Kultur / Vorgemerkt

14.04.2018

Das erste Krimifestival in drei Bundesländern


Andreas Winkelmann und Roland Lange beweisen, dass der Harz mehr als beige Hosen zu bieten hat.

Mordsharz ist in diesem Jahr auch in Thüringen

...Christian Dolle / Mordsharz

Literatur kennt keine Grenzen. Mit diesem Credo ist Mordsharz einst angetreten, um ein Krimifestival für den gesamten Harz ins Leben zu rufen. In diesem Jahr wird es Mordsharz auch in Nordhausen geben und damit dürfte es wohl das erste Literaturfestival sein, das sich über drei Bundesländer erstreckt.

Im Rahmen eines Netzwerkes für Kulturschaffende im Harz wurden im vergangenen Jahr Kontakte zur Stadt Nordhausen geknüpft, beide Seiten waren von einer Kooperation im Sinne der Initiative „Ein Harz“ begeistert und schon wenig später wurden sozusagen Nägel mit Köpfen gemacht. Diese beschränkten sich nicht nur auf Nordhausen als Lesungsort, sondern kreisten schon bald auch um den Tabakspeicher als konkrete Location. Nachdem das Mordsharz-Team von Anfang an außergewöhnliche und atmosphärische Lesungsorte als einen Baustein des Festivalss wählte, passt auch das 1712 erbaute Gebäude im Herzen der Stadt in dieses Konzept.

Seitens der Stadt Nordhausen wurde alles möglich gemacht, um die Erweiterung nach Thüringen schon in diesem Jahr möglich zu machen. „Ich bin mir sicher, dass Mordsharz in einer kulturbegeisterten Stadt wie Nordhausen, eine feste Größe darstellen wird“, sagt Oberbürgermeister Kai Bruchmann und freut sich auf das Literaturfestival, das sich in den vergangenen Namen einen Namen gemacht hat.

Am 14. September ist es dann soweit und die Autoren, die dann in Nordhausen lesen werden, stehen auch bereits fest. Festival-Mitbegründer Roland Lange wird aus seinem neuen Harzkrimi lesen. Außerdem ist Andreas Winkelmann, der bereits beim zweiten Mordsharz zu Gast war, mit von der Partie. Und mit der Britin Fiona Cummins steht auch eine internationale Autorin auf dem Programm. Für die deutsche Übersetzung ihres Romans wird Dietmar Wunder, die deutsche Stimme von James Bond bzw. Daniel Craig, zuständig sein.

Nordhausen darf sich also auf hochkarätige Krimiliteratur freuen und das Mordsharz-Team auf ein neues Abenteuer und einen weiteren Schritt hin zu einem literarisch grenzenlosen Harz. Das diesjährige Mordsharz-Festival startet am 12. September in Wernigerode, ist am 13. September in Herzberg zu Gast, am 14. September in Nordhausen und das Finale ist am 15. September in Goslar. Weitere Informationen gibt es auch unter www.mordsharz-festival.com.


Dietmar Wunder, der vielen eher durch seine Stimme bekannt ist.

 

Anzeige