Katzen suchen ein liebevolles Zuhause

Die Anschaffung eine Katze sollte gut durchdacht sein. Immerhin gehen Sie mit der Aufnahme einer Katze in Ihre Lebensgemeinschaft eine langjährige Verantwortung ein. Die durchschnittliche Lebenserwartung Ihres Begleiters beträgt ungefähr vierzehn Jahre, daher hinterfragen Sie genau Ihre Lebensumstände: Suche ich eine reine Wohnungskatze oder einen Freigänger, der sich auf einem großen Grundstück austoben kann ?
Besuchen Sie unsere Tierheimbewohner im Katzentrakt und machen Sie sich mit den unterschiedlichsten Charakteren der Katzen vertraut.
Wir beraten Sie gern.

 

 

 

Die quietschfidele K-Bande

Diese vier kleinen Racker sind zur Zeit in einer Pflegestelle untergebracht. Wer Interesse an den quietschfidelen Kitten hat, richtet sich bitte direkt an die Pflegestelle in Barbis unter Telefon 0151/72014908

 

Käthi, die frechste und zutraulichste der Katzenbande läßt sich nicht lange bitten und kommt sofort zum Schmusen und schmeißt den Schnurrgenerator an.

Schwester Kiki ist zwar auch verschmust, aber etwas zurückhaltender. Doch nach kurzer Beobachtungsphase siegt auch bei ihr die Neugier.

Kessi ist die Entdeckerin im Bunde. Wo Blödsinn gemacht wird, ist sie jederzeit zur Stelle. Am liebsten mag sie dem Menschen in die Füsse beißen oder als Kletterbaum benutzen. Werden Streicheleinheiten verteilt, ist sie anfangs skeptisch, was sich aber nach kurzer Zeit legt.

Kater Karlsson hält sich bei so viel Katzenpower gern mal im Hintergrund, was nicht heißt, daß Herumtoben ein Fremdwort für ihn ist. Mit Schwester Kessi, seinem größten Fan, balgt er sich ausgiebig. Werden Streicheleinheiten verteilt, lässt Karlsson den Damen den Vortritt. Ist der Funke erst einmal übergesprungen genießt und schnurrt er um die Wette (bs).

 

 

Geschwister Leo und Luka

Hallöchen ihr Lieben! Wir sind Leo (links, weiblich, tricolor) und Luka (rechts, männlich, getigert mit weiß). Seit einiger Zeit wohnen auch wir im Tierheim, da ein paar suuuuper liebe Menschen entschieden haben uns ein Streunerleben zu ersparen und uns eine Chance auf ein Zuhause zu schenken. Wir sind sehr glücklich darüber denn wir sind keineswegs Streuner die die Menschen scheuen und lieber für sich allein sind. Wir sind zwar etwas scheu, aber sobald man sich ein paar Minuten mit uns beschäftigt fangen wir sogar bei uns vorher noch fremden Menschen an zu schnurren! 😉

Okay, zugegeben, meine Schwester Leo ist noch ein wenig schüchterner als ich, aber das bekommen wir schon noch hin, versprochen! Schön wäre es natürlich wenn wir beide zusammen bleiben könnten, denn wir haben uns wirklich sehr lieb und wären ungern getrennt. Natürlich sind wir beide bereits kastriert und tätowiert.
Achso! Und mit unserem geschätzten alter von c.a. einem Jahr sind wir sogar volljährig! 😎

Drum schaut doch bitte einfach mal bei uns vorbei und lernt uns kennen. Wir wirken in echt auch noch viel süßer! Versprochen!
Falls ihr noch Fragen zu uns haben solltet, klingelt einfach Mal bei unseren Dosenöffnern durch! Die können euch bestimmt weiter helfen: 05522 502124
Liebe Grüße Leo und Luka (LK)

 

 

Schwarzer Kater Gabor

Dieser wunderschöne, schwarze Kater kam ursprünglich als Fundtier zu uns. Gabor wurde in der Vergangenheit bereits kastriert, jedoch nicht gekennzeichnet. Leider scheint die schwarze Schönheit bislang niemand zu vermissen und so suchen wir auf diesem Weg ein neues Zuhause für den freundlichen Kater. Gabor ist etwa zwei Jahre alt und ist ein sehr erhabener und würdevoller Kater. Ärger geht er lieber aus dem Weg und er duldet die übrigen Katzen in seiner „Wohngemeinschaft“ im Tierheim. Der feine Herr thront gern auf dem Kratzbaum über seine Mitbewohner und zeigt deutlich mit abwertenden Blicken was er von ihnen hält. Der stolze Kater kann auch sehr gut als Einzelkatze gehalten werden und würde sich über Freigang in seinem neuen Zuhause sehr freuen. Menschen gegenüber ist er freundlich und aufgeschlossen und genießt sichtlich ausgiebige Streicheleinheiten. Gabor wurde regelmäßig entfloht, entwurmt und geimpft. Aktuell befindet er sich in einem schlechten Ernährungszustand und wird daher noch etwas von uns gepäppelt. Gesundheitlich ist er topfit und wartet nun sehnsüchtig auf liebevolle Menschen, die ihn aus seiner „würdelosen Wohngemeinschaft“ adoptieren.
Wer den kleinen König gern persönlich kennenlernen möchte, kann ihn zu den Öffnungszeiten im Tierheim besuchen kommen. Weitere Fragen zu Gabor oder über den Verlauf seiner Vermittlung besprechen wir gern persönlich mit euch. Natürlich sind wir auch telefonisch erreichbar unter der Rufnummer: 05522 502124. (sk)

 

 

Kater Paul

Kater Paul kam als Abgabekater zu uns ins Tierheim und teilt sich seitdem ein Zimmerchen mit unseren anderen Tierheimkatzen.

Paul ist ein sehr liebevoller Kater und sucht den Kontakt zu Menschen. Auch lässt er sich gerne streicheln und kraulen und kommt man in den Raum wittert er auch bald seine Chance auf etwas Aufmerksamkeit.

Er kommt auch gut mit anderen Katzen aus, allerdings sucht er nicht von sich aus den Kontakt zu anderen Katzen, weshalb er auch nicht zwingend zu Artgenossen hinzu vermittelt werden muss. Paul ist ein recht umgänglicher und netter Kater und ist c.a. 4 Jahre alt.  

Natürlich ist Paul kastriert und gekennzeichnet. Auch ist er geimpft und regelmäßig entfloht und entwurmt. Somit ist er sozusagen auszugsbereit und wartet nurnoch auf die richtigen Menschen die ihm ein schönes Zuhause schenken möchten. Hat Paul vielleicht euer Interesse geweckt und ihr würdet ihn gerne kennenlernen? Oder habt noch ein paar Fragen zu ihm? Kommt ruhig zu den Öffnungszeiten im Tierheim vorbei oder meldet euch telefonisch unter: 05522 502124. (LK)

 

 

Wer krault Candice im neuen Zuhause ?

Hallo ihr Lieben, ich möchte mich euch auch mal vorstellen. Mein Name ist Candice und ich bewohne seit einiger Zeit meinen eigenen Raum im Tierheim. Eigentlich bin ich seeehr umgänglich und wünsche mir auch sehr viel Liebe und Zuneigung. Allerdings bitte nur von Menschen. Katzen? Nee, die kann ich nicht leiden. Deshalb hat man mir hier auch mein eigenes kleines Reich zur verfügung gestellt, in dem ich alle Streicheleinheiten für mich ganz allein einfordern kann. Und das mache ich natürlich auch.

Ich lasse kein Ohrenkraulen oder Rückenstreicheln aus und wünsche mir auch dass man mich beachtet. Denn ich war vorher viel draußen, bis man mich fand und ins Tierheim brachte. Jetzt möchte ich natürlich das Leben so richtig genießen und auch keine Streicheleinheiten mehr missen.

Ich werde auf c.a. 8 Jahre geschätzt und bin eine ganz normale Katze. Achso, ääh a pro pos normal, da war ja noch was... So 100% normal bin ich vielleicht doch nicht, denn ich habe nur einen kleinen Stummelschwanz. Das schränkt mich aber in keinster Weise ein. Ich kann laufen und springen wie jede andere Katze auch. Natürlich werde ich auch regelmäßig entfloht und entwurmt.

So ihr lieben, genug von mir, wollt ihr nicht mal vorbeischauen und mich persönlich kennenlernen? Vielleicht habt ihr ja sogar ein warmes Einzelplätzchen bei euch für mich übrig. Ich würde mich auf jeden Fall sehr über Besuch freuen!

Falls ihr aber erstmal mit meinen Dosenöffnern hier quatschen möchtet, dann ruft einfach mal an unter 05522 502124. Hab gehört von 8:00 bis 16:30 sollen die da sein. Also dann, Tschüss und vielleicht bis bald, eure Candice (LK)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

>>> Randnotizen <<<

Jahreshauptversammlung
am 23. Februar 2018
19:00 Uhr

***
15. Januar bis 15. Mai
Kastrationsaktion
für obdachlose freilaufende
Katzen
weiter

 

Leergutbon Spenden


Besuche seit

01-12-2006

www.counter-go.de