Regionales / Stadt Osterode / Dorste

20.06.2018

Bei Sonnenschein zum Trödelmarkt


Ein reichhaltiges Angebot wartete auf Käufer

Hertels Saloncafe zog in Dorste viele Besucher an.

...Ralf Gießler

Auch in diesem Jahr stellten Hardy Hertel und Reiner Speckbrock-Hertel ihr Saloncafe in den Dienst der guten Sache. Ihr großer Garten beherbergte mehrere Verkaufsstände und überraschte die Besucher mit der ein oder anderen feilgebotenen Rarität. Bei dem freien Trödelmarkt durfte jeder Teilnehmer seine Schmuckstücke, die sonst in Kellern oder Dachböden ein Schattendasein fristeten, in bare Münze umwandeln.

Bis in die frühen Abendstunden hinein wurde gehandelt, gefeilscht und um den besten Preis gerungen. Eine Gebühr gab es nicht. "Dafür habe ich von jedem Stand um eine Spende für "Kinder helfen Kindern!" gebeten", schilderte Reiner Speckbrock-Hertel.

Sehr gerne entgegen genommen tat dies Dagmar Klusowski. Zusammen mit ihrem Mann ist sie jedes Jahr mit dabei in Dorste. Ihren gesamten Verkaufserlös und die erhaltenen Zuwendungen verwendet sie dafür, Kindern in ärmeren Ländern mit Geschenken eine Freude zu Weihnachten zu machen. "Unser Wohnzimmer ist regelmäßig im Spätherbst voll mit Spielsachen, Bastel- und Schulbedarf, Süßigkeiten und vielen anderen nützlichen Dingen", erzählte sie freudig. Ihr gesamtes Angebot an Verkaufsartikeln wurde ihr im Vorfeld gespendet.

Die Weihnachtsaktion von ADRA Deutschland e.V. "Kinder helfen Kindern!" organisiert den Weitertransport in die ausgesuchten Regionen und sorgt für einen reibungslosen Transport dorthin sowie für die korrekte Verteilung. Auch Reiner Speckbrock-Hertel äußerte sich zufrieden über den Verlauf des Tages: "Es ist eine Win-win-Situation, jeder hier profitiert. Bei Kaffee und bekannt leckerem Kuchen genossen viele Besucher den Trödelmarkt.

 

Die Hilfsorganisation ADRA Deutschland e.V. leistet weltweit Unterstützung für Menschen in Not - unabhängig von Rasse, der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität. Die staatlich anerkannte Nichtregierungsorganisation wurde 1986 gegründet und steht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten nahe.
Nähere Informationen zur Organisation sowie über das Hilfsprojekt "Kinder helfen Kindern!" sind zu finden unter: www.adra.de.


Auch in 2018 wird Dagmar Klusowski wieder viele Pakete für Kinder verpacken und auf die Reise schicken

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Dagmar Klusowski freute sich, dass ihre Angebote Käufer fanden


 

Anzeige