Politik / Wirtschaft / Wirtschaft

15.05.2019

Immer mehr Hauseigentümer setzen auf Solarstrom


Unabhängige Beratung ab sofort für 30 Euro verfügbar

...Energieagentur Region Göttingen

Die meisten Wohnhäuser sind für die Nutzung von Solarenergie geeignet und viele
Hauseigentümer wollen wissen, wie sie diese Energie am besten nutzen können. Die
Energieagentur Region Göttingen e.V. bietet mit dem Solar-­Check eine kostengünstige und unabhängige Beratung für interessierte Hauseigentümer an.

Bei einem etwa zweistündigen Hausbesuch prüft ein Energieberater der Verbraucherzentrale, ob das Haus für die Installation einer Solaranlage geeignet ist. Außerdem werden die Möglichkeiten für die solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung sowie für solare Stromerzeugung untersucht.

Das Interesse an Solarstrom vom eigenen Dach wächst auch bei den Hauseigentümern in Stadt und Landkreis Göttingen. Die sinkenden Preise für Solarmodule ermöglichen die Stromerzeugung zu 10-­12 Cent pro kWh, das ist deutlich günstiger als der Strombezug mit durchschnittlich 30 Cent pro kWh. Es lohnt sich also möglichst viel des selbst erzeugten Stroms auch im eigenen Haushalt zu verbrauchen. Für den nicht selbst genutzten Strom, der ins Netz eingespeist wird, erhalten Hauseigentümer eine Vergütung von derzeit ca. 11 Cent pro kWh.

Unter diesen Voraussetzungen wurden 2018 deutlich mehr Solarstromanlagen gebaut als in den Vorjahren. Nach Angaben der Klimaschutz-­ und Energieagentur Niedersachsen wurden im Landkreis Göttingen im vergangenen Jahr knapp 7 MW Leistung neu installiert. Insgesamt verfügt der Landkreis derzeit über rund 126 MW installierter Leistung an Solarstrom. Landesweit wurden 2018 rund 208 MW Solarstrom neu installiert. Das ist im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von 72 Prozent.

Der Solar-­Check hat einen Wert von 285 Euro. Die Hauseigentümer müssen lediglich
einen Eigenanteil von 30 Euro bezahlen. Den verbleibenden Anteil des Originalpreises zahlt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Anmeldung für einen Solar-­Check nimmt die Energieagentur Göttingen entgegen, online über earg.de/solarcheck oder telefonisch unter 0551 38 42 13 10.

Mit dem Förderprogramm Altbausanierung des Landkreises Göttingen können zudem
Fördermittel für den Einbau von Solarthermieanlagen genutzt werden.
Solar-­Check ist ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der
Energieagentur Region Göttingen und der Klimaschutz-­ und Energieagentur Niedersachsen. Die Beratungen sind Bestandteil der Energieberatung der Verbraucherzentrale und werden gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Ziel ist es, mit einem qualifizierten und unabhängigen Beratungsangebot den dezentralen Einsatz von Solarenergie zur Eigennutzung zu stärken und damit zum Klimaschutz beizutragen.

 

Anzeige