Politik / Wirtschaft / Wirtschaft

22.06.2018

Studium Open am ZHT Zentrum für Healthcare Technology


Vermittelt Medizin- und Technik-Know-how: Das Orthobionik-Studium der PFH

Orthobionik-Studium: Medizin und Technik kombinieren

...PFH

Göttingen. Am Freitag, dem 29. Juni 2018, veranstaltet die PFH Private Hochschule Göttingen von 14:00 bis 17:00 Uhr einen Informationstermin zu ihrem Bachelorstudium Orthobionik. Dieser findet unter dem Titel "Studium Open" im ZHT Zentrum für Healthcare Technology der PFH im Universitätsklinikum Göttingen statt.

Der Studiengang Orthobionik kombiniert medizinische, biomechanische, ingenieurwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Inhalte. Er fokussiert die praktische Patientenversorgung mit modernen orthopädietechnischen Heil- und Hilfsmitteln. Dabei trainieren die Studierenden auch handwerkliche Fertigkeiten. Sie lernen, Prothesen und Orthesen individuell für Patienten herzustellen und anzupassen. Karrieremöglichkeiten für Absolventen des Programms bietet die Wachstumsbranche der Medizin- und Orthopädietechnik.

Neben Informationsvorträgen und einer Besichtigung der Werkstatt- und Laborräume können sich die Interessenten beim Studium Open mit aktuell Studierenden austauschen, um einen Einblick in den Studienalltag zu erhalten. Auch Professoren und PFH-Verantwortliche stehen für Beratungsgespräche bereit.

Das detaillierte Programm zum Download ist unter www.pfh.de/studiumopen zu finden. Anmeldung Die PFH bittet Interessenten, sich unter der Telefonnummer 0551/306 720-0 bei Johanna Hesse, per E-Mail unter healthcare@pfh.de oder unter www.pfh.de/studiumopen auf der PFH-Website anzumelden.

 

Über die PFH Private Hochschule Göttingen:

Die staatlich anerkannte PFH ist eine der renommiertesten privaten Hochschulen Deutschlands; im CHE-Ranking hat sie bei Teilnahme Spitzenplätze erreicht. In den angebotenen Campus- und Fernstudiengängen sind aktuell über 3.400 Studierende eingeschrieben. Die Campus-Studiengänge für Management, Technologie, Healthcare Technology und Psychologie in Göttingen und Stade bieten innovative Inhalte und sind gleichermaßen praxisnah wie international angelegt. Damit qualifizieren sie die Absolventen in besonderem Maße für spätere Führungspositionen. Namhafte Unternehmen wie Airbus, Bahlsen, Continental, CFK Valley, Gothaer Versicherungen, Johnson Controls, Novelis Deutschland, Pricewaterhouse Coopers, SAP, TUI, T-Systems und der mittelständische Weltmarktführer Otto Bock HealthCare unterstützen Lehre und Forschung seit vielen Jahren.

 

Anzeige