Regionales / SG Hattorf / Wulften

12.12.2018

Wulftener Weihnachtsmarkt lockte viele Besucher an


Bei dieser Vielfalt fiel es der Kundin nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen.

von Petra Bordfeld

Das Schützenhaus und der Schützenplatz Wulften hatten sich zu einem Weihnachtsmarkt verwandelt, der zum Verweilen ebenso einlud, wie zum Schauen.
Während draußen beim warmen Getränken und Speisen geklönt wurde, galt drinnen die Aufmerksamkeit zumeist den Dingen, die sich als Weihnachtsgeschenke für andere oder für sich selbst sehr eigneten.

Ob das nun zumeist aus Holz gefertigte Deko, Bücher, oder insbesondere die handgearbeiteten Socken waren, an den Ständen strahlte die Vielfalt mit den Augen der Interessenten um die Wette.

Als dann der Nikolaus das Schützenhaus betrat, war für die jüngsten Besucher alles andere nebensächlich. Sie umringten den Mann mit rotem Mantel, roter Mütze und weißem Bart, weil sie alles eine der fast unzähligen süßen Geschenke erhalten wollte. Als der sich dann von Dannen gemacht hatte, gehörte die Aufmerksamkeit wieder ganz dem Flair des Weihnachtsmarktes.

Ganz besonders freuten sich übrigens Mitglieder des Wulftener Karneval Clubs. Denn ihnen wurden die Karten für den am 22. Februar 2019 stattfindenden Büttenabend fast aus den Händen gerissen. So waren viel eher keine mehr zu haben, als angenommen.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



Holzarbeiten stießen auf großes Interesse.

 

Anzeige