Sport

31.08.2018

5. Harzer Hexentrail - im Ziel Teil II


von Corina Bialek

Kurz nach 17 Uhr war fotografische Wachablösung im Kurpark. Schließlich gilt gleiches Recht für alle. Bis dahin hatte Kollege Böttner dort die Stellung gehalten und die Teams kurz vor oder im Ziel abgelichtet. Hier also der zweite Teil der Zieleinläufe. Auch die letzten Teams wurden noch mit viel Applaus gefeiert, unter anderem von den TeilnehmerInnen, die wieder frisch geduscht im Kurpark eintrafen, um an der Spendenverlosung in der Stadthalle teilzunehmen.

Als letztes Team kamen in diesem Jahr König Hübichs Wanderzwerge nach 15 Stunden und 13 Min ins Ziel. Damit hatten sie zwar die vorgegeben Zeit um ein paar Minuten überschritten, aber Ankommen ist schließlich alles.

Mehr zur Spendenverlosung morgen.

Zieleinläufe Teil I

Anmerkung der Redaktion:
Um alle Fotos vergrößern zu können benötigen Sie ein Leserabo. Ein ABO für 3 Artikel kann bereits für 1,34 € gebucht werden. Interessant für alle, die nur die Artikel über den Hexentrail interessieren.








Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Geschafft - auf zu den Duschen























































 

Anzeige