Regionales / Gem. Bad Grund

Gem. Bad Grund

20.07.2024

Naturfun im Wald war ein Tag voller Erlebnisse

...Jugendpflege Bad Grund

Der Wald ist ein wertvoller Lebensraum – für die biologische Vielfalt, das Klima und den Menschen. Die Waldpädagogin Stefanie Placht hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen die Natur auf spielerische Art näherzubringen. Die Ferienaktion, die der CDU-Gemeindeverband der Gemeinde Bad Grund (Harz) angeboten hat, war ein Tag, um die Kinder wieder für den Wald zu begeistern.

Weiterlesen

19.07.2024

Die Feuerwehr ist Teamwork!

Crowdfunding-Projekt für neues Mannschaftstransportfahrzeug gestartet

...Denis Starfinger/Ortsfeuerwehr Flecken Gittelde

Und da die Brandschützer wissen, was man alles gemeinsam erreichen kann, hat der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Gittelde am Harz e.V. zusammen mit der Volksbank Seesen eG unter dem Motto "Viele schaffen mehr" ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Bei der Ersatzbeschaffung des Mannschaftstransportfahrzeugs (MTF) möchten der Verein in eine verbesserte Sicherheitsausstattung investieren. "MIT SICHERHEIT im neuen Fahrzeug unterwegs" legt hier ein besonderes Augenmerk auf den sicheren Transport der Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Weiterlesen

19.07.2024

Verschiedene Schlüsselanhänger gestaltet

...Jugendpflege Bad Grund

Ob als Geschenk oder für den ersten eigenen Haustürschlüssel – so ein Anhänger ist eine tolle und kreative Bastelidee zum Selbermachen. Mit wenigen Materialien und unter der Anleitung der Jugendpflegerin Melanie Henschel, konnten die Kinder der Gemeinde Bad Grund (Harz) ihre eigenen schicken Schlüsselanhänger basteln. So konnten sie sich Schlüsselanhänger aus Holz gestalten, andere aus Bügelperlen und für eine andere Variante hatten die Kinder Schrumpffolie zur Verfügung. 

Weiterlesen

18.07.2024

2. Eisdorfer Weinfest knüpft an den Erfolg des Vorjahres an

...Maren Neumann/DoLeWo

Das diesjährige Weinfest des Vereins Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf e.V. (DoLeWo), fand unter nahezu idealen Wetterbedingungen statt und lockte wie bereits im Vorjahr zahlreiche Besucher an. Einheimische wie auch Gäste aus benachbarten Ortschaften genossen das vielfältige Angebot an Weinen, sonstigen Getränken, Speisen und Musik. Das Fest wurde am Nachmittag feierlich vom 2. Vorsitzenden des Vereins eröffnet, der die Gäste herzlich willkommen hieß. Auch in diesem Jahr war der Platz hinter der Vereinsscheune wieder gut gefüllt.

 

Weiterlesen

18.07.2024

Die Kreativwerkstatt entlockte den Kindern viele Ideen

...Jugendpflege Bad Grund

Das kreative Angebot des DRK-Ortsvereins Windhausen, das unter der Leitung von Petra de Vries im Ferienprogramm angeboten wurde, kam sehr gut bei den Kindern an. Es wurden Bienenhotels aus Dosen gestaltet und mit entsprechenden Naturmaterialien gefüllt, um den Wildbienen ein Zuhause zu bieten.

Weiterlesen

17.07.2024

Ferienpass: Schatzsuche und Entenrennen in Windhausen

Auch in diesem Jahr ging es auf die Suche nach einem Schatz!

...Melanie Henschel / Jugendpflege

Bei der Schnitzeljagd des Harzsklubs Windhausen zogen 22 Kinder los, um einen Schatz zu finden und entdeckten Vieles mehr. Kuschelten mit Bäumen, entdeckten Tausendgüldenkraut und hofften darauf, einen Zentauren zu treffen. Nicht nur für die Kinder war es ein gelungener Nachmittag, sondern auch das Harzklub-Team hatte sehr viel Spaß bei dieser tollen Veranstaltung in der Natur. Der Harzklub freut sich schon auf das nächste Mal!

Weiterlesen

16.07.2024

Aus schlichten Stofftaschen wurden Designertaschen

...Jugendpflege Bad Grund

Einfache Taschen aus Stoff bekamen bei dieser Ferienaktion des Ortsvereins des DRK in Badenhausen unter der Leitung von Eveline Leuschner und Christiane Placht, eine bunte Bemalung. Die Kinder waren motiviert und emsig bei der Arbeit. Nachdem sie ihre ausgewählten Motive auf die Deckchen skizziert hatten, begann die eigentliche Arbeit: das Bemalen mit Stoffmalfarben. Nach dem Trocknen wurden die Farbe durch das Bügeln fixiert. Es entstanden tolle Werke, auf die die Kinder stolz sein können.

Weiterlesen

 

15.07.2024

Duo "Birds of a Feather" spielen in Bad Grund

von Herma Niemann

Bad Grund. Am Donnerstag, 8. August, findet in Bad Grund im Gemeindehausgarten (oder drinnen - je nach Wetterlage) ein Konzert der Folk Pop Gruppe "Birds of a Feather" statt. Der Konzertbeginn ist 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr, der Eintritt kostet 12 Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse und 15 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Dörpmund oder Online bei Eventim. Der Veranstalter ist die Kulturgruppe der ZukunftBergstadt Bad Grund.

Weiterlesen

 

15.07.2024

Pizza nach echter Italienischer Art

Bei der Ferienprogrammaktion konnten 17 Kinder ihre Pizza nach eigenen Geschmack belegen

von Herma Niemann

Badenhausen. Zuerst kommt die Tomatensoße auf den Teig, dann der Käse und dann erst der Belag. Denn so wird in Italien eine Pizza belegt, wie die hauptamtliche Jugendpflegerin, Melanie Henschel, bei der Ferienaktion erklärte. 17 Kinder und Jugendliche nahmen daran teil. Jeder erhielt zwei Ballen von dem Teig, den das Jugendcafé-Team bereits vorbereitet hatte. Erklärt wurde von Henschel natürlich auch, mit welchen Zutaten der Teig hergestellt wird, nämlich mit Hefe, Wasser, Mehl und Salz.

Weiterlesen

13.07.2024

Das DEP-Konzept ist fertig - wie geht es weiter?

Im Saal der Alten Burg in Windhausen wurde das fertig gestellte Konzept vorgestellt

...von Herma Niemann

Seit Frühjahr 2023 läuft, gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro ARGE Dorfentwicklung, die Planungsphase zum Dorfentwicklungsprogramm. Die Dorfentwicklungsplanungsphase wurde eng durch die Dorfmoderatoren begleitet, welche neben dem Innenentwicklungsmanager der Gemeinde Bad Grund, Nikolai Simon-Hallensleben, in den Ortschaften als Ansprechpartner dienen. Der Dorfentwicklungsplan ist jetzt fertig und wurde jetzt im Saal der Alten Burg in Windhausen vorgestellt.

Weiterlesen

13.07.2024

Abenteuer Nachtwanderung in Eisdorf

...Jugendpflege Bad Grund

Am Ende der ersten Ferienwoche, an einem wunderbar warmen Freitagabend, kamen 19 Kinder aus der Gemeinde Bad Grund anlässlich der angebotenen Ferienpassaktion des TSC nach Eisdorf.
Um 21:30 Uhr starteten vier Betreuer und Betreuerinnen des TSC Eisdorf mit den Kindern vom Schützenplatz zur Jagdhütte am Zwetschgenklauerweg. Dort erwartete uns der Jagdaufseher Bernd Harenkamp und Frau Bock, Imkerin aus Badenhausen.

Weiterlesen

 

12.07.2024

Das Jubiläum 150 Jahre Schauhöhle fällt aus

Die Museumsleiterin des HöhlenErlebnisZentrums (HEZ) hat gekündigt, zwei neue Stellen im HEZ sind ausgeschrieben

...von Herma Niemann

Mit dem Festwochenende zum Jubiläum "500 Jahre Bergfreiheit" Mitte Juni in Bad Grund sind die Feierlichkeiten eigentlich noch nicht zu Ende. So wurde zum Beispiel auch das traditionelle Lichterfest auf dem Taubenborn im August und ein Diavortrag im September mit in die montanhistorischen Feierlichkeiten eingebunden. Wie eigentlich auch das geplante Jubiläumswochenende am 7. und 8. September. An dem Wochenende sollte das 150-jährige Bestehen der Iberger Schauhöhle gefeiert werden. Kurzfristig hatte auch eine Flagge am HöhlenErlebnisZentrum (HEZ) auf dieses Jubiläum hingewiesen, jetzt hängt sie nicht mehr. Denn das Jubiläum einer der größten Höhlen im Harz fällt nun aus.

Weiterlesen

12.07.2024

Der DRK-Ortsverein Badenhausen bot tolles Kreativprogramm im Ferienprogramm an

...Jugendpflege Bad Grund

Unter der Leitung von Eveline Leuschner und Christiane Placht konnten die Kinder an diesem Tag ihre individuellen Vogelhäuschen gestalten. Die Vogelhäuschen bzw. Nistkästen wurden nach Plan zusammengebaut, grundiert und dann mit bunten Farben individuell gestaltet. Nach dem Trocknen wurden alle Nistkästen gelackt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Weiterlesen

 

11.07.2024

Ferienaktion Waffeln backen und Marmelade kochen kam gut an

Leckerer Duft im Jugendcafé

...Jugendpflege Bad Grund

Das Aroma von gekochter Marmelade und der Duft von frisch gebackenen Waffeln, ließ bei dieser Ferienaktion allen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Zuvor wurden die Erdbeeren geschnitten und für den Kochvorgang vorbereitet. Mit Gelierzucker aufgekocht und anschließend in Gläser abgefüllt.

Weiterlesen

 

11.07.2024

Jugendcafé wurde zur Näherei

...Jugendpflege Bad Grund

Auch in diesem Jahr bot Annette Eckel von Cut & Sew einen Nähkurs im Jugendcafé an. Diesmal konnten sich die Kinder der an eine Tasche wagen. Einigen Kindern war der Umgang mit der Nähmaschine schon bekannt, andere erlernten den Umgang unter der Leitung von Annette. Letztendlich haben alle Kinder eine selbst genähte Tasche fertiggestellt und waren stolz auf ihr Werk. Vielen Dank an Annette!

Weiterlesen

 

10.07.2024

Mit Klammern gebastelt

...Jugendpflage Bad Grund

Das Holzklammern nicht nur zum Wasche aufhängen geeignet sind, haben die Kinder der Gemeinde Bad Grund (Harz) festgestellt. Tiger, Schmetterlinge & Co sind aus Holzklammern entstanden aus Klammern. Die Kinder haben an diesem Tag ganz individuelle Figuren gebastelt. Eine Aktion, die jede Kreativität der Kinder herausgelockt hat.

Weiterlesen

 

 

09.07.2024

HGV Eisdorf mit neuem Vorstand 

...von Petra Bordfeld

Während der Jahreshauptversammlung des Förderkreises Heimatgeschichte und Heimatstube Eisdorf, bildete sich unerwartet ein neuer Vorstand, damit war und ist das Weiterbestehen dieser Einrichtung gesichert. Helge Altmann ließ sich zum ersten und Dietmar Lange zum zweiten Vorsitzenden wählen. Die Kassenführung liegt jetzt in den Händen von Gerda Nienstedt und die Schriftführung in denen von Wolfgang Schmidt.

Weiterlesen

 

09.07.2024

Kirchenvorstände wurden verabschiedet und eingeführt

...von Petra Bordfeld

Sowohl in der St. Martin Kirche zu Badenhausen als auch in der St. Johannis Kirche zu Windhausen wurden die alten Kirchenvorstände mit viel Dank und Anerkennung verabschiedet und die neuen Kirchenvorstände mit großer Freude eingeführt. Denn nicht alle waren „Neulinge“, sondern ab und an schon „alte Hasen“.

Weiterlesen

 

 

03.07.2024

DRK Badenhausen ehrte sehr treue Spender

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Badenhausen zur Blutspende in die Oberschule am Johannesborn eingeladen und durfte sich am Ende dieser Aktion darüber freuen, dass 71 Personen den Lebenssaft gespendet hatten. Unter ihnen waren übrigens vier Erstspenderinnen und -spender.

Weiterlesen

 

 

02.07.2024

Ungewöhnliche Bibelgeschichte beim DRK-Nachmittag

Rita j. Sührig schlüpfte beim Seniorenkaffenachmittag des DRK-Ortsvereins Windhausen in die Rolle der Tamar

...von Herma Niemann

Wie immer, war auch der jüngste Kaffee- oder Erzählnachmittag des DRK Ortsvereins Windhausen im Saal der Alten Burg mit über 40 Gästen gut besucht. Diesmal war die aus Osterode stammende Rita J. Sührig (Dolmetscherin, Malerin, Schriftstellerin, Lehrerin) zu Gast. Sie schlüpfte in die Rolle der Tamar, der Schwiegertochter Judas, des vierten Sohns Jakobs. Tamar bedeutet Dattelpalme, was mit Fruchtbarkeit und Üppigkeit verbunden wird. "Kommt ruhig näher, schaut mich an", so Sührig alias Tamar.

Weiterlesen

 

Bad Grund

15.05.2024

-DIGITAL-SCOUTS-

Hilfe! Wie funktioniert mein Handy?

...Gem. Bad Grund

Wer kennt das nicht, die Digitalisierung begegnet uns ständig und fast überall. Smartphone, Tablet, Laptop, Internetnutzung bergen oftmals Herausforderungen oder Unsicherheiten im Umgang mit diesen Medien.
Das DRK Familienzentrum Osterode & Bad Grund – Frau Michaela Schirm-Lieb, die Seniorenbeauftragte der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Frau Rebecca Singh, der Evangelischen Jugend Harzer Land - Diakonin Ann-Kathrin Schirmer und Ev.-luth. Pfarrverband Badenhausen und Windhausen – Thomas Waubke führen gemeinsamen das Projekt "Digital-Scouts" in der Gemeinde Bad Grund (Harz) weiter, welches Abhilfe bei aufkommenden Fragen zu Ihrem Medium und Erleichterung im Alltag schaffen wird.

 

 

 

Weiterlesen

10.05.2024

Ferienprogramm 2024 der Gemeinde Bad Grund (Harz) ab dem 27. Mai 2024 erhältlich

...Jugenpflege Bad Grund

Bald ist wieder soweit: Die Jugendpflege der Gemeinde Bad Grund (Harz) wird für euch wieder ein sehr umfangreiches und abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammenstellen. Ihr werdet auch in diesem Jahr die Möglichkeit haben, zwischen Programmbeiträgen der Vereine, der Verbände, der Ehrenamtlichen und natürlich zwischen den Angeboten der Jugendpflege zu wählen.

Weiterlesen

02.05.2024

Harzer Tradition mit Rocksounds und Pyrotechnik

Walpurgis in Bad Grund mit Daniel Schulz und dem Theater am Fuße des Hübischensteins

von Christian Dolle

Zur Harzer Tradition gehört es, dass in der Nacht zum 1. Mai Walpurgis gefeiert wird. Überall sind Hexen und Teufel unterwegs und Harzer Legenden und Brauchtum treffen auf modernen Tourismus. In Bad Grund ist es Tradition, am Abend des 30. April am Fuße des Hübichensteins das Open Air Theater aufzuführen.

Weiterlesen

30.04.2024

"500 Jahre Bergfreiheit": Höhepunkt im Juni ist ein Fest für die ganze Gemeinde

Vom 14. bis 16. Juni können sich die Besucher der Bergstadt auf ein buntes Festprogramm freuen. Was ist geplant?

...von Herma Niemann

In nur knapp zwei Monaten ist es soweit, dann jährt sich die Verleihung der Bergfreiheit für Bad Grund zum 500. Mal. Schon seit vielen Jahren arbeiten viele Menschen daran, diesem außergewöhnlichen Jubiläum einen passenden Rahmen zu geben, allen voran der Initiator und Historiker Dr. Jens Leuschner, die Verwaltung, der Arbeitskreis und nicht zu zuletzt auch weitere ehrenamtlich wirkende Organisatoren in verschiedenen Projektgruppen. Gestartet wurden inzwischen die Feierlichkeiten bereits mit einigen Veranstaltungen mit bergbau-historischem Hintergrund und mit Fachvorträgen, die sich immer eines begeisterten Publikums erfreuten. Der Höhepunkt aber wird das Festwochenende vom 14. bis 16. Juni sein.

Weiterlesen

29.04.2024

Genossenschaftshaus: Helfer sind da, was fehlt, ist finanzielle Unterstützung

Die Bürgergenossenschaft Bad Grund plant wieder Veranstaltungen und hat ein Video gedreht

...von Herma Niemann

Es geht voran im Haus der Bürgergenossenschaft Bad Grund (Markt 7), auch wenn es von außen betrachtet vielleicht nicht unbedingt zu gleich sehen ist. Wie die beiden gleichberechtigten Vorstände, Dagmar Thomas und Nikolai Simon-Hallensleben, in einem Gespräch mit unserer Zeitung berichten, sei inzwischen der Bauantrag für die Maßnahmen im Haus genehmigt - allerdings bezog sich der ursprüngliche Bauantrag nicht nur auf die beiden geplanten Wohneinheiten im Obergeschoss, sondern auch noch auf die ursprüngliche Idee, im Erdgeschoss (großes Schaufenster) eine Gastronomie zu etablieren.

Weiterlesen

25.04.2024

"Harztreff" Minigolfplatz in Bad Grund eröffnet im Mai

Wegen des schlechten Wetters hat der neue Pächter Milorad Kostoski die Eröffnung verschoben

...von Herma Niemann

Eigentlich wollte der neue Pächter die Minigolfplatzanlage "Harztreff" in Bad Grund am Samstag öffnen. Aber das schlechte Wetter hat leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dennoch nutzte man jetzt kurz vor Ort die Gelegenheit, dem bisherigen Pächter, Oliver Schmidt und seiner Ehefrau Christiane, für das bisheriges Engagement auf dem Minigolfplatz zu danken. "Ihr habt viel Engagement gezeigt, zum Wohle des Ortes, der Minigolfplatz ist zu einem beliebten Platz für Jung und Alt geworden", lobte der Ortsbürgermeister, Holger Diener.

Weiterlesen

22.04.2024

Warum man nie zu alt ist für das Internet

Mit Unterstützung der Digital-Scouts wurden Seniorinnen und Senioren in Bad Grund im Umgang mit den digitalen Medien geschult

...KKHL Mareike Spillner

Bad Grund. Bessere Vernetzung, mehr Teilhabe, mehr Unterstützung – digitale Medien bieten viele Chancen für ältere Menschen. Doch meist fühlen sich Seniorinnen und Senioren nicht fit im Umgang mit dem Internet, dem Handy oder dem Laptop. Dabei könnten digitale Angebote Älteren dabei helfen, so lange wie möglich selbstbestimmt zu leben. Mit Hilfe der Digital-Scouts soll den Senioren die Angst im Umgang mit dem Internet genommen werden. 

Weiterlesen

04.04.2024

Wie funktioniert Handy, Laptop und Co.?

Die Digital-Scouts zeigen gerne, wie es geht. Erste Termine im April, Mai und Juni

...von Herma Niemann

Das DRK Familienzentrum Osterode und Bad Grund (Michaela Schirm-Lieb), die Seniorenbeauftragte der Gemeinde Bad Grund (Rebecca Singh), die Evangelische Jugend Harzer Land (Diakonin Ann-Kathrin Schirmer) und der Ev.-luth. Pfarrverband Badenhausen und Windhausen (Thomas Waubke) führen gemeinsamen das Projekt "Digital-Scouts" in der Gemeinde Bad Grund weiter, welches Abhilfe bei aufkommenden Fragen zu verschiedenen Medien und Erleichterung im Alltag schaffen wird.

Weiterlesen

20.03.2024

Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Bad Grund am 9. Juni

Um möglichst viele Wähler zu erreichen und Logistik zu sparen, soll die Wahl zusammen mit der Europawahl erfolgen

...von Herma Niemann

Es ist ein sportliches Anliegen, aber die Alternative würde auch zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb hat der Rat der Gemeinde Grund jetzt beschlossen, die Direktwahl eines neuen hauptamtlichen Bürgermeisters zusammen mit der Europawahl am Sonntag, 9. Juni, durchzuführen. Wie der allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Volker Höfert, noch einmal erklärte, lasse der Gesundheitszustand des Bürgermeisters Harald Dietzmann, keinen aktiven Dienst mehr zu. Harald Dietzmann kann schon über ein Jahr sein Amt nicht mehr ausüben (wir berichteten). Deshalb werde Dietzmann Ende März in den vorzeitigen Ruhestand eintreten.

Weiterlesen

Badenhausen

26.06.2024

Naturfreunde feiern bald 100 Jahre

Die Naturfreunde Badenhausen laden im August an zwei Tagen zum Feiern an der Hütte ein

...von Herma Niemann

Die Naturfreunde Badenhausen können in diesem Jahr auf eine 100-jährige Vereinsgeschichte blicken. Und das soll Am Samstag, 24. August, und Sonntag, 25. August, groß gefeiert werden. Seit Februar würden die Planungen bereits laufen, wie der erste Vorsitzende, Hans-Reinhard Haase, sagt. Inzwischen haben auch schon einige Arbeitseinsätze stattgefunden, damit zum Jubiläum auch alles auf Vordermann ist.

Weiterlesen

25.06.2024

Ja, sie waren wirklich wieder da

Die Schützengesellschaft Badenhausen hatte vier Tage lang zum Schützenfest eingeladen. Höhepunkt am Sonntag war der Bunte Umzug

von Herma Niemann

Das ganze Wochenende war Badenhausen wieder in Schützenfeststimmung.Das Motto des diesjährigen Schützenfestes der Schützengesellschaft lautete "Wir sind wieder da". Und da auch das Wetter mitspielte und viel Unterhaltung auf dem Programm stand, war dem auch so. Begonnen wurde am Freitagabend mit dem Abholen der Kommersteilnehmer zum Festplatz.

 

Weiterlesen

19.06.2024

Diesjähriges Schützenfestmotto: "Wir sind wieder da"

Die Schützengesellschaft Badenhausen lädt zum viertägigen Volks- und Schützenfest ein. Was steht auf dem Programm?

...von Herma Niemann

Lange musste die Schützengesellschaft, aber auch die Einwohner darauf warten. Und nun ist es von Freitag, 21. Juni, bis Montag, 24. Juni, endlich wieder soweit: In Badenhausen wird das Volks- und Schützenfest gefeiert. Sechs Jahre liegen hinter dem letzten Schützenfest im Jahr 2018, und eigentlich hätte es im Jahr 2021 wieder gefeiert werden sollen. Wegen Corona hatte es die Schützengesellschaft zunächst für 2022 wieder angedacht, aber um im üblichen Rhythmus von drei Jahren zu bleiben, entschied man sich, das Traditionsfest auf 2024 zu verschieben. Und deshalb steht das Schützenfest in diesem Jahr auch unter dem Motto "Wir sind wieder da".

Weiterlesen

17.06.2024

Mädchentreff und "Alt & Jung": Ferienabschluss in der Eisdiele

von Herma Niemann

Badenhausen. Der Mädchentreff hat sich inzwischen wieder als festes Projekt der hauptamtlichen Jugendpflegerin, Melanie Henschel, entwickelt und wird auch nach den Sommerferien und Urlaubszeiten vierzehntägig fortgeführt. Da einige Mädchen jetzt in den Ferien ihre Ausbildung beginnen, hofft Henschel auf weiteren Zuwachs von Mädchen, die den Treff besuchen. Einige der Mädchentreff-Besucher gehören auch zur "Alt & Jung AG" der Oberschule Badenhausen, die sich in diesem Jahr sehr gut eingebracht haben.

Weiterlesen

 

06.06.2024

Mehr als 300 Gäste feiern beim Hindenburgfest

Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer gäbe es dieses Traditionsfest gar nicht/Was treibt sie an?

...von Herma Niemann

Starkregen und Gewitter bis zum frühen Abend, durchweichter Boden und eine klamme, feuchte Atmosphäre. Zuerst sah es wirklich noch aus, als ob das traditionelle Hindenburgfest der Junggesellen Gemeinschaft Badenhausen (JGB) sprichwörtlich ins Wasser fallen sollte, weil aufgrund der Wetterlage vielleicht nicht viele Besucher den Weg dorthin auf sich nehmen würden. Das wäre fatal gewesen, denn die Bands waren engagiert, Essen und Getränke eingekauft, Stände aufgebaut. Zum Glück klarte das Wetter aber auch, sodass schlussendlich über 300 Gäste ausgelassen und friedlich feiern konnten. In diesem Jahr feierte das Traditionsfest 30 Jahre. 30 Jahre - dank vieler freiwilliger und ehrenamtlicher Helfer aus den Reihen der JBG. In diesem Jahr waren auch wieder über 50 Helfer im Einsatz. Der Hauptorganisator ist der erste Vorsitzende Christoph Ulbrich, der an dem Abend auch noch viel Applaus für seine Arbeit bekam.

Weiterlesen

06.06.2024

Handwerkerpokal ausgeschossen

Die Schützengesellschaft Badenhausen hatte zum ersten von drei Pokalschießen eingeladen

...von Herma Niemann

Beim ersten der insgesamt drei traditionellen Pokalschießen der Schützengesellschaft Badenhausen, wurde vor kurzem mit dem Ausschießen des Handwerkerpokals begonnen. Dabei konnte sich die Schützengesellschaft über eine sehr gute Beteiligung von 50 Schützen freuen, darunter 47 Aktive und drei Jugendliche. Den Handwerkerpokal konnte Sebastian Boldt entgegen nehmen, den Junggesellenpokal gewann Anikan Zander. Die Ehrenscheibe Jugend erhielt Janne Winkelvoß und die Ehrenscheibe Erwachsene Henning Nagel.

Weiterlesen

05.06.2024

Mobiles Badenhausen feiert Richtfest

Der Bau des Carports für die beiden E-Autos des Vereins hat begonnen, im Juni soll dort Strom aus der eigenen PV-Anlage getankt werden

...von Herma Niemann

Die Bodenplatte und der Holzrohbau steht schon. Deshalb konnte der Verein "Mobiles Badenhausen" jetzt Richtfest des künftigen Carports am Bürgerpark feiern, mit Getränken und Bratwürstchen. Die ausführende Holzbaufirma Fritz Hesse übernahm traditionsgemäß den Richtfestpruch und das anschließende Werfen des Schnapsglases. Glück gehabt, das Glas zersprang.

Weiterlesen

31.05.2024

Schützengesellschaft Badenhausen:„ Wir sind wieder da“

An den drei Sonntagen vor dem Schützenfest, werden noch die Pokale ausgeschossen

...von Herma Niemann

Lange genug hat es gedauert, aber jetzt sind es nur noch knapp dreieinhalb Wochen bis in Badenhausen wieder das Schützenfest unter dem Motto "Wir sind wieder da" gefeiert werden kann. Das Schützenfest findet von Freitag, 21. Juni, bis Montag, 24. Juni, statt. Nach sechs Jahren Pause lädt die Schützengesellschaft Badenhausen wieder alle Bewohnerinnen und Bewohner Badenhausens sowie zahlreiche Gäste zu ihrem beliebten Fest ein. Die finalen Vorbereitungen hierzu laufen auf Hochtouren.

Weiterlesen

31.05.2024

Sieben Kirchengemeinden planen Tauffest an der Söse

Am Sonntag,18. August, laden die Kirchengemeinden Wulften, Schwiegershausen, Dorste, Nienstedt-Förste, Eisdorf-Willensen, Windhausen und Badenhausen zu einem gemeinsamen Tauffest ein

...von Herma Niemann

Es beginnt um mit einem 11 Uhr mit einem Gottesdienst an der Söse auf dem Grillplatz in Badenhausen unterhalb der Hindenburg. In diesem Gottesdienst werden die Täuflinge in oder an der Söse getauft. Im Anschluss sind alle eingeladen, gemeinsam zu feiern - zu Getränken und Gegrilltem laden die Kirchengemeinden ein, die Familien werden darum gebeten, Salate für ein großes Buffet mitzubringen.

 

Weiterlesen

Eisdorf

21.09.2023

Ortsrat Eisdorf war sich einig

...von Petra Bordfeld

Ob es um das 123 Seiten umfassende Klimaschutzkonzept der Gemeinde Bad Grund, um den Zuschussantrag des FC Eisdorf in Sachen „Umstellung der Flutlichtanlage am Sportplatz Posthof auf LED-Technik“ oder um die Neuwahl einer Schiedsperson ging, in allem waren sich die Mitlgieder des Ortsrates Eisdorf ziemlich einig. Gegenstimmen wurden übrigens nicht angezeigt.

Weiterlesen

19.09.2023

Keine Chance dem Enkeltrick

Der Arbeitskreis der älteren Generation Eisdorf/Willensen informierte sich

...von Herma Niemann

Vor kurzem hatte der Arbeitskreis der älteren Generation Eisdorf/Willensen ins Schützenhaus zu einem Grillnachmittag sowie mit Kaffee und Kuchen eingeladen. Einerseits sollte das gemütliche Beisammensein gepflegt werden, aber auch über wichtige Dinge informiert werden. Nach dem Mittagessen kam der Fachbereichsleiter Familie und Soziales der Gemeinde Bad Grund, Stephan Mantel, mit der Seniorenbeauftragten Rebecca Singh ins Schützenhaus. Beide berichteten , wofür die Seniorenbeauftragte zuständig ist und wobei sie den Senioren helfen kann.

Weiterlesen

22.08.2023

Das Ehrenamt ist ein selbstverständlicher Teil unseres Dorfes

...von Petra Bordfeld

„Ein Dorf besteht nicht nur aus Stein und Mörtel, sondern aus dem Miteinander der Menschen. Denn die Menschen, nicht die Häuser sind das Fundament einer Ortschaft. Sie sind mit Ihrem ehrenamtlichen Einsatz ein Vorbild für unser Dorf, denn ohne ihr leidenschaftliches Engagement wäre unsere Gesellschaft eine andere“, so Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke während der kleinen Feierstunde, welche vor der Scheune auf dem DoLeWo durchgeführt wurde. 

Weiterlesen

22.08.2023

Mut ist mehr, als Stärke zu zeigen

In den Grundschulen in Gittelde und Eisdorf wurden die neuen ABC-Schützen eingeschult. Eine Klasse wurde wieder mit dem Spielmannszug durch den Ort zur Einschulungsfeier geleitet

...von Herma Niemann

Für 56 Kinder in der Gemeinde Bad Grund begann am Samstag ein neuer Lebensabschnitt. Die Einschulung wurde in den Grundschulen in Gittelde und Eisdorf feierlich und mit einem vorangegangenen Gottesdienst gefeiert. Und damit die Einwohner von Gittelde auch etwas davon hatten, durfte eine der neuen ersten Klassen endlich wieder einmal mit dem Spielmannszug von der Kirche, durch den Ort und bis zur Schule marschieren.

Weiterlesen

18.08.2023

Viele Materialen und tolle Ideen

...Jugendpflege Bad Grund

Die Kinder der Gemeinde Bad Grund (Harz) hatten wirklich viele Möglichkeiten kreativ zu werden. Der Verein „Die Kirche bleibt im Dorf“ aus Eisdorf, hatte tolle Ideen und Vorlagen, die die Kids umsetzen konnten.

Weiterlesen

 

 

11.08.2023

Weinfest Premiere von DoLeWo war Spitze

...von Petra Bordfeld

Der Verein „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo) hatte zu seinem ersten Weinfest eingeladen, welches mit Livemusik für beste Stimmung bei viele Einwohnerinnen und Einwohner und auch Gästen sorgte, die der Einladung gefolgt waren. Und sowohl der erste Vorsitzende, Ioannis Hondrogiannis, als auch der zweite Vorsitzende, Hans-Werner Ingold, machten bei der Begrüßung kein Hehl aus ihrer großen Freude, dass noch deutlich mehr Tische und Stühle, als geplant, aufgestellt werden mussten. Beide dankten allen Helfern und Helferinnen, die ihnen bei der Vorbereitung und der Durchführung dieses Premierenfestes zur Seite gestanden hatten.

Weiterlesen

02.08.2023

Mit dem Preisschießen traf der SV Eisdorf wieder ins Schwarze

...von Petra Bordfeld

Der Schützenverein Eisdorf hatte traditionell zum 20.  Preisschießen eingeladen, und konnte am Ende feststellen, dass diese Aktion wieder sehr erfolgreich verlaufen ist. Denn viele Eisdorfer und Willensener Bürger/innen und Vereine hatten den Weg ins Schützenhaus gefunden. Dort wollten sich alle bei leckerem Grillgut und kühlen Getränken im sportlichen Schießen messen. Der LG- und KK-Wettbewerb wurde, wie im Vorjahr, an zwei unterschiedlichen Tagen mit jeweils eigener Siegerehrung durchgeführt.

Weiterlesen

 

19.07.2023

Nachtwanderung des TSC Eisdorf

...Jugendpflege Bad Grund

Am ersten Freitag in den Ferien trafen sich 29 Kinder im Alter von 6 – 13 Jahren auf dem Schützenplatz zur Nachtwanderung rund um Eisdorf. Gegen halb zehn ging es zuerst zur Jagdhütte, wo uns Jagdaufseher Bernd Harenberg bereits erwartete.

Weiterlesen

 

 

21.06.2023

Erster Dorfflohmarkt: voller Erfolg

Viele Menschen nutzten das gute Wetter, um in Windhausen Schnäppchen zu ergattern

...von Herma Niemann

Gutes Wetter, gute Laune, gute Geschäfte. Der erste Dorfflohmarkt in Windhausen, organisiert von Janina Görlitz und Julia Breithaupt, war ein voller Erfolg. Viele Menschen, auch aus anderen Ortschaften nutzten die Gelegenheit, Schnäppchen zu ergattern. Besonders gut angenommen wurden auch die Imbissangebote, wie Kaffee, Kuchen, Fischbrötchen, Bratwürstchen, Crepes oder Pulled Pork.

Weiterlesen

 

Gittelde/Teichhütte

05.06.2024

Informatives Frauenfrühstück in Gittelde

...von Petra Bordfeld

Am kommenden Samstag, 8. Juni, laden Heide Neumann und Anna Haberer zum Frauenfrühstück ein, welches traditionsgemäß von 9.30 Uhr bis 12 Uhr im Pfarrhaus, Lange Straße 42,  stattfindet. Als Referentin wird die Bankfachwirtin Heike Höhfeld vertreten sein. Wer sich das leckere und informative Frühstück nicht entgehen lassen möchte, die melde sich bitte bis Donnerstag, 6. Juni, bei Heide Neumann (Telefon: 05327 4298)  oder bei Anna Haberer (Telefon: 05327 5329) an.

Weiterlesen

24.04.2024

Vandalismus in Gittelde: Unbekannte machen sich an Infoschaukasten des HZV zu schaffen

Der Schaukasten wurden aus dem Boden gerissen und in der Markau versenkt. Hinweise erbeten

von Herma Niemann

Gittelde. Der Zeitraum kann leider nicht genauer eingegrenzt werden, aber irgendwann zwischen Dienstag, 16. April, 9 Uhr, und Montag, 22. April, 9 Uhr, haben sich bisher unbekannte Täter an dem Infoschaukasten des Harzklub Zweigvereins Gittelde (HZV) am Sportplatz zu schaffen gemacht. Dieser Schaukasten stand eigentlich links neben der großen Wanderkarte des HZV, wurde samt Rundhölzern aus dem Boden gerissen und anschließend auf Höhe des Stollengartens in die Markau geschmissen.

Weiterlesen

16.04.2024

10 Kilo Popcorn, die Mona Lisa und ein Nähcafé

Die Ideenwerkstatt Gittelde und Teichhütte plant schon wieder weitere Veranstaltungen - und macht deutlich, dass sie keine Konkurrenz für andere Vereine sein wollen

...von Herma Niemann

Die guten Ideen nehmen kein Ende. Das hat sich auch bei der jüngsten Zusammenkunft der Ideenwerkstatt Gittelde und Teichhütte wieder einmal gezeigt. Zum Beispiel konnte von der Kulturgruppe berichtete werden, dass sich der Künstler und ehemalige Hannoveraner Kunstdozent, Hans-Jürgen Giesecke, bereit erklärt habe, in seiner Gittelder Galerie Im Winkel eine künstlerische Lesung mit musikalischer Begleitung zum Thema Mona Lisa durchzuführen. Diese Veranstaltung ist für Samstag, 25. Mai, geplant. In der Galerie sollen ungefähr 35 Menschen Platz haben.

Weiterlesen

04.04.2024

Harzer Wandernadel: Neuer Stempelspaß im Harzvorland

Am Freizeitgelände in Gittelde ist jetzt ein dauerhafter Sonderstempel der Harzer Wandernadel

von Herma Niemann

Der Hartnäckigkeit und dem Engagement eines Mannes ist es zu verdanken, dass Wanderer am Harzrand in Gittelde jetzt auch "stempeln" gehen können. Seit Dienstagvormittag steht ein dauerhafter Sonderstempel der Harzer Wandernadel (Blankenburg) am Freizeitgelände des Harzklub Zweigvereins Gittelde (HZV). Von dort aus kann man nämlich schöne und vor allem gepflegte Wanderwege, wie zum Beispiel zur Ruine Stauffenburg oder zum Eichkampsborn, genießen.

Weiterlesen

27.03.2024

Was soll es werden: Frosch oder Hund?

Die Kinder des DRK-Kindergartens Gittelde durften ebenfalls (wie die Grundschüler vor kurzem) wählen, welches neue Hüpftier auf den Spielplatz kommt. Wie haben sie gewählt?

von Herma Niemann

Jetzt hatten auch die Kinder des DRK-Kindergartens in Gittelde die Wahl, ob es ein Frosch oder ein Hund werden soll. Natürlich nicht real als Haustier sondern als Hüpftier (Federwippe), das für den öffentlichen Spielplatz im Questhöven angeschafft werden soll. Denn wie vor kurzem die Grundschüler bei dem neuen großen Spielgerät, sollten auch die Kindergartenkinder demokratisch an dieser Auswahl beteiligt werden - im Sinne der Partizipation (wir berichteten).

Weiterlesen

26.03.2024

39 spendeten ihr Blut in Gittelde

...von Herma Niemann

Am Freitag wurde in den Räumen des Pfarrhauses der evangelischen Kirchengemeinde Gittelde durch den Blutspendedienst Springe gemeinsam mit dem DRK-Ortsverein Gittelde ein Blutspendetermin durchgeführt. Blutspenden sind immer wieder erforderlich, da die Blutkonserven nicht nur für Unfallopfer verwandt werden. Ein großer Teil des gespendeten Blutes wird unter anderem auch bei anderen Operationen immer wieder benötigt.

Weiterlesen

 

25.03.2024

Demokratie fängt im Klassenzimmer an

Die Gittelder Grundschüler durften an einer richtigen Wahl teilnehmen und über die Neuanschaffung eines Spielgerätes auf dem öffentlichen Spielplatz im Questhöven entscheiden

von Herma Niemann

Gittelde. Wer sind wohl die Experten für Spielgeräte? Natürlich die, die sie auch benutzen, nämlich die Kinder. Aus diesem Grund hatten jetzt 171 Kinder aller vier Klassenstufen der Grundschule Gittelde die Wahl - schriftlich und geheim.
Worum geht es? Das inzwischen in die Jahre gekommene alte Spielgerät auf dem öffentlichen Spielplatz im Gittelder Questhöven musste schon vor einiger Zeit abgerissen werden.

Weiterlesen

20.03.2024

Zwölf Säcke Müll gesammelt

...von Herma Niemann

Zwölf Säcke Müll - das ist die Ausbeute vom Umwelttag, der am Samstag in Gittelde und Teichhütte stattfand. Einige Einwohner hatten sich trotz des ungemütlichen Wetters zusammen mit Mitgliedern des Ortsrates auf den Weg gemacht, um die Ortschaften wieder einmal vom Müll zu befreien.

Weiterlesen

 

 

19.03.2024

Gittelde ehrt seine verdienten Bürger

29 Sportler und Bürger sowie Mannschaften wurden für ihr Engagement vom Ortsrat Gittelde im Freizeitgelände des Harzklub Zweigvereins geehrt

von Herman Niemann

Es war die erste Bürger- und Sportlerehrung seit der Corona-Pandemie, wie der Ortsbürgermeister von Gittelde, Olaf de Vries, sagte. Und auf Wunsch des Harzklub Zweigvereins Gittelde, wurde diese im Freizeitgelände durchgeführt, bei leckeren Häppchen und Getränken.hn

Weiterlesen

 

Willensen

05.06.2023

Honig aus Willensen ist jetzt "Typisch Harz"

Der süße Brotaufstrich von Sebastian Schreiber wurde mit der Regionalmarke des Harzer Tourismusverbandes ausgezeichnet

von Herma Niemann

Willensen. Seit fünf Jahren widmet sich Sebastian Schreiber aus Willensen der Imkerei. Ungebrochen ist dabei seine Faszination für die Bienenvölker, das merkt man sofort, wenn man ihm einen Besuch abstattet. Erste Erfahrungen sammelte er zunächst mit einem Volk. Über die Jahre und mit Unterstützung eines Imkerpaten, der ihm Wissen und praktische Fertigkeiten aus erster Hand vermittelte, wuchs sein Bestand stetig an. Schon als Jugendlicher habe ihn die Imkerei sehr fasziniert. "Wenn man einmal mit dem `Bienenvirus´infiziert ist, kann man nicht mehr aufhören", sagt Schreiber und lächelt. Inzwischen betreut Schreiber 40 sogenannte Wirtschaftsvölker mit Standorten in Willensen, Teichhütte und Gittelde.

Weiterlesen

04.05.2023

Viertes Maibaumfest zog viele Gäste aus nah und fern nach Willensen 

...von Petra Bordfeld

Freunde des  Harzer Hexentrail Teams "just friends" und die Löschgruppe Willensen der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf starteten auf dem Pfingstanger in Willensen bereits zum vierten Mal eine Aktion, die weit zu sehen war: Sie sorgten nämlich dafür, dass genau auf dem Platz der vierte Maibaum aufgestellt wurde. 

Weiterlesen

26.04.2023

Sanierter Radweg offiziell eingeweiht

Die Sanierungskosten des Radweges zwischen Willensen und der K 431 konnten zu 90 Prozent gefördert werden

von Herma Niemann

"Das ist ein schönes Projekt, und das soll auch eine Würdigung erfahren"-. das sagte die Erste Kreisrätin des Landkreises Göttingen, Doreen Fragel, bei der offiziellen Einweihung des neuen Radweges an der K 403 zwischen dem Ortseingang Willensen und dem Knotenpunkt mit der Kreisstraße 431 am gestrigen Dienstag. Mit dabei waren neben der neuen Fachdienstleitung, Vanessa Schwichtenberg, auch der Ortsvorsteher von Willensen, Uwe Ernst, sein Stellvertreter, Hartmut Nienstedt, wie auch der Willensener Ralf Lohrberg.

Weiterlesen

15.04.2023

Willensen ist eine sehr lebendige Ortschaft

...von Petra Bordfeld

Dass Willensen trotz seiner kleinen Größe eine sehr lebendige Ortschaft ist, wurde während des Neujahrsempfangs deutlich, zu dem Ortsvorsteher Uwe Ernst sowie der Verein zur Wahrung Willensener Interessen (VzWWI), der TSV und der SoVD ins Dorfgemeinschaftshaus geladen hatten. Denn der Saal in der ersten Etage war sehr gut von interessierten Bürgern gefüllt gewesen.

Weiterlesen

 

19.01.2023

Das DGH Willensen wird aufgehübscht

...von Petra Bordfeld

„Fit in die Zukunft – Dorfgemeinschaftshaus Willensen“ so heißt der Titel des Förderantrags, den die Gemeinde Bad Grund an LEADER gestellt und dem die Lokale Arbeitsgruppe (LAG) der Region Osterode zugestimmt hatte. Denn die Argumente wussten zu überzeugen. Schließlich bewirtschaften alle Willensener Vereine, die in der DGH Willensen GBR vertreten sind, das Dorfgemeinschaftshaus und dessen Nebenanlage – und das ehrenamtlich. Auch wenn die Einnahmen immer in den Erhalt des DGH fließen, ist der Zahn der Zeit im ersten Stock doch eifriger gewesen, als vermutet. Um weitere Einnahmen zu erzielen und zukünftige Investitionen selbst tätigen zu können, muss was geschehen. 

Weiterlesen

24.06.2022

Den Verkehr und die Parksituation im Auge behalten

Einwohner aus Willen waren zur Sitzung des Bau-, Umwelt- und Feuerschutzausschusses gekommen um Fragen zum geplanten Baugebiet „Bergteile“ zu stellen

...von Herma Niemann

Die Straße „Bergteile“ in Willensen schlängelt sich den Berg hinauf, ist teilweise sehr eng und am Ende ist ein Wendehammer, den man nur mit einmal zurücksetzen mit dem Auto passieren kann. Man möge den zunehmenden Verkehr und die Parkmöglichkeiten bitte im Auge behalten.

Weiterlesen

 

14.05.2022

Maibaumfest in Willensen zog Gäste aus  nah und fern an

von Petra Bordfeld

Freunde des  Harzer Hexentrail Teams "just friends" und die Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Willensen sorgten zum dritten Mal auf dem Pfingstanger in Willensen für eine Aktion, die weit zu sehen war: Genau auf dem Platz wurde nämlich nach zwei der Jahre währende Corona-Pause  wieder der Maibaum aufgestellt.

Weiterlesen

 

 

02.11.2021

DRK Willensen freute sich über viele Gäste

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Willensen wollte endlich mal wieder zum gemütlichen Beisammensein einladen, und sollte bei der Realisierung der Idee feststellen, dass dieser Entschluss absolut richtig war. Denn nicht „nur“ Mitglieder, sondern auch Freunde des DRK, ließen sich nicht zweimal bitten, zur Mittagstafel Platz zu nehmen, wo leckere Grillspezialitäten und kalte Getränke gereicht wurden, und sich bei der Kaffeetafel geschmacklich ebenso verwöhnen zu lassen.

Weiterlesen

 

18.10.2021

Zwischendamm des Feuerlöschteiches Willensen abgedichtet

von Petra Bordfeld

Der Verein zur Wahrung Willensener Interessen (VzWW), der seit 2016 die Pflege des Feuerlöschteichareals übernommen hat, tätigte den zurückliegenden fünf Jahren schon diverse Investitionen, um die Attraktivität der gesamten Anlage zu erhalten und auch zu verbessern. So konnte sich das Areal zu einem artenreichen Biotop für die Pflanzen- und Tierwelt entwickeln. 

Weiterlesen

 

Windhausen

28.05.2024

Erzählnachmittag der Senioren: "Der Mai ist gekommen"

...von Herma Niemann

Der jüngste Erzählnachmittag des DRK-Ortsvereins Windhausen gestaltete sich rund um das Thema Mai. Denn der sogenannte Wonnemonat Mai bietet normalerweise die ganze Frühlingspalette: milderes Wetter, Vogelgesang und Blüten. Es blühen die Maiglöckchen, auf den Wiesen die Margeriten und ein Meer voll gelber Blütenköpfe des Löwenzahns. Zu Gast war an dem Nachmittag auch der Pastor Thomas Waubke, der ein Mai-Quiz im Gepäck hatte. Es wurden zwei Gruppen gebildet und ein Schiedsrichter bestimmt.

Weiterlesen

25.04.2024

Finde den Fehler bei: „Ein blindes Huhn wäscht das andere“

Beim DRK-Seniorennachmittag in Windhausen war Mitmachen angesagt

...von Herma Niemann

Der Disc-Jockey Siggi versetzte bereits beim vorangegangenen gemeinsamen Kaffeetrinken beim Seniorennachmittag des DRK-Ortsvereins Windhausen die Teilnehmer mit Liedern aus den 1960er und 1970er Jahren in eine beschwingte, nostalgische Stimmung. In dem anschließend durchgeführten Quiz, bei dem fehlende Wörter aus bekannten deutschen Schlagern ergänzt werden sollten, zeigten sich die Seniorinnen und Senioren sogar als Experten auf dem Gebiet. Nahezu alle kannten wohl den Nummer-1-Hit „Rote Lippen soll man küssen" von Cliff Richard aus dem Jahre 1963. Auch Rudi Carrells "Wann wirdˋs mal wieder richtig Sommer“ oder Gerhard Wendlands „Tanze mit mir in den Morgen“ konnten von den Seniorinnen und Senioren textsicher mitgesungen werden.

Weiterlesen

16.03.2024

82 Mal Bürger und Sportler geehrt

Die Ortschaft Windhausen ehrte ihre verdienten Bürger und Sportler in einer Feierstunde

von Herma Niemann

"Für mich das heute etwas ganz Besonderes, es ist nämlich mein erste Empfang mit Bürger- und Sportlerehrung", sagte der Ortsbürgermeister, Daniel Beck, am vergangenen Samstag im Saal der Dorfmeineschaftsanlge "Alte Burg" in Windhausen. "Windhausen kann stolz sein, dass es hier noch Menschen gibt, die sich engagieren, wie im DRK, in der Feuerwehr, die Übungsleiter und die, die sich für das Vereinsleben einsetzen". Was die Mitglieder für Vereine und Verbände in ihrer Freizeit leisten, das sei mit Geld nicht zu bezahlen.

Weiterlesen

15.03.2024

Abfallharmonisierung im Bereich Altglas nicht vor Ende 2027

Der Rat der Gemeinde Bad Grund beschloss auch eine Resolution. Worum es dabei geht.

von Herma Niemann

Windhausen. Viel wurde in der Gemeinde Bad Grund in der letzten Zeit über die sogenannte "Harmonisierung der Abfallwirtschaft" der beiden Altkreise Göttingen und Osterode im Zuge der Kreisfusion diskutiert - besonders im Bezug auf das Altglas. Denn das Altglas, so hatte der Kreistag unter anderem beschlossen, soll ab 2025 nicht mehr im zweiwöchentlichen Rhythmus vor der Haustür abgeholt werden. Stattdessen sollen in den Gemeinde Altglascontainer aufgestellt werden, sodass die Einwohner ihr Altglas selbst zu den Containern bringen müssen. Dafür sollen die Gemeinden geeignete Plätze benennen. Wie der Fachbereichsleiter Bau- und Ordnungsverwaltung, Fred Langner, bei der jüngsten Ratssitzung nun mitteilen konnte, habe die Verwaltung ein Schreiben des Landkreises Göttingen erhalten. Darin teilt der Landkreis mit, dass bis Ende 2027 diesbezüglich erst einmal alles beim Alten bleibe, das Altglas also weiterhin vor der Haustür abgeholt wird.

Weiterlesen

13.03.2024

Spende für die Jugendfreizeit erhalten

...Kirchengemeinden Windhausen und Badenhausen

Großen Anlass zur Freude haben die mehr als 30 Jugendlichen, die in diesem Jahr in den Kirchengemeinden Windhausen und Badenhausen zur Jugendfreizeit nach Südtirol mitfahren. Harm-Heiko de Vries und Bernd Piepenschneider vom Runden Tisch Windhausen übergaben eine Spende in Höhe von 1595,- €, die für die Jugendfreizeit verwendet werden soll.

Weiterlesen

 

04.03.2024

Gesundheitsmesse im Juni geplant

Der Ausschuss für Jugend, Soziales, Kultur und Tourismus beschäftigte sich auch mit den Haushaltszahlen

...von Herma Niemann

Am 1. Juni soll im Saal der Dorfgemeinschaftsanlage "Alte Burg" in Windhausen eine Gesundheitsmesse für Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige stattfinden. Das berichtete der Fachbereichsleiter Familie und Soziales, Stephan Mantel, in der jüngsten Ausschusssitzung für Jugend, Soziales, Kultur und Tourismus der Gemeinde Bad Grund. Die Seniorenbeauftragte, Rebecca Singh, sei gerade dabei, möglichst viele Institutionen, Gesundheitskassen und Sanitätshäuser, wie auch das DRK-Familienzentrum, für eine Beteiligung an der Messe zu gewinnen. Die Messe soll über Informationsmöglichkeiten rund um das Thema Gesundheit und Pflege sowie über Hilfsmittel informieren.

Weiterlesen

29.02.2024

In der Gemeinde Bad Grund steigt das Kindergartendefizit enorm. Was sind die Gründe?

Der Ausschuss für Schule und Kindergarten beschäftigte sich mit den Haushalten der fünf Kitas der drei unterschiedlichen Träger

...von Herma Niemann

Die allgemeinen Kostensteigerungen und Tariferhöhungen gehen auch an dem Haushalt einer Gemeinde nicht spurlos vorüber. Wie wir schon berichteten, muss die Gemeinde Bad Grund statt einem geplanten leichten Überschuss, für den Haushalt für 2024 mit einem Fehlbetrag in Höhe von 780.000 Euro rechnen. Einen großen Anteil daran hat auch das Budget der fünf Kindertagesstätten der Gemeinde. Mit dem Haushalt für die Kindergärten der Gemeinde Bad Grund beschäftigte sich jetzt der Fachausschuss.

Weiterlesen

28.02.2024

Neue Betrugsmasche: Abzocke bei Rohrreinigung

Der Betriebsausschuss der Gemeinde Bad Grund beschäftigte sich mit der Haushaltssatzung und einer nötigen Sanierung und Nachnutzungsmöglichkeiten für das Bahnhofgebäude

von Herma Niemann

Windhausen. Betrüger finden anscheinend immer wieder einen neuen Weg, denn auch die Rohrreinigung ist wohl zum lukrativen Revier für Betrüger geworden. Das berichtete der Leiter des Baubetriebshofs, Stefan Steingrube, auf der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses. Wie er sagte, habe ein alleinstehender Einwohner aus Bad Grund das akute Problem eines verstopften Abwasserleitungsrohr gehabt und schnell im Netz nach Anbietern für eine Rohrreinigung gesucht. Schlussendlich soll eine "Firma" mit einem alten Auto und lediglich einer Spindel vorgefahren sein.

Weiterlesen

19.02.2024

Kein geeigneter Standort für Altglascontainer

Der Ortsrat von Windhausen kritisiert das neue Altglas-System, das ab 2025 kommen soll

von Herma Niemann

Ein Standort wird benötigt, und genau diesen gibt es wohl in Windhausen nicht. Auch im Ortsrat in Windhausen stand die sogenannte Harmonisierung der Abfallwirtschaft des Altkreises Göttingen und des Altkreises Osterode auf der Tagesordnung. Denn ab Januar 2025 soll das Altglas nicht mehr im Zwei-Wochen-Takt abgeholt werden. Viel mehr sollen Altglascontainer aufgestellt werden, über die die Einwohner ihr Altglas selbst entsorgen sollen. "Auch wenn ein Schild mit einer Einwurfzeit angebracht werden soll, gibt es an solchen Containern Lärm, im Sommer vielleicht Ungeziefer und vermutlich auch Fremdablagerungen", so der Kämmerer und allgemeine Vertreter des Bürgermeisters der Gemeinde Bad Grund, Volker Höfert.

Weiterlesen

Veranstaltungen
Sa., 20.07.2024

Die nächsten 40 Veranstaltungen: