21.04.2018

Barny und Sparky auf Entdeckungsreise im Tierheim

von Bernd Stritzke

Die beiden Jack Russel-Mix Brüder nutzen das sonnige Wetter und tollen auf dem Tierheimgelände in Osterode umher. Immerhin gibt es jede Menge zu entdecken. Die Katzen in der Außenbox lassen sich von den quirliegen Vierbeinern nicht aus der Ruhe bringen und suchen sich lieber ein schattiges Plätzchen.

Weiterlesen

 

17.04.2018

Misshandelter Hund erholt sich im Tierheim Osterode

...von Petra Bordfeld

Als im social-medium zu lesen war, dass der siebenjähriger Weimann-Labrador-Mix „Othello“ zu verschenken ist, gingen bei den Vorstandsfrauen des Tierschutzvereins Osterode und Umgebung alle Warnsignale hoch. Denn das Bild des Rüden sagte alles, außerdem war dessen Besitzer längst kein Unbekannter mehr.

Weiterlesen

 

23.03.2018

Bald ist wieder Kittenzeit

Hallo liebe Tierfreunde,

es dauert nicht mehr lange und dann ist es wieder soweit. Viele kleine Kätzchen  werden geboren. Erfahrungsgemäß landen auch wieder viel zu viele der Kitten im Tierheim. Auf diese Welle müssen wir uns vorbereiten und brauchen dazu eure Hilfe: Es wäre wirklich super, wenn ihr uns auch hier wieder tatkräftig unterstützen und spenden würdet.

Weiterlesen

 

02.03.2018

Mitglieder wählten neuen Vorstand

Am 23. Februar 2018 trafen sich die Mitglieder des Tierschutz für Osterode und Umgebung im Schloß-Cafe in Herzberg zu ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung. Auf der Tagesordnung stand die Wahl des kompletten Vorstandes.

Dazu dieser Pressebericht im Harz Kurier

Weiterlesen

27.01.2018

Menschen, Tiere und irgendwie eine kleine Sensation

Postkartenaktion zugunsten des Osteroder Tierheims erbrachte über 1.570 Euro

von Christian Dolle

Manchmal braucht es nur eine gute Idee und Menschen, die bereit sind, diese umzusetzen. Die gute Idee hatte Simone Kruse, Inhaberin des Spielzeugladens in Osterode Anfang des vergangenen Jahres. Postkarten mit Motiven aus der Region wollte sie verkaufen, zugunsten des Osteroder Tierheims.

Weiterlesen

16.01.2018

Kastrationsaktion obdachloser freilebender Katzen

(v) Initiiert von der Landesbeauftragten für Tierschutz in Niedersachsen findet in der Zeit vom 15.01.2018 bis 15.03.20018 eine niedersachsenweite Kastrationsaktion statt.

Dank dieses Engagements wird die Kastration, Kennzeichnung mittels Transponder und Registrierung von rund 2.600 obdachlosen freilebenden Katzen und Katern ermöglicht, denen kein/e BesitzerIn beziehungsweise HalterIn zugeordnet werden kann.

Die Kastration konzentriert sich ausschließlich auf diese Zielgruppe !

Teilnehmen dürfen Tierschutzvereine, Tierheime und Privatpersonen, die Futterstellen freilebender Katzen betreuen.

Weiterlesen

04.01.2018

Tierschutzverein sucht dringend Tierpaten für Emma

Die bis auf die Knochen abgemagerte französische Bulldogge kam als Fundtier über die Polizei zu uns ins Tierheim und wurde von den Mitarbeitern auf den Namen „Emma“ getauft. Ihre ehemaligen Besitzer haben den alten Hund einfach entsorgt, ausgesetzt, weggeworfen. Sie irrte orientierungslos auf der Bundesstraße zwischen Schwiegershausen und Osterode umher, als Polizeibeamte die kleine Hündin sichern konnten. Emma ist in einem schlechten Allgemeinzustand, alt und kränklich. In ihrer Vergangenheit durfte sie nicht viele schöne Seiten des Lebens kennen lernen und man sieht ihr die schlechte Haltung auch heute immer noch an.

Weiterlesen

30.12.2017

Weihnachtliche Bescherung im Tierheim Osterode

von Bernd Stritzke

Tierschutz für Osterode und Umgebung e.V.

Erstmalig gab es für die Tiere im Tierheim Osterode eine weihnachtliche Bescherung. Überwältigt zeigten sich die Vorsitzenden Stephanie Kiene und Astrid Standhardt sowie die Helfer im Hintergrund über die hohe Zahl der Besucher, die am Vormittag des Heiligen Abend den Weg ins Tierheim fanden. Die Tierfreunde kamen natürlich nicht mit leeren Händen, sondern brachten Sach- und Futterspenden, aber auch Spielzeug, mit denen den Tierheimbewohnern der Aufenthalt bis zur Vermittlung abwechslungsreich gestaltet werden soll.

Weiterlesen

29.11.2017

Goldener Herbst für das Tierheim

 

ein Bericht von Astrid Standhardt

Tierschutz für Osterode und Umgebung e.V.

Am 04.10.2017 wurde weltweit der Welttierschutztag begangen. Tierschützer nutzten den Tag, um auf einen artgerechten, würdevollen Umgang mit Tieren hinzuweisen. Anlässlich dieses Tages waren einige tierliebe Menschen auch in der Umgebung von Osterode in verschiedenen Dörfern unterwegs, um von Haustür zu Haustür zu gehen und um eine Spende für das Osteroder Tierheim zu bitten. Und sehr viele Menschen waren bereit, den Tierheimtieren zu helfen. „Ich freue mich riesig über die tolle Unterstützung und bin sprachlos über den Erfolg. Wir hatten in diesem Jahr wegen der vielen Katzenkinder hohe Ausgaben und können jeden Cent sehr gut gebrauchen“, so die Vorsitzende des Tierschutzvereins Stephanie Kiene.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

>>> Randnotizen <<<

 

Bitte Unterstützt uns mit
jeder amazon-Bestellung

***


Besuche seit

01-12-2006

www.counter-go.de