Kultur / Vorgemerkt

15.11.2019

Philly Phantastico - Die Erdmännchen im Elfenwald


Das Wintermärchen des Lerbacher Komöd'chens hat am 1. Dezember Premiere

von Wolfgang Böttner

Seit Wochen proben die Akteure des Lerbacher Komöd'chen zwei bis drei Mal in der Woche, um das diesjährige Wintermärchen auf die Bühne zu bringen. Und auch an den Kulissen wird noch letzte Hand angelegt. Es wird gemalt und gehämmert und fleißig Kostüme geschneidert, damit zur Premiere am 1. Dezember im Hotel Sauerbrey alles fertig ist.

Die Vorstellungen sind, jeweils sonntags 15.00 Uhr: 01.12.; 08.12.; 15.12. und Samstag 21.12.

Die Karten zu 9,50 € gibt es, wie immer bei Toto Lotto Christina Gärtner, Lerbach, Friedrich-Ebert-Str. 123, Tel.05522 2733

Und nun zum Inhalt des Stückes:

Es ist das dritte Stück der erfolgreichen Autorin Christina Stenger. Die Geschichte spielt im Land der Erdmännchen, in dem Philly Faulpelz und Harry Hasenfuß ein Leben in Zufriedenheit führen - bis sie eines Tages einen Zauberstab finden, der sich als Stab der an der Erdoberfläche lebenden Elfenkönigin entpuppt. Sie bekommen nun die Aufgabe, den Stab zurückzubringen, damit die Jahreszeiten, die von den Elfen dirigiert werden, auf der Erde erhalten bleiben.

Mit Hilfe der Feen und des Biologielehrers Bertram Buntspecht gelingt es ihnen dabei sogar, die böse Hexe Grusella zu besiegen. Und am Ende werden sie nicht mehr Hasenfuß und Faulpelz heißen. 

Mit viel Komik, Phantasie und Tempo gelingt es der jungen Autorin, eine kinderfreundliche Welt zu kreieren, in der die Zuschauer ordentlich mithelfen müssen, damit es ein "Happy End" gibt.



Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:




 

Anzeige