Sport

07.11.2017

13. Hexenturnier des MTV Osterode in der Lindenberghalle


...von Michael Hanke

Das Highlight für die Rollkunstläufer des MTV Osterode war in diesem Jahr das eigene Turnier, das zum 13. Mal in Osterode stattgefunden hat. Vor fast vollen Rängen in der Lindenberghalle gingen 117 Teilnehmer aus sieben Vereinen an den Start, davon 18 Kinder vom MTV Osterode. Diese nutzten die intensive Vorbereitungsphase und den Heimvorteil und erzielten ein hervorragendes Gruppenergebnis mit einigen tollen Plazierungen.

Emilia Meiselbach wurde für einen perfekten Lauf im Wettbewerb der Freiläufer mit einem 1. Platz belohnt. Nele Behrens erreichte im gleichen Wettbewerb einen guten 5. und Jona Heins den neunten Platz.

Bei den Minis-Mädchen startete Aleen Okla und holte für den MTV einen weiteren hervorragenden 3. Platz.

Ein ganz besonderer Höhepunkt war der Formationslauf des Junioren Dream-Team des NRIV. Fast 40 Kinder vom MTV liefen zum Schluss als Hexen verkleidet. Die meisten von ihnen waren vorher noch nie vor Publikum gelaufen. Die Veranstaltung war für den MTV ein gelungener Abschluss der Rollkuntlauf-Saison.

Die teilnehmenden Vereine aus ganz Niedersachsen waren:

VfR Aerzen; MTV Eintracht Celle; RSV Einbeck; MTV Osterode; TuS Steyerberg; RSV Verden und REG Wedemark.













Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:








































 

Anzeige