Politik / Wirtschaft / Wirtschaft

30.06.2018

vhs Akademie: Praxisnah, bedarfsorientiert und vor Ort


...VHS Göttingen

Ab August 2018 können Beschäftigte der öffentlichen Verwaltung und der privaten Wirtschaft an einem neu geschaffenen, vielfältigen Fort- und Weiterbildungsprogramm teilnehmen. Träger der vhs-Akademie ist die VHS Göttingen Osterode.
„Wir wollen Beschäftigten mit diesem Angebot Impulse, konkrete Tipps und Werkzeuge an die Hand geben, die ihre Arbeit effektiver machen können“, so VHS-Geschäftsführer Rüdiger Rohrig. Die VHS hat das Programm in intensiver Zusammenarbeit mit Personalverantwortlichen entwickelt.

Göttingens Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler sagt: „Von dem Angebot profitieren alle, von Auszubildenden bis zu Führungskräften.“ Gut sei, so Köhler, dass auch die Bedürfnisse von Teilzeitbeschäftigten berücksichtigt und eigene Inhalte eigens für Berufsrückkehrerinnen vorgehalten würden. „Die Angebote, verbunden mit kurzen Wegen, machen die Fort- und Weiterbildungen attraktiv“, unterstreicht der Oberbürgermeister.

Interessierte können aus rund 50 Seminaren wählen. Neben Angeboten aus den Bereichen Gesundheit, Führung und Persönlichkeitsentwicklung gibt es Fortbildungen zu Konfliktlösung, Arbeitstechniken, EDV, Werte und Haltung sowie Kommunikation und Gesprächsführung. Mit dabei sind auch außergewöhnliche Angebote. So werden im Seminar „Selbstbewusstsein stärken“ Pferde als „Co-Trainer“ eingesetzt oder beim Angebot „Stark und gesund im Job“ die Natur für neue Erfahrungen genutzt.

Landrat Bernhard Reuter betont: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben hier die Chance, voneinander zu lernen. Die Teilnehmenden kommen aus den Verwaltungen aus Stadt und Landkreis und aus Unternehmen. Jeder bringt unterschiedliche Problemstellungen und vor allem Lösungsansätze mit.“

Die VHS will flexibel auf Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Das Programm soll kontinuierlich weiterentwickelt und mit neuen Angeboten an die aktuellen Herausforderungen der Arbeitswelt angepasst werden. Ausführliche Informationen sind unter www.vhs-goettingen.de zu finden.

Kontakt: Bärbel Okatz, Telefon: 0551/4952-34, E-Mail: akademie@vhs-goettingen.de

 

Anzeige