Sport

17.04.2018

Lauf um den Juessee


voll motiviert beim Start zur 1.300m-Etappe

von Bernd Stritzke

Mit der überwältigenden Zahl von 354 Anmeldungen startete der diesjährige Lauf um den Juessee in Herzberg. Beeindruckt zeigte sich die 2. Vorsitzende des MTV Herzberg, Roswitha Schwalbach, von der Beteiligung der Schulklassen, eine Woche vor dem Altstadtlauf in Osterode.

Während die Nordic Walker bei trüben Nieselregenwetter auf ihre 7,5 km Tour starteten, forderten sommerliche Temperaturen den nachfolgenden Läufern einiges ab. Unbeeindruckt davon absolviere Marcel Höche aus Fürth seine 8 Runden um den Jues und kam nach 10.400 m und 38:44 Minuten mit einem respektablen Vorsprung als erster ins Ziel.

Spannung in der Endphase des 5.200 m-Laufes. Nachdem Joshua Tolsdorf vom EMA-Gymnasium Herzberg und Oliver Helmboldt vom LSKW Bad Lauterberg vier Runden locker nebeneinanderher liefen, zog der Herzberger Tolsdorf in der letzten Runde das Tempo an und verwies Helmboldt mit einer dreiviertel Minute Vorsprung auf Platz 2.

Die Läufer der Herzen waren allerdings wie in jedem Jahr die Kleinsten, die voll motiviert auf die immerhin 400 m lange Bambini-Strecke starteten. Kaum ein Elternteil, das in diesem Moment nicht das Handy zum Foto oder Video gezückt hatte.

Weitere Ergebnisse:

1.300 m Kinder (m) Gesamtwertung
1. Platz Luis Rusteberg von der GS am Rotenberg Pöhlde 5:28 min
2. Platz Janne Röthig von der Mahnteschule Herzberg 5:29 min
3. Lion Plümer vom VfL 08 Herzberg 5:29 min

1.300 m Kinder (w) Gesamtwertung
1. Platz Lisa Sörgel von der Grundschule Nicolai 6:01 min
2. Platz Lisa Friedrich von der Grundschule am Hausberg 6:12 min
3. Platz Florentine Große von den Lauffreunden Bartolfelde 6:12 min

1.300 m Jugend Gesamtwertung
1. Platz Clemens Hofemann vom EMA-Gymnasium 4:42 min
2. Platz Ole John vom EMA-Gymnasium 4:53 min
3. Platz Louis Schalitz vom MTV Gittelde 5:46 min

Die komplette Ergebnistabelle finden Sie auf den Seiten des MTV-Herzberg
www.mtv-herzberg.de

Weitere Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier




das letzte aus sich rausholen


Kopf an Kopf - Oliver Helmboldt und Joshua Tolsdorf

Marcel Höche

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



gar nicht nicht zu bremsen

Aufwärmtraining muss sein





es gab Urkunden und Medaillen



 

Anzeige