau Aldi-Teichhütte

von Bernd Stritzke

Die Bauarbeiten auf dem Gelände Neue Teichwiese in Teichhütte haben begonnen. Von dem ehemaligen Verkaufsgebäude ist nichts mehr geblieben. Einzig die Fertigteile der Dachkonstruktion stehen auf dem Parkplatz zur Abholung bereit.

Weiterlesen

 

 

08.05.2018

100 Wanderer eröffnen Harzklub-Saison

Zweiter Familienwandertag und die Hütteneröffnung waren wieder gut besucht

von Herma Niemann

Auch wenn das Wetter am 1. Mai etwas durchwachsen war, ließen es sich rund 100 Wanderer, darunter 25 Kinder, nicht nehmen, an der Saisoneröffnung des Harzklub Zweigvereins Gittelde teilzunehmen. Der HZV hatte in diesem Jahr zum zweiten Familienwandertag eingeladen, der die Wanderlustigen auf zwei Touren mit acht und drei Kilometern Länge rund um Gittelde und mit Erklärungen zu historischen Orten führte.

Weiterlesen

 

25.04.2018

Gittelder Bürger beim Frühjahrsputz

...von Herma Niemann

Kräftig die Ärmel hochgekrempelt haben vor kurzem Auf Einladung des Ortsbürgermeisters, Olaf de Vreis, zahlreiche Einwohner von Gittelde/Teichhütte. Treffpunkt war um 9.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.

Weiterlesen

 

 

04.04.2018

Das Frauenfrühstück in Gittelde drehte sich um die Landwirtschaft

...von Petra Bordfeld

Heide Neumann und Anna Haberer hatten zum traditionellen Frauenfrühstück in den Gemeinderaum der St.-Mauritius-Kirche geladen, in dem Jürgen Hirschfeld zu einer Reise durch die Geschichte der Landwirtschaft einlud. Am Ende waren sich alle Zuhörerinnen einig, dass sie viel zu früh den Zug durch den Wandel der Zeiten verlassen mussten.

Weiterlesen

 

22.03.2018

Grundschüler gingen in die Oper

...von Petra Bordfeld

In der Grundschule der Gemeinde Bad Grund, die in Gittelde gelegen ist, verwandelte sich die Turnhalle in ein Opernhaus und die Schülerinnen sowie Schüler und Lehrer dieser Schule sowie der Außenstelle Eisdorf in ein sehr wissbegieriges Publikum. Dafür hatten eine Opernsängerin und zwei Opernsänger der „Jungen Oper“ aus Detmold gesorgt.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Willensen

15.02.2018

Viele Worte des Dankes beim Neujahrsempfang in Willensen

von Petra Bordfeld

Hartmut Pinnecke, Christa Reinbrecht, Herbert Lohrberg, Astrid Schreiber, Philine Opel und Finja Opel hatten eines gemeinsam: Sie wurden während des Neujahrsempfang, zu dem Ortsvorsteher Hartmuth Nienstedt und Willensens Vereine geladen hatten, für ihre Verdienste und Leistungen geehrt.

Weiterlesen

03.02.2018

Feuerwehr Eisdorf und Löschgruppe Willensen sind ein starkes Team

...von Petra Bordfeld

Weil aus seiner Sicht die Wehren auch Lebensschulen sind, in denen ältere Kameradinnen und Kameraden ihre Erfahrung an Jüngere weiter geben und Generationen sich verbinden, sprach Pastor Wolfgang Teicke während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehrt Eisdorf und der Löschgruppe Willensen ein großes Dankeschön aus.

Weiterlesen

17.07.2017

Alte Burg braucht Nutzungskonzept

Kreisrat Marcel Riethig besuchte die Gemeinde Bad Grund. Unter anderem machte er Halt an der Alten Burg in Windhausen. Das historische Fachwerkgebäude braucht dringend eine Sanierung.

von Herma Niemann

Windhausen. Auf Einladung des Kreistagsabgeordneten Herbert Lohrberg (SPD) unternahm der Kreisrat Marcel Riethig am Donnerstag eine Rundreise durch die Gemeinde Bad Grund, um einige herausragende Einrichtungen kennen zu lernen.

Weiterlesen

22.04.2017

Bienenvolk in Willensen gestohlen

von Petra Bordfeld

Dreiste und vermutlich fachliche Diebe stahlen von dem von der Berliner Straße erreichbaren Hügel „An der Trift“  in der Nacht zu Donnerstag ein ganzes Bienenvolk. Zwischen 22.30 Uhr und 6 Uhr müssen sie mit einem Auto an die Gartenanlage herangefahren sein.

Weiterlesen

 

 

04.03.2017

Der TSV Willensen ist nicht nur sportlich sehr aktiv

(pb) Dass der TSV Willensen im letzten Jahr nicht „nur“ sportlich sehr aktiv gewesen ist, machte die erste Vorsitzende, Astrid Schreiber,  die ebenso wie die anderen Vorstandsmitglieder, in ihrem Amt bestätigt wurde, in ihrem Jahresbericht deutlich. So habe man auch beim Frühjahrsputz nicht gefehlt, welcher zur Feuerteichanlage, zum  Sportplatz, in die  Lehmkuhle und zum Brunnenplatz geführt hatte.

Weiterlesen

 

16.02.2017

Zahlreiche Gründungsmitglieder beim Neujahrsempfang Willensen geehrt

(pb) Hartmuth Nienstedt, Willensens Ortsvorsteher, sowie der TSV, der SoVD und der Verein zur Wahrung Willensener Interessen (VzWWI) hatten zum bereits dritten Neujahrsempfang in Dorfgemeinschaftshaus geladen, und der Saal in der ersten Etage drohte aus den Nähten zu platzen.

Weiterlesen

 

 

11.02.2017

Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr EisdorfWillensen

(pb) Bei der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf/Willensen hat sich ein Führungswechsel vollzogen. Denn Ortsbrandmeister Thomas Wenzel wird am 16. Februar das Amt des Gemeindebrandmeisters übernehmen. Aus dem Grund wählte die Versammlung den bisherigen zweiten Stellvertreter, Oliver Häger, zum neuen Ortsrandmeister und Thorben Siewke zum neuen zweiten Stellvertreter.

Weiterlesen

 

 

13.12.2016

DRK Willensen lud zur Weihnachtsfeier

Der DRK Ortsverein Willensen hatte zur Dorfweihnachtsfeier ins Dorfgemeinschaftshaus geladen. An liebevoll gedeckten Tischen wurde Kaffeetrinken genossen und gerne ein Schnack geführt. Für den Höhepunkt sorgten aber in alter Tradition Willensener Kinder, die unter Leitung und zur Gitarre von Ute Rorig Weihnachtslieder vortrugen.

Weiterlesen

 

 

Windhausen

18.07.2018

Kirchliche Nachrichten für die Ev.-luth. Kirchengemeinde Windhausen

  • Sonntag, 29.07. 9.30 Gottesdienst
  • Sonntag, 12.08. 9.30 Abendmahlsgottesdienst
  • Freitag, 17.08. 15.00 Kindergottesdienst
  • Sonntag, 26.08. 17.00 Gottesdienst
  • Freitag, 31.08. 15.00 Kindergottesdienst

Weiterlesen

21.06.2018

Kirchliche Nachrichten für die Ev.-luth. Kirchengemeinde Windhausen

  • Sonntag, 24.06. 9.30 Abendmahlsgottesdienst
  • Mittwoch, 04.07. 20.00 Aussendungsgottesdienst für die Südtirolfahrer
    In Badenhausen
  • Sonntag, 15.07. 9.30 Gottesdienst
  • Sonntag, 29.07. 9.30 Gottesdienst
  • Sonntag, 12.08. 9.30 Abendmahlsgottesdienst

Weiterlesen

16.06.2018

Ausschuss für Jugend, Soziales, Kultur und Tourismus tagte

...von Petra Bordfeld

Den Mitgliedern des Ausschusses für Jugend, Soziales, Kultur und Tourismus der Gemeinde Bad Grund vermittelten drei hauptamtliche Fachfrauen und eine ehrenamtlich tätige Kollegin viel Wissenswertes über Dorfmoderation sowie Jugend- und Seniorenarbeit. Am Ende war man sich mit den Referentinnen einig, dass alle Bereiche miteinander vernetzt sein sollten.

Weiterlesen

24.04.2018

DRK Windhausen hatte zur Blutspende aufgerufen

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Windhausen hatte zur Blutspende in den Saal der Alten Burg aufgerufen, und durfte sich am Ende über 53 Spender/innen freuen.

Weiterlesen

 

 

 

04.04.2018

Zahlreiche Windhäuser für deren Engagement in vielen Bereichen geehrt

...von Petra Bordfeld

 „Es ist nicht übertrieben, wenn ich sage, dass hier in Windhausen die Bedingungen für ein auskömmliches Zusammenleben gut sind. Ich glaube auch, dass unser Dorf die Möglichkeiten bietet, sein Glück zu suchen und zu finden“, Worte von Ortsratsmitglied Heiko de Vries, der zusammen mit der stellvertretenden Ortsbürgermeisterin Jutta Schwarze zur Bürgerehrung in den Saal der Alten Burg geladen hatte.

Weiterlesen

 

23.03.2018

OBS Badenhausen bleibt erhalten

...von Herma Niemann

Für den Fortbestand muss wie in Hattorf auch, die Zweizügigkeit gesichert sein
Windhausen. „Die Beschlusslage aus dem Kreisausschuss bezüglich des Forbestandes der Oberschule Hattorf, gilt auch für Oberschule Badenhausen“, dies konnte der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, am Donnerstag im Gemeinderat verkünden.

Weiterlesen

 

14.03.2018

Einstimmigkeit bei der BUF Ausschusssitzung

von Petra Bordfeld

Dass die Brücke, die beim ehemaligen Mende-Verwaltungsgebäude über die Markau führt, seitens des Landkreises erneuert werden soll, wusste der Fachbereichsleiter Bau- und Ordnungsverwaltung Fred Langner während der Sitzung des Bau-, Umwelt- und Feuerschutzausschusses zu berichten. Eine Aufweitung der Fahrbahn, die ein Engpass für LKW ist, sei nach seiner Kenntnislage vom Kreis allerdings nicht vorgesehen.

Weiterlesen

 

12.03.2018

Gelungener Kinderkleider und Spielzeugbasar in Windhausen

von Petra Bordfeld

Der Kindergarten-Förderverein Windhausen wollte den Saal der Alten Burg zu einer Kleider- und Spielzeugbörse umfunktionieren. Und genau das ist ihm erneut gelungen. Denn schon gleich zu Beginn tummelten sich dort nicht nur Mütter und Väter sowie deren Kinder, welche in die Rolle der Verkäuferinnen und Verkäufer geschlüpft waren, sondern auch viele Kunden nicht nur aus der Gemeinde Bad Grund.

Weiterlesen

 

06.03.2018

Gemeinsam, fröhlich, bunt

Mit Gebeten, Liedern und einem gemeinsamen Essen beging Windhausen den Weltgebetstag

...Herma Niemann

Surinam ist das kleinste Land Südamerikas, und doch eines seiner buntesten. Und bunt wurde es auch am vergangenen Freitag, an dem in der Kirche in Windhausen der Weltgebetstag gefeiert wurde.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Do., 19.07.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen: