Kultur / Vorgemerkt

19.09.2019

„Festival der Travestie“ mit neuer Show am 04.04.2020 in der Stadthalle Osterode


Im April 2020 ist es endlich wieder so weit: Das unglaubliche „Festival der Travestie“ gastiert mit einer völlig neuen Show in Osterode! Es wird heiß auf der Bühne der Stadthalle, wenn die „Herren Damen“ um die Travestie – Ikone Maria Crohn ihre unwahrscheinlich gekonnte Travestieshow zum Besten geben werden. Die gehobene Unterhaltung steht im Vordergrund und es darf endlich mal wieder so richtig von ganzem Herzen gelacht werden in dieser unglaublich bunten, aufregenden Show.

Seien Sie dabei, wenn Maria Crohn Geschichten aus ihrem Leben zum Besten gibt. Ja eine alternde Diva hat es nicht leicht, das permanente „leichte“ Übergewicht, die flüchtigen Bekanntschaften mit jungen Männern. Sie plaudert einfach drauf los und schon nach kurzer Zeit bekommt man das Gefühl, sie sei einfach eine gute Freundin. Dabei nimmt sich Maria Crohn auch gern selbst aufs Korn und entführt Ihre Gäste in eine fremde und doch gleichsam faszinierende Welt der Revue. In schneller Folge wechselt sie sich dabei mit Ihren anderen unglaublichen Kolleginnen ab und bietet einen wahren Farbenrausch an schillernden großen Kostümen, Livegesang, Starparodie und Komik, dass es einem schier den Atem raubt.

Die Initiatoren sind mehr als glücklich, dass der Vorverkauf für das „Festival der Travestie“ schon jetzt gut angelaufen ist. Wer also noch Karten haben möchte, sollte sich sputen wenn es heißt: „Endlich mal wieder richtig lachen“ Also: Runter vom Sofa und hinein in das perfekte Entertainment!

Karten direkt in der Stadthalle, im Internet unter www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Einlass ist ab 19.00 Uhr. Showbeginn um 20.00 Uhr.

 

Anzeige