Sport

05.07.2019

Rennerfolge in Hattorf und neuer BMX-Streckenrekord


Am letzten Samstag im Juni veranstaltete der RKV Pfeil Hattorf bereits zum 6. Mal seinen BMX-Race-Schnuppertag. Trotz des sehr heißen Sommertags war der Vormittag gut mit Schnupperfahrern besucht, die den Sport aktiv kennenlernen wollten. Von den kleinsten Laufradfahrern im Alter von 3-4 Jahren nahmen Kinder und Jugendliche, aber auch wieder Erwachsene die Gelegenheit wahr.

Stolz ist der Verein auf seine bereits aktiven Vereinsfahrer. Diese hatten die Anleitung und das Training der Anfänger übernommen. Auch dem Aufwärmen vor dem Rennen und den Startversuchen am Startgatter wurde besondere Aufmerksamkeit zuteil.

Nach einer kurzen Mittagspause, in der sich mit vielen Köstlichkeiten gestärkt werden konnte, ging es über zum BMX Track Hattorf Cup, der ebenfalls bei den Zuschauern und Teilnehmern großen Zuspruch fand.

"Einige Schnupperfahrer vom Vormittag waren so begeistert vom BMX Race, dass sie sich direkt zu ihrem ersten Rennen eingeschrieben haben", freute sich die sportliche Leiterin der BMX-Sparte, Jacqueline Glinka.

Der Cup wurde in unterschiedlichen Rennklassen gestartet.
Die jüngste Rennklasse war die 5/6 mit folgender Platzierung:

1. Alexander Brothan
2. Jencke Heisecke
3. Luca Paul Hartmann
4. Paale Werner

Die Rennen waren schon in der kleinsten Klasse sehr spannend. Die Ergebnisse der Klasse 7/8 wollten da bis zum Schluß nicht nachstehen:

1. Ben Ole Bernhardt
2. Thorge Heisecke
3. Noah Luginbühl
4. Jakob Kreike
5. Jonas Kummerow
6. Jim Jägerfeld
7. Oscar Meier

Gratulation!

In der 9/10 gingen neben den Jungs auch die beiden Mädels Joleen Bierwirth und Elsa Werner an den Start. Die beiden haben sich sehr gut geschlagen. Joleen behauptete sich im Rennen mit Platz 2 gegen ihre Konkurenten.

1. Till Kohlrautz
2. Joleen Bierwirth
3. Paul Krol
4. Jannik Thon
5. Elsa Werner

Auch in der Klasse 11/12 mischte ein Mädel die Jungs auf. Emily Henndorf belegte in der starken Klasse, trotz Sturz in einem ihrer Vorläufe, den 3. Platz.

1. Elias Luginbühl
2. Felix Erxleben
3. Emily Henndorf
4. Youssef Bashir Habib
5. Rayan Bashir Habib

In der großen Rennklasse 17+, die mit vollen Startgattern ins Rennen ging, starteten auch einige Eltern von bereits erfahrenen BMX-Kids. Durchgesetzt haben sich aber die drei Racer aus Hattorf auf ihrer Heimbahn.

1. Finn Ole Barke
2. Lukas Schäfer
3. Till Brandt (15/16)
4. Lutz Meier
5. Tim Schüttler (13/14)
6. Frank Bierwirth
7. Katrin Bernhardt
8. Saija Werner

Die Trainerin der BMXer ist sehr stolz auf ihre Fahrer und freut sich auf eine weiterhin schöne Trainingszeit mit ihren Sportlern. Möglicherweise wird neben der Kinder- und Jugendgruppe auch die Erwachsenengruppe nach dem Cup wieder aufgestockt.

Im Anschluss an die Finalläufe traten noch einige Sportler im TimeTrail an. Hier wurde ohne Rennklasse einzeln gestartet und die Zeit gestoppt. Lukas Schäfer (17+) erreichte mit 0:34.88 einen neuen Streckenrekord. Diese schnellste Rundenzeit ist sehr hoch angesetzt und wartet darauf, beim nächsten Zeitfahren auf der BMX-Strecke in Hattorf unterboten zu werden.

Weitere Bilder vom Rennen unter www.bs-fotoarchiv.de












Jonas Kummerow, Jakob Kreike, Thorge Heisecke, Ben Ole Bernhardt, Noah Luginbühl, Jim Jägerfeld, Oscar Meier

Joleen Bierwirth, Tim Kohlrautz, Paul Krol, Jannik Thon, Elsa Werner

Felix Erxleben, Elias Luginbühl, Emily Henndorf, Youssef Bashir Habib, Rayan Bashir Habib

Saija Werner, Kathrin Bernhardt, Frank Bierwirth, Lukas Schäfer, Finn Ole Barke, Till Brandt, Lutz Meier

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:





















 

Anzeige