Politik / Wirtschaft / Wirtschaft

27.11.2018

Traditionelles Grünkohl-Essen von Handwerk und Sparkasse


Doreen Fragel, Geschäftsführerin der Energieagentur Region Göttingen bei ihrem Impulsvortrag zum Thema "Klimaschutz im Handwerk"

...Sparkasse Osterode am Harz

"Impulse geben ist einfach" - unter diesem Motto stand das November-Treffen von Sparkassenvertretern mit den Obermeistern der Handwerks-Innungen. Und nach den ersten frostigen Tagen dieses Jahres schmeckte der Grünkohl von den Freiheiter Höhen im Restaurant „Zur Alten Harzstraße“ allen Teilnehmern besonders gut. 

Der intensive Gedankenaustausch beim traditionellen Grünkohl-Essen in der Vorweihnachtszeit ist inzwischen zu einem festen Bestandteil der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen dem örtlichen Handwerk und der Sparkasse Osterode am Harz geworden, um sich gegenseitig über aktuelle Entwicklungen zu informieren.

Als besonderen Gast begrüßte Vorstandsmitglied Uwe Maier dazu Doreen Fragel, Geschäftsführerin der Energieagentur Region Göttingen, die das Treffen mit einem Impulsvortrag zum Thema „Klimaschutz im Handwerk“ bereicherte. Ihre Ausführungen zum umfangreichen Tätigkeitsfeld der Energieagentur angefangen von der Fördermittelberatung, zum Beispiel bei der Altbausanierung, über die Heizungs- und Solarkampagnen bis hin zu den Unternehmensnetzwerken waren von großem Interesse für alle Zuhörer.

Kreishandwerksmeister Eberhard Eggers bedankte sich bei der Sparkasse für die Ausrichtung des jährlichen Treffens und gab einen kleinen Einblick in die Sorgen vieler Handwerksbetriebe in Bezug auf den Fachkräftemangel.

Anschließend empfahl Uwe Maier den Handwerksbetrieben, das umfangreiche Beratungsangebot der Energieagentur auch bei ihren Kunden bekannt zu machen und lud dann zu einem Gute-Laune-Abend ein, bei dem in geselliger Runde noch weitere Themen diskutiert wurden.

 

Anzeige