Kultur / Vorgemerkt

08.10.2018

Ein Onkel, sein Neffe und das liebe Geld


Freuen sich auf die Premiere des neuen Stückes „Betrügen will gelernt sein“: Die Schauspieler der Theatergruppe „Mixpickels“.

Im Oktober und November steht die Laienspielgruppe „Mixpickels“ aus Badenhausen mit ihrem neuen Stück „Betrügen will gelernt sein“ auf der Bühne.

von Herma Niemann

Da ihre Aufführungen im vergangenen Jahr so ein großer Erfolg waren, wird die Laienspielgruppe „Mixpickels“ diesmal gleich mit acht Aufführungen ihres neuen Stückes „Betrügen will gelernt sein“ auf der Bühne stehen. Sechs davon werden im Landhaus Finze in Badenhausen und zwei im Kurgastzentrum in Altenau stattfinden. Die Premiere erfolgt am Samstag, 20. Oktober, um 20 Uhr in Badenhausen.

17 Akteure vor und hinter den Kulissen gehören zu der Theatergruppe, die inzwischen in ihrer sechsten Saison Theater machen. Einige neue Schauspieler sind im vergangenen Jahr dazu gekommen, berichtet die Autorin und Regisseurin Ines Peinemann. „Die neuen Mitglieder sind eine Bereicherung für unsere Truppe. Jeder einzelne ist sehr engagiert und macht sich Gedanken, wie man welche Szene zum Beispiel gestisch oder mimisch besser darstellen kann“. Große Konzentration herrschte deshalb am vergangenen Mittwoch bei den Proben, der Spaß kam aber auch nicht zu kurz.

In dem aktuellen Stück geht es um Peter Knurrhahn Junior, der wiedermal dringend Geld braucht. Sein Onkel jedoch verwaltet seinen Erbanteil, da Peters verstorbene Eltern hofften, dass er mit zunehmenden Alter verlässlicher mit Geld umgehen werde. Leider ist dem jedoch nicht so. In der Anwaltssekretärin findet Peter Unterstützung für sein windiges Vorhaben. Onkel Alois wiederum besitzt ein Haus in einem aufstrebenden Wohnviertel und möchte das ungenutzte Dachgeschoss vermieten. Und so kommt es, dass eine Immobilienmaklerin und diverse Mietinteressenten bei Alois vorstellig werden und sich für die Wohnung interessieren. Ein kunterbuntes Verwirrspiel scheint da vorprogrammiert.

Vorstellungen in Badenhausen im Landhaus Finze:

Samstag, 20. Oktober (Premiere) 20 Uhr
Sonntag, 21. Oktober 18 Uhr
Freitag, 26. Oktober 20 Uhr
Samstag 27. Oktober 20 Uhr
Freitag, 16. November 20 Uhr
Samstag, 17. November 20 Uhr.

Aufführung im Kurgastzentrum in Altenau:

am Sonntag, 9. Dezember um 17 Uhr und am
Freitag, 28. Dezember um 20 Uhr. Karten nur im Kurgastzentrum Altenau.


Die Karten kosten 10 Euro und sind online unter www.reservix.de und unter www.mixpickels.de und im Landhaus Finze (Telefonnummer 05522/82672) erhältlich.


BU
Freuen sich auf die Premiere des neuen Stückes „Betrügen will gelernt sein“: Die Schauspieler der Theatergruppe „Mixpickels“.
Es herrscht viel Konzentration, aber auch viel Spaß bei den Proben.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Es herrscht viel Konzentration, aber auch viel Spaß bei den Proben.

 

Anzeige