Kultur

04.12.2018

Karnevalsgala sorgt für ausgelassene Stimmung - Teil 1


Ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten begeisterte die Zuschauer

...von Ralf Gießler

Fällt das Wort Karneval, so kommen einem wohl zunächst Hochburgen wie Mainz, Köln oder Düsseldorf in den Sinn. Dass aber auch in Niedersachsen ausgelassen gefeiert werden kann mit Darbietungen auf sehr hohem Niveau auf der Bühne - dies bewies eindrucksvoll die 40. Niedersächsische Karnevalsgala einen Tag vor dem ersten Advent im Hattorfer Dorfgemeinschaftshaus.

Um Punkt 19.11 Uhr begrüßten der 2. Vorsitzende Roland Günther vom Pöhlder Carneval Club von 1953 e.V. sowie Karl-Heinz Thum, Präsident vom Karneval-Verband Niedersachsen e.V., die Gäste in der voll besetzten Halle. Dass sich so viele Besucher in der Adventszeit auf den Weg gemacht haben, erfreute die Verantwortlichen. Veranstalter des fröhlichen Spektakels war der Karneval-Verband Niedersachsen e.V., diesjähriger Ausrichter der Pöhlder Carneval Club von 1953 e.V.

Ein Abend, der mit Recht den Namen "Gala" verdiente, mit Garden, Tanzmariechen, Sängern, Showtänzen aus dem Bereich des karnevalistischen Tanzsportes u.v.m. Quasi ein bunter und sehr abwechslungsreicher Querschnitt durch den Niedersächsischen Karneval, der sich nach Meinung der Gäste nicht vor der Konkurrenz aus dem Rheinland zu verstecken brauchte. Selbstverständlich fehlten auch die regionalen Garden, zahlreiche Prinzenpaare und Dreigestirne nicht. Gleich nach der Begrüßung folgte bis nach Mitternacht ein Programmpunkt dem anderen, jeder einzelne ein Höhepunkt für sich.

Ganz besonders zu erwähnen wäre da Schneewittchen mit ihren weiblichen Zwergen und vor allen die zwei Tanzmariechen Swantje Jansen sowie Faey Menzel vom Apelerner KarnevalsClub e.V.. Unglaublich, was die beiden jungen Mädchen an sportlicher Leistung vollbrachten - und das stets lächelnd ohne den Anschein jemals außer Atem zu kommen.

Hier die ersten Bilder von dem tollen, fröhlichen Abend. Eine weitere Bilderstrecke folgt.








Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:























 

Anzeige