Kultur

22.02.2019

Heiße Rhythmen und originelle Arrangements


von New Hot Club de Ruhr im Forum der VHS

von Wolfgang Böttner

Wir spielen "Gypsy Swing", mit diesen Worten von Violistin Freya Deiting, stellte sich das Quartett "New Hot Club de Ruhr" dem Publikum am Samstag im Forum der VHS vor. Die weiteren Musiker waren: Eberhard Dodt (Gitarre), Wolfgang Köhler (Gitarre) und Sebastian Haase (Kontrabass).

Zu Gehör brachten sie u.a. "Swing 39" von Django Reinhardt und weltbekannte Jazz-Standards wie "Petite Fleur", Melodien aus Film und Musical, wie "Puttin on the Ritz", oder "Bel Ami". Die vier Musiker boten Vielseitiges mit einem Hauch französischem Flair. Eigene Interpretationen der gespielten Stücke verleihen ihnen eine ganz eigene Note. Bei den Zuhörern kam es gut an und sie geizten auch nicht mit dem verdienten Applaus.

Den Osteroder Jazzfreunden gelingt es immer wieder etwa Neues aus der breiten   Palette der Jazzmusik und anderen Stilrichtungen anzubieten. Als Nächstes ist am 23. März in der Wartbergschule Heißer Blues angesagt. B.B. & The Blues Shacks kommen nach Osterode.



Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:













 

Anzeige