Regionales / Stadt Osterode / Freiheit

04.12.2017

Glänzende Kinderaugen


Viele Eltern mit ihren Kindern waren gekommen, um das Schmücken des Weihnachtsbaumes in diesem Jahr zu erleben.

Die Kinder der Kindertagesstätte schmückten Weihnachtsbaum

von Günter Steinemann

Heimatstube Freiheit e.V.

Am 1. Dezember um 16.00 Uhr war es wieder so weit. Die Kinder der Kindertagesstätte Freiheit hatten rechtzeitig angekündigt, auch in diesem Jahr wieder den Weihnachtsbaum auf dem Brink mit selbstgebastelten Sternen und Monden zu schmücken. Der Förderkreis der Kita hatte zwei Tische aufgestellt. Es gab Brezeln und Kinderpunsch. Das war natürlich was für die Kleinen. Mit großem Eifer liefen sie um den Weihnachtsbaum herum.

Jedes Kind wollte seinen bunten Stern an einen mit Kerzenlichtern bestückten Zweig hängen. Und Papa und Mama halfen natürlich dabei. Doch zuvor sangen alle mit der Unterstützung des Männer-Gesang-Vereins Freiheit unter der Leitung von Wolfgang Wiedemann einige Weihnachtslieder.

Die Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann ließ es sich nicht nehmen, in ihrer Ansprache auf die lange Tradition des Schmückens des Weihnachtbaumes hinzuweisen. Als Dank übergab sie dem Leiter der Kindertagesstätte Freiheit, Herrn Breunig, und dem Vorsitzenden des MGV, Wolfgang Wiedemann, einen Briefumschlag mit einem kleinen Dankeschön darin.


Die Eltern halfen natürlich ihren Kindern

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


 

Anzeige