Kultur / Vorgemerkt

11.06.2018

Wo Erde und Himmel zusammentreffen


HarzerKlosterSonntag, 1. Juli 2018  -  Regulärer Eintritt – Führungen frei

...Kloster Walkenried

Klöster sind ja bekanntlich Orte, wo Erde und Himmel zusammentreffen. Zwischen tiefer Spiritualität und findigem Unternehmergeist wussten auch die mittelalterlichen Mönche in Walkenried, die Schätze der Erde geschickt zu nutzen. Und noch heute birgt der Walkenrieder Boden archäologische Besonderheiten.

So steht am 1. Juli, dem diesjährigen HarzerKlosterSonntag das Thema „Erde“ auf dem Programm, als zweiter Teil der Reihe „Die vier Elemente – Schatzkästchen in sechs Harzer Klöstern“.

In Walkenried starten die Führungen durch ZisterzienserMuseum und Klosteranlage unter dem Thema „Zwischen Erde und Himmel“ um 11.30 Uhr und um 14.00 Uhr. Das Kidsprogramm „Junge Archäologen auf Zeit“ beginnt zu denselben Zeiten. Um 12.45 und 15.15 Uhr zeigen Kurzviedeo und Grabungsfotos, was sich in Walkenrieder Klostererde verbirgt.

Von der Erde hoch in die Luft: Bei der Gemeinschaftsaktion aller im HarzerKlosterSommer verbundenen Klöster können Besucher Luftballons auf Reisen schicken und dabei an einer Verlosung teilnehmen. Hauptgewinn: Zwei Eintrittskarten für „Kloster à la cARTe“ am 29. September im Kloster Michaelstein.

Öffnungszeiten des ZisterzienserMuseums Kloster Walkenried: Di – So und feiertags 10-17 Uhr. Weitere Infos beim Besucherservice: Tel. 05525 – 9599064 – www.kloster-walkenried.de


Blick auf die gotische Klosteranlage Walkenried und sein ZisterzienserMuseum

Junge Archäologen auf Zeit im ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

 

Anzeige