Regionales / Stadt Osterode / Osterode

08.02.2019

Senioren durften Zertifikate des TRG entgegennehmen


Senioren sowie Schüler und Studienrat waren stolz darüber, Zertifikate vergeben beziehungsweise entgegennehmen zu dürfen.

...von Petra Bordfeld

Die Vertreterinnen der älteren Generation, die auf Initiative der Ortsgemeinschaft Osterode „Lange Aktiv bleiben“ (LAB) noch einmal die Schulbank, und zwar die des Tilmann-Riemenschneider-Gymnasiums drückten, um sich von Zwölftklässlern den richtigen Einstieg in die Computer- und Handy-Welt erklären zu lassen, erhielten jetzt ihre Zertifikate.

Zu dieser kleinen Feierstunde hatten die Schülerinnen und Schüler sowie Studienrat Danilo Altmann noch einmal ins TRG geladen. Und beide Seiten machten kein Hehl daraus, dass man sich über das Wiedersehen freute. Denn im Laufe der sieben Kurs-Nachmittage haben sich Freundschaften zwischen Alt- und Jung entwickelt. Und alle waren sich in einem einig: „Wir würden es wieder machen“.

Nachdem noch einmal ein weder von Strenge noch von Langeweile geprägter Gedankenaustausch getätigt worden war, stieg die Spannung bei der älteren Generation fast so an, wie einst bei der Zeugnisvergabe. Und als alle dann die Urkunde in den Händen hielten, auf der zu lesen war „… hat erfolgreich an der Medienschulung Schüler schulen Senioren teilgenommen“, stand jedem der Stolz und die Freude ins Gesicht geschrieben.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



 

Anzeige