Regionales / Gem. Bad Grund

Gem. Bad Grund

22.01.2022

„Sind froh, dass Präsenzunterricht bleibt“

Unterricht von Angesicht zu Angesicht ist durch nichts zu ersetzen, sagt der Schulleiter der OBS Badenhausen

...von Herma Niemann

„Wir sind froh, dass der Präsenzunterricht bleibt“. Das sagt der Schulleiter der Oberschule Badenhausen (OBS), Frank Keller, auf Nachfrage unserer Zeitung über den Start des Unterrichts nach den Weihnachtsferien.

Weiterlesen

21.01.2022

Strahlende Gesichter beim Nachwuchs des Schützenvereins Eisdorf

von Petra Bordfeld

Nicht einmal Corona konnte dieses Treffen verhindern, vielmehr sorgte es für strahlende Gesichter. Denn es hatten sich, stellvertretend für die 14 Kinder und Jugendlichen im Schützenverein Eisdorf, der Jugendleiter des Vereins, Arne Priebel (li.), und Jungschütze Corven Wippermann vor dem Vereinshaus mit Sascha Peter (re.), dem Leiter der Sparkassenfiliale Förste, getroffen.

Weiterlesen

21.01.2022

„So viel Normalität schaffen, wie möglich“

Ein weitestgehend „normaler“ Schulbetrieb ist gerade für Grundschüler wichtig, sagen die Leiterin der Grundschule in der Gemeinde Bad Grund und die Schulsozialarbeiterin

...von Herma Niemann

„Wir wollen so viel Normalität für die Kinder schaffen, wie es unter diesen Umständen möglich ist“, sagt die Schulleiterin der Grundschule der Gemeinde Bad Grund (Gittelde und Eisdorf), Iris Keller, zum Schulstart nach den Weihnachtsferien.

Weiterlesen

21.01.2022

56 spendeten Blut

...von Herma Niemann

56 Spender, darunter drei Erstspender, kamen am Mittwoch zur Blutspende-Aktion des DRK-Ortsvereins Windhausen zusammen mit dem Blutspendedienst. Die erste Vorsitzende, Petra de Vries, dankt allen Spendern, die in den Saal der Dorfgemeinschaftsanlage “Alte Burg” gekommen waren.

Weiterlesen

15.01.2022

Endspurt bei Glasfaserbündelung

Noch sind nicht in allen Ortschaften der Gemeinde Bad Grund die benötigten 40 Prozent erreicht

von Herma Niemann

Noch bis zum 22. Januar läuft die Nachfragebündelung der Deutschen Glasfaser. Mit Stand vom 10. Januar waren in Badenhausen 35 Prozent, in Gittelde 30 Prozent, in Windhausen 27 Prozent, in Eisdorf 30 Prozent, in Willensen 40 Prozent und in Bad Grund nur 22 Prozent erreicht. Das reicht noch nicht aus, damit das Unternehmen Deutsche Glasfaser in der Gemeinde Bad Grund flächendeckend ein Glasfasernetz ausbaut.

Weiterlesen

13.01.2022

Kein Kavaliersdelikt: Ortsschilder geklaut

In Bad Grund und Gittelde fehlen die Schilder schon lange/Diebstahl ist erheblicher Eingriff in Straßenverkehr

von Herma Niemann

Bad Grund/Gittelde. Seit einigen Wochen sind sie verschwunden, teilweise aber auch schon wieder da: die Ortseingangsschilder in Gittelde und in der Bergstadt Bad Grund. Diebe waren hier am Werk, die die Schilder als vermeintliches Souvenir sehen. Doch bei einem solchen Diebstahl handelt es sich nicht um einen Kavaliersdelikt, wie der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, betont.

Weiterlesen

 

10.01.2022

Leo und Simba: ein tolles Hundeleben in tollen Fotos

Die beiden Golden Retriever von Inken Kube-Killer haben viele Fans auf Instagram

von Herma Niemann

Gittelde. Ein goldfarbenes Fell, treue Augen und ein ausgeglichenes Wesen. Golden Retriever eignen sich wegen ihrer freundlichen Art besonders als Familienhunde. Diese Hunderasse hat viele Fans. Leo und Simba haben sogar 2844 Follower auf ihrem Instagram-Kanal.

Weiterlesen

 

08.01.2022

„Beim Landkreis macht sich keiner Gedanken um die Sicherheit unserer Einwohner“

In einem offenen Brief an den Landrat Marcel Riethig kritisiert die Fraktion PRO Windhausen das Vorgehen des Landkreises beim maroden Haus am Kirchplatz.

von Herma Niemann

Windhausen. In den vergangenen Jahren hat das marode Haus am Kirchplatz in Windhausen immer wieder für Schlagzahlen gesorgt und ist mindestens seit 2017 immer wieder ein viel diskutiertes Thema im Ortsrat. Das Haus gleicht bereits seit mehreren Jahren eher einer Ruine,

Weiterlesen

 

07.01.2022

Grundner Wohnzimmer pausiert ab Februar erst mal

Wegen der Corona-Krise werden die Pforten erst mal geschlossen, es soll aber auf jeden Fall weiter gehen

...von Herma Niemann

Bis zum 31. Januar kann das Grundner Wohnzimmer in der Osteroder Straße in Bad Grund noch jeweils an den Samstagen besucht werden. Danach pausiert die Einrichtung, die ein Projekt der Initiative ZukunftsBergstadt ist, erst einmal, wie Birgit Sturm, Ehrenamtliche im Gundner Wohnzimmer, berichtet.

Weiterlesen

 

06.01.2022

Bergdankfest findet auch in diesem Jahr nicht statt

Die Hygienebestimmungen lassen sich aufgrund hoher Teilnehmerzahl nicht einhalten

von Herma Niemann

Bereits im zweiten Jahr infolge kann das traditionelle Bergdankfest mit Bergparade und Tscherperfrühstück aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden. Das teilt der erste Vorsitzende des Knappenvereins Bad Grund und Umgebung, Gerd Hintze, auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Es sei sehr schwierig, die geltenden Hygienebestimmungen einzuhalten.

Weiterlesen

 

06.01.2022

Grüner Schulhof ist fertig

Das Grüne Klassenzimmer soll unter anderem in der Umwelt-AG genutzt werden/Im März folgt noch die Raseneinsaat

von Herma Niemann

Der Frühling kann kommen. Das Außengelände an der Gittelder Grundschule, das als Grüner Schulhof genutzt werden soll, ist fertig. Neben einem Pavillon mit Sitzbänken aus Holz, zwei Hochbeeten, einem Klettergelände und einem Insektenhotel wurden auch Büsche angepflanzt sowie ein barrierefreier Weg dorthin errichtet.

Weiterlesen

 

03.01.2022

Gründung Bürgergenossenschaft Bad Grund steht bevor

...Sebastian Engelhard

Bad Grund – Jetzt geht es richtig los: Am 16.Januar gründen Bürger und Unternehmen live im Atrium und online unter www.bergstadt-versetzt-berge.de  die Bürgergenossenschaft Bad Grund! Bereits über 60 tatkräftige Anpacker warten auf ihren Einsatz, Aufsichtsrat und Vorstand sind gefunden, ein denkmalgeschütztes Haus zum Ankauf bereit. Was noch fehlt? 

Weiterlesen

 

31.12.2021

Susanne Kusche hat 32 Jahre lang den Schaukasten gestaltet

... T. Waubke

Der Schaukasten an der Windhäuser Kirche bietet neben den aktuellen Nachrichten auch immer einen schön gestalteten Blickfang, vor dem sich das Verweilen lohnt. 32 Jahre lang hat Susanne Kusche den Schaukasten gestaltet. Entstanden ist ihr Engagement aus dem Kindergottesdienst, den sie zusammen mit Regina Brox und Christine Nolte leitete.

Weiterlesen

 

 

30.12.2021

Krippenspiele in besonderer Atmosphäre

...Kirchengemeinde Badenhausen/Windhausen

Maria und Josef hatten keine Ahnung, wo sie landen würden, als sie sich von Nazareth nach Bethlehem aufmachten. Als sie keinen Platz in der Herberge fanden, mussten sie improvisieren. So erzählt es die Weihnachtsgeschichte. Auch bei den Vorbereitungen zum Krippenspiel in den Kirchengemeinden Windhausen und Badenhausen war anfangs nicht klar, wo die Reise hinging:

Weiterlesen

 

28.12.2021

Eine App für mehr Miteinander

Mit einer Spendenaktion will der Verein „Mobiles Eisdorf“ helfen, aber auch gleichzeitig mehr Menschen für „Crossiety“ gewinnen

von Herma Niemann

Bad Grund/Eisdorf. Seit vier Monaten ist der digitale Dorfplatz, die App „Crossiety“, am Start. Zeit, für einen ersten Zwischenstand, wie Dieter Sinram aus Eisdorf (Vorsitzender des Vereins „Mobiles Eisdorf“ und Mitinitiator zur Einführung der App) in einem Gespräch mit unserer Zeitung sagt.

Weiterlesen

 

28.12.2021

Spielmannszug Eisdorf kann wieder auf die Pauke hauen

...von Petra Bordfeld

Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf kann wieder auf die Pauke hauen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn  die Sparkasse Osterode hat mit einem Griff in den Reinertrag der Lotterie „Sparen und Gewinnen“ getätigt und damit die Neuanschaffung eines überdimensionalen Schlaginstrumentes ermöglicht.

Weiterlesen

 

23.12.2021

Weihnachtsüberraschung vom Förderverein für die Kinder der DRK- Kita „Wirbelwind“

...von Petra Bordfeld

Beim morgendlichen Adventssingen sorgte Ann- Christin Jäger, die Vorsitzende des Fördervereins der Kita „Wirbelwind“  Bad Grund für die Mädchen und Jungen für eine große Überraschung, die in Paketen verpackt waren.

Weiterlesen

 

 

22.12.2021

Bildergalerie: Weihnachtsbäume im Wandel der Zeit

...von Herma Niemann

Jeder kennt das: Der Weihnachtsbaum steht endlich im Wohnzimmer, der Baumständer wurde sogar ohne große Suche wiedergefunden, Lichterketten und der Schmuck werden angebracht, fertig. Vergangenes Jahr waren die Kugeln vielleicht rot, im nächsten Jahr lila. Und wahrscheinlich denkt man jedes Jahr aufs neue „So schön war der Baum noch nie“.

Weiterlesen

 

21.12.2021

L 524 in Richtung Windhausen soll unter Vollsperrung saniert werden

Aus dem Gemeinderat: überplanmäßige Auszahlungen in Höhe von 112.200 Euro beschlossen

...von Herma Niemann

Wie der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, auf der jüngsten Sitzung des Rates berichtete, soll die L 524 auf Höhe der Tankstelle in Teichhütte bis hin zum Ortseingang Windhausen saniert werden.

Weiterlesen

 

20.12.2021

Kaum Wartezeiten und angenehme Atmosphäre

Die Impfaktionen mit und ohne Anmeldungen in Windhausen verliefen wieder positiv

...von Herma Niemann

Dank des dezentralen Impfangebots in Windhausen im Saal der „Alten Burg“ konnten bei den ersten beiden von insgesamt vier Terminen erneut rund 450 Menschen geimpft werden. Für den ersten Termin war noch eine vorherige Anmeldung bei der Verwaltung der Gemeinde Bad Grund entweder telefonisch oder per Mail nötig. Innerhalb von zwei Stunden waren dort alle Termine vergeben.

Weiterlesen

 

 

Bad Grund

06.11.2021

Der Gemeinderat von Bad Grund in neuer Zusammensetzung

Ausschüsse wurden neu besetzt/Petra Pinnecke ist neue Ratsvorsitzende

...von Herma Niemann

Die Karten sind neu gemischt. Der neue Rat der Gemeinde Bad Grund kam am Donnerstag im Atrium zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Angesichts der umfangreichen Tagesordnung dauerte die Sitzung gerade mal nur eine Stunde und 13 Minuten, was auch zeigt, dass sich die neuen Mitglieder einig waren. Alle Beschlüsse und Wahlen wurden einstimmig gefasst.

Weiterlesen

04.11.2021

Deutsche Glasfaser stellt Ausbauprojekt in der Gemeinde Bad Grund vor

Die Nachfragebündelung dauert bis 22. Januar des kommenden Jahres/40 Prozent der Einwohner müssen Interesse für Ausbau bekunden

...von Herma Niemann

Rund 120 Einwohner zeigten am vergangenen Dienstag Interesse für ein großes Infrastrukturprojekt, das möglicherweise bald in der Gemeinde Bad Grund umgesetzt werden kann. Das Unternehmen Deutsche Glasfaser informierte in der Dorfgemeinschaftsanlage „Alte Burg“ in Windhausen über den geplanten Ausbau mit der Zukunftstechnologie Glasfaser. Die Entwicklung sei in den vergangenen Jahren weit fortgeschritten, so der Moderator von der Deutschen Glasfaser Lennart Götte. Allein im Entertainmentbereich würden auf Messen schon 8 K-Qualitäten vorgestellt.

Weiterlesen

03.11.2021

Generationenwechsel im Feriendorf in Bad Grund

Bodo und Elvira Probst übergeben die zehn Ferienhäuser in jüngere Hände. Die neuen Besitzer Larissa Menzel und Daniel Köhler haben noch viel vor.

...von Herma Niemann

„Eine Ära geht zu ende“, sagt Bodo Probst mit einem Zittern in der Stimme und Tränen in den Augen. Der Abschied fällt ihm offensichtlich schwer. Aber die Entscheidung, das Feriendorf in neue und jüngere Hände zu geben, haben Bodo und Elvira Probst, die sich schon seit über 35 Jahren darum gekümmert haben, dass es den Gästen in Bad Grund gut gefällt, gemeinschaftlich getroffen. „Irgendwann muss ja mal Schluss sein“, so Bodo Probst.  

Weiterlesen

01.11.2021

Bergstadt unter Top 100 mit Nachhaltigkeitsgedanken

Insbesondere für das Bürgerengagement wurde Bad Grund ausgezeichnet

von Herma Niemann

Die besten und innovativsten Lösungen, um Reiseziele zukunftsfähig aufzustellen sollen als inspirierende Beispiele für andere Destinationen, für Reiseveranstalter und Reisende aus aller Welt dienen. Aus diesem Grund zertifiziert Green Destinations als eine von nur drei durch den Global Sustainable Tourism Council (GSTC) akkreditierte Nachhaltigkeits-Zertifizierung solche Reiseziele mit einem beispielgebenden Nachhaltigkeitsgedanken.

Weiterlesen

28.10.2021

Akku-Motorsäge zur Sportanlagenpflege

Sparkasse Osterode am Harz unterstützt den SV Viktoria Bad Grund e.V.

...Sparkasse Osterode am Harz

Der SV Viktoria Bad Grund e.V. feierte im vergangenen Jahr sein 100- jähriges Bestehen. Das Vereinsheim und die Sportanlagen findet man im schönen Teufelstal der Bergstadt. Als Pächter übernimmt der Verein u. a. die Pflege des Rasen- und Baumschnittes in der Umgebung. 

Weiterlesen

 

19.10.2021

Gemeindehaushalt entwickelt sich positiv

Der Rat der Gemeinde Bad Grund beschäftigte sich mit Haushaltszahlen und Jahresabschlüssen

...von Herma Niemann

In der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde Bad Grund ging es in der Hauptsache um Haushaltszahlen. In seinem Bericht über die Umsetzung des Haushaltsplanes 2021 sagte der Kämmerer, Volker Höfert, dass man vor einem Jahr gesehen habe, was die Corona-Krise bewirkt habe. „Wir haben gehofft, dass dieses Jahr deutlich positiver und entspannter ausfällt“. Und das ist momentan, zumindest als Momentaufnahme, wie Höfert sagte, gelungen. Gestartet habe man das Haushaltsjahr mit einem geplanten Jahresergebnis von 34.700 Euro und könne nun ein angepasstes Jahresergebnis von 361.300 Euro verzeichnen.

Weiterlesen

16.10.2021

Hübsche „Eyecatcher“ in Bad Grund und Windhausen mutwillig zerstört oder geklaut

In Bad Grund und Windhausen haben sich Einwohner kreativ betätigt/Leider gibt es Vandalismus

von Herma Niemann

Windhausen/Bad Grund. Es gibt Menschen, die engagieren sich, um anderen Menschen eine Freude zu machen. Und es gibt Menschen, die anscheinend mit solchen Aufmunterungen in Form von hübschen „Eyecatchern“ nicht leben können und alles zerstören müssen.

Weiterlesen

 

07.10.2021

Fortbestand des KTV steht auf der Kippe

Auf der Jahreshauptversammlung des Kur- und Touristikvereins fand sich kein neuer Vorsitzender/Der alte Vorstand agiert noch bis Ende des Jahres.

von Herma Niemann

Wenn sich bis Ende dieses Jahres kein neuer erster Vorsitzender für den Kur- und Touristikverein (KTV) Bad Grund findet, wird sich der Verein wahrscheinlich auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im neuen Jahr auflösen müssen. Wie der amtierende Vorsitzende, Karl-Hermann Rotte, auf der jüngsten Jahreshauptversammlung den eher in übersichtlicher Zahl anwesenden KTV-Mitgliedern im Atrium mitteilte, habe er nun ein Alter erreicht, wo die Führung des Vereins in jüngere Hände gelegt werden müsse.

Weiterlesen

01.10.2021

Eine Geopark-Infotafel für das Bergbaumuseum Knesebeckschacht

Der Regionalverband Harz stellt in Zusammenarbeit mit dem Förderverein zusammen mit dem Bergbau- und Heimatmuseum der Schachtanlage Knesebeck die Tafel mit dem Geopunkt vier auf

...von Herma Niemann

Eine Geopark-Informationstafel deutet vor Ort auf die Wichtigkeit einer Stätte, eines Geotops, einer Landschaft hin und zeigt die internationale Bedeutung auf. Über eine weitere Geopark-Tafel kann sich nun die Bergstadt Bad Grund und der Förderverein Bergbau- und Heimatmuseum der Schachtanlage Knesebeck freuen. Denn am Mittwoch wurde an der Ecke Clausthaler Straße/Kuhtrifft, direkt neben der Lore, eine solche Tafel offiziell eingeweiht.

Weiterlesen

Badenhausen

20.10.2021

Blutspender folgten dem Aufruf des DRK Badenhausen

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Badenhausen hatte zum Blutspenden aufgerufen und durfte sich am Ende über Spender und Spenderinnen freuen, die nicht zum ersten Mal ins die OBS Badenhausen gekommen waren, um sich von einigen Millilitern  Lebenssaft zu trennen.

Weiterlesen

13.10.2021

Erntedanksammlung in Windhausen und Badenhausen

...Kirchengemeinde Badenhausen

Am Erntedankwochenende zogen in Windhausen und Badenhausen die Kinder und das Team des Kindergottesdienstes sowie Konfirmandinnen und Konfirmanden durch die Orte, um Erntegaben für den Altar zu sammeln. Die Gaben wurden anschließend an die Osteroder Tafel weitergegeben. Außer den Naturalien kam eine Spende von mehr als 450,- € zusammen, die an die Tafel weitergeleitet wurde. 

Weiterlesen

28.09.2021

Vier Jugendliche in aktive Wehr übernommen

Die Freiwillige Feuerwehr Badenhausen beförderte Kameraden auf ihrer Dienstversammlung.

von Herma Niemann

Vier Übernahmen in die aktive Wehr konnte die Freiwillige Feuerwehr Badenhausen in der vergangenen Woche auf ihrer Dienstversammlung vornehmen. Mit Joey Thomas Großpietsch, Ole Nienstedt, Tim Dunker und Nico Mischok wird von nun an die aktive Einsatzabteilung unterstützt.

Weiterlesen

27.09.2021

Jugend erfolgreich beim Pokalschießen örtlicher Vereine

Die Schützengesellschaft Badenhausen richtete das zweite von drei Pokalschießen, den Pokal der örtlichen Vereine, aus.

Über eine gute Beteiligung am Ausschießen des Pokals der örtlichen Vereine kann sich die Schützengesellschaft Badenhausen freuen. Unter den geltenden Corona-Bestimmungen waren 39 Schützen in das Schützenhaus Badenhausen gekommen, darunter sechs Jugendliche.

Weiterlesen

 

22.09.2021

Schönes und Guterhaltenes wechselte Besitzer

Der erste Kleidertauschmarkt der Gruppe „Let´s go green“ war ein Erfolg/Organisatoren und Kunden waren begeistert

von Herma Niemann

Ob Herren-, Damen-, Kinderkleidung oder Schmuck, am Sonntag gab es in der kleinen Turnhalle neben der Oberschule am Johannisborn in Badenhausen viele schöne Stücke zu ergattern. Ganz kostenlos und ganz ohne Einkaufs-Stress. Und die Organisatoren des ersten Kleidertauschmarktes von der Initiative „Let´s go green“ - zusätzlich vieler Freunde und Familienmitglieder- können durchaus stolz auf das sein, was sie ehrenamtlich auf die Beine gestellt haben.

Weiterlesen

21.09.2021

VFL Badenhausen erhielt neue T-Shirts

...von Petra Bordfeld

Die 1. Herrenmannschaft Des  VfL Badenhausen erhielt „weit angereiste“ T-Shirts, denn die Sponsorin ist in Hamburg ansässig, es ist die DVAG (Deutsche Vermögensberatung). Und genau die  fasste in die Spenderkasse und ließ 15 Trikots und zwei T-Shirts „rüberwachsen“. Die Idee hatte allerdings Finn Rettstadt, ein Unterstützer der den Fußball in der Region fördert, der auch die gut zu tragende Spende überbrachte. Und der erste Vorsitzende, Markus Sauer, fand diese Idee einfach Spitze.

Weiterlesen

18.09.2021

Kinder schnupperten bei Feuerwehr rein

...von Herma Niemann

Zum Ende der Ferien hatte auch die Freiwillige Feuerwehr Badenhausen eine attraktive Aktion im Rahmen des Ferienprogramms organisiert. Am Feuerwehrgerätehaus konnten zwölf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und 16 Jahren die Aufgaben der Feuerwehr reinschnuppern.

Weiterlesen

 

 

10.09.2021

Jugendpflegerin zieht positive Bilanz

Das diesjährige Ferienprogramm ist auch im zweiten Corona-Jahr gut angenommen worden

...von Herma Niemann

„Ich bin ganz froh, dass die Aktionen unseres Ferienprogramms insgesamt ganz gut gelaufen sind“, sagt die hauptamtliche Jugendpflegerin, Melanie Henschel und zieht Bilanz. Die Rückmeldungen von Kindern und Eltern seien durchweg zufrieden gewesen. Und dass, obwohl, wie auch bereits im vergangenen Jahr, wegen der Corona-Krise jeweils nur eine kleine Anzahl Kinder an den jeweiligen Aktionen teilnehmen durfte. „Ich hoffe sehr, dass wir im kommenden Jahr wieder mehr Anmeldungen annehmen dürfen“.

Weiterlesen

10.09.2021

Marmelade kochen und Outdoor-Fitness indoor

Welch leckerer Duft im Jugendcafé Badenhausen

...Melanie Henschel

Der Duft nach frischen Brötchen und selbstgekochter Marmelade durchzog die Räumlichkeiten des Jugendcafés. Die Kinder der Gemeinde Bad Grund haben gemeinsam mit der Jugendpflegerin Melanie Henschel und ihrem Team das Jugendcafé in eine Backstube und eine Marmeladenwerkstatt verwandelt.

Weiterlesen

 

Eisdorf

27.11.2021

Gottesdienste werden ab sofort unter 3G-Regeln gefeiert

(v) In Eisdorf und Willensen werden Gottesdienste ab sofort bis auf Weiteres unter den 3G-Regeln gefeiert. Das heißt, nur Geimpfte und Genesene sowie Personen mit einem aktuellen Test haben Zutritt, der Nachweis wird am Eingang überprüft. Ein Test vor Ort ist leider nicht möglich. Kinder und Jugendliche sind entsprechend den Regeln im Landkreis von dieser Beschränkung ausgenommen. 

Der Kirchenvorstand Eisdorf-Willensen hat nach eingehender Beratung diese Maßnahme beschlossen, um umgeimpfte Kinder und Jugendliche sowie Personen mit geschwächter Immunabwehr zu schützen. 

Weiterlesen

26.11.2021

Eisdorfer Glühwein-Treffen findet statt – der Weihnachtsmarkt fällt aber aus

(pb) Der 21. Eisdorfer Weihnachtsmarkt, der für den kommenden Sonntag, 28. November, geplant war, fällt angesichts der Corona-Entwicklung und damit verbundener organisatorischer Schwierigkeiten leider aus. Diesen Entschluss fasste der Vorstand des Vereins „Die Kirche bleibt im Dorf“.

Weiterlesen

17.09.2021

DoLeWo kann jetzt die eigene Scheune „aufmöbeln“

...von Petra Bordfeld

„Die LEADER-Förderung von fast 20 000 Euro ist ein großes Dankeschön, Kompliment und eine Anerkennung für den Verein, der die Dorfgemeinschaft und das Dorfleben stark prägt“, so Frank Uhlenhaut, Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) für die Region Osterode, der zusammen mit Anja Kreye vom Regionalmanagement derselben Region nach Eisdorf, zu der im Klappenweg 2 stehenden Scheune gekommen war. Dort überreichte er nämlich dem ersten Vorsitzenden des Vereins „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo), Herbert Lohrberg, den Scheck in der erwähnten Summe.

Weiterlesen

16.09.2021

DoLeWo Flohmarkt im Mitteldorf mit 3G - Regeln

...von Petra Bordfeld

Für den bereits zwölften  Flohmarkt zu dem der Verein Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo)  am ko9mmenden Samstag, 18.September, ab 10 Uhr ein  lädt der wurde aufgrund der jetzt bestehen den 3 G-Regelung das Hygienekonzept erweitert. Daher sind eine Eintragung über eine App oder in eine Teilnehmerliste Pflicht. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass in bestimmten Bereichen auch die Maskenpflicht gilt. Der DoLeWo bittet alle Teilnehmer um Beachtung dieser Neuerung.

Weiterlesen

 

14.09.2021

Dritter Dämmerschoppens lud zum Gedankenaustausch ein

von Petra Bordfeld

Auch der dritte Dämmerschoppen, zu dem der Verein „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo) unter Einhaltung des Hygienekonzepts diesmal vor das Kultur- und Sportzentrum geladen hatte, sollte auf großes Interesse mehrerer Generationen stoßen. Diskutiert wurde unter anderem der geplante Glasfaseranschluss ebenso wie die Dorf-App.

Weiterlesen

 

30.08.2021

Kinder waren auf dem DoLeWo Planwagen unterwegs

von Petra Bordfeld

Der Verein Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen (DoLeWo) hatte es sich auch diesmal nicht nehmen lassen, die Ferienaktion der Jugendpflege der Gemeinde Bad Grund zu unterstützen und rollte mit dem Planwagen vor dem Jugendcafé an. Bevor die 14 Mädchen und Jungen ihn  besteigen durften, wies der erste Vorsitzende, Herbert Lohrberg, alle auf den genauen Ablauf dieser nicht alltäglichen Fahrt ein.

Weiterlesen

 

19.08.2021

Buslinie 463 verbindet jetzt Eisdorf und Willensen mit Gittelde

Busreisende haben jetzt eine bessere Anbindung nach Teichhütte und zum Bahnhof in Gittelde

von Herma Niemann

Eisdorf/Gittelde. Oftmals wird in der Bevölkerung über die schlechten Busanbindungen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) geschimpft. In der Tat ist es aber so, dass die Verkehrsgesellschaft Südniedersachsen (VSN) und der Zweckverband Südniedersachsen (ZVSN) permanent bemüht sind, die Buslinien für ihre Kunden zu optimieren. Eine gute Nachricht gibt es jetzt für Reisende mit dem Bus, die in Eisdorf oder Willensen wohnen.

Weiterlesen

07.08.2021

Eine erlebnisreiche Nachtwanderung in Eisdorf

...von Melanie Henschel

Am ersten Ferienfreitag trafen sich knapp 20 Nachtschwärmer auf dem Eisdorfer Schützenplatz. Pünktlich ging die erste Etappe zu einer Jagdhütte am Waldrand. Bei ein Lagerfeuer mit Marshmallow und Getränken warteten die Teilnehmer darauf, dass die Dunkelheit einsetzte und es endlich losgehen konnte.

Weiterlesen

 

 

06.08.2021

Zwei Vereine für mehr Dorfgemeinschaft und Nachhaltigkeit

SPD-Landratskandidat Marcel Riethig informierte sich in Eisdorf über den Verein DoLeWo und Mobiles Eisdorf

...von Herma Niemann

Mit 83 Mitgliedern im Verein DoLeWo (Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen) und 83 Mitgliedern im Verein Mobiles Eisdorf, hat der Ort zwei aktive Vereine, die auf die gesellschaftlichen Entwicklungen reagiert und sich vorgenommen haben, den Ort zukunftsfähig zu gestalten und lebens- und liebenswert zu erhalten. Um sich von diesem Engagement ein Bild zu machen, war der SPD-Landratskandidat, Marcel Riethig, in der vergangenen Woche vor Ort.

Weiterlesen

Gittelde/Teichhütte

01.12.2021

Heimat- und Geschichtsverein schmückt Scheune

von Herma Niemann

Wie schon in den vergangenen Jahren hat auch diesmal der Heimat- und Geschichtsverein Gittelde seine Heimatstube, besser gesagt die Scheune, in der die Landwirtschaftsausstellung ist, weihnachtlich mit mehreren Lichterketten geschmückt. „Das gehört einfach zur Vorweihnachtszeit dazu“, so der Vorsitzende, Olaf de Vries.

Weiterlesen

30.11.2021

Torbogen-Sanierung wird nicht gefördert

Die Kirchengemeinde erhielt Absage von der Bau-Pflege-Stiftung/Einwohner spendeten insgesamt 28.000 Euro/Es kann immer noch gespendet werden

von Herma Niemann

Leider wird die Sanierung des instabilen und denkmalgeschützten Torbogens an der Zufahrt zum Gittelder Friedhof nicht durch die Bau-Pflege-Stiftung gefördert. Diese Nachricht des Propstei-Bauausschusses erreichte Anfang November die Gittelder Kirchengemeinde. Wie auf Nachfrage unserer Zeitung die Pastorin Melanie Mittelstädt jetzt berichtete, habe man diese Entscheidung wohl schon vorhergesehen. 

Weiterlesen

29.11.2021

Sechsjähriger Ole schmückt als erster den Baum

von Herma Niemann 

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne den traditionellen Weihnachtsbaum am Ehrenmal in Gittelde? Am vergangenen Samstag, einen Tag vorm ersten Advent war es wieder soweit. Der Junggesellenklub Gittelde hatte sich auch in diesem Jahr wieder bereit erklärt, den Baum aufzustellen und zu schmücken.

Weiterlesen

24.11.2021

Senioren erhalten Weihnachts-Leckereien

Der Arbeitskreis Ältere Bürger hat 340 Tüten gepackt

von Herma Niemann

Da aufgrund der Coron-Krise auch in diesem Jahr leider keine Adventsfeier für die Senioren in Gittelde organisiert werden kann, hat sich der Arbeitskreis Ältere Bürger dazu entschlossen, den Einwohnern über 70 Jahren wieder eine süße Überraschung zu bereiten. 340 Tüten mit Lebkuchen, Lebkuchenherzen, Spekulatius und einem Weihnachtsmann hat das Team, bestehend aus Lotte Luck, Brunhilde Nickisch, Gemma Heuer, Ursel Kronjäger und Angelika Kronjäger-Scheurich zusammengestellt.

Weiterlesen

22.11.2021

Ampel am Bahnhof: Beschilderung ausreichend

Bei Rot muss am Bahnübergang in Gittelde gehalten werden/ Straßenverkehrsbehörde sieht von weiterer Beschilderung ab

...Herma Niemann

Gittelde. Die Ampelanlage am Bahnübergang in Gittelde war in den vergangenen Wochen ein viel diskutiertes Thema. Sind die Schranken am Bahnübergang auf Höhe der Firma Galke unten, erscheint ein rotes Signal. Das bedeutet, dass auch die Verkehrsteilnehmer, die nicht über den Bahnübergang, sondern geradeaus fahren wollen, halten müssen.

Weiterlesen

16.11.2021

Olaf de Vries bleibt Ortsbürgermeister in Gittelde

In der Sitzung wurde auch über die unbeleuchtete Straße zum Bahnhof diskutiert/Dort müssen Fußgänger auf der Straße gehen

von Herma Niemann

Bei der konstituierenden Sitzung des Ortsrates von Gittelde, wurde der bisherige Ortsbürgermeister, Olaf de Vries (SPD), einstimmig wiedergewählt. Als seinen Stellvertreter schlug de Vries Martin Dill (CDU) vor, der mit einer Enthaltung ebenso wieder gewählt wurde. „Never change a running system““, so de Vries, also auf deutsch: verändere nie ein gut laufendes System. 

Weiterlesen

13.11.2021

950 Euro für die Seniorenarbeit in Badenhausen und Eisdorf

Erlöse aus Kalenderaktion der St.-Barbara-Apotheke wurden übergeben

...von Herma Niemann

Die großartige Summe von jeweils 475 Euro hat die Filialleiterin der St.-Barbara-Apotheke in Gittelde, Kristina Pokriefke, an die beiden Arbeitskreise Ältere Generation in Eisdorf-Willensen (Barbara Lagershausen) und Badenhausen (Eveline Leuschner) übergeben. Die Summen hat die Apotheke als freiwillige Spenden ihrer Kunden für die Abgabe des jährlichen Kalenders in den Jahren 2019 und 2020 gesammelt.

Weiterlesen

 

12.11.2021

Container-Rückstau sorgt für Verkehrsbehinderungen

Beim Abladen von großer Schiffscontainerware bei Pearl sorgten zahlreiche LKW auf der Thüringer Straße

...von Herma Niemann

Zwei große abgestellte LKW-Auflieger auf der Thüringer Straße auf Höhe des Sportplatzes, wartende LKW in der Bahnhofstraße und LKW an der Laderampe von Pearl, die mit ihren Zugmaschinen bis auf die Fahrbahn der Thüringer Straße (K 421) hereinragten. Die Entladung der großen Lastkraftwagen mit Containerware beim Online Versandhändler Pearl in Gittelde sorgte vor kurzem für einige Gefährdung in diesem Bereich für den Straßenverkehr.

Weiterlesen

09.11.2021

Lichterfest im Kindergarten

von Herma Niemann

Lichterfest statt Laternenumzug. Der DRK Kindergarten „Rappelkiste“ in Gittelde hatte sich bewusst dafür entschieden, ein kleines Fest innerhalb des Kindergartens zu organisieren. Eine gute Entscheidung, denn am vergangenen Donnerstag regnete es fast von morgens bis abends durch.

Weiterlesen

 

Willensen

18.06.2021

Eine Blühwiese am Steilhang

...von Petra Bordfeld

Der Steilhang, welcher die eine Seite des Straßenzuges Bergteile in Willensen säumt, wurde bereits in den 70er Jahres des letzten Jahrtauends steinschlagsicher gemacht. Weil der dafür errichtete, hölzerne Steinfangzaun in die Jahre gekommenen war, musste er 2020  teilweise erneuert werden. In diesem Zuge ist ein notwendiger Rückschnitt der Verbuschung im gesamten Bereich durchgeführt worden, was auch für das an den Steinfangzaun angrenzenden, rund 20 Meter langen Stück galt.

Weiterlesen

24.03.2021

Kipplaster von Willensener Spielplatz geklaut

...von Petra Bordfeld

In Willensen wurde von Unbekannt ein Kipplaster entwendet. Auch wenn es sich „nur“ um ein buntes, nicht gerade kleines Spielfahrzeug handelt, welches der VzWWI (Verein zur Wahrung Willensener Interessen) für den Sandkasten des noch gar nicht so alten Spielplatzes ebenso gespendet hatte, wie einen Aufsitzbagger und Kleinspielzeug, ist der Ärger sehr groß. 

Weiterlesen

08.08.2020

Das Willensener Ehrenmal steht jetzt auf dem Friedhof

...von Petra Bordfeld

Bereits während des Willensener Bürgerstammtisches im Jahr 2017 stand die Umsetzung des Ehrenmals zur Diskussion. Es sollte einen Platz auf dem Friedhof erhalten. Die Gemeinde Bad Grund gab ein Jahr später grünes Licht für diese Maßnahme. Und jetzt steht das Mal auf dem dafür vorgesehenen Platz.

Weiterlesen

25.06.2020

Viele fanden den Weg zum Gottesdienst in Willensen

...von Petra Bordfeld

Pastor Wolfgang Teicke hatte auf den am Dorfgemeinschaftshaus Willensen grenzenden Sportplatz zu seinem letzten Gottesdienst geladen und durfte sich über eine große Zahl an Teilnehmern freuen, die nicht nur aus dieser Ortschaft, sondern auch aus Eisdorf, Nienstedt und Förste den Weg zu dieser Feier eingeschlagen hatten.

Weiterlesen

 

 

08.06.2020

Willensener Sandkiste ist überdacht

von Petra Bordfeld

Auch wenn die Corona-Krise Verzögerungen mit sich gebracht hatte, ist es dem TSV Willensen, dem Verein zur Wahrung Willensener Interessen (VzWWI) und dem SoVD-Ortsverband Willensen gelungen, jetzt die Baumaßnahme „Sandkistenüberdachung auf dem Spielplatz“ zum Abschluss zu bringen.

Weiterlesen

 

17.02.2020

Neujahrsempfang in Willensen

Hartmut Nienstedt übermittelte beim Neujahrsempfang viele Worte des Dankes und der Anerkennung

von Petra Bordfeld

"Bei unseren knapp 320 Einwohner verharren wir nicht in einem Dornröschenschlaf, sondern wir bieten der Willensener Bevölkerung durch zahlreiche Veranstaltungen die Möglichkeit einer attraktiven Freizeitgestaltung“, Worte von Ortsvorsteher Hartmut Nienstedt während des traditionellen Willensener Neujahrsempfangs.

Weiterlesen

 

30.07.2019

Zwei HexentrailTeams dürfen sich freuen

...von Petra Bordfeld

Die Freude für die zwei Willensener HexentrailTeams „Just friends“ und „Just friends Harzfieber“ war groß, als sie je eine Spende in Höhe von 300 Euro entgegennehmen durften. Die Überbringer waren die Gruppe „Just friends“ und die Löschgruppe Willensen der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf.

Weiterlesen

 

 

12.02.2019

Neujahrsempfang und Bürgerehrung in Willensen

von Petra Bordfeld

Ein Schwerpunktthema des bereits fünften Neujahrsempfangs im Willensener Dorfgemeinschaftshaus waren neben den Ereignissen in 2018 die Bürgerehrung und das Thema „Ehrenamt“. Genau dafür rührte Ortsvorsteher Hartmuth Nienstedt die Werbetrommeln. Er sei überzeugt davon, dass es trotz aller Mühen, Sorgen, und Plagen auch Spaß machen und eine Bereicherung für alle Seiten sein könne.

Weiterlesen

 

09.02.2019

Feuerwehr Eisdorf und Löschgruppe Willensen haben ein stürmisches Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

„2018 begann stürmisch, denn genau zehn Jahre nach „Kyrill“ fegte „Frederike“ über uns hinweg und verschonte uns dabei auch nicht“, mit dieser Feststellung begann der stellvertretende Ortsbrandmeister Thorben Siewke die im Feuerwehrhaus Willemsen ausgerichtete Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf und der Löschgruppe Willensen.

Weiterlesen

 

Windhausen

18.01.2022

JHV der Windhausener Wehr fällt aus

(pb) Die für den 12. Februar fest eingeplante Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Windhausen wird aufgrund der aktuellen, Corona bedingten  Kontaktbeschränkungen nicht stattfinden. Sie wird auf unbestimmte Zeit verschoben und der neue Termin rechtzeitig bekannt gegeben.

Weiterlesen

13.11.2021

Daniel Beck ist neuer Ortsbürgermeister von Windhausen

Bernd Hausmann von Pro Windhausen wird stellvertretender Ortsbürgermeister

von Herma Niemann

Daniel Beck (SPD) wurde am vergangenen Donnerstag einstimmig zum neuen Ortsbürgermeister von Windhausen gewählt. „Ich freue mich, das Amt auszuüben und ich freue mich auf die Zeit mit Euch“, so Beck zu den Ratsleuten. Als stellvertretenden Ortsbürgermeister schlug Heiko de Vries (CDU) Burkhard Fricke (SPD) vor, der jedoch sagte, dass er für diesen Posten nicht bereit sei.

Weiterlesen

12.11.2021

Schrottimmobilie Windhausen/Eigentümer hat Fachaufsichtsbeschwerde eingelegt

...von Herma Niemann

Wie der Pressesprecher des Landkreises Göttingen, Ulrich Lottmann, auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigte, habe der Inhaber des maroden Hauses in Windhausen am Kirchplatz eine Fachaufsichtsbeschwerde beim Niedersächsischen Bauministerium zur Sanierungsverfügung des Landkreises eingereicht. Bereits seit vielen Jahren ist die Immobilie baufällig.

Weiterlesen

11.11.2021

Erster Erzählnachmittag nach der Lockdown-Pause

...von Herma Niemann

Die Senioren von Windhausen hatten sich viel zu erzählen beim ersten Erzählnachmittag des DRK-Ortsvereins und der Kirchengemeinde Windhausen nach der langen Lockdown-Pause. Rund 30 Senioren waren in den Saal der Dorfgemeinschaftsanlage „Alte Burg“ gekommen, um endlich wieder das Beisammensein zu genießen.

Weiterlesen

 

 

08.11.2021

Windhäuser Adventsmarkt auf Thiemanns Hof

...von Petra Bordfeld

Der über dem großen Saal der alten Burg gelegene Raum sollte sich bis auf den oft zitierten letzten Platz füllen, denn Vertreter/innen der Windhäuser Vereine und Verbände wollten wissen, wie es mit dem für den am Samstag, 27. November, fest geplanten Adventsmarkt ausschaut und auch Wissenswertes zu den Planungen in 2022  in Erfahrung bringen.

Weiterlesen

 

30.10.2021

35 spendeten Blut

von Herma Niemann

35 Spender, darunter ein Erstspender, waren auf Einladung des DRK-Ortsvereins zur jüngsten Blutspende in die Dorfgemeinschaftsanlage „Alte Burg“ in Windhausen gekommen. Geehrt wurden Anett Bräuniger für ihre 70. Blutspende und Bettina Dombert für ihre 40. Blutspende.
 

Weiterlesen

 

 

25.10.2021

Pfeil und Bogen und innere Ruhe

Die Bogensportgemeinschaft Windhausen hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen

von Herma Niemann

Armschutz anlegen, die richtige Position und guten Stand finden, den Arm mit dem Bogen ausstrecken, den Pfeil auflegen und den Bogen spannen, die Schultern entspannen und dann: Schuss. Bogenschießen, das heißt Konzentration und Geschick. Es macht Spaß, trainiert die Muskeln und den Geist. Das Treffen ist dabei aber nicht unbedingt das Wichtigste:

Weiterlesen

21.10.2021

Der Zahn der Zeit nagt an den Zähnen der Uhr

...Thomas Waubke

Seit 1867 zeigt die Turmuhr in Windhausen die Zeit im Dorf an. Das Zifferblatt ist bei der Außenrenovierung vor einige Jahren renoviert worden, leuchtend goldene Zeiger zeigen die Zeit an. Aber leider geht die Uhr der Firma Weule selten genau. Davon weiß Stefan Funke ein Lied zu singen. Er wohnt in unmittelbarer Nachbarschaft der Kirche und stellt die Uhr im Auftrag der Kirchengemeinde immer wieder nach:

Weiterlesen

 

18.10.2021

Playmobil-Fans kamen auf ihre Kosten

Andreas Fischer stellte seine umfangreiche Sammlung zum Thema Wilder Westen im ehemaligen Schützenhaus aus

von Herma Niemann

Viele kennen sie noch aus der eigenen Kindheit: die beliebten Playmobil-Figuren und Bau-Sets. Und bei echten Fans, auch bereits im fortgeschrittenen Alter, konnten am vergangenen Wochenende die Herzen höher schlagen. Nämlich beim Besuch der Playmobil-Ausstellung von Andreas Fischer.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
So., 23.01.2022

  • Heute keine Veranstaltungen
Die nächsten 10 Veranstaltungen: