Panorama / Natur

26.11.2017

Herbstliche Impressionen vom Ufer des Seeburger Sees.


von Hannes Nordmann

Der Seeburger See, das „Auge des Eichsfelds“ ist in der Region ein sehr beliebtes Ausflugsziel und ein großer Teil der Uferzone steht seit 1973 unter Naturschutz. Obwohl die Zugvögel dieses Gebiet schon verlassen haben und andere Attraktionen geschlossen sind, lohnte sich ein kleiner Rundgang an der Westseite bei dem Dorf Seeburg an den letzten milden Herbsttagen.

Und aus nordöstliche Ferne winkt der "Brocken".







Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


 

Anzeige