Vereinsleben

22.12.2018

MGV Badenhausen brachte musikalische Träume in die Seniorenresidenz


Der MGV Badenhausen traf in der Seniorenresidenz auf viele alte und neue Fans

...von Petra Bordfeld

Schon lange, bevor der Männergesangsverein Badenhausen unter Leitung von Swetlana Gauks sein traditionelles, von Chorsätzen und Volks- und Weihnachtsliedern getragenes Konzert in der Bad Grundner Seniorenresidenz Sander eröffnete, fanden sich die ersten Bewohner/innen ein, weil sie nicht eine Note oder einen Ton diesen kleinen, aber feinen Konzerts versäumen wollten.

Traditionsgemäß erhoben die Sänger zuerst ihre Stimmen für „Glück auf der Steiger kommt“. Danach tat dies der erste Vorsitzende, Hartmut Winkelvoß, mit dem gesprochenen Wort. Anschließend erklangen Stücke wie beispielsweise „Geh den Weg der Liebe“; „Es blüht eine Rose zur Weihnachtszeit“;  „Die Nacht“ von Franz Schubert und „Küss mich, halt mich, lieb mich“ Das Publikum durfte übrigens nicht nur zuhören. Denn es wurden auch gemeinsam gesungene Weihnachtslieder angestimmt.

Für eine bezaubernde „Unterbrechung“ sorgen die kleinen Pianisten Xenia Wist und Tim Kaluger sehr überzeugend.

Abschließend verabschiedete sich Hartmut Winkelvoß im Namen des MGV und wünschte allen ein besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gutes Neues Jahr.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Xenia Wist und Tim Kaluger wussten am Klavier zu begeistern

 

Anzeige