Panorama / Natur

23.02.2019

Erpel sucht Ente


von Corina Bialek

Am vergangenen Samstag kamen bei dem frühlingshaften Wetter auch bei der Entenschar am Kaiserteich Frühlingsgefühle auf. Allerdings bei den Erpeln wohl mehr als bei den Entendamen. Da konnte es schon passieren, dass ein Erpel "Lasche bezog" wenn er übergriffig wurde und das Objekt seiner Begierde so gar nicht in Stimmung war.

Im großen und Ganzen herrschte aber friedliche Eintracht. Man widmete sich der Körperpflege und zog seine Kreise. Das der Großteil des Teiches noch mit einer dünnem Eisschicht bedeckt war störte da wenig.

Auch in den nächsten Tagen wird das Gefieder der Enten wieder im Sonnenschein schillern. Bis zum kommenden Wochenende soll die Sonne aus allen Knöpflöchern scheinen. Also dann, raus in die freie Wildbahn.




-So nicht mein Lieber-

Was soll man sagen...

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:














Da sucht jemand sein Heil in der Flucht

Wer nicht hören will lässt Federn...

















Bestes Ballonfahrwetter

 

Anzeige