Regionales / Stadt Herzberg / Herzberg

06.11.2018

So macht Horror Spaß


Halloween-Party in Herzberg mit Musik von Haxe und Arsen

von Christian Dolle

Auf einer Party unter Jugendlichen, die zu lauter Musik ausgelassen feiern. Für manch Erwachsenen in gesetztem Alter ist das durchaus eine Horrorvorstellung. Die Party im Jugendzentrum im Domeyer-Park in Herzberg am vergangenen Freitag sollte auch tatsächlich Horror sein, stand sie doch unter dem Motto Halloween. Dennoch erwies sie sich keinesfalls als schrecklich, sondern vielmehr als ausgelassen, lustig, sympathisch und durchaus kreativ.

Natürlich war alles von der Jugendpflege in die richtigen Bahnen gelenkt. Jugendpflegerin Sarah Hoffmann betonte beispielsweise, dass gerade Halloween als ein Fest zwischen der hiesigen und der Geisterwelt sich wunderbar als Sinnbild fürs Erwachsenwerden eigne, da auch Jugendliche sich oft wie zwischen zwei Welten fühlten. Auf die Partygäste schien das jedoch nur bedingt zuzutreffen, denn die wussten meist ganz genau, dass sie an diesem Abend ausgelassen und zu guter Livemusik feiern wollten.

Dafür waren zunächst die Jungs von Haxe zuständig. Die Band ist noch relativ jung (der Eseltreiber berichtete), doch sie schafften es spielend, die Stimmung anzuheizen und ihre Zuhörer für sich zu gewinnen. Anschließend wurden Arsen von vielen schon sehnsüchtig erwartet, die es wiederum nicht störte, dass sie auf ihrer aktuellen Tour sonst eher größere Bühnen rocken.

Es wurde also ein gelungener Abend, bei dem Jugendliche einer erstaunlich breiten Altersspanne miteinander feierten, ohne dass es allzu heterogen wirkte. Mittendrin auch Jugendliche mit Migrationshintergrund wie beispielsweise Hassan Ahmed, im vergangenen Jahr Praktikant beim Eseltreiber, der jetzt hinter der Theke stand und bei dem wohl niemand auf die Idee gekommen wäre, dass er deutsche Halloweenpartys bis vor einigen Jahren gar nicht kannte. Insofern war diese Veranstaltung kein Horror, sondern von einer Lockerheit und Selbstverständlichkeit geprägt, die sich manch Erwachsene gerne von den Jugendlichen abschauen dürfen.


Haxe

Arsen

Hassan hinter der Theke

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:














 

Anzeige