Sport

14.09.2019

Fitness Plus 50 des TK Osterode sorgte in Förste für gute Stimmung


Ortsbürgermeister Bernd Fröhlich (re.) zusammen mit den stolzen Sportlerinnen und Sportlern ab 50

...von Petra Bordfeld

„Was die Jüngsten können, das können wir auch noch“, unter diesem Motto nahmen zahlreiche Frauen und Männer im Alter von 50 bis 83 Jahren an dem Fitnesstest „50 Plus“ teil. Zu dem hatte der Turnkreis Osterode nach Förste geladen, wo er vom MTV Förste auf dem Sportplatz ausgerichtet wurde.

Und die Vertreter sowie Vertreterinnen der älteren Generation gingen mit einem Gesamtalter von 3 215 Jahren mit großem Spaß an die sportliche Sache. Sie alle wollten sich und den anderen Wettstreitern unter Beweis stellen, wie viel Freude ihnen das Absolvieren der zehn der zur Wahl stehenden 13 Disziplinen mittels Können und Geduld bereitete. Bevor aber der „Startschuss“ fiel, stimmten alle erst einmal eine Senioren-Fit-Hymne an.

Und am Ende sollte es Urkunden „regnen“, denn jeder Teilnehmer durfte sich über eine freuen. Weile der ausrichtende MTV Förste das beste Mannschaftsergebnis erreicht hatte, durfte er außerdem den Wanderpokal entgegennehmen.


Flieg Stiefel, flieg bitte ganz weit und nicht hoch

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Die Turmbauerin ist sich sicher, dass ihr Bauwerk sicher steht

Und weg mit dem nicht gerade leichten Ball

 

Anzeige