Regionales / Stadt Osterode / Förste

18.06.2019

Versuch mit neuen Rapssorten


...von Petra Bordfeld

Auf einem nicht gerade kleinen Rapsfeld, welches an der L 524 im Bereich der Ortschaft Förste gelegen ist, war ein großes Treffen von Landwirten aus den Kreisen Osterode, Northeim, Göttingen und Goslar angesagt. Denn dort hat der Landwirt Sven Peinemann aus Förste zehn Sorten Raps angebaut, womit er der Einladung der RAPOOL-Ring GmbH aus Isernhagen gefolgt war, an einem bundesweiten Modellversuch teilzunehmen.

Ermittelt werden soll mit dieser Aktion, welche Vor- und Nachteile die zum Teil neuen Sorten Avatar, Puzzle, Bender, Penn, Fossil, Violin, Smaragd, Ludger, Crome und Hattrick haben, da einfügen könnte, und welche Ernteerfolge sie alle bringen. Und die Landwirte trafen sich zu einem Rapsfeldtag, um sich vor Ort über den Fortgang der Projekte zu informieren.

Als Ansprechpartner waren Produktmanager Rainer Kahl sowie der Fachberater für Niedersachsen Ost-Süd, Hajo Haake, gekommen. Sie informierten auf den Rapsfeldern und auf dem Hof von Sven Peinemann in Förste über die zehn Rapssorten, deren Namen durchaus phantasievoll sind.
Anstehende Fragen zur Düngeverordnungen, und ob im Rapsanbau zukünftig umgedacht werden muss, blieben auch nicht unbeantwortet.

 

Anzeige