Sport

02.07.2019

Agility Funturnier machte nicht nur Hunden Spaß


Mit Eleganz durch den Ring.

von Petra Bordfeld

Osterode. Der Hundesportverein Osterode hatte auf seinem Gelände auf die Freiheiter Höhen zu einem Agility Funturnier eingeladen, und die erste Vorsitzende, Petra Behnke, brachte bei der Begrüßung ihre Freude darüber zum Auruck, dass fast 100 Menschen mit ihren besten vierbeinigen Freunden gekommen waren.

Sie freute sich, dass bei gutem Wetter die neuen Agility-Geräte eingeweiht werden konnten und dankte allen Sponsoren nochmals für deren Unterstützung. Im Prinzip sei dieser Tag ein schönes Geburtstagsgeschenk, denn der Verein besteht 2019 seit 70 Jahren.

Die Teilnehmer haben den Tag gemeinsam genossen und ihr Können in unterschiedlichen Agility-Wettkämpfen gemessen. Die verschiedenen Rasse-Mixe, Schäferhunde, Shelties, Dalmatiner, Bosten Terrier, Aussis, Border Collies, Französische Bulldoggen oder Chihuahuas waren mit ihren Menschen nicht aus dem Altkreis Osterode, sondern auch aus Seesen, Bockenem, Bad Grund, Rhum Springe, Herzberg, Langelsheim, Pöhlde, Kassel, Bamberg, Hamburg, Berlin und sogar aus der Schweiz angereist.

Den ganzen Tag wurden verschiedene Parcours absolviert und – mal schneller, mal etwas gemütlicher – die Aufgaben bewältigt. Jeder durfte in seiner Leistungsklasse antreten, so dass auch nicht mehr am aktiven Turniersport teilnehmende Hunde mitmachen konnten. So schnupperten einige Teilnehmer zum ersten Mal Turnierluft schnuppern. Alle durften in drei Läufen antreten und so ihren Trainingsstand überprüfen.

Am Ende stand fest, dass von den fast 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem Hundesportverein Osterode fünf erste Plätze, drei zweite und sechs dritte Plätze „abgesahnt“ wurden.

Und auch die Tatsache, dass große Baumstämme die Waldzufahrten auf das Vereinsgelände versperrten und so die Teilnehmer für ihre Fahrzeuge andere Parkplätze suchen mussten, tat der überaus guten Stimmung keinen Abbruch. pb

BILDTEXTE
Hundsportverein Osterode 2c: Auch ältere vierbenigen Semester hatten ihr Spaß.
Hundsportverein Osterode 6: Mit Eleganz durch den Ring.
Hundsportverein Osterode 7: Tunnelausgang gefunden!!!
Hundsportverein Osterode 3: Und hopp!!!
Hundsportverein Osterode 11c: Ob ich das schaffe?
Hundsportverein Osterode 11: Jawoll!!! Fotos: Petra Bordfeld

 


Auch ältere vierbeinigen Semester hatten ihr Spaß.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Und hopp!!!

Tunnelausgang gefunden!!!

Ob ich das schaffe?

Jawoll!!!

 

Anzeige