Regionales / Gem. Bad Grund

Gem. Bad Grund

17.01.2019

Brennofen sucht neues Zuhause

Der Gemeinderaum wird umgebaut / Interessenten können Angebote abgeben

von Herma Niemann

Im Gemeinderaum in Windhausen wird jetzt „klar Schiff“ gemacht, denn es wird mehr Platz benötigt. Deshalb muss der Töpferofen weichen und sucht jetzt einen neuen Besitzer. Zum einen soll der Raum, in dem der Ofen steht, als Abstellraum für das Deutsche Rote Kreuz oder andere Nutzer dienen. Aber auch der jetzige Abstellraum soll umgebaut und bald als Aufenthaltsraum für die Angestellten des danebengelegenen Kindergartens hergerichtet werden.

Weiterlesen

17.01.2019

Neuer Werkraum für die OBS Badenhausen

Landkreis Göttingen will in 2019 100.000 € ausgeben

von Petra Bordfeld

Auch wenn die Oberschule Badenhausen im äußersten Zipfel des Landkreises Göttingen liegt, wird sie mit Sicherheit nicht aufs Abstellgleis “geschoben“. Genau darin waren sich Schulleiter Frank Keller, dessen Stellvertreter Thomas Koch, Ortsbürgermeister Erich Sonnenburg, Bürgermeister Harald Dietzmann und Kreisratsmitglied Herbert Lohrberg mit Kreisrat Marcel Riethig einig, der zu diesem Treffen eine äußerst positive Botschaft mitgebracht hatte. Bedingung ist, dass Eltern ihre Kinder dort anmelden.

Weiterlesen

17.01.2019

Geschichte des Polizeikurheimes Bad Grund

von Petra Bordfeld

„Quisisana“ heißt aus dem Italienischen übersetzt: "Hier können Sie genesen". Den Namen trägt auch das Fachwerkhaus, welches in Bad Grund Am Posthof 2 gelegen ist. Denn es war zuletzt ein Polizeikurheim.
Über dieses älteste Haus der Bergstadt stand im Juni und Juli 1983 unter anderem geschrieben, dass es ein Baudenkmal mit hohem Wert ist.

Weiterlesen

16.01.2019

Ein wichtiges Stück Bergstadt-Geschichte wird lebendig

von Petra Bordfeld

Der lange und komplexe Weg, den Dr. Oswald Sander zusammen mit einem ideenreichen Team im Interesse der Geschichte der Bergstadt Bad Grund beschritten hat, ist jetzt in die erste Zielgerade eingebogen. Denn seitens der LEADER-Aktionsgruppe Osterode durfte er den 60prozentigen Fördermittelbescheid für die Gestaltung des „Quisisana-Platzes inmitten der Stadt erhalten, was 73 129,26 € sein werden.

Weiterlesen

14.01.2019

Datenschutzverordnung erschwert Arbeit der Ehrenamtlichen

Einwohner über 70 Jahren mögen sich beim Arbeitskreis Ältere Bürger melden / DSGVO führt zu Problemen wegen aufwendiger Dokumentation

...von Herma Niemann

Eigentlich sollte die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die seit dem 25. Mai des vergangenen Jahres gilt, die Bürger vor dem Datenhunger der Unternehmen schützen. Sie soll sicherstellen, dass personenbezogene Daten innerhalb der Europäischen Union geschützt sind, gleichzeitig aber den freien Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleisten.

Weiterlesen

12.01.2019

Gemeindebrandmeister Thomas Wenzel und der Blick auf 2018

...von Petra Bordfeld

„Es waren dramatische Einsätze, die uns noch länger beschäftigen sollten“, mit dieser Feststellung meinte Gemeindebrandmeister nicht die vier, die 2019 „begrüßten“, sondern den Start des Jahres 2018. In seinem Blick auf die zurückliegenden 365 Tage stellte er aber fest, dass bei der Nachbereitung der nicht alltäglichen Einätze ein Rad ins andere gegriffen habe. „Das hat uns gezeigt, dass wir auf einen guten Ausbildungsstand in unsere Gemeinde vertrauen können“.

Weiterlesen

 

11.01.2019

JHV Bad Grund Gemeinde investiert in Sicherheit und Brandschutz

...von Petra Bordfeld

Während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Grund, tauchte sowohl in dem Jahresbericht des Ortsbrandmeisters Dirk Blanke, des Gemeindebrandmeisters Thomas Wenzel und in den Grußworten immer wieder die stolze Summe in Höhe von 650 000 € auf.

Weiterlesen

 

 

11.01.2019

Bergdankfest wird wieder gefeiert

Der Knappenverein Bad Grund richtet die Traditionsveranstaltung am 23. Februar aus

...von Herma Niemann

Auch wenn der aktive Bergbau in Bad Grund schon seit 1992 der Vergangenheit angehört, hat es sich der Knappenverein Bad Grund und Umgebung zur Aufgabe gemacht, die Erinnerung an die Bergbautradition am Leben zu erhalten. Deshalb lädt der Verein am Sonnabend, 23. Februar, zum inzwischen 27. Bergdankfest in die Bergstadt ein.

Weiterlesen

 

08.01.2019

Schüler der Oberschule Badenhausen bereiten zentrale Aktion der Weltklasse-Kampagne vor dem Bundestag vor

Globale Bildungskampagne führt Workshop mit Schülern des Wahlpflichtkurses Politik durch

...OBS Badenhausen

Bereits zweimal beteiligte sich die Oberschule Badenhausen an der Weltklasse-Aktion der Globalen Bildungskampagne und wurde für ihren Einsatz für das Menschenrecht auf Bildung als Weltklasse-Schule ausgezeichnet. In der Weltklasse-Aktion schreiben Schüler in der ganzen Welt Briefe an Politiker, um sie zu einem stärkeren Einsatz für die Bildung aufzufordern. Immerhin haben 260 Millionen Kinder und Jugendliche weltweit keine Möglichkeit eine Schule zu besuchen.

 

Weiterlesen

07.01.2019

JGB Winterwanderung

...JGB

Am Freitag, den 28. Dezember lud die Junggesellen-Gemeinschaft Badenhausen (JGB) zu ihrer traditionellen Winterwanderung ein. Bei schönem Wetter trafen sich rund 15 Mitglieder im Kirchgarten an der JGB Eiche. Ziel der Wanderung War das Gipfelkreuz auf dem Pagenberg. Zum Abschluss wurde der Wintertag der Freiwilligen Feuerwehr Badenhausen besucht.

Weiterlesen

 

 

07.01.2019

Wohnzimmeratmosphäre in der Alten Mühle

...von Petra Bordfeld

Zuerst waren es die drei Jungs und das eine Mädchen von „Saint Gallus Convention Tapes“, die sich bei ihrem Auftritt in der ehemaligen Gaststätte „Zur alten Mühle“ in Windhausen so fühlten, als wären sie mit Freunden in einem gemütlichen Wohnzimmer.

Weiterlesen

 

 

04.01.2019

Kommunikationsproblem mit Kita-Träger behindert Planung

Der Rat der Gemeinde Bad Grund verabschiedete zahlreiche Beschlüsse

...von Herma Niemann

"Im Moment vermissen wir eine vertrauensvolle partnerschaftliche Zusammenarbeit", betonte der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, auf der jünsten Ratssitzung und meinte damit den Träger der Kindertagesstätte in Eisdorf, den Kirchenkreis Harzer Land.

Weiterlesen

 

02.01.2019

Ortsdurchfahrt Bad Grund wird saniert

Bauarbeiten starten im März oder April und sollen nur drei Wochen dauern

...von Herma Niemann

Die schon lange geplante der Sanierung der Ortsdurchfahrt Bad Grund (L 524) befindet sich auf der Zielgeraden. Wie der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, in der Ratssitzung am Dienstag mitteilte, soll die Sanierung, die über den Baulastträger des Landes Niedersachsen erfolgt, im März oder April des kommenden Jahres beginnen.

Weiterlesen

 

31.12.2018

Neue Tafel bei der Burgruine Windhausen

...von Petra Bordfeld

Wer etwas mehr über die Ruine der Windhäusener Burg erfahren möchte, welche im 12ten Jahrhundert vermutlich zur Sicherung der nahegelegenen Erzlagerstätten erbaut wurde, braucht sich nur ein wenig Zeit für einen interessanten, auf Papier gebannten Geschichtsunterricht nehmen.

Weiterlesen

 

 

29.12.2018

Eine Stele lädt in Windhausen zum informativen Verweilen ein

...von Petra Bordfeld

Wer sich in Windhausen auf der Oberen Harzstraße in Richtung Bad Grund oder aber in Richtung Teichhütte bewegt, dem dürfte im Bereich der Schützenstraße die Georgpark-Stele vor dem Haus von Marion Römermann nicht entgehen. Sie wurde vom Regionalverband Harz als Träger des Natur- und UNESCO-Geoparks als Projekt „Landschaft lesen lernen“ fertiggestellt. Nicht zu übersehen ist ihr „Fuß“, denn er besteht aus Dolomit- und Grauwacke-Gesteinen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Bad Grund

15.11.2018

Eine kurze Bettdecke, neue Wege und drei Wünsche

Festlicher Jahresempfang in Bad Grund

...Regionalverbandes Harz e. V.

Vor Ihnen steht ein Bürgermeister, der sich riesig freut, dass der Jahresempfang des Regionalverbandes Harz hier in Bad Grund stattfindet.“ Mit diesen Worten begrüßte Harald Dietzmann die zahlreich erschienenen Gäste der Veranstaltung im Atrium des Kurortes. Mit dem halbkreisförmigen Glasgemälde über dem Eingang gibt es sogar eine Verbindung nach Quedlinburg, dem Geschäftssitz des Regionalverbandes Harz.

Weiterlesen

09.11.2018

Traditionelles Törggelen in Bad Grund

...von Petra Bordfeld

Der Verein der Südtiroler in Niedersachsen, dessen Sitz in Bad Grund gelegen ist, hatte zum traditionellen Törggelen ins Schützenhaus der Bergstadt geladen und durfte sich über eine große Zahl von Mitgliedern und Freunden mehrerer Generationen freuen.

Weiterlesen

05.11.2018

Zehn Jahre Höhlenerlebniszentrum Harz

von Petra Bordfeld

Wenn sich Anfang der 70er Jahre der Heimatforscher Werner Binnewies nicht auf die Suche nach dem „eisernen Tor“ der Lichtensteinhöhle begeben hätte, könnte vermutlich nicht das zehnjährige Bestehen des HöhlenErlebnisZentrums Harz gefeiert werden. Das machte Geologe Firouz Vladi während der Jubiläumsfeier dieser Einrichtung deutlich. Mit dem Auffinden einer Spalte zu der Höhle habe die Entdeckungsgeschichte derselben begonnen.

Weiterlesen

26.10.2018

Bad Grunds gemütliche Kneipe wechselt den Pächter

...von Petra Bordfeld

In der gemütlichen Kneipe, die den Namen „Fuchsbau“ trägt und am Markt in Bad Grund gelegen ist, wird sich am 1. November ein Pächterwechsel vollziehen. Denn Silvia Otte wird den Zapfhahn in die Hände des gelernten Koches und Hotelfachmanns Krzysztof Roszkowski legen, der bereits seit drei Jahren mit seiner Familie in der Bergstadt beheimatet ist.

Weiterlesen

 

26.10.2018

Wanderer nehmen „Stempel-Sammeln" allzu zu wörtlich

„Harzer Wandernadel" beklagt immer mehr Vandalismus und Diebstähle der Stempel / Ehrenamtliche bringen viel Zeit für Pflege der Kästen auf

...von Herma Niemann

So manch ein Wanderer scheint es neuerdings mit dem „Stempel-Sammeln" allzu wörtlich zu nehmen. Denn seit einigen Wochen kommen mehr und mehr der beliebten Stempel der „Harzer Wandernadel" weg oder es werden die Stempelkästen und die dazugehörigen Stempelkissen demoliert.

Weiterlesen

 

20.10.2018

Wanderung durch den Weltwald bei Bad Grund

...von Otto Schönfelder

Besonders im Herbst, wenn die Laubfärbung den Weltwald bei Bad Grund in ein prächtiges Farbenmeer verwandelt, zieht das Arboretum Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung an. In den vergangenen Tagen waren hier viele Menschen unterwegs, um sich an der herrlichen Natur zu erfreuen.

Weiterlesen

 

 

15.10.2018

Neue Tafel über die Geschichte des Korallenfelsens Hübichenstein

von Petra Bordfeld

Er heißt zwar Hübichenstein, und unter ihm soll laut der Sagengeschichte ein sehr positiv eingestelltes, von König Hübich geführtes, Zwergenvolk leben. Doch war dieses rund 50 Meter hohe Felsgestein mit Doppelgipfel, in dem im Laufe der Jahrhunderte Eisenerz abgebaut wurde und an dessen Spitze ein Bronze-Adler auf gute Flugwinde zu warten scheint, vor 400 Millionen Jahren Teil eines Korallenriffs.

Weiterlesen

 

11.09.2018

Altes Schmuckstück bekommt wieder würdigen Rahmen

Vorplatz vor dem „Quisisana“ soll saniert werden / Eigenbeteiligung der Gemeinde

...von Herma Niemann

Der Mittelpunkt der Bergstadt Bad Grund, mit seinem Marktplatz, dem historischen Wegweiser und der inzwischen von außen sanierten St. Antoniuskirche, soll in naher Zukunft noch weiter „aufgehübscht“ werden. Wie der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, in der jüngsten Ortsratssitzung mitteilte, plant der Eigentümer der sogenannten „Quisisana“, die Sander Immobilienverwaltung, den Vorplatz vor dem historischen Gebäude herzurichten und auch für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Weiterlesen

01.09.2018

Minigolf bald vor dem Atrium?

Eine vorläufige Entwurfsplanung liegt vor / Für den Bau sollen Fördermittel eingeworben werden

von Herma Niemann

Mit der Zerstörung des Minigolf-Platzes durch das Sturmtief Friederike im Januar dieses Jahres ist in der Bergstadt Bad Grund eine beliebte Freizeiteinrichtung verloren gegangenen. Wenn es nach den derzeitigen Planungen geht, könnte im nächsten Jahr der Minigolfplatz wieder hergestellt sein, allerdings an einem anderem Ort. Dafür vorgesehen ist der untere Kurpark, unmittelbar vor dem Atrium, teilte der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, auf der jüngsten Ortsratssitzung mit.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Badenhausen

28.11.2018

Die Weihnachtsmarktsaison hat begonnen

von Corina Bialek

Einer der ersten Märkte ist immer der Martinsmarkt im Landhaus Finze. Als klein aber fein kann man das Angebot der AusstellerInnen beschreiben, das am vergangenen Freitag und Samstag im Spiegelsaal angeboten wurde. Außergewöhnliche Salze, Schmuck aus Flussperlen und Silber, Weihnachts- und Adventsdeko aus Holz, sowie edle Gestecke in Weiß, Silber und Altrosa deren Lichter mit den 3-D Fensterbögen um die Wette leuchteten.

Weiterlesen

02.11.2018

MGV Badenhausen gab der Jugend wieder eine Chance

...von Petra Bordfeld

Dass der Männergesangverein Badenhausen mit seiner bereits sechsten Aktion „Gebt der Jugend eine Chance“ eine wichtige Brücke bauen konnte, um junge Menschen an das musikalische Wirken heranzuführen,“ machte Harald Dietzmann nicht „ nur“ als Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, sondern auch als Schirmherr und insbesondere als Fan des Konzertes deutlich, welches für eine voll besetzte St. Martin-Kirche sorgen sollte.

Weiterlesen

30.10.2018

Gruselspaß im Jugendcafé

Jugendliche feierten Halloween / Tanzen und Gruselwanderung kamen gut an

von Herma Niemann

Monster-Bowle, Schlangen, Wackelpudding mit Schleim: Am Freitagabend war viel los im Jugendcafé in Badenhausen. Die hauptamtliche Jugendpflegerin der Gemeinde Bad Grund, Melanie Henschel, hatte mit ihrem Team zum Halloween-Abend eingeladen.

Weiterlesen

26.10.2018

25 Jahre KFS/Jugendfreizeit in den Kirchengemeinden Badenhausen/Windhausen

...von Marcel Gründel

1993 fand das erste Konfirmanden-Ferien-Seminar (KFS) der Kirchengemeinden Badenhausen und Windhausen statt. Seitdem sind (abgesehen von einer kleinen Unterbrechung 1999) jedes Jahr junge Menschen aus den beiden Kirchengemeinden gemeinsam aufgebrochen um christliche Gemeinschaft zu erfahren. Zumeist ging die Fahrt in die Berge Südtirols, aber auch die Osteroder Partnerstadt Ostróda in Polen, oder Langeland in Dänemark waren das Ziel der Freizeit.

Weiterlesen

 

24.10.2018

Betrügen will gelernt sein

Gelungene Premiere der Theatergruppe Mixpickels

von Corina Bialek

Ines Peinemann hat wieder zur Feder gegriffen und den Mixpickels ein Stück auf den Leib geschrieben. Herausgekommen ist die Komödie „Betrügen will gelernt sein“, die am vergangenen Samstag Premiere im Landhaus Finze hatte. Das Lampenfieber war im Vorfeld fast greifbar, aber als die Scheinwerfer angingen, war es damit schnell vorbei.

Weiterlesen

 

15.10.2018

Der Bürgertag Badenhausen machte seinem Namen alle Ehre

von Petra Bordfeld

Die Gemeinde hatte alle Badenhäuser Einwohnerinnen, Einwohner und Freunde der 1050 Jahre alten Ortschaft zur letzten Jubiläumsfeier im Rahmen der Veranstaltungsreihe auf den Grillplatz unter der Hindenburg geladen. Er brauchte auch wirklich nicht lange auf die ersten Gäste warten, die sich diesen Bürgertag nicht entgehen lassen wollten.

Weiterlesen

 

13.10.2018

Kirchenvorstand Badenhausen und PfarrerWaubke begaben sich ins kühle Nass

von Petra Bordfeld

Weil die Junggesellen Badenhausen den Vorstand dieser Kirchengemeinde und Pfarrer Thomas Waubke zur „Cold Water Challenge“ nominiert hatten, begaben sie sich mit Gummistiefeln, Sandalen oder Barfuß in das kühle Nass der Söse, die am Grillpatz an der Hindenburg entlang fließt. Aber auch das Keyboard wurde mit in den sanften fließenden Fluss getragen, denn die Männer und Frauen wollten ihren Gesang auch instrumental untermalt wissen.

Weiterlesen

 

10.10.2018

Badenhausen feierte 1050-jähriges

von Petra Bordfeld

Der vom Heimat- und Geschichtsverein Badenhausen schon lange geplante und organisierte Festakt zur 1050 Jahr Feier dieser Ortschaft sollte dafür sorgen, dass der Spiegelsaal im Landhaus Finze aus den Nähten zu platzen drohte. Der HGV-Vorsitzende Thomas Burgardt brachte im Namen des Vorstandes seine Freude darüber zum Ausdruck, 260 Gratulanten begrüßen zu können, zu denen auch die beiden ältesten Einwohner Else Schütte, und Wolfgang Fischbeck zählten.

Weiterlesen

 

09.10.2018

Erntedankkaffee in Badenhausen

...von Petra Bordfeld

Der Vorstände der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde und vom DRK Badenhausen hatten die ältere Generation zum Erntedankkaffee eingeladen. Und die Seniorinnen sowie Senioren folgten der Einladung in großer Zahl.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Eisdorf

01.12.2018

Positive und auch negative Ereignisse in Eisdorf

...von Petra Bordfeld

Während sich Eisdorf über den Sieg bei dem Wettbewerb „Unser Dorf fährt elektrisch“ freuen kann, der Anbau der Kindertagesstätte „St. Georg“ im Januar 2019 in Betrieb genommen werden wird und der FC Eisdorf wohl einen Zuschuss für die neuen Duschen im Sportheim Borntal erhalten werden, wurden der Ausbau-Start des Mühlebeus unerwartet ausgebremst.

Weiterlesen

27.11.2018

Eisdorfs Dorfmoderatoren laden zum Neujahrspicknick

von Petra Bordfeld

Die Eisdorfer Dorfmoderatoren laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, mit ihnen gemeinsam das neue Jahr zu begrüßen. Dieses Neujahrspicknick findet am Sonntag, 20. Januar 2019, im Kultur- und Sportzentrum statt.

Weiterlesen

18.09.2018

Eisdorfer Nacht Karten waren in 390 Sekunden weg

...von Petra Bordfeld

Alle Karten, welche für die zwölfte „Eisdorfer Nacht“ am 27. Oktober Gültigkeit haben, waren innerhalb von sechseinhalb Minuten an die Fans gebracht. Damit hatten die Chargierten des Schüttenhoffs 2021, die Theatergruppe St. Georg, die „Crazy Men“ und die Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo), die einen neuen Vorverkaufsweg beschritten hatten, nicht gerechnet.

Weiterlesen

17.09.2018

Richtfest beim Anbau der Kita Eisdorf gefeiert

von Corina Bialek

Das war für die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „St. Georg“ in Eisdorf ganz spannend. Denn bislang haben sie immer schon die Handwerker beobachten können, wie sie Stein auf Stein setzten und damit etwas Neues auf dem Kindergartengelände hernwuchs. Jetzt standen alle von denen auf dem Dach. Das machten sie, weil das Richtfest für den Anbau der Kindertagesstätte gefeiert werden sollte.

Weiterlesen

 

01.09.2018

Erster Spatenstich im Mühlenbeu in Eisdorf vermutlich im Oktober

von Petra Bordfeld

Zwei wichtige Bauprojekte standen im Mittelpunt der Sitzung des Eisdorfer Ortsrates: Während das Richtfest für den Anbau für Krippenplätze in der Kindertagesstätte St. Georg voraussichtlich am kommenden Dienstag, 4. September, gefeiert wird, dürfte der erste Spatenstich für den Ausbau des Mühlenbeus im Oktober erfolgen, welcher im September 2019 fertiggestellt sein soll. Für beide Maßnahmen muss die Gemeinde Bad Grund übrigens mehr Geld in die Hand nehmen als geplant, so Bürgermeister Harald Dietzmann.

Weiterlesen

17.08.2018

Eisdorfer Dorfmarkt war eine überaus gelungene Premiere

...von Petra Bordfeld

Das Interesse am ersten Eisdorfer Dorfmarkt ließ die Träume von Annette Altmann, Petra Pinnecke und Jürgen Zuchowski, den drei Eisdorfer Dorfmoderatoren, wahr werden. Zahlreiche Bürger sowie Besucher aus der Gemeinde Bad Grund und aus den Nachbargemeinden waren ins Mitteldorf gekommen, sodass die Beschicker alle Hände voll zu tun hatten.

Weiterlesen

 

16.08.2018

Becky aus Eisdorf durchstreift das Wunderland und die Hitliste

von Petra Bordfeld

Die Theatergruppe St. Georg lud zum ersten Mal dazu ein, „Becky aus Eisdorf“ auf ihrem langen und gefährlichen Weg durchs Wunderland zu begleiten. Der führte in wundersame Länder und auch immer wieder in die Welt der Musik-Oldies und neuen Hits. Mit „Der lange Weg nach Haus“ brachte die Theatergruppe ihre bereits neunte Musik-Show auf die Bühne des Kirchenhauses, dessen Drehbuch erstmals aus der eigenen Feder der Akteure stammt.

Weiterlesen

 

06.08.2018

Dorfmarkt startet im Mitteldorf von Eisdorf

von Petra Bordfeld

Für eine Premiere der besonderen Art wird der „Rollende Markt“ am Donnerstag, 9. August, ab 17 Uhr in Mitteldorf von Eisdorf sorgen. Denn das vom Landkreis Göttingen ins Leben gerufene Projekt soll erstmals offiziellen Bestückern, als auch Privatanbietern aus dem Dorf und der Gemeinde Bad Grund ermöglichen, Lebensmittel oder andere Waren anzubieten und somit das Angebot vor Ort zu bereichern. Mit freundlicher Genehmigung der Familie Krückeberg darf dafür auch ihr Privatgrundstück im Mitteldorf 10 mitgenutzt werden.

Weiterlesen

24.07.2018

DoLeWo besichtigt Römerschlachtfeld am HARZHORN

...von Petra Bordfeld

Der Planwagen des DoLeWo (Verein Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf) rollte zum Römerschlachtfeld am Harzhorn. Aufgrund der großen Zahl der Anmeldungen waren zwei Fahrten notwendig.

Weiterlesen

 

 

Gittelde/Teichhütte

17.12.2018

Förderung der Dorferneuerung verlängert

Hauseigentümer können noch bis 2020 Mittel aus der Dorferneuerung erhalten / Stichtag ist der 15. September

...von Herma Niemann

Der durch unsere Vorfahren geschaffene Charakter eines Dorfes ist erhaltenswürdig, muss aber auch gesichert und gepflegt werden. Der Erhalt des dörflichen Charakters und der regionalen oder lokalen Besonderheiten hat eine große Bedeutung für die Dorferneuerung.

Weiterlesen

29.11.2018

Ortsrat Gittelde beschäftigte sich mit dem Haushaltsentwurf 2019

...von Petra Bordfeld

Gitteldes Ortsbürgermeister Olaf de Vries sprach von einer angenehmen Wahrnehmung, als er während der Ortsratssitzung des Fleckens auf den Haushaltsplan für 2019 und das Investitionsprogramm 2018 bis 2021 zu sprechen kam. Immerhin seien für die Ortschaft interessante Projekte vorgesehen.

Weiterlesen

28.11.2018

Swimmys basteln Weihnachtsbaumschmuck

von Herma Niemann

Die Vorweihnachtszeit steht vor der Tür, und damit beginnt auch wieder die Zeit des schönen Dekorierens. Deshalb haben sich am vergangenen Samstag auch die Swimmys, die Kinder- und Jugendgruppe der DLRG Ortsgruppe Westharz, zu einem besonderen Anlass getroffen. Die vielen kleinen Helfer fertigten mit den Betreuern zahlreiche Schmuckanhänger für den Gittelder Weihnachtsbaum an.

Weiterlesen

27.11.2018

Märchenhaftes Frauenfrühstück Gittelde

von Petra Bordfeld

Angelika Päsler reiste aus dem acht Kilometer von Lüneburg entfernten Kirchgellersen nach Gittelde an, um dort beim traditionellen Frauenfrühstück Märchen vorzustellen, in denen wilde Frauen im Mittelpunkt stehen. Sie war der Einladung von Anna Haberer und Heide Neumann gefolgt und durfte sich über einen sehr gut gefüllten Gemeinderaum der St. Mauritius-Kirche freuen.

Weiterlesen

 

09.11.2018

Die Brücke wird frühstens Ende November fertig

...von Petra Bordfeld

Bürgermeister Harlald Dietzmann wollte mal in Erfahrung bringen, wie weit die Sanierungsarbeiten an der Brücke fortgeschritten sind, welche in Höhe der Firma Obermann im Zuge der Kreisstraße K 421 den Markau überquert.

Weiterlesen

 

 

08.11.2018

Kiga Gittelde startete seinen traditionellen Laternenumzug

...von Petra Bordfeld

Die Mädchen und Jungen des DRK-Kindergartens Gittelde hatten sich mit den Erzieherinnen, ihren Freunden und Verwandten zum traditionellen Laternenumzug vor der „Rappelkiste“ getroffen.

Weiterlesen

 

 

05.11.2018

Wasserschaden wird zur "unendlichen Geschichte"

Ein Ehepaar aus Gittelde wartet seit Mai darauf, sein Bad nach einem Wasserschaden sanieren zu können

...von Herma Niemann

Auch wenn der Volksmund so schön sagt "Gut Ding will Weile haben", so gibt es für manche Angelegenheiten doch Grenzen was die Dauer angeht. Und wenn man seit Monaten schon nicht mehr sein Bad mit Dusche, Waschbecken und Toilette benutzen kann, ist diese Grenze bestimmt erreicht.

Weiterlesen

 

03.11.2018

137 Senioren aus Gittelde und Teichhütte begaben sich auf große Fahrt

...von Petra Bordfeld

Der Arbeitskreis „Ältere Bürger“ im Flecken Gittelde, mit dem Ortsteil Teichhütte, hatte sich dafür entschieden, dass die Herbstfahrt nach Wendershausen, eine der ältesten Siedlungen im unteren Werratal, führen sollte.

Weiterlesen

 

 

01.11.2018

Treffen der Swimmys

...DLRG OG Westharz

Im Oktober trafen sich die Swimmys, die Kinder- und Jugendgruppe der DLRG OG Westharz, unter dem Motto "Game Over".
In Anlehnung an die vielen Spielshows im Fernsehen galt es vor allem die eigene Geschicklichkeit in kleinen Spielchen wie Dosenwerfen, Wattepusten und Kegeln unter Beweis zu stellen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Willensen

29.05.2018

Willensener Spielplatz bei bestem Wetter und mit bester Laune eröffnet

...von Petra Bordfeld

„Ich glaube, was wir hier in letzten Jahren geschaffen haben, kann sich sehen lassen und wir alle können mit Recht stolz darauf sein“, Worte von Willensens Ortsvorsteher Hartmuth Nienstedt während der offiziellen Eröffnung des multifunktionalen Aufenthaltsbereichs, der sich neben dem Dorfgemeinschaftshaus (DGH) befindet.

Weiterlesen

08.05.2018

Erstes Maibaumfest in Willensen zog Gäste aus nah und fern an

von Petra Bordfeld

Freunde des  Harzer Hexentrail Teams "just friends" und die Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Willensen sorgten auf dem Pfingstanger in Willensen für eine Premiere, die weit zu sehen war: Sie sorgten nämlich dafür, dass genau auf dem Platz der erste Maibaum aufgestellt wurde. Und es kamen viele Bürger fast jeden Alters aus nah und fern, um diesem atemberaubenden Spektakel beizuwohnen und das gelungene Aufstellen anschließend gebührend zu feiern.

Weiterlesen

12.04.2018

Pfingsten wird der neue Spielplatz in Willensen eingeweiht

...von Petra Bordfeld

Uwe Ernst, erster Vorsitzender der VzWWI (Verein zur Wahrung Willensener Interessen) stellte während der Jahreshauptversammlung die pflegetechnischen Arbeiten der Vereinsmitglieder in den Mittepunkt. Schwerpunkte seien die Grünanlagen am Dorfgemeinschaftshaus, am Feuerteich, der Lehmkuhle und sehr arbeitsaufwändig auch in der Gänsekuhle.

Weiterlesen

15.02.2018

Viele Worte des Dankes beim Neujahrsempfang in Willensen

von Petra Bordfeld

Hartmut Pinnecke, Christa Reinbrecht, Herbert Lohrberg, Astrid Schreiber, Philine Opel und Finja Opel hatten eines gemeinsam: Sie wurden während des Neujahrsempfang, zu dem Ortsvorsteher Hartmuth Nienstedt und Willensens Vereine geladen hatten, für ihre Verdienste und Leistungen geehrt.

Weiterlesen

 

 

03.02.2018

Feuerwehr Eisdorf und Löschgruppe Willensen sind ein starkes Team

...von Petra Bordfeld

Weil aus seiner Sicht die Wehren auch Lebensschulen sind, in denen ältere Kameradinnen und Kameraden ihre Erfahrung an Jüngere weiter geben und Generationen sich verbinden, sprach Pastor Wolfgang Teicke während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehrt Eisdorf und der Löschgruppe Willensen ein großes Dankeschön aus.

Weiterlesen

 

17.07.2017

Alte Burg braucht Nutzungskonzept

Kreisrat Marcel Riethig besuchte die Gemeinde Bad Grund. Unter anderem machte er Halt an der Alten Burg in Windhausen. Das historische Fachwerkgebäude braucht dringend eine Sanierung.

von Herma Niemann

Windhausen. Auf Einladung des Kreistagsabgeordneten Herbert Lohrberg (SPD) unternahm der Kreisrat Marcel Riethig am Donnerstag eine Rundreise durch die Gemeinde Bad Grund, um einige herausragende Einrichtungen kennen zu lernen.

Weiterlesen

 

22.04.2017

Bienenvolk in Willensen gestohlen

von Petra Bordfeld

Dreiste und vermutlich fachliche Diebe stahlen von dem von der Berliner Straße erreichbaren Hügel „An der Trift“  in der Nacht zu Donnerstag ein ganzes Bienenvolk. Zwischen 22.30 Uhr und 6 Uhr müssen sie mit einem Auto an die Gartenanlage herangefahren sein.

Weiterlesen

 

 

04.03.2017

Der TSV Willensen ist nicht nur sportlich sehr aktiv

(pb) Dass der TSV Willensen im letzten Jahr nicht „nur“ sportlich sehr aktiv gewesen ist, machte die erste Vorsitzende, Astrid Schreiber,  die ebenso wie die anderen Vorstandsmitglieder, in ihrem Amt bestätigt wurde, in ihrem Jahresbericht deutlich. So habe man auch beim Frühjahrsputz nicht gefehlt, welcher zur Feuerteichanlage, zum  Sportplatz, in die  Lehmkuhle und zum Brunnenplatz geführt hatte.

Weiterlesen

 

16.02.2017

Zahlreiche Gründungsmitglieder beim Neujahrsempfang Willensen geehrt

(pb) Hartmuth Nienstedt, Willensens Ortsvorsteher, sowie der TSV, der SoVD und der Verein zur Wahrung Willensener Interessen (VzWWI) hatten zum bereits dritten Neujahrsempfang in Dorfgemeinschaftshaus geladen, und der Saal in der ersten Etage drohte aus den Nähten zu platzen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Windhausen

18.12.2018

Ausschuss Jugend Soziales Kultur und Tourismus traf sich zur inhaltsreichen Sitzung

...von Petra Bordfeld

Volker Höfert, Kämmerer der Gemeinde Bad Grund, stellte während der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales, Kultur und Tourismus ein für die Bergstadt besonders erfreuliches Projekt vor. Es ist die Minigolfanlage, die in den Kurgarten, der an dem das Atrium angrenzt, mit 18 Bahnen behindertenfreundlich entstehen soll.

Weiterlesen

07.12.2018

Überplanmäßige Auszahlung für den Rösteberg

...von Herma Niemann

Wie bei wohl allen Baumaßnahmen zur Zeit, habe man auch bei der Maßnahme "Straßenbau und Erneuerung und Erweiterung der Ver- und Entsorgungsbetriebe in der Straße Am Rösteberg" in Bad Grund bei den Kosten nachbessern müssen, sagte der Fachbereichsleiter Bau- und Ordnungsverwaltung, Fred Langner, bei der Sitzung des Bauausschusses, der am Dienstag im Rathaus in Windhausen tagte.

Weiterlesen

05.12.2018

Buntes Treiben auf dem zwölften Adventsmarkt Windhausen

...von Petra Bordfeld

Der bereits zwölfte Windhäuser Adventsmarkt, der rund um die St.  Johanniskirche und im Gotteshaus zu finden war, wurde nicht eingeläutet, sondern traditionsgemäß von den Mädchen und Jungen des DRK-Kindergartens eingesungen. Sie waren es auch, die mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Windhausen den Weihnachtsbaum schmückten.

Weiterlesen

28.11.2018

Gemeinde Bad Grund brachte Haushaltsplan 2019 ein „Die Richtung stimmt!“

...von Petra Bordfeld und Volker Höfert

Zu Beginn der Haushaltsplanberatung traf en sich viele Mitglieder des Gemeinderates Bad Grund und der Ortsräte sowie der Ortsvorsteher und einige beratende Vertreter der Fachausschüsse, um sich über das umfangreiche Zahlenwerk zu informieren. Dieser Schritt hat sich nämlich seit Bildung der Einheitsgemeinde etabliert.

Weiterlesen

 

22.11.2018

Dr. Schumann aus NFBz verabschiedet

Offizielle Feierstunde für stellvertretenden Leiter des Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrums / Nachfolger noch nicht bekannt

Von Herma Niemann

Rund 80 Gäste waren am Freitag in das Niedersächsische Forstliche Bildungszentreum (NFBz) in Münchehof gekommen, um bei der Verabschiedung des jahrelangen stellvertretenden Leiter, Dr. Karl Schumann, dabei zu sein.

Weiterlesen

 

21.11.2018

Zum zwölften Windhäuser Adventsmarkt wird geladen

...von Petra Bordfeld

Am Samstag, 1. Dezember, wird um 14 Uhr der bereits zwölfte Windhäuser Adventsmarkt eingeläutet, der bis 18 Uhr rund um die St.  Johanniskirche und im Gotteshaus zu finden ist. Dazu laden alle örtlichen Vereine, die politischen Parteien, die Kirchengemeinde Windhausen, die „Idee Butic“ und die Bäckerei Münnich ein.

Weiterlesen

 

17.11.2018

Sehr treue Spender folgten dem Aufruf des DRK Windhausen

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Windhausen hatte in die Alte Burg zum Blutspenden aufgerufen und durfte sich am Ende der Aktion über 45 Spender und Spenderinnen freuen. Besonders groß war die Freude darüber, dass elf von ihnen insgesamt 535 Mal diesen wichtigen Lebenssaft gespendet hatten.

Weiterlesen

 

 

16.11.2018

Geplante Lesung und spontane Livemusik passten gut zusammen

...von Petra Bordfeld

Eike Weinreich hatte seine Schauspielkollegin Anna Polke zu einem Leseabend in die einstige Gaststätte „Zur Alten Mühle“ nach Windhausen geladen. Fest stand, dass sie Geschichten, Brief oder Referate zu Gehör bringen wollte, welche aus der Feder von Windhäusenern stammten. Doch unter den interessierten Gästen waren auch Frank Bleyer und Ronald Wendt aus Seesen, die nicht „nur“ zuhören, sondern ganz spontan Musik machen wollten.

Weiterlesen

 

13.11.2018

Laternen erhellten abendliches Windhausen

von Petra Bordfeld

Die Kirchengemeinde St. Johannis und der DRK- Kindergarten luden gemeinsam zum Laternenumzug ein, der nicht nur bei den kleinen Bürgern auf große Resonanz stieß und mit einem Gottesdienst in der St. Johannis Kirche begann. Nach der liturgischen Feier durfte ein Kind als St. Martin vor dem Gotteshaus die 24-jährige Isländer-Stute „Frakia“ besteigen und den Laternenzug anführen. 

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Fr., 18.01.2019

Die nächsten 10 Veranstaltungen: