Regionales / Gem. Bad Grund / Gittelde/Teichhütte

Gittelde/Teichhütte

04.04.2018

Das Frauenfrühstück in Gittelde drehte sich um die Landwirtschaft

...von Petra Bordfeld

Heide Neumann und Anna Haberer hatten zum traditionellen Frauenfrühstück in den Gemeinderaum der St.-Mauritius-Kirche geladen, in dem Jürgen Hirschfeld zu einer Reise durch die Geschichte der Landwirtschaft einlud. Am Ende waren sich alle Zuhörerinnen einig, dass sie viel zu früh den Zug durch den Wandel der Zeiten verlassen mussten.

Weiterlesen

22.03.2018

Grundschüler gingen in die Oper

...von Petra Bordfeld

In der Grundschule der Gemeinde Bad Grund, die in Gittelde gelegen ist, verwandelte sich die Turnhalle in ein Opernhaus und die Schülerinnen sowie Schüler und Lehrer dieser Schule sowie der Außenstelle Eisdorf in ein sehr wissbegieriges Publikum. Dafür hatten eine Opernsängerin und zwei Opernsänger der „Jungen Oper“ aus Detmold gesorgt.

Weiterlesen

15.03.2018

Eltern kämpfen weiter um Erhalt der Oberschule

Der Gemeinderat befasst sich auch mit einem Sachstandsbericht zum Schulstandort Badenhausen

von Herma Niemann

Gittelde/Teichhütte. Auch wenn der Göttinger Landrat Bernhard Reuter am vergangenen Dienstag bei der Demonstration gegen die Schulschließung der Oberschule Hattorf in Göttingen vor dem Kreishaus eine Indizwirkung für die Oberschule (OBS) in Badenhausen in Aussicht gestellt hatte, machen der Schulelternrat, Eltern und weitere an der Aktion Interessierte weiter und sammeln kräftig Unterschriften für den Erhalt der OBS.

Weiterlesen

12.03.2018

Service-Center soll im Sommer eröffnet werden

Der Online-Versandhändler PEARL hat schon Stellen ausgeschrieben

von Herma Niemann

Die Pearl GmbH ist neuer Besitzer der Immobilie in der Gittelder Bahnhofstraße, in der bis vor einem dreiviertel Jahr die Jago AG ein Lager und ein Callcenter betrieb (bis 2009 gehörte das Gelände der Fuba). In der Gewerbeimmobilie in Gittelde wird eine technische Hotline sowie ein Bestellannahme- & Auskunfts-Callcenter sowie ein Ersatzteillager und eine Reparatur-Aufbereitung angesiedelt.

Weiterlesen

10.03.2018

Swimmys wollen Wandern, Bowlen und Museen besuchen

Auf dem Ortsjugendtag der DLRG Jugend „Swimmys“ wurden die Wünsche der jungen Mitglieder abgefragt

von Herma Niemann

Wie auch demnächst die Erwachsenen der DLRG Ortsgruppe Westharz zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammenkommen werden, veranstaltet auch die Jugendabteilung der DLRG, die „Swimmys“ einmal im Jahr ihren Ortsjugendtag, der traditionsgemäß in den Räumlichkeiten des Vereinsheims in der Schulstraße stattgefunden hat.

Weiterlesen

26.02.2018

Mit Bewegung besser lernen

von Herma Niemann

Gittelde. Die Kindheit hat sich in den vergangenen Jahrzehnten wesentlich verändert. Waren die Kinder früher noch den ganzen Nachmittag draußen, verbringen sie heute zunehmend ihre Freizeit am PC oder an der Spielekonsole. Studien belegen, dass sich heutzutage schon die Grundschulkinder nur noch durchschnittlich eine Stunde am Tag bewegen und durchschnittlich neun Stunden sitzen, nämlich vor den Hausaufgaben, vor dem Fernseher oder vor dem Computer. Somit fehlen ihnen zunehmend Bewegungserfahrungen und altersgemäßes Bewegungskönnen.

Weiterlesen

15.02.2018

Büttengottesdienst in Gittelde lud zum Lächeln und Nachdenken ein

von Petra Bordfeld

Pfarrerin Melanie Mittelstädt betrat zusammen mit dem „Jungen mit der Mundharmonika“, den Gerhard Meier auf seinem Keyboard in Erinnerung rief, die St. Mauritius-Kirche in Gittelde, die sich aufgrund des bereits siebenten Büttengottesdienstes in einen gut gefüllten Konzertsaal verwandelt hatte.

Weiterlesen

 

 

09.02.2018

Neujahrsempfang mit Musik und zahlreichen Ehrungen

...von Petra Bordfeld

Der Ortsrat des Fleckens Gittelde hatte zum traditionellen Neujahrsempfang ins Schützenhaus geladen, weil er im Beisein von vielen interessierten Bürgern fast 80 Einwohner vieler Altersgruppen auf Vorschlag der Vereine und Verbände für deren sportliche und ehrenamtliche Verdienste ehrte. Und Ortsbürgermeister Olaf de Vries hielt nicht mit seiner Freude hinterm Berg, eine so große Zahl von Festteilnehmern, unter ihnen auch Bürgermeister Harald Dietzmann, begrüßen zu können.

Weiterlesen

 

03.02.2018

„Wenn die Sau am Haken hängt“

Heimatchronist Bodo Biegling berichtet, wie früher in den Dörfern ein richtiges Schlachtefest gefeiert wurde

von Herma Niemann

Viel Schnee und klirrende Kälte bestimmten in früheren Zeiten in den Monaten Januar bis März die Tagesabläufe der Menschen. Damals wurden auch die Schlachtefeste noch als Höhepunkte des dörflichen Zusammenlebens gefeiert, denn diese waren eine kulinarische Abwechslung für Nachbarn und Freunde.

Weiterlesen

 

27.01.2018

Baubeginn verschiebt sich

Der für Januar geplante Baubeginn verschiebt sich auf April

von Herma Niemann

Der ursprünglich für Januar geplante Baubeginn der neuen Filiale in Gittelde/Teichhütte verschiebt sich auf April. Dies teilte der Leiter Immobilien und Expansion der Aldi Immobilienverwaltung Herten, Hendrik Geske, jetzt mit.

Weiterlesen

 

 

23.01.2018

Bäume zum Staunen

Im Gittelder Harz- und Landteil können Bäume noch richtig alt werden

von Herma Niemann

Einen Baum zu umarmen soll ja angeblich gesund sein, Stress und Angst abbauen und den Blutdruck senken. Im Gittelder Wald jedoch könnte man bei diesem Vorhaben, zumindest bei einigen Bäumen, echte Probleme bekommen, denn da reichen teilweise ein oder manchmal sogar zwei Menschen nicht aus, um den gesamten Umfang eines Baumstammes abzudecken.

Weiterlesen

 

18.01.2018

Ortsfeuerwehr Gittelde hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

„Wenn ihr mal ein größeres Gebäude für eine Übung braucht, dann könnt ihr das Schützenhaus nehmen“, so Sandra Otte, die erste Vorsitzende des Schützengesellschaft Gittelde e.V. von 1492, während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr des Fleckens Gittelde. Zuvor dankte sie den Kameradinnen und Kameraden dafür, dass sie bei den Schützenfest-Umzügen stark vertreten gewesen sind.

Weiterlesen

 

13.01.2018

Umgestaltung der Bahnübergänge verzögert sich

Wegen vorausgehender Verhandlungen verschiebt sich der Umbau auf Herbst kommenden Jahres

von Herma Niemann

Die eigentlich für dieses Jahr geplante Umgestaltung der beiden Übergänge am Bahnhof in Gittelde verschiebt sich vorraussichtlich auf den Herbst des kommenden Jahres. Dies teilte der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, auf der jüngsten Ortsratssitzung in Gittelde mit.

Weiterlesen

 

11.01.2018

Kein Job für Morgenmuffel

Zeitungsausträger gehen bei Wind und Wetter - In Gittelde macht das schon seit vielen Jahren Angelika Kronjäger

...von Herma Niemann

Sonnabendmorgen, vier Uhr, sternenklarer Himmel und vier Grad Celsius. Wenn andere sich noch gemütlich unter ihrer warmen Bettdecke umdrehen, sind andere bereits im Einsatz, damit die Tageszeitungen pünktlich in den Briefkästen oder Zeitungsboxen landen. Wer es nicht gewohnt ist, um halb vier aufzustehen, der hat mit der Uhrzeit zunächst ein Problem, was sich jedoch schnell ändert, wenn man erst mal an der frischen Luft unterwegs ist. Schlagartig ist man wach und beim Laufen wird einem richtig warm, bis auf die Hände, die sind eiskalt.

Weiterlesen

10.01.2018

Hurra, die Gittelder Maulesel kommen

Warum die Gittelder Maulesel stolz auf ihren Spitznamen sein können

von Herma Niemann

Spitznamen haben auf dem Lande eine besondere und alte Tradition. Es waren alte Gewohnheiten, dumme Streiche, körperliche Gebrechen oder oft genannte Familiennamen, aufgrund dessen den Betroffenen von ihren Mitmenschen ein Spitzname gegeben wurde. Teilweise sollte es nur eine kurze Anerkennung oder Verspottung sein. Doch diese „Spitze“ blieb meistens über Generationen an der Familie hängen und der eigentliche Grund wurde vergessen, weiß der Heimatchronist Bodo Biegling aus Gittelde. Genauso ist es mit den Spitznamen, die die Bewohner einiger Dörfer in der Region erhalten haben.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
So., 22.04.2018

Die nächsten 10 Veranstaltungen: