Regionales / Gem. Bad Grund / Gittelde/Teichhütte

Gittelde/Teichhütte

19.07.2024

Die Feuerwehr ist Teamwork!

Crowdfunding-Projekt für neues Mannschaftstransportfahrzeug gestartet

...Denis Starfinger/Ortsfeuerwehr Flecken Gittelde

Und da die Brandschützer wissen, was man alles gemeinsam erreichen kann, hat der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Gittelde am Harz e.V. zusammen mit der Volksbank Seesen eG unter dem Motto "Viele schaffen mehr" ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Bei der Ersatzbeschaffung des Mannschaftstransportfahrzeugs (MTF) möchten der Verein in eine verbesserte Sicherheitsausstattung investieren. "MIT SICHERHEIT im neuen Fahrzeug unterwegs" legt hier ein besonderes Augenmerk auf den sicheren Transport der Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Weiterlesen

01.07.2024

Seit 50 Jahren ein Ort zum lachen, weinen, lernen und unterstützen

Der DRK-Kindergarten in Gittelde feierte sein 50-jähriges Bestehen

von Herma Niemann

Gittelde. "Seit 50 Jahren sind wir nicht nur ein Ort der Betreuung, sondern ein Zuhause für Kinder, Eltern und Mitarbeiter. Wir haben zusammen gelacht, gelernt, geweint und uns unterstützt - eine wahre Gemeinschaft, die Generationen geprägt hat". Das betonte die Leiterin des DRK-Kindergartens in Gittelde, Vanessa Wiese, am vergangenen Samstag. An dem Tag wurde nämlich das 50-jährige Bestehen der Kita offiziell gefeiert. Der Erfolg der Arbeit beruhe auf der harten Arbeit, Hingabe und Leidenschaft des Teams, so Wiese weiter, denn das Team setze sich jeden Tag aufs Neue für das Wohl der Kinder ein.

Weiterlesen

25.06.2024

Fühlen mit den Füßen: der Barfußpfad in Gittelde steht

von Herma Niemann

Der Boden ist ausgehoben, Rundhölzer mit einem Unkrautvlies wurden aufgebracht, und nun auch schon vier von fünf Feldern befüllt. Der erste Teil des Umgestaltungsplans für den Stollengarten, einem Projekt der Ideenwerkstatt Gittelde und Teichhütte, am Ernst-August-Stollen in Gittelde ist vollbracht: Der Barfußpfad kann ab sofort benutzt werden.

Weiterlesen

13.06.2024

"Tiere leben auf der Weide und nicht im Supermarkt"

Erster Gittelder Weidetiertag kam bei Groß und Klein sehr gut an. Schafe, Kühe, Ziegen und Alpakas konnten besucht werden

...von Herma Niemann

Tiere haben für kleine Kinder oft noch eine ganz große und faszinierende Bedeutung. Besonders im Kleinkindalter werden noch viele Bilderbücher mit Haus- und Bauernhoftieren angeschaut, und gerade hier im ländlichen Bereich gehen die Eltern im Idealfall noch mit ihren Kindern spazieren. Irgendwann jedoch, ab einem gewissen Alter, heißt es bei den Kindern und Jugendlichen nicht mehr so wie früher "ich geh nach draußen spielen". Die bunter Vielfalt der digitalen Medien hält oft schon früh Einzug in den Kinderzimmern. Natur, Wald und Wiesen werden vielen Heranwachsenden zunehmend fremd.

Weiterlesen

12.06.2024

Fahrstuhlanbau an der Grundschule in Gittelde - Ballastierung muss erfolgen

Durch den Streik im Baugewerbe verzögern sich die Maßnahmen

...von Herma Niemann

Seit dem 13. Mai wurde in der Baubranche gestreikt, wie der Fachbereichsleiter Familie und Soziales, Stephan Mantel, auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Schule und Kindergarten sagte. Aber wenn der Streik vorbei sei, solle auf der tiefsten Platte für den Fahrstuhlanbau an der Grundschule in Gittelde eine sogenannte Ballastierung stattfinden. Hierbei sollen für etwa acht Wochen Sandsäcke aufgebracht und gemessen werden, wie sehr sich die neue Bodenplatte für den Anbau setzen werde.

Weiterlesen

08.06.2024

Schwimmen und Baden im Sommer? Nur mit den Baderegeln

Die DLRG Ortsgruppe Westharz mit ihrem Präventionsteam trainierte wieder die Vorschulkinder, damit sicheres Baden garantiert ist

...von Herma Niemann

Leider passieren beim Baden im Sommer auch immer wieder Badeunfälle. Um dem vorzubeugen, leistet die DLRG Ortsgruppe Westharz mit ihrem Sitz in Gittelde Präventionsarbeit. Zu diesem Zweck waren jetzt Vorschulkinder der Kindertagesstätten aus der Gemeinde Bad Grund sowie aus Münchehof in das DLRG-Vereinsheim in Gittelde gekommen, um auf spielerische Weise die Gefahren im und am Wasser (Schwimmbäder, Teiche, Meer) kennen zu lernen.

Weiterlesen

07.06.2024

Gemeinsam plaudern, handarbeiten, sich austauschen

Nach dem ersten Treffen der "Nadelwerkstatt" (Ideenwerkstatt Gittelde & Teichhütte) steht schon das Nächste in den Startlöchern

...von Herma Niemann

Gemeinsam Handarbeiten macht mehr Spaß. Das dachten sich auch die sechs Teilnehmerinnen, die am Mittwoch zur ersten "Nadelwerkstatt" in das Gemeindezentrum am Alten Schulhof gekommen waren. Im Rahmen der Ideenwerkstatt Gittelde & Teichhütte hatten Penita Piquet Ponce und Anja Junge dazu eingeladen. Einige strickten an Socken oder einem Schal, eine andere Teilnehmerin hatte ihre Hardanger-Decke dabei.

Weiterlesen

05.06.2024

Informatives Frauenfrühstück in Gittelde

...von Petra Bordfeld

Am kommenden Samstag, 8. Juni, laden Heide Neumann und Anna Haberer zum Frauenfrühstück ein, welches traditionsgemäß von 9.30 Uhr bis 12 Uhr im Pfarrhaus, Lange Straße 42,  stattfindet. Als Referentin wird die Bankfachwirtin Heike Höhfeld vertreten sein. Wer sich das leckere und informative Frühstück nicht entgehen lassen möchte, die melde sich bitte bis Donnerstag, 6. Juni, bei Heide Neumann (Telefon: 05327 4298)  oder bei Anna Haberer (Telefon: 05327 5329) an.

Weiterlesen

 

01.06.2024

PKW in Brand geraten

von Bernd Stritzke

Die Freiwillige Feuerwehr Gittelde rückte am frühen Donnerstagmorgen zu einem brennenden PKW aus. Unterstützung erhielt sie dabei von der Feuerwehr Windhausen. Bei Ankunft der Einsatzkräfte hatte sich der Brand bereits auf das gesamte Fahrzeug ausgedehnt. Unter Atemschutz wurde zügig ein Löschangriff mit Wasser erfolgreich vorgenommen. Angrenzende Bepflanzung und eine in unmittelbarer Nähe befindliche Straßenbeleuchtung konnte so geschützt werden.

Weiterlesen

 

04.05.2024

Gute Nachricht für Wanderfans: neue Wanderkarte am Freizeitgelände

Der Harzklub Zweigverein Gittelde will Karten und Schilder erneuern, angefangen wurde jetzt am Freizeitgelände in Gittelde

...von Herma Niemann

Nachdem vor kurzem am Eingangsbereich des Harzklub-Freizeitgeländes in der Gittelder Feldmark ein dauerhafter Sonderstempelkasten der Harzer Wandernadel installiert wurde, gibt es jetzt für Wanderfans eine neue Wandertafel mit Wandervorschlägen im Gebiet „Rund um die Stauffenburg“. Die neue und moderne Wanderkarte ist wie schon bei der Installation des dauerhaften Sonderstempels auf Initiative des Wanderwartes des Harzklub Zweigvereins Gittelde (HZV), Harald Hartje, entstanden. Bei der offiziellen Einweihung am Samstag waren neben Harald Hartje und dem Vorsitzenden des Harzklub Zweigvereins Gittelde, Stephan Goedecke, auch weitere Vorstandsmitglieder, wie Marc Berner, Nina Maider und Andreas Mai, dabei, sowie auch der erste Vorsitzende des Heimatvereins Münchehof, Dieter Pöppe und der Ortsbürgermeister, Olaf de Vries.

Weiterlesen

03.05.2024

Ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Frauenfrühstück

...von Petra Bordfeld

Anna Haberer und Heide Neumann hatten zum traditionellen Frauenfrühstück in den Gemeinderaum der St. Mauritiuskirche geladen. Als das gemütliche Frühstück langsam beendet war, sorgte  Birgit Göhmann, die Referentin für Gesundheitssport, mit dem Thema „Sturzprophylaxe“ dafür, dass nicht nur zugehört, sondern mitgemacht werden konnte. Und keine der rund 60 Frauen ließ sich zu diesem sportlichen Vormittag zweimal bitten.

Weiterlesen

 

24.04.2024

Vandalismus in Gittelde: Unbekannte machen sich an Infoschaukasten des HZV zu schaffen

Der Schaukasten wurden aus dem Boden gerissen und in der Markau versenkt. Hinweise erbeten

von Herma Niemann

Gittelde. Der Zeitraum kann leider nicht genauer eingegrenzt werden, aber irgendwann zwischen Dienstag, 16. April, 9 Uhr, und Montag, 22. April, 9 Uhr, haben sich bisher unbekannte Täter an dem Infoschaukasten des Harzklub Zweigvereins Gittelde (HZV) am Sportplatz zu schaffen gemacht. Dieser Schaukasten stand eigentlich links neben der großen Wanderkarte des HZV, wurde samt Rundhölzern aus dem Boden gerissen und anschließend auf Höhe des Stollengartens in die Markau geschmissen.

Weiterlesen

16.04.2024

10 Kilo Popcorn, die Mona Lisa und ein Nähcafé

Die Ideenwerkstatt Gittelde und Teichhütte plant schon wieder weitere Veranstaltungen - und macht deutlich, dass sie keine Konkurrenz für andere Vereine sein wollen

...von Herma Niemann

Die guten Ideen nehmen kein Ende. Das hat sich auch bei der jüngsten Zusammenkunft der Ideenwerkstatt Gittelde und Teichhütte wieder einmal gezeigt. Zum Beispiel konnte von der Kulturgruppe berichtete werden, dass sich der Künstler und ehemalige Hannoveraner Kunstdozent, Hans-Jürgen Giesecke, bereit erklärt habe, in seiner Gittelder Galerie Im Winkel eine künstlerische Lesung mit musikalischer Begleitung zum Thema Mona Lisa durchzuführen. Diese Veranstaltung ist für Samstag, 25. Mai, geplant. In der Galerie sollen ungefähr 35 Menschen Platz haben.

Weiterlesen

04.04.2024

Harzer Wandernadel: Neuer Stempelspaß im Harzvorland

Am Freizeitgelände in Gittelde ist jetzt ein dauerhafter Sonderstempel der Harzer Wandernadel

von Herma Niemann

Der Hartnäckigkeit und dem Engagement eines Mannes ist es zu verdanken, dass Wanderer am Harzrand in Gittelde jetzt auch "stempeln" gehen können. Seit Dienstagvormittag steht ein dauerhafter Sonderstempel der Harzer Wandernadel (Blankenburg) am Freizeitgelände des Harzklub Zweigvereins Gittelde (HZV). Von dort aus kann man nämlich schöne und vor allem gepflegte Wanderwege, wie zum Beispiel zur Ruine Stauffenburg oder zum Eichkampsborn, genießen.

Weiterlesen

27.03.2024

Was soll es werden: Frosch oder Hund?

Die Kinder des DRK-Kindergartens Gittelde durften ebenfalls (wie die Grundschüler vor kurzem) wählen, welches neue Hüpftier auf den Spielplatz kommt. Wie haben sie gewählt?

von Herma Niemann

Jetzt hatten auch die Kinder des DRK-Kindergartens in Gittelde die Wahl, ob es ein Frosch oder ein Hund werden soll. Natürlich nicht real als Haustier sondern als Hüpftier (Federwippe), das für den öffentlichen Spielplatz im Questhöven angeschafft werden soll. Denn wie vor kurzem die Grundschüler bei dem neuen großen Spielgerät, sollten auch die Kindergartenkinder demokratisch an dieser Auswahl beteiligt werden - im Sinne der Partizipation (wir berichteten).

Weiterlesen

26.03.2024

39 spendeten ihr Blut in Gittelde

...von Herma Niemann

Am Freitag wurde in den Räumen des Pfarrhauses der evangelischen Kirchengemeinde Gittelde durch den Blutspendedienst Springe gemeinsam mit dem DRK-Ortsverein Gittelde ein Blutspendetermin durchgeführt. Blutspenden sind immer wieder erforderlich, da die Blutkonserven nicht nur für Unfallopfer verwandt werden. Ein großer Teil des gespendeten Blutes wird unter anderem auch bei anderen Operationen immer wieder benötigt.

Weiterlesen

 

25.03.2024

Demokratie fängt im Klassenzimmer an

Die Gittelder Grundschüler durften an einer richtigen Wahl teilnehmen und über die Neuanschaffung eines Spielgerätes auf dem öffentlichen Spielplatz im Questhöven entscheiden

von Herma Niemann

Gittelde. Wer sind wohl die Experten für Spielgeräte? Natürlich die, die sie auch benutzen, nämlich die Kinder. Aus diesem Grund hatten jetzt 171 Kinder aller vier Klassenstufen der Grundschule Gittelde die Wahl - schriftlich und geheim.
Worum geht es? Das inzwischen in die Jahre gekommene alte Spielgerät auf dem öffentlichen Spielplatz im Gittelder Questhöven musste schon vor einiger Zeit abgerissen werden.

Weiterlesen

20.03.2024

Zwölf Säcke Müll gesammelt

...von Herma Niemann

Zwölf Säcke Müll - das ist die Ausbeute vom Umwelttag, der am Samstag in Gittelde und Teichhütte stattfand. Einige Einwohner hatten sich trotz des ungemütlichen Wetters zusammen mit Mitgliedern des Ortsrates auf den Weg gemacht, um die Ortschaften wieder einmal vom Müll zu befreien.

Weiterlesen

 

 

19.03.2024

Gittelde ehrt seine verdienten Bürger

29 Sportler und Bürger sowie Mannschaften wurden für ihr Engagement vom Ortsrat Gittelde im Freizeitgelände des Harzklub Zweigvereins geehrt

von Herman Niemann

Es war die erste Bürger- und Sportlerehrung seit der Corona-Pandemie, wie der Ortsbürgermeister von Gittelde, Olaf de Vries, sagte. Und auf Wunsch des Harzklub Zweigvereins Gittelde, wurde diese im Freizeitgelände durchgeführt, bei leckeren Häppchen und Getränken.hn

Weiterlesen

 

15.03.2024

50 Euro für das grüne Klassenzimmer

von Herma Niemann

Nicht nur die Erwachsenen machen mit beim Umwelttag und sammeln Müll in ihren Ortschaften zusammen. Auch die Gittelder Grundschüler sind fleißig und waren auch dieses Jahr wieder in Sachen Müll unterwegs. Da kamen wieder einige Säcke voll zusammen. Als Dankeschön gab es deshalb jetzt vom Ortsbürgermeister, Olaf de Vries, für die fleißigen jungen Müllsammler einen bunten Scheck in Höhe von 50 Euro. Das Geld soll für Anschaffungen für das grüne Klassenzimmer verwendet werden. hn

Weiterlesen

 

 

Veranstaltungen
Sa., 20.07.2024

Die nächsten 40 Veranstaltungen: