Regionales / Stadt Osterode / Osterode

07.07.2021

Neue Stehwippe für den Kindergarten Schützenpark 


Kindergartenleiterin Klaudia List (links) freut sich mit den Kindern auf eine neue Stehwippe.
Die Herren in der Bildmitte: Thorsten Kleinert (Leiter des Parker-Werkes Osterode), Bürgermeister Jens Augat, Michel Heinrich (Parker Betriebsrat)

Eine Spende der Parker Hannifin Stiftung macht es möglich

(v) Dank einer Spende von Parker Prädifa können sich die Kleinen im Kindergarten Schützenpark in Osterode demnächst über eine neue Stehwippe freuen, die das beschädigte Vorgängermodell ersetzen soll. Ermöglicht wird dies durch eine Spende der Parker Hannifin Stiftung in Höhe von 3.000 US-Dollar (ca. 2.500 Euro). In Anwesenheit von Bürgermeister Jens Augat wurde diese am 30. Juni vor Ort durch Thorsten Kleinert, Leiter des Werkes Osterode, und den stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden, Michel Heinrich, vom Parker-Werk in Osterode an den Förderverein des Kindergartens überreicht.

Das zur Engineered Materials Group Europa der Parker Hannifin Corporation, dem Weltmarktführer im Bereich Antriebs- und Steuerungstechnik, gehörende Parker-Werk in Osterode hatte in diesem Jahr wie andere Standorte des Unternehmens in Deutschland eine Zuwendung der gemeinnützigen Parker-Stiftung in der zuvor genannten Höhe für lokale, dem Stiftungszweck entsprechende gemeinnützige Zwecke erhalten. Vorgeschlagen und per Abstimmung ausgewählt wurden diese jeweils durch die MitarbeiterInnen der Standorte. In Osterode war die Wahl der Belegschaft mehrheitlich auf den Förderverein des Kindergartens Schützenpark gefallen. 

Die Parker Hannifin Foundation wurde bereits 1953 in Cleveland (Ohio, USA), dem Hauptsitz des weltweit tätigen Parker Hannifin Konzerns, gegründet. Zweck der Stiftung ist die Unterstützung von Organisationen bzw. Einrichtungen und Projekten in den Bereichen mathematisch-naturwissenschaftlicher Bildung, Kunst und Kultur, Umweltschutz, Medizin/Gesundheit und Soziales an den Standorten rund um die Welt, an denen der Konzern mit Betriebsstätten vertreten ist. Damit unterstützt die Stiftung in diesen Bereichen ganz konkret die Unternehmensphilosophie von Parker Hannifin, mit den technischen Lösungen und Produkten des Unternehmens ebenso wie durch das persönliche Engagement der bei ihm tätigen Menschen wertvolle Beiträge zu einer „besseren Welt von Morgen“ zu leisten.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Die Damen vom Freundeskreis Schützenpark (sitzend): Daniela Maltzahn, Demet Karabac, Jacqueline Kümmritz (Vorsitz)

Vorbereitung zum Gruppenbild

 

Anzeige