Kultur / Vorgemerkt

15.06.2019

Noch freie Plätze bei den Niedersächsischen Frauenmusiktagen


...LAG Rock

Die 26. Niedersächsischen Frauenmusiktage finden in diesem Jahr vom 10. bis 14. Juli in Osterode statt. Teilnehmerinnen musizieren gemeinsam in Bands, können in Kursen an ihrer Spiel- und Gesangstechnik feilen und Erfahrungen austauschen. Freie Plätze gibt es noch in der „A-cappella-Vocal-Group“ für Sängerinnen, die an ihrer Stimme und Performance arbeiten möchten.

Musikerinnen, die bereits vertrauter mit ihrem Instrument sind, können noch in den Bands „Disco der 70er-Jahre unplugged“ (tanzbare Arrangements von Disco-Klassikern) und „Barbra Streisand goes hell!“ (Popsongs im neuen Gewand) mitmachen.

Der Anmeldeschluss wurde bis zum 20. Juni verlängert. Interessierte können sich über die Internetseite www.lagrock.de anmelden. In der Teilnahmegebühr von 320 Euro (ermäßigt 160 Euro) sind Verpflegung und Übernachtung im Jugendgästehaus Harz enthalten.

Neben dem Spaß am gemeinsamen Musizieren bieten die Niedersächsischen Frauenmusiktage jedes Jahr zwei besondere Programmpunkte: Die traditionelle „Female Drum Parade“ wird am Samstag, 13. Juli von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr durch die Straßen Osterodes ziehen. Abends um 20 Uhr findet das öffentliche Abschlusskonzert im Jugendgästehaus Harz, Scheerenberger Straße 34 statt.

Die 26. Niedersächsischen Frauenmusiktage werden von der Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen e.V. veranstaltet und vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert. Kooperationspartner ist das Jugendgästehaus Harz in Osterode.

www.lagrock.de  |  www.facebook.com/LAGRockNds

 

Anzeige