Politik / Wirtschaft / Politik

21.12.2018

Jens Augat beim Grünkohlessen in Förste


Abteilungsvorsitzender Jens Fröhlich, Jens Augat und Ortsbürgermeister Bernd Fröhlich (v.l.)

...SPD Wahlkampfteam Jens Augat

Leckeren Grünkohl gab es bei der SPD-Abteilung Förste. Jens Augat, Kandidat für das Amt des Bürgermeisters, durfte sich und seine Ideen für Osterode mit seinen Ortschaften bei dieser Gelegenheit in Förste vorstellen.

Vor allem aber tauschte er sich mit Genossinnen, Genossen und Gästen vor Ort aus, hörte viel zu und nahm mit, was in Förste gerade wichtig ist: Themen waren u.a. das Baugebiet Kunstbucht, das Feuerwehrgerätehaus Förste/Nienstedt, die zu erwartenden Leerstände im Ortskern, der Internetausbau sowie die Unterstützung der Vereinsarbeit.

Die Abteilung und der Bürgermeisterkandidat vereinbarten, in engem Kontakt zu bleiben. „Mir ist es wichtig, die Ortschaften zu stärken. Die Einwohnerinnen und Einwohner kennen sich in ihren Ortschaften am besten aus und müssen deshalb noch stärker in Entscheidungsprozesse eingebunden werden“, betonte Jens Augat.

 

Anzeige