20.10.2018

Beat is Back lässt Evergreens der 60er und 70er Jahre wieder auferstehen

von Ralf Gießler

Einen Tag vor dem Reformationsfeiertag lädt die Band Beat is Back zu einem Streifzug in die goldene Ära der Beatmusik in die Dorster Festhalle ein. "Wir haben einhundertfünfzig Titel im musikalischen Gepäck und spielen solange die Leute tanzen können. Das kann in Dorste schon 'mal ein paar Stunden dauern", sagte Jörg Wilms, Mitglied der Band, voller Vorfreude. Und fügte schmunzelnd hinzu: "Da am nächsten Tag frei ist, gibt es auch keine Ausreden nicht zu kommen."

Weiterlesen

 

20.10.2018

Kreative Fußstapfen hinterlassen

Signierstunde mit Sabine Prilop und Roland Lange im Kaufpark Göttingen

von Christian Dolle

Roland Lange erzählte mir von einer geplanten Signierstunde gemeinsam mit seiner Autorenkollegin Sabine Prilop. Im Kaufpark Göttingen sollte sie stattfinden, die dortige Thalia-Filiale wolle ein solches Konzept mal ausprobieren. Seine Idee war es nun, eben nicht nur zu signieren, sondern auch ein kleines Live-Interview auf der Bühne einzubinden. Das sollte ich führen. Echt mal etwas Neues, dachte ich mir und sagte spontan zu.

Weiterlesen

 

20.10.2018

Wanderung durch den Weltwald bei Bad Grund

...von Otto Schönfelder

Besonders im Herbst, wenn die Laubfärbung den Weltwald bei Bad Grund in ein prächtiges Farbenmeer verwandelt, zieht das Arboretum Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung an. In den vergangenen Tagen waren hier viele Menschen unterwegs, um sich an der herrlichen Natur zu erfreuen.

Weiterlesen

 

20.10.2018

Das Ehrenamt mehr stärken und unterstützen

...von Herma Niemann

Bei der Mitgliederversammlung des DRK-Kreisverbandes berichtete der Vorsitzende über geplante Aktionen / langjährige Mitglieder wurden geehrt
Herzberg. Von den insgesamt 37 Ortsvereinen im Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) waren Vertreter von 23 Ortsvereinen zu der Kreisversammlung gekommen, die am Mittwoch im Landgasthaus Trüter stattfand.

Weiterlesen

20.10.2018

Informationsabend "Landschaft ohne Insekten" und "Einführung der Bio-Tonne" wurde sehr gut angenommen

...von Jonas Fröhlich

Um die fünfzig an den beiden Umweltthemen interessierten Bürgerinnen und Bürger hatten sich im Gasthof Ohnesorge eingefunden. Zunächst referierte Diplom-Biologin Frau Hoffmann vom NABU Osterode über die Gründe und Auswirkungen des merklichen Rückgangs der Insektenpopulation.

Weiterlesen

20.10.2018

Lions-Club Südharz pflegt internationale Partnerschaften

...Lions-Club Südharz

Der vergangene September stand für den Lions-Club Südharz ganz im Zeichen des öffentlichen bzw. internationalen Austauschs. Zu Beginn konnte der Club zahlreiche Gäste zu einem Vortrag des Ernährungspychologen und Sachbuchautors Dr. Thomas Ellrott aus Göttingen zum Thema „Was und wie wir in Zukunft essen“ begrüßen, die letztlich zu einem Spendenaufkommen von 1.000 € beitrugen, das der Club für lokale wohltätige Zwecke einsetzen wird.

Weiterlesen

20.10.2018

Schwiegershäuser Ortsrat nahm ersten Doppelhaushalt der Stadt Osterode wohlwollend und einstimmig zur Kenntnis

...von Petra Bordfeld

Während der letzten Schwiegershäuser Ortsratssitzung diesen Jahres sprach Ortsbürgermeister Wolfgang Wode all denen, welche das vom TSV und der Freiwilligen Feuerwehr diesen Dorfes ausgerichtete Oktoberfest organisiert und durchgeführt hatten, ein großes Dankeschön aus.

Weiterlesen

20.10.2018

Farbschmiererei - Zeugen gesucht -

Osterode (ots) - Osterode, Scheffelstraße, Stadtbücherei, 16.10.2018, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

OSTERODE (UG) am vergangenen Dienstag beschmierten bislang unbekannte Täter die Fassade der Stadtbücherei.

Weiterlesen

20.10.2018

Diebstahl - Zeugen gesucht -

Osterode (ots) - Osterode, Johannistorstraße, 12.09.2018, 14:00 Uhr bis 15.10.2018, 18:00 Uhr

OSTERODE (UG) Im Zeitraum vom vergangenen Freitagnachmittag bis Dienstagabend haben bislang unbekannte Täter ein Plexiglaselement aus der Einfassung des kleinen Fachwerks vor dem ehemaligen Spielzeug-Lenz-Geschäft entwendet. Die Polizei Osterode bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel.: 05522/5080 zu melden.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik: