Kultur / Rezensionen

Rezensionen

24.05.2020

#Buchtipp: Arno Strobel - Als Edda die Fliege in Feuerland traf

von Christian Dolle

Die Kurzgeschichten von Arno Strobel sind so ganz anders als seine Thriller. So voller kreativer Ideen, überraschender Wendungen und auch Humor. Echt spannend, einen Autor mal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. Das Buch gibt es nur leider nicht im Handel.

Weiterlesen

17.05.2020

#Buchtipp: Lene Schwarz - Waldesgrab

von Christian Dolle

Mal kein Kommissar, sondern ein Koch tritt in diesem Harzkrimi als Hauptfigur und Ermittler auf. Der Fall, mit dem er es zu tun bekommt, hat es in sich, es geht um ausgeweidete Opfer und ein Verbrechen, das lange zurückliegt. Absolut spannende Krimikost.

Weiterlesen

10.05.2020

#Buchtipp: Kai Meyer und Jurek Malottke - Das Fleisch der Vielen

von Christian Dolle

Auf der Flucht vor einem rechten Mob suchen sie Schutz in einem Lost Place, finden dort aber nur den absoluten Horror. Düsterer Comic von Jurek Malottke nach einer Kurzgeschichte von Kai Meyer. Besonders toll: die Geschichte gibt es im Buch als Bonus obendrauf.

Weiterlesen

09.05.2020

Düstere Bilder aus dem Lost Place

„Das Fleisch der Vielen“ von Kai Meyer und Jurek Malottke

von Christian Dolle

Während einer Demo müssen Jana und Tim vor einem rechten Mob fliehen. Das alte, leerstehende Hotel Astoria kommt ihnen gerade recht, bietet ihnen Unterschlupf. Doch schon bald übt der Lost Place nicht nur eine gewisse Faszination auf sie aus, sondern sie glauben, seltsame Dinge zu sehen. Es hat mit der langen Geschichte des Gebäudes zu tun und ihnen wird klar, dass dieses Haus sie nicht mehr gehen lässt bis sie einige Geheimnisse der Vergangenheit gelüftet haben.

Weiterlesen

03.05.2020

#Buchtipp: Hans Rath - Was will man mehr

von Christian Dolle

Probleme mit Frauen - wer kennt es nicht? Selbst schuld dran sein - okay reden wir nicht drüber. Die Quittung für alles bekommen - das ist dann wirklich übel. Mit dem Humor eines Hans Rath erzählt, ist es allerdings vor allem turbulent, unterhaltsam und mitreißend.

Weiterlesen

26.04.2020

#Buchtipp: Ulrich Kienzle - Abschied von 1001 Nacht

von Christian Dolle

Viele Jahre war Ulrich Kienzle als Auslandskorrespondent im Nahen Osten tätig, schafft es daher, vieles nachvollziehbar und kompetent zu erklären, ohne in Stereotypen zu verfallen. Eine spannende Annäherung an die muslimische Welt, die Araber und dortige Strukturen.

Weiterlesen

 

 

20.04.2020

Eine kleine Reise ins Zauberland

Amir Yarahi (Kurono) – Otaku Stories

von Christian Dolle

Otaku, das sind im Japanischen Nerds, Geeks, also begeisterte Fans, im engeren Sinne von Mangas und Anime und japanischer Popkultur. Gerade hier bei uns bezeichnet Otaku oft diejenigen, die nicht nur Manga lesen und Animes schauen, sondern sich dazu auch dem Cosplay verschrieben haben und die sich mehr mit Light Yagami und Pikachu umgeben als mit Menschen, die diese Figuren nicht kennen.

Weiterlesen

 

19.04.2020

#Buchtipp: Amir "Kurono" Yarahi - Otaku Stories

von Christian Dolle

Der Youtuber Kurono schreibt in seinem Erstlingswerk darüber, was es heißt ein Otaku, also ein Fan von Manga und Anime zu sein. Es sind persönliche Flashlights irgendwo zwischen Begeisterung und Belächeltwerden, sehr kurzweilig und wirklich witzig geschrieben.

Weiterlesen

 

 

11.04.2020

#Buchtipp: Disneys Der kleine Löwe Lambert

von Christian Dolle

Eines meiner liebsten Kinderbücher. Heute liebe ich es wegen seiner (für Disney ungewöhnlich) pluralistischen, ja sogar antirassistischen Botschaft. Obwohl er anders ist, (Achtung: Spoiler) bleibt Löwe Lambert am Ende bei den Schafen, wird als Bereicherung anerkannt.

Weiterlesen

 

 

05.04.2020

#Buchtipp: Adrian J. Walker - Am Ende aller Zeiten

von Christian Dolle

Die Welt bzw. die Zivilisation ist durch Asteroideneinschläge zerstört und ein Mann muss ganz Großbritannien durchqueren, um seine Familie zu finden. Weniger auf Action ausgelegt, geht es mehr um die Frage: Wie umgehen mit einer solchen Ausnahmesituation?

Weiterlesen

 

 

29.03.2020

#Buchtipp: Marc-Uwe Kling - Die Känguru-Chroniken

von Christian Dolle

Wenn ihr mein Böses Bärchen mögt, werdet ihr "Die Känguru-Chroniken" lieben. Nein, es war nicht die Vorlage für mich, hat mich aber durchaus geprägt, weil es einfach zum Besten im Bereich Humor gehört, was ich je gelesen habe. Als Buch und als Hörbuch ebenso.

Weiterlesen

 

 

22.03.2020

#Buchtipp: Giovanni Boccaccio - Decameron

...Christian Dolle

Zehn Menschen fliehen vor der Pest in ein abgelegenes Landhaus und vertreiben sich die Zeit der Quarantäne damit, sich gegenseitig Geschichten zu erzählen. Ein Klassiker der Literatur, dessen einhundert Novellen thematisch und stimmungsmäßig extrem vielfältig sind.

Weiterlesen

 

 

15.03.2020

#Buchtipp: Junji Ito - Uzumaki

von Christian Dolle

Eine surreale Geschichte, grafisch meisterhaft umgesetzt. Kaum ein Manga verdient die Bezeichnung Horror so sehr und ist dabei künstlerisch so anspruchsvoll, so kreativ und so eindrucksvoll. Uzumaki ist ein absolutes Meisterwerk aus Japan und unbedingt lesenswert.

Weiterlesen

 

 

10.03.2020

Am Ende bleibt ein übler Beigeschmack

Odium – 100 Horrorgeschichten von Oliver Erhorn

von Christian Dolle

Ein Mann tritt seinen neuen Job in einer großen Firma an. Alles erscheint vielversprechend. Ein schickes Büro, nette Kollegen und eine ihm wohlgesonnene Vorgesetzte. Sein Glücksgefühl hält bis zum Feierabend an, doch als er den Heimweg antreten will und mit dem Fahrstuhl ins Erdgeschoss fährt, muss er feststellen, dass er offenbar vergessen hat, wo sich der Ausgang befindet. Wenig später findet er dann zu seinem Erschrecken heraus – es gibt gar keinen Ausgang.

Weiterlesen

08.03.2020

#Buchtipp: Oliver Erhorn - Odium

von Christian Dolle

100 Horrorgeschichten, von denen die allermeisten einen völlig überraschenden Twist haben und keine ein Abklatsch einer anderen ist. Der Youtuber Halverson stellt hier seinen beeindruckenden Ideenreichtum unter Beweis und dass er knackig, bissig und gruselig schreiben kann.

Weiterlesen

 

 

29.02.2020

#Buchtipp: Cixin Liu - Spiegel

von Christian Dolle

Was, wenn wir eine exakte digitale Kopie unserer Welt erstellen und diese dann bis ins kleinste Detail erforschen könnten? Wir wüssten alles, es gäbe keinerlei Geheimnisse und Mysterien mehr und vielleicht auch nicht mehr das, was das Leben eigentlich ausmacht.

Weiterlesen

 

 

23.02.2020

#Buchtipp: Reinhold Ziegler - Es gibt hier nur zwei Richtungen Mister

von Christian Dolle

Es gibt Kinder- und Jugendbücher, die ein Leben lang prägen. Diese Reise quer durch die USA als Auszeit, um sich über die Zukunft Gedanken zu machen, und als das Erleben von Freiheit, kann so ein Buch sein. Für mich jedenfalls war es das und ist es bis heute.

Weiterlesen

 

 

16.02.2020

#Buchtipp: Arne Jysch - Der nasse Fisch

von Christian Dolle

Die Graphic Novel zu Volker Kutschers erstem Gereon Rath-Roman lässt das Berlin der 20er Jahre in atmosphärischen Bildern aufleben und gibt dem Krimi neue visuelle Reize, die die Geschichte absolut bereichern. Ein absolut gelungenes Werk und eine spannende Zeitreise.

Weiterlesen

 

 

09.02.2020

#Buchtipp: Yoko Ogawa - Schwimmen mit Elefanten

von Christian Dolle

Ein Elefant, der auf einem Dach lebt, ein seltsamer Schach-Automat und ein Junge, der sich weigert, die Welt so zu akzeptieren, wie sie ist. Klingt vielleicht absurd, ist aber sehr poetisch, geht ans Herz, macht nachdenklich und ist einfach wunderbare Literatur.

Weiterlesen

 

 

02.02.2020

#Buchtipp: Bram Dehouck - Der Psychopath

von Christian Dolle

Ein Vater ist sich sicher, sein Sohn ist ein Psychopath, eine Gefahr für die Gesellschaft und unheilbar. Seine einzig logische Lösung für das Problem ist es, den Jungen zu töten. Wird er es tun? Kann er gestoppt werden? Und woher kommt überhaupt seine Überzeugung?

Weiterlesen

 

 

 

Veranstaltungen
Sa., 30.05.2020

Die nächsten 2 Veranstaltungen: