Regionales / Gem. Bad Grund

Gem. Bad Grund

22.08.2017

Haus Viktoria feiert 10 Jahre

Vor zehn Jahren entstand auf dem ehemaligen Gelände der Bergmanns-Siedlung in der Schurfbergstrasse das Seniorenzentrum der Sander-Gruppe.

von Herma Niemann

Bad Grund. In der Anfangsphase habe man einen langen Atem beweisen müssen, so Dr. Oswald Sander, Geschäftsführer der Sander-Gruppe, am vergangenen Freitag, an dem im Haus Viktoria des Seniorenzentrums das zehnjährige Bestehen mit den Heimbewohnern und deren Angehörigen gefeiert wurde.

Weiterlesen

18.08.2017

Ein Traum von einem Garten

Gertrud Lothwesen aus Windhausen hat sich über Jahre hinweg ihren Traum vom Gartenparadies erfüllt. Als kreative Seele töpfert sie ihre Skulpturen selbst und fotografiert ihre Pflanzen inzwischen sehr professionell.

von Herma Niemann

Ein Garten wie aus einem Hochglanz-Magazin, das ist bestimmt der Traum vieler Gartenliebhaber. Gertrud Lothwesen aus Windhausen konnte sich diesen Traum erfüllen. Aber es habe Jahre gedauert bis der Garten so war, wie sie es gern haben wollte

Weiterlesen

17.08.2017

SeniorenErzählkreis feierte sein Zehnjähriges

...von Petra Bordfeld

„Die zehn Jahre sind für alle wie im Flug vergangen“, Worte von Christina Pfister, die 2007 zusammen mit Petra de Vries und Sabine Pisowodzki den Senioren-Erzählnachmittag in Windhausen aus der Taufe gehoben hat, zu dem vom DRK-Ortsverein in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde einmal im Monat in den Raum der alten Schule geladen wird.

Weiterlesen

15.08.2017

Naturfreunde trotzen dem Regen beim Sommerfest

Auch bei Regen feierte die Naturfreunde Ortsgruppe Badenhausen ein gelungenes Sommerfest vor und im ihrem Naturfreundehaus am Uferbach

...von Herma Niemann

Auch wenn das Wetter am Samstag weit vom idealen Sommerparty-Wetter entfernt war, fand das inzwischen dritte Sommerfest der Naturfreunde in Badenhausen großen Anklang unter den Besuchern. Denn geschützt unter Vordächern und einem großen Zelt schmeckten Kaffee, Kuchen, frisch gezapftes Bier und Gegrilltes genauso gut. Schon früher hätten regelmäßig Sommerfeste stattgefunden, so der erste Vorsitzende der Ortsgruppe Badenhausen, Hans-Reinhard Haase.

Weiterlesen

12.08.2017

25 Mannschaften maßen sich beim Vergleichsschießen in Windhausen

von Petra Bordfeld

Windhausen. Die Schützengesellschaft Windhausen hatte traditionsgemäß einen Tag vor dem „Lichterfest“ der Ortschaft ihr Vergleichsschießen im Vereinsheim ausgerichtet, und durfte sich über die Teilnahme von 25 Mannschaften freuen.

Weiterlesen

11.08.2017

Reithalle wurde zur Jugendherberge

...von Petra Bordfeld

Auch wenn die Ferien schon vorbei waren, hatte der Reit- und Fahrverein Teichhütte zu einem von Spiel, Spaß und Übernachtung geprägten Aktionstag geladen. Und 30 Mädchen ließen sich nicht zweimal bitten. Sie packten Luft- oder Faltmatratzen, Decken, Kopfkissen und Schmusetier zusammen und machten sich am Nachmittag auf den Weg zur Reithalle in Gittelde.

 

Weiterlesen

 

10.08.2017

Keine Chance für Langeweile

Auch in diesem Jahr war das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund gut besucht. Die Jugendpflegerin Melanie Henschel zieht eine positive Bilanz.

von Herma Niemann

Mit 67 Aktionen ist auch in diesem Jahr das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund wieder gut gelaufen und sorgte in den sechs Wochen Sommerferien für reichlich Abwechslung.

Weiterlesen

 

10.08.2017

FC Eisdorf machte klar Schiff im Borntal

...von Petra Bordfeld

Der Vorstand des FC Eisdorf hatte zu einem zweitägigen Arbeitseinsatz auf dem Sportgelände im Borntal aufgerufen und durfte sich über eine erfreulich große Zahl fleißiger Helfer und Helferinnen freuen.

 

Weiterlesen

 

10.08.2017

Lichterfest Windhausen fiel nicht ins Wasser

...von Petra Bordfeld

Bürger fast jeden Alters aus der Gemeinde Bad Grund und auch aus anderen Teilen des Altkreises Osterode, ließen sich von dem Aprilwetter im August nicht das Vorhaben verregnen, zum Lichterfest nach Windhausen zu gehen. Und Ortsbürgermeister Burghard Fricke sprach nicht „nur“ dem Runden Tisch im Windhäuser DorfVerein und seinen Ortsratskollegen ein großes Dankeschön für deren Engagement aus, sondern auch den zahlreichen Gästen für deren Erscheinen.

 

Weiterlesen

 

09.08.2017

Rosen-Garten im Feng Shui-Stil

Frischer Wind für die Beete: Die Park- und Beet-Anlagen rund um das Senioren- und Gesundheitszentrum sowie am Atrium wurden neu angelegt

...von Herma Niemann

Rund 200 Stammrosen und 15 Tonnen verschiedenfarbige Kieselsteine haben in den vergangenen Wochen und Monaten dazu beigetragen, die Parkanlage am Seniorenzentrum und am Atrium in Bad Grund deutlich zu verschönern. Der Grund dafür ist das bevorstehende zehnjährige Jubiläum des Seniorenzentrums am Freitag, dem 18. August, sagt Dr. Oswald Sander, Geschäftsführer der Sander-Gruppe.

Weiterlesen

 

08.08.2017

Großer Tag für neue ABC-Schützen

In Gittelde wurden 27 und in Eisdorf 15 neue Schüler mit einer großen Feier eingeschult

...von Herma Niemann

Die Eltern und Großeltern waren am Samstag bestimmt viel aufgeregter als die eigentlichen Hauptpersonen an dem Tag. Denn die 27 neuen Schüler der Klassen 1 a und 1b mit den Klassenlehrinnen Karen Lotze und Kristin Loth der Grundschule Gittelde wirkten froh und sehr rege an ihrem großen Tag der Einschulung.

Weiterlesen

 

07.08.2017

DLRG feiert fünf Jahre Swimmys

Das neue und renovierte Vereinsverein und das Jubiläum der Swimmys der DLRG Ortsgruppe Westharz sollen am Familientag am 20. August groß gefeiert werden.

von Herma Niemann

Gittelde. Mit einem großen Familienfest lädt die DLRG Ortsgruppe Westharz dazu ein, das fünfjährige Bestehen der Jugendabteilung, der Swimmys, am Sonntag, dem 20. August von 11.00 bis 17.00 Uhr gemeinsam auf dem Alten Schulhof in der Schulstraße 4 zu feiern.

Weiterlesen

 

07.08.2017

Training für die Gelenke

Damit Rheuma-Patienten beweglich bleiben, bietet die Rheuma-Liga AG Osterode ein spezielles Funktionstraining an.

...von Herma Niemann

Für Rheuma-Patienten kann mangelnde Bewegung zu Schäden in den Gelenken führen. Die Deutsche Rheuma-Liga hat deshalb zusammen mit Krankengymnastik-Experten ein spezielles Bewegungstraining entwickelt, das seit vielen Jahren erfolgreich angeboten wird. Dieses Training bietet auch die Rheuma-Liga AG Osterode an, entweder als Warmwassergymnastik oder Trockengymnastik.

Weiterlesen

 

05.08.2017

Nach dem Glutjahr folgt das Flutjahr

In vergangenen Zeiten gab es auch in Gittelde immer wieder große Überfluten und Wetterkapriolen. Das schwerste Hochwasser soll den Aufzeichnungen nach im Jahr 1956 gewesen sein.

von Herma Niemann

Über den langanhaltenden Dauerregen, Überflutungen und deren verheerende Folgen Ende Juli wurde in den Medien umfangreich berichtet. Besonders Südniedersachsen war von den schweren und tagelangen Regenfällen stark getroffen. Aber auch im Flecken Gittelde waren die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Bad Grund unermüdlich im Dauereinsatz.

Weiterlesen

 

04.08.2017

Ferienpassaktion im Märchental von Bad Grund

...von Petra Bordfeld

Auch wenn Bad Grunds Ortsbürgermeister Manfred von Daak und der erste Vorsitzende des KTV (Kur- und Touristikverein), Karl-Hermann Rotte, schon lange keine Schulbank mehr drücken, ließen sie es sich nehmen, im Rahmen der Ferienpassaktion das Märchental zu betreten. Zum einen wollten sie schauen, was die Kinder, welche nicht bloß aus der Gemeinde Bad Grund, sondern auch aus Osterode gekommen waren, zu dem von Kerstin und Christian Hoffmann vor vier Jahren wieder erweckte Märchental sagten, zum anderen der Familie Hoffmann eine Spende überreichen, da sie diese Aktion auf Initiative vom KTV durchführten.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Bad Grund

09.06.2017

Ganztagsbetreuung zieht erhebliche Mehrkosten für die Gemeinde mit sich

Die Verwaltung der Gemeinde Bad Grund hat vorläufige Zahlen vorgelegt, die eine Ganztagsbetreuung in drei Kindergärten mit sich ziehen.

...von Herma Niemann

Die Gemeinde Bad Grund will sich der Ganztagsbetreuung in den Kindergärten öffnen und hat sich deshalb mit den Trägern der Kindergärten zusammengesetzt, in denen solche Anträge von Eltern vorliegen, so der Bürgermeister Harald Dietzmann auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Schule und Kindergarten am Donnerstag.

Weiterlesen

08.06.2017

Pfiffige Modemaschen präsentiert

Jutta Günther präsentierte im Fuchsbau in Bad Grund raffinierte Strickwaren in einer Ausstellung mit Modenschau.

...von Herma Niemann

Bei ihr ist jedes Teil ein Unikat und liegt auch immer im Trend. Pfiffige Pullover, Strickjacken, Tuniken, Bustiers und Strickkleider der Hobby-Handarbeiterin Jutta Günther gingen am Samstag im Bad Grunder Fuchsbau über den Laufsteg, vorgestellt von sechs sympathischen Models.

Weiterlesen

03.06.2017

Land Niedersachsen verdoppelt Zuschuss für Zusammenführung der Harz Museen

Unter einer Beteiligung der Träger der vier Museen im Harz verdoppelt das Land Niedersachsen den Zuschuss auf 460000 Euro, damit die Museen unter dem Dach der Stiftung UNESCO Welterbe Harz gemeinsam agieren können. Die Bergstadt Bad Grund ist mit einem Zuschuss in Höhe von 8500 Euro dabei.

...von Herma Niemann

Auf über 200 Quadratkilometern erstreckt sich über- und unterirdisch ein einzigartiges Zeugnis der „UNESCO Welterbestätte Bergwerk Rammelsberg Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“ (Welterbe Harz genannt). Ein Teil davon ist das Bergbaumuseum Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund.

Weiterlesen

02.06.2017

Südländischen Flair ins Café gebracht

Die Flamenco-Musikformation „Richie und Rita“ gastierte in Bad Grund. Auf dem Programm standen einfühlsame, aber schwungvolle Flamenco-Rhythmen

...von Herma Niemann

Eine große Portion südländischem Flairs konnten die Besucher beim Auftritt des Flamenco-Duos „Richie und Rita“ am Samstagnachmittag im Café Antique in Bad Grund erleben. Eigentlich hätten nur noch die Flamenco-Tänzerinnen gefehlt, um die Illusion perfekt zu machen, aber auch ohne sie, sorgte das Duo mit ihrem Programm für zwei Stunden gute Laune bei feuriger Musik.

Weiterlesen

 

31.05.2017

Viele Generationen nahmen den siebenten Pilgerweg unter die Füße

...von Petra Bordfeld

Die evangelischen, katholischen und neuapostolischen Kirchengemeinden der Gemeinde Bad Grund hatten zum Begehen des bereits siebenten Pilgerwegs eingeladen, welcher der erste Reformationsweges war. Von Anfang bis Ende durften sie sich darüber freuen, dass viele Generationen an Wanderern vor der Kapelle in Willensen eingefunden, die einst auch eine Schule war. Sie alle nahmen den Weg gen Gittelde gut gelaunt und erwartungsfroh unter die Füße und hatten nach dreieinhalb Stunden das Ziel, das Freizeitgelände, in bester Stimmung betreten.

 

Weiterlesen

 

30.05.2017

Oberer Eichelberger Wasserlauf wird befahren

...von Petra Bordfeld

Weil am Sonntag, 4. Juni, der UNESCO Welterbetag stattfindet, wird der Förderverein Bergbau – und Heimatmuseum e.V. Bad Grund eine besondere Führung für die Besucher anbieten. So wird ab 10 Uhr eine Befahrung des Oberen Eichelberger sowie des Unteren Eichelberger Wasserlaufs stattfinden.

 

Weiterlesen

 

29.05.2017

Sechs Wochen Ferienspaß stehen vor der Tür

Ab dem 1. Juni ist das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund erhältlich. 67 spannende Aktionen stehen für die Kinder in den Sommerferien zur Auswahl.

...von Herma Niemann

Damit die Schüler in den bevorstehenden Sommerferien keine Langeweile schieben müssen, hat die Jugendpflege der Gemeinde Bad Grund auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches und spannendes Ferienprogramm auf die Beine gestellt. 67 Aktionen hat die hauptamtliche Jugendpflegerin, Melanie Henschel, zusammengestellt, die entweder in Eigenregie oder mit Vereinen und Verbänden stattfinden.

Weiterlesen

 

20.05.2017

Clausthaler Kids erstürmten als erste das Märchental

von Petra Bordfeld

Bad Grund. Fast 30 drei bis sechsjährige Mädchen und Jungen des ev. Kindergartens Mönchstalweg in Clausthal, hatten sich zusammen mit ihren Erzieherinnen auf den Weg nach Bad Grund gemacht. Denn sie wollten die ersten Gäste des Märchentals sein, das jetzt wieder bis Anfang Oktober seine Pforten geöffnet hat.

Weiterlesen

 

18.05.2017

Erster Bauabschnitt geschafft

Die Volksbank im Harz feierte im Rohbau der neuen Zweigstelle das Richtfest. Der Neubau soll im Herbst fertig sein

...von Herma Niemann

Der erste Bauabschnitt ist geschafft und so konnte die Volksbank im Harz am Mittwoch den erstellten Rohbau der neuen Filiale in Bad Grund mit einem Richtfest feiern. Im Januar wurde mit dem Abriss des alten Gebäudes am Markt 1 begonnen, der Neubau soll im Herbst dieses Jahres fertig sein.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Badenhausen

10.08.2017

Kirchliche Nachrichten für die Ev.-luth. Kirchengemeinde Badenhausen

  • Sonntag, 13.08. 11.00 Gipfelgottesdienst auf dem Pagenberg
  • Freitag, 25.08. 20.00 SommerNachtTraum
  • Sonntag, 27.08. 9.30 Gute-Frage-Gottesdienst7
  • Sonntag, 10.09. 18.00 Musikalischer Gottesdienst mit „Saitenwind“
  • Sonntag, 17.09. 10.00 Jubiläumskonfirmation

Weiterlesen

02.08.2017

Kirchliche Nachrichten für die Ev.-luth. Kirchengemeinde Badenhausen

  • Sonntag, 06.08. 9.30 Abendmahlsgottesdienst
  • Sonntag, 13.08. 11.00 Gipfelgottesdienst auf dem Pagenberg
  • Freitag, 25.08. 20.00 SommerNachtTraum
  • Sonntag, 27.08. 9.30 Gute-Frage-Gottesdienst
  • Sonntag, 10.09. 18.00 Musikalischer Gottesdienst mit „Saitenwind“
  • Sonntag, 17.09. 10.00 Jubiläumskonfirmation

Weiterlesen

08.07.2017

Jugendwehr Badenhausen freute sich über eine Spende

...von Petra Bordfeld

Dass Kaffee und Kuchen nicht „nur“ sehr gut munden, sondern auch als Grundlage für eine Spende dienen können, stellte jetzt die jugendwehr Badenhausen fest. Denn Steffi Dörrier machte sich auf den Weg zum Gerätehaus, um dort den Erlös aus dem Verkauf dieser leckeren Speisen und heißen Getränke, die beim Frühlingsbasar des Posthofes verkauft wurden, zu überreichen.

Weiterlesen

06.07.2017

Bis zum Waldrand geboßelt

Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Bad Grund waren 23 Kinder mit der Jugendpflegerin beim Boßeln unterwegs

...von Herma Niemann

Das Boßeln, in einigen Regionen auch als Klootschießen bezeichnet, ist eine Sportart, die in unterschiedlichen Formen in verschiedenen Teilen Europas gespielt wird. Am Montag waren 23 Kinder und Jugendliche im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Bad Grund mit der Jugendpflegerin Melanie Henschel und ihrem Team in Sachen Boßeln unterwegs.

Weiterlesen

 

29.06.2017

Travestiekunst in Bestform

Der vierte Sommertraum in der Mönchsklause mit drei Travestie-Künstlerinnen war wieder ein Erfolg auf der ganzen Linie. Die Künstlerinnen überzeugten mit Gesang, Humor und Schauspieltalent.

von Herma Niemann

Mondäne Kleider, Hochsteckfrisuren und Federboas. Mit ihrem inzwischen vierten und auch vorletzten Sommertraum-Event haben die Veranstalter und Inhaber der Mönchsklause in Badenhausen, Ruth und Bernd Schütte, wieder einmal voll ins Schwarze getroffen.

Weiterlesen

 

20.06.2017

57 Schüler erhalten ihre Abschlusszeugnisse

Zwei zehnte Klassen der Oberschule Badenhausen feierten ihren Abschluss mit Lehrern, Familie und Freunden in der Aula.

von Herma Niemann

„Träume, Visionen und Luftschlösser sind erlaubt, denn Visionen öffnen Türen“, so Erich Sonnenburg, Ortsbürgermeister von Badenhausen und stellvertretender Gemeindebürgermeister, zu den 57 Schülern der Oberschule (OBS), die am Freitag im Rahmen ihrer Entlassfeier ihre langersehnten Abschlusszeugnisse in Händen halten konnten.

Weiterlesen

 

13.06.2017

Auf Probleme Haitis aufmerksam gemacht

Die OBS Badenhausen stellte ihr Patenprojekt zur Aufforstung Haitis der FDP-Direktkandidatin Nicole Langer vor.

Um das Patenprojekt Haiti, das die Oberschule Badenhausen (OBS) zusammen mit dem katholischen Hilfswerk Misereor unterhält, mehr öffentlich zu machen und die Politik zum Handeln aufzurufen, hatte der Wahlpflichtkurs Politik des achten Jahrgang unter Leitung des stellvertretenden Schulleiters Thomas Koch, die Direktkandidaten für die Bundestagswahl eingeladen.

Weiterlesen

 

07.06.2017

Jugendliche zeigen Flagge für Europa

700 Jugendliche aus sieben Nationen waren in der Gemeinde Bad Grund zu Gast, um sich in fairen Fußball-Wettkämpfen zu messen.

von Herma Niemann

Mit Gesang, wehenden Fahnen und viel guter Laune zogen am Freitagabend rund 700 Jugendliche aus sieben Nationen vom Sportplatz aus durch die Straßen von Badenhausen und eröffneten mit dem Umzug, der vom Spielmannszug Gittelde und vom Spielmannszug Wulfen begleitet wurde, das internationale Jugendtreffen „Jugend spielt für Europa“.

 

Weiterlesen

 

31.05.2017

Über „Fairen Handel“ informiert

Die Schüler der Oberschule Badenhausen informierten sich bei der Organisation El Puente in Nordstemmen über die Bedingungen des fairen Handels.

...von Herma Niemann

Im Rahmen der Projektpartnerschaft, die die Oberschule Badenhausen (OBS) mit dem Hilfswerk der katholischen Kirche, Misereor, hat, unterstützt die OBS Badenhausen die Wiederaufforstung in Haiti, um den dort lebenden Menschen wieder eine Zukunftsperspektive zu ermöglichen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Eisdorf

01.06.2017

Im Bereich des KuSZ Eisdorf tut sich eine ganze Menge

...von Petra Bordfeld

Wer die letzten Tage am des Kultur- und Sportzentrum Eisdorf (KuSZ) vorbeigekommen ist, dem dürfte aufgefallen sein, dass dort sehr viel Erde verschoben und diverse Steine verlegt beziehungsweise Gabioneneinfassungen „gefüllt“ wurden. Was jetzt noch unfertig aussieht, lässt aber schon die Vorstellung zu, wie gut es rund um den Eingangsbereich nach Fertigstellung der Arbeiten aussehen wird.

 

Weiterlesen

27.05.2017

Chargierte luden ein

von Petra Bordfeld

Die Chargierten und der Schützenverein Eisdorf hatten zur traditionellen Himmelfahrtsveranstaltung ins Schützenhaus eingeladen. Als dort der Grill angeheizt und später die bekannte Kaffeetafel eröffnet wurde, herrschte Hochbetrieb und beste Laune.

Weiterlesen

24.05.2017

Volker Hahn informierte zum Thema Schutz vor Kriminalität im Alltag

...von Petra Bordfeld

Der Kirchenvorstand Eisdorf/Willensen hatte die ältere Generation zu einem sehr informativen Frühstück ins Gemeindehaus geladen. Denn Polzeioberkommissar Volker Hahn war gebeten worden, Tipps zum Schutz vor Kriminalität im Alltag zu geben.

Weiterlesen

17.05.2017

Eisdorfer Schüttenhoff rückt immer näher

...von Petra Bordfeld

Gleich, aus welcher Richtung man nach Eisdorf oder Willensen hinein möchte, die fünf großen, neu gestalteten Schilder, welche jetzt von den Chargierten aufgestellt wurden, machen in großen Buchstaben und Zahlen deutlich, dass der Eisdorfer Schüttenhoff immer näher rückt. Denn bis zum 9. Juni, an dem um 15.30 Uhr dieses Traditionsfest ausgegraben wird, ist es ja nicht mehr so lange hin.

Weiterlesen

 

13.05.2017

Eisdorfer Schützen eröffneten KK Saison

...von Petra Bordfeld

Der Schützenverein Eisdorf hatte zum Anschießen der KK-Saison ins Vereinshaus geladen, bei dem es darum ging, auf Ehrenscheiben zu zielen. Bei den Damen sicherte sich Irene Kupke den Sieg, bei den Herren Dieter Armbrecht. Wer sich vor dem spannenden Wettkampf, danach und zwischendurch stärken wollte, hatte dazu bei gemütlicher Kaffeerunde die Gelegenheit.

Weiterlesen

 
 

03.05.2017

Pokalritt des RVF der Samtgemeinde fiel nicht ins Wasser

...von Petra Bordfeld

Auch wenn der Wettergott sich nicht von seiner besten Seite zeigte, fiel der traditionelle Pokalritt des Reit- und Fahrvereins der Samtgemeinde Bad Grund alles andere, als ins Wasser. Sogar aus dem verschneiten Clausthal-Zellerfeld waren einige Wettstreiter gekommen.

Weiterlesen

 

26.04.2017

Eisdorf hat wieder einen Ortschronisten

von Petra Bordfeld

Eisdorf hat mit Helge Altmann wieder einen Ortschronisten, was nicht „nur“ Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke freut. Auch wenn er „erst“ seit acht Jahren in dieser Ortschaft wohnt, fühlt er sich mit ihr und deren Geschichte eng verbunden. Denn seine Großeltern lebten schon dort.

 

Weiterlesen

 

20.04.2017

Die Kleinen steigen ganz groß in den Umwelttag ein

...von Petra Bordfeld

Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte St. Georg, die nach den Sommerferien die Schulbank drücken werden sowie die Kinder der Grundschule Eisdorf „bewaffneten“ sich mit blauen Säcken, Pieksern und Einweghandschuhen. Sie alle wollten nämlich Eisdorf von achtlos weggeworfenem Müll befreien.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Gittelde/Teichhütte

07.07.2017

Von der Prävention vor Ort bis zur Unterstützung an der Küste

...von Herma Niemann

Die DLRG Ortsgruppe Westharz ist ein aktiver Verein, der sich vielfältig einsetzt, von der Schwimmausbildung bis hin zu Präventionskursen. Auch Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche und die Unterstützung an der Küste in Wilhelmshaven gehören mit zu den Aufgaben.

Weiterlesen

05.07.2017

Mit Wasser von oben und unten experimentiert

Die DLRG Ortsgruppe Westharz hatte zu spannenden Experimenten mit Wasser eingeladen.

von Herma Niemann

Passend zu den Wassermassen, die am vergangenen Donnerstag leider vom oben kamen, hatte die DLRG Ortsgruppe Westharz im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Bad Grund zu ihrer Aktion „Experimente mit Wasser“ auf den Platz vor ihrem Vereinsheim in der Gittelder Schulstraße eingeladen. Dort konnten 23 Kinder für zwei Stunden an sieben Stationen erfahren, dass man mit Wasser noch viel mehr kann, als sich nur damit zu waschen.

Weiterlesen

22.06.2017

Festausklang mit buntem Umzug durchs Dorf

Die Teilnehmer des Junggesellenumzuges am Montag bewiesen viel Kreativität bei ihren Kostümen und Wagen.

von Herma Niemann

Von bunten Perücken über Netzstrümpfe, Mittelalterkostümen bis hin zur Mafiafamilie: mit dem bunten Umzug des Junggesellen-Klubs ging das Schützen-, Volks- und Junggesellenfest am Montag in Gittelde sehr unterhaltsam zu Ende.

Weiterlesen

22.06.2017

Harald Hampel ist neuer Großer König

Die Schützengesellschaft verkündete am Sonntagmittag die neuen Majestäten. Harald Hampel ist neuer Großer König und Olaf de Vries neuer Volkskönig.

von Herma Niemann

Ein Höhepunkt des Schützen-, Volks- und Junggesellenfestes in Gittelde war nach dem Zeltgottesdienst und dem gemeinsamen Frühstück unter musikalischer Begleitung der Bundesmusikkapelle Bruckhäusl/Tirol am Sonntagmittag die Proklamation der neuen Majestäten, die im Festzelt vorgenommen wurde.

Weiterlesen

 

19.06.2017

Mit Zapfenstreich, Festumzug und Tanz ins Jubiläumswochenende

von Herma Niemann

Die Gittelder Schützen feierten am Wochenende ihr Schützenfest mit drei Jubiläen.
Gittelde. Gutes Wetter, gute Stimmung und gute Musik sorgten am Wochenende für ein gelungenes Schützen-, Volks- und Junggesellenfest in Gittelde/Teichhütte, das schon am Freitag unter großer Einwohnerbeteiligung seinen Anfang fand. Gleich drei Jubiläen standen bei den Feierlichkeiten im Mittelpunkt.

Weiterlesen

 

16.06.2017

Gittelder Senioren besuchen Bad Harzburg

Die traditionelle Sommer-Halbtagesfahrt des Arbeitskreises Gittelde/Teichhütte war mit 130 Teilnehmern wieder gut ausgebucht. Diesmal ging es nach Bad Harzburg.

von Herma Niemann

Ideales Wetter, drei Reisebusse und 130 Senioren trafen am vergangenen Mittwoch aufeinander und sorgten für einen gelungenen Nachmittag in Bad Harzburg.

Weiterlesen

 

13.06.2017

Siedler fahren zum Orchideenfest nach Celle

...von Herma Niemann

Die Siedlergemeinschaft Gittelde im Verband Wohneigentum lädt am Sonntag, den 20. August, zu einer Tagesfahrt zum Orchideenfest nach Celle. Die Abfahrt erfolgt in Gittelde am Feuerwehrgerätehaus um 8.00 Uhr.

Weiterlesen

 

09.06.2017

Kinder zeigten ihr Können auf dem Rücken von Pony Max

...von Petra Bordfeld

Während im DRK-Kindergarten „Rappelkiste“ in Gittelde die Planungen für den Unterstand des korrekt gesattelten und aufgezäumten Holzpferdes namens „Max“ auf Hochtouren laufen, trafen sich jetzt die Mädchen und Jungen dieser Einrichtung in der Reithalle des Reit- und Fahrvereins Teichhütte. Dort zeigten sie ihren Eltern und Großeltern, dass sie auch schon sehr gut auf dem Rücken des sehr lebendigen und geduldigen Ponys sitzen, das auch „Max“ heißt.

Weiterlesen

 

08.06.2017

Einblicke in die Schule von früher

Die dritten Klassen der Grundschule Gittelde machten einen Ausflug in die Heimatstube und erfuhren viel Interessantes über das frühere Schulleben.

... von Herma Niemann

„Das sieht ja aus wie im Mittelalter“, rief ein Junger gleich humorvoll bei der Ankunft vor der Heimatsstube des Heimat- und Geschichtsvereins Gittelde (HGV).

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Willensen

22.04.2017

Bienenvolk in Willensen gestohlen

von Petra Bordfeld

Dreiste und vermutlich fachliche Diebe stahlen von dem von der Berliner Straße erreichbaren Hügel „An der Trift“  in der Nacht zu Donnerstag ein ganzes Bienenvolk. Zwischen 22.30 Uhr und 6 Uhr müssen sie mit einem Auto an die Gartenanlage herangefahren sein.

Weiterlesen

04.03.2017

Der TSV Willensen ist nicht nur sportlich sehr aktiv

(pb) Dass der TSV Willensen im letzten Jahr nicht „nur“ sportlich sehr aktiv gewesen ist, machte die erste Vorsitzende, Astrid Schreiber,  die ebenso wie die anderen Vorstandsmitglieder, in ihrem Amt bestätigt wurde, in ihrem Jahresbericht deutlich. So habe man auch beim Frühjahrsputz nicht gefehlt, welcher zur Feuerteichanlage, zum  Sportplatz, in die  Lehmkuhle und zum Brunnenplatz geführt hatte.

Weiterlesen

16.02.2017

Zahlreiche Gründungsmitglieder beim Neujahrsempfang Willensen geehrt

(pb) Hartmuth Nienstedt, Willensens Ortsvorsteher, sowie der TSV, der SoVD und der Verein zur Wahrung Willensener Interessen (VzWWI) hatten zum bereits dritten Neujahrsempfang in Dorfgemeinschaftshaus geladen, und der Saal in der ersten Etage drohte aus den Nähten zu platzen.

Weiterlesen

11.02.2017

Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr EisdorfWillensen

(pb) Bei der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf/Willensen hat sich ein Führungswechsel vollzogen. Denn Ortsbrandmeister Thomas Wenzel wird am 16. Februar das Amt des Gemeindebrandmeisters übernehmen. Aus dem Grund wählte die Versammlung den bisherigen zweiten Stellvertreter, Oliver Häger, zum neuen Ortsrandmeister und Thorben Siewke zum neuen zweiten Stellvertreter.

Weiterlesen

 

13.12.2016

DRK Willensen lud zur Weihnachtsfeier

Der DRK Ortsverein Willensen hatte zur Dorfweihnachtsfeier ins Dorfgemeinschaftshaus geladen. An liebevoll gedeckten Tischen wurde Kaffeetrinken genossen und gerne ein Schnack geführt. Für den Höhepunkt sorgten aber in alter Tradition Willensener Kinder, die unter Leitung und zur Gitarre von Ute Rorig Weihnachtslieder vortrugen.

Weiterlesen

 

Windhausen

10.08.2017

Kirchliche Nachrichten für die Ev.-luth. Kirchengemeinde Windhausen

  • Sonntag, 13.08. 11.00 Gipfelgottesdienst auf dem Pagenberg in Badenhausen
  • Sonntag, 20.08. 10.00 Jubiläumskonfirmation
  • Freitag, 25.08. 20.00 SommerNachtTraum in Badenhausen
  • Sonntag, 27.08. 10.45 Gute-Frage-Gottesdienst
  • Sonntag, 10.09. 14.00 Andacht zum 40-jährigen Harzklubjubiläum, Alte Burg

Weiterlesen

02.08.2017

Kirchliche Nachrichten für die Ev.-luth. Kirchengemeinde Windhausen

  • Sonntag, 06.08. 10.45 Abendmahlsgottesdienst
  • Sonntag, 20.08. 10.00 Jubiläumskonfirmation
  • Sonntag, 27.08. 10.45 Gute-Frage-Gottesdienst
  • Sonntag, 10.09. 14.00 Andacht zum 40-jährigen Harzklubjubiläum, Alte Burg

Weiterlesen

26.06.2017

Ratsmitglieder waren sich in allen Beschlüssen einig

In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurden unter anderem Aufstellung von Bebauungsplänen sowie die Finanzierung der Stiftung Welterbe Harz/Bergbaumuseum Knesebeckschacht verabschiedet.

von Herma Niemann

Windhausen. Als eine der kürzesten Sitzungen in seiner Amtszeit bezeichnete der Ratsvorsitzende Manfred von Daak die jüngste Gemeinderatssitzung, in der am  Donnerstag, 15.06. zehn Beschlüsse in nicht mal einer halben Stunde einstimmig verabschiedet wurden.

Weiterlesen

10.06.2017

Ausschuss bewilligt Maßnahmen zur Optimierung der Schulwegsicherheit

Damit die Kinder sicher zur Grundschule gelangen, soll unter anderem an mehreren Stellen ein absolutes Halteverbot eingerichtet werden. Eine Bring- und Abholzone in der Neustadt steht nicht mehr zur Debatte.

...von Herma Niemann

In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Schule und Kindergarten ging es auch um die Maßnahmen, die für mehr Schulwegsicherheit vor der Gittelder Grundschule sorgen sollen.

 

Weiterlesen

 

31.05.2017

Über die künftigen Varianten der Klärschlamm-Entsorgung informiert

...von Herma Niemann

Der Betriebsausschuss hatte die Firma Eko-Plant eingeladen, die über gesetzliche Verordnungen und neue Varianten bei der Klärschlamm-Entsorgung informierte.
Windhausen. Auch wenn man mit dem Bau der Klärschlamm-Vererdungsanlage in Förste seinerzeit alles richtig gemacht habe, wolle man sich nicht zurücklehnen, so der Betriebsleiter der Ver- und Entsorgungsgebiete der Gemeinde Bad Grund, Uwe Schiller, auf der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses am Montag.

 

Weiterlesen

 

23.05.2017

Berggarten an der Burgruine ist wieder aufgeräumt

Der Ortsbürgermeister lobte in der Sitzung die Entscheidung zum Abholzen. In der Einwohnerfragerunde fiel eine Bürgerin durch Zwischenrufe und durch vom Thema abweichende Kommentare auf.

...von Herma Niemann

Als eine lohnende Investition bezeichnete der Ortsbürgermeister von Windhausen, Burkhardt Fricke, die Investition in die Abholzung der rund 70 Eschen im Berggarten an der Burgruine in Windhausen.

Weiterlesen

 

17.05.2017

Michael verlor einen Zentner und gewann viel Selbstvertrauen

von Petra Bordfeld

Bis zum April des letzten Jahres hatte Michael nicht nur mit 1,98 m eine stattliche Größe, sondern mit 180 kg auch ein sehr stattliches Gewicht. Heute ist er zwar immer noch fast zwei Meter groß, doch um einen guten Zentner leichter, was seiner Beweglichkeit, seinem Selbstbewusstsein und seinem Alltag überhaupt sehr gut getan hat.

Weiterlesen

 
 

22.04.2017

Wie erklären Eltern ihren Kindern, dass der Tod zum Leben gehört?

von Petra Bordfeld

Erziehrinnen der Kindergärten  der Gemeinde Bad Grund und Eltern, deren Nachwuchs diese Einrichtungen besucht, trafen sich erstmals gemeinsam im Sitzungssaal des Rathauses in Windhausen, um sich über ein schweres und doch wichtiges Thema zu informieren: „Tod erleben –Abschied nehmen – wie begleiten wir dabei unsere Kinder?“.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Di., 22.08.2017

Die nächsten 10 Veranstaltungen: