Regionales / Gem. Bad Grund

Gem. Bad Grund

16.11.2018

Geplante Lesung und spontane Livemusik passten gut zusammen

...von Petra Bordfeld

Eike Weinreich hatte seine Schauspielkollegin Anna Polke zu einem Leseabend in die einstige Gaststätte „Zur Alten Mühle“ nach Windhausen geladen. Fest stand, dass sie Geschichten, Brief oder Referate zu Gehör bringen wollte, welche aus der Feder von Windhäusenern stammten. Doch unter den interessierten Gästen waren auch Frank Bleyer und Ronald Wendt aus Seesen, die nicht „nur“ zuhören, sondern ganz spontan Musik machen wollten.

Weiterlesen

15.11.2018

Eine kurze Bettdecke, neue Wege und drei Wünsche

Festlicher Jahresempfang in Bad Grund

...Regionalverbandes Harz e. V.

Vor Ihnen steht ein Bürgermeister, der sich riesig freut, dass der Jahresempfang des Regionalverbandes Harz hier in Bad Grund stattfindet.“ Mit diesen Worten begrüßte Harald Dietzmann die zahlreich erschienenen Gäste der Veranstaltung im Atrium des Kurortes. Mit dem halbkreisförmigen Glasgemälde über dem Eingang gibt es sogar eine Verbindung nach Quedlinburg, dem Geschäftssitz des Regionalverbandes Harz.

Weiterlesen

13.11.2018

Laternen erhellten abendliches Windhausen

von Petra Bordfeld

Die Kirchengemeinde St. Johannis und der DRK- Kindergarten luden gemeinsam zum Laternenumzug ein, der nicht nur bei den kleinen Bürgern auf große Resonanz stieß und mit einem Gottesdienst in der St. Johannis Kirche begann. Nach der liturgischen Feier durfte ein Kind als St. Martin vor dem Gotteshaus die 24-jährige Isländer-Stute „Frakia“ besteigen und den Laternenzug anführen. 

Weiterlesen

09.11.2018

Traditionelles Törggelen in Bad Grund

...von Petra Bordfeld

Der Verein der Südtiroler in Niedersachsen, dessen Sitz in Bad Grund gelegen ist, hatte zum traditionellen Törggelen ins Schützenhaus der Bergstadt geladen und durfte sich über eine große Zahl von Mitgliedern und Freunden mehrerer Generationen freuen.

Weiterlesen

09.11.2018

Die Brücke wird frühstens Ende November fertig

...von Petra Bordfeld

Bürgermeister Harlald Dietzmann wollte mal in Erfahrung bringen, wie weit die Sanierungsarbeiten an der Brücke fortgeschritten sind, welche in Höhe der Firma Obermann im Zuge der Kreisstraße K 421 den Markau überquert.

Weiterlesen

08.11.2018

Kiga Gittelde startete seinen traditionellen Laternenumzug

...von Petra Bordfeld

Die Mädchen und Jungen des DRK-Kindergartens Gittelde hatten sich mit den Erzieherinnen, ihren Freunden und Verwandten zum traditionellen Laternenumzug vor der „Rappelkiste“ getroffen.

Weiterlesen

 

 

07.11.2018

Runder Tisch Windhausen war und ist sehr aktiv

...von Petra Bordfeld

Mitglieder des Windhäuser Dorfvereins „Runder Tisch“ schauten während der Zusammenkunft in der „Alten Burg“ auf bereits stattgefundene Aktionen zurück, ohne dabei den Blick in die Zukunft zu vergessen. Denn so steht beispielsweise im Juni des kommenden Jahres das Dorffest fest auf dem Programm.

Weiterlesen

 

 

06.11.2018

Runder Tisch Windhausen sang im Gewässer

...von Petra Bordfeld

Weil die Verwaltung der Gemeinde Bad Grund den Windhäuser DorfVerein „Runder Tisch“ für die „Cold Water Challenge“ nominiert hatten, begaben sie sich mit Gummistiefeln und auch Barfuß in das kühle Nass des Schlungbachs.

Weiterlesen

 

 

05.11.2018

Zehn Jahre Höhlenerlebniszentrum Harz

von Petra Bordfeld

Wenn sich Anfang der 70er Jahre der Heimatforscher Werner Binnewies nicht auf die Suche nach dem „eisernen Tor“ der Lichtensteinhöhle begeben hätte, könnte vermutlich nicht das zehnjährige Bestehen des HöhlenErlebnisZentrums Harz gefeiert werden. Das machte Geologe Firouz Vladi während der Jubiläumsfeier dieser Einrichtung deutlich. Mit dem Auffinden einer Spalte zu der Höhle habe die Entdeckungsgeschichte derselben begonnen.

Weiterlesen

 

05.11.2018

Wasserschaden wird zur "unendlichen Geschichte"

Ein Ehepaar aus Gittelde wartet seit Mai darauf, sein Bad nach einem Wasserschaden sanieren zu können

...von Herma Niemann

Auch wenn der Volksmund so schön sagt "Gut Ding will Weile haben", so gibt es für manche Angelegenheiten doch Grenzen was die Dauer angeht. Und wenn man seit Monaten schon nicht mehr sein Bad mit Dusche, Waschbecken und Toilette benutzen kann, ist diese Grenze bestimmt erreicht.

Weiterlesen

 

03.11.2018

137 Senioren aus Gittelde und Teichhütte begaben sich auf große Fahrt

...von Petra Bordfeld

Der Arbeitskreis „Ältere Bürger“ im Flecken Gittelde, mit dem Ortsteil Teichhütte, hatte sich dafür entschieden, dass die Herbstfahrt nach Wendershausen, eine der ältesten Siedlungen im unteren Werratal, führen sollte.

Weiterlesen

 

 

02.11.2018

MGV Badenhausen gab der Jugend wieder eine Chance

...von Petra Bordfeld

Dass der Männergesangverein Badenhausen mit seiner bereits sechsten Aktion „Gebt der Jugend eine Chance“ eine wichtige Brücke bauen konnte, um junge Menschen an das musikalische Wirken heranzuführen,“ machte Harald Dietzmann nicht „ nur“ als Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, sondern auch als Schirmherr und insbesondere als Fan des Konzertes deutlich, welches für eine voll besetzte St. Martin-Kirche sorgen sollte.

Weiterlesen

 

01.11.2018

Treffen der Swimmys

...DLRG OG Westharz

Im Oktober trafen sich die Swimmys, die Kinder- und Jugendgruppe der DLRG OG Westharz, unter dem Motto "Game Over".
In Anlehnung an die vielen Spielshows im Fernsehen galt es vor allem die eigene Geschicklichkeit in kleinen Spielchen wie Dosenwerfen, Wattepusten und Kegeln unter Beweis zu stellen.

Weiterlesen

 

 

30.10.2018

Gruselspaß im Jugendcafé

Jugendliche feierten Halloween / Tanzen und Gruselwanderung kamen gut an

von Herma Niemann

Monster-Bowle, Schlangen, Wackelpudding mit Schleim: Am Freitagabend war viel los im Jugendcafé in Badenhausen. Die hauptamtliche Jugendpflegerin der Gemeinde Bad Grund, Melanie Henschel, hatte mit ihrem Team zum Halloween-Abend eingeladen.

Weiterlesen

 

 

29.10.2018

Sie wurden vor 50 Jahren in Eisdorf eingeschult

von Petra Bordfeld

Hans-Martin Stache war für ein ganz besonderes Treffen von Ostfriesland nach Eisdorf gekommen. Er war nämlich Klassenlehrer der Schülerinnen und Schüler gewesen, die 1968 in der Grundschule Eisdorf eingeschult wurden. Und die wollten sich jetzt, nach einem halben Jahrhundert, auch mit ihren ehemaligen Lehrern treffen. Zu denen gehörten ebenso Ute und Walter Rorig.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Bad Grund

15.10.2018

Neue Tafel über die Geschichte des Korallenfelsens Hübichenstein

von Petra Bordfeld

Er heißt zwar Hübichenstein, und unter ihm soll laut der Sagengeschichte ein sehr positiv eingestelltes, von König Hübich geführtes, Zwergenvolk leben. Doch war dieses rund 50 Meter hohe Felsgestein mit Doppelgipfel, in dem im Laufe der Jahrhunderte Eisenerz abgebaut wurde und an dessen Spitze ein Bronze-Adler auf gute Flugwinde zu warten scheint, vor 400 Millionen Jahren Teil eines Korallenriffs.

Weiterlesen

13.08.2018

Die Kleinen des Wirbelwindes erkundeten Natur und Umwelt

...von Petra Bordfeld

In der Bad Grundner Kindertagesstätte „Wirbelwind“ drehte sich für einige Wochen alles rund um die Natur. Denn die Erzieherinnen der beiden Kindergartengruppen und der Krippe hatte sich dazu entschieden, dass die Umwelt- und Naturerziehung ein neuer Schwerpunkt ihrer pädagogischen Arbeit sein sollte.

Weiterlesen

10.08.2018

Mehr als 100 Pedalritter am Start

Das 1. E-Bike-Treffen in Bad Grund war ein voller Erfolg

...von Ralf Gießler

In Bad Grund fiel jüngst der Startschuss zum ersten bundesweiten E-Bike-Treffen. E-Bikes - Fahrräder, bei denen ein kleiner Elektromotor Unterstützung beim Treten liefert - erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Kann man doch mit ihrer Hilfe bequem und kräftesparend Geschwindigkeiten von bis zu 45 Kilometer pro Stunde erreichen.

Weiterlesen

26.07.2018

Neue Informationstafel am Albertturm eingeweiht

Besucher können sich nun umfassend über das NATURA 2000-Gebiet Iberg informieren

...Ralf Gießler

Nur circa 4 % der Gesamtfläche des Naturparks Harz im niedersächsischen Teil unterliegen strengem Schutz. Oftmals handelt es sich dabei um sogenannte FFH-Gebiete (Fauna - Tiere, Flora - Pflanzen und Habitat - Lebensraum). Zusammen mit den Vogelschutzgebieten bilden diese das Schutzgebietsnetzwerk Natura 2000. Der Iberg in Bad Grund gehört mit dazu.

Weiterlesen

 

19.07.2018

Der Weltwald: malerisch und zwölf mal anders

Die VHS-Kursleiterin Heidrun Kreykenbohm hat einen Kalender mit Bildern vom Weltwald herausgebracht

...von Herma Niemann

Einzigartig im Harz ist der Weltwald, auch Arboretum genannt, denn inmitten der Harzer Waldlandschaft sind inzwischen tausende Baumarten, Gehölze und Gewächse aus aller Welt heimisch geworden, die sich in den normalen Wald integriert haben.

Weiterlesen

 

21.06.2018

Der Rollende Markt wird auch bald hier stoppen

...von Petra Bordfeld

In einigen Ortschaften der Gemeinde Bad Grund, der Stadt Osterode und der Samtgemeinde Hattorf soll ein Modellprojekt anlaufen, das mittlerweile schon in vieler Munde ist. Die Rede ist von dem „Rollenden Markt“, der bereits nach den Sommerferien in der Bergstadt, Eisdorf und Badenhausen, in Dorste, Schwiegershausen und Elbingerode nicht nur halten, sondern für eine gemütliche Einkaufszeit parken soll.

Weiterlesen

 

14.06.2018

DLRG Westharz vermittelte Kindern Bade- und Sonnenschutzregeln

...DLRG Westharz

Die DLRG Westharz hat mit ihrem Präventionsteam auch in diesem Jahr den Vorschulkindern der Gemeinde Bad Grund die Bade- und Sonnenschutzregeln vermittelt.

Weiterlesen

 

 

07.06.2018

„Unter Druck“ am Welterbetag

Führung in der Schachtanlage Knesebeck mit anschließender Mitmach-Aktion

von Herma Niemann

„Druck“. Mit diesem Begriff verbinden viele Menschen unterschiedliche Dinge. Und so hatte das UNESCO-Welterbe im Harz, Stiftung Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft, anlässlich des Welterbetages am vergangenen Sonntag zu einer außergewöhnlichen Mitmachaktion in das Bergbaumuseum Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund eingeladen.

Weiterlesen

 

01.06.2018

Das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund ist kunterbunt

...von Petra Bordfeld

Das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund bietet mehr als doppelt so viele Aktionen an, wie die Sommerferien Tage zählen. Die Jugendpflegerin der Gemeinde, Melanie Henschel, hat wieder kräftig in die Hände gespuckt und im Zusammenspiel mit vielen Vereinen sowie Verbänden und Gewerbetreibende ein über 80 Aktionen umfassendes Angebot auf die Beine gestellt, das im Prinzip für alle Mädchen und Jungen der Gemeinde Bad Grund etwas zu bieten hat.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Badenhausen

05.10.2018

Neuer Kinderchor in Badenhausen

...Kirchengemeinde Badenhausen

Am Montag, 15. Oktober 2018, 16.30 Uhr startet in der Kirchengemeinde Badenhausen ein neuer Kinderchor. Alle Kinder zwischen fünf und zehn Jahren sind eingeladen, in das Gemeindehaus in der Thüringer Str. 239 zu kommen. Magdalena Sonnenburg freut sich auf viele, die Lust zum Singen haben.

Weiterlesen

24.09.2018

DRK Badenhausen begrüßte 62 Blutspender

von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Badenhausen hatte zur Blutspende aufgerufen und durfte am Ende 58 Wiederholungs- und vier Erstspender in der OBS Badenhausen begrüßen. Unter ihnen war Wilhelm Wegener, der sich bereits zum 110ten Mal hatte „anzapfen“ lassen. Er wird übrigens auch wieder bei dem ersten Blutspendetermin im kommenden Jahr, am 22. Februar 2019, zugegen sein.

Weiterlesen

20.09.2018

Diamantene Hochzeit Badenhausen

...von Petra Bordfeld

„Wir haben doch uns, da brauchen wir kein Hobby“ – so Monika und Karl Koch, die sich am 20. September 1958 das Ja-Wort gaben und somit zusammen mit ihren zwei Töchtern, zwei Söhnen, fünf Enkeln und drei Urenkeln das Fest der Diamanten Hochzeit feiern.

Weiterlesen

12.09.2018

Gesundes Essen zum günstigen Preis

Aus der Großküche der BBS II Osterode werden inzwischen zahlreiche Schulen mit Essen versorgt. Jetzt kam die Oberschule Badenhausen dazu.

von Herma Niemann

Badenhausen. „Wer weiß wohl besser, was Schülern zum Mittag schmeckt? Natürlich die Schüler selbst“, so Marcel Riethig (Kreisrat Landkreis Göttingen). Die Oberschule Badenhausen (OBS) ist inzwischen die siebte Schule, die mit warmen und selbst zubereitetem Mittagessen von Schülern der Berufsbildenden Schule II in Osterode beliefert wird. Dreimal pro Woche kommen jetzt auch die Oberschüler in den Genuss des leckeren Essens. 

Weiterlesen

30.08.2018

Ida Welskopp feierte ihren 100sten Geburtstag

...von Petra Bordfeld

Im „Charlottenhof“, dem Alten- und Pflegeheim in Badenhausen, gab es einen ganz besonderen Grund zu feiern: Ida Welskopp ist 100 Jahre alt geworden. So etwas hat es nach Aussage von Heimleiterin Ute Reinhardt seit Bestehen dieser Einrichtung nicht gegeben.

Weiterlesen

 

 

28.08.2018

Herren Abend an der JGB Grotte

...JGB

Am vergangenen Freitag, den 24.08.2018 lud die Junggesellen Gemeinschaft zum 1. Herren Abend der JGB ein. Treffpunkt war die Junggesellen Grotte hinter dem Naturfreunde Haus. Der 1. Vorsitzende Christoph Ulbrich konnte rund 30 Mitglieder zu dieser Veranstaltung begrüßen und freut sich darüber mal wieder einmal nach langer Zeit ein wenig leben an diesen Historischen Ort zu bringen.

Weiterlesen

 

20.08.2018

Rückblick Volks- und Schützenfest

von Marcel Gründel

Etwas über einen Monat ist es mittlerweile her, dass das Badenhäuser Volks- und Schützenfest mit der Proklamation der beiden neuen Schützenmeister in den frühen Morgenstunden des 3. Juli zu Ende ging. In diesen letzten feierlichen Stunden übergaben die beiden Schützenmeister Henning Nagel und Reiner Penezis Amt und Würde an ihre selbstgewählten Nachfolger Gerd Nienstedt und Stefan Haase. Die beiden neuen Schützenmeister haben nun die Aufgabe das nächste Schützenfest vorzubereiten, das vom 23. bis 26.07.2021 stattfindet.

Weiterlesen

14.08.2018

Zwei neue fünfte Klassen an der OBS

Die geforderte Zweizügigkeit ist in Badenhausen gesichert / Schulleiter kritisiert Aussagen des Landrates

von Herma Niemann

Entgegen den Aussagen des Göttinger Landrates Bernhard Reuter, die er in der vergangenen Woche in einem Interview mit einer Lokalzeitung getroffen hatte, hat die Oberschule in Badenhausen (OBS) in diesem Schuljahr 32 Neuanmeldungen für den fünften Jahrgang, darunter fünf Inklusionskinder, die für die Klassenbildung doppelt gezählt werden.

Weiterlesen

 

13.08.2018

Schnuppertag mit 50 Kindern und Jugendlichen

...Stadtjugendpflege Osterode

Auch in diesem Jahr boten die Pfadfinder vom Stamm St. Barbara einen Schnuppertag für Ferienpass-Kinder in Badenhausen an. Das Kirchengelände rund um die Bonifatius-Kirche und der Grillplatz Hindenburg mit seinem seichten Zugang zur Söse laden mit ihren optimalen Bedingungen regelrecht zu solchen Aktionen ein.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Eisdorf

08.11.2018

19ter Adventsmarkt in Eisdorf

...von Petra Bordfeld

Der Verein „Die Kirche bleibt im Dorf e.V.“ lädt am Sonntag, 2. Dezember, zum bereits 19ten Adventsmarkt auf dem Parkplatz des Kirchengemeindehauses in Eisdorf ein. Er wird übrigens um 14 Uhr mit einem Gottesdienst beginnen.

Weiterlesen

17.08.2018

Eisdorfer Dorfmarkt war eine überaus gelungene Premiere

...von Petra Bordfeld

Das Interesse am ersten Eisdorfer Dorfmarkt ließ die Träume von Annette Altmann, Petra Pinnecke und Jürgen Zuchowski, den drei Eisdorfer Dorfmoderatoren, wahr werden. Zahlreiche Bürger sowie Besucher aus der Gemeinde Bad Grund und aus den Nachbargemeinden waren ins Mitteldorf gekommen, sodass die Beschicker alle Hände voll zu tun hatten.

Weiterlesen

16.08.2018

Becky aus Eisdorf durchstreift das Wunderland und die Hitliste

von Petra Bordfeld

Die Theatergruppe St. Georg lud zum ersten Mal dazu ein, „Becky aus Eisdorf“ auf ihrem langen und gefährlichen Weg durchs Wunderland zu begleiten. Der führte in wundersame Länder und auch immer wieder in die Welt der Musik-Oldies und neuen Hits. Mit „Der lange Weg nach Haus“ brachte die Theatergruppe ihre bereits neunte Musik-Show auf die Bühne des Kirchenhauses, dessen Drehbuch erstmals aus der eigenen Feder der Akteure stammt.

Weiterlesen

06.08.2018

Dorfmarkt startet im Mitteldorf von Eisdorf

von Petra Bordfeld

Für eine Premiere der besonderen Art wird der „Rollende Markt“ am Donnerstag, 9. August, ab 17 Uhr in Mitteldorf von Eisdorf sorgen. Denn das vom Landkreis Göttingen ins Leben gerufene Projekt soll erstmals offiziellen Bestückern, als auch Privatanbietern aus dem Dorf und der Gemeinde Bad Grund ermöglichen, Lebensmittel oder andere Waren anzubieten und somit das Angebot vor Ort zu bereichern. Mit freundlicher Genehmigung der Familie Krückeberg darf dafür auch ihr Privatgrundstück im Mitteldorf 10 mitgenutzt werden.

Weiterlesen

24.07.2018

DoLeWo besichtigt Römerschlachtfeld am HARZHORN

...von Petra Bordfeld

Der Planwagen des DoLeWo (Verein Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf) rollte zum Römerschlachtfeld am Harzhorn. Aufgrund der großen Zahl der Anmeldungen waren zwei Fahrten notwendig.

Weiterlesen

 

 

17.07.2018

Spielplatz in der Uferstraße hat ein Haus für Spielsachen

...von Petra Bordfeld

Wer an dem Spielplatz in der Uferstraße in Eisdorf vorbeikommt, welcher seit 1993 von der „Rasenmähergruppe“ dieses Straßenzuges betreut wird, dem dürfte ein ungewöhnliches Miniaturhäuschen auffallen. Denn genau das ist eine „Heimstätte“ für Schaufeln, Förmchen und allem anderen, was Kind beim Spielen im Sandkasten braucht.

Weiterlesen

 

13.07.2018

Kids fanden das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde

...von Petra Bordfeld

Der Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund hatte traditionsgemäß in Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Bad Grund an zwei Tagen alle kleinen Pferdenarrinnen und -narren zu einem Schnupperkurs auf den Reitplatz in Eisdorf geladen.

Weiterlesen

 

 

09.07.2018

Die zwölfte Eisdorfer Nacht wirft ihre Schatten voraus

von Petra Bordfeld

Für den Kartenvorverkauf der bereits zwölften „Eisdorfer Nacht“, zu der am 27. Oktober ins Kultur- und Sportzentrum der Ortschaft geladen wird, haben sich die Chargierten des Schüttenhoffs 2021, die Theatergruppe St. Georg, die „Crazy Men“ und die Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo) etwas ganz Neues ausgedacht.

Weiterlesen

 

04.06.2018

Drittklässler besuchten die Heimatstube Eisdorf

...von Petra Bordfeld

Die Drittklässler der Grundschule Eisdorf hatten sich auf den Weg ins Mitteldorf gemacht, um sich dort während eines zweistündigen Rundgangs von dem ersten Vorsitzenden des Heimat- und Geschichtsvereins Eisdorf durch die Ausstellungsräume der Heimatstube führen zu lassen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Gittelde/Teichhütte

25.10.2018

Bitte freihalten - Hydranten werden kontrolliert

Am Samstag, den 27. Oktober 2018, führt die Ortsfeuerwehr Flecken Gittelde die alljährliche Hydrantenkontrolle im Ortsbereich durch. Diese technische Prüfung dient dazu, dass jederzeit, gerade im Winter, die Entnahme von Löschwasser aus dem Leitungsnetz in Gittelde und Teichhütte möglich ist. Festgestellte Mängel werden dabei der Gemeinde Bad Grund (Harz) zur Beseitigung gemeldet.

Hinweise für die Einwohner im Gemeindegebiet
Die Gittelder Brandschützer weisen darauf hin, dass es in der Zeit der Überprüfung (ca. 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr) eventuell zu Druckschwankungen und Wassereintrübungen kommen kann.

Weiterlesen

28.09.2018

Kiga Gittelde zog es in die Streuobstwiese

...von Petra Bordfeld

Der Harzklub-Zweiverein Gittelde hatte dem DRK-Kindergarten Gittelde angeboten, auf der Streuobstwiese Äpfel pflücken zu dürfen. Da die Erzieherinnen diese Möglichkeit weiter gaben, machten sich die Eltern zusammen mit ihren Kindern auf den Weg zu besagter Wiese, um dort Äpfel zu pflücken.

Weiterlesen

14.09.2018

Im Kindergarten Gittelde darf gebaggert und geplantscht werden

von Petra Bordfeld

Gittelde. Alle freuten sich auf das Sommerfest des DRK-Kindergartens Gittelde. Denn neben leckeren Speisen und schönen Spielen sollte es fünf Überraschungen vom DRK-Ortsverein Gittelde geben. Aus dem Grund sangen die Mädchen und Jungen unter Leitung von Svetlana Gauks aus ganzem Herzen und mit von Begeisterung getragenen Stimmen diverse Lieder, die sie auch mit Bewegungen untermalten.

Weiterlesen

08.09.2018

Fassade des Witt Stift Hauses soll auf Vordermann gebracht werden

...von Petra Bordfeld

Im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms soll die Fassade des vor gut 100 Jahren errichteten ehemaligen Witte-Stift-Hauses Schönheitsreparaturen unterzogen werden. Um sich ein Bild zu machen, an welchen Stellen der Zahn der Zeit genagt und seine Spuren hinterlassen hat, machten sich die Mitglieder des Gittelder Ortsrates zusammen mit Gemeindebürgermeister Harald Dietzmann und Norman Schöne, der für das Gebäudemanagement zuständig ist, auf den Weg nach Teichhütte in die Thüringer Straße.

Weiterlesen

 

03.09.2018

Neun Tonnen, 50 Meter und viel Schweiß

Der inzwischen sechste Tag der offenen Tür bei Obermann war wieder sehr gut besucht / Engagierte Teams traten bei den zweiten inoffiziellen Harzer Meisterschaft im LKW-Ziehen an.

von Herma Niemann

Auch bei der zweiten inoffiziellen Harzer Meisterschaft im LKW-Ziehen stand in diesem Jahr wieder viel Teamgeist im Vordergrund. Aufgrund des guten Erfolges fand dieser mitunter schweißtreibende Wettbewerb auch in diesem Jahr beim Tag der offenen Tür unter dem Motto „Triff Obermann“ auf dem Gelände in Gittelde/Teichhütte statt.

Weiterlesen

29.08.2018

Das Blutspendemobil war oft voll belegt

...von Petra Bordfeld

Auf Initiative der DRK-Ortsvereine Gittelde und Windhausen machte das Blutspendemobil des DRK bereits zum fünften Mal in der Gemeinde Bad Grund Halt. Als der Truck auf dem Parkplatz des Edeka-Neukaufs zum Stehen kam, wurde er nicht nur angeschaut und bestaunt, sondern auch betreten.

Weiterlesen

 

 

22.08.2018

Gittelde feierte bis tief in die Nacht

Junggesellenklub organisierte Sommerparty auf dem alten Schulhof

...Junggesellenklub Gittelde

Es ist schon fast zur Tradition geworden, dass die Sommerparty genau auf dem Einschulungssamstag liegt. So auch wieder in diesem Jahr. Genauso Tradition ist, dass die Sommerparty jedes Jahr unter einem anderen Motto stattfindet. Unter dem diesjährigen Motto „Cool Summer“ stimmte alles, denn der Tag war heiß und die Nacht kühl.

Weiterlesen

 

16.08.2018

Beim Frauenfrühstück Gittelde ging es heiß her

...von Petra Bordfeld

Beim Frauenfrühstück in Gittelde ging es im wahrsten Sinne des Wortes ‚heiß her‘ – denn die Teilnehmerinnen durften im Pfarrgarten den richtigen Löschvorgang eines Feuers erfahren.

Weiterlesen

 

 

15.08.2018

51 Erstklässler eingeschult

In Eisdorf beginnen 20 und in Gittelde 31 frischgebackene ABC-Schützen mit dem Lernen

...von Herma Niemann

Für 51 neue Erstklässler war der vergangenen Sonnabend ein ganz besonderer Tag, den sie anlässlich ihrer Einschulungsfeiern in der Grundschule Gemeinde Bad Grund (Gittelde mit Außenstelle Eisdorf) feiern konnten. In beiden Ortschaften fand zunächst ein Einschulungsgottesdienst statt.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Willensen

29.05.2018

Willensener Spielplatz bei bestem Wetter und mit bester Laune eröffnet

...von Petra Bordfeld

„Ich glaube, was wir hier in letzten Jahren geschaffen haben, kann sich sehen lassen und wir alle können mit Recht stolz darauf sein“, Worte von Willensens Ortsvorsteher Hartmuth Nienstedt während der offiziellen Eröffnung des multifunktionalen Aufenthaltsbereichs, der sich neben dem Dorfgemeinschaftshaus (DGH) befindet.

Weiterlesen

08.05.2018

Erstes Maibaumfest in Willensen zog Gäste aus nah und fern an

von Petra Bordfeld

Freunde des  Harzer Hexentrail Teams "just friends" und die Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Willensen sorgten auf dem Pfingstanger in Willensen für eine Premiere, die weit zu sehen war: Sie sorgten nämlich dafür, dass genau auf dem Platz der erste Maibaum aufgestellt wurde. Und es kamen viele Bürger fast jeden Alters aus nah und fern, um diesem atemberaubenden Spektakel beizuwohnen und das gelungene Aufstellen anschließend gebührend zu feiern.

Weiterlesen

12.04.2018

Pfingsten wird der neue Spielplatz in Willensen eingeweiht

...von Petra Bordfeld

Uwe Ernst, erster Vorsitzender der VzWWI (Verein zur Wahrung Willensener Interessen) stellte während der Jahreshauptversammlung die pflegetechnischen Arbeiten der Vereinsmitglieder in den Mittepunkt. Schwerpunkte seien die Grünanlagen am Dorfgemeinschaftshaus, am Feuerteich, der Lehmkuhle und sehr arbeitsaufwändig auch in der Gänsekuhle.

Weiterlesen

15.02.2018

Viele Worte des Dankes beim Neujahrsempfang in Willensen

von Petra Bordfeld

Hartmut Pinnecke, Christa Reinbrecht, Herbert Lohrberg, Astrid Schreiber, Philine Opel und Finja Opel hatten eines gemeinsam: Sie wurden während des Neujahrsempfang, zu dem Ortsvorsteher Hartmuth Nienstedt und Willensens Vereine geladen hatten, für ihre Verdienste und Leistungen geehrt.

Weiterlesen

 

 

03.02.2018

Feuerwehr Eisdorf und Löschgruppe Willensen sind ein starkes Team

...von Petra Bordfeld

Weil aus seiner Sicht die Wehren auch Lebensschulen sind, in denen ältere Kameradinnen und Kameraden ihre Erfahrung an Jüngere weiter geben und Generationen sich verbinden, sprach Pastor Wolfgang Teicke während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehrt Eisdorf und der Löschgruppe Willensen ein großes Dankeschön aus.

Weiterlesen

 

17.07.2017

Alte Burg braucht Nutzungskonzept

Kreisrat Marcel Riethig besuchte die Gemeinde Bad Grund. Unter anderem machte er Halt an der Alten Burg in Windhausen. Das historische Fachwerkgebäude braucht dringend eine Sanierung.

von Herma Niemann

Windhausen. Auf Einladung des Kreistagsabgeordneten Herbert Lohrberg (SPD) unternahm der Kreisrat Marcel Riethig am Donnerstag eine Rundreise durch die Gemeinde Bad Grund, um einige herausragende Einrichtungen kennen zu lernen.

Weiterlesen

 

22.04.2017

Bienenvolk in Willensen gestohlen

von Petra Bordfeld

Dreiste und vermutlich fachliche Diebe stahlen von dem von der Berliner Straße erreichbaren Hügel „An der Trift“  in der Nacht zu Donnerstag ein ganzes Bienenvolk. Zwischen 22.30 Uhr und 6 Uhr müssen sie mit einem Auto an die Gartenanlage herangefahren sein.

Weiterlesen

 

 

04.03.2017

Der TSV Willensen ist nicht nur sportlich sehr aktiv

(pb) Dass der TSV Willensen im letzten Jahr nicht „nur“ sportlich sehr aktiv gewesen ist, machte die erste Vorsitzende, Astrid Schreiber,  die ebenso wie die anderen Vorstandsmitglieder, in ihrem Amt bestätigt wurde, in ihrem Jahresbericht deutlich. So habe man auch beim Frühjahrsputz nicht gefehlt, welcher zur Feuerteichanlage, zum  Sportplatz, in die  Lehmkuhle und zum Brunnenplatz geführt hatte.

Weiterlesen

 

16.02.2017

Zahlreiche Gründungsmitglieder beim Neujahrsempfang Willensen geehrt

(pb) Hartmuth Nienstedt, Willensens Ortsvorsteher, sowie der TSV, der SoVD und der Verein zur Wahrung Willensener Interessen (VzWWI) hatten zum bereits dritten Neujahrsempfang in Dorfgemeinschaftshaus geladen, und der Saal in der ersten Etage drohte aus den Nähten zu platzen.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Windhausen

19.09.2018

Viele Planungen rund um die Schulen und Kitas der Gemeinde Bad Grund

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ausschusses für Schule und Kindergarten in der Gemeinde Bad Grund gab es Informationen und Diskussionen zu der geplanten Umgestaltung des Schulhofes am Schulstandort Gittelde sowie zu dem Vorhaben des Vereins Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo), den großen Schuppen auf dem Schulhof der Grundschule Eisdorf, welcher einst auch die Schultoiletten beherbergte, als Lagerraum für alle Eisdorfer Vereine und Verbände umzubauen.

Weiterlesen

11.09.2018

Bad Grundner Weltwald ist jetzt auch in Windhausen vertreten

...von Petra Bordfeld

Heidrun Kreykenbohm hat in dem bei Bad Grund gelegenen Weltwald über viele Jahreszeiten hinaus mit unterschiedlichsten Aquarelltechniken die Natur in ihrer vielfachen Schönheit eingefangen. Und genau die 36 Bilder laden jetzt im Sitzungssaal des Gemeinde-Rathauses in Windhausen zu einem wetterunabhängigen Spaziergang ein.

Weiterlesen

06.09.2018

Die Alte Mühle hat sich bewiesen

...von Petra Bordfeld

Die vielen Menschen mehrerer Generationen, welche die Windhäuser Gaststätte „Zur alten Mühle“ an zwei Abenden betraten, erweckten das 149 Jahre alte Gemäuer zu neuem Leben. Denn mit ihrer Teilnahme an der Premiere der Begegnung zeigten sie auf, dass das von Initiator Eike Weinreich fest geplante Vorhaben, an einem Wochenende im Monat einmal die Tür der einstigen Kneipe aus den unterschiedlichsten Anlässen zu öffnen, sehr gut gefallen hat.

Weiterlesen

28.08.2018

Förderverein spendete dem Kiga Windhausen Spielmöbel

...von Petra Bordfeld

Im DRK-Kindergarten Windhausen fallen eine neue Küche, eine Sofaecke und ein Couchtisch ins Auge. Diese Möbel sind nämlich in kindgerechter Größe. Um diese neue „Einrichtung“ möglich zu machen, griff der Förderverein dieser Einrichtung tief in die Tasche und holte 2700 Euro heraus.

Weiterlesen

 

 

09.08.2018

Die alte Mühle in Windhausen mausert sich zum Kulturzentrum

...von Petra Bordfeld

Schauspieler und Filmemacher Eike Weinreich möchte aus der Windhäusener Gaststätte „Zur alten Mühle“ einmal im Monat zu einem Kulturzentrum machen. Der Grund liegt daran, dass er nicht möchte, dass dieses 149 Jahre alte Gebäude, das viele Geschichten erzählen könnte und seinen Eltern gehört, langsam dem Zahn der Zeit zum Opfer fällt.

Weiterlesen

 

26.07.2018

Kindergartenleiterin Petra Mühle nach 45 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.

...von Petra Bordfeld

Sie sind eine Mühle gewesen, die etwas Wichtiges auf den Weg gebracht hat.“ Worte des Vorsitzenden des Präsidiums des DRK-Kreisverbandes Osterode, Dr. Andreas Philippi, welche er an Petra Mühle richtete, die während einer kleinen Feierstunde im Haus des Kreisverbandes in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Weiterlesen

 

 

21.07.2018

Monsieur Rabe gab sich mit Hexen und Fröschen ein Stelldichein

...von Petra Bordfeld

Im Sitzungssaal des Rathauses der Gemeinde Bad Grund in Windhausen trafen sich eine süße Katze, eine gar nicht so unnette Hexe, ein Frosch, Monsieur Rabe, Teufel Isegrim, ein König und eine Königin sowie viele andere überaus interessante Wesen mit Mädchen und Jungen.

Weiterlesen

 

 

12.07.2018

Enten schwammen in Windhausen in den Ferien um die Wette

...von Petra Bordfeld

Dafür, dass auch in diesem Jahr sich die Enten in Rahmen der Ferienpassaktion der Gemeinde Bad Grund auf dem zurzeit wasserarmen Schlungbach in ihrer Schwimmschnelligkeit maßen, sorgte die SPD Abteilung Windhausen. Und über 30 Kinder wollten bei dem bereits 16ten Wettschwimmen eines der gelben, blauen oder grünen Schnattertiere ins kühle Nass setzten.

Weiterlesen

 

06.07.2018

Nicht nur Bilder erzählen von der Schmiede in Windhausen

von Petra Bordfeld

Windhausen. Einige der Schaukästen des Dorfvereins, die vor dem Rathaus der Gemeinde Bad Grund in Windhausen zu sehen sind, laden zu einer Reise in die Geschichte der Schmiede dieser Ortschaft ein. Reiseführer ist kein anderer, als Ortschronist Manfred Keinert, der den Weg der Erinnerungen mit Wort und Bild „gepflastert“ hat.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Fr., 16.11.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen: