Kultur / Vorgemerkt

02.07.2018

„Jazzfrühschoppen in der Scheune“ mit swingendem Dixie und Country Rock


New Oldtimers Jazzband und die Derringer Country Band am Sonntag, 8. Juli, 11.30 Uhr, in Ührde

(Da). Der seit vielen Jahren beliebte „Jazzfrühschoppen in der Scheune“ im Landgasthaus Sindram in Ührde darf natürlich auf dem Programm der Jazzfreunde Osterode nicht fehlen. Am kommenden Sonntag, 8. Juli, ab 11.30 Uhr, spielen wieder zwei Bands im Wechsel. Diesmal ist die New Oldtimers Jazzband aus Prag wieder dabei. Die zweite Band an diesem Tag ist die  Derringer Country Band aus Hannover. Der Jazzfrühschoppen steht also unter dem musikalischen Motto „Swinging Dixieland und Country Rock“.

New Oldtimers Jazzband

Über die Prager Musiker muss nicht viel gesagt werden, begleiten sie doch die Jazzfreunde Osterode seit mehr als zwei Jahrzehnten, im Laufe derer sich auch eine echte Freundschaft entwickelt hat. Es gab unzählige Auftritte in Osterode und Umgebung zu den verschiedensten Anlässen, darunter auch Besuche in den Schulen sowie private Feiern. Man traf sich unter anderem in Tschechien, sie waren musikalischer Begleiter anlässlich einer Fahrt der Jazzfreunde nach Dresden und auch der Auslöser für die vielen Fahrten nach Slany zu dem dortigen Jazzfestival, das jedes Jahr im November veranstaltet wird. Im Laufe der Jahre hat es auch einige Veränderungen in der Band gegeben. Bekanntlich wird mittlerweile auf die „Tuba“ verzichtet und durch einen „Kontrabass“ ersetzt, um dadurch mehr „Swinging Dixieland“ zu erzielen. Auf jeden Fall bleibt es aber bei fröhlicher Musik.

Derringer Country Band

Die Country Band aus Langenhagen wurde im Jahr 2000 gegründet und ist bekannt für einen Mix aus Classic Country, Modern Country, Country-Rock und eigenen Songs mit vielstimmigem Gesang. Dabei haben sich sechs Musiker zusammengefunden, die in ihrer Stilrichtung den Bogen von der traditionellen bis zur modernen Country Music spannen. Ihre Songs sind geprägt durch die ausdrucksvolle Stimme der Sängerin Heike Molchin; für Abwechslung im Lead-Gesang sorgen Jürgen Grässler (Akustik-Gitarre) und Klaus Berger (E-Gitarre). Komplettiert wird die Band durch Christian Edler (Bass) und Thomas Stahmer (Schlagz.).

Für das leibliche Wohl wird bestens mit Köstlichkeiten vom Grill, Salaten sowie Kaffee und Kuchen gesorgt. – Karten gibt es im Vorverkauf für 15 Euro in der Tilman-Riemenschneider-Buchhandlung, bei Müller und Gabriel, bei Talo sowie im Internet unter www.Jazzfreunde-osterode.de/Vorverkauf und an der Tageskasse für 18 Euro; vergünstigte Karten für Mitglieder sind an der Tageskasse und per Internet erhältlich. 



 

Anzeige