Regionales / SG Hattorf / Hattorf

Hattorf

13.08.2020

Meierhof gleicht einer Baustelle

...von Petra Bordfeld

Wer zurzeit an dem in der Steinstraße gelegenen Dorfmuseum „Meierhof“ des Vereins für Plattdeutsch und Dorfgeschichte Hattorf am Harz vorbeikommt, den dürfte das Gefühl beschleichen, eine Großbaustelle zu passieren. Denn in dem weit über 1000 m² umfassenden Gebäude, die sich auf drei Etagen verteilen, ist eine ganze Menge los. Schließlich sollen zur Neueröffnung, die für Anfang Juli 2021 fest geplant ist, die vom Landkreis Göttingen gestellten Auflagen mit der finanziellen Hilfe des LEADER-Projektes erfüllt worden sein.

Weiterlesen

05.08.2020

86 Spender folgten dem Aufruf des DRK Hattorf

...von Petra Bordfeld

Die Blutspende-Aktion, zu welcher der DRK-Ortsverein Hattorf ins Dorfgemeinschaftshaus gebeten hatte, wurde zur Freude des Ausrichters trotz Corona erneut gut angenommen. Denn am Ende waren es 86 Spender und Spenderinnen zu zählen, zu denen auch sechs Erstspender gehörten.

Weiterlesen

03.08.2020

Jugendwerkstatt Osterode hilft Hunden

von Petra Bordfeld

Die von der Oderstraße aus zu sehende, gegenüber vom Sportplatz gelegene, Tierauffangstation in Hattorf, bei der vor fast zwei Jahren Richtfest gefeiert wurde, ist schon längst für viele heimatlose Katzen ein neues Zuhause geworden, in dem es sich gut auf neue Besitzer warten lässt.

Weiterlesen

30.07.2020

Fit durch regelmäßiges und jahrzehntelanges Frühschwimmen

Zur Ehrung erhielten Marie Groß und Ursel Raul einen Blumenstrauß überreicht/Schwimmmeister hofft auf regeren Besucherstrom bis September

von Herma Niemann

Hattorf. Schwimmen ist aus vielen Gründen eine der gesündesten Sportarten. Schwimmen beansprucht die gesamte Muskulatur des Körpers, die Durchblutung wird angeregt und das Herz-Kreislauf-System in Schwung gebracht. Auf diese Weise halten sich auch Marie Groß und Ursel Raul aus Hattorf fit.

Weiterlesen

20.07.2020

1,4 Mio Euro: Stockenbleekstraße wird nicht saniert

Die sanierungsbedürftige Straße soll instand gesetzt werden/Auf Anlieger wären Kosten von insgesamt 600.000 Euro zugekommen.

von Herma Niemann

Nach der Schätzung des Ingenieurbüros betragen die Sanierungskosten für den Ausbau der Stockenbleekstraße rund 1,4 Mio Euro. Das teilte der Gemeindedirektor, Rolf Hellwig, auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates in Hattorf mit. „Das ist nicht finanzierbar, weder für die Gemeinde, noch für die Samtgemeinde, noch für die Anlieger.

Weiterlesen

16.07.2020

Betriebsausschuss der SG Hattorf war sich einig

...von Petra Bordfeld

Als Vorsitzender des Betriebsausschusses der Samtgemeinde Hattorf hieß Rudi Armbrecht alle Mitglieder sowie den Samtgemeindekämmerer Arnd Barke zur ersten Sitzung in diesem Jahr im DGH willkommen. Dieser ungewöhnliche Tagungsort wurde wegen Corona ausgewählt.

Weiterlesen

 

 

20.06.2020

Flugplatzfest 2020 wird abgesagt

...LSV

Eine schwere Entscheidung hat der Vorstand des LSV Hattorf am vergangenen Wochenende treffen müssen. Das Flugplatzfest 2020 wird ebenfalls im Zuge der aktuellen Corona Situation abgesagt.

Weiterlesen

 

 

09.06.2020

Nicole Beushausen aus Hattorf gewinnt 5.000 Euro

...Sparkasse Osterode am Harz

Bei der letzten Auslosung der Lotterie „Sparen+Gewinnen“ wurden für Kunden der Sparkasse Osterode am Harz 1.326 Gewinne im Gesamtwert von 28.605 Euro gezogen. Über 5.000 Euro freute sich Nicole Beushausen, der die Glücksbotschaft von Birgit Hansche, Beraterin in der Filiale Hattorf, überbracht wurde.

Weiterlesen

 

 

03.06.2020

Björn Bartram offiziell zum neuen Gemeindebrandmeister ernannt

Die Übergabe der Ehrenurkunden für die scheidenden und neu ernannten Feuerwehrkameraden fand im Dorfgemeinschaftshaus in Hattorf statt

...von Herma Niemann

Drei Beendigungen und vier Ernennungen innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Hattorf und den Mitgliedsgemeinden standen im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Samtgemeinderates im Dorfgemeinschaftshaus in Hattorf.

Weiterlesen

 

26.05.2020

Mammutaufgabe: Meierhof-Exponate sollen digitalisiert werden

Das neue Dorfmuseum wird gerade saniert / Zeitgleich werden die Ausstellungsstücke dokumentiert

von Herma Niemann

Hattorf. Vom antiken Handwerkszeug des Schneiders bis hin zur Dreschmaschine. Im Dorfmuseum „Meierhof“ in Hattorf sollen bald wieder die Lebens- und Arbeitsutensilien aus vergangenen Zeiten für Besucher sichtbar und auch praktisch erfahrbar werden. Seit 2015 ist das Dorfmuseum ein paar Häuser weiter gezogen, nämlich in die Steinstraße Nr. 3. Das rund 500 Quadratmeter große Gebäude mit Scheune aus dem 18. Jahrhundert wird gerade hauptsächlich in Eigenleistung saniert und renoviert.

Weiterlesen

26.05.2020

Überplanmäßige Auszahlung für dritten Bauabschnitt Oderparksee

Die erste Sitzung des Hattorfer Rates fand unter Einhaltung der Hygieneauflagen im Dorfgemeinschaftshaus statt

...von Herma Niemann

Allgemeine Preissteigerungen hätten dazu geführt, dass die Kosten für den Grundausbau des dritten Bauabschnitts Oderparksee nicht ausreichen. Das berichtete der Gemeindedirektor der Samtgemeinde Hattorf, Rolf Hellwig, auf der ersten Sitzung seit des Lockdowns aufgrund der Corona-Krise am vergangenen Dienstag.

Weiterlesen

 

22.05.2020

Wegen Corona: Krippen-Gebühr im Hattorfer Kindergarten wird erlassen

Der Verzicht auf den Elternbeitrag gilt rückwirkend ab April und bis zur Wiedereröffnung

...von Herma Niemann

Eine gute Nachricht für Eltern: Die Krippen-Gebühren im Evangelisch-lutherischen Kindergarten in Hattorf werden rückwirkend zum 1. April entweder erlassen oder zurückerstattet. Das beschloss der Rat der Gemeinde Hattorf einstimmig in seiner ersten Sitzung am Dienstag seit des Lockdowns wegen der Corona-Pandemie.

Weiterlesen

 

08.05.2020

Schulstart an der OBS Hattorf

Schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs

von Corina Bialek

Auch Pressetermine in Coronazeiten sind etwas anders. Man wird vom Schulleiter empfangen, der natürlich eine Maske trägt, so wie man selbst und alle anderen Teilnehmer auch. Im Eingangsbereich der OBS Hattorf fällt als erstes der Desinfektionsspender ins Auge und der Besprechungsraum der hergerichtet wurde, hätte zu normalen Zeiten mindestens der vierfachen Personenzahl Platz geboten.

Weiterlesen

 

24.04.2020

Der Anbau steht, das Einrichten läuft noch

Die Arbeiten im neuen Krippenanbau am Hattorfer Kindergarten laufen auf Hochtouren. Die Mitarbeiter hoffen auf eine baldige Eröffnung

...von Herma Niemann

Noch wird gewerkelt, geräumt und geputzt. In ungefähr vier Wochen könnte es auch eigentlich losgehen und die Krippenkinder den neuen Anbau des Evangelisch-Lutherischen Kindergartens in Hattorf beziehen. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass im Rahmen der Auflagen aufgrund der Corona-Krise die Kontaktbeschränkungen gelockert werden.

Weiterlesen

 

23.04.2020

„Wir bringen Glück und Hoffnung“

Kinder können sich am Kindergarten in Hattorf bereits bemalte Steine nehmen und diese als Glücksbringer im Ort verteilen

...von Herma Niemann

Marienkäfer - die kleinen, aber nützlichen Käfer- gelten schon lange als gutes Omen und Glückssymbol. Aus diesem Grund können sich die Kinder in Hattorf am Kindergarten einen schon bemalten Stein aus der Kiste nehmen und diesen an einem anderen Ort wieder „aussetzen“.

Weiterlesen

 

23.04.2020

„Viele, die unsere Nummer wählen, wollen nur reden“

Hannelore Gropengießer aus Hattorf berichtet über ihren Alltag unter den Kontaktbeschränkungen/Jugendliche engagieren sich für ältere Menschen

von Herma Niemann

Inzwischen ist die dritte Woche mit den durch die Corona-Pandemie erforderlichen Kontaktbeschränkungen und Hygienebestimmungen rum. Viele der Menschen haben sich damit arrangiert und sehen ein, dass diese Maßnahmen sinnvoll zum Wohle der Gesundheit aller ist. Vielleicht kann die jüngere Generation damit sogar noch entspannt umgehen. Doch was machen momentan die Rentner?

Weiterlesen

22.04.2020

„Wie eine Aussätzige behandelt“

Trotz Mundschutz und Abstandhalten: Betreuerin einer Servicewohnanlage wurde in Hattorf angefeindet.

von Herma Niemann

Weltweit werden die Helfer, das Pflegepersonal und die Ärzte auf Balkonen für ihren unermüdlichen Einsatz in der Corona-Krise beklatscht. Zurecht. Sie engagieren sich für Patienten und Senioren und setzen sich trotz aller Schutzmaßnahmen auch immer selbst dem Infektionsrisiko aus. Aber hier und da sieht der Alltag, was den Respekt gegenüber den Pflegekräften angeht, doch leider anders aus.

Weiterlesen

01.04.2020

Der LandFrauenverein Westharz hat ein sehr aktives Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

Im Mittelpunkt der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung des LandFrauenvereins Westharz, der in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen feiern kann, standen insbesondere die Ehrungen von neun Mitgliedern für deren Jahrzehnte lange Treue. Doch zuvor ließ es sich die erste Vorsitzende, Renate Wehmeyer, nicht nehmen auf ein aktives 2019 zurück zu blicken.

Weiterlesen

 

18.02.2020

DRK Hattorf freute sich über treue Blutspender

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf hatte zum Blutspenden ins Dorfgemeinschaftshaus aufgerufen und durfte sich am Ende darüber freuen, dass 91 Bürger, unter ihnen drei Erstspender, gekommen waren.

Weiterlesen

 

 

13.02.2020

Windenergie Hattorfer Berg spendet 2 x 1000 Euro

...WHG

Unterstützung erhielt der Kindergarten Wulften und der Tierschutzverein Hattorf
Ähnlich wie die Harz Energie unterstützt auch die Windenergie Hattorfer Berg sozial orientierte Einrichtungen oder Organisationen, die sich für das Allgemeinwohl engagieren.

Weiterlesen

 

 

 

Veranstaltungen
Do., 13.08.2020

Die nächsten 10 Veranstaltungen: