Panorama

Panorama

13.04.2024

Die 52. Eseltreiber-Druckausgabe ist da

von Corina Bialek

Am Donnerstag wurden die ersten aktuellen Eseltreiber Druckausgaben geliefert und wir haben uns gleich daran gemacht sie unter die Leute zu bringen. Auch heute werden auf dem Weg zum Osteroder Wochenmarkt noch einige Exemplare verteilt, das Umland wird dann in der kommenden Woche versorgt. Mitte der Woche sollten alle Zeitungen im Altkreis Osterode und darüber hinaus ausliegen. Die bereits ausliegenden Exemplare warten jetzt darauf mitgenommen zu werden. Und es ist beim Verteilen immer schön zu erfahren, dass der „Eseltreiber“ schon sehnsüchtig erwartet wird. So schafft es manche Zeitung gar nicht erst in ein Geschäft, sondern wandert auf dem Weg dahin bereits in die Taschen von Passanten, die uns beim Verteilen entdeckt haben. So soll das sein ;-)

Weiterlesen

09.04.2024

Kreiswohnbau startet Geschenkaktion

Anlässlich des 75. jährigen Firmenjubiläums hat sich die Kreiswohnbau Osterode am Harz/Göttingen GmbH statt Jubiläumsfeier und Chronik ein großes Geschenkepaket für die Region ausgedacht.

...E. Roch/KWB

Zu den ersten Beschenkten gehört die Kindersportstiftung Harz, die u.a. mit dem Bewegungscamp für Kinder am 07./08. September dieses Jahres viele Kinder an den Vereins-Sport in der Region heranführt. Dem Verein „Förderverein – Kindersportstiftung am Harz“ liegt besonders die persönliche und sportliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen am Herzen. Er ist deshalb bestrebt, alles dafür zu unternehmen, das sich aus unserem „wertvollsten Gut“, unsere Kinder,  eigenständige Persönlichkeiten entwickeln.

Weiterlesen

08.04.2024

Saisoneröffnung der Harzer Wandernadel 21.04.2024

...Charlotte Jacobs/Harzer Wandernadel

Am Sonntag, dem 21.04.2024, findet die diesjährige Saisoneröffnung der Harzer Wandernadel auf der Wasserburg Zilly statt. Gemeinsam mit dem Tourismusverein Huy-Fallstein e.V., dem Förderverein der Wasserburg Zilly e.V. und mit zahlreichen Stempelsammlern eröffnet die Harzer Wandernadel die Wandersaison 2024. Hunderte Wanderer dürfen sich auch in diesem Jahr auf einen exklusiven Sonderstempel am Stand der Harzer Wandernadel für diesen besonderen Tag freuen. 

Weiterlesen

04.04.2024

Neue ärztliche Expertise für Frauen in Osterode und Northeim.

Anzeige

Als habilitierter Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit besonderem Schwerpunkt im Bereich der Gynäkologischen Endokrinologie ist PD Dr. med. habil. Sebastian Findeklee zugleich Experte für Hormondiagnostik und -therapien. Seit 1. April hat er seinen beruflichen Mittelpunkt von Marburg nach Südniedersachsen verlegt. Hier kann er seine labormedizinischen Qualifikation als Endokrinologe mit seinen Erfahrungen als praktizierender Arzt optimal  verknüpfen: An jeweils zwei Tagen pro Woche bietet Dr. Findeklee ab sofort Sprechstunden in der Praxis Dr. Teichmann in Northeim sowie in der Praxis Dr. Welcker in Osterode an. Beide Praxen gehören zum MVZ Göttingen. 

Wir haben mit ihm gesprochen.

Weiterlesen

30.03.2024

DayCamp Osterode am Harz in den Sommerferien – Noch Plätze frei

...Stadt Osterode am Harz

Das Osteroder Betreuungsangebot „DayCamp“ findet in diesem Jahr ganze vier Wochen in den Sommerferien statt und lädt Kinder aus der Region vom 1. bis zum 26. Juli zu einem unvergesslichen Sommererlebnis ein. Geboten wird eine umfassende Betreuung für Kinder im Grundschulalter. Montags bis freitags von 8:00 bis 15:00 Uhr stehen Aktivitäten, Spiele und Lernerfahrungen auf dem Programm. Organisiert wird das Betreuungsangebot von der Stadtjugendpflege Osterode am Harz. 

 

Weiterlesen

22.03.2024

Wir haben Geburtstag und Sie bekommen die Geschenke

...KWB

Vor 75 Jahren wurde die Kreiswohnbau Osterode am Harz/Göttingen GmbH als ein Zusammenschluss von Kommunen und Handwerkern im Altkreis Osterode gegründet. Zurückblicken kann die Kreiswohnbau auf einen jahrzehntelangen sehr erfolgreichen Weg des Unternehmens, bei dem stets das wirtschaftliche Handeln zum Wohl der Bürger und Bürgerinnen des Landkreises im Fokus stand. Ein Grund zum Feiern möchte man meinen? Aber die Kreiswohnbau Osterode am Harz /Göttingen GmbH hat andere Pläne und Ideen zu diesem besonderen Anlass. Statt Geld für große Feiern und schwere Chroniken auszugeben, bekommen die Bürger und Kunden sinnvolle Geschenke anlässlich des Jubiläums.

Weiterlesen

20.03.2024

Kampagne „Rücksicht macht Wege breit“ startet im Landkreis Northeim

Für ein gutes Miteinander zwischen Radfahrer*innen und Landwirt*innen auf gemeinsam genutzten Wirtschaftswegen

Northeim (lpd). Der Landkreis Northeim und das Landvolk Northeim-Osterode Kreisbauernverband e. V. starten erstmals auf dem Gebiet des Landkreises Northeim die Kampagne „Rücksicht macht Wege breit“. Ziel der Kampagne ist die Stärkung der gegenseitigen Rücksichtnahme von Radfahrenden und Landwirt*innen auf Wirtschaftswegen.

Weiterlesen

 

18.03.2024

Angebote bei der VHS in Osterode

Spanische Sprachwoche und ein Abend rund um spanische Tapas

...VHS GS Osterode 

Für alle, die gerne ein bisschen Spanien im Alltag haben möchten – oder sich auf die nächste Reise in ein spanisch sprachiges Land vorbereiten möchten, hat die VHS in Osterode aktuell nachstehende Kursvorschläge:
Den Kochkurs „Spanischer Abend mit Tapas“ (Freitag, 26.04.2024, 18:30 – 21:30 Uhr) und eine auch als Bildungsurlaub anerkannte „Spanische Sprachwoche für Interessierte ohne Vorkenntnisse“ (Montag, 03.06. – Freitag, 07.06.2024, jeweils 9:00 – 12:30 Uhr).

Weiterlesen

04.03.2024

Frühling!?

von Corina Bialek

am 01. März war meteorologischer Frühlingsanfang und freundlicherweise hat sich das Wetter einmal daran gehalten. Am Wochenende schien die Sonne aus allen Knopflöchern und auch die Temperaturen war bereits sehr angenehm. So brummten die Bienen beim Pollensammeln in den Weiden und in den Gärten waren  diversen Motorsägen etc. im Einsatz. Am Sonntag wurde dann wohl offiziell die Fahrradsaison eröffnet, denn wer das schöne Wetter nicht für einen Spaziergang nutzte, schwang sich für eine Tour auf's Rad. Bleibt zu Hoffen, dass uns das Frühlingswetter erhalten bleibt und der Winter nicht doch noch einmal Einzug hält.

Weiterlesen

02.03.2024

Schnitzeljagd im Harz – erste Tour nun auch in Osterode

von Corina Bialek

Mit einer Schitzeljagd durch das Hainholz hat nun auch Osterode eine der beliebten Rätsel-Wandertouren. Die Harz-Schnitzeljagden sind liebevoll ausgearbeitete Wandertouren mit Rätseln für Groß und Klein. Diese sind in kleinen, handlichen Heften zusammengestellt. Wer die Schnitzeljagden läuft, kann bei richtigen Antworten auf der Strecke Punkte sammeln und durch Eingabe in ein Bewertungsportal im Internet an der jährlichen Auswertung der Harz-Schnitzeljäger teilnehmen.

Weiterlesen

 

27.02.2024

Startschuss für den Osteroder Sommerferienpass

Planungen für den diesjährigen Ferienpass sind angelaufen

...Stadt Osterode am Harz

Bereits seit Ende Januar ist die Stadtjugendpflege Osterode am Harz dabei, den Ferienpass für die diesjährigen Sommerferien zu planen. Den Ferienpass gibt es mittlerweile seit 47 Jahren. Er hat aufgrund der vielen unterschiedlichen und spannenden Angebote von Vereinen, Verbänden, Institutionen, Firmen und ehrenamtlich Engagierten, die in jedem Jahr präsentiert werden, nichts von seiner Anziehungskraft auf die Osteroder Kinder verloren.

Weiterlesen

26.02.2024

Sösebrücke im desolaten Zustand

von Bernd Stritzke

"Unser Land wurde zu lange auf Verschleiß gefahren!". Das waren die Worte von Bundeskanzler Olaf Scholz in seiner Neujahrsansprache. Wie recht er damit hat, zeigt sich unter anderem auch am Zustand unserer Straßen. Eines vieler Beispiele ist der desolate Zustand der Sösebrücke an der B241 in Höhe  des Jugendgästehauses. 
Defekter Straßenbelag, abgeplatzter Beton, herumliegende Trümmerteile zeugen vom Zustand der Brücke. 

Weiterlesen

 

26.02.2024

Frühlingserwachen in Gärten und Grünanlagen

von Corina Bialek

Schneeglöckchen, Winterlinge, Krokus und Co. sind schon seit gut zwei Wochen zu entdecken, aber es fehlte ihnen zum Teil noch die Sonne, um richtig aufzublühen. Spätestens diese Woche, sollen aber die Sonnenstunden ausreichen, damit auch die Krokusse ihre Blüten öffnen und das Auge erfreuen. Und die ersten Hummeln werden dann auch auf Pollensammeltour gehen.

 

Weiterlesen

 

19.02.2024

So geht das mit dem E-Rezept

von Corina Bialek

Diejenigen, die regelmäßig auf Medikamente angewiesen sind, werden bereits Erfahrung mit dem E-Rezept gemacht haben. Seit Anfang des Jahres sind die Arztpraxen dazu verpflichtet für Medikamente E-Rezepte auszustellen. Einige Praxen haben dies bereits im letzten Quartal des vergangenen Jahres bei sich zum Standard gemacht, die anderen mussten nun nachziehen.

Weiterlesen

 

17.02.2024

Harmonisierte Altglascontainer

von Bernd Stritzke

Die Diskussion über die Standorte von Altglascontainer finde ich befremdlich, weil unnötig. Ein Abholsystem von Altglas, welches jahrzehntelang einwandfrei und zudem umweltfreundlich funktioniert hat, soll nun "harmonisiert" werden. Ab 2025 soll unter anderem die zweiwöchentliche Abholung des Altglases entfallen. Einwohner müssen dann ihr Altglas zu Containerplätzen bringen.

"Harmonisiert" heißt in diesem Fall Rückschritt. Wer um alles in der Welt denkt sich so etwas aus? Warum "harmonisiert" man an eingespielten, gut funktionierenden Strukturen herum?

Weiterlesen

14.02.2024

DAYCAMP 2024

Betreuungstage für Grundschulkinder aus Osterode am Harz

...Stadt Osterode am Harz

Die Stadt Osterode am Harz bietet in diesen Sommerferien erstmalig eine vierwöchige Betreuung von Kindern im Grundschulalter an. Wie bereits in den vergangenen Jahren übernimmt die Gesellschaft zur Förderung der Erlebnispädagogik e.V. mit ihrer Einrichtung erlebnistage.harz die Betreuung der Kinder. Das diesjährige Osteroder DayCamp findet in der Zeit vom 01. bis zum 26. Juli montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Grundschule am Jacobitor statt. Anmelden können sich jeweils 20 Kinder pro Woche.

Weiterlesen

12.02.2024

2000 Menschen setzen auf dem Osteroder Kornmarkt ein deutliches Zeichen gegen Rechstextremismus

von Corina Bialek

Das Aktionsbündnis Südniedersachsen hatte unter dem Motto, „Gemeinsam Demokratie verteidigen! - Rechtsextremismus und Rassismus stoppen!“ gemeinsam mit vielen weiteren demokratischen Kräften, zu einer Kundgebung auf dem Kornmarkt Osterode am Harz aufgerufen. Mehr als 2000 Menschen waren dem Aufruf gefolgt und setzten gestern Abend ein deutliches Zeichen gegen Rechtsextremismus und Rassismus. Im Vorfeld hatte das Landvolk Northeim-Osterode zu einem Treckerkonvoi aufgerufen. Mit 50 Traktoren machten die Teilnehmenden klar, dass Landwirtschaft ein Teil dieser Gesellschaft ist und sie für unsere Demokratie und gegen Extremismus einstehen.  Hier erste Eindrücke - mehr dazu in Kürze.

Weiterlesen

10.02.2024

Notruf 112: Am 11. Februar ist der „Europäische Tag des Notrufs“

...Stadt Göttingen

Am 11. Februar wird jährlich der Europäische Tag des Notrufs begangen. Darauf machen die Stadt und der Landkreis Göttingen aufmerksam. Gemeinsam betreiben sie die Kommunale Regionalleitstelle (KRL) für ihre Feuerwehr- und Rettungsdienstbereiche, die für gezielte Alarmierung, Lenkung und Führung aller Einsatzmittel und Einsatzkräfte zuständig ist. Wer die 112 wählt, erreicht direkt die KRL. Dabei ist es wichtig, den Anweisungen der Disponent*innen zu folgen. Das gewährleistet eine schnelle und angemessene Hilfe. Die 112 ist kostenlos und kann ohne Vorwahl vom Handy oder Festnetz gewählt werden. Die Verbindung wird automatisch zur örtlich zuständigen Leitstelle hergestellt.

Weiterlesen

03.02.2024

Badespaß am Kiessee

von Corina Bialek

Für nicht gefiederte Zweibeiner ist dies trotzt der sonnigen Wetterepisoden derzeit zwar nicht zu empfehlen, es ist doch noch recht frisch, sowohl im Wasser als auch an der Luft. Aber die Herde Graugänse, die derzeit zwischen Förste und Eisdorf Station gemacht hat, planscht umso lieber im kühlen Nass. Sie sind aber nicht nicht allein am Kiessee und den umliegenden Feldern anzutreffen.

Weiterlesen

 

31.01.2024

Mit dem E-Auto zum Nordkap – und das mitten im Winter!

Wie kommt man bloß auf eine solch ausgefallene Idee? Natürlich per Zufall!

...Tilo Wedemeyer

Als Helge Altmann aus Eisdorf vor genau zwei Jahren mit seinem damals relativ neuen E-Auto an der A 7 bei Rhüden einen Ladestopp einlegte, bemerkte er an der Nachbarladesäule ein Auto, das mit dem Schriftzug eNordkapp-Challenge 2021 #eNC2021 und einer Startnummer beklebt war. Das weckte sein Interesse und aus dem anschließenden Gespräch mit dem Fahrer entwickelte sich sein Wunsch, selber einmal an dieser Veranstaltung teilzunehmen. So bewarb er sich bei dem Schweizer Organisator, Peer Haupt, um eine Teilnahme, die ihm dann für 2023 zugesagt wurde. 

Weiterlesen

 

LAGA Bad Gandersheim

19.07.2023

Halbzeit bei der LAGA

Ursula Hobbie: „Sehr zufrieden – voll im Plan“

...LaGa Bad Gandersheim

Es ist Halbzeit bei der Landesgartenschau Bad Gandersheim: Seit genau 93 Tagen läuft die LAGA, genauso viele Tage liegen noch vor ihr. Geschäftsführerin Ursula Hobbie blickt zufrieden auf die erste Hälfte zurück: „Zur Eröffnung am 15. April schien die Sonne, das war ein Start nach Maß! Die Resonanz auf das Gelände war von Beginn an sehr positiv!“ Das Wetter sei zwar in den ersten Wochen keine Hilfe gewesen, doch seit die Temperaturen anhaltend frühlingshafte Größenordnungen erreicht hatten, herrscht reger Betrieb auf dem Gelände. „Das Konzept der GARTEN.FEST.SPIELE., geht voll auf! Wir sind sehr zufrieden“, stellte Ursula Hobbie fest.

Weiterlesen

14.07.2023

LAGA setzt den Sommer in die Beete

Landesgartenschau Bad Gandersheim präsentiert ideenreichen Sommerflor

...LaGa Bad Gandersheim

Ab sofort zeigt sich die LAGA in ihrem farbenprächtigem Sommergewand. „Alle Wechselflorflächen sind nun umgepflanzt und haben sich prächtig entwickelt. In die Beete der Landesgartenschau Bad Gandersheim ist der Sommer eingezogen!“, freut sich Geschäftsführerin Ursula Hobbie. Satt Violett, strahlend Gelb und kräftig Orange leuchtet der Sommerflor im 1km langen Blütenband entlang der Osterbergseen, an der Gandepromenade und im Roswithapark. Rund 25.000 Pflanzen – Ringelblumen, Zinnien, Dahlien, Montbretien – ergänzen die dauerhaften Staudenpflanzungen bis zum Ende der LAGA und setzen farbliche Akzente.

Weiterlesen

23.05.2023

Landesgartenschau Bad Gandersheim meldet 10.000 verkaufte Dauerkarte

...LaGa Bad Gandersheim

Herr Leethaus staunte nicht schlecht: Eigentlich war er mit seinen drei Kindern zur Kasse der Landesgartenschau am Dehneweg gekommen, um eine Familien-Dauerkarte zu erstehen. Was Herr Leethaus aus Eschershausen nicht ahnen konnte: Er war der 10.000ste Dauerkartenkunde und schon gespannt erwartet worden.

Weiterlesen

08.05.2023

Die Gewinner des letzten LAGA-Fotowettbewerbs „Natur erwacht“

...LaGa Bad Gandersheim

Die Vorboten des Frühlings waren das Thema des letzten Fotowettbewerbs der Landesgartenschau Bad Gandersheim. Auf den Frühling hatten anscheinend viele sehnsüchtig gewartet und ganz genau hingeschaut: „Die Resonanz war erneut überwältigend“, stellte Claudia Rische von der LAGA fest, „wir haben wieder weit über 100 tolle Bilder erhalten“.

Weiterlesen

 

14.11.2022

Die Gewinner des LAGA-Fotowettbewerbs „Was kreucht und fleucht denn da“

Wettbewerb mit Rekordbeteiligung - Preisträger:innen aus Dassel, Einbeck und Stadtoldendorf

...LaGa Bad Gandersheim

Mit einem neuen Einreichrekord ging der letzte Fotowettbewerb der Landesgartenschau Bad Gandersheim zu Ende: 206 Fotos sandten Teilnehmer:innen aus ganz Niedersachsen zu dem Thema „Was kreucht und fleucht denn da?“ ein. Gewonnen hat Sandra Fischer aus Dassel-Sievershausen mit ihrer Makro-Aufnahme eines Grünen Heupferds. Platz zwei ging an Michaela Kerl aus Einbeck, Platz drei an Michael Goduscheit aus Stadtoldendorf. Eine lobende Erwähnung erhielt Meike Helbing aus Walkenried.

Weiterlesen

28.05.2022

Die Gewinner des LAGA-Fotowettbewerbs „Zukunft im ländlichen Raum“

Preisträger:innen aus Goslar, Einbeck und Bad Gandersheim

...LAGA Bad Gandersheim

Eine Windkraftanlage, eine ICE-Brücke und ein Mähdrescher symbolisieren „Die Zukunft im ländlichen Raum“, so der Titel des letzten Fotowettbewerbs der Landesgartenschau Bad Gandersheim 2023, dessen Gewinner jetzt gekürt wurden.

Weiterlesen

 

05.07.2021

„Tanzende Wasserfiguren“ gewinnen den LAGA-Fotowettbewerb „rauschend oder ruhend: Lebenselixier Wasser“

...LAGA Bad Gandersheim

Wasser ist ein Element, dass offenbar viele bewegt: Über 50 Einsendungen erhielt die Landesgartenschau Bad Gandersheim zu ihrem Fotowettbewerb „rauschend oder ruhend: Lebenselixier Wasser“. Reichlich Auswahl also für die drei Juroren Katleen Klein, Fachbereichsleitung MuKuBi und Fachleitung Kunst der Oberschule Bad Gandersheim, Benno Löning, Betreiber des Klosterhof Brunshausen und Katja Busch, Pressewartin des LAGA Fördervereins und beruflich aktiv im Tourismusbereich.

Weiterlesen

 

29.06.2021

VGL Niedersachsen-Bremen besichtigt LAGA-Gelände

...LAGA/Terhorst

Auf große Resonanz stieß die Einladung des Verband Garten, Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen-Bremen e.V. (VGL) an seine Mitglieder, das Gelände der Landesgartenschau Bad Gandersheim zu besichtigen. Am Dienstag nutzen die Vertreter zahlreicher Betriebe die Gelegenheit, sich insbesondere die Bereiche genauer anzusehen, in denen im nächsten Jahr die Themengärten präsentiert werden.

Weiterlesen

 

Ausflugsziele

18.05.2023

Exkursion zum Westeingang des Kleinbahntunnels

oder "Aller guten Dinge sind drei"

von Corina Bialek

Die von Erich Storz besungene "kleine Bimmelbahn" fuhr bekanntlich von Kreiensen nach Osterode durch den Westerhöfer Wald. Dabei überquerte sie zwei Viadukte und durchfuhr auch einen Tunnel. Das große und das kleine Viadukt wurden vor Jahren gesprengt, den Tunnel aber gibt es noch. Also hatten wir im Mai letzten Jahres die Idee, die Tunneleingänge zu erkunden. Der Plan war mit dem E-Bike den Westeingang des Tunnels anzufahren. Soweit so gut.

Weiterlesen

17.05.2023

Schöner Wanderweg - Beschilderung mangelhaft

Der private Wanderklub mit ohne Stempel war wieder auf dem ILE-Wanderweg unterwegs

von Herma Niemann

Gittelde. Nahezu jede Woche ist der private Wanderklub mit ohne Stempel (MK MOS) um den Gittelder Harald Hartje auf Wanderwegen in der Region unterwegs. Vor kurzen gab es wieder einen Ausflug auf dem sogenannten ILE-Wanderweg. Dieser Freizeitstempel-Pass führt durch die Landschaft des Nördlichen Harzvorlandes. An 36 Freizeitstempelstellen haben Groß und Klein die Möglichkeit, an landschaftlich reizvollen und kulturhistorisch bedeutsamen Orten der Region Stempel zu sammeln und kulturhistorische und landschaftliche Schätze zu entdecken.

Weiterlesen

29.03.2023

20 Jahre Harzer-Hexen-Stieg 

Der bekannteste Wanderweg im Harz feiert Jubiläum 

Goslar (htv). Tausende Kilometer zählt das Wanderwegenetz im Harz. Die wohl bekannteste Route ist der Harzer-Hexen-Stieg, der die Orte Osterode im Südwesten und Thale im Nordosten verbindet. Mit all seinen Varianten misst der Weg 150 km. Seit nunmehr 20 Jahren ist er Aushängeschild und Botschafter der beliebten Wanderregion. Als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ und einer der „Top Trails of Germany“ erfreut er sich bundesweiter Bekanntheit. Der Streckenverlauf führt die Gäste durch alle Facetten der Harzer Naturlandschaft und vereint dabei die Themen Natur, Geologie, Geschichte und Kultur zu einem spannenden Outdoorerlebnis. 

Weiterlesen

18.02.2023

"Mit die schönste Wanderung"

Der private "Wanderklub mit ohne Stempel" war wieder unterwegs - diesmal auf dem ILE-Wanderweg

von Herma Niemann

Gittelde/Döhren. Eine weitere interessante Wanderung liegt hinter dem privaten "Wanderklub mit ohne Stempel" (WK MOS) um den Gittelder Harald Hartje. Die Truppe war vor kurzem wieder einmal auf dem ILE-Wanderweg unterwegs. Dieser Freizeitstempel-Pass führt durch die Landschaft des Nördlichen Harzvorlandes. An 36 Freizeitstempelstellen haben Groß und Klein die Möglichkeit, an landschaftlich reizvollen und kulturhistorisch bedeutsamen Orten der Region Stempel zu sammeln und kulturhistorische und landschaftliche Schätze zu entdecken.

Weiterlesen

17.10.2022

Versetzt

Die einzigartige Rettung der Stabkirche Stiege

von Christian Dolle

Die Stabkirche Stiege wurde 1905 neben der Lungenheilstätte Albrechtshaus errichtet, ebenso wie die Gustav-Adolf-Stabkirche in Hahnenklee im nordischen Stil. Nachdem das Albrechtshaus Anfang der 90er Jahre geschlossen wurde und vor beinahe zehn Jahren fast komplett abbrannte, wurde auch die Stabkirche zum Lost Place und drohte zu verfallen. Um sie davor und vor Vandalismus dort im Wald zu schützen, gründete sich ein Verein mit dem ehrgeizigen Ziel, die komplette Kirche zu versetzen.

Weiterlesen

04.07.2022

Clausthal-Zellerfeld unter Dampf

von Bernd Stritzke

"Clausthal-Zellerfeld unter Dampf" Unter diesem Motto lud das Oberharzer Bergwerksmuseum in Clausthal-Zellerfeld zu Sonderfahrten mit der Dampflok "Fabian" ein. Vom alten Hauptbahnhof am ZOB pendelten Dampflok Fabian und eine Diesel-/E-Lok im Halbstundentakt zur Endstation am Ottiliae-Schacht. Dort warteten interessante Werksgeländeführungen und spannende Maschinenvorführungen. 

Weiterlesen

 

13.06.2022

Stadtführung der anderen Art

Outdoor-Escape-Game für Osterode im Eseltreiber-Test

von Christian Dolle

Stell dir vor, du machst einen Stadtrundgang durch Osterode. An der historischen Stadtmauer hörst du plötzlich ein dumpfes Wummern und als du einen Stein berührst, gleitet er heraus und dir fallen zwei Würfel entgegen. Obwohl du versuchst, sie loszuwerden, tauchen sie auf wundersame Weise immer wieder auf und du ahnst, du musst das teuflische Spiel mitspielen, um seinem Bann zu entkommen.

Weiterlesen

 

04.06.2022

Von Heidelberg nach Hamburg und zurück

Wandertour auf dem Kamm der Teufelsmauer

von Christian Dolle

Stell dir vor, dein bester Freund aus Studientagen ruft an und erzählt, er ist für einige Tage im Harz. Da würdest du doch auch deinen freien Tag nutzen, um mit ihm gemeinsam eine Wanderung durch die faszinierende Natur der Region zu machen. Da er in Wernigerode Urlaub macht, schlägst du die Teufelsmauer vor, ihr sucht euch eine Route von Blankenburg aus raus, knapp acht Kilometer lang, also genau richtig für einen Nachmittag, an dem ihr auch noch über alte Zeiten quatschen möchtet.

Weiterlesen

23.05.2022

Auf der Spur der Lost Places

Dreharbeiten mit Autorin Miriam Fuchs an fast vergessenen Orten

von Christian Dolle

Der Tourismus im Harz verändert sich. Sicher, die einen wollen Natur und Wandern, na klar, andere aber wollen Action und wieder andere machen sich auf die Suche nach der Mystik des Mittelgebirges, nach vergessenen Relikten aus der Zeit vor der Wende oder jenen stummen Zeugnissen einer längst vergangenen Blütezeit. Für all jene hat Miriam Fuchs ihren Reiseführer „Lost & Dark Places Harz“ geschrieben.

Weiterlesen

 

Natur

16.07.2023

Lassen Sie doch einfach mal 'ne Distel stehen

von Corina Bialek

Die Disteln zählt gemeinhin zu den Unkräutern im Garten, wobei Sie botanisch Interessierte sofort darauf hinweisen werden, dass es keine Unkäuter gibt, sondern dies lediglich Pflanzen sind, die man in aufgeräumten Gärten nicht gerne sieht. Dabei sind sie, wenn sie blühen sehr schön anzuschauen und vor allen Dingen Fluginsekten sind geradezu narrisch nach den Blüten.

Weiterlesen

16.06.2023

Milan auf Futtersuche

von Corina Bialek

Inzwischen sieht man Milane eigentlich täglich am Himmel kreisen und jedes Dorf hat mindestens ein Milan Pärchen, das über dem Ort seine Kreise zieht, aber dass einem einer dieser imposanten Vögel so nah vor die Linse kommt, ist eher selten. Gesten bei einer Radtour durch die Felder entstanden diese Fotos. Manchmal muss man einfach Glück haben.

Weiterlesen

21.05.2023

Das Landkärtchen - Araschnia levana

von Corina Bialek

Ja, dieser Schmetterling heißt wirklich so. Der Edelfalter ist mir bei der Radtour zum Westeingang des Kleinbahntunnels (wir berichteten) vor die Kamera geflattert und hat sich netterweise auf dem Wiesenschaumkraut niedergelassen. Der NABU schreibt dazu: Die bevorzugten Lebensräume der Landkärtchen sind feuchte Hochstaudenfluren mit Brennnesseln. Sie finden diese beispielsweise in lichten Wäldern, an Waldrändern und Übergangsmooren. Da hat sich das Landkärtchen definitiv am richtigen Ort aufgehalten.

Weiterlesen

11.05.2023

NABU: „Stunde der Gartenvögel“ steht kurz bevor

Vom 12. bis 14. Mai Vögel zählen und melden

...NABU Niedersachsen

Hannover Am kommenden Wochenende dreht sich deutschlandweit wieder alles um Vögel: Vom 12. bis 14. Mai ruft der NABU gemeinsam mit seinem bayerischen Partner, dem Landesbund für Vogel- und Naturschutz (LBV), und der Naturschutzjugend NAJU zum 19. Mal zur „Stunde der Gartenvögel“ auf.

Weiterlesen

 

02.05.2023

Endlich Frühling

von Corina Bialek

Bei dem kühlen und unfreundliche Wetter der letzten Wochen konnte man glatt übersehen, dass der Frühling längst Einzug gehalten hat. Zwar fielen Krokusse, Tulpen und Osterglocken ins Auge und auch die Schlehen hoben sich mit ihren weißen Blüten vom Einheitsgrau ab, aber richtig offensichtlich wurde es an Walpurgis, als die Sonne endlich einmal den ganzen Tag vom blauen Himmel lachte.

Weiterlesen

 

23.02.2023

Vorfrühling im Februar

von Corina Bialek

Das frühlingshafte Wetter der letzten Tage lockte nicht nur die Mensche nach draußen. Bei den milde  Temperaturen waren auch schon die Bienen unterwegs und naschten an den Krokussen, die bei schönstem Sonnenschein bereits in voller Blüte stehen. Aber in nächsten Tagen bekommen unsere Frühlingsgefühle erstmal einen Dämpfer.

Weiterlesen

 

23.01.2023

Winter im Vorharz

von Corina Bialek

Auch wenn der Januar mit Frühlingshaften Temperaturen angefangen hat, auf den letzten Meter stellt sich doch noch der Winter ein. Und die Temperaturen um 0 °C  sollen uns auch bis zum Monatsende erhalten bleiben. Da bleibt uns die weiße Pracht vielleicht noch ein paar Tage erhalten und die Schneemänner und -Frauen, die gestern gebaut wurden auch.

Weiterlesen

 

12.01.2023

 NABU: Weniger Wintervögel in Niedersachsen

Zwischenbilanz zur 13. Stunde der Wintervögel

...NABU

Hannover – Kein Schnee und Frost, dafür graues Regenwetter über fast ganz Deutschland: Die 13. „Stunde der Wintervögel“ war von wenig winterlichem und dafür umso nasserem Wetter begleitet. „Das nasskühle Wetter hat sich nicht nur auf die Zahl der gesichteten Vögel, sondern auch auf die Teilnehmendenzahlen ausgewirkt“, zieht Gina Briehl vom NABU Niedersachsen eine Zwischenbilanz der Mitmachaktion.

Weiterlesen

 

16.11.2022

Der Countdown für die Winterfütterung läuft

Jetzt auf die winterliche Vogelfütterung vorbereiten / NABU gibt Tipps für den Bau von Futtergeräten

...NABU

Hannover / Osterode – Lang lässt der Winter nicht mehr auf sich warten. An diesen mitunter noch sonnigen Herbsttagen denkt noch niemand so recht an die kalte Jahreszeit. Trotzdem kann schon jetzt durch den Bau oder die Anschaffung von Futtergeräten etwas Gutes für den bevorstehenden Winter getan werden. Der Countdown für die winterliche Vogelfütterung läuft.

Weiterlesen

 

Aus unseren Fotoarchiven

29.01.2022

Epitaph von Peter Hartzing in der Schlosskirche St. Jacobi

von Wolfgang Böttner

Betritt man den Altarraum der Osteroder Schlosskirche St. Jacobi fällt den Besucher das prächtige Epitaph, zu Ehren von Peter Hartzing, in Richtung Altar an der linken Wandseite ins Auge.

Wer war Peter Hartzing? Seine Familie entstammt einer niederländischen Immigrantenfamilie. Urgroßvater Carel Hartzing, ein wohlhabender Kaufmann, flüchtete Ende des 16. Jahrhunderts von Antwerpen nach Moers.

Weiterlesen

24.05.2021

Authentische Portraits Teil 1

Diese Portraits sind Bilder von Menschen, echt, unverstellt, ohne Inzinierung und auch keine Selfies

von Wolfgang Böttner

Es ist eine Leidenschaft von mir, die Gesichter von Menschen in ihrem Alltag mit der Kamera zu porträtieren und einen Teil ihrer Persönlichkeit zu zeigen. Die Natürlichkeit steht im Vordergrund. Damit die Bilder gelingen ist ein gewisses Einverständnis zwischen Model und Fotografen wichtig. Ich habe daher bewußt darauf verzichtet meine Kindernportraits zu veröffentlichen.

Weiterlesen

08.05.2021

Verschwundene "Kunstwerke"

von Wolfgang Böttner

Grafittis aus dem alten Krankenhaus in Osterode

Mit dem Abriss des alten Osteroder Krankenhauses vor fast elf Jahren verschwanden auch die zahlreichen Werke unbekannter Spraykünstler. In meinem Archiv habe ich die Motive für die "Ewigkeit" gespeichert. Ich habe damals mehrere Male in dem Gebäude fotografiert und vieles festgehalten. In dieser Fotostrecke zeige ich die besten Grafittis, die heute einen gewissen historischen Wert haben.

Weiterlesen

22.04.2021

Aus dem Archiv: Künstlerisches, Kurioses und Banales

von Wolfgang Böttner

Im Laufe der Jahre begegneten mir immer wieder Motive, die es lohnten festgehalten zu werden. Es wäre schade, wenn sie keine Beachtung mehr fänden.

Die Graffitis aus dem Inneren des alten Osteroder Krankenhauses sind mit dem Abbruch des Gebäudes für immer verschwunden. In meinem Archiv habe ich noch Duzende verschiedene Motive davon. Sie sind ein Stück Zeitgeschichte und lassen die unbekannten "Künstler" nicht vergessen. Es ließ sich auch ein Buch darüber machen. 

 

Weiterlesen

 

10.03.2021

Aus dem Archiv: Straßenfotografie - Streetlife Teil 2

von Wolfgang Böttner

Hier ist die Fortsetzung meiner Bilder zum Thema Straßenfotografie mit Motiven aus Osterode und Berlin.

Weiterlesen

 

 

 

20.02.2021

Aus dem Archiv: (un)bekanntes Osterode

von Wolfgang Böttner

Diese Bilder aus meinem Archiv zeigen Osteroder Ansichten und Motive, die nicht auf jeder Postkarte zufinden sind.

Vielleicht haben Sie ja jetzt die Muse einen Spaziergang durch unser Städtchen zu machen und das eine oder andere abgebildete Motiv dabei zu entdecken.

Weiterlesen

 

 

04.02.2021

Aus dem Archiv: Straßenfotografie - Streetlife

in Osterode, Vancouver/Canada und Scarborough/England

von Wolfgang Böttner

Straßenfotografie ist ein Genre der Fotografie, welches das tägliche Leben in der Öffentlichkeit abbildet. Das sind Bilder von Personen, vielfach ohne deren Wahrnehmung. Entstanden im Vorübergehen. Solche Bilder gibt es schon seit den Anfängen der Fotografie. Viele namhafte Fotografen haben sich seit Jahrzehnten damit befaßt.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Fr., 19.04.2024

Die nächsten 40 Veranstaltungen:
Anzeige