Regionales / SG Hattorf / Hattorf

Hattorf

12.01.2018

Märchenhafter Winterzauber am und im Freibad Hattorf

...von Petra Bordfeld

Der traditionelle Winterzauber, zu welchem der Förderverein des Hattorfer Schwimmbades geladen hatte, sollte sich rein wettermäßig und aufgrund der Besucherzahlen als märchenhaft entpuppen.

Weiterlesen

21.12.2017

Gelungene vorweihnachtliche Premiere an der OBS Hattorf

...von Petra Bordfeld

Die Idee einiger Lehrer und Lehrerinnen der OBS Hattorf sollte nicht „nur“ bei Kolleginnen und Kollegen, sondern auch bei der ganzen Schülerschaft auf offene Ohren stoßen. Und so kam es, dass diese Schule zu einer vorweihnachtlichen Premiere einlud: zu ihrem ersten Weihnachtsmarkt, der in seiner bunten Vielfalt die große Zahl der Besucher vollends in den Bann zog.

Weiterlesen

13.12.2017

DRK Hattorf lud zum traditionellen Weihnachtsmarkt ein

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf hatte die Türen des DRK-Depots in der Mitteldorfstraße für seinen traditionellen Weihnachtsbasar weit geöffnet. Es musste auch nicht lange auf die ersten interessierten Besucher gewartet werden.

Weiterlesen

06.12.2017

Am 2. Advent - Sternegefunkel auf dem Meierhof

von Rainer Starfinger

Nach einem schönen Herbstfest mit einem bunten Angebot „rund um den Kürbis“ steht nun wieder der kleine „Hof und Scheunen-Weihnachtsmarkt“ auf dem Meierhof vor der Tür. Auch in diesem Jahr haben wieder viele Hobbykünstler zugesagt, die sich freuen, ihre kleinen Kunstwerke in gemütlicher Atmosphäre anbieten zu können.

Weiterlesen

23.11.2017

Hattorfer Rat stellt 400 000 € zur Errichtung des neuen Sporthauses bereit

von Petra Bordfeld

Hattorf. Das sich in Hattorf im kommenden Jahr auf dem Bau- und Wohnungsmarkt einiges tun wird, wurde während der Ratssitzung durch einstimmige Beschlüsse deutlich. So werden für die Neuerrichtung des Sporthauses, welches am 7. November dem Feuer zum Opfer fiel, 400 000 € im Haushalt 2018 eingeplant. Dieselbe Summe wird für den Erweiterungsbau des Kindergartens veranschlagt.

Weiterlesen

10.11.2017

Der Hattorfer Samtgemeinderat will zwar die Sirenen nicht zurückbauen, aber auch nicht auf eigene Kosten digitalisieren.

...von Herma Niemann

Am Ende hat auch ein noch während der Sitzung des Samtgemeinderates Hattorf handschriftlich aufgesetzter Ergänzungsantrag von Karin Wode (Gruppe CDU/FDP) und eine daraufhin von Harald Reinhardt (SPD) beantragte Sitzungspause zur Beratung nichts genützt, um bei dem Thema digitale Umrüstung der Sirenen zur Beibehaltung der Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Hattorf Einigkeit zu erreichen.

Weiterlesen

 

10.11.2017

DRK Hattorf durfte sich über 100 Blutspender freuen

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf hatte zur letzten Blutspende 2017 aufgerufen, und durfte sich darüber freuen, 100 Spender im Dorfgemeinschaftshaus zu begrüßen. Unter ihnen waren auch sechs Erstspender und 94 Wiederholungsspender.

Weiterlesen

 

 

09.11.2017

Andrea Karimé entführte Grundschüler in die Welt der Literatur

...von Petra Bordfeld

Die Dritt- und Viertklässler der Grundschule an der Sieber in Hattorf hatten ihre Stühle in einem Klassenzimmer so hingestellt, dass es an einen Hörsaal erinnerte. Der Grund lag darin, dass Kinderbuchautorin Andrea Karimé sich und ihre Werke dort vorstellen wollte.

Weiterlesen

 

 

04.11.2017

Halloween in Hattorf

...von Petra Bordfeld

Auch beim Jugendrotkreuz Hattorf war Halloween angesagt. Denn zwölf Mädchen und Jungen wollten durch die Straßen ziehen und die Forderung zu stellen „Süßes oder Saures“. Dafür galt es aber auch, in das richtige Kostüm zu schlüpfen.

Weiterlesen

 

 

25.10.2017

Kinderwehr der SG Hattorf on Tour

...von Petra Bordfeld

Die Kinderfeuerwehr der Samtgemeinde Hattorf mischte beim Aktionstag der Kinderfeuerwehren Niedersachsen mit, der vom im Serengetipark Hodenhagen ausgerichtet wurde. Eigens dafür hatten sich vier Betreuer und 21 Kinder mit den
MTW der Elbingeröder und Hördener Wehr auf den Weg gemacht.

Weiterlesen

 

 

24.10.2017

Führungswechsel bei dem stabilen mittelständigen Unternehmen DRK

von Petra Bordfeld

Während der Mitgliederversammlung des DRK Kreisverbandes Osterode wurde diese nicht nur einmal als stabiles mittelständiges Unternehmen bezeichnet. Das sei nach Auffassung der Teilnehmer vor allem der Verdienst von Dr. med. Joachim Passian. Er, der dies in den elf Jahren seiner Amtszeit als erster Vorsitzender schaffte, gab jetzt den „Staffelstab“ an Dr. Andreas Philippi weiter.

Weiterlesen

 

20.10.2017

Beste Stimmung beim EinweihungsSommerfest der Grundschule Hattorf

von Petra Bordfeld

Hattorf. Der Schulhof der Grundschule an der Sieber in Hattorf sollte sich während des herbstlichen Sommerfestes zu einem Erlebnispark für Gastgeber und Gäste mausern. Schließlich wurde der Schulhof und seine vom Förderverein dieser Schule neu angeschafften sowie vom Bauhof der Samtgemeinde Hattorf errichteten Spielgeräten zünftig eingeweiht.

 

Weiterlesen

 

10.10.2017

Herbstflohmarkt des DRK Hattorf hatte guten Start...

...und dauert noch bis Freitag 13. Oktober an

von Petra Bordfeld

Hattorf. Auch wenn Petrus nicht gerade auf der Seite des DRK-Ortsvereins Hattorf war, fanden sich an den ersten beiden Tagen des eine Woche währende Herbstflohmarktes viele Interessanten aus Nah und Fern im DRK-Depot und in der Kleiderkammer in der Mitteldorfstraße ein. Es wurde nicht „nur“ geschaut, gehandelt und gekauft, sondern auch bei Kaffee und gespendeten Kuchen sowie bei heiße Würstchen und kühlen Getränken geklönt und geartet, bis der nächste Regenschauer vorbei war.

Weiterlesen

09.10.2017

Pistenbock hatte einen Scheck für Tiere

...von Petra Bordfeld

André Kirchhoff, Maren Bruckert, Saskia Müller, Thomas Traufetter und Sebastian Sdrenka nahmen in gut elf Stunden als „Pistenbock“ die 60 Kilometer lange Strecke beim Hexentrail unter Schusters Rappen. Mit der Zeit waren sie schon sehr zufrieden, als sie dann bei der Verlosung einen Scheck in Höhe von 2 000 Euro entgegennehmen durften, strahlten ihre Gesichter. 

Weiterlesen

 

28.09.2017

Kürbisfest zog nicht nur Hattorfer auf den Meierhof

von Petra Bordfeld

Hattorf. Die sechsjährige Lucie war ganz stolz, denn sie und ihre Mutter hatten den größten Kürbis mit zum gleichnamigen Fest gebracht, welches das Dorfmuseum Meierhof ausgerichtet hatte. Er brachte stolze 45 Kilo auf die Waage. Doch auch die anderen Früchte dieses beliebten, vielseitigen Gewächses, das schon vor 10 000 Jahren angebaut wurde, stießen auf großes Interesse.

Weiterlesen

 

 

Veranstaltungen
Sa., 20.01.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen: