Regionales / Bad Sachsa / Walkenried

Bad Sachsa / Walkenried

21.08.2017

Sommerfest der Wohnstätte Eulingswiese

...HWW

Am vergangenen Samstag fand in Bad Sachsa das jährliche Sommerfest der Wohnstätte Eulingswiese der Harz-Weser-Werkstätten statt. Neben den Bewohnern und Mitarbeitern sind in diesem Jahr auch sehr viele Gäste von nah und fern der Einladung gefolgt. Auf die Gäste wartete ein buntes und abwechslungsreiches Programm sowie ein Flohmarkt, ein Kleiderbasar und eine Losbude.

Weiterlesen

19.08.2017

Freies WLAN im Vitalpark

Marc Dittmer

Mal eben Emails lesen, Bilder versenden, online Zeitung lesen, beim Musikstreamen unterwegs entspannen oder sich schnell informieren, was es in der Umgebung zu tun gibt, dass mobile Internet macht es möglich. Nun wird das auch in Bad Sachsa noch einfacher und der Heilklimatische Kurort ist um eine unsichtbare Attraktion reicher. Ab sofort kann man sich im Vitalpark, in der Tourist-Information und im Kurhaus mit wenigen Klicks auf seinem Smartphone kostenlos mit der Welt über das kostenlose WLAN verbinden.

Weiterlesen

15.08.2017

Neue Gastronomie in alten Klostermauern

Ab 22. September gibt es im Kloster Walkenried wieder Kaffee und Kuchen

von Christian Dolle

Das Kloster Walkenried ist eines der wichtigsten Touristenziele der Region und durch die Kreuzgangkonzerte auch renommierter Veranstaltungsort. Dementsprechend dramatisch ist es, wenn keine Gastronomie vorhanden bzw. wie im Moment geschlossen ist. Allerdings konnte der Landkreis Göttingen als Träger des Zisterziensermuseums nun einen neuen Pächter finden und in der vergangenen Woche den Vertrag unterzeichnen.

Weiterlesen

02.08.2017

Licht in all seinen Facetten

Viele Besucher kamen zum Lichterfest in Bad Sachsa

von Christian Dolle

Licht kann so vieles sein. Eine bombastische Lasershow und ein großes Feuerwerk, aber auch Kerzen in farbigen Gläsern und Seifenblasen, in den sich das Licht spiegelt. Beim Lichterfest im Bad Sachsaer Vitalpark zeigten sich viele Facetten von Licht, manche geradezu atemberaubend, andere fantasievoll und verspielt. Auf jeden Fall erstrahlte der Park in allen Farben und für die zahlreichen Besucher gab es eine Menge zu entdecken.

Weiterlesen

24.07.2017

Ein bisschen Mittelalter auf dem Ravensberg

Waldtraene und Klanginferno spielten hoch über Bad Sachsa

von Christian Dolle

Der Ravensberg ist in und um Bad Sachsa weithin sichtbar. In neuerer Zeit auch wegen des Turmes, der in Zeiten des Kalten Krieges westlichen Geheimdiensten als Abhörstation diente. Ob und was für Türme bereits in früheren Jahrhunderten auf dem Gipfel mit der herausragenden Fernsicht über den Südharz standen, ist unbekannt. Doch an diesem Wochenende sollte deutlich werden, wie es im Mittelalter dort oben ausgesehen haben könnte.

Weiterlesen

10.07.2017

Es war einmal...

Märchentag im Bad Sachsaer Märchengrund

von Christian Dolle

Einer Legende nach liegt dem Märchen von Hänsel und Gretel eine wahre Geschichte zugrunde. Sie berichtet von einer Kräuterfrau aus dem Harz, die mit ihren Lebkuchen alle betörte, die das Gewürzgebäck aßen. Dazu zählten auch die Erben einer fränkischen Bäckersfamilie, Hans und Grete, die es irgendwie schafften, der Kräuterfrau ihr Rezept zu entlocken. In ihrer Heimat brachten sie es damit zu großem Ansehen und Reichtum, und damit die Frau aus dem Harz keine Ansprüche stellen konnten, denunzierten sie sie als Hexe und sorgten dafür, dass sie verbrannt wurde.

Weiterlesen

 

28.04.2017

Am Anfang steht genaue Recherche

Rüdiger A. Glässer las in Bad Sachsa aus seinen Krimis

von Christian Dolle

Rüdiger A. Glässer ist eigentlich Lehrer. Doch sein Herz schlägt auch für Krimis und irgendwann wollte auch er ein eigenes Buch schreiben. Bevor er das aber fertigstellen, an einen Verlag senden und veröffentlichen konnte, so berichtete er am vergangenen Sonntag seinen Zuhörern in Pfaffenberg's Stub'n in Bad Sachsa, musste er erst einmal recherchieren und lernen, wie man das macht.

Weiterlesen

 

24.04.2017

Futtern wie bei Truckern

Erstes Food Truck Festival in Bad Sachsa war ein Erfolg

von Christian Dolle

Das Auge isst mit, so heißt es im Volksmund. Als die Redewendung erfunden wurde, muss jemand an das erste Food Truck Festival in Bad Sachsa gedacht haben. In der Marktstraße ging es am Samstag und Sonntag nämlich nicht nur um das Essen selbst, sondern genauso um die 12 bunten und herausgeputzten Trucks, aus denen es verkauft wurde.

Weiterlesen

 

17.04.2017

Salztal Paradies Bad Sachsa öffnet Sportbecken und Kinderbecken wieder

(v) Pünktlich vor Ostern wurden die technischen Modernisierungsmaßnahmen und Umgestaltungen der ersten Sanierungsphase im Salztal Paradies Bad Sachsa fertig gestellt. „Wir sind genau im Zeitplan“ freut sich Martin Völz, Geschäftsführer der Bädergesellschaft Bad Sachsa mbH.

Weiterlesen

 

14.04.2017

Berghof Ravensberg ab Karfreitag wieder geöffnet

...STW BadSachsa

Der Berghof Ravensberg, als Teil des Harzer Baudensteig Rundwegs, bietet ab Karfreitag täglich von 11 Uhr bis mindestens 18 Uhr seinen Gästen baudentypische Verpflegung an.

Weiterlesen

 

06.04.2017

Nach dem Platzregen ging es durch die Stadt

Zweite Kneipennacht in Bad Sachsa war gut besucht

von Christian Dolle

Mancher hatte es ja für einen Aprilscherz gehalten, dass es in Bad Sachsa überhaupt mehr als 12 Kneipen geben soll. Doch die 2. Bad Sachsaer Kneipennacht belehrte eines Besseren. „Eine Stadt – eine Party – zwölf Bars“ lautete das Motto am vergangenen Samstag und tatsächlich waren die Stadt und ihre Lokalitäten gut besucht.

Weiterlesen

 

27.03.2017

Eine Erfolgsgeschichte feierte Geburtstag

Zehn Jahre „Initiative für zurückgekehrte Flüchtlinge Bad Sachsa“

Mareike Spillner für den Kirchenkreis Harzer Land

Kinderlachen, Getümmel und gute Gespräche: Das Gemeindehaus platzte am Dienstagabend beim Anstehen am persischen Buffet aus allen Nähten. Denn die „Initiative für zurückgekehrte Flüchtlinge Bad Sachsa“ feierte am Dienstagabend zehnten Geburtstag und setzt sich seit 2006 für Geflüchtete ein. Die Anerkennung als gemeinnütziger Verein erfolgte 2007.

Weiterlesen

 

02.03.2017

Kein Endzeitszenario, sondern ein Neuanfang

Pläne für einen Ferienpark im Bad Sachsaer Borntal

von Christian Dolle

Ziemlich postapokalyptisch sieht es derzeit im Borntal in Bad Sachsa aus. Sämtliche Bäume und Sträucher auf dem dortigen Campingplatz wurden gerodet, nur die Stümpfe ragen noch verloren aus dem Boden. Die ohnehin seit langem verfallenden Gebäude des ehemaligen Kinderheims und Krankenhauses runden das Bild ab.

Weiterlesen

 

20.12.2016

Weihnachtszauber in Zorge

(v) Das Weihnachtskind Lea-Marie Gruppe holte beim diesjährigen Weihnachtszauber in Zorge mit Ortsbürgermeister Herbert Legero und Pfarrer Andreas Widlowski den Weihnachtmann vom Glockenturm ab, der dort mit seinen Rentieren anlandete.

Bevor das Weihnachtskind den großen Weihnachtsbaum mit Himmelsstaub zum Leuchten brachte, trag Lea-Marie das Gedicht „Weihnachten ohne Schnee“ vor.

Weiterlesen

 

12.12.2016

Redseliger Bartträger ohne beige Hose

Spiegel-Bericht über den Strukturwandel in Zorge sorgt für Protest

von Christian Dolle

Zorge ist ein Ort, wie es einige im Harz gibt: landschaftlich wunderschön gelegen, doch seit vielen Jahren ziehen die Jungen weg und viele der Älteren beklagen den Niedergang. Der demografische Wandel ist nicht nur gefühlt, sondern auch faktisch zum Problem geworden, leerstehende Gebäude prägen mehr und mehr das Bild. Das griff jetzt auch eine Reportage des Spiegel auf, allerdings sehr einseitig, wie der langjährige Bürgermeister Harald Bernhardt bedauert.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Mi., 23.08.2017

Die nächsten 10 Veranstaltungen: