Sport

30.09.2019

Rollkunstlauf in der Lindenberghalle


Junioren Dream Team RSV Einbeck

14. Hexenturnier des MTV Osterode

von Wolfgang Böttner

Samstag der 21. September stand in der Osteroder Lindenberghalle ganztägig einmal wieder im Zeichen der Rollsportkunst. Der MTV Osterode hatte zum 14. Hexenturnier eingeladen. Rollkunstläufer, 144 Mädchen und 7 Jungen maßen sich im Wettkampf und stellten sich der Wertung der Jury.

Vereine von Göttingen bis Gifhorn waren angereist. Anmut, Ausdruck und Schönheit in den Darbietungen begeisterte die Zuschauer und die mitgereisten Vereinsmitglieder.

Gestartet wurde in verschiedenen Gruppen: Minnis, Mädchen und Jungen, Anfänger, Mädchen und Jungen; Freiläufer Mädchen, Figurenläufer, Mädchen und Jungen; Kunstläufer, Mädchen und Jungen; Nachwuchsklasse Mädchen; Cup Damen; Schüler A,B und C.

Nach den Wertungsläufen lief das Junioren Dream Team des RSV Einbeck in die Halle ein und zeigt seine Kür, welche besonders von den sehr jungen NachwuchsläuferInnen aufmerksam verfolgt wurde. Den Abschluß bildeten dann die Siegerehrungen.

Unsere Biderserie kann nur einen kleinen Ausschnitt der Veranstaltung zeigen.





Einlauf zur Siegerehrung

MTV Osterode

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:







Lilly und Leticia







Die Jury


Warten auf die Wertung










 

Anzeige