Regionales / SG Hattorf / Hattorf

Hattorf

14.04.2021

Werner Vogel bringt seit 45 Jahren Streitparteien zum Reden

Schlichten statt Richten: Bei Nachbarschaftsstreitigkeiten in der Samtgemeinde hilft der Schiedsmann

...von Herma Niemann

Wenn der Ast über den Zaun zum Nachbarn hängt, die Musik mal wieder zu laut war oder im Streit ein beleidigendes Wort gefallen ist, rufen die beteiligten Parteien schnell nach einem Richter. Doch muss nicht jeder Nachbarschaftsstreit vor Gericht enden, was unter Umständen viel Geld kostet und lange Verfahrenszeiten mit sich zieht.

Weiterlesen

13.04.2021

Kindergärten in der SG Hattorf durften sich über eine HaWeGeSpende freuen

von Petra Bordfeld

Die  Hattorfer WerbeGemeinschaft (HaWeGe) hatte der Corona-Pandemie zum Trotz in der Vorweihnachtszeit 2020 eine Adventskalender-Aktion  auf die Beine gestellt. Während hinter jedem der 24 Türchen eine sehr interessante Überraschung für jene wartete, welche diese am schnellsten geöffnet hatten, gab es jetzt für alle Kindergräten der Samtgemeinde Hattorf, die in Hattorf, Wulften, Elbingerode und Hörden gelegen sind,  eine finanzielle Überraschung. Denn jede dieser Einrichtungen durfte sich über 150 Euro freuen.

Weiterlesen

06.04.2021

Bildungschancen für Kinder in der Samtgemeinde erhalten

Der SPD-Ortsverein Hattorf besuchte die Grundschule und die Oberschule in Hattorf

von Herma Niemann

Hattorf. Mit langen Schulwegen wird den Kindern früheres Aufstehen und viel Fahrzeit zugemutet. Wo nötig, müssen kurze Busfahrten mit Schulbussen angeboten werden. Viel besser ist es aber, wenn der Weg zur Schule zu Fuß oder mit dem Rad möglich bleibt. So sieht nach Vorstellung des SPD-Ortsvereins Hattorf ein altersgerechter Schulweg im Grundschulalter aus.

Weiterlesen

29.03.2021

Familienzentrum freut sich über bunte Oster-Einsendungen

Rund 30 Kinder beteiligten sich an der Mal- und Bastelaktion

von Herma Niemann

Bunte Eier, lustige Hasen und leuchtende Blumenwiesen. Rund 30 tolle Bilder und Basteleien schmücken jetzt die beiden Fenster des Familienzentrums in Hattorf. Innerhalb von kürzester Zeit hätten sie aufgrund ihres Aufrufs zu der Oster-Bastelaktion so viele tolle, gebastelte Bilder, Girlanden und Karton-Kränze bekommen, sagen Emily Krautz und Annette Müller vom Familienzentrum. „Wir freuen uns sehr darüber, dass sich die Kinder so viel Mühe gemacht und soviel Kreativität an den Tag gelegt haben“.

Weiterlesen

26.03.2021

Neue Schiedspersonen und Sachverständiger für Wildschaden berufen

Aufgrund der Fülle der Tagesordnungspunkte sollen die Ehrungen in der nächsten Sitzung des Samtgemeinderates stattfinden

...von Herma Niemann

Als neue Schiedsperson wurde in der jüngsten Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hattorf Dieter Wemheuer aus Wulften und als seine Stellvertreterin Melanie Behre aus Wulften berufen. Der bisherige stellvertretende Schiedsmann, Gerhard Hübner, scheidet nach fünf Jahren aus. Der langjährige Schiedsmann Werner Vogel hatte mitgeteilt, dass er das Ehrenamt aufgrund seines fortgeschrittenen Alters nicht mehr ausüben wolle. Vogel war 45 Jahre lang Schiedsmann der Samtgemeinde.

Weiterlesen

25.03.2021

Samtgemeindehaushalt mit Gegenstimmen und Enthaltung beschlossen

Änderungen im Haushalt der Samtgemeinde Hattorf führten zu geringerem Fehlbetrag

...von Herma Niemann

Auch wenn es in der jüngsten Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hattorf viele, nämlich 24, Tagesordnungspunkte gab, stand die Haushaltssatzung für dieses Jahr im Mittelpunkt und führte zu Diskussionen. Wie der Samtgemeindebürgermeister, Rolf Hellwig, berichtete, habe es im ursprünglichen Haushaltsentwurf einige Änderungen gegeben, sodass der Ergebnishaushalt mit einem leichten Defizit von 18.500 Euro abschließt. Änderungen resultieren unter anderem aus dem geänderten Bauhofstundensatz und einem korrigierten Betriebskostenanteil.

Weiterlesen

08.03.2021

Schweren Wintereinsatz in der Kläranlage Hattorf mit Erfindungsreichtum gemeistert

von Petra Bordfeld

Das die 20 Gad Minus mit sich bringende, schneereiche Winterwoche die Kollegen in der Kläranlage der Samtgemeinde Hattorf einen Dauereinsatz abgefordert hatte, machte Kämmerer Arnd Barke während der Sitzung des Betriebsausschusses in der Samtgemeinde Hattorf am Harz deutlich. Er betonte,  dass den Männern ein Dauereinsatz abgefordert wurde, weil nichts an der Anlage hätte einfrieren dürfen. Dem unermüdlichen Einsatz sei es zu verdanken, dass es keine Schäden gegeben hat. Dafür sprach er den Einsatzkräften einen großen Dank aus.

Weiterlesen

15.02.2021

Die Zwillinge Miles und Cheyenne haben einen prominenten Paten

Der Bundespräsident hat die Ehrenpatenschaft übernommen/Hannelore Gropengießer überreichte die Urkunden.

von Herma Niemann

Miles und Cheyenne sind knapp über ein Jahr alt, kerngesunde Zwillinge und für die Eltern Ayleen und Andreas Utz aus Hattorf ein wahrer Sonnenschein. Das an sich ist eigentlich nichts Außergewöhnliches, wäre da nicht die Tatsache, dass die beiden Geschwister mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier einen sehr prominenten Patenonkel haben. 

Weiterlesen

 

19.01.2021

Notfallseelsorge: Erste Hilfe für die Seele

Im Altkreis Osterode sind elf Männer und drei Frauen als Notfallseelsorger im Einsatz

von Herma Niemann

Hattorf/Osterode. Wenn der Pieper losgeht, kommt es auf jede Minute an. Denn dieses Alarmsignal bedeutet, dass ein Mensch akut Hilfe und Beistand benötigt. Meistens handelt es sich um Situationen, bei denen jemand zu Tode gekommen ist. Selbstmord, plötzlicher Kindstod, tragische Verkehrsunfälle, ein plötzlicher Todesfall innerhalb der Familie, Gewaltverbrechen oder die Überbringung einer Todesnachricht.

Weiterlesen

 

19.01.2021

114 Bürger spendeten in Hattorf ihr Blut

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf hatte zum Blutspenden ins Dorfgemeinschaftshaus geladen, und durfte sich am Ende darüber freuen, dass trotz Covid 19 eine große Zahl an Bürgerinnen und Bürgern gekommen war.

Weiterlesen

 

 

14.01.2021

„Urvater“ des Comic als Projektvorlage

Der Vorsitzende des Fördervereins Wilhelm Busch in Hattorf, Sigurd Hille, sucht nach neuen Wegen für den Verein

...von Herma Niemann

Wilhelm Busch war Dichter, Zeichner und Maler. Seine Geschichten sind oft makaber, und der Betrachter schwankt wohl auch zwischen lautem Lachen und der Erschrockenheit über die Boshaftigkeit hin und her. Doch gerade wegen seiner bekannten Bildgeschichten gilt Busch zudem auch als Urvater des Comics.

Weiterlesen

 

08.01.2021

Bowlero: Außer-Haus-Verkauf läuft, aber es fehlt die Perspektive

Inhaberin Anika Lindner berichtet, wie sie den zweiten Lockdown in diesem Jahr meistert

...von Herma Niemann

„Ohne die staatlichen Hilfen müsste ich schon arg überlegen, wie es weitergeht“, sagt Anika Lindner und blickt dabei über ihre Bowlingbahnen, die in diesem Jahr schon das zweite Mal still stehen müssen. Kein Geräusch von rollenden Kugeln und applaudierenden Teams, kein Geräusch von klapperndem Besteck und fröhlich plaudernden Gästen beim essen.

Weiterlesen

 

07.01.2021

Auch schöne Momente im Corona-Jahr

Ingrid Baum und Hannelore Gropengießer berichten, wie ihr Jahr 2020 verlaufen ist

...von Herma Niemann

Das Jahr 2020 wird den meisten Menschen wohl nicht in guter Erinnerung bleiben. Kontaktbeschränkungen, Hygieneauflagen, geschlossene Geschäfte. Familienfeiern sowie auch das Weihnachtsfest konnten nicht so wie sonst begangen werden. Und dennoch hat bestimmt doch jeder für sich einen oder mehrere Höhepunkte in diesem Jahr erleben können.

Weiterlesen

 

06.01.2021

Mitglieder der HaWeGe stecken Kopf nicht in den Sand

...von Petra Bordfeld

Zwar hat die noch nicht enden wollende Corona-Pandemie, die Planungen der Hattorfer WerbeGemeinschaft (HaWeGe) für das gerade ausgelaufene Jahr 2020 durcheinander gewirbelt. Das führte aber bestimmt nicht dazu, dass die Mitglieder den Kopf in den Sand gesteckt oder die Hände in den Schoß gelegt haben- Genau das machte übrigens die letzte Aktion dieses Jahres sehr deutlich, in deren Mittelpunkt 1 000 Adventskalender gestanden hatten.

Weiterlesen

 

04.01.2021

Beleuchtete Trecker durch Hattorf/„Etwas für das Dorf machen“

Wolfgang Wills und Marc Hensel organisierten am Silvesternachmittag einen Lichter-Konvoi mit Traktoren durch Hattorf/Einwohner waren begeistert.

Hattorf. Ob Fiat, Fendt oder Hanomag: Viele Menschen standen an Hattorfs Straßen, als am Silvesternachmittag rund 25 mit Lichterketten geschmückte Trecker durch den Ort zogen. „Eine schöne Idee“, „Endlich ist hier mal wieder etwas los“ und „Das ist etwas fürs Herz“, waren die freudigen Kommentare aus den Zuschauerreihen.

Weiterlesen

 

23.12.2020

Weihnachtspost für die Seniorenresidenz Stiemerling

von Bernd Stritzke

Sarah Henkel ist Schülerin am Tilman-Riemenschneider-Gymnasium in Osterode. Sarah will in der Zeit, in der Lockdown und Corona-Virus die Nachrichten und die Welt beherrschen, ein wenig Freude bereiten. Kurzerhand setzte sie sich mit Simone Kruse in Verbindung, die in ihrem Spielzeugladen Fotokarten für die Kindersportstiftung verkauft und rief alle Schülerinnen und Schüler des TRG dazu auf, Karten zu schreiben oder anderweitig zu gestalten, damit sie zu den Festtagen an die Bewohner der Seniorenresidenz Stiemerling in Hattorf ausgeliefert werden können.

Weiterlesen

19.12.2020

Ortsfeuerwehr Hattorf mit neuer Führung

Norman Lohrengel ist jetzt Ortsbrandmeister und Matthias Koch sein Stellvertreter

von Herma Niemann

Hattorf. Nachdem der bisherige Ortsbrandmeister Björn Bartram zum Gemeindebrandmeister ernannt worden war, wurde bei der Ortsfeuerwehr Hattorf ein Führungswechsel notwendig.

Weiterlesen

 

 

18.12.2020

„Es geht langsam ans Eingemachte und drüber hinaus“

Der Gastronomie-Branche fehlt in diesem Jahr ganz besonders das Weihnachtsgeschäft. Der Landgasthof Trüter und das Gasthaus Weißes Ross berichten über ihre momentane Situation.

...von Herma Niemann

Der erneute Teil-Lockdown wegen der Corona-Krise seit dem 2. November trifft besonders die Gastronomie-Branche wieder hart. Denn die Monate November und Dezember stehen normalerweise ganz im Zeichen der Firmen- und Weihnachtsfeiern.

Weiterlesen

 

11.12.2020

Nicht nur Lernort, sondern Lebensraum

Die Oberschule Hattorf macht das Beste aus der aktuellen Corona-Situation und legt weiterhin besonderen Wert auf die Entwicklung der Schüler

...von Herma Niemann

Eigenständig arbeiten und lernen, Persönlichkeit stärken, das Wir-Gefühl leben. Schule ist heutzutage mehr als nur ein Lernort, denn hier werden auch viele soziale Weichen für das Miteinander und das zukünftige Leben der Jugendlichen gestellt. Das Stärken der Sozialkompetenzen der Schüler hat einen wichtigen Stellenwert eingenommen. Und dann kam Corona. „Die Corona-Pandemie hat den Ort Schule komplett auf den Kopf gestellt“, so der Schulleiter der Oberschule Hattorf (OBS), Nils Passian, in einem Gespräch mit unserer Zeitung.

Weiterlesen

26.11.2020

Hattorfer Senioren erhalten Weihnachtsüberraschung zum Mitmachen

Die traditionelle Senioren-Adventsfeier fällt aus/Einen kleinen Trost gibt es aber trotzdem

von Herma Niemann

Hattorf. Der momentan andauernde „Lockdown light“ macht leider auch vor liebgewonnen Veranstaltungen wie der Senioren-Adventsfeier im Hattorfer Dorfgemeinschaftshaus nicht halt, die in diesem Jahr ausfallen muss. Eigentlich hat das Programm schon im März festgestanden und sollte mit Musik, Tanz, Chören und einer Kindergruppe für zwei Stunden gut unterhalten und für Behaglich- und Gemütlichkeit in der Vorweihnachtszeit sorgen.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Mo., 19.04.2021

  • Heute keine Veranstaltungen
Die nächsten 3 Veranstaltungen: